Duloxetin

Wir haben 948 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Duloxetin.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7491
Durchschnittliches Alter in Jahren5256
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4728,60

Duloxetin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Duloxetin wurde bisher von 786 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Duloxetin:

DrugBank-NummerDB00476
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N06AX21
Nervensystem / Psychoanaleptika / Antidepressiva / Andere Antidepressiva / Duloxetin

Duloxetin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Ariclaim3% (26 Bew.)
Cymbalta89% (695 Bew.)
Duloxetin 1A3% (28 Bew.)
Duloxetine Boehringer Inge…<1% (3 Bew.)
Yentreve5% (34 Bew.)

Bei der Anwendung von Duloxetin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Müdigkeit (212/948)
22%
Gewichtszunahme (192/948)
20%
Übelkeit (165/948)
17%
Schwitzen (143/948)
15%
Schwindel (134/948)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 327 Nebenwirkungen bei Duloxetin

Duloxetin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression52% (528 Bew.)
Fibromyalgie6% (63 Bew.)
Harninkontinenz4% (31 Bew.)
Schmerzen (chronisch)4% (53 Bew.)
Schmerzen (akut)2% (21 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 84 Krankheiten behandelt mit Duloxetin

Fragen zu Duloxetin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Duloxetin 1A für Depression, Angst- und Panikattacken

Nehme seit ca. 2 Monaten nun täglich 30mg Duloxetin (1x morgens) wegen meiner Angststörung. In erster Linie soll diese gedämpft werden, da bei mir ADHS diagnostiziert wurde und Medikinet unter Umständen Angst fördern kann. Anfangs hatte ich so ca. 2 Wochen lang generell Appetitlosigkeit...

Duloxetin 1A bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression, Angst- und Panikattacken2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 2 Monaten nun täglich 30mg Duloxetin (1x morgens) wegen meiner Angststörung. In erster Linie soll diese gedämpft werden, da bei mir ADHS diagnostiziert wurde und Medikinet unter Umständen Angst fördern kann.
Anfangs hatte ich so ca. 2 Wochen lang generell Appetitlosigkeit (schadet meinem Extrapolster nicht), war eher müde und verspürte hin und wieder eine gewisse Übelkeit.

Mittlerweile kann ich behaupten, dass meine Ängste wirklich um einiges besser geworden sind. Eine Panikattacke hatte ich bis jetzt nur ein einziges Mal bei meiner ersten Einnahme von Medikinet, weil ich mich doch so reingesteigert hab, dass gleich was Schlimmes passieren könnte. (Es passierte nichts ^^) Jedoch war diese Panikattacke um einiges anders als die, die ich vor Duloxetin hatte. So schnell wie diese "hochkochte", so schnell war sie wieder vorbei. Innerhalb von Sekunden. Diesmal hatte ich auch nicht diese "Nachwehen", bei denen man noch gefühlt ne Stunde sehr angespannt und ängstlich ist, sondern ich war innerhalb 1 Minute wieder komplett entspannt und alles war gut.

Allgemein fühle ich mich eher in der Lage, etwas zu machen, also der Antrieb ist etwas gesteigert, jedoch habe ich immer noch meine depressiven Schübe in denen mir alles zuviel wird und ich den ganzen Tag nur schlafen will.

Positiver Nebeneffekt von Duloxetin: Ich leide unter Hüftdysplasie und Hüftgelenksarthrose, was mir in letzter Zeit (auch dank der Corona-Extrapfunde) immer mehr zu Schaffen machte und Schmerzen bereitete. Diese sind bereits nach ein paar Tagen Einnahme fast komplett verschwunden und tauchen nur noch auf, wenn ich nachts in einer ungünstigen Position geschlafen habe.

Eingetragen am 14.09.2021 als Datensatz 106766
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Schlafstörungen, Appetitsverlust, Gefühlsverlust

Es ist der reinste Horror! Ich nahm ca. 16 Jahre Escitalopram, zuletzt 30 mg. Bei mir wurde vor 16 Jahren eine generalisierte Angststörung diagnostiziert, mir ging es lange Zeit gut, fühlte mich normal, also gesund. Immer mal wieder bei viel Stress ging es mir kurzzeitig nicht so gut, es hieß...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist der reinste Horror! Ich nahm ca. 16 Jahre Escitalopram, zuletzt 30 mg. Bei mir wurde vor 16 Jahren eine generalisierte Angststörung diagnostiziert, mir ging es lange Zeit gut, fühlte mich normal, also gesund. Immer mal wieder bei viel Stress ging es mir kurzzeitig nicht so gut, es hieß dann mittelgradige depressive Episoden. Im Februar hatte ich einen Burnout, ich denke Corona und der dadurch veränderte Alltag hat es ausgelöst. Mir war einfach alles zu viel, ich fühlte mich völlig ausgebrannt. War dann zum runter kommen 2 Wochen stationär und mir gings allmählich besser und wieder gut. Aber es hat sich dann wieder verschlechtert, war antriebslos und gleichzeitig so getrieben. Also beschlossen meine Ärztin und ich das ich eine mehrwöchige stationäre Therapie mache. Die begann am 20.7., ich hatte mich drauf gefreut..... Es wurde mir dann gesagt es könne sein das nach 16 Jahren Escitalopram dieses Medikament nicht mehr so gut wirkt, der Wirkspiegel im Blut war im unteren Bereich vorhanden. Den Vorschlag auf ein anderes Medikament umzustellen nahm ich an, konnte ja nicht ahnen was das für ein Horror wird. Für 3 Tage wurde ich auf 20 mg und für 3 Tage auf 10 mg Escitalopram gesetzt, das ging problemlos. Dann als ich bei 10 mg war wurde für 3 Tage Duloxetin 30 mg, dann für 4 Tage 60 mg und dann 90 mg angesetzt. Bereits am ersten Tag mit Duloxetin konnte ich nicht mehr schlafen, null Müdigkeit und auch absolut kein Hungergefühl mehr, extrem trockener Mund und Hals. Aber das schlimmste, ich fühle gar nichts mehr, ich bin Gefühlstot, weder positive noch negative Gefühle, alles weg, keine Freude, keine Liebe. Bin verzweifelt zum Arzt, der meinte das kann vorkommen, es kann sein das es wieder weggeht während der Behandlung oder diese Nebenwirkung bleibt. Wollte das Zeug sofort loswerden. Habe also vor 4 Tagen das letzte mal Duloxetin genommen und seit gestern nehm ich wieder 5 mg Escitalopram. Man müsse es wieder ganz langsam aufdosiert, es sei wie ein Schock für mein Gehirn.... Zusätzlich muss ich jetzt Schlafmittel nehmen weil wie gesagt ich keine Müdigkeit mehr spüre. Ich soll Geduld haben, das wird ganz sicher wieder sagen die Ärzte.
Ich kann noch nicht mal durchdrehen weil ich ja nichts fühle. Mir ging es vor 3 Wochen als ich in die Klinik ging recht gut und jetzt bin ich nicht mehr ich, ich bin eine Hülle ohne Gefühle.

Eingetragen am 13.08.2021 als Datensatz 106184
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, schmerzen (neuropathische)

Ich habe Cymbalta wegen Depessionen und Schmerzen 9 Jahre genommen und ganz gut vertragen. Allerdings habe ich mich meist betäubt und unterschwellig depressiv gefühlt. Beim Absetzen über 12 Wohen (von 120 auf 0) hatte ich jedoch durchgehend und vor allem beim Schritt auf 0 starke...

Cymbalta bei Depressionen, schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, schmerzen (neuropathische)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta wegen Depessionen und Schmerzen 9 Jahre genommen und ganz gut vertragen. Allerdings habe ich mich meist betäubt und unterschwellig depressiv gefühlt. Beim Absetzen über 12 Wohen (von 120 auf 0) hatte ich jedoch durchgehend und vor allem beim Schritt auf 0 starke Absetzerscheinungen: extreme Übelkeit kombiniert mit dauerhaftem Hungergefühl, Schwindel, Stromschläge, hauptsächlich im Kopf, aber auch in Armen und Beinen, wiederkehrende Schmerzen im ganzen Körper, Kopfschmerzen, Taubheitsgefühle v. A. In Händen und Füssen und eine starke psychische Instabilität sowie Panikattacken....Bin etzt in der 4. Woche bei 0 und habe nach wie vor, aber milder, Schwindel und Stromschläge. Eure Beiträge haben mir aber sehr geholfen, denn Dde Ärzte wollen die Absetzerscheinungen oftmals nicht "zugeben" bzw. kennen sie (angeblich) nicht. Danke also an Euch und alles Gute denen, die absetzen möchten.

Eingetragen am 03.11.2019 als Datensatz 93346
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Ängste mit Entzugserscheinungen

Cymbalta habe ich nun seit ca. 2,5 Jahren genommen. Wirksam war es nur in ganz geringem Maße, da ich allerdings keine NW hatte, nahm ich es halt weiter. Vor einigen Wochen bekam ich zusätzlich Strattera gegen mein ADHS. Anfangs gab es auch hier keine Probleme, doch mit der Zeit entwickelten...

Cymbalta bei Depression, Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Ängste-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta habe ich nun seit ca. 2,5 Jahren genommen. Wirksam war es nur in ganz geringem Maße, da ich allerdings keine NW hatte, nahm ich es halt weiter. Vor einigen Wochen bekam ich zusätzlich Strattera gegen mein ADHS.
Anfangs gab es auch hier keine Probleme, doch mit der Zeit entwickelten sich die für Cymbalta typischen NW wie z.B. Rachenschwellung.
Habe das Cymbalta jetzt abgesetzt und muss sagen, dass der Entzug wirklich kein Zuckerschlecken ist.
Starke Übelkeit, Stromschlaggefühl, ständig die Befürchtung gleich Ohnmächtig zu werden, Nachts maximal 4 Stunden Schlaf und ziemliche Abgeschlagenheit.
Zudem verstärken sich die Übelkeit und das Stromschlaggefühl rapide beim Rauchen. Vermutlich weil Nikotin Cymbalta abbaut.
Wird wohl noch ein netter Kampf, würde aber gerne wissen wie lange das noch andauert. Hoffentlich keine Monate.

Eingetragen am 09.04.2018 als Datensatz 82968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Burnoutsyndrom mit Durchfall, schwere Beine

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte. Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann,...

Cymbalta bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte.
Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann, dann meldet sich hartnäckig mein Darm... ohne Immodium akut laufe ich schon gar nicht mehr.
Da ich im Oktober den Marathon laufen will, habe ich heute nach Trainingsplan trainieren wollen - statt 10 km, habe ich nur 7,5 geschafft... bei einem max. Puls von 185 :-(
Ich tu mich unheimlich schwer mit dem Laufen. Normalerweise schaffe ich 10km unter 1h... und einen Halbmarathon unter 2 - aber ich habe seit der Einnahme von Cymbalta nur noch schwere Beine und tu mich SEHR schwer. Kann mir einer dazu was sagen???

Eingetragen am 02.08.2017 als Datensatz 78677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression

Beim ersten mal als ich Cymbalta (60mg) eingenommen habe, wurde ich kurze Zeit später von einer „Welle“ der Nebenwirkungen überrollt. Ich fing stark an zu schwitzen , So dass der Schweiß mit den Rücken herunterlief. Auch wurde mir schwindlig und ich hatte Kreislaufprobleme. Diese Symptome haben...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim ersten mal als ich Cymbalta (60mg) eingenommen habe, wurde ich kurze Zeit später von einer „Welle“ der Nebenwirkungen überrollt. Ich fing stark an zu schwitzen , So dass der Schweiß mit den Rücken herunterlief. Auch wurde mir schwindlig und ich hatte Kreislaufprobleme. Diese Symptome haben sich allerdings nach wenigen Stunden verflüchtigt. Seither habe ich lediglich leichtes Zittern in den Händen und unkontrollierbare Muskelzuckungen. Auch schlafe ich deutlich schlechter , ich werde in der Regel in der Nacht stündlich wach und muss auch (was vor der Einnahme nicht so war) 1-2 mal zur Toilette weil ich Harndrang habe.

Eingetragen am 16.10.2019 als Datensatz 92968
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Schwindel, Unruhe, Übelkeit, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit

Ich habe das Medikament ungefähr vor 6 Monaten bekommen,habe gehofft das es mir helfen könnte und ich es gut vertrage.Dies ist mein 4 tes Medikament in der Reihe und der Übergang von citalopram,war sehr schnell und hart meine höchste Dosis lag bei 60 mg sollte sogar noch erhöht werden,wenn es...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament ungefähr vor 6 Monaten bekommen,habe gehofft das es mir helfen könnte und ich es gut vertrage.Dies ist mein 4 tes Medikament in der Reihe und der Übergang von citalopram,war sehr schnell und hart meine höchste Dosis lag bei 60 mg sollte sogar noch erhöht werden,wenn es nach meinem Psychiater gegangen wäre.Nach 8 Wochen hatte ich die Nase voll.Ich habe mich fast nur noch schlecht gefühlt.Starker Schwindel,Übelkeit,Unruhe,Schlaflosigkeit,muskelzittern und extrem starke Schweißausbrüche hatte ich zu kämpfen mit.Nach 4Monaten,habe ich mich dann dazu entschieden, es langsam auszuschleichen. Für 2 Wochen habe ich es auf 30mg gesetzt,dann bin ich für knapp 2 Tage auf 0 gewesen,da ich es endgültig weg haben wollte.Mein Körper ist darauf hin zusammen gebrochen (absetzt Symptome).Schwindel,Übelkeit kurz vorm Erbrechen,hitzewallungen,durchfall,Unruhe,zitteranfälle,quasi wie ein Drogen Entzug.Jetzt bin ich leider wieder auf 30mg.Ich empfehle es nicht da,dass ausschleichen eine Qual sein kann und es sich dafür nicht lohnt.Das Medikament ist sehr Nebenwirkungen reich!

Eingetragen am 24.09.2018 als Datensatz 85874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta mit Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Magenbeschwerden, Gewichtsabnahme

ich nehme seit ca. 8 Wochen Cymbalta30mg. Am Anfang dachte ich das die Wirkung zu gering ist und ich eine höhere Dosis nehmen muß. Denn meine Gefühle gingen hoch und runter. Mir war am Anfang schlecht und ich hatte Probleme mit dem Magen. Auch habe ich 2-3 Kilo abgenommen. Jetzt nach ca. 8 Wochen...

Cymbalta

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit ca. 8 Wochen Cymbalta30mg. Am Anfang dachte ich das die Wirkung zu gering ist und ich eine höhere Dosis nehmen muß. Denn meine Gefühle gingen hoch und runter. Mir war am Anfang schlecht und ich hatte Probleme mit dem Magen. Auch habe ich 2-3 Kilo abgenommen. Jetzt nach ca. 8 Wochen fühle ich mich deutlich besser. Meine Gedanken sind wieder freier und ich habe wieder Freude am Leben. Schlecht ist mir auch nicht mehr und die 3Kilo weniger Gewicht tun mir gut. Ich hoffe das ich meine Depression im Griff habe. Ich möchte und soll auch Cymbalta weiter nehmen.

Eingetragen am 28.08.2010 als Datensatz 26701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Mundtrockenheit, Appetitsverlust, Kopfschmerz

Aufgrund einer plötzlich auftretenden Depression seit Frühling habe ich vor 3 Wochen endlich meinen Arzt aufgesucht und ihm geschildert, wie gut mir die Tabletten vor 10 Jahren schon halfen. Er verschrieb sie mir und seit ein paar Tagen fühle ich mich wieder "im Leben angekommen"- habe wieder...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer plötzlich auftretenden Depression seit Frühling habe ich vor 3 Wochen endlich meinen Arzt aufgesucht und ihm geschildert, wie gut mir die Tabletten vor 10 Jahren schon halfen. Er verschrieb sie mir und seit ein paar Tagen fühle ich mich wieder "im Leben angekommen"- habe wieder Energie für den Alltag außerhalb der Arbeit, kann wieder lachen, kann durchschlafen, stehe morgens wieder leichter auf.
Die Nebenwirkungen sind absolut überschaubar - am zweiten Tag der Einnahme hatte ich sehr unangenehme stechende Kopfschmerzen, die dann über Nacht verschwanden und mein Hunger/Appetit hält sich in Grenzen, was ich bei meinem leichten Übergewicht sogar als positiv bewerte. Ansonsten nichts.

Eingetragen am 30.05.2022 als Datensatz 111070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression, bipolare Störung mit Antriebslosigkeit, Heißhunger, Gleichgültigkeit, Müdigkeitsgefühl

Ich leide seit Jahren an wiederkehrenden Depressionen und einer bipolaren Störung. Ich habe bereits einiges an Medikamenten der SSRI versucht, teilweise über Jahre. Nun nehme ich seit einigen Monaten ein SSNRI , Duloxetin. Ich fühle mich zwar entspannter, gleichgültiger, geerdeter und habe...

Duloxetin 1A bei Depression, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression, bipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahren an wiederkehrenden Depressionen und einer bipolaren Störung.
Ich habe bereits einiges an Medikamenten der SSRI versucht, teilweise über Jahre. Nun nehme ich seit einigen Monaten ein SSNRI , Duloxetin.
Ich fühle mich zwar entspannter, gleichgültiger, geerdeter und habe weniger Ausschläge in die eine, oder andere Richtung. Doch habe ich innerhalb von Wochen derart zugenommen, dass ich dieses Medikament nun auch wieder ausschleiche. Ich leide extrem unter Heißhungerattacken, besonders auf Süßes und mein Stoffwechsel scheint überhaupt nicht mehr zu funktionieren. Auch bemerke ich keinerlei Antriebsteigerung, eher bin ich noch antriebsloser und ständig müde, aber ohne schlafen zu können.
Mir ist klar, dass es irgendeinen Preis kostet, wenn man ein Medikament nimmt.
Aber das ist es mir am Ende nicht wert.

Eingetragen am 06.05.2022 als Datensatz 110692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Schlafstörungen, Angststörung mit Gefühllosigkeit, Gefühlskälte, Libidoverlust, Orgasmusstörung

Guten Tag, wegen der Berichterstattung über Corona bekam ich damals Angstgefühle, Angst um mein Leben und das meiner Kinder. (Heute weiss ich das es völliger Quatsch ist, ich hatte selber schon corona und alles ok) Ich hatte es am Anfang nicht gewusst, dass es überhaupt Angst war. Mein Körper...

Duloxetin 1A bei Schlafstörungen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ASchlafstörungen, Angststörung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag, wegen der Berichterstattung über Corona bekam ich damals Angstgefühle, Angst um mein Leben und das meiner Kinder. (Heute weiss ich das es völliger Quatsch ist, ich hatte selber schon corona und alles ok) Ich hatte es am Anfang nicht gewusst, dass es überhaupt Angst war. Mein Körper bekam Angst. Abends beim Einschlafen hatte ich ein Ziehen im Bauch, welches immer genau im Einschlafmoment erschien, mein Körper bekam Angst davor und so konnte ich nicht mehr Schlafen, es ging nicht mehr, Nach 10 Tagen ohne Schlaf und einer Odyssey durch Berlins Noraufnahmen (NIEMAND wollte mir helfen, hatten anderes zu tun wegen corona); einzig es wurden CTs von meiner Lunge gemacht, wegen Corona... es war aber keine Lungenentzündung, das wusste ich selber) ewigen Wartezeiten und ergebnislosen Arztbesuchen, Abweisungen, brachte mich meine Frau zum Glück in die psychatrische Notaufnahme, weil ich keine Luft mehr bekam und meine Zuckerwerte und Blutdruck verrückt spielten und mein Gehirn nicht mehr konnte, Wir hatten davor auf eine körperliche Beeinträchtigung getippt aber es war einfach der Weisheit letzter Schluss gewesen. Dort gaben sie mir Tavor und ich konnte Schlafen, trotz Ziehen im Bauch beim Einschlafen. Weiterhin bekam ich nach der stationären Aufnahme und anschließender Tagesklinik nach der Tavorphase Duloxetin wegen Angst und Panikattacke. Vorher probierte ich Trazodon aber das machte nur den Körper Tonnenschwer und brachte keinen Schlaf. Zum Duloxetin: Es machte eine Stelle vorne im Gehirn einfach "Weiss" ich nenne es so und nach kurzer Einnahme machte es mich Gefühllos. Liebe zu Frau und Kindern wurde abgestellt mit den Tabletten, so wie Ärger und die Angst. Es ist einem dann vieles egal was einen vorher mal geärgert hätte können. Ich konnte jedenfalls mit dem Duloxetin auch kein bisschen Schlafen, deswegen bekam ich für 1 Monat Zopiclon und dann Zolpidem als Schlafmittel, welches dann auch wirkte. Nach 1Monat wurde Zolpidem abgesetzt und ich konnte dann zum Glück mit duloxetin schlafen aber leider ohne Schlafgefühl. ACHTUNG: Duloxetin tötete bei mir das Empfinden für Schlaf, das Schlafgefühl komplett , welches mir erst später klar wurde, weil ich sowieso Schlafprobleme hatte - und zwar für lange Zeit. Ach nach Einnhamestop kehrte mein ursprüngliches Schlafgefühl vor dem Einschlafen nie wieder. Die Lust auf Geschlechtsverkehr wurde bei mir auch abgestellt dur ch das Duloxetin und einen Orgasmus konnte man mit Müh und Not nur bekommen, wenn man die Tabletten mindestens 2 Tage zwischendurch gar nicht nahm. Auch nach dem völligen Absetzen 1 Jahr später besteht die Problematik leider weiterhin. Das Absetzen war der Horror, ich habe das Duloxetin auf Eigeninitiative abgesetzt nach einem Jahr. Kügelchen für Kügelchen aus der Kapsel. Absetzungssymptome waren Zittern, Blitzschläge in den Musekln, verkrampfter Nacken, Angst, schlimme Missempfindungen, Anspannungen, ein würgendes Gefühl an der Kehle (Emotionsmuskel)... Dulkoxetin ist eher antriebssteigernd, nach 2 Wochen war ich motivierter oder getriebener etwas zu machen, das stimmt das war ein Vorteil. Die Angst war auch wohl weg nach 1,5-2 Monaten. Heute weiss ich, Mirtazapin wäre besser gewesen, denn es macht einfach müde und lässt einen schlafen ohne das Schlafgefühl und die Libido zu beseitigen.Ich konnte jetzt 2 Jahre später wieder nicht schlafen und ich ging in die psych. Ambulanz wo mir ein anderer Arzt Mirtazapin aufschrieb. Dieses nehme ich nun bei Bedarf und ich kann damit schlafen ohne den ganzen Wust an Nebenwirkungen. Das hätte ich lieber vor 2 Jahren nehmen sollen. Denn Angst und Panik bekam ich ja nur weil ich 10 Tage nicht schlafen konnte.
Wer Schlafprobleme hat sollte erst das Mirtazapin 7,5 probieren bevor er/sie mit sowas wie Duloxetin anfängt. Ich hätte mein Schlafgefühl noch gehabt und meine Potenz.

Eingetragen am 09.04.2022 als Datensatz 110264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen

Mir hat das Medikament gut bei meinen Ängsten geholfen. Ich wurde aber etwas gleichgültig und meine Stimmung war weder schlecht noch gut. Möchte es nun absetzen und bin nun bei 15mg. Vor einem Jahr von 60mg auf 30mg reduziert. Absetzerscheinungen hielten 2-3 Wochen an, bei geringer Intensität....

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir hat das Medikament gut bei meinen Ängsten geholfen. Ich wurde aber etwas gleichgültig und meine Stimmung war weder schlecht noch gut.
Möchte es nun absetzen und bin nun bei 15mg. Vor einem Jahr von 60mg auf 30mg reduziert. Absetzerscheinungen hielten 2-3 Wochen an, bei geringer Intensität. Nun seit ich auf 15mg bin habe ich starke Absetzsymptome wie Durchfall, Unruhe, Schlafprobleme, Brain Zaps, Übelkeit, Schwindel.
Schwindelanfälle habe ich allerdings schon seit 3 Jahren. Evtl. auch Nebenwirkung des Medikaments?
Das Absetzen bringt mich an meine Grenzen. Und immer wieder überlege ich wieder 30mg zu nehmen. Aber noch gebe ich nicht auf. Es sind nun 17 Tage seit der Reduktion. Die Symptome haben sich leicht verbessert, sind aber immer noch eine grosse Einschränkung in meinem Alltag. Ich gebe noch nicht auf...

Eingetragen am 24.02.2022 als Datensatz 109593
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Schwere Depression u. Gen. Angststörung

So meine lieben Leidgenossen ( ich versuche mich kurz zu halten ) Meine Geschichte : Vor 9 jahren Panikattacken und Gen. Angsstörung. Wurde mit Citalopram recht niedrige Dosierung eingestellt . ( 10mg ) Nach 110 Psychotherapiestunden vergingen die Panikattacken . Nebenwirkungen : Unruhe ,...

Duloxetin 1A bei Schwere Depression u. Gen. Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ASchwere Depression u. Gen. Angststörung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So meine lieben Leidgenossen ( ich versuche mich kurz zu halten )

Meine Geschichte :
Vor 9 jahren Panikattacken und Gen. Angsstörung.
Wurde mit Citalopram recht niedrige Dosierung eingestellt . ( 10mg )
Nach 110 Psychotherapiestunden vergingen die Panikattacken . Nebenwirkungen : Unruhe , Appetitlosigkeit .
Nach 9 jahren Angst vor der Weisheitszahn OP hab mich regelrecht reingesteigert und Panikattacken waren wieder back + Die wundervolle Angst . Angst eine Psychose zu bekommen Angst verrückt zu werden etc . Citalopram erhöht auf 20 MG seitdem depressiv hilt sich aber noch alles in Grenzen . nach 5 wochen keine besserung Erhöhung auf 30mg .
Wieder die gleichen Nebenwirkungen. Ich hatte endlich wieder mal gute tage aber mehr schlechte konnte damit aber umgehen ( nochmal 120 therapiestunden drauf ) .

Winter kam und nach 1,5 Jahren verlor Citalopram die Wirkung und es ging ab in die Psychatrie .
Dieser nette Oberarzt empfohl mir Cita innerhalb 3 tagen abzusetzen und Sertralin 50 mg einzuschleichen ( was mir komisch vorkam ) aber der arzt meinte das es auch ein SSRI ist daher kein grund zur sorge . Wurde eines schlechteren belehrt . Entzugserscheinungen auf das HEFTIGSTE ich dachte ich sterbe ! brainzaps , niedergeschlagen - das erste mal HEFTIGE suizidgedanken die ich noch nie hatte ! versuchte dann cita wieder einzuschleichen mit denn 30 mg jedoch hat sich nichts verändert . so folgte die Behandlung mit Sertralin weiter . 8 wochen harter kampf um auf dir höchstdosierung zu kommen 100mg und keine Besserung .
So jetzt zum Wesentlichen :
Sertralin 100mg 8 wochen einnahme umgestellt auf Cymbalta gleich 60MG.

Harter Kampf nur noch am weinen aggresiv gereizt Lebensüberdruss , Lose Gedanken die sich zu Suizidgedanken entwickelten , Gefühl es nicht mehr auszuhalten . Mir wurde gesagt es wird besser . Gekämpft aufs schlimmste bis Dosiserhöhung auf 120mg ( 7 wochen )
Jetziger Zustand : nur noch Suizidimpulse , Keine Gefühle mehr , ständig gereizt , Libidoverlust , Keine freude nichts , Antrieb weg ! normal gehe ich gerne aufn Berg 8 stunden insgesamt - jz 20 min spazieren gehen für mich die reinste QUAL!!
es wird natürlich immer behauptet wenn ich frage ob das vom medikament komme : nein das gibt es nicht das ist einfach ihr Krankheitsbild . obwohl sie im Krankenhaus ( psychatrie sehen ) das meine Leber zu sehr verstoffwechselt ) Höchstdosis Duloxetin und einen Spiegelwert von 46 ( ab 30 messbar ) . kann aucz nicht mehr schlafn und hab keinen appetit mehr .

jetzt bekomme ich zurzeit :
120 mg Duloxetin
250mg Lyrica
150mg Quetiapin XR
Abends zum schlafen 150mg trittico + 50 seroquel - was absolut nichts hilft !

Jetzt meinen die allen ernstes sie wollen mich entlassen in einer Woche mit heftigen Suizidgedanken und Qualvolle Sinnlosigkeit des daseins .

Naja bekomme anscheinend IXEL verschrieben da mir das besser helfen würde weil es 90% über die Niere ausgeschieden wird !

Vl steckte jmd in der gleichen Situation und kann mir einen Tipp geben !

Nebenbei lese ich auch andere Patienten die mit Cymbalta das gleiche durchgemacht haben oder in der Situation sind . Zeigte dies meinen Arzt .. der meinte reiner Zufall achja klar ..

Eingetragen am 04.06.2021 als Datensatz 104783
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen nach gefährlicher Körperverletzung; Trauma mit Angsstörung und leichte bis mittelgradige Depression

Cymbalta oder auch bekannt als Duloxetin wurde mir zur Stabilisierung der Sympthome; PTBS Stufe II , leichte bis schwere Depression; Angststörung mit überwiegender Schmerzsympthomatik im Körper verordnet. Die Angsstörung kam erst vor 4 Jahren nach einem erneuten Traumata dazu, die PTBS und...

Cymbalta bei Schmerzen nach gefährlicher Körperverletzung; Trauma mit Angsstörung und leichte bis mittelgradige Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen nach gefährlicher Körperverletzung; Trauma mit Angsstörung und leichte bis mittelgradige Depression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta oder auch bekannt als Duloxetin wurde mir zur Stabilisierung der Sympthome; PTBS Stufe II , leichte bis schwere Depression; Angststörung mit überwiegender Schmerzsympthomatik im Körper verordnet. Die Angsstörung kam erst vor 4 Jahren nach einem erneuten Traumata dazu, die PTBS und Depression ist seit 16 Jahren diagnostiziert. Ecitalopram, Trimipamin und ein weiteres Antidepressivum kamen über längere Zeit; 8 Jahre zum Einsatz. Andere Medikamente wie Pipamperon, Seroquel, Tavor etc.) kamen dauerhaft auch nicht in Frage da die Nebenwirkungen ( geringere Beweglichkeit, starke Benommenheit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Schweissduschen...) enorm einschränkend waren. Das Duloxetin ersetzte zuletzt das Ecitalopram. Es wurde mir innerhalb von ca. 10 Tagen eindosiert. Meine empfundenen Nebenwirkungen waren bereits bei 60 mg festzustellen aber damals unrelevant für die Steigerung. Die unruhigen Beine "Restless Legs Syndrom" und die dadurch unerholsamen Nächte sind bis Mitte 2020 eher eine Qual gewesen weswegen Duloxetin komplett aus dem Programm genommen wurde. Heilpraktische Anwendungen zeigen bei mir eine sehr gute Wirkung weswegen ich mich gegen eine Medikamentöse Einnahme entschieden habe. Eine Verhaltenstherapie und eine abgewogene Nahrungsumstellung erfolgten zudem. Meine Empfehlung: Jeder sollte für sich selbst abwegen können welchen Weg man einschlagen möchte und mit was. - Eine gute Genessung ist das wichtigste -

Eingetragen am 13.08.2020 als Datensatz 98926
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression

Ich bin mit Cymbalta gegen meine Depressionen so leidlich zurecht gekommen, einen durchschlagenden Erfolg hatte es aber erst, als ich zusätzlich auf Seroquel gesetzt wurde. Seroquel ist bekannt dafür, dass es Antidepressiva synergetisch in ihrer Wirkung verstärkt. Ich nahm beide Medikamente für...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mit Cymbalta gegen meine Depressionen so leidlich zurecht gekommen, einen durchschlagenden Erfolg hatte es aber erst, als ich zusätzlich auf Seroquel gesetzt wurde. Seroquel ist bekannt dafür, dass es Antidepressiva synergetisch in ihrer Wirkung verstärkt. Ich nahm beide Medikamente für ein Jahr und mir scheint, das Seroquel hat mein Gehirn repariert. Nach einem Jahr fühlte ich mich gut genug und schlich beide Arzneien langsam aus. Seither komme ich gänzlich ohne aus und das nachdem ich fast 20 Jahre Antidepressiva nehmen musste.
Der einzige Nachteil von Cymbalta und Seroquel war, dass mich beide Medikamente müde machten, ich sie also abends statt morgens nehmen musste. Das war jedoch nur dann ein Problem, wenn ich einen Depressionsschub hatte und während des Tages eine Zusatzdosis brauchte.

Eingetragen am 18.10.2019 als Datensatz 93016
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Fibromyalgie

Seit ca. 3 Jahren nehme ich eine Kombination aus Cymbalta und Pregabalin (Lyrica). Ich habe seit knapp 10 Jahren Fibromyalgiesymptome und immer mal wieder depressive Episoden, in Kombi mit Schmerzattacken. Ich bin sehr zufrieden: Keine Gewichtszunahme (wobei jeder Körper anders reagiert), sehr...

Cymbalta bei Depression, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Fibromyalgie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 3 Jahren nehme ich eine Kombination aus Cymbalta und Pregabalin (Lyrica). Ich habe seit knapp 10 Jahren Fibromyalgiesymptome und immer mal wieder depressive Episoden, in Kombi mit Schmerzattacken.
Ich bin sehr zufrieden: Keine Gewichtszunahme (wobei jeder Körper anders reagiert), sehr gute Verträglichkeit/ keine Nebenwirkungen,
ACHTUNG: Bei mir ist es so, dass ich Entzugserscheinungen (starkes Erbrechen, Schwindel, Übelkeit und Depressionen) bekommen, wenn ich die Einnahme mal vergessen habe! Beim Absetzen, also ganz langsam runterfahren

Eingetragen am 25.07.2019 als Datensatz 91458
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Abhängigkeit, Hunger, Absetzerscheinungen

Ich nehme 30 mg seit ca. 2 Jahren. Es hilft super bei meinen Angststörungen. Allerdings war es am Anfang der Einnahme sehr schwierig. Ich konnte 10 Tage am Stück nicht schlafen, hatte wie elektrische Stöße im Gehirn, keinen Hunger und habe die ersten 3 Tage halluziniert. Ich war kurz davor es...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 30 mg seit ca. 2 Jahren. Es hilft super bei meinen Angststörungen. Allerdings war es am Anfang der Einnahme sehr schwierig. Ich konnte 10 Tage am Stück nicht schlafen, hatte wie elektrische Stöße im Gehirn, keinen Hunger und habe die ersten 3 Tage halluziniert. Ich war kurz davor es abzusetzen und mir wurde gesagt ich soll durchhalten.Hab ich getan und nach ca. 6 Wochen war alles super.Ich habe nichts zugenommen, was ja häufig vorkommt und fühl mich prima.Allerdings glaube ich schon,dass es eine gewisse Abhängigkeit hervorruft, bei vergessener Einnahme merke ich das sofort und fühl mich wie ein Roboter.Kann es nicht anders beschrieben.

Eingetragen am 30.04.2019 als Datensatz 89900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Augenreizung, Herzrasen, Gewichtszunahme

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur Depressionen geführt.
Endlich ein Lichtblick, bekomme Eisen, B12 und Cymbalta. Nach vielen Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Schlafstörungen, ungewöhnliche Träume, Augenempfindlichkeit, Herzrasen, Gewichtszunahme unsw. ging es mir aber immer ein bischen besser. Die meiste Nebenwirkungen sind den auch verschwunden. Leider sind diese dann wieder aufgetreten wenn ich langsam versucht habe abzusetzten. Ganz langsam machen!!! Habe sicher 3 Anlaufe gebraucht bis ich es geschafft habe. Habe jetzt auch noch mit der Pille Yasminelle aufgehört es geht mir viel besser!!! Wenn ich wieder in diese Situation wäre, würde ich wieder Cymbalta nehmen.

Eingetragen am 11.05.2010 als Datensatz 24503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta 60 mg für Aggressivität mit Aggressivität

Zu Beginn meiner Depressionen wurde ich mit Ciprlex und Cymbalta 30 mg behandelt, nach 4 Wochen auf Cymbalta 60 mg umgestellt. seither kämpfe ich mit aggressionsanfällen - vor allem in verbindung mit alkohol (ein glas Wein, Bier ...) tritt das auch bei euch auf? kann ich hoffen, dass ich nach...

Cymbalta 60 mg bei Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 60 mgAggressivität14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn meiner Depressionen wurde ich mit Ciprlex und Cymbalta 30 mg behandelt, nach 4 Wochen auf Cymbalta 60 mg umgestellt. seither kämpfe ich mit aggressionsanfällen - vor allem in verbindung mit alkohol (ein glas Wein, Bier ...) tritt das auch bei euch auf? kann ich hoffen, dass ich nach einer entsprechenden gewöhnungsphase diese aggressionsanfälle nicht mehr durchmachen muss - vor allem dass mein umfeld nicht mehr darunter leiden muss? kann mir jemand rat geben?
Meine Depression ist recht gut unter kontrolle . ich fühlte mich aber insgesamt stabiler und besser mit der ursprünglichen cipralex / cymbalta kombi ...

Eingetragen am 09.04.2010 als Datensatz 23700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta 60 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angststörungen, Erschöpfungsdepression

Ich nehme seit 6 Jahren Cymbalta aufgrund Ängsten und einer Erschöpfung ein. Hatte während der gesamten Einnahmedauer starkes Schwitzen, Tagesmüdigkeit, Restless Legs, erhöhten Puls sowie sehr lebhafte Träume. Seit 2 Jahren immer wieder Schwindelanfälle. Nun Entschluss zum Absetzen. Vor einem...

Cymbalta bei Angststörungen, Erschöpfungsdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngststörungen, Erschöpfungsdepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 6 Jahren Cymbalta aufgrund Ängsten und einer Erschöpfung ein. Hatte während der gesamten Einnahmedauer starkes Schwitzen, Tagesmüdigkeit, Restless Legs, erhöhten Puls sowie sehr lebhafte Träume. Seit 2 Jahren immer wieder Schwindelanfälle.
Nun Entschluss zum Absetzen.
Vor einem Jahr von 60mg auf 30mg rediziert, Brainzaps, Schwindel ging nach 2 Wochen weg. Nun erneute Reduktion mit Kügelchen entfernen. Jeweils um 7.5mg, da Kapsel 4 Kügelchen beinhaltet. Seit ich nun nach 3 Wochen Reduktion auf 15mg bin leide ich an stärkeren Schmerzen am ganzen Körper, verspannten Muskeln, starke Unruhe - mit Einschlafproblemen, Schwindel, Übelkeit und Durchfall.
Die Symptome traten nach dem 3. Tag der Reduktion auf und dauern nun seit 20 Tagen an. Sie haben sich zwar verbessert: Schmerzen sind besser, Schwindel nach wie vor stark und Durchfall auch unangenehm. Es fühlt sich für mich wie ein Entzug an. Und ich überlege mir zwischendurch, die Dosierung wieder zu erhöhen. Da aber der Kinderwunsch vorhanden ist, möchte ich unbedingt davon wegkommen. Aber einfach wird es nicht und mir grault es schon, wie der Rest des Absetzens verlaufen wird...

Eingetragen am 23.02.2022 als Datensatz 109592
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression, Schmerzen (chronisch)

Ich bin seit Jahren in Behandlung wegen ADHS bei Erwachsenen. Nun kam eine mittelschwere Depression plus Schmerzsyndrom hinzu. Diese Information ist ggf. für jemanden wichtig, der in ähnlicher Lage ist. In der Vergangenheit machte ich sehr schlechte Erfahrungen mit und paradoxe Wirkungen von...

Duloxetin 1A bei Depression, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression, Schmerzen (chronisch)5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit Jahren in Behandlung wegen ADHS bei Erwachsenen. Nun kam eine mittelschwere Depression plus Schmerzsyndrom hinzu. Diese Information ist ggf. für jemanden wichtig, der in ähnlicher Lage ist. In der Vergangenheit machte ich sehr schlechte Erfahrungen mit und paradoxe Wirkungen von verschiedensten Antidepressiva (soll typisch für ADHS sein). Deshalb musste mich mein Arzt regelrecht überzeugen, den Versuch mit Duloxetin doch zu wagen. Da ich das ADHS-Medikament (Elvanse) weiterhin nehme, schränkt das die Auswahl an Antidepressiva stark ein.
Es ging mit 20 mg Duloxetin los. Keine Wirkung, nur Nebenwirkungen: Schwindel, Erbrechen, extremes Schwitzen, Mundtrockenheit. Nach ein paar Wochen war es immer noch so: erhoffte Wirkung gleich null, Nebenwirkungen als bunte Palette.
Nach Erhöhung auf 40 mg bekam ich wenigstens eine Nebenwirkung, die ich als positiv empfand: mit Ende 50 plötzlich locker eine Dreiviertelstunde sexuell durchhalten zu können eröffnet, für einen selbst und für die langjährige Partnerin, unverhofft neue Sichtweisen. Hätte mir jemand solche Tablette vor 40 Jahren verordnet, ich hätte diesen Jemanden dafür vergoldet. In meinem Alter sind solche Marathons auf Dauer doch etwas anstrengend.
Das Medikament nahm ich aber nicht wegen dieser Nebenwirkung. Es soll mir aus meinem tiefen Loch aus chronischen Schmerzen und Depression helfen. Das tat Duloxetin nicht im Ansatz, auch nicht nach einem halben Jahr. Der Arzt meinte immer, wir sollten die Dosis weiter erhöhen.
Am Tag nach der Erhöhung auf als Ziel gedachte 60 mg bekam ich dann den allerersten Kreislaufkollaps meines Lebens. Zum Glück wurde mir schnell geholfen. Doch damit schloss ich das Kapitel „Duloxetin“ in meiner Geschichte.
Dachte ich wenigstens…
Anders, als der Arzt riet, setzte ich die Tabletten von jetzt auf gleich ab. Eine Woche lang gab es kaum Absetzsymptome. „Siehst du, alles nicht so schlimm“, sagte ich mir – doch die Freude war verfrüht.
Nach einer Woche ging es mit den Entzugserscheinungen los. Es begann mit starken grippeähnlichen Symptomen. Nach zwei Tagen gesellten sich Schwindel und Tinnitus dazu. Danach, zum Teil gleichzeitig: Sinnestäuschungen, Parästhesien („Stromschläge“), Albträume, Angstzustände, gleichzeitig enorme Antriebssteigerung und -losigkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen am laufenden Band. Die Hölle. So stelle ich mir einen Drogenentzug vor. Dem Drang, doch noch „mal die eine Tablette“ zu nehmen, konnte ich mich nur widersetzen, weil ich kein Duloxetin mehr hatte. Wer noch behauptet, diese Antidepressiva würden keine Abhängigkeit erzeugen, hat Unrecht.
Nun, sechs Wochen später, habe ich immer noch hin und wieder Schwindel und Ohrensausen. Zum Glück immer seltener.
Mir ist bewusst, dass Duloxetin vielen Menschen hilft. Meine persönliche, negative Erfahrung beschreibe ich nicht etwa, um jemanden vor der Behandlung abzuschrecken, sondern um zu zeigen, dass es auch so gehen kann: keine Wirkung, nur Nebenwirkungen.

Eingetragen am 22.02.2022 als Datensatz 109555
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Schmerzen (chronisch)

Zu Duloxetin habe ich mich vom Arzt überreden lassen. Da ich in der Vergangenheit verschiedene Antidepressiva schlecht bis sehr schlecht vertragen habe (was typisch für Erwachsene mit ADHS sein soll), habe, fing der Doc mit 20 mg an und erhöhte alle paar Wochen die Dosis leicht. Auch dieses...

Cymbalta bei Depression, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Schmerzen (chronisch)5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Duloxetin habe ich mich vom Arzt überreden lassen. Da ich in der Vergangenheit verschiedene Antidepressiva schlecht bis sehr schlecht vertragen habe (was typisch für Erwachsene mit ADHS sein soll), habe, fing der Doc mit 20 mg an und erhöhte alle paar Wochen die Dosis leicht.
Auch dieses Medikament wirkte bei mir jedoch nicht wie gewünscht/erhofft. Ich hatte ausschließlich Nebenwirkungen. Wenigstens eine davon war nicht ganz unangenehm: hätte mir jemand vor 30 Jahren Tabletten verordnet, nach dem ich locker eine runde Dreiviertelstunde am Stück sexuell durchhalte, ich hätte so jemnaden damals wohl vergoldet. Doch auch jetzt, Ende 50, hat diese Nebenwirkung meiner langjährigen Partnerin und mir z.T. ganz neue Erlebnisse beschert.
Doch dies ist nicht die Aufgabe dieses Medikaments. Es soll gegen mittelschwere Depression helfen, nebenbei chronische Schmerzen lindern. Weder der eine noch der andere Effekt trat ein. Stattdessen mehrten sich die Nebenwirkungen, je höher die Dosis lag. Als ich am Tag nach Aufdosierung auf 60 mg aus heiterem Himmel einen Kreislaufkollaps – den ersten meines Lebens – erlitt, erklärte ich das Kapitel Duloxetin für mich als geschlossen.
Ich wollte keinen Tag länger das Medikament in meinem Körper haben. Ich ignorierte den ärztlichen Rat, auszuschleichen, und setzte es sofort ab. Nach etwa einer Woche Ruhe („hey, is ja doch nicht so schlimm…“) ging es los… Schwindel. Tinnitus. Stromimpulse im Körper. Erbrechen auf laufendem Band. Alpträume. Grippeähnliche Symptome. Ängste. Der bohrende Wunsch, doch noch „die eine Tablette“ einzunehmen, damit es weggeht. Ich verstand zum ersten Mal im Leben, wie sich ein drogenabhängiger Mensch auf kaltem Entzug fühlt. „Trainspotting“ gibt nur eine groteske Vorahnung.
Das ganze Theater bildete zum Glück nach etwa drei Wochen zurück. Ab und an gibt es noch vereinzelt da ein Klingen, hier ein Drehchen. Das ist aber nichts im Vergleich zu dem Entzug.
Die Ärzteschaft behauptet, „Antidepressiva“ würden nicht abhängig machen. Offensichtlich ist die WHO-Definition von „Abhängigkeit“ veraltet und muß überarbeitet werden.
Fazit: keine Wirkung, nur Nebenwirkungen, macht abhängig. Danke, aber nein, danke.

Eingetragen am 22.02.2022 als Datensatz 109554
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Schlaflosigkeit, Übelkeit mit Durchfall, Schwindel beim Aufstehen, Unruhegefühl

Ich leider schon seit 2015 an wiederkehrenden Depressionen. Lange habe ich mich gegen die Einnahme von Medikamenten gewehrt. Wollte es ohne schaffen, aber irgendwann merkt man das es so nicht mehr weitergehen kann oder darf Am Anfang hatte ich starke Nebenwirkungen wie zb. Übelkeit, Durchfall...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leider schon seit 2015 an wiederkehrenden Depressionen. Lange habe ich mich gegen die Einnahme von Medikamenten gewehrt. Wollte es ohne schaffen, aber irgendwann merkt man das es so nicht mehr weitergehen kann oder darf
Am Anfang hatte ich starke Nebenwirkungen wie zb. Übelkeit, Durchfall und Schwindel. Nach 2 Wochen wurde es deutlich besser
Meine Depression und die Ängste wurden milder und meine Stimmung besserte sich deutlich.
Langsam kam wieder das Lebensgefühl zurück. Ich hatte am Anfang 30mg und erhöhte dann auf 6omg. Ab dem 5.Monat habe ich dann ganz langsam ausgeschlichen. Von 60 mg auf direkt 30mg war ohne Probleme. Ab 30 mg habe ich dann alle 2 Tage um 5 Kugeln reduziert. Ist zwar etwas umständlich aber es gibt halt nur Kapseln......
Ich habe es nun seit 1 Monat komplett ausgeschlichen, ohne irgendwelche Absetzsymptome zu haben. Hoffe es bleibt so!!
Ich habe meine Lebensfreude und Qualität zu 90% zurück, eine kleine Angst vor einem Rückfall besteht noch.
Bitte, falls ihr an einer Depression oder Ängste leidet, lasst euch helfen. Nimmt die Hilfe an!! Ist keine Schwäche!!
Ich hätte es ohne Medikament nicht geschafft, und bin heute sehr glücklich darüber. Vielleicht ist es nicht das 1.Medikament was gleich anschlägt, aber es geht um euch!
Ich wünsche allen, einen Weg aus dieser Krankheit!

Eingetragen am 02.12.2021 als Datensatz 108166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schwere Depression u. Gen. Angststörung

So meine lieben Leidgenossen ( ich versuche mich kurz zu halten ) Meine Geschichte : Vor 9 jahren Panikattacken und Gen. Angsstörung. Wurde mit Citalopram recht niedrige Dosierung eingestellt . ( 10mg ) Nach 110 Psychotherapiestunden vergingen die Panikattacken . Nebenwirkungen : Unruhe ,...

Cymbalta bei Schwere Depression u. Gen. Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchwere Depression u. Gen. Angststörung8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So meine lieben Leidgenossen ( ich versuche mich kurz zu halten )
Meine Geschichte :
Vor 9 jahren Panikattacken und Gen. Angsstörung.
Wurde mit Citalopram recht niedrige Dosierung eingestellt . ( 10mg )
Nach 110 Psychotherapiestunden vergingen die Panikattacken . Nebenwirkungen : Unruhe , Appetitlosigkeit .
Nach 9 jahren Angst vor der Weisheitszahn OP hab mich regelrecht reingesteigert und Panikattacken waren wieder back + Die wundervolle Angst . Angst eine Psychose zu bekommen Angst verrückt zu werden etc . Citalopram erhöht auf 20 MG seitdem depressiv hilt sich aber noch alles in Grenzen . nach 5 wochen keine besserung Erhöhung auf 30mg .
Wieder die gleichen Nebenwirkungen. Ich hatte endlich wieder mal gute tage aber mehr schlechte konnte damit aber umgehen ( nochmal 120 therapiestunden drauf ) .
Winter kam und nach 1,5 Jahren verlor Citalopram die Wirkung und es ging ab in die Psychatrie .
Dieser nette Oberarzt empfohl mir Cita innerhalb 3 tagen abzusetzen und Sertralin 50 mg einzuschleichen ( was mir komisch vorkam ) aber der arzt meinte das es auch ein SSRI ist daher kein grund zur sorge . Wurde eines schlechteren belehrt . Entzugserscheinungen auf das HEFTIGSTE ich dachte ich sterbe ! brainzaps , niedergeschlagen - das erste mal HEFTIGE suizidgedanken die ich noch nie hatte ! versuchte dann cita wieder einzuschleichen mit denn 30 mg jedoch hat sich nichts verändert . so folgte die Behandlung mit Sertralin weiter . 8 wochen harter kampf um auf dir höchstdosierung zu kommen 100mg und keine Besserung .
So jetzt zum Wesentlichen :
Sertralin 100mg 8 wochen einnahme umgestellt auf Cymbalta gleich 60MG.
Harter Kampf nur noch am weinen aggresiv gereizt Lebensüberdruss , Lose Gedanken die sich zu Suizidgedanken entwickelten , Gefühl es nicht mehr auszuhalten . Mir wurde gesagt es wird besser . Gekämpft aufs schlimmste bis Dosiserhöhung auf 120mg ( 7 wochen )
Jetziger Zustand : nur noch Suizidimpulse , Keine Gefühle mehr , ständig gereizt , Libidoverlust , Keine freude nichts , Antrieb weg ! normal gehe ich gerne aufn Berg 8 stunden insgesamt - jz 20 min spazieren gehen für mich die reinste QUAL!!
es wird natürlich immer behauptet wenn ich frage ob das vom medikament komme : nein das gibt es nicht das ist einfach ihr Krankheitsbild . obwohl sie im Krankenhaus ( psychatrie sehen ) das meine Leber zu sehr verstoffwechselt ) Höchstdosis Duloxetin und einen Spiegelwert von 46 ( ab 30 messbar ) . kann aucz nicht mehr schlafn und hab keinen appetit mehr .
jetzt bekomme ich zurzeit :
120 mg Duloxetin
250mg Lyrica
150mg Quetiapin XR
Abends zum schlafen 150mg trittico + 50 seroquel - was absolut nichts hilft !
Jetzt meinen die allen ernstes sie wollen mich entlassen in einer Woche mit heftigen Suizidgedanken und Qualvolle Sinnlosigkeit des daseins .
Naja bekomme anscheinend IXEL verschrieben da mir das besser helfen würde weil es 90% über die Niere ausgeschieden wird !
Vl steckte jmd in der gleichen Situation und kann mir einen Tipp geben !
Nebenbei lese ich auch andere Patienten die mit Cymbalta das gleiche durchgemacht haben oder in der Situation sind . Zeigte dies meinen Arzt .. der meinte reiner Zufall achja klar ..

Eingetragen am 04.06.2021 als Datensatz 104787
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression

Behandlung erfolgte zunächst mit Mirtazapin. Bei dieser Behandlung konnte ich lediglich eine massive Dämpfung und einen stark gesteigerten Appetit bei daraus folgender sehr schneller Gewichtszunahme feststellen - um die psychische Verfassung war es in der Folge eher noch schlechter bestellt als...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlung erfolgte zunächst mit Mirtazapin. Bei dieser Behandlung konnte ich lediglich eine massive Dämpfung und einen stark gesteigerten Appetit bei daraus folgender sehr schneller Gewichtszunahme feststellen - um die psychische Verfassung war es in der Folge eher noch schlechter bestellt als zuvor. Daraufhin Umstellung auf Tianeptin, bei welchem ich überhaupt keine Wirkung in positiver oder negativer Hinsicht feststellen konnte. Behandlung wurde dann um Duloxetin und Risperidon ergänzt.
Um den Antrieb war es mit dieser Einstellung wieder gleichermaßen bestellt wie im Vorfeld der gesamten medikamentösen Therapie - mehr wäre eigentlich nötig, aber es ist zumindest eine Grundlage, um an den Problemen zu arbeiten. Die eigentliche Problematik des Grübelzwangs hat sich mit dieser Einstellung sehr deutlich gebessert. Nebenwirkungen waren damals mit den 3 Medikamenten verstärktes Schwitzen sowie eine erektile Dysfunktion, welche mittels Sildenafil erfolgreich behandelt werden konnte. Nach Absprache mit dem Psychiater wurde die tägliche Einnahme des Risperidon durch eine Einnahme von Chlorprothixen als Bedarfsmedikation ersetzt. Die erektile Dysfunktion verging nach Absetzung des Risperidons wieder vollständig, die psychische Komponente litt unter der Umstellung nur leicht.
Insgesamt habe ich den Eindruck, dass die Behandlung mit Duloxetin meine Lebensqualität bei sehr überschaubaren Nebenwirkungen deutlich gesteigert hat.

Eingetragen am 21.09.2020 als Datensatz 99597
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):210 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Borderline, Angst- und Panikattacken

Ich bin von Paroxetin auf Duloxetin während meines Tagesklinik Aufenthalt gewechselt, da Paroxetin bei mir nicht geholfen hat und ich 15kg zugenommen habe. Schon von Tag 1 an bekam ich von Duloxetin Bauchschmerzen, dass der ganze Bauch aufbläht und verkrampft ist, es strahlte bis in den Rücken...

Cymbalta bei Depressionen, Borderline, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Borderline, Angst- und Panikattacken1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin von Paroxetin auf Duloxetin während meines Tagesklinik Aufenthalt gewechselt, da Paroxetin bei mir nicht geholfen hat und ich 15kg zugenommen habe. Schon von Tag 1 an bekam ich von Duloxetin Bauchschmerzen, dass der ganze Bauch aufbläht und verkrampft ist, es strahlte bis in den Rücken und mir ging es elendig. Über 1 Jahr lang musste ich mir anhören, es sei psychosomatisch, aber komischerweise wenn ich die Kapsel nicht genommen habe, hatte ich keine Beschwerden. Andere Nebenwirkungen waren, dass ich total aufgedreht war, dann aber Phasen am Tag hatte, wo ich im Sitzen einschlafen könnte. Mein Mund ist furztrocken und ich trinke 4/5 Liter am Tag! Auch durch dieses Medikament habe ich weitere 15kg zugenommen trotz Sport,und gute Ernährung! Jetzt bin ich dabei, das Medikament abzusetzen, da ich mehr Nebenwirkungen als Wirkung habe. Es ist grauenhaft! Schwindel als hätte man 7 Bier gesoffen, Kopfschmerzen, Stromschläge am Körper, Albträume, usw. Ich bin froh, wenn dieser Horror aufhört.. das einzige wobei es mir geholfen hat waren die Panikattacken aber dafür war ich einfach extrem depressiv mit Gedanken die sich keiner vorstellen kann.

Eingetragen am 13.09.2020 als Datensatz 99458
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Nervosität und Ängste

Hallo, ich nahm duloxetin nach dem mir mein Hausarzt es verschrieben hatte, wegen innere Unruhe und Ängste. Alles wurde besser nur das Herzrasen und die Rythmusstörung dazu, war unerträglich. Ich musste es leider nach 14 Tagen beenden. Anfangs Nebenwirkungen wie Schwindel und Übelkeit hatte...

Cymbalta bei Nervosität und Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaNervosität und Ängste14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nahm duloxetin nach dem mir mein Hausarzt es verschrieben hatte, wegen innere Unruhe und Ängste. Alles wurde besser nur das Herzrasen und die Rythmusstörung dazu, war unerträglich.
Ich musste es leider nach 14 Tagen beenden.
Anfangs Nebenwirkungen wie Schwindel und Übelkeit hatte ich auch, sind aber verflogen nach10 Tagen. Genommen hatte ich zuerst 15mg, Kapsel auf gemacht und Inhalt geteilt, dann 30 mg. Ich fühlte mich motivierter und die negativen Gedanken hörten auf, das herzrasen wurde immer schlimmer. Es brachte mich dazu um es zu beenden leider.

Eingetragen am 28.01.2020 als Datensatz 95107
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angst- und Panikattacken

Cymbalta und Medizinisches Cannabis Es Hilft!!! Hallo ihr lieben Panik Patienten. Dies ist ein Selbstversuch!!! zu mir, leide schon seit 2003 an Panikstörung, Agoraphobie und Ängste also Panikattacken. Um ehrlich zu sein hab schon schnauzte voll mit diese Krankheit. Bin zufällig letztes Jahr...

Cymbalta bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngst- und Panikattacken6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta und Medizinisches Cannabis
Es Hilft!!!
Hallo ihr lieben Panik Patienten. Dies ist ein Selbstversuch!!! zu mir, leide schon seit 2003 an Panikstörung, Agoraphobie und Ängste also Panikattacken. Um ehrlich zu sein hab schon schnauzte voll mit diese Krankheit. Bin zufällig letztes Jahr im Oktober 2018 auf ein Bericht aufmerksam geworden, in dem stand das Cannabis helfen soll. Hab mich ca. 2 Monaten damit beschäftigt und regagiert überall im Internet, was das ist, und wie es helfen soll und so weiter.
Im Dezember letztes Jahr, hab mit mein Dok gesprochen darüber, und wir sind uns einig geworden das ich es ERSTE SEIN PATIENT werde und alles werde im Berichten. Doktor natürlich kennt von Cannabis andere Seite, Kiffer Drogen uns.... )))) mir ist aber egal, den seit 2003 führe ich kein normale Leben mehr durch Panikattacken !!! ihr kennt das. Ich bin Momentan auf Einstellung von Medizinische Cannabis, seit 6 Wochen 2 mal Täglich, schleiche langsam hinein, hab selbst niee zuvor Probiert oder gekifft Cannabis und nehme Cymbalta 60mg 1x Täglich
Also, für Angstpatienten Hilf nicht jede Cannabis Sorte, den es gibst 26 Sorten. Für mich oder für Angstpatienten hab erfahren soll Medizinische Cannabis mit Hohem CBD sein und wenig THC sonst kann das ganze Rückwerts wirken!!!
Ich nehme jetzt BEDIOL THC 6,3% CBD 8%,
Seit 2017 ist in Deutschland Medizinische Cannabis erlaubt!!! und ich sage meine erste Worte jetzt an euch, es HILF!!!
Leute Fragt euren Doktor und sucht die Information im Internet, Berichte über Medizinische Cannabis. Ich bin zwar erste Cannabis Patient von mein Doktor, vieleicht wirkt das auch nicht beim jeder, auf jedem Fall ich hoffe das dieses Bericht von mir, jemandem weiter helfen kann. wenn gibst hier die jenigen die auch schon gute Erfahrung gemacht haben, werde mich freuen auf eure berichte.

Eingetragen am 09.01.2019 als Datensatz 87660
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Burnoutsyndrom mit keine Nebenwirkungen

Dauer der Einnahme: 15 Monaten. Dosis: 120 mg (2 x 60 mg) Grund vom Absetzen: Wechselwirkung bei gleichzeitiger Einnahme vom Ritalin/Concerta (ADHS wurde erst im Erwachsenalter diagnostiziert): extreme Stimmungsschwankungen, depressive Phasen abwechselnd mit enormem Antrieb und wieder...

Cymbalta bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauer der Einnahme: 15 Monaten.
Dosis: 120 mg (2 x 60 mg)

Grund vom Absetzen: Wechselwirkung bei gleichzeitiger Einnahme vom Ritalin/Concerta (ADHS wurde erst im Erwachsenalter diagnostiziert): extreme Stimmungsschwankungen, depressive Phasen abwechselnd mit enormem Antrieb und wieder darauffolgender Erschöpfung.

NW beim Einsetzen: Schwindel, Übelkeit, Panikattacken, Schlafattacken tagsüber, Appetitverlust, Euphorie.

Absetzen innerhalb 5 Wochen (120-90-60-30-0):
ständiches Schwindelgefühl kurz vor Ohnmacht, Antriebsverlust, depressive Zustände, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit.

Eingetragen am 31.10.2018 als Datensatz 86511
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression

Ich nehme dieses Medikament jetzt seit ca.6 Wochen.zuvor hab ich 2 Jahre lang escitalopram genommen die naja,wie soll ich sagen,eigentlich keine Wirkung hatten.Ich hab sogar das Gefühl gehabt das sie meine Stimmung noch verschlechterten.Nach einen sehr schlimmen Ereignis ging ich zur Neurologin,...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament jetzt seit ca.6 Wochen.zuvor hab ich 2 Jahre lang escitalopram genommen die naja,wie soll ich sagen,eigentlich keine Wirkung hatten.Ich hab sogar das Gefühl gehabt das sie meine Stimmung noch verschlechterten.Nach einen sehr schlimmen Ereignis ging ich zur Neurologin, weil ich nicht mehr weiter wusste,und die verschrieb mir Dulasolan(Cymbalta)und was soll ich sagen,ich habe mich schon lang nicht mehr so gut gefühlt. Ich hab das Gefühl ich bin ein neuer Mensch,oder so wie ich ganz früher mal war.ich hab Freude an meinen wieder neu entdeckten Hobbys und mach regelmäßig Sport,lade mir Freunde ein,es geht mir alles viel leichter von der Hand.ich fühle mich nicht so schnell überfordert, und ich habe Energie für meine Familie. Außerdem hab ich keine Rückenschmerzen mehr! Die hatte ichvimmer sehr oft.Dieses Medikament hat mein Leben komplett verändert und wenn es sein muss nehme ich sie bis an mein Lebensende! Es wirkt leider bei jeden Menschen anders aber ich kann nur positives berichten.

Eingetragen am 09.09.2020 als Datensatz 99396
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression, Unruhe, Angststörung, Krankheitsangst

Ich bekam Duloxetin gegen meine Krankheitsängste, Panikattacken in einer leicht depressiven Phase verschrieben. Ich sollte mit 30mg Duloxetin starten. Die ersten 14 Tage waren sehr unangenehm. Meine Ängste verstärkten sich noch und mir war häufig übel.Ich hatte kaum noch Appetit und musste mich...

Duloxetin 1A bei Depression, Unruhe, Angststörung, Krankheitsangst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression, Unruhe, Angststörung, Krankheitsangst10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Duloxetin gegen meine Krankheitsängste, Panikattacken in einer leicht depressiven Phase verschrieben. Ich sollte mit 30mg Duloxetin starten. Die ersten 14 Tage waren sehr unangenehm. Meine Ängste verstärkten sich noch und mir war häufig übel.Ich hatte kaum noch Appetit und musste mich zum Essen zwingen. Ich bekam leichten Durchfall und schwitzte untertags vermehrt. Tagsüber war ich deutlich müder. Vorher kam ich fast nie zur Ruhe. Dafür konnte ich aber nachts noch viel schlechter schlafen. Nach ca. 3 Wochen wurden die Ängste ein klein wenig besser. Ich fühlte mich etwas ruhiger, jedoch zeigte es noch immer nicht den komplett gewünschten Effekt. Sollte daher auf 60 mg erhöhen. Ich fühlte mich damit deutlich ausgeglichener und auch die Panikattacken wurden weniger. Jedoch stellten sich nach ca. 4-5 Wochen andere heftige Nebenwirkungen ein. Ich bekam heftigen Nachtschweiß, wachte 2-3 mal pro Nacht nass geschwitzt auf. Zudem kam ein immer häufiger auftretendes Brennen auf der Haut.Schließlich kamen Schmierblutungen und ein extrem unangenehmer Schweiß- und Uringeruch hinzu. Ich bekam Muskelsteifigkeit und mein Nacken war dauerverspannt. Alles in Allem überwiegen für mich nun die üblen Nebenwirkungen und ich werde es ausschleichen. Ich würde es nicht mehr nehmen, da die Nebenwirkungen bei mir deutlich überwogen.

Eingetragen am 14.03.2021 als Datensatz 103078
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Angststörung Depression Schmerzen

Ich habe immer wieder Depressionen und eine Angststörung. Dazu kommen noch Scherzen im Rücken und LWS. Ich habe über die Jahre schon viele Medikamente bekommen und große Angst vor bestimmten Nebenwirkungen die ich schon hatte. Bei Duloxetin hatte ich nur am ersten Tag etwas Schwindel, Kopfweh und...

Duloxetin 1A bei Angststörung Depression Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1AAngststörung Depression Schmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe immer wieder Depressionen und eine Angststörung. Dazu kommen noch Scherzen im Rücken und LWS. Ich habe über die Jahre schon viele Medikamente bekommen und große Angst vor bestimmten Nebenwirkungen die ich schon hatte. Bei Duloxetin hatte ich nur am ersten Tag etwas Schwindel, Kopfweh und fühlte mich sehr sediert. Ab dem zweiten Tag nichts mehr. Absolut keine Nebenwirkungen bei 30 und dann 60mg am Tag. Die Depression war schon nach ein paar Tagen besser und die Angst auch. Schmerzlindernd ist es definitiv. Ich bin wirklich sehr positiv überrascht und bleibe bei Duloxetin.

Eingetragen am 25.06.2021 als Datensatz 105198
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

nehme seit 2 monaten cymbalt.anfangs 60mg jz 120mg und muss sagen es hat mein leben verändert !habe vorher 6 monate citalopram 20mg genommen - die wirkung war gleich null. dann hat mir mein psychologe cymbalta verschrieben und es wirkte nach einigen tagen .meine panikattacken hörten ganz auf und...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme seit 2 monaten cymbalt.anfangs 60mg jz 120mg und muss sagen es hat mein leben verändert !habe vorher 6 monate citalopram 20mg genommen - die wirkung war gleich null. dann hat mir mein psychologe cymbalta verschrieben und es wirkte nach einigen tagen .meine panikattacken hörten ganz auf und auch meine angstzustände! habe (hatte )auch schwere depressionen die sind auch abgeklungen ,habe jetzt wieder lebensfreude und spass am leben. freu mich auf jeden neuen tag :-) nebenwirkungen hatte ich garkeine, weil ich ja vorher citalopram genommen habe und die haben die gleichen anfänglichen nebenwirkungen(schwindel ,anfängliche verstärkte panickattacken) und es ist wirklich so dass es hoffnung gibt. habe vorher ca. 2 jahre die hölle auf erden ,ich musste leider erst 2 jahre leiden bis ich das richtige medikament in cymbalta gefunden habe.hoffe ich konnte einige von meinen leidgenossen hoffnung geben ,geht zum psychologen der kann euch wirklich helfen!!!!!

Eingetragen am 28.01.2013 als Datensatz 50791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen

Nehme seit ca 14-15Monaten Cymbalta 90mg, gegen Depressionen, Ängste & Borderline. Die Panikattacken sind ganz weg. Ich habe auch seitdem keine dauerhafte Angst mehr in mir. Bis Cymbalta angefangen hat wirklich richtig zu wirken vergingen Wochen. Ich hatte Schweißausbrüche und war wie...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca 14-15Monaten Cymbalta 90mg, gegen Depressionen, Ängste & Borderline. Die Panikattacken sind ganz weg. Ich habe auch seitdem keine dauerhafte Angst mehr in mir. Bis Cymbalta angefangen hat wirklich richtig zu wirken vergingen Wochen. Ich hatte Schweißausbrüche und war wie Schlafsüchtig. Seit Cymbalta hab ich 17kg zugenommen, das schwitzen ist besser geworden, 10 Stunden Schlaf müssen dennoch jeden Tag sein.
Aber mit Cymbalta kann ich leben & arbeiten.

Eingetragen am 22.10.2017 als Datensatz 79860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression mit leichte Kopfschmerzen

Vor drei Wochen hat mir mein Psychiater Duloxetin verordnet. In der ersten Woche 30mg und danach 60 mg täglich. Das Medikament verursachte als einzige Nebenwirkung einen leichter Druckschmerz im Hinterkopf, der aber nach zwei Tagen verschwand. Am Ende der zweiten Woche setzte die erwünschte...

Duloxetin 1A bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor drei Wochen hat mir mein Psychiater Duloxetin verordnet. In der ersten Woche 30mg und danach 60 mg täglich. Das Medikament verursachte als einzige Nebenwirkung einen leichter Druckschmerz im Hinterkopf, der aber nach zwei Tagen verschwand. Am Ende der zweiten Woche setzte die erwünschte Wirkung ein. Die Todessehnsucht und die Suizidgedanken verschwanden, zurück blieb nur ein negatives Grundgefühl, und die Hoffnungslosigkeit. Vielleicht gibt sich das auch noch, mal abwarten.

Eingetragen am 23.04.2018 als Datensatz 83224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Herzklopfen, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Absetzerscheinungen

Nehme Cymbalta 60 mg wegen Depressionn.Habe es vor 3 Jahren schon einmal für 1 1/2 Jahre genommen. Hatte es ganz gut vertragen, keine Gewichtszunahme jedoch gelegentlich Herzklopfen, Müdigkeit, trockener Mund. Es hat mir sehr gut geholfen, meine Niedergeschlagenheit ging weg, ich kann mich...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Cymbalta 60 mg wegen Depressionn.Habe es vor 3 Jahren schon einmal für 1 1/2 Jahre genommen. Hatte es ganz gut vertragen, keine Gewichtszunahme jedoch gelegentlich Herzklopfen, Müdigkeit, trockener Mund. Es hat mir sehr gut geholfen, meine Niedergeschlagenheit ging weg, ich kann mich wieder glücklich fühlen, meine Schmerzen durch meine Fibromyalgie wurden viel weniger. Als ich die Tabletten langsam reduzieren und ansetzen wollte, hatte ich total starke ABSETZERSCHEINUNGEN. Starker Schwindel, plötzlich wahnsinnige Schmerzen überall, Übelkeit, Magenkrämpfe, Elektroschoks im Kopf. Es war nicht auszuhalten. Ich habe dann die alte Dosis genommen, bis es mir wieder gut ging. Danach habe ich die LÖSUNG gefunden: ich habe jeden Tag die Dosis um jeweils 1mg reduziert. Also von 60 mg auf 59mg. Den darauf folgenden Tag auf 58mg, bis ich nach 60 Tagen bei Omg angekommen war. Es hat super funktioniert. Hatte so gut wie garkeine Absetzerscheinungen. Ich habe eine 60mg Kapsel geöffnet und die Kügelchen gezählt. Die Menge durch 60 geteilt. Somit hatte ich die Menge der Kügelchen um die ich jeden tag die Dosis reduzieren musste. Z.B.: 1 mg =8 Kügelchen. Dann am 1. Tag 8 Kügelchen aus der Kapsel nehmen. Die restlichen drin lassen und ganz wichtig:die Kapsel wieder verschließen und dann schlucken. Am 2. Tag 2x8 Kügelchen weniger schlucken. Am 3. Tag 3x8 usw, usw. Damit nichts sschief läuft, habe ich mir vorher einen Plan mit Datum, Dosis geschrieben.

Eingetragen am 24.11.2015 als Datensatz 70556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen mit Herzklopfen, Schwitzen, Schlafstörungen, Euphorie

Die Wirkung ist bislang die beste für mich gesehen unter allen SSRI´s, SNRI`s... Wenig sexuelle Nebenwirkungen, perfekte Antriebssteigerung, Ich bin weniger Agiert als unter Sertralin, Venafaxin, Fluoxetin... Im ganzen eine recht angenehme Antriebssteigerung. Ich habe nicht mehr diese...

Cymbalta bei Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist bislang die beste für mich gesehen unter allen SSRI´s, SNRI`s...

Wenig sexuelle Nebenwirkungen, perfekte Antriebssteigerung, Ich bin weniger Agiert als unter Sertralin, Venafaxin, Fluoxetin...

Im ganzen eine recht angenehme Antriebssteigerung. Ich habe nicht mehr diese übertriebenen Heisshungerattacken. Ich fühle auch wieder das Leben, kann wieder fühlen und riechen... Geniesse wieder die meissten Tage. Ich bin emotional viel stabiler, Zwänge habe ich besser unter Kontrolle. Ich kann mich besser konzentrieren, und mich auf die wichtigen Sachen fokussieren... Ich bin viel sorgloser und kann die "Sachen anpacken"!

Insgesamt sehr gute Wirksamkeit....

Nebenwirkungen:

Schwitzen, Schlafstörungen "besonders am Anfang", leichte Manie "in Verbindung mit Alkohol", leiche Agiertheit, leicht erhöhtes und verstärktes Herzklopfen, leicht erhöhter Blutdruck/Puls,

Ich werde Cymbalta weiter nehmen!

Eingetragen am 22.03.2012 als Datensatz 42955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Bandscheibenvorfall, Depression, Angststörungen, Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Schwindel, Absetzerscheinungen, Übelkeit

Zu Beginn 30mg eingenommen, ein paar Tage Nebenwirkungen (Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit) gehabt und nach 3 Wochen problemlos auf 60mg erhöht. Die Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall, sowie aufgrund psychosomatischer Störung haben sich stark gebessert und waren nach 4-5 Monaten Einnahme...

Cymbalta bei Bandscheibenvorfall, Depression, Angststörungen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBandscheibenvorfall, Depression, Angststörungen, Schmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn 30mg eingenommen, ein paar Tage Nebenwirkungen (Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit) gehabt und nach 3 Wochen problemlos auf 60mg erhöht.

Die Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall, sowie aufgrund psychosomatischer Störung haben sich stark gebessert und waren nach 4-5 Monaten Einnahme weg. Auch die Stimmung ist deutlich stabiler/ausgeglichener und der "graue Vorhang" der chronischen Depression hat sich gelichtet. Nach insgesamt 6 Monaten Einnahme habe ich das Medikament reduziert und nach 4 Wochen abgesetzt. Symptome sind nun Schwindel, Unruhe und leichtes Kribbeln in den Fingern. Es ist aber auszuhalten.

Wäre der Kinderwunsch nicht vorhanden, hätte ich das Medikament noch länger genommen da es mir damit deutlich besser ging.

Eingetragen am 28.12.2021 als Datensatz 108552
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Angststörung Panikattacken

Je höher die Dosis, desto verminderter der Antrieb. Ansonsten bis auf erhöhte Schweißausbrüche gut vertragen. Aber Achtung! Beim sogenanntem Ausschleichen, sprich Absetzen....Entzugserscheinungen wie Schwindel, Wahrnehmungsprobleme Kopfschmerzen, Albträume...Muskelzucken...allgemeine...

Duloxetin 1A bei Angststörung Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1AAngststörung Panikattacken4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Je höher die Dosis, desto verminderter der Antrieb. Ansonsten bis auf erhöhte Schweißausbrüche gut vertragen.
Aber Achtung! Beim sogenanntem Ausschleichen, sprich Absetzen....Entzugserscheinungen wie Schwindel, Wahrnehmungsprobleme Kopfschmerzen, Albträume...Muskelzucken...allgemeine grippeähnliche Symptome, Müdigkeit bzw. erhöhtes Schlafbedürftnis..ans Autofahren war während dieser Zeit nicht zu denken...somatoforme Schmerzen stellten sich wieder ein...

Eingetragen am 17.02.2021 als Datensatz 102504
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angst- und Panikattacken mit Übelkeit, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit, Sodbrennen, Schlaflosigkeit, Restless-Legs-Syndrom, Konzentrationsschwierigkeiten, Heißhungerattacken, Wortfindungsprobleme

Wurde im Juli 2018 von Sertralin auf Duloxetin umgestellt. Duloxetin hilft gut, ich hatte keine Panikattacken mehr (höchstens noch teilweise leichte Nervosität). Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne. In dieser Zeit habe ich 20kg zugenommen, was mich sehr belastet. Ich kann keine Nacht...

Cymbalta bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde im Juli 2018 von Sertralin auf Duloxetin umgestellt.
Duloxetin hilft gut, ich hatte keine Panikattacken mehr (höchstens noch teilweise leichte Nervosität). Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne. In dieser Zeit habe ich 20kg zugenommen, was mich sehr belastet. Ich kann keine Nacht mehr durchschlafen, wache ca. aller 1 1/2 bis 2 Stunden auf. Dies änderte sich auch nicht mit der zusätzlichen Gabe von Mirthazapin.

Ich bin dankbar, dass mir dieses Medikament so gut geholfen hat und mich aus dem Gröbsten rausgeholt hat. Ich freue mich aber auch schon darauf, wenn ich es endlich ausschleichen kann.

Eingetragen am 02.04.2019 als Datensatz 89292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Nervenschmerzen infogel von Chemo

Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht. Sollte dies das erste mal ca. 5 Monate nach Chemo Ende versuchen . Musste am 3 Tag abbrechen , da die Magenkrämpfe , Übelkeit und sehr starker Durchfall nicht auszuhalten waren . Jetzt nach knapp 2,5 Jahren nach der Chemo, wollte man...

Cymbalta bei Nervenschmerzen infogel von Chemo

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaNervenschmerzen infogel von Chemo3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe leider sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht. Sollte dies das erste mal ca. 5 Monate nach Chemo Ende versuchen . Musste am 3 Tag abbrechen , da die Magenkrämpfe , Übelkeit und sehr starker Durchfall nicht auszuhalten waren .
Jetzt nach knapp 2,5 Jahren nach der Chemo, wollte man wieder dass ich das Medikament nehme. Ich machte darauf aufmerksam, dass ich dies nicht vertrage und verwies auf o.g. genannte Folgen. Leut der Ärztin in der neurologischen Klinik könne dies nicht sein . Ok ich dachte vielleicht war es das erst mal wirklich zu früh. Aber genau wie beim 1 Mal ab dem 3. Tag waren die Nebenwirkungen nicht mehr auszuhalten, anschließend brauchte ich fast 2 Wochen bis mein Magen Darm sich wieder eingeregelt hatte, für mich ist dies Medikament nicht empfehlenswert iund ich war stink sauer auf die Klinik , welche einen als unglaubwürdig hinstellen. Ich behanlde doch keine Schmerzen ( Neuralgie , Polyneuropathie) und habe dafür andere massive Schmerzen und mache mir dazu noch den Magen kapputt. Als wenn die Folgen der Intensivchemo nicht schon reichen würden,

Eingetragen am 18.01.2019 als Datensatz 87836
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Verwirrtheit, Erschöpfung, Abhängigkeit, Völlegefühl, Magen-Darm-Beschwerden, Herzstolpern, Schlafstörung, Druck im Bauch, Speichelfluß

Seit etwa 5 Jahren nehme ich nun Cymbalta 60mg täglich am Morgen ein. Am Anfang half es ganz gut, der Alltag lies sich einfacher bewältigen. Seit etwa 6 Monaten geht es mir damit jedoch mieserabel. Ständige Übelkeit, Schwindel, Herzstolpern, extreme Schlafstörungen, Unruhe, Erschöpfung, starke...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit etwa 5 Jahren nehme ich nun Cymbalta 60mg täglich am Morgen ein. Am Anfang half es ganz gut, der Alltag lies sich einfacher bewältigen. Seit etwa 6 Monaten geht es mir damit jedoch mieserabel. Ständige Übelkeit, Schwindel, Herzstolpern, extreme Schlafstörungen, Unruhe, Erschöpfung, starke Nesselsucht, starker Speichelfluss... Nun schränken mich die Nebenwirkungen so sehr ein dass ich den Alltag deshalb schwer bewältigen kann. Zudem macht dieser Wirkstoff extrem abhängig bzw ist nur schwer abzusetzen wegen des SSRI Symptoms welches auftreten kann beim Ausschleichen. Ich kann nur davor warnen dieses Medikament über einen längeren Zeitraum zu verwenden, überlegen Sie es sich genau ob Sie diese Leiden auf sich nehmen wollen.

Eingetragen am 18.07.2018 als Datensatz 84702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Ich nehme seit 8 Monaten wd Cymbalta 30mg. gegen Depressionen, meistens Erschöpfungsdepressionen. Denn in 2009 hatte ich auch schon mal diese Diagnose, und es wurde mit Cymbalta behandelt und nur mühsam wd ausgeschlichen. Jede Woche eine Tablette weniger, bei 1 am Tag. Nebenwirkungen waren in...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 8 Monaten wd Cymbalta 30mg. gegen Depressionen, meistens Erschöpfungsdepressionen. Denn in 2009 hatte ich auch schon mal diese Diagnose, und es wurde mit Cymbalta behandelt und nur mühsam wd ausgeschlichen. Jede Woche eine Tablette weniger, bei 1 am Tag. Nebenwirkungen waren in beiden Malen heftig. Schweissausbrüche sind massiv, traue mich schon nirgens mehr hin, da mir das Wasser vom Kopf tropft. Gewichtszunahme vor drei Jahren 12 kg innerhalb 5 Monaten und nun schon wd 10 kg dazu...habe nie mehr gegessen als zuvor. Ich würde die Tabletten gern wd absetzten, habe aber Angst vor Entzugserscheinungen. Muss wd ganz langsam anfangen, eine pro Woche wegzulassen. Sie helfen zwar bei Depressionen und man kommt wd in Schwung, aber wie gesagt, die Nebenwirkungen sind auch heftig!!!

Eingetragen am 25.05.2013 als Datensatz 53970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ariclaim für Depression, Fibromyalgie mit Emotionslosigkeit, Potenzstörungen

Ich habe 2008 eine Fibromyalgie diagnostiziert bekommen (war körperl. und seelisch total fertig, hatte unerträgl. Rückenschmerzen. War zu diesem Zeitpunkt auch stark suizid gefährdet, stand eigentl. täglich mit einem Bein auf den Gleisen). Seit der Einnahme von Ariclaim hat sich mein Lebensgefühl...

Ariclaim bei Depression, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AriclaimDepression, Fibromyalgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2008 eine Fibromyalgie diagnostiziert bekommen (war körperl. und seelisch total fertig, hatte unerträgl. Rückenschmerzen. War zu diesem Zeitpunkt auch stark suizid gefährdet, stand eigentl. täglich mit einem Bein auf den Gleisen). Seit der Einnahme von Ariclaim hat sich mein Lebensgefühl stark verbessert, selbst Kollegen fiel auf, dass ich viel gelöster, freundlicher und deutl. weniger aggressiv war. Meine Gefühlswelt hat sich jedoch stak "nivelliert", es gibt eigentlich keine großen Höhen und Tiefen mehr, es ist alles ein Einheitsbrei, der aber das Leben einfacher macht. Die stärksten Nebenwirkungen bei mir habe ich bezügl. des Sexuallebens festgestellt.
War ich vorher doch noch sehr potent, kommt jetzt, selbst die Einnahme von Viagra (war ein Versuch) dem Essen von Gummibärchen gleich. Es passiert überhaupt nichts mehr. Selbst Kardiologo und Urologe können aber bei mir nichts feststellen. Ich persönl. leite dies auf Ariclaim ab. Hat jemand ähnl. Erfahrungen gemacht? Ich stehe vor einem Rätsel.
Sonstige Nebenwirkungen wie vorherige Artikelschreiber sie genannt haben, habe ich nie gehabt.
Wahrscheinl. werde ich mich zu Gunsten der Lebensqualität ohne Ängste etc., dafür gegen den Sex entscheiden müssen.

Eingetragen am 09.04.2011 als Datensatz 33688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ariclaim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression mit Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Blutdruckerhöhung, Konzentrationsprobleme, Absetzerscheinungen

Hat zuerst sehr gut geholfen, vor allem gegen die begleitenden Ängste schon innerhalb einer Woche. Am ersten Tag schwere Übelkeit und Erbrechen. Danach zwei Wochen Schwindel und Sehstörungen. Ab da gut vertragen. Die antidepressive Wirkung hätte besser sein können, gegen die Ängste half es...

Duloxetin 1A bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat zuerst sehr gut geholfen, vor allem gegen die begleitenden Ängste schon innerhalb einer Woche. Am ersten Tag schwere Übelkeit und Erbrechen. Danach zwei Wochen Schwindel und Sehstörungen. Ab da gut vertragen. Die antidepressive Wirkung hätte besser sein können, gegen die Ängste half es sehr gut. In schweren Zeiten Dosis 60 mg, in guten 30 mg.
Nach ca. 2 Jahren mässige Blutdruckerhöhung.
Seit einem halben Jahr lässt die antidepressive Wirkung nach, zuletzt besorgniserregend.
Schwindel nahm stark zu, Konzentrationsstörungen, Suizidgedanken, Gefühlsarmut, Flatulenz
Dosis von 30 auf 45 mg erhöht, es wurde noch schlimmer. Deshalb hat meine Ärztin zusammen mit mir beschlossen, Duloxetin auf 30 mg herunterzufahren und dann nach zwei Wochen komplett abzusetzen. Dafür nehme ich jetzt Elontril.
Seit 5 Tagen also ohne, jetzt heftige Absetzreaktion. Übelkeit, Schwindel, Zaps, heftige Stimmungsschwankungen, aber insgesamt deutlich erhöhter Antrieb, weniger depressiv, Gefühle sind alle wieder da.

Eingetragen am 22.06.2018 als Datensatz 84269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Duloxetin 1A für Depression

Bin sehr zufrieden mit Duloxetin! Allerdings setzte die Wirkung richtig gut erst nach 7 Wochen ein.Ich wollte schon aufgeben, aber die Ärztin machte mir Mut, durchzuhalten. In den ersten zwei Tagen zu Beginn der Einnahme hatte ich unruhige Beine und Hände, Schlafstörungen .Das legte sich dann,...

Duloxetin 1A bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Duloxetin 1ADepression8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin sehr zufrieden mit Duloxetin! Allerdings setzte die Wirkung richtig gut erst nach 7 Wochen ein.Ich wollte schon aufgeben, aber die Ärztin machte mir Mut, durchzuhalten.
In den ersten zwei Tagen zu Beginn der Einnahme hatte ich unruhige Beine und Hände, Schlafstörungen .Das legte sich dann, nur Übelkeit blieb noch ein paar Wochen.
Inzwischen geht es mir gut! Ich habe keine depressiven Gedanken mehr, keine Antiebslosigkeit mehr, kein Grübeln, kein schlechten und gedrückten Gefühle mehr.Ich bin so froh darüber! Also, halte durch! Du schaffst das! Niemals aufgeben! Das Leben ist es wert! :-)

Eingetragen am 13.09.2020 als Datensatz 99456
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Duloxetin 1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angst- und Panikattacken mit Müdigkeit, Sehstörungen

Leide seit vielen Jahren unter einer Angsstörung mit depressiven Episoden. Lange Zeit hilf mir Citalopram 40mg. Nach einem Absetzversuch der leider einen Rückfall ergab würde ich nun auf Cymbalta eingestellt. Ich habe erst 30mg für 3 Wochen genommen und dann auf 60mg gestiegen. Nebenwirkungen...

Cymbalta bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angst- und Panikattacken5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit vielen Jahren unter einer Angsstörung mit depressiven Episoden.
Lange Zeit hilf mir Citalopram 40mg. Nach einem Absetzversuch der leider einen Rückfall ergab würde ich nun auf Cymbalta eingestellt. Ich habe erst 30mg für 3 Wochen genommen und dann auf 60mg gestiegen.
Nebenwirkungen waren hohes Schlafbedürfnis und verschwommen sehen.Aber alles besser als Panik und Angst. Denn diese war schon nach wenigen Tagen weg und schon nach drei Wochen könnte ich wieder arbeiten. Ich laufe zwar nicht mit einem Lachen im Gesicht um die Welt, aber ich hoffe auch die Fröhlichkeit kommt wieder. Ich bin mir sicher, das Warten wird und hat sich schon gelohnt und würde das Medikament weiter empfehlen.

Eingetragen am 21.03.2018 als Datensatz 82682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression

Nach dem ich mit meinem Magenproblem Stiller Reflux ( ,Sodbrennen ohne Saeure) Gasreflux keine wirksame Behandlung fand ,fiel ich in eine Depresion und wurde mit Cymbalta 30 mg behandelt.Obwohl der Spiegel i Blut nur bei 15 liegt antatt 30-120 fühlte ich ich mich lange Zeit sehr gut. Cymb....

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression19 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ich mit meinem Magenproblem Stiller Reflux ( ,Sodbrennen ohne Saeure) Gasreflux keine
wirksame Behandlung fand ,fiel ich in eine Depresion und wurde mit Cymbalta 30 mg behandelt.Obwohl der Spiegel i Blut nur bei 15 liegt antatt 30-120 fühlte ich ich mich lange Zeit sehr gut. Cymb. wirkt blutverdünnend. Habe gelesen ,dass Cymb auf das Unterhautzellgewebe wirkt.

Jetzt habe ich einen unguten kleinen Tumor an der Nase entwickelt und frage mich, ob Cymb an einer
Aktivierung dieser Erscheinung beteiligt sein könnte. Hat jemand aehnliche Erfahrungen ? Bitte Kontaktaufnahme COKI58KL97@aol.com Danke

Eingetragen am 30.10.2019 als Datensatz 93258
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schlafstörungen, Depression mit Restless-Legs-Syndrom, Schläfrigkeit, innere Unruhe, Verdauungsbeschwerden

Cymbalta: (60mg) Es hat mir geholfen wieder Lebenslust zu haben. Sowie meinen Alltag zu meistern. Wurde auch ruhiger. Als wieder die Panikattacken im Juli kamen haben wir es auf 120mg dosiert, jedoch mussten mir es absetzen, da es ganz klar die Sympthome durch das Noradrenalin verstärkt...

Cymbalta bei Depression; Stilnox bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression10 Jahre
StilnoxSchlafstörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta: (60mg)

Es hat mir geholfen wieder Lebenslust zu haben.
Sowie meinen Alltag zu meistern.
Wurde auch ruhiger.

Als wieder die Panikattacken im Juli kamen haben wir es auf 120mg dosiert, jedoch mussten mir es absetzen, da es ganz klar die Sympthome durch das Noradrenalin verstärkt hat
Was bei mir nicht klappte war die Absetzung von 60mg auf 0, dies empfehle ich gar nicht, da ich starke Entzugserscheinungen bekommen habe( Weinanfälle,Panik,Übelkeit,Diarrhö

Eingetragen am 18.11.2018 als Datensatz 86778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Stilnox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Zolpidem

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schwitzen, Absetzerscheinungen

Ich habe das Medikament vor wenigen Tagen abruppt abgesetzt, da ich keine mehr hatte und ich dachte, ich fühle mich gesund, warum wieder zum Arzt. Im großen und ganzen hat mir das Medikament geholfen. Ich fühlte mich immer gut auf den Medies. Nach drei Jahren Einnahme möchte ich nun ohne weiter...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vor wenigen Tagen abruppt abgesetzt, da ich keine mehr hatte und ich dachte, ich fühle mich gesund, warum wieder zum Arzt. Im großen und ganzen hat mir das Medikament geholfen. Ich fühlte mich immer gut auf den Medies. Nach drei Jahren Einnahme möchte ich nun ohne weiter machen. Die Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Libidoverlust, starkes schwitzen sind nicht ohne. Bis jetzt habe ich 12 Kilo zugenommen und mein Sexleben zum erliegen. Weil ich meinen Partner gefallen möchte und auch wieder ein Sexleben, dachte ich naja weg damit. Jetzt nach 5 Tagen ohne halte ich es nicht mehr aus. Schwindel Schwindel Schwindel..sensibel..müde..
Konzentrationsschwäche..Kopfschmerzen. Ich laß die Packungsbeilage und ja alles Absetzsymptome. Ok sollen ein paar Tage andauern. Nun habe ich aber gelesen, dass es Fälle gibt die Wochen, Monate bis zur Jahresgrenze an dieses Symptomen leiden. Das kann ich mir nicht vorstellen bzw.geht das nicht mit meinen beruflichen Werdegang zusammen. Jetzt habe ich noch eine gefunden und eingeschmissen. Der Drehschwindel ist furchtbar, man fühlt sich nicht fit für den Alltag. Ich werde morgen früh zum Psychater und mir diese Dinger verschreiben lassen. Nicht weil ich will sondern, der Schwindel zwingt mich dazu.

Eingetragen am 03.05.2018 als Datensatz 83423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Duloxetin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von giorgilla
giorgilla
Benutzerbild von marvin70
marvin70
Benutzerbild von ishwara
ishwara

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 704 Benutzer zu Duloxetin

[]