Konzentrationsstörungen bei VALDOXAN

Nebenwirkung Konzentrationsstörungen bei Medikament VALDOXAN

Insgesamt haben wir 464 Einträge zu VALDOXAN. Bei 1% ist Konzentrationsstörungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Konzentrationsstörungen bei VALDOXAN.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,600,00

VALDOXAN wurde von Patienten, die Konzentrationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

VALDOXAN wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Konzentrationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsstörungen bei VALDOXAN:

 

VALDOXAN für Müdigkeit, atypische Depression, Antriebsarmut, schlappheit, Konzentrationsunfähigkeit, permanentes Schlafbedürfnis mit Benommenheit, Verwirrtheit, Denkstörungen

Also ich vertrage Valdoxan überhaupt nicht, da ich an atypischen Depressionen leide, mit vermehrtem Schlafbedürfnis (eine Art "Winterschlafverhalten", um nicht wach sein zu müssen), starker Antriebsarmut, ständiger Müdigkeit und Schlappheit. Ich nehme schon lange Paroxetin, bekomme aber meine Antriebsarmut und die massiven Konzentrationsstörungen nicht wirklich in Griff und habe meine Ärztin deshalb auf einen Wechsel oder zusätzliches Medikament angesprochen. Bei einem stationären Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik wurde mir im Falle eines Wechsels auch Trevilor empfohlen, stattdessen bekam ich Valdoxan von meinem Arzt. Mir ging es schon nach der ersten Einnahme morgens total schlecht, nachdem ich abends komatös eingeschlafen bin. War morgens total benommen, verwirrt, hatte Denkblockaden und stand total neben mir, wie betäubt... es dauerte einen dreiviertel Tag bis ich überhaupt mal im Stande war irgendwas zu tun!! Wurde erst besser nachdem das Paroxetin wirkte, das ich ja morgens einnehme, dauerte aber lang bis die Wirkung durch den "Nebel" durchkam... Ich nehme...

abends Valdoxan 25 mg bei Müdigkeit, atypische Depression, Antriebsarmut, schlappheit, Konzentrationsunfähigkeit, permanentes Schlafbedürfnis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
abends Valdoxan 25 mgMüdigkeit, atypische Depression, Antriebsarmut, schlappheit, Konzentrationsunfähigkeit, permanentes Schlafbedürfnis1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich vertrage Valdoxan überhaupt nicht, da ich an atypischen Depressionen leide, mit vermehrtem Schlafbedürfnis (eine Art "Winterschlafverhalten", um nicht wach sein zu müssen), starker Antriebsarmut, ständiger Müdigkeit und Schlappheit. Ich nehme schon lange Paroxetin, bekomme aber meine Antriebsarmut und die massiven Konzentrationsstörungen nicht wirklich in Griff und habe meine Ärztin deshalb auf einen Wechsel oder zusätzliches Medikament angesprochen. Bei einem stationären Aufenthalt in einer psychosomatischen Klinik wurde mir im Falle eines Wechsels auch Trevilor empfohlen, stattdessen bekam ich Valdoxan von meinem Arzt. Mir ging es schon nach der ersten Einnahme morgens total schlecht, nachdem ich abends komatös eingeschlafen bin. War morgens total benommen, verwirrt, hatte Denkblockaden und stand total neben mir, wie betäubt... es dauerte einen dreiviertel Tag bis ich überhaupt mal im Stande war irgendwas zu tun!! Wurde erst besser nachdem das Paroxetin wirkte, das ich ja morgens einnehme, dauerte aber lang bis die Wirkung durch den "Nebel" durchkam... Ich nehme Valdoxan nicht mehr, ich muß doch arbeiten können, denn ich studiere zur Zeit noch und das geht so auf garkeinen Fall! Ich überlege auch den Arzt zu wechseln, da ich mich von meinem Arzt schon öfter nicht verstanden fühlte und die "falschen" Medikamente bekam... irgendwie vertraue ich ihm nicht mehr, habe schon mehrmals erwähnt, daß ich keine sedierenden Medikamente vertrage, sondern antriebssteigernde brauche.... bin ziemlich verzweifelt...

Eingetragen am  als Datensatz 17506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

VALDOXAN für Depressionen, Schlafstörungen mit Denkstörungen, Medikamentenüberhang

Nachdem ich abends wie ein Stein ins Bett gefallen bin und offensichtlich auch geschlafen habe, bin ich morgens total vernebelt aufgewacht und wurde auch im Laufe des Tages nicht richtig munter. Damit konnte ich noch weniger tun als sonst, weil zusätzlich massive Denkstörungen auftraten. Ich habe einfach alles vergessen! Sogar Namen von meinen Freunden und Bekannten fielen mir nicht mehr ein. Das konnte ich nicht ertragen und habe Valdoxon nicht mehr genommen. Ein Teufelszeug!!!

valdoxan bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen, Schlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich abends wie ein Stein ins Bett gefallen bin und offensichtlich auch geschlafen habe, bin ich morgens total vernebelt aufgewacht und wurde auch im Laufe des Tages nicht richtig munter. Damit konnte ich noch weniger tun als sonst, weil zusätzlich massive Denkstörungen auftraten. Ich habe einfach alles vergessen! Sogar Namen von meinen Freunden und Bekannten fielen mir nicht mehr ein. Das konnte ich nicht ertragen und habe Valdoxon nicht mehr genommen. Ein Teufelszeug!!!

Eingetragen am  als Datensatz 17976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

VALDOXAN für Major Depression mit Gewichtszunahme, Gleichgültigkeit, Reflux, Magenbeschwerden, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Libidoverlust

Cipralex: Gewichtszunahme, mehr als 10 Kilo innerhalb weniger Monate, dauert auch knapp 2 Jahren an. Keine Chance, das überflüssige Gewicht runter zu bekommen, trotz gleichbleibender gesunder Ernährung und viel Bewegung. Bei 20mg/Tag absolutes Gleichgültigkeitsgefühl. Keinerlei Emotionen mehr. Bei 10mg/Tag Emotionen nur gedämpft, aber fühlbar. Magenprobleme mit Reflux. Benommenheitsgefühl und Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, trockener Mund. Libidoverlust!! Bei 10mg/Tag leichte Besserung, aber nicht aufgehoben. Alle Nebenwirkungen durchgehend, seit 2 Jahren Einnahme. Valdoxan: Wirkung ausschließlich leichtes Sedativum, Wirkungseintritt nach ca. 30 Minuten.

valdoxan bei Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanMajor Depression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex:
Gewichtszunahme, mehr als 10 Kilo innerhalb weniger Monate, dauert auch knapp 2 Jahren an. Keine Chance, das überflüssige Gewicht runter zu bekommen, trotz gleichbleibender gesunder Ernährung und viel Bewegung.
Bei 20mg/Tag absolutes Gleichgültigkeitsgefühl. Keinerlei Emotionen mehr.
Bei 10mg/Tag Emotionen nur gedämpft, aber fühlbar.
Magenprobleme mit Reflux.
Benommenheitsgefühl und Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, trockener Mund.
Libidoverlust!! Bei 10mg/Tag leichte Besserung, aber nicht aufgehoben.
Alle Nebenwirkungen durchgehend, seit 2 Jahren Einnahme.

Valdoxan:
Wirkung ausschließlich leichtes Sedativum, Wirkungseintritt nach ca. 30 Minuten.

Eingetragen am  als Datensatz 24690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

VALDOXAN für Depression mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

müdigkeit,konzentrationslos

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müdigkeit,konzentrationslos

Eingetragen am  als Datensatz 36881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]