Tinnitus

Weitergeleitet von Ohrengeräusche

Wir haben 251 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Tinnitus.

Prozentualer Anteil 54%46%
Durchschnittliche Größe in cm166179
Durchschnittliches Gewicht in kg7285
Durchschnittliches Alter in Jahren5054
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6726,39

Die Nebenwirkung Tinnitus trat bei folgenden Medikamenten auf

Rifun (4/12)
33%
Meto-Succinat (6/24)
25%
Limptar (4/17)
23%
MetoHEXAL (7/102)
6%
Elontril (14/419)
3%
Nebilet (4/136)
2%
Metoprolol (5/183)
2%
Ramilich (4/176)
2%
Avalox (9/399)
2%
Sertralin (11/550)
2%
Bisoprolol (7/353)
1%
Gardasil (5/263)
1%
Keppra (4/247)
1%
Azithromycin (5/324)
1%
Doxepin (5/325)
1%
Clarithromycin (5/334)
1%
Ramipril (7/527)
1%
Omeprazol (4/307)
1%
Diclofenac (4/316)
1%
Cymbalta (9/727)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 196 Medikamente mit Tinnitus

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Rifun

 

Ohrengeräusche bei Rifun für Reflux

Ich nehme jetzt schon über 6 Jahre täglich regelmässig Rifun 40 (zwischenzeitlich auch mal AntraMups und Pantozol) und bekämpfe seltene leichte Ohrengeräusche (kann man wohl nicht als Tinitus bezeichnen) wirksam mit ASS 100. Das nehme ich in Kauf, weil ich durch Rifun (oder die beiden Anderen) in...

Rifun bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt schon über 6 Jahre täglich regelmässig Rifun 40 (zwischenzeitlich auch mal AntraMups und Pantozol) und bekämpfe seltene leichte Ohrengeräusche (kann man wohl nicht als Tinitus bezeichnen) wirksam mit ASS 100. Das nehme ich in Kauf, weil ich durch Rifun (oder die beiden Anderen) in meiner Ernährung nicht beeinträchtigt werde.

Eingetragen am  als Datensatz 15126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus bei Rifun für Reflux

Nach gelegentlicher Einnahme von 40 mg statt 20 mg (eigener Leichtsinn) ist ein Tinnitus aufgetreten, der am Ende beide Ohren erfasst hat. Deshalb äußerste Vorsicht! Zur täglichen Einnahme sollten keinesfalls mehr als 20 mg verwendet werden. Meine Leben hat sich aufgrund der Stärke der...

Rifun bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunReflux6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach gelegentlicher Einnahme von 40 mg statt 20 mg (eigener Leichtsinn) ist ein Tinnitus aufgetreten, der am Ende beide Ohren erfasst hat. Deshalb äußerste Vorsicht! Zur täglichen Einnahme sollten keinesfalls mehr als 20 mg verwendet werden. Meine Leben hat sich aufgrund der Stärke der Beschwerden praktisch erledigt, denn schlafen kann ich nicht mehr. Der Tinnitus klang zuerst harmlos. Doch Vorsicht ist geboten. Bei weiterer Einnahme kommt es zu einer langfristigen Verschlechterung bis hin zur Unerträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 5781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Rifun

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Meto-Succinat

 

Ohrengeräusche, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Augentrockenheit bei Meto-Succinat Sandoz für Bluthochdruck

Meto-Succinat Sandoz 95 mg Retardtabletten, Wirkstoff: Metoprololsuccinat (Ph.Eur.) sollte als Ersatz dienen für Beloc-Zok, die ich immer gut vertragen hatte. Seit Umstellung zeigen sich folgende Nebenwirkungen: Pfeifen im Ohr, häufiger Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, trockene...

Meto-Succinat Sandoz bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-Succinat SandozBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meto-Succinat Sandoz 95 mg Retardtabletten, Wirkstoff: Metoprololsuccinat (Ph.Eur.) sollte als Ersatz dienen für Beloc-Zok, die ich immer gut vertragen hatte. Seit Umstellung zeigen sich folgende Nebenwirkungen: Pfeifen im Ohr, häufiger Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen, trockene Augenbindehaut.

Eingetragen am  als Datensatz 6857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Unruhe, Ohrengeräusche, Antriebslosigkeit, Erektionsstörungen, Blutdruckschwankungen bei Meto-Succinat für Schlafstörungen

Schlafstörungen,Unruhe, Ohrengeräusche,Antriebslosigkeit,Erektionsprobleme,Nervös, Blutdruck rauf u. runter.

Meto-Succinat bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-SuccinatSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen,Unruhe, Ohrengeräusche,Antriebslosigkeit,Erektionsprobleme,Nervös,
Blutdruck rauf u. runter.

Eingetragen am  als Datensatz 71185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Meto-Succinat

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Limptar

 

Tinnitus bei Limptar für Schmerzen (Rücken)

Seit einigen Jahren leide ich von Zeit zur Zeit unter Rückenschmerzen bedingt durch eine Wirbelfehlstellung bei den Lendenwirbeln. Dadurch kann es passieren, dass eine Bandscheibe verrutscht und auf die Nerven drückt. Das ist nicht so dramatisch wie bei einem richtigen Bandscheibenvorfall. Bisher...

Limptar bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LimptarSchmerzen (Rücken)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einigen Jahren leide ich von Zeit zur Zeit unter Rückenschmerzen bedingt durch eine Wirbelfehlstellung bei den Lendenwirbeln. Dadurch kann es passieren, dass eine Bandscheibe verrutscht und auf die Nerven drückt. Das ist nicht so dramatisch wie bei einem richtigen Bandscheibenvorfall. Bisher ist die Bandscheibe immer noch von selbst wieder zurück gerutscht. Dies zu erreichen, ist aber problematisch. Denn durch den Schmerz verkrampft die Muskulatur, was die Bandscheibe in der Position fixiert, was wiederum Schmerz verursacht, also ein Teufelskreislauf.

In dieser Situation kann theoretisch ein Chiropraktiker helfen. Wenn das Malheur aber zu einem ungünstigen Zeitpunkt eintritt und dieser nicht verfügbar ist, muss man sich anders behelfen. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Chancen, die Beschwerden schnell loszuwerden schlechter werden, je länger man wartet (Stichwort "Schmerzgedächtnis"). Darum hatte ich sonst immer Ibuprofen genommen - mit eher mässigem Resultat.

Beim letzten Mal bin ich zufällig auf Limptar N gestossen. Mit dem Ziel, die Verspannungen im Rücken anzugehen, habe ich ohne ärztliche Beratung das Medikament zusammen mit Ibuprofen eingenommen, insgesamt 6 Tabletten. In der Tat bin ich die Schmerzen auch deutlich früher losgeworden als sonst.

Nachdem ich die Tabletten schon 1 oder 2 Tage abgesetzt hatte, ist mir ein leichter Tinnitus aufgefallen. Der Tinnitus war die ersten 5 Wochen ständig präsent, in den folgenden 3 Wochen verschwand er zeitweise, in den letzten 2 Wochen habe ich ihn nicht mehr wahrgenommen. Falls sich wieder eine Änderung ergeben sollte, werde ich diesen Bericht aktualisieren.

In der Packungsbeilage steht bei den Nebenwirkungen verharmlosend "...in Einzelfällen Ohrensausen...".

Eingetragen am  als Datensatz 24957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Chinin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ohrengeräusche bei Limptar für Wadenkrämpfe

Ich habe schlimmste, nächtliche Waden- und Beinkrämpfe. Nach nur einmaliger Einnahme wachte ich morgens ohne Wadenkrämpfe auf, dafür hatte ich aber Ohrensausen, die bis zum Abend unverändert vorhanden waren. Nach der 2. Einnahme habe ich am folgenden Morgen wieder lautes Ohrensausen. Mein Arzt...

Limptar bei Wadenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LimptarWadenkrämpfe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schlimmste, nächtliche Waden- und Beinkrämpfe. Nach nur einmaliger Einnahme wachte ich morgens ohne Wadenkrämpfe auf, dafür hatte ich aber Ohrensausen, die bis zum Abend unverändert vorhanden waren. Nach der 2. Einnahme habe ich am folgenden Morgen wieder lautes Ohrensausen. Mein Arzt riet mir, Limptar abzusetzen.
Jetzt hoffe ich, dass das Ohrensausen wieder weg geht...!

Eingetragen am  als Datensatz 40966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Chinin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Limptar

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei MetoHEXAL

 

Herzschmerzen, Brustschmerzen, Tinnitus, Kopfschmerzen, Schwindel, Alpträume, Schlaflosigkeit bei MetoHexal Succ 47,5mg für khk

Habe einen Stant bekommen wegen Verengung der Herzkranzgefässe. Vom Hausarzt wurde mir MetoHexal Succ verschrieben.Morgen und Abends je 1 Tablette. Die Nebenwirkungen beimir sind fatal. 1.weiterhin zeitweise starke Brustschmerzen,bezw.Herzschmerzen. 2.Mein Tinitus machte sich wieder sehr...

MetoHexal Succ 47,5mg bei khk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoHexal Succ 47,5mgkhk6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einen Stant bekommen wegen Verengung der Herzkranzgefässe.
Vom Hausarzt wurde mir MetoHexal Succ verschrieben.Morgen und Abends je 1 Tablette.
Die Nebenwirkungen beimir sind fatal.
1.weiterhin zeitweise starke Brustschmerzen,bezw.Herzschmerzen.
2.Mein Tinitus machte sich wieder sehr stark bemerkbar.
3.Tagsüber Kopfschmerzen mit Schwindelgefühl
4.Nachts Alpträume,Bezw kein Schlaf
Ich zweifelte schon am Erfolg des Kranzgefässeingriffs habe das Medikament nach 6 Tagen nicht mehr eingenommen !!! Nun geht es mir hervorragend. Ich kann nur vor diesem medikament warnen.

Anm. d. Mod.: Absetzen kann tödliche Folgen haben!

Eingetragen am  als Datensatz 713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1928 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Reizhusten, Tinnitus, Schleimhautschwellung bei MetoHexal für Bluthochdruck

Morgens 1 x Ramipril, abends 1 x MetoHexal Nebenwirkung: Reizhusten, Gewichtszunahme, perm Schwellung der Nasenschleimhaut, manchmal Tinnitus seit 3 Tagen eigenständig abgesetzt, ersetzt durch Weissdorn 450 mg je 1 morgens und abends, bis jetzt Blutdruck im Normbereich, Reizhusten fast weg,...

Ramipril bei Bluthochdruck; MetoHexal bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck1 Jahre
MetoHexalBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Morgens 1 x Ramipril, abends 1 x MetoHexal Nebenwirkung: Reizhusten, Gewichtszunahme, perm Schwellung der Nasenschleimhaut, manchmal Tinnitus

seit 3 Tagen eigenständig abgesetzt, ersetzt durch Weissdorn 450 mg je 1 morgens und abends, bis jetzt Blutdruck im Normbereich, Reizhusten fast weg,
Gewicht noch nicht

Eingetragen am  als Datensatz 21742
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MetoHEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Elontril

 

Kopfschmerzen, Tinnitus, Taubheitsgefühle, Kribbeln, Benommenheit, Juckreiz, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen, Migräne, Übelkeit, Schwindel, starkes Träumen, Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit bei Elontril für Depression, Borderline, Antriebsstörungen

Kopfdruck, Kopfschmerzen, Druck auf den Ohren, Tinnitus, Taubheitgefühl & kribbeln in den Fingern, geistige Benommenheit & jucken, Müdigkeit, extreme antriebslosigkeit, Verlust des Zeitgefühls, starke Emotionale Schwankungen, Migräne mit Übelkeit, starker Schwindel(Ohnmachtnahe), extremes...

Elontril bei Depression, Borderline, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Borderline, Antriebsstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfdruck, Kopfschmerzen, Druck auf den Ohren, Tinnitus, Taubheitgefühl & kribbeln in den Fingern, geistige Benommenheit & jucken, Müdigkeit, extreme antriebslosigkeit, Verlust des Zeitgefühls, starke Emotionale Schwankungen, Migräne mit Übelkeit, starker Schwindel(Ohnmachtnahe), extremes Träumen, anfällig auf Helligkeit, Sehstörungen

Mein Fazit habe es nach 7 Tagen selber abgesetzt, da ich diesen Zustand nicht länger ertragen habe, den mit jeder Tablette wurde es für mich immer schlimmer. Sicherlich wirkt es bei jedem unterschiedlich, dennoch würde ich es nicht weiter empfehlen, zumal es die "üblichen" Nebenwirkungen bei Elontril/Wellbutrin zu sein scheinen, die die Ärzte nur zu gerne abstreiten... Absoluter Horror- Trip!

Eingetragen am  als Datensatz 36578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Traumveränderungen, Ohrengeräusche, Brain Zapps, Schwitzen bei Elontril für Depression

Nehme Elontril 150 mg nun den 5.Tag.Vorher Venlafaxin 150 davor Citalopram.Alles gegen meine Depression. Der Psychiater meint, es bräuchte einige Zeit, um das richtige Medikament zu finden. In den letzten Tagen suchten mich verschiedenste Gefühlszustände heim, sehr unkontrolliert plötzlich und...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Elontril 150 mg nun den 5.Tag.Vorher Venlafaxin 150 davor Citalopram.Alles gegen meine Depression. Der Psychiater meint, es bräuchte einige Zeit, um das richtige Medikament zu finden. In den letzten Tagen suchten mich verschiedenste Gefühlszustände heim, sehr unkontrolliert plötzlich und nicht selten kurz nacheinander. Da wären Traurigkeit über früheres Versagen; Gefühl kleines Kind zu sein, das dringend die Mutter braucht; Agressionen bis drängende Mordphantasien weil mein Hund nicht gehorchte; totale freudige Wohlfühlmomente mit heiler Welt Gedanken und viele Gefühlslagen aus meiner jungen Erwachsenenzeit! Dazu kamen verstärkt Träume. Ich habe denEindruck meine Nächte bestehen aus lauter anstrengenden aufregenden Träumen, die etwas mit meinem Leben zu tun haben. Tags bin ich sehr motiviert, antriebsstark und aktiv, alles scheint möglich! Es ist toll! ABER ich werd immer erinnert, das das durch ein Medikament kommt!Da sind die ständigen Ohrgeräusche, die sich anhören als wenn man Strom durch den Kopf gejagt bekommt mit seltsamen Aussetzern...Dann schwitze ich bei jeder kleinen Anstrengung oder dann wieder ist großes Frieren angesagt, mit tauben Fingern - RR bleibt dabei aber unverändert, hab gemessen. Lust zu Essen ist bei mir gleichgeblieben, Zigaretten und Alkohol sind kein Thema mehr. Neige jetzt zu Harninkontinenz, was so noch nicht geschehen.
Heute bin ich total erschöpft und ausgelaugt, als wenn mir die beiden letzten Tage alles abverlangt hätten!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 76118
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Nebilet

 

Juckreiz, Haarausfall, Augenschmerzen, Augentrockenheit, Hauttrockenheit, Sehkraftverlust, Ohrengeräusche, Kopfschmerzen, Empfindungsstörungen bei Nebilet 5mg (Berli-Chemie) für Bluthochdruch

Festgestellte Nebenerscheinungen: Hautjucken im Gesicht, Kopfhaut, Oberkörperund in den Leisten Haarausfallmit starker Schuppenbildung Augenjucken, Schmerzen in den Tränenkanälen,brennende Augen mit Gefühl der Trockenheit aufplatzende Lippen,Spannungen in der Gesichthaut,hauptsächlich im...

Benalapril 5mg (Berlin-Chemie) bei Bluthochdruck; Nebilet 5mg (Berli-Chemie) bei Bluthochdruch; ASS 100mg (Heumann) bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Benalapril 5mg (Berlin-Chemie)Bluthochdruck10 Tage
Nebilet 5mg (Berli-Chemie)Bluthochdruch10 Tage
ASS 100mg (Heumann)Bluthochdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Festgestellte Nebenerscheinungen:
Hautjucken im Gesicht, Kopfhaut, Oberkörperund in den Leisten
Haarausfallmit starker Schuppenbildung
Augenjucken, Schmerzen in den Tränenkanälen,brennende Augen mit Gefühl der Trockenheit
aufplatzende Lippen,Spannungen in der Gesichthaut,hauptsächlich im Bereich der Augen und des Mundes
negative Veränderung der Sehschärfe
trockene Gesichtshautmit Schuppenbildung
beidseitiges Ohrenrauschen,zeitweise Kopfschmerzen
Kribbeln in den Händen und im Rücken

Eingetragen am  als Datensatz 3943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enalapril, Nebivolol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atemnot, Unruhe, Schweißausbrüche, Haarausfall, Gewichtszunahme, Ohrengeräusche, Herzrhythmusstörungen, Empfindungsstörungen, Ödeme, Blutbildveränderung, Leberwertveränderung bei Nebilet für Tachykardie, Hypertensive Herzerkrankung

Hin und wieder Atemnot beim Liegen und dabei Unruhe und Schweißausbrüche, starker Haarausfall, gelegentlich vermehrte VES, Ohrgeräusche, Gewichtszunahme, Kälte und Taubheitsgefühl ind den Armen und Händen, Ödeme im Gesicht und an den Fesselgelenken, s. den letzten 6 Monate sehr niedrige Zucker-...

Nebilet bei Tachykardie, Hypertensive Herzerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebiletTachykardie, Hypertensive Herzerkrankung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hin und wieder Atemnot beim Liegen und dabei Unruhe und Schweißausbrüche, starker Haarausfall, gelegentlich vermehrte VES, Ohrgeräusche, Gewichtszunahme,
Kälte und Taubheitsgefühl ind den Armen und Händen, Ödeme im Gesicht und an den Fesselgelenken, s. den letzten 6 Monate sehr niedrige Zucker- undLipasewerte dabei erhöhten Cholesterin.

Eingetragen am  als Datensatz 6574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nebilet

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Metoprolol

 

Tinnitus, Schwitzen, starkes Träumen, Gewichtszunahme bei Metoprolol für Bluthochdruck

Metoprolol 82008) 1/2-0-0 100mg Tinnitus (ca. 2x in der Woche), verstärktes Schwitzen + (2011) 0-0-1/2 50mg Schlafstörungen (lebhafte Träume), Gewichtszunahme (4kg), Tinnitus (täglich), verstärktes Schwitzen

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metoprolol
82008) 1/2-0-0 100mg
Tinnitus (ca. 2x in der Woche), verstärktes Schwitzen
+ (2011) 0-0-1/2 50mg
Schlafstörungen (lebhafte Träume), Gewichtszunahme (4kg), Tinnitus (täglich), verstärktes Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 38963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus, Müdigkeit bei Metoprolol für Bluthochdruck

seit 3 Jahren mit Tinnitus belastet

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit 3 Jahren mit Tinnitus belastet

Eingetragen am  als Datensatz 65674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Ramilich

 

Reizhusten, Mundtrockenheit, Parästhesien, Schleimhauttrockenheit, Tinnitus, Brustspannen, Libidoverlust, Scheidentrockenheit bei Ramilich für Bluthochdruck

Reizhusten Mundtrockenheit Taubes gepfühl in der Nasengegend Trockene Schleimheute Tinitus Zihen in der Brust Muskelschmerzen Libido Probleme das heist keine lust auf sex keine gepfühle mehr absulute scheiden trockenheit . Medikament nach 5 Monaten abgestzt und hoffe nun das das alles wieder...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reizhusten Mundtrockenheit Taubes gepfühl in der Nasengegend Trockene Schleimheute Tinitus Zihen in der Brust Muskelschmerzen Libido Probleme das heist keine lust auf sex keine gepfühle mehr absulute scheiden trockenheit . Medikament nach 5 Monaten abgestzt und hoffe nun das das alles wieder normal wird

Eingetragen am  als Datensatz 24360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Ohrengeräusche, Halstrockenheit, Schwindel bei Ramilich für Bluthochdruck

Nehme das Medikament jetzt seit einem halben Jahr ein und nun entwickeln sich Probleme die ich nicht zu Ordnen kann oder konnte. Und durch Gespräche werde ich auf dieses Medikament aufmerksam gemacht und es läuteten alle Alarmglocken bei mir. Es treffen mehrere Probleme zu. Zb. Stuhlgang...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament jetzt seit einem halben Jahr ein und nun entwickeln sich Probleme die ich nicht zu Ordnen kann oder konnte. Und durch Gespräche werde ich auf dieses Medikament aufmerksam gemacht und es läuteten alle Alarmglocken bei mir. Es treffen mehrere Probleme zu. Zb. Stuhlgang unregelmäßig! Gefühltes Herzrasen ab und zu! Taubheitsgefühl im rechten Oberschenkel! Ohr Klingeln , leichtes Piepsen, als wenn man einen Tinitus hat! Trockener Hals! Schwindel Gefühl nach schnellen aufstehen, aber nur kurz!
Werde jetzt die Dosierung von 10 mg auf 5 mg herunter setzen und dann ganz. Denn wenn es daran liegen sollte, dann muss was neues her.

Eingetragen am  als Datensatz 71354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramilich

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Avalox

 

Herzrasen, Kreislaufbeschwerden, Erbrechen, Panikattacken, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Zittern, Tinnitus, Magenschmerzen bei Avalox 400 für Husten

War 5 Tage zuvor erkrankt mit Fieber und Husten, mit Paracetamol das Fieber in den Griff bekommen nur den Husten nicht. Meine Ärztin verschrieb Avalox 400. Früh was gegessen, reichlich getrunken und Pille eingenommen. Nach 10minuten bekam ich Herzrasen, mein Kreislauf ging in den Keller konnte...

Avalox 400 bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Husten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War 5 Tage zuvor erkrankt mit Fieber und Husten, mit Paracetamol das Fieber in den Griff bekommen nur den Husten nicht. Meine Ärztin verschrieb Avalox 400. Früh was gegessen, reichlich getrunken und Pille eingenommen. Nach 10minuten bekam ich Herzrasen, mein Kreislauf ging in den Keller konnte nicht aufstehen ohne das mir Übel wurde. Nach 30minuten Erbrechen, Panikattacken, eiskalte Gliedmaßen. Ins Bett gelegt immer noch zittrig, gefolgt von Schweissausbruch, Pfeipfen in den Ohren und sah grüne Flecken (denke das kam vom Kreislauf). Am nächsten morgen ging es mir als wenn ich nie krank war. Trotzdem Medikament abgesetzt. Habe nun seit 2 Tagen dafür Magenschmerzen die ich mit Pantoprazol auskuriere.

Eingetragen am  als Datensatz 38205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Panikattacken, Hörsturz, Tinnitus bei Avalox für lungenentzündung

Eine halbe Std. nach der ersten Einnahme die erste Panikattacke meines Lebens. Drei Tage später Hörsturz auf einer Seite. Kurz darauf Tinnitus auf der anderen. Lungenentzündung geheilt, aber ich war viele Wochen schwerhörig bis fast taub. Vom Magen her keine Probleme.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine halbe Std. nach der ersten Einnahme die erste Panikattacke meines Lebens. Drei Tage später Hörsturz auf einer Seite. Kurz darauf Tinnitus auf der anderen. Lungenentzündung geheilt, aber ich war viele Wochen schwerhörig bis fast taub. Vom Magen her keine Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 58810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Sertralin

 

Blähungen, Müdigkeit, Unwohlsein, Schlafprobleme, Schwindel, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Tinnitus, Muskelzittern bei Sertralin für Depression, Dysthymie

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich. Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs...

Sertralin bei Depression, Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Dysthymie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half einigermaßen gegen die Depression, wenn auch etwas anders als im Lehrbuch: Die erste Wirkung war bei mir schon nach wenigen Tagen bei einer Dosis von 12,5 mg zu spüren: Der Nebel in meinem Gehirn lichtete sich deutlich.
Leider waren auch die Nebenwirkungen erheblich. Anfangs Blähungen, extreme Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, zum Teil auch Schlafprobleme. Diese Probleme wurden nach einigen Tagen besser, traten aber bei jeder Erhöhung der Dosis wieder verstärkt auf.
Nach der Erhöhung der Dosis auf 50mg besserte sich die Stimmung, doch gleichzeitig litt ich unter merkwürdigen Kopfschmerzen und starker Erhöhung des Blutdrucks. Leider wurden diese Symptome von meinen Ärzten nicht ernst genommen. Obwohl ich das Medikament zu diesem Zeitpunkt bereits auf 12,5 mg reduziert hatte, hatte ich zwei Tage später eine hypertensive Krise mit einem systolischen Blutdruck von über 230 (ab da war ich nicht mehr in der Lage mich zu rühren oder gar den Blutdruck zu messen), während der ich mich einfach grauenhaft fühlte. Und das trotz der "Notfalltropfen", die ich mir von meiner Hausärztin hatte verschreiben lassen! Sie kam plötzlich und unerwartet kurz nach dem Aufstehen. Zwei Stunden zuvor hatte ich noch einen Blutdruck von 130:80.
Zwei Tage später war der Blutdruck wieder sehr hoch. Generell schwankte er sehr stark, was sehr anstrengend für meinen Körper war.
Der Blutdruck ist jetzt nach drei Wochen wieder im Normbereich und stabil, aber ich fühle mich immer noch sehr erschöpft und leide unter starkem Schwindel, weichen Knien, starkem Krankheitsgefühl und völliger Appetitlosigkeit (wie bei Grippe).
Laut meiner Psychiaterin gibt es diese Symptome alle nicht, und schon gar nicht bei einer so niedrigen Dosis.
Ich kann nur sagen: NIE WIEDER!
Ergänzung einige Tage später: Da ich mangels Verständnis meiner Ärzte wieder arbeiten gehen mußte, ging es mir nun jeden Tag schlechter, der Blutdruck stieg wieder, der Schwindel steigerte sich, so dass ich momentan extrem zum Umkippen neige (was auch schon mehrmals passiert ist, nur leider erst nach der Arbeit), die Müdigkeit war zeitweise nicht mehr in den Griff zu bekommen (so dass ich fast am Schreibtisch eingeschlafen bin) - und als besonders scheußliches Symptom kam jetzt auch noch Muskelzittern hinzu.
Ich kann nur jeden vor diesem Medikament WARNEN. Es hat massive Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem, die völlig unberechenbar sind, und nicht einfach nach dem Absetzen verschwinden. Mit den Folgen muß man alleine klarkommen, denn Ärzte erhalten ihre Informationen ausschließlich von der Pharmaindustrie (jedenfalls meine Ärztin) und halten diese für gut und ausreichend, während Patienten sich ja bekanntermaßen immer alles mögliche einbilden.

Eingetragen am  als Datensatz 43148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus, Schwitzen, Schwächegefühl, Gähnen, Müdigkeit bei Sertralin für Depression, Antriebsschwäche

bei der ersten Einnahme wunderbare Wirkung! Ich konnte alles, was davor so mühsam zu bewältigen war, wieder prima schaffen. Nach ca. 3 Monaten war es so, als nähme ich das Medikament nicht mehr, es schien nicht mehr zu wirken, wir haben die Dosis erhöht. Je höher ich dosierte, desto störender...

Sertralin bei Depression, Antriebsschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Antriebsschwäche8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei der ersten Einnahme wunderbare Wirkung! Ich konnte alles, was davor so mühsam zu bewältigen war, wieder prima schaffen. Nach ca. 3 Monaten war es so, als nähme ich das Medikament nicht mehr, es schien nicht mehr zu wirken, wir haben die Dosis erhöht.
Je höher ich dosierte, desto störender wurden die Nebenwirkungen: Tinnitus, extremes Schwitzen, Schwächegefühl, häufiges Gähnen und große Müdigkeit
Im Normalfall (wie jetzt, einige Monate nach Abflauen einer schweren depressiven Episode) genügen mir 50 mg täglich, über 150 mg hilft es mir nicht mehr, weil das extreme Schwitzen und der Tinnitus mir dann sehr zu schaffen machen.
Macht nicht abhängig.

Eingetragen am  als Datensatz 72064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Bisoprolol

 

Haarausfall, Müdigkeit, Ohrengeräusche, Juckreiz bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Starke Haarausfall, Kopfhautjucken, Müdigkeit, Piepen im Ohr

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Haarausfall, Kopfhautjucken, Müdigkeit, Piepen im Ohr

Eingetragen am  als Datensatz 4836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ohrengeräusche, Blähungen, Depressionen, Müdigkeit bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Ohrensausen rechts,Blähungen,Niedergeschlagenheit und Müdigkeit, Gewichtsabnahme fällt sehr schwer.

Bisoprolol bei Bluthochdruck; carmen ace bei Bluthochdruck; CoDiovan forte 320-25 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck-
carmen aceBluthochdruck-
CoDiovan forte 320-25Bluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ohrensausen rechts,Blähungen,Niedergeschlagenheit und Müdigkeit, Gewichtsabnahme fällt sehr schwer.

Eingetragen am  als Datensatz 16416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Lercanidipin, Hydrochlorothiazid, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Gardasil

 

Schmerzen, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Ohrengeräusche, Sehkraftverlust bei Gardasil für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

Meine Tochter, 14, hatte im November 07 die erste Impfung, im Januar 08 die zweite Impfung. Beide Male Schmerzen im Oberarm, die mehrere Tage anhielten. Seitdem klagt meine Tochter über Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Ohrgeräusche, Seeschwäche. Sie ist zittrig,...

Gardasil bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter, 14, hatte im November 07 die erste Impfung, im Januar 08 die zweite Impfung. Beide Male Schmerzen im Oberarm, die mehrere Tage anhielten. Seitdem klagt meine Tochter über Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen, Ohrgeräusche, Seeschwäche. Sie ist zittrig, schlapp und müde. Die Beschwerden halten bis heute an, sodass sie öfters die Schule nicht besuchen konnte. Die dritte Impfung wird meine Tochter nicht bekommen!

Eingetragen am  als Datensatz 6468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus, Hörverlust, Infektanfälligkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit bei Gardasil Impfung für Gebärmutterhalskrebs Impfung

hallo, ich habe vor ca. einen monat die 2. impfung gegen gebärmutterhalskrebs bekommen..seit dem habe ich einen tinnitus im linken ohr und kann auch so ziemlich schlecht hören.danach habe ich noch eine nasennebenhöhlenentzündung bekommen und jetzt auch noch husten und meine nase ist zu. das...

Gardasil Impfung bei Gebärmutterhalskrebs Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungGebärmutterhalskrebs Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
ich habe vor ca. einen monat die 2. impfung gegen gebärmutterhalskrebs bekommen..seit dem habe ich einen tinnitus im linken ohr und kann auch so ziemlich schlecht hören.danach habe ich noch eine nasennebenhöhlenentzündung bekommen und jetzt auch noch husten und meine nase ist zu. das atmen fällt nir auch schwerer..und anstrengungen, wie treppen steigen bringen mich aus der puste..ich fühle mcih auch schwach und anfällig. ich könnte den ganzen tag über schlafen. habe jetzt acuh verschiedene medikamente, die aber nicht so richtig anschlagen.. seit der 2. impfung habe ich kopfdruck..manchmal stark, manchmal schwächer..ich fühle mich total antriebslos..und seit heute habe ich ein stechen in der linken brust..mir ging es noch nie so schlecht..und ich bin normalerweise sehr selten krank..und wenn ich mal krank war, denn nie so lange und stark..ich habe auch keinen appetit mehr..noch nicht mal auf schokolade, wovon ich vorher so viel essen konnte..wenn ich was zu essen sehe wird mir schlecht
mfg rebecca

Eingetragen am  als Datensatz 8949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gardasil

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Keppra

 

Müdigkeit, Tinnitus, Doppelbilder, Schwindel, Benommenheit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Fingernagelbrüchigkeit, Muskelkrämpfe, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände bei Keppra für Epilepsie

Keppra: Starke Müdigkeit, Tinnitus als Rauschen im Ohr (Puls - Blutfluss), Erkältung, Doppeltsehen, Schwindel, Benommenheit, sex. Funktionsstörungen, Schlafstörung, Stimmungschwankungen, Depressivität, brüchige Fingernägel, Beinkrämpfe, Rückenschmerzen, Konzentrationsstörungen, Denkblockaden,...

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keppra:
Starke Müdigkeit, Tinnitus als Rauschen im Ohr (Puls - Blutfluss), Erkältung, Doppeltsehen, Schwindel, Benommenheit, sex. Funktionsstörungen, Schlafstörung, Stimmungschwankungen, Depressivität, brüchige Fingernägel, Beinkrämpfe, Rückenschmerzen, Konzentrationsstörungen, Denkblockaden, Gereiztheit, Angstattacken, Antriebslosigkeit u.a.

Ich hatte zuvor 4 Jahre lang das Medikament Gabapentin ( Neurontin ) eingenommen und mit der Umstellung auf Keppra wollte meine Neurologin die NW wie Müdigkeit, sex. Funktionsstörungen, Konzentratiomnsstörungen, langsames Denken und Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Agressisivität u.a. die das Medikament Gabapentin verursachte, beseitigen. Sie meinte, das Keppra würde mich munterer und ausgeglichener machen und auch keine sex. Funktionsstörungen beinhalten.

Das war ein Trugschluss und ich bin augenscheinlich vom Regen in die Traufe gefallen. Das Keppra zeigte erheblich schwerere NW, als das Gabapentin.

Eingetragen am  als Datensatz 3759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressionen, Ohrengeräusche, Müdigkeit, Denkstörungen, Verwirrtheit bei Keppra für Epilepsie

Mit Zonegran, Topamax und Keppra ging es anfänglich recht gut bis sich depressive Verstimmungen einstellten. Zonegran dagegen wieder abzusetzen, ist momentan nicht möglich, da ich es sonst eigentlich gut vertrage. Allerdings was bei mir bei einer Dosis Zonegran von 50-0-50 aufgetreten waren...

Zonegran bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZonegranEpilepsie6 Monate
TopamaxEpilepsie5 Jahre
KeppraEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Zonegran, Topamax und Keppra ging es anfänglich recht gut bis sich depressive Verstimmungen einstellten. Zonegran dagegen wieder abzusetzen, ist momentan nicht möglich, da ich es sonst eigentlich gut vertrage. Allerdings was bei mir bei einer Dosis Zonegran von 50-0-50 aufgetreten waren Ohrgeräusche, dehalb musste ich wieder runter auf 25-0-50. Eigentlich mehr, aber so ist es jetzt gut und wie durch ein Wunder sind sie jetzt wieder weg! Ich nehme morgens und abends 1000 Keppra und 100 Topamax. Mit Müdigkeit habe ich auch noch hin und wieder zu kämpfen und mit Denkblockaden. Manchmal auch Verwirrtheit.

Eingetragen am  als Datensatz 16046
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zonisamid, Topiramat, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Keppra

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Azithromycin

 

Übelkeit, Geschmacksverlust, Geschmacksveränderungen, Ohrengeräusche bei Azithromycin für Angina

Jedesmal eine Stunde nach der Einnahme war mir übel. Nachdem ich die 3 Tage die Tabletten genommen hatte ware mein Geschmack weg, hatte immer einen komischen Geschmack im Mund. Jetzt ca. 1,5 Wochen nach der Einnahme habe ich Ohrgeräusche. Habe das Medikament schon das 2 mal verschrieben bekommen,...

Azithromycin bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAngina3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jedesmal eine Stunde nach der Einnahme war mir übel. Nachdem ich die 3 Tage die Tabletten genommen hatte ware mein Geschmack weg, hatte immer einen komischen Geschmack im Mund. Jetzt ca. 1,5 Wochen nach der Einnahme habe ich Ohrgeräusche. Habe das Medikament schon das 2 mal verschrieben bekommen, beim 1 mal hab ich´s besser vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 21462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus bei Azithromycin für Mittelohrentzündung

Tinnitus und hörverlust

Azithromycin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMittelohrentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tinnitus und hörverlust

Eingetragen am  als Datensatz 76555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Doxepin

 

Verlangsamung, Denkstörungen, Benommenheit, Ohrengeräusche, Müdigkeit bei Doxepin für Depression, Schlafstörungen

Hallo, ich nehme Doxepin seit ca. 5 Jahren, vor allem wegen meiner Schlafstörungen. Es ist ein ganz besonders gutes Medikament ! Ich nehme während der Arbeitstage am Abend 37,5 mg und an Wochenenden meist 50 mg. Es verbessert bei mir den Schlaf signifikant und ich spüre eine deutliche...

Doxepin bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Schlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme Doxepin seit ca. 5 Jahren, vor allem wegen meiner Schlafstörungen. Es ist ein ganz besonders
gutes Medikament ! Ich nehme während der Arbeitstage am Abend 37,5 mg und an Wochenenden meist
50 mg. Es verbessert bei mir den Schlaf signifikant und ich spüre eine deutliche Stabilisierung und Aufhellung meiner Stimmung. Ich glaube, hier muss jeder für sich genau die richtige Dosis ausprobieren.
Ich rate jedem nur mit 25 mg zu beginnen. Zwar ist man ca. 2 Tage ziemlich benommen, aber dann verschwinden die meisten Nebenwirkungen von selber. Ab 50 mg hat es bei mir leider negative Auswirkungen am nächsten Morgen. Das Denken ist dann deutlich langsamer u. man fühlt sich etwas benommen. Auch habe ich hierdurch etwas Ohrensausen, aber das ist gut auszuhalten. Das Allerwichtigste ist, dass man durch die Müdigkeit der ersten Tage nicht sofort aufgibt. Auch sollte man die
Dosis nicht gleich immer um 25 mg erhöhen. Ich teile die Tabletten in Viertelstücke u. kann nur empfehlen dies auch zu machen u. somit immer nur um ca. 12,5 mg zu erhöhen. Ich habe zuvor etliche sedierende AD ausprobiert u. muss sagen, dass dieses mir am besten geholfen hat (mit den wenigsten Nebenwirkungen !) Übrigens ist es ein sehr preiswertes AD, dass auch der Hausartzt gerne verschreibt.

Eingetragen am  als Datensatz 25749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

schwere Beine, Nasenbluten, Tinnitus, Sehstörungen, Schwitzen, Kältegefühl, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Mundtrockenheit bei Doxepin für Somatisierungsstörungen

Ich nehme Doxepin seit fast 9 Jahren. Ich leide unter Somatisierungsstörungen und unter Depressionen. Bei mir sind viele Nebenwirkungen aufgetreten, die ich gar nicht alle benennen kann . Es fing mit schweren ,müden Beinen an. Nasen bluten, Tinnitus , fliegende Mücken, schwitzen ,frieren...

Doxepin bei Somatisierungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSomatisierungsstörungen9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Doxepin seit fast 9 Jahren. Ich leide unter Somatisierungsstörungen und unter Depressionen. Bei mir sind viele Nebenwirkungen aufgetreten, die ich gar nicht alle benennen kann . Es fing mit schweren ,müden Beinen an. Nasen bluten, Tinnitus , fliegende Mücken, schwitzen ,frieren ,Schmerzen in den Gelenken, Verspannungen in der gesamten Muskulatur,Mundtrockenheit,u.s,w.

Eingetragen am  als Datensatz 58007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Clarithromycin

 

Müdigkeit, Schwindel, Tinnitus, Atemnot, Herzrasen bei Clarithromycin für Bronchitis (akut)

habe clarithromycin gegen bronchites vom krankenhaus verschrieben bekommen da ich starker penicillin allergiker bin wiege dem nach nur 35 kg aber steht drin ab 30 kg zum einnehmen habe grad mal 1 tablette genommen. und plötzlich nach ca. 15 min wurd ich müde dachte das sei normal sagte meinem...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe clarithromycin gegen bronchites vom krankenhaus verschrieben bekommen da ich starker penicillin allergiker bin wiege dem nach nur 35 kg aber steht drin ab 30 kg zum einnehmen habe grad mal 1 tablette genommen. und plötzlich nach ca. 15 min wurd ich müde dachte das sei normal sagte meinem freund deshalb noch nix gesagt darauf hin ist mir schwindelig geworden piepsen im ohr bekam übelkeit, atemnot, herzrasen dachte dem nach noch ich kriege ein krampf in manchen gelenken aber hab eisenmangel und dachte es würde daher kommen deshalb hab ich mir darum nicht soviele gedanken darum gemacht total mies ging es mir musste mich nur noch hinlegen dachte ich kippe jeden moment um später fühlte ich mich wie auf droge war total benommen später schlief ich fast ein dann ging es aber wieder was nur der nächste tag war total müde meine finger taten total weh wie als würd man fast ein krampf darin kriegen wie am abend zuvor jetzt tun die ganze zeit weh hab ab und zu noch schwindel und manchmal bauchschmerzen schweißausbrüche also es ist noch nicht alles weg von den nebenwirkungen wollte weiter nehemen aber hab angst davor das wieder zu bekommen ich würde es in jedem fall keinem empfehelen dieses medikament zu nehmen lieber hab ich da weiter bronchites

Eingetragen am  als Datensatz 26024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):35
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Tinnitus bei Clarithromycin für Mittelohrentzündung

Ich habe das Medikament zur Behandlung einer Mittelohrentzündung verschrieben bekommen. Es hat bei mir überhaupt nicht angeschlagen, kurz nach der ersten Einnahme (ca. 5 Stunden später) fing ein unerträgliches Piepen in meinem Ohr an und mir war ständig übel. Habe das Medikament abgesetzt...

Clarithromycin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMittelohrentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament zur Behandlung einer Mittelohrentzündung verschrieben bekommen.

Es hat bei mir überhaupt nicht angeschlagen, kurz nach der ersten Einnahme (ca. 5 Stunden später) fing ein unerträgliches Piepen in meinem Ohr an und mir war ständig übel.

Habe das Medikament abgesetzt und nun ein neues Antibiotikum verschrieben bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 60789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Ramipril

 

Unruhe, Sehstörungen, Tinnitus, Wirkungslosigkeit bei Ramipril für Hypertonie

Ich bekam das Präparat, um den ß-Blocker (Nebivolol) abzulösen, weil sich damit nach Jahren keine optimale Blutdrucksenkung einstellte, wohl aber stetige Müdigkeit. Zunächst wurde Nebivolol ausgeschlichen, was kaum mit Nebenwirkungen verbunden war (Blutdruck ging kaum höher, da der ohnehin durch...

Ramipril bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilHypertonie30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Präparat, um den ß-Blocker (Nebivolol) abzulösen, weil sich damit nach Jahren keine optimale Blutdrucksenkung einstellte, wohl aber stetige Müdigkeit. Zunächst wurde Nebivolol ausgeschlichen, was kaum mit Nebenwirkungen verbunden war (Blutdruck ging kaum höher, da der ohnehin durch das Präparat nur marginal gesenkt wurde, lediglich HF wurde schneller).

Dann kam, nunmehr seit einem Monat, Ramipril ins Spiel. Erste Woche 2,5 mg, dann 5 mg. Nebenwirkungen hatte ich wenig, lediglich eine gewisse Aufgedrehtheit, gelegentlich leichte Sehstörungen und ständigen Tinnitus. Das hätte ich aber in Kauf genommen, wäre da nicht ein Problem: das Präparat blieb komplett WIRKUNGSLOS. Außer, dass der Blutdruck nie dagewesene Spitzenwerte auswies und auch im Tagesmittel sogar noch über dem Wert lag, der sich nach dem Ausschleichen des Nebivolol (also unbehandelt) einstellte, passierte auch nach einem Monat nichts.

Offenbar "funktioniert" der durch die ACE-Hemmer beabsichtigte Mechanismus bei mir nicht. Oder es wären noch höhere Dosen erforderlich. Da aber 5 mg bereits eine übliche Normaldosierung ist (Maximum 10 mg), und überhaupt nichts passierte, gehe ich einmal davon aus, dass sich wohl nur die Nebenwirkungen erhöht hätten.

Da mein Hausarzt -wie es eigentlich immer ist- gerade Jahresurlaub hat, traf ich jetzt die Entscheidung, Ramipril abzusetzen und wieder mit den ß-Blockern anzufangen. Ich will andere nicht entmutigen, es reagiert ja jeder Organismus anders. Aber für mich war es ein totaler Reinfall, und ich mag ehrlich gesagt kaum glauben, dass dieses Präparat als "Erste Wahl-Medikament" gegen essenzielle Hypertonie so erfolgreich im Einsatz ist, wie es suggeriert wird.

Eingetragen am  als Datensatz 61930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus, Hörverlust bei Ramipril für Bluthochdruck

Nach 5 Monaten Einnahme habe starke Tinitusgeräsche gekrigt (Grollen im Kopf), Hörvermögen stark gesänkt; schon 4 monaten krankgeshrieben, sogar in Uniklinikum bei Tinitusspezialisten finden die keine Erklärung, habe Ramipril abgesetzt, jetzt geht es mir besser, höre normal, ob das am Ramipril...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Monaten Einnahme habe starke Tinitusgeräsche gekrigt (Grollen im Kopf), Hörvermögen stark gesänkt; schon 4 monaten krankgeshrieben, sogar in Uniklinikum bei Tinitusspezialisten finden die keine Erklärung, habe Ramipril abgesetzt, jetzt geht es mir besser, höre normal, ob das am Ramipril liegt bin ich aber nicht ganz sicher.
Oder war das Grippenvirus?

Eingetragen am  als Datensatz 14681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Omeprazol

 

Tinnitus bei Omeprazol für Tinnitus, Kopfschmerzen

Ich habe Omeprazol im Januar 2010 wg. akuter Magenschmerzen + Reflux eingenommen (20 mg / Tag). Nach 14 Tagen trat beidseitiger, hochfrequenter Tinnitus mit 20 dB Hörverlust bei 3-4 kHz auf. Bisher nicht behoben. Problematisch: Omeprazol wird frei verkauft, obwohl Ototoxizität bekannt ist und bei...

Omeprazol bei Tinnitus, Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolTinnitus, Kopfschmerzen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Omeprazol im Januar 2010 wg. akuter Magenschmerzen + Reflux eingenommen (20 mg / Tag). Nach 14 Tagen trat beidseitiger, hochfrequenter Tinnitus mit 20 dB Hörverlust bei 3-4 kHz auf. Bisher nicht behoben. Problematisch: Omeprazol wird frei verkauft, obwohl Ototoxizität bekannt ist und bei Selbstmedikation dieses Risiko einer Gehörschädigung in keinem Verhältnis zum Nutzen des Medikaments steht.

Eingetragen am  als Datensatz 23136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus bei Omeprazol für Magenbeschwerden

Ich habe seit 6 Monaten Tinnitus und werde Omeprazol daher absetzen.

Omeprazol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolMagenbeschwerden2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 6 Monaten Tinnitus und werde Omeprazol daher absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 12586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Omeprazol

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Diclofenac

 

Kreislaufprobleme, Ohrengeräusche, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Fieber, Erbrechen, Magenkrämpfe bei Diclofenac-ratiopharm 50 für Schmerzen

Anwendung bei wochenlange Entzündung im Hüftgelenk -Ohrensausen -Kreislaufprobleme -Übelkeit -Schlaflosigkeit -Albträume -Schüttelfrost -Fieber -Magenkrämpfe -Erbrechen

Diclofenac-ratiopharm 50 bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diclofenac-ratiopharm 50Schmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei wochenlange Entzündung im Hüftgelenk

-Ohrensausen
-Kreislaufprobleme
-Übelkeit
-Schlaflosigkeit
-Albträume
-Schüttelfrost
-Fieber
-Magenkrämpfe
-Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 1585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Tinnitus, Bauchschmerzen, Schweißausbrüche, Nierenschmerzen, Sehstörungen, Zittern, Frieren, Brustschmerzen bei Diclofenac für Bandscheibenvorwölbung

Mir wurden die tabletten Voltaren Resinat mit dem Wirkstoff Diclofenac verschrieben wegen einer sehr schmerzhaften Bandscheibenvorwölbung. Die Wirksamkeit ist gut, aber ab den 4 Tag stellten sich die ersten Nebenwirkungen ein: Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Kopfschmerzen, Schwindel,...

Diclofenac bei Bandscheibenvorwölbung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacBandscheibenvorwölbung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurden die tabletten Voltaren Resinat mit dem Wirkstoff Diclofenac verschrieben wegen einer sehr schmerzhaften Bandscheibenvorwölbung. Die Wirksamkeit ist gut, aber ab den 4 Tag stellten sich die ersten Nebenwirkungen ein: Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Zeitweise Ohrgeräusche (Tinnitus). Das war noch einigermaßen in kauf zu nehmen, doch die Nebenwirkungen wurden am 5 Tag wesentlich schlimmer: sehr sehr starke Magen und Darmschmerzen ca. 5 Stunden Nachts, Schweißausbrüche, Nierenschmerzen, Sehstörungen (als ob man in die Sonne oder in ein grelles Licht geschaut hätte) Brustschmerzen, starkes Zittern, starkes frieren. Nach diesen Beschwerden wurde das Medikament sofort abgesetzt! Ich kann Voltaren Resinat nur für eine kurze Einnahme empfehlen, da doch schon nach wenigen Tagen sehr starke Nebenwirkungen aufgetreten sind. Heute am 6 Tag morgens habe ich zur Zeit zum glück nur leichte Darmschmerzen, aber der Tag ist ja noch lang..... Die schmerzen wegen meiner Bandscheibenvorwölbung sind bis jetzt weg, wenn Sie wieder kommen sollten werde ich zum Arzt gehen, denn die Votaren Resinat nehme ich bestimmt so schnell nicht mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 11732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Cymbalta

 

Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Schwindel, Ohrengeräusche, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit bei Cymbalta 30 mg für Depressionen

Während der ersten Monatspackung enorme Schlafstörungen, Verdauungsstörungen wie Verstopfung, Orgasmusunfähigkeit, keinerlei Lust an Sex, Schwindel, Ohrenschmerzen, Mundtrockenheit, keinen Appetit, was aber noch mit der Depression zusammenhängen kann. Das hat sich alles während der 2....

Cymbalta 30 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30 mgDepressionen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der ersten Monatspackung enorme Schlafstörungen, Verdauungsstörungen wie Verstopfung, Orgasmusunfähigkeit, keinerlei Lust an Sex, Schwindel, Ohrenschmerzen, Mundtrockenheit, keinen Appetit, was aber noch mit der Depression zusammenhängen kann. Das hat sich alles während der 2. Monatspackung verbessert, bzw. keinerlei Probleme mehr. Bis auf Schlafstörungen, die sich leicht verbessert haben. Versucht das Medikament zu verschiedenen Zeitpunkten einzunehmen. Aber keine Änderung oder Verbesserung dadurch bei den Schlafstörungen. Essverhalten normalisiert. Depressionen durch die Tabletten quasi nicht mehr vorhanden. Kann es nur empfehlen. Meide allerdings Alkohol.

Eingetragen am  als Datensatz 3122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Juckreiz, Pigmentstörungen, Übelkeit, Nachtschweiß, Tinnitus, Blähungen, Verstopfung, verstopfte Nase, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Einschlafprobleme bei Cymbalta für Schmerzen (chronisch)

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren. Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert. Wie bei nahezu allen...

Cymbalta bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren.
Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert.

Wie bei nahezu allen Medikamenten, die ich während meiner langen Ärzteodyssee eingenommen habe, hat auch das Cymbalta inzwischen gefühlt nur noch Nebenwirkungen.

Schwindel, Müdigkeit, Ein- Durchschlafprobleme, extremes Schwitzen (besonders Nachts!), Sehstörungen, Übelkeit (besonders morgens/Vormittags), Tinnitus (hatte ich vorher schon, wurde durch Cymbalta schlimmer/lauter), Juckreiz (Hände und Füße, inkl. blutig kratzen), Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall, Blähungen, innere Unruhe, Konzentrationsprobleme, innere Unruhe und noch einiges mehr. Außerdem werden die Nierenwerte immer schlechter.

Ich werde jetzt versuchen das Zeug endlich auszuschleichen, denn ehrlich gesagt sind mir die Nebenwirkungen inzwischen einfach zu heftig.

Eingetragen am  als Datensatz 64343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Pantozol

 

Tinnitus, Magendruck, Aufstoßen bei Pantozol für Magenschmerzen mit Aufstoßen

Ich habe Pantoprazol gegen Magendruck und Aufstoßen bekommen. Verdacht auf Magenschleimhautentzündung. Nach ungefähr 7 Tagen trat ein Tinnitus auf. Pfeifen im Ohr. Nächste Woche werde ich einen Termin beim HNO machen und die Verpackung mitnehmen, da ich schon öfter im Internet gelesen habe, dass...

Pantozol bei Magenschmerzen mit Aufstoßen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenschmerzen mit Aufstoßen15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Pantoprazol gegen Magendruck und Aufstoßen bekommen. Verdacht auf Magenschleimhautentzündung. Nach ungefähr 7 Tagen trat ein Tinnitus auf. Pfeifen im Ohr. Nächste Woche werde ich einen Termin beim HNO machen und die Verpackung mitnehmen, da ich schon öfter im Internet gelesen habe, dass dieses Medikament einen Tinnitus auslösen kann. Trotz des Pantoprazol steht noch eine Magenspiegelung an. Hätte ich nochmal die Wahl, würde ich diese direkt machen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 72262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Tinnitus bei Pantozol für Gastritis

weicher Stuhl Tinnitus

Pantozol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolGastritis6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

weicher Stuhl
Tinnitus

Eingetragen am  als Datensatz 5652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Ciprofloxacin

 

Kribbeln, Muskelschmerzen, Blutdruckschwankungen, Schlafprobleme, Atembeschwerden, Achillessehnenschmerzen, Schwindel, Migräne, Tinnitus, Übelkeit, Augentrockenheit, Muskelschwäche bei Ciprofloxacin für Campylobacter-Infektion

Ciprofloxacin kann verheerend sein. Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der...

Ciprofloxacin bei Campylobacter-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinCampylobacter-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ciprofloxacin kann verheerend sein.
Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der letzten Tablette eine Horror-Reise.

Ich bekam Schmerzen, Kribbeln, Brennen in den Füssen und Beinen. Der Arzt wusste nicht wirklich wodurch das kam. Mir wurden nur Entzündungshemmer verschrieben gegen die Schmerzen. Es wurde allerdings schlimmer. Ich hatte schon bald schmerzen in allen Muskeln, meine Kraft ließ nach, ich bekam Probleme mit sehr schwankendem Blutdruck und unregelmäßigem Puls. Dann konnte ich nicht mehr richtig schlafen: Kurz nach dem einschlafen wachte ich immer in Panik auf und hatte Atmungsprobleme als ob die Atmung ausgesetzt hätte. Dazu kamen Schmerzen in den Waden und an der Achillessehne sowie starke Schmerzen in den Füssen. Ich konnte tagelang fast gar nicht mehr gehen. Nach Internet Recherchen bin ich auf das Guillain-Barré Syndrom gefallen. Alles was ich hatte konnte dadurch erklärt werden. ich ging zu meinem Arzt und erklärte ihm das. Er meinte allerdings dass er in seiner ganzen Kariere erst einen Fall davon gehabt hätte und es wäre wohl sehr unwahrscheinlich, dass es das guillain Barré Syndrom sei. Ich habe ihn aber solange genervt bis er mir eine Überweisung zum Neurologen gegeben hat. Der hat dann nach Tests bestätigt, dass es wohl das Guillain-Barré Syndrom sei, in einer leichten Form und dass ich schon das Schlimmste hinter mir hatte. Es würde sich in wenigen Wochen bessern.

Das tat es leider nicht. Ich habe dann weite im Internet recherchiert und bin schlussendlich auf Nebenwirkungen von Ciprofloxacin und ähnlichen Chinolonen gefallen. Es gibt darüber vor allem im englisch-sprachigen Internet sehr viele Seiten. Einfach mal nach "Cipro poisoning, Flox, floxed, Floxing, fluoroquinolones" im Internet suchen.

Durch diese Seiten habe ich dann erst die Verbindung zwischen meinen Beschwerden und Ciprofloxacin gemacht. Alle Beschwerden die ich bisher hatte konnten durch Nebenwirkungen von Ciprofloxacin erklärt werden. Ich ging wieder zu meinem Hausarzt und erklärte ihm was ich herausgefunden hatte. Er war dem allerdings sehr verschlossen. Ciprofloxacin würde jedes Jahr Millionen Mal verschrieben und die Nebenwirkungen hielten nur so lange an wie man das Medikament nehme. Danach verschwänden sie wieder. ich war schon ziemlich enttäuscht, denn ich hatte im Internet eher das Gegenteil gelesen und zwar nicht nur auf Foren sondern auch in publizierten Studien-Resultaten von Experten (u.a. Prof. Dr. med. Ralf Stahlmann von der Charité in Berlin) dass Ciprofloxacin noch sehr lange Nebenwirkungen hervorrufen könnte.

Es kann noch nach Monaten zu Sehnenentzündungen und zur Ruptur der Achillessehne kommen. Das ist bestätigt, aber viele Menschen sehen nicht den Zusammenhang mit Ciprofloxacin, weil es schon so lange her ist, dass sie das Medikament zu sich genommen haben.

In den USA hat dir FDA (Food and Drug Administration) im August 2013 eindringlichst vor Ciprofloxacin gewarnt und endlich auch zum ersten mal auf die Verpackungen schreiben lassen, dass es zu Polyneuropathien kommen kann, die länger dauern oder sogar irreversibel sind. Hier in Europa wird nichts davon erwähnt.

Ich war seither bei vielen Ärzten (Rheumatologe, Orthopäde, Neurologe, Kardiologe, mehrere Hausärzte). Keiner wollte bisher was von diesen Nebenwirkungen wissen. Man solle nicht alles glauben was man so im Internet lese. Nur der Neurologe hat sich die Mühe gemacht sich zu informieren und hat mich beim nächsten Besuch bestätigt. Alles was ich habe könnte effektiv von Ciprofloxacin kommen und er wüsste jetzt auch dass es zu irreversiblen Nebenwirkungen kommen könne.

Mittlerweile sind es über 5 Monate dass alles angefangen hat. Ich habe noch folgende Nebenwirkungen die kommen und gehen:

Schwindel
Kopfschmerzen
Migräne (sonst 1-2x im Jahr, jetzt monatlich 1-2-mal)
Tinnitus
Probleme Worte zu finden und Sätze zu bilden,
Übelkeit
Unverträglichkeit zu jeglichen Schmerzlindernden Medikamenten (Ibuprofen, Aspirin, Paracetamol): Jedes mal wenn ich eines dieser Medikamente nehme, habe ich an den folgenden Tagen wieder Brennen und Schmerzen in den Beinen und Füssen. Vor Ciprofloxacin keinerlei Problem damit.
Unverträglichkeit zu Geschmacksverstärkern (Glutamat): Nach verzehr davon, kann ich nachts nicht mehr schlafen.
Trockene Augen
Muskelschwäche
Brennen in Muskeln und Sehnen
Probleme beim Fokussieren
usw.

Ich bin davon überzeugt dass das alles von Ciprofloxacin kommt. Laut den Berichten die ich gelesen habe kann es sein, dass die Nebenwirkungen nach einem Jahr verschwinden aber es gäbe auch die Möglichkeit dass sie gar nicht mehr verschwinden würden.

Ich habe seither 14 kilo verloren und fühle mich fast jeden Tag schlecht. Nur gut dass ich Beamter bin, denn sonst hätte ich wegen meiner vielen Krankmeldungen schon meinen Job verloren

Bei meinem Bericht steht fälschlicherweise die Nebenwirkunegen seien behonen. Dem ist nicht so! Die Nebenwirkungen sind NICHT behoben und halten weiter an. Ich weiss nicht wo ich das einstellen kann...

Eingetragen am  als Datensatz 59826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Ohrengeräusche, Benommenheit bei Ciprofloxacin für yersinien-infektion

Deja vu-Erlebnisse Personen und Orte als Bilder in meinem Kopf, die ich noch nie gesehen habe und nicht kenne. Dabei dennoch das Gefühl, dass ich mich an die Situationen erinnere. Nach diesen deja-vus heftige Übelkeit, pulsierende ohrgeräusche und Kopfschmerzen.

Ciprofloxacin bei yersinien-infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinyersinien-infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Deja vu-Erlebnisse
Personen und Orte als Bilder in meinem Kopf, die ich noch nie gesehen habe und nicht kenne. Dabei dennoch das Gefühl, dass ich mich an die Situationen erinnere.
Nach diesen deja-vus heftige Übelkeit, pulsierende ohrgeräusche und Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 72482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei L-Thyroxin

 

Herzrhythmusstörungen, Schwindel, Tinnitus, Bauchschmerzen, Übelkeit, Migräne, Sehstörungen, Angstzustände, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Haarausfall bei L-Thyroxin 75µ für Schilddrüsenunterfunktion

Herzrhytmusstörungen,Schwindel,Tinitus,Magen-und Darmkrämpfe,Übelkeit,Migräne,Sehstörungen,Angst-und Panikattacken,Gewichtszunahme,Wassereinlagerungen im Gewebe,Haarausfall

L-Thyroxin 75µ bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin 75µSchilddrüsenunterfunktion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrhytmusstörungen,Schwindel,Tinitus,Magen-und Darmkrämpfe,Übelkeit,Migräne,Sehstörungen,Angst-und Panikattacken,Gewichtszunahme,Wassereinlagerungen im Gewebe,Haarausfall

Eingetragen am  als Datensatz 10187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrhythmusstörungen, Unruhe, Angstzustände, Restless-Legs-Syndrom, Schmerzen, Ohrengeräusche bei L-Thyroxin AL 50 für Struma nodosa

Herzrhythmusstörung,innere Unruhe,Verschlimmerung der Angstzustände,Unruhige Beine wie beim RLS und brennendes Gefühl in den Beinen,leises Rauschen im linken Ohr, was bei Anstrengung in ein Pulsieren übergeht im Rythmus der Herzfrequenz.

L-Thyroxin AL 50 bei Struma nodosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin AL 50Struma nodosa-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrhythmusstörung,innere Unruhe,Verschlimmerung der Angstzustände,Unruhige Beine wie beim RLS und brennendes Gefühl in den Beinen,leises Rauschen im linken Ohr, was bei Anstrengung in ein Pulsieren übergeht im Rythmus der Herzfrequenz.

Eingetragen am  als Datensatz 15739
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Trevilor

 

Nachtschweiß, Tinnitus, Abgeschlagenheit bei Trevilor 100 für Depressionen

Nachtschweiß, Tinitus, rasche Erschöpfung

Trevilor 100 bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 100Depressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtschweiß, Tinitus, rasche Erschöpfung

Eingetragen am  als Datensatz 776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus bei Trevilor retard für Depression

Ich habe den Verdacht, daß Trevilor Tinnitus auslösen kann!! Ist natürlich verheerend, da Tinnitus wiederum Depressionen auslösen kann. Ein TEUFELSKREIS!!

Trevilor retard bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Verdacht, daß Trevilor Tinnitus auslösen kann!! Ist natürlich verheerend, da Tinnitus wiederum Depressionen auslösen kann. Ein TEUFELSKREIS!!

Eingetragen am  als Datensatz 29085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Tavanic

 

Schwindel, Schlafstörungen, Depressionen, Mundtrockenheit, Tinnitus, Angstzustände, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelzuckungen, Sehnenschmerzen bei Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung

Habe Ende April Tavanic 500 mg eingenommen. Gehöre wohl zu den Personen, die es nicht vertragen haben. Hoffe jeden Tag, aus diesem Nebenwirkungsalbtraum aufzuwachen... Am neunten Tag der Einnahme traten folgende Beschwerden auf: Übelkeit, Probleme mit dem Schlucken, Probleme mit der Atmung,...

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ende April Tavanic 500 mg eingenommen. Gehöre wohl zu den Personen, die es nicht vertragen haben. Hoffe jeden Tag, aus diesem Nebenwirkungsalbtraum aufzuwachen...

Am neunten Tag der Einnahme traten folgende Beschwerden auf: Übelkeit, Probleme mit dem Schlucken, Probleme mit der Atmung, Muskelzuckungen, Knacken in allen Gelenken...
Nach Beendigung der Einnahme kamen etliche Beschwerden hinzu: Schwindel, Muskelschwäche, Konzentrationsprobleme, Artikulationsprobleme, Koordinationsprobleme, völlig gestörter Schlaf- und Wachrhythmus, Geräusche und Piepen im Ohr, Angst- und Depressionszustände, suizidale Gedanken, Mundtrockenheit, Schilddrüsenfunktionsstörung, erhöhte Herzfrequenz, Kribbeln in den Armen, Schmerzen an Sehnen, Muskeln und Gelenken, die im Körper wandern, Schüttelfrost, Unterleibsschmerzen, hohe Infektanfälligkeit... Im Grunde wusste ich nicht, was der nächste Tag, die nächste Stunde, bringen würde.

K E I N E der oben genannten Beschwerden hatte ich jemals vorher in meinem Leben. Mittlerweile -es sind seit der Einnahme 3 Monate vergangen- geht es mir insgesamt etwas besser. Habe natürlich einige Arztbesuche hinter mir. Die Ärzte sahen jedoch keinen Zusammenhang mit Tavanic. Besonders, weil viele meiner Beschwerden nach Beendigung der Einnahme auftraten, musste ich mich sogar als Hypochonderin bezeichnen lassen. Ich musste mir dann dieses Halbwertszeit-Blabla anhören. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass bereits zum Zeitpunkt der Einnahme Schäden gesetzt wurden, die sich dann in ihrer vollen Wirkung später gezeigt haben.

In einigen schwerwiegenden Fällen mag ja der Einsatz dieses "Medikaments" gerechtfertigt sein. Es macht mich jedoch fassungslos, wenn ich höre, dass T. "verschrieben wird wie Wasser" (so ein Arzt). Finde das überaus verantwortungslos.

Nach 35 Jahren vollstem Vertrauen in die Schulmedizin, habe ich nun aufgegeben, Hilfe bei Ärzten zu finden. Beiße die Zähne zusammen und bin für jeden Tag, an dem ich beschwerdefrei bin, sehr dankbar.

An alle Tavanicgeschädigten: Lasst euch nicht unterkriegen! Irgendwann wird denen ja hoffentlich mal ein Licht aufgehen...

Eingetragen am  als Datensatz 36335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Tinnitus, Abgeschlagenheit, Herzrasen bei Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen
bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Eingetragen am  als Datensatz 48445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Citalopram

 

Mundtrockenheit, Tinnitus bei Citalopram für Panikattacken, Anststörung

hmmm.... also ich versuche mal meinen Erfahrungsbericht hier wiederzugeben. In Kurzform: bis vor 2 Monaten war ich eigentlich beschwerdefrei was Panikattacken und die Angststörung betrifft. Davor hatte ich eine endlose Leidenszeit, dauerte ca 8-10 Monate an. Panikattacken, Angstsörung und vor...

Citalopram bei Panikattacken, Anststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPanikattacken, Anststörung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hmmm.... also ich versuche mal meinen Erfahrungsbericht hier wiederzugeben.
In Kurzform:
bis vor 2 Monaten war ich eigentlich beschwerdefrei was Panikattacken und die Angststörung betrifft.
Davor hatte ich eine endlose Leidenszeit, dauerte ca 8-10 Monate an.
Panikattacken, Angstsörung und vor allem köerperliche Beschwerden der besonders ekelhaften Art hatte ich hinter mir geglaubt.
Körperliche Probleme: Panikattacken aus heiterem Himmel, Herzrasen, bluthochdruck vom allerfeinsten, tinitus, Schweissausbrüche, Magen und Darmbeschwerden, Schwindel etc etc etc.
Mir war es teilweise gar nicht mehr möglich das haus zu verlassen.
Anstellen im supermarkt an der Kasse wurde mit Panikattacken (Herzrasen, Kälte- und Hitzeschauer etc) begleitet so das ich teilweise minutenlang wartete bis keine Schlange mehr da war um sofort abgefertigt zu werden und meinen Einkauf beenden konnte.
U Bahn oder s Bahn fahren waren ebenfalls der blanke Horror!!!
Auch eine Ansammlung von Menschenmassen waren unerträglich für mich.
Behandelt wurde ich zunächst mit opipramol 150 mg, anfangs war die Wirkung auch gegeben (zwar minimal) aber es brachte Linderung.
als das Medikament nicht mehr den gewünschten Erfolg brachte verschrieb man mir citalopram 30 mg.
Es ging mir rasch besser, ich nahm die Medikamente gewissenhaft und hatte nur noch selten mit körperlichen Erscheinungen zu kämpfen.
Nebenwirkungen waren bei mir vor allem Mundtrockenheit und ein pfifen in den Ohren, an mehr kann ich mich momentan nicht erinnern.
Nach ca 5 Monaten hatte ich unter Rücksprache mit meinem behandelnden Hausarzt dann das citalopram abgesetzt.
Das ist nun ca 10 Monate her.
Es ging mir weiterhin recht gut, ich konnte wieder arbeiten gehen.
Vor ein paar wochen ging es wieder los, ich bekam Panikattacken beim autofahren und bei anderen situationen.
Ich bin nun fast wieder in meiner Hochleidenszeit.
Also dachte ich: die lösung liegt darin wieder mit dem Medikament anzufangen.
VON WEGEN!
Die Nebenwirkungen sind diesmal recht stark.
Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, tinitus, Blässe, häufiges Wasserlassen, leichte Benommenheit, extremes zittern zeitweise, erschöpfungszustände, antriebslosigkeit, etc
Und das obwohl ich mit nur 10 mg angefangen habe.
Mein tipp: wem es hilft, soll es auf jeden Fall nehmen, es hatte mir beim ersten mal auch super geholfen.
!ABER!: es lindert nur die symptome, nicht die eigentlichen Ursachen!
unbedingt Rücksprache mit einem Psychologen halten zwecks Psychotherapie oder ähnlichem, denn irgendwann wird die wirkung verpuffen und der ganze Mist kommt zurück.
Würde mich freuen wenn sich ein paar Leute melden würden zum Erfahrungsaustausch von Panikattacken, angststörung um uns geimsam zu helfen (tips, etc.) unter:
c_2101@web.de

kleiner tip noch:
ja keine baldriantropfen oder johanneskrautprodukte gleichzeitig nehmen, das brachte mir in verbindung mit citalopram den tag des horrors, da sich das nicht miteinander verträgt.
ich hatte panikattacken noch und nöcher.

ALLES GUTE

Eingetragen am  als Datensatz 23254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tinnitus bei Citalopram für Depression

Verstärkter Tinnitus nach Einnahme von Citalopram

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstärkter Tinnitus nach Einnahme von Citalopram

Eingetragen am  als Datensatz 48127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Mirena

 

Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen, Schmerzen im Bewegungsapparat, Ohrengeräusche bei Mirena für menorrhagien, Menstruationsblutungen

Dauerblutung seit 3 Monaten. Starke Beinschmerzen. Rücken- und Unterleibsschmerzen. Ohrensausen usw. - Ich bin 46 Jahre alt und hatte seit etlichen Jahren zunehmend starke Menstruationsblutungen und gelegentlich Schmerzen. Meine Frauenärztin hat die letzten 2 Jahre insistiert, dass nur die Mirena...

Mirena bei menorrhagien, Menstruationsblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenamenorrhagien, Menstruationsblutungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutung seit 3 Monaten. Starke Beinschmerzen. Rücken- und Unterleibsschmerzen. Ohrensausen usw. - Ich bin 46 Jahre alt und hatte seit etlichen Jahren zunehmend starke Menstruationsblutungen und gelegentlich Schmerzen. Meine Frauenärztin hat die letzten 2 Jahre insistiert, dass nur die Mirena noch helfen könne und dies sozusagen ein Wundermittel sei. Ich habe große Hoffnungen darauf gesetzt und versuche durchzuhalten...., meine Frauenärztin ist schon ganz froh, wenn sie mich nicht mehr sieht...; das Ding hat 380 EUR gekostet. Die Gebärmutter entfernen möchte sie nicht, vielleicht, weil dann nichts mehr an mir zu verdienen ist. Ich befürchte, dass geht nun so ähnlich weiter wie bei vielen Frauen mit Mirena. Sch...
Grüße an alle Mitleidtragenden

Eingetragen am  als Datensatz 3951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Cipralex

 

Haarausfall, Herzklopfen, Konzentrationsschwierigkeiten, Tinnitus, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen bei Cipralex für Burnoutsyndrom- Panikattackeb

Cipralex hat mir anfänglich sehr geholfen - Diagnose Erschöpfungszustand mit Panikattacken - aber ich habe sehr unter den Nebenwirkungen gelitten. Nach einem halben Jahr extremer Haarausfall, Herzklopfen, Rauschen im Kopf, Konzentrationsstörungen, nach einem Jahr Tinnitus in beiden Ohren und das...

Cipralex bei Burnoutsyndrom- Panikattackeb

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexBurnoutsyndrom- Panikattackeb2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex hat mir anfänglich sehr geholfen - Diagnose Erschöpfungszustand mit Panikattacken - aber ich habe sehr unter den Nebenwirkungen gelitten. Nach einem halben Jahr extremer Haarausfall, Herzklopfen, Rauschen im Kopf, Konzentrationsstörungen, nach einem Jahr Tinnitus in beiden Ohren und das Allerschlimmste - nach einem halben Jahr habe ich Schmerzen in der rechten Hüfte bemerkt. Inzwischen sind mehrere Gelenke beteiligt, Knie, Ellbogen... dazu kommen schlimme Muskel,- und Sehnenschmerzen, die ich nur mit äußerster Disziplin und Sport ertrage. Manchmal sind die Schmerzen in der Hüfte so groß, dass ich mich nur humpelnd fortbewegen kann.
Inzwischen schleiche ich - Gott sei Dank - das Medikament aus - der Haarausfall hat sofort aufgehört, auch Tinnitus und die anderen Nebenwirkungen haben sich verringert. Ich hoffe, dass meine Muskel,-und Gelenkschmerzen mit Absetzen des Medikamentes dann auch wieder verschwinden - hoffentlich.

Eingetragen am  als Datensatz 50518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Inkontinenz, Tinnitus bei Cipralex für Generalisierte Angststörung nach einem Unfall, Angst vor dem Tod

Nach einem Unfall (mit Körperaustritt) verschlimmerte sich neben körperlichen Symptomen die Psyche zunehmend. Ich war lustlos, die Farben konnte ich fast nur mehr schwarzweiss wahrnehmen, ich weinte nur noch und glaubte immer, sterben zu müssen. Nichts hatte mehr Sinn. Abenddämmerungen konnte ich...

Cipralex bei Generalisierte Angststörung nach einem Unfall, Angst vor dem Tod

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexGeneralisierte Angststörung nach einem Unfall, Angst vor dem Tod5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Unfall (mit Körperaustritt) verschlimmerte sich neben körperlichen Symptomen die Psyche zunehmend. Ich war lustlos, die Farben konnte ich fast nur mehr schwarzweiss wahrnehmen, ich weinte nur noch und glaubte immer, sterben zu müssen. Nichts hatte mehr Sinn. Abenddämmerungen konnte ich überhaupt nicht aushalten. Mein Arzt verschrieb mir 10 mg Cipralex und nach ca 14-18 Tagen ging es mir zunehmend besser. Die erste Zeit fegten zwar Stromstöße durch meinen Kopf, jedoch das gab sich dann. Ich nahm diese 10 mg 5 Monate lang und es ging mir wunderbar, allerdings schlief ich vieeeel zu lange, sicher 3 bis 4 Stunden pro Tag mehr, und vor allem jedoch war die Gewichtszunahme ein Hammer. Ich habe seit Jahren Hashimoto Thyreoditis und muss sowieso auf mein Gewicht aufpassen, jedoch hier nahm ich in dieser Zeit 10 kg zu, ich kam geistig gar nicht mit, was da passierte!
Aufgrund parallel laufender Therapien auf körperlicher Ebene und seelischer Ebene reduzierte ich für ein Monat auf 5 mg und dann auf 2,5 mg und war nach weiteren 3 Wochen draußen. Die erste Woche merkte ich gar keinen Unterschied, doch dann begann es, Kopfsausen, Schwindel (als hätte man im Kopf Durchblutungsstörungen) Anfälligkeit für grippale Infekte, Blaseninkontinenz und Tinnitus sowie trockener Hals gehören seither zum täglichen Bild. Hoffe das geht irgendwann vorbei! Psychisch gehts mir wieder sehr gut, jedoch hie und da mal ein "unbestimmtes Angstgefühl", mit dem man jedoch gut umgehen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 23244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Tinnitus bei Mirtazapin

 

Gewichtszunahme, Kraftlosigkeit, Tremor, Tinnitus bei Mirtazipin für Schwere Depression

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt. Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen. Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit...

Lithium bei bipolare Störung; Ergenyl bei bipolare Störung; Cipralex bei Schwere Depression; Mirtazipin bei Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lithiumbipolare Störung-
Ergenylbipolare Störung-
CipralexSchwere Depression-
MirtazipinSchwere Depression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt.
Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen.
Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit Wahnvorstellungen, psychotische Symptome.
Bei meiner Einlieferung am 21. August 2010 mit einer Manie wurde sofort das ganze Trevilor abgesetzt.
In den folgenden Monaten kam es bis heute zu folgender Einstellung: 1750mg Ergenyl,675mg Litium (Quilonorm retard),Cipralex 15 mg,Elontril 300 mg, Mirtazipin 45mg,Valdoxan 25 mg.
Vor dieser Zeit hatte ich etliche schwere Depressionen und hypomanische, wie manische Phasen.
Ich habe unter dieser oben genannten Medikation ca 12 kg zugenommen. Ich fühle mich sehr oft wackelig in meinen
Körper,Meine Muskeln ermüden sehr schnell, ich habe weniger Kraft, körperlich wie vom Verstand.
Ich habe Zittern im Körper, also Tremor. Besonders auffällig ist eine schwerfälligkeit der Beine.
Dies gefällt mir überhaupt nicht. Von der Stimmung bin ich einigermaßen stabil. Fühle mich aber meistens leicht
depressiv, insbesonders wenn ich meinen Körper so spüre. Ergenyl in Kombination mit Lamotrigin ging überhaupt nicht. Ich war nur noch am zittern. Ich habe sehr gute Erfahrung mit EKT bei schwerer Depression.
Sie hat mich nach einem Jahr aus einer Depression herausgeholt. Es scheint bei dieser Erkrankung nicht ohne Medikamente zu gehen. Ich kann das Absetzten der Medikation nicht empfehlen, habe immer wieder Rückfälle gehabt.Beim Eindosieren von Cipralex in oben genannter Medikation bekam ich einen Tinnitus auf dem rechten Ohr.
Der Zusammenhang ist offensichtlich. In den nächsten Wochen und Monaten versuche ich mit immer weniger Medikamenten auszukommen. Ich hoffe, daß ich dann irgendwann vielleicht nur noch die Stimmungsstabilisatoren brauche.
Liebe Leute, ich habe solch wahnsinnige Qualen erlebt. Ich habe mir das in den schlimmsten Träumen nicht vorstellen können. Ich hoffe das ich mit meiner Darstellung dem ein oder anderen helfen kann.
Alles Gute Mudito

Eingetragen am  als Datensatz 34903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium, Valproinsäure, Escitalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kopfschmerzen, Tinnitus bei Mirtazapin für Schlafstörungen

tinnitus.kopfschmerzen schwindel.möglich herzinfarkt-wird es untersucht-abgesetzt-

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

tinnitus.kopfschmerzen schwindel.möglich herzinfarkt-wird es untersucht-abgesetzt-

Eingetragen am  als Datensatz 33135
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Tinnitus wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Ohrengeräusche

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Tinnitus aufgetreten:

Schwindel (69/251)
27%
Müdigkeit (44/251)
18%
Übelkeit (43/251)
17%
Kopfschmerzen (40/251)
16%
Gewichtszunahme (29/251)
12%
Schlafstörungen (22/251)
9%
Sehstörungen (22/251)
9%
Durchfall (20/251)
8%
Libidoverlust (15/251)
6%
Benommenheit (14/251)
6%
Juckreiz (14/251)
6%
Muskelschmerzen (14/251)
6%
Unruhe (13/251)
5%
Appetitlosigkeit (12/251)
5%
Schwitzen (12/251)
5%
Herzrasen (12/251)
5%
Schlaflosigkeit (12/251)
5%
Angstzustände (12/251)
5%
Depressionen (11/251)
4%
Zittern (11/251)
4%
Abgeschlagenheit (11/251)
4%
Mundtrockenheit (10/251)
4%
Blähungen (9/251)
4%
Gelenkschmerzen (9/251)
4%
Antriebslosigkeit (9/251)
4%
Verstopfung (8/251)
3%
Erbrechen (8/251)
3%
Schweißausbrüche (8/251)
3%
Migräne (7/251)
3%
Bauchschmerzen (7/251)
3%
Haarausfall (7/251)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 259 Nebenwirkungen in Kombination mit Tinnitus
[]