Ohrengeräusche bei Pegasys

Nebenwirkung Ohrengeräusche bei Medikament Pegasys

Insgesamt haben wir 35 Einträge zu Pegasys. Bei 3% ist Ohrengeräusche aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ohrengeräusche bei Pegasys.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0193
Durchschnittliches Gewicht in kg0102
Durchschnittliches Alter in Jahren052
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,38

Wo kann man Pegasys kaufen?

Pegasys ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Pegasys wurde von Patienten, die Ohrengeräusche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pegasys wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Ohrengeräusche auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrengeräusche bei Pegasys:

⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Pegasys für Leukämie, CML mit Schüttelfrost, Müdigkeit, Ohrengeräusche

Schuttelfrost in die erste nacht nach die einnahme ohne fieber, etwas müde und Uhrensausen.Sonst alles OK. Nicht Zugelassen für die CML(chronisch Myeloische Leukämie)daher zahle die behandlung selber kosten ca.950 Euro in Monat daher wahrscheinlich so gute Verträglichkeit.

Pegasys 135mg 1x woche bei Leukämie, CML

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pegasys 135mg 1x wocheLeukämie, CML-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Schuttelfrost in die erste nacht nach die einnahme ohne fieber, etwas müde und Uhrensausen.Sonst alles OK.
Nicht Zugelassen für die CML(chronisch Myeloische Leukämie)daher zahle die behandlung
selber kosten ca.950 Euro in Monat daher wahrscheinlich so gute Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 16707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pegasys 135mg 1x woche
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.07.2009
mehr

[]