Marcumar bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarHerzrhythmusstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Macuphen als vorbeugende Maßnahme gegen mögliche Thrombosen oder Embolien verschrieben.
Ich habe seit dieser Zeit häufig Blutungen, Nasenbluten und Blut im Stuhl.
Nach ca. 3 Monaten bekam ich beim Laufen Schmerzen in der linken Hüfte und in den Knien, die ich mit Schmerzmitteln (Diclophenac) bekämpfte. Nachdem diese Schmerzen nicht besser wurden, wurde ich beim Orthopäden vorstellig, der eine schwere Arthrose in der linken Hüfte diagnostizierte und mir mir ein künstliches Hüftgelenk empfahl.
Meine starke Vermutung ist nun, daß durch das Marcumar dieser Gelenkschaden erst entstanden ist. Vor der Marcumarzeit konnte ich täglich problemlos 2 Stunden stramm spazierengehen, jetzt habe ich schon nach kurzer Zeit starke Schmerzen. Ich war Kraftsportler und hatte vorher noch niemals derartige Probleme mit meinen Gelenken!
Laut meiner Internetrecherchen gibt es den Begriff der Marcumar-Nekrose, die nach längerer Anwendungszeit entstehen kann. Sie betrifft bevorzugt den Oberschenkelkopf.

Eingetragen am  als Datensatz 31228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):160
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

 

[]