Erbrechen

Wir haben 1648 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Erbrechen.

Prozentualer Anteil 79%21%
Durchschnittliche Größe in cm167172
Durchschnittliches Gewicht in kg6777
Durchschnittliches Alter in Jahren4548
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0525,23

Die Nebenwirkung Erbrechen trat bei folgenden Medikamenten auf

Erythromycin (43/159)
27%
Doxy (13/71)
18%
Doxycyclin (80/704)
11%
Moviprep (32/307)
10%
Tramal (20/225)
8%
Tramadol (45/511)
8%
Capval (27/335)
8%
Tilidin (47/672)
6%
Voltaren (18/280)
6%
Avalox (25/424)
5%
Dulcolax (13/228)
5%
Cotrim (23/421)
5%
ferro sanol (16/345)
4%
Azithromycin (21/535)
3%
Cefuroxim (20/520)
3%
Sinupret (13/346)
3%
Novalgin (13/378)
3%
Diclofenac (15/449)
3%
Metformin (13/407)
3%
Gelomyrtol (12/415)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 426 Medikamente mit Erbrechen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Erythromycin

 

Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen bei Erythromycin für Husten

halbe Stunde nach Einnahme starke Übelkeit, Brechreiz, starke Magenschmerzen, ca. 7 Stunden andauernd

Erythromycin bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinHusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

halbe Stunde nach Einnahme starke Übelkeit, Brechreiz, starke Magenschmerzen, ca. 7 Stunden andauernd

Eingetragen am 28.03.2007 als Datensatz 742
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Herz- und Kreislaufprobleme bei Erythromycin für Campylobacter

Nach der 3. Tablette starke Bauch- und Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Herzrasen und Schwindel. Das dauerte 24 Stunden. Mit MCP Tablette wurde es besser. War eine furchtbare Zeit.

Erythromycin bei Campylobacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinCampylobacter2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der 3. Tablette starke Bauch- und Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Herzrasen und Schwindel. Das dauerte 24 Stunden. Mit MCP Tablette wurde es besser. War eine furchtbare Zeit.

Eingetragen am 10.07.2018 als Datensatz 84585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Erythromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erythromycin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Doxy

 

Übelkeit, Schwindel, Erbrechen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Hautausschlag mit Blasenbildung bei DoxyHexal 200 mg tabs für starke Erkältung, seit Wochen nicht abflauend

Dosis 400 mg am ersten Tag, danach 200 mg. Milchprodukte und Sonne konsequent vermieden (Beipackzettel gelesen). Am zweiten Tag kurz nach der Tabletteneinnahme Banane gegessen; kurz darauf starker Schwindel, starke Übelkeit und Erbrechen. Daraufhin Obst und Obstsäfte im 2-Stundenabstand zur...

DoxyHexal 200 mg tabs bei starke Erkältung, seit Wochen nicht abflauend

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxyHexal 200 mg tabsstarke Erkältung, seit Wochen nicht abflauend6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosis 400 mg am ersten Tag, danach 200 mg.
Milchprodukte und Sonne konsequent vermieden (Beipackzettel gelesen).
Am zweiten Tag kurz nach der Tabletteneinnahme Banane gegessen; kurz darauf starker Schwindel, starke Übelkeit und Erbrechen. Daraufhin Obst und Obstsäfte im 2-Stundenabstand zur Tabletteneinnahme vermieden -> ok.
ab 4. Tag Kopfschmerzen und Nackenschmerzen.
Ab 5. Tag starker, blasiger Hautausschlag am Kinn und weniger an den Schultern, fast ausschließlich rechts. (sonst keine Neigung zu Hautausschlag)
Am 6. Tag nach Rücksprache mit dem Arzt Medikament abgesetzt.
Am 10. Tag immer noch starke Nackenschmerzen, auch im Liegen, hauptsächlich rechts, Beweglichkeit wegen Schmerzen eingeschränkt, anhaltendes Kopfweh, dazu noch starke Schmerzen im gesamten linken Arm, bis in die Hände. Ausschlag bildet sich langsam zurück.
Bin gespannt wie das weitergeht.

Eingetragen am 30.05.2013 als Datensatz 54104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

DoxyHexal 200 mg tabs
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen bei Doxy für Nasennebenhöhlenentzündung

Habe die erste Tablette genommen, einen Tee gemacht also geschätzt 5 Minuten nach der Einnahme einen ziemlich ublen Brechreiz verspürt und gefühlt 2 Minuten später dann auch übergeben. Allerdings muss ich gestehen ich merkte nach einer gewissen Zeit eine verbesserung. Ich glaube sehr gut ist der...

Doxy bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxyNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die erste Tablette genommen, einen Tee gemacht also geschätzt 5 Minuten nach der Einnahme einen ziemlich ublen Brechreiz verspürt und gefühlt 2 Minuten später dann auch übergeben. Allerdings muss ich gestehen ich merkte nach einer gewissen Zeit eine verbesserung. Ich glaube sehr gut ist der Tipp den ich hier in einer Bewertung gelesen habe die Tablette über den Tag verteilt zu nehmen. Empfehlen wurde ich sie jetzt nicht wirklich beim nächsten mal werde ich nach einer alternative fragen.

Eingetragen am 20.12.2012 als Datensatz 49756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxy
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxy

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Doxycyclin

 

Panikattacken, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit bei Doxycyclin für Schlaflosigkeit, Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit

nach der einnahme, hatte ich panikattacken, schlaflosigkeit, übelkeit, erbrechen und war ziemlich verwirrt.

Doxycyclin bei Schlaflosigkeit, Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSchlaflosigkeit, Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der einnahme, hatte ich panikattacken, schlaflosigkeit, übelkeit, erbrechen und war ziemlich verwirrt.

Eingetragen am 05.02.2010 als Datensatz 22051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, Appetitminderung, Übelkeit mit Erbrechen bei Doxycyclin für akute Nasennebenhöhlenentzündung akute bronchitis

Anfangs war mir übel,habe auch weniger gegessen und es war auszuhalten. doch am 3 Tag hab ich Kopfschmerzen Übelkeit und nach gefühlt 1 Std erbrochen habe wie angegeben nichts gegessen. Fühle mich besser denke es hat geholfen aber ich nehme es nicht weiter sollte es 10 Tage nehmen

Doxycyclin bei akute Nasennebenhöhlenentzündung akute bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinakute Nasennebenhöhlenentzündung akute bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war mir übel,habe auch weniger gegessen und es war auszuhalten. doch am 3 Tag hab ich Kopfschmerzen Übelkeit und nach gefühlt 1 Std erbrochen habe wie angegeben nichts gegessen. Fühle mich besser denke es hat geholfen aber ich nehme es nicht weiter sollte es 10 Tage nehmen

Eingetragen am 25.12.2018 als Datensatz 87391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Moviprep

 

Magenschmerzen, Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Erbrechen bei Moviprep für Darmspiegelung

Ich hatte vor einigen Jahren bereits eine Darmspiegelung. Das Mittel zur Darmentleerung wurde am Abend vorher ebenfalls in 1 l Wasser aufgelöst, zügig getrunken und 1-2 l Wasser oder Tee sollten hinterher getrunken werden. Nach ca. 1 Stunde kam das Gefühl, zur Toilette zu müssen. Zuerst noch...

Moviprep bei Darmspiegelung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepDarmspiegelung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor einigen Jahren bereits eine Darmspiegelung. Das Mittel zur Darmentleerung wurde am Abend vorher ebenfalls in 1 l Wasser aufgelöst, zügig getrunken und 1-2 l Wasser oder Tee sollten hinterher getrunken werden. Nach ca. 1 Stunde kam das Gefühl, zur Toilette zu müssen. Zuerst noch fester Stuhl, dann weicher, schließlich helle Flüssigkeit. Keine Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Krämpfe, Kreislaufprobleme oder anderes. Am nächsten Morgen dasselbe nochmal. Alles lief problemlos, der Darm war sauber und die DS konnte erfolgen. Leider weiß ich nicht mehr, wie das Mittel hieß, aber es war richtig gut.

Jetzt hatte ich wieder einen DS-Termin und bekam Moviprep. Wie immer bei neuen Medikamenten habe ich erstmal nach den Erfahrungen anderer gegoogelt. Und fand diese Seite. Als ich über die üblen Erlebnisse las, dachte ich noch, dass manche vielleicht etwas sensibilisiert waren wegen der bevorstehenden DS. Ich bin eigentlich „hart im nehmen“ und dachte, es muss mir ja nicht unbedingt genauso ergehen.

3 Tage vorher hatte ich nur noch Hühnerbrühe und leichtes Weißbrot mit etwas Käse gegessen und meine Verdauung war normal, so dass ich davon ausging, bei der Darmentleerung könnte ja nicht mehr viel drin sein.

Um 17 Uhr rührte ich den ersten Liter mit kaltem Wasser an und trank innerhalb einer halben Stunde ca. ¾ l, mehr ging nicht rein, der Magen war prallvoll. Ja, es schmeckt eklig, aber ich habe mit einem Strohhalm in großen Zügen und mit Pausen getrunken. Dann fernsehen zur Ablenkung.

Nach ca. 1 Stunde plötzlich Bauchschmerzen und Krämpfe. Na gut, dachte ich, da muss ich jetzt durch. Dann begann die Darmentleerung (ca. 18:30 Uhr). Entgegen der Wirkung von damals bei meiner ersten DS kam aber kein fester Stuhl zuerst, sondern ein stückige breiige Brühe, die auch noch übelst roch, wie alte Gulaschsuppe (sorry, aber so war es).

Ich habe dann immer wieder Wasser getrunken und bin ca. 3 Stunden lang immer wieder zum Klo gerannt. Immer noch diese stückige Brühe. Mittlerweile hatte ich heftige Magenschmerzen, Übelkeit und Bauchkrämpfe. Zwischendurch, so gegen 20 Uhr kam plötzlich ohne Vorwarnung wie eine riesige Welle ein Schwindelgefühl, ich dachte, jetzt kippe ich aus den Latschen.

Ok, ruhig bleiben, ablenken, aufs Sofa legen, fernsehen. Bei einem der Klogänge musste ich mich plötzlich übergeben, in hohem Schwall Wasser gespuckt. Na, toll.

Ich leistete Abbitte. Inzwischen war mir klar, dass die anderen Leidgenossen vor mir nicht übersensibel waren, sondern den gleichen Mist durchgemacht haben.

Ich habe dann nichts mehr getrunken, sondern habe mich ins Bett gelegt (ca. 22:30 Uhr). Ich war hundemüde, mir war immer noch spei-übel und ich döste immer so 15-20 Minuten bis ich wieder wach wurde, Bauchschmerzen hatte, zum Klo musste, mir übel war und ich vor Schwindel gar nicht richtig geradeaus gehen konnte.

Irgendwann in dieser beschissenen Nacht war ich so wütend über den Hersteller dieses miesen Produkts. Wie kann es sein, dass so etwas auf dem Markt bleibt?

Aufgrund meines schlechten Zustandes beschloss ich, die 2. Packung am nächsten Morgen nicht zu nehmen. Ich dachte, wenn ich mir das Zeug nochmal antue, stehe ich nicht wieder auf.

Da ich aber die DS machen lassen wollte, mich darauf vorbereitet habe und extra einen Urlaubstag genommen hatte, überlegte ich, was ich tun könnte. Die DS sollte um 11 Uhr sein. Um 7 Uhr hätte ich die 2. Ladung zu mir nehmen müssen, ab 9 Uhr (2 Stunden vor dem Eingriff) durfte ich nichts mehr trinken. Die Praxis macht erst um 8 Uhr auf, vorher anrufen ist sinnlos.

Da ich eh nicht schlafen konnte, stand ich gegen 4 Uhr auf und trank nach und nach wieder 1 l Wasser. Wieder gerödel im Bauch und Klobesuch. Immer noch diese stückige braune Brühe. Dann habe ich mir 4 Brausetabletten Magnesium a 400 mg in Wasser aufgelöst, soll ja auch abführend wirken. Hat es auch, aber leider kam immer noch die braune Brühe.

Um 8 Uhr rief ich bei meiner Apotheke an. Auf dieser Seite wurde ja Citrafleet empfohlen. Da ich den Leidgenossen absolut glaube, dass es besser ist, wollte ich es damit versuchen. Die Apotheke hatte es natürlich nicht da, könnte es aber zu um 13 Uhr bestellen. Das wäre zu spät.

Dann in der Praxis angerufen und den Fall geschildert. Ich sollte sofort hinkommen und dort abführen. Ganz ehrlich, das wollte ich nicht. Sowas mache ich zu Hause und außerdem wollte mich nach der Entleerung auch nochmal vernünftig waschen. Das wäre dort nicht wirklich möglich gewesen.


Also habe ich vereinbart, dass ich mir selbst Citrafleet kaufe und habe erneut einen Termin in zwei Wochen.

Dann habe ich erstmal geheult vor Wut, die Vorbereitungen, der Urlaubstag, die Qual mit dem verdammten Moviprep - alles umsonst.

Mir war immer noch schwindelig. Hungergefühl hatte ich nicht, da der Magen sowieso rebellierte. Habe dann an einem Zwieback geknabbert und erstmal geschlafen.


So, dass musste ich los werden. Ich hoffe, andere, die dies lesen, sind klüger wie ich, nehmen diese Berichte hier ernst und lassen vor vornherein die Finger von Moviprep.

Eingetragen am 17.03.2017 als Datensatz 76597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moviprep
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen bei Moviprep für Darmspiegelung

Bereits zum dritten Mal Moviprep genossen. Es wird nicht besser... Der Geschmacknist furchtbar. Kalt stellen. Nase zu und runter damit. Ich gehöre zu den Menschen, bei denen es durchaus dauert, bis die Wirkung einsetzt. Bei der ersten Spiegelung über 6 Stunden.... Mittlerweile bin ich...

Moviprep bei Darmspiegelung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepDarmspiegelung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits zum dritten Mal Moviprep genossen.
Es wird nicht besser...

Der Geschmacknist furchtbar. Kalt stellen. Nase zu und runter damit.

Ich gehöre zu den Menschen, bei denen es durchaus dauert, bis die Wirkung einsetzt. Bei der ersten Spiegelung über 6 Stunden.... Mittlerweile bin ich klüger und reduziere 4 Tage vorher die Mahlzeiten auf 2 am Tag und nur leicht verdauliche Kost. Keine Körner oder Ballaststoffe.... Trotzdem hates 5 Stunden his zum einsetzen der Wirkung gedauert. Vermutlich werde ich beim nächsten Mal vorher fasten. Die Nachmittag Portion lässt sich ganz gut weg trinken. Bei der letzten Spiegelung war die zweite Ladung früh morgens eine Tortur. Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Kopfschmerzen. Trotz ausreichender zusätzlichet Flüssigkeitsaufnahme (2.5l).
Fazit. Gruseliges Zeug. Muss aber sein, also weg damit...

Eingetragen am 18.05.2022 als Datensatz 110891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moviprep
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Moviprep

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Tramal

 

Übelkeit, Erbrechen, Appetitsverlust, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Schwindel, Blutdruckabfall bei Tramal retard für Schmerzen (chronisch), Fehlstellung HWS Tramal Tropfen für Halswirbelfraktur

bei Tramal-Tropfen massive Übelkeit innerhalb weniger Stunden, bishin zum Erbrechen, Appetitverlust - daraufhin bei mir hoher Gewichtsverlust im Laufe der 3 Jahre (25kg), Müdigkeit, Schindelattacken, Kreislaufprobleme, sehr niedriger RR... Magenverträglichkeit, leichte Dosierung (Dosierpumpe) -...

Tramal retard bei Schmerzen (chronisch), Fehlstellung HWS; Tramal Tropfen bei Halswirbelfraktur

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramal retardSchmerzen (chronisch), Fehlstellung HWS2 Monate
Tramal TropfenHalswirbelfraktur3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bei Tramal-Tropfen massive Übelkeit innerhalb weniger Stunden, bishin zum Erbrechen, Appetitverlust - daraufhin bei mir hoher Gewichtsverlust im Laufe der 3 Jahre (25kg), Müdigkeit, Schindelattacken, Kreislaufprobleme, sehr niedriger RR...
Magenverträglichkeit, leichte Dosierung (Dosierpumpe) - habe ich auch manchmal schnell selbst die Dosis erhöht.
positv (in meinem Fall): ich hatte Power an manchen Tagen, das war nicht normal

Bei den Retart-Tabl. habe ich bisher gute Erfolge erziehlt, meine Dosierung ist momentan "nur" noch 2x 100mg ret. Bin erst seit knapp 2 einhalb Monaten auf Tbl. umgestellt, da ich die Tropfen eher missbraucht habe. Schmerzen habe ich meistens, zur Zeit sind sie "erträglich"...
Enzugserscheinungen hätte ich nie für möglich gehalten bis ich es mal weggelassen habe - zum Selbsttest... "VORSICHT SUCHT-GEFAHR"

Eingetragen am 31.01.2009 als Datensatz 12932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramal retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit mit Appetitverlust bei Tramal für Schmerzen (chronisch)

Ich nehme Tramal- Tropfen oder Tramadol 100 mg Retard Tabletten als Bedarf, wenn die Schmerzen zu stark sind. Tilidin habe ich auch hier. Mit Tramal bzw. Tramadol komme ich jedoch nicht so gut zurecht wie mit Tilidin. Bei der letzten, mehrtägigen Einnahme vor mehreren Monaten musste ich mich...

Tramal bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tramal- Tropfen oder Tramadol 100 mg Retard Tabletten als Bedarf, wenn die Schmerzen zu stark sind. Tilidin habe ich auch hier.
Mit Tramal bzw. Tramadol komme ich jedoch nicht so gut zurecht wie mit Tilidin.
Bei der letzten, mehrtägigen Einnahme vor mehreren Monaten musste ich mich ständig erbrechen, konnte nichts essen, mir war total schwindelig. Gestern habe ich es dann nochmal mit den Tropfen probiert (habe vorher ca. 3 Wochen kein opiodhaltiges Schmerzmittel genommen), gestern abend ging es mir gut, mir war nur ein wenig übel. Aber heute morgen gings dann los, musste mich draußen beim Hundespaziergang mehrmals erbrechen, mir war total übel, Kopfschmerzen, keinen Appetit...
Ich werde wohl beim nächsten Schmerzschub wieder auf Tilidin zurückgreifen. Ich vertrrage Tramal/Tramadol vielleicht einfach nicht so gut wie Tilidin.

Eingetragen am 03.04.2022 als Datensatz 110182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramal

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Tramadol

 

Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen bei Tramadol für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica...

Lyrica bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Novalgin bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricachron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen4 Monate
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre
Novalginchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am 03.12.2007 als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Erbrechen, Durchfall bei Tramadol für Rückenschmerzen

Ich hatte nach der Einnahme mit heftigen Nebenwirkungen wie Schwindel, Erbrechen und Durchfall zu tun gehabt. Die Breitschaftsärztin, die ich rufen musste, bestätigte mir, dass sie bei vielen Frauen, diese Reaktion schon erlebt hatte.

Tramadol bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRückenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach der Einnahme mit heftigen Nebenwirkungen wie Schwindel, Erbrechen und Durchfall zu tun gehabt. Die Breitschaftsärztin, die ich rufen musste, bestätigte mir, dass sie bei vielen Frauen, diese Reaktion schon erlebt hatte.

Eingetragen am 06.01.2018 als Datensatz 81164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Capval

 

Erbrechen, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit bei Capval Saft für Reizhusten

Ich muss auch vor dem Teufelszeug warnen, mein Sohn drei Jahre alt hat reizhusten und ich habe ihm den Saft zum Abendessen gegeben. es hilft super gegen den reizhusten. nur zwei Stunden nach Einnahme hat er so starke bauch Krämpfe bzw richtige Koliken. der arme krümmt sich sogar und schreit wie...

Capval Saft bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Capval SaftReizhusten4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss auch vor dem Teufelszeug warnen, mein Sohn drei Jahre alt hat reizhusten und ich habe ihm den Saft zum Abendessen gegeben. es hilft super gegen den reizhusten. nur zwei Stunden nach Einnahme hat er so starke bauch Krämpfe bzw richtige Koliken. der arme krümmt sich sogar und schreit wie am Spieß. er hat sich dann auch erbrechen müssen mehrmals. nach zwei bis drei Stunden klingen die Bauchschmerzen ab und er kann endlich wieder schlafen ich werde es ihm nie wieder geben habe es zweimal mit gemacht es reicht mein armer Junge :-( nie wieder

Eingetragen am 17.06.2013 als Datensatz 54496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Capval Saft
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Noscapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2010 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):95 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):15
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bauchkrämpfe, Erbrechen bei Capval für Reizhusten

Meine sechsjährige Tochter bekam Capval gegen Reizhusten verschrieben. Sie bekam 5ml vor dem Schlafengehen. Der Reizhusten war weg und sie schlief ca 2,5 Stunden ruhig. Dann jammerte sie zunächst im Schlaf und wachte weinend auf. Innerhalb weniger Minuten konnte sie sich nur noch vor Schmerzen im...

Capval bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CapvalReizhusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine sechsjährige Tochter bekam Capval gegen Reizhusten verschrieben. Sie bekam 5ml vor dem Schlafengehen. Der Reizhusten war weg und sie schlief ca 2,5 Stunden ruhig. Dann jammerte sie zunächst im Schlaf und wachte weinend auf. Innerhalb weniger Minuten konnte sie sich nur noch vor Schmerzen im Bett krümmen und es folgte schwallartiges Erbrechen. Die Schmerzen waren so schlimm, dass wir den Notarzt rufen mussten und sie in's Krankenhaus musste.

Eingetragen am 12.06.2022 als Datensatz 111252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Capval
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Noscapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2016 
Größe (cm):110 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):19
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Capval

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Tilidin

 

Erbrechen, Juckreiz bei Tilidin für Polytoxikomanie

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder...

Tramal bei Polytoxikomanie; Tilidin bei Polytoxikomanie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalPolytoxikomanie3 Jahre
TilidinPolytoxikomanie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider kann ich nicht wirklich von negativen nebenwirkungen berichten...da tramal oder tilidilin...oder Morhium bei mir als einzigste nebenwirkung extreme euphorie erzeugt hat...was beabsichtigt war.....ich hatte sehr sehr selten negative nebenwirkungen die sich geäussert haben in übergeben oder extremer Juckreiz am ganzen koerper...was ich aber immer als angenehm empfunden habe.meine tagesdosis war nach 4 moanten eine 30ml flasche...fuer viele vielleicht nicht viel aber mir hats gerreicht.habe 6 kalte entzüge hinter mir auf tramal...was nicht angenehm war aber das schlimme ist was im kopf danach abgeht...das man selber wieder lernen muss freude zu empfinden sich ueberhaupt ohne etwas zurecht zu finden...mit tramal oder anderen morhinartigen schmerzmitteln war meine welt immer in ordnung...habe heute noch oft damit zu kaempfen keinen rueckfall zu bekommen...da ich dieses gefeuhl sehr vermisse...den preis den ich bezahlt haben dafuer ist das medikamente egal was nicht die wirkung haben wie sie sollen oder gar nicht mehr wirken in normaler dosierung....ich kann jedem nur raten es mit VORSICHT EINZUNEHMEN....

Eingetragen am 26.04.2007 als Datensatz 1040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen bei Tilidin für Angst- und Panikattacken

Erbrechen

Tilidin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinAngst- und Panikattacken1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erbrechen

Eingetragen am 05.04.2022 als Datensatz 110209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Voltaren

 

Magen-Darm-Störung, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Blutungen, Verstopfung, Durchfall, Blutarmut, Ödeme bei Voltaren für Rheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen

Magen-Darm-Beschwerden. Unter anderem können auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall. Blutungen der Magenschleimhaut Blutarmut (Anämie) Magen-Darm-Geschwüre (Gelegentlich) Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)

Voltaren bei Rheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenRheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Beschwerden. Unter anderem können auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall.
Blutungen der Magenschleimhaut
Blutarmut (Anämie)
Magen-Darm-Geschwüre (Gelegentlich)
Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)

Eingetragen am 26.06.2006 als Datensatz 17
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch sonstige
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hitzewallungen, Atemnot, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautrötung bei Voltaren für Schmerzen (Hüftgelenk)

Hitzewallungen, Atemnot, hoher Blutdruck, Schwindel, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautrötungen und -reizungen.

Voltaren bei Schmerzen (Hüftgelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenSchmerzen (Hüftgelenk)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, Atemnot, hoher Blutdruck, Schwindel, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautrötungen und -reizungen.

Eingetragen am 02.12.2016 als Datensatz 75360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Voltaren
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Voltaren

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Avalox

 

Mundtrockenheit, Unruhe, Orientierungsstörungen, Panikattacken, Müdigkeit, Herzrasen, Alpträume, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen, Depressionen bei Avalox für Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2...

Avalox bei Bronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis, Grippe, Schmerzen (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Tablette bemerkte ich starke Mundtrockenheit. Als ich nach dieser Tablette am Morgen aufwachte (Einnahme der Tablette Tags zuvor Mittag)war ich in meiner Wohnung völlig desorientiert. Zudem hatte ich totale innere Unruhe, welche sich im Verlauf der weiteren Einnahme von 2 Tabletten bis zu Panikattacken steigerte. Hinzu kam starke, ständige Angst, Atemnot, Herzrasen, dauernde Müdigkeit, Albträume, wodurch in der Nacht stark verschwitzt aufgewacht, Kopfschmerzen, zittrige Glieder, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Depression (stark). Nach der dritten Tablette setzte ich das Medikament ab und begab mich sofort zum Arzt. Es war der absolute Horrortrip. Wollte nach ein paar Tagen wieder fit sein, was ich jetzt vergessen kann! NIE MEHR WIEDER!

Eingetragen am 09.10.2008 als Datensatz 10596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Erbrechen, Benommenheit, Panikattacke, Ausschlag am ganzen Körper bei Avalox für Atemwegsinfekte

2 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette Kreislaufprobleme, Durchfall und Erbrechen. Schwindel und Benommenheit im Anschluss. Einnahme erfolgte nachmittags um 15 Uhr. Am nächsten Morgen Ausschlag am gesamten Körper, der im Laufe des Tages trotz Antihistaminika stärker wurde. Mir ging es so...

Avalox bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxAtemwegsinfekte1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette Kreislaufprobleme, Durchfall und Erbrechen. Schwindel und Benommenheit im Anschluss. Einnahme erfolgte nachmittags um 15 Uhr.
Am nächsten Morgen Ausschlag am gesamten Körper, der im Laufe des Tages trotz Antihistaminika stärker wurde.
Mir ging es so schlecht dass Ich kurz davor war den Notarzt zu rufen.
Ich kann von Avalox nur abraten!!!

Eingetragen am 03.03.2018 als Datensatz 82312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avalox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Dulcolax

 

Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbrüche, Unwohlsein, Magenkrämpfe bei Dulcolax für Verstopfung

Behandlungsgrund: kein Stuhlgang seit mehreren Tagen Anwendung: wie beschrieben abends 2 Dragees Wirkung: Nach genau 6 Stunden bin ich nachts mit sehr sehr schmertzhaften Bauchkrämpfen aufgewacht, so starke hatte ich wirklich noch nie. Habe mich dann ins Bad geschleppt in der Hoffnung das jetzt...

Dulcolax bei Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DulcolaxVerstopfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlungsgrund: kein Stuhlgang seit mehreren Tagen
Anwendung: wie beschrieben abends 2 Dragees
Wirkung: Nach genau 6 Stunden bin ich nachts mit sehr sehr schmertzhaften Bauchkrämpfen aufgewacht, so starke hatte ich wirklich noch nie. Habe mich dann ins Bad geschleppt in der Hoffnung das jetzt alles seinen Lauf nimmt. Doch nichts, nur heiße Luft. Wieder ab ins Bett. 2 Stunden später dann, also 8 Stunden nach der Einnahme, wieder aufgewacht, durch extremste Bauchkrämpfe, Übelkeit, Schweißausbruch, Schwindel. Wieder ins Bad geschleppt, auf einmal musste ich mich übergeben, falsche Richtung dachte ich mir nur. Naja, nach dem die Übelkeit, Schweißausbruch und Schwindel wieder einigermaßen im Griff waren wieder ins Bett. Nochmals eine Stunde später, also 9 Stunden nach der Einnahme, wieder aufgewacht durch Bauchkrämpfe und Übelkeit, wieder ins Bad und dann endloser Durchfall. Danach giengs mir eindeutig besser, an den nächsten Tagen sollte man jedoch keine schweren Sachen essen, das löst Übelkeit und Durchfall aus. Ich werde in Zukunft auf Dulcolax verzichten!

Eingetragen am 04.03.2013 als Datensatz 51893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dulcolax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisacodyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Krämpfe bei Dulcolax für Verstopfung

Extrem starke Bauchkrämpfe, zusätzlich traten noch Übelkeit und Erbrechen auf.

Dulcolax bei Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DulcolaxVerstopfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem starke Bauchkrämpfe, zusätzlich traten noch Übelkeit und Erbrechen auf.

Eingetragen am 15.04.2019 als Datensatz 89603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dulcolax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisacodyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Dulcolax

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Cotrim

 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber bei Cotrimhexal forte für Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe...

Cotrimhexal forte bei Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimhexal forteNieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe sofort aufgehört Corim zu nehmen, was nach Packungsbeilage bei diesen Symptomen auch richtig ist.

Eingetragen am 01.02.2008 als Datensatz 6113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schüttelfrost, Erbrechen, Kopfschmerzen, Jucken der Haut bei Cotrim für harnwegsinfekt

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3 Einnahme. Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen. Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3
Einnahme.
Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen.
Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag.
Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte.
Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Eingetragen am 25.12.2017 als Datensatz 80987
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei ferro sanol

 

Magenschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Bauchkrämpfe, Stuhlveränderungen, Aufstoßen, Erbrechen, Empfindungsstörungen, Schwindel bei Ferro Sanol für Eisenmangel

anhaltende Magenschmerzen und Übelkeit bereits nach der ersten Einnahme, später Blähungen und starke Krämpfe, Aufstossen, schwarzer Stuhl, fehlendes Hunger- und Sättigungsgefühl, Erbrechen, Taubheit in Gelenken, Schwindel

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anhaltende Magenschmerzen und Übelkeit bereits nach der ersten Einnahme, später Blähungen und starke Krämpfe, Aufstossen, schwarzer Stuhl, fehlendes Hunger- und Sättigungsgefühl, Erbrechen, Taubheit in Gelenken, Schwindel

Eingetragen am 14.01.2009 als Datensatz 12520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ferro Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Darmkrämpfe, Erbrechen, Magenkrämpfe, Bauchschmerzen bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Ich habe die Eisentabletten in der Schwangerschaft aufgrund von Eisenmangel bekommen. Nach 2 Tagen habe ich höllische Magenkrämpfe bekommen. Die 4 Tage darauf war alles ok, bis auf Durchfälle...An Tag 7 habe ich wieder schlimme Magenkrämpfe bekommen. An Tag 8 sogar Magenkrämpfe und der ganze Darm...

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Eisentabletten in der Schwangerschaft aufgrund von Eisenmangel bekommen. Nach 2 Tagen habe ich höllische Magenkrämpfe bekommen. Die 4 Tage darauf war alles ok, bis auf Durchfälle...An Tag 7 habe ich wieder schlimme Magenkrämpfe bekommen. An Tag 8 sogar Magenkrämpfe und der ganze Darm bzw. Unterbauch haben sich verkrampft und ich musste mich übergeben. Aufgrund der Schwangerschaft bin ich ins Krankenhaus, da ich einen ganz harten Bauch bekommen habe... selbst 3 Tage nach dem absetzen habe ich noch Durchfälle und leichte Schmerzen im Magen Darm Bereich. NIE wieder diese Tabletten.

Eingetragen am 14.06.2022 als Datensatz 111292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ferro Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Azithromycin

 

Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, Erbrechen, Schwitzen, Magenkrämpfe bei Azithromycin für Kopfschmerzen, herzrasen, Magenbeschwerden

Als ich das Medikament zu mir genommen habe ging ziemlich schnell mein Puls in die Höhe bis 145 pro min fing an zu schwitzen habe Kreislaufproblme und Kopf und Magenschmerzen...Meine Frage stellt sich ob dieses Herzrasen abklingt bzw wie lange dass so bleibt? LG Jonas

Azithromycin bei Kopfschmerzen, herzrasen, Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKopfschmerzen, herzrasen, Magenbeschwerden1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich das Medikament zu mir genommen habe ging ziemlich schnell mein Puls in die Höhe bis 145 pro min fing an zu schwitzen habe Kreislaufproblme und Kopf und Magenschmerzen...Meine Frage stellt sich ob dieses Herzrasen abklingt bzw wie lange dass so bleibt? LG Jonas

Eingetragen am 06.07.2018 als Datensatz 84496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerz, Erbrechen, Schwitzen bei Azithromycin für Bakterielle Infektion

Ca. 5 Stunden nach der ersten Einnahme Erbrechen. Nach der zweiten Einnahme starkes Schwitzen und Kreislaufprobleme. Dritte Einnahme steht noch aus.

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 5 Stunden nach der ersten Einnahme Erbrechen. Nach der zweiten Einnahme starkes Schwitzen und Kreislaufprobleme. Dritte Einnahme steht noch aus.

Eingetragen am 10.06.2022 als Datensatz 111230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Cefuroxim

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe bei Cefuroxim für Husten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen

Ich habe nur 1 Cefuroxim 500 eingenommen.Es dauerte nicht lang da fing mein Kopf an zu brummen,dann kam die Übelkeit.Ich hab es gerade noch zur Toilette geschafft da ging die Brecherrei los.Ich hab gedacht das hört garnicht mehr auf zudem bekam ich dann Bauchkrämpfe und zu allem Übel Durchfall...

Cefuroxim bei Husten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximHusten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nur 1 Cefuroxim 500 eingenommen.Es dauerte nicht lang da fing mein Kopf an zu brummen,dann kam die Übelkeit.Ich hab es gerade noch zur Toilette geschafft da ging die Brecherrei los.Ich hab gedacht das hört garnicht mehr auf zudem bekam ich dann Bauchkrämpfe und zu allem Übel Durchfall wie Wasser.Ich habe mich noch schlechter gefühlt wie vorher.Bin ns nachdem sich das dann soweit beruhigt hatte ins Bett und nur noch gehofft das das ganz schnell vorbei geht.Heute morgen ging es mir besser aber leichte Beschwerden sind noch da.Ich habe meinen Doc angerufen er meinte es wundert ihn das es mir nach nur 1 Tablette so schlecht gehen würde Antibotika würde Nebenwirkungen erst nach 3 bis4 bemerkbar machen.Er meinte ich hätte wahrscheinlich auch ein Magen Darm Virus.Also ich brauch kein Arzt sein um das auszuschließen denn ich hatte vor Einnahme von Cefuroxim keinerlei Beschwerden Richtung Übelkeit Erbrechen und Durchfall.Ich werde es nie wieder einnehmen das ist so sicher wie das Amen in der Kirche

Eingetragen am 19.04.2011 als Datensatz 33903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutdruckabfall, Erbrechen, Übelkeit, Schwäche, Durchfall bei Cefuroxim für Blasenentzündung

Bei rezidivierender Blasenentzündung als 5.Antibiotikum verordnet. Das war wohl eins zu viel. Symptome vergingen schnell, Nebenwirkungen kamen. Am 3. Tag Blutdruckabfall auf 90/60. Übelkeit, Schwäche. Dann 2 Nächte Erbrechen von Galle und Durchfall. Nach 4 Tagen abgesetzt. Blasenentzündung nach...

Cefuroxim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei rezidivierender Blasenentzündung als 5.Antibiotikum verordnet.
Das war wohl eins zu viel. Symptome vergingen schnell, Nebenwirkungen kamen. Am 3. Tag Blutdruckabfall auf 90/60. Übelkeit, Schwäche. Dann 2 Nächte Erbrechen von Galle und Durchfall. Nach 4 Tagen abgesetzt. Blasenentzündung nach weiteren 4 Tagen wieder da.

Eingetragen am 10.05.2022 als Datensatz 110749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Sinupret

 

Durchfall, Schwindel - Benommenheit, Erbrechen bei Sinupret für Erbrechen, Durchfall und schwindel

Habe erst gedacht das ich das Antibiotika nicht vertragen... Habe dies weg gelassen... Und trotzdem musste ich mich weiter übergeben, Schwindel und hatte extrem Durchfall... Habe dann Sinupret weg gelassen und mir gings dann viel besser... Nie wieder... Das zeug sollte vom Markt genommen werden...

Sinupret bei Erbrechen, Durchfall und schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretErbrechen, Durchfall und schwindel3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe erst gedacht das ich das Antibiotika nicht vertragen... Habe dies weg gelassen... Und trotzdem musste ich mich weiter übergeben, Schwindel und hatte extrem Durchfall... Habe dann Sinupret weg gelassen und mir gings dann viel besser... Nie wieder... Das zeug sollte vom Markt genommen werden...

Eingetragen am 20.01.2018 als Datensatz 81434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sinupret
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Herzrasen, Erbrechen bei Sinupret für Sinusitis

Nach Sinupret Extract, Zusammenbruch des Verdauungssystems, Durchfall, Erbrechen, Kreislaufstörungen ca. 2Stunden nach dem ersten Dragee. Vermutlich Überlastung von Leber und Pankreas. Wirkstoff und Konzentration müssten vom Hersteller dringend überprüft werden.

Sinupret bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretSinusitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Sinupret Extract, Zusammenbruch des Verdauungssystems, Durchfall, Erbrechen, Kreislaufstörungen ca. 2Stunden nach dem ersten Dragee. Vermutlich Überlastung von Leber und Pankreas. Wirkstoff und Konzentration müssten vom Hersteller dringend überprüft werden.

Eingetragen am 20.06.2022 als Datensatz 111371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sinupret
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Novalgin

 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Nierenschmerzen, Denkstörungen, Tachykardie bei Novalgin für Arthritis Psoriatica

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Arcoxia bei Arthritis Psoriatica; Methotrexat 20 mg bei Arthritis Psoriatica; Ibuprofen bei Arthritis Psoriatica; Novalgin bei Arthritis Psoriatica

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthritis Psoriatica5 Tage
Methotrexat 20 mgArthritis Psoriatica1 Tage
IbuprofenArthritis Psoriatica5 Tage
NovalginArthritis Psoriatica5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke, brennende Kopf-, Nacken- u. Rückenschmerzen, Muskelschmerzen in Armen und Beinen, Magenschmerzen, Brechreiz/Erbrechen, Fieber, Bluthochdruck, Denk- und Erinnerungsstörungen, Nierenschmerzen, erhöhter Puls

Eingetragen am 30.09.2007 als Datensatz 4148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Methotrexat, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, anaphylaktischer Schock, Schüttelfrost, Allergie, Ohnmacht, Herzstillstand, Nesselausschlag bei Novalgin für Kopfschmerzen

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht....

Novalgin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht. Nach dem der Rettungsdienst eintraf wurde ein Plus von 40 zu X festgestellt. Ich wurde sofort mit diversen Medikamten u.a. Cortison behandelt. Danach ging es ins Krankenhaus, Schockraum und dann Intensivstation. Das schnelle Reagieren einer Kollegin hat mir mein Leben gerettet

Eingetragen am 25.04.2018 als Datensatz 83265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Novalgin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Diclofenac

 

Juckreiz, Durchfall, Erbrechen, Schwellungen, Schweißausbrüche bei Diclofenac für Kopfschmerzen

Da ASS und Paracetamol bei mir keinerlei Wirkung haben, bin ich bei Schmerzen auf Ibuprofen und Voltaren ausgewichen. Mit beiden Produkten habe ich gute Erfahrungen gemacht. (nach Mandeloperation vor ca. 4 Jahren sowie vor zwei Jahren bei großflächiger Infektion nach Insektenstich incl. 2...

Diclofenac bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ASS und Paracetamol bei mir keinerlei Wirkung haben, bin ich bei Schmerzen auf Ibuprofen und Voltaren ausgewichen. Mit beiden Produkten habe ich gute Erfahrungen gemacht. (nach Mandeloperation vor ca. 4 Jahren sowie vor zwei Jahren bei großflächiger Infektion nach Insektenstich incl. 2 Operationen.) Gestern habe ich aufgrund von Kopfschmerzen im Büro eine Voltaren Tablette genommen. Ca. 1 Stunde nach Einnahme traten starke Juckreize an den Händen, dem Kopf und dem Unterleib auf. Es folgten innerhalb von 10 Minuten Durchfall und Erbrechen sowie Schwellung im Gesicht, der Hände und der Füße. Mein Kreislauf ist dann zusammengeklappt. Ich konnte mich nicht mehr auf den Beinen halten, ich hatte Schweißausbrüche und mein Blutdruck lag bei 67/48, so daß der herbeigerufene Rettungssanitäter Schwierigkeiten hatte eine geeignete Vene für einen Zugang zu finden. Mir wurden dann 250ml Prednisolon, 1 Amp. Ranitindin und 1 Amp. Fenistil verabreicht. Ab dem Zeitpunkt wurden die Syptome schächer. Im RTW setzte dann Schüttelfrost ein. Dann hat nur noch Schlafen geholfen. Ich wurde noch am selben Tag wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Die einzige Nebenwirkung am Nachmittag nach der Entlassung war ein Bärenhunger, den ich erst mal mit einer großen Portion Pommes Frittes und ´ner Currywurst gestillt habe :o)

Eingetragen am 11.03.2011 als Datensatz 32948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diclofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Krämpfe, Blut im Stuhl, Durchfall. bei Diclofenac für Zustand nach Mandel-OP

Die ersten 19 Tage war alles gut. Auf einmal starken Durchfall mit starken Unterbauchschmerzen (wie Menstruationsbeschwerden, nur viel schlimmer). Teilweise mit Krämpfen. Und nach ca 5 Stunden blutiger Durchfall. Erbrochen, was nach Mandel OP nicht sehr angenehm war.

Diclofenac bei Zustand nach Mandel-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacZustand nach Mandel-OP20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 19 Tage war alles gut.
Auf einmal starken Durchfall mit starken Unterbauchschmerzen (wie Menstruationsbeschwerden, nur viel schlimmer). Teilweise mit Krämpfen. Und nach ca 5 Stunden blutiger Durchfall.
Erbrochen, was nach Mandel OP nicht sehr angenehm war.

Eingetragen am 02.12.2018 als Datensatz 86995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diclofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Metformin

 

Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit bei Metformin für Pco, Insulinresistenz

Auch ich behandlie das PCO und die Insulinresistez mit Metformin. Mittlerweile nehme ich 2x 850mg am Tag. Angefangen habe ich vor 17 Tagen mit 2x 425mg...3 Tage Durchfall, dann alles überstanden. Jetzt nehme ich seid 3 Tage 2x 850mg und ich habe wieder von vorne angefangen....Übelkeit, Durchfall,...

Metformin bei Pco, Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPco, Insulinresistenz17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich behandlie das PCO und die Insulinresistez mit Metformin. Mittlerweile nehme ich 2x 850mg am Tag. Angefangen habe ich vor 17 Tagen mit 2x 425mg...3 Tage Durchfall, dann alles überstanden. Jetzt nehme ich seid 3 Tage 2x 850mg und ich habe wieder von vorne angefangen....Übelkeit, Durchfall, Erbrechen.
Zudem kommt, dass ich seid der Einnahme von Metformin durchgehend Antriebslos und Müde bin.
Sofort nach einer Woche einnahme, bekamm ich meine Regel. Ich bekam sie zwar schon immer aber es war immer eine ungewsissheit wann Sie kommt. Ich habe jetzt einen Zyklus von 33 Tagen gehabt, und das hat mich schon erstaunt. Was vorher als unmöglich schien, wird vielleicht doch noch gut.
Jetzt warten wir nur noch auf den ersehnten Nachwuchs und das die Nebenwirkungen endlich nachlassen :-)
Aber trotz alle dem, kann ich Metformin nur weiterempfehlen...
So, nun genug geschrieben....
...liebe Grüße aus Gladbeck....
Jenny

Eingetragen am 11.05.2009 als Datensatz 15245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Erbrechen, Übelkeit, Hautunreinheiten bei Metformin für Polycystische Ovarien Insulinresistenz

Mir ist durchaus klar das jedes Medikament Nebenwirkungen hat. Die Einnahme sollte ich langsam steigern von täglich 1×500mg bis eigentliche Tagesdosis 3000mg. Nun bin ich bei 2×1000mg und mehr geht gar nicht. Seit Einnahme habe ich extreme Hautunreinheiten im Gesicht, Übelkeit teils mit...

Metformin bei Polycystische Ovarien Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPolycystische Ovarien Insulinresistenz13 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ist durchaus klar das jedes Medikament Nebenwirkungen hat. Die Einnahme sollte ich langsam steigern von täglich 1×500mg bis eigentliche Tagesdosis 3000mg. Nun bin ich bei 2×1000mg und mehr geht gar nicht. Seit Einnahme habe ich extreme Hautunreinheiten im Gesicht, Übelkeit teils mit Erbrechen, gelegentlichen Schwindel, Blähbauch, Durchfall und häufiger Appetitlosigkeit.

Eingetragen am 15.08.2021 als Datensatz 106216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Gelomyrtol

 

Magenkrämpfe, Erbrechen bei Gelomyrtol für Husten, Schnupfen

Bisher habe ich das Medikament recht gut vertragen. Heute kam es schon nach einer Kapsel zu starken Krämpfen im Oberbauch und Erbrechen.

Gelomyrtol bei Husten, Schnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolHusten, Schnupfen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher habe ich das Medikament recht gut vertragen. Heute kam es schon nach einer Kapsel zu starken Krämpfen im Oberbauch und Erbrechen.

Eingetragen am 09.11.2015 als Datensatz 70326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sodbrennen, Erbrechen, Herzrasen, Übelkeit bei Gelomyrtol für erkältung

Einnahme einen Tag nach der vierten Tablette habe ich Kreislaufprobleme, Herzrasen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen bekommen zudem muss ich sagen ich bin in der 40. Woche schwanger es war mit meinem Arzt besprochen aber dieses Medikament sollte verboten werden!!!!!! Bitte es ist giftig!!!!

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme einen Tag nach der vierten Tablette habe ich Kreislaufprobleme, Herzrasen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen bekommen zudem muss ich sagen ich bin in der 40. Woche schwanger es war mit meinem Arzt besprochen aber dieses Medikament sollte verboten werden!!!!!! Bitte es ist giftig!!!!

Eingetragen am 13.06.2022 als Datensatz 111264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gelomyrtol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelomyrtol

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Clarithromycin

 

Sehstörungen, Augenschmerzen, Angstzustände, Panikattacken, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, Alpträume, Schlaflosigkeit bei Clarithromycin für Chlamydien-Infektion

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf,...

Doxycyclin 100 mg bei Chlamydien-Infektion; Clarithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin 100 mgChlamydien-Infektion6 Tage
ClarithromycinChlamydien-Infektion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis

Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf, Alpträume, Verwirrtheit, Benommenheit, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, starke Erschöpfung, Schlaflosigkeit. Die Symptome halten nach über 4 Wochen nach Beendigung der Antibiose immernoch unverändert an, mal mehr, mal weniger. Leider keine Besserung bislang.

Eingetragen am 27.06.2007 als Datensatz 1997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen bei Clarithromycin für Mandelentzündung

Zur Wirksamkeit kann ich nichts sagen. Habe es gegen Mandelentzündung verschrieben bekommen. Aber 2-3 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette hat bei mir das Erbrechen angefangen. In 4 Stunden habe ich mich mind. 15 mal übergeben müssen. Selbst als der Magen leer war, konnte ich nicht aufhören....

Clarithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Wirksamkeit kann ich nichts sagen. Habe es gegen Mandelentzündung verschrieben bekommen. Aber 2-3 Stunden nach Einnahme der ersten Tablette hat bei mir das Erbrechen angefangen. In 4 Stunden habe ich mich mind. 15 mal übergeben müssen. Selbst als der Magen leer war, konnte ich nicht aufhören. Mein Freund musste den Krankenwagen rufen, weil es einfach kein Ende nahm. Sogar in der Notaufnahme ging es weiter. Furchtbares Erlebnis...

Eingetragen am 12.07.2017 als Datensatz 78353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Amoxicillin

 

Taubheitsgefühle, Migräne, Übelkeit, Erbrechen bei Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten

Einnahme aufgrund einer sehr hartnäckigen Erkältung, Nebenhöhlen zu, festisitzender Schleim. Am 1. Tag ein taubes Gefühl im Mund, ab dem 2. Tag Migräne (habe nie Migräne) und Übelkeit mit Brechreiz. Die 3. Tablette des dritten Tages habe ich nicht mehr nehmen können. Konnte aufgrund der Migräne...

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme aufgrund einer sehr hartnäckigen Erkältung, Nebenhöhlen zu, festisitzender Schleim.
Am 1. Tag ein taubes Gefühl im Mund, ab dem 2. Tag Migräne (habe nie Migräne) und Übelkeit mit Brechreiz.
Die 3. Tablette des dritten Tages habe ich nicht mehr nehmen können. Konnte aufgrund der Migräne und des Brechreizes nicht mehr schlafen, Kopfschmerzmittel brachten keinerlei Besserung, Einzig hoch dosiertes Ibuprofen (> 2000 mg/Tag) linderten den Schmerz bis hin zur Erträglichkeit.
Tag 4 und 5 immernoch starke Migräne, Tag 6 zum ersten Mal ohne Schmerzmittel.
Migräne steht leider nicht in den Nebenwirkungen.

Eingetragen am 05.11.2012 als Datensatz 48607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Schwäche der Muskulatur, Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum bei Amoxicillin für Zahnbehandlung

Circa 30 Minuten nach Einnahme begann ich mehrfach mich zu übergeben. Selbst bei den kleinsten Bewegungen ging es wieder los. Auch Durchfall trat ein.

Amoxicillin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Circa 30 Minuten nach Einnahme begann ich mehrfach mich zu übergeben. Selbst bei den kleinsten Bewegungen ging es wieder los. Auch Durchfall trat ein.

Eingetragen am 18.05.2022 als Datensatz 110894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Clinda-saar

 

Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Blutdruckabfall, Herzrasen, Nachtschweiß, Erbrechen, Magenkrämpfe, Abgeschlagenheit, bitterer Geschmack, Zungenentzündung bei clinda-saar 600 für Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung

Bin mit einer dicken geschwollenen Backe zum Zahnarzt, Zähne wurden aufgebohrt, damit Gase und Eiter raus können. Ich sollte CLINDA Saar 600 für 12 Tage 3x täglich mit viel Wasser nach dem Essen einnehmen. Ca. 1 Stunde nach der ersten Tbl. wurde mir schlecht, übelster bitterer Geschmack im...

clinda-saar 600 bei Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clinda-saar 600Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit einer dicken geschwollenen Backe zum Zahnarzt, Zähne wurden aufgebohrt, damit Gase und Eiter raus können. Ich sollte CLINDA Saar 600 für 12 Tage 3x täglich mit viel Wasser nach dem Essen einnehmen.

Ca. 1 Stunde nach der ersten Tbl. wurde mir schlecht, übelster bitterer Geschmack im Mund, Magenkrämpfe, bitteres Aufstossen, unangenehme Mundtrockenheit. (getrunken hab ich genug !!!)

Ab dem 2.Tag starke Durchfälle, hab dagegen laut Zahnarzt zusätzlich 3x täglich Perenterol eingenommen, hat aber kaum geholfen. Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, kein Geschmacksempfinden mehr.

Ab dem 3. Tag war mein Gesicht fast nicht mehr geschwollen, die Zahnschmerzen waren weg. Aber die Nebenwirkungen wurden täglich schlimmer und es kam immer noch was Neues hinzu.

Ich war nur noch schlapp (Blutdruckabfall), müde und matt, hatte aber Herzrasen. Der Kopfdruck wurde schlimmer, jetzt hat auch noch permanent mein Gesicht gekribbelt und geglüht, aber kein Fieber.......

Am 5. Tag kam zu den wässrigen Durchfällen auch noch Blut im Stuhl hinzu. Der Bittergeschmack im Mund und die Mundtrockenheit wurden immer unangenehmer, außerdem begann auch meine Zunge an zu brennen.

Am nächsten Tag war ich so fertig mit der Welt, daß ich den ganzen Tag nur gelegen bin. Ich hab mich total schwach gefühlt. hatte seit dem 3. Einnahmetag gar nichts mehr essen können und trotz der starken Müdigkeit konnte ich keine Nacht richtig schlafen.

Am 7. Tag hab ich nur noch gebrochen, die Kopfschmerzen gingen schon in Richtung Migräne. Meine Zunge ist inzwischen so stark angeschwollen, krebsrot und hat richtige Krater, bei denen das rohe Fleisch zu sehen ist - jetzt ist es nicht nur ein Brennen, sondern es ist zu richtigen Schmerzen geworden. Ich konnte und wollte diese Tortour nicht mehr ertragen und hab CLINDA nach Absprache mit dem ZA abgesetzt (5 Tage früher als geplant).


Das war vor 3 Tagen. Magen-, Kopfschmerzen und Durchfall sind seit heute vorbei. Übelkeit und Bittergeschmack sind immer noch vorhanden. Seit gestern hab ich eine hochgradige Zungenentzündung, einen Ausschlag auf der Brust und einen Vaginalpilz !!!

Ich hoffe nur, daß wenigstens, diese 1wöchige qualvolle CLINDA-Einnahme ausreichend war, meine Kiefer- und Zahn-Entzündungen wirklich abgeklungen sind und nichts mehr nachkommt, so saß ich kein weiters AB einnehmen muß. In 2 Wochen werden mir dann die "bösen" Zähne (5 Stück) und die Zyste in der Kiefernhöhle unter Vollnarkose entfernt und dann hoffe ich, daß endlich Ruhe ist.

FAZIT:
Ich werde dieses AB mit Sicherheit nie wieder einnehmen, da die Nebenwirkungen nicht erträglich sind. Für mich wars die Hölle - das schlimmste an der ganzen Zahngeschichte.

Eingetragen am 18.08.2012 als Datensatz 46697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

clinda-saar 600
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Erbrechen, Hautauschlag bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Ich habe am ersten Tag, als ich die Tabletten bekommen habe, mit der Einnahme der erste Tablette genommen (Abends um 23 Uhr). Dann 3 mal täglich eine Tablette, alle 8 Stunden. Am vorletzten Tag, habe ich mich kurz vor dem einnehmen der Tablette übergeben und sie somit weggelassen (der 4-Tage...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am ersten Tag, als ich die Tabletten bekommen habe, mit der Einnahme der erste Tablette genommen (Abends um 23 Uhr). Dann 3 mal täglich eine Tablette, alle 8 Stunden. Am vorletzten Tag, habe ich mich kurz vor dem einnehmen der Tablette übergeben und sie somit weggelassen (der 4-Tage Schutz besteht, allerdings wäre es natürlich besser gewesen, die Packung, wie angewiesen, aufzubrauchen)

Eingetragen am 08.11.2018 als Datensatz 86649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Trevilor

 

Durchfall, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Harnverhalt, Verstopfung bei Trevilor für Depression, Angststörungen, Antriebsstörungen

Ich nehme Venlafaxin jetzt mittlerweile 4 Monate und seit 2 Monaten zusätzlich Mirtazapin abends als Augmentation (Kombination zur Wirkungsverstärkung/Verbesserung und um Nebenwirkungen auszugleichen).. Zuerst das positive: Die Wirkung ist hervorragend. Bereits nach 2 Wochen Besserung und...

Trevilor bei Depression, Angststörungen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angststörungen, Antriebsstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Venlafaxin jetzt mittlerweile 4 Monate und seit 2 Monaten zusätzlich Mirtazapin abends als Augmentation (Kombination zur Wirkungsverstärkung/Verbesserung und um Nebenwirkungen auszugleichen)..

Zuerst das positive:
Die Wirkung ist hervorragend. Bereits nach 2 Wochen Besserung und nach nem Monat bei der Zieldosis (300mg) noch eine Steigerung der Wirkung. Ich begann mit ca 3 Tagen 37,5, dann ne Woche 75mg, 2 Wochen 150mg und eine Woche/einenhalb Wochen 225mg. Seither 300mg morgends.

Bei mir wirkt das Medikament stark angst-blockierend (bereits nach 3-4 Wochen "fast" vergleichbar mit bei Tavor, Valium, Tafil oder andere Benzos), nur halt nicht sofort nach der Einnahme wie bei Benzos, sondern wenn sich der Spiegel einstellt und dafür dauerhaft während der Einnahme. Dies ist auch ein großer Vorteil, da es nicht abhängig (abhängig schon, da man abdosieren muss aber eben nicht süchtig=kein Verlangen oder/und Dosissteigerung da das nix bringt außer mehr Nebenwirkungen), süchtig macht. Tavor hab ich seither erst 3-4 mal genommen (über 3 Monate)..

Ebenso die anti-depressive Wirkung: Ging recht schnell im Vergleich zu anderen Antidepressiva und bereits nach 2 Wochen leicht stimmungsaufhellend, stabilisierend und nach einenhalb Monaten ca. fühlte ich mich wie neu.. Kann Altgasaufgaben normal bis schnell erledigen, hab eine postivere Grundstimmung und unterhalte mich sehr gerne und hab wieder viel mehr Interesse. Bezüglich Antriebssteigerung, mehr Kraft half mir Elontril/WEllbutrin jedoch viel besser. Nur aufgrund eines Unfalls kann ich Elontril aufgrund der Krampfneigung nicht mehr nehmen.. Venlafaxin, besonders in Kombination mit Mirtazapin wirkt aber deutlich stimmungsaufhellender..Vielleicht hat jemand Erfahrung mit der Kombination Elontril/WEllbutrin und Venlafaxin. Würde mich über freuen wenn jemand berichten könnte.

Zum "negativen": Das Medikament verursacht bei mir recht unangenehme Magenprobleme (Verstopfung-dann Durchfall und ab und zu erbrechen (ohne das mir vorher oder danach übel ist)). Hab seither einen höheren Ruhepuls und benötige wenn ich am PC arbeite [was ich täglich mache] so nach 2-3 Stunden immer 10-15 Minuten Pause, da ich mich stark überreizt fühle. ca 5-15 Minuten bei der Arbeit am WC die Augen schließen reicht mir aber meist und es kann weiter gehen.. Seit ich Mirtazapin dazu nehme ist es nicht mehr so schlimm..
Weiters hab ich durch das Medikament kein/kaum ein Hungergefühl (und vergesse schon mal aufs essen bzw. esse weniger) und alles schmeckt irgendwie gleich.. Trotz 3 mal wöchentlichem Laufen habe ich jedoch nur ca. 3 kg abgenommen und das ist für mich in Ordnung. Bin weder Unter-noch Übergewichtig.
Besonders die ersten Wochen hatte ich starke Harnentlehrungsprobleme.. Dies wurde besser, aber teilweise doch unangenehm.
In den ersten Tagen/Wochen hatte ich 0 Libido und war mehr oder weniger "impotent". Dies wurde mit jeder Dosissteigerung besser und besonders seit ich 300mg nehme ist wieder alles normal, wenn nicht sogar besser als vorher. Suizidgedanken was ja öfters bei dem MEdikament vorkommen sollen hatte/habe ich keine..


Insgesamt bin ich recht zufrieden (mit der Wirkung) und nehme die doch teils heftigen Nebenwirkungen in kauf und hoffe, dass sich der Körper noch besser daran gewöhnt. Wenn nicht werde ich wohl wieder auf Elontril/Wellbutrin oä umsteigen..

Für eine leichte Depression oder depressive Phase würde ich dieses Medikament nicht als Erstmedikation empfehlen, da die beschriebenen Nebenwirkungen und viele andere die mich zum Glück nicht betreffen, alles andere als selten auftreten. WEiters muss man das MEdikament immer zur gleichen Zeit einnehmen bzw. max. 2 Stunden später als normal, da es sonst "unangenehm" wird. Auch abdosieren sollte schwieriger sein als bei ähnlichen Medikamenten. HAb ich aber keine Erfahrung und stört mich nicht so, da man eh langsam abdosieren kann.

Eingetragen am 23.01.2013 als Datensatz 50655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Durchfall, Kopfschmerzen, Erbrechen, Ödem an Füßen bei Venlafaxin für Depression

Mirtazapin sorgt für starke Gewichtszunahme. Wurde dann auf Trimipramin eingestellt, jedoch wurde eine Wirkung erst bei 250mg hilfreich.

Mirtazapin bei Depression; Trimipramin bei Depression; MetoHexal bei Bluthochdruck; Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression10 Monate
TrimipraminDepression2 Monate
MetoHexalBluthochdruck2 Jahre
VenlafaxinDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin sorgt für starke Gewichtszunahme. Wurde dann auf Trimipramin eingestellt, jedoch wurde eine Wirkung erst bei 250mg hilfreich.

Eingetragen am 26.03.2018 als Datensatz 82762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
MetoHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Trimipramin, Metoprolol, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Clindamycin

 

Zungenbrennen, Zungenverfärbung, Erbrechen, Fieber, Kreislaufkollaps, Schleimhautentzündung bei Clindamycin für Zahnentzündung, Zahnentfernung

Nach 4 Std. der ersten Einnahme, bemerkte ich ein leichtes brennen im vorderen Zungenbereich. Habe mir dabei aber nichts gedacht und somit schön weiter genommen....Nach der 2. Einnahme hatte ich bereits leichte keine Bläschen an den Zungenrändern und die Zunge war weißlich verfärbt. Abend dann...

Clindamycin bei Zahnentzündung, Zahnentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung, Zahnentfernung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Std. der ersten Einnahme, bemerkte ich ein leichtes brennen im vorderen Zungenbereich. Habe mir dabei aber nichts gedacht und somit schön weiter genommen....Nach der 2. Einnahme hatte ich bereits leichte keine Bläschen an den Zungenrändern und die Zunge war weißlich verfärbt. Abend dann nach der 3. Einnahme ging es los. So etwas habe ich noch nie erlebt. Kreislaufzusammenbruch, 40 Fieber, kontinuierliches Erbrechen, Quaddelbildung auf der Zunge, die gesamte Mundschleimhaut hebt sich ab. Habe seit heute nur rohes Fleisch im Mund und könnte die Wände hoch gehen vor Schmerzen.Dann in die Notaufnahme ins Krankenhaus. Die tippten auf ne Medikamentenunverträglichkeit. Seit gestern Abend Medikament nicht mehr genommen. Seitdem keine Übelkeit, Zunge schmerzt nicht mehr, ist aber komplett taub. Hoffe das hört bald auf. Habe 2kg verloren innerhalb 2 Tage.

Eingetragen am 25.07.2010 als Datensatz 25937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmer, Bronchitis, Erbrechen, Magenschmerzen, Metallgeschmack, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Übelkeit bei Clindamycin für Bronchitis (akut) Clindamycin für Mandelentzündung

Die erste Behandlung mit 600mg dreimal täglich für 10 Tage bekam ich bei einer Bakteriellen Bronchitis die Wirkung war fantastisch und ich hatte keine Nebenwirkungen. Nun wende ich erneut Clindamycin an in der selben Dosierung dieses mal für 7 Tage aufgrund einer Bronchitis bei welcher die Lunge...

Clindamycin bei Bronchitis (akut); Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinBronchitis (akut)7 Tage
ClindamycinMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Behandlung mit 600mg dreimal täglich für 10 Tage bekam ich bei einer Bakteriellen Bronchitis die Wirkung war fantastisch und ich hatte keine Nebenwirkungen.
Nun wende ich erneut Clindamycin an in der selben Dosierung dieses mal für 7 Tage aufgrund einer Bronchitis bei welcher die Lunge mit einbezogen ist mit geht es gerade mal nach drei Tagen viel besser jedoch die Verträglichkeit ist nicht so gut ich habe Magenschmerzen, Übelkeit, Fieser Metallgeschmack der zu Erbrechen führt wenn man nichts isst oder die Zähne putzt und dazu noch extremes Sodbrennen sowie einen Stein in Magen gestern nacht wurde ich wach mit Schweißausbrüchen Zitteranfällen und rapiden Blutdruck Abfall ich dachte ich falle um on es an dem Medikament liegt weiß ich nicht es könnte auch die Infektion sein denn als ich es dann in diesem Zustand einnahm beruhigte ich mich 40 Minuten später gerade nachts bin ich immer sehr bedröhnt durch das Medikament.

Eingetragen am 15.06.2022 als Datensatz 111308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Cipralex

 

Durchfall, Schwindel, Erbrechen, Heißhungerattacken, Schweißausbrüche, Herzrasen, Ohnmacht, Antriebssteigerung, Gewichtszunahme bei Cipralex für Depression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen

Ich nehme Cipralex seit circa 6 Monaten gegen meine Angst- und Panikattacken sowie Depressionen mit fehlendem Antrieb. Anfangs wirkte das Medikament bei mir gar nicht, sondern ich hatte erst mit den heftigen Nebenwirkungen wie Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Heißhunger, Schweißausbrüche,...

Cipralex bei Depression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cipralex seit circa 6 Monaten gegen meine Angst- und Panikattacken sowie Depressionen mit fehlendem Antrieb. Anfangs wirkte das Medikament bei mir gar nicht, sondern ich hatte erst mit den heftigen Nebenwirkungen wie Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Heißhunger, Schweißausbrüche, Ohnmacht und Herzrasen zu tun bekommen. Nach 3 Wochen verschwanden die Nebenwirkungen nach und nach und auch meine Angst- und Panikattacken ließen langsam nach. Insgesamt bin ich doch recht zufrieden mit dem Medikament, da es einem viel vom Leben wieder zurück gibt. Jedoch ärgert mich der übertriebene Antrieb. Kurz nach der Einnahme kommt man sich wie auf einer Rakete vor. Man hat auf einmal Lust alles zu machen - egal was - hauptsache man bewegt sich und hat zu tun. Unteranderem wird man gleichgültiger und nimmt manche Sachen einfach so hin. Ich habe den Eindruck, dass ich dadurch auch schusselig und vergesslich geworden bin. Ab und zu habe ich noch mal eine Panikattacke, jedoch merke ich dass dann wann genau das Medi eingreift und die Spitze des Kirchturms erreicht ist. Panikattacken hören übrigens nach 20 min auf und man sollte sich auch solange wie möglich diesen auch aussetzen um Erfolge zu erzielen. Anfangs nahm ich 20mg am Tag ein - habe dann nach 2 Monaten langsam runtergesetzt erst auf 15mg und dann nach 2 weiteren Monaten auf 10mg. Bald Nächsten Monat reduziere ich auf 5mg um von diesem Zeug loszukommen.

Achso und ganz wichtig. Man wird von dem Zeug echt richtig fett. Ich habe über 15 Kilo in wenigen Wochen zugelegt und andauernd Fressattacken gehabt. Alk und Cipralex vertragen sich bis zu einer gewissen Grenze. Als waschechter Biertrinker war ich trotzdem nach 3 Bier knülle. Hier also echt vorsichtig sein.

Eingetragen am 01.05.2011 als Datensatz 34166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitsteigerung, Erbrechen, Zittern, Abgeschlagenheit, Pupillenerweiterung, Herzrasen, Muskelschwäche, Wassereinlagerungen bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik. Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln....

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik.
Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln.
Meine Nebenwirkungen waren: Übelkeit, gesteigerter Appetit (da ich mal magersüchtig war hatte ich auch davor angst), zittern, erbrechen, unglaubliche abgeschlagenheit, erweiterte Pupillen, schneller Herzschlag, muskelschwäche, wassereinlagerungen

Natürlich machte das hochdosieren alles nur noch schlimmer und auch nach 4 Wochen nur Verschlimmerung der angst. Ich weigerte mich Es weiter zu nehmen. Meine Panik ist seit dem noch schlimmer geworden und ich suche immernoch das richtige Medikament für mich kombiniert mit Therapie.

Eingetragen am 07.08.2015 als Datensatz 69121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Cymbalta

 

Übelkeit, Erbrechen, Mundtrockenheit, Schwindel, Verwirrtheit, Harnverhalt, Müdigkeit, Schlafstörungen, Muskelzuckungen, Orgasmusstörung, Gewichtszunahme bei Cymbalta 30mg für Depressionen, Panikattacken, Angstzustände Cymbalta 60 mg für Depressionen, Panikattacken, Angstzustände

Umstellung von Citalopram (20mg) auf Cymbalta 30mg, keine Probleme, habe es gut vertragen und mich gut gefühlt. Nach 7 Tagen wurde die Dosis verdoppelt (60mg), zunächst wieder keine Probleme. Nach 3 Tagen Einnahmedauer dann starke und plötzliche Übelkeit / Brechreiz, extreme Mundtrockenheit,...

Cymbalta 30mg bei Depressionen, Panikattacken, Angstzustände; Cymbalta 60 mg bei Depressionen, Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepressionen, Panikattacken, Angstzustände7 Tage
Cymbalta 60 mgDepressionen, Panikattacken, Angstzustände2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Umstellung von Citalopram (20mg) auf Cymbalta 30mg, keine Probleme, habe es gut vertragen und mich gut gefühlt. Nach 7 Tagen wurde die Dosis verdoppelt (60mg), zunächst wieder keine Probleme. Nach 3 Tagen Einnahmedauer dann starke und plötzliche Übelkeit / Brechreiz, extreme Mundtrockenheit, starker Schwindel (vor allem bei Belastung), Verwirrtheitszustände, leichte Schwierigkeiten Harn zu lassen, erhöhtes Schlafbedürfnis, Schlaf war aber unruhig (wurde jede Stunde nachts wach), besonders vorm Einschlafen heftiges Muskelzucken, Orgasmusprobleme, Gewichstzunahme

Eingetragen am 24.09.2007 als Datensatz 3989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Schwindel, Schmierblutungen bei Cymbalta für Depression

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen. Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen. Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen.
Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen.
Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes Medikament umsteigen.
Ich leide an ständiger Übelkeit und muss ca. 3mal in der Woche erbrechen.
Außerdem habe ich oft Bauchschmerzen und schwitze nachts fürchterlich.
Dazu leide ich unter Kopfschmerzen und Schwindel und habe seit 3 Monaten täglich Schmierblutungen.

Eingetragen am 08.08.2016 als Datensatz 74056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Ciprofloxacin

 

Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, Schmerzen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt Schmerzen ueberall, habe...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach

Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt

Schmerzen ueberall, habe 10kg gewicht verloren, wegen andauerndem Erbrechen, und Appetitslosigkeit

Ekelhaft


Denke das Cipro mein Nervensystem dauerhaft geschaedigt hat.

Bin jetzt auf Benzos deswegen.

Dreckszeug

Bitte NIE nehmen!! WARNUNG! In den USA laufen mehrere Klagen gegen Bayer soweit ich weiss

Eingetragen am 29.10.2009 als Datensatz 19596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Eingetragen am 13.08.2016 als Datensatz 74111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei NuvaRing

 

Kopfschmerzen, Erbrechen, Sodbrennen, Heißhunger, Hitzewallungen, Schwellungen, Libidoverlust bei NuvaRing für Depressionen, Sodbrennen, Schwindel, Hitzewallungen, starke Migräne mit Übelkeit und Brechreiz

Hallo, ich habe seit Jahren nun keine Pille genommen und früher den NuvaRing sehr gut vertragen, nun nehme ich ihn wieder, seit grade mal einer Woche wohnt das Teil nun wieder in mir und ich kann nur sagen, die Hölle! Ich habe seit Tag 1 leichte bis migräneartige Kopfschmerzen, bis hin zum...

NuvaRing bei Depressionen, Sodbrennen, Schwindel, Hitzewallungen, starke Migräne mit Übelkeit und Brechreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingDepressionen, Sodbrennen, Schwindel, Hitzewallungen, starke Migräne mit Übelkeit und Brechreiz7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe seit Jahren nun keine Pille genommen und früher den NuvaRing sehr gut vertragen, nun nehme ich ihn wieder, seit grade mal einer Woche wohnt das Teil nun wieder in mir und ich kann nur sagen, die Hölle! Ich habe seit Tag 1 leichte bis migräneartige Kopfschmerzen, bis hin zum Erbrechen! Sodbrennen und Heißhunger! Super, wenn man eh von der letzten Schwangerschaft noch zu viel drauf hat...!Zudem habe ich Hitzewallungen und mir schwellen Hände und Füße an! Auch mein Lustempfinden hat nachgelassen! Werde mir umgehend nen Termin beim FA holen! Fazit, von der Anwendung her super, man merkt den Ring nicht, auch nicht beim Geschlechtsakt

Eingetragen am 25.01.2011 als Datensatz 31731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Brustschmerz bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Die einzige durchgehende Nebenwirkung sind leichte schmerzen in der Brust und beim ersten einsetzten Übelkeit und Erbrechen

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die einzige durchgehende Nebenwirkung sind leichte schmerzen in der Brust und beim ersten einsetzten Übelkeit und Erbrechen

Eingetragen am 02.12.2021 als Datensatz 108175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Erbrechen bei Citalopram

 

Symptomverstärkung, Erbrechen bei Citalopram für Panikattaken / Agoraphobie / Depression

Leide seit 15 Jahren unter immer wiederkehrenden Panikattacken und depressiven Phasen. Einkaufen fällt mir schwer, zuletzt war auch Autofahren nicht mehr möglich. Anfangs habe ich meine labilen Phasen mit hochdosiertem Johanniskraut, Sport und viel Aufklärung über die Entstehung und Dynamik...

Citalopram bei Panikattaken / Agoraphobie / Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPanikattaken / Agoraphobie / Depression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit 15 Jahren unter immer wiederkehrenden Panikattacken und depressiven Phasen. Einkaufen fällt mir schwer, zuletzt war auch Autofahren nicht mehr möglich.

Anfangs habe ich meine labilen Phasen mit hochdosiertem Johanniskraut, Sport und viel Aufklärung über die Entstehung und Dynamik der Angststörungen wieder in den Griff bekommen.

Vor vier Jahren allerdings kam ich an mein Limit und habe eine stationäre Psychotherapie mit mehrjähriger Nachbetreuung gemacht. Chemische Medikamente habe ich immer strikt abgelehnt. Vor einem halben Jahr hat sich mein Zustand wieder so verschlechtert, dass ich meine sozialen Kontakte abbrach, kaum noch fähig war zu arbeiten und unter ständiger Angst und Grübeln litt.

Seit 2 Monaten nehme ich nun Citalopram 20 mg / Tag. Ich hatte große Bedenken Psychopharmaka zu nehmen, aber meine Not und Drang etwas ändern zu müssen, war wohl noch größer. Nach 3 Wochen ( davon 1,5 Wochen mit 10 mg /Tag)Verschlimmerung der Ängste und nächtlicher Unruhe mit morgendlichem Brechreiz, bin ich nun ein neuer Mensch, habe keinerlei Nebenwirkungen, bin viel aktiver, nehme Belastungen wahr, aber bekomme keine Angst. Es ist wie eine große Befreiung von einem Zustand den ich als normal ansah.

Vielleicht habe ich großes Glück, dass Citalopram so gut und ohne Nebenwirkungen bei mir wirkt, aber ich bin einfach nur froh, es gefunden und ausprobiert zu haben und kann es nur jedem empfehlen auszuprobieren. Deshalb schreibe ich auch hier meine kleine Geschichte hinein.

Es ist wichtig, sich nciht auf das Medikament zu verlassen und weiter an sich zu arbeiten, aber auch das fällt mit gelassener und optimistischer Stimmung wesentlich leichter.

Wünsche allen Betroffenen von Herzen alles Gute und die Kraft nicht aufzugeben den Weg in ein freieres Leben für sich zu finden.

Hanna

Eingetragen am 14.08.2012 als Datensatz 46584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Haarausfall, Zittern, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Traumveränderungen, Nachtschweiß bei Citalopram für Angststörungen

ich habe mit 10mg angefangen. Nebenwirkungen waren: Übelkeit, erbrechen, angstverstärkung, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall, Tremor, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, intensives träumen, nächtliches schwitzen....also eine ganze menge muss man sagen. das ganze hielt auch mindestens 8-9...

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe mit 10mg angefangen. Nebenwirkungen waren: Übelkeit, erbrechen, angstverstärkung, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall, Tremor, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, intensives träumen, nächtliches schwitzen....also eine ganze menge muss man sagen. das ganze hielt auch mindestens 8-9 Wochen an. dann zeigte sich sehr langsam Wirkung! man muss Geduld haben und erstmal durch die Hölle gehen. mittlerweile habe ich nur noch das schwitzen in der nacht und leider auch unreine haut. aber damit lässt es sich besser leben als mit ständiger angst.

Eingetragen am 08.01.2016 als Datensatz 71159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Erbrechen aufgetreten:

Übelkeit (981/1648)
60%
Durchfall (387/1648)
23%
Schwindel (372/1648)
23%
Kopfschmerzen (282/1648)
17%
Müdigkeit (203/1648)
12%
Magenschmerzen (156/1648)
9%
Appetitlosigkeit (112/1648)
7%
Magenkrämpfe (109/1648)
7%
Benommenheit (82/1648)
5%
Schweißausbrüche (75/1648)
5%
Herzrasen (72/1648)
4%
Kreislaufbeschwerden (70/1648)
4%
Schüttelfrost (70/1648)
4%
Abgeschlagenheit (62/1648)
4%
Unruhe (55/1648)
3%
Gewichtszunahme (50/1648)
3%
Schlafstörungen (50/1648)
3%
Schlaflosigkeit (49/1648)
3%
Sehstörungen (48/1648)
3%
Zittern (45/1648)
3%
Fieber (42/1648)
3%
Verstopfung (40/1648)
2%
Schwitzen (40/1648)
2%
Bauchschmerzen (39/1648)
2%
Sodbrennen (38/1648)
2%
Atemnot (36/1648)
2%
Juckreiz (34/1648)
2%
Angstzustände (33/1648)
2%
Libidoverlust (31/1648)
2%
Gewichtsverlust (30/1648)
2%
Hitzewallungen (29/1648)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 529 Nebenwirkungen in Kombination mit Erbrechen
[]