Libidostörungen bei VALDOXAN

Nebenwirkung Libidostörungen bei Medikament VALDOXAN

Insgesamt haben wir 464 Einträge zu VALDOXAN. Bei 0% ist Libidostörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Libidostörungen bei VALDOXAN.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1530
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,070,00

VALDOXAN wurde von Patienten, die Libidostörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

VALDOXAN wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Libidostörungen auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidostörungen bei VALDOXAN:

 

VALDOXAN für Depression mit Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Libidostörungen, Appetitlosigkeit, Emotionslosigkeit

Aufgrund einer sehr spät erkannten Sinusvenenthrombose (Kopf) leide ich seit 11 Jahren an chronischen Hirnschmerzen, welche einen starken Einfluss auf mein gesamtes Leben haben. Leider helfen an dieser Stelle keine normalen Analgetika. Tramal als Tropfen wurden mir verordnet, diese helfen, weil sie zentral wirken. Haben jedoch enorme Nebenwirkungen. Durch die chronische Einnahme entsteht eine Abhängigkeit, Ohne gehts nicht, mit gehen dafür andere Sachen wie Sexualität , Lebenslust, Apetit, und Hoffnung auf ein normales Leben verloren. Eine heftige Depression entstand, diese wurde mir jedoch erst klar, als ich bereit war morgens nicht mehr aufzuwachen. Gefühle für meinen kleinen Sohn oder Ehemann waren wie weg geblasen. Je schlechter es einem ging, desto mehr hat man sich distanziert. Habe mich in der Arbeit so sehr angestrengt, dass ich aufgrund der vorhandenen Hirnvereätzung durch meine akute Hirnthrombose eine sogenannte Stress-epilepsie entwickelt habe. Wenn zu viel Stress entstand, dann bekam ich taubheitsgefühle in den Fingern oder in der Schulter. Je näher es zum...

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer sehr spät erkannten Sinusvenenthrombose (Kopf) leide ich seit 11 Jahren an chronischen Hirnschmerzen, welche einen starken Einfluss auf mein gesamtes Leben haben.
Leider helfen an dieser Stelle keine normalen Analgetika.
Tramal als Tropfen wurden mir verordnet, diese helfen, weil sie zentral wirken. Haben jedoch enorme Nebenwirkungen.
Durch die chronische Einnahme entsteht eine Abhängigkeit,
Ohne gehts nicht, mit gehen dafür andere Sachen wie Sexualität , Lebenslust, Apetit, und Hoffnung auf ein normales Leben verloren.
Eine heftige Depression entstand, diese wurde mir jedoch erst klar, als ich bereit war morgens nicht mehr aufzuwachen.
Gefühle für meinen kleinen Sohn oder Ehemann waren wie weg geblasen.
Je schlechter es einem ging, desto mehr hat man sich distanziert.
Habe mich in der Arbeit so sehr angestrengt, dass ich aufgrund der vorhandenen Hirnvereätzung durch meine akute Hirnthrombose eine sogenannte Stress-epilepsie entwickelt habe.
Wenn zu viel Stress entstand, dann bekam ich taubheitsgefühle in den Fingern oder in der Schulter.
Je näher es zum Anfall kam desto mehr kribbelte es auch in meinem Kopf , zudem entstand ein sehr enormer Druck auf meinem Kopf.--im Anschluss kam auch direkt der zerebrale Krampfanfall.......
Danach ging nichts mehr, ich litt unter Amnesie, wusste weder Namen noch den Grund warum ich plötzlich umzingelt von Ärzten wurde und an einer Infusion hang. Erst nach Stunden kamen die Erinnerungen wieder.
Es wurden viele Medikamente ausprobiert , viele mit unerträglichen Nebenwirkungen.
Bin leider heute immer noch nicht perfekt eingestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 59275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]