Schwindel bei Doxepin

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Doxepin

Insgesamt haben wir 382 Einträge zu Doxepin. Bei 10% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 37 Patienten Berichte zu Schwindel bei Doxepin.

Prozentualer Anteil 59%41%
Durchschnittliche Größe in cm170179
Durchschnittliches Gewicht in kg6984
Durchschnittliches Alter in Jahren4550
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0526,25

Wo kann man Doxepin kaufen?

Doxepin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Doxepin wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxepin wurde bisher von 33 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Doxepin:

 

Doxepin für Angststörungen, Agoraphobie mit Abhängigkeit, Verwirrtheit, Angstgefühle, Schwindel, Müdigkeit

Hallo. Ich habe Doxepin vor einigen Jahren schonmal über längere Zeit genommen. Damals habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Tropfen schnell zu einer Abhängigkeit geführt haben und ich das Haus nicht mehr verlassen konnte, ohne wenigstens den bitteren Geschmack zu schmecken... Ich habe sie wieder von meinem Arzt bekommen, er hat gesagt, ich soll langsam damit beginnen (Mein Körper reagiert sehr gut auf Medikation), also habe ich 10 Tropfen genommen, nach ein paar Tagen traten starke Verwirrtheitszustände auf (ich lag im Bett und wusste nicht mehr, warum ich Arme und Beine habe...) Ich habe sie sofort abgesetzt und mein zustand besserte sich rasch. Erklärung meines Arztes: Es waren Überdosierungserscheinungen... Lange Zeit habe ich die Finger davon gelassen und habe vor ca. 2 Wochen wieder begonnen...Mit 3 Tropfen, dann nach ein/zwei Tagen mit 4 Tropfen usw. Nun bin ich bei 5 Tropfen und meine Emotionen gehen mit mir durch! Ich habe verstärkte Angst, Schwindel, Verrwirrtheitszustände,Müdigkeit... Ich werde sie nicht weiternehmen, das wars... Ab in den Müll damit!...

Doxepin bei Angststörungen, Agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinAngststörungen, Agoraphobie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.
Ich habe Doxepin vor einigen Jahren schonmal über längere Zeit genommen.
Damals habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Tropfen schnell zu einer Abhängigkeit geführt haben und ich das Haus nicht mehr verlassen konnte, ohne wenigstens den bitteren Geschmack zu schmecken...
Ich habe sie wieder von meinem Arzt bekommen, er hat gesagt, ich soll langsam damit beginnen (Mein Körper reagiert sehr gut auf Medikation), also habe ich 10 Tropfen genommen, nach ein paar Tagen traten starke Verwirrtheitszustände auf (ich lag im Bett und wusste nicht mehr, warum ich Arme und Beine habe...) Ich habe sie sofort abgesetzt und mein zustand besserte sich rasch.
Erklärung meines Arztes: Es waren Überdosierungserscheinungen...
Lange Zeit habe ich die Finger davon gelassen und habe vor ca. 2 Wochen wieder begonnen...Mit 3 Tropfen, dann nach ein/zwei Tagen mit 4 Tropfen usw. Nun bin ich bei 5 Tropfen und meine Emotionen gehen mit mir durch!
Ich habe verstärkte Angst, Schwindel, Verrwirrtheitszustände,Müdigkeit... Ich werde sie nicht weiternehmen, das wars... Ab in den Müll damit!

Fazit: Ohne dieses Medikament ging es mir um einiges besser!

Eingetragen am  als Datensatz 21803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Blasenentzündung, Miktionsstörung, Schwindel, Übelkeit, Blutdruckschwankungen

Bei einem Klinikaufenthalt mit schwerer Depression bei bipolarer Störung wurden Doxepin und Lamotrigin eingeschlichen. Bei Lamotrigin zeigten sich keine Nebenwirkungen. Von Doxepin habe ich jedoch fast 9 kg zugenommen, außerdem litt ich unter Mundtrockenheit. In der Zwischenzeit habe ich (lt. Ärztin) auch Miktionsstörungen ("Blasenentleerungsstörung") und hatte dadurch eine schwere Blasenentzündung. Da ich leider weiterhin immer wieder sog. Misch - und/oder Rapid-cycling-Phasen hatte, bekam ich nun Seroquel Prolong. Davon nehme ich z.Zt. 600 mg. Es wirkt bei mir vorallem gegen meine massive Reizbarkeit. Leider habe ich bei plötzlichem Aufstehen nun Probleme mit niedrigem Blutdruck und Schwindel sowie Übelkeit. In der Zwischenzeit ist dies jedoch viel besser geworden!

Doxepin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einem Klinikaufenthalt mit schwerer Depression bei bipolarer Störung wurden Doxepin und Lamotrigin eingeschlichen. Bei Lamotrigin zeigten sich keine Nebenwirkungen. Von Doxepin habe ich jedoch fast 9 kg zugenommen, außerdem litt ich unter Mundtrockenheit. In der Zwischenzeit habe ich (lt. Ärztin) auch Miktionsstörungen ("Blasenentleerungsstörung") und hatte dadurch eine schwere Blasenentzündung.
Da ich leider weiterhin immer wieder sog. Misch - und/oder Rapid-cycling-Phasen hatte, bekam ich nun Seroquel Prolong. Davon nehme ich z.Zt. 600 mg. Es wirkt bei mir vorallem gegen meine massive Reizbarkeit. Leider habe ich bei plötzlichem Aufstehen nun Probleme mit niedrigem Blutdruck und Schwindel sowie Übelkeit. In der Zwischenzeit ist dies jedoch viel besser geworden!

Eingetragen am  als Datensatz 11848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck mit Blutdruckabfall, Schwindel, Schwäche, schwere Beine

Ich nehme Doxepin seit ca. 7 Monaten. Anfänglich hatte ich in der Dosierung 25 mg morgens, mittags, abends erhebliche Probleme mit zu niedrigen Blutdruck, Schwindel, Schwäche, welche sich besonders bei Aktivitäten bemerkbar machte. Mir war oft als hätte ich Blei in den Beinen, jede Bewegung fiel mir schwer, jede Aktivität war eine Anstrengung. Ich habe dann selbstständig die Dosierung systematisch runter gesetzt. Jetzt nehme ich Früh und Mittag eine halbe 25 mg Tablette und Abends nur eine Viertel. Eine Zeitlang kam ich damit ganz gut klar, doch momentan habe ich das Gefühl wieder verstärkt depressiv und ängstlich zu sein. Die Panikattacken zeigen sich des öfteren und ich bekomme regelrechte Weinkrämpfe. Teilweise fühle ich mich irgendwie durcheinander im Kopf. Ich habe schon andere Medikamente versucht, so z.B. Cipramil, Mirtazapin, Insidon, Zoloft und alle haben eher negative Wirkungen gebracht. Von daher ist Doxepin bisher das beste Mittel gegen meine Panikattacken. Auch mit Tavor habe ich es eine Weile probiert, aber davon kann ich nur abraten. Im Moment löst es schon die...

Doxepin bei Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Schwäche, Weinerlichkeit, niedrigen Blutdruck7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Doxepin seit ca. 7 Monaten. Anfänglich hatte ich in der Dosierung 25 mg morgens, mittags, abends erhebliche Probleme mit zu niedrigen Blutdruck, Schwindel, Schwäche, welche sich besonders bei Aktivitäten bemerkbar machte. Mir war oft als hätte ich Blei in den Beinen, jede Bewegung fiel mir schwer, jede Aktivität war eine Anstrengung.
Ich habe dann selbstständig die Dosierung systematisch runter gesetzt. Jetzt nehme ich Früh und Mittag eine halbe 25 mg Tablette und Abends nur eine Viertel. Eine Zeitlang kam ich damit ganz gut klar, doch momentan habe ich das Gefühl wieder verstärkt depressiv und ängstlich zu sein. Die Panikattacken zeigen sich des öfteren und ich bekomme regelrechte Weinkrämpfe.
Teilweise fühle ich mich irgendwie durcheinander im Kopf.
Ich habe schon andere Medikamente versucht, so z.B. Cipramil, Mirtazapin, Insidon, Zoloft und alle haben eher negative Wirkungen gebracht. Von daher ist Doxepin bisher das beste Mittel gegen meine Panikattacken.
Auch mit Tavor habe ich es eine Weile probiert, aber davon kann ich nur abraten. Im Moment löst es schon die Ängste, dafür kommen sie bei nachlassender Wirkung um so mehr. Hinzu kommt das Potenzial einer Abhängigkeit und der Entzug ist nicht gerade die Sahne.

Eingetragen am  als Datensatz 29610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Marihuana Entzug mit Benommenheit, Schwindel, Kreislaufbeschwerden

Hallo Liebe Leser . Nachdem ich nach 7 Tage der Abstinenz von Marihuana wegen Entzugserscheinungen zum Arzt gegangen bin, da ich die 2 Nächte aufgrund von Panik Attacken schon nicht mehr richtig schlafen konnte, bekam ich vom Arzt weil ich echt sehr fertig mit den Nerven war 3x 2.5 mg Tavor und ein Rezept fuer das Medikament Doxepin . Mein Arzt hat mir geraten eine von den Tavor sofort zu nehmen, da dies die Angst sofort nehmen soll damit ich wieder zur Ruhe komme und Durchatmen kann . Zu den Doxepin sagte er ich solle 2-3 Stück nehmen übern Tag verteilt . Als ich aus der Praxis raus bin und in der Apotheke stand fing ich an zu Weinen, weil alles in allem zuviel fuer mich war. es hatte knapp 5 Minuten gedauert bis ich einigermassen wieder runter kam ( sehr hoher Puls mit Starker PANIK). und die nette Dame in der Apotheke sagte mit der Tavor wird es mir sehr schnell besser gehen . Ich fragte noch nach ob man diese mit Wasser nimmt oder so .Sie sagte einfach im Mund zergehen lassen (wirkt über Mundschleimhaut ) . Das Doxepin war zu diesen Moment noch nicht da sodas sie mich...

Doxepin bei Marihuana Entzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinMarihuana Entzug3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Liebe Leser .
Nachdem ich nach 7 Tage der Abstinenz von Marihuana wegen Entzugserscheinungen
zum Arzt gegangen bin, da ich die 2 Nächte aufgrund von Panik Attacken schon nicht mehr richtig schlafen konnte, bekam ich vom Arzt weil ich echt sehr fertig mit den Nerven war 3x 2.5 mg Tavor und
ein Rezept fuer das Medikament Doxepin . Mein Arzt hat mir geraten eine von den Tavor sofort zu nehmen, da dies die Angst sofort nehmen soll damit ich wieder zur Ruhe komme und Durchatmen kann .
Zu den Doxepin sagte er ich solle 2-3 Stück nehmen übern Tag verteilt . Als ich aus der Praxis raus bin und in der Apotheke stand fing ich an zu Weinen, weil alles in allem zuviel fuer mich war. es hatte knapp 5 Minuten gedauert bis ich einigermassen wieder runter kam ( sehr hoher Puls mit Starker PANIK).
und die nette Dame in der Apotheke sagte mit der Tavor wird es mir sehr schnell besser gehen .
Ich fragte noch nach ob man diese mit Wasser nimmt oder so .Sie sagte einfach im Mund zergehen lassen (wirkt über Mundschleimhaut ) . Das Doxepin war zu diesen Moment noch nicht da sodas sie mich bat gegen 13:30 wieder zu erscheinen um es dann Abzuhhohlen.
Auf dem weg nach Hause nahm ich dann die Tavor zu mir und es stellte sich eine rasche Besserung ein ( knapp 10 Minuten ) Endlich konnte ich Schlafen .
Kurze Zeit später ging ich erneut zur Apotheke um mir das besagte Doxepin abzuholen .
Übern Tag verteilt Nahm ich dann auch 3 dieser Tabletten zu mir .
Ich war ziemlich Müde von den ganzen und Schlief auch Wohltuhend ein .
Am Tag darauf gleiche Dosis und gegen Abend gings wieder los ich hatte ne heftige Panik Attacke
(Starkes Herzrasen Benommenheit und Irreales Gefühl)
die trotz Doxepin nicht weggingen Geschweige denn ich zur Ruhe kam .
Ich hatte damit jedoch schon gerechnet, da in der Packungsbeilage drinne stand, dass das Medikament erst nach 2 Wochen einnahme seine Wirkung erst richtig erzielt .
Ich nahm daher eine weitere Tavor 2.5 mg und damit ging es dann zum Glück weg .
Als ich am nächsten Tag wach wurde Fühlte ich mich Total benommen und Schwindelig mein
Kreislauf ging Regelrecht in die Knie und dies bereitete mir Sorgen sodas ich Beschloss die Dosis auf 50 mg herab zu setzten . Ich besprach dies Natürlich mit dem Arzt und er sagte mir ich solle bei 1
25mg Dioxepin Morgens und einer 25mg Dioxepin Abends bleiben .
Das Medikament machte mir Körperlich echt zu schaffen vom Schwindel zur Benommenheit bis hin zum Gefühl ich könne Sterben weil es mir sehr Stark aufs Herz gedrückt hat.( Im Hinterkopf weiterhin der Gedanke das könne Normal sein da es in der Beilage drinne stand und es 2 Wochen fuer die Wahre Entfaltung braucht )am selbigen Abend also Tag 3 mit dem Medikament und einer Dosis von 50 mg ging ich noch aus Sorge ins Krankenhaus da es mir jedoch unangenehm war gerade wegen der Packungsbeilage weil es ja 2 wochen dauert Beschloss ich dann doch nach Hause zu gehen und es über mich ergehen zu lassen( die Kreislaufprobleme waren alles andere als toll und es ging mir zunehmend Schlechter) .Ich beschloss Morgens nach dem aufstehen mal zu Testen ob ich einfach nur ne zu Hohe Dosis von Doxepin genommen habe und Nahm von einer Tablette ein Viertel und davon wieder ein Viertel also 1/8. Ich muss Dazu sagen das ich am Abend davor wohlgemerkt keine Tavor mehr genommen habe weil ich weiss das diese Süchtig machen und mein Arzt sagte ich soll nur im Notfall wenns nicht mehr geht .
Nunja der Morgen brach an wenig Schlaf und Starke Benommenheit mit Kreislauf problemen bestimmten den Tag, ich nahm wie oben beschrieben von einer 25 mg Tablette nur 1/8 und ging Heiß Baden um den Kreislauf anzukurbeln .Ich fühlte mich wie die Tage davor Total drauf als hätte ich 30 Köpfe geraucht und ne Flasche Whiskey intus ich sags euch absolute Katastrophe ich habe den Tag nichts hinbekommen wirklich nichts .
Gegen Abend da ich so ne Art Kreislauf Kollaps artigen Zustand bekam ging ich Abends ins Krankenhaus da sich in mir auch ne Panik ausbreitete die alles andere als schön ist und meiner meinung nach wegen dem Medikament kam .
Ich erzählte den Arzt meinen Leidensweg und er hat meinen Puls gemessen ein Ruhe Puls von 120 hatte ich . Ich fragte ihn wie lange ca das medikament im Körper bleibe er sagte ca 12 Stunden . Man beachte ich hatte nur 5 Mg ca genommen und es ging mir echt Dreckig .
Er Verschrieb mir dann ein anderes Medikament mit Name Opipramol 20 Stk. in 50 Mg Dosis und sagte ich solle dies vorm Einschlafen nehmen um besser Schlafen zu können .
Je Später der Abend desto besser ging es mir da dieses Doxepin nun endlich aus meinen Körper raus war.Ich wurde endlich klar im Kopf die Kreislauf Probleme verschwanden und es ging mir blendend.
Ich habe mir was zu Essen gemacht und nahm dannach kurz vorm Schlafen wie Verodnet eine Tablette ein . Es dauerte gute 2 Stunden bis ich Einschlief aber es ist ein sehr erholhsamer Schlaf gewesehn weil meine Freundin früh raus musste waren es nur knapp 4 Stunden . Aber man bedenke keine Benommenheit Kreislauf Probleme oder Herzrasen . Achja und das beste meine Krankenkasse wollt fuer das Medikament nicht mal Geld sehen .
Also Möchte ich allen Leuten ans Herz gerade wegen meiner extrem schlechten erfahrung zu diesen Medikament raten Nehmt diesen Mist bloss nicht ich dachte zeitweise ich Sterbe und ich bin echt nicht Zimperlich .
Nach eingehender Recherche fand ich heraus das das Medikament auch gerne bei Heroin Süchtigen genommen wird .
Ich bin froh das ich doch noch ins Krankenhaus gegangen bin . Es geht Mir Prima ich bin klar im Kopf hab keine Kreislaus Probleme und die Pakungsbeilage ist bei weiten nicht so hefftig mit Nebenwirkungen wie bei Doxepin ich habe Appetit und Fühle mich nicht mehr Kraftlos also falls euch der Arzt Doxepin verschreibt und ihr habt ähnlich Nebenwirkungen wie ich jeder Mensch ist Verschieden aber lest euch durch was die Leute im Internet drüber Schreiben im Vergleich von Doxepin und Opipramol werdet ihr merken die Meinungen sind Ziemlich eindeutig .
Ist meiner Meinung nach Opipramol die besseres Wahl ( laut Arzt macht es auch nicht Süchtig )
was ich auch sehr wichtig finde .
Ich hoffe ich konnte einigen mit meinen Erfahrugsbericht helfen .

Eingetragen am  als Datensatz 49510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung mit Schwindel, Benommenheit, Angstgefühle, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, Gleichgewichtsprobleme, keine Nebenwirkungen

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!! Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit. Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!! Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit. Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Doxepin bei Depressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepressionen, Panikattacken, Agoraphobie, Angststörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Anfangs heftige Nebenwirkungen: Schwindel, Benommenheit, Matsch im Kopp, verstärkung der Angst, Herzklopfen, Schwitzen, Libidoverlust, kein Orgasmus mehr möglich
Fazit: Nebenwirkungen bis auf Libidoverlust und Orgasmusproblem behoben, Medikament wirkt gut!!

Doxepin: Keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht in der Anfangszeit.
Fazit: Empfehlenswert! Medikament wirkt gut!!

Lorazepam: bei Dosierung ab 2 MG auf nüchternen Magen Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit.
Fazit: Wirkt immer, hilft gut, zu empfehlen! Besonders in der Anfangszeit mit Citalopram zusammen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 28665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression mit Herzrasen, Alpträume, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme, Verwirrtheit, Appetitsteigerung, Mundtrockenheit, Stimmungsschwankungen

Obwohl die Dosis nur bei 10mg am Abend lag, haben sich sehr viele unerwünschte Effekte gezeigt. In den ersten Tagen sehr stark sedierend (1,5-2 Stunden nach der Einnahme). Herzrasen, Schwindel- und Gleichgewichtsprobleme, leichte Verwirrtheit, starke Appetitsteigerung, Alpträume, Entzündungsgefühl in der Haut (ähnlich wie ein Sonnenbrand), starke Mund- und Nasenschleimhauttrockenheit. Einige Nebenwirkungen sind nach den ersten Tagen abgeklungen. Angenehmer wurde die Einnahme jedoch nicht. Die in meinem Fall gewollte, schlafeinleitende Nebenwirkung verflog ebenfalls bereits nach 6 Tagen. In der restlichen Zeit der Einnahme steigerte sich eine unerträgliche innere Unruhe und innere Getriebenheit bei gleizeitig steigernder äußerer Antriebslosigkeit und Schlappheit. Es stellten sich auch sehr starke Stimmungsschwankungen ein. Außerdem fühlte ich mich abwesend, neben sich selbst stehend. Der abwesende Eindruck und die zombiehaften Bewegungen wurden auch von Außenstehenden beobachtet. Nach dem Absetzen/schnellen Ausschleichen sind alle Nebenwirkungen innerhalb von 2-3 Tagen nach der...

Doxepin-neuraxpharm bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin-neuraxpharmDepression23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl die Dosis nur bei 10mg am Abend lag, haben sich sehr viele unerwünschte Effekte gezeigt. In den ersten Tagen sehr stark sedierend (1,5-2 Stunden nach der Einnahme). Herzrasen, Schwindel- und Gleichgewichtsprobleme, leichte Verwirrtheit, starke Appetitsteigerung, Alpträume, Entzündungsgefühl in der Haut (ähnlich wie ein Sonnenbrand), starke Mund- und Nasenschleimhauttrockenheit. Einige Nebenwirkungen sind nach den ersten Tagen abgeklungen. Angenehmer wurde die Einnahme jedoch nicht. Die in meinem Fall gewollte, schlafeinleitende Nebenwirkung verflog ebenfalls bereits nach 6 Tagen.
In der restlichen Zeit der Einnahme steigerte sich eine unerträgliche innere Unruhe und innere Getriebenheit bei gleizeitig steigernder äußerer Antriebslosigkeit und Schlappheit. Es stellten sich auch sehr starke Stimmungsschwankungen ein. Außerdem fühlte ich mich abwesend, neben sich selbst stehend. Der abwesende Eindruck und die zombiehaften Bewegungen wurden auch von Außenstehenden beobachtet. Nach dem Absetzen/schnellen Ausschleichen sind alle Nebenwirkungen innerhalb von 2-3 Tagen nach der letzten Ausschleichdosis komplett abgeklungen.

Eingetragen am  als Datensatz 425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Panikattacken, Angstzustände mit Schwindel, Blutdruckabfall, Übelkeit, Schwäche, Gewichtszunahme, Kreislaufprobleme, Brechreiz

Anfänglich wurden 3 mal 25 mg nicht eingeschlichen, sondern von heute auf morgen verabreicht. Die ersten 14 Tage hatte ich keinerlei Nebenwirkungen, mit ging es zunehmend besser. Die Panikattacken wurden weniger und mein Stimmungszustand hat sich verbessert. Leider traten dann nicht unerhebliche Nebenwirkungen auf, so z.B: Schwindel, niedrigen Blutdruck, Übelkeit, und Schwäche. Dies war tageweise so extrem, dass sich meine Fuße wie Blei anfühlten und ich bei jeglicher körperlichen Aktivität das Gefühl hatte gleich umzufallen. Ich reduzierte meine Dosis auf Früh und Mittags jeweils eine halbe 25 mg und abends eine viertel. Die Schwäche reduzierte sich erheblich, auch meine Kreislaufprobleme wurden besser. In dieser Dosierung nehme ich Doxepin nun ca. 3 Monate, aber noch immer machen mir Nebenwirkungen zu schaffen. Zum einen habe ich erheblich zugenommen, ca. 5 Kilo und ich muss kontrolliert essen, da es ansonsten wahrscheinlich noch mehr wäre. Außerdem habe ich wieder öfter Schwindel und Übelkeit, bis hin zum Brechreiz. Besonders schlimm ist die meist in der Phase meiner Periode.

Doxepin bei Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinPanikattacken, Angstzustände5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich wurden 3 mal 25 mg nicht eingeschlichen, sondern von heute auf morgen verabreicht.
Die ersten 14 Tage hatte ich keinerlei Nebenwirkungen, mit ging es zunehmend besser. Die Panikattacken wurden weniger und mein Stimmungszustand hat sich verbessert.
Leider traten dann nicht unerhebliche Nebenwirkungen auf, so z.B: Schwindel, niedrigen Blutdruck, Übelkeit, und Schwäche. Dies war tageweise so extrem, dass sich meine Fuße wie Blei anfühlten und ich bei jeglicher körperlichen Aktivität das Gefühl hatte gleich umzufallen.
Ich reduzierte meine Dosis auf Früh und Mittags jeweils eine halbe 25 mg und abends eine viertel.
Die Schwäche reduzierte sich erheblich, auch meine Kreislaufprobleme wurden besser.
In dieser Dosierung nehme ich Doxepin nun ca. 3 Monate, aber noch immer machen mir Nebenwirkungen zu schaffen. Zum einen habe ich erheblich zugenommen, ca. 5 Kilo und ich muss kontrolliert essen, da es ansonsten wahrscheinlich noch mehr wäre. Außerdem habe ich wieder öfter Schwindel und Übelkeit, bis hin zum Brechreiz. Besonders schlimm ist die meist in der Phase meiner Periode.

Eingetragen am  als Datensatz 26355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für generalisierte Angststörung mit Verstärkung der Symptome, Schwindelanfälle, Tinnitus

Doxepin nehme ich bereits seit vielen Jahren und die Wirkung ließ nach. Ich bekam Mirtazapin verschrieben und nehme dieses nun seit 3 Wochen unter gleichzeitiger Reduzierung von Doxepin. Seit diesen 3 Wochen habe ich als einzig positive Wirkung durch Mirtazapin eine kürzere Einschlaf- und bessere Durchlafphase, aber meine Ängste die mich seit 30 Jahren begleiten haben sich massiv verstärkt - besonderes Übel sind meine Schwindelattacken die mich urplötzlich im Bewegungsablauf erstarren lassen, oder beim sitzen glauben lassen ich falle jetzt vom Stuhl. Weitere Symptome sind Tinnitus mit einem durchlebten Hörsturz, gekrönt wird das ganze durch erblich verstärkte Angstgefühle die meinen Körper ganztägig fibrieren lassen mit einem immer wieder aufkommenden Gefühl daß in mir doch bald das Licht ausgeht. Ich werde Mirtazapin ab sofort wieder absetzen und doch wieder das mir vertraute Doxepin einnehmen.

Doxepin bei generalisierte Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepingeneralisierte Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin nehme ich bereits seit vielen Jahren und die Wirkung ließ nach. Ich bekam Mirtazapin verschrieben und nehme dieses nun seit 3 Wochen unter gleichzeitiger Reduzierung von Doxepin.
Seit diesen 3 Wochen habe ich als einzig positive Wirkung durch Mirtazapin eine kürzere Einschlaf- und bessere Durchlafphase, aber meine Ängste die mich seit 30 Jahren begleiten haben sich massiv verstärkt - besonderes Übel sind meine Schwindelattacken die mich urplötzlich im Bewegungsablauf erstarren lassen, oder beim sitzen glauben lassen ich falle jetzt vom Stuhl. Weitere Symptome sind Tinnitus mit einem durchlebten Hörsturz, gekrönt wird das ganze durch erblich verstärkte Angstgefühle die meinen Körper ganztägig fibrieren lassen mit einem immer wieder aufkommenden Gefühl daß in mir doch bald das Licht ausgeht.
Ich werde Mirtazapin ab sofort wieder absetzen und doch wieder das mir vertraute Doxepin einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 3468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Reizdarm-Syndrom mit Schwindel, Benommenheit

Ich hatte das Doxepin 75 mg eigentlich wegen meiner massiven Schlafstörungen bekommen. Reizdarmsyndrom habe ich seit Jahren und das ziemlich heftig. Kaum ein Mittel hat dauerhaft geholfen. Seit ich Doxepin nehme habe ich kaum noch Beschwerden. Anfangs hatte ich massive Nebenwirkungen, welche aber nach 2 Monaten verschwanden. Doxepin ist das Beste was mir passieren konnte.

Doxepin bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinReizdarm-Syndrom5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte das Doxepin 75 mg eigentlich wegen meiner massiven Schlafstörungen bekommen. Reizdarmsyndrom habe ich seit Jahren und das ziemlich heftig. Kaum ein Mittel hat dauerhaft geholfen. Seit ich Doxepin nehme habe ich kaum noch Beschwerden. Anfangs hatte ich massive Nebenwirkungen, welche aber nach 2 Monaten verschwanden.
Doxepin ist das Beste was mir passieren konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 60475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression, Schlafstörungen ( Persönlichkeitsstörung ohne Medikation ) mit Schwindel

Vor dem Doxepin hatte ich massive einschlafprobleme. Musste Nachts über alles mögliche grübeln und kam doch zu keinem Ergebnis. Dann hatte ich mir von meiner Psychiaterin Doxepin verschreiben lassen, da ich dieses Medikament schon mal vor 2 Jahren probiert hatte es aber nie über die volle Distanz durch genommen hatte, weil mir die sedierene Wirkung am Moregn zu stark vor kam. Es ging auch einige Zeit gut ohne, bis es wieder anfing, Grübeln vor dem Einschlafen, Stunden langes wach liegen. Doch dieses mal kam noch hin zu,dass ich ohne ersichtlichen Grund an fing zu weinen und da wurde mir bewusst, dass ich wieder Doxepin nehmen muss. Nun bin ich bei 150 mg am Tag. Ich kann besser einschlafen, grübel nicht mehr über sinnlose Dinge und bin nicht mehr weinerlich. Es gibt abende wo ich nach der Einnahme von 100 mg nicht sofort einschlafe, aber ich werde dann nach vielleicht 30-45 Minuten so müde, dass ich einfach einschlafe und über nichts mehr nach denken muss. Meine Erfahrung mit Doxepin ist positiv. Zu Beginn der Behandlung hatte ich über den Tag leichten schwindel, was zum Abend...

Doxepin bei Depression, Schlafstörungen ( Persönlichkeitsstörung ohne Medikation )

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Schlafstörungen ( Persönlichkeitsstörung ohne Medikation )30 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor dem Doxepin hatte ich massive einschlafprobleme. Musste Nachts über alles mögliche grübeln und kam doch zu keinem Ergebnis. Dann hatte ich mir von meiner Psychiaterin Doxepin verschreiben lassen, da ich dieses Medikament schon mal vor 2 Jahren probiert hatte es aber nie über die volle Distanz durch genommen hatte, weil mir die sedierene Wirkung am Moregn zu stark vor kam. Es ging auch einige Zeit gut ohne, bis es wieder anfing, Grübeln vor dem Einschlafen, Stunden langes wach liegen. Doch dieses mal kam noch hin zu,dass ich ohne ersichtlichen Grund an fing zu weinen und da wurde mir bewusst, dass ich wieder Doxepin nehmen muss. Nun bin ich bei 150 mg am Tag. Ich kann besser einschlafen, grübel nicht mehr über sinnlose Dinge und bin nicht mehr weinerlich. Es gibt abende wo ich nach der Einnahme von 100 mg nicht sofort einschlafe, aber ich werde dann nach vielleicht 30-45 Minuten so müde, dass ich einfach einschlafe und über nichts mehr nach denken muss.
Meine Erfahrung mit Doxepin ist positiv. Zu Beginn der Behandlung hatte ich über den Tag leichten schwindel, was zum Abend hin etwas schlimmer wurde, aber nicht so schlimm, dass man Angst vor dem Schwindel haben muss, dies war die einzige Nebenwirkung die ich hatte und diese verschwand nach ca. 2 Wochen wieder.
Ich kann Doxepin nur weiter empfehlen, auch wenn viele die das Medikament noch nie genommen haben einen versuchen davon ab zuhalten. Macht Eure eigenen Erfahrungen und hört nicht auf alle die es nicht kennen oder nur von Nebenwirkungen berichten, die meistens nach einiger Zeit wieder verschwinden.
LG Bevie

Eingetragen am  als Datensatz 39554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Kopfschmerz, Schlaflostörungen, unzufrieden mit Schwindel

Hallo :-) die Schlafstörungen sind erheblich gesunken, aber vielleicht auch nur weil ich z.z nicht arbeiten gehe und der Alltagstress mich nicht betrifft. Die Kopfschmerzen sind zum glück und endlich nicht mehr dauerhaft und ununterbrochen jedoch habe ich nun immer mal wieder schwindel und andere Kopfschmerzen, alles in allem schon angenhmer, nur arbeiten kann ich mit dem Schwindel nicht... Übermorgen hab ich den nächsten Arzttermin, solange werde ich das Medikament weiter nehmen und hoffen das es nur anfangs solche auswirkungen hat. euch allen wünsche ich alles gute ob mit oder ohne medikament ;-)

Doxepin bei Kopfschmerz, Schlaflostörungen, unzufrieden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinKopfschmerz, Schlaflostörungen, unzufrieden5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo :-)
die Schlafstörungen sind erheblich gesunken, aber vielleicht auch nur weil ich z.z nicht arbeiten gehe und der Alltagstress mich nicht betrifft.
Die Kopfschmerzen sind zum glück und endlich nicht mehr dauerhaft und ununterbrochen jedoch habe ich nun immer mal wieder schwindel und andere Kopfschmerzen, alles in allem schon angenhmer, nur arbeiten kann ich mit dem Schwindel nicht... Übermorgen hab ich den nächsten Arzttermin, solange werde ich das Medikament weiter nehmen und hoffen das es nur anfangs solche auswirkungen hat.
euch allen wünsche ich alles gute ob mit oder ohne medikament ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 38562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression, Schlaflosigkeit, Angstzustände mit Schwindel, Juckreiz, Brechreiz, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen

hallo! ich kann über dieses medikament nich besonders viel sagen da ich es nach 3 tagen wieder abgesetzt hab und zu meinen Mirtazapin 30mg zurück gegriffen hab.es ist mir garnicht gut bekommen.mir wurde schwindelig,ich hatte hautjucken,ich musste brechen,hatte 2tage lang einen übelsten fressflash,kopfweh und und und.das einzige was ich positiv fand das ich die ersten 2 tage relativ gut schlafen konnte.ich kann dieses medikament nicht empfehlen aber ich wünsche denen die damit gut klar kommen eine gute besserung. ihr könnt mir ja gerne eure erfahrungen damit berichten.danke und bis dann sagt mario.

Doxepin Neuraxpharm 50mg bei Depression, Schlaflosigkeit, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin Neuraxpharm 50mgDepression, Schlaflosigkeit, Angstzustände3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo!

ich kann über dieses medikament nich besonders viel sagen da ich es nach 3 tagen wieder abgesetzt hab und zu meinen Mirtazapin 30mg zurück gegriffen hab.es ist mir garnicht gut bekommen.mir wurde schwindelig,ich hatte hautjucken,ich musste brechen,hatte 2tage lang einen übelsten fressflash,kopfweh und und und.das einzige was ich positiv fand das ich die ersten 2 tage relativ gut schlafen konnte.ich kann dieses medikament nicht empfehlen aber ich wünsche denen die damit gut klar kommen eine gute besserung.
ihr könnt mir ja gerne eure erfahrungen damit berichten.danke und bis dann sagt mario.

Eingetragen am  als Datensatz 32245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin Neuraxpharm 50mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depressionen, Schmerzen (chronisch) mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit

nehe seit 8 tagen zusätzlich cymbalta mir ist schwindelig übel bin teilweise sehr schläfrig

Doxepin-neuraxpharm bei Depressionen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin-neuraxpharmDepressionen, Schmerzen (chronisch)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehe seit 8 tagen zusätzlich cymbalta mir ist schwindelig übel bin teilweise sehr schläfrig

Eingetragen am  als Datensatz 18010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Schlafstörungen mit Blutdruckabfall, Schwindel, Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, Angstgefühle, Libidoverlust, Schweißausbrüche

Citalopram: Ich habe das Medikament verschrieben bekommen von meiner Psychologin, wegen Angst und Panikattaken und Depressionen. Am Anfang hatte ich viele Symptome. Niedriger Blutdruck mit Schwindelgefühl, Durchfall, Müdigkeit ohne Ende, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, verstärkte ANgstgefühle, kein Verlangen nach Sex und Schweißaussbrüche. Ich bin dann sofort zur Psychologin gegangen und habe ihr davon berichtet. Sie hatte vollstes Verständniss und gab mir eine Beruhigungsspritze ( hielt für ca 2 Wochen an ). nach ca. 1 Woche waren alle Symptome weg, ausser der niedrige Blutdruck. Aber das ist ok. Was ich ab und an morgens noch habe ist ein zittern. Nehme Citalopram lieber abendsbzw. vor dem zu Bett gehen. Da ich am Anfang mit dem Schwindel zu kämpfen hatte und so über NAcht nicht viel davon mitbekommen habe. Ich merkte richtig wie es nach ca 2 Wochen besser wurde und jetzt, nach 4 Wochen, es doch wieder alles ganz gut klappt. Doxepin: Bekam ich ebenfalls von der Psychologin. da ich nachts nicht schlafen konnte wegen meine Schweißausbrüche. Sie empfahl mir erstmal mit...

Doxepin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchlafstörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram:
Ich habe das Medikament verschrieben bekommen von meiner Psychologin, wegen Angst und Panikattaken und Depressionen. Am Anfang hatte ich viele Symptome. Niedriger Blutdruck mit Schwindelgefühl, Durchfall, Müdigkeit ohne Ende, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Zittern, verstärkte ANgstgefühle, kein Verlangen nach Sex und Schweißaussbrüche. Ich bin dann sofort zur Psychologin gegangen und habe ihr davon berichtet. Sie hatte vollstes Verständniss und gab mir eine Beruhigungsspritze ( hielt für ca 2 Wochen an ). nach ca. 1 Woche waren alle Symptome weg, ausser der niedrige Blutdruck. Aber das ist ok. Was ich ab und an morgens noch habe ist ein zittern. Nehme Citalopram lieber abendsbzw. vor dem zu Bett gehen. Da ich am Anfang mit dem Schwindel zu kämpfen hatte und so über NAcht nicht viel davon mitbekommen habe.
Ich merkte richtig wie es nach ca 2 Wochen besser wurde und jetzt, nach 4 Wochen, es doch wieder alles ganz gut klappt.
Doxepin: Bekam ich ebenfalls von der Psychologin. da ich nachts nicht schlafen konnte wegen meine Schweißausbrüche. Sie empfahl mir erstmal mit 2 oder 3 Tabletten anzufangen. Ich bekann aber erstmal mit eine. Wo cih dann bemerkte das es vollkommen ausreicht. Sie sagte auch solle sie zwischen 18 Und 19 Uhr nehmen. Was ich auch am Anfang gemacht habe, aber dann bin ich so müde geworden ( zwischen 20 und 21 Uhr ) das ich beschlossen habe sie gegen 20 Uhr zu nehmen.
Nebenwirkungen hatte ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 19542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Bromazepam-Abhängigkeit mit Schwitzen, Sprachstörungen, Schwindel

Wenn Dexopin bei mir nicht Schwindel, Artikulationsstörungen und Schwitzen auslösen würde, wäre es für mich ein Wundermedikament. Ich habe über mehr als 20 Jahre Bromazepam gegen meine Angstzustände eingenommen und konnte letztlich nicht mehr sagen, ob das Problem immer noch bestand, oder ob es die Folge der Enzugserscheinung war. Der Versuch Bromzepam langsam abzusetzen endete nach wenigen Tagen mit Krampfanfällen inkl. Todesangst (wer's erlebt hat, weiß was ich meine - es ist die Hölle!!!) Nach Einnahme von 20 mg Dexopin Morgens, bzw. 50 mg Nachts, konnte ich die Tagesdosis von Bromazepam innerhalb von 4 Wochen von 12 auf 4,5 mg (3/4 Tab.)reduzieren. Die oben genannten Nebenwirkungen standen dabei in keinem Verhältnis zu vorangegangenen Versuchen das Medikament ersatzfrei abzusetzten. Auf Anraten meines Arztes nehme ich für die nächsten 2 Monate die reduzierte Bromazepammenge, bis ich in einem zweiten und dritten Schritt letztlich auf Bromazepam völlig verzichten kann. Das ideale Medikament zur Suchteigentherapie von Bromazepam - dumm nur, dass mir erst ein Allgemeinmediziner...

Doxipin bei Bromazepam-Abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxipinBromazepam-Abhängigkeit8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn Dexopin bei mir nicht Schwindel, Artikulationsstörungen und Schwitzen auslösen würde, wäre es für mich ein Wundermedikament. Ich habe über mehr als 20 Jahre Bromazepam gegen meine Angstzustände eingenommen und konnte letztlich nicht mehr sagen, ob das Problem immer noch bestand, oder ob es die Folge der Enzugserscheinung war. Der Versuch Bromzepam langsam abzusetzen endete nach wenigen Tagen mit Krampfanfällen inkl. Todesangst (wer's erlebt hat, weiß was ich meine - es ist die Hölle!!!)
Nach Einnahme von 20 mg Dexopin Morgens, bzw. 50 mg Nachts, konnte ich die Tagesdosis von Bromazepam innerhalb von 4 Wochen von 12 auf 4,5 mg (3/4 Tab.)reduzieren. Die oben genannten Nebenwirkungen standen dabei in keinem Verhältnis zu vorangegangenen Versuchen das Medikament ersatzfrei abzusetzten. Auf Anraten meines Arztes nehme ich für die nächsten 2 Monate die reduzierte Bromazepammenge, bis ich in einem zweiten und dritten Schritt letztlich auf Bromazepam völlig verzichten kann. Das ideale Medikament zur Suchteigentherapie von Bromazepam - dumm nur, dass mir erst ein Allgemeinmediziner diese Maßnahme vorschlug, nachdem mein Neurologe mir jahrelang frohen Herzens Durazanil (Btromazepam) verschrieben hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 17767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression mit Schwindel, Müdigkeit, Libidoverlust, Mundtrockenheit

Meine Depression hält/hielt sich verhältnismäßig sicherlich in Grenzen, ich nehme zur zeit "nur" 75mg am Abend, angefangen habe ich mit 25 mg - 1 Woche, dann 50 mg - 1 woche (um die verträglichkeit erstmal festzustellen), dann 75 mg. Die Dosis nehme ich nun seit 2 Monaten. Was ich sofort feststellte war ca 2-3 Stunden nach Einnahme ein extremer Energieverlust, bis hin zu Schwindel, so stark, dass ich mich sofort hinlegen musste. Dazu kam eine sehr starke Müdigkeit und trockener Mund/Rachen, anfangs so stark, dass ich am ersten Morgen mit Halsschmerzen aufwachte. Das lies sich aber beheben, inem ich ganz viel getrunken habe wenn ich ins Bett bin :-) Nach wenigen Tagen waren beide Nebenwirkungen weitgehend verschwunden. Ich denke, alles in allem vertrage ich das Medikament ohne starke Nebenwirkungen, jedenfalls ohne für mich spürbare. Auf jeden Fall beeinträchtigt es mich nicht. Das einzige was mich etwas stört ist, dass sich nach ca einem Monat ein Libido-Verlust bemerkbar machte. Bisher hat sich noch keine Gewichtszunahme verzeichnet, gegen die hätte ich aber auch nichts...

Doxepin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Depression hält/hielt sich verhältnismäßig sicherlich in Grenzen, ich nehme zur zeit "nur" 75mg am Abend, angefangen habe ich mit 25 mg - 1 Woche, dann 50 mg - 1 woche (um die verträglichkeit erstmal festzustellen), dann 75 mg. Die Dosis nehme ich nun seit 2 Monaten.
Was ich sofort feststellte war ca 2-3 Stunden nach Einnahme ein extremer Energieverlust, bis hin zu Schwindel, so stark, dass ich mich sofort hinlegen musste. Dazu kam eine sehr starke Müdigkeit und trockener Mund/Rachen, anfangs so stark, dass ich am ersten Morgen mit Halsschmerzen aufwachte. Das lies sich aber beheben, inem ich ganz viel getrunken habe wenn ich ins Bett bin :-) Nach wenigen Tagen waren beide Nebenwirkungen weitgehend verschwunden.
Ich denke, alles in allem vertrage ich das Medikament ohne starke Nebenwirkungen, jedenfalls ohne für mich spürbare. Auf jeden Fall beeinträchtigt es mich nicht. Das einzige was mich etwas stört ist, dass sich nach ca einem Monat ein Libido-Verlust bemerkbar machte.
Bisher hat sich noch keine Gewichtszunahme verzeichnet, gegen die hätte ich aber auch nichts einzuwenden ;)
Eine sehr gute Seite mit Informationen zu Doxepin: http://www.arzneistoffe.net/Doxepin.html
Ich habe hier ein wenig verglichen und muss sagen, ich bin vermutlich sehr glimpflich davongekommen, was aber sicherlich auch an der eher geringen Dosis liegt.
Eine Sache würde mich aber interessieren: ich habe bisher keine genaue Angabe über Mischkonsum mit Alkohol oder Cannabis gefunden (abgehen von Erfahrungsberichten und Meinungen, die in alle Richtungen gehen).
Beim Alkohol spielt wohl die Leber eine Rolle, da beides über diese abgebaut wird. Welche Rolle spielt aber das Gehirn? Alle Stoffe bewirken ja eine Veränderung der Gehirnstruktur. Aber wie macht sich welcher Mischkonsum letztendlich bemerkbar.
Also konkret: Gibt es Studien, oder Belege, die genaueres über Mischkonsum berichten?

Eingetragen am  als Datensatz 51939
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Schwindel, 'Bandscheibenvorfall mit Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Tinnitus

Hallo,ich bin 33 Jahre und hatte eine Bandscheiben OP,habe vorher Tramal bekommen und das nicht wenig 6 Tabletten a200mg. Ich wollte nach der OP die Tabletten nicht mehr und mein Körper spielte verrückt.Mein Arzt schickte mich zu einer Entgiftung wo ich gleich Doxepin bekam 4mal am Tag 25mg. Am zweiten Tag fühlte ich mich total schlecht : schwindel, müde, kraftlos, piepen in den Ohren,schlechtes einschlafen, Kopfschmerzen. Mir wurde gesagt das sind Nebenwirkungen von Doxepin. Jetzt nach einer Woche hat sich nichts gebessert. Kann mir jemand sagen wann das aufhört und ich mich besser fühle, jeden Tag das gleiche da wird man ja blöde. Bitte um Hilfe. Danke

Doxepin bei Schwindel, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchwindel, 'Bandscheibenvorfall7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,ich bin 33 Jahre und hatte eine Bandscheiben OP,habe vorher Tramal bekommen und das nicht wenig 6 Tabletten a200mg.
Ich wollte nach der OP die Tabletten nicht mehr und mein Körper spielte verrückt.Mein Arzt schickte mich zu einer Entgiftung wo ich gleich Doxepin bekam 4mal am Tag 25mg.
Am zweiten Tag fühlte ich mich total schlecht : schwindel, müde, kraftlos, piepen in den Ohren,schlechtes einschlafen, Kopfschmerzen.
Mir wurde gesagt das sind Nebenwirkungen von Doxepin.
Jetzt nach einer Woche hat sich nichts gebessert.
Kann mir jemand sagen wann das aufhört und ich mich besser fühle, jeden Tag das gleiche da wird man ja blöde.
Bitte um Hilfe.
Danke

Eingetragen am  als Datensatz 47470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Angststörungen, Depession mit Antriebslosigkeit, Zittern, Mundtrockenheit, Unruhe, Schwindel, Angstzustände

nehme Doxepin seit November und kann folgendes berichten: Der Arzt wies mich schon vorher darauf hin, dass ich eventuell morgens etwas antriebslos sein könnte. Von wegen! Ich bin gar nicht erst aufgewacht, als der Wecker klingelte *g* Habe mich die ersten Tage gefühlt wie Falschgeld, zittern, trockener Mund (was in meinem Falle dazu geführt hat, dass ich endlich genug trinke, für mich also ein "Positiver Nebeneffekt), völlig planlos, ruhelos, schwindelig und noch extremere Angstzustände. Das besserte sich nach und nach, doch nun bin ich der Meinung, wirkt hier gar nix! Dazu muss ich sagen dass ich lediglich eine Tablette nehme. Werde wohl nochmal mit dem Doktor reden. Was ich noch sagen wollte, dieses Medikament sollte keine Theapie ersetzten!!!!

Doxepin 25mg bei Angststörungen, Depession

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin 25mgAngststörungen, Depession2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme Doxepin seit November und kann folgendes berichten:
Der Arzt wies mich schon vorher darauf hin, dass ich eventuell morgens etwas antriebslos sein könnte.
Von wegen! Ich bin gar nicht erst aufgewacht, als der Wecker klingelte *g*
Habe mich die ersten Tage gefühlt wie Falschgeld, zittern, trockener Mund (was in meinem Falle dazu geführt hat, dass ich endlich genug trinke, für mich also ein "Positiver Nebeneffekt), völlig planlos, ruhelos, schwindelig und noch extremere Angstzustände. Das besserte sich nach und nach, doch nun bin ich der Meinung, wirkt hier gar nix! Dazu muss ich sagen dass ich lediglich eine Tablette nehme.
Werde wohl nochmal mit dem Doktor reden.
Was ich noch sagen wollte, dieses Medikament sollte keine Theapie ersetzten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 31488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin 25mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Depression mit Herzklopfen, Schwindel

herzklopfen leichter schwindel

Doxepin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

herzklopfen leichter schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 28873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxepin für Schlafstörungen mit Benommenheit, Schwindel, Lustlosigkeit, Weinerlichkeit, Gedankenkreisen, Suizidgedanken, Muskelschwäche

Doxepin wirkt zwar sehr gut schlafanstoßend, aber der Überhang am Folgetag ist gewaltig. Benommenheit, Schwindel, Lustlosigkeit, Weinerlichkeit, Grübelneigung und Suizidgedanken sind bei mir aufgetreten, letztere besonders wenn eine höhere Dosis eingenommen wurde. Der Muskeltonus ist extrem herabgesetzt, was sich beim treppensteigen, husten, sogar beim Lachen etc. bemerkbar macht. 50 mg genügen um einen ganzen Tag unbrauchbar zu sein. Die heftigen Nebenwirkungen verschwinden mit der Zeit und treten bei vorsichtig erhöhter Dosis über einen längeren Zeitraum wohlmöglich gar nicht auf. Als Langzeittherapeutikum zu empfehlen, nicht aber für den Akut-Einsatz.

Doxepin 100 mg Neuraxpharm bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepin 100 mg NeuraxpharmSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin wirkt zwar sehr gut schlafanstoßend, aber der Überhang am Folgetag ist gewaltig. Benommenheit, Schwindel, Lustlosigkeit, Weinerlichkeit, Grübelneigung und Suizidgedanken sind bei mir aufgetreten, letztere besonders wenn eine höhere Dosis eingenommen wurde. Der Muskeltonus ist extrem herabgesetzt, was sich beim treppensteigen, husten, sogar beim Lachen etc. bemerkbar macht. 50 mg genügen um einen ganzen Tag unbrauchbar zu sein. Die heftigen Nebenwirkungen verschwinden mit der Zeit und treten bei vorsichtig erhöhter Dosis über einen längeren Zeitraum wohlmöglich gar nicht auf. Als Langzeittherapeutikum zu empfehlen, nicht aber für den Akut-Einsatz.

Eingetragen am  als Datensatz 28768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin 100 mg Neuraxpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwindel bei Doxepin

[]