Hyponaträmie bei Minirin

Nebenwirkung Hyponaträmie bei Medikament Minirin

Insgesamt haben wir 27 Einträge zu Minirin. Bei 4% ist Hyponaträmie aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hyponaträmie bei Minirin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg082
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,76

Wo kann man Minirin kaufen?

Minirin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Minirin wurde von Patienten, die Hyponaträmie als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Minirin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hyponaträmie auftrat, mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hyponaträmie bei Minirin:

 

Minirin für Diabetes insipidus mit Hyponaträmie

Hallo zusammen, Ich nehme das Medikament seit ca. 25 Jahren, bis auf eine Ausnahme problemfrei. Bin von Rhinyle über Spray auf Tabletten, da die Flüssigversion ungekühlt sehr schwierig zu handhaben ist. Gerade im Sommer wenn man unterwegs ist ein Problem. Leider hatte ich vor ca. 2 Wochen eine Grippe und deshalb mehr getrunken. Leider wusste ich nicht, dass man dann die Dosis auf jeden Fall runtersetzen muss. Folge war eine lebensbedrohliche Hyponatriämie mit epileptischem Anfall, 2 Tage Koma und 8 Tage Intensivstation. Mittlerweile geht es mir, bis auf eine Folge, einen 4-fachen Wirbelbruch durch den ep. Anfall wieder gut. Natrium ist auch wireder OK. Deshalb: Minirin kann ich durchaus empfehlen, aber: Betreuung von einem Endokrinologen und regelmäßige Bluttests sind angesagt!

Minirin bei Diabetes insipidus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinirinDiabetes insipidus25 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,

Ich nehme das Medikament seit ca. 25 Jahren, bis auf eine Ausnahme problemfrei. Bin von Rhinyle über Spray auf Tabletten, da die Flüssigversion ungekühlt sehr schwierig zu handhaben ist. Gerade im Sommer wenn man unterwegs ist ein Problem. Leider hatte ich vor ca. 2 Wochen eine Grippe und deshalb mehr getrunken. Leider wusste ich nicht, dass man dann die Dosis auf jeden Fall runtersetzen muss. Folge war eine lebensbedrohliche Hyponatriämie mit epileptischem Anfall, 2 Tage Koma und 8 Tage Intensivstation. Mittlerweile geht es mir, bis auf eine Folge, einen 4-fachen Wirbelbruch durch den ep. Anfall wieder gut. Natrium ist auch wireder OK.

Deshalb: Minirin kann ich durchaus empfehlen, aber: Betreuung von einem Endokrinologen und regelmäßige Bluttests sind angesagt!

Eingetragen am  als Datensatz 60501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minirin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]