Kollaps bei Pravidel

Nebenwirkung Kollaps bei Medikament Pravidel

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Pravidel. Bei 25% ist Kollaps aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kollaps bei Pravidel.


Pravidel wurde von Patienten, die Kollaps als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pravidel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kollaps auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kollaps bei Pravidel:

 

Pravidel für Prolaktinwerterhöhung mit Kollaps

Bei der ersten Tablette setzte sofort die Müdigkeit und Benommenheit ein, so dass ich wiederholt mich ausruhte. Somit entschloß ich nicht jeden Tag eine Tablette zu nehmen, sondern am dritten Tag abends eine zu nehmen um über Nacht die Nebenwirkungen nicht zu spüren. Am nächsten Morgen stürzte ich ohnmächtig im Schlafzimmer, schlug mit dem Kopf so auf, dass ich mir die Orbida, die Maxilla brach, das Jochbein zersplitterte, der Ober und Unterkiefer brach,schwere Gehirnerschütterung. Ich kann mich an nichts erinnern. Im Krankenwagen war ich kurz bei Bewusstsein, im Krankenhaus wurde ich reanimiert und lag 4 Tage auf der Intensivstation bis ich am fübften Tag in einer Klinik operiert wurde. 4 Wochen später habe ich immer noch starke Schmerzen. Tabletten mag mir kein Arzt mehr verschreiben und das Prolaktinom wächst und die Beschwerden in der Brust sind unerträglich.

Pravidel bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PravidelProlaktinwerterhöhung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Tablette setzte sofort die Müdigkeit und Benommenheit ein, so dass ich wiederholt mich ausruhte. Somit entschloß ich nicht jeden Tag eine Tablette zu nehmen, sondern am dritten Tag abends eine zu nehmen um über Nacht die Nebenwirkungen nicht zu spüren. Am nächsten Morgen stürzte ich ohnmächtig im Schlafzimmer, schlug mit dem Kopf so auf, dass ich mir die Orbida, die Maxilla brach, das Jochbein zersplitterte, der Ober und Unterkiefer brach,schwere Gehirnerschütterung. Ich kann mich an nichts erinnern. Im Krankenwagen war ich kurz bei Bewusstsein, im Krankenhaus wurde ich reanimiert und lag 4 Tage auf der Intensivstation bis ich am fübften Tag in einer Klinik operiert wurde. 4 Wochen später habe ich immer noch starke Schmerzen. Tabletten mag mir kein Arzt mehr verschreiben und das Prolaktinom wächst und die Beschwerden in der Brust sind unerträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 89924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pravidel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]