Medikamentenwechselwirkungen bei Novodigal

Nebenwirkung Medikamentenwechselwirkungen bei Medikament Novodigal

Insgesamt haben wir 8 Einträge zu Novodigal. Bei 12% ist Medikamentenwechselwirkungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Medikamentenwechselwirkungen bei Novodigal.


Wo kann man Novodigal kaufen?

Novodigal ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Novodigal wurde von Patienten, die Medikamentenwechselwirkungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novodigal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Medikamentenwechselwirkungen auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Medikamentenwechselwirkungen bei Novodigal:

 

Novodigal für DCM Abgeschlagenheit, DCM Arrythmien mit Medikamentenwechselwirkungen

Die Medikamenten Kombination oben bei Dilatativer CardioMyopathie wurde von meinem Hausarzt & mir ausgearbeitet & verträgt sich hervorragend. Die Kräftigung der Herzaktion (li. Ventrikel, Mitralisdefekt) mit Senkung der Pulmonalen Hypertonie & ordentlicher Entwässerung schaffen es, daß ich nach 13 Jhr. seit Diagnose einer durchgestauten dekompensierten Linksherzinsuffizienz mit allen Rechtsherzfolgen (Rückstau, Trikuspidalklappen nicht mehr dicht etc.) 1) noch lebe & 2) sogar langsamer wie früher, aber noch Treppen steigen kann. LVF ~15 - 30 % (!) - mehr Herzleistung habe ich nicht mehr. Erkältungen sind eine Katastrophe, ich stehe manchmal direkt vor einem Asthma cardiale --> Solbutamol & Inuvair Inhalations Sprays nach Bedarf - Lungenarzt hat mir eine Folgediagnose angehängt: COPD, noch nicht chronisch & kein Emphysem. Lebenserwartung bei manifester DCM am Dekompensationsrand: in 5 Jhr. leben noch 30% der Patienten. Leider kann man nicht anklicken Nebenwirkungen sind das (+) Zusammenwirken. (Am Rande - ich bin vom Fach biomedizinische Forschung)

Novodigal bei DCM Abgeschlagenheit, DCM Arrythmien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovodigalDCM Abgeschlagenheit, DCM Arrythmien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Medikamenten Kombination oben bei Dilatativer CardioMyopathie wurde von meinem Hausarzt & mir ausgearbeitet & verträgt sich hervorragend. Die Kräftigung der Herzaktion (li. Ventrikel, Mitralisdefekt) mit Senkung der Pulmonalen Hypertonie & ordentlicher Entwässerung schaffen es, daß ich nach 13 Jhr. seit Diagnose einer durchgestauten dekompensierten Linksherzinsuffizienz mit allen Rechtsherzfolgen (Rückstau, Trikuspidalklappen nicht mehr dicht etc.) 1) noch lebe & 2) sogar langsamer wie früher, aber noch Treppen steigen kann. LVF ~15 - 30 % (!) - mehr Herzleistung habe ich nicht mehr. Erkältungen sind eine Katastrophe, ich stehe manchmal direkt vor einem Asthma cardiale --> Solbutamol & Inuvair Inhalations Sprays nach Bedarf - Lungenarzt hat mir eine Folgediagnose angehängt: COPD, noch nicht chronisch & kein Emphysem.
Lebenserwartung bei manifester DCM am Dekompensationsrand: in 5 Jhr. leben noch 30% der Patienten. Leider kann man nicht anklicken Nebenwirkungen sind das (+) Zusammenwirken. (Am Rande - ich bin vom Fach biomedizinische Forschung)

Eingetragen am  als Datensatz 20874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novodigal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Digoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch meine eigene Kontroll & Pflegeinstanz
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]