Magen-Darm-Beschwerden bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

Nebenwirkung Magen-Darm-Beschwerden bei Medikament Cotrim forte ratiopharm 960mg

Insgesamt haben wir 123 Einträge zu Cotrim forte ratiopharm 960mg. Bei 6% ist Magen-Darm-Beschwerden aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Magen-Darm-Beschwerden bei Cotrim forte ratiopharm 960mg.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm165169
Durchschnittliches Gewicht in kg7477
Durchschnittliches Alter in Jahren6064
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,8126,96

Wo kann man Cotrim forte ratiopharm 960mg kaufen?

Cotrim forte ratiopharm 960mg ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde von Patienten, die Magen-Darm-Beschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Magen-Darm-Beschwerden auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen-Darm-Beschwerden bei Cotrim forte ratiopharm 960mg:

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, Appetitsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost

Nach Einnahme der 2. Tablette fing es an mit Appetitlosigkeit, am 2. Tag kam Übelkeit, Nervosität und Hitzewellen dazu. Am 3. Tag Kopfschmerzen, starke Übelkeit. Die nächsten 2 Tage kamen abwechselnd Frieren und Schwitzen und Müdigkeit dazu. Nachdem ich die letzte Tablette genommen hatte, bekam ich einen leichten Ausschlag an den Armen, am nächsten Tag starke Bauchschmerzen. 3 Tage nach Absetzen der Tabletten litt ich immer noch unter Übelkeit, Appetitlosigkeit, Frieren-Schwitzen, und starker Müdigkeit. Ich habe schon öfter (andere) Antibiotika genommen und kaum Nebenwirkungen gespürt. Was ich mit diesen Tabletten erlebt habe wünsche ich niemandem. Ich werde diese Tabletten mit Sicherheit nie mehr nehmen und auch niemandem empfehlen.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme der 2. Tablette fing es an mit Appetitlosigkeit, am 2. Tag kam Übelkeit, Nervosität und Hitzewellen dazu. Am 3. Tag Kopfschmerzen, starke Übelkeit. Die nächsten 2 Tage kamen abwechselnd Frieren und Schwitzen und Müdigkeit dazu. Nachdem ich die letzte Tablette genommen hatte, bekam ich einen leichten Ausschlag an den Armen, am nächsten Tag starke Bauchschmerzen. 3 Tage nach Absetzen der Tabletten litt ich immer noch unter Übelkeit, Appetitlosigkeit, Frieren-Schwitzen, und starker Müdigkeit.

Ich habe schon öfter (andere) Antibiotika genommen und kaum Nebenwirkungen gespürt. Was ich mit diesen Tabletten erlebt habe wünsche ich niemandem.
Ich werde diese Tabletten mit Sicherheit nie mehr nehmen und auch niemandem empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 55687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Oberbauchschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Hautausschlag

Hatte nach 2 Tagen Einnahme schlimme Kopfschmerzen bekommen. Schmerzen im Oberbauch und Gleichgewichtsstörungen. Darauf hin habe ich die Tabletten abgesetzt. Nach 5 Tagen bekam ich nach dem Duschen rote Flecken im Brust und Halsbereich. An zwei Stellen hat sich die Haut abgelöst und es schmerzte wie nach einer Verbrennung. Der Hals entzündete sich, die Nase tropfte und in meiner Brust rasselte es so laut, dass ich in der Nacht davon aufgewacht bin. Es ging mir schlecht. Daraufhin ging ich zum Arzt. Die Diagnose lautete multible Allergie. Es wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt und EKG gemacht. Nachdem ich hochdosiert Prednisolon (Cortison) eingenommen hatte, ging es mir besser. Nur mein Hörvermögen hat sich stark verschlechtert. Habe immer noch einen Druck in den Ohren.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte nach 2 Tagen Einnahme schlimme Kopfschmerzen bekommen. Schmerzen im Oberbauch und
Gleichgewichtsstörungen. Darauf hin habe ich die Tabletten abgesetzt. Nach 5 Tagen bekam ich
nach dem Duschen rote Flecken im Brust und Halsbereich. An zwei Stellen hat sich die
Haut abgelöst und es schmerzte wie nach einer Verbrennung. Der Hals entzündete sich,
die Nase tropfte und in meiner Brust rasselte es so laut, dass ich in der Nacht davon
aufgewacht bin. Es ging mir schlecht. Daraufhin ging ich zum Arzt. Die Diagnose lautete
multible Allergie. Es wurde eine Blutuntersuchung durchgeführt und EKG gemacht.
Nachdem ich hochdosiert Prednisolon (Cortison) eingenommen hatte, ging es mir besser.
Nur mein Hörvermögen hat sich stark verschlechtert. Habe immer noch einen Druck in den
Ohren.

Eingetragen am  als Datensatz 51481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Durchfall, Schwäche, Bauchkrämpfe, Hautjucken, depressive Stimmung, Zahnfleischentzündungen, Übelkeitsgefühl, Unruhegefühl

Aufgrund einer Harnwegsinfektion (Blut, Leukozyten und einer geringe Menge an Bakterien im Urin) wurde mir Cotrim forte verschrieben. Leider stellte sich keine Wirkung ein, außer unschöner Nebenwirkungen. Diese reichten von einer depressiver Verstimmung über körperliche Schwäche, Hautjucken und Durchfall mit Bauchkrämpfen. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Harnwegsinfektion (Blut, Leukozyten und einer geringe Menge an Bakterien im Urin) wurde mir Cotrim forte verschrieben. Leider stellte sich keine Wirkung ein, außer unschöner Nebenwirkungen. Diese reichten von einer depressiver Verstimmung über körperliche Schwäche, Hautjucken und Durchfall mit Bauchkrämpfen. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 89732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für harnwegsinfekt mit Durchfall, Kopfschmerzen, Pilzinfektion, Bauchschmerzen

Bauchschmerzen, Durchfall, Allgemeine Schwäche, Schwindel und jeden Morgen - bis Mittags während der Einnahme immer schlimme Kopfschmerzen...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchschmerzen, Durchfall, Allgemeine Schwäche, Schwindel und jeden Morgen - bis Mittags während der Einnahme immer schlimme Kopfschmerzen...

Eingetragen am  als Datensatz 81288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Verstopfung

Übelkeit mit Magen Darm Beschwerden und Verstopfungen. Wirkte innerhalb von 5 Stunden bei einer blutigen Blasenentzündung. Allerdings gibt die Einnahme nur mit Magen Schutz Tabletten und mcp tropfen.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit mit Magen Darm Beschwerden und Verstopfungen. Wirkte innerhalb von 5 Stunden bei einer blutigen Blasenentzündung. Allerdings gibt die Einnahme nur mit Magen Schutz Tabletten und mcp tropfen.

Eingetragen am  als Datensatz 74294
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Harnwegsinfekt (Verdacht) mit Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen

Bis zum 5. Tag hatte ich keine Beinträchtigungen. Nach der Abendgabe ging es mit massiven Magen, dann Darmproblemen los. In der Nacht kam Kopfweh und erhebliches Fieber dazu. Daraufhin setzte ich das Medikament ab. Trotzdem verschlimmerten sich die Syptome, es kamen Nierenschmerzen und Unterbauchschmerzen und Augenschmerzen, Schwindelgefühl hinzu. Ich halte das Medikament für gefährlich. Alle Symptome sind auch am 10 Tag noch da! Nur das Fieber lässt langsam nach. Bisher hatte ich die Unkenrufer in Sachen Antibiotika nicht ernst genommen - jetzt schon. Danke Cotrim! ! Hoffentlich behalte ich kein Andenken zurück.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Harnwegsinfekt (Verdacht)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgHarnwegsinfekt (Verdacht)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis zum 5. Tag hatte ich keine Beinträchtigungen. Nach der Abendgabe ging es mit massiven Magen, dann Darmproblemen los. In der Nacht kam Kopfweh und erhebliches Fieber dazu. Daraufhin setzte ich das Medikament ab.
Trotzdem verschlimmerten sich die Syptome, es kamen Nierenschmerzen und Unterbauchschmerzen und Augenschmerzen, Schwindelgefühl hinzu. Ich halte das
Medikament für gefährlich. Alle Symptome sind auch am 10 Tag noch da! Nur das Fieber lässt langsam nach.
Bisher hatte ich die Unkenrufer in Sachen Antibiotika nicht ernst genommen - jetzt schon. Danke Cotrim! ! Hoffentlich behalte ich kein Andenken zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 64852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzüngung mit Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost, Sehstörungen

Magen-Darm-Störungen, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost, Sehstörungen und vieles mehr... absolut nicht empfehlenswert! Auch keine besondere Wirkung vorhanden im Sinne einer Besserung Am besten Arzt wechseln, der so etwas verordnet...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzüngung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzüngung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Störungen, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost, Sehstörungen und vieles
mehr...

absolut nicht empfehlenswert! Auch keine besondere Wirkung vorhanden im Sinne einer Besserung
Am besten Arzt wechseln, der so etwas verordnet...

Eingetragen am  als Datensatz 52167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]