Gewichtsverlust

Weitergeleitet von Gewichtsabnahme

Wir haben 678 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gewichtsverlust.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg6380
Durchschnittliches Alter in Jahren4957
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,5525,46

Die Nebenwirkung Gewichtsverlust trat bei folgenden Medikamenten auf

PegIntron (7/12)
58%
Zonegran (13/30)
43%
Topamax (64/202)
31%
Copegus (10/47)
21%
Topiramat (16/106)
15%
Jurnista (10/117)
8%
Fluoxetin (62/728)
8%
Keppra (16/276)
5%
Ritalin (8/163)
4%
Metformin (18/431)
4%
Trevilor (65/1596)
4%
Elontril (26/641)
4%
Cymbalta (34/850)
4%
Medikinet (13/328)
3%
Xarelto (11/326)
3%
MTX (7/211)
3%
Citalopram (50/1688)
2%
Abilify (14/499)
2%
Cipralex (29/1257)
2%
L-Thyroxin (15/706)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 335 Medikamente mit Gewichtsverlust

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei PegIntron

⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Geschmacksveränderung, Gewichtsverlust, Depressionen, Juckreiz bei PegIntron für Sezary-Syndrom

Das Medikament wurde mir verschrieben wegen eines Blutdefekts und Hautdefekts, Sezary-Syndrom. Die Verschreibung erfolgt durch eine dermatologische Uniklinik. Das Hautbild, schuppig gerötet und stark juckend verbessert sich, jedoch hatte ich von Anfang an starke Nebenwirkungen, Müdigkeit,...

PegIntron bei Sezary-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegIntronSezary-Syndrom3 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Das Medikament wurde mir verschrieben wegen eines Blutdefekts und Hautdefekts, Sezary-Syndrom.
Die Verschreibung erfolgt durch eine dermatologische Uniklinik. Das Hautbild, schuppig
gerötet und stark juckend verbessert sich, jedoch hatte ich von Anfang an starke Nebenwirkungen, Müdigkeit, Antrieblosigkeit, Geschmackverlust, Gewichtabnahme, Depressionen. Das waren die Gründe warum der ein Onkologe die Therapie beendete und auf Behandlung mit Leukeran und Prednison umgestellt hat. Seither geht es mir erheblich besser und die Blutwerte sind wieder in Ordnung. Der Juckreiz ist jedoch noch vorhanden.

Eingetragen am 18.12.2008 als Datensatz 11979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PegIntron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.12.2008
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Hautrötungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Leistungsabfall, Gewichtsverlust, Migräne bei PegIntron für Hepatitis C

Behandlung mit PegIntron in Kombi. mit Rebetol. 4 Monate später immer noch leichte Kopfschmerzen, starke Hautrötungen an den Injektionsstellen, Stimmungsschwankungen, starker Leistungsabfall im Vergleich zu früher, Schlafstörungen und Gewichtsverlust. Zusätzlich ein Migräneanfall mit Licht.- und...

PegIntron bei Hepatitis C; Rebetol bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PegIntronHepatitis C4 Monate
RebetolHepatitis C4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Behandlung mit PegIntron in Kombi. mit Rebetol. 4 Monate später immer noch leichte Kopfschmerzen, starke Hautrötungen an den Injektionsstellen, Stimmungsschwankungen, starker Leistungsabfall im Vergleich zu früher, Schlafstörungen und Gewichtsverlust. Zusätzlich ein Migräneanfall mit Licht.- und Geräuschempfindlichkeit. Hatte sich aber gelohnt, hatte bereits 4 Wochen nach Therapiebeginn eine Viruslast von 0 (davor mittelstark), dass hatte sogar den Arzt überrascht. Therapie wird weitergeführt.

Eingetragen am 01.07.2008 als Datensatz 8754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PegIntron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Peginterferon alfa-2b, Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.07.2008
mehr
Mehr für PegIntron

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Zonegran

⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust, Müdigkeits bei Zonegran für Epilepsie

400 mg mit 400 mg Lamictal. Endlich nach 23 Jahren und XX Medicamenten anfallsfrei. Gewichtsverlust 7 Kg. Nebenwirkungen: Müdigkeit aber weniger als mit anderen Medicamente

Zonegran bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZonegranEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

400 mg mit 400 mg Lamictal. Endlich nach 23 Jahren und XX Medicamenten anfallsfrei.
Gewichtsverlust 7 Kg. Nebenwirkungen: Müdigkeit aber weniger als mit anderen Medicamente

Eingetragen am 15.03.2018 als Datensatz 82571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zonegran
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zonisamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.03.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Gereiztheit, Gewichtsabnahme, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsschwierigkeiten, Gedächtnisstörungen bei Zonegran für Epilepsie

Bevor ich Zonegran nahm, habe ich Levebon genommen und habe ab sofort nach Beginn von Zonegran die Nebenwirkungen bekommen. Zusätzlich zu Zonegran nehme ich auch Lamictal und seit kurzem auch noch Vimpat dazu

Zonegran bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZonegranEpilepsie5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bevor ich Zonegran nahm, habe ich Levebon genommen und habe ab sofort nach Beginn von Zonegran die Nebenwirkungen bekommen. Zusätzlich zu Zonegran nehme ich auch Lamictal und seit kurzem auch noch Vimpat dazu

Eingetragen am 05.07.2014 als Datensatz 62339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zonegran
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zonisamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.07.2014
mehr
Mehr für Zonegran

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Topamax

⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei Topamax für bipolare Störung

Zur Zeit nur als Off-label-Verordnung in Deutschland für bipolare Störungen möglich. Ich lebte einige Jahre in Spanien und dort wird Topamax genau wie in Grossbritannien auch als Phasenprophylaxe verordnet. Sehr positiv ist, dass die Gewichtszunahme, wie sie sehr oft bei anderen als...

Topamax bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topamaxbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zur Zeit nur als Off-label-Verordnung in Deutschland für bipolare Störungen möglich. Ich lebte einige Jahre in Spanien und dort wird Topamax genau wie in Grossbritannien auch als Phasenprophylaxe verordnet. Sehr positiv ist, dass die Gewichtszunahme, wie sie sehr oft bei anderen als Phasenprophylaxe verordneten Antiepileptika auftreten, ausbleit. Im Gegenteil. Für mich recht positiv war die als Nebenwirkung eingetretene Gewichtsreduzierung.

Eingetragen am 19.04.2013 als Datensatz 53184
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topamax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.04.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei Topamax für Epilepsie

Als ich Topamax einnahm, ging es mir super, hatte vielleicht gerade mal im Jahr 2 Anfälle wenn es hoch kommt. Was ich aber richtig gut fand, hatte an Gewicht abgenommen, war aber net geschockt. Hatte eh sonst keine anderen Nebenwirkungen.

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie8 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Als ich Topamax einnahm, ging es mir super, hatte vielleicht gerade mal im Jahr 2 Anfälle wenn es hoch kommt. Was ich aber richtig gut fand, hatte an Gewicht abgenommen, war aber net geschockt. Hatte eh sonst keine anderen Nebenwirkungen.

Eingetragen am 09.01.2013 als Datensatz 50234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topamax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.01.2013
mehr
Mehr für Topamax

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Copegus

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust, Hauttrockenheit bei Copegus für Hepatitis C

Hallo, ich nehme seit circa 3 Monaten Copegus 200 in Kombination mit Pegasys und die Nebenwirkungen sind erträglich. Ich habe den Typ 3a und bereits jetzt ist schon keine Virenast mehr als Nachweis vorhanden. Die 1. Spritze war sehr unangenehm und die ersten 3 Wohen habe ich mich auch...

Copegus bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopegusHepatitis C120 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo,

ich nehme seit circa 3 Monaten Copegus 200 in Kombination mit Pegasys und die Nebenwirkungen sind erträglich. Ich habe den Typ 3a und bereits jetzt ist schon keine Virenast mehr als Nachweis vorhanden.

Die 1. Spritze war sehr unangenehm und die ersten 3 Wohen habe ich mich auch sehr schlapp gefühlt.Ansonsten hatte ich aber kaum Nebenwirkungen-abgesehen von Gewichtverlut.

Seit 2 Wochen ist meine Haut sehr trocken und ich muss mich extrem gut pflegen.Ansonsten läufts aber relativ problemfrei.

Eingetragen am 28.12.2012 als Datensatz 49949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copegus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.12.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Hauttrockenheit, Haarausfall, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Gewichtsverlust bei Copegus für Hepatitis C

Der Virus konnte nach 8 Wochen nicht mehr Nachgewiesen werden und die ersten 3 Monate hatte ich fast keine NW,ein paar trockene Hautstellen und vereinzelter Juckreiz. Danach starker Gewichtsverlust, Depressionen, Haarausfall und Antriebslosigkeit, die Haare sind auch bis Heute nicht mehr...

Copegus bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopegusHepatitis C6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Der Virus konnte nach 8 Wochen nicht mehr Nachgewiesen werden und die ersten 3 Monate hatte ich fast keine NW,ein paar trockene Hautstellen und vereinzelter Juckreiz.
Danach starker Gewichtsverlust, Depressionen, Haarausfall und Antriebslosigkeit, die Haare sind auch bis Heute nicht mehr nachgewachsen und dass ist jetzt 2 Jahre her.=(

Eingetragen am 22.06.2012 als Datensatz 45364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copegus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.06.2012
mehr
Mehr für Copegus

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Topiramat

⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme, Kribbeln bei Topiramat für Migräne

Seit vier Wochen verwende ich Topiramat zur Migräneprophylaxe. Vorher war ich skeptisch wegen vieler Nebenwirkungen von denen ich gelesen hatte. Besonders das Thema Depressionen besorgte mich sehr, da ich vor 3 Jahren wegen einer Depression in Behandlung und für mehrere Monate arbeitsunfähig war....

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne28 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit vier Wochen verwende ich Topiramat zur Migräneprophylaxe. Vorher war ich skeptisch wegen vieler Nebenwirkungen von denen ich gelesen hatte. Besonders das Thema Depressionen besorgte mich sehr, da ich vor 3 Jahren wegen einer Depression in Behandlung und für mehrere Monate arbeitsunfähig war. Diese Bedenken habe ich meiner Neurologin mitgeteilt, woraufhin sie sagte sobald ich etwas in die Richtung beobachte kann ich die Tabletten sofort absetzen.
Tatsächlich beobachte ich nun das genaue Gegenteil. Topiramat bewirkt bei mir, dass ich weniger gestresst bin und dass generell weniger Stimmungsschwankungen auftreten. Für mich hat das eine beruhigende Wirkung. Die Migräneattacken sind bisher etwas weniger geworden. Ich habe 2kg abgenommen und spüre morgens manchmal kribbeln in den Füßen. Damit kann ich leben. Da Topiramat die Ausschüttung von Serotonin verhindert, gibt es Dinge, die nicht mehr so viel Spaß machen, zum Beispiel Alkohol trinken, Schokolade essen, Sex haben.

Eingetragen am 29.12.2017 als Datensatz 81037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.12.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Muskelschmerzen, Druckgefühl in den Augen, Sehstörungen, Haarausfall, Haarveränderung, Gewichtsverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, Reizbarkeit bei Topiramat für Migräne-Prohylaxe

Bekam nach einer langen Odysee mit Ärzten diese Medikation, begonnen abends mit der kleinsten Dosis, was dann nach 6 Wochen auf eine Dosis zum Früh 50mg und am Abend 50mg erhöht wurde. Über die Nebenwirkungen wurde ich in keinster Weise aufgeklärt. Ich hatte dem Neurologen vertraut und gehofft...

Topiramat bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne-Prohylaxe2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bekam nach einer langen Odysee mit Ärzten diese Medikation, begonnen abends mit der kleinsten Dosis, was dann nach 6 Wochen auf eine Dosis zum Früh 50mg und am Abend 50mg erhöht wurde. Über die Nebenwirkungen wurde ich in keinster Weise aufgeklärt. Ich hatte dem Neurologen vertraut und gehofft von meinen extremen Migräneattacken erlöst zu werden. Das war ein Fehler!Eine zweite Meinung hätte mir vieles erspart. Hatte krasse Nebenwirkungen,wie z. B. Muskelschmerzen, starker Druck in den Augen, an manchen Tagen verschwommenes Sehen, Haarausfall, stumpfe Haare, extreme Gewichtsabnahme, Konzentrationsstörungen, gestörte Gedächtnisleistung, überreizt, und bei all den Angaben bei dem Neurologen bekam man zur zur Antwort...." das legt sich wieder! ...ist doch besser als die Attacken". Die Nebenwirkungen sind nie verschwunden und die Attacken wurden schlimmer. In der Schmerzklinik hat man mir dann dieses Teufelszeug abgesetzt. Noch Monate danach habe ich unter diesem Medikament nachwirkend gelitten. Zu Anfang hat man den Eindruck das eine Linderung eintritt, aber das ist ein Trugschluss. Das was im Körper zerstört wird wiegt den kleinen "Erfolg" nicht auf. Ich denke, man macht es sich mit der Diagnose Migräne zu oft zu leicht und bequem, stopft die Patienten mit Medikamenten voll, weil die komplexe Behandlung zu aufwendig ist. Sicher spielen mehrere Komponete eine Rolle, man darf sich nicht nur darauf fixieren den Schmerz auszuschalten, sollte dem Patienten mal richtig zuhören und den Ursachen auf den Grund gehen. Ich quäle mich mit den Attacken seit 15 Jahren,( und damit meine ich,-- vor Ausbruch eine Aura -Sprechstörungen, Seestörungen, Wahrnehmungen von Blitzen etc., geruchsempfindlich, lärmempfindlich--bei Ausbruch zugeschwollenes Gesicht und Augen, von Nacken bis über Augen und Nase einen reißenden hämmernden Schmerz, pausenloses Erbrechen, Kreislaufzusammenbruch, Lähmungen der linken Körperhälfte----). Zurückblickend kann ich diese Medikation nicht empfehlen.

Eingetragen am 27.06.2015 als Datensatz 68549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.06.2015
mehr
Mehr für Topiramat

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Jurnista

⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust, Übelkeit, Gedächtnisstörungen, Stimmungsschwankungen, Mundtrockenheit bei Jurnista für Bandscheibenvorfall

Meine Liebe Frau nimmt nun seit fast über 2 Jahren Jurnista 16 + 32 mg. Am Anfang tratt ein gewaltiger Gewichtsverlust ein ca. 15 kg in rund 6 Monaten. (jetzt 160cm/53kg). Übelkeit, Gedächnisverlust bzw. Gedächnislücken, sehr starke Stimmungsschwankungen, trockener Mund etc... Unsere Ehe leidet...

Jurnista bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaBandscheibenvorfall2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Meine Liebe Frau nimmt nun seit fast über 2 Jahren Jurnista 16 + 32 mg. Am Anfang tratt ein gewaltiger Gewichtsverlust ein ca. 15 kg in rund 6 Monaten. (jetzt 160cm/53kg). Übelkeit, Gedächnisverlust bzw. Gedächnislücken, sehr starke Stimmungsschwankungen, trockener Mund etc...
Unsere Ehe leidet mittlerweile aufgrund der Stimmungsschwankungen!

Eingetragen am 13.10.2009 als Datensatz 19043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.10.2009
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Kopfschmerzen, Sprachstörungen, Sehstörungen, Müdigkeit, Gewichtsverlust bei Jurnista für Chronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP

Leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, eingeschränkte Sprach- und Sehfähigkeit. Mittlere Müdigkeit. Starke Gewichtsabnahme (bei mir) innerhalb 3 Jahren ca. 10-12 kg. Im September 2008 kam ich in eine Schmerzklinik in Schleswig. Dort stellte man mich vom Plaster auf Pelladon um. Da man mir nich ganz...

Jurnista bei Chronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaChronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP180 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, eingeschränkte Sprach- und Sehfähigkeit. Mittlere Müdigkeit. Starke Gewichtsabnahme (bei mir) innerhalb 3 Jahren ca. 10-12 kg.
Im September 2008 kam ich in eine Schmerzklinik in Schleswig. Dort stellte man mich vom Plaster auf Pelladon um. Da man mir nich ganz meine hohen Schmerzen abnahm, hat man mich in die Phychatrie überwiesen.
Als ich entlassen wurde, hat mein Hausarzt mir "Jurnista" verschrieben, statt Pelladon. Ich vermute mal, aus Kostengründen!!!! Jurnista ist leider nich völlig in der Lage, mir die Schmerzen zu nehmen, denn ich habe trotz allem einen 24 Stundenschmerz. Wenn es zu heftig zu geht, nehme ich zusätzlich "Pelladon 2,6mg", dann habe ich ca. 2-3 Stunden einen erleichterten Schmerz, bei ca. 8, auf de Skala von 0 - 10!
Der Vorteil Zur Tabletteneinnahme und dem Pflaster, der Wirkungsabfall ist nicht so rapiede und somit kommt der Entzug nicht sofort!!!!

Eingetragen am 10.04.2009 als Datensatz 14527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.04.2009
mehr
Mehr für Jurnista

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Fluoxetin

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Gewichtsverlust, Bauchkrämpfe, niedriger Blutdruck, Energielosigkeit bei Fluoxetin für Depression

Vor 2 1/2 Jahren habe ich Fluoxetin gegen Depressionen verschrieben bekommen und muss sagen, dass es diese vollkommen weg bekommen hat. Mittlerweile habe ich die Tabletten ganz absetzen können und mir geht es sehr gut. Allerdings bringt das Medikament sehr starke körperliche Nebenwirkungen mit...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Vor 2 1/2 Jahren habe ich Fluoxetin gegen Depressionen verschrieben bekommen und muss sagen, dass es diese vollkommen weg bekommen hat. Mittlerweile habe ich die Tabletten ganz absetzen können und mir geht es sehr gut. Allerdings bringt das Medikament sehr starke körperliche Nebenwirkungen mit sich. Zu Beginn der Einnahme wurde langsam auf 20mg erhöht, später konnte ich dann auf 15mg reduzieren und habe die Tabletten in dieser Dosierung über ein Jahr eingenommen. In dieser Zeit hatte ich mit starker Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Daraus resultierte auch eine starke Appetitlosigkeit und ein Gewichtsverlust von etwa 7kg. (Später nahm ich allerdings wieder 10kg zu.) Außerdem war ich ständig müde und hatte nur wenig Kraft und Energie. In den letzten Monaten der Einnahme (10mg) kamen dann plötzlich häufig sehr starke Bauchkrämpfe auf, manchmal auch begleitet von Durchfällen. Ich musste zusätzlich zu den Anti-Depressiva dann noch viele Magen-Darm-Medikamente nehmen, die ich jetzt nach Absetzen des Fluoxetins jedoch alle nicht mehr brauche. Beim Absetzen kam es zu starkem Schwindel und einem sehr niedrigen Blutdruck, der bis heute (4 Monate später) andauert.

Eingetragen am 15.04.2019 als Datensatz 89602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.04.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Unruhe, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Fluoxetin für Depression

Ich hatte die ersten 2 Wochen eine gesteigerte Unruhe aufgrund des Fluoxetins, was sich aber wieder legte. Bisher verspüre ich meistens nur Langeweile und Leere. Seroquel hilft mir bisher nur beim Einschlafen, jedoch nicht beim Durchschlafen, Müdigkeit bis in die Früh -> Schlaf nur erholsam...

Fluoxetin bei Depression; Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression40 Tage
SeroquelSchlafstörungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte die ersten 2 Wochen eine gesteigerte Unruhe aufgrund des Fluoxetins, was sich aber wieder legte. Bisher verspüre ich meistens nur Langeweile und Leere.
Seroquel hilft mir bisher nur beim Einschlafen, jedoch nicht beim Durchschlafen, Müdigkeit bis in die Früh -> Schlaf nur erholsam wenn man die Wirkung “ausschläft”.

Eingetragen am 28.10.2018 als Datensatz 86465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.10.2018
mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Keppra

⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall bei Keppra für antiepilepsie

Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Magen-/Darmbeschwerden, nach kleinen Mahlzeiten ab und zu Durchfall.

Keppra bei antiepilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Keppraantiepilepsie10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Magen-/Darmbeschwerden, nach kleinen Mahlzeiten ab und zu Durchfall.

Eingetragen am 24.01.2017 als Datensatz 75936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.01.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Zittern, Gewichtsverlust bei Keppra für Epilepsie

Habe jahrelang orfiril genommen, hatte ca 3 grand mal anfaelle im jahr. Allerdings schlimme nebenwirkungen, u.a. Starkes zittern und gewichtsverlust. War ein paar jahre im ausland und mir ging es nicht gut. Habe orfiril dann einfach selbst abgesetzt. Kein zittern mehr und sonst ging es mir super,...

Keppra bei Epilepsie; Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3 Monate
OrfirilEpilepsie6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe jahrelang orfiril genommen, hatte ca 3 grand mal anfaelle im jahr. Allerdings schlimme nebenwirkungen, u.a. Starkes zittern und gewichtsverlust. War ein paar jahre im ausland und mir ging es nicht gut. Habe orfiril dann einfach selbst abgesetzt. Kein zittern mehr und sonst ging es mir super, ca. Ein anfall im jahr. Bin zurueck nach deutschland und wollte erklaerungen. Mein neurologe ist ausgerastet und hat mein fuehrerschein einziehen lassen. Hab ihn nach 4 jahren wieder bekommen. Hatte vor 4 monaten einen schlimmen anfall und bin zu einer neuen neurologin gegangen. Die hat mir dann keppra verschrieben und mir gesagt ich darf mal wieder ein halbes jahr kein auto fahren. Seit ich dieses medikament nehme habe ich ungefaehr 3 kleine anfaelle im monat. Wie kann das sein? Mir geht es ohne medikamentation besser, aber das verstehen die aerzte nicht. Und ohne fuehrerschein kann ich in fruehrente gehen.

Eingetragen am 23.11.2010 als Datensatz 30334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 23.11.2010
mehr
Mehr für Keppra

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Ritalin

⌀ Durchschnitt 3,8 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust, Abgeschlagenheit bei Ritalin gegen ADHS für ADHS

Ich bin 10 und nehme dieses Medikament. Ich fühle mich deshalb geschwācht und habe um3kg abgenommen(inerhalb von 2wochen)meiner Meinung nach hilft dieses Medikament nicht!!!Ich rate nur davon ab,ich habe meine erfahrungen schon gemacht,und das reicht! Leider fühle ich mich danach auch als wäre...

Ritalin gegen ADHS bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ritalin gegen ADHSADHS2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin 10 und nehme dieses Medikament. Ich fühle mich deshalb geschwācht und habe um3kg abgenommen(inerhalb von 2wochen)meiner Meinung nach hilft dieses Medikament nicht!!!Ich rate nur davon ab,ich habe meine erfahrungen schon gemacht,und das reicht!
Leider fühle ich mich danach auch als wäre ich einen 3km langen Sprintmaraton gelaufen...
Ich habe auch mal gelesen, dass die nebenwirkung auch der Tod sein kann...
Aber ich hoffe nicht, dass das bei irgendjemandem passiert!!!!♥
Ihr kennt meine Meinung ich rate nur davon ab!!!!!!!!
Ich hoffe,dass euch nimand zwingt das zu nehmen !!!!!!!!!!!!!!Das ist meine Meinung .

Eingetragen am 02.01.2014 als Datensatz 58492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ritalin gegen ADHS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.01.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Durchfall, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Pickel, Gewichtsabnahme bei Ritalin für ADHS

Zum Teil sind Depressionen aufgetaucht, sowie radikale Stimmungsschwankungen. Ca. 10 min nach der Einnahme Durchfall. Ab und zu Pickel. 10 Kilo Gewichtsabnahme (eher positiv ;)

Ritalin bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinADHS6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zum Teil sind Depressionen aufgetaucht, sowie radikale Stimmungsschwankungen.
Ca. 10 min nach der Einnahme Durchfall.
Ab und zu Pickel.
10 Kilo Gewichtsabnahme (eher positiv ;)

Eingetragen am 04.06.2012 als Datensatz 44902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ritalin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.06.2012
mehr
Mehr für Ritalin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Metformin

⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust, Geschmacksveränderungen, Übelkeit mit Appetitverlust bei Metformin für Diabetis II

Ich habe zu Beginn morgens und abends je 500 mg Metformin bekommen und nach ca. vier Wochen musste ich auf 1000mg früh und abends umsteigen. Ich hatte erst Bedenken, da ich nicht so gerne Medikamente nehmen wollte. Bevor man bei mir Diabetis II feststellte hatte ich nach dem Essen von...

Metformin bei Diabetis II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetis II10 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe zu Beginn morgens und abends je 500 mg Metformin bekommen und nach ca. vier Wochen musste ich auf 1000mg früh und abends umsteigen. Ich hatte erst Bedenken, da ich nicht so gerne Medikamente nehmen wollte. Bevor man bei mir Diabetis II feststellte hatte ich nach dem Essen von Kohlehydraten immer so einen komisch süsslichen Geschmack auf der Zunge. Der ging zu Beginn mit Metformin zuerst weg...und jetzt ist er wieder da. Übel war mir zu Anfang auch und ich habe weniger Appetitt. Habe in den 10 Wochen fast 8 kg abgenommen, was mir gut gefällt. Jetzt merke ich von den Metformin eigentlich nichts mehr, ausser, das mein Geschmack sich verändert hat dahingehend, dass ich mich irgendwie auf kein Essen mehr richtig freue. Früher hat das mehr Spaß gemacht. Alkohol trinke ich jetzt überhaupt nicht mehr, ich möchte erst meine Werte wieder in Ordnung haben, die Tabletten loswerden und mein Gewicht weiter verringern so um ca. 10 Kg. Meine Werte waren zu Beginn: Langzeitwert: 6,7% und ich hatte einen Nüchternzucker von 145 - jetzt mit Metformin und Gewichtsabnahme wieder bei 97-112.

Eingetragen am 08.03.2018 als Datensatz 82430
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.03.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme, Durchfall, Appetitlosigkeit bei Metformin 850 für Diabetes mellitus Typ I

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht. Musste sogar ins Krankenhaus.

Metformin 850 bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 850Diabetes mellitus Typ I16 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht.
Musste sogar ins Krankenhaus.

Eingetragen am 03.08.2017 als Datensatz 78685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 850
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.08.2017
mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Trevilor

⌀ Durchschnitt 2,6 von 10,0 Punkten

innere Unruhe, Halluzinationen, Angst, kein Appetit, Schlafstörungen, Depressionen, Unruhe, Suizid-Gedanken, Gewichtsverlust bei Venlafaxin für Depression

Es ist das fürchterlichste Präparat das ich jemals genommen habe. Ich hatte nahezu sämtliche Nebenwirkungen die Venlafaxin haben kann. Dazu zählen starke Innere Unruhe, Halluzinationen, Angst, Extremen Rededrang, es war unmöglich still zu sitzen und ich konnte kaum mehr ein Krümel essen so...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Es ist das fürchterlichste Präparat das ich jemals genommen habe. Ich hatte nahezu sämtliche Nebenwirkungen die Venlafaxin haben kann.
Dazu zählen starke Innere Unruhe, Halluzinationen, Angst, Extremen Rededrang, es war unmöglich still zu sitzen und ich konnte kaum mehr ein Krümel essen so schlimm verschlug es mir den Appetit. Noch dazu Schlafstörungen sodass nicht mal mehr 80mg Pipamperon half. Das Absetzen war die Hölle, ich habe mich mal mit einem Ex Heroin Konsumenten unterhalten und er schilderte mir exakt die selben Entzug Symptome von Heroin die dem Absetzsyndrom vom Venlafaxin sehr ähnlich sind.
Absolut nicht zu empfehlen für jemand mit nur leichten Depressionen durch Neuroleptika.
Noch dazu hatte ich das Gefühl jederzeit Psychotisch zu werden. Mein Psychiater warf mir vor Drogen zu konsumieren und glaubte mir nicht dass dieses Medikament zu solchen Nebenwirkungen Beiträgt.

Eingetragen am 15.01.2024 als Datensatz 118981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen5x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.01.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Schwitzen, Gewichtsabnahme, Panikattacke, Übelkeit mit Appetitverlust bei Venlafaxin für Borderline

Ich nehme seid knapp 3 Wochen morgens 37,5 mg Venlafaxin und abends 50 mg Quetiapin zum Schlafen. Eigentlich vertrage ich sie sehr gut, ich bin viel ruhiger und gelassener, aber hat leider auch Nebenwirkungen wie Orgasmusstörung und Appetitlosigkeit. Weiß jemand was man dagegen machen kann?...

Venlafaxin bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinBorderline-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme seid knapp 3 Wochen morgens 37,5 mg Venlafaxin und abends 50 mg Quetiapin zum Schlafen. Eigentlich vertrage ich sie sehr gut, ich bin viel ruhiger und gelassener, aber hat leider auch Nebenwirkungen wie Orgasmusstörung und Appetitlosigkeit. Weiß jemand was man dagegen machen kann? Natürlich kann man die Nebenwirkungen nicht verhindern aber vielleicht etwas angenehmer machen

Eingetragen am 13.04.2019 als Datensatz 89575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.04.2019
mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Elontril

⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Tinnitus, Verstopfung, Gewichtsabnahme bei Elontril für Angststörungen, schwere Depressionen, Suizidgedanken

Positives zu Bupropion: -Antrieb endlich wieder voll da -Suizidgedanken zu 90 Prozent weg -keine Tiefen Löcher mehr -keine Angstzustände -Libido ist noch da -Kein Haarausfall wie bei Fluoxetin Negatives: -die ersten drei Wochen hatte ich extreme Übelkeit und Erbrechen. -Gar keinen...

Elontril bei Angststörungen, schwere Depressionen, Suizidgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilAngststörungen, schwere Depressionen, Suizidgedanken2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Positives zu Bupropion:
-Antrieb endlich wieder voll da
-Suizidgedanken zu 90 Prozent weg
-keine Tiefen Löcher mehr
-keine Angstzustände
-Libido ist noch da
-Kein Haarausfall wie bei Fluoxetin
Negatives:
-die ersten drei Wochen hatte ich extreme Übelkeit und Erbrechen.
-Gar keinen Appetit mehr, ich muss mich zum essen Zwingen (innerhalb von 4 Wochen 8 Kilo abgenommen)
-Extreme Verstopfung mit unerträglichen schmerzen
-und Mundtrockenheit, die aber wieder weg ist
Zur Info: Bupropion ist mein 8. Medikament gegen Depressionen innerhalb von 6 Jahren
Ich bin ehrlich, ich bin im Zwiespalt.
Auf der einen Seite wirkt es besser als jedes Medikament zuvor, aber auf der anderen Seite sind die Nebenwirkungen so stark, dass ich Krankgeschrieben werden musste.
Ich empfehle das Medikament auf keinen fall als 1. Antidepressiva

Eingetragen am 14.12.2023 als Datensatz 118663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 9,8 von 10,0 Punkten

Unruhe, Tinnitus, Gewichtsverlust bei Elontril für Depression

Ich hatte nach zwei psychotischen Episode vor 7 und 9 Jahren (Diagnose paranoide Schzophrenie) und der langjährigen Einnahme von Amisulprid als Neurolepetikum keine psychotischen Episoden mehr. Nach den psychotischen Episoden hatte ich jeweils ca 10 Monate dauernde starker depressive Symptome...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression16 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte nach zwei psychotischen Episode vor 7 und 9 Jahren (Diagnose paranoide Schzophrenie) und der langjährigen Einnahme von Amisulprid als Neurolepetikum keine psychotischen Episoden mehr.
Nach den psychotischen Episoden hatte ich jeweils ca 10 Monate dauernde starker depressive Symptome (Diagnose postschizophrene Depression). Symptome waren starke Müdigkeit und hoher Schlafbedarf, körperliche wie geistige Erschöpfung (ohne Auslöser), mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung, sehr negative Gedanken (bis hin zu Suizidgedanken) und mangelnder Antrieb (ganze Tage nur zuhause und teilweise nur im Bett verbracht).
Nach ca 10 Monaten verbesserte sich die Depression, meist ohne Zutun / direkten Zusammenhang mit Antidpressiva) von allein. Seit ca 6 1/2 Jahren bin ich wieder arbeitsfähig (Bereich Informatik).

Allerdings hatte ich ab und zu (ca. alle 3-6 Monate) leichte bis mittelschwere depressive Episoden von 2-21 Tagen Länge. Zudem war ich starker Raucher (ca. 20 Zigaretten pro Tag), was zunehmend meine Gesundheit beeinträchtigte.
Mit meinem Psychiater versuchte ich mehrere Antidepressiva, die jeweils nicht gegen die Symptome wirkten und nur Nebenwirkungen verursachten:
* Citalopram (SSRI)
* Venlafaxin (SNRI)
* Moclobemid (MAO-A Hemmer)

Bupropion war lange nicht in Betracht gekommen, da es dopaminerg (domapinausschüttend bzw. domamin-wiederaufnahmehemmend) wirkt und dies eigentlich bei Schizophreniepatienten unerwünscht ist. Hier versucht man ja, eine übermäßige Ausschüttung von Dopamin eigentlich zu vermeiden/zu regulieren, so auch bei mir mit dem Neuroleptikum Amisulprid (welches auch das vierte Neuropletikum war, was ich ausprobierte).
Da die bisherige Wirkstoffe aber nicht wirkten, habe wir (ich und mein Psychiater) uns dennoch für die Einahme entschieden. Ich sollte Frühwarnsymptome von Schizophrenie bei der Ersteinnahme möglichst genau beobachten.

Nach der ersten Einnahme hatte ich 2-3 Stunden später einen starken Bewegungsdrang und Antrieb (ich bin dann einfach mehrere Stunden spazieren gegangen). In den darauffolgenden Tagen besserte sich dies jedoch.
Langsam und nach ca 2 Wochen verbesserten sich die depressiven Symptome und sind seither vollständig verschwunden. Ich nehme Bupropion nun seit 16 Monaten. Ich habe seitdem einen sehr guten aber nicht übermäßigen Antrieb (ein übermäßiger Antrieb wäre ein Frühwarnsymptom der Schizophrenie).
Mein Schlafrhythmus veränderte sich: Früher war ich Eule, also spät im Bett und spät wieder wach, jetzt bin ich Lärche, also früh im Bett und früh wach. Das Schlafbedürfnis reduzierte sich von ca 9 Stunden auf 6-7 Stunden. Einschlafprobleme habe ich seitdem keine mehr (ca 3-10 Minuten bis zum Einschlafen). Die 6-7 Stunden schlafe ich fast immer durch (deutlich weniger wäre wiederum ein Frühwarnsymptom für Schizophrenie). Mein Antrieb ist jetzt morgens am höchsten und wird über den Tag weniger.
Mein Gewicht hat sich (sicherlich durch längere Aktivzeiten und mehr Sport) seitdem von leichtem Übergewicht (ca 80kg bei 174cm Körpergröße) auf Normalgewicht (ca 74kg) reduziert und dort seit mehreren Monaten eingependelt.
Meine Konzentrationsfähigkeit ist durchweg normal und das erste mal seit dem Auftreten der Schizophrenie wieder konstant und dauerhaft gut. Dadurch kann ich durchweg normal arbeiten (geistige Arbeit im Informatikbereich, Programmierung und viele Meetings), 40 Stunden pro Woche.
Vor 14 Tagen habe ich aufgehört zu Rauchen und im Gegensatz zu früheren Aufhörversuchen war der Suchtdruck die ersten Tage handelbar und nicht zu stark. Im Moment bin ich recht zuversichtlich, dass ich es dauerhaft schaffe aufzuhören.
Die "Nebenwirkungen" von Bupropion sind daher fast alle positiv. Negativ fällt nur ein lauterer Tinnitus auf. Der war schon vorher vorhanden (früher zu laut Musik gemacht) und ist etwas lauter geworden, beeinträchtigt aber meinen Alltag nicht.

Nicht wirklich verstanden habe ich bisher das Zusammenspiel von Amisulprid und Bupropion:
Eigentlich würde man meinen, man tritt auf Bremse (Amisulprid) und Gas (Bupropion) gleichzeitig, da das erstere Dopamin reduzieren soll und das zweite es eher erhöhen. Dies ist aber nicht wirklich der Fall, beide erwünschten Wirkungen treten gleichzeitig ein. Der Wirkmechanismus von beiden Medikamenten ist also wohl deutlich komplexer als nur mehr oder weniger Dopamin. Soweit ich weiß, ist er auch bei beiden bis heute nicht endgültig verstanden, wie bei den meisten Psychopharmaka. Klinische Studien beweisen jedoch die Wirksamkeit (im Vergleich zu Placebo).

Ich denke, das die Wirkung solcher Medikamente sehr individuell ist und bei fast jedem etwas anders ist. Ich habe nach vielen Jahren Probieren und 4 verschiedenen Neuroleptika und 4 verschiedenen Antidepressiva nun eine für mich gut wirksame und verträgliche Kombination gefunden.
Ich kann nur jedem Mut machen, einen langen Atem zu haben, nicht zu verzweifeln und die Zuversicht nicht zu verlieren.

Dosen:
* 75 mg Amisulprid / d
* 150 mg Bupropion / d

Eingetragen am 16.09.2023 als Datensatz 117699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen2x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.09.2023
mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Cymbalta

⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, Taubheitsgefühl, Muskelkrämpfe, Reflux, Verstopfung, Gewichtsabnahme, Benommenheit, Schwindel, Appetitminderung bei Cymbalta für Depression, Magersucht

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich...

Cymbalta bei Depression, Magersucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Magersucht5 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich einerseits null Appetit hatte und andererseits nach jeder Mahlzeit furchtbare Bauchkrämpfe und Übelkeit mit Sodbrennen bekam. Ich fühlte mich durchgehend schwindelig und unwohl, hatte starke Sehstörungen und dadurch auch Probleme mich zu konzentrieren/fokussieren und manchmal auch beim Lesen. Häufig spürte ich mich sehr benommen und wie in Trance, so nahm mich auch meine Umwelt wahr: Mein Umfeld wurde immer besorgter, da meine Blicke immer starrer und leerer wurden. Die Gedanken hörten nicht auf in meinem Kopf zu kreisen, dadurch konnte ich auch schwer einschlafen und wachte mehrmals die Nacht auf. Ich fühlte mich von Tag zu Tag leerer, antriebsloser und hatte keine Energie mehr. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich mich deutlich von meinem Umfeld isolierte und kaum mehr sozialen Kontakt zuließ. Immer öfter hatte ich Panikattacken, die auch fast immer mit Selbstverletzung endeten. Zudem hatte ich immer öfter Suizidgedanken und war auch wirklich knapp davor. Nachdem die Nebenwirkungen und die Symptome der eigentlichen Krankheit immer schlimmer wurden, suchte ich meinen Psychiater auf, der mir nach zwei Wochen dazu riet, es weiterhin zu nehmen und auf die positive Wirkung zu warten. Nach fünf Wochen war mein Zustand so schlimm geworden, dass ich absetzen musste. Gegen Ende begann ich auch Sachen und Gespräche komplett zu vergessen, was mich ziemlich besorgte. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen und auf keinen Fall weiterempfehlen, da es mir nach Einnahme nur noch schlechter ging und es mich in meiner "Heilung" auf jeden Fall um einiges zurückgeworfen hat.

Eingetragen am 24.03.2018 als Datensatz 82726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.03.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme bei Cymbalta für Neuralgie

Habe vor Jahren wegen einer sehr schmerzhaften Neuralgie Cymbalta 30 verschrieben bekommen. Wirkte schnell und hervorragend. Jetzt treten die damaligen Schmerzen geballt wieder auf. Dosissteigerung auf 60 mg. Extreme Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit, Appetitverlust, Gewichtsabnahme. Kann...

Cymbalta bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaNeuralgie2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe vor Jahren wegen einer sehr schmerzhaften Neuralgie Cymbalta 30 verschrieben bekommen. Wirkte schnell und hervorragend. Jetzt treten die damaligen Schmerzen geballt wieder auf. Dosissteigerung auf 60 mg. Extreme Benommenheit, Schwindel, Gangunsicherheit, Appetitverlust, Gewichtsabnahme. Kann nur hoffen, das diese Beschwerden sich nach Eingewöhnung legen, sonst????
Zusätzlich 3x30 Tropfen Novalgin.

Eingetragen am 04.09.2016 als Datensatz 74341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.09.2016
mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikinet

⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Gereiztheit, Herzklopfen bei Medikinet für ADH-Syndrom

Siehe Tags

Medikinet bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADH-Syndrom6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Siehe Tags

Eingetragen am 12.10.2023 als Datensatz 117998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Schlafstörungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Tachykardie, Kreislaufprobleme, Muskelzuckungen, Gewichtsabnahme, Blutdruckanstieg, Erbrechen, starke Appetitlosigkeit bei Medikinet für ADH-Syndrom

- starke Appetitlosigkeit, ich kann nur noch wenig essen, habe keine Freude mehr am essen. Habe in 2 Monaten fast 4kg verloren - Übelkeit und Erbrechen am Anfang - Mundtrockenheit - starke Schlafstörungen - Augenzucken - Puls hoch bis tachykard. Spüre das Herz überall im Körper schlagen, mir...

Medikinet bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADH-Syndrom54 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

- starke Appetitlosigkeit, ich kann nur noch wenig essen, habe keine Freude mehr am essen. Habe in 2 Monaten fast 4kg verloren
- Übelkeit und Erbrechen am Anfang
- Mundtrockenheit
- starke Schlafstörungen
- Augenzucken
- Puls hoch bis tachykard. Spüre das Herz überall im Körper schlagen, mir wird davon übel und ich kann nachts nicht schlafen.

Eingetragen am 04.03.2022 als Datensatz 109709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.03.2022
mehr
Mehr für Medikinet

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Xarelto

⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme bei xarelto für Thrombose

Gute Erhahrung, hat sehr schnell geholfen, Venenthrombose ist nach 90 Tagen vollstaendig verschwunden, 9 kg abgenommen, super!

xarelto bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoThrombose98 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gute Erhahrung, hat sehr schnell geholfen, Venenthrombose ist nach 90 Tagen vollstaendig verschwunden, 9 kg abgenommen, super!

Eingetragen am 30.09.2018 als Datensatz 85966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.09.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Durchfall, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Kreislaufzusammenbruch, Nierenschmerzen, Harndrang bei xarelto für Trombose

Ich bekam Xarelto nachdem eine leichte Thrombose in der Wade diagnostiziert worden ist. Ab dem 2.ten Tag hatte ich 6 Tage lang Durchfall, zu dem ab dem 4.ten Tag Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit dazu kamen. Infolge dessen habe ich (189cm/76kg) 2,5 kg an Gewicht verloren und nach knapp einer...

xarelto bei Trombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoTrombose10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekam Xarelto nachdem eine leichte Thrombose in der Wade diagnostiziert worden ist. Ab dem 2.ten Tag hatte ich 6 Tage lang Durchfall, zu dem ab dem 4.ten Tag Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit dazu kamen. Infolge dessen habe ich (189cm/76kg) 2,5 kg an Gewicht verloren und nach knapp einer Woche Nachts fast einen Kreislaufzusammenbruch gehabt (vermutlich Schlaf- und Nährstoff/Flüssigkeitsmangel). Ab dem 7.ten Tag sind diese Nebenwirkungen verschwunden, dafür haben sich nun leichte Nierenschmerzen und starker Harndrang, vor allem Nachts ca. alle 2 Stunden, eingestellt. Ich nehme die 15mg-Tabletten nun gut 10 Tage und hoffe das sich auch diese Nebenwirkungen in den nächsten Tagen geben. Alles in allem würde ich die Xarelto derzeit nicht empfehlen, da die Nebenwirkungen in meinen Augen doch ziemlich extrem sind. Ob ein anderes Medikament besser verträglich gewesen wäre ist natürlich fraglich, nach diesen Erfahrungen habe ich keine Lust dies auszuprobieren.

Eingetragen am 14.08.2017 als Datensatz 78836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

xarelto
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.08.2017
mehr
Mehr für Xarelto

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei MTX

⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei MTX für Rheumatische Athritis

Die Nebenwirkungen sind bei mir Gewichtsabnahme. Habe in 6 Wochen 6 Kilo abgenommen

MTX bei Rheumatische Athritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXRheumatische Athritis5 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die Nebenwirkungen sind bei mir Gewichtsabnahme. Habe in 6 Wochen 6 Kilo abgenommen

Eingetragen am 18.01.2017 als Datensatz 75848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.01.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme, Müdigkeit, Lustlosigkeit bei MTX für Artrithis

Erfahrungen: Seitdem ich das MTX nehme, habe ich weniger Schmerzen, morgens kann ich wieder problemlos aufstehen, die Krankheit behindert mich nicht mehr im alltäglichen Leben Nebenwirkungen: Starke Gewichtsabnahme seit Anfang der MTX-Therapie, oft Müdigkeit und Lustlosigkeit

MTX bei Artrithis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXArtrithis9 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Erfahrungen: Seitdem ich das MTX nehme, habe ich weniger Schmerzen, morgens kann ich wieder problemlos aufstehen, die Krankheit behindert mich nicht mehr im alltäglichen Leben

Nebenwirkungen: Starke Gewichtsabnahme seit Anfang der MTX-Therapie, oft Müdigkeit und Lustlosigkeit

Eingetragen am 20.01.2011 als Datensatz 31584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.01.2011
mehr
Mehr für MTX

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Citalopram

⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Kribbeln, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Citalopram für Angststörungen

Ich habe mit einer Dosis von 20mg begonnen und musste diese in der 3.Woche auf 40mg steigern. Zu Beginn der Einnahme war ich Dauerhaft müde. Als wäre es eine Schlaftablette. Ich konnte mich nicht mehr wach halten, und wenn ich es musste, war es quälend. Zudem habe ich "Gänsehaut" im Kopf. Was bei...

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe mit einer Dosis von 20mg begonnen und musste diese in der 3.Woche auf 40mg steigern. Zu Beginn der Einnahme war ich Dauerhaft müde. Als wäre es eine Schlaftablette. Ich konnte mich nicht mehr wach halten, und wenn ich es musste, war es quälend. Zudem habe ich "Gänsehaut" im Kopf. Was bei Panikattacken natürlich wenig fördernd ist. Bauchschmerzen verursachte Citalopram genausk wie plötzliche Kopfschmerzattacken ebenso bei mir. Ausserdem bleibt mein Hungergefühl aus.

Eingetragen am 29.12.2023 als Datensatz 118814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen3x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Schwindel, Schwitzen, Gewichtsabnahme, Grübelzwang, Panikattacke, Unruhezustände bei Citalopram für Panikattacken, Grübelei v.a in Zudammenhang mit Zyklus

Ich nehme diese ,da ich seit fast einem Jahr mit Panikattacken zu tun habe.Hatte vorher Insidontropfen ,diese konnte ich nicht weiternehmen.Mein Blutdruck ist unter der Dosis die mir was gebracht hätte ständig hypoton(80/60).Ich habe auch einen Therapeuten besucht, der ebenso wie ich davon...

Citalopram bei Panikattacken, Grübelei v.a in Zudammenhang mit Zyklus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPanikattacken, Grübelei v.a in Zudammenhang mit Zyklus1 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme diese ,da ich seit fast einem Jahr mit Panikattacken zu tun habe.Hatte vorher Insidontropfen ,diese konnte ich nicht weiternehmen.Mein Blutdruck ist unter der Dosis die mir was gebracht hätte ständig hypoton(80/60).Ich habe auch einen Therapeuten besucht, der ebenso wie ich davon ausgeht ,dass es bei mir hormonelle Ursachen hat .Bestimmt nicht nur ,aber auffällig ist einfach dass nach meinem Eisprung bis zum einsetzen meiner Periode (und das jedes mal ) diese Probleme auftreten.Nun war ich bei einem Neurologen /Psychiater, der mir diese Tropfen gegeben hat und meinte ich solle sie ganz langsam einschleichen .Alle paar Tage einen Tropfen mehr bis 10 mg.
Meine Nebenwirkungen sind schon stramm ... Unruhe ,mehrmals in der Woche Panikattacken ,Grübeleien mehr als sonst ,Müdigkeit .... Das macht mit schon sehr zu schaffen ,da ich auch 2 Kinder habe und arbeiten gehe.
Die Frage wäre ,ob ich trotz der Nebenwirkungen die Tropfen weiter erhöhen soll ? Wie sind da eure Erfahrungen ?

Grüße

Eingetragen am 08.01.2022 als Datensatz 108709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.01.2022
mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Abilify

⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Schwäche, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Gewichtsabnahme, Blutdruchschwankungen, Tagesmüdigkeit, Übelkeit mit Erbrechen bei Abilify für Depression, bipolare Störung

nun ja, was soll ich sagen. ich nahm ca.7 jahre zyprexa gegen innere unruhe, schlafstörung und depressionen. habe davon ziemlich an gewicht zu gelegt und war ständig müde und antriebslos. jetzt haben wir auf abilify gewechselt, es soll mir wieder ein wenig antrieb geben. nehme erst 8tage 5mg...

Abilify bei Depression, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, bipolare Störung16 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

nun ja, was soll ich sagen. ich nahm ca.7 jahre zyprexa gegen innere unruhe, schlafstörung und depressionen. habe davon ziemlich an gewicht zu gelegt und war ständig müde und antriebslos. jetzt haben wir auf abilify gewechselt, es soll mir wieder ein wenig antrieb geben. nehme erst 8tage 5mg ausser den nebenwikungen verspüre ich nichts. aber ich will es auch niemanden unbedingt abraten oder so. soll ja gegen psychosen und schizophrenie bei vielen gut wirken, bei mir ist es off label use.
werde dem abilify noch ein bisschen zeit geben im moment muss ich ständig erbrechen und kann fast nichts mehr essen. schlafen tu ich im durchschnitt seit der einnahme 4-5 stunden pro nacht.
update:31.10.18
nehme das medikament nun ein paar tage und muss sagen es zeigt langsam aber sicher wirkung. ausser schlafprobleme keine nebenwirkungen mehr. es gibt mir bisschen antrieb und stabilisiert auch die stimmung.

Eingetragen am 22.10.2018 als Datensatz 86352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.10.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei Abilify 25 mg für Psychotische Zustände

Von ersten Tag an Besserung der Symptome. leider zwischen durch Rückfall der symptomatik. erhebliche gewichtsabnahme. jetzt so stabilisiert das Medikament konnte mit Erfolg abgesetzt werden.

Abilify 25 mg bei Psychotische Zustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 25 mgPsychotische Zustände6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Von ersten Tag an Besserung der Symptome. leider zwischen durch Rückfall der symptomatik. erhebliche gewichtsabnahme. jetzt so stabilisiert das Medikament konnte mit Erfolg abgesetzt werden.

Eingetragen am 02.06.2013 als Datensatz 54169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify 25 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.06.2013
mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Cipralex

⌀ Durchschnitt 2,4 von 10,0 Punkten

Unruhe, Herzrasen, Gewichtsverlust, Panikattacken, Schlafprobleme, Selbstmordgedanken, Angstanfälle bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Aufgrund von Depressionen und Panikattacken mit Angst wurde mir das Medikament verschrieben. Einnahme 10 mg morgens. Horror vom ersten Tag an: Herzrasen, Panik, Schwitzen, kein Appetit, Zittern, Angst sich etwas anzutun, Gewichtsverlust. Nie wieder! Bei Panikattacken und Angst ein...

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund von Depressionen und Panikattacken mit Angst wurde mir das Medikament verschrieben. Einnahme 10 mg morgens. Horror vom ersten Tag an: Herzrasen, Panik, Schwitzen, kein Appetit, Zittern, Angst sich etwas anzutun, Gewichtsverlust. Nie wieder! Bei Panikattacken und Angst ein antriebssteigerndes Medikament zu geben, gehört bestraft. Ich dachte, ich überlebe das nicht. Habe nach einer Woche abgesetzt.

Eingetragen am 04.07.2018 als Datensatz 84450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.07.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Schwindel, Gewichtsabnahme, Zwischenblutungen bei Cipralex für Depression, Schlafstörung, Panikattacken, generelle Angststörung, spezifische angsstörung

Zu anfang hatte ich vor allem mit dem Schwindelgefühl und extremer Gewichtsabnahme zu kämpfen(-4 kg die Woche, obwohl ich regelmäßig gegessen habe). Ich erlebe manchmal leichte zwischenblutungen, aber ansonsten keine weiteren Problem mit meiner menstruation. Weitere nebenwirkung habe ich bisher...

Cipralex bei Depression, Schlafstörung, Panikattacken, generelle Angststörung, spezifische angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Schlafstörung, Panikattacken, generelle Angststörung, spezifische angsstörung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zu anfang hatte ich vor allem mit dem Schwindelgefühl und extremer Gewichtsabnahme zu kämpfen(-4 kg die Woche, obwohl ich regelmäßig gegessen habe). Ich erlebe manchmal leichte zwischenblutungen, aber ansonsten keine weiteren Problem mit meiner menstruation. Weitere nebenwirkung habe ich bisher nur erlebt, also ich das Medikament vergessen habe einzunehmen, und als ich es im Zusammenhang mit Alkohol/Drogen eingenommen habe. Keine gute Idee. Hab die ganze acht gekotzt.

Eingetragen am 12.06.2018 als Datensatz 84067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.06.2018
mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei L-Thyroxin

⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Niedergeschlagenheit, Müdigkeit, Depressionen, Gewichtsabnahme, Herzrasen bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Mit wurde L-Thyroxin 50 verschrieben aufgrund einer leichten Schilddrüsenunterfunktion. Am Anfang war alles gut. Vor gut 4 Wochen ging es dann los. Erst einige Tage Niedergeschlagenheit, dann permanente Schlafstörungen (2 Wochen mindestens 8 mal jede Nacht wach) und der Höhepunkt waren die...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mit wurde L-Thyroxin 50 verschrieben aufgrund einer leichten Schilddrüsenunterfunktion. Am Anfang war alles gut. Vor gut 4 Wochen ging es dann los. Erst einige Tage Niedergeschlagenheit, dann permanente Schlafstörungen (2 Wochen mindestens 8 mal jede Nacht wach) und der Höhepunkt waren die aufkommenden Depressionen und Angstzustände sowie massiver Gewichtsverlust, Herzrasen und hoher Puls. Ich habe dann den Arzt gewechselt, da dieser nach Schilderung der Symptome mir zusätzlich Schlafmittel, Betablocker, Antidepressiva und Phsychotherpaie verschrieben hat. Ich kannte mich selbst nicht mehr, vorher war eine Powefrau; jetzt nur noch ein Häufchen Elend. Meine jetzige Ärztin hat jetzt erst einmal L-Thyroxin abgesetzt, seit 1 Woche nehme ich sie nicht mehr. Heute ist der 1. Tag, an dem ich mich wieder so einigermaßen "wie ein Mensch" fühle. Ich hoffe, es geht weiter aufwärts.

Eingetragen am 13.11.2018 als Datensatz 86717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.11.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Herzrasen, Gewichtsabnahme, Müdigkeit (Erschöpfung) bei L-Thyroxin für Schilddrüsenknoten

Nehme es jetzt seit gut 3-4 Wochen und muss sagen , anfangs war alles gut bis ich die letzten Tage gemerkt hab dass ich Herzrasen und starke Kopfschmerzen habe .. Gewicht hab ich überhaupt nicht zugenommen , eher abgenommen.. was mich wundert, denn viele schreiben dass sie im Gegenteil...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenknoten3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme es jetzt seit gut 3-4 Wochen und muss sagen , anfangs war alles gut bis ich die letzten Tage gemerkt hab dass ich Herzrasen und starke Kopfschmerzen habe ..

Gewicht hab ich überhaupt nicht zugenommen , eher abgenommen.. was mich wundert, denn viele schreiben dass sie im Gegenteil zugenommen haben.

Eingetragen am 28.09.2018 als Datensatz 85930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 28.09.2018
mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Sertralin

⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Schwindel, Zittern, Übelkeit, Schwitzen, Gewichtsverlust, Kreislaufbeschwerden, Sehstörung, niedrigen Blutdruck bei Sertralin für Angststörungen

12 Jahre 25mg genommen, nach Klinik Aufenthalt durch Rückfall Ängste, erhöht auf 75mg bekommen. Seitdem ist mein Blutdruck bei 85 zu 60 im Durchschnitt. Selbst auf dem trimmdichrad max 100 zu 60. Vor Erhöhung immer so 120/80. Der Arzt sagte ekg ist in Ordnung. Soll mich mehr bewegen und Kaffee...

Sertralin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinAngststörungen12 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

12 Jahre 25mg genommen, nach Klinik Aufenthalt durch Rückfall Ängste, erhöht auf 75mg bekommen. Seitdem ist mein Blutdruck bei 85 zu 60 im Durchschnitt. Selbst auf dem trimmdichrad max 100 zu 60. Vor Erhöhung immer so 120/80. Der Arzt sagte ekg ist in Ordnung. Soll mich mehr bewegen und Kaffee trinken. Mittlerweile trinke ich 1,5l Cola zero, Lauf 14000 Schritte am Tag. Fahr trimmrad und mache Yoga. Selbst da wird mir schwarz vor Augen sobald ich aus der hocke hochkommen. Bin kurz davor es zu reduzieren. Das ist schlimmer als die Ängste die ich davor hatte. Kennt ihr das auch?

Eingetragen am 19.06.2022 als Datensatz 111357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Brennen auf der Haut, Herzbeschwerden, Gewichtsabnahme bei Sertralin für CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom)

Ich sollte das Medikament bei einer Erschöpfung mit Angstzuständen nehmen. Ich musste leider nach 10 Tagen abbrechen. Die ersten Tage hatte ich normale Nebenwirkungen, die dann ab dem 7. Tag leider nicht mehr auszuhalten waren. Starkes Kribbeln in Armen und Beinen, stark brennende Arme,...

Sertralin bei CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinCFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom)10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich sollte das Medikament bei einer Erschöpfung mit Angstzuständen nehmen. Ich musste leider nach 10 Tagen abbrechen. Die ersten Tage hatte ich normale Nebenwirkungen, die dann ab dem 7. Tag leider nicht mehr auszuhalten waren. Starkes Kribbeln in Armen und Beinen, stark brennende Arme, Herzrasen. Das war das Schlimmste. Womit ich leben konnte; Übelkeit, Magen Darm, Kopfschmerzen, Schwindel. Und ich hatte in einer Woche 3 kg Gewicht verloren, mein Appetit war völlig weg. Ich versuche es erstmal ohne Medikamente. Ansonsten war von der Wirkung schon etwas zu spüren! Allerdings wiegten die Nebenwirkungen bei mir leider schwerer. Sonst hätte ich es weiter eingenommen. Schade!

Eingetragen am 20.12.2021 als Datensatz 108448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Wilma
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.12.2021
mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Valette

⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura, Muskelkrämpfe, Herzrasen, Bluthochdruck, Schlafstörungen, Brustwachstum, Gewichtsverlust bei Valette für Empfängnisverhütung

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme Nach Absetzen...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach 2 Wochen extreme Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Migräne mit Aura
Nach ca. 5-6 Wochen Muskelkrämpfe, epileptische Anfälle
Nach 3 Monaten Herzrasen, erhöhter Blutdruck und Ruhepuls, verdicktes Blut, Schlafstörungen

Brustwachstum, schöne Haut im Gesicht, Gewichtsabnahme

Nach Absetzen jetzt geht es mir noch immer nicht besser, hoffentlich keine bleibenden Schäden

Eingetragen am 29.04.2015 als Datensatz 67618
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.04.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

Zwischenblutungen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Gewichtsverlust bei Valette für Polycystische Ovarien

Die Valette habe ich aufgrund von PCO + Hirsutismus verschrieben bekommen. Direkt nach der 1. Einnahme habe ich weniger Appetit verspürt, was teilweise so weit ging, dass ich kaum noch etwas gegessen habe. Tat mir jedoch ganz gut, denn so konnte ich schon mal einige Kilos abnehmen ;-)...

Valette bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValettePolycystische Ovarien21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die Valette habe ich aufgrund von PCO + Hirsutismus verschrieben bekommen.
Direkt nach der 1. Einnahme habe ich weniger Appetit verspürt, was teilweise so weit ging, dass ich kaum noch etwas gegessen habe. Tat mir jedoch ganz gut, denn so konnte ich schon mal einige Kilos abnehmen ;-)
Zwischenblutungen hatte ich nur am 19./20. Tag, was aber halb so wild war.
Auch Müdigkeit hat eine kleine Rolle gespielt, aber das habe ich jetzt in den Griff bekommen und glaube, dass es auch nachlässt langsam!
Was die Brüste angeht: Ich habe auch das Gefühl, dass sie durch die Pille etwas größer geworden sind. Nicht um 3 Körbchen, aber sie haben einfach auch eine schönere Form bekommen.
Mittlerweile komm ich damit ganz gut klar - Nebenwirkungen gibt es ja bei allen Medikamenten...
Ich kann die Valette wirklich nur weiterempfehlen, weil sie mir einfach hilft und effektiv ist.
Sie hält, was sie "verspricht" :-)

Eingetragen am 02.10.2014 als Datensatz 64142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.10.2014
mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Clinda-saar

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Durchfall, Gewichtsverlust, Bauchschmerzen bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Nebenwirkungen bei Einnahme Ausschlag und 12 Tage nach Beendigung der Einnahme Durchfall, Gewichtsverlust und Bauchschmerzen mit anschließender festgestellter Clostridium dif. Infektion und Ausscheidung des Toxins, schwerer Verlauf, Perenterol während der Einnahme von clindamycin und danach nicht...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen bei Einnahme Ausschlag und 12 Tage nach Beendigung der Einnahme Durchfall, Gewichtsverlust und Bauchschmerzen mit anschließender festgestellter Clostridium dif. Infektion und Ausscheidung des Toxins, schwerer Verlauf, Perenterol während der Einnahme von clindamycin und danach nicht ausreichend um vor einer AAD geschützt zu sein

Eingetragen am 03.11.2017 als Datensatz 80068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.11.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 3,0 von 10,0 Punkten

Magenkrämpfe, Durchfall, Gewichtsverlust bei Clinda-saar für Zahnbehandlung

Acht tage clinda saar. Ca eine woche nach der einnahme schwere bauchschmerzen mit starken krämpfen und durchfall. In kürzester zeit fast zehn kilo weg. Ich bin bisher ein sehr widerstandsfähiger und gesunder mensch und jetz nach ca 5 wochen nach der einahme von clinda saar empfinde ich nur hass...

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Acht tage clinda saar. Ca eine woche nach der einnahme schwere bauchschmerzen mit starken krämpfen und durchfall. In kürzester zeit fast zehn kilo weg. Ich bin bisher ein sehr widerstandsfähiger und gesunder mensch und jetz nach ca 5 wochen nach der einahme von clinda saar empfinde ich nur hass für die hersteller, der die es leichtfertig verschreiben und derer die dieses medikament auf dem deutschen markt zuließen. Habe immernoch probleme mit dem bauch u hab mich seit vielen jahren nicht mehr so krank gefühlt wie derzeit. Alle betroffenen sollten eine massenklage einrechen .....

Eingetragen am 07.10.2015 als Datensatz 69924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.10.2015
mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Clindamycin

⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Gewichtsverlust bei Clindamycin für Zahnbehandlung

Ich habe 500mg wegen starker Zahnschmerzen eines vor 6 Monaten wurzelbehandelten Zahns bekommen. Bereits bei der Einnahme bemerkte ich starke Unruhe im Magen/Darm trotz vielen trinken und Probiotischen Kulturen die ich vorsorglich gekauft habe. Nach 2 Tagen stellte sich Durchfall ein und ich...

Clindamycin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe 500mg wegen starker Zahnschmerzen eines vor 6 Monaten wurzelbehandelten Zahns bekommen. Bereits bei der Einnahme bemerkte ich starke Unruhe im Magen/Darm trotz vielen trinken und Probiotischen Kulturen die ich vorsorglich gekauft habe. Nach 2 Tagen stellte sich Durchfall ein und ich setze das Medikament ab. Der Darm entlehnte sich 2 x täglich unter Schmerzen für 1 Woche und danach setzen so starke Durchfälle ein, mehr als 20 x am Tag für insgesamt 4 Tage sodass ich mit 6 Kilo Gewichtsverlust trotz vielen trinken, in die Notaufnahme musste. Dort wurde eine Stuhlprobe ein gesendet. Ich werde seitdem mir einem anderen Antibiotika behandelt (Metronidazol) und bin seit 5 Tagen komplett arbeitsunfähig noch kann ich außer Haus gehen. Ich habe sofort ab dem ersten Tag eine Schonkost (kann ohnehin fast nichts essen) angesetzt, Zwieback, Schwarztee, geriebener geschälter Apfel, gekochte pürierte Karotten) dass heute den 6.Tag! Und egal was ich esse, es kommt flüssig mit fast nur Schleim wieder raus. Mir tut alles weh und ich hoffe dass die Ergebnisse der Stuhlkultur bald da sind. Ich wage es nicht etwas anders zu essen, die Bauchkrämpfe sind derart heftig, ich verstehe nicht wie ein derart aggressives Medikament noch am Markt sein darf.
Ich war eine gesunde topfite Frau und bin komplett aus dem Leben geworfen als ob ich einen heftigen Unfall gehabt hätte. Bin total erschöpft, trinke elektronische Getränke und kann nicht mal einen kleinen Spaziergang machen (bereits mehrere Male kollabiert) und habe heute statt 55 nur noch 47 Kilo.

Eingetragen am 04.07.2017 als Datensatz 78232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.07.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Gewichtsverlust, Benommenheit, Kreislaufbeschwerden, Schüttelfrost, Magendrücken, Kopfschmerzen bei Clindamycin für Mandelentzündung

Clindamycin 600mg, Dosierung: eine halbe Tablette 3x täglich. Ich muss das Medikament gegen eine eitrige Mandelentzündung nehmen. Clindamycin ist bereits das zweite Antibiotikum, dass ich wegen der Mandelentzündung nehmen musste. Die Woche davor nahm ich bereits Cefaclor, dies zeigte...

Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinMandelentzündung8 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Clindamycin 600mg, Dosierung: eine halbe Tablette 3x täglich.

Ich muss das Medikament gegen eine eitrige Mandelentzündung nehmen. Clindamycin ist bereits das zweite Antibiotikum, dass ich wegen der Mandelentzündung nehmen musste. Die Woche davor nahm ich bereits Cefaclor, dies zeigte allerdings überhaupt keine Wirkung. Auf Penicilin reagiere ich grundsätzlich schlecht, weshalb die schon mal wegfiel.
Also ging ich noch mal zum Arzt und dieser verschrieb mir dann das Clindamycin.

Die ersten zwei Tage der Behandlung verliefer recht gut und ausser einem leichten Drücken im bauch ging es mir nicht sonderlich schlecht, ich war nur leicht schlapp. Ab dem dritten Tag der Einnahme wurden die Halsschmerzen und die Entzündung an sich besser, jedoch fingen dann auch die Nebenwirkungen an....
Das ich etwas abgenommen hatte bemerkte ich bereits am morgen des dritten tages, habe mir dabei aber noch nicht viel gedacht, da ich nicht unter Durchfällen oder ähnlichem litt....Vielmehr riss das Medikament meinen Kreislauf immer mehr zu Boden. Am besagten dritten Tag der Einnahme war ich bereits nicht mehr in der Lage groß das Haus zu verlassen, da mir pausenlos schwindelig war und ich unter immer wieder aufsteigender Übelkeit litt. Ab da wurde es fortlaufend schlimmer, der Kreislauf wollte nicht mehr mitmachen, ich bekam Schüttelfrost, Schwißausbrüche, Herzrasen, konnte mich nicht mehr konzentrieren, kaum noch lesen durch Sehstörungen, Farbkontraste verursachten bei mir große Kopfschmerzen und starke Benommenheit, ich fühlte mich irgendwie bettlägerig. Heute, am fünften Tag der Behandlung hab ich mich dazu entschlossen es morgen Abend abzusetzen, da ich mittlerweile 4 Kilo innerhalb von 5 Tagen verloren habe... ohne Durchfall, ohne viel Bewegung und trotz regelmäßiger Mahlzeiten. Ein Medikament für Magen oder Darm hat mein Arzt mir nicht zusätzlich verschrieben gehabt. Dies ist das zweitschlimmste Antibiotikum, dass ich jemals nehmen musste und beim nächsten Mal werde ich auch nach einer weiteren Alternative fragen.

Eingetragen am 04.12.2014 als Datensatz 65200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.12.2014
mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Opipramol

⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Gewichtsverlust bei Opipramol für Depression

Gute Erfahrungen. Keine all zu schlimmen Nebenwirkungen. Dosierung: 1 Tablette am Abend.

Opipramol bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gute Erfahrungen. Keine all zu schlimmen Nebenwirkungen.
Dosierung: 1 Tablette am Abend.

Eingetragen am 14.08.2021 als Datensatz 106205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.08.2021
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Gewichtabnahme, Ängste, Appetitminderung, trockene Kehle, Haarprobleme bei Opipramol für Angst- und Panikattacken

Habe in den ersten 1 1/2 Wochen 2 kg abgenommen . Um mehr zu sagen werde ich sie Länder nehmen müssen .

Opipramol bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngst- und Panikattacken2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe in den ersten 1 1/2 Wochen 2 kg abgenommen . Um mehr zu sagen werde ich sie Länder nehmen müssen .

Eingetragen am 15.09.2017 als Datensatz 79273
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.09.2017
mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei NuvaRing

⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust bei NuvaRing für Schmerzen (Menstruation)

Ich habe den nuvaring 1,5 Monate genommen als alles anfing. ich war nur noch am heulen war schlecht drauf , von allem genervt und immer auf Streit aus. Zu dem kam, dass ich meinen Freund - mit dem ich seit über 2 Jahren zusammen bin - mich nicht mal mehr anfassen durfte. Es kam sogar so weit,...

NuvaRing bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (Menstruation)-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe den nuvaring 1,5 Monate genommen als alles anfing. ich war nur noch am heulen war schlecht drauf , von allem genervt und immer auf Streit aus. Zu dem kam, dass ich meinen Freund - mit dem ich seit über 2 Jahren zusammen bin - mich nicht mal mehr anfassen durfte. Es kam sogar so weit, dass meine Gefühle immer mehr zurück gingen und ich das Gefühl hatte, ich liebe ihn nicht mehr. Ich hab plötzlich kein Essen mehr sehen können und hab 3 kg abgenommen. Bis ich auf Erfahrungsberichte gestoßen bin über den Nuvaring, die genau beschreiben was ich gerade durchmache. Ich habe den Ring sofort abgesetzt!! 4Tage nach absetzten habe ich zumindest mal aufgehört immer zu weinen und meine leichten Depressionen sind fast weg ein Gefühlschaos hab ich trotzdem noch und jz heist es einfach Geduld haben bis es sich voll alles legt! Ich fange langsam wieder mit essen an aber viel bekomm ich noch nicht runter :/
Meiner Meinung nach ist der Ring super zu handhaben aber die Nebenwirkungen sind mir einfach zu viel !

Ps:hat jemand von euch Erfahrungen gemacht ob nach absetzten die Gefühle wieder kamen und wie lange es gedauert hat ?

Eingetragen am 29.07.2016 als Datensatz 73963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 29.07.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Der Ring ist im Grunde das perfekte Verhütungsmittel. Super einfach in der Handhabe, vor allem, weil man sich das lästige tägliche Erinnern spart, das man bei der Pille hat. Leider habe ich, "von Haus aus" eine kleine und zierliche Person, im Laufe des vergangenen Jahres (während meiner...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung1 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Der Ring ist im Grunde das perfekte Verhütungsmittel. Super einfach in der Handhabe, vor allem, weil man sich das lästige tägliche Erinnern spart, das man bei der Pille hat. Leider habe ich, "von Haus aus" eine kleine und zierliche Person, im Laufe des vergangenen Jahres (während meiner Ring-Verwendung) kontinuierlich und deutlich an Gewicht verloren.

Eingetragen am 03.05.2016 als Datensatz 72869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.05.2016
mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Tilidin

⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsverlust bei Tilidin für Hws + Lws Syndrom

Gewichtsverlust

Tilidin bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinHws + Lws Syndrom15 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtsverlust

Eingetragen am 15.12.2016 als Datensatz 75506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.12.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 0,0 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Schwindel, Alpträume, Gewichtsverlust, Absetzerscheinungen bei Tilidin für Bandscheibenvorfall, Arthrose

Hallo Betroffene und Absetzungswillige, Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose...

Cymbalta bei Bandscheibenvorfall, Arthrose; Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Arthrose; Katadolon bei Bandscheibenvorfall, Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBandscheibenvorfall, Arthrose11 Monate
TilidinBandscheibenvorfall, Arthrose8 Monate
KatadolonBandscheibenvorfall, Arthrose8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo Betroffene und Absetzungswillige,

Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose Chronifiziert Stadium III) BS 3/4 und 4/5 - ruhender Vorfall - klarkomme.

Nach schweren Schmerzen und einer Myelographie wurde ich nicht operiert, sondern wechselte von einem Orthopäden in ein Schmerzzentrum. Dort bekam ich, ohne je ernsthafte Depressionen gehabt zu haben, Cymbalta 30 zur Einstimmung und dann sofort Cymbalta 60 morgens, sowie Tiidin 50/4 2 x tgl. und Katadolon Long abends. Die Schmerzen wurden zwar besser, aber ich fühlte mich stets müde, schwindelig, hatte Albträume und insgesamt stand ich leicht neben mir, obwohl ich voll arbeite, Auto fahren musste, etc. Zudem nahm ich in den ersten 4 Monaten 15 kg ab, sodass mein Hausarzt schon einige Tests auf Lungenkrebs machte, der sich aber nicht bestätigte. Der Röntgenologe meinte dann, die Gewichtsabnahme läge an Tilidin, da dies appetitlos mache. Ich hatte die behandelnde Ärztin in der Schmerztherapie mehrfach gebeten zumindest Tilidin und Cymbalta abzusetzen. Sie willigte nicht ein und wurde wütend. Im August 2008 stellte ich dieser sonderbaren Ärztin dann die Haftungsfrage, falls ich in einen Unfall verwickelt werde. Sie bot mir dann Juristra (oder ähnlich geschrieben) als Ersatz an. Ich habe den Beipackzettel überflogen und ihr die Schachtel zurückgeben. Über ihren Chefarzt habe ich dann zuerst das Absetzen von Tilidin erzwungen. Das klappte von 2 auf 1 Tablette und auf 0 in 3 Tagen und ich fühlte mich schon besser und nahm wieder zu. Vor 6 Wochen habe ich dann Katadolon von heute auf morgen ohne bleibende Folgen abgesetzt. Die Ärztin ging im Oktober (Gott sei Dank) in eine andere Klinik und ich begann im November Cymbalta abzusetzen. Eine Woche Cymbalta 30, in der zweiten und dritten Woche Cymbalta 30 jeden zweiten Tag und seit wenigen Wochen bin ich Medikamentenfrei und nehme gelegentlich (1 x pro Woche, wenn’s nicht anders geht) eine Voltaren 75 Resinat und die hilft besser als der andere Unfug zusammen. Bei Kreatininwerten von 1,1 bis max. 1,2 ist das auch kein Problem für die Nieren. Die Absetzerscheinungen von Cymbalta (angeblich auch als neuropathisches Schmerzmittel auch für Nicht-Zuckerkranke geeignet)waren die Hölle. Wenn ich anfangs den Kopf drehte, raste meine Umgebung hinterher. Das ging dann weg. Dann bekam ich Ohrenzwitschern bei leichter Belastung und laufend einen Art von Schlägen im Kopf, als hinge ich an einem Elektroschocker, oder intermittierend an einem Zündkabel. Nachts wachte ich nach Albträumen mit Herzrasen (bei sonst guter Konstitution) auf und war schweißgebadet. Zudem hörte ich im Wachtraum/Halbtraum Telefone klingeln oder ähnliches, die nie da waren. Ich habe das alles ignoriert, weitergearbeitet und seit einigen Wochen bin ich ohne Absetzerscheinungen clean. Mir macht Autofahren wieder Spaß und meine Merkfähigkeit wurde wieder normal. Ich habe auch mein Normalgewicht zurück und kann einge Sakkos und eng genähte Hemden veschenken.

Ich hatte auch nicht gewusst, das Cymbalta für Boderline-Syndrome verabreicht wird und hatte dies per Zufall durch eine Betroffene erfahren, worauf ich der erstbehandelten Ärztin schwerste Vorwürfe machte, fast bis zu Strafanzeige. Ich bin jetzt bei einem erfahrenen Kollegen von ihr und bekomme alle 3 Wochen Spritzen in den Rücken, die ich als helfend empfinde. Ich würde nie wieder Cymbalta einnehmen und Tilidin nur im absolut äußersten Notfall für wenige Tage.

Viele Güße, Arno45

Eingetragen am 24.12.2008 als Datensatz 12077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Naloxon, Tilidin, Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.12.2008
mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Ramipril

⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Herzrasen, Panikattacken, Schwindel, Mundtrockenheit, Gewichtsverlust bei Ramipril für Bluthochdruck

Ich musste Ramipril 5mg einmal früh nehmen, weil ich zu hohen Blutdruck hatte. 220/140 beim Arzt. Nach 2 Gaben Nitrospray in der Arztpraxis sank dieser auf 198/137. Danach nahm ich ca 6 Tage Ramipril alleine. An dem Tag wo ich auf 7,5mg gesteigert hatte (Blutdruck ca 170/110) bekam ich die erste...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich musste Ramipril 5mg einmal früh nehmen, weil ich zu hohen Blutdruck hatte. 220/140 beim Arzt. Nach 2 Gaben Nitrospray in der Arztpraxis sank dieser auf 198/137. Danach nahm ich ca 6 Tage Ramipril alleine. An dem Tag wo ich auf 7,5mg gesteigert hatte (Blutdruck ca 170/110) bekam ich die erste Panikattacke mit Herzrasen und Beine zittern. Ich bekam danach 5mg Ramipril und 5mg Amlodipin. (Blutdruck nach wenigen Tagen 130/85) Nach 14 Tagen hatte ich immer noch leichten Schwindel und weitere Panikattacken. Ich hatte Mundtrockenheit und Sodbrennen. Dabei nahm ich meinen Herzschlag die ganze Zeit unangenehm war. Ich hatte kein Hungergefühl oder Durstgefühl mehr. Ich war auch die ganze Zeit neben mir gestanden. Machte Fehler bei den einfachsten Dingen und vergas sogar einmal das Eis zurück in die Gefriertruhe zu tun.

Schlafen konnte ich sehr gut. War danach auch ausgeruht. In den 14 Tagen habe ich 5kg Gewicht verloren.

Jetzt bekomme ich ein anderes Medikament was zur Gruppe der Angiotensin-II-Antagonisten zählt. Hier kann ich allerdings noch keine Angaben machen zu etwaigen Nebenwirkungen. Derzeit geht es mir aber vergleichsweise normal - gut.

Eingetragen am 07.08.2015 als Datensatz 69115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.08.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Muskelschmerzen, Reizhusten, Gelenkentzündung, Gewichtsabnahme bei Ramipril für Bluthochdruck

Bluthochdruck wurde nicht (meßbar) gesenkt aber es gab eine nicht tolerierbare Zahl Nebenwirkungen. Nebenwirkungen: Muskelschmerzen, Reizhusten, Gelenkentzündung und Gewichtsabnahme

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bluthochdruck wurde nicht (meßbar) gesenkt aber es gab eine nicht tolerierbare Zahl Nebenwirkungen.
Nebenwirkungen:
Muskelschmerzen, Reizhusten, Gelenkentzündung und Gewichtsabnahme

Eingetragen am 10.04.2011 als Datensatz 33712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.04.2011
mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Mirena

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtsverlust, Unterleibsschmerzen bei Mirena für Empfängnisverhütung

Folgende Nebenwirkungen sind bei mir aufgetreten: Kopf und Gelenkschmerzen Aphten Libidoverlust Brauner Ausfluss Reizbarkeit ähnlich PMS Müdigkeit Antriebslosigkeit Gewichtsabnahme Unterleibsschmerzen Bluten nach GV

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Folgende Nebenwirkungen sind bei mir aufgetreten:
Kopf und Gelenkschmerzen
Aphten
Libidoverlust
Brauner Ausfluss
Reizbarkeit ähnlich PMS
Müdigkeit
Antriebslosigkeit
Gewichtsabnahme
Unterleibsschmerzen
Bluten nach GV

Eingetragen am 05.05.2016 als Datensatz 72898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.05.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Dauerblutungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Libidoverlust, Gewichtsverlust bei Mirena für Gewichtsverlust

Hallo, ich habe die Mirena nicht vertragen und mein Gyn hat sie mir nach ca 1 Jahr wieder gezogen. Dauerblutungen waren normal und Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Sexunlust auch. ABER ich habe auch abgenommen, obwohl ich gegessen hab wie ein "Scheunendrescher" hatte ich noch nie. Essen was ich...

Mirena bei Gewichtsverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaGewichtsverlust-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo, ich habe die Mirena nicht vertragen und mein Gyn hat sie mir nach ca 1 Jahr wieder gezogen. Dauerblutungen waren normal und Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Sexunlust auch. ABER ich habe auch abgenommen, obwohl ich gegessen hab wie ein "Scheunendrescher" hatte ich noch nie. Essen was ich wollte und hab dabei abgenommen :-)
Jetzt nehmen ich wieder die Pille und alles ist beim Alten (hab leider mein altes Gewicht wieder aber alles andere ist wieder gut)

Eingetragen am 12.11.2015 als Datensatz 70394
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.11.2015
mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Mirtazapin

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Gewichtsabnahme, Angstzustände bei Mirtazapin für bipolare Störung

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg - stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd - besondere nebenwirkungen,...

Mirtazapin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinbipolare Störung5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

- Stimmung hat sich nicht geändert, keine antidepressive Wirkung bei mir bei 30 mg

- stark einschläfernd innerhalb von 20 bzw. 30 min bei einer Dosis von 7,5 mg & 15 mg / bei 30 mg (sollte erst ab da antidepressiv wirken) ist es nur manchmal leicht schlaffördernd

- besondere nebenwirkungen, die das Gegenteil dessen sind, was ich bisher alles gelesen habe:
starke GewichtsABNAHME, Essstörung da ich durch jedes kleine Problem Magenschmerzen bekomme und/oder an vielen Tagen gar nichts essen kann und/oder will, Angststörung mit häufiger Unruhe bis hin zu Panik

Eingetragen am 09.12.2015 als Datensatz 70744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.12.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Schwindel, Gewichtsabnahme, Haarausfall bei Mirtazapin für Depression

am Anfang der Einnahme: Gähnattacken Müdigkeit Schwindel später: Gewichtsverlust Haarausfall (Kopf) Ansonsten kann ich wieder essen, bin motiviert, kann gut schlafen, bin nicht mehr so in den eigenen Gedanken gefangen - kann rausgehen und Aufgaben anpacken

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression315 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

am Anfang der Einnahme:
Gähnattacken
Müdigkeit
Schwindel

später:
Gewichtsverlust
Haarausfall (Kopf)

Ansonsten kann ich wieder essen, bin motiviert, kann gut schlafen, bin nicht mehr so in den eigenen Gedanken gefangen - kann rausgehen und Aufgaben anpacken

Eingetragen am 06.10.2013 als Datensatz 56723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.10.2013
mehr
Mehr für Mirtazapin
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Gewichtsverlust wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Gewichtsabnahme

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gewichtsverlust aufgetreten:

Appetitlosigkeit (155/678)
23%
Übelkeit (145/678)
21%
Müdigkeit (135/678)
20%
Schwindel (89/678)
13%
Durchfall (85/678)
13%
Kopfschmerzen (68/678)
10%
Schlafstörungen (61/678)
9%
Haarausfall (47/678)
7%
Depressionen (46/678)
7%
Libidoverlust (43/678)
6%
Stimmungsschwankungen (41/678)
6%
Mundtrockenheit (39/678)
6%
Schwitzen (35/678)
5%
Unruhe (35/678)
5%
Sehstörungen (32/678)
5%
Schlaflosigkeit (31/678)
5%
Erbrechen (30/678)
4%
Konzentrationsstörungen (30/678)
4%
Abgeschlagenheit (29/678)
4%
Antriebslosigkeit (29/678)
4%
Herzrasen (28/678)
4%
Empfindungsstörungen (26/678)
4%
Aggressivität (25/678)
4%
Appetitsverlust (24/678)
4%
Verstopfung (23/678)
3%
Zittern (22/678)
3%
Magenschmerzen (22/678)
3%
Angstzustände (20/678)
3%
Muskelschmerzen (17/678)
3%
Gelenkschmerzen (17/678)
3%
Nachtschweiß (16/678)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 385 Nebenwirkungen in Kombination mit Gewichtsverlust
[]