Leistungsverminderung bei xarelto

Nebenwirkung Leistungsverminderung bei Medikament xarelto

Insgesamt haben wir 199 Einträge zu xarelto. Bei 2% ist Leistungsverminderung aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Leistungsverminderung bei xarelto.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg1040
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,920,00

xarelto wurde von Patienten, die Leistungsverminderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

xarelto wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Leistungsverminderung auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Leistungsverminderung bei xarelto:

 

xarelto für Vorhofflimmern mit Hypermenorrhoe, Schwindel, Herzrasen, Leistungsverminderung, Atemnot

Ich habe dieses Medikament wegen meines Vorhofflimmerns bekommen. Direkt darauf traten extrem lange Vaginalblutungen auf die mich runter bluten ließen bis zur Anämie. Schwindel Herzrasen Leistungsabfall und Luftnot waren die Folge. Ich stellte um auf Marcumar und bin wieder fit. Die Blutungen haben sofort aufgehört und ich konnte mich erholen. Den Quick messen finde ich auch nervig aber das Medikament ist erprobt und bewährt. Bei xarelto fühlte ich mich schlecht. Es gibt auch keine Langzeitstudien für Xarelto. Das erprobt die Firma gerade an uns. Ich kann dieses Medikament absolut nicht empfehlen und rate zur Vorsicht.

xarelto bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoVorhofflimmern1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen meines Vorhofflimmerns bekommen. Direkt darauf traten extrem lange Vaginalblutungen auf die mich runter bluten ließen bis zur Anämie. Schwindel Herzrasen Leistungsabfall und Luftnot waren die Folge. Ich stellte um auf Marcumar und bin wieder fit. Die Blutungen haben sofort aufgehört und ich konnte mich erholen. Den Quick messen finde ich auch nervig aber das Medikament ist erprobt und bewährt. Bei xarelto fühlte ich mich schlecht. Es gibt auch keine Langzeitstudien für Xarelto. Das erprobt die Firma gerade an uns. Ich kann dieses Medikament absolut nicht empfehlen und rate zur Vorsicht.

Eingetragen am  als Datensatz 52391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Bds. mehrere Lungenembolien mit Müdigkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Leistungsverminderung, Halsschwellung

Hallo Ich weiblich 36 Jahre nehme seit 3 Wochen XARELTO 15mg 2xtägl nach beidseitigen mehreren Lungenembolien mit Lungeninfarkt. Habe seit der Einnahme starke Muskelschmerzen im Oberkörper,Knoten in der Muskulatur, Schwindel, leichte Kopfschmerzen und bin sehr schnell erschöpft (was auch von den Embolien kommen kann), Müdigkeit, starke Schwellungen am Hals in Verbindung mit Antirheumatika inkl Salben. Nach Absetzen der hormonellen Verhütung (Nuvaring) bekam ich sehr starke MenstruationsBlutungen und lag nochmals 2 Tage mit niedrigem HB-Wert im Spital. In dieser Zeit wurde Xarelto für 30Std abgesetzt um die Blutung in den Griff zubekommen (das klappte sehr gut) und es wurde diskutiert Xarelto gegen Eliquis zu tauschen. Nach den 30Std ging es mir sehr gut und somit bekam ich weiter Xarelto. Kurz darauf kamen die Nebenwirkungen wieder. Ab morgen muss ich nur noch 1x 20mg Xarelto nehmen für 6 Monate ich hoffe dass ich die niedrigere Dosis besser vertrage ansonsten ist Anfang Januar nächster Kontrolltermin für die evtl Umstellung auf Eliquis.

xarelto bei Bds. mehrere Lungenembolien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoBds. mehrere Lungenembolien6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich weiblich 36 Jahre nehme seit 3 Wochen XARELTO 15mg 2xtägl nach beidseitigen mehreren Lungenembolien mit Lungeninfarkt.
Habe seit der Einnahme starke Muskelschmerzen im Oberkörper,Knoten in der Muskulatur, Schwindel, leichte Kopfschmerzen und bin sehr schnell erschöpft (was auch von den Embolien kommen kann), Müdigkeit, starke Schwellungen am Hals in Verbindung mit Antirheumatika inkl Salben.
Nach Absetzen der hormonellen Verhütung (Nuvaring) bekam ich sehr starke MenstruationsBlutungen und lag nochmals 2 Tage mit niedrigem HB-Wert im Spital. In dieser Zeit wurde Xarelto für 30Std abgesetzt um die Blutung in den Griff zubekommen (das klappte sehr gut) und es wurde diskutiert Xarelto gegen Eliquis zu tauschen. Nach den 30Std ging es mir sehr gut und somit bekam ich weiter Xarelto. Kurz darauf kamen die Nebenwirkungen wieder. Ab morgen muss ich nur noch 1x 20mg Xarelto nehmen für 6 Monate ich hoffe dass ich die niedrigere Dosis besser vertrage ansonsten ist Anfang Januar nächster Kontrolltermin für die evtl Umstellung auf Eliquis.

Eingetragen am  als Datensatz 65542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für mehrere Lungenembolien mit Durchfall, Schwindel, Appetitlosigkeit, Blutdruckabfall, Mundtrockenheit, Knochenschmerzen, Hämatomanfälligkeit, Müdigkeit, Leistungsverminderung

Bin Goodpasture Patientin und es wurden bei mir mehrere abgelaufene Lungenembolien festgestellt. 2x15 mg xarelto verordnet. Die ersten Tage keinerlei Nebenwirkungen. Ab Tag 7 fing es an. Ständige Übelkeit meist bis zum würgen... Durchfälle, appetitslos, permanenter Schwindel, Blutdruck bei 90/50 (bin Hypertoniker), trockener Mund, Knochenschmerzen, wenn ich nur über die Hände streiche blute ich ein, ständig müde, ich höre alles wie Watte. Wenn ich ein paar Meter lauf bin ich fix und foxi. Ich bin berufstätig aber so kann man weder Leben geschweige denn arbeiten. Habe das Mittel abends schon nicht mehr genommen. Montag gehe ich zum Arzt. Habe gelesen das es bei einer Überdosierung kein Antitod gibt. Wer es verträgt ist ok für mich war es die Hölle.

xarelto bei mehrere Lungenembolien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltomehrere Lungenembolien12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin Goodpasture Patientin und es wurden bei mir mehrere abgelaufene Lungenembolien festgestellt. 2x15 mg xarelto verordnet. Die ersten Tage keinerlei Nebenwirkungen. Ab Tag 7 fing es an. Ständige Übelkeit meist bis zum würgen... Durchfälle, appetitslos, permanenter Schwindel, Blutdruck bei 90/50 (bin Hypertoniker), trockener Mund, Knochenschmerzen, wenn ich nur über die Hände streiche blute ich ein, ständig müde, ich höre alles wie Watte. Wenn ich ein paar Meter lauf bin ich fix und foxi. Ich bin berufstätig aber so kann man weder Leben geschweige denn arbeiten. Habe das Mittel abends schon nicht mehr genommen. Montag gehe ich zum Arzt. Habe gelesen das es bei einer Überdosierung kein Antitod gibt. Wer es verträgt ist ok für mich war es die Hölle.

Eingetragen am  als Datensatz 64565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):132
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]