Appetitsteigerung

Weitergeleitet von Heißhunger

Wir haben 750 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Appetitsteigerung.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7185
Durchschnittliches Alter in Jahren4144
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0926,30

Die Nebenwirkung Appetitsteigerung trat bei folgenden Medikamenten auf

Remeron (8/36)
22%
Xusal (13/78)
16%
Remergil (19/116)
16%
Mirtazapin (145/1034)
14%
Amineurin (10/81)
12%
Morea Sanol (9/85)
10%
Ergenyl (9/99)
9%
Bella HEXAL (11/139)
7%
Zyprexa (21/269)
7%
Prednisolon (28/428)
6%
Seroquel (46/776)
5%
Amitriptylin (15/285)
5%
Doxepin (14/325)
4%
Trimipramin (10/242)
4%
Lyrica (34/848)
4%
Paroxetin (20/501)
3%
Citalopram (44/1359)
3%
Qlaira (8/256)
3%
Sertralin (17/549)
3%
Abilify (10/353)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 257 Medikamente mit Appetitsteigerung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Remeron

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit bei Remeron für Depression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln

+ 30 min. nach einnahme im Tiefschlaf, intensivere Träume + lasse viele Dinge nicht mehr so nah an mich ran, nehme vieles gelassener - 8 Kg zugenommen - Appetitanregend (endlich nach 1.5 Jahren Übelkeit) - unmotiviert, verzettle mich im Alltag

Remeron bei Depression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression, Schlafstörungen, Übelkeit, Burnoutsyndrom, Grübeln6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

+ 30 min. nach einnahme im Tiefschlaf, intensivere Träume
+ lasse viele Dinge nicht mehr so nah an mich ran, nehme vieles gelassener
- 8 Kg zugenommen
- Appetitanregend (endlich nach 1.5 Jahren Übelkeit)
- unmotiviert, verzettle mich im Alltag

Eingetragen am  als Datensatz 26570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Restless-Legs-Syndrom, Appetitsteigerung, Müdigkeit bei Remeron für Depression mit starker Agitiertheit

Anfangs hatte ich grosse Probleme, vorallem mit RLS und meinem Magen. Mittlerweile sind alle Symptome, mit Aussnahme der Schläferigkeit verschwunden.

Remeron bei Depression mit starker Agitiertheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemeronDepression mit starker Agitiertheit500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich grosse Probleme, vorallem mit RLS und meinem Magen. Mittlerweile sind alle Symptome, mit Aussnahme der Schläferigkeit verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 42491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Remeron

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Xusal

 

Herzrasen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Bewegungseinschränkung, Heißhunger bei Xusal für Heuschnupfen

Habe die erste Tablette morgens eingenommen und 3 Stunden später Herzrasen,Heisshunger,Konzentrationsschwächen (sprechen und Motorik) und Müdigkeit bekommen.

Xusal bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XusalHeuschnupfen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die erste Tablette morgens eingenommen und 3 Stunden später Herzrasen,Heisshunger,Konzentrationsschwächen (sprechen und Motorik) und Müdigkeit bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 14772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levocetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Heißhunger, Müdigkeit bei Xusal für Allergie

rasante Gewichtszunahme, Heißhunger, Müdigkeit

Xusal bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XusalAllergie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

rasante Gewichtszunahme, Heißhunger, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 23832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levocetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Xusal

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Remergil

 

Mundtrockenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Remergil für Depression

Müdigkeit,Benommenheit,trockener Mund, Gleichgewichtsstörungen,Gewichtszunahme,Hunger

Remergil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RemergilDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Benommenheit,trockener Mund, Gleichgewichtsstörungen,Gewichtszunahme,Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Müdigkeit, Zittern, Heißhunger, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Unruhe, vermehrtes Träumen bei Remergil für Depressionen

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen,...

Saroten bei Depressionen; Remergil bei Depressionen; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SarotenDepressionen1 Jahre
RemergilDepressionen1 Tage
CitalopramDepressionen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde.
Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern

Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten!
Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme

Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut.
Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen

Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Eingetragen am  als Datensatz 28441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Mirtazapin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Remergil

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Mirtazapin

 

Appetitsteigerung, Unruhe, Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfe, Gewichtszunahme, Herzstolpern, Wassereinlagerungen bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen

Mirtazapin nehme ich bereits seit Ende 2009 und zu Beginn der Einnahme wirkte vor allem der sedierende Anteil sehr stark.. Des Weiteren verspührte ich noch Krämpfe in den Beinen und einen gesteigerten Appetit. Dies pegelte sich aber nach einigen Monaten wieder ein. Mittlerweile hilft es sehr...

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin nehme ich bereits seit Ende 2009 und zu Beginn der Einnahme wirkte vor allem der sedierende Anteil sehr stark.. Des Weiteren verspührte ich noch Krämpfe in den Beinen und einen gesteigerten Appetit. Dies pegelte sich aber nach einigen Monaten wieder ein. Mittlerweile hilft es sehr gut gegen meine leichte bis mittelschwere Depression und meinen Schlafstörungen.
Ich nehme vor dem Schlafgehen 15 mg, welche nach höchstens 45 minuten ihre Wirkung entfalten. Jedoch wirkt es gegen meine massiven Ängste und der Panikstörung überhaupt nicht, sodass mir meine Ärztin riet, das Medikament auf 30 mg zu erhöhen. Nach einigen Monaten stellte ich eine größere Unruhe und Schlaflosigkeit fest und las dann auch kurz darauf nach, dass Mirtazapin ab 30 mg antriebsteigernder wirkt. Für mich war das ziemlich unpraktisch, also geh ich nun wieder auf 15 mg runter und werde noch ein anderes Medikament testen, das mehr gegen die Ängste wirkt.

zu den Nebenwirkungen:

anfänglich - Gewichtszunahme um ca 5-6kg (war erwünscht)
anfänglich - für ein paar Wochen: leichte Wassereinlagerungen im Gesicht (aufgequollene Augen)
anfänglich - Krämpfe in den Beinen
bis heute noch - gelegentliches Herzstolpern

Eingetragen am  als Datensatz 61420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Mirtazapin für Depression

Gewichtszunahme Appetitsteigerung Müdigkeit

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme Appetitsteigerung Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 74651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Amineurin

 

Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Durst, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, Schwitzen, Appetitsteigerung bei Amineurin 10 für Depression, Durchschlafstörungen

Nehme 1 Tablette (10 mg) pro Tag am Abend. Zu Beginn der Behandlung: - Gleichgültigkeit, emotionslos - Dauermüdigkeit, Schlappheit - Herzstolpern - ständig durstig Nach ca. 3-4 Wochen bis heute: Positiv: - Stimmung viel besser - Selbstbewusstsein gestärkt - ausgeglichener und...

Amineurin 10 bei Depression, Durchschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amineurin 10Depression, Durchschlafstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 1 Tablette (10 mg) pro Tag am Abend.

Zu Beginn der Behandlung:
- Gleichgültigkeit, emotionslos
- Dauermüdigkeit, Schlappheit
- Herzstolpern
- ständig durstig

Nach ca. 3-4 Wochen bis heute:

Positiv:
- Stimmung viel besser
- Selbstbewusstsein gestärkt
- ausgeglichener und zuversichtlicher
- unternehmungslustiger

Negativ:
- Schlafstörung nur minimal gebessert
- Extrem schweres Wachwerden am Morgen (auch nach gutem Schlafen)
- schwitze mehr beim Sport als vorher
- Dauerhunger - den man aber in den Griff kriegt, wenn man einfach so weiter isst wie vorher. Habe jedenfalls bisher kein Gramm zugenommen.

Alles in allem hat es mir geholfen. Die Nebenwirkungen Dauerhunger und schweres Wachwerden bleiben zwar, aber finde ich zu vernachlässigen, denn wenn ich morgens erstmal wach bin, bin ich auch richtig wach, und wenn man dem Dauerhunger nicht nachgibt, nimmt man auch nicht zu. Deshalb betrachte ich meine Nebenwirkungen als behoben.

Eingetragen am  als Datensatz 8952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Amineurin für Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gefühl alle Zähne fallen raus, Dauerkälte, schmerzen jeden Tag wo anders im Muskel, Schlafstörung...

Ich wußte nicht mehr weiter, denn jeder Arzt sagte mir nur mehr schlafen. Blutwerte ok, sie sind topfit. Von wegen... Kopfschmerzen ohne Ende Hatte das Gefühl die Zähne fallen mir raus Dauerkälte ohne Ende Rückenschmerzen Wadenkrämpfe Muskelschmerzen jeden Tag wo anders Dauermüde Nehme...

Amineurin bei Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gefühl alle Zähne fallen raus, Dauerkälte, schmerzen jeden Tag wo anders im Muskel, Schlafstörung...

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinRückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gefühl alle Zähne fallen raus, Dauerkälte, schmerzen jeden Tag wo anders im Muskel, Schlafstörung...5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wußte nicht mehr weiter, denn jeder Arzt sagte mir nur mehr schlafen. Blutwerte ok, sie sind topfit.
Von wegen...
Kopfschmerzen ohne Ende
Hatte das Gefühl die Zähne fallen mir raus
Dauerkälte ohne Ende
Rückenschmerzen
Wadenkrämpfe
Muskelschmerzen jeden Tag wo anders
Dauermüde

Nehme das Wundermittel jetzt einige Monate
Fast alle Macken weg.
Kopfschmerzen gelegentlich
Rückenschmerzen aushaltbar

Nebenwirkungen allerdings
werde dicker, Dauerhunger
schwitze mehr

Eingetragen am  als Datensatz 62941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amineurin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Morea Sanol

 

Hauttrockenheit, Heißhunger bei Morea Sanol für Akne

Nachdem bei mir keine kosmetische Behnadlungen mehr geholfen haben, entschie dich mich die Pille Morea Sanol einzunehmen. Ich habe von 3 verschiedenen Ärzten gehört, dass Morea sanol den besten Erfolg gegen Akne zeigt. Schon nach 2 Monaten war eine erhebliche Besserung zu sehen und dann wurde es...

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir keine kosmetische Behnadlungen mehr geholfen haben, entschie dich mich die Pille Morea Sanol einzunehmen. Ich habe von 3 verschiedenen Ärzten gehört, dass Morea sanol den besten Erfolg gegen Akne zeigt. Schon nach 2 Monaten war eine erhebliche Besserung zu sehen und dann wurde es immer besser, sodass ich nun eine perfekte Haut habe, die nun noch mit kosmetischer Behandlung gegen die Narben behandelt werden muss. Ich kann Morea sanol nur empfelhne, da bei mir außer ein wenig trockener Haut keine Nebenwirkungen aufgetreten sind und ein großer Erfolg zu sehen war. Teilweise hatte ich etwas Heißhungerattacken, die aber nur in geringer Anzahl auftraten und in den Griff zu bekommen waren.

Eingetragen am  als Datensatz 9236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhunger, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Brustvergrößerung bei Morea Sanol für Empfängnisverhütung, Akne

Ich nehme diese Pille jetzt schon ca. 4 Monate. Ich habe sie mir verschreiben lassen weil ich leichte Akne habe. Muss aber ehrlich sagen dass ich bis jetzt noch nicht so viel gemerkt habe, ein bißchen ist es schon besser geworden aber ich hatte mir mehr erhofft. Desweiteren habe ich oft...

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung, Akne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Pille jetzt schon ca. 4 Monate. Ich habe sie mir verschreiben lassen weil ich leichte Akne habe. Muss aber ehrlich sagen dass ich bis jetzt noch nicht so viel gemerkt habe, ein bißchen ist es schon besser geworden aber ich hatte mir mehr erhofft. Desweiteren habe ich oft Heißhunger attacken (2 kg zugenommen und ich bekomme die auch nicht wieder los obwohl ich sonst mit abnehmen nie Probleme hatte) und in den ersten zwei Monaten hatte ich wahnsinnige Brustschmerzen und sie sind eine Größe gewachsen... Ich werde sie jetzt noch drei Monate nehmen und dann lieber zu einer anderen Pille greifen....

Eingetragen am  als Datensatz 15423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Morea Sanol

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Ergenyl

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Ergenyl für Schizoaffektive Psychose

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht. In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die...

Ergenyl bei Schizoaffektive Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylSchizoaffektive Psychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht.

In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die Kombination mit Zyprexa (Olanzapin), das auch zu einer Gewichtszunahme führen kann, war dabei ungünstig. Ergenyl steigert den Appetit und verlangsamt den Stoffwechsel. Es ist deswegen nicht leicht, wieder abzunehmen.

Die Wirkung dagegen ist einwandfrei, ich hatte nie wieder eine manische Phase, und auch die Depression ist ausgeblieben. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich noch parallel Cipralex/Cipramil als Antidrepressivum einnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 43584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Konzentrationsstörungen, Appetitsteigerung, Thrombozytopenie bei Ergenyl für Epilepsie

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 56762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ergenyl

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Bella HEXAL

 

Heißhunger, Brustspannen, Gereiztheit, Müdigkeit, Depressionen, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Hauttrockenheit bei Bella Hexal für Akne

Vor der Periode: großer Heißhunger, gespannte Brüste, insgesamt das Gefühl ausgedunsen und dick zu sein, gereizte und traurige Stimmung. Insgesamt: Oft müde, Gewichtszunahme von zwischen 5 und 10 kg, zwischendurch eine Depression, immer wieder traurige Phasen ohne Grund, öfters Schmerzen beim...

Bella Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Periode: großer Heißhunger, gespannte Brüste, insgesamt das Gefühl ausgedunsen und dick zu sein, gereizte und traurige Stimmung.

Insgesamt: Oft müde, Gewichtszunahme von zwischen 5 und 10 kg, zwischendurch eine Depression, immer wieder traurige Phasen ohne Grund, öfters Schmerzen beim Sex, trockene Haut, verminderte Lust auf Sex.

Eingetragen am  als Datensatz 20895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Regelschmerzen, Heißhunger bei Bella Hexal für Akne

Ich nehme die Bella HEXAL nun schon 2 Jahre, werde aber nächsten Monat auf die Lamuna 20 umsteigen. - Gewichtszunahme (zwar "nur" 2 kg) - Während der Periode starke Schmerzen - In den ersten 2 Monaten der Einnahme Heißhunger Naja, aber dafür hab ich super reine Haut bekommen. :-)

Bella Hexal bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Bella HEXAL nun schon 2 Jahre, werde aber nächsten Monat auf die Lamuna 20 umsteigen.

- Gewichtszunahme (zwar "nur" 2 kg)
- Während der Periode starke Schmerzen
- In den ersten 2 Monaten der Einnahme Heißhunger

Naja, aber dafür hab ich super reine Haut bekommen. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 27712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bella HEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Zyprexa

 

Absetzerscheinungen, Gewichtszunahme, Milchfluss, Menstruationsstörungen, Müdigkeit, Appetitsteigerung, Antriebslosigkeit bei Zyprexa für Borderline-Störung

Hallo, ich habe bei einem Klinikaufenthalt vor 10 Jahren Zyprexa verschrieben bekommen aufgrund einer Borderlinestörung. Ich wollte es damals nicht nehmen. Mir wurde damals gesagt, es mache nicht abhängig, und ich könne es jederzeit wieder absetzen...direkt nach der Klinik habe ich das versucht....

Zyprexa bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaBorderline-Störung10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe bei einem Klinikaufenthalt vor 10 Jahren Zyprexa verschrieben bekommen aufgrund einer Borderlinestörung. Ich wollte es damals nicht nehmen. Mir wurde damals gesagt, es mache nicht abhängig, und ich könne es jederzeit wieder absetzen...direkt nach der Klinik habe ich das versucht. Ich konnte dann gar nicht mehr schlafen, hatte Schweißausbrüche, mir war übel, und ich fühlte mich richtig krank. Sobald ich Zyprexa wieder einnahm, hörten diese Absetzungserscheinungen sofort auf. Ich habe es mehrfach versucht. Erfolglos. Seit ca. 7 Jahren habe ich es auf ein minimum reduziert (2,5mg), kann damit aber nur sehr schlecht schlafen, und es hat sich mit der Zeit auch nicht wieder gebessert. Das schlimme ist, dass ich extreme Nebenwirkungen habe: ich habe unter anderem mittlerweile über 20 Kilo zugenommen, habe immer wieder Milchfluss, mein Zyklus ist vollkommen durcheinander, ich bin ständig müde und habe ständig hunger. Hat vielleicht jemand eine Idee, mit welchem Medikament ich Zyprexa ersetzen könnte um schlafen zu können? Ich bin wirklich am Ende meiner Weisheit, so geht es nicht weiter. Ich kann Zyprexa alles andere als empfehlen, ich wünschte mir, ich hätte es nie bekommen. Ich habe große Angst, auch noch Diabetes zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 44907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Tremor, Benommenheit bei Zyprexa für Psychose

habe lange Zeit ca. 3 Jahre zuerst 20 und dann 15mg Zyprexa gegen meine psychotischen Zustände genommen, im Vergleich zu Amisulprid keine so gute Wirksamkeit, es hat zu einer erheblichen Gewichtszunahme geführt durch eine starke Appetitanregung, es macht mich müde, verursacht Tremor und hat bei...

Zyprexa bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe lange Zeit ca. 3 Jahre zuerst 20 und dann 15mg Zyprexa gegen meine psychotischen Zustände genommen, im Vergleich zu Amisulprid keine so gute Wirksamkeit, es hat zu einer erheblichen Gewichtszunahme geführt durch eine starke Appetitanregung, es macht mich müde, verursacht Tremor und hat bei mir Gefühle und Schmerzen gedämpft, als ich es absetzen wollte, war ich viel wacher aber als ich dann nachts gar nicht mehr schlafen konnte, hab ich es wieder genommen

Eingetragen am  als Datensatz 72311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Prednisolon

 

Appetitsteigerung, Wassereinlagerungen, Gereiztheit, Euphorie, Geruchs- und Geschmacksstörung bei Prednisolon-tabletten für Morbus Crohn

Hautrisse an den Oberschenkeln, sowie an den Hüften. Wassereinlagerungen im Gewebe, vor allem am Bauch. Gereiztheit, Euphorie, komischer Geschmack im Mund, Knochenknacksen, Appetitsteigerung.

Prednisolon-tabletten bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednisolon-tablettenMorbus Crohn10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautrisse an den Oberschenkeln, sowie an den Hüften. Wassereinlagerungen im Gewebe, vor allem am Bauch. Gereiztheit, Euphorie, komischer Geschmack im Mund, Knochenknacksen, Appetitsteigerung.

Eingetragen am  als Datensatz 251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Euphorie, Unruhe, Herzrasen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Pickel, Appetitsteigerung, Wassereinlagerungen, Sehstörungen, Geschmacksveränderung bei Prednisolon für Schwindel, ZNS Vaskukitis

Nach der Stoßtherapie mit 3 Anwendungen wurde auf Therapie in Tablettenform umgestellt. Anfangs mit 90mg am Morgen, dann verteilt auf den Tag, dann Dosis herunter gesetzt auf 80mg und nun auf 60mg absteigend um 2mg pro Tag weniger. Anfangs ging es mir gut, aber nach ca. einer Woche ging es los...

Prednisolon bei Schwindel, ZNS Vaskukitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSchwindel, ZNS Vaskukitis5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Stoßtherapie mit 3 Anwendungen wurde auf Therapie in Tablettenform umgestellt. Anfangs mit 90mg am Morgen, dann verteilt auf den Tag, dann Dosis herunter gesetzt auf 80mg und nun auf 60mg absteigend um 2mg pro Tag weniger. Anfangs ging es mir gut, aber nach ca. einer Woche ging es los mit Euphorie, Aufdrehen, Herzrasen. Dagegen gibt es nun Medikamente, die das Adrenalin unter Kontrolle halten sollen. Dazu gesellten sich Schwindel, der garnicht mehr weg geht wenn man den Kopf dreht, Gleichgewichtsstörungen beim gehen. Schnelles gehen ist nicht mehr möglich. Ich bekomme Pickel / Akne auf dem Rücken, im Gesicht, auf der Zungespitze und am Hals. Meine Haut, speziell an den Händen sieht trocken, weiß und faltig aus, wie bei jemanden im höheren Alter. Ich bin erst 42. Ich werde fett, habe ständig Hunger, Wassereinlagerungen unter den Augen, bekomme ein dickes Gesicht und kann meinen Kopf nur noch mühsam nach hinten neigen (Stiernacken). Probleme beim Treppen steigen. Habe das Gefühl, kraftlos zu sein. Seit einiger Zeit pelzigen Geschmack im Mund. Irgendwie schmeckt alles fade und Kohlensäure z.B. in Cola löst ein Brennen auf der Zunge aus. Ich habe den Eindruck, daß die Haare langsamer nachwachsen und die Fingernägel weicher werden. Ab und an habe ich Sehstörungen, also unscharfes sehen, mal links mal rechts. Augenarzt untersuchte, alles i.O., kommt wohl von diesem Teufelszeug. Für Fahruntüchtig wurde ich erklärt, ganz klasse, dann kann ich mich gleich umbringen, wo ich nicht mehr weit entfernt bin. Ach ja und ich glaube ich habe einen komischen Geruch an mir oder ich rieche auch noch schlecht. Ich will das Zeug nur noch los werden. Das ist das Schlimmste was mir an Medikament je untergekommen ist und worüber ich nie von irgendjemanden aufgeklärt wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 72102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Seroquel

 

Appetitsteigerung, Benommenheit bei Seroquel für Entzugserscheinungen

Ich habe das Medikament zur Bekleitung meines Benzodiazepinenzugs bekommen... Bis auf Vergesslichkeit, Appetitsteigerung und Benommenheit habe ich das Medikament gut vertragen.... Also für eine Enzugsbekleitung unter Klinischer Aufsicht ist das Medikament empfehleswert, sollte jedoch vorher...

Seroquel bei Entzugserscheinungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelEntzugserscheinungen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament zur Bekleitung meines Benzodiazepinenzugs bekommen... Bis auf Vergesslichkeit, Appetitsteigerung und Benommenheit habe ich das Medikament gut vertragen....

Also für eine Enzugsbekleitung unter Klinischer Aufsicht ist das Medikament empfehleswert, sollte jedoch vorher mit einem Arzt besprochen werden

Eingetragen am  als Datensatz 23024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Hangover bei Seroquel für Depression, Schlafstörung, Angst, Unruhe

Bei mir hat Seroquel gut geholfen gegen die Angst und die Schlafprobleme, allerdings macht es sowohl Appetit als auch am nächsten Morgen einen Hang-Over. Für jemand, der im Berufsleben steht ist es wahrscheinlich nicht empfehlenswert, aber sonst durchaus

Seroquel bei Depression, Schlafstörung, Angst, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörung, Angst, Unruhe4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir hat Seroquel gut geholfen gegen die Angst und die Schlafprobleme, allerdings macht es sowohl Appetit als auch am nächsten Morgen einen Hang-Over.
Für jemand, der im Berufsleben steht ist es wahrscheinlich nicht empfehlenswert, aber sonst durchaus

Eingetragen am  als Datensatz 71970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Amitriptylin

 

Mundtrockenheit, Sehkraftverlust, Appetitsteigerung, Sodbrennen bei Amitriptylin für Spannungskopfschmerzen

Hallo, Ich nehme Amitriptylin nun schon seit 3 Monaten. Nebenwirkungen:-Mundtrockenheit -Müdigkeit über den ganzen tag -Sehschwäche(bei absetzen nach einigen Stunden weg) -Starken Appetit -Sodbrennen Trotz dieser Nebenwirkungen...

Amitriptylin bei Spannungskopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSpannungskopfschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich nehme Amitriptylin nun schon seit 3 Monaten.
Nebenwirkungen:-Mundtrockenheit
-Müdigkeit über den ganzen tag
-Sehschwäche(bei absetzen nach einigen Stunden weg)
-Starken Appetit
-Sodbrennen
Trotz dieser Nebenwirkungen kann ich das Medikament nur empfehlen. Es hat mir sehr geholfen meine Winterdepressionen loszuwerden.
Trotz des sehr starken Appetits und stark vermehrtem Essen ist keine Gewichtszunahme festzustellen.Kommt vielleicht auch durch meinen Sport(Triathlon), aber die anderen Nebenwirkungen sind zu vernachlässigen.Hab/Hatte Spannungskopfschmerzen, die aber komplett weggegangen sind, nachdem ich das Medikament 2 Wochen genommen hab.

Eingetragen am  als Datensatz 21091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Schwindel, Herzrasen, Verstopfung, Konzentrationsschwierigkeiten, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme bei Amitriptylin für Kopfschmerzen

Ich habe das Medikament genommen. anfangs hat es gewirkt, jetzt nicht mehr. jetzt nehme ich die retard kapseln. Nebenwirkungen stimmen : mundtrockenheit Schwindel herzrasen Verstopfung Konzentrationsschwäche und vorallem gesteigerten appetitt dadurch gewichtszunahme

Amitriptylin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinKopfschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament genommen. anfangs hat es gewirkt, jetzt nicht mehr. jetzt nehme ich die retard kapseln. Nebenwirkungen stimmen : mundtrockenheit Schwindel herzrasen Verstopfung Konzentrationsschwäche und vorallem gesteigerten appetitt dadurch gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 63740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Doxepin

 

Benommenheit, Aggressivität, Appetitsteigerung bei Doxepin für Depression, Schlafstörungen, Angststörung

Aufgrund einer immer akuter werdenden (generalisierten) Angststörung mit neuerdings auftretenden Panikattacken und Angststarren und stark hemmenden depressiven Symptomen bekam ich von meiner Hausärztin zunächst Johanniskraut verschrieben, was allerdings keine Besserung brachte. Nach einigen...

Doxepin bei Depression, Schlafstörungen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Schlafstörungen, Angststörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer immer akuter werdenden (generalisierten) Angststörung mit neuerdings auftretenden Panikattacken und Angststarren und stark hemmenden depressiven Symptomen bekam ich von meiner Hausärztin zunächst Johanniskraut verschrieben, was allerdings keine Besserung brachte. Nach einigen Monaten des Durchhaltens und teilweise leichterer Phasen aufgrund verbesserter äußerer Umstände entschied ich mich wieder ärztliche Hilfe aufzusuchen. Ich bekam Doxepin 50 mg verschrieben und begann ca. zeitgleich eine Psychotherapie (welche sich allerdings nach 3 Sitzungen erübrigte, durch die Einschätzung der Psychologin, ich sei sehr widerstandsfähig, intelligent und reflektiert und wisse schon was ich zu tun habe... *hust* suche mir nun eine/n Neue/n). Das Doxepin sollte mir primär beim Ein- und Durchschlafen helfen, da ich ca. alle 2 Stunden wach wurde und sehr unruhig schlief, dementsprechend auch Tiefschlafphasen übersprang. Deshalb nahm ich das Medikament auch zum Bettgehen ein. Die schlaffördernde Wirkung stellte sich garnicht ein bzw. trat höchstens in den ersten 2-3 Tagen überhaupt nur leicht auf. Die antidepressive Wirkung stellte sich auch nach mehreren Wochen der Einnahme nicht ein. Eine Erhöhung der Dosis von 50 auf 100mg zog ich nicht sehr lange durch, da ich mich am nächsten Tag nur noch verklatscht fühlte und garnicht mehr aus dem Bett kam. Reduzierte dann wieder selbständig auf 50 mg und im letzten Monat jetzt auf 25 mg um es auszuschleichen, da ich mehr und mehr das Gefühl hatte, dass meine inneren Spannungen sich nur verschoben.
Geholfen hat es grundsätzlich gut gegen die Beklemmungsgefühle, die Angstzustände, den Tunnelblick, die Nichtansprechbarkeit in akuten Angstmomenten etc. - machte mich jedoch andererseits sehr aggressiv, dickköpfig, ungeduldig, motzig, launisch etc. Dies sind natürlich Charakterzüge und keine Medikamentensymptome aber die grundsätzliche Unausgeglichenheit verstärkte sich bei mir einfach so extrem, dass ich das Gefühl hatte, jedem nur noch vor den Kopf zu stoßen, da mit Einsichtigkeit nicht mehr viel los war in den entsprechenden Momenten. Ich hatte kurz und knapp einfach das Gefühl, mit meinen Emotionen nicht mehr klar zu kommen, schnelle Enttäuschung (Beleidigtsein und alles ganz stark persönlich zu nehmen und dagegen nicht ankämpfen zu können auch wenn einem rational klar ist, dass man total überreagiert), Einsichtsresistenz und Unmündigkeit in Bezug auf negative Emotionen waren für mich und vor allem meinen Partner, meine beste Freundin etc. manchmal nicht mehr erträglich.
Auch wenn ich nun Angst habe, dass die Angst zurückkommt, wenn ich die Tabletten absetze, seh ich es für mich als einzige Möglichkeit, da ich mich in entsprechenden Situationen einfach nicht mehr zusammenreißen kann und so scheiße reizbar bin, dass ich mich selbst nicht wieder erkenne. Die Schlafprobleme hat es auch zu keiner Zeit reguliert, hier überwiegen für mich also einfach die Nachteile und dementsprechend seh ich es auch nicht ein, ein furchtbar ungesundes Medikament täglich einzuwerfen. Zumal die antidepressive Wirkung sich einfach nie einstellte, was glaub ich bei mir auch einfach stark damit zusammenhängt, dass sich beim Schlaf einfach nichts verbessert hat.
Versuch es nun noch mit Valdoxan, was meine Hausärztin mir heute verschrieben hat. Soll scheinbar bessere schlafregulierende Wirkungen haben, ohne dabei zu sedieren, was mir primär erstmal am Wichtigsten ist, da ich morgens doch auch gern mal vor 12 das Licht der Welt erblicken würde ohne von ihrem Anblick total angekotzt zu sein.
Nebenwirkungen gabs sonst jedoch keine, außer eben die 'Verklatschtheit' am nächsten Tag, eventuell leichte Gewichtszunahme (2-5 Kilo, schwankend), die aber eher dadurch entstand, dass das Medikament sinnvollerweise auch meinen Appetit gesteigert hat, denn davor hab ich monatelang jeden Tag nur das Nötigste gegessen - da einfach keine Lust oder Vergessen.

Eingetragen am  als Datensatz 50267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Doxepin für Depression

Also, das Lorazepam hilft mit super, auch tagsüber in Akutsituationen. Ich habe ja die Expidet, das sind kleine Blättchen, die bei Einnahme innerhalb von Sekunden unter der Zunge zergehen. Das finde ich ganz praktisch auch für unterwegs, wenn man gerade kein Wasser hat, um die Tablette zu nehmen....

Tavor bei Vorschlag:Angststörungen; Doxepin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorVorschlag:Angststörungen-
DoxepinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also, das Lorazepam hilft mit super, auch tagsüber in Akutsituationen. Ich habe ja die Expidet, das sind kleine Blättchen, die bei Einnahme innerhalb von Sekunden unter der Zunge zergehen. Das finde ich ganz praktisch auch für unterwegs, wenn man gerade kein Wasser hat, um die Tablette zu nehmen. Es fällt auch z.B. in der Schule nicht auf, weil die anderen es garnicht mitbekommen.
Ich nehme bis zu 5 mg/Tag, also 2 Schmelztabletten, meistens abends zusammen mit den Doxepin.
Von den Doxepin nehme ich zur Zeit 150 mg, etwa 2 Stunden vor dem Schlafengehen. Meistens zusammen mit den Tavor. Doxepin braucht zwar etwas länger bis es wirkt, deswegen die Kombination der beiden Medis, ist einfach perfekt. Ich bin dank der Medis jetzt auch psychisch wieder stabiler, mache mir nicht mehr soviele Gedanken wegen allen möglichen unwichtigen Dingen.
Ich habe viele pfalnzliche Sachen aus der Apotheke schon ausprobiert. Alles ist seh teuer, und diese Schen wirken ohnehin nicht einmal minimal.
Auf jeden Fall, werde ich die beiden Medis in dieser Kombination erstmal weiterhin einnehmen. Auch wenn jetzt manche sagen, ja große Abhängigkeit bei Lorazepam usw.
Lieber nehme ich meine Medis weiterhin regelmäßig ein, anstatt wieder gleich in der Psychiatrie zu landen, falls es zu einem Rückfall kommt, durch Absetzen. Das möchte ich echt nicht noch einmal erleben sowas.

Eingetragen am  als Datensatz 72399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Trimipramin

 

Gewichtszunahme, Heißhunger, Wassereinlagerungen, starkes Träumen, Hangover bei Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

Mirtazapin 30 mg: eigentlich sehr gut vertragen man war in der früh fit und nicht müde, jedoch Gewichtszunahme von 7 kg innerhalb kurzer Zeit. Heißhunger nach Süßem, besonders am Abend. Ebenso nach kurzer Zeit leider schlechte Leberwerte und sehr starke Wasseransammlung in den Beinen, daher...

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen; Citalopram Hexal bei Depressionen; Mirtazapin neuraxpharm bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen3 Monate
Citalopram HexalDepressionen5 Monate
Mirtazapin neuraxpharmDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin 30 mg: eigentlich sehr gut vertragen man war in der früh fit und nicht müde, jedoch Gewichtszunahme von 7 kg innerhalb kurzer Zeit. Heißhunger nach Süßem, besonders am Abend. Ebenso nach kurzer Zeit leider schlechte Leberwerte und sehr starke Wasseransammlung in den Beinen, daher erfolgte Umstellung auf Trimipramin

Trimipramin 50 mg: eigentlich sehr gut verträglich bis auf die Gewichtszunahme von 5 kg innerhalb 3 Monaten. Leider morgens ziemlich down man kommt schwer aus den Federn. Die Wirkung nach Einnahme tritt ca. 1 Std. später so langsam ein. Wirre Träume zum Teil sogar sehr realistische Träume.

Citalopram 20 mg: gut verträglich

Aber dies ist das kleinere Übel gegen die Depressionen und extremen Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 31309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Citalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung bei Trimipramin für Juckreiz, Einschlafstörungen, Schmerzen (chronisch)

Obwohl es Medikamt ist, welches angeblich nur langfristig wirkt, stellt sich ca. 1 Stunde nach Einnahme deutliche Müdigkeit ein - ist bei Einschlafstörungen und abendlicher Einnahme aber willkommen. Zeitgleich mit der Müdigkeit tritt bei aber eine akute Appetitssteigerung ein (jeden Abend, seit 7...

Trimipramin bei Juckreiz, Einschlafstörungen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminJuckreiz, Einschlafstörungen, Schmerzen (chronisch)7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl es Medikamt ist, welches angeblich nur langfristig wirkt, stellt sich ca. 1 Stunde nach Einnahme deutliche Müdigkeit ein - ist bei Einschlafstörungen und abendlicher Einnahme aber willkommen. Zeitgleich mit der Müdigkeit tritt bei aber eine akute Appetitssteigerung ein (jeden Abend, seit 7 Jahren - sind mitterweite regelrechte Fressanfälle und 15 kg mehr).

Eingetragen am  als Datensatz 14955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trimipramin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Lyrica

 

Benommenheit, Appetitsteigerung bei Lyrica für Schmerzen (akut), Trigeminus-Neuropathie

Wegen unklarem Gesichtsschmerz, bzw. Verdacht auf Trigeminus-Neuropathie (vermutlich nach einer monatelang nicht geklärten Zahnentzündung) wurde ich von einer Schmerztherapeutin sehr umsichtig mit Lyrica und begleitend 2x wöchentlich mit Akupunktur behandelt (von Kasse bezahlt). Es wurde sehr...

Lyrica bei Schmerzen (akut), Trigeminus-Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchmerzen (akut), Trigeminus-Neuropathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen unklarem Gesichtsschmerz, bzw. Verdacht auf Trigeminus-Neuropathie (vermutlich nach einer monatelang nicht geklärten Zahnentzündung) wurde ich von einer Schmerztherapeutin sehr umsichtig mit Lyrica und begleitend 2x wöchentlich mit Akupunktur behandelt (von Kasse bezahlt). Es wurde sehr langsam eingeschlichen, alle 14 Tage 25 mg mehr (immer als Einmaldosis am Abend, damit ich die Nebenwirkungen verschlafe, wie meine Ärztin sagte) bis 75 mg, dann Verdoppelung auf 150 mg und nach weiteren 3 Wochen Verdoppelung auf 300 mg. Ich hatte keine Nebenwirkungen außer einer leichten Benommenheit am Morgen bei 300 mg und mehr Appetit, aber da muss man halt aufpassen, ich mache regelmäßig Sport und habe nicht zugenommen! Die Blutwerte (Nieren, Leber) wurden 1/4jährlich überprüft. Die Schmerzen haben von Anfang an positiv reagiert und waren bei 150 mg weg, das auch vorhandene Kribbeln oder Stromgefühl im Mund war dann bei 300mg im tolerierbaren Bereich. Ein 3/4 Jahr blieb es bei der Dosis, dann wurde auf 2 Dosen morgens und abends verteilt und dann langsam über Monate (WICHTIG!) auf 75 mg (3x 25 mg) gesenkt, bis ich nach insgesamt 1,5 Jahren ganz damit aufhören konnte. Durch das langsame Ausschleichen traten keine Entzugserscheinungen, außer leichtes Kopfweh, auf. Ich bin froh und glücklich, dass ich dieses teure Medikament bekommen habe und hatte natürlich auch viel Glück, dass es sofort gewirkt hat. Bis auf ein leichtes Kribbeln ist nichts geblieben. Wichtig ist, dass man einen guten Arzt hat - Schmerztherapeut oder Schmerzambulanz im Krankenhaus war bei mir endlich die richtige Station! Alles Gute!

Eingetragen am  als Datensatz 55190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Orientierungsstörung, Depressive Verstimmungen, Nasenbluten bei Lyrica für Neuropathischer Schmerz / CRPS

Positive Nebenwirkungen: Ich habe jedesmal super gut durchgeschlafen. Vermehrt Hunger trat auch auf. Negative Nebenwirkungen: Desorientierung, teilweise wusste ich nicht ob ich nun in der Klinik oder Zuhause bin, besonders nach dem Erwachen, wo bin ich eigentlich?. Die Beine wurden weich als...

Lyrica bei Neuropathischer Schmerz / CRPS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuropathischer Schmerz / CRPS2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positive Nebenwirkungen: Ich habe jedesmal super gut durchgeschlafen.
Vermehrt Hunger trat auch auf.
Negative Nebenwirkungen: Desorientierung, teilweise wusste ich nicht ob ich nun in der Klinik oder Zuhause bin, besonders nach dem Erwachen, wo bin ich eigentlich?.
Die Beine wurden weich als ob man zuviel Alkohol getrunken hätte.
Nasenbluten und kurzzeitige Depressionen.
Einnahme: Monate

Eingetragen am  als Datensatz 74333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Paroxetin

 

Verstopfung, Akne, Heißhungerattacken, Appetitsteigerung, Libidoverlust bei Paroxetin für Depression

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen...

Venlafaxin bei Depression; Paroxetin bei Depression; Cipralex bei Depression; Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression5 Wochen
ParoxetinDepression6 Wochen
CipralexDepression6 Wochen
ElontrilDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen und Schlafen und Essen und Schlafen. Mir war alles egal und ich hatte keine Lust mehr, soziale Kontakte zu pflegen. Nach 6 Wochen in diesem Loop fragte ich nach einer Alternative und bekam Venlafaxin retard. Natürlich wurde das Escitalopram artig aus- und das Venlafaxin zunächst mit 37,5mg eingeschlichen. Nach 5 Tagen dann 75mg. Innerhalb von 2 Wochen waren meine Gedärme dermaßen verstopft, dass nichts mehr ging und ich nur noch mit Abführmittel aufs Klo konnte. Dies bescherte mir dann zumeist 2-3 Tage Durchfall und dann sammelte sich wieder alles so lange, bis nichts mehr ging. Entsprechend reagierte meine Haut im Gesicht mit übelster Akne. Auch hier war die eigentliche Wirkung durchaus ok, aber die Nebenwirkungen haben einfach den Nutzen dieses Medikaments zu nichte gemacht. Nach insgesamt 2 Monaten schlich ich dann auch Venlafaxin aus. Als nächstes folgte Paroxetin. Wie gehabt, mit einer geringen Dosis eingeschlichen und dann bei 20mg geblieben. Wieder war ich im Schlaf/Essloop gefangen. Dieses Mal aber konnte ich zusehen, wie ich immer dicker wurde. Ich wollte mich ausschliesslich von Schokolade und Fast Food ernähren und es gab überhaupt kein Sättigungsgefühl mehr. Bei allen drei Medikamenten kommt noch hinzu, dass meine Libido und ich nicht mehr verwandt waren. Genau genommen, war ich im Schritt tot.
Nach langen Hin und Her habe ich dann selber ein wenig Recherche betrieben und bin auf die Suche nach einem AD gegangen, das eben diese Nebenwirkungen nicht hat. Und so kam ich auf Elontril. Im Gegensatz zu den anderen Medis, die auf den Seretonin- bzw, Noradrenalinhaushalt (oder beides) wirken, spricht Elontril den Dopaminhaushalt an. Aufgrund der vielen teils positiven (Gewichtsabnahme, Antrieb, kein Libidoverlust), teils negativen Erfahrungsberichte (keine spürbare Wirkung), waren meine Erwartungen eher hoch.
Nun ja... tatsächlich nahm ich in den ersten 2 Wochen etwas ab und verspürte einen deutlichen Push in Sachen Antrieb, was aber leider schon nach wenigen Tagen wieder nachließ. Ansonsten fühle ich mich weitaus weniger benebelt, als mit den anderen Medis. die Absetzerscheinungen nach Paroxetin waren übrigens die übelsten, die ich jemals erlebt habe. Ich fühlte mich wie ein Gewitter. Klar kenne ich diese leichten Elektrozaps beim Ausschleichen von ADs, aber sowas hab ich vorher noch nicht erlebt. Auto fahren & alleine auf die Strasse gehen... Eijeijei... Ich fühlte mich wie diese ferngesteuerten Hunde am Kabel. (die aus den 70ern! ;-) Fehlte nur noch das Bellen.
Nach 6 Wochen wird nun die Dosis von 150mg auf 300mg erhöht und ich freue mich auf vielleicht noch ein paar Kilos und etwas mehr Zunder unter Hintern. Meine Libido ist übrigens komplet zurückgekehrt. Alles weitere bleibt abzuwarten.

Eingetragen am  als Datensatz 69262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Paroxetin, Escitalopram, Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Libidoverlust bei Paroxetin für Wechseljahresbeschwerden

Habe das Medikament von meiner Gynäkologin zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden ( Schweißausbrüche und Hitzewallungen) bekommen. Nebenwirkungen wurden von ihr auf Nachfrage verneint. Habe es ca.8 Monate genommen und in der Zeit ungefähr 10 kg zugenommen. Klar, ich habe mehr gegessen, mir...

Paroxetin bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinWechseljahresbeschwerden8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament von meiner Gynäkologin zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden ( Schweißausbrüche und Hitzewallungen) bekommen. Nebenwirkungen wurden von ihr auf Nachfrage verneint. Habe es ca.8 Monate genommen und in der Zeit ungefähr 10 kg zugenommen. Klar, ich habe mehr gegessen, mir war auch bewusst, dass ich zunehme, dass war mir aber total gleichgültig. Lust auf Sex....pustekuchen. Ich dachte anfangs, dass dies allgemein mit den Wechseljahren zusammenhängt. Erst als ich im Internet stöberte, stellte ich fest, dass dies mehr auf das Medikament zurück zu führen ist. Nach Rücksprache mit meiner Ärztin habe ich das Medikament vor 2 Wochen abgesetzt, auch weil es bei meinen Beschwerden nicht mehr half. ...Jetzt geht es mir so richtig dreckig...Tinnitus, Müdigkeit, Schwindel und migräneartige Beschwerden. Im Nachhinein würde ich Paroxetin bei meinen Beschwerden nicht mehr nehmen, die Absetzterscheinungen sind schlimmer als die Beschwerden vorher. Da treibt man den Teufel mit dem Bezzelbub aus...dann lieber schwitzen !

Eingetragen am  als Datensatz 71519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Citalopram

 

Kopfschmerzen, Appetitsteigerung bei Citalopram für Depressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit

Hallo, ich nehmen Citalopram jetzt seit 4 Monaten, ich habe es verschrieben bekommen, weil auf meiner neuen Arbeitsstelle von der Geschäftsführung gemobbt wurde, ich bekam dadurch bedingt Depressionen, starke Kopfschmerzen mit nervlichbedingten lähmungserscheingungen im Gesicht, Angstzustände und...

Citalopram bei Depressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehmen Citalopram jetzt seit 4 Monaten, ich habe es verschrieben bekommen, weil auf meiner neuen Arbeitsstelle von der Geschäftsführung gemobbt wurde, ich bekam dadurch bedingt Depressionen, starke Kopfschmerzen mit nervlichbedingten lähmungserscheingungen im Gesicht, Angstzustände und richtig schlafen konnte ich auch nicht mehr, ich hatte ständige Alpträme von der Arbeit. Außerdem bekam ich ständige weinanfälle auch in der Öffentlichkeit, obwohl ich versucht habe diese zu unterdrücken. Meine Ärtzin verschrieb mir Citalopram ich nehme täglich eine Tablette. In den ersten zwei Wochen bekam ich gelegentlich leichte bis mittelstarke Kopfschmerzem und schwitzige Hände und gelegentlich hatte ich mehr Appetit als sonst, von verminderter Libido habe nichts gemerkt. Ich kann nur sagen, nach 3 Wochen wirkte das Medikament richtig gut, ich war sehr gelassen, aber nicht gleichgültig, ich konnte wieder klar denken ohne das mir mir gleichzeitig tausend Gedanken durch den Kopf schwierten und ich habe wieder gut durchgeschlafen und die Angstzustände waren auch weg. Ich kann dieses Medikament nur weiterempfehlen, es hat mir in einer schwierigen Zeit sehr geholfen. Heute 4 Monate später, habe ich alles hinter mich gebracht, die Kündigung, den Stress mit meinem Ex-Arbeitgeber vor Gericht, die Behördengänge zum Arbeitsamt. Ich kann wieder richtig Lachen und verbuche alles unter schlecht Erfahrungen, mittlerweile habe ich eine neue Arbeitsstelle die ich im August beginne, ich fange jetz an, statt einer ganzen Tablette nur noch eine halbe zu nehmen um sie dann ganz abzusetzten, ich hoffe hierbei sind die Nebenwirkungungen auch verträglich. Aber ich muß dazu sagen, das Medikament ist sehr gut, wichtig ist aber auch das Familie und Freunde hat, die einem in dieser Zeit unterstützen und dafür danke ich meinem Mann, meiner Familie und Freunden.

Eingetragen am  als Datensatz 35550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Zittern, Übelkeit, Schwindel, Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Muskelzucken bei Citalopram für Fibromyalgie

Wirkung ist super mein ganzes Leben hat sich verändert. Nebenwirkungen starkes hungergefühl, Gewichtsabnahme, Zittern, Übelkeit, Schwindel, Extreme Hitzewallungen Sodass ich bei 0 Grad draußen im Shirt rum laufe , Schwitzen, Ab und an starke Kopfschmerzen, Muskelzuckungen. Trotzallem hat sich...

Citalopram bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramFibromyalgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung ist super mein ganzes Leben hat sich verändert. Nebenwirkungen starkes hungergefühl, Gewichtsabnahme, Zittern, Übelkeit, Schwindel, Extreme Hitzewallungen Sodass ich bei 0 Grad draußen im Shirt rum laufe , Schwitzen, Ab und an starke Kopfschmerzen, Muskelzuckungen. Trotzallem hat sich meine Psyche so verbessert, dass es mir damit gut geht.

Eingetragen am  als Datensatz 76299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Qlaira

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Juckreiz, Ausfluss bei Qlaira für Verhütung und PMS

Ich bin 47 Jahre alt und habe die Pille verschrieben bekommen wegen Verhütung (war 2 x hintereinander schwanger in meinem Alter) und wegen starker PMS. Ich habe mein Leben lang überhaupt keine Pille genommen und war überrascht von der positiven Wirkung. Meine sehr starke Stimmungsschwankung vor...

Qlaira bei Verhütung und PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung und PMS5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 47 Jahre alt und habe die Pille verschrieben bekommen wegen Verhütung (war 2 x hintereinander schwanger in meinem Alter) und wegen starker PMS. Ich habe mein Leben lang überhaupt keine Pille genommen und war überrascht von der positiven Wirkung. Meine sehr starke Stimmungsschwankung vor den Tagen ist seit der Einnahme weg und ich fühle mich psychisch sehr wohl. Zum ersten Mal in meinem Leben brauche ich keine Schmerzmittel mehr, wenn ich meine Tage bekomme. Die Tage kommen bei mir inzwischen meistens noch vor Einnahme der Leerpillen, mein Rhythmus war aber auch davor verkürzt. Bis zum 3. Monat waren die Tage völlig unproblematisch und auch sehr kurz. Im 4. Monat hatte ich verstärkt Schmierblutungen und eine verstärkte Periodenblutung. Meine Haut ist so rein geworden wie noch nie zuvor.

Negative Nebenwirkungen, die möglicherweise mit Qlaira zusammenhängen, ich muss das aber noch weiter beobachten, sind ein starkes Hautjucken am ganzen Körper ohne dass aber irgendetwas zu sehen ist. Die Neigung zu Blasenentzündungen scheint verstärkt zu sein (bin dafür aber eh empfänglich), die Scheidenhaut ist empfindlicher. Es gibt vermehrten Ausfluss. Die Libido ist leicht verringert (könnte bei mir aber auch andere Ursachen haben). Gewichtszunahme von 3 -4 Kilos gibt es und ich könnte viel mehr essen und dauernd (ähnlich wie wenn ich meine Tage habe).

Momentan überwiegt für mich die positive Wirkung und ich nehme die negativen Wirkungen in Kauf bzw. beobachte, ob sie überhaupt an der Pille liegen.

Eingetragen am  als Datensatz 65786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Pickel, Brustspannen, Herzklopfen, Gesichtsschwellung, Appetitsteigerung bei Qlaira für Hypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen

Ich nehme jetzt die Qlaira seit 5 Tagen und bin jetzt schon unzufrieden und werde sie ab heute wieder absetzen. (Wer übrigens 2 Packungen braucht - ich habe sie jetzt übrig und würde sie günstiger abgeben). Ich habe seit den Tagen der Einnahme 1,5kg schon zugenommen, obwohl ich Sport gemacht...

Qlaira bei Hypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaHypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt die Qlaira seit 5 Tagen und bin jetzt schon unzufrieden und werde sie ab heute wieder absetzen. (Wer übrigens 2 Packungen braucht - ich habe sie jetzt übrig und würde sie günstiger abgeben). Ich habe seit den Tagen der Einnahme 1,5kg schon zugenommen, obwohl ich Sport gemacht habe, normal gegessen habe wie immer und viel Wasser getrunken habe - normalerweise hätte ich da etwas abgenommen, also liegt es an der Pille. Und Wassereinlagerungen scheinen auch da zu sein, weil meine Waage auch mehr Körperwasser anzeigt. Heute kam der erste Pickel und es reicht jetzt. Außerdem hatte ich vor ein paar Tagen Herzklopfen und etwas Brustspannen. Anscheinend vertrage ich diese Pille Qlaira nicht und bervor ich noch mehr zunehme, lasse ich davon und setze sie nach 5 Tagen wieder ab. Außerdem habe ich tierischen Hunger und Gelüste und fühle mich so aufgequollen. Also die ist wirklich nix. Sie wurde mir von meiner Frauenärztin empfohlen (wegen der Natürlichkeit des Hormons), weil ich so starke Blutungen und Bauchschmerzen habe. Ich bin schon 48 und habe jetzt 3 Jahre die Pille nicht genommen - aber mit diesen extrem starken Blutungen u.a. Problemen habe ich mich entschlossen, die Pille wieder zu nehmen. Ich hatte vorher die Petibelle genommen und eigentlich gut vertragen außer vor der Periode manchmal Migräne. Ich werde wieder zu dieser zurückgreifen. Oder kennt Jemand eine ähnliche wie die Petibelle, wo man auch nicht so zunimmt und eher abnimmt?
Es gebe auch eine schonendere Methode wie Progesteron Zäpfchen - hat da Jemand Erfahrung mit - dann käme die Blutung auch nicht so stark. Soll ich lieber das mal ausprobieren?
Freue mich über Antworten und Eure Hilfe und Tips!!
Daaanke! :-)

Eingetragen am  als Datensatz 51278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Sertralin

 

Gewichtszunahme, Heißhunger, Verstopfung, Zittern, Schweißausbrüche bei Sertralin 100 mg für Dysthymie, Depressive Episoden

plötzliche Gewichtszunahme, ständiger Heißhunger auf Süssigkeiten, Verstopfung, ständiger Wechsel zwischen "Fressattacken" und Nahrungsverweigerung, plötzliche Schweissausbrüche, Händezittern

Sertralin 100 mg bei Dysthymie, Depressive Episoden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralin 100 mgDysthymie, Depressive Episoden5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

plötzliche Gewichtszunahme, ständiger Heißhunger auf Süssigkeiten, Verstopfung, ständiger Wechsel zwischen "Fressattacken" und Nahrungsverweigerung, plötzliche Schweissausbrüche, Händezittern

Eingetragen am  als Datensatz 2601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Akne, Tremor, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Sertralin für Depression, Angst- und Panikattacken

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken 1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt. 2. Versuch: Venlaflaxin....

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken; Methylphenidat bei Depression; Nortrilen bei Depression; Elontril bei Depression; Lamotrigin bei Depression; Lithium bei Depression; Lyrica bei Angststörungen; Quetiapin bei Depression, Angst- und Panikattacken; Lorazepam bei Angst- und Panikattacken; Venlafaxin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen
MethylphenidatDepression2 Wochen
NortrilenDepression-
ElontrilDepression1 Jahre
LamotriginDepression1 Jahre
LithiumDepression-
LyricaAngststörungen-
QuetiapinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen
LorazepamAngst- und Panikattacken2 Jahre
VenlafaxinDepression, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken

1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt.
2. Versuch: Venlaflaxin. Gegen Panikattacken sehr wirksam. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: gleich wie bei Sertralin. Einnahme bis heute (225mg / Tag)
3. Gleichzeitige Behandlung mit Lyrica. Sehr gut wirksam gegen innere Spannungszustände, allgemeine Angst und Agitation. Keinen einfluss auf die Depression. Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hunger (Gewichtszunahme) und leichte steigerung der depressiven Trägheit.
4. Folgende Behandlung mit Quetiapin (Seroquel). Etwas beruhigend, doch keine Wirkung auf Depression oder Angststörung. Nebenwirkungen: Massive Hungerattacken und starke Müdigkeit. Nach ca. 8 Wochen wieder abgesetzt.
5. Gleizeitige Behandlung mit Lithium. Stark Antisuizidal, ansonsten keinen Einfluss. Nebenwirkungen: Tremor, Gewichtszunahme und Akne. Einnahme bis heute.
6. Obendrauf noch Bupoprion (Etronil). Anfangs stark wirksam gegen Depression. Nach einigen Wochen Wirkung verflogen. Keinen Einfluss auf Angststörung. Nebenwirkungen: Tremor, trockener Mund und Schlafstörungen. Ungeplanter Behandlungserfolg gegen Nikotinsucht.
7. Auf den ganzen Cocktail erneut obendrauf: Lamotrigin. Starke Wirkung gegen Depression. Keine Wirkung auf Angststörungen. Nebenwirkungen: keine.
8. 7 Tage lang Versuch mit Methylphenidad (Ritalin). Keine Wirkung, div. Nebenwirkungen.
9. Absetzen von Lyrica und Wellbutrin ohne sichtbare Konsequenzen.
10. Versuch mit Nortrilen. Medikament sehr gut wirksam gegen Depressionen. Nebenwirkung: Trockener Mund, Hunger, Schlafprobleme und hoher Blutdruck. Libido lässt sich aufgrund der gleichzeitigen Einnahme von Venlaflaxin nicht beurteilen. Momentan sind mir die Nebenwirkungen von Nortrilen vollend egal. Nach 2 Jahren und diversen Versuchen das erste Antidepressiva, welches wirklich antidepressiv wirkt.

Nach 2 Jahren unermesslichen Leidens befinde ich mich endlich auf dem Weg zur Besserung. Lange zögerte ich, ein altes Antidepressiva einzunehmen. Bei meinem ganzen Medikcocktail fehlte mir einfach der Glaube, dass etwas tatsächlich wirken kann. Bei therapieresistenz kann ich es heutzutage jedoch wärmstens empfehlen.

Die ganze Chemie ersetzt allerdings keine Psychotherapie, welche für die längerfristige Genesung notwendig ist.

Vor einigen Jahren konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum jemand Suizid begehen kann. Ich wurde auf eine schmerzliche Art eines besseren belehrt. Haltet durch, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Es geht tatsächlich vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 58241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin, Bupropion, Lamotrigin, Lithium, Pregabalin, Quetiapin, Lorazepam, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Abilify

 

Schlafstörungen, Libidoverlust, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme bei Abilify 10mg für Depression, Psychose

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw. Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind. Kein weiterer...

Abilify 10mg bei Depression, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilify 10mgDepression, Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,nehme Abilify seit dreieinhalb Jahren.Vorher gabs jede Menge andere Medikamente und Nebenwirkungen.Z.Bsp. 30 KG Gewichtzunahme,Milch in der Brust, Dauermüdigkeit usw.
Abilify wirkt bei mir nur bedingt,da meine Lebensumstände,bzw.Krankheitsauslöser nicht abzustellen sind.
Kein weiterer Psychotischer Schub bei Dauerstress festgestellt.Vertrage keinen Stress;bei zuviel Stress Konzentrationsmangel.
Schlechtes Erinnerungsvermögen Kurzzeitgedächtniss.
Durchschlafprobleme und Libidoverlust als einzige störende Nebenwirkung festgestellt.Gesteigerter Appetit mit entsprechender Gewichtszunahme.Durch Schlafstörung dann auch Kreislaufprobleme.
Ansonsten Steigerung der Lebensqualität.

Eingetragen am  als Datensatz 20070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung bei Abilify für Psychose

ich vertrage abilify sehr gut, wobei ich appetitsteigerung und gelegentliche akathisie (bei mehr als 12.5mg) beobachte.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich vertrage abilify sehr gut, wobei ich appetitsteigerung und gelegentliche akathisie (bei mehr als 12.5mg) beobachte.

Eingetragen am  als Datensatz 69264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Cipralex

 

Müdigkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Aggressivität bei Cipralex für Depression

Habe das Medikament Cipralex (Escitalopram 20mg jeden Tag eine Tablette nach dem Frühstück) gegen Depressionen und teils soziale Phobien verschrieben bekommen. Zu den Wirkungen: -leichte Besserung der Depression, negative Gedanken waren zeitweise noch vorhanden, aber nicht mehr so häufig und...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament Cipralex (Escitalopram 20mg jeden Tag eine Tablette nach dem Frühstück) gegen Depressionen und teils soziale Phobien verschrieben bekommen.

Zu den Wirkungen:
-leichte Besserung der Depression, negative Gedanken waren zeitweise noch vorhanden, aber nicht mehr so häufig und nicht mehr so stark.
-Ich konnte besser auf Menschen zugehen, es fiel mir leichter über alles mögliche zu reden. Auftreten gegenüber fremden Menschen war mit mehr Selbstbewusstsein.
-Vorher habe ich mir viel gefallen lassen, nach einnahme des Medikaments kam ich mehr aus mir heraus. Bei ernsthaft begründeten Streitigkeiten habe ich aggressiver als sonst reagiert. (natürlich nicht körperlich, sondern Verbal)


Zu den Nebenwirkungen:
-Anfangs, in der einschleichphase war ich ziemlich benommen und stand manchmal etwas neben mir. Dies hat sich im Laufe der Zeit gelegt, als sich der Körper an das Medikament gewöhnt hat. Der Schwindel hat sich komplett gelegt.
-Ejakulationsprobleme. Es war schwerer zum Samenerguss zu kommen.
-Appetitsteigerung und Gewichtszunahme, denn ich habe mehr gegessen als vorher.
-Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Trägheit waren die schlimmsten nebenwirkungen für mich, weil es mir ein wenig Lebensqualität genommen hat. Mein Arzt konnte es nicht verstehen, er sagte, dass dieses Medikament antriebssteigernd sei.


Aufgrund letztere Nebenwirkungen schleiche ich dieses Medikament jetzt langsam aus. Es wurde mir nämlich schwieriger, alltägliche Aufgaben zu erledigen.

Ich war jetzt beim Psychiater und er stellt mich nach der Ausschleichphase auf Moclobemid um. Ich nehme seit ein paar Tagen die halbe Dosis Cipralex (also 10mg) und hatte bisher noch keine Absetzsymptome.

Eingetragen am  als Datensatz 72930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Libidoverlust bei Cipralex für Depression

Mir wurden wegen schwerer depressiver Episode Anfang 2014 20 mg Escitalopram (Cipralex) verschrieben. Mittlerweile lautet die Diagnose rezividierende Depression. Die Stimmung hat sich wesentlich verbessert. Ich hatte vor der Einnahme Untergewicht (50 kg bei 1,70 m) und war deshalb froh über die...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurden wegen schwerer depressiver Episode Anfang 2014 20 mg Escitalopram (Cipralex) verschrieben. Mittlerweile lautet die Diagnose rezividierende Depression. Die Stimmung hat sich wesentlich verbessert. Ich hatte vor der Einnahme Untergewicht (50 kg bei 1,70 m) und war deshalb froh über die Steigerung des Appetits und Gewichtszunahme von ca. 10 kg.

Eingetragen am  als Datensatz 70380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Valette

 

Kopfschmerzen, Zwischenblutungen, Heißhunger, Übelkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Pigmentstörungen, Wassereinlagerungen, Pilzinfektion, Haarausfall bei Valette für Empfängnisverhütung, Akne

Nachdem mein Sohn auf der Welt war, wollte ich wieder mit der Pille verhüten. Da ich ohne Pille sehr starke Akne bekomme, hat mir die Frauenärztin die Valette empfohlen. Meine Akne ist zwar verschwunden und der unerwünschte Haarwuchs ist auch eingedämmt, ein paar Pickel bekomme ich allerdings ab...

Valette bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung, Akne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem mein Sohn auf der Welt war, wollte ich wieder mit der Pille verhüten.
Da ich ohne Pille sehr starke Akne bekomme, hat mir die Frauenärztin die Valette empfohlen. Meine Akne ist zwar verschwunden und der unerwünschte Haarwuchs ist auch eingedämmt, ein paar Pickel bekomme ich allerdings ab und an doch mal, aber damit kann ich leben. Hier mal aufgelistet, wie die Valette von mir vertragen wird:

- vor der Menstruation massive Kopfschmerzen
- Zwischenblutungen vor der Menstruation
- Heißhungerattacken, daher Einnahme abends
- Übelkeit nach Einnahme, daher Nachts schlecht schlafen
- Libidoverlust!
- bekomme durch Solarium schlimme Pigmentflecken
- Wassereinlagerung vor der Menstruation
- seit Anfang der Einnahme schon 3x Pilzinfektion
- und die Haare fallen mir aus!

Eingetragen am  als Datensatz 10333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schuppenflechte, Brustspannungen, Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Migräne, Appetitsteigerung, Wassereinlagerungen bei Valette für Menstruationsschmerzen

seit einnahme der valette hab ich psoriasis auf dem kopf unter den haaren. ein jahr später auch im intimbereich. ich setz die pille nun ab und schaue, ob es sich bessert. außerdem hab ich oft brustspannen, unterleibschmerzen, kopfschmerzen, mirgäne, libidoverlust, gesteigerten appetit und...

Valette bei Menstruationsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteMenstruationsschmerzen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit einnahme der valette hab ich psoriasis auf dem kopf unter den haaren. ein jahr später auch im intimbereich. ich setz die pille nun ab und schaue, ob es sich bessert. außerdem hab ich oft brustspannen, unterleibschmerzen, kopfschmerzen, mirgäne, libidoverlust, gesteigerten appetit und wassereinlagerungen.
gut war der zustaund der haut bzgl. hautunreinheiten.

Eingetragen am  als Datensatz 16662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Opipramol

 

Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Opipramol für Angstzustände, Panikstörungen

Ich habe 3 Jahre Opipramol wegen Angstzuständen & Panikattacken genommen und die haben mir sehr geholfen!!! Klar hatte ich Anfangs auch Nebenwirkungen wie: schwitzen, Mundtrockenheit, ständig müde, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, ständig hunger....., aber die dauerten nicht ganz so lange...

Opipramol bei Angstzustände, Panikstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngstzustände, Panikstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 3 Jahre Opipramol wegen Angstzuständen & Panikattacken genommen und die haben mir sehr geholfen!!!
Klar hatte ich Anfangs auch Nebenwirkungen wie: schwitzen, Mundtrockenheit, ständig müde, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, ständig hunger....., aber die dauerten nicht ganz so lange an! ( ca. 1 - 2 Monate )
Hauptsache die Ängste waren weg!!!
Heute brauche ich das Medikament nicht mehr, denn ich habe kaum noch Angstzustände....und wenn, besiege ich sie alleine!!! ;)

Eingetragen am  als Datensatz 7391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Opipramol für Schlafstörung

Es hat mir sehr gut gegen meine nächtliche Angst geholfen, kann es nur empfehlen. Allerdings habe ich aufgrund der appetitsteigernden Wirkung zugenommen, weswegen ich die Behandlung beenden musste.

Opipramol bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolSchlafstörung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hat mir sehr gut gegen meine nächtliche Angst geholfen, kann es nur empfehlen.
Allerdings habe ich aufgrund der appetitsteigernden Wirkung zugenommen, weswegen ich die Behandlung beenden musste.

Eingetragen am  als Datensatz 71968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Anorgasmie, Darmträgheit bei Cymbalta für Depressionen

Ich habe Cymbalta nur 10 Tage lang eingenommen bzw. ich werde es morgen nicht mehr nehmen. Ich bin etwas depressiv und leide sehr unter Müdigkeit. Unter Citalopram wurde ich noch müder, so dass ich auch dieses Medi nach 10 Tagen absetzte. Kurz danach begann ich mit Cymbalta. Das Noradrenalin...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta nur 10 Tage lang eingenommen bzw. ich werde es morgen nicht mehr nehmen.
Ich bin etwas depressiv und leide sehr unter Müdigkeit. Unter Citalopram wurde ich noch müder, so dass ich auch dieses Medi nach 10 Tagen absetzte. Kurz danach begann ich mit Cymbalta. Das Noradrenalin soll ja den Antrieb steigern...
Ich habe vorsichtig mit 30mg angefangen und nachdem ich keinerlei problematische NW verspürte, dosierte ich hoch. Die höchste Wirkstoffkonzentration ist - bei nüchterner Einnahme - nach 6h. Die Halbwertzeit sind 12h. Ich probierte mit der Dosierung herum - bis 120mg täglich. Ich nahm meist nach 6h eine weitere Dosis. Auch unter Cymbalta bin ich zu müde. Zudem scheint der Darm träge zu werden. Ich habe 3 Kg zugenommen und der Appetit ist gesteigert. Trotzdem ist es mir gelungen, nicht mehr zu essen. Die Orgasmusfähigkeit war sofort nach der 1. Tablette verschwunden. Das war bei Citalopram bei mir nicht so. Unter beiden Medis konnte ich keinerlei Stimmungsänderung bemerken. Ich habe einen Artikel gelesen, wonach AD's bei manchen Menschen nicht wirken. Sie haben zuviele Autorezeptoren im Stammhirn oder so ähnlich. Vllt. gehöre ich ja dazu. Aber es gibt natürlich noch AD's, die wohl nie zu Müdigkeit führen - Reboxetin und Bupropion. Vllt. probiere ich diese mal aus. Sie sind anscheinend teurer und werden auch desh. wahrsch. nicht gerne von Hausärzten verschrieben.

Eingetragen am  als Datensatz 60882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Appetitsteigerung bei Cymbalta für Psychosomatische Störung

Ich nehme seit ca. einem Jahr Cymbalta zuerst 30mg dann in der TAZ auf 60 erhöht und nun auf 90 mg erhöht mir geht es richtig gut und die kleinen Nebenwirkungen (Müdigkeit und Hunger auf Süsses)nimmt man dann gerne in Kauf Ich kann nur sagen mit diesem Medikament ist mein Leben wieder...

Cymbalta bei Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPsychosomatische Störung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. einem Jahr Cymbalta zuerst 30mg dann in der TAZ auf 60 erhöht und nun auf 90 mg erhöht
mir geht es richtig gut und die kleinen Nebenwirkungen (Müdigkeit und Hunger auf Süsses)nimmt man dann gerne in Kauf
Ich kann nur sagen mit diesem Medikament ist mein Leben wieder lebenswert
Ich habe es mit Mirtazipin versucht das hat nicht geholfen
und mit citalopram (das war die Hölle

Eingetragen am  als Datensatz 60028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei NuvaRing

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Unterleibskrämpfe, Kopfschmerzen, Libidoverlust bei NuvaRing für Gewichtszunahme

Ich trage den Nuvaring nun seit 2 Monaten da ich die Pille aufgrund einer Erkrankung meines Gehirns absetzen musste. Zuerst war ich begeistern da man nur 2 mal im Monat daran denken muss. Aber mittlerweile habe ich heftig unter den Nebenwirkungen zu leiden. Ich habe 4 Kilo zugenommen, habe...

NuvaRing bei Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingGewichtszunahme2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich trage den Nuvaring nun seit 2 Monaten da ich die Pille aufgrund einer Erkrankung meines Gehirns absetzen musste.
Zuerst war ich begeistern da man nur 2 mal im Monat daran denken muss. Aber mittlerweile habe ich heftig unter den Nebenwirkungen zu leiden. Ich habe 4 Kilo zugenommen, habe ständig Hunger oder besser gesagt Appetit was ich so von mir überhaupt nicht kenne.
Am schlimmsten aber sind die heftigen Unterleibskrämpfe und die Kopfschmerzen während der "ringfreien" Zeit.
Auch meine Mensis war wesentlich stärker als ohne Verhütung. Meine Lust am Sex ist mir auch abhanden gekommen. Dann macht der Ring natürlich auch wenig Sinn.
Daher habe ich für mich beschlossen ihn wieder abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 36935
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Menstruationsstörungen, Aggressivität, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme bei NuvaRing für Aggressivität, hunger, zu lange periode, zunahme des gewichts, ring sitzt nicht tief

am anfang habe ich den ring tief einführen können, trotz der schwierigen anwendung, da sich der ring immer wieder ausweitet und nach vorne rückt. direkt danach war mir sehr schwindelig und ich konnte nicht mehr stehen. ich denke, dass es auch daran liegen könnte, dass ich kurz vorher duschen war...

NuvaRing bei Aggressivität, hunger, zu lange periode, zunahme des gewichts, ring sitzt nicht tief

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingAggressivität, hunger, zu lange periode, zunahme des gewichts, ring sitzt nicht tief-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am anfang habe ich den ring tief einführen können, trotz der schwierigen anwendung, da sich der ring immer wieder ausweitet und nach vorne rückt. direkt danach war mir sehr schwindelig und ich konnte nicht mehr stehen. ich denke, dass es auch daran liegen könnte, dass ich kurz vorher duschen war und mein kreislauf durcheinander gekommen ist,.
nach dem zweiten tag habe ich den ring rausgeholt und abgewaschen. seitdem geht der nichrt mehr tief rein, höchstens 2cm tief.
zudem bin ich mindestens zweimal am tag aggressiv und regiere nicht so ausgeglichen, wie sonst.
ich habe appetit und hunger, genieße aber mein essen nicht in vollen zügen im geschmack. ich bin sehr unzufrieden und klammer mich an bestimmten gedanken in einer alltäglichen situation und lasse nicht mehr locker.
meine menstruation wird jeden tag ein wenig stärker, am 8.tag (heute) war es blutrot aber wenig, dennoch stetig.
dazu kommt noch, dass der ring heute und gestewrn nicht reingehen wollte. ich bin innen drin irgendwie angeschwollen und spüre kein loch am ende
auf jeden fall verstehe ich mich selbst nicht mehr und spüre keinen normalen zustand innerhalb meines geschlechtsorgans.

Eingetragen am  als Datensatz 33323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei L-Thyroxin

 

Herzrasen, Unruhe, Frieren, Panikattacken, Depressionen, Blähungen, Magenschmerzen, Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, Heißhunger bei L-Thyroxin für Schilddrüsenfunktionsstörung

Herzrasen (meist beim nachlassen der Wirkung), innere Unruhe, frieren (gelegentlich), Panikattacken, Depressionen, Blähungen, Magenschmerz, Reflux, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, Heißhungerattacken beim nachlassen der Wirkung, Parodontitis...

Bisogamma bei Bluthochdruck; L-Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisogammaBluthochdruck2 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen (meist beim nachlassen der Wirkung), innere Unruhe, frieren (gelegentlich), Panikattacken, Depressionen, Blähungen, Magenschmerz, Reflux, Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlaflosigkeit, Heißhungerattacken beim nachlassen der Wirkung, Parodontitis (teilweise durch Medikamente verursacht)

Eingetragen am  als Datensatz 14443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Augenbeschwerden, Appetitsteigerung bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Gut verträglich. Anfangs sind nur ein paar Nebenwirkungen aufgetreten.

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut verträglich. Anfangs sind nur ein paar Nebenwirkungen aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 53291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei VALDOXAN

 

Heißhunger, Gewichtszunahme, Schwitzen, Unruhe, Kopfschmerzen, Müdigkeit bei valdoxan für Depressionen, Angststörungen

Seit einigen Wochen nehme ich nun abends 25 mg Valdoxan und dies ist das erste Antidepressivum, das bei mir wirkt und zwar ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Habe ich bei Trimpramin ständigen Heißhunger bis hin zu regelrechten Fressanfällen mit entsprechender Gewichtszunahme und bei der Gruppe der...

valdoxan bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepressionen, Angststörungen28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einigen Wochen nehme ich nun abends 25 mg Valdoxan und dies ist das erste Antidepressivum, das bei mir wirkt und zwar ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Habe ich bei Trimpramin ständigen Heißhunger bis hin zu regelrechten Fressanfällen mit entsprechender Gewichtszunahme und bei der Gruppe der SSRI Herzstolpern, sehr starkes Schwitzen, starke innere Unruhe usw. bekommen, beschränken sich die Nebenwirkungen bei Valdoxan auf leichte Kopfschmerzen in den ersten Tagen der Einnahme und etwas Müdigkeit am Morgen, die nach einer Tasse Kaffee aber weg ist.

Ich habe mich immer gewundert, wenn andere Patienten berichten, sie nähmen die volle Dosis eines Antidepressivums und fühlten sich gut dabei - keine Beschwerden, keine Nebenwirkungen. Nun habe ich selbst erfahren, dass das möglich ist und nach über 12 Jahren Suche bin ich überglücklich, dass ich anscheinend "mein" Medikament gefunden habe.

Eingetragen am  als Datensatz 18191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Gereiztheit bei valdoxan für psyche

Sehr gereizt tagsüber schwindel grosser appetit

valdoxan bei psyche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanpsyche20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gereizt tagsüber schwindel grosser appetit

Eingetragen am  als Datensatz 65247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Trevilor

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Heißhunger, Erektionsstörungen, Orgasmusstörung, Libidosteigerung bei Trevilor 150mg für Depressionen, Panikattacken

In den ersten Tagen Müdigkeits- und Schwächeanfälle. Habe eine Woche nicht viel mehr gemacht, als gelegen und die meiste Zeit geschlafen. Danach knapp zwei Wochen heißhunger auf Erdbeerjoguhrt und gesalzene Erdnüsse. Bisher halten noch Erektions- und Orgasmusprobleme an, mit gleichzeitig...

Trevilor 150mg bei Depressionen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepressionen, Panikattacken3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Tagen Müdigkeits- und Schwächeanfälle. Habe eine Woche nicht viel mehr gemacht, als gelegen und die meiste Zeit geschlafen.

Danach knapp zwei Wochen heißhunger auf Erdbeerjoguhrt und gesalzene Erdnüsse.

Bisher halten noch Erektions- und Orgasmusprobleme an, mit gleichzeitig verstärktem sexuellen Verlangen, bzw. zeitweise extrem leichte sexuelle Erregbarkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 2542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Magenbeschwerden, Appetitsteigerung, Anorgasmie bei Venlafaxin für Depression Soziale Phobie

Die Größten Nebenwirkungen traten während der Eingewöhnung und nach Erhöhung auf: verstärktes Schwitzen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Magenbeschwerden. Was dauerhaft blieb (nach 1 Monat): ab und an zuckende Beine beim Einschlafen, viel Hunger (nicht Appetit!), Anorgasmie jedoch KEIN Libidoverlust...

Venlafaxin bei Depression Soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression Soziale Phobie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Größten Nebenwirkungen traten während der Eingewöhnung und nach Erhöhung auf: verstärktes Schwitzen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Magenbeschwerden. Was dauerhaft blieb (nach 1 Monat): ab und an zuckende Beine beim Einschlafen, viel Hunger (nicht Appetit!), Anorgasmie jedoch KEIN Libidoverlust wie ich es von Citalopram kannte. Für die Partnerschaft schonmal ein + Und keine dauernde Müdigkeit. Mit 150 mg fühle ich mich überraschend gut :)) Moclobemid zeigte bei mir keine Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 52670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Cerazette

 

Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Unterbauchschmerzen, Appetitsteigerung bei Cerazette für verhütung während der Stillzeit

hallo. nehme diese pille seit ca. 2 monaten. ich habe sie zur verhütung während der stillzeit verschrieben bekommen. bevor ich schwanger wurde hatte ich die cilest mikropille eingenommen und war sehr zufrieden. hatte keine nebenwirkungen. jetzt, muss ich sagen, habe ich zunehmend-vor allem...

Cerazette bei verhütung während der Stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteverhütung während der Stillzeit2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo.

nehme diese pille seit ca. 2 monaten. ich habe sie zur verhütung während der stillzeit verschrieben bekommen. bevor ich schwanger wurde hatte ich die cilest mikropille eingenommen und war sehr zufrieden. hatte keine nebenwirkungen. jetzt, muss ich sagen, habe ich zunehmend-vor allem morgens und in den abendstunden spannungskopfschmerzen. so etwas kannte ich zuvor überhaupt nicht! mit dieser pille ist man meiner meinung nach nicht sehr gut bedient. allein schon die flexibilität, sag ich jetzt mal, ist nicht gegeben. sonst hatte ich mit der andren pille noch etwas luft, wenn ich mal verschwitz habe sie regelmäßig zu nehmen, ist nichts passiert-keine schwangerschaft, keine übelkeit, schlechte laune bzw. blutungen. und bei cerazette habe ich andauernd schierblutungen, auch wenn ich sie pünktlich zur selben zeit einnehme...man kann nirgends hin ohne an tampons oder binden zu denken. was ist zum beispiel, wenn ich mal in die sauna möchte und plötzlich krieg ich unverhofft ne blutung?! das ist echt ätzend, wenn man sich nicht auf das präparat verlassen kann. unterbauchbeschwerden habe ich auch. und bisher immer einen tag bevor diese schmierblutungen auftreten. die halten gerne mal 3 tage an. abgesehen davon habe ich seitdem ich cerazette einnehme nicht mehr abgenommen! als ich ohne pille gestillt hatte, purzelten die kilos und nun kompletter stillstand. es gibt auch tage an denen könnte ich alles in mich hineinstopfen und alles essen, was sich in meinem kühlschrank befindet-schrecklich! wenn ich es aushalte, werde ich die pille noch bis ende februar 2011 einnehmen, dann ist ein halbes jahr um-hab sie ja auch teuer bezahlen müssen...was, wie ich finde auch ein nachteil ist.

Eingetragen am  als Datensatz 28109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Heißhunger, Depressionen, Libidoverlust bei Cerazette für Endometriose

Nachdem bei mir Endometriose festgestellt und die Zyste operativ entfernt wurde, empfahl mir meine Ärztin diese Pille. Seit der Einnahme der Pille habe ich ca. 6 kg in einem halben Jahr zugenommen (oft unstillbarer Heißhunger), leichte Depressionen und ein Libidoverlust machen sich bemerkbar.

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem bei mir Endometriose festgestellt und die Zyste operativ entfernt wurde, empfahl mir meine Ärztin diese Pille.
Seit der Einnahme der Pille habe ich ca. 6 kg in einem halben Jahr zugenommen (oft unstillbarer Heißhunger), leichte Depressionen und ein Libidoverlust machen sich bemerkbar.

Eingetragen am  als Datensatz 13892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Appetitsteigerung bei Mirena

 

Augenentzündung, Gerstenkörner, Zystenbildung, Juckreiz, Hautschuppung, Lippentrockenheit, Appetitsteigerung bei Mirena für Schmerzen, Abgeschlagenheit, Zysten, Hautveränderungen

Hallo, ich trage nun seit 2 einhalb Jahren eine Mirena Spirale und muß schon sagen das ich mittlerweile ziemlich genervt bin! Hatte davor eine Kupferspirale und damit nie Probleme, meine Frauenärztin hat mit dann zur Mirena geraten da ich auf Grund meines Morbus crohn keine Pille vertrage! Seit...

Mirena bei Schmerzen, Abgeschlagenheit, Zysten, Hautveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen, Abgeschlagenheit, Zysten, Hautveränderungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich trage nun seit 2 einhalb Jahren eine Mirena Spirale und muß schon sagen das ich mittlerweile ziemlich genervt bin! Hatte davor eine Kupferspirale und damit nie Probleme, meine Frauenärztin hat mit dann zur Mirena geraten da ich auf Grund meines Morbus crohn keine Pille vertrage! Seit ich nun die Mirena habe habe ich nur noch Probleme mit wirklich seltsamen Zipperlein! Angefangen hat es mit entzündeten Augen vielmehr den Drüsen die darunter sitzen, das wurde dann operativ entfernt, dann bekomme ich ständig Gerstenkörner am rechte Oberlid in 2 Jahren nun das 10! Dzu kommen nun eine Zyste in der Brust, eine an jedem Eierstock und nun eine sehr große an der Schildrüse die mir auf die Speiseröhre drückt! Weiterhin habe ich eine schuppende juckende Strin und Augenpartie...wie nach einem Sonnenbrand....und das Sommer wie Winter, eingerissene Mundwinkel, trockene Lippen...... ich hab bestimmt noch was vergessen.... ein enormes Hungergefühl, jedoch nehme ich eher ab statt zu! An meinem Crohn liegt es nicht die Werte sind bestens...und die Schildrüse is auch ok! Ich weiß nicht mehr was ich machen soll aber meine Frauenärztin sagt immer nur in einem sehr barschen Ton...."Dann entfernen wir sie halt..." keinerlei Äusserungen ob es tatsächlich von der Mirena kommt!
Bin nun etwas ratlos.....weiß jemand einen Rat oder ne Allternative zur Mirena?

Eingetragen am  als Datensatz 31928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Akne, Schmierblutungen, Hauttrockenheit, Vaginalausfluss, Müdigkeit, Heißhunger, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schlafstörungen bei Mirena Hormonspirale für Verhütung, Menorrhagie

Magen-Darm-Probleme, starke Blutungen, Herzrasen, Herzschmerzen, Libidoverlust, extrem trockene Haut, Akne, Schmierblutungen, Ausfluss, Müde, Essattacken, Rückenschmerzen, Blutungen und Schmerzen beim und nach dem Sex, Einschlafstörungen, Unterleibsschmerzen, starke und lange Blutungen, häufig...

Mirena Hormonspirale bei Verhütung, Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung, Menorrhagie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Probleme, starke Blutungen, Herzrasen, Herzschmerzen, Libidoverlust, extrem trockene Haut, Akne, Schmierblutungen, Ausfluss, Müde, Essattacken, Rückenschmerzen, Blutungen und Schmerzen beim und nach dem Sex, Einschlafstörungen, Unterleibsschmerzen, starke und lange Blutungen, häufig Seitenstechen... alles seit dem ich aufgehört habe zu stillen. Werde sie mir nun wohl doch ziehen lassen

Eingetragen am  als Datensatz 14444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Appetitsteigerung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Heißhunger

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Appetitsteigerung aufgetreten:

Gewichtszunahme (366/750)
49%
Müdigkeit (259/750)
35%
Schwindel (87/750)
12%
Übelkeit (74/750)
10%
Kopfschmerzen (71/750)
9%
Libidoverlust (70/750)
9%
Benommenheit (46/750)
6%
Mundtrockenheit (45/750)
6%
Schwitzen (42/750)
6%
Schlafstörungen (42/750)
6%
Wassereinlagerungen (41/750)
5%
Unruhe (41/750)
5%
Antriebslosigkeit (39/750)
5%
Stimmungsschwankungen (39/750)
5%
Durchfall (31/750)
4%
Abgeschlagenheit (31/750)
4%
Aggressivität (28/750)
4%
Zittern (27/750)
4%
Konzentrationsstörungen (26/750)
3%
Traumveränderungen (24/750)
3%
Herzrasen (23/750)
3%
Gereiztheit (21/750)
3%
Absetzerscheinungen (21/750)
3%
Haarausfall (20/750)
3%
Sehstörungen (18/750)
2%
Verstopfung (17/750)
2%
Durst (17/750)
2%
Depressive Verstimmungen (17/750)
2%
Hitzewallungen (15/750)
2%
Brustschmerzen (15/750)
2%
Blähungen (14/750)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 322 Nebenwirkungen in Kombination mit Appetitsteigerung
[]