Seroquel

Das Medikament Seroquel wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 816 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6.6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Seroquel traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (305/825)
37%
Gewichtszunahme (275/825)
33%
keine Nebenwirkungen (90/825)
11%
Schwindel (70/825)
8%
Kopfschmerzen (51/825)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 339 Nebenwirkungen bei Seroquel

Seroquel wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Depression24%(293 Bew.)
Psychose17%(185 Bew.)
Schlafstörungen17%(218 Bew.)
Borderline12%(132 Bew.)
Bipolare Störung8%(95 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 64 Krankheiten behandelt mit Seroquel

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Seroquel

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Quetiapin100% (156 Bew.)

Wir haben 825 Patienten Berichte zu Seroquel.

Prozentualer Anteil 65%35%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7388
Durchschnittliches Alter in Jahren4142
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,2127,15

In Seroquel kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Quetiapin

Fragen zu Seroquel

alle Fragen zu Seroquel

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Seroquel für bipolare Störung mit Schwindel, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme, Herzklopfen, Brustenge, Hitzewallungen, Kältegefühl, Absetzerscheinungen

Nach einem Monat lässt sich noch wenig über die Wirkung berichten, Seroquel scheint mir jedoch gut zu tun. Die Nebenwirkungen sind jedoch noch etwas heftig. Anfangs hatte ich mit Schwindel bzw. Blutdruckabfall zu kämpfen. Die Müdigkeit hilft mir durchzuschlafen, brauche zwar morgens etwas Zeit...

Seroquel bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Monat lässt sich noch wenig über die Wirkung berichten, Seroquel scheint mir jedoch gut zu tun. Die Nebenwirkungen sind jedoch noch etwas heftig.
Anfangs hatte ich mit Schwindel bzw. Blutdruckabfall zu kämpfen. Die Müdigkeit hilft mir durchzuschlafen, brauche zwar morgens etwas Zeit so richtig wach zu werden, aber das ist absolut tolerierbar. Stärkste Nebenwirkung ist die Gewichtszunahme, starkes Herzklopfen, enges Brustgefühl beim Atmen, Wechsel von Hitzewallungen und Frösteln und die Entzugssymptome (=Aufwallen von Angst bis zur nächsten Dosis)

Eingetragen am  als Datensatz 45055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlafstörung, bipolare Störung mit Leberwerterhöhung, Absetzerscheinungen

Seroquel prolong (300mg) hat mir eine ziemlich ausgeglichene Stimmung beschert, allerdings haben sich meine Leberwerte derartig verschlechtert, dass meine Ärztin sofortiges Absetzen empfohlen hat. Die anschließenden Absetz-/ Entzugserscheinungen waren allerdings heftig. Mit Übelkeit bis zum...

Seroquel bei Depression, Schlafstörung, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörung, bipolare Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel prolong (300mg) hat mir eine ziemlich ausgeglichene Stimmung beschert, allerdings haben sich meine Leberwerte derartig verschlechtert, dass meine Ärztin sofortiges Absetzen empfohlen hat. Die anschließenden Absetz-/ Entzugserscheinungen waren allerdings heftig. Mit Übelkeit bis zum Erbrechen, Achterbahnfahrt im Gehirn (starker Schwindel), Zittern und Frieren hab ich ca. eine Woche auf dem Sofa verbracht, kaum in der Lage, aufzustehen und irgendwas zu essen oder zu trinken, selbst Wasser hab ich erbrochen. Die Einnahme war unproblematisch, außer ab und zu sehr unruhigen Beinen, aber das Absetzen war der Horror. Wegen Schlafstörungen wurde eine kleinere Dosierung (50 bzw. 100mg) nochmal angesetzt, wegen Wirkungslosigkeit aber nach einiger Zeit wieder abgesetzt. Auch hier zwar nur drei oder vier Tage aber dennoch heftigster Schwindel verbunden mit ebenso heftiger Übelkeit mit Erbrechen und enormem Schwächegefühl. Langsames Ausschleichen empfiehlt sich!

Eingetragen am  als Datensatz 52830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Konzentrationsstörungen mit affektive Verarmung, Verlust von Einfallsreichtum, Müdigkeit

Weil es gegen Konzentrationsprobleme helfen kann, habe ich 7 Wochen 600 mg Seroquel Prolong genommen. Ich hatte KEINE Einfälle mehr und unter diesem Zustand habe ich sehr gelitten. Die Müdigkeit ist nach 3 Wochen weggegangen, der Mangel an Einfällen nicht. Das Absetzen war eine Befreiung....

Seroquel bei Depressionen, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Konzentrationsstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weil es gegen Konzentrationsprobleme helfen kann, habe ich 7 Wochen 600 mg Seroquel Prolong genommen. Ich hatte KEINE Einfälle mehr und unter diesem
Zustand habe ich sehr gelitten. Die Müdigkeit ist nach 3 Wochen weggegangen, der Mangel an Einfällen nicht. Das Absetzen war eine Befreiung.

Klaus Windgassen im Deutschen Ärzteblatt, Heft 48/2004:

„Unter klassischen Neuroleptika können sich sogar im Gegenteil psychische Veränderungen einstellen, die hiervon [von der Negativsymptomatik] oft kaum zu unterscheiden sind und deshalb auch als sekundäre Negativsymptomatik bezeichnet werden. Die Patienten können unter einer durch Neuroleptika induzierten affektiven Verarmung leiden, häufiger noch stellt sich eine Verlangsamung kognitiver Prozesse oder ein Verlust von Spontanität und Einfallsreichtum ein. Diese Begleiteffekte neuroleptischer Therapie sind zwar (ebenso wie in der Regel die körperlichen Nebenwirkungen) vollständig reversibel, können aber den Patienten erheblich belasten. “

Ganzer Artikel unter www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=44493

Ich weiß nicht, ob Seroquel zu den klassischen Neuroleptika gehört. Auf jeden Fall beschreibt das unterstrichen Hervorgehobene genau, wie Seroquel bei mir gewirkt hat.

Das Seroquel war einfach scheußlich, ich hatte KEINE Einfälle mehr. Wie viele Einfälle man ständig hat, das fällt einem erst auf, wenn das weg ist. Ganz abgesehen davon, dass ich in der Diplomarbeit in einem Arbeitskreis mitarbeiten will, der neue Geräte für die Analytik in der Chemie entwickelt, da muß ich doch eigene Ideen einbringen.
Zu dem Zeitpunkt habe ich auch immer wieder mal an einem Chorsatz für zwei Gospel-Lieder geschrieben, für meinen Kirchenchor. Das ging unter Seroquel nicht mehr, ich hatte keine Melodien mehr im Kopf. Ein scheußlicher Zustand, sowas. Nie mehr Seroquel

Ich konnte unter dem Einfluss von Seroquel auch nicht mehr lachen. Die Runde hat gelacht und ich wusste genau, normalerweise würde ich mitlachen, aber es ging nicht. Es geht bei mir nicht unter dem Einfluss von Seroquel.
Ich habe wegen Seroquel unter Freudlosigkeit gelitten. Musik hat mir nichts mehr gegeben, Sex hat mir nichts mehr gegeben. Es war unter dem Einfluss von Seroquel allgemein schwierig oder unmöglich, positive Gefühle zu entwickeln. Schwieriger als in depressiven Phasen, die ich von Natur aus habe, da geht das immer noch besser und häufiger als unter dem Einfluss von Seroquel.
Ich leide auch in depressiven Phasen unter Freudlosigkeit, aber nicht lückenlos. Es gibt immer wieder Lichtblicke, wo ich mich einwandfrei freuen kann. Die Freudlosigkeit, die mir Seroquel verursacht, ist lückenlos und deswegen schlimmer.
Unter dem Zustand, den Seroquel mir verursacht, leide ich mehr als unter den depressiven Phasen.

Eingetragen am  als Datensatz 55548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Überreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen mit Gewichtszunahme, Schläfrigkeit, Libidoverlust, Vergesslichkeit

Hallo liebe Leidens genoss innen und Genossen. Nein, ich komme nicht aus der ehemaligen DDR, was das von mir gewählte Wortjargon hergeben müsste. Ich bin ein kräftiger Kerl, Mitte 30, der seit 10 Jahren nun das Neuroleptika Seroquel nimmt. Die Begleiterscheinungen sind mannigfaltig. Ich habe...

Seroquel bei Überreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelÜberreaktion des Gehirns mit Wahnvorstellungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo liebe Leidens genoss innen und Genossen. Nein, ich komme nicht aus der ehemaligen DDR, was das von mir gewählte Wortjargon hergeben müsste.
Ich bin ein kräftiger Kerl, Mitte 30, der seit 10 Jahren nun das Neuroleptika Seroquel nimmt. Die Begleiterscheinungen sind mannigfaltig.
Ich habe vorher 85 kg bei 1,90 gewogen. Nun sind das Seroquel und ich in unserer 10 jährigen Freundschaft bei 115 kg angekommen, gut 30 kg mehr. Diese Gewichtszunahme manifestiert sich in einer Wasser- und Gewebeflüssigkeitsansammlung am Bäuche.
Ich bin somit optisch schwanger und man unterstellt mir, es mit dem abendlichen Bierchen doch etwas zu über treiben. Ferner sollte man doch mal Sport machen.
Das dies mit den Sport nicht so einfach umzusetzen ist, legt wohl an der Trägheit, die mir das Quetiapin bereitet. Von daher wird das Abnehmen wohl eher ein frommer Wunsch bleiben.
Nun zu den weiteren Nebenwirkungen kurz zusammengefasst:
Schlafbedarf von mindestens 10 Stunden, keine Libido mehr vorhanden, einemErektion ist sehr schwer zu bekommen, partieller Verlust des vorher vorhandenen Selbstbewusstseins diesbezüglich! Gelegentliches Wegkippen, in Form einer Amnesie und kurzen Bewusstlosigkeit am Tage, die aber nur einen Bruchteil von einer Sekunde anhält,
Ein Gefühl wie auf einer Schiene zu fahren, emotional eher vertrocknet,
Schwierigkeiten sich Namen und Dinge zu merken.

Warum ich dennoch an Seroquel festhalte kann ich euch sagen:
Meine Zwangsgedanken sind weg, ich kann mich alleine ertragen, ich habe keine Casino- und Verschwendungssucht mehr, Menschen gegenüber bin ich positiver eingestellt und
Frauen seh ich nicht mehr als zu jammerndes Sexobjekt, sondern als Menschen,die mir emotional nahe stehen und mich so nehmen wie ich bin.

Ich denke, dass Seruquel mir mein Leben gerettet hat und dass ich durch dieses Mittel in Kombination mit Opipramol und Cipralex das Leben nicht mehr als Bedrohung und den Tagesablauf als Terror ansehe, sondern endlich mal
Zeit und Muße finde, die wirklich wichtigen schönem nDinge des Lebens kennengelernt zu haben.

Liebe psychisch Not leidende, es gibt im Leben nichts geschenkt, erst recht nicht bei Neuroleptika und Antidepressiva.
Dieses Medikament kann euer Leben verbessern, aber nur, wenn ihr mit den Nebenwirkungen als notwendiges Übel umgehen könnt und eine positive Einstellungen zu jenen bekommt.

Eingetragen am  als Datensatz 78220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Konzentrationsstörungen, manische Depression, Denkzerfahrenheit mit Sedierung

Seroquel Prolong 400 mg, Einnahme ca. 9 Uhr abends psychische Wirkungen: Beeinträchtigung von Vitalität, Dynamik, Entschlusskraft, körperlicher Frische, Produktivität, Ideenfluss, Phantasie, geistiger Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit, "innerer Freiheit" usw. Alles scheint "leicht...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen, manische Depression, Denkzerfahrenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen, manische Depression, Denkzerfahrenheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel Prolong 400 mg, Einnahme ca. 9 Uhr abends

psychische Wirkungen:
Beeinträchtigung von Vitalität, Dynamik, Entschlusskraft, körperlicher Frische, Produktivität, Ideenfluss, Phantasie, geistiger Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit, "innerer Freiheit" usw. Alles scheint "leicht gedämpft"

Auf Dauer frustrierend und scheußlich, so ein Zustand.

Ich habe mich auf ein anderes Neuroleptikum umstellen lassen. Das hat mich aber noch mehr beeinträchtigt.

Ich habe es abgesetzt und nie wieder Neuroleptika genommen. Bezüglich der Denkzerfahrenheit habe ich nichtmedikamentöse Wege gefunden, dagegen anzugehen.

Wegen der Depressionen nehme ich 300 mg Valproat und 75 mg Venlafaxin. Aber auch hier sind nichtmedikamentöse Methoden wichtiger als die Medikamente.

Durch nichtmedikamentöse Methoden entwickele ich mich persönlich weiter. Sport ist nebenbei auch körperlich gesund.

Die Medikamente verlieren mit der Zeit ihre Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 63725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit mit Emotionslosigkeit, Verlangsamung, Antriebslosigkeit, Anorgasmie, Konzentrationsschwierigkeiten

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben: Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt. Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke”...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben:

Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt.

Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke” gestoßen, was das Gefühle entwickeln auf der oberen Ebene angeht. Ich konnte nicht mehr lachen, das sexuelle Erleben war komplett weg, das musikalische Erleben eingeschränkt. Da bin ich gefühlsmäßig immer an eine gläserne Decke gestoßen, wenn ich lachen wollte, an eine unerbittliche und sehr lästige Schranke. (Nach unten hin gab es diese Schranke nicht, Angst, Verzweiflung, Trauer, alles uneingeschränkt möglich.)

Andere Antipsychotika waren in der Hinsicht schlimmer und hatten noch weitere Nachteile. Aber auch ein kleineres Übel ist immer noch ein Übel, Seroquel war eine schlimme Drogenerfahrung.

Außerdem war ich verlangsamt. Das hat mich weniger gestört. Aber es war schön zu erleben, wie ich während des Wash-Out (schrittweises Absetzen innerhalb 10 Tagen) immer besser im Tischtennis werde :-)

Die Müdigkeit war kein Problem. Die ersten 3 Tage Seroquel habe ich praktisch durchgeschlafen. Dann ist die Müdigkeit langsam weggegangen und nach 10 Tagen hatte ich wieder ein normales Schlafbedürfnis von 9 Stunden und war auch tagsüber nicht mehr müde.
Da sind mir dann die oben geschilderten Nebenwirkungen erst aufgefallen.

Nach 4 Wochen hat es noch nicht mal mehr schlafanstossend gewirkt.

Dosis: es waren 400 mg Seroquel Prolong

Eingetragen am  als Datensatz 65713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Unruhe, Suizidalität mit Verdauungsprobleme

Ich habe dieses Medikament in meiner 10tägigen psychiatrischen Behandlung einnehmen soll, neben meinem Antidepressiva, welches ich auch ansonsten einnehme, bis heute. Meine Verdauung war nicht mehr die beste, der Stuhlgang nicht wie er sein sollte. Ich habe es früh abgesetzt, trotz dass die...

Seroquel bei Depressionen, Unruhe, Suizidalität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Unruhe, Suizidalität7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament in meiner 10tägigen psychiatrischen Behandlung einnehmen soll, neben meinem Antidepressiva, welches ich auch ansonsten einnehme, bis heute. Meine Verdauung war nicht mehr die beste, der Stuhlgang nicht wie er sein sollte. Ich habe es früh abgesetzt, trotz dass die Einnahmemenge schon gering war (50mg täglich), da ich viel schwitzte und eigenartige Muskelverspannungen vernahm. In den Beinen kribbelte es so komisch und es fühlte sich krampfhaft an, als müsste ich dieses Gefühl ausschütteln, was beim Einschlafen extrem störte.
Seitdem ich sie nun etwa 2 Monate nicht mehr einnehme muss ich mich beklagen, denn diese leichte Muskelverspannungen in den Beinen und sogar im Genitalbereich sind geblieben. Nicht mehr annähernd so intensiv, doch ab und an bemerke ich es doch.
Ich habe so viel darüber gelesen. Die Nebenwirkungen sind extrem. Bitte nehmt das Zeug nicht ein, auch, wenn es euch verschrieben wird - bittet um Alternativen.

Eingetragen am  als Datensatz 79642
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörung mit Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Nahm 3 Monate seroquel 150mg und im laufe der zeit war ich träge und faul (zu nix Bock und habe sehr oft nur gegessen +5 kg Habe langsam angefangen die Tabletten abzusetzen was wohl möglicherweise ein Fehler war nehme jetzt seid 3 Tagen kein seroquel...

Seroquel bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nahm 3 Monate seroquel 150mg und im laufe der zeit war ich träge und faul (zu nix Bock und habe sehr oft nur gegessen +5 kg

Habe langsam angefangen die Tabletten abzusetzen was wohl möglicherweise ein Fehler war nehme jetzt seid 3 Tagen kein seroquel mehr,folgen:einschlafprobleme,Juckreiz,unruhig,Kreislaufprobleme,Übelkeit ,tagsüber bin ich aber sehr fit und mache lange Spaziergänge was ich mit den Tabletten nicht gemacht habe, aber Abends bin ich den Tränen nah Weine wegen Kleinigkeiten oder nix... Ob das alles so seine Richtigkeit hat ich weiß ja nicht versuche jetzt was auf natürlichen weg zu finden lg Mandy.B 25J von 70 auf 75 kg dank seroquel 22.05.2013

Eingetragen am  als Datensatz 53894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong für Panikattacken, Paranoide Psychose mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen, Absetzerscheinungen

Mundtrockenheit, Müdigkeit/ besonders in den Morgenstunden, Benommenheit, ab und zu Kopfschmerzen, besonders bei höherer Dosis fühlt man sich leer, weich... schlecht Absetzbar nach längerer Anwendung. Besonders bei pychotischen Eigenschaften während einer Psychose sehr gut geeignet. Die...

Seroquel Prolong bei Paranoide Psychose; Seroquel bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongParanoide Psychose1 Jahre
SeroquelPanikattacken6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Müdigkeit/ besonders in den Morgenstunden, Benommenheit, ab und zu Kopfschmerzen, besonders bei höherer Dosis fühlt man sich leer, weich... schlecht Absetzbar nach längerer Anwendung. Besonders bei pychotischen Eigenschaften während einer Psychose sehr gut geeignet. Die pychotischen Eigenschaften stellen sich kurz nach Einnahme relativ gut ein. Um Rückfälle einer Pychose oder Depression zu vermeiden, muss dieses Medikament mind. 1 Jahr in einer bestimmten Dosis eingenommen werden. Um in akuten Phasen schnell zu sättigen, wird dieses Medikament zunächst in einer sehr hohen Dosis angesetzt. Dies kann bis zu 1200 mg und höher sein. Besonders Patienten, die mit Antidepressiva schlechte erfahrungen bezüglich der Nebenwirkungen gemacht haben ist dieses Medikament erste Wahl.

Prolong retard Medikament besteht aus einer retardierten, also später-einsetzenden-Wirkung.
Das einfache Seroquel setzt seine Wirkung direkt frei und ist damit zur schnellen Anwendung bei PAnickattacken besonders gut geeignet.

Wenn das Medikament nach längerer Anwendung einfach abgesetzt wird, ergeben sich starke Enzugserscheinungen bis hin zum Rückfall einer Pychose. Die Dosis sollte dann nicht wieder auf die Ursprüngliche Dosis erhöht werden, sondern sollte nur mit 50 mg normalem Seroquel leicht erhöht werden.

Eingetragen am  als Datensatz 31301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression / Burnout mit Sprachschwierigkeiten, Absetzerscheinungen

Hallo alle, ich nehme seit zwei Jahren täglich 50mg Seroquel Retard und 15mg Mirtazapin. Die Medikamente haben mir in der Zeit echt super geholfen, ich konnte dadurch wieder am sozialen Leben teilnehmen und meinen Lebensunterhalt bestreiten. Davor brauchte ich für einfache Dinge, wie z. B....

Seroquel bei Depression / Burnout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression / Burnout2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle,

ich nehme seit zwei Jahren täglich 50mg Seroquel Retard und 15mg Mirtazapin.
Die Medikamente haben mir in der Zeit echt super geholfen, ich konnte dadurch wieder am sozialen Leben teilnehmen und meinen Lebensunterhalt bestreiten.
Davor brauchte ich für einfache Dinge, wie z. B. Zähneputzen "drei" Stunden, bis ich meine "Lähmung" überwinden konnte und meinen Arsch hoch bekam, um ins Bad zu gehen!
Nebenwirkungen Seroquel:
Anfangs hatte ich Sprachstörungen: Ich habe gedacht, was ich sagen wollte, aber aus meinem Mund kam was anderes heraus. Meine Freundin hatte deswegen sehr sehr viel Angst um mich und hat sich übelst Sorgen gemacht. Ich kam in der Früh fast gar nicht aus dem Bett, total K.O.
Nach einer Woche war das aber weg und ich habe die Medikamente super vertragen, zumindest habe ich bis jetzt keinerlei Nebenwirkungen gespürt und hoffe, dass ich keine "verdeckten" Schäden davon getragen habe.
Versuche aktuell nun die Medis zum 3. Mal abzusetzen:
Habe seit fünf Tagen gefühlte fünf Stunden geschlafen. Am Tag schwankt mein Befinden von total kaputt bis superfit und überdreht, wo ich sogar meine sportliche Leistung aufrecht erhalten kann.
Bin leicht reizbar und werde schnell agressiv.
Bin gespannt, wie lange mein Körper diesmal den fehlenden Schlaf mit Alltagsleistung mit macht.
Absetzen auch bei kleiner Dosis sehr schwierig, kann einfach null schlafen.
Versuche es diesmal mit pflanzlichen Schlafmitteln wie Baldriparan.

Liebe Grüsse

Eingetragen am  als Datensatz 55389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Gewichtszunahme, Albträume

Im Gegensatz zu vielen negativen Berichten, die ich über Seroquel gelesen habe, möchte ich mal was positives beisteuern. Ich leider unter Depressionen und einer generalisierten Angststörung. Ich bin irgendwann 'zusammengebrochen' und konnte nichts mehr - nicht mehr einkaufen, manchmal nicht...

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Gegensatz zu vielen negativen Berichten, die ich über Seroquel gelesen habe, möchte ich mal was positives beisteuern.

Ich leider unter Depressionen und einer generalisierten Angststörung. Ich bin irgendwann 'zusammengebrochen' und konnte nichts mehr - nicht mehr einkaufen, manchmal nicht mal mehr duschen.

Im Gegensatz zu vielen anderen, die an starker Antriebslosigkeit leiden, litt ich unter starker innerer Unruhe. Ich hatte durchweg einen sehr hohen Blutdruck und starkes Herzrasen. Ich konnte nachts überhaupt nicht mehr schlafen. Ich stand nur noch unter Strom.

Nachdem Promethazin sich als nicht mehr wirksam zeigte, begann ich mit der Einnahme von Seroquel, zunächst unretardiert.
Heutige Dosis sind 150mg retardiert.

Es hat eine Zeit lang gedauert, bis sich die innere Unruhe besserte.
Mittlerweile gibt es viele Dinge, die sich durch Seroquel zum Positiven geändert haben. Mein Ruhepuls liegt selbst in Streßsituationen bei 60 (früher 80). Mein Blutdruck, der zeitweise bei 160/120 lag, ist schnell gesunken und mittlerweile perfekt. Ich bin wesentlich ausgeglichener und gerate überhaupt nicht mehr so schnell aus der Fassung.

Einzige merkliche Nebenwirkung ist ein veränderter und früher eintretender REM-Schlaf. Der REM-Schlaf zeichnet sich durch wilde Aneinanderreihung von Schwachsinnigkeiten und Albträumen aus, weswegen ich die Einnahme auf morgens verlegt habe.
Außerdem habe ich das Gewicht, das ich durch die Depression verloren habe, wieder zugenommen. Ich habe einen unbändigen Hunger auf Süßigkeiten, was ich aber auch von vielen anderen Patienten gehört habe, die Antidepressiva (keine Neuroleptika) einnehmen. Ob dies also zwangsläufig auf Seroquel oder vielleicht eine Besserung der Depression zurückzuführen ist, ist fraglich.

Auch sind die Stimmungsschwankungen deutlich besser geworden; diese sind im Verlauf der Depressionsbehandlung aufgetreten (nicht bipolar). So halten sich die schlechten Tage deutlich in Grenzen.

Ich kann jedem nur raten, Seroquel auszuprobieren, wenn er es von einem FACHarzt (!!!) angeraten bekommt. Wer ohnehin einen sehr niedrigen Blutdruck hat, sollte allerdings aufpassen. Regelmäßige Kontrolltermine für EKG/Blutbild sind bei Einnahme von Neuroleptika plus Antidepressiva Pflicht.

Eingetragen am  als Datensatz 68531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong für soziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Im Jahr 2009 hatte ich meinen ersten, sechstmonatigen stationären Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, wo die Wirksamkeit anderer Psychopharmarka an mir getestet wurde, bis sich der Herr Doktor und eine Psychotherapeutin mit mir auf Seroquel Prolong geeinigt haben.Etwa vier Monate...

Seroquel Prolong bei soziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel Prolongsoziale Phobie, selbstunsichere Persönlichkeitsentwicklungsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Jahr 2009 hatte ich meinen ersten, sechstmonatigen stationären Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, wo die Wirksamkeit anderer Psychopharmarka an mir getestet wurde, bis sich der Herr Doktor und eine Psychotherapeutin mit mir auf Seroquel Prolong geeinigt haben.Etwa vier Monate nahm ich täglich eine Dosis von 360mg ein.Positiv war während dieser Zeit, dass ich glaubte, mehr wahrzunehmen. Ich war kreativ, malte viel mit Acryl, erfand Geschichten, versuchte Gedichte zu schreiben. Ich dachte über vieles nach und wurde dadurch geistig reifer und auch kommunikativer.
Vielleicht lag das auch an einer ganz anderen Sache. Was ich an mir und anderen Gleichaltrigen beobachten konnte, die Seroquel einnahmen (oder noch einnehmen), ist dass man viel selbstbewusster wird. Man hat eine viel stärkere Persönlichkeit und strahlt das auch so aus. Wahrscheinlich traute ich mich mit diesem neuerworbenen Selbstwertgefühl viel mehr zu und wollte neue Dinge ausprobieren, wurde deshalb kreativ...
Wenn die Wirkung abends nachließ, wurde ich müde. Sehr müde und ängstlich. Ich war wieder ich. Mit diesem Medikament konnte man seine ganze Persönlichkeit verändern, was bei mir auch zu einem Missbrauch führte. Die höchstdosierte Menge Seroquel, die einem verschrieben wurde, liegt bei 800mg. So eine gewaltige Menge habe ich nie eingenommen.
Seroquel macht nicht süchtig. Wenn jemand bewusst zuviel davon einnimmt, hat das was mit der Person zu tun.

Aufgrund meiner starken negativen Erfahrungen mit Seroquel setzte ich es ohne ärztliche Absprache ab. Ich wollte es nicht mehr einnehmen. Man hat permanent ein Benommenheitsgefühl. Nach der Schule war ich so erschöpft, dass ich mich hinlegen musste, weil ich so müde war. Diese Müdigkeit ist das gräßlichste am Seroquel. Ich verschlief ganze Nachmittage und abends konnte ich mich wieder um acht Uhr ins Bett legen und durchschlafen.
Ausserdem ist man Gefühlstaub. Ob das gut ist oder nicht, kann jeder für sich entscheiden. Ich wusste irgendwann nicht mehr, was Angst ist, wodurch wohl mein Selbstbewusstsein resultiert.
Man fühlt sich selbst fremd. Aber ich glaube, dass sich Seroquel dabei nicht von anderen Psychopharmarka unterscheidet.

Worunter ich auch sehr litt und sogar mein Selbstwertgefühl angekratzt wurde war, dass ich offensichtlich fett wurde. Man aß mehr, legte also ordentlich an Gewicht zu, welches nicht nur reines Fett war. Es bildete sich bei mir eine Wasserablagerung am Bauch, was mich zusätzlich optisch sehr dick aussehen ließ.
Bei anderen Jugendlichen, die ich kenne und und die auch seit einer längeren Zeit Seroquel einnahmen, ist das ähnlich.
Vor etwa drei Wochen wurde ich von meinem letzten stationären Aufenthalt entlassen. Dort lernte ich mehrere Patienten kennen, die Seroquel kriegen. Wenn man deren Essverhalten beim Mittagstisch beobachtet, kommt man zu dem Schluss, dass "die schaufeln wie noch mal was".
Das Schlimmste ist nur, dass man selbst dagegen machtos ist, selbst wenn man sich vornimmt weniger (, dass heißt also normal viel) zu essen.

Eingetragen am  als Datensatz 43486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong Retard für bipolare Störung mit Heißhunger, starkes Träumen, Müdigkeit

Ich bin mit dem Medikament zufrieden. Es hat mich ruhiger gemacht und ich grübel nicht mehr über sinnlose Dinge, meine Depression ist mit dem Medikament wesentlich besser geworden. Man sollte sich aber nicht erhoffen, dass durch das Medikamnt alles super wird. Ob sich was ändert liegt auch am...

Seroquel Prolong Retard bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel Prolong Retardbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mit dem Medikament zufrieden.
Es hat mich ruhiger gemacht und ich grübel nicht mehr über sinnlose Dinge, meine Depression ist mit dem Medikament wesentlich besser geworden. Man sollte sich aber nicht erhoffen, dass durch das Medikamnt alles super wird. Ob sich was ändert liegt auch am eigenen Verhalten, das muss von einem selbst kommen. Das Medikament kann nur unterstützen.

Meine Dosierung ist 600 mg

Nebenwirkungen sind bei mir: Heißhunger, intensive Träume nachts, bei Dosierungswechsel den ersten Tag extreme Müdigkeit, sollte nicht in Verbindung mit Alkohol genommen werden!

Eingetragen am  als Datensatz 31008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong Retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline-Störung mit keine Nebenwirkungen

nebenwirkungen keine habe auch fast zwei jahre lang seroquel genommen. anfangs nur 25, später zeitweise 300mg, die dann auch wieder runterdosiert wurden. ich kann nur sagen, dass mir dieses medikament sehr gut geholfen hat, weiss nicht wie es ohne gewesen wäre. und ich habe in dieser ganzen...

Seroquel bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkungen keine


habe auch fast zwei jahre lang seroquel genommen. anfangs nur 25, später zeitweise 300mg, die dann auch wieder runterdosiert wurden. ich kann nur sagen, dass mir dieses medikament sehr gut geholfen hat, weiss nicht wie es ohne gewesen wäre. und ich habe in dieser ganzen zeit keinerlei nennenswerten nebenwirkungen feststellen können. ich habe auch nicht an gewicht zugelegt, nicht ein kilo. habe halt mein essverhalten kontrolliert. musste das medikament dann allerdings aprupt wegen einer schwangerschaft abbrechen. auch das lief ohne probleme oder entzugserscheinungen ab. also von mir nur positives über seroquel.

Eingetragen am  als Datensatz 10850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

einfach nur ein perfektes medikament, solang man die dosierung beachtet, ich saß 8 jahre im knast und das hat mir richtig geholfen

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

einfach nur ein perfektes medikament, solang man die dosierung beachtet, ich saß 8 jahre im knast und das hat mir richtig geholfen

Eingetragen am  als Datensatz 9155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Absetzerscheinungen

Wegen schwerer Schlafstörungen wurde mir vor etwa 2 Jahren Quetiapin (Seroquel) verschrieben. Die schlaffördernde Wirkung des Mittels ist tatsächlich sehr gut und setzt nach ca. 30 min ein. Die Dosis lag bei 100mg abends. Leider folgte im Laufe der Monate eine drastische Gewichtszunahme (etwa...

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen schwerer Schlafstörungen wurde mir vor etwa 2 Jahren Quetiapin (Seroquel) verschrieben. Die schlaffördernde Wirkung des Mittels ist tatsächlich sehr gut und setzt nach ca. 30 min ein.
Die Dosis lag bei 100mg abends. Leider folgte im Laufe der Monate eine drastische Gewichtszunahme (etwa 15kg!) und starke Antriebslosigkeit tagsüber.
Aus genannten Gründen versuche ich derzeit das Mittel abzusetzen und bin schockiert. 5 mg ,welches ein 1/20 der Gesamtmenge entspricht, ist mein erster Versuch gewesen, der mit konstanten Herzrasen, Übelkeit, heftigen Kälteattacken, völliger Schlaflosigkeit über 3 Tage und Muskelschwäche sowie Einschlafzuckungen, Magenkrämpfen und Extrasystolen endete. Nun warte ich seit 2 Wochen auf Besserung.
Ich kann nur sagen, man sollte sich gut überlegen, ob man das Medikament nimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 67639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel 800 für Psychose mit Gewichtszunahme, Teilnahmslosigkeit

Ich habe seit 10 Monaten Seroquel, zuerst niedriger, jetzt 800 mg. Meine Wahnvorstellungen sind weg. Aber ich habe 12 kg zugenommen !!!, ich bin so sediert, dass ich fast nicht mehr vom Sofa komme, vor allem morgens. Unter Seroquel in so hoher Dosierung hat kaum noch Freude am Leben. Ich schleppe...

Seroquel 800 bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel 800Psychose10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 10 Monaten Seroquel, zuerst niedriger, jetzt 800 mg. Meine Wahnvorstellungen sind weg. Aber ich habe 12 kg zugenommen !!!, ich bin so sediert, dass ich fast nicht mehr vom Sofa komme, vor allem morgens. Unter Seroquel in so hoher Dosierung hat kaum noch Freude am Leben. Ich schleppe mich wie ein Zombie durch meinen Tag. Allerdings habe ich kein Trippeln wie unter Risperdal. Das war noch fieser. Ich werde bei nächster Gelegenheit meinen Arzt bitten, dieses Teufelszeug runterzufahren, ich bin ja kein Mensch mehr und hab zu gar nichts Lust. Meine Depression wird davon sogar verstärkt. Stimmen hören war nicht so schlimm wie das!

Eingetragen am  als Datensatz 55582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel 800
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong für Psychose mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit 20 Jahren an Schizophrenie. Habe viele leidvolle Erfahrungen mit psychiatrischen Rosskuren. War dann immer auch noch körperlich krank dazu wgen der viehmäßigen Nebenwirkungen. Habe deswegen immer alles wieder abgesetzt.Wurde dann sogar zur Spritze gezwungen. Fühlte mich so...

Seroquel Prolong bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit 20 Jahren an Schizophrenie. Habe viele leidvolle Erfahrungen mit psychiatrischen Rosskuren. War dann immer auch noch körperlich krank dazu wgen der viehmäßigen Nebenwirkungen. Habe deswegen immer alles wieder abgesetzt.Wurde dann sogar zur Spritze gezwungen. Fühlte mich so schlecht, dass ich suizidal wurde. Ließ mich auf Seroquel umstellen und es war wie ein wunder: Keine Anzeichen von Krankheit mehr und keine Nebenwirkungen! Nach zwanzig Jahren des Leidens, psychisch und körperlich (Krämpfe, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Unruhe, Frigidität, Depression, Suidizalität... ) endlich wieder gesund!!! Habe keine Nebenwirkungen, keine psychischen Beschwerden mehr, bin wieder fit und schlank und genieße das Leben. Ich finde, alle anderen Medikamente gehören verboten. Danke!

Eingetragen am  als Datensatz 21540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline-Störung mit Wesensveränderung, Libidoverlust

Ich bekomme Seroquel(100mg), da ich jahrelang unter Stimmungslabilität und permanenter Reizüberflutung gelitten habe und schlechte Phasen und Übermüdung durch illegale Substanzen und einen phasenweise exzessiven Lebenstil ausgeglichen habe. Soziale Isolation und Schulden sind nur einige der...

Seroquel bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme Seroquel(100mg), da ich jahrelang unter Stimmungslabilität und permanenter Reizüberflutung gelitten habe und schlechte Phasen und Übermüdung durch illegale Substanzen und einen phasenweise exzessiven Lebenstil ausgeglichen habe. Soziale Isolation und Schulden sind nur einige der Folgen.
Seit einer mehrwöchigen stationären psychiatrischen Behandlung bekommen ich nun Seroquel. Positiv bemerkt habe ich, dass ich deutlich ruhiger geworden bin, mich im Studium besser konzentrieren kann und mich kaum niedergeschlagen fühl...... meine Gesamtsituation sich also deutlich verbessert hat.
Leider empfinde ich aber auch viel seltener Glücksmomente, lass mich kaum von spontanen Impulsen leiten und habe laut meinem Umfeld meine einst offene, witzige und einnehmende Art verloren. Mein vormals übertriebener Wunsch nach körperlicher Nähe hat sich in das Gegenteil umgekehrt und ich sehr selten Lust auf Sex. Ausserdem habe ich über Wochen Tics gehabt, die ich in Intensität und Dauer noch nie erlebt habe.
Das Medikament hat mir geholfen und hilft mir auch jetzt noch, aber ich zahle dafür einen nicht unerheblichen Preis...

Eingetragen am  als Datensatz 7662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Psychose mit Tachykardie, Übelkeit, Müdigkeit

etwa 20 Minuten nach Einnahme von Seroquel (abends 400mg) Herzrasen und messbarer hoher Puls, Uebelkeit, extreme Schlaefrigkeit, Gefuehl von Laehmung, Traegheit von Bewegung, das Gefuehl als haette man ein Flash - Loesung des Problems: Ich nehme die Medis kurz vor dem Schlafen, verschlafe somit...

Seroquel bei Psychose; Lamotrigin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose20 Monate
LamotriginDepressionen24 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

etwa 20 Minuten nach Einnahme von Seroquel (abends 400mg) Herzrasen und messbarer hoher Puls, Uebelkeit, extreme Schlaefrigkeit, Gefuehl von Laehmung, Traegheit von Bewegung, das Gefuehl als haette man ein Flash - Loesung des Problems: Ich nehme die Medis kurz vor dem Schlafen, verschlafe somit die Nebenwirkungen und spuere die Nebenwirkungen am Morgen nach genuegend Schlaf nicht mehr. Brauche aber extrem viel Schlaf (unter 8 Stunden geht gar nichts), bin nach dem Aufwachen noch ziemlich lange wie erschlagen.

Eingetragen am  als Datensatz 1223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für schizophrenie mit Schluckbeschwerden, Unruhe, Herzrasen, Sprachstörungen, Hyperventilation, Gewichtszunahme

Hallo, als ich diese Seite fand traf mich fast der Schlag. Ich fühle mich wie ein Versuchskaninchen. Ich bekam die Tabletten seit ich 15 bin. Heute bin ich 22 und hab die Tabletten nach und nach selbner abgesezt, weil es mir immer schlechter ging nach der Einnnahme. ich bin damals wegen...

Seroquel bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelschizophrenie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, als ich diese Seite fand traf mich fast der Schlag.
Ich fühle mich wie ein Versuchskaninchen.
Ich bekam die Tabletten seit ich 15 bin.
Heute bin ich 22 und hab die Tabletten nach und nach selbner abgesezt, weil es mir immer schlechter ging nach der Einnnahme.
ich bin damals wegen Familienproblemen immer weggelaufen und kam deshalb in eine Klinik, dort verpasste man mir die Tabletten die ich über Jahre nehmen musste.
Komischer Weise ging es mir tausend mal besser als ich von meinen Eltern endlich weg war und was die Ärzte als Krankheit bezeichneten war sehr wahrscheinlich eine völlig normale Reaktion darauf das ich mich zu Hause in keinster Weise willkommen oder zu Hause gefühlt habe.
Nun zu dem Medikament.
Die Ersten 3 Jahre waren der Schlimmste Albtraum für mich.
Jeden Monat eine andere Nebenwirlung.
Nach der Einnnahme lag ich wie unter Drogen in der Ecke und habe noch kaum etwas mitbekommen.
Das war auch 5 Jahre später noch so.
Unter anderem hab ich ganz schlimm an Schluckstörungen gelitten.
Eine Zeit lang besonders unter einen starken bewegungsdrang.
Nach der Einnnahme der Tabletten habe ich so einen Drang gehabt mich zu bewegen das ich im Bett lag und einfach nur mit den Beine getreten habe um wieder zur Ruhe zu kommen.
Auch Herzrasen habe ich sehr oft bekommen.
Ganz schlimm war die Sprachstörung die sich plötzlich einschlich.
Ich stand auf dem Schulhof und wollte etwas sagen und plötzlich machte ich bewegungen und gab Laute von mir die nicht zu einem Normalen Satz gehörten.
Ähnlich wie bei Menschen die eine Behinderung haben und nicht richtig sprechen können, so höhrte es sich dann an und es war mir schrecklich unangenehm.
Später litt ich dann plötzlich unter starken Hyperventilationsanfellen, wobei ich nicht sagen kann ob ich mich dabei auf das Medikament berufen kann.
Nun ich und mein Partner sind mitten in der Familienplanung, und bis jetzt hat es noch nicht geklappt, was auch an der langjährigen Pilleneinnahme liegen kann.
Sollte sich in einem Jahr nichts tun, werde ich prüfen lassen ob ich Kinder bekommen kann, wenn das im Schlimmsten Falle sein sollte das ich keine Kinder bekommen kann, werde ich prüfen lassen ob dieses Medikament Schuld ist und vor allem dann gegen die Firma klagen.
Die Gewichtszunahme durch das Medikament kann ich nur bestätigen!
Ich war früher erst sehr schlank und wog dann mit 16 Jahren schon bei einer größe von 1.61 fast 80kg
das abzunehmen und heute gute 55kg zu wiegen war ein langer harter weg.
Aufgrund das ich über Jahre das Medikament verabreicht bekommen habe und sich auch Ärzte über die Nebenwirkungen keine Sorgen machten kann ich wiederum nicht verstehen wie meine Eltern sich nicht einmal über die nebenwirkungen Informiert haben.
Das ich im Grunde ein Versuchskaninchen war, macht mich fertig.
Mit 19 Jahren ging es mir von den Tabletten nach der Einnahme zunehmend schlechter und ich habe die Tabletten nach und nach abgesezt und siehe da, alle nebenwirkungen sind verschwunden und mir geht es blendent.
Nur bei zu viel Aufregung hyperventiliere ich noch oft.
Lasst die Finger von dem Medikament, es tut einem nicht wirklich gut.
Die Nebenwirkungen in dem jungen Alter zu ertragen war nicht einfach und das Mobbiing bezüglich meiner Fugur war auch nicht unbedingt das ebste, aber ich kann heute damit umgehen.

Eingetragen am  als Datensatz 5503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zyprexa für Psychose, Psychose, Psychose mit Gewichtszunahme, Gastritis

Hallo, ich habe durch Zyprexa in einem Jahr 40 (!) kg zugenommen. Danach wurde ich auf Zeldox umgestellt und habe 30 kg abnehmen können in 2 Jahren,habe aber chronische Magenschleimhaut - Entzündung bekommen. Danach wurde ich von Zeldox auf Seroquel (100 mg) umgestellt,habe in 2 Monatenschon...

Zyprexa bei Psychose; Zeldox bei Psychose; Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose1 Jahre
ZeldoxPsychose2 Jahre
SeroquelPsychose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe durch Zyprexa in einem Jahr 40 (!) kg zugenommen.
Danach wurde ich auf Zeldox umgestellt und habe 30 kg abnehmen können in 2 Jahren,habe aber chronische Magenschleimhaut - Entzündung bekommen.
Danach wurde ich von Zeldox auf Seroquel (100 mg) umgestellt,habe in 2 Monatenschon 5 kg trotz viel Sport und wenig Essen zugenommen.Jetzt nehme ich 50 mg Seroquel seit 4 Wochen,nehme nicht mehr zu.
Psychisch geht es mir aber besser und brauche keine Melperon mehr zum schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 6132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin, Ziprasidon, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Unruhe, Alpttäume mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Einschlafstörungen

War über 3 Jahre auf Seroquel eingestellt,400mg tägl(100-100-200),hatte zwar keine (Alp-)Träume,gesteigerte Unruhe&Angststörungen mehr,dafür aber 30 Pfund zugenommen&vor Allem das Gefühl,nach der abendl. 200mg-Dosis IM NOTFALL nachts nicht mehr aufstehen zu können vor Müdigkeit bzw überhaupt...

Seroquel bei Angststörungen, Unruhe, Alpttäume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Unruhe, Alpttäume3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

War über 3 Jahre auf Seroquel eingestellt,400mg tägl(100-100-200),hatte zwar keine (Alp-)Träume,gesteigerte Unruhe&Angststörungen mehr,dafür aber 30 Pfund zugenommen&vor Allem das Gefühl,nach der abendl. 200mg-Dosis IM NOTFALL nachts nicht mehr aufstehen zu können vor Müdigkeit bzw überhaupt aufzuwachen. Als ich Anfang diesen Jahres gegen ärztl.Rat SEROQUEL viel zu schnell runterfuhr&absetzte,ging es mir ca 2 Wochen seel.extrem mies,konnte nicht (ein)schlafen,aber dann plötzlich kam ich mir vor,als wenn alles ich NEU anfange zu leben,ich war wieder ich,ohne Alp-& Angstträume,nahm wieder an Gewicht ab ohne bedeutend weniger zu essen,einmal,3 Tage nach der ALLERLETZTEN EINNAHME v SEROQUEL,weinte ich VOR GLÜCK&DEM GEFÜHL,seelisch"ENTPUPPT"& wieder zu 100% "ICH"zu sein,ohne die Angst,nach 200mg "Gute-Nacht-Einnahme"noch Besuch zu kriegen oder sonstwie aktiv gebraucht zu werden...!!!Jetzt,nach über 6 Monaten OHNE MEDIKAMENT(EN) fühle ich mich FREI&um eine grosse POSITIVE ERFAHRUNG reicher! Danke SEROQUEL,aber OHNE ist die Welt klarer&realistischer!

Eingetragen am  als Datensatz 25982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Zwangsgedanken, emotionale Instabilität, Todessehnsucht mit Abgeschlagenheit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Endlich leben ohne Selbsthass. Durch das Seroquel haben die vielen selbstzerstörerischen, erschreckend blutigen Filme in meinem Kopf aufgehört. Ich bemerke wie viel Kraft mir meine Erkrankung gestohlen hat, die mir jetzt zur Verfügung steht. Anfänglich Abgeschlagenheit hat sich nach 3 Wochen...

Seroquel bei Zwangsgedanken, emotionale Instabilität, Todessehnsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelZwangsgedanken, emotionale Instabilität, Todessehnsucht2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich leben ohne Selbsthass. Durch das Seroquel haben die vielen selbstzerstörerischen, erschreckend blutigen Filme in meinem Kopf aufgehört. Ich bemerke wie viel Kraft mir meine Erkrankung gestohlen hat, die mir jetzt zur Verfügung steht. Anfänglich Abgeschlagenheit hat sich nach 3 Wochen relativiert. Ich nehme 100 mg am Abend und habe die Gewissheit, dass ich gut schlafen werde. Ich nehme das Medikament schon um 19:00 h, um am morgen um 07:00 h gut aufstehen zu können. Bei akuten Krankheitsschüben nehme ich bis zu 300 mg. Dann habe auch ich einen enormen Appetit, leider nach einem halben Jahr auch 14 kg zugenommen. Seit ich wieder auf 100 mg bin habe ich allerdings auch 5 kg abgenommen. Auch will mich mein Diabetologe häufiger sehen, weil die "Fressschübe" mein Blutzucker beeinflussen. Und dennoch, den Hüftspeck nehme ich gern in Kauf, da meine Erkrankung mich deutlich mehr eingeengt hat, meine Lebensqualität hat sich so sehr gesteigert-mein Seroquel gebe ich nicht mehr her.

Eingetragen am  als Datensatz 24930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Müdigkeit

(Ich nehme seit einer Woche täglich eine Tablette abends, eine halbe Stunde vor dem zu Bett gehen, ein.) Positiv: Lässt einem leicht einschlafen, weil es sehr Müde macht, und lässt einem erholsam, tief schlafen. Seroquel wirkt auch noch nach lange über den Schlaf hinweg beruhigend, sodass...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

(Ich nehme seit einer Woche täglich eine Tablette abends, eine halbe Stunde vor dem zu Bett gehen, ein.)

Positiv:

Lässt einem leicht einschlafen, weil es sehr Müde macht, und lässt einem erholsam, tief schlafen. Seroquel wirkt auch noch nach lange über den Schlaf hinweg beruhigend, sodass man tagsüber eine größere Distanz zur Problematik hat; die Gedanken nicht so stark um das Problem kreisen.

Negativ:

Keine Nebenwirkungen bislang, sofern man die Müdigkeit (welche ich zum Schlafen nutze) nicht als solche erlebt.

Eingetragen am  als Datensatz 23509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Müdigkeit, Gewichtszunahme

Ich habe das Medikament als Jugendliche genommen, weil ich viele Ängste und Misstrauen durch Wahnideen hatte. Ich habe 300-0-300 bekommen, als ich stationär aufgenommen war. Später ambulant nur noch die Hälfte. Durch die Medikamente wirde ich erst müde, dann dick und lahm aber ich habe den...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament als Jugendliche genommen, weil ich viele Ängste und Misstrauen durch Wahnideen hatte. Ich habe 300-0-300 bekommen, als ich stationär aufgenommen war. Später ambulant nur noch die Hälfte. Durch die Medikamente wirde ich erst müde, dann dick und lahm aber ich habe den erwünschten abstand zu meinen Ideen bekommen und konnte ruhiger werden. Dauer der Medikation 1,5 Jahre. (Zuvor Zyprexa und Risperdal). Wegen Hautjucken und Kribbeln unter der Haut wurde es in einer Klinik abgesetzt und ich kam klar.

November 2008 habe ich emotionalen Stress gehabt und wieder Wahnideen bekommen. Es war als wäre meine Fähigkeit unwichtiges auszublenden kaputt. Alles war zu hell, zu laut, zu nervig und ich konnte mich nicht konzentrierenoder schlafen. Ich konnte kaum arbeiten weil ich dachte meine Kolleginnen haben sich gegen mich verschworen und wollten mich weghaben. Dann dachte ich meine Freundin spioniert mich mit Kameras aus und ich hatte das Gefühl jemand möchte mich umbringen und das könnte ich nur durch Suizid lösen.
Ich habe 0-0-300 Seroquel bekommen und Abstand zu den Gedanken gefunden. Sie waren lange da, sind es auch heute noch aber beeinträchtigen mein Leben nicht mehr so stark. Ich war nur eine Woche krank geschreieb, weil ich so unendlich müde war und Ruhe im Reizarmen Raum brauchte.

Als Grund für die Einnahme habe ich Psychose angegeben. Früher war ich Borderline gestört, depreessiv, bulimisch, substanzabhängig, autoaggressiv, habe zu viel Alkohol getrunken und immer wieder Panik und Wahnideen gehabt.
Jetzt weiß ich, dass ich bei Stress psychotische Ideen habe und drohe ab zu rutschen. Wenn ich das rechtzeitig erkenne und meine Psychiater mir mit Medikamenten hilft kann ich es schaffen nicht mehr so oft in Kliniken zu müssen und irgendwann mal glücklich zu sein.

Nebenwirkungen die mich stören sind eine träge Verdauung, Übelkeit, starkes Schwitzen, Milchfluss, Verlust jeglicher Lust, Gefühl lahm zu sein und nicht am Leben teinzunehmen. Das Schlaf und Ruhebedürfnis ist extrem und erschwert soziale Kontakte.

Beim ersten Versuch das Medikamnent auszuschleichen bekam ich ele Ängste, fror ständig und habe Monster in meinem Zimmer gesehen. Mir war Licht zu grell und ich hatte Angst durchzudrehen. Meine
Beziehung ging den Bach runter und ich war total überdreht und albern oder teilnahmslos und müde.
Ich wurde depressiv und habe wieder raufdosiert auf 0-0-400 und später 0-0-300. Im Bett läuft gar nichts mehr.

Sommer 2010 und ich habe wegdosiert. Das Opipramol sowieso und Fluctin auf 20-0-0 runter. Seit einem Monat schlafe ich schlecht ein und zu wenig. Ich bin überdeht oder müde aber nehme mehr am Leben teil. Ich habe eine Hohe Tendenz mich zurück zu ziehen aber Kraft für den Alltag und die Arbeit.
Ich kümmere mich um den Haushalt, bilde mich weiter, kleide mich ordentlich und gehe geregelt einkaufen. Ich koche ab un zu und habe sogar die Bulimie noch im Griff.
Mal sehen was draus wird. Ich bin froh mich nicht mehr leblos zu fühlen und teilweise Gefühle wahr zu nehmen.

Was mich stört ist das ich weiterhin Milchfluß habe. Meine Gyn sagt ich soll den Psychiater fragen aber der ist mal wieder in Urlaub. Dies chlimmste nebenwirung ist das Hautkribbeln.
Seit ich abgestzt habe ist es schlimmer mit eingebildeten oder tatsächlichen Parasiten. Je nach Tagesform sind die da oder nicht. Je nach Tagesform kann ich sie sehen oder meine Gedanken für verrückt erklären.
Meine Beine und Arme kribbeln entsetzlich udn ich habe mich überall aufgekratzt. Ich gehe oft duschen und schrubbe mich ab, creme mich mit Salben ode Cremes ein oder lasse es bleiben. Das ist echt verdammt unangenehm und ich hoffe das geht irgendwann wieder weg. Lieber würde ich wieder meine Arme und Beine als tot betrachten und nciht bewegen können als diese Viecher zu spüren die durch mich durch rasen. Kratzen bringt übriegdns nciht wirklich etwas habe ich bemerkt. Ablenken hilft am besten und Fingernägel kurz halten.

Eingetragen am  als Datensatz 16452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Konzentrationsstörungen, Konzentrationsstörungen mit Verlangsamung, Depressive Verstimmungen

Antipsychotika (erst Seroquel, später Abilify) waren die scheußlichste Drogenerfahrung meines Lebens. Scheußlich... Unter Seroquel hatte ich KEINE Einfälle mehr. Ich habe mich gefühlt, wie wenn mein Gehirn und mein Geist in Ketten liegt, ich habe mich gehemmt gefühlt und das Denken war...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen; Abilify bei Depressionen, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen7 Wochen
AbilifyDepressionen, Konzentrationsstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antipsychotika (erst Seroquel, später Abilify) waren die scheußlichste Drogenerfahrung meines Lebens.

Scheußlich... Unter Seroquel hatte ich KEINE Einfälle mehr. Ich habe mich gefühlt, wie wenn mein Gehirn und mein Geist in Ketten liegt, ich habe mich gehemmt gefühlt und das Denken war verlangsamt, es war schrecklich. Die Bezeichnung "chemische Zwangsjacke" trifft es sehr gut.

Und Abilify hat mir eine fürchterliche Freudlosigkeit verursacht (wird auch Anhedonie genannt). Egal was ich gemacht habe, ich hatte absolut KEINE Freude daran. In meinen schwerst depressiven Zeiten war es nicht so schlimm. Ich habe mir geschworen, nie wieder NL anzurühren. Ich finde es erschreckend, wie ein Medikament einem so sehr Kreativität und Individualität, Lebendigkeit und Initiative wegnehmen kann und das ohne müde zu machen. Ich war nämlich nicht müde davon. aber ansonsten waren die "Antipsychotika" lähmend in jeder Hinsicht.

-------------------------------------------------------------------------
Seroquel zur Behandlung von Konzentrationsproblemen

Weil es gegen Konzentrationsprobleme helfen kann, habe ich 7 Wochen 600 mg Seroquel Prolong genommen. Ich hatte KEINE Einfälle mehr und unter diesem Zustand habe ich sehr gelitten. Die Müdigkeit ist nach 10 Tagen weggegangen, der Mangel an Einfällen nicht. Das Absetzen war eine Befreiung.

Klaus Windgassen im Deutschen Ärzteblatt, Heft 48/2004: „Unter klassischen Neuroleptika können sich sogar im Gegenteil psychische Veränderungen einstellen, die hiervon [von der Negativsymptomatik] oft kaum zu unterscheiden sind und deshalb auch als sekundäre Negativsymptomatik bezeichnet werden. Die Patienten können unter einer durch Neuroleptika induzierten affektiven Verarmung leiden, häufiger noch stellt sich eine VERLANGSAMUNG KOGNITIVER PROZESSE oder ein VERLUST VON SPONTANITÄT UND EINFALLSREICHTUM ein. Diese Begleiteffekte neuroleptischer Therapie sind zwar (ebenso wie in der Regel die körperlichen Nebenwirkungen) vollständig reversibel, können aber den Patienten erheblich belasten. “

Ganzer Artikel unter www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=44493

Ich weiß nicht, ob Seroquel zu den klassischen Neuroleptika gehört. Auf jeden Fall beschreibt das GROSSGESCHRIEBENE genau, wie Seroquel bei mir gewirkt hat.

Ob mir Seroquel bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (4 Jahre später) nicht.

Ich habe herausgefunden, was die Ursache für meine Konzentrationsprobleme war. Nämlich dass zu viele Sorgen mitgelaufen sind.
Sorgen bewusst machen ---> Sorgen bewusst zur Seite schieben, weil ich diese Tätigkeit jetzt machen will ---> ich kann mich einwandfrei konzentrieren.

Das Seroquel war einfach scheußlich, ich hatte KEINE Einfälle mehr. Wie viele Einfälle man ständig hat, das fällt einem erst auf, wenn das weg ist. Ganz abgesehen davon, dass ich in der Diplomarbeit in einem Arbeitskreis mitarbeiten will, der neue Geräte für die Analytik in der Chemie entwickelt, da muß ich doch eigene Ideen einbringen. Zu dem Zeitpunkt habe ich auch immer wieder mal an einem Chorsatz für zwei Gospel-Lieder geschrieben, für meinen Kirchenchor. Das ging unter Seroquel nicht mehr, ich hatte keine Melodien mehr im Kopf. Ein scheußlicher Zustand, sowas. Nie mehr Seroquel

Ich konnte unter dem Einfluss von Seroquel auch nicht mehr lachen. Die Runde hat gelacht und ich wusste genau, normalerweise würde ich mitlachen, aber es ging nicht. Es geht bei mir nicht unter dem Einfluss von Seroquel.
Ich habe wegen Seroquel unter Freudlosigkeit gelitten. Musik hat mir nichts mehr gegeben, Sex hat mir nichts mehr gegeben. Es war unter dem Einfluss von Seroquel allgemein schwierig oder unmöglich, positive Gefühle zu entwickeln. Schwieriger als in depressiven Phasen, die ich von Natur aus habe, da geht das immer noch besser und häufiger als unter dem Einfluss von Seroquel. Ich leide auch in depressiven Phasen unter Freudlosigkeit, aber nicht lückenlos. Es gibt immer wieder Lichtblicke, wo ich mich einwandfrei freuen kann. Die Freudlosigkeit, die mir Seroquel verursacht, ist lückenlos und deswegen schlimmer. Unter dem Zustand, den Seroquel mir verursacht, leide ich mehr als unter den depressiven Phasen.

Wegen der Freudlosigkeit habe ich noch 30 mg Citalopram dazu verschrieben bekommen. Aber das hat nichts genützt. Erst Seroquel absetzen hat genützt.
-------------------------------------------------------------------------

Wegen meiner Beschwerden über Seroquel hat mich der Klinikarzt auf Abilify umgestellt. Das habe ich dann aber noch schlechter vertragen.

Eine Woche Seroquel-Washout, danach 10 Tage ohne Antipsychotika,
dann über 9 Tage einschleichende Einstellung auf Abilify 10 mg. Das Citalopram habe ich die ganze Zeit weitergenommen.

Hier der Erfahrungsbericht über Abilify:
-------------------------------------------------------------------------
Abilify zur Behandlung von Depressionen und Konzentrationsproblemen

Ich habe 7 Wochen lang 10 mg Abilify/Tag genommen. Ich habe es nicht vertragen. Erst habe ich nur beim Joggen schlapp gemacht, 3 Wochen später konnte ich nicht mehr schwimmen, noch 1 Woche später war schon Treppe steigen anstrengend.

Ich habe mich deprimiert gefühlt, die Erhöhung der Citalopram-Dosis von 30 mg auf 40 mg hat nichts geholfen. (Citalopram ist ein SSRI-Antidepressivum) Ich habe an Interessensverlust gelitten und egal was ich gemacht habe, ich hatte keine Freude daran. Abilify® hat mir eine komplette Anhedonie verursacht, was zu völliger Antriebslosigkeit geführt hat. Es hat mich nicht müde gemacht, aber ansonsten war es lähmend in jeder Hinsicht.

Innerhalb von 3 Wochen nach dem Absetzen habe ich wieder Kraft und Kondition gekriegt, und Studieninhalte und Hobbys haben mich wieder interessiert und die deprimierte Stimmung ist weggegangen.

Ich bin mir sicher, dass der oben beschriebene Zustand durch Abilify® verursacht war, die Beschwerden sind mit dem Abilify® gekommen und nach dem Absetzen wieder gegangen. Ob mir Abilify bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (4 Jahre später) nicht.

Wie aus dem oberen Bericht zu ersehen, hat Abilify bei mir keinerlei antidepressive Wirkung, im Gegenteil.

Ciao Anna

P.S: die genannten Beschwerden sind schon beim Einschleichen des Medikaments aufgetreten. Schon ab 2 mg. Fälschlicherweise habe ich gedacht, das wäre die Depression und es wäre noch nicht genug Abilify.

Eingetragen am  als Datensatz 58240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für paranoide Schizophrenie mit keine Nebenwirkungen

Zu Beginn niedrig dosiert (125mg/Tag) mitlerweile höher dosiert (700mg/Tag). Sehr zufrieden. Wahn und Halluzinationen haben extrem nachgelassen. Stimmen kommen weniger häufig vor.

Seroquel bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelparanoide Schizophrenie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn niedrig dosiert (125mg/Tag) mitlerweile höher dosiert (700mg/Tag).
Sehr zufrieden.
Wahn und Halluzinationen haben extrem nachgelassen.
Stimmen kommen weniger häufig vor.

Eingetragen am  als Datensatz 15602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl Chrono 500 mg für Manie, Manie mit Benommenheit, Juckreiz, Wassereinlagerungen, Schluckbeschwerden

Hatte zuerst Seroquel und hatte nur Probleme. Ich fühlte mich benommen, grade zu berauscht. Hatte mit Juckreiz und Wassereinlagerungen in den Beinen zu tun und schließlich kamen noch Schluckprobleme dazu und ich wäre fast erstickt. Jetzt bekomme ich Ergenyl Chrono und komme super klar. In mir...

Ergenyl Chrono 500 mg bei Manie; Seroquel bei Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl Chrono 500 mgManie4 Wochen
SeroquelManie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte zuerst Seroquel und hatte nur Probleme. Ich fühlte mich benommen, grade zu berauscht. Hatte mit Juckreiz und Wassereinlagerungen in den Beinen zu tun und schließlich kamen noch Schluckprobleme dazu und ich wäre fast erstickt.

Jetzt bekomme ich Ergenyl Chrono und komme super klar. In mir bin ich ruhiger und kann mich dadurch mit meiner Krankheit besser auseinander setzen. Mein Urteilsvermögen wirkt geschärfter und kritischer. Beim jetzigen Stand - könnte ich mir vorstellen mit der Krankheit in Unterstützung mit den Ergenyl Chrono meine Lebensqualität und die meines Umfeldes(im Zusammenhang mit mir) für mich verbessern zu können. Bei beiden Medikamenten hatte ich keine Gewichtszunahme, habe sogar 3kg verloren und bekomme sie nicht wieder dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 8051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressive Angststörung mit Kopfschmerzen, rasende Gedanken, sexuelle Funktionsstörung, Kreislaufbeschwerden

Ich habe Seroquel XR 200 mg (gleichzeitig mit Cipralex 10 mg) anlässlich eines stationären Aufenthaltes im Jahre 2009 wegen depressiver Angststörung ("burn-out") verschrieben erhalten. Die Dosis habe ich dann bald herabgesetzt, und zwar auf eine halbe Seroquel (daher also 100 mg) abends. Seroquel...

Seroquel bei Depressive Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressive Angststörung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Seroquel XR 200 mg (gleichzeitig mit Cipralex 10 mg) anlässlich eines stationären Aufenthaltes im Jahre 2009 wegen depressiver Angststörung ("burn-out") verschrieben erhalten. Die Dosis habe ich dann bald herabgesetzt, und zwar auf eine halbe Seroquel (daher also 100 mg) abends. Seroquel wirkt beruhigend, ausgleichend, die geistigen Über-Aktivitäten dämpfend und (weshalb ich es verschrieben erhalten habe) gut schlaffördernd, und man ist am nächsten Tag fit.
Eine der Nebenwirkungen von Seroquel und/oder (?) von Cipralex ist bei mir, dass das sexuelle Verlangen gegen null sinkt.
2016 habe ich das erste Mal versucht, Seroquel abzusetzen. Ich habe das schlagartig gemacht, und die Nebenwirkungen waren gravierend: Hautjucken, Kopfschmerzen, rasende Gedanken (wie elektrisch geladen), vor allem aber kein Schlaf in der Nacht!! Nach wenigen Tagen habe ich genervt aufgegeben.
Im Februar 2017 habe ich einen neuen Anlauf genommen, Seroquel auszuschleichen. Ich habe mir vom Arzt die 50mg Seroquel XR verschreiben lassen. Diese nahm ich ca 2 Wochen ein, dann habe ich die Tablette geteilt (also 25 mg), dies wieder über 2 Wochen. Dann habe ich ich die 25 mg nochmals geteilt (so gut es geht) und mit 12,5 mg mehrere Wochen weiter ausgeschlichen. Gegen Juni 2017 war dann mit Seroquel (vorläufig!) Schluss.
Geblieben sind Durchschlafstörungen, die ich auf alles mögliche (Wetter, heißer Sommer, Hormonschwankungen, Stress etc) zurückführte. Die Durchschlafstörungen sind den ganzen Herbst und Winter 2017 mehr oder weniger stark aufgetreten. Kaum mehr eine Nacht, die ich durchschlafen konnte.
Doch dann im Jänner 2018 machte sich die gebliebene depressive (bipolare) Störung plötzlich wieder voll bemerkbar. Um 1.00 Uhr nachts war Schluss mit dem Schlaf. Und da wurde mir mit einem Schlag bewusst: die beruhigende, ausgleichende Wirkung von Seroquel fehlte, und das Ganze hat sich im Laufe der Zeit der Abstinenz von Seroquel langsam aber sicher aufgeschaukelt.
Ab 5.2. 2018 nehme ich wieder Seroquel, und zwar die 50 mg Seroquel XR am Abend. Die (positiven) Wirkungen traten sogleich ein, und ich kann wieder durchschlafen. Ein riesiger Gewinn an Lebensqualität! Seit einiger Zeit halbiere ich die Dosis, also 25 mg. Aber dabei wird es wohl bleiben müssen.
Wie mein Arzt meint: Natürlich kann das Medikament Leberschäden und was auch immer verursachen, aber bis dahin hat man sich ein Stück Lebensqualität verschafft. Und unbehandelte depressive Störungen können auch Wirkungen zeitigen. Nebenwirkungen muss man also anscheinend in Kauf nehmen. In dem Sinne gebe ich für Seroquel eine positive Stellungnahme ab!

Eingetragen am  als Datensatz 77422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für bipolare Störung

Bei mir ist es so, daß ich irgendein Medikament nehmen muss, weil ich ansonsten ins kh muss. Ob ich krank bin oder nicht spielt dabei keine Rolle. Ich habe mich für Seroquel entschieden, weil das bei mir die wenigsten Nebenwirkungen hat. Meine Umwelt lässt mich Depressiv werden. Ich habe Eltern,...

Seroquel bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir ist es so, daß ich irgendein Medikament nehmen muss, weil ich ansonsten ins kh muss. Ob ich krank bin oder nicht spielt dabei keine Rolle. Ich habe mich für Seroquel entschieden, weil das bei mir die wenigsten Nebenwirkungen hat. Meine Umwelt lässt mich Depressiv werden. Ich habe Eltern, die nicht möchten, daß ich irgendwas erreiche. Ich hatte auch schon 7 Jahre künstlich erzeugte Depressionen durch Einnahme von ciatyl, biperiden und perazin. Ich würde auch jetzt depressiv sein, wenn ich kein seroquel nehmen würde. Ich habe durch seroquel die Nebenwirkungen einer Depression nicht, dh. Kein bauchgefühl, keine suizidalen Gedanken und kann überall hingehen ohne mich unwohl zu fühlen. Allerdings sehe ich das als Erkenntnis, weil ich heute weiß durch ansehen von Fotos, das ich mir nie hätte Gedanken um mein äusseres hätte machen müssen. Ich sehe auch heute Menschen alle gleich an und weiß auch, daß keiner besser aussieht wie ich. Nun nehme ich ja eine viel zu hohe Dosis, 800 mg QUENTIAPIN abends. Allerdings bin ich durch meinen an Alzheimer erkrankten Vater im gesellschaftlichen Rang von geschäftsfrau zur obdachlosen degradiert worden. Und solange er lebt wird sich da auch nix ändern. Mein Glück ist, ich bin nicht neidisch auf anderen Besitz oder status und ich habe auch keinen geistigen Respekt vor Menschen. Dh. Ich lasse mich nicht mundtot machen, auch wenn mir Gewalt angedroht wird. Ich weiß auch, daß ich klar denke und bin mir keiner Schuld an irgendeinem Verbrechen oder einem Ergehen irgendeines Menschen. Ich denke nicht schlecht über Menschen, aber die Menschen in meiner Stadt hassen mich für Sachen die meine Eltern über mich erzählen, die einfach nicht stimmen. Mein Vater sagt auch zu meinen Halbgeschwistern, sie sollen auch nach dem Tod meines Vaters, schlecht über mich reden, und er bezahlt sie auch um mich aufs übelste zu verleumnden. Wahrscheinlich bin ich nur depressiv weil man über mich hetzt und ich niemanden habe der zu mir hält. Nun kann ich nur warten bis diese Menschen für immer schweigen. Weil jemanden ganz unten haben wollen aus Prinzip und dieses Prinzip kann mir keiner von diesen Menschen erklären, auch nicht mein an Alzheimer erkrankte Vater, Michael Poppe!

Eingetragen am  als Datensatz 86716
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluoxetin für Schlafstörungen, Depression

Ich hatte die ersten 2 Wochen eine gesteigerte Unruhe aufgrund des Fluoxetins, was sich aber wieder legte. Bisher verspüre ich meistens nur Langeweile und Leere. Seroquel hilft mir bisher nur beim Einschlafen, jedoch nicht beim Durchschlafen, Müdigkeit bis in die Früh -> Schlaf nur erholsam...

Fluoxetin bei Depression; Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression40 Tage
SeroquelSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die ersten 2 Wochen eine gesteigerte Unruhe aufgrund des Fluoxetins, was sich aber wieder legte. Bisher verspüre ich meistens nur Langeweile und Leere.
Seroquel hilft mir bisher nur beim Einschlafen, jedoch nicht beim Durchschlafen, Müdigkeit bis in die Früh -> Schlaf nur erholsam wenn man die Wirkung “ausschläft”.

Eingetragen am  als Datensatz 86465
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression

Kopfschmerzen, Übelkeit, wenig Appetit

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit, wenig Appetit

Eingetragen am  als Datensatz 86146
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen

Quetiapin macht süchtig. Ich habe jahrelang nur 100mg zu Abend genommen. Als mir die Tabletten ausgingen, " schon ich wie ein Heroinsüchtiger auf Drogenentzug einen Affen". Ich konnte nächtelang nicht schlafen und völlig kaputt. Ich besorgte mir dann wieder Quetiapin und ich war wieder auf Droge....

Seroquel bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Quetiapin macht süchtig. Ich habe jahrelang nur 100mg zu Abend genommen. Als mir die Tabletten ausgingen, " schon ich wie ein Heroinsüchtiger auf Drogenentzug einen Affen". Ich konnte nächtelang nicht schlafen und völlig kaputt. Ich besorgte mir dann wieder Quetiapin und ich war wieder auf Droge. Die Beschwerde des Drogenentzugs verschwanden. Dennoch möchte ich von dem Rattengift wegkommen.

Eingetragen am  als Datensatz 86125
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression

Ich nehme das Medikament seid nun 2 Jahren in der Dosis 75mg da ich sehr empfindlich auf Medikamente reagiere.Es sollte nebenbei meinem Antideressivum helfen und meiner Schlafstörungen verbessern,doch 1,5 Stunden nach der Einnahme bin ich total unfähig.Ich fühle mich dann total benommen und...

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seid nun 2 Jahren in der Dosis 75mg da ich sehr empfindlich auf Medikamente reagiere.Es sollte nebenbei meinem Antideressivum helfen und meiner Schlafstörungen verbessern,doch 1,5 Stunden nach der Einnahme bin ich total unfähig.Ich fühle mich dann total benommen und schaffe es nur knapp auf Wc und zurück,mein Orientierungssinn ist sehr geschwächt und das bei 75mg.Mein schlaf ist leider auch nur mittelmäßig,ich habe muskelzuckungen und leide,dann auch noch unter resstleslegs.Ich habe nicht einmal 1kg zugenommen was sehr untypisch für das Medikament ist,wo sich auch jeder Arzt sehr drüber gewundert hat. Meiner Depression hat es auch nichts gebracht.Ich kann dieses Medikament nicht weiter empfehlen denn es hat so einiges bei mir beeinträchtigt.Ich wünschte ich hätte es nie kennengelernt.

Eingetragen am  als Datensatz 85857
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für rezidivierende Depressionen

Ich bekomme Seroquel aufgrund starker emotionaler Instabilität und ständig wiederkehrender Depressionen. Antidepressiva alleine konnten diese Schwankungen nicht ausgleichen, über Jahre hinweg war alles ausprobieren damit erfolglos. Seroquel plus Antidepressiva war die Lösung. Dies hat diesen...

Seroquel bei rezidivierende Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelrezidivierende Depressionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme Seroquel aufgrund starker emotionaler Instabilität und ständig wiederkehrender Depressionen. Antidepressiva alleine konnten diese Schwankungen nicht ausgleichen, über Jahre hinweg war alles ausprobieren damit erfolglos. Seroquel plus Antidepressiva war die Lösung.
Dies hat diesen Zustand ziemlich schnell verbessert. Ich bin nun seit Jahren stabil. Auch beim schlafen hilft es mir. Ich nehme 250mg retard abends und habe kaum Nebenwirkungen. Verstopfung und Gewichtszunahme beuge ich mit Sport und gesunder Ernährung erfolgreich vor

Eingetragen am  als Datensatz 85452
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit keine Nebenwirkungen

Nur eines: Bevor noch mehr Leute diesen Mist glauben der manchmal verbreitet wird: Quetiapin macht NICHT ABHÄNGIG!! Ich sage das als ehemaliger fröhlicher Trinker nach Therapie. Resozialisiert, trocken seit 15 Monaten. Mir gehts sehr gut. Serowuel ist bei mir Verstärker für mein Antidepressivum....

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur eines: Bevor noch mehr Leute diesen Mist glauben der manchmal verbreitet wird: Quetiapin macht NICHT ABHÄNGIG!! Ich sage das als ehemaliger fröhlicher Trinker nach Therapie. Resozialisiert, trocken seit 15 Monaten. Mir gehts sehr gut. Serowuel ist bei mir Verstärker für mein Antidepressivum. Behandelt wird bei mir vordergründig die Depression. Seitdem habe ich auch kein Alkoholproblem mehr. Kein Srzt der bei Verstand ist, würde einem Suchti ein Medikament mit Suchtpotential verschreiben. Das käme juristisch gesehen einer schweren Körperverletzung gleich und der Arzt wäre seine Zulassung los. Im Gegenteil wird Seroquel auf den Entgiftungsstationen von Ärzten und Pflegern häufig eingesetzt. Ich weiß nicht woher manche Leute ihre Informationen haben. Sber glaubt nicht alles was ihr lest. Die meisten Leute schreiben ohnehin nur um sich zu beschweren oder sich wichtig zu machen. Die Leute, die mit dem Medikament zufrieden sind schreiben nämlich nix. Und wenn jemand mit seiner Psychopharmakotherapie nicht die gewünschten Erfolge erzielt liegt das meist an mangelnder Kommunikation mit dem behandelnden Arzt.
Gruß chris (Psychiatriepfleger, selbst Patient, Blaukreuzler und ehemaliger Suchti 15 Monate trocken und glücklich)

Eingetragen am  als Datensatz 85179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation mit Emotionslosigkeit, Schläfrigkeit, Gefühllosigkeit

Ich hasse dieses Medikament. Ich hasse es so sehr. Bevor ihr weiterlest: vielen Leuten kann es gut helfen und ich bin aufrichtig glücklich für jeden, dem es hilft. ABER für mich war es die Hölle. Es hat mich, meine Gefühle, meine Gedanken, meinen Charackter, einfach alles komplett ausgeschalten....

Seroquel bei Psychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hasse dieses Medikament. Ich hasse es so sehr. Bevor ihr weiterlest: vielen Leuten kann es gut helfen und ich bin aufrichtig glücklich für jeden, dem es hilft. ABER für mich war es die Hölle. Es hat mich, meine Gefühle, meine Gedanken, meinen Charackter, einfach alles komplett ausgeschalten. Ein durchgehendes Gefühl der Depersonalisation und Distanz zu allem und zu sich selbst waren mein Alltag. Es ging so weit, dass ich das erste mal Suizidgedanken hatte, weil das Leben ohne Gefühle einfach kein Leben ist. So eine innere Leere habe ich zuvor noch nie empfunden und es hat mir unglaublich Angst gemacht. Damals wusste ich noch nicht, dass Medikamente sowas anrichten können. (Vielleicht hätte ich eine viel kleinere Dosis bekommen sollen)
Aber die psychotischen Symptome waren trotz dem Medikament nicht weg.

Eingetragen am  als Datensatz 84999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit QT Intervallverlängerung im EKG

Ich bekam 200 mg Quetiapin Retardtabletten, also Seroquel gegen eine schizophrene Phase. Das Medikament wirkte sofort und ich hatte subjektiv keinerlei Einschränkungen zu beanstanden. Plötzlich saß ich nach EKG-Kontrolle bei meiner Psychiaterin, die mich bat, das Medikament binnen 3 Tagen...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam 200 mg Quetiapin Retardtabletten, also Seroquel gegen eine schizophrene Phase. Das Medikament wirkte sofort und ich hatte subjektiv keinerlei Einschränkungen zu beanstanden.

Plötzlich saß ich nach EKG-Kontrolle bei meiner Psychiaterin, die mich bat, das Medikament binnen 3 Tagen abzusetzen, da die QT-Zeit deutlich verlängert war.

Das war vor einer Woche und ich bin jetzt mal gespannt, wie es weiter geht.

Ich wiege 59 kg bei einer Größe von 161 cm, bin also nicht übergewichtig sondern sogar ziemlich sportlich. Ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol.

Wenn ihr das Medikament nehmt, geht also bitte auf jeden Fall regelmäßig zur EKG-Kontrolle!

Eingetragen am  als Datensatz 84833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychische Labilität mit Gewichtszunahme, Heisshungerattacken, Verwirrtheitsgefühl, Schläfrigkeit oder Benommenheit kommen.

Ich nehme seroquel ca seit 2 Jahren und hatte am Anfang eine niedrige Dosis von 75 mg und wurde in Laufe der Monate auf 300mg erhöht,und aufgrund der starken Nebenwirkungen wieder auf 75 mg reduziert, ich kann nur sagen es war die reinste Hölle! ! Die Dinger wurden mir vom Arzt förmlich...

Seroquel bei Psychische Labilität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychische Labilität2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seroquel ca seit 2 Jahren und hatte am Anfang eine niedrige Dosis von 75 mg und wurde in Laufe der Monate auf 300mg erhöht,und aufgrund der starken Nebenwirkungen wieder auf 75 mg reduziert, ich kann nur sagen es war die reinste Hölle! ! Die Dinger wurden mir vom Arzt förmlich aufgezwungen und es war Mega schwierig sie absetzen zu lassen ganz zu schweigen von den NebenWirkungen nach ca.30 min war ich Wie bekifft konnte nicht wirklich sprechen (schwere Zunge ) extrem rote Augen und schwere Beine, und es hat sich angefühlt als wenn ich träume es hat sich alles so leer angefühlt und gleichzeitig diese abgeschlagenheit. Von anderen wurde ich als Roboter wahrgenommen und ziemlich verwirrt insbesondere extrem übermüdet und verschlafen.Die entzugs Erscheinungen waren der hammer , Juckreiz, verwirrtheit, kein Hunger, und ich habe aufeinmal Viel zu viel und durcheinander gesprochen , und gefühlt irgendwie wieder die Welt richtig wahrgenommen besonders was hören angeht und extrem schreckhaft und die immer anzuhaltene Nervosität hab versucht die durch baldrian zu lindern (ging einigermaßen) und Schüttelfrost und Hitze Anfälle:0 wie gesagt ich kann das Medikament garnicht empfehlen !!! Wenn es anders geht lieber eine Therapie machen es geht auch ohne Medikamente :D

Eingetragen am  als Datensatz 84602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlafstörungen mit Beinschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit

Seit dem ich das Medikament nehme, kann ich nicht mehr arbeiten. Meine Beine schmerzen und ich bin den ganzen Tag wie gerädert. Ausserdem kommen Kopfschmerzen noch dazu.

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ich das Medikament nehme, kann ich nicht mehr arbeiten. Meine Beine schmerzen und ich bin den ganzen Tag wie gerädert. Ausserdem kommen Kopfschmerzen noch dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 84559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für ADHS, bipolare Störung mit Schwindel, Muskelkrampf, Herzrasen

Krampfanfälle in der Nacht bis Muskelkater am nächsten Tag. Wirkt, aber ist unangenehm. Nehme es um einzuschlafen, aber die schmerzen lassen es oft nicht zu. Auch ein Medikament gegen die Nebenwirkungen half nicht. Habe daher Dosis reduzieren müssen, Einnahme seit rund 10 Jahren. Zudem oft...

Seroquel bei ADHS, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelADHS, bipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krampfanfälle in der Nacht bis Muskelkater am nächsten Tag. Wirkt, aber ist unangenehm. Nehme es um einzuschlafen, aber die schmerzen lassen es oft nicht zu. Auch ein Medikament gegen die Nebenwirkungen half nicht. Habe daher Dosis reduzieren müssen, Einnahme seit rund 10 Jahren. Zudem oft schwindelig, Herzrasen und zittern.

Eingetragen am  als Datensatz 84080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für posttraumatische Belastungsstörung mit Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Seroquel bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelposttraumatische Belastungsstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 84071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlafstörungen, Trauma, Nervosität mit Herzleistungsschwäche, starke Gewichtszunahme, starke Müdigkeit

Verursacht Alzheimer und macht dumm . Schränkt zwar die Wahrnehmung ein, oder besinnt je nachdem. Ist aber auf Grund von Nebenwirkungen , insbesondere deinen Mitmenschen und dir selbst gegenüber auf gar keinen Fall zu empfehlen. Die Absetzwirkungen sind furchtbar. Hilft vielleicht in der...

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen, Trauma, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen, Trauma, Nervosität-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verursacht Alzheimer und macht dumm . Schränkt zwar die Wahrnehmung ein, oder besinnt je nachdem. Ist aber auf Grund von Nebenwirkungen , insbesondere deinen Mitmenschen und dir selbst gegenüber auf gar keinen Fall zu empfehlen. Die Absetzwirkungen sind furchtbar. Hilft vielleicht in der Anfangsphase um eine Stabilität zu bekommen. Aber wenn weitere Erfahrungen oder Ereignisse kommen, hilft nicht. Bitte erst gar nicht damit anfangen.

Eingetragen am  als Datensatz 84044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):58 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen Angst mit keine Nebenwirkungen

Extrem gute Wirkung, sofortige Verbesserung und diese hält bis heute

Seroquel bei Depressionen Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen Angst7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem gute Wirkung, sofortige Verbesserung und diese hält bis heute

Eingetragen am  als Datensatz 84011
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Alpträume traumwahrnehmungsveränderung mit Alpträume

Horror alpträume die sich total real anfühlten. Sonst nie sowas gehabt.

Seroquel bei Alpträume traumwahrnehmungsveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAlpträume traumwahrnehmungsveränderung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Horror alpträume die sich total real anfühlten. Sonst nie sowas gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 83970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Seroquel 25mg zum Einschlafen. Die Müdigkeit ist also bei mir keine Neben- sondern die erwünschte Wirkung. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament.

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Seroquel 25mg zum Einschlafen. Die Müdigkeit ist also bei mir keine Neben- sondern die erwünschte Wirkung. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 83545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für schizophrenie mit Absetzerscheinungen

bin seit 2007 in Behandlung konnte schlecht schlafen und schizophrenie, da sagt der Arzt das seroquel nicht abhängig macht das war vor 4 Jahren. jetzt habe ich vergessen Nachschub zu holen und bin seit 2 halb tagen wach und kann gar nicht mehr schlafen bin hell wach wen ich wenigsten etwas...

Seroquel bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelschizophrenie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bin seit 2007 in Behandlung konnte schlecht schlafen und schizophrenie,
da sagt der Arzt das seroquel nicht abhängig macht das war vor 4 Jahren.
jetzt habe ich vergessen Nachschub zu holen und bin seit 2 halb tagen wach und kann gar nicht mehr schlafen bin hell wach wen ich wenigsten etwas schlafen könnte oder schlecht das wehre super.

Eingetragen am  als Datensatz 83539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Angststörungen, Borderline mit Depression, Absetzerscheinungen

Guten Morgen, ich habe Seroquel nun über 8 Monaten eingenommen und bin nun seid 2 Monaten Ca. "Clean" Bei mir hat Seroquel bei beginn der Behandlung sehr stark und gut gewirkt. Ich mochte das gefühl des völlig neben der Spur sein da ich aus einer Drogensucht kam und mir das so ein wenig den...

Seroquel bei Depression, Angststörungen, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, Borderline8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Morgen,

ich habe Seroquel nun über 8 Monaten eingenommen und bin nun seid 2 Monaten Ca. "Clean"
Bei mir hat Seroquel bei beginn der Behandlung sehr stark und gut gewirkt. Ich mochte das gefühl des völlig neben der Spur sein da ich aus einer Drogensucht kam und mir das so ein wenig den Alten Rausch wiedergab.
Naja.. ich nahm dieses Medikament um Ruhiger zu werden. Das klappte auch sehr gut.

Allerdings waren die Nebenwirkungen die ich verspürte und die Entzugssymptome nicht in Relatation zu setzten mit der wirkung.

Nebenwirkungen:
Es hat meine Depression noch schlimmer gemacht und mich zu einem Suizidversuch getrieben.
Ich war völlig Lethargisch bei Einnahme.
Mich hat nichts mehr wirklich Interssiert.(Gleichgültigkeit)
Um den gleichen "Rausch" zu bekommen habe ich eigenständig die Dosis erhöt.

Ich spüre bis heute, 2 Monate nach stop der Einnahme die Nebenwirkungen und entzugserscheinungen.

Gedächtniss aussetzer.
Mein Gehirn fühlt sich ständig so an als wäre es in Watte gehüllt.
Lernen und Konzentrieren fällt mir schwerer als noch vor der Behandlung.

ich könnte die Liste noch ellen lange fortsetzten.

Alles in allem kann ich für meine Erfahrungen die ich damit gemacht habe davon abraten dieses Medikament Länger als 4 Wochen zu Konsumieren.

Lieber sollte man anstreben eine gescheite Psychotherapeutische Behandlung durchzu ziehen und auf alle medikamente verzichten.

Ich hoffe jeder der mit den Nebenwirkungen zu Kämpfen hat steht das durch.

Mit Freundlichen Grüßen
Patrick

Eingetragen am  als Datensatz 83282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen mit Schlafstörungen, Zittern, Übelkeit, Schweißausbrüche, Agressivität, Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Panikattacke, Muskelzucken, Angst, Kopfschmerz, Muskelanspannungen, Hitzewallungen- Atemprobleme

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt...

Seroquel bei Angststörungen, Psychose, schwere Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelAngststörungen, Psychose, schwere Depressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit über 4 Jahren am Stück. Anfangs half es enorm. Doch seit 10/2017 merke ich, wenn ich die Einnahme des Medikamentes Abends vergesse, geht es mir am nächsten Tag mehr als dreckig. Ich hatte früher nie solche Symptome beim Vergessen von Seroquel. Heute ist es bis jetzt das schlimmste Mal. : Gestern Abend vergaß ich meine Seroquel-Medikation einzunehmen. Ich wachte enorm früh auf und merkte in den ersten Sekunden des "wach-seins" sofort, dass ich die Medikamente vergessen hatte. Am ganzen Körper war ich nass geschwitzt, ich hatte starke Kopfschmerzen und fühlte mich einfach schlecht. Als ich um 8:45Uhr zur Schule ging, waren die Symptome noch aushaltbar.. doch mit der Zeit wurde alles schlimmer. Mein ganzer Körper schmerzte enorm und diese Schmerzen gingen für ca. 5-10 Sekunden weg, wenn ich den jeweiligen Muskel anspanne. Daraus wurde ein unkontrollierbaren Muskelzucken am ganzen Körper. Vor Schmerzen stiegen mir die Tränen in die Augen. Meine Augen fingen auch an zu zucken. Ich hatte Kopfschmerzen, mir war übel, musste mich fast übergeben und meine Wahrnehmung war leicht verzert. Meine Augen nahmen nur noch Bilder war und mein Gehirn setzte sie dann in eine Art Daumenkino.. also meine Wahrnehmung war teilweise ruckelig....

Eingetragen am  als Datensatz 83240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen mit Abhängigkeit, Wassereinlagerung im Körper, Wesensveränderung

Ich muss Mal eine Sache zu Seroquel loswerden. Ich habe diese Medikament nun seid t 11 Jahren eingenommen. Es hat mich sehr verändert. Habe 24 kg zugenommen. Einen riesen Wasserbauch bekommen. Jetzt bildet sich Wasser in den Füssen. Das macht mir zunehmend Angst. Ich bin Abhängig von diesem...

Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss Mal eine Sache zu Seroquel loswerden.
Ich habe diese Medikament nun seid t 11 Jahren eingenommen. Es hat mich sehr verändert.
Habe 24 kg zugenommen. Einen riesen Wasserbauch bekommen. Jetzt bildet sich Wasser in den Füssen.
Das macht mir zunehmend Angst.
Ich bin Abhängig von diesem Medikament geworden. Es ist ganz schwierig davon wieder loszukommen. Man fühlt sich wie im Paradies.
Ich habe keine Angst mehr. Ich habe neulich jemanden mit Faxen derart provoziert, dass er mir spontan eine Kopfnuss gab. Und wie fühlte ich mich danach? Ich machte Witze. Ich spürte keinen echten Schmerz, auch die Tage danach nicht. Ich nahm es einfach so hin und lachte darüber. Das Problem mit Seroquel ist, dass ich es mittlerweile nur noch nehme um den Lebensdruck und Schmerz nicht mehr zu spüren. Ich fühle mich unkaputtbar und anderen überlegen.
Das macht das ganze sehr gefährlich.
Ich missbrauche dieses Medikament als Lifestyledroge. Als sich die Wassereinlagerung in dem Füssen jetzt erheblich vergrößert hat , werde ich das Medikament ausschleichen. Ich fühle mich wie ein Junkie auf Heroin.
Ich bin ein Mensch geworden, der nichts mehr empfindet. Mein Körper ist verseucht vo ln Seroquel, Opipramol, cipralex, Paroxetin, Lithium, was ich alles zusammen nehme. Dazu noch rezeptfreies Melatonin, was die Wirkung der genannten Medikamente verstärkt.
Ich weiss nicht mehr, wie ein normales Leben ohne diese Medikamente funktioniert.
Ich habe Angst vor dem Entzug.

Meine Geschichte soll euch für das Thema Medikamentenmissbrauch sensibilisieren.

Für euch alles Liebe und Gute!
Avincii Rest in Peace !

Eingetragen am  als Datensatz 83209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

Es ist nicht die Grunderkrankung, die beim Absetzen schlimmer wird, es ist das Medikament, ohne das nix mehr geht!! Stärker und zerstörerischer als Heroin. Seit 4 Jahren auf Entzug. Ich muss Bruchteile der Tablette mit dem Rasiermesser bearbeiten, weil ich in so kleinen Schritten die Dosis...

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist nicht die Grunderkrankung, die beim Absetzen schlimmer wird, es ist das Medikament, ohne das nix mehr geht!!


Stärker und zerstörerischer als Heroin. Seit 4 Jahren auf Entzug. Ich muss Bruchteile der Tablette mit dem Rasiermesser bearbeiten, weil ich in so kleinen Schritten die Dosis vermindern muss, dass es noch Jahre dauern wird, davon weg zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 83081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für off label mit Gewichtszunahme, Gefühlsstörungen, Erschöpfung, Gedankenkreisen, Unruhezustand, Schlaflosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Schmerzen

Ich habe Quetiapin als off label Benutzung bekommen zum Zweck der Stabilisierung der Psyche. Zuerst 300mg, dann 200mg für 2 Jahre immer in retardierter Form. Die retardierte Form ist für mich viel besser als die unretardierte. Die unretardierte Form fühlte sich ca. wie tägliches Jet Lag an...

Seroquel bei off label

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroqueloff label3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Quetiapin als off label Benutzung bekommen zum Zweck der Stabilisierung der Psyche.

Zuerst 300mg, dann 200mg für 2 Jahre immer in retardierter Form.

Die retardierte Form ist für mich viel besser als die unretardierte. Die unretardierte Form fühlte sich ca. wie tägliches Jet Lag an nach der Einnahme an.

Feststellungen:

Unter 200mg war ich mehr oder weniger immer Erschöpft, meine psychische Stabilität wurde besser, jedoch zum Preis von:
- 15kg Gewichtszunahme
- Veränderung der Gefühle
- ständiges Erschöpftsein.

Jetzt bin ich es am absetzen und das ist wirklich heftig:

- Rasen der Gedanken.
- Unruhe den ganzen Tag, kann keine Sekunde nichts machen
- Schlaflosigkeit
- Magen Darm Beschwerden. Schmerzen den ganzen Tag

Besonders schlimm war es diesmal von 150mg auf 125mg.

Eingetragen am  als Datensatz 81778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Denkstörungen, Mundtrockenheit

Dieses Medikament ist wirklich schlimm. Drei Stunden nach Einnahme ist es nicht mehr möglich irgendwas was zu machen. Mundtrockenheit Denkstörung

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament ist wirklich schlimm. Drei Stunden nach Einnahme ist es nicht mehr möglich irgendwas was zu machen.
Mundtrockenheit
Denkstörung

Eingetragen am  als Datensatz 81606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für angebliche!Depression, angebliche!Angststörung mit Depersonalisation, Störung der Aufmerksamkeit

Hallo liebe Community! Akathisie geistiger Verfall Gefühlskälte bewusstseinsverändernd Horrorzustände Ich weiß aus eigener Erfahrung, welchem Druck man in einer Klinik ausgesetzt ist. Im offenen Bereich bereits großer Druck, um die Medikamente zu nehmen, teils mit exzellenter...

Seroquel bei angebliche!Depression, angebliche!Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelangebliche!Depression, angebliche!Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo liebe Community!
Akathisie
geistiger Verfall
Gefühlskälte
bewusstseinsverändernd
Horrorzustände
Ich weiß aus eigener Erfahrung, welchem Druck man in einer Klinik ausgesetzt ist. Im offenen Bereich bereits großer Druck, um die Medikamente zu nehmen, teils mit exzellenter Verkaufstaktik.
Im geschlossenen Bereich auch "Zwangstherapierung".
Menschen, die hilfesuchend und völlig verzweifelt über die Nebenwirkungen, besser Höllenwirkungen klagen, werden als "nicht krankheitseinsichtig" dargestellt. Dosiserhöhungen folgen. Nebenwirkungen werden durch weitere Medikamente versucht zu unterdrücken. Androhung von Fixierungen.
Versuchskaninchendasein!
Lebendig begraben sein!
Sich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr selbst herausmanövrieren können, da die Medikamente zu einem kompletten geistigen Verfall führen können.
Man darf nicht vergessen, die niedergelassenen Psychiater und Ärzte in den Psychiatrien sind schließlich die Verkäufer, die die Produkte der Pharmaindustrie an den Mann bringen müssen.
Es heisst wie in jeder Branche Umsatzmaximierung!
Der einzelne Patient und sein Schicksal ist nebensächlich und nur eine Nummer.
Und wenn sich jährlich Tausende Menschen durch Antidepressica das Leben nehmen, dann ist das für die Pharmalobby auch nur eine Zahl, die achselzuckend zur Kenntnis genommen bzw. besser noch verheimlicht wird. Oder wie so oft falsch dargestellt wird: der Patient wäre ohnehin schon krank gewesen, andernfalls hätte er doch nicht nach Antidepressiva verlangt.
Die von der Pharmaindustrie finanzierte Werbung hat uns Menschen tatsächlich Glauben gemacht, diese Pillen würden zu einem glückseligen Körpergefühl führen. Die Werbung hat ihren Zweck erfüllt. Und irgendwann glaubt man diesen Werbeversprechen.
Der Nasenspray oder das Schmerzmittel hatte doch auch geholfen. Schnell liegt man dem Trugschluß auf, auch Antidepressiva würden helfen. Es wäre ja nur zu schön, immer glücklich und gutgelaunt durch das Leben zu gehen. Aber das ist reine Illusion.
Die Pharmaindustrie braucht einen Absetzmarkt, die Patienten von Psychiatrien und Psychiatern sind die Abnehmer von Psychopharmaka.
Um Psychopharmaka verabreichen zu können, muss zuerst eine "Krankheit" her, dann ist die Verabreichung mehr oder weniger legalisiert.
Eine Krankheit kann sehr schnell gefunden werden.
Es gibt ein Handbuch, aus dem Psychiater aus 1000en Krankheiten auswählen können. Genaugenommen könnte man jedem Menschen auf dieser Welt aus diesem Handbuch eine psychische Erkrankung "andichten".
Es ist höchste Vorsicht geboten!
Psychopharmaka haben bewusstseinsverändernde Auswirkungen, teils mit irreparablen Langzeitschäden.
Sehr oft werden dann die auftretenden Nebenwirkungen wieder als eigene Erkrankung abgetan!
Beispiele:
Nebenwirkung Akathisie wird fälschlicherweise als Angststörung abgetan.
Nebenwirkung Gefühlsabflachung, Gefühlskälte wird als Depression dargestellt.
Nebenwirkung Die Umwelt nicht mehr richtig wahrnehmen können als Depersonalisierung dargestellt.
Jedes Jahr werden tausende und abertausende Menschen Opfer der Pharmaindustrie.
Sogar vor Jugendlichen wird nicht Halt gemacht, im übrigen auch nicht vor alten Menschen in Altersheimen.
Es ist ein sehr trauriges, menschenverachtendes Kapitel der Menschheitsgeschichte. Aber für Profit tut man vieles, auch wenn Millionen Menschen als Versuchskaninchen herhalten müssen.
Passt gut auf Euch auf!
Ich sage nur eines dazu:
Persönlichkeitsveränderung!
Geistiger und körperlicher Verfall!
Irreparable Schäden.
Die Symptome durch Psychopharmaka können so haarsträubend sein, dass man den Betroffenen nicht glaubt, eher der Diagnose des Arztes. Keiner schöpft Verdacht, dass es die Nebenwirkungen eines Medikamentes sind und diagnostiziert fälschlicherweise eine "Erkrankung".
Hier mein Erfahrungsbericht unter Medikation von Antidepressiva, Neuroleptika und Beruhigungsmittel.
https://www.sanego.de/81508_Nebenwirkungen_von_Risperdal


Bitte bleibt stark, gebt die Hoffnung nicht auf und haltet durch. Der Weg ist wie die Durchquerung des "Death Valley", alleine und ohne Wasser.

Eingetragen am  als Datensatz 81545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Hirnblutung Angstzustände mit Gewichtszunahme, Juckreiz am ganzen Körper

Juckreiz und starke Gewichtsabnahme

Seroquel bei Hirnblutung Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelHirnblutung Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Juckreiz und starke Gewichtsabnahme

Eingetragen am  als Datensatz 81525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Angststörungen, ADHS, Borderline, posttraumatische Belastungsstörung mit Gewichtszunahme, Unruhe mit zunehmendem Bewegungsdrang, Schwindel - Benommenheit, Wassereinlagerung im Körper

Seroquel 300mg, sollte erstmals depressive Symptome lindern, habe davon schnell starke Wasser Einlagerungen in Beinen und Armen bekommen, konnte nicht still stehen oder sitzen, kurze trippelnde Schritte. wurde daraufhin schnell abgesetzt.

Seroquel bei Depression, Angststörungen, ADHS, Borderline, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Angststörungen, ADHS, Borderline, posttraumatische Belastungsstörung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel 300mg, sollte erstmals depressive Symptome lindern, habe davon schnell starke Wasser Einlagerungen in Beinen und Armen bekommen, konnte nicht still stehen oder sitzen, kurze trippelnde Schritte. wurde daraufhin schnell abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 81339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, psychosen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, Übelkeit mit Erbrechen, Schwindel - Benommenheit

Ich habe sehr jung begonnen das Medikament wegen Depressionen, Schlafstörungen und Psychosen zu nehmen. Mein Therapeut klärte mich über die Nebenwirkungen auf und am Anfang war ich wirklich schlapp, was sich aber mit der Zeit legte. Ich hab mit 25mg angefangen und bin immer höher bis zu 150mg...

Seroquel bei Depression, psychosen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, psychosen, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr jung begonnen das Medikament wegen Depressionen, Schlafstörungen und Psychosen zu nehmen. Mein Therapeut klärte mich über die Nebenwirkungen auf und am Anfang war ich wirklich schlapp, was sich aber mit der Zeit legte. Ich hab mit 25mg angefangen und bin immer höher bis zu 150mg gegangen. Noch eine ziemlich geringe Menge wie er meinte. Mir ging es gut, abends schlief ich etwa eine halbe Stunde nach Einnahme ein. Depressionen und Psychosen kamen nur noch selten. Dafür hatte ich Panikattacken und oft fühlte es sich so an, als könnte ich nicht mehr atmen wenn ich unter Leute ging.
Ich bin immer noch sehr jung und wollte das alles nicht mehr mitmachen. Mir geht es gut, ich steh mit beiden Beinen im Leben und hab keine Sorgen. Seit Neujahr hab ich nun das Medikament abgesetzt. Am Anfang dachte ich es wäre nur ein Kater vom Alkohol, aber ich hatte nicht viel getrunken und reagierte normalerweise nicht so auf Alkohol. Ich schlief nachts nur noch wenige Stunden, war am Tag gereizt. Mir ist durchgehend schlecht und musste mich schon ein paar mal erbrechen. Dazu hab ich ständige Kopfschmerzen. Ich bin in der Ausbildung und kann mir dabei nicht Leisten mich krank schreiben zu lassen. Deshalb nehm ich bei den wirklich wichtigen Tagen Schmerztabletten und versuche die Restlichen so rum zu bringen.
Ich wünschte mein Therapeut hätte mich auch über das Absetzen informiert. Ich hab mich im Internet schlau gemacht und offenbar geht es sehr vielen so nach dem Absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 81286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen mit Kopfhautentzündung, unreine Haut

Extrem unreine Haut und schuppige Kopfhaut sowie Entzündungen.

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem unreine Haut und schuppige Kopfhaut sowie Entzündungen.

Eingetragen am  als Datensatz 80517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Zwangsstörung mit Wachheit, Essattacken

Als meine Psychose vor 3 Monaten begonnen hat nach eigenwilligen Medikamenten absetzen wurde ich mit Seroquel medikamentös ambulant behandelt, mir hat es leider null geholfen außer meine Angst bis ins unernässliche gesteigert mann hat es richtig gemerkt wenn die Wirkung angefangen hat, hatte ich...

Seroquel bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelZwangsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als meine Psychose vor 3 Monaten begonnen hat nach eigenwilligen Medikamenten absetzen wurde ich mit Seroquel medikamentös ambulant behandelt, mir hat es leider null geholfen außer meine Angst bis ins unernässliche gesteigert mann hat es richtig gemerkt wenn die Wirkung angefangen hat, hatte ich Zwangsgedanken Psychotischer Natur, richtig Ekelhaftes Medikament ich weiß es soll wohl vielen helfen aber es hat die Gesamtsituation verschlimmert und meine Krankheit auch.

Es hat mich auch immer Wach gemacht statt Müde richtiger Schei..... total die Paradoxe Wirkung und nicht nur anfangs sondern auch nach 4 Monaten macht es mich Abends wach und das beste daran ist ich kann es ja nicht mal absetzen weil es dir dan einfach 2 Wochen noch schlimmert geht und dann aber besser, kann mir diese 2 Wochen aber gar nicht "erlauben" weil ich eh instabil bin und sofort in eine Akut Psychotische Phase fallen würde.

Achso zum grönenden Abschluss hast du auch noch Heißhunger attacken von diesem Medikamnten also für Magersüchtige durchaus eine Option Fetter zu werden ;)

Eingetragen am  als Datensatz 80442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
60 mehr Nebenwirkungen mit Seroquel

Seroquel wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Trevilor, Abilify, Cipralex, Citalopram, Cymbalta

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Anne0905
Anne0905
Benutzerbild von frank44
frank44
Benutzerbild von cihan123
cihan123

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 711 Benutzer zu Seroquel

Graphische Auswertung zu Seroquel

Graph: Altersverteilung bei Seroquel nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Seroquel nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Seroquel
[]