Migräne

Wir haben 559 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Migräne.

Prozentualer Anteil 96%4%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg6583
Durchschnittliches Alter in Jahren3847
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,0025,25

Die Nebenwirkung Migräne trat bei folgenden Medikamenten auf

Trigoa (4/18)
22%
Yasmin (26/166)
15%
Petibelle (9/65)
13%
Novial (9/65)
13%
MonoStep (7/55)
12%
Diane (9/73)
12%
Neo-Eunomin (8/70)
11%
EVRA transdermales Pflaster (10/90)
11%
Cyproderm (6/56)
10%
Valette (46/432)
10%
Bella HEXAL (13/141)
9%
Belara (17/192)
8%
Yasminelle (15/171)
8%
LAMUNA (14/168)
8%
Qlaira (19/260)
7%
Juliette (5/69)
7%
Leios (5/73)
6%
NuvaRing (66/1023)
6%
Minisiston (7/125)
5%
AIDA (7/138)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 137 Medikamente mit Migräne

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Trigoa

 

Haarausfall, Migräne bei Trigoa für Schmerzen (Menstruation)

Nach dem Wechsel von der Valette zunächst starker Haarausfall und Migräne. Die Migräneanfälle haben nach zwei Zyklen aufgehört, mit dem Haarausfall habe ich immer noch Probleme.

Trigoa bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrigoaSchmerzen (Menstruation)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem Wechsel von der Valette zunächst starker Haarausfall und Migräne. Die Migräneanfälle haben nach zwei Zyklen aufgehört, mit dem Haarausfall habe ich immer noch Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 53725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Blutungen, Unterleibsschmerzen, Depressionen, Libidoverlust bei Trigoa für Verhütungsmittel

Oft Migräne, vor allem in den Pillen"pausen". Nach langer Einnahme (über Jahre) plötzlich sehr starke und lang dauernde Blutungen und Unterleibsschmerzen. Depressionen und Libidoverlust.

Trigoa bei Verhütungsmittel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrigoaVerhütungsmittel13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Oft Migräne, vor allem in den Pillen"pausen".
Nach langer Einnahme (über Jahre) plötzlich sehr starke und lang dauernde Blutungen und Unterleibsschmerzen.
Depressionen und Libidoverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 23788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Yasmin

 

Depression, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Migräne, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Persönlichkeitsveränderung bei Yasmin für Verhütung, Schmerzen (Menstruation)

YASMIN...Die Pille die mein Leben veränderte... Klingt dramatisch, ist aber wahr!! Lange habe ich überhaupt nichts gemerkt und vor allem nicht daran gedacht, dass schwerwiegende Depressionen an der "Pille" liegen könnten...Wäre ich doch nur eher darauf gekommen und vor allem nicht auf die...

Yasmin bei Verhütung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung, Schmerzen (Menstruation)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

YASMIN...Die Pille die mein Leben veränderte...

Klingt dramatisch, ist aber wahr!! Lange habe ich überhaupt nichts gemerkt und vor allem nicht daran gedacht, dass schwerwiegende Depressionen an der "Pille" liegen könnten...Wäre ich doch nur eher darauf gekommen und vor allem nicht auf die saudämlichen Ärzte gehört (ja, die Yasmin ist teuer*zwinker- danke Pharma*), so hätte ich mir einiges erspart! Erst nach ungefähr drei Jahren fing das mit der Depression an, erst müde, antriebslos, traurig...dann so schlimm depressiv, dass ich schon mehrfach an Suizid gedacht habe, kompletter Rückzug aus dem sozialen Umfeld, keinen Kopf für Job, Ehemann, dergleichen!! Dazu Migräneattacken (die ich vorher nie hatte), wo ich so manches Mal daran dachte mir selbst einen Krankenwagen zu bestellen, so schlimm waren die Schmerzen!!Doch das war lange nicht das Ende der Fahnenstange: Bluthochdruck, Gewichtszunahme, vollkommender Libidoverlust, Schmerzen beim Sex, Veränderung meiner Persönlichkeit zu nem absolut zurückgezogenen Trauerkloß!

Als ich endlich, nach 5 Jahren Einnahme, trotz Widerstreben meiner ach so fachkundigen Ärzte, gewagt habe die "Monsterpille" wegzulassen...ja, da hatte ich binnen 3 Monaten meine alte Persönlichkeit wieder! ich kann wieder lachen, keine Spur von Depri, lass mich nicht mehr hängen, keine Migräne mehr, alle meine (durch den Rückzug) im Stich gelassenen Freunde wieder zurückerobert, meine Fehler und Lähmung im Job ausgebügelt und zu neuen Taten bereit! :-)

Mag wohl jeder anders drauf reagieren, wie gesagt war das drei Jahre lang gut gegangen...Als Fazit aus der Odysee kann ich nur jedem Mädel da draußen raten: hört auf euren Körper, beobachtet kleine Signale und Veränderungen an euch, bevor es euch so in die Knie zwingt wie mich! Lieber mal absetzten und abwarten, schauen was das mit euch macht..dann könnt ihr ja wieder anfangen, wenn ihr wollt! ich wenigstens werde dieses scheußliche Ding NIE WIEDER NEHMEN!!! Und vor allem: die Ärzte haben auch nicht immer Recht, es gibt immer Alternativen!!!!

Hoffe ich habe euch einen kleinen Denkanstoß gegeben...

Mit den besten Wünschen für eure Gesundheit ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 30375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Migräne, Stimmungsschwankungen, Taubheitsgefühle bei Yasmin für Regelstörung

Habe von der Yasminell auf die Yasmin gewechsel, weil ich bei der Yasminelle große Stimmungschwankungen hatte. Nun habe die 1. Packung angefangen und habe sämtlich Nebenwirkungen wie schon oft beschrieben, Durchfall)Lactose), Migräne und noch größere Stimmungschwankungen.Auch habe ich Probleme...

Yasmin bei Regelstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminRegelstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe von der Yasminell auf die Yasmin gewechsel, weil ich bei der Yasminelle große Stimmungschwankungen hatte. Nun habe die 1. Packung angefangen und habe sämtlich Nebenwirkungen wie schon oft beschrieben, Durchfall)Lactose), Migräne und noch größere Stimmungschwankungen.Auch habe ich Probleme im linken Arm und der Hand Taubheitsgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 34662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasmin

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Petibelle

 

Migräne, Akne, Libidoverlust bei Petibelle für Migräne, Libidostörungen

Da ich vor 5 Jahren an Depressionen litt, riet meine damalige Frauenärztin zu der Petibelle da die einen geringen Anteil an Antidepressiver enthalten sollte. Nach zwei Monaten bekam ich immer vor meiner Regel Migräne und litt in der Zeit unter verstärkter Akne und sich langsam entwickelten...

Petibelle bei Migräne, Libidostörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PetibelleMigräne, Libidostörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich vor 5 Jahren an Depressionen litt, riet meine damalige Frauenärztin zu der Petibelle da die einen geringen Anteil an Antidepressiver enthalten sollte. Nach zwei Monaten bekam ich immer vor meiner Regel Migräne und litt in der Zeit unter verstärkter Akne und sich langsam entwickelten Libidoverlust. Das habe ich 5 Jahre mitgemacht bis ich letztens meine Frauenärztin gewechselt habe. Die verschrieb mir die cerazette. Nehme die jetzt seit zwei Monaten und bis auf den Libido Verlust hat sich alles wieder eingependelt.

Eingetragen am  als Datensatz 30983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Novial

 

Stimmungsschwankungen, Depression, Migräne, Haarausfall, Hautschuppung bei Novial für Zyklusstörung

STIMMUNGSSCHWANKUNGEN bis zum abwinken !!!!!!!!!!!!! Ich habe mich durch diese Pille total verändert,leide unter Depressionen,Migräne,haarausfall und meine Haut schuppt extrem.

Novial bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovialZyklusstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

STIMMUNGSSCHWANKUNGEN bis zum abwinken !!!!!!!!!!!!! Ich habe mich durch diese Pille total verändert,leide unter Depressionen,Migräne,haarausfall und meine Haut schuppt extrem.

Eingetragen am  als Datensatz 60459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Diane

 

Kopfschmerzen, Migräne, Hautunreinheiten, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Aggressivität bei diana 35 für Zyklusstörungen, Hormonstörung

2- 3 Tage nach Beginn: Kopfschmerzen bis hin zu Migräne, starke Hautunreinheiten, Stimmungsschwankungen, Aggressionen, Übelkeit, Unterleibsschmerzen....

diana 35 bei Zyklusstörungen, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
diana 35Zyklusstörungen, Hormonstörung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2- 3 Tage nach Beginn: Kopfschmerzen bis hin zu Migräne, starke Hautunreinheiten, Stimmungsschwankungen, Aggressionen, Übelkeit, Unterleibsschmerzen....

Eingetragen am  als Datensatz 11465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Migräne, Venenleiden bei Diane-35 für Akne

Die Akne hat sich zurückgebildet - leider haben die Nebenwirkungen nicht lange auf sich warten lassen: Gewichtszunahme von 54 kg auf 64 kg - trotz Sport, Wassereinlagerungen, Migräne mit Aura - zuletzt 4 x im Monat, Spätfolgen: Venenerkrankung ohne erbliche Vorbelastung.

Diane-35 bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane-35Akne6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Akne hat sich zurückgebildet - leider haben die Nebenwirkungen nicht lange auf sich warten lassen: Gewichtszunahme von 54 kg auf 64 kg - trotz Sport, Wassereinlagerungen, Migräne mit Aura - zuletzt 4 x im Monat, Spätfolgen: Venenerkrankung ohne erbliche Vorbelastung.

Eingetragen am  als Datensatz 51968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diane

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Neo-Eunomin

 

Migräne, Libidoverlust, Weinerlichkeit, Antriebslosigkeit bei Neo-Eunomin für Empfängnisverhütung, Haarausfall, Pickel

Einnahme und wie ich mich dabei fühlte: Ich habe diese Pille 5 Jahre genommen. Vor der Einnahme hatte ich eine unreine Haut, aber keine Akne. Im ersten Monat hat sich meine Haut stark verschlechtert bzw. sie ist "explodiert". Ich hatte so viele Pickel im Gesicht wie noch nie. Tapfer habe ich die...

Neo-Eunomin bei Empfängnisverhütung, Haarausfall, Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Neo-EunominEmpfängnisverhütung, Haarausfall, Pickel5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme und wie ich mich dabei fühlte:
Ich habe diese Pille 5 Jahre genommen. Vor der Einnahme hatte ich eine unreine Haut, aber keine Akne. Im ersten Monat hat sich meine Haut stark verschlechtert bzw. sie ist "explodiert". Ich hatte so viele Pickel im Gesicht wie noch nie. Tapfer habe ich die Pille weiter genommen und nahc etwa 2 Monaten hatte ich eine schöne, reine Haut. Leider fingen zu diesem Zeitpunkt auch meine Kopfschmerzen an. Ich hatte einseitige richtig schlimme Migräneattaken, die mit Schmerztabletten nicht weg zu kriegen waren. Mit der zeit wurden diese Attaken weniger, gingen jedoch niemals ganz weg (2-4 Mal im Monat war normal). Insbesondere in verbindung mit Alkohol kamen diese Attaken extrem. Zugenommen habe ich von der Pille nicht. Dazu muss ich aber sagen, dass ich auch sehr darauf geachtet habe (Sport, Ernährung). Lust auf Sex hatte ich gar nicht mehr und ich war sehr weinerlich. Außerdem habe ich mich oft sehr lustlos und total neben mir gefühlt.

Absetzten der Pille
Vor einem halben Jahr habe ich die Pille abgesetzt. Die Migräneattaken hörten SOFORT auf. Leider bekam ich aber auch wieder Pickel (Hatte gehofft, dass die mit 21 nicht mehr so schlimm ist). Jedoch habe ich da falsch gedacht. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich unter mittelschwerer Akne leide. Auch der Haarausfall kam wieder und ich habe extrem fettige Haare und Haut (Viel schlimmer als vor dem Einnehmen der Pille). Außerdem sind meine Brüste etwas kleiner geworden (was für mich definitiv positiv ist) und ich fühle mich nicht mehr so "aufgeschwämmt". Das hat wohl mit den Wassereinlagerungen zu tun.

Fazit:
Gegen unreine Haut hat die Pille sehr geholfen, jedoch kann ich mit den ständigen Kopfschmerzen nicht leben. Da ich mit der Akne genausowenig leben kann, werde ich eine andere Ati-Androgene Pille versuchen, die etwas niedriger dosiert ist. Mein Frauenarzt hat mir die Maxime (Generikum von Valette) verschrieben, und meinte dass bei dieser Pille der Vorteil ist, dass man sie durchnehmen kann und dadurch der Hormonentzug in der Einnahmepause, welcher die Kopfschmerzen verursacht, vermieden wird.

Eingetragen am  als Datensatz 36564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Bluthochdruck, Schwindel, Übelkeit, Akne, Atemnot bei Neo Eunomin für Verhütung, Akne

Sehr schlechte Erfahrung: -Migräne i.d. Pillenpause -Bluthochdruck -Schwindel, Übelkeit -Akneknoten und Pusteln am ganzen Körper -Atemnot

Neo Eunomin bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Neo EunominVerhütung, Akne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr schlechte Erfahrung:
-Migräne i.d. Pillenpause
-Bluthochdruck
-Schwindel, Übelkeit
-Akneknoten und Pusteln am ganzen Körper
-Atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 30970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Neo-Eunomin

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei EVRA transdermales Pflaster

 

Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Migräne, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Schilddrüsenvergrößerung, Hautveränderungen, Libidoverlust, Blutbildveränderung bei Evra pflaster für Migräne, Gewichtszunahme, Heißhunger, fehlende Lust auf Sex, vergrößerte

Außer, dass ich keine Probleme mit der Haltbarkeit auf der Haut (ob Sauna, Wannenbad, schwimmen) hatte, habe ich alle Nebenwirkungen, die man sich denken kann. Schlechte Laune, Kopfschmerz bis hin zur Migräne, Fressattacken, Gewichtszunahme, Schilddrüsenvergrößerung, Hautirritationen, schlechtes...

Evra pflaster bei Migräne, Gewichtszunahme, Heißhunger, fehlende Lust auf Sex, vergrößerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Evra pflasterMigräne, Gewichtszunahme, Heißhunger, fehlende Lust auf Sex, vergrößerte6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Außer, dass ich keine Probleme mit der Haltbarkeit auf der Haut (ob Sauna, Wannenbad, schwimmen) hatte, habe ich alle Nebenwirkungen, die man sich denken kann. Schlechte Laune, Kopfschmerz bis hin zur Migräne, Fressattacken, Gewichtszunahme, Schilddrüsenvergrößerung, Hautirritationen, schlechtes Blutbild und das allerschlimmste keine Lust mehr auf Sex.....mein Mann zweifelt schon an mir! Habe es abgesetzt und hoffe, dass die Nebenwirkungen bald nachlassen.....ich kann es nicht empfehlen und würde davon abraten!

Eingetragen am  als Datensatz 20257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Erbrechen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen bei EVRA transdermales Pflaster für EmpfängnisverhütungJahr

Ich benutze das Evrapflaster nun seit über 5 Jahren. Ich hab nicht 1kg zugenommen, es ist mir nicht 1 mal abgegangen und auch sonst hatte ich bis auf den Schmutzrand nie probleme mit dem Pflaster. Leider muss ich sagen das meine lust auf Sex, mit den Jahren immer weniger wurde. Mein Mann ist...

EVRA transdermales Pflaster bei EmpfängnisverhütungJahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVRA transdermales PflasterEmpfängnisverhütungJahr5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze das Evrapflaster nun seit über 5 Jahren. Ich hab nicht 1kg zugenommen, es ist mir nicht 1 mal abgegangen und auch sonst hatte ich bis auf den Schmutzrand nie probleme mit dem Pflaster. Leider muss ich sagen das meine lust auf Sex, mit den Jahren immer weniger wurde. Mein Mann ist schon fast am verzweifeln, mir würde 1mal im Monat auch reichen:(. Seit 3-4 Mon. passt irgendwie gar nicht´s mehr, ich habe schlimme Migräne mit Erbrechen und Stimmungsschwankungen. Ich traue dem ganzen nicht mehr, was anderes kommt aber auch nicht in frage für mich. 3 Monatsspritze habe ich nicht vertragen, für die Pille bin ich viel zu schleissig, und ne spirale müsste es auch nicht unbedingt sein. Ich würde den wechsel vorziehn:)

Eingetragen am  als Datensatz 38303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norelgestromin, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für EVRA transdermales Pflaster

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Cyproderm

 

Migräne bei Cyproderm für Akne

Ich habe mir diese Pille gegen den Willen meiner Frauenärztin verschreiben lassen, weil ich mit Mitte 20 die Schnauze voll von Akne hatte. Zuvor hat keine andere Pille dagegen geholfen, im Gegenteil! Ich habe durch eine Freundin von dieser Pille erfahren, die zwar seit ich sie kenne nie einen...

Cyproderm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir diese Pille gegen den Willen meiner Frauenärztin verschreiben lassen, weil ich mit Mitte 20 die Schnauze voll von Akne hatte. Zuvor hat keine andere Pille dagegen geholfen, im Gegenteil! Ich habe durch eine Freundin von dieser Pille erfahren, die zwar seit ich sie kenne nie einen einzigen Pickel hatte, aber sie trotzdem gegen irgendwelche mir nicht ersichtlichen Hautunreinheiten verschrieben bekommen hat.

Fakt ist, nach wenigen Wochen waren sämtliche Pickel verschwunden! Ich kann essen was ich will und auch wenn ich mich mal nicht abschminke gibt es keine Pickel am nächsten Tag! Es ist herrlich.

Einziger haken, ich habe jetzt nach ca. 2 Jahren angefangen Migräne zu bekommen und musste aufhören diese Pille zunehmen. Seitdem ist sind die Kopfschmerzen weg, die Pickel sind aber zum Glück auch (noch) nicht wieder da.

Ich kann jeder Frau, die sehr unter ihrer Akne leidet, nur empfehlen diese Pille zu versuchen. Aber man muss sich auch darüber klar sein, dass es eine richtige Hormonbombe ist. Für junge Mädchen mit Sicherheit nicht geeignet!! Ich bin im übrigen auch nicht schwanger geworden mit dieser Pille (Risiko soll ja höher sein, als bei anderen.) Was auch wichtig ist, natürlich hat durch diese Pille meine sportliche Leistungsfähigkeit stark abgenommen. Das ist zwar schade, aber nicht der Weltuntergang. Man muss halt entscheiden, was einem wichtiger ist.

Eingetragen am  als Datensatz 56238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Hautunreinheiten, Stimmungsschwankungen, Migräne, Kopfschmerzen bei Cyproderm für Hormonstörung

Gewichtszunahme, Unreine Haut, Stimmungs schwankungen, Migräne, Kopfschmerzen.

Cyproderm bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermHormonstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Unreine Haut, Stimmungs schwankungen, Migräne, Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 16492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Valette

 

Angstzustände, Weinerlichkeit, Migräne, Müdigkeit, Brustschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Augenschmerzen, Übelkeit bei Valette für Verhütung, Akne, Blutungen

Die Valette wurde mir vor 7 Jahren verschrieben, als ich nach Absetzen der Diane35 mehrere Monate keine Blutung und eine sehr heftige Akne bekam. Die Diane35 habe ich damals abgesetzt, weil ich mit der dauernden Migräne nicht mehr klar kam. Anfangs habe ich die Valette super vertragen und...

Valette bei Verhütung, Akne, Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne, Blutungen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Valette wurde mir vor 7 Jahren verschrieben, als ich nach Absetzen der Diane35 mehrere Monate keine Blutung und eine sehr heftige Akne bekam. Die Diane35 habe ich damals abgesetzt, weil ich mit der dauernden Migräne nicht mehr klar kam.

Anfangs habe ich die Valette super vertragen und nichts Negatives verspürt oder zumindest wahrnehmen wollen, ebenso war sie sehr sicher, auch wenn ich des Öfteren von der täglichen Einnahmezeit abwich (z.B. am Wochenende länger geschlafen, andere Zeitzonen). Konnte sie wirklich nur weiter empfehlen.

Nun, da ich mich im Moment gar nicht mehr leiden kann, irgendwie eine tiefe Traurigkeit und große Enttäuschung in mir verspüre, richtige Angstzustände bekomme und oft weinen muss, alles ohne Grund, und das einfach nicht besser wird, habe ich es nun mal gegoogelt und bin auf die Nebenwirkungen meiner Pille gestoßen und erschreckend, vieles trifft tatsächlich auf mich zu:

Migräne (ist noch immer da, allerdings dank Formigran hab ich es einigermaßen im Griff), Angstzustände, Depressionen, ständige Müdigkeit, sexuelle Lustlosigkeit, zeitweise richtig übel geschwollene, schmerzende Brüste, Magen-Darm-Probleme, Augenbeschwerden (fast jeden Morgen stechende, brennende Augen), oftmals plötzliche Übelkeit, zittern und Kälte (kein Arzt hat bisher was gefunden), etc.. Wenn ich's genau nehme ist es schon ne ganz schöne Palette. Dachte schon selbst ich hab ein psychisches Problem und die Ärzte sehen mich als Hypochonder an, weil nie was gefunden wurde/wird. Dabei geh ich wirklich nur zum Arzt, wenn es richtig heftig ist, geht auch beruflich nicht anders. Kann vieles sein, aber da kann man nichts gegen machen. Ärzte!!

So, hab mir echt ernsthaft überlegt sie jetzt schon abzusetzen, vielleicht bessert sich ja wirklich einiges. Ich hoffe es. Zumindest die richtig nervigen Symptome und meinem Freund zu Liebe die sexuelle Lustlosigkeit. ;-) Ich habe nur Angst, dass die Migräne noch stärker wird oder eben bei der Senkung des Hormonspiegels mich noch länger mich quält als sonst. :-S Ebenso hoffe ich, dass die Akne nun bitte ganz weg bleibt, mit knapp 30 ist's doch eigentlich mal vorbei mit der Aknezeit!?

Zu den "Nebenwirkungen" der Gewichtszunahme kann ich nur sagen, dass ich in den 7 Jahren oft zwischen 54 und 65 Kilo schwanke, allerdings ohne Diät in beider Sinne. Ob das von der Pille kommt, kann ich nicht sagen. Werd ich vielleicht dann in Zukunft sehen.

Eingetragen am  als Datensatz 21634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Depressive Verstimmungen, Schmierblutungen bei Valette für Hypermenorrhoe

Ich habe die Valette durchgenommen,da eine Pillenpause nicht möglich war..habe es versucht und nach 7 Tagen wieder mit der Einnahme begonnen. Mein Körper hat erst nach 6 Wochdn (!) reagiert und aufgehört zu bluten. Seit ich sie durchnehme waren bis letztes Jahr keine Probleme da. Dann plötzlich...

Valette bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteHypermenorrhoe5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette durchgenommen,da eine Pillenpause nicht möglich war..habe es versucht und nach 7 Tagen wieder mit der Einnahme begonnen. Mein Körper hat erst nach 6 Wochdn (!) reagiert und aufgehört zu bluten.
Seit ich sie durchnehme waren bis letztes Jahr keine Probleme da. Dann plötzlich Schmierblutungen,Migräne und Depressionen...das Ganze kurz vor dem Urlaub. Blutung kam dann trotz Einnahme, ich habe schnellstmöglich gehandelt und 2 Pillen an einem Abend genommen. (Ich darf keine Blutung zulassen von meiner FA aus, ich bin bereits schon oft unter den Krämpfen zusammengebrochen,könnte wochenlang nicht essen und war bei einer Größe von 1,60 m stark untergewichtig mit 32 kg!)
Seit 1 Jahr nehme ich nun 2, kann nicht auf 1 zurück da ich sonst sofort Blutungen,Krämpfe,Depressionen und Akne am ganzen Körper bekomme - innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 63275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Bella HEXAL

 

Migräne, Brustenge, Weinerlichkeit, Fieber, Gliederschmerzen bei Bella HEXAL 35 für Akne, Polycystische Ovarien, Hirsutimus, unregelmäßger Zyklus

Der Hauptschuldige an meiner Misere ist eindeutig meine Apotheke. Da sie kein Cyproderm vorrätig hatten, musste ich mich gezwungenermaßen mit der Bella (die Bezeichnung ist absolut unzutreffend) zufrieden geben.Hätte ich sie doch NIE eingenommen, als mein Zyklus einsetze!Die zwei Einnahmetage...

Bella HEXAL 35 bei Akne, Polycystische Ovarien, Hirsutimus, unregelmäßger Zyklus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HEXAL 35Akne, Polycystische Ovarien, Hirsutimus, unregelmäßger Zyklus2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Hauptschuldige an meiner Misere ist eindeutig meine Apotheke. Da sie kein Cyproderm vorrätig hatten, musste ich mich gezwungenermaßen mit der Bella (die Bezeichnung ist absolut unzutreffend) zufrieden geben.Hätte ich sie doch NIE eingenommen, als mein Zyklus einsetze!Die zwei Einnahmetage waren der reine Horrortrip. Ich glaube, dass ich die ganze Bandbreite an Nebenwirkungen abgedeckt habe. Von Migräne bis Beklemmungen in der Brust war alles dabei. Am schlimmsten war das plötzlich einsetzende Fieber und die unbegründeten Weinattacken. Wer weint schon urplötzlich nach dem Genuss einer leckeren Thunfischpizza? Ich tat es und konnte mir das Phänomen überhaupt nicht erklären, da es sich um meine Lieblingspizzasorte handelt. Auch die Gliederschmerzen, die im Übrigen ähnlich wie die Migräneattacken noch anhalten, stellen mich vor einem Rätsel. Doch meine FA konnte keinen Zusammenhang zwischen der Pille und meinen Symptomen, insbesondere das Fieber, sehen.Glücklicherweise zwang sie mich nicht zur weiteren Einnahme. Damit hat sie mich von der Folter, die ich die letzten beiden Tagen durchmachen musste, erlöst. Dafürbin ich äußerst dankbar, weil alles andere unverantworlich gewesen wäre. Mein besonderer Dank gilt jedoch meinem Vater, der als Arzt sofort nach den Inhaltstoffen und ihren Nebenwirkungen recherchierte und mir empfahl, viel zu trinken, um die Giftstoffe aus meinem Körper auszuscheiden. Seitdem ist das Fieber weg, das offiziell nicht als Nebenwirkung in der meterlangen Packungsbeilage aufgeführt wird. Warum eigentlich nicht?

Eingetragen am  als Datensatz 46274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne bei Bella Hexal für Verhütung, Akne

Während Einnahme teilweise Migräne, unklar ob Zusammenhang besteht

Bella Hexal bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bella HexalVerhütung, Akne9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während Einnahme teilweise Migräne, unklar ob Zusammenhang besteht

Eingetragen am  als Datensatz 51877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bella HEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Belara

 

Akne, Migräne, Menstruationsbeschwerden bei Belara für Migräne

Ich habe die Pille "Belara" verschrieben bekommen, damit meine Haut besser wird also einzelne Unreinheiten die ich hatte verschwinden, meine Monatsblutung leichter wird und ich keine Migräne mehr kriege. Doch es ist genau das Gegenteil passiert, meine Haut sich um einiges verschlechtert sie ist...

Belara bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraMigräne6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille "Belara" verschrieben bekommen, damit meine Haut besser wird also einzelne Unreinheiten die ich hatte verschwinden, meine Monatsblutung leichter wird und ich keine Migräne mehr kriege. Doch es ist genau das Gegenteil passiert, meine Haut sich um einiges verschlechtert sie ist wieder trocken und sehr unrein außerdem haben sich meine Menstruationsbeschwerden gravierend verschlechtert anstatt 4-5 tage habe ich meine Periode 6-8 und stärker ist sie auch geworden die Regelschmerzen ebenfalls. Zu dem Thema Migräne kann ich noch nicht all zu viel sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 77126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, Migräne, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Angstzustände bei Belara für Zyklusstörung

Zu Beginn höllische Krämpfe und starker Durchfall. Man sagt ja der Körper braucht ne Weile um sich an die neue Pille zu gewöhnen, daher hab ich versucht wenigstens drei Monate durchzuhalten, aber nun gebe ich es auf. Krämpfe wurden etwas besser mit der Zeit aber trotzdem enorme...

Belara bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraZyklusstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn höllische Krämpfe und starker Durchfall. Man sagt ja der Körper braucht ne Weile um sich an die neue Pille zu gewöhnen, daher hab ich versucht wenigstens drei Monate durchzuhalten, aber nun gebe ich es auf. Krämpfe wurden etwas besser mit der Zeit aber trotzdem enorme Magen/Darmbeschwerden. Dazu nun auch wieder Migräne während der Pillenpause (hatte ich Jahre nicht mehr) und durchgängig Schwindel, bis hin zu Schwächeanfällen, sehr ausgeprägte PMS Symptome, mit, für mich nicht mehr ertragbaren, Stimmungsschwankungen und Angstzuständen... Wollte weg von der Diane 35 und hab deswegen gewechselt aber mein Körper hat die Belara gar nicht vertragen leider....

Eingetragen am  als Datensatz 72515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Yasminelle

 

Migräne bei Yasminelle für Empfängnisverhütung, unreine haut, Zyklusstörung, Schmerzen (Menstruation)

Ich habe bei der Einnahme von Yasminelle unter häufigen Migräneanfällen gelitten. Meine Haut hat sich leider nicht verbessert, Menstruationsschmerzen sind auch nicht viel besser geworden :(

Yasminelle bei Empfängnisverhütung, unreine haut, Zyklusstörung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung, unreine haut, Zyklusstörung, Schmerzen (Menstruation)3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bei der Einnahme von Yasminelle unter häufigen Migräneanfällen gelitten. Meine Haut hat sich leider nicht verbessert, Menstruationsschmerzen sind auch nicht viel besser geworden :(

Eingetragen am  als Datensatz 32288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Depressionen, Aggressivität, Herzrasen bei Yasminelle für Menorrhagie

Nach längerer Einnahme Auftreten starker Migräne an den ersten 2 Tagen der Abbruchblutung, starke Depressionen, Zunahme Aggressivität, Überfunktionswerte der Schilddrüsenhormone unter gleichzeitiger und bereits langjähriger Einnahme von Eferox 75mg, Herzrasen, stationärer Krankenhausaufenthalt...

Yasminelle bei Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleMenorrhagie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Einnahme Auftreten starker Migräne an den ersten 2 Tagen der Abbruchblutung, starke Depressionen, Zunahme Aggressivität, Überfunktionswerte der Schilddrüsenhormone unter gleichzeitiger und bereits langjähriger Einnahme von Eferox 75mg, Herzrasen, stationärer Krankenhausaufenthalt nach infarktähnlichen Symptomen (meine persönliche Vermutug: das war eine Thrombose und kein Infarkt, denn ähnliche Symptome traten nochmals auf). Habe dieses Medikament abgesetzt und nehme lieber die letzten paar Jahre, die ich noch Blutungen habe, diese inkauf.
Meiner Meinung nach hätten die Nebenwirkungen bei mir tödlich enden können.

Eingetragen am  als Datensatz 18835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasminelle

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei LAMUNA

 

Migräne, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Hypermenorrhoe bei Lamuna für Migräne, Übelkeit, Müde, Blutungen, Konzentrationsprobleme, Magen-Darmprobleme

Ich nehme die Pille Lamuna seit 9 Tagen und ich habe soo sehr starke Migräne, bin sehr Müde und kann mich kaum konzentrieren, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Magen Darm Probleme,meine Regel ging bis zum achten Tag, normalerweise habe ich sie 3-4 Tage mir gehts seit dem ich diese Pille nehme,...

Lamuna bei Migräne, Übelkeit, Müde, Blutungen, Konzentrationsprobleme, Magen-Darmprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaMigräne, Übelkeit, Müde, Blutungen, Konzentrationsprobleme, Magen-Darmprobleme9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille Lamuna seit 9 Tagen und ich habe soo sehr starke Migräne, bin sehr Müde und kann mich kaum konzentrieren, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Magen Darm Probleme,meine Regel ging bis zum achten Tag, normalerweise habe ich sie 3-4 Tage mir gehts seit dem ich diese Pille nehme, sehr schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 61208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Migräne, Schwindel bei Lamuna 20 für Kontrazeption

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Kopfschmerzen/Migräne, Schwindel Anfangs war ich total begeistert von der Pille. Ich habe zuvor etwa 6 Jahre die Cilest genommen und totale Probleme gehabt die ganze Zeit. Nachdem ich meinen FA gewechslt hatte, sagte der mir als erstes ich...

Lamuna 20 bei Kontrazeption

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lamuna 20Kontrazeption12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Kopfschmerzen/Migräne, Schwindel

Anfangs war ich total begeistert von der Pille. Ich habe zuvor etwa 6 Jahre die Cilest genommen und totale Probleme gehabt die ganze Zeit. Nachdem ich meinen FA gewechslt hatte, sagte der mir als erstes ich wäre kein Typ für Cilest und verschrieb mir Lamuna20. Vom ersten Tag an hatte ich einen 28tägigen Zyklus und nur noch 4 Tage eine leichte Abbruchblutung. Ich war total begeistert!!!
Nach und nach schoss mein Gewicht in die Höhe und hatte nach kurzer Zeit 5 kg mehr drauf! Seit Monaten kämpfe ich darum das Gewicht wieder los zu werden, aber es tut sich nichts!
Außerdem habe ich ständig Kopfschmerzen. Habe in den letzten Wochen sogar schon 2 Migräneanfälle gehabt, derartige Schmerzen habe ich zuvor noch nie gehabt.
Schwindelanfälle habe ich auch immer öfter.
Stimmungsschwankungen und Libidoverlust habe ich unter beiden Pillen gleich.

Momentan befinde ich mich in der Pillenpause, werde die, aber auch keine andere Pille weiternehmen...

Eingetragen am  als Datensatz 7965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für LAMUNA

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Qlaira

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Migräne bei Qlaira für Migräne, starke Blutungen, Krämpfe, zwischen Blutungen

Zoely hat bei mir alle Nebenwirkungen gezeigt.z.B. keine lust mehr auf Sex, starke Gewischts zunahme, Migräne u.s.w.. Das einzige was es geschafft hatte, das meine zwischen Blutungen mal weg blieben.

Qlaira bei Migräne, starke Blutungen, Krämpfe, zwischen Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaMigräne, starke Blutungen, Krämpfe, zwischen Blutungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zoely hat bei mir alle Nebenwirkungen gezeigt.z.B. keine lust mehr auf Sex, starke Gewischts zunahme, Migräne u.s.w..
Das einzige was es geschafft hatte, das meine zwischen Blutungen mal weg blieben.

Eingetragen am  als Datensatz 47748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Übelkeit, Menstruationsstörungen bei Qlaira für Übelkeit

Migräne, Übelkeit, keine regelmässige Blutung oder gar keine.

Qlaira bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaÜbelkeit3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne, Übelkeit, keine regelmässige Blutung oder gar keine.

Eingetragen am  als Datensatz 73475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Juliette

 

Kopfschmerzen, Migräne, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme, Brustschmerzen bei Juliette für Verhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz

Starke Kopfschmerzen bis hin zur migräne Blutdruckabfall bis Kreislaufeinbrüche starke Gewichtszunahme schmerzhafte Brüste mit Volumenzunahme

Juliette bei Verhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteVerhütung, Hypophysenvorderlappeninsuffizienz3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen bis hin zur migräne
Blutdruckabfall bis Kreislaufeinbrüche
starke Gewichtszunahme
schmerzhafte Brüste mit Volumenzunahme

Eingetragen am  als Datensatz 881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Empfindungsstörungen, Bauchkrämpfe, Migräne bei Juliette für Hyperandrogenämie

Leider gehöre ich auch zu den "Leidgeprüften", die die Juliette einnehmen (müssen)... Also es begann schon vor Jahren, dass ich unter Haarausfall litt, und zwar so stark, dass ich bereit war, dagegen Hormone zu nehmen. Damals bekam ich die Diane 35 verschrieben, den Vorgänger der Juliette. Es...

Juliette bei Hyperandrogenämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteHyperandrogenämie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider gehöre ich auch zu den "Leidgeprüften", die die Juliette einnehmen (müssen)... Also es begann schon vor Jahren, dass ich unter Haarausfall litt, und zwar so stark, dass ich bereit war, dagegen Hormone zu nehmen. Damals bekam ich die Diane 35 verschrieben, den Vorgänger der Juliette. Es trat zwar eine Besserung ein und meine Hormonwerte kamen ins Lot, aber dennoch: Ich war nicht mehr dieselbe, abgesehen von einer exakt mit Einnahmestart auftretenden winzigen Krampfader und Besenreisern, unangenehmer Brustvergrößerung und starkem Schwitzen. Wie sehr die Hormone die Psyche verändern, merkte ich erst, als ich die Diane nach 3 Jahren absetzte. Plötzlich fühlte ich mich wieder wie ganz die Alte, wobei ich gar nicht genau sagen kann, was während der Einnahme so anders war. Ich beschloss: Bloß keine Hormone mehr! So verging die Zeit und leider kam auch der Haarausfall wieder. Nach reiflicher Überlegung zog ich dann wieder mit einem Pillenrezept aus der Arztpraxis ab. Diesmal stand Juliette drauf und ich sagte mir: Na gut, 3 Monate werde ich schon packen. Jetzt ist ein Monat rum und die Nebenwirkungen sind schon enorm: kribbelige Beine, das Gefühl, aus den Nähten zu platzen, Bauchkrämpfe und seit heute: Migräne. Das hatte ich ja noch nie! Nur gut, dass ich wegen der Panikattacken vorgewarnt bin, die nirgendwo auf dem Beipackzettel stehen... Wäre der Leidensdruck nicht so groß, würde ich dies Pille niemals nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 12146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Juliette

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei NuvaRing

 

Migräne, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen, Beinschmerzen bei NuvaRing für Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Migräne, Blähungen, Beinschmerz, Stimmungsschwankung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt ca. 1 Jahr mit dem Nuvaring verhütet, vorherkeine hormonelle Verhütung benutzt
Ich bin 37 Jahre alt. Der Nuvaring hat den Vorteil, daß man nur 2 Mal im Monat an die Verhütung denken muß und die Abbgruchsblutung kam bei mir fast auf die Stunde genau und der Preis für die 3 Monatspackung ist fair. Soviel zum Vorteil.
Allerdings habe ich auch einige Nachteile feststellen können. Ich habe immer 2-3 Tage vor der Regelblutung eine Migräne, mal mit mal ohne Aura-früher NIE Migräne. Seit Nuvaring leide ich unter extremen Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen und seit neuestem auch Herzrasen, Müdigkeit, Schmierblutungen(früher NIE)und Beinschmerzen.Ich habe am Samstag den neuen Nuvaring eingesetzt und wollte diesen Zyklus noch abwarten, habe ihn aber gestern Abend( Montag) entfernt und werde jetzt wohl auf eine hormonfreie Verhütung umsteigen, da das Allgemeinbefinden sich im letzten Jahr schleichend verschlechtert hat und es mittlerweile für mich in keiner Relation steht 3-5 Tage Migräne zu ertragen um zu verhüten...
Heute morgen(erst 12 Stunden ohne Nuvaring) bin ich das erste Mal ohne geschwollene, schmerzende Gelenke aufgewacht und habe auch weniger Blähungen.Ich hoffe, dass sich das Allgemeinbefinden schnell bessert und ich rate vom Ring ab,wenn man Nebenwirkungen an sich festgestellt hat.
Man liest ja in den Foren von vielen dieser Nebenwirkungen, die aber meistens heruntergespielt werden.
Auch ich habe sie ignoriert und/ oder nicht bemerkt, weil der Prozess schleichend ist.
Nimmt man aber nach einem Jahr die SUmmer der Veränderungen von Körper und Psyche zusammen, gibt es( für mich) nur eine Lösung: Raus mit dem Ring!
Ich für meinen Teil möchte meinen Körper nichtmehr mit Hormonen zumüllen und mein Freund ist auch einverstanden.

Eine Verhütung sollte nicht den Spaß am Leben verhüten, sondern eine ungewollte Schwangerschaft...Allerdings hat man ja mit Migräne, Schmerzen und Übelkeit auch keine Lust auf Sex;)

Eingetragen am  als Datensatz 32283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne bei NuvaRing für Zystenbildung

Migräne während der Regel

NuvaRing bei Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingZystenbildung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne während der Regel

Eingetragen am  als Datensatz 68469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Minisiston

 

Kopfschmerzen, Migräne bei Minisiston 20 fem für Migräne, Kopfschmerzen

habe in der pillenpause,sehr starke bis heftige kopfschmerzen,migräneartige,fühle mich unwohl,nehme sie seit ca. 3 monaten wieder,habe vor der schwangerschaft minisiston auch genommmen,kam supi klar damit,ohne nebenwirkungen,dafür jetzt :((

Minisiston 20 fem bei Migräne, Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisiston 20 femMigräne, Kopfschmerzen28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe in der pillenpause,sehr starke bis heftige kopfschmerzen,migräneartige,fühle mich unwohl,nehme sie seit ca. 3 monaten wieder,habe vor der schwangerschaft minisiston auch genommmen,kam supi klar damit,ohne nebenwirkungen,dafür jetzt :((

Eingetragen am  als Datensatz 38512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blutungen, Migräne bei Minisiston für Kopfschmerzen

Migrene Starcke Blutungen

Minisiston bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonKopfschmerzen31 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migrene Starcke Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 24319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Minisiston

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei AIDA

 

Depressionen, Migräne, Kreislaufprobleme bei Aida für Empfängnisverhütung, Menstruationsschmerzen

Ich habe die Aida mit 14 bekommen wegen sehr starken Monatsblutung und starken Schmerzen. Ich hatte 4 Jahre lang starke Depressionen (unbehandelt) mit der Einstellung das Leben lohnt sich eh nicht. Nie hätte ich vermutet das soetwas eine Pille auslösen kann sondenr ging 4 Jahre davon aus, es...

Aida bei Empfängnisverhütung, Menstruationsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Menstruationsschmerzen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Aida mit 14 bekommen wegen sehr starken Monatsblutung und starken Schmerzen.
Ich hatte 4 Jahre lang starke Depressionen (unbehandelt) mit der Einstellung das Leben lohnt sich eh nicht. Nie hätte ich vermutet das soetwas eine Pille auslösen kann sondenr ging 4 Jahre davon aus, es liegt an meinem Leben. Doch als ich ende letzten Jahren die Pille aus anderen gründen, Migräne und Kreislaufproblemen (auch von Aida verursacht) die Pille absetzte verschwanden die Depressionen. Inzwischen weiß ich das die Depressionen nur daher gekommen sein können, weil etwas anderes hat sich an meinem Leben nicht geändert. Auch von vielen Freundinen die die selbe Pille hatten, hörte ich ähnliches. Ich weiß jede Pille hat Nebenwirkungen und auch viele haben als Nebenwirkung Depressionen aber bei keiner häuft es sich so wie bei Aida.
Also bitte vorsicht

Eingetragen am  als Datensatz 26059
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Depression bei Aida für Migräne-Prohylaxe

Habe zuerst die Petibelle genommen, dann die Aida. Sie ist geringer dosiert als erstere Pille bei gleicher Hormonart. Insgesamt 15 Jahre lang. Weil ich in der Pillenpause Migräne hatte, bin ich auf Langzeitzyklus umgestiegen. Ich hatte immer gedrückte Stimmung und wurde immer trauriger. Wollte...

Aida bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaMigräne-Prohylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zuerst die Petibelle genommen, dann die Aida. Sie ist geringer dosiert als erstere Pille bei gleicher Hormonart. Insgesamt 15 Jahre lang. Weil ich in der Pillenpause Migräne hatte, bin ich auf Langzeitzyklus umgestiegen. Ich hatte immer gedrückte Stimmung und wurde immer trauriger. Wollte nicht mehr aufstehen. Hinzu kam eine sehr schwierige Arbeitssituation. Ich war zu der Zeit auch schon wegen Depressionen in Behandlung. Als ich die Arbeit wechselte, blieb diese Traurigkeit im Hintergrund trotzdem. Die Welt blieb grau. In der halbjährigen Pillenpause merkte ich irgendwann, dass ich mich unglaublich gut fühlte und setzte die Pille einfach ab. Seit dem sind meine Depressionen wie weggeblasen. Nun drängt sich mir der Verdacht auf, dass es hauptsächlich an der Aida und Petibelle lag, dass ich so gedrückt und gedämpfter Stimmung war. Wenn jemand Depressionen hat, bitte erst Pille absetzen bevor man Antidepressiva schluckt. Ich fühle mich echt super ohne Pille und bereue echt, daß ich nicht eher darauf gekommen bin.

Eingetragen am  als Datensatz 69592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Mirena

 

Herzrasen, Atembeschwerden, Pickel, Haarausfall, Muskelverspannungen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Blutungen, Migräne, Verdauungsstörungen, Brustspannen bei Mirena Hormonspirale für Myome

Mir wurde Mirena empfohlen um meine Myome in Schacht zu halten.2006 mußte mir ein großes entfernt werden und es wurde mir als ein Toppräperat geschildert.Von Nebenwirkungen war nicht die Rede.2007 wurde Sie gelegt und im 1 Jahr hatte ich kaum Probleme.Dann bekam ich...

Mirena Hormonspirale bei Myome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleMyome3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Mirena empfohlen um meine Myome in Schacht zu halten.2006 mußte mir ein großes entfernt werden und es wurde mir als ein Toppräperat geschildert.Von Nebenwirkungen war nicht die Rede.2007 wurde Sie gelegt und im 1 Jahr hatte ich kaum Probleme.Dann bekam ich Herzrasen,Atemprobleme,Pickelinvasionen,Haarausfall,Verspannungen.Ich wurde von Fachärzten gecheckt ohne Befund.Die Beschwerden wurden nach einigen Monaten besser bis vor 3 Monaten,mir ist ständig übel(wie Schwanger)Bauchschmerzen,ständige Blutungen,Migräne,Schwindel,Probleme der Verdauung,Enge im Brustraum,Haar stumpf(fällt wieder aus),Pickel ohne Ende,Blässe,Müdigkeit,extreme Muskelverspannungen,Brustspannen.
Habe dann die Beschwerden gegoogelt und bin vom Glauben abgefallen das die HS dafür verantwortlich ist.In allen Erfahrungsberichten habe ich mich wiedergefunden.Daraufhin bin ich zum Gyn der das bestreitet.Er meint das könne auch was anderes sein.Er stellte wieder ein großes Myom fest.Na fein,hatte er mir nicht hoch und heilig versprochen ich bräuchte mir nie wieder Sorgen machen?Er wollte mir dann eine Hormonspritze geben,die es zum schrumpfen bringen soll,incl.Nebenwirkung.
Ich hab dann nur noch mit dem Kopf geschüttelt und gesagt Schluß jetzt Raus mit der Gebärmutter.
Fatzit aus 2,5 Jahren Spirale:Falsche Versprechungen,350€ Kosten,Eierstockzysten,Hormonknoten in der Brust,Kieferzysten/Entzündungen,Schmerzen,Migräne,Verspannungen,Haarausfall,Pickel,Bleiche,Herzrasen,Sehstörungen,Gewichtzunahme 7Kg,Atemprobleme,Ohnmachtsnähe,Gereitztheit,Libidoverlust,Blutungen,Krämpfe,Verdauungsbeschwerden

OP im Februar!
Ich hätte nie gedacht das solch ein kleines Ding mein Leben so neg.beeinflussen kann.Dazu der Ärger über den Gyn der sämtliche Beschwerden abgetan hat und einen für bescheuert erklärt!Ich bin extremst enttäuscht über solch Geschäftorientiertes Verhalten auf Kosten meiner Gesundheit!

Mirena Nie wieder,nicht empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 20831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depression, Gewichtszunahme, Panikattacken, Angstzustände, Bartwuchs, Migräne, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Bluthochdruck, Konzentrationsschwierigkeiten bei Mirena für Depression

1. Depressionen 2. Gewichtszunahme 3. Panikattacken 4. Traurigkeit/ Angstzustände 5. Bartwuchs 6. Migräne 7. Gelenkschmerzen 8. Herzrasen 9. zu hoher Blutdruck 10. Konzentrationsmangel

Mirena bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDepression4000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Depressionen
2. Gewichtszunahme
3. Panikattacken
4. Traurigkeit/ Angstzustände
5. Bartwuchs
6. Migräne
7. Gelenkschmerzen
8. Herzrasen
9. zu hoher Blutdruck
10. Konzentrationsmangel

Eingetragen am  als Datensatz 65407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Visanne

 

Migräne, Depression, Nachtschweiß, Weinerlichkeit bei Visanne für Endometriose

Ich musste wieder eine Hormontherapie beginnen, da sich meine Endoschmerzen verschlimmerten. Leider hab ich die Visanne gar nicht vertragen. Zuerst bekam ich durchgehend Migräne und dann bekam ich einen Depressionsrückfall. Ich schwitzte nachts sehr stark. Gegen die Schmerzen hätte es aber...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste wieder eine Hormontherapie beginnen, da sich meine Endoschmerzen verschlimmerten.
Leider hab ich die Visanne gar nicht vertragen. Zuerst bekam ich durchgehend Migräne und dann bekam ich einen Depressionsrückfall. Ich schwitzte nachts sehr stark.
Gegen die Schmerzen hätte es aber geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 48962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Müdigkeit, Libidoverlust bei Visanne für Endometriose

Migräne, Unterleibschmerzen, Schmierblutungen (durchgängig), leichte Blutungen, Müdigkeit, Lustlosigkeit

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne, Unterleibschmerzen, Schmierblutungen (durchgängig), leichte Blutungen, Müdigkeit, Lustlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 70648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Yaz

 

Brustspannen, Migräne, Gewichtszunahme bei Yaz für Stimmungsschwankungen, Vor der Periode 2 Tage Migräne, Brustspanne zwei Wochen, Gewichtszunahme. Habe diese Pille abgesetzt

Diese Pille ist absolut nich zu empfehlen. Hatte jeden Monat zwei Tage vor Beginn der Periode starke Migräne. Während der Einnahme hatte ich zwei Wochen starkes Brustspanne. Gewichtszunahme während der 5 Monate die ich diese Pille nahm hatte ich auch (6 Kilo).

Yaz bei Stimmungsschwankungen, Vor der Periode 2 Tage Migräne, Brustspanne zwei Wochen, Gewichtszunahme. Habe diese Pille abgesetzt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazStimmungsschwankungen, Vor der Periode 2 Tage Migräne, Brustspanne zwei Wochen, Gewichtszunahme. Habe diese Pille abgesetzt5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Pille ist absolut nich zu empfehlen. Hatte jeden Monat zwei Tage vor Beginn der Periode starke Migräne. Während der Einnahme hatte ich zwei Wochen starkes Brustspanne. Gewichtszunahme während der 5 Monate die ich diese Pille nahm hatte ich auch (6 Kilo).

Eingetragen am  als Datensatz 22078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Gewichtszunahme bei Yaz für Starke Menstruationsblutungen, Gelbkörperschwäche

In den ersten vier Monaten hatte ich aber der Zeit des Eisprunges bis zum Beginn der Regel Migräne. Das hat sich erst gelegt, nachdem ich die Pille immer zur gleichen Zeit einnehme; maximale Abweichung von 1-2 Stunden. Meine Haut ist auch nicht mehr so trocken. Das ist echt positiv. Leider habe...

Yaz bei Starke Menstruationsblutungen, Gelbkörperschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazStarke Menstruationsblutungen, Gelbkörperschwäche8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten vier Monaten hatte ich aber der Zeit des Eisprunges bis zum Beginn der Regel Migräne. Das hat sich erst gelegt, nachdem ich die Pille immer zur gleichen Zeit einnehme; maximale Abweichung von 1-2 Stunden.
Meine Haut ist auch nicht mehr so trocken. Das ist echt positiv. Leider habe ich seit dem Beginn der Einnahme 5 Kilo zugenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 21131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Morea Sanol

 

Gewichtszunahme, Migräne bei Morea Sanol für Akne

Migräneanfälle, Gewichtszunahme

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräneanfälle, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 4772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Launenhaftigkeit, Migräne, Gewichtszunahme bei Morea Sanol für Empfängnisverhütung, Haarwuchs

Kopfschmerzen, Migräne, Launenhaftigkeit, Übergewicht

Morea Sanol bei Empfängnisverhütung, Haarwuchs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolEmpfängnisverhütung, Haarwuchs3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Migräne, Launenhaftigkeit, Übergewicht

Eingetragen am  als Datensatz 2117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Cerazette

 

Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Migräne, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme bei Cerazette für Migräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten

Positiv: Die Migräne ist seit der Einnahme viel seltener geworden. Negativ: Hin und wieder habe ich mal einen Tag Ziehen im Unterleib. Doch seit nunmehr 4 Tagen unentwegt Unterleibschmerzen, als würde ich meine Regel bekommen, gepaart mit Übelkeit und Migräne. Meine Haut ist sehr unrein...

Cerazette bei Migräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMigräne, Starke Regelblutung, Myome, Zysten6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positiv: Die Migräne ist seit der Einnahme viel seltener geworden.

Negativ: Hin und wieder habe ich mal einen Tag Ziehen im Unterleib. Doch seit nunmehr 4 Tagen unentwegt Unterleibschmerzen, als würde ich meine Regel bekommen, gepaart mit Übelkeit und Migräne. Meine Haut ist sehr unrein geworden, fühl mich wie ein pickeliger Teenie in der Pubertät und das mit 30. Außerdem habe ich im letzten halben Jahr sehr stark an Gewicht zugenommen. Habe die letzteren Punkte bereits im Januar mit meiner Frauenärztin besprochen. Sie behauptet, es ist unmöglich, dass dies von der Cerazette kommt. Da ich aber im Vergleich zu meinen bisherigen Pillen mit ihr die wenigsten und erträglichsten Nebenwirkungen habe, bin ich erstmal dabei geblieben.

Eingetragen am  als Datensatz 23536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Dauerblutungen, Migräne, Brustwachstum bei Cerazette für Endometriose

Ich nehme die Cerazette seit circa zwei Jahren wegen schwerer Endometriose.Ich hatte anfangs Dauerblutungen die etwa vier Monate anhielten,dann blieben die Blutungen aus,nun gibt es mal Schmierblutungen mal gar keine.Migräne habe ich dazu bekommen,außerdem hat sich meine Brust von D auf F/G...

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Cerazette seit circa zwei Jahren wegen schwerer Endometriose.Ich hatte anfangs Dauerblutungen die etwa vier Monate anhielten,dann blieben die Blutungen aus,nun gibt es mal Schmierblutungen mal gar keine.Migräne habe ich dazu bekommen,außerdem hat sich meine Brust von D auf F/G vergrößert,der Horror schlechthin und helfen tut die Cerazette leider auch nicht die höllischen Schmerzen sind geblieben,ich habe mich jetzt zu einer Hysterektomie entschieden.
Die Cerazette würde ich nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 45602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Implanon

 

Migräne, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Dauerblutungen, Depressive Verstimmungen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Unterleibsbeschwerden, Übelkeit bei Implanon für Migräne

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt. Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja...

Implanon bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonMigräne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich war es die schlimmste Zeit in meinem Leben, eigentlich hat man mir das Implanon eingesetzt, weil ich unter häufigen Kopfschmerzen litt.
Das ging leider nach hinten los durch das Implanon hatte ich ungelogen jeden Tag Migräne Anfälle, ich hatte absolut keinen Appetit mehr obwohl es ja eigentlich genau anders rum seien sollte und nahm dadurch 8 Kilo in 2 Monaten ab.
Gestern habe ich es mir dann endlich entfernen lassen, denn die Nebenwirkungen wurden von Tag zu Tag schlimmer, durch das häufige nehmen von Migräne Tabletten war mein Magen und Darmbereich schon ganz kaputt. Ich bin so unendlich froh es jetzt los zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 59363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Zoely

 

Migräne, Zwischenblutungen, Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen bei Zoely für Ovarialzysten

Da ich schon fast alle Antibabypillen ausprobiert habe und am Ende nur noch Magenschmerzen bekam, hat mir mein FA die Zoely verschrieben. Wenn ich keine Hormone nehme, bekomme ich Ovarialzysten. Die Zoely vertrage ich vom Magen her sehr gut (anderes Östrogen). Nur leider habe ich sehr starke...

Zoely bei Ovarialzysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyOvarialzysten6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich schon fast alle Antibabypillen ausprobiert habe und am Ende nur noch Magenschmerzen bekam, hat mir mein FA die Zoely verschrieben. Wenn ich keine Hormone nehme, bekomme ich Ovarialzysten. Die Zoely vertrage ich vom Magen her sehr gut (anderes Östrogen). Nur leider habe ich sehr starke Monatsblutungen, bekomme Migräne in der Pause und am Anfang der Einnahme (etwa 5 Tage). Ich habe auch Rückenschmerzen und heftige Bauchschmerzen kurz vor und während der Menses. Der FA hat mir für die starke Blutungen ein Styptikum (Blutstillend) verschrieben und meint die "Nebenwirkungen" müssten nach und nach abklingen. Leider ist das bis jetzt nicht so, jetzt habe ich sogar richtige Zwischenblutungen bekommen (Tag 10). Ich werde noch mal zum FA gehen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 50257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Depressive Verstimmungen bei Zoely für Prämenstruelles Syndrom mit starken Blutungen und MIGRÄNE

Ich bitte, meine Bewertung nicht zu beachten! Da ich die Pille erst seit 10 Tagen nehme kann ich noch kein Urteil abgeben. Was ich aber bereits sagen kann: Mit dem Beginn der Periodenblutung musste ich die Packung beginnen. Nun sind 10 Tage vergangen und ich habe immer noch Blutungen. Nachts...

Zoely bei Prämenstruelles Syndrom mit starken Blutungen und MIGRÄNE

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyPrämenstruelles Syndrom mit starken Blutungen und MIGRÄNE10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bitte, meine Bewertung nicht zu beachten! Da ich die Pille erst seit 10 Tagen nehme kann ich noch kein Urteil abgeben.
Was ich aber bereits sagen kann:
Mit dem Beginn der Periodenblutung musste ich die Packung beginnen. Nun sind 10 Tage vergangen und ich habe immer noch Blutungen. Nachts schlafe ich nicht gut (ich kann mir dies sonst nicht anders erklären). Nun habe ich vor drei Tagen eine Migräne bekommen und gestern war es ganz schlimm, so dass mein Freund auf die Notfallapotheke ein Migränemittel holen musste. Heute bin ich noch ganz benommen von der Migräne und die Stimmung ist ziemlich unten.
Eigentlich nehme ich die Pille ja gerade wegen der Migräne und vor allem auch wegen der PMS Beschwerden. Normalerweise hatte ich vor und /oder während der Mens Migräne. Dies sollte doch jetzt nicht der Fall sein, da ich ja die Pille nehme (obschon ich leider immer noch Blutungen habe), oder?
Ist es normal, dass man nach 10 Tagen immer noch Blutungen hat? Hat jemand von euch die gleiche Erfahrung gemacht?
Ich überlege mir bereits ob ich die Pille nach Beendigung der Monatspackung einfach wieder absetzen soll. Dabei war ich so froh, als mir der Arzt eine Pille mit natürlichen Hormonen verschrieb und nun dies.....

Eingetragen am  als Datensatz 50175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei VALDOXAN

 

Migräne, Schwindel bei valdoxan für Depression, Angststörungen

Migräne/Schwindel/leichte Depression-Verstärkung in der ersten Woche, danach super.

valdoxan bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression, Angststörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne/Schwindel/leichte Depression-Verstärkung in der ersten Woche, danach super.

Eingetragen am  als Datensatz 15389
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Schwindel bei valdoxan für Depression, Angststörungen

Ich nehme seit 7 Wochen Valdoxan, leider muss ich feststellen, dass die Nebenwirkungen nicht besser, sondern immer unerträg-licher werden. Morgen werde ich wieder zum Arzt gehen, um mir Hilfe zu holen. Stärkste Kopfschmerzen (Migräne), Übelkeit, Seh-störungen, Herzrasen, Schwindel werden nicht...

valdoxan bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression, Angststörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 7 Wochen Valdoxan, leider muss ich feststellen,
dass die Nebenwirkungen nicht besser, sondern immer unerträg-licher werden. Morgen werde ich wieder zum Arzt gehen, um mir
Hilfe zu holen. Stärkste Kopfschmerzen (Migräne), Übelkeit, Seh-störungen, Herzrasen, Schwindel werden nicht weniger. Nein sie verschlimmern sich! Weiterhin stellt sich keine antidepressive Wirkung bei mir ein.
Ich hoffe, dass meine Erfahrung einigen Patienten zeigt, dass sie nicht alleine sind. Nein liebe Patienten, wir sind nicht verrückt, allerdings zeigt unser Körper, dass er dieses Medikament nicht verträgt.

LG Micha

Eingetragen am  als Datensatz 45913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Fluoxetin

 

Appetitlosigkeit, Migräne, Schlafstörungen, Traumveränderungen, Panikattacken bei Fluoxetin für Depression

Ich musste Fluoxetin 10 Monate nehmen. Ich bin ein 16 Jahre altes Mädchen und wurde wegen Depressionen behandelt. Folgendes ist passiert: - ich habe 11 Kilo abgenommen (von 59 auf 48!!) - meine Kopfschmerzen haben sich zu Migräne gesteigert, die ich bin heute nicht los bin! - Ich habe die...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste Fluoxetin 10 Monate nehmen. Ich bin ein 16 Jahre altes Mädchen und wurde wegen Depressionen behandelt. Folgendes ist passiert:
- ich habe 11 Kilo abgenommen (von 59 auf 48!!)
- meine Kopfschmerzen haben sich zu Migräne gesteigert, die ich bin heute nicht los bin!
- Ich habe die letzen 5 Monate keine Nacht durchgeschlafen, bis heute habe ich Schlafstörungen.
- Wenn ich überhaubt geschlafen habe, hatte ich unglaublich reale und angsteinflößende Träume,
- Angst, Panikattacken und Verfolgungswahn gehörten zum Alltag.

Das einzige Positive war, dass ich keine Selbstmordgedanken mehr hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 45488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Migräne, Appetitlosigkeit, Hitzewallungen, Zyklusveränderungen bei Fluoxetin neuraxpharm für postpartale Depression

Nehme nach Opipramol und anderen Versuchen seit langem Fluoxetin, 40mg. Habe in diesem Zeitraum insgesamt 10kg zugenommen und nach einem kurzem Stop geht es noch weiter rauf! Und das trotz mangeldem Appetits- esse also weniger als früher. Außerdem sind meine Migräneattacken heftiger und häufiger...

Fluoxetin neuraxpharm bei postpartale Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluoxetin neuraxpharmpostpartale Depression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme nach Opipramol und anderen Versuchen seit langem Fluoxetin, 40mg. Habe in diesem Zeitraum insgesamt 10kg zugenommen und nach einem kurzem Stop geht es noch weiter rauf! Und das trotz mangeldem Appetits- esse also weniger als früher.
Außerdem sind meine Migräneattacken heftiger und häufiger als vorher. Zudem hat sich mein Monatszyklus verändert und ich komme mir mit meinen Hitzewallungen vor wie in den Wechseljahren. Was aber aufrgund meines Alters nicht sein kann.

Eingetragen am  als Datensatz 31537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Migräne bei Ciprofloxacin

 

Kribbeln, Muskelschmerzen, Blutdruckschwankungen, Schlafprobleme, Atembeschwerden, Achillessehnenschmerzen, Schwindel, Migräne, Tinnitus, Übelkeit, Augentrockenheit, Muskelschwäche bei Ciprofloxacin für Campylobacter-Infektion

Ciprofloxacin kann verheerend sein. Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der...

Ciprofloxacin bei Campylobacter-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinCampylobacter-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ciprofloxacin kann verheerend sein.
Ich habe ebenfalls im September letzten Jahres während 10 tagen 2x500mg am Tag genommen. Das Medikament wurde mir gegen eine Campylobakter Infektion verschrieben. Nach den 10 tagen waren die Campylobakter wohl weg allerdings begann am ersten Tag nach der letzten Tablette eine Horror-Reise.

Ich bekam Schmerzen, Kribbeln, Brennen in den Füssen und Beinen. Der Arzt wusste nicht wirklich wodurch das kam. Mir wurden nur Entzündungshemmer verschrieben gegen die Schmerzen. Es wurde allerdings schlimmer. Ich hatte schon bald schmerzen in allen Muskeln, meine Kraft ließ nach, ich bekam Probleme mit sehr schwankendem Blutdruck und unregelmäßigem Puls. Dann konnte ich nicht mehr richtig schlafen: Kurz nach dem einschlafen wachte ich immer in Panik auf und hatte Atmungsprobleme als ob die Atmung ausgesetzt hätte. Dazu kamen Schmerzen in den Waden und an der Achillessehne sowie starke Schmerzen in den Füssen. Ich konnte tagelang fast gar nicht mehr gehen. Nach Internet Recherchen bin ich auf das Guillain-Barré Syndrom gefallen. Alles was ich hatte konnte dadurch erklärt werden. ich ging zu meinem Arzt und erklärte ihm das. Er meinte allerdings dass er in seiner ganzen Kariere erst einen Fall davon gehabt hätte und es wäre wohl sehr unwahrscheinlich, dass es das guillain Barré Syndrom sei. Ich habe ihn aber solange genervt bis er mir eine Überweisung zum Neurologen gegeben hat. Der hat dann nach Tests bestätigt, dass es wohl das Guillain-Barré Syndrom sei, in einer leichten Form und dass ich schon das Schlimmste hinter mir hatte. Es würde sich in wenigen Wochen bessern.

Das tat es leider nicht. Ich habe dann weite im Internet recherchiert und bin schlussendlich auf Nebenwirkungen von Ciprofloxacin und ähnlichen Chinolonen gefallen. Es gibt darüber vor allem im englisch-sprachigen Internet sehr viele Seiten. Einfach mal nach "Cipro poisoning, Flox, floxed, Floxing, fluoroquinolones" im Internet suchen.

Durch diese Seiten habe ich dann erst die Verbindung zwischen meinen Beschwerden und Ciprofloxacin gemacht. Alle Beschwerden die ich bisher hatte konnten durch Nebenwirkungen von Ciprofloxacin erklärt werden. Ich ging wieder zu meinem Hausarzt und erklärte ihm was ich herausgefunden hatte. Er war dem allerdings sehr verschlossen. Ciprofloxacin würde jedes Jahr Millionen Mal verschrieben und die Nebenwirkungen hielten nur so lange an wie man das Medikament nehme. Danach verschwänden sie wieder. ich war schon ziemlich enttäuscht, denn ich hatte im Internet eher das Gegenteil gelesen und zwar nicht nur auf Foren sondern auch in publizierten Studien-Resultaten von Experten (u.a. Prof. Dr. med. Ralf Stahlmann von der Charité in Berlin) dass Ciprofloxacin noch sehr lange Nebenwirkungen hervorrufen könnte.

Es kann noch nach Monaten zu Sehnenentzündungen und zur Ruptur der Achillessehne kommen. Das ist bestätigt, aber viele Menschen sehen nicht den Zusammenhang mit Ciprofloxacin, weil es schon so lange her ist, dass sie das Medikament zu sich genommen haben.

In den USA hat dir FDA (Food and Drug Administration) im August 2013 eindringlichst vor Ciprofloxacin gewarnt und endlich auch zum ersten mal auf die Verpackungen schreiben lassen, dass es zu Polyneuropathien kommen kann, die länger dauern oder sogar irreversibel sind. Hier in Europa wird nichts davon erwähnt.

Ich war seither bei vielen Ärzten (Rheumatologe, Orthopäde, Neurologe, Kardiologe, mehrere Hausärzte). Keiner wollte bisher was von diesen Nebenwirkungen wissen. Man solle nicht alles glauben was man so im Internet lese. Nur der Neurologe hat sich die Mühe gemacht sich zu informieren und hat mich beim nächsten Besuch bestätigt. Alles was ich habe könnte effektiv von Ciprofloxacin kommen und er wüsste jetzt auch dass es zu irreversiblen Nebenwirkungen kommen könne.

Mittlerweile sind es über 5 Monate dass alles angefangen hat. Ich habe noch folgende Nebenwirkungen die kommen und gehen:

Schwindel
Kopfschmerzen
Migräne (sonst 1-2x im Jahr, jetzt monatlich 1-2-mal)
Tinnitus
Probleme Worte zu finden und Sätze zu bilden,
Übelkeit
Unverträglichkeit zu jeglichen Schmerzlindernden Medikamenten (Ibuprofen, Aspirin, Paracetamol): Jedes mal wenn ich eines dieser Medikamente nehme, habe ich an den folgenden Tagen wieder Brennen und Schmerzen in den Beinen und Füssen. Vor Ciprofloxacin keinerlei Problem damit.
Unverträglichkeit zu Geschmacksverstärkern (Glutamat): Nach verzehr davon, kann ich nachts nicht mehr schlafen.
Trockene Augen
Muskelschwäche
Brennen in Muskeln und Sehnen
Probleme beim Fokussieren
usw.

Ich bin davon überzeugt dass das alles von Ciprofloxacin kommt. Laut den Berichten die ich gelesen habe kann es sein, dass die Nebenwirkungen nach einem Jahr verschwinden aber es gäbe auch die Möglichkeit dass sie gar nicht mehr verschwinden würden.

Ich habe seither 14 kilo verloren und fühle mich fast jeden Tag schlecht. Nur gut dass ich Beamter bin, denn sonst hätte ich wegen meiner vielen Krankmeldungen schon meinen Job verloren

Bei meinem Bericht steht fälschlicherweise die Nebenwirkunegen seien behonen. Dem ist nicht so! Die Nebenwirkungen sind NICHT behoben und halten weiter an. Ich weiss nicht wo ich das einstellen kann...

Eingetragen am  als Datensatz 59826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Migräne, Hautausschlag bei Ciprofloxacin für Finger/Nagel Infektion

Nach 2 Tagen Kopfschmerzen (pulsierend, linke Seite), dann Migräne; zusätzlich Hautausschläge => musste nach 3 Tagen abbrechen. Noch nie in meinem Leben habe ich Nebenwirkungen auf Antibiotika gehabt. Bei diesem jedoch massiv! (55 Jahre)

Ciprofloxacin bei Finger/Nagel Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinFinger/Nagel Infektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen Kopfschmerzen (pulsierend, linke Seite), dann Migräne; zusätzlich Hautausschläge => musste nach 3 Tagen abbrechen. Noch nie in meinem Leben habe ich Nebenwirkungen auf Antibiotika gehabt. Bei diesem jedoch massiv! (55 Jahre)

Eingetragen am  als Datensatz 41976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Migräne aufgetreten:

Libidoverlust (143/559)
26%
Gewichtszunahme (135/559)
24%
Stimmungsschwankungen (116/559)
21%
Übelkeit (99/559)
18%
Müdigkeit (76/559)
14%
Depressionen (72/559)
13%
Schwindel (65/559)
12%
Kopfschmerzen (65/559)
12%
Haarausfall (52/559)
9%
Unterleibsschmerzen (43/559)
8%
Depressive Verstimmungen (42/559)
8%
Antriebslosigkeit (39/559)
7%
Sehstörungen (31/559)
6%
Wassereinlagerungen (30/559)
5%
Akne (29/559)
5%
Schmierblutungen (26/559)
5%
Gereiztheit (24/559)
4%
Brustschmerzen (24/559)
4%
Erbrechen (23/559)
4%
Depression (23/559)
4%
Zwischenblutungen (22/559)
4%
Schlafstörungen (21/559)
4%
Abgeschlagenheit (20/559)
4%
Aggressivität (20/559)
4%
Angstzustände (20/559)
4%
Durchfall (18/559)
3%
Panikattacken (18/559)
3%
Scheidentrockenheit (18/559)
3%
Rückenschmerzen (17/559)
3%
Weinerlichkeit (17/559)
3%
Herzrasen (17/559)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 314 Nebenwirkungen in Kombination mit Migräne
[]