ACC für Prostatitis

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 157 Einträge zu Prostatitis. Bei 1% wurde ACC eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Prostatitis in Verbindung mit ACC.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg096
Durchschnittliches Alter in Jahren069
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0030,18

Wo kann man ACC kaufen?

ACC ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Folgende Berichte über den Einsatz von ACC für Prostatitis liegen vor:

 

ACC für Prostatitis

Nachdem mein Urologe mich wochenlang erfolglos mit allerlei Antibiotika (bis hin zum Hammerpräparat Ciprofloxacin) behandelt hat, ist er wohl ratlos an das Ende seiner Schulmedizin gelangt. Daraufhin habe ich selbst nach Möglichkeiten zur Behandlung einer abakteriellen Prostatits gesucht und zwei Möglichkeiten gefunden: ACC und Dauergabe von niedrigdosiertem ASS. Da ich ACC als Hustenlöser kenne, habe ich am 1.Tag 2x600 mg genommen und am 2.Tag 1x600 mg genommen. Die Wirkung war so überraschend, wie umwerfend. Bereits nach 2 Stunden trat deutliche Besserung ein, ab dem 2.Tag waren alle Beschwerden verschwunden. Ich kann wieder ohne Probleme Sport, Gartenarbeit und natürlich GV haben. Nebenwirkungen bei ACC sind nicht aufgetreten, aber ich werde natürlich die Langzeitwirksamkeit genau betrachten.

ACC bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ACCProstatitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem mein Urologe mich wochenlang erfolglos mit allerlei Antibiotika (bis hin zum Hammerpräparat Ciprofloxacin) behandelt hat, ist er wohl ratlos an das Ende seiner Schulmedizin gelangt. Daraufhin habe ich selbst nach Möglichkeiten zur Behandlung einer abakteriellen Prostatits gesucht und zwei Möglichkeiten gefunden: ACC und Dauergabe von niedrigdosiertem ASS. Da ich ACC als Hustenlöser kenne, habe ich am 1.Tag 2x600 mg genommen und am 2.Tag 1x600 mg genommen. Die Wirkung war so überraschend, wie umwerfend. Bereits nach 2 Stunden trat deutliche Besserung ein, ab dem 2.Tag waren alle Beschwerden verschwunden. Ich kann wieder ohne Probleme Sport, Gartenarbeit und natürlich GV haben. Nebenwirkungen bei ACC sind nicht aufgetreten, aber ich werde natürlich die Langzeitwirksamkeit genau betrachten.

Eingetragen am 18.11.2019 als Datensatz 93618
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ACC
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylcystein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ACC für Prostatitis

Bin 72 und werde alle 4 bis 7 Jahre von einer vermutlich Prostatitis ( chronische ?) richtig heim gesucht. Und dies seit dem 37 Lebensjahr. Auslöser auf jeden Fall Kälte, denn seit ich ab 10grd.C. zweiter Unterhose und Fahrzeug mit Sitzheizung habe ist seit 2011 nichts passiert. Jetzt Scheidung, Umzugsstreß nach Thailand mit häufigen Verkehr und Kälte durch Klimaanlage.. Bisherige Medikation: Antibiotika. Urin nie bakteriell, Prostata normal, glatt weich. Starker Harndrang, ziehe im Beckenbereich, leichte Schmerzen beim Samenerguß. Besserung durch Wärme.und Gehen. Versucht über ACC 600 gelesen. Abends 2 eingenommen, Starkes Schwitzen Harndrang, 2 Liter Wasser in der Macht getrunken.Seit 10Uhr heute ohne Beschrieben.

ACC bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ACCProstatitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 72 und werde alle 4 bis 7 Jahre von einer vermutlich Prostatitis ( chronische ?) richtig heim gesucht. Und dies seit dem 37 Lebensjahr. Auslöser auf jeden Fall Kälte, denn seit ich ab 10grd.C. zweiter Unterhose und Fahrzeug mit Sitzheizung habe ist seit 2011 nichts passiert.
Jetzt Scheidung, Umzugsstreß nach Thailand mit häufigen Verkehr und Kälte durch Klimaanlage..
Bisherige Medikation: Antibiotika.
Urin nie bakteriell, Prostata normal, glatt weich.
Starker Harndrang, ziehe im Beckenbereich, leichte Schmerzen beim Samenerguß.
Besserung durch Wärme.und Gehen.
Versucht über ACC 600 gelesen. Abends 2 eingenommen, Starkes Schwitzen Harndrang, 2 Liter Wasser in der Macht getrunken.Seit 10Uhr heute ohne Beschrieben.

Eingetragen am 07.05.2019 als Datensatz 90029
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ACC
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylcystein

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

ACC wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

ACC, ACC 600, ACC 100mg, ACC akut 600, ACC Hustenlöser, ACC Long, Acc Brausetabletten, exomuc, ACC Kindersaft, ACC600, ACC-Long, ACC-Infusion, acc 100, Acc 600 mg, ACC-Schleimlöser, acc 200, Brausetabletten ACC, ACC Hustensaft

Prostatitis wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Prostatainfektion, Prostatitis, Vorsteherdrüsenentzündung

[]