Duloxetin

Wir haben 823 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Duloxetin.

Prozentualer Anteil 72%28%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7492
Durchschnittliches Alter in Jahren4853
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,3728,96

Duloxetin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Duloxetin wurde bisher von 754 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Duloxetin:

DrugBank-NummerDB00476
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

N06AX21
Nervensystem / Psychoanaleptika / Antidepressiva / Andere Antidepressiva / Duloxetin

Duloxetin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Ariclaim3% (27 Bew.)
Cymbalta91% (688 Bew.)
Duloxetin 1A<1% (1 Bew.)
Duloxetine Boehringer Inge…<1% (3 Bew.)
Yentreve6% (35 Bew.)

Bei der Anwendung von Duloxetin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Müdigkeit (206/823)
25%
Gewichtszunahme (181/823)
22%
Übelkeit (158/823)
19%
Schwitzen (137/823)
17%
Schwindel (124/823)
15%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 287 Nebenwirkungen bei Duloxetin

Duloxetin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression51%(451 Bew.)
Fibromyalgie6%(61 Bew.)
Harninkontinenz5%(29 Bew.)
Schmerzen (chronisch)4%(50 Bew.)
Schmerzen (akut)3%(21 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 81 Krankheiten behandelt mit Duloxetin

Fragen zu Duloxetin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Cymbalta für Depression, stärkste Schmerzzustände mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche

Hallo, ich habe Cymbalta 7 Jahre eingenommen, in dieser Zeit 21 Kg zugenommen und an stärksten Schwitzattacken gelitten. Da die Schmerzen durch OPs teilweise behoben wurden und meine Psyche wieder stabil ist, habe ich das Medikament ausgeschlichen. Ich erlebe seit 2 Monaten (letzte Einnahme)...

Cymbalta bei Depression, stärkste Schmerzzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, stärkste Schmerzzustände7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe Cymbalta 7 Jahre eingenommen, in dieser Zeit 21 Kg zugenommen und an stärksten Schwitzattacken gelitten. Da die Schmerzen durch OPs teilweise behoben wurden und meine Psyche wieder stabil ist, habe ich das Medikament ausgeschlichen.
Ich erlebe seit 2 Monaten (letzte Einnahme) die Hölle.
Angefangen mit Schwindel, Ohrgeräuschen und Sehstörungen leide ich jetzt unter ständiger Übelkeit, sowie Geschmacks- und Geruchsdefiziten.
Ich möchte so gerne durchhalten und dieses Medikament nie wieder einnehmen.
Hat jemand von Euch das geschafft und wie lange dauert es denn noch?

Liebe Grüße
Irma

Eingetragen am  als Datensatz 77510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für angeblich psychsomatische Störungen mit Harninkontinenz, Mundtrockenheit, Impotenz, Müdigkeit, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Abhängigkeit, Schlaflosigkeit

Ich habe 2009 ein Magengeschwür gehabt, dass aufgebrochen ist. Mein Hausarzt sage ständig zu mir, wenn ich über Schmerzen klagte, das seinen psychosomatische Störungen. (Beruf Steuerberatung) Daraufhin bekam ich eine Überweisung zum Neurologen , der mir Cymbalta verschrieb (erst 30/dann 60),...

Cymbalta bei angeblich psychsomatische Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltaangeblich psychsomatische Störungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2009 ein Magengeschwür gehabt, dass aufgebrochen ist. Mein Hausarzt sage ständig zu mir, wenn ich über Schmerzen klagte, das seinen psychosomatische Störungen. (Beruf Steuerberatung)
Daraufhin bekam ich eine Überweisung zum Neurologen , der mir Cymbalta verschrieb (erst 30/dann 60),
obwohl ich keine neurotische Störung habe. Bei mir sind dann nach 3 Wochen Nebenwirkungen, wie:
Blasenschwäche, Mundtrockenheit,Schläfrigkeit am Tage, und inzwischen nach 1,5 Jahren eine Gewöhnung eingetreten. Ich schwanke jetzt zwischen Ruhe und Gereitztheit. Manchmal habe ich das Gefühl, um von einer eingetretenen Nervosität wieder weg zu kommen, bräuchte ich schon 2-3 (60mg) am Tag. Hinzu kam, das ich nach Einnahme von C.60 10 KG zu genommen habe, obwohl ich ein sehr sportlicher Mensch bin!

Also diese Tabletten haben aus meiner Sicht neben den vielen Nebenwirkungen auch ein hohes Suchtpotential. Einfach absetzen geht nicht. Im Oktober 2011 (nach 2 Jahren Einnahme) soll ich sie wieder ein halbes Jahr ausschleichen lassen. Hoffentlich bin dann wieder ein normaler Mensch!

Eingetragen am  als Datensatz 36214
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):195
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Fibromyalgie mit Gewichtszunahme, Gleichgültigkeit, Tagesmüdigkeit, Stimmungsschwankungen, Bewusstlosigkeit

Gut zu wissen, dass ich (Mann, 51 J) mit meinen Erfahrungen beim Absetzen von Cymbalta ganz offensichtlich nicht alleine bin. Das ist immerhin ein kleiner Trost. Nach knapp 3 Jahren Einnahme (60mg) - vor allem wegen Fibromyalgie und leichter Depression sowie Brain Fog - hat die Wirkung inzwischen...

Cymbalta bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaFibromyalgie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut zu wissen, dass ich (Mann, 51 J) mit meinen Erfahrungen beim Absetzen von Cymbalta ganz offensichtlich nicht alleine bin. Das ist immerhin ein kleiner Trost. Nach knapp 3 Jahren Einnahme (60mg) - vor allem wegen Fibromyalgie und leichter Depression sowie Brain Fog - hat die Wirkung inzwischen vollständig nachgelassen. Im Gegenteil: die Nebenwirkungen waren so massiv, dass ich mich vor einigen Wochen entschieden habe, das Medikament nun nach und nach abzusetzen. Zu den Nebenwirkungen während der Einnahme gehörten im Laufe der Zeit vor allem: extreme(!), bleierne Tagesmüdigkeit, Gleichgültigkeit (auch im Job), eine deutliche Gewichtszunahme von gut 10 kg, sehr "lebendige" Träume. Ich bin aktuell runter auf 30mg nach knapp 3 Wochen und will das Präparat spätestens in ca. 6 Wochen komplett absetzen, ein Horrortrip!! Die Absetz-Erscheinungen sind massiv: Zustände am Rande der Bewußtlosigkeit, extremer, häufiger starker Schwindel, Stimmungsschwankungen (Aggressivität), Schweißausbrüche. Ich kann nur hoffen, dass das bald vorbei ist. Meiner Ansicht nach ist Cymbalta kein Medikament für den Dauergebrauch.

Eingetragen am  als Datensatz 80162
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für mittelschwere Depression, Verwirrtheit mit Mundtrockenheit, niedriger Blutdruck, hoher Blutdruck, Schweißausbrüche, Magenschmerzen

Während der akuten Phase half das Medikament. Erste Nebenwirkung Mundtrockenheit, vom niedrigen Blutdruck zum normalen bis später zum Hohen. Schweißausbrüche. Ständige Magenschmerzen. Durch erfolgreiche Psychotherapie verbesserte sich der Zustand. Ich bin mir sicher dass ohne Cymbalta...

Cymbalta bei mittelschwere Depression, Verwirrtheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltamittelschwere Depression, Verwirrtheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der akuten Phase half das Medikament.

Erste Nebenwirkung Mundtrockenheit, vom niedrigen Blutdruck zum normalen bis später zum Hohen. Schweißausbrüche. Ständige Magenschmerzen.

Durch erfolgreiche Psychotherapie verbesserte sich der Zustand. Ich bin mir sicher dass ohne Cymbalta die Therapie nicht machbar gewesen Wäre!
Jetzt das ABER nach längerer Einnahme Muskelschmerzen, ich konnte fast nicht mehr laufen (Ich habe immer wieder in der stationären und TK darauf hingewiesen.) DER BLUTDRUCK NAHM WERTE VON SPITZEN 200/110 .Eine Vertretung hatte mir ein 24h Messung endlich verordnet. Der Puls lag zwischen 95 bis 120 Schlägen.
DIE MÜDIGKEIT WAR WEG, der Blutdruck stieg. Der Kopf wurde klarer und der Körper immer schwächer. Dann bekam ich Metropolol. Das ging 2 Monate richtig gut. Ich konnte wieder ohne Schmerzen laufen und blieb weiter klar. Juhu ich steigerte schnell die Spaziergänge mit meinem Hund. Ich zog um .Das war in der Therapie erarbeitet. Ich machte sogar Pläne, wie ich wieder arbeiten gehe.( durch Erkrankung Aufhebungsvertrag als lt Angest.und Entschluss keine Leitung mehr zu übernehmen. Ich leiste das nicht mehr. )
UND JETZT KAM DAS PROBLEM : ich hatte Alle!!!!! NEBENWIRKUNGEN VON METROPOLOL. Blutdruckabfall 98/60 bei 69 Puls. Bronchiospasmen, Durchfall , Schwindel, Blackout . Nachdem ich Gas und Bremse für Sekunden nicht unterschieden habe durch so einen Schwindelanfall habe ich mich mit den Nebenwirkungen zum ersten mal beschäftigt.
Ich habe alles abgesetzt und die unerwünschten Nebenwirkungen sind weg.

Fazit: in Akutphasen ein gutes Medikament. ABER aus meiner Sicht nicht für Langzeittherapie geeignet. Wenn die Psychotherapie Erfolge hat.

EINE KRISE BEDEUTET NÄMLICH: MAN KANN NICHT SO WEITERMACHEN WIE BISHER.
Ich habe aber beobachtet, dass nicht jeder die Kraft und den Mut hat Dinge in seinem Leben zu ändern, so wie ich es tat. Und mein Plan ist vom Hartz 4 in das ich durch diese lange Episode gerutscht bin, mich selbständig zu machen. Alle die mich kennen, sagen ich schaffe es. Mittlerweile kommt der alte Kämpfer wieder durch.

Das ist meine Erfahrung. Ich würde Cymbalta wieder nehmen in der Akutphase. Aber das Medikament allein schafft keinen Ausweg aus der Krankheit !!! Es ist nur eine Krücke. Dessen sollte man sich auch bei Psychopharmaka bewusst sein als Patient.
Ich wünsche allen Betroffenen Kraft und gute Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 79969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für bipolare Störung, Depression mit Mundtrockenheit, Aggressivität, Gereiztheit, Zuckungen, innere Unruhe, Wut, lebhafte Träume, Euphorische Stimmung

Zuerst wurde bei mir eine rezidivierende Depression diagnostiziert. Als ich aber nach der Einnahme von Cymbalta bzw. dem Generikum Duloxetin ein paar Wochen später in eine hypomanische Phase geraten bin, stellte meine Ärztin fest, dass ich bipolar II bin. Rezidivierende Depressionen und bipolare...

Cymbalta bei Depression; Lamotrigin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression8 Monate
Lamotriginbipolare Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst wurde bei mir eine rezidivierende Depression diagnostiziert. Als ich aber nach der Einnahme von Cymbalta bzw. dem Generikum Duloxetin ein paar Wochen später in eine hypomanische Phase geraten bin, stellte meine Ärztin fest, dass ich bipolar II bin. Rezidivierende Depressionen und bipolare Störungen werden offenbar oft verwechselt bzw. die Bipolarität II nicht erkannt. Ich bekam zusätzlich Lamotrigin verschrieben, um die Schwankungen zu stabilisieren. Dies hat bei mir sehr gut gewirkt, obwohl wir bei der Dosierung etwas herum schrauben mussten. Am Anfang hatte ich - wie es bei Antidepressiva üblich ist - nur Nebenwirkungen. Übelkeit, Durchfall, innere Unruhe, Gereiztheit und Mundtrockenheit. Ebenfalls kamen zum Teil heftige Zuckungen in Armen und Beinen dazu. Dies hauptsächlich nachts. Lebhafte Träume verstärken die Zuckungen, wobei die Träume meist angenehm sind. Ich weiss nicht, ob letzteres von Cymbalta oder Lamotrigin verursacht wird. Jedenfalls fliessen die Träume teilweise in die Realität, so dass ich manchmal unsicher bin, ob ich ein Ereignis erlebt oder geträumt habe. Jedenfalls wirkt die Kombination bei mir sehr gut. Die leichten bis schweren Depressionen, die ich regelmässig über Jahre durchmachen musste, sind momentan verschwunden und die hypomanische Phase durch Lamotrigin stabilisiert. Probleme gibt es noch bei übermässigem Konsum von Alkohol. Ab einer gewissen Menge verliere ich die Kontrolle und die Vernunft, was zu verbaler Aggressivität und Wut führt. Am nächsten Tag habe ich teilweise einen "Filmriss". Und ich mache Dinge, die gefährlich sein könnten. Ich weiss nicht, ob dies von den Medikamenten ist, oder mein Unterbewusstsein widerspiegelt. Daran muss ich arbeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 79731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Burnoutsyndrom mit Durchfall, schwere Beine

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte. Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann,...

Cymbalta bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte.
Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann, dann meldet sich hartnäckig mein Darm... ohne Immodium akut laufe ich schon gar nicht mehr.
Da ich im Oktober den Marathon laufen will, habe ich heute nach Trainingsplan trainieren wollen - statt 10 km, habe ich nur 7,5 geschafft... bei einem max. Puls von 185 :-(
Ich tu mich unheimlich schwer mit dem Laufen. Normalerweise schaffe ich 10km unter 1h... und einen Halbmarathon unter 2 - aber ich habe seit der Einnahme von Cymbalta nur noch schwere Beine und tu mich SEHR schwer. Kann mir einer dazu was sagen???

Eingetragen am  als Datensatz 78677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta mit Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Magenbeschwerden, Gewichtsabnahme

ich nehme seit ca. 8 Wochen Cymbalta30mg. Am Anfang dachte ich das die Wirkung zu gering ist und ich eine höhere Dosis nehmen muß. Denn meine Gefühle gingen hoch und runter. Mir war am Anfang schlecht und ich hatte Probleme mit dem Magen. Auch habe ich 2-3 Kilo abgenommen. Jetzt nach ca. 8 Wochen...

Cymbalta

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit ca. 8 Wochen Cymbalta30mg. Am Anfang dachte ich das die Wirkung zu gering ist und ich eine höhere Dosis nehmen muß. Denn meine Gefühle gingen hoch und runter. Mir war am Anfang schlecht und ich hatte Probleme mit dem Magen. Auch habe ich 2-3 Kilo abgenommen. Jetzt nach ca. 8 Wochen fühle ich mich deutlich besser. Meine Gedanken sind wieder freier und ich habe wieder Freude am Leben. Schlecht ist mir auch nicht mehr und die 3Kilo weniger Gewicht tun mir gut. Ich hoffe das ich meine Depression im Griff habe. Ich möchte und soll auch Cymbalta weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 26701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression/Schermzen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe mit der Einnahme von 30 mg angefangen. Aufgrund von Rückenschmerzen, Knieschmerzen war ich in einer Depression gelandet. Bei der Einnahme von 30 mg hatte ich keine Nebenwirkungen. Eher im Gegenteil. Die Einnahme hat dazu geführt, dass ich meine Fressanfälle in den Griff bekommen habe...

Cymbalta bei Depression/Schermzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression/Schermzen35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Einnahme von 30 mg angefangen. Aufgrund von Rückenschmerzen, Knieschmerzen war ich in einer Depression gelandet. Bei der Einnahme von 30 mg hatte ich keine Nebenwirkungen. Eher im Gegenteil. Die Einnahme hat dazu geführt, dass ich meine Fressanfälle in den Griff bekommen habe und mich sehr gut an meinen Diätplan halten konnte und von 98 kilo auf heute 88 kilo gekommen bin. Außerdem sollte eine OP haben, weil ich unter Inkontinenz gelitten habe. Diese Op konnte ich mir nun sparen. Mit 30 mg habe ich jedoch keine Besserung der Schmerzen feststellen können und nehme nun 60 qm. Ich nehme seit 3 Tagen nun 60 qm, merke langsam, dass die Schmerzen weniger werden, bin allerdings sehr müde und abgeschlafft, hoffe, dass sich dieses aber noch in den nächsten Tagen ändern wird

Eingetragen am  als Datensatz 45682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Augenreizung, Herzrasen, Gewichtszunahme

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast 2 Jahren Kampf gegen alles und noch was, z.Bs Lustlosigkeit Müdigkeit, Agressionen, Ängste, extreme Unruhe. ( Habe in dieser Zeit ein Gesprächstherapie bei ein Psychiater besucht, zwecklos!) Bis sich dann herausstellte ich habe ein Eisenmangel und ein Mangel an B12, dies hat zur Depressionen geführt.
Endlich ein Lichtblick, bekomme Eisen, B12 und Cymbalta. Nach vielen Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Schlafstörungen, ungewöhnliche Träume, Augenempfindlichkeit, Herzrasen, Gewichtszunahme unsw. ging es mir aber immer ein bischen besser. Die meiste Nebenwirkungen sind den auch verschwunden. Leider sind diese dann wieder aufgetreten wenn ich langsam versucht habe abzusetzten. Ganz langsam machen!!! Habe sicher 3 Anlaufe gebraucht bis ich es geschafft habe. Habe jetzt auch noch mit der Pille Yasminelle aufgehört es geht mir viel besser!!! Wenn ich wieder in diese Situation wäre, würde ich wieder Cymbalta nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 24503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta 60 mg für Aggressivität mit Aggressivität

Zu Beginn meiner Depressionen wurde ich mit Ciprlex und Cymbalta 30 mg behandelt, nach 4 Wochen auf Cymbalta 60 mg umgestellt. seither kämpfe ich mit aggressionsanfällen - vor allem in verbindung mit alkohol (ein glas Wein, Bier ...) tritt das auch bei euch auf? kann ich hoffen, dass ich nach...

Cymbalta 60 mg bei Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 60 mgAggressivität14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn meiner Depressionen wurde ich mit Ciprlex und Cymbalta 30 mg behandelt, nach 4 Wochen auf Cymbalta 60 mg umgestellt. seither kämpfe ich mit aggressionsanfällen - vor allem in verbindung mit alkohol (ein glas Wein, Bier ...) tritt das auch bei euch auf? kann ich hoffen, dass ich nach einer entsprechenden gewöhnungsphase diese aggressionsanfälle nicht mehr durchmachen muss - vor allem dass mein umfeld nicht mehr darunter leiden muss? kann mir jemand rat geben?
Meine Depression ist recht gut unter kontrolle . ich fühlte mich aber insgesamt stabiler und besser mit der ursprünglichen cipralex / cymbalta kombi ...

Eingetragen am  als Datensatz 23700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yentreve für Juckreiz, leichte Übelkeit mit Übelkeit, Blähungen, Juckreiz

....ich hatte 2002 eine Prostata OP und bis jetzt, Gott sei Dank, keine Metastasen im Körper. Nach meiner OP hatte ich, wegen Schließmuskelverletzung, Blase, 3 Kollagen-Unterpritzungen. die Erste war schlecht, die Zweite hielt zu 50% und die Dritte hielt ein Jahr und ich hatte keinen...

Yentreve bei Juckreiz, leichte Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YentreveJuckreiz, leichte Übelkeit3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

....ich hatte 2002 eine Prostata OP und bis jetzt, Gott sei Dank, keine Metastasen im Körper. Nach meiner OP hatte ich, wegen Schließmuskelverletzung, Blase, 3 Kollagen-Unterpritzungen. die Erste war schlecht, die Zweite hielt zu 50% und die Dritte hielt ein Jahr und ich hatte keinen Wasserverlust.
Später hatte ich eine Muskelzellenbehandlung mit 50% Erfolg. Ich bekam, bevor eine evtl. Nachbehandlung durchgeführt wird, die Tablette Yentreve verschrieben.
Ich hatte am Anfang die Dosierung 20mg und habe morgens nach dem Frühstück eine genommen.
Nach der zweiten Packung bin ich auf eine Dosierung von 40mg umgestiegen und habe dann 4 Tage lange eine Tablette morgens und eine abends, um 18.00 Uhr, eingenommen.
Da ich keine Veränderungen feststellte, habe ich mit den letzten Tabletten, 7 Stück, diese abgesetzt und zwar habe ich nach jeder Tablette einen Tag, dann zwei Tage usw. eine Pause eingelegt.
Die Tabletten riefen eine leichte Übelkeit, Blähungen und Hautjucken am Unterarm u. unteren Beinbereich hervor.
Für mich ist diese Tablette gestorben und zwar für immer !!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 22570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit keine Nebenwirkungen

nehme seit 2 monaten cymbalt.anfangs 60mg jz 120mg und muss sagen es hat mein leben verändert !habe vorher 6 monate citalopram 20mg genommen - die wirkung war gleich null. dann hat mir mein psychologe cymbalta verschrieben und es wirkte nach einigen tagen .meine panikattacken hörten ganz auf und...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme seit 2 monaten cymbalt.anfangs 60mg jz 120mg und muss sagen es hat mein leben verändert !habe vorher 6 monate citalopram 20mg genommen - die wirkung war gleich null. dann hat mir mein psychologe cymbalta verschrieben und es wirkte nach einigen tagen .meine panikattacken hörten ganz auf und auch meine angstzustände! habe (hatte )auch schwere depressionen die sind auch abgeklungen ,habe jetzt wieder lebensfreude und spass am leben. freu mich auf jeden neuen tag :-) nebenwirkungen hatte ich garkeine, weil ich ja vorher citalopram genommen habe und die haben die gleichen anfänglichen nebenwirkungen(schwindel ,anfängliche verstärkte panickattacken) und es ist wirklich so dass es hoffnung gibt. habe vorher ca. 2 jahre die hölle auf erden ,ich musste leider erst 2 jahre leiden bis ich das richtige medikament in cymbalta gefunden habe.hoffe ich konnte einige von meinen leidgenossen hoffnung geben ,geht zum psychologen der kann euch wirklich helfen!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 50791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta 30mg für Depressionen, Müdigkeit, Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Im ersten Monat der Einnahme habe ich mir ernsthafte Bedenken, ob ich das Medikament weiter nehmen soll. Habe aber genau die Nebenwirkungen durchgelesen und nach der Rücksprache mit meinem Hausarzt, habe ich mich entschlossen, es weiter zu nehmen. Seit etwa 1 Woche empfinde ich keine Unruhe mehr...

Cymbalta 30mg bei Depressionen, Müdigkeit, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepressionen, Müdigkeit, Unruhe49 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im ersten Monat der Einnahme habe ich mir ernsthafte Bedenken, ob ich das Medikament weiter nehmen soll. Habe aber genau die Nebenwirkungen durchgelesen und nach der Rücksprache mit meinem Hausarzt, habe ich mich entschlossen, es weiter zu nehmen. Seit etwa 1 Woche empfinde ich keine Unruhe mehr und vor allem keine Enge mehr im Hals, worunter ich seit längerer Zeit gelitten habe.
Also ich kann sagen, das Medikament hilft und hoffe, dass ich wieder mein Leben geniessen kann, was ich auch Euch allen wünsche.

Eingetragen am  als Datensatz 5732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ariclaim für Depression, Fibromyalgie mit Emotionslosigkeit, Potenzstörungen

Ich habe 2008 eine Fibromyalgie diagnostiziert bekommen (war körperl. und seelisch total fertig, hatte unerträgl. Rückenschmerzen. War zu diesem Zeitpunkt auch stark suizid gefährdet, stand eigentl. täglich mit einem Bein auf den Gleisen). Seit der Einnahme von Ariclaim hat sich mein Lebensgefühl...

Ariclaim bei Depression, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AriclaimDepression, Fibromyalgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2008 eine Fibromyalgie diagnostiziert bekommen (war körperl. und seelisch total fertig, hatte unerträgl. Rückenschmerzen. War zu diesem Zeitpunkt auch stark suizid gefährdet, stand eigentl. täglich mit einem Bein auf den Gleisen). Seit der Einnahme von Ariclaim hat sich mein Lebensgefühl stark verbessert, selbst Kollegen fiel auf, dass ich viel gelöster, freundlicher und deutl. weniger aggressiv war. Meine Gefühlswelt hat sich jedoch stak "nivelliert", es gibt eigentlich keine großen Höhen und Tiefen mehr, es ist alles ein Einheitsbrei, der aber das Leben einfacher macht. Die stärksten Nebenwirkungen bei mir habe ich bezügl. des Sexuallebens festgestellt.
War ich vorher doch noch sehr potent, kommt jetzt, selbst die Einnahme von Viagra (war ein Versuch) dem Essen von Gummibärchen gleich. Es passiert überhaupt nichts mehr. Selbst Kardiologo und Urologe können aber bei mir nichts feststellen. Ich persönl. leite dies auf Ariclaim ab. Hat jemand ähnl. Erfahrungen gemacht? Ich stehe vor einem Rätsel.
Sonstige Nebenwirkungen wie vorherige Artikelschreiber sie genannt haben, habe ich nie gehabt.
Wahrscheinl. werde ich mich zu Gunsten der Lebensqualität ohne Ängste etc., dafür gegen den Sex entscheiden müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 33688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Somatisierte Depression (Burnout) mit Übelkeit, Schwindel, Unruhe, Traumveränderungen, Libidoverlust

Ich habe 1 Jahr Mirtazapin bekommen, u.a. wegen Schlafstörungen. Das führte allerdings zu erhöhtem Schlafbedarf, was ich nicht mehr hinnehmen wollte. Ich wechselte also auf ein antriebssteigerndes AD. Die Nebenwirkungen in den ersten 3 Wochen nach der Einnahme von 30mg, später dann bei der...

Cymbalta bei Somatisierte Depression (Burnout)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSomatisierte Depression (Burnout)40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 1 Jahr Mirtazapin bekommen, u.a. wegen Schlafstörungen. Das führte allerdings zu erhöhtem Schlafbedarf, was ich nicht mehr hinnehmen wollte. Ich wechselte also auf ein antriebssteigerndes AD. Die Nebenwirkungen in den ersten 3 Wochen nach der Einnahme von 30mg, später dann bei der Steigerung auf 60mg waren mäßig intensiv und umfangreich. Übelkeit, Schwindel, Unruhe, komische (nicht schlechte) Träume, starker Libidoverlust. Allerdings gingen alle diese Nebenwirkungen nach einigen Wochen vollständig weg. Geblieben ist nur noch der Libidoverlust: Ich werde nicht mehr so leicht erregt und brauche länger zum Höhepunkt. Stört meine Freudin nicht, und mich eigentlich kaum, da es nichts ist im Vergleich zur positiven Wirkung. Nach der Einnahme verschiedener AD über ein ganzes Jahr hatte ich nach 4-6 einen extremen Erfolg zu verbuchen: Alle meine körperlichen Symptome waren weg - selbst mein Schlaf wurde durch das Medikament besser (und kürzer). Ich bin wieder voll leistungsfähig, lebensfroh und positiv. Auch blicke ich freudig, nicht ängstlich in die Zukunft. Mein Fazit also: Durch die anfänglichen Nebenwirkungen muss man durch - viel bleibt nicht. Der Effekt hingegen ist massiv: Duloxetin ist für mich der potenteste Wirkstoff der neuen AD! Dies enspricht auch der psychiatrischen Einschätzung, auch wenn hier noch Venlafaxin zu nennen ist. Das serotonerg-noradrenerg ausgeglichene Wirkprofil hat bei mir den versprochenen Effekt gehabt: Massive Verbesserung der Depression unter akzeptablen Nebenwirkungen. Ich komme immer noch zum Orgasmus, allerdings dauert es nun länger und ist nicht mehr so intensiv in der Phase davor. Ich bin 25 und männlich - wie sich die Nebenwirkung also bei älteren und weiblich(eren) Patienten auswirkt, kann ich nicht abschätzen. Letztlich gilt wie immer die Regel: Das muss man testen, weil es stark individuell ausfällt. Einen ärztlichen Rat nicht ersetzend kann ich sagen: Hochpotentes AD mit verkraftbaren Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 41626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schlafstörungen, Zwangsstörung, Agiertheit, Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen mit Unruhe

Cymbalta ist das erste "moderne" AD welches mir auch wirklich gut hilft um positiv zu sehen und den Antrieb zu haben der jedem zusteht... Ich nehme Cymbalta 60mg jeden morgen/vormittag Nach rund 40-50 Tagen hat sich mit Cymbalta trotz der positiven Besserung leider auch eine Agiertheit und...

Cymbalta bei Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen; Trazodon bei Schlafstörungen, Zwangsstörung, Agiertheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen190 Tage
TrazodonSchlafstörungen, Zwangsstörung, Agiertheit30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta ist das erste "moderne" AD welches mir auch wirklich gut hilft um positiv zu sehen und den Antrieb zu haben der jedem zusteht... Ich nehme Cymbalta 60mg jeden morgen/vormittag

Nach rund 40-50 Tagen hat sich mit Cymbalta trotz der positiven Besserung leider auch eine Agiertheit und daraus resultierende Schlafstörungen entwickelt... Trazodon nehme ich täglich um 22 Uhr, und ich konnte eine viel bessere Schlafqualität festellen. Zudem fühle ich mich tagsüber weniger Agiert. Ergo, die nervösen Nebenwirkungen von Cymbalta werden gemildert und ich kann besser Schlafen.

Mit dieser Kombination geht es mir so gut wie noch nie....

Ich hoffe das die Wirkung konstant bleibt...

Ich fühle mich richtig wohl, eine ausgewogene Kombination zweierlei Wirkstoffe...

Eingetragen am  als Datensatz 47101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Das Medikament war bei mir insofern wirksam, weil ich die Depression und die Stimmungsschwankungen dadurch in den Griff bekommen habe. Ab und an mußte ich das Ganze mit einer Sulpirid unterstützen. Allerdings hatte ich extreme Gewichtsschwankungen (leider stark nach oben) und den absoluten...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament war bei mir insofern wirksam, weil ich die Depression und die Stimmungsschwankungen dadurch in den Griff bekommen habe. Ab und an mußte ich das Ganze mit einer Sulpirid unterstützen. Allerdings hatte ich extreme Gewichtsschwankungen (leider stark nach oben) und den absoluten Libidoverlust. Auffällige Nebenwirkungen gabs während der Einnahme keine. Allerdings ist das Absetzen die Hölle! Habe auf Elontril umgestellt und wußte nicht, das diese furchtbaren Signale, wie: Heftigster Schwindel (dreh bloß nicht deinen Kopf, weil die Augen nicht so schnell hinterherkommen), Wahrnehmungsstörungen (ganz weit weg und nicht aufnahmefähig), elektrische Stromschläge oder Dauerstrom (so als wenn man in die Fassung einer angeschalteten Lampe greift, wo die Glühbirne fehlt), Ohrgeräusche und teilweise Gehöraussetzer, drohende Bewußtlosigkeit, man denkt man sieht Personen oder Tiere vorbeihuschen, Gereiztheit und teilweise aggressive Momente, ein innerer Kampf der nicht aufhört und ständig wiederkehrende Suizidgedanken vom feinsten. Hölle, Hölle, Hölle!
Bis heute abend habe ich gedacht, das wären Anzeichen davon das ich mein Elontril nicht vertrage, aber durch Finden von Sanego weiß ich, das es Absetzerscheinungen vom Cymbalta sind! Da wär ich nicht drauf gekommen. Allerdings muß ich sagen, das es wohl keinen Unterschied macht, ob man langsam oder schnell absetzt. Wenn man hier so rumstöbert sind die meisten Nebenwirkungen bei zu schneller Absetzung entstanden. Das trifft ja für mich nicht zu, denn ich setze seit Mitte November bis heute, also Ende Dezember von 120mg auf 0 ab. Was haben ich und mein Umfeld in der Zeit gelitten...und was mir auch Angst macht: Wie lange halten diese Absetzerscheinungen an? Sind es Tage oder Wochen? Weiß das jemand?

Eingetragen am  als Datensatz 40407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für ADS mit Müdigkeit, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Schwitzen, Muskelsteifigkeit, Verdauungsprobleme, Hautprobleme, Gähnen

Die Wirksamkeit gegen ADS ist subtil aber positiv spürbar. Ab ca. dem 10. Tag der Einnahme fühlte ich mich konzentrierter, wacher und besser organisiert. Die Produktivität jedenfalls ist gestiegen. Die Stimmung ist neutral geblieben, jedoch die Neigung zu Grübeln und mich in etwas...

Cymbalta bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaADS1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirksamkeit gegen ADS ist subtil aber positiv spürbar. Ab ca. dem 10. Tag der Einnahme fühlte ich mich konzentrierter, wacher und besser organisiert. Die Produktivität jedenfalls ist gestiegen. Die Stimmung ist neutral geblieben, jedoch die Neigung zu Grübeln und mich in etwas hineinzusteigern hat abgenommen.

Die ersten 14 Tage waren heftig! Ich habe 60mg gleich von Anfang an genommen, wie vom Arzt verschrieben.
Die ersten zwei Wochen habe ich folgendes beobachtet:
+ Verbesserung des Nachtschlafes
+ Beruhigung der Verdauung, bis hin zur Verstopfung
+ Weniger tränende Augen bei kaltem Luftzug
+ Zunahme der Konzentration ab dem 3. Tag
- Libidoverlust
- starkes Schwitzen
- Mundtrockenheit
- heftige Muskelsteifigkeit
- dauerndes Gähnen
- Nachmittagsmüdigkeit
- vermehrt Pickel und Hautprobleme

Die Muskelsteifigkeit ist zum Glück nach zwei Wochen auf ein erträgliches Mass zurückgegangen. Geblieben sind:
- starkes Schwitzen
- Gähnen
- Nachmittagsmüdigkeit (Geistig wach aber körperlich müde)
- Hautprobleme
- Libidoverlust (minimal besser als in der Anfangsphase)
- Mundtrockenheit
- Keine Verbesserung mehr bei der Schlafqualität
- Verdauung wieder normal
- Unfähigkeit, einen Mittagsschlaf zu machen (kein Einschlafen mehr möglich)
- Vermehrt Hungerraste
- Vita Merfen scheint bei Hautwunden nur noch schlecht zu wirken

Grundsätzlich fühle ich mich wohl mit dem Medikament. Die starken Tagesschwankungen von früher sind deutlich zurückgegangen. Aber die Nebenwirkungen sind relativ stark und störend. Voraussichtlich werde ich Cymbalta deshalb nach Absprache mit dem Arzt wieder absetzen, weil der Nutzen die Nebenwirkungen nicht aufwiegt. Auch ist Cymbalta relativ teuer.

Tipp: Die Kapseln kann man leicht auseinander ziehen und einen Teil des Granulats entfernen. Das werde ich sicher beim Absetzen anwenden, um das Medikament stufenlos auszuschleichen.
Vom Hersteller wünschte ich mir eine "Absetzpackung", die bereits Kapseln mit abnehmender Dosierung enthält.

Eingetragen am  als Datensatz 40447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Schweißausbrüche, Hautauschlag, Gleichgültigkeit

Nie wieder! 15 kg in einem halben Jahr an Gewicht zugenommen. Soziale Kontakte vergrault durch enorme Reizbarkeit und cholerische Anfälle. Epilepsieartige Ausfälle in der Nacht gepaart mit enormen Schweißausbrüchen. Hautausschlag. Hat nach fünf Jahren wieder Suizidgedanken hervorgerufen. Enorme...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder!
15 kg in einem halben Jahr an Gewicht zugenommen. Soziale Kontakte vergrault durch enorme Reizbarkeit und cholerische Anfälle. Epilepsieartige Ausfälle in der Nacht gepaart mit enormen Schweißausbrüchen. Hautausschlag. Hat nach fünf Jahren wieder Suizidgedanken hervorgerufen. Enorme Gleichgültigkeit. Arzt meinte käme alles nicht vom Medikament. 1 1/2 Jahre nach der Absetz-Hölle Symptome verschwunden. Finger weg!

Eingetragen am  als Datensatz 79946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Erschöpfungsdepression mit Müdigkeit (Erschöpfung), Konzentrationsstörungen

Ich habe Duloxetin aufgrund einer Erschöpfungsdepression eingenommen. Anfangs 60mg am Tag vormittags. Das Medikament hat in dem Sinne gut gewirkt, dass ich nicht mehr starke Angst/Panik/Heulattacken hatte. Ich war tagsüber wach und motiviert, hab mein Ding durchgezogen - alles gut. Würde ich...

Cymbalta bei Erschöpfungsdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaErschöpfungsdepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Duloxetin aufgrund einer Erschöpfungsdepression eingenommen. Anfangs 60mg am Tag vormittags. Das Medikament hat in dem Sinne gut gewirkt, dass ich nicht mehr starke Angst/Panik/Heulattacken hatte. Ich war tagsüber wach und motiviert, hab mein Ding durchgezogen - alles gut. Würde ich weiterempfehlen.
Jedoch hatte es Nebenwirkungen: v.A. Appetitlosigkeit und Gewichtabnahme. Manche Frauen würden sich freuen, doch bin ich so schon 9 kg untergewicht und bin letztendlich auf 43.8 kg runtergekommen, also quasi 11 kg untergewicht.
Irgendwann kamen Schlaflosigkeit und Unruhe bzw. Herzrasen dazu.
Dann habe ich nach ärztlichem Rat auf 30 mg halbiert.
Seitdem habe ich die Medikamente ab und an mal vergessen und am Ende habe ich mich *ohne* ärztlichen Rat dafür entschieden abzusetzen.
Eine Wochelang habe ich mich wie vom Zug überfahren gefühlt bzw. so als hätte ich eine Riesenluftblase im Kopf, die mein Gehirn zerdrückt. Nach einer Woche war alles wieder im grünen Bereich.
Aber achtung: ich würde davon *abraten* so zu agieren wie ich - ohne ärztlichen Rat abzusetzen. Bei mir ist es gut gegangen, aber die Woche nach dem Absetzen war richtig scheisse und ihr riskiert, Wochenlang in diesem Zustand zu sein und das Medikament wieder zu nehmen und abzusetzen und zu nehmen und abzusetzen.
Das wird das Gehirn nicht mögen und euren Körper nur verwirren.
Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch eine gute Besserung!!

Eingetragen am  als Datensatz 79065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yentreve für Harninkontinenz beim leichten Joggen mit Mundtrockenheit, Übelkeit, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Herzrasen, Traumveränderungen, Schwindel, Unruhe, Müdigkeit, Verstopfung

Ich habe nur bei leichtem Joggen abgehenden Harn gehabt. Da ich mich sehr gern bewege und sportlich bin hat mich dies sehr belastet. Ich habe mich deswegen bei meiner Urologin vorgestellt, welche mir sofort Yentreve verschrieb. Nach Einnahme von 1 x 20 mg tgl. 1 Woche lang hatte ich sofort nach...

Yentreve bei Harninkontinenz beim leichten Joggen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YentreveHarninkontinenz beim leichten Joggen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nur bei leichtem Joggen abgehenden Harn gehabt. Da ich mich sehr gern bewege und sportlich bin hat mich dies sehr belastet. Ich habe mich deswegen bei meiner Urologin vorgestellt, welche mir sofort Yentreve verschrieb. Nach Einnahme von 1 x 20 mg tgl. 1 Woche lang hatte ich sofort nach der ersten Einnahme sehr viele Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, Übelkeit als wenn ich schwanger wäre mit Brechgefühl, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Herzrasen, "komische" dreidimensionale Träume (ich habe in meinem Leben bis zur Yentreve-Einnahme fast nie bewusst geträumt), Gefühl der Schwindligkeit im Kopf, Aufgedrehtsein, schlechter Stuhlgang = Verstopfung und ich war den ganzen Tag über müde als wenn ich mich mit Schlafmitteln zustopfe. Dann nahm ich 2 x 1 Tablette Yentreve nach einer Woche, wie meine Urologin mir das verordnete. Die Symptomatik meiner Harninkontinenz beim Laufen besserte sich selbst mit täglicher Beckenbodengymnastik nicht. Danach beschloss ich selber aufgrund meines durch die Yentreve - Einnahme verschlechterten Allgemeinzustandes mit dieser Tablette "Schluss zu machen", da es mir offensichtlich richtig schlecht rundum ging. Ich dachte: lieber lege ich mir beim Laufen eine Einlage ein! Selbst das Ausschleichen mit Yentreve ist mit äußersten Belastungen verknüpft, obwohl ich diese Tablette eigentlich nur reichlich 4 Wochen eingenommen habe. Die Nebenwirkungen beim Absetzen waren genauso, wie bei der Einnahme. Ich kann nur sagen, dass ich mit diesem Medikament nichts mehr zu tun haben möchte, da ich im wahrsten Worte kein "Elefant" bin, sondern eine Frau von 54 Jahren mit einem Körpergewicht von 59 kg. Jetzt bin ich neben Beckenbodengymnastik auf der Suche nach einer anderen hilfreichen Lösung und kann nur hoffen, dass meine Urologin nicht unzufrieden mir gegenüber reagiert, wenn ich ihr diese Geschichte berichte, da ich von vornherein nach Information zu diesem Medikament skeptisch war und mir von meiner Urologin eine Predigt anhören musste. Eigentlich wäre es mir bei Unverständnis ihrerseits auch egal. Ich finde jeder Mensch kann in sich hinein horchen und weiß im Innersten sehr gut, was ihm gut tut und was ihm schadet und es wäre sehr schön, wenn das auch Urologen akzeptieren könnten. Deshalb ist meine Devise - bilde dir immer selber eine Meinung zu Deinem Körper , denn Du hast nur diesen einen, sei loyal und offen zu Anwendungen, welche du nicht kennst, sollte es Dir dabei nicht gut gehen , dann sprich mit Deinem Arzt und setze dieses Medikament ab. Es gibt noch anderes, ganz bestimmt was besser hilft - da bin ich mir sicher. Freundliche Grüße an die betroffenen Frauen und auch an die Ärzte und Urologen.

Eingetragen am  als Datensatz 54174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Müdigkeit, Amenorrhoe, Milchfluss

Ich bin weiblich, 44 Jahre alt. Zuerst habe ich mit 30 mg angefangen, dann auf 60 mg hochgegangen. Nebenwirkungen waren bei beiden Dosierungen relativ gering, jedoch war ich müde. Da die Wirkung nicht zufriedenstellend war, wurde ich schließlich auf 120 mg eingestellt, was half, meine...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich, 44 Jahre alt. Zuerst habe ich mit 30 mg angefangen, dann auf 60 mg hochgegangen. Nebenwirkungen waren bei beiden Dosierungen relativ gering, jedoch war ich müde. Da die Wirkung nicht zufriedenstellend war, wurde ich schließlich auf 120 mg eingestellt, was half, meine Depressionen unter Kontrolle zu bekommen. Leider habe ich seit dieser Zeit keine Regel mehr bekommen. Außerdem habe ich, besonders in einer Brust, Milchfluss. Außerdem bin ich oft extrem müde, kann nachts problemlos 12 Stunden schlafen und bin auch tagsüber so müde, daß ich einschlafen kann. Bisher haben alle Ärzte gesagt, daß Müdigkeit bei Cymbalta nicht auftreten könne, meine fehlende Regel wurde bisher von allen ignoriert.

Eingetragen am  als Datensatz 54155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Ich nehme seit 8 Monaten wd Cymbalta 30mg. gegen Depressionen, meistens Erschöpfungsdepressionen. Denn in 2009 hatte ich auch schon mal diese Diagnose, und es wurde mit Cymbalta behandelt und nur mühsam wd ausgeschlichen. Jede Woche eine Tablette weniger, bei 1 am Tag. Nebenwirkungen waren in...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 8 Monaten wd Cymbalta 30mg. gegen Depressionen, meistens Erschöpfungsdepressionen. Denn in 2009 hatte ich auch schon mal diese Diagnose, und es wurde mit Cymbalta behandelt und nur mühsam wd ausgeschlichen. Jede Woche eine Tablette weniger, bei 1 am Tag. Nebenwirkungen waren in beiden Malen heftig. Schweissausbrüche sind massiv, traue mich schon nirgens mehr hin, da mir das Wasser vom Kopf tropft. Gewichtszunahme vor drei Jahren 12 kg innerhalb 5 Monaten und nun schon wd 10 kg dazu...habe nie mehr gegessen als zuvor. Ich würde die Tabletten gern wd absetzten, habe aber Angst vor Entzugserscheinungen. Muss wd ganz langsam anfangen, eine pro Woche wegzulassen. Sie helfen zwar bei Depressionen und man kommt wd in Schwung, aber wie gesagt, die Nebenwirkungen sind auch heftig!!!

Eingetragen am  als Datensatz 53970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta, erst 60 mg dann 30 mg für Depression mit Absetzerscheinungen

Bei einem Burnout bekam ich zuerst Citalopram während der Krankschreibung. Da es nicht so gut half gab man mir nach 4 Monaten in einer Tagesklinik dann Cymbalta 60 mg. Danach fühlte ich mich peu a peu besser. Als es nach 9 Monaten in meinem Leben wieder gut lief, verschrieb mir mein Arzt noch...

Cymbalta, erst 60 mg dann 30 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta, erst 60 mg dann 30 mgDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einem Burnout bekam ich zuerst Citalopram während der Krankschreibung. Da es nicht so gut half gab man mir nach 4 Monaten in einer Tagesklinik dann Cymbalta 60 mg. Danach fühlte ich mich peu a peu besser. Als es nach 9 Monaten in meinem Leben wieder gut lief, verschrieb mir mein Arzt noch eine Packung Cymbalta mit 30 mg, also der Hälfte des Wirkstoffes, mit der Maßgabe nach Ende der Packung einfach aufzuhören.
Auch damit ging es mir gut, ich war ausgeglichen, fröhlich und hatte keine Probleme. Nun ist die Packung alle und ich habe abgesetzt. Nach 3 Tagen bekam ich "Blitze" im Gehirn. Ich habe auch Hitzeschübe, allerdings bin ich 58 und evtl. noch in den Wechseljahren, aber das war eigentlich schon vor Beginn des Burnout vorbei. Ich habe oft starkes Herzklopfen (Bluthochdruck evtl. ?) und ich habe zugenommen, allerdings auch schon während der Depression. Ich bin froh das das Medikament mir half und ich kann nur hoffen das diese blöden Blitze im Kopf bald weg sind.

Eingetragen am  als Datensatz 49980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Halsenge, Atembeschwerden, Schwitzen

Hallo, ich nehme seid 1 Tag cymbaltra 30mg und hab mächtig mit der Luft zu kämpfen,extremes enge gefühl im Hals, als ob man keine Luft mehr bekommt und dazu kommt noch vermehrtes schwitzen, was ich jetzt aber nicht als so schlimm empfinde! Ich hoffe ja mal das sich diese Symptome bald bessern....

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme seid 1 Tag cymbaltra 30mg und hab mächtig mit der Luft zu kämpfen,extremes enge gefühl im Hals, als ob man keine Luft mehr bekommt und dazu kommt noch vermehrtes schwitzen, was ich jetzt aber nicht als so schlimm empfinde! Ich hoffe ja mal das sich diese Symptome bald bessern. Hatte zu Beginn sertralin 100mg verschrieben bekomm, wo ich anfangs nur 50mg zur Eingewöhnung nahm, aber aufgrund extremen Nebenwirkung wie zittern, Schwindel, Übelkeit und Benommenheit absetzen musste. Ich bin zwar froh das es bis jetzt mit cymbaltra im Gegensatz zu sertralin weniger Nebenwirkungen sind aber das enge Gefühl ist trotz allem schwer aushaltbar, vor allem wenn man sich dazu noch herein steigert! Hat vielleicht noch jemand diese Erfahrung gemacht und kann sie mir berichten?

Eingetragen am  als Datensatz 46778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Schmerzen, Depression mit Photosensibilisierung, Absetzerscheinungen, Suizidgedanken

Die ersten 300 Tage ,starke Erleichterung der Schmerzen nach 2 Wirbelsäulen OPs.Aufhellung der Psyche (Happy-Pill) Anschliessend Phase von Suicidgedanken,starke phototoxische Reaktion,die so im Beipack nicht steht! (Haut wird gelb ist der Hinweis) Schmerzen treten auf, Das Absetzen ,auch...

Cymbalta bei Schmerzen, Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen, Depression300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 300 Tage ,starke Erleichterung der Schmerzen nach 2 Wirbelsäulen OPs.Aufhellung der Psyche (Happy-Pill)
Anschliessend Phase von Suicidgedanken,starke phototoxische Reaktion,die so im Beipack nicht steht! (Haut wird gelb ist der Hinweis) Schmerzen treten auf,
Das Absetzen ,auch langsam, ist besonders arg! Das Medikament ist nur bei jungen Gesunden getestet worden,nie bei Älteren,die auch andere Erkrankungen haben können,z.B. Schilddrüsenprobleme: man möchte aus der Haut fahren,hoher Blutdruck.
Schreckliche Träume,beim Erwachen: war das real,oder Traum?

Eingetragen am  als Datensatz 46319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Panik, Angst mit Verstopfung, unruhige Beine, Schlafprobleme, Albträume, Müdigkeit, Gewichtsabnahme, Absetzerscheinungen

Verstopfung, ruhelose Beine, unruhiger Schlaf, miese Träume u enorme Gewichtsabnahme sowie Tagesmüdigkeit waren andauernde Nebenwirkungen über die gesamte Einnahmedauer von 1/2 Jahr - ich musste abwägen, ob ich diesen Preis zahle. Ich bin wieder stabil und habe Cymbalta abgesetzt, allerdings...

Cymbalta bei Depression, Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Panik, Angst-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung, ruhelose Beine, unruhiger Schlaf, miese Träume u enorme Gewichtsabnahme sowie Tagesmüdigkeit waren andauernde Nebenwirkungen über die gesamte Einnahmedauer von 1/2 Jahr - ich musste abwägen, ob ich diesen Preis zahle. Ich bin wieder stabil und habe Cymbalta abgesetzt, allerdings schon vor fast drei Wochen u zwar Kügelchen für Kügelchen, die ich abzählte. Bis auf noch heute bestehenden Schwankschwindel habe ich keine Absetzungserscheinungen. Autofahren geht derzeit garnicht, das Fahrrad nutze ich nur, um mich daran festzuhalten. Kommt öfter mal vor, dass ich die Kurve nicht kriege u am Türrahmen hängen bleibe. Selbst beim einfachen Laufen auf gerader Strecke stolpere ich über nicht vorhandene Unebenheiten.

Nachdem ich viele Medikamente über Jahre (mit weniger Nebenwirkungen, aber auch ohne prompte Wirkung) ausprobiert habe, bin ich von der Sofortwirkung von Cymbalta begeistert (trotz der Nebenwirkungen) und empfehle es weiter, allerdings nicht als Dauermedikation. In eine Abhängigkeit würde ich aufgrund der Nebenwirkungen gewiss nicht geraten.

Hinweis: Einnehmen musste ich Cymbalta exakt um die gleiche Uhrzeit, sonst traten sofort Absetzungserscheinungen ein u verstärkte Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 40594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Tremor / Depressionen / Fibromyalgie mit Müdigkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Übelkeit, Verstopfung, Schweißausbrüche

Hallo, ihr Lieben Ich nehme nun schon seit guten zwei Jahren Cymbalta 60 mg & das 2x am Tag. Sicher waren die Anfangszeiten ganz schön gewöhnungsbedürftig. Auch ich hatte mit Schwindelanfällen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung und Übelkeit zu kämpfen. Mit der Zeit haben sich diese...

Cymbalta bei Tremor / Depressionen / Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaTremor / Depressionen / Fibromyalgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ihr Lieben

Ich nehme nun schon seit guten zwei Jahren Cymbalta 60 mg & das 2x am Tag. Sicher waren die Anfangszeiten ganz schön gewöhnungsbedürftig. Auch ich hatte mit Schwindelanfällen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung und Übelkeit zu kämpfen. Mit der Zeit haben sich diese Nebenwirkungen jedoch verpflüchtigt. Nur mit einem habe ich immer noch sehr stark zu kämpfen. Meine Schweißausbrüche bekomme ich einfach nicht in den Griff. Liegt es vieleicht auch daran, das die Einnahme des Medikamentes zusätzlich mit dem Beginn der Wechseljahre bei mir fällt? Ansonsten bin ich sehr dankbar, dass es dieses Medikament gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 30792
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yentreve für Stressinkontinenz mit Sehstörungen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel, Schwitzen, Unruhe, Depressionen

Die Nebenwirkungen bei der Einnahme von Yentreve haben schon bei der Dosis von 20 mg begonnen. Übelkeit, unscharfes Sehen, Schlaflosigkeit in der Nacht. Da die Nebenwirkungen nach 5 Tagen nachgelassen haben, habe ich nach zwei Wochen auf 40 mg erhöht. Alle möglichen Nebenwirkungen waren sofort...

Yentreve bei Stressinkontinenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YentreveStressinkontinenz7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen bei der Einnahme von Yentreve haben schon bei der Dosis von 20 mg begonnen. Übelkeit, unscharfes Sehen, Schlaflosigkeit in der Nacht.
Da die Nebenwirkungen nach 5 Tagen nachgelassen haben, habe ich nach zwei Wochen auf 40 mg erhöht. Alle möglichen Nebenwirkungen waren sofort wieder da. Nach insgesamt 6 monatiger Einnahme habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt begonnen das Medikament schleichend auslaufen zu lassen. Zunächst habe ich nur täglich eine Dosis 40mg genommen und dann täglich eine Dosis von 20mg über einen Zeitraum von 5 Wochen.
Nach dem 2.Tag der Absetzung von Yentreve fing das ganze Theater an. Ich habe schlimme Schwindelattacken, Schwitzen, Frieren. Die Beschwerden nehmen im Laufe des Tages zu. Zudem leide ich unter Unruhe und Depressionen. Dieser Zustand dauert nun seit einer Woche an und kein Arzt hat einen davor gewarnt. Hätte ich gewusst, dass es mir so schlecht geht, hätte ich auf dieses Medikament verzichtet, weil die Wirkung dazu nicht relevant ist.

Eingetragen am  als Datensatz 11439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für ADH-Syndrom mit Libidoverlust, Mundtrockenheit, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Muskelsteifigkeit, Gähnen

Beim Absetzen von Cymbalta hat man das Problem, dass die Dosis nur sehr grob abgestuft werden kann. Es gibt Kapseln mit 60mg und 30mg. Wichtig wäre aber eine viel feinere Abstufung, um das Medikament sanft auszuschleichen, sonst sind Entzugserscheinungen praktisch vorprogrammiert! Zum Glück...

Cymbalta bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaADH-Syndrom8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Absetzen von Cymbalta hat man das Problem, dass die Dosis nur sehr grob abgestuft werden kann. Es gibt Kapseln mit 60mg und 30mg. Wichtig wäre aber eine viel feinere Abstufung, um das Medikament sanft auszuschleichen, sonst sind Entzugserscheinungen praktisch vorprogrammiert!

Zum Glück gibt es einen einfach Trick!

Die Kapseln lassen sich problemlos auseinanderziehen! So kann man einen Teil des Granulats entfernen, bevor man die Kappe wieder aufsteckt. Die Füllmenge überprüft man am besten mit einem Massstab, den man daneben hält, wie auf dem Bild hier gezeigt:
http://www.lichtspur.ch/view.php?pic=cymbalta_kapsel


Mit diesem einfachen Trick lässt sich die Dosierung beliebig fein abstufen und Entzugserscheinungen sollten deutlich weniger heftig ausfallen.

Eingetragen am  als Datensatz 41337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Burnoutsyndrom, Angst-und Panikattacken mit Schwitzen, Schluckbeschwerden, Gewichtszunahme

Anfangs noch zusätzliche Gabe von einer ganzen Tabl.Praxiten, nach drei Monaten mit Ausschleichen des Praxiten begonnen - aber nach ca. 6 Monaten wieder zusätzlich eine halbe Tabl.Praxiten dazu, da es in der Firma wieder sehr stressig war (nach Rücksprache mit meiner behandelnden Ärztin)....

Cymbalta bei Burnoutsyndrom, Angst-und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom, Angst-und Panikattacken11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs noch zusätzliche Gabe von einer ganzen Tabl.Praxiten, nach drei Monaten mit Ausschleichen des Praxiten begonnen - aber nach ca. 6 Monaten wieder zusätzlich eine halbe Tabl.Praxiten dazu, da es in der Firma wieder sehr stressig war (nach Rücksprache mit meiner behandelnden Ärztin).
Psychisch geht es mir etwas besser. Natürlich spüre ich manchesmal, dass es immer wieder Auslöser für ein burnout oder für Angst und Panikattacken geben kann. Bei mir sind es neben Stress, Leistungsdruck und mürrische Menschen, auch die überfüllte Straßenbahn - vor allem in der Frühe. Auch Lärm und hetzende Menschen egal ob beim Einkauf oder in der Firma. Ich habe das Gefühl als spürte ich es, wenn Menschen schlecht drauf sind - das macht mich auch ganz fertig.
Ab und zu habe ich auch noch Konzentrationsschwierigkeiten - ich beginne einen Satz und weiß gegen Ende nicht mehr was das eigentliche Thema war. Ich vergesse Namen. Ich verhaspele mich beim Sprechen. Wenn mir etwas nicht einfällt, beginne ich sofort zu schwitzen.
Nebenwirkungen: Libidoverlust und sehr starkes Schwitzen sowie enorme Gewichtszunahme trotz Ausdauersport. Ab und zu auch Schluckbeschwerden und Sodbrennen.
Für besseren Schlaf nehme ich seit 11 Monaten auch noch 1/3 - bis 2/3 Trittico. Ohne Trittico wache ich immer zwischen 03,45 Uhr und 04,00 Uhr auf und kann dann nicht mehr einschlafen. Ich habe das Gefühl, dass ich seit der der Einnahme von Trittico sehr intensiv träume. Es sind keine Albträume, aber ich kann mich wirklich sehr gut an die Träume erinnern. Meine Ärztin hat mir empfohlen ein Traumtagebuch zu führen! Vieleicht gibt es ja auch noch irgendetwas aufzuarbeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 9364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus mit Gewichtsabnahme, Schwindel, Herzrasen

vorab soviel- cymbalta ist mein lebensretter !!!!! ich wäre nicht mehr da und meine kinder hätten keinen vater mehr. ich war gott sei dank so stark um selbst zu erkennen, daß ich wetwas tun sollte. leider erkennen es viele nicht, und wollen davon nichts wissen, daß sie krank sind. FÜR ALLE...

Cymbalta bei Depressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Angstattacken, panickattacken, Suizidgefahr, Gliederschmerzen, Aquagener Pruritus-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

vorab soviel- cymbalta ist mein lebensretter !!!!! ich wäre nicht mehr da und meine kinder hätten keinen vater mehr. ich war gott sei dank so stark um selbst zu erkennen, daß ich wetwas tun sollte. leider erkennen es viele nicht, und wollen davon nichts wissen, daß sie krank sind.

FÜR ALLE die diese zeilen lesen

DEPRESSIONEN heist nicht " Plemm Plemm- und beklopt" sonder ist eine Krankheit wie jede andere, nur der kopf bekommt ein stoff nicht mehr den er braucht um das glücksgefühl zu erleben.

BITTE BITTE - alle die in dieser situation sind- geht zum artzt- und spricht es an-- auch CYMBALTA

ich sollte von 30 auf 60 mg gestellt werden, bin aber bei 30 mg geblieben, also die ersten 4 wochen waren der hammer- wie neu als ob nie was gewesen wäre.

dann ist es wie eine sinuskurve- ein hin und her der gefühle, mal sau gut- mal angstattacke- aber wer sich im griff hat- es ist erträglich.

FAKT ist eines- zu 100 % wird es nie nie wieder- aber glaubt mir eines- mit 80-90 % ist man lebensfähig
und freut sich wie ein schneekönig. wenn man dann noch so eine partnerin hat wie ich- ein tolles leben.


in den ersten wochen gewichtsabnahme, wenn man da noch etwas trennkost einhällt, kann man schnell par lästige kilos abnehmen.
sonstige nebenwirkung, manchmal schweres herzklopfen, aufpassen mit kaffee, bei wetterumschwung etwas schwindlig, ansonsten bin ich absolut zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 24300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen, bipolare Störung, Depression, bipolare Störung, Depression, Angststörungen, bipolare Störung mit Absetzerscheinungen

Ich nehme Cymbalta nun schon seit einigen Jahren in Kombination mit Paroxat und Lamotrigin. Mir ging es eigentlich immer ganz gut damit, nur bin ich gerade dabei, die Medikamente abzusetzen. Es ist ganz schrecklich! Schon alleine das Absetzen von Cymbalta alleine verursacht Kopfschmerzen,...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen, bipolare Störung; Lamotrigin bei Depression, bipolare Störung; Paroxat bei Depression, Angststörungen, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen, bipolare Störung4 Jahre
LamotriginDepression, bipolare Störung3 Jahre
ParoxatDepression, Angststörungen, bipolare Störung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta nun schon seit einigen Jahren in Kombination mit Paroxat und Lamotrigin. Mir ging es eigentlich immer ganz gut damit, nur bin ich gerade dabei, die Medikamente abzusetzen.
Es ist ganz schrecklich! Schon alleine das Absetzen von Cymbalta alleine verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Suizidgedanken. Ich muss in den öffentlichen Verkehrsmitteln sogar aussteigen, weil ich Angst habe, mich zu übergeben...
Ich empfehle niemanden Cymbalta jemals zu nehmen, da die Absetzung alles andere als angenehm ist!!

Eingetragen am  als Datensatz 41874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Lamotrigin, Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Übelkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Ich nehme Cymbalta 30mg seit nun mehr als 8 Jahre und zwar eine kapsel am Morgen nach dem aufwachen.Aufgrund von auftretenden Depressionen und Existenzängste nach dem Tod meines Partners im Jahr 2004. Die anfänglichen Nebenwirkungen wie Übelkeit und Müdigkeit ließen schnell nach und es trat...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta 30mg seit nun mehr als 8 Jahre und zwar eine kapsel am Morgen nach dem aufwachen.Aufgrund von auftretenden Depressionen und Existenzängste nach dem Tod meines Partners im Jahr 2004.

Die anfänglichen Nebenwirkungen wie Übelkeit und Müdigkeit ließen schnell nach und es trat auch eine schnelle Besserung ein.
Vor etwa 3 Jahren hab ich das Medikament ausschleichen lassen und die Nebenwirkungen zeigten sich in Form von Schwindel und Übelkeit und Durchfälle.
Leider mußte ich auf Grund eines erneuten Schicksalschlages das Medikament vor 2 Jahren wieder einnehmen da ich wieder in die Depression fiel, auch da half das Präparat recht schnell wieder aus dem Loch heraus zu finden, um im Alltag bestehen zu können.
Als stärkste Nebenwirkung nach so langer Einnahme sei zu erwähnen die Gewichtszunahme wobei sich das Fettgewebe vorwiegend im Bereich Bauch angelagert hat. Wenn mann vorher so schlank wie ich war kommt man jedoch damit gut klar.
Jetzt werde ich das Medikament erneut anfangen auszuschleichen und Euch weiter berichten was dabei passierte.
Allen die das Medikament nehmen müssen wünsche ich alles Gute und viel Erfolg.
Und Kopf hoch Depressionen sind auch nur eine Erkrankung und nicht das Ende eures Lebens wenn ihr Euch Hilfe sucht und diese annehmt
amorfee.

Eingetragen am  als Datensatz 49091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angststörungen und Depression mit Absetzerscheinungen

Ich nehme das Medikament seit vielen Jahren. Nachdem ich mich nun sehr stabil fühlte in meiner neuen Beziehung und auch an Schwangerschaft denke, habe ich versucht das Medikament auszuschleichen. Von 120 mg über ein halbes Jahr reduziert auf 30mg ging einigermaßen. Dann habe ich angefangen die...

Cymbalta bei Angststörungen und Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngststörungen und Depression7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit vielen Jahren. Nachdem ich mich nun sehr stabil fühlte in meiner neuen Beziehung und auch an Schwangerschaft denke, habe ich versucht das Medikament auszuschleichen. Von 120 mg über ein halbes Jahr reduziert auf 30mg ging einigermaßen. Dann habe ich angefangen die Kapseln zu öffnen und auch so über einen längeren Zeitraum versucht die Dosis weiter zu reduzieren. Ich habe letztlich aufgegeben. Die Entzugserscheinungen waren unerträglich. Ich habe kapituliert und nehme wieder 30mg. Die schlimmsten Entzugserscheinungen: Kopfschmerzen, Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Angstzustände, Schweißausbrüche und Alpträume. Ich bin unglücklich über diese Situation da ich gerne von dem Medikament weg käme.

Eingetragen am  als Datensatz 73304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angstzustände mit Albträume, Herzrasen, Zittern, Absetzerscheinungen

Ich habe das Medikament Cymbalta 8 Wochen lang genommen - hat mir auch ganz gut geholfen. Nur plötzlich konnte ich es nicht mehr vertragen, weil ich ständig furchtbare Alpträume hatte und nach der Einnahme morgens furchtbar Herzrasen bekam und am ganzen Körper zitterte. Hab mit Arzt besprochen,...

Cymbalta bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngstzustände8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament Cymbalta 8 Wochen lang genommen - hat mir auch ganz gut geholfen. Nur plötzlich konnte ich es nicht mehr vertragen, weil ich ständig furchtbare Alpträume hatte und nach der Einnahme morgens furchtbar Herzrasen bekam und am ganzen Körper zitterte. Hab mit Arzt besprochen, es abzusetzen. Dann wurde es besser. Ich habe dann jeden Tag ein bisschen was von den Absetzerscheinungen gemerkt. Der Höhepunkt jedoch kam erst nach 4 Wochen. Drei Tage lang ging es mir furchtbar elend und hatte folgende Entzugserscheinungen: Ziehen durch Kopf und Beine, Unruhezustände, Angstgefühle, Magenkrämpfe. Daraufhin hab ich im Krankenhaus angerufen und die haben gemeint, es sei meine Grunderkrankung - ich solle mich ablenken - ablenken ging gar nicht. Nach ca. 3 Tage Entzug (kam mir schon vor wie ein Drogenabhängiger) wurde es immer besser. Das SCHLIMMSTE an der ganzen Sache ist, dass man nicht Ernst genommen wird und die Ärzte überhaupt keine Ahnung haben, was man durchmachen muss. Ich stelle fest: Ohne Cymbalta lässt es sich besser leben!!

Eingetragen am  als Datensatz 54789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Absetzerscheinungen

Hallo, über die Jahre hat mir dieses Medikament schon geholfen, was ich allerdings erst erkannt habe, als ich Cymbalta sofort absetzen musste, da ich schwanger wurde (was so nicht geplant war). Zwar war der Kinderwunsch vorhanden, mir war aber auch klar, dass ich mich vorher um die Medikamente...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
über die Jahre hat mir dieses Medikament schon geholfen, was ich allerdings erst erkannt habe, als ich Cymbalta sofort absetzen musste, da ich schwanger wurde (was so nicht geplant war). Zwar war der Kinderwunsch vorhanden, mir war aber auch klar, dass ich mich vorher um die Medikamente kümmern muss. Jetzt ist es so, wie es ist und ich kann nur sagen: Ich fühle mich seit 2 Wochen wie ein Junkie auf Entzug. Das Schlimmste an der Sache ist, dass ich seit dem "Entzug" wieder sehr depressiv und auch aggressiv bin, worauf ich absolut nicht stolz bin und das auch gerne vermeiden würde. Leider verträgt sich dieses Medikament nicht mit einem Fötus/Embryo (zumindest wurde dies bis jetzt nur bei Tierversuchen festgestellt), da das Medikament wohl zu neu ist, scheint es auch keine Erfahrungsberichte von schwangeren Frauen zu geben. Kurz zusammengefasst fühle ich mich wie ein Junkie mit Alzheimer, der sich bei jeder Kopfbewegung gedulden muss, bis das Gehirn hinterherkommt. Selbst beim Schlafen werde ich von den Schwindelanfällen wach. Zu der Angst, das Kind zu verlieren kommt die Angst umzukippen und zusätzlich noch Panikattacken, die ich so noch nie erlebt habe!

Eingetragen am  als Datensatz 46942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Aggressivität mit Übelkeit

ich nehme Cymbalta 30mg seit ca. 4 Monaten ( http://trusty-pharmacy.com/?search=cymbalta ) . Ich hatte in den ersten paar Tagen leichte Übelkeit und sonst keinerlei Nebenwirkungen. Ich fühle mich seit ich es nehme stabiler und besser. Es gab auch die Überlegung es auf 60mg zu erhöhen, weil ich...

Cymbalta bei Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAggressivität4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme Cymbalta 30mg seit ca. 4 Monaten ( http://trusty-pharmacy.com/?search=cymbalta ) . Ich hatte in den ersten paar Tagen leichte Übelkeit und sonst keinerlei Nebenwirkungen. Ich fühle mich seit ich es nehme stabiler und besser. Es gab auch die Überlegung es auf 60mg zu erhöhen, weil ich ich zwischendrin immer mal depressive Einbrüche habe. Aber das will ich erstmal weiter beobachten.
Die Panik, wenn man im Internet nach verschiedenen Erfahrungsberichten googelt und dann erschreckende Dinge liest, kenne ich auch... lass Dich davon nicht zu sehr beeinflussen. Ich hatte auch mal nur positive Dinge über ein Medikament gelesen und bei mir selbst war es alles andere als gut, weil mich die Nebenwirkungen umgehauen haben und ich es nach zwei Tagen wieder absetzen musste...

Eingetragen am  als Datensatz 31336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Traumveränderungen, Libidoverlust, Anorgasmie, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

schwitze wie verrückt, mir läuft das Wasser an den Haaren runter. Mundtrockenheit. Unmögliche Träume, aber erst morgens die letzte Stunde vorm aufstehen, Absolut kein Verlangen mehr nach Sex, kein Orgasmus möglich Gewichtszunahme in kürzester Zeit,Schlafe sehr schnell ein, wache aber mindestens...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwitze wie verrückt, mir läuft das Wasser an den Haaren runter.
Mundtrockenheit. Unmögliche Träume, aber erst morgens die letzte Stunde vorm aufstehen, Absolut kein Verlangen mehr nach Sex, kein Orgasmus möglich
Gewichtszunahme in kürzester Zeit,Schlafe sehr schnell ein, wache aber mindestens 5-6 mal in der Nacht auf

Eingetragen am  als Datensatz 1913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Schwitzen, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

War vor zwei Jahren in stationärer Behandlung (ca. 3 Monate). Angefangen mit Citalopram (nicht vertragen), dann eingestellt auf Cymbalta. Angefangen mit 30 mg und nach 2 Monaten erhöht auf 60 mg. Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, Gewichtszunahme (18 kg!!!). Ansonsten hat das Medikament mir gut...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War vor zwei Jahren in stationärer Behandlung (ca. 3 Monate). Angefangen mit Citalopram (nicht vertragen), dann eingestellt auf Cymbalta. Angefangen mit 30 mg und nach 2 Monaten erhöht auf 60 mg. Nebenwirkungen: starkes Schwitzen, Gewichtszunahme (18 kg!!!). Ansonsten hat das Medikament mir gut geholfen.
Nach einigen Veränderungen in meinem Leben (neue Liebe, Ortswechsel, neuer Job....) habe ich jetzt das Cymbalta abgesetzt. Zunächst auf 30 mg (über 4 Wochen) und seit ein paar Tagen ganz weggelassen. Die Nebenwirkungen sind ziemlich heftig. Bin sehr gereizt und auf "Krawall" gebürstet, Drehschwindel, Watte im Kopf, weinerlich. Körperliche Beschwerden: Durchfall, Übelkeit, Ausschlag und Rötung im Gesicht.
Versuche es aber weiter, da ich von den Medis komplett weg möchte. Meine Ernährung habe ich auch umgestellt. Wenig Kaffee (und wenn dann koffeinfrei), Lebensmittel weglassen, die viel Histamin enthalten, nur morgens Kohlenhydrate, sonst viel Gemüse, Salate, Fisch und weißes Fleisch.
Ich hoffe, dass ich irgendwann meine alte Figur wiederhabe und mein Seelenleben ausgeglichen sein wird.

Eingetragen am  als Datensatz 65929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Schluckbeschwerden, Durchfall, Schwitzen

Seit knapp 2 Jahren werde ich wegen einer Depression behandelt. Folgende neue Antidepressiva wurden eingesetzt bzw. ausprobiert: Mirtazelon,Trevilor, Cipralex. Leider trotz z.T. hoher Dosierung nicht mit dem gewünschten Behandlungserfolg. Nun nehme ich seit ca. 10 Wochen Cymbalta, anfangs 60 mg...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp 2 Jahren werde ich wegen einer Depression behandelt. Folgende neue Antidepressiva wurden eingesetzt bzw. ausprobiert: Mirtazelon,Trevilor, Cipralex. Leider trotz z.T. hoher Dosierung nicht mit dem gewünschten Behandlungserfolg. Nun nehme ich seit ca. 10 Wochen Cymbalta, anfangs 60 mg und jetzt 90 mg.
Zu Beginn der Behandlung sind leichte Schluckbeschwerden,ein Engegefühl im Hals, durchfallartiger Stuhlgang und vermehrtes Schwitzen und Schweißausbrüche aufgetreten. Die Nebenwirkungen sind bis auf das vermehrte Schwitzen abgeklungen. Eine deutliche Besserung meines psychischen Befindens ist erst nach ca. 5 Wochen Einnahme aufgetreten. Ich kann das Medikament nur sehr empfehlen. Aus dem Bekanntenkreis wurde mir ebenfalls gesagt, dass es 8 Wochen gedauert hat bis das Medikament gewirkt hat und nun schon 2 Jahre sehr positiv wirkt. Das ist sehr Mut machend. Deshalb sollte man diese Zeit durchstehen, bevor man sich mit einem Medikamentenwechsel befasst. Das Schwitzen nehme ich als zumutbare Nebenwirkung hin. Ich hoffe sehr, dass die positive Wirkung dauerhaft anhält. Wer an Depressionen leidet, dem kann ich wärmstens das Buch der Stiftung Warentest "Depressionen überwinden" empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 10644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Angststörungen, Schwere Depression mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen, unruhige Beine

Weil es mir in meiner akuten Krankheitsphase sehr geholfen hat, hier erfahrungsberichte zu lesen, möchte ich meine Erfahrung mit Duloxetin (nehme Duloxalta) berichten. Angefangen hat mein Hausarzt mit opipramol, da ich Medikamenten sehr skeptisch gegenüber stand. Dieses Medikament hat mich am...

Cymbalta bei Angststörungen, Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngststörungen, Schwere Depression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weil es mir in meiner akuten Krankheitsphase sehr geholfen hat, hier erfahrungsberichte zu lesen, möchte ich meine Erfahrung mit Duloxetin (nehme Duloxalta) berichten. Angefangen hat mein Hausarzt mit opipramol, da ich Medikamenten sehr skeptisch gegenüber stand. Dieses Medikament hat mich am leben erhalten, war große Hilfe, aber konnte nix gegen Depression ausrichten. Das nächste von der Fachärztin war escitalopram. Nebenwirkungen: leichte Übelkeit (1 Woche) und starkes Kloß Gefühl im Magen (etwa 4wochen), war aber kein Problem. Hat gegen Angst sehr gut geholfen, aber war nach wie vor extrem mude, gegen Depression nix gebracht. Nach 6 Wochen Umstellung auf Duloxetin. Bereits nach zwei tagen deutliche Veränderung zum besseren. Wacher, ausgeglichen, weniger Müdigkeit, Geborgenheit Gefühl, was ich vorher nicht kannte. Da ichs so gut vertragen habe, schnelle Steigerung auf 90mg. Da nochmal kleiner Rückfall kam, bin ich heute seit zweieinhalb Monaten auf 120 mg. Mache heute Dinge die ich seit 17 Jahren nicht mehr gemacht habe: auto fahren, Aufzug fahren. Bin viel aktiver und wieder am leben sozusagen. Ich hätte schon viel früher diesen schritt wagen sollen und mich medikamentös behandeln lassen sollen. Habe schon seit Jugend Depressionen, und hatte in den letzten Jahren zwei Burnout. Ich war einfach schlecht informiert über die modernen Medikamente. Natürlich ist es kein Wundermittel, aber ich wäre zB ohne die media nicht mehr nervlich und körperlich in der Lage gewesen eine Psychotherapie zu machen. Daher meine Tipps an die, die so stark am Hund sind wie ich es war, es ging bei mir wirklich um leben oder Tod,: einen guten Facharzt suchen, der einen ernst nimmt, notfalls den Arzt wechseln, das ist Ihr gutes Recht und auch einen guten Hausarzt, der einen unterstützt. Wenn man nicht schnell genug einen Psychotherapeuten findet, kann man vorübergehend auch zu einer psychologischen Beratung zB bei der Diakonie gehen, da kriegt man schnell Termin und hat das Gefühl man ist nicht so alleine. Hab ich auch gemacht und war gut. Und dann einfach mit dem passenden Arzt zusammen arbeiten und das nehmen was er sagt, meine Ärztin zB erklärt immer alles und hatte bisher immer Recht. Wenn man Angst hat vor NW, einfach drüber sprechen. Ich hatte zB Angst vor Übelkeit und deshalb hab ich mir gleich mal mcp-tabletten dagegen mit verschreiben lassen. Gebraucht hab ich sie dann gar nicht. Die meisten NW gehen recht schnell weg. Am Anfang hatte ich kopfweh, aber nur mild und ging nach paar tagen weg. Immer nur kurz nach der Dosis Steigerung. Heute habe ich ab und an bisschen ein Schlafstörungen wegen unruhigen Beinen, aber stört mich nicht. Ich hätte auch noch mehr NW in Kauf genommen für dieses gute Lebensgefühl das ich jetzt habe. Unbezahlbar. Ich bin so dankbar, dass die moderne Medizin hier solche Möglichkeiten hat. Also, nicht den Mut verlieren, es kann zwar etwas dauern, aber es kann einem auch nach einer schweren Depression wieder so gut gehen, wie man es nicht für möglich gehalten hätte. Das wichtigste: sich Hilfe holen, auch wenn man dafür manchmal suchen muss, aber es gibt sie! Alles gute!

Eingetragen am  als Datensatz 70651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Borderline mit Absetzerscheinungen

Ich erhalte Cymbalta 60mg pro Tag. Bei Bedarf + 30 mg. Jedoch wenn ich sie vergessen haben nach spätestens 24 Stunden wieder ein zu nehmen bekomme ich Entzug mit Schüttelfrost, kalter Schweiß, Zittern, Schwindel, Übelkeit. Ansonsten bekomme ich seit der Medikamentation meine Stimmungsschwankungen...

Cymbalta bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBorderline8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhalte Cymbalta 60mg pro Tag. Bei Bedarf + 30 mg. Jedoch wenn ich sie vergessen haben nach spätestens 24 Stunden wieder ein zu nehmen bekomme ich Entzug mit Schüttelfrost, kalter Schweiß, Zittern, Schwindel, Übelkeit. Ansonsten bekomme ich seit der Medikamentation meine Stimmungsschwankungen in den Griff bzw. sie sind nicht mehr so extrem wie davor.

Eingetragen am  als Datensatz 76459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Polyneuropathie mit Müdigkeit, Kältegefühl, Appetitlosigkeit, Erektionsstörungen

Ich bekam Cymbalta gegen Polynaropathie-Symptome in den Beinen (leichte Schmerzen und Gefühlsarmut, unsicherer Gang). Trotz geringer Dosierung waren die Polyneuropathie-Symptome komplett verschwunden. Ich konnte wieder problemlos laufen und Treppen steigen. Allerding hatte ich dazu keinerlei Lust...

Cymbalta bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPolyneuropathie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cymbalta gegen Polynaropathie-Symptome in den Beinen (leichte Schmerzen und Gefühlsarmut, unsicherer Gang). Trotz geringer Dosierung waren die Polyneuropathie-Symptome komplett verschwunden. Ich konnte wieder problemlos laufen und Treppen steigen. Allerding hatte ich dazu keinerlei Lust mehr, denn ich hatte das Bedürfnis 15 Stunden täglich zu schlafen. Ich war permanent müde, fröstelte ständig und hatte im Gegensatz zu anderen Berichten keinerlei Appetit. Hinzu kamen sexuelle Probleme. Trotz normaler Libido war es schwierig, eine Erektion und einen Orgasmus zu bekommen. Das Erektionsproblem war mit viel Geduld oft noch lösbar, aber es kam nicht mehr zum Orgasmus. Die Erregung steigerte sich bis zu einem gewissen Grad und mehr passierte nicht.
Nach dem Ausschleichen des Medikamentes verschwanden sämtliche Nebenwirkungen sofort.

Eingetragen am  als Datensatz 62220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Generalisierte Angststörungen mit Benommenheit, Schwindel, Unruhe, Erektionsstörungen, Libidoverlust

Auf Cymbalta wurde ich während eines Klinikaufenthaltes eingestellt. Anfänglich hatte ich sehr starke Nebenwirkungen wie Benommenheit, Schwindel und extreme Unruhe, diese gingen jedoch nach 8-10 Tagen weg. Was geblieben ist, ist eine Erektionsstörung und mangelnde sexuelle Lust. Darunter leide...

Cymbalta bei Generalisierte Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaGeneralisierte Angststörungen13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Cymbalta wurde ich während eines Klinikaufenthaltes eingestellt. Anfänglich hatte ich sehr starke Nebenwirkungen wie Benommenheit, Schwindel und extreme Unruhe, diese gingen jedoch nach 8-10 Tagen weg. Was geblieben ist, ist eine Erektionsstörung und mangelnde sexuelle Lust. Darunter leide ich sehr, denn mit meinen 35 Jahren sollte im Bett noch so einiges gehen, jetzt geht gar nichts mehr. Die Angst habe ich mit diesem Medikament aber sehr gut im Griff, sodass ich auch wieder arbeiten kann. Nun will ich das Medikament wechseln, wegen der gebliebenen Nebenwirkung. Fazit, ein effektives Mittel mit massiven Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 21569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen mit Herzklopfen, Schwitzen, Schlafstörungen, Euphorie

Die Wirkung ist bislang die beste für mich gesehen unter allen SSRI´s, SNRI`s... Wenig sexuelle Nebenwirkungen, perfekte Antriebssteigerung, Ich bin weniger Agiert als unter Sertralin, Venafaxin, Fluoxetin... Im ganzen eine recht angenehme Antriebssteigerung. Ich habe nicht mehr diese...

Cymbalta bei Depression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Zwangsstörung, ADH-Syndrom, Antriebsstörungen42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist bislang die beste für mich gesehen unter allen SSRI´s, SNRI`s...

Wenig sexuelle Nebenwirkungen, perfekte Antriebssteigerung, Ich bin weniger Agiert als unter Sertralin, Venafaxin, Fluoxetin...

Im ganzen eine recht angenehme Antriebssteigerung. Ich habe nicht mehr diese übertriebenen Heisshungerattacken. Ich fühle auch wieder das Leben, kann wieder fühlen und riechen... Geniesse wieder die meissten Tage. Ich bin emotional viel stabiler, Zwänge habe ich besser unter Kontrolle. Ich kann mich besser konzentrieren, und mich auf die wichtigen Sachen fokussieren... Ich bin viel sorgloser und kann die "Sachen anpacken"!

Insgesamt sehr gute Wirksamkeit....

Nebenwirkungen:

Schwitzen, Schlafstörungen "besonders am Anfang", leichte Manie "in Verbindung mit Alkohol", leiche Agiertheit, leicht erhöhtes und verstärktes Herzklopfen, leicht erhöhter Blutdruck/Puls,

Ich werde Cymbalta weiter nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 42955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker mit Kopfschmerzen

Leider habe ich versucht,Cymbalta abzusetzen,nun spüre ich,das es mir vorher sehr gutgetan hat im Bereich Schmerzen,Abgeschlagenheit,Depression.Ich dachte,irgendwann ja weg ,aber ich denke,ich nehme es mit Absprache meines Psychiaters wieder ein. Teuer ist das Medikament,aber wirklich super.Die...

Cymbalta bei Depression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker; Trittico; Lyrica; Januvia

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Abgeschlagenheit, Schmerzen (chronisch)Blutzucker2 Jahre
Trittico-
Lyrica-
Januvia-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich versucht,Cymbalta abzusetzen,nun spüre ich,das es mir vorher sehr gutgetan hat im Bereich Schmerzen,Abgeschlagenheit,Depression.Ich dachte,irgendwann ja weg ,aber ich denke,ich nehme es mit Absprache meines Psychiaters wieder ein.
Teuer ist das Medikament,aber wirklich super.Die Verträglichkeit war auch sehr gut bei mir.
Klar,am Anfang hatte ich etwas Kopfschmerzen,die aber schnell verschwanden.Was aufallend ist,als ich eine Grippe hatte,das ich nicht mehr so schnell auf die Beine kam,weil es mich erdrückte,ich mache nun schon mit allerei Medikamenten an dieser Grippe mit...
Ich kann es nur empfehlen auch für solche,die Zuckerkrank sind,da es ausgleichend wirkt.
Auch sollte man unter schildrüsenunterfunktion leiden,hilft es.Auch bei Angstzuständen,wie auch bei mir,da ich unter Asthma leide! Nach einem Unfall im Jahre 2003 hatte ich eine posttraumatische Belastungsstörung,die ich schwer los wurde,und danach Depressionen und Angststörungen auftraten,mit Persöhnlichkeits Veränderungen.

Eingetragen am  als Datensatz 28177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Trazodon, Pregabalin, Sitagliptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression mit Orgasmusstörung, Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme

Bereits einige Stunden nach der ersten Einnahme traten die ersten Nebenwirkungen auf. Diese Verstärkten sich dann über die nächsten Tage. - Orgasmusstörungen - Hitzewallungen - Schwitzen - Kopfschmerzen - Kreislaufprobleme Die Wirkung hingeben ist schwerer zu definieren aber erkennbar....

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits einige Stunden nach der ersten Einnahme traten die ersten Nebenwirkungen auf. Diese Verstärkten sich dann über die nächsten Tage.

- Orgasmusstörungen
- Hitzewallungen
- Schwitzen
- Kopfschmerzen
- Kreislaufprobleme

Die Wirkung hingeben ist schwerer zu definieren aber erkennbar. Tiefs die sich annäherten konnte ich besser abwehren und ich war gelassener.

Bei Stresssituationen verspürte ich in mir eine Art Gefühl der Wärme. Dieses verschwand allerdings nach einigen Wochen. Ansonsten hatte ich in solchen Situationen immer ein bedrückendes Gefühl.

Nochmals zu den Nebenwirkungen...
Nach einigen Wochen sind diese teilweise verschwunden. Sexuell bin ich zwar noch immer weniger reizbar aber der Orgasmus hat sich praktisch normalisiert. Auch die Kopfschmerzen sind kaum ein Problem mehr. Geblieben ist leider das Schwitzen und die leichten Kreislaufprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 25886
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Angststörungen mit Haarausfall

Hatte mehrere Anti-Depressiva zur Behandlung meiner Depressionen und Angstzustände ausprobiert. Leider waren die Nebenwirkungen so stark und nicht tolerierbar, dass ich immer wieder etwas anderes testen musste und schon fast aufgab. Als ich Cymbalta verschrieb bekam, verbesserten sich meine...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mehrere Anti-Depressiva zur Behandlung meiner Depressionen und Angstzustände ausprobiert. Leider waren die Nebenwirkungen so stark und nicht tolerierbar, dass ich immer wieder etwas anderes testen musste und schon fast aufgab. Als ich Cymbalta verschrieb bekam, verbesserten sich meine Beschwerden innerhalb kürzester Zeit, so dass ich meine Lebensqualität und eine aktive Teilnahme wieder mölich wurde. Leider fielen mir davon massiv die Kopfhaare aus, so dass ich dies mit großem Bedauern absetzen musste.

Eingetragen am  als Datensatz 22464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ariclaim für Depression mit Übelkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Euphorie, Libidoverlust, Heißhunger

In der ersten Woche Uebelkeit, Müdigkeit und leichte Benommenheit. Dann nur noch ein Hochgefühl. Freude, Enthusiasmus, Leichtigkeit. Ich könnte Bäume ausreissen und fühle mich wieder wir 20, wie frisch verliebt, finde alles toll. Komisch irgendwie, wie so ein paar Tabletten mein Leben so...

Ariclaim bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AriclaimDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der ersten Woche Uebelkeit, Müdigkeit und leichte Benommenheit. Dann nur noch ein Hochgefühl. Freude, Enthusiasmus, Leichtigkeit. Ich könnte Bäume ausreissen und fühle mich wieder wir 20, wie frisch verliebt, finde alles toll. Komisch irgendwie, wie so ein paar Tabletten mein Leben so verschönern können, denke ich mir oft. Hätte ich die früher gehabt, hätte ich so manches Problemchen leichter überstanden.
Aber ich frage mich, wie lange das so gut gehen kann. Wie schnell gewöhnt man sich daran? Mein Arzt sagt, man würde nicht abhängig. Und nähme auch nicht zu. In den ersten 2 Wochen hatte ich auch kaum Hunger. Jetzt aber so Heisshungerphasen. auf Süsses. Und ich habe leider nicht mehr so grosse Lust auf Sex. Hoffe, das geht vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 15504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Duloxetin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 653 Benutzer zu Duloxetin

[]