Blähungen

Wir haben 1083 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Blähungen.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6987
Durchschnittliches Alter in Jahren4450
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5827,18

Die Nebenwirkung Blähungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Nexium (29/132)
21%
OMEP (14/68)
20%
Metformin (41/287)
14%
ferro sanol (22/192)
11%
Kijimea (10/95)
10%
Omeprazol (28/318)
8%
Gelomyrtol (22/274)
8%
Erythromycin (9/136)
6%
Champix (13/219)
5%
Cotrim (19/331)
5%
Diclofenac (19/333)
5%
Pantozol (19/339)
5%
Azithromycin (19/346)
5%
Voltaren (12/245)
4%
Qlaira (12/262)
4%
Sinupret (9/201)
4%
NuvaRing (35/1025)
3%
ARCOXIA (11/382)
2%
Lyrica (24/866)
2%
Doxycyclin (12/441)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 351 Medikamente mit Blähungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Nexium

 

Unruhe, Depressionen, Blähungen, Durchfall bei Nexium für Reflux, chronische Gastritis

Innere Unruhe Depressionen Bauchdruck Durchfall Blähungen

Nexium bei Reflux, chronische Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NexiumReflux, chronische Gastritis4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innere Unruhe Depressionen Bauchdruck Durchfall Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 7529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Stuhlerweichung bei Nexium für Magenbeschwerden

intensivere Gasbildung, Keine Müdigkeit etwas weniger fester Stuhl

Nexium bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NexiumMagenbeschwerden4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

intensivere Gasbildung,
Keine Müdigkeit
etwas weniger fester Stuhl

Eingetragen am  als Datensatz 63343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Esomeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nexium

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei OMEP

 

Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Blähungen, Müdigkeit, Muskelschmerzen bei OMEP für Reflux, Sodbrennen, Magenbeschwerden

Kopfschmerzen,Magenschmerzen,Blähungen,Müdigkeit; machmal auch Muskelschmerzen und allg. Unbehagen sowie Ängstlichkeit. Bei starkem Sodbrennen nehme ich Omep 20 für ein paar Tage bis die stärksten Beschwerden bez. Sodbrennen abgeklungen sind und lege dann eine Pause ein. Einnahme des...

OMEP bei Reflux, Sodbrennen, Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OMEPReflux, Sodbrennen, Magenbeschwerden8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen,Magenschmerzen,Blähungen,Müdigkeit; machmal auch Muskelschmerzen und allg. Unbehagen sowie Ängstlichkeit.

Bei starkem Sodbrennen nehme ich Omep 20 für ein paar Tage bis die stärksten Beschwerden bez. Sodbrennen abgeklungen sind und lege dann eine Pause ein.
Einnahme des Medikaments seit ca 18 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 5236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Erbrechen, Unwohlsein, Blähungen, Durchfall, Metallgeschmack bei OMEP für Helicobacter-pylori-Gastritis

Ich habe OMEP Plus von meinem Hausarzt aufgrund von einem Helicobacter pylori-Befall im Magen verschrieben bekommen. Über Nebenwirkungen mache ich mir normal nicht viel Gedanken, weil ich bisher wenig Erfahrung damit machen musste. Bei diese Medikament habe ich aber bereits am 3 Tag mit...

OMEP bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OMEPHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe OMEP Plus von meinem Hausarzt aufgrund von einem Helicobacter pylori-Befall im Magen verschrieben bekommen.
Über Nebenwirkungen mache ich mir normal nicht viel Gedanken, weil ich bisher wenig Erfahrung damit machen musste.
Bei diese Medikament habe ich aber bereits am 3 Tag mit folgenden Nebenwirkungen kämpfen müssen:
- Magenschmerz
- Erbrechen
- Unwohlsein
- Luft im Bauch
- Blähungen (Geruch verdorbene Eier/undefinierbar Chemisch)
- weicher Stuhlgang/Durchfall (Geruch wie bei den Blähungen nur wesentlich stärker)
- Chemie artiger/Bleierner Geschmack im Mund bzw. Aufstoßen.

Also man sollte meiner Meinung nach bedenken, dass man bei Einnahme dieses Medikamentes evtl. mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen hat. Man merkt einfach das hier Chemie am Werk ist, man schmeckt und riecht sie ja sogar.
Ich habe mir einfach gesagt, noch die Woche leiden und dann geht's dir insgesamt besser.

Eingetragen am  als Datensatz 59271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für OMEP

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Metformin

 

Völlegefühl, Blähungen bei Metformin für Diabetes mellitus Typ II

Obwohl Metformin den Blutzucker gut senkt, also die Wirksamkeit sehr gut ist, darf man die enormen Nebenwirkungen nicht außer acht lassen: Bei mir sind es Magen-Darm-Beschwerden (Völlegefühl, Blähungen,)

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obwohl Metformin den Blutzucker gut senkt, also die Wirksamkeit sehr gut ist, darf man die enormen Nebenwirkungen nicht außer acht lassen: Bei mir sind es Magen-Darm-Beschwerden (Völlegefühl, Blähungen,)

Eingetragen am  als Datensatz 23128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhungerattacken, Schwitzen, Blähungen bei Metformin für Diabetes mellitus Typ II

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme : Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Entgegen vieler Aussagen f. Appetitabnahme :
Heisshungerattacken und grosses Verlangen nach Süßem ,was vor der Einnahme nicht vorhanden war. Ausserdem unangenehmes starkes Schwitzen und ständige Blähungen!

Eingetragen am  als Datensatz 74761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei ferro sanol

 

Magenschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Bauchkrämpfe, Stuhlveränderungen, Aufstoßen, Erbrechen, Empfindungsstörungen, Schwindel bei Ferro Sanol für Eisenmangel

anhaltende Magenschmerzen und Übelkeit bereits nach der ersten Einnahme, später Blähungen und starke Krämpfe, Aufstossen, schwarzer Stuhl, fehlendes Hunger- und Sättigungsgefühl, Erbrechen, Taubheit in Gelenken, Schwindel

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anhaltende Magenschmerzen und Übelkeit bereits nach der ersten Einnahme, später Blähungen und starke Krämpfe, Aufstossen, schwarzer Stuhl, fehlendes Hunger- und Sättigungsgefühl, Erbrechen, Taubheit in Gelenken, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 12520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Verstopfung, Blähungen, harter Stuhlgang, Bauchkrämpfe bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Harter Stuhl, damit einhergehende Risse am Anus, Magenkrämpfe, Übelkeit, Bauchkrämpfe, dunkelfärbung des Stuhls... da ich die Kapseln immer eine Stunde nach dem Essen mit Orangensaft einnehmen muss, bin ich sehr unflexibel

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Harter Stuhl, damit einhergehende Risse am Anus, Magenkrämpfe, Übelkeit, Bauchkrämpfe, dunkelfärbung des Stuhls...
da ich die Kapseln immer eine Stunde nach dem Essen mit Orangensaft einnehmen muss, bin ich sehr unflexibel

Eingetragen am  als Datensatz 79018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Kijimea

 

Blähungen bei Kijimea Reizdarm für Reizdarm-Syndrom

Ich hatte mit einem sg Postinfek. Reizdarm über Jahre hinweg zu kämpfen, versucht wurde das ganze Programm, Medacalm, Dusputal, Actimel, diverse Teesorten sowie Diäten. Nix half wirklich auf Dauer, wenn es dann mal wieder soweit war, ging es mir immer wieder gleich schlecht. Mein Leben bestand...

Kijimea Reizdarm bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Kijimea ReizdarmReizdarm-Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mit einem sg Postinfek. Reizdarm über Jahre hinweg zu kämpfen, versucht wurde das ganze Programm, Medacalm, Dusputal, Actimel, diverse Teesorten sowie Diäten. Nix half wirklich auf Dauer, wenn es dann mal wieder soweit war, ging es mir immer wieder gleich schlecht. Mein Leben bestand aus Krampfen, Bauchschmerzen, Durchfall und Verzweiflung. Zuletzt sogar Antidepressiva bekommen. Durch Zufall Kijimea entdeckt (Tipp der Heilpraktikerin). Der Preis ist frech, aber egal. Wirkung stellte sich nach ca. 1 Woche ein. Seit dem wurde es jede Woche besser. Inzwischen schei..... ich auf Diäten, ich esse was ich will. Meine Verdauung richtet sich jetzt wieder nach mir und nicht ich nach ihr! Krämpfe sind weg, imperativer Stuhlgang auch, das ganze wird allerdings begleitet durch recht heftige Blähungen anfangs. Ich fühle mich wieder sehr wohl, das Thema Toilette ist jetzt so wie es früher für mich war, nebensächlich. :o)

Eingetragen am  als Datensatz 39851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Probiotikum FOS

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum, Bauchschmerzen, Blähungen bei Kijimea für Reizdarm

Seit 25 Jahren Durchfall,Bauchschmerzen,Blähungen. Ich begann sehr kritisch mit der Einnahme des Medikamentes.Am Anfang reagierte ich mit noch mehr Durchfall.Habe dann eine Zeitlang nur 1 tabl genommen.Dann eine früh eine Abends.Nach 2 Wochen hatte ich schon normal geformte Stuhlgänge 1-2 mal...

Kijimea bei Reizdarm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KijimeaReizdarm-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 25 Jahren Durchfall,Bauchschmerzen,Blähungen. Ich begann sehr kritisch mit der Einnahme des Medikamentes.Am Anfang reagierte ich mit noch mehr Durchfall.Habe dann eine Zeitlang nur 1 tabl genommen.Dann eine früh eine Abends.Nach 2 Wochen hatte ich schon normal geformte Stuhlgänge 1-2 mal täglich.Mein Leben ist wieder lebenswert.Nehme es seit 11 Wochen und bin begeistert.Zur Not nehme ich es mein Leben lang‼

Eingetragen am  als Datensatz 79671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Probiotikum FOS

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kijimea

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Omeprazol

 

Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Blähungen bei Omeprazol für Gastritis, Übersäuerung, Magenkoliken

Nach nunmehr 9 Wochen Einnahme von Omeprazol - immer nach Bedarf wenn Koliken und Schmerzen anfingen (so im Rhytmus von 2-4 Tagen)- kann ich sagen dass sich die Nebenwirkungen etwas reduziert haben im Vergleich zur Einnahme bei Beginn der Therapie. Schwindel, Herzrythmusstörungen, Blähungen usw....

Omeprazol bei Gastritis, Übersäuerung, Magenkoliken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolGastritis, Übersäuerung, Magenkoliken9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach nunmehr 9 Wochen Einnahme von Omeprazol - immer nach Bedarf wenn Koliken und Schmerzen anfingen (so im Rhytmus von 2-4 Tagen)- kann ich sagen dass sich die Nebenwirkungen etwas reduziert haben im Vergleich zur Einnahme bei Beginn der Therapie. Schwindel, Herzrythmusstörungen, Blähungen usw. sind um Einiges schwächer geworden. Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, ob Omeprazol dem Körper auf Dauer nicht gerade signalisiert, dass er durch die medikamentöse Reduzierung der Säure vermehrt Säure produzieren soll. Aufgrund dieser Unsicherheit zögere ich mit der Einnahme so lange, bis es wirklich nicht merh geht. Aber dann hilft Omeprazol sofort!

Eingetragen am  als Datensatz 12351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Druck im Bauch, Blähungen, Appetitlosigkeit bei Omeprazol für Zwölffingerdarmgeschwür

Seit 8 Tagen nehme ich aufgrund eines Zwölffingerdarmgeschwürs Omeprazol je 20 mg morgens und abends. Wie verordnet durch meinen Hausarzt. Seit der ersten Einnahme sind alle Refluxbeschwerden und Sodbrennen weg. Dagegen habe ich massiven Druck im ganzen Bauchraum, Stechen und Zwicken,...

Omeprazol bei Zwölffingerdarmgeschwür

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolZwölffingerdarmgeschwür-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 8 Tagen nehme ich aufgrund eines Zwölffingerdarmgeschwürs Omeprazol je 20 mg morgens und abends. Wie verordnet durch meinen Hausarzt.
Seit der ersten Einnahme sind alle Refluxbeschwerden und Sodbrennen weg. Dagegen habe ich massiven Druck im ganzen Bauchraum, Stechen und Zwicken, schmerzende Blähungen ausstrahlend in den Rücken und absolute Appetitlosigkeit. Durch reduzieren auf nur noch 20mg am Tag fand eine leichte Besserung der Symptome statt.

Eingetragen am  als Datensatz 80179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Omeprazol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Gelomyrtol

 

Magenkrämpfe, Blähungen, Stuhlveränderungen bei Gelomyrtol für erkältung, Bronchitis (akut)

Das Produkt wurde vom Hausarzt als Alternative zum Antibiotika empfohlen. Die Einnahme darf nicht nach dem Essen erfolgen, da der Wirkstoff sonst nicht in den Darm gerät. Bereits nach einer Stunde hat man einen Eukalyptusgeschmack im Mund, wenn der Wirkstoff sich im Körper verteilt. Man kann...

Gelomyrtol bei erkältung, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung, Bronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Produkt wurde vom Hausarzt als Alternative zum Antibiotika empfohlen. Die Einnahme darf nicht nach dem Essen erfolgen, da der Wirkstoff sonst nicht in den Darm gerät. Bereits nach einer Stunde hat man einen Eukalyptusgeschmack im Mund, wenn der Wirkstoff sich im Körper verteilt. Man kann freier atmen und spürt eine wohltuende Wirkung bei Bronchitis und Infekten. Bis dahin kann ich das Präparat nur empfehlen. Leider bekomme ich aber bei regelmäßiger Einnahme starke Magenkrämpfe als Nebenwirkung. Außerdem (sorry, dass ich so deutlich werde) unkontrollierbare Blähungen, wenn man husten muss. Das geht also gar nicht, wenn man in Gesellschaft ist :-( So gerne ich es also als Antibiotika-Ersatz nehmen würde, habe ich bei einigen Versuchen immer wieder abbrechen müssen. Sehr schade!

Eingetragen am  als Datensatz 54766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Blähungen bei Gelomyrtol für Erkältung mit starker Schleimbildung

Habe Gelomyrtol forte wg starker Erkältung genommen. Bereits am ersten Tag hatte uch Durchfall, der am dritten Tag so stark wurde dass ich mich nicht mehr aus dem Haus getraut habe. Allerdings habe ich eine sehr empfindliche Verdauung. Sonstige Nebenwirkungen, bis auf Blähungen, keine. Die...

Gelomyrtol bei Erkältung mit starker Schleimbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolErkältung mit starker Schleimbildung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Gelomyrtol forte wg starker Erkältung genommen. Bereits am ersten Tag hatte uch Durchfall, der am dritten Tag so stark wurde dass ich mich nicht mehr aus dem Haus getraut habe. Allerdings habe ich eine sehr empfindliche Verdauung. Sonstige Nebenwirkungen, bis auf Blähungen, keine. Die Erkältung ist auch besser. Muss man abwägen ....

Eingetragen am  als Datensatz 73433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelomyrtol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Erythromycin

 

Übelkeit, Schwindel, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit, Blähungen, Harndrang, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Schweißausbrüche bei Erythromycin für Chlamydien-Infektion

-Riesige,bittere Tablette -Übelkeit,Brechreiz,Schwindelgefühl -Magenprobleme wie Krämpfe,Grummeln -permanentes Hungergefühl trotz Mahlzeiten und Appetitlosigkeit -Schwache Blase und Blähungen,aber Probleme beim Stuhlgang -Müdigkeit,Unlust,aber durch Magenprobleme bedingte Schlaflosigkeit...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Riesige,bittere Tablette
-Übelkeit,Brechreiz,Schwindelgefühl
-Magenprobleme wie Krämpfe,Grummeln
-permanentes Hungergefühl trotz Mahlzeiten und Appetitlosigkeit
-Schwache Blase und Blähungen,aber Probleme beim Stuhlgang
-Müdigkeit,Unlust,aber durch Magenprobleme bedingte Schlaflosigkeit


Habe gegen eine Chlamydien-Infektion Erythromycin-ratiopharm 500mg Filmtabletten verschrieben bekommen,von denen ich 10 Tage lang 4x täglich eine Tablette nehmen muss.

Leider gehöre ich zu den Menschen,die große Probleme beim Schlucken von Tabletten,Kapseln,Pillen,etc. jeglicher Art haben und dieses Medikament ist neben der Pille erst das 2. Antibiotikum und Medikament in Pillenform,welches ich überhaupt während meines Lebens (ich bin nun 20 Jahre alt) einnehme und ich muss sagen es ist sehr unangenehm.
Die Tabletten sind für mein Empfinden wirklich riesig,selbst wenn man sie in der Mitte teilt,was zu einem richtigem Angstgefühl vor der nächsten Einnahme führt. Da ich die Tabletten ungeteilt überhaupt nicht schlucken könnte,kann ich nur über den Geschmack einer zerteilten und somit an der Bruchstelle leicht bröseligen Tablette berichten und der ist einfach nur EKELHAFT! Die Tabletten schmecken sehr sehr bitter und haben einen wirklich furchtbaren Geschmack,ich muss jedes Mal würgen,sobald ich eine im Mund habe.

Die erste Tablette nahm ich ca. eine halbe Stunde nach einer Mahlzeit ein und das war keine gute Idee. Anhaltende Übelkeit,leichter Brechreiz und beim Aufstehen vom Bett ein starkes Schwindelgefühl mit Schweissausbrüchen.
Irgendwann bin ich mit Notfall-Eimer neben dem Bett eingeschlafen,aber seit der Einnahme habe ich ein ständiges Gefühl von Magenknurren,selbst unmittelbar nach Mahlzeiten.
Die Tabletten habe ich seit dem ersten Schock-Erlebnis nur noch auf nüchternen Magen eingenommen,laut Packungsbeilage vorschriftsgemäß eine Stunde vor einer Mahlzeit,aber das Gefühl des Magenknurrens bleibt leider weiterhin und direkt nach der Einnahme kommt es zu Magenkrämpfen und Übelkeit. Habe mich zwar nie übergeben müssen,aber muss nach jeder Einnahme ca. eine halbe Stunde liegen,um meinen Kreislauf nicht herauszufordern und die Magenkrämpfe bleiben ebenso wie das Gefühl des Knurrens und Magengrummeln. Außerdem leide ich unter dem Gefühl von Blähungen,wobei ich mich allerdings weder übergeben kann und auch nicht wirklich ein großes Geschäft machen kann,obwohl wie gesagt,der Druck zu müssen recht stark ist.
Dazu kommt das ich seit der Einnahme von Erythromycin alle 10 Minuten Wasser lassen muss und kaum noch Appetit habe.
Ich habe zwar das Hungergefühl,aber keinen Appetit und auch nach dem Essen bleibt das Hungergefühl und die Übelkeit,weshalb ich auch trotz akuter Müdigkeit kaum schlafen kann.

Vielleicht mag es daran liegen,dass mein Körper Antibiotikum nicht gewohnt ist und überempfindlich auf einen Schocker mit 4 Tabletten täglich 10 Tage lang reagiert,aber ich finde das Medikament sehr unverträglich und es ist jedesmal eine riesige Überwindung,diese widerliche Tablette einzunehmen und die darauffolgenden Beschweren zu erleiden.

Mein Partner macht übrigens dieselbe Behandlung mit einem Erythromycin von der Firma Herrmann und klagt über ähnliche Nebenwirkungen,wie eben die besagten Magen-Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 18996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen bei Erythromycin für Chlamydien-Infektion

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 78791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erythromycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Champix

 

Speichelfluss, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Augenschmerzen, Blähungen, Sehstörungen, Unruhe, Benommenheit, Konzentrationsstörungen bei Champix für Nikotinsucht

33 Tage Champix! Wollte mich mal melden um abschließend meine Meinung und Erfahrung über Champix verkünden. Bevor ich damals das 1.Rezept eingelöste, studierte ich den gesamten Champixblog in rauch-a.de Forum . Es vermittelte so eine Art Aufbruchsstimmung unter den ersten Champlixern. Die...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht33 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

33 Tage Champix!

Wollte mich mal melden um abschließend meine Meinung und Erfahrung über Champix verkünden.

Bevor ich damals das 1.Rezept eingelöste, studierte ich den gesamten Champixblog in rauch-a.de Forum . Es vermittelte so eine Art Aufbruchsstimmung unter den ersten Champlixern. Die Welle steckte mich an und ich wurde einfach mitgerissen. Vereinzelt habe ich über Nebenwirkungen und Probleme beim absetzen von Champix lesen können.

Ich hatte nach Vorschrift die Tabletten einschleichend genommen und rauchte noch bis zum 9.Tag !
Während der ersten 3 Tage (1x0,5mg) bekam ich nach Tabletten einnehmen permanenten Speichelfluss, leichte Kopf und Gliederschmerzen und wurde nachts oft wach.
Ab dem 4. Tag (2x0,5mg) wurde der Speichelfluss echt unangenehm. Kopf -und Gliederschmerzen wurde intensiver. Neu dazu gekommen sind Augenschmerzen, Blähungen und Sehstörungen dazu fühlte ich mich zudröhnt. War auch unruhiger und gereizter. Schlafen war nur mit mehren Unterbrechungen möglich und erinnerte mich an richtig gute Träume. Mit Aspirin konnten die meisten Symptome gemildert werden, so dass der Alltag kein Problem war.
Ab dem 8. Tag nahm ich die volle Dosis (2x1mg). Kaum hatte ich die Tablette genommen war ich nach ca. 15 Minuten total zugedröhnt. Autofahren wäre nicht mehr drin gewesen!!!!
Am 9. Tag stellte ich gegen 6.45 Uhr das Rauchen ein. Vormittags auf Arbeit hatte ich Probleme mit der Konzentration und mein Kurzzeitgedächtnis war eine Katastrophe. Bis Freitag blieb ich bei der Dosis!
Der 14. Tag, wegen den Nebenwirkungen musste ich die Dosis reduzieren. Erst versuchte ich es mit 3x0,5 mg und dann probierte ich 2x0,5mg und es war dann wie die ersten Tage frisch auf Entzug, so ein doofes Bauchgefühl und extreme Reizbarkeit.
So langsam habe cih die reduzierte Dosis vertragen und merkte das diese Symptome verschwinden : keine Schlafprobleme, Kopf und Augenschmerzen gingen etwas zurück und ich fühlte mich insgesamt besser. Ab den 21. Tag verschlimmerten sich alle Beschwerden obwohl ich weiterhin 2x0,5 mg eingenommen hatte. Ich verstehe das bis heute nicht………. Nach 3 Tagen habe ich die Dosis auf 1 x 0,5 mg und ab den 7.11. spontan ganz weggelassen.
Das letzte Wochenende war komisch. Ich hatte am Samstag mir einen Überstundendienst bestellt, fahre neben meinem Büro noch Straßenbahn und war nahe dran mich ablösen zu lassen. Irgendwie hatte ich das Gefühl ich fahre neben den Gleisen *kopfschüttel* .
Die Beschwerden lassen langsam nach und der Schleier legt sich nieder und ich kann das Nichtraucherdasein etwas geniesen.

Wenn ich mir diese ganzen Beschwerden und den Entzug bis heute anschaue, was könnte hier das Zwischenfazit sein?

Champixfrei werde ich auf jedenfall bleiben!!!!!
Sollten Probleme auftreten ,dann nehme ich Tabex.

Bin ich undankbar? Nein, mir hat es geholfen und dafür habe ich neben die ganzen Euros auch mit sehr vielen Nebenwirkungen bezahlt.

Bei der Suchtbewältigung gibt es keine Allgemeingültigkeit und daher ist Champix und bleibt ein Selbstversuch!

Eingetragen am  als Datensatz 11181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Blähungen, Benommenheitsgefühl bei Champix für Nikotinsucht

Hallo an alle Aufhörwilligen, hier mein Erfahrungsbericht mit Champix. Bei mir haben drei Wochen gereicht, um zum Nichtmehrraucher zu werden. Bereits in der ersten Woche der Einnahme wurde das Rauchverlangen weniger. Trotzdem rauchte ich noch bis Tag 14. Da wurde mir bewusst, dass ich nur...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle Aufhörwilligen,
hier mein Erfahrungsbericht mit Champix.
Bei mir haben drei Wochen gereicht, um zum Nichtmehrraucher zu werden.
Bereits in der ersten Woche der Einnahme wurde das Rauchverlangen weniger. Trotzdem rauchte ich
noch bis Tag 14.
Da wurde mir bewusst, dass ich nur noch rauchte, weil ich noch Tabak und Hülsen hatte. Einfach aus Gewohnheit. Habe dann Tabak, Hülsen, Stopfgerät usw. endlich vernichtet.
Da ich 2 x 1mg mit und ohne Essen nicht vertragen habe, änderte ich die Dosis auf 3 x 0,5 mg. Dann war alles gut.
Nach 2 Tagen ließ ich die Mittagstablette weg und noch mal 2 Tage später auch die Abendtablette.
Ich hatte kein Rauchverlangen und meine Rezeptoren sollten sich ja nicht unnötig an Champix gewöhnen.
Bei mir hat das Medikament gewirkt. Es reduzierte mein Rauchverlangen so weit nach unten, dass ich in der Lage war und bin, aufkeimendes Verlangen wegzudenken. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätte ich die Tabletten natürlich regelmäßig weiter genommen.

Die wenigen Nebenwirkungen, die ich verspürte, können genauso an der Entgiftung und nicht an Champix gelegen haben. Auf jeden Fall waren sie erträglich. Dazu gehörten leichte Benommenheit(nur am Anfang), Müdigkeit und Blähungen.
Mein Fazit: gesunden Menschen ohne psychische Störungen oder Herzproblemen werde ich Champix empfehlen. Was aber nicht heißt, dass jeder sie so gut verträgt wie ich.

Ich wünsche allen Aufhörwilligen viel Erfolg. Es ist eine Befreiung nach 43 Raucherjahren nich mehr am stinkenden Glimmstängel zu hängen.

Eingetragen am  als Datensatz 55723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Cotrim

 

Verstopfung, Blähungen, Durchfall, Pilzinfektion bei Cotrim forte für Harnwegsinfektion

Verstopfung, Blähungen, weicher Stuhlgang/Durchfall, Pilzinfektion am After und in der Scheide

Cotrim forte bei Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteHarnwegsinfektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung, Blähungen, weicher Stuhlgang/Durchfall, Pilzinfektion am After und in der Scheide

Eingetragen am  als Datensatz 560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Magenkrämpfe bei Cotrim für Angina tonsillaris

Langanhaltende, extreme Bauchschmerzen, mit Krämpfen und schwere Blähungen, sodass der Verdacht auf eine andere Krankheit aufkam.

Cotrim bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Langanhaltende, extreme Bauchschmerzen, mit Krämpfen und schwere Blähungen, sodass der Verdacht auf eine andere Krankheit aufkam.

Eingetragen am  als Datensatz 75202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Diclofenac

 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Blähungen, Durchfall bei Diclofenac für Gelenkentzündung

Gewichtszunahme trotz reduzierter Kalorienzufuhr Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) Blähungen Durchfall

Diclofenac bei Gelenkentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacGelenkentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme trotz reduzierter Kalorienzufuhr
Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)
Blähungen
Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 5908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Blähungen bei Diclofenac für Schwellungen

Müdigkeit und Blähungen

Diclofenac bei Schwellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchwellungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit und Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 78496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Pantozol

 

Schlafstörungen, Sodbrennen, Panikzustände, Atemnot, Blähungen bei Pantoprazol für Sodbrennen, Magenübersäuerung

L-Thyroxin 75 Hexal Da ich über Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationschwäche und Abgeschlagenheit und nächtliches Schwitzen klagte, machte mein Arzt einen Gesundheitscheck, bei dem zwei Knoten in der SD festgestellt wurden und ich an einer leichten Schilddrüsenunterfunktion leide....

Pantoprazol bei Sodbrennen, Magenübersäuerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolSodbrennen, Magenübersäuerung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

L-Thyroxin 75 Hexal
Da ich über Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationschwäche und Abgeschlagenheit und nächtliches Schwitzen klagte, machte mein Arzt einen Gesundheitscheck, bei dem zwei Knoten in der SD festgestellt wurden und ich an einer leichten Schilddrüsenunterfunktion leide. Daraufhin bekam ich L-Thyroxin 75 von Hexal verschrieben. Nach nur einer Woche war vor allem die Müdigkeit und Konzentrationsschwäche wie weggeblasen, auch das nächtliche Schwitzen verschwand. Im Laufe der Monate bemerkte ich nur leichte Wassereinlagerungen in den Beinen, die jedoch durch Bewegung verschwanden. Gut, der Sport wurde etwas "schweißtreibender", aber im Ruhezustand ist davon nichts zu merken. Etwas mehr Hunger bekam ich auch, doch das Gewicht pendelte +/- 2KG immer wieder hin und her.

L-Thyroxin 50 Henning
Das Blutbild ergab nach 6 Monaten, dass man die Dosis reduzieren kann und so wurde L-Thyroxin 50 verschrieben. In der Apotheke war es von der Firma Hexal jedoch nicht verfügbar und auf Frage der Apothekerin, ob ich auch das Henning nehmen würde, sagte ich ja. Ist ja der gleiche Wirkstoff. Dann fing es an: Schlafstörungen, alle 2 - 3 Stunden aufwachen, manchmal sogar jede Stunde. Nach längerem Hochlegen der Beine bekam ich "Muskelkater" in den Waden, die sich nach ein paar Schritten erledigten. Nackenprobleme wegen verhärteten Muskeln, Brustkorb schmerzt manchmal. Zudem bekam ich Sodbrennen, hatte einen Druck in der Brustgegend und auch hinter dem Brustbein, musste ständig aufstossen, manchmal auch leer. Bin wegen dem Druck hinterm Brustbein zum Arzt, der mir daraufhin wegen Übersäuerung des Magens

Pantoprazol
verschrieb. Ich denke, dass sich L-Thyroxin, nicht mit Pantoprazol verträgt. Zunächst bemerkte ich eine Besserung, das Aufstossen war weg und das Gefühl, dass der Mageninhalt bis zum Hals steht ist auch weg. Nach einer Woche Kombination L-Thyroxin und Pantoprazol bekam ich Panikzustände, Enge in der Brust, Atemnot, Blähungen, Druck in der Magengegend, Schmerzen im Bauchraum, mal links, dann rechts, Ziehen im Magen, ziehen an der Galle.
Nach 11 Tagen einnahme jedoch verschwanden diese Probleme und bin bis auf die vom L-Thyroxin 50 genannten Probleme jetzt nahezu beschwerdefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 19884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Verstopfung bei Pantozol für Magenbeschwerden

Reizung im Magen ließ relativ schnell nach, aber dafür habe ich starke Blähungen bekommen und hatte das Gefühl, die gesamte Verdauung funktionierte schlechter (Stuhlgang seltener), geblähter Darm, übel riechende Blähungen

Pantozol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenbeschwerden3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reizung im Magen ließ relativ schnell nach, aber dafür habe ich starke Blähungen bekommen und hatte das Gefühl, die gesamte Verdauung funktionierte schlechter (Stuhlgang seltener), geblähter Darm, übel riechende Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 75961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Azithromycin

 

Blähungen, Durchfall, Magenschmerzen, Durchschlafstörungen bei Azithromycin für Husten, Fieber, Schnupfen, Infekt, bronchverspannung

Am Dienstag hatte mir mein Hausarzt ein 3 tages Antibiotika verschrieben. die erste habe ich um 10:24 genommen(auf leeren magen) und habe mich anschließend nochmals schlafen gelegt, weil ich die vorherige nacht nur 1 stunde schlaf gefunden hab. als ich anschließend nach ca. 2 stunden aufgewacht...

Azithromycin bei Husten, Fieber, Schnupfen, Infekt, bronchverspannung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Fieber, Schnupfen, Infekt, bronchverspannung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Dienstag hatte mir mein Hausarzt ein 3 tages Antibiotika verschrieben. die erste habe ich um 10:24 genommen(auf leeren magen) und habe mich anschließend nochmals schlafen gelegt, weil ich die vorherige nacht nur 1 stunde schlaf gefunden hab. als ich anschließend nach ca. 2 stunden aufgewacht bin, hatte ich sehr starke blähungen und dachte ich mach mir gleich in die Hose. hatte dann wie zu erwarten war Durchfall. als ich nach dem gang auf der Toilette was gegessen hatte,hatten sich die Nebenwirkungen gelegt, aber abends als ich zur ruhe kommen wollte, hatte ich extreme Schlafstörungen. bin alle halbe stunde aufgewacht. das ging 6 oder 8 mal so. anschließend bekam ich starke Bauchschmerzen und wollte mir schon den finger in den hals stecken, um zu erbrechen, weil es nicht auszuhalten war. das Problem ließ sich nicht weder mit ibuprofen noch mit paracetamol bekämpfen. also entschloss ich mich zu 100/8mg Tillidin, die das problem lösen konnten.

Eingetragen am  als Datensatz 75490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen bei Azithromycin für Rachenentzündung; ohrenentzündung

Ca 2 Stunden nach einnahme hatte ich starke Bauchschmerzen, Blähungen und mir war sehr übel. Dies hielt einige Stunden an wobei ich nicht schlafen konnte.

Azithromycin bei Rachenentzündung; ohrenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung; ohrenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca 2 Stunden nach einnahme hatte ich starke Bauchschmerzen, Blähungen und mir war sehr übel. Dies hielt einige Stunden an wobei ich nicht schlafen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 76888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Voltaren

 

Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Unterleibskrämpfe bei Voltaren für Muskelentzuendung

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Voltaren bei Muskelentzuendung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenMuskelentzuendung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz
Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Eingetragen am  als Datensatz 5630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmerzen, Durchfall, Blähungen bei Voltaren Resinat für Schleimbeutelentzündung

Abendliche Schmerzen im unteren Bauch. Starke Blähungen abends und Durchfall.

Voltaren Resinat bei Schleimbeutelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Voltaren ResinatSchleimbeutelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abendliche Schmerzen im unteren Bauch. Starke Blähungen abends und Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 79071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Voltaren

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Qlaira

 

Nahrungsmittelunverträglichkeit, Blähungen, Juckreiz bei Qlaira für Eisenmangel, Abgeschlagenheit

Ich habe Qlaira von meiner Frauenärztin empfolen bekommen. Da ich alle zwei Wochen meine Blutungen hatte und mein Eisenspeicher leer war. Am Anfang hat Qlaira sehr geholfen. Qlaira war für mich am Anfang nur positive. Der Eisenspeicher war wieder gut. Nach 6-7 Monaten sind...

Qlaira bei Eisenmangel, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEisenmangel, Abgeschlagenheit13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Qlaira von meiner Frauenärztin empfolen bekommen. Da ich alle zwei Wochen meine Blutungen hatte und mein Eisenspeicher leer war. Am Anfang hat Qlaira sehr geholfen. Qlaira war für mich am Anfang nur positive. Der Eisenspeicher war wieder gut.

Nach 6-7 Monaten sind Nahrungsmittelunvertäglichkeiten aufgetreten. Schokolade, Gummibärchen nur ein Stück und ich hatte drei bis fünf Stunden später üble Blähungen. Am nächsten Tag an verschiedenen Körperstellen einen Juckreiz. Da dachte ich noch ich hätte eben noch Allergien bekommen, da ich schon gegen Birke und einige Medis.allergisch reagiere.

Ich wurde immer Leistungsschwächer der Eisenspeicher war jedoch voll. Die Ärzte wussten auch keinen Rat.
Den Behandelnden Ärzten habe ich immer den aktuellen Gesundheitszustand mitgeteilt.

Vor drei Wochen hatte ich gerade einen Thermin bei meiner Frauenärztin, hatte ihr alle meine Gesundheitseinschräbkungen mitgeteilt.

Es kammen immer mehr Allergien dazu. Meine Augen sind ums obere und untere Augenlied rot geworden. Die Nase war nur noch zu. Das Gewicht lies sich nicht mehr regulieren. Hautausschläge bekamm ich auch, von der Stirn bis zum Hals. Diese verschanden wieder und tauchten plötzlich wieder auf. Meine Konzentration sinkte, wenn ich mit jemandem rede bin ich teilweise abwesend. Auch nicht mehr belastbar. Im November nachdem ich Qulaira zehn Monaten eingenommen habe wurde Asthma Bronchiale festgestellt. Ich habe zur Behandlung ein Asthmaspray zur dauermedikation bekommen und eines für die Arbeit und Sport.

Dann bekamm ich Verstopfung, mit sehr großen Kotsteinen, dies führte dazu das ich Hämhoriten bekamm. Also brauchte ich jetzt auch da Medikamente. Hämhoriten Salbe, Mucovol um den Stuhlgang weicher zu machen und Agiolax bei Bedarf. Für die entzündete Augen hatte ich inzwischen eine Creme die Cortison und Antibiotikum hatte da nur Cortisan Creme nichts geholfen hat. Bei der letzten Untersuchung beim Lungenfacharzt habe ich die Dossis verdoppelt bekommen. Schlag auf Schlag kamm immer mehr dazu Schlafstöhrung, Albträume nachts schweisgebadet aufwachen, Angststörungen-Verlustängste meinem Partner gegenüber.
Nach einem Gespräch am Wochenende mit meinen Bekanten kam das Thema Nebenwirkungen auf den Tisch. Ich habe mir die Nebenwirkungen von Qlaira durchgelesen und alle Allergien und gesundheitliche belastungen sind in dem Beipackzettel zu finden
Ich schreib sie mal auf, also die Gesundheitlichen Einschränkungen die ich habe, immer mehr geworden sind. Die Verstopfung und die Hautausschläge kommen meist zusammen.

Häufige Nebenwirkung: Akne, Gewichtszunahme

Gelegentliche Nebenwirkungen: verstärkter Appetit, extremes Schwitzen, Juckreiz, Hautausschläge, -Muskelkrämpfe

Seltene Nebenwirkungen: Gefäßerkrankung des Auges ähnlich einer Pilzinfektion. Aggression, Angst, Gefühl des Unglücklichsein, Nervosität, Albträume, Unruhe, Schlafstörung, -verminderte Aufmerksamkeit -verstopfung, Verdauungsstörung, Sodbrennen -allergische Hautreaktionen, Hautzustände wie Dermatitis und Neurodermitis, Schmerzen im Harnbereich -brennen im äußeren Scheidenbereich -Asthma, Schwierigkeiten beim Atmen
Hat schon jemand so eine Reihe von Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 77056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Übelkeit, Geblähter Bauch bei Qlaira für Depression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung

Nehme Qlaira jetzt seit 4 Monaten. Habe 7 Kilo zugenommen-wiege normal ca. 60 kg jetzt 67 kg. Ich bin 42 Jahre alt und habe absoluten Libido Verlust. Neige seit der Einnahme zu Depressionen. Morgendliche Übelkeit, was mich schon zu einem Schwangerschafts Test veranlasst hat-Hilfe ich werde doch...

Qlaira bei Depression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaDepression, Libido Verlust, Gewicht stark verändert, schlechtes sehen, kein Blutung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Qlaira jetzt seit 4 Monaten. Habe 7 Kilo zugenommen-wiege normal ca. 60 kg jetzt 67 kg. Ich bin 42 Jahre alt und habe absoluten Libido Verlust. Neige seit der Einnahme zu Depressionen. Morgendliche Übelkeit, was mich schon zu einem Schwangerschafts Test veranlasst hat-Hilfe ich werde doch in meinem Alter nicht schwanger sein? Starker aufgeblähter Bauch-wie im 7 Monat einer Schwangerschaft!!! Absolut keine monatliche Blutung mehr. Wieso bringt man so ein Zeug auf den Markt, was einen total Kirre macht?
Unglaublich....
Bin seit 20 Jahren erfahren in Sache PILLE....aber sowas ist mir bisher noch NIE passiert!!!

Eingetragen am  als Datensatz 22100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Sinupret

 

Erbrechen, Magenschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Völlegefühl, Darmbeschwerden bei Sinupret forte für Nasennebenhöhlenentzündung

Erbrechen ,Magenschmerzen,Oberbauchschmerzen,Übelkeit nach dem Essen füllegefüh, Austoßenl & darm probleme (Blähungen,stuhlpobleme) kann dieses medikament nicht wirklich empflehlen das es mir davon nicht besonders toll ging habe 28tabl genommen & das war zu viel habe das medikament abgesetzt

Sinupret forte bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sinupret forteNasennebenhöhlenentzündung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erbrechen ,Magenschmerzen,Oberbauchschmerzen,Übelkeit
nach dem Essen füllegefüh, Austoßenl & darm probleme (Blähungen,stuhlpobleme)
kann dieses medikament nicht wirklich empflehlen das es mir davon nicht besonders toll ging
habe 28tabl genommen & das war zu viel

habe das medikament abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 37798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähbauch, Blähungen bei Sinupret für Sinusitis

Blähungen ab Tag 2 der Einnahme

Sinupret bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SinupretSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blähungen ab Tag 2 der Einnahme

Eingetragen am  als Datensatz 79915
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei NuvaRing

 

Libidoverlust, Aggressivität, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Blähungen, Heißhunger, Appetitlosigkeit bei NuvaRing für Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die...

NuvaRing bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMüdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die Menstruationsdauer beträgt nur noch 2 - 3 Tage und leichter als vor der Anwendung.
Die Anwendung des NuvaRinges ist sehr einfach und unkompliziert. Die Wirkung unabhängig von Magen-Darm-Erkrankung, weshalb ich mich für diesen Ring entschieden hatte. Aufgrund der zum Teil starken Nebenwirkung, v.a. des Libidoverlustes, werde ich den Ring nach Abschluss der sechs Monate nicht weiterverwenden.

Fazit: bedingt empfehlenswert

Eingetragen am  als Datensatz 21762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zwischenblutungen, Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Geblähter Bauch, Verstopfung, Müdigkeit, Unwohlsein, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Appetitzunahme, Gewichtszunahme, Ausfluß, Scheidenentzündung, Haarausfall bei NuvaRing für Verhütungsbedingt

Also, ich nutze den Nuvaring nun bereits den zweiten Monat & bin eigentlich nach wie vor total unzufrieden damit. Vor dem Nuvaring benutzte ich die Pille, welche ich aber aufgrund eines Herzfehlers und der damit verbundenen regelmäßigen Einnahme von Antibiothika absetzen musste. Die erste Woche...

NuvaRing bei Verhütungsbedingt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütungsbedingt2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also, ich nutze den Nuvaring nun bereits den zweiten Monat & bin eigentlich nach wie vor total unzufrieden damit. Vor dem Nuvaring benutzte ich die Pille, welche ich aber aufgrund eines Herzfehlers und der damit verbundenen regelmäßigen Einnahme von Antibiothika absetzen musste. Die erste Woche nach Einsetzen des Nuvarings hatte ich absolut keine Beschwerden. Plötzlich traten extreme Zwischenblutungen auf, die bis zur nächsten Regelblutung anhielten. Hinzu kamen depressive Verstimmungen, ein verminderter Sexualtrieb -der bis heute anhält-, aufgeblähter Bauch, Verstopfungen, Müdigkeit, Unwohlsein, Reizbarkeit, Simmungsänderungen/Schwankungen, vermehrtes Wasserlassen, Appetitzunahme & somit eine Gewichtszunahme von nun mehr als 3kg (da ich bereits einmal 40kg abgenommen habe, ist das für mich die wohl schlimmste Nebenwirkung), genitaler Ausfluß, Scheidenentzüdnung und zudem extremer Haarausfall. Bei mir sind also so ziemlich alle Nebenwirkungen aufgetreten, die im Begleitheft des Nuvarings aufgeführt sind. Aufgrund dessen habe ich meinen Gynäkologen aufgesucht, der mir zunächst sagte, dass sich der Körper erstmal an die neue Verhütungsmethode gewöhnen müsste. Zufrieden bin ich nach wie vor nicht, da ich aber auch in einer Beziehung bin, die Pille aber nicht nehmen kann & andere Verhütungsmethoden zu teuer sind, stehe ich nun ziemlich ratlos dar.

Lg

Eingetragen am  als Datensatz 25341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei ARCOXIA

 

Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Sodbrennen, Blähungen, Reizhusten, Bluthochdruck bei Arcoxia für Schmerzen (Gelenk)

Sehr geehrte Damen und Herrn. Gegen die Schmerzen im rechten Oberarm und im Schultergelenk hatte mein Arzt mir Arcoxia 90mg verschrieben. Mein Hausarzt kennt mich schon einige Jahre, so dass ich ihm sehr vertraue. Verpackung und Beipackzettel wandern bei mir meistens sofort in den Müll,...

Arcoxia bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Gelenk)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr geehrte Damen und Herrn.

Gegen die Schmerzen im rechten Oberarm und im Schultergelenk hatte mein Arzt mir Arcoxia 90mg verschrieben.
Mein Hausarzt kennt mich schon einige Jahre, so dass ich ihm sehr vertraue.
Verpackung und Beipackzettel wandern bei mir meistens sofort in den Müll, denn
wenn man des alles liest (die meisten Wörter versteht man eh nicht)ist man als Laie doch sehr überfordert.
Mittwochs habe ich mit der Einnahme begonnen, verordnet waren 7 Tage.
Samstags merkte ich bei Sport, dass meine Beine Wasser einlagerten.
Sonntags drang mein Gesicht auf.
Montags morgens, Hände dick, Lieder geschwollen, 4 kg zugenommen ,
Ich machte mir Gedanken wo kommt das her. In den letzten Nächten, fiel mir ein, hatte ich vermehrt mit Hitzewallungen , starke Schweißausbrüchen und Schlaflosigkeit zu kämpfen,
Dienstags nahm ich dann morgens, wieder aufgedrungen wie ein Schwamm ,meine letzte Tablette und da kam mir der Gedanke, es können die Tabletten sein.
Ich kramte den Beipackzettel aus dem Müll und siehe da, von den Nebenwirkungen die ich entziffern konnte, hatte ich mindestens 15 in den letzten tagen bei mir fest gestellt.
Ich habe die Nebenwirkungen notiert,
nachts: Brustschmerzen
Schweißausbrüche
Schlaflosigkeit
Kopfschmerzen
morgens: dicke Hände, Beine, Augenlieder und trockener Mund.
Tagsüber: Augenflimmern, beim fernsehen war alles verschwommen.
Ekel vor Fleisch
Sodbrennen und Blähungen
Innerhalb 3 Tage 4 kg zugenommen
Sehr starke Müdigkeit übern Tag verteilt.
Reizhusten
Bluthochdruck
Heute haben wir Freitag, die Symptome sind noch nicht alle verschwunden (Arzt sagten:1-2 tage ist es wieder besser)
Habe immer noch viel Wasser im Körper.
Kopfschmerzen sind schlimmer geworden.
Schweißausbrüche quälen mich Tag und Nacht.
Ich möchte ihnen mitteilen, dass dieses
Medikament mich für einige Tage richtig krank gemacht hat.
Die Schmerzen die es lindern sollt, sind geblieben.
Ich bin ein Bluthochdruck Patient und auch in den Wechseljahren.
Damit will ich ihnen mitteilen, dass ich mit einigen Symptome so wie so zu kämpfen habe, jedoch bei weitem nicht in diesem Ausmaß, wie während der Einnahme dieser Tabletten.
Ich könnte mir vorstellen, dass ich zu einer Risikogruppe gehöre, die diese Tabletten besser nicht nehmen sollten.
Mit der Müdigkeit die mich tagsüber belastet, hätte ich kein Auto fahren dürfen, und ich bin in der Personenbeförderung tätig.
In meinen Augen sollte dieses Medikament noch mal von allen Seiten überprüft werden.

Eingetragen am  als Datensatz 10266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Blähungen bei Arcoxia für Ermüdungsbruch im Fuß

Sehr gute Wirkung. Schmerzen waren gleich besser. Ich konnte sogar mit dem Fuß wieder auftreten. Allerdings nach der Einnahme Bauchschmerzen und Blähungen.

Arcoxia bei Ermüdungsbruch im Fuß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaErmüdungsbruch im Fuß7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gute Wirkung. Schmerzen waren gleich besser. Ich konnte sogar mit dem Fuß wieder auftreten. Allerdings nach der Einnahme Bauchschmerzen und Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 74393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Lyrica

 

Blähungen, Verstopfung, Schwindel, Hautrötungen, Herzrhythmusstörungen, Schlaflosigkeit bei Lyrica 75 mg für Hinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom

Hallo alle zusammen, Lyrica habe ich für 4 Wochen genommen (2 x 75 mg). Ich habe sie von der Schmerzklinik bekommen, da ich dort wegen meiner Schmerzen stationiert war. Vorher war Tramadol, Novaminsulfon, Ibuprofen, Musaril, Amytriptilin etc. angesagt. Keinerlei Wirkung bei meinen Schmerzen....

Lyrica 75 mg bei Hinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 75 mgHinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle zusammen,

Lyrica habe ich für 4 Wochen genommen (2 x 75 mg).
Ich habe sie von der Schmerzklinik bekommen, da ich dort wegen meiner Schmerzen stationiert war. Vorher war Tramadol, Novaminsulfon, Ibuprofen, Musaril, Amytriptilin etc. angesagt. Keinerlei Wirkung bei meinen Schmerzen.
Erst durch Lyrica wurde ich schmerzfrei. Allerdings habe ich es nicht gut vertragen. Aber das ist ja bei jedem Menschen anders.

Ich hatte folgenden Nebenwirkungen: Blähbauch, starke Verstopfung, Schwindel (wurde aber mit der Zeit weniger), Hautrötungen.

Deswegen bin ich auch umgestiegen auf Neurotin 100 mg. Die zu erhaltene Dosis war morgens 300 mg, mittags 200 mg und abends 300 mg. Einwandfrei schmerzfrei nur beim Ausschleichen von Lyrica und Einschleichen von Neurotin kamen die Schmerzen durch. Aber das ist ja meistens so.
Leider mußte ich aber auch Neurotin absetzen, obwohl es gesamt gesehen noch eine geringe Dosis war (laut Schmerzklinik).

Ich hatte eine mittlere Verstopfung - ich wäre auch damit klar gekommen, denn es war wesentlich besser als bei Lyrica. Aber nach gut 2 Wochen kamen dann Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit hinzu. Schade - denn auch mit diesem Medikament war ich schmerzfrei.

Jetzt nehme ich erst seit ein paar Tagen Carbamazepin 200 mg (1 x abends). Dazu kann ich noch nicht viel über Nebenwirkungen sagen. Schmerzfrei bin ich auch mit diesem Medikament und hoffentlich habe ich Glück, das sich die Nebenwirkungen diesmal in Grenzen halten.

Eingetragen am  als Datensatz 5247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Blähungen, Gangunsicherheit, Augenschmerzen bei Lyrica für Bandscheibenvorfall

eigentlich gut nach einnahme 1 Tab. Abends konnte besser schlafen dann nach 10 Tagen 2 Tabletten begannen die Blähungen sehr massiv beim laufen manchmal schwanke ich die augen tun mir den ganzen tag weh..merke wenn ich was erzählen muß das mir irgendwie die worte fehlen...die haut ist...

Lyrica bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaBandscheibenvorfall6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eigentlich gut nach einnahme 1 Tab. Abends konnte besser schlafen dann nach 10 Tagen 2 Tabletten
begannen die Blähungen sehr massiv beim laufen manchmal schwanke ich die augen tun mir den ganzen tag weh..merke wenn ich was erzählen muß das mir irgendwie die worte fehlen...die haut ist trocken...und ich nehme zu....ich weiß nicht was ich machen soll weiternehmen oder was anderes vom arzt erfragen.

Eingetragen am  als Datensatz 55921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Doxycyclin

 

Durchfall, Blähungen bei Doxycyclin für Borreliose

Ich habe aufgrund einer nach zwei Wochen ersichtlichen Rötung mit grau-schwarz anlaufendem Kern von meinem Hausarzt sofort, ohne direkten Borreliosebefund dieses Medikament verschrieben bekommen. Diese rasche Aktion überraschte mich zuerst stellte sich jedoch bei genauerer Recherche als die...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer nach zwei Wochen ersichtlichen Rötung mit grau-schwarz anlaufendem Kern von meinem Hausarzt sofort, ohne direkten Borreliosebefund dieses Medikament verschrieben bekommen. Diese rasche Aktion überraschte mich zuerst stellte sich jedoch bei genauerer Recherche als die Ideale Behandlung heraus.

Zum Rückgang der Symptome kann ich leider wenig sagen. Da die Borreliose bei mir scheinbar recht früh erkannt wurde stellte sich die Schwellung schon nach gut 3-4 Tagen ein und verlief rückläufig. Nach gut 9 Tagen der auf 14 Tage angesetzten Behandlung mit Doxycyclin 200 war die Rötung und Schwellung komplett verschwunden, lediglich ein kleiner Schorf (1*1 cm) blieb.
Auch bei dem Kontrolltermin nach 9Tagen versicherte mir mein Arzt, dass ich die Borreliose im Prinzip los wäre, ich jedoch die Behandlung bis zum 14. Tag fortführen soll.

Nachdem nunmehr 13. Tag ist auch der Schorf verschwunden und die vorherige Schwellung sieht fast wie normale Haut aus.

An Nebenwirkungen habe ich nicht viel mitbekommen, trotz häufiger Einnahme ohne eine Mahlzeit.
Einzig in geringen Mengen auftretende Blähungen und ein einmaliger Durchfall am siebten Tage traten bei mir auf.

Insofern kann ich diese Medikament nur wärmstens empfehlen. Die etwaigen Nebenwirkungen sind bei weitem geringer als eine fortgeschrittene Borreliose.

Eingetragen am  als Datensatz 62124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Übelkeit, Blähungen bei Doxycyclin für yersinien-infektion

Zu Beginn (Tag 1-3) starke Magenschmerzen (trotz Magenschutz) Übelkeit, Abgeschlagenheit Umstellung nach 3 Tagen auf lactosefreies Präparat bei bekannter Lactoseintoleranz Ab Tag 4 gute (!) Verträglichkeit mit etwas Blähungen und vereinzelt leichter Übelkeit, etwa halbe Stunde nach Einnahme...

Doxycyclin bei yersinien-infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinyersinien-infektion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn (Tag 1-3) starke Magenschmerzen (trotz Magenschutz) Übelkeit, Abgeschlagenheit
Umstellung nach 3 Tagen auf lactosefreies Präparat bei bekannter Lactoseintoleranz
Ab Tag 4 gute (!) Verträglichkeit mit etwas Blähungen und vereinzelt leichter Übelkeit, etwa halbe Stunde nach Einnahme
Ich empfehle begleitend probiotische Mittel, das wirkt Durchfall vor.

Eingetragen am  als Datensatz 77601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Ciprofloxacin

 

Magen-Darm-Störung, Blähungen, Durchfall, Müdigkeit, Sehstörungen, Gefühlsschwankungen bei Ciprofloxacin STADA für Prostatitis, Chlamydien

extreme Magen-DArm Beschwerden, wie Blähungen, vermehrter Stuhlgang, Durchfall, Müdigkeit, Blähbauch, Sehstörungen, Gefühlsschwankungen, bei Dosierung von 2x 500 mg extreme Wirkungen auf ZNS, bei 2x 250 mg kaum bemerkbar, Lungenflattern?, Brennen im Enddarm,

Ciprofloxacin STADA bei Prostatitis, Chlamydien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin STADAProstatitis, Chlamydien42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Magen-DArm Beschwerden, wie Blähungen, vermehrter Stuhlgang, Durchfall, Müdigkeit, Blähbauch, Sehstörungen, Gefühlsschwankungen, bei Dosierung von 2x 500 mg extreme Wirkungen auf ZNS, bei 2x 250 mg kaum bemerkbar, Lungenflattern?, Brennen im Enddarm,

Eingetragen am  als Datensatz 639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gliederschmerzen, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Blut im Stuhl, Schlaflosigkeit, Blähungen bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die Schmerzen eingenommen und MCP Tropfen gegen die Magenkrämpfe. Das Jucken ist jetzt eine Woche später immer nichts, wobei es abends immer schlimmer wird. Schlaflosigkeit besteht immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 61156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Tavanic

 

Blutdruckabfall, Empfindungsstörungen, Zungenschwellung, Oberbauchschmerzen, Sehnenschmerzen, Sehstörungen, Blähungen, Geschmacksveränderungen, Muskelschmerzen bei Levofloxacin für Empfindungsstörungen

Empfindungsstörungen und dauerhaft niedriger Blutdruck 100/69 Puls 82 nach akutem Blutdruckabfall; weiterhin geschwollene Zunge, Augenschmerzen, Kopfdruck, Oberbauchschmerzen, belegte Zunge, Sehnenschmerzen, Sehstörungen, Blähungen, Geschmacksstörungen, Muskelschmerzen,

Levofloxacin bei Empfindungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LevofloxacinEmpfindungsstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Empfindungsstörungen und dauerhaft niedriger Blutdruck 100/69 Puls 82 nach akutem Blutdruckabfall; weiterhin geschwollene Zunge, Augenschmerzen, Kopfdruck, Oberbauchschmerzen, belegte Zunge, Sehnenschmerzen, Sehstörungen, Blähungen, Geschmacksstörungen, Muskelschmerzen,

Eingetragen am  als Datensatz 36609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Blähbauch, Magenschmerzen bei Tavanic für Rachenentzündung

Starke Bauchschmerzen, Blähbauch und Blähungen ab dem ersten Tag der Einnahme.

Tavanic bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicRachenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Bauchschmerzen, Blähbauch und Blähungen ab dem ersten Tag der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 67798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Clinda-saar

 

Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Allergische Hautreaktion bei Clinda-saar für Zahnentzündung, Wurzelentzündung

Wegen einer zahnentzündung im Oberkiefer sollte ich 4Tage,3 Mal täglich diese Tabletten nehmen.Während der Einnahme keine Symptome bemerkt,aber am 5 Tag nach absetzen des Medikamentes bekam ich Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen,Blähungen und heftigem Magengrummeln.Zwischendurch war mir übel...

Clinda-saar bei Zahnentzündung, Wurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung, Wurzelentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer zahnentzündung im Oberkiefer sollte ich 4Tage,3 Mal täglich diese Tabletten nehmen.Während der Einnahme keine Symptome bemerkt,aber am 5 Tag nach absetzen des Medikamentes bekam ich Durchfall mit heftigen Bauchschmerzen,Blähungen und heftigem Magengrummeln.Zwischendurch war mir übel und ich mochte nichts essen.
1 Woche versuchte ich mit Imodium Akut und Iberogast meine Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen,was mir noch immer nicht ganz gelungen ist.
Am 28.4.08 bekam ich die Tabletten,bis zum 1.5.nahm ich sie,Durchfall bis zum 8.5...Jetzt haben wir Pfingsten und seit 3 Tagen kämpfe mit einem krassen Hautausschlag am Dekollete.Eitrige Pickel,klein,rot,bei mir gehts halb den Hals hoch!!
Es ist besonders nervig,da es warm ist und ich nicht hochgeschlossen bei 26 Grad durch die Gegend laufen will!!
Super!!
Nie wieder will ich diese Tabletten bekommen!!!!!Habe mir den Namen des Medikamentes aufgeschrieben mit dem Vermerk,das ich darauf allergisch reagiere,diesen werde ich jetzt bei jedem Arzt hinterlegen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Bauchkrämpfe, Appetitlosigkeit bei Clinda-saar für Wundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion

Bekam das Medikament 5 Wochen nach der Extraktion aller 4 Weisheitszähne, da an einer Zahnhöhle eine Wundheilungsstörung auftrat und die Zahnhöhle erneut komplett ausgeräumt und vernäht werden musste. Die Tablette selbst hat eine raue Oberfläche und schmeckt bei Zungen- und Schleimhautkontakt...

Clinda-saar bei Wundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarWundheilungsstörung nach Weisheitszahn-Extraktion8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam das Medikament 5 Wochen nach der Extraktion aller 4 Weisheitszähne, da an einer Zahnhöhle eine Wundheilungsstörung auftrat und die Zahnhöhle erneut komplett ausgeräumt und vernäht werden musste. Die Tablette selbst hat eine raue Oberfläche und schmeckt bei Zungen- und Schleimhautkontakt bitter. Direkt nach der Einnahme blieb der bittere Geschmack eine Weile im Mund und Hals. Viel trinken zur Einnahme mindert das etwas.
Die ersten 3 Tage habe ich keinerlei Nebenwirkungen bemerkt, im Gegenteil, mir ging es sehr gut und viel besser als die Wochen davor.
Ab Tag 4 traten zunächst leichte Blähungen und Bauchkrämpfe auf. Die Bauchkrämpfe wurden im Verlauf stärker, ebenso kam Appetitlosigkeit dazu. Ab Tag 6 und 7 traten plötzlich viele rote Pickelchen am Oberkörper auf, die stark juckten.

Wunde ist aber nun ohne weitere Probleme verheilt.

Eingetragen am  als Datensatz 77079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Mirena

 

Kopfschmerzen, Juckreiz, Hautveränderungen, Blähungen, Stuhlprobleme, Libidoverlust, Angstzustände, Wutanfälle, Stimmungsschwankungen, Wassereinlagerungen, Unterleibsschmerzen, Gedächtnisstörungen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Kreislaufprobleme bei Mirena für wurde empfohlen wegen Thrombosegefahr

Hallo ihr Lieben! Ich habe die Mirena nun seit fast 10 Jahren und bin extrem darüber erschrocken, was ich (nicht nur in diesem Forum) nun für Erfahrungsberichte gelesen habe. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Bestätigung, dass meine (inzwischen immer häufiger auftretenden)...

Mirena bei wurde empfohlen wegen Thrombosegefahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenawurde empfohlen wegen Thrombosegefahr9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben!

Ich habe die Mirena nun seit fast 10 Jahren und bin extrem darüber erschrocken, was ich (nicht nur in diesem Forum) nun für Erfahrungsberichte gelesen habe. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einer Bestätigung, dass meine (inzwischen immer häufiger auftretenden) Unterleibskrämpfe in Zusammenhang mit der Spirale stehen.....und jetzt habe ich gleich eine ganze Auflistung an Nebenwirkungen gefunde, die ich zu 80 - 90 % selbst bestätigen kann.
Bei mir wurde die Mirena empfohlen, weil ich mit 17 schon eine Beinvenenthrombose hatte, daraufhin keine Pille nehmen durfte und dann die Kupferspirale bekommen habe. Diese habe ich aber nicht vertragen und so wurde mir (nach der Geburt meines Sohnes) die Mirena sehr ans Herz gelegt, weil sie quasi kaum Nebenwirkungen hat, außer dem tollen Umstand, dass die Regelblutung kaum bis garnicht mehr zu spüren und sehen ist.
Ich habe mich damit gleich total wohl gefühlt, weil ich an keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, keine Pilleneinnahme und so weiter denken mußte. Hin und wieder hatte ich mal für ein paar Stunden einen Unterleibskrampf, aber nachdem mein Frauenarzt meinte, es wäre alles ok, machte ich mir keine Gedanken mehr darum. Also ließ ich mir nach 5 Jahren die alte entfernen und eine neue legen, weil es ja so praktisch war und die paar Krämpfe im Jahr ein geringer Preis für meine Unabhängigkeit waren.....
Dass ich mich in den letzten Jahren aber stark verändert habe, für mich total untypische Verhaltensweisen an den Tag lege, ständig irgendwelche körperlichen Beschwerden habe, für die kein Arzt eine Erklärung hat (Blutwerte alle super in Ordnung, Organe auch alles ok) und ich fast keine Lust auf Sex oder körperliche Nähe mehr habe, hat mich inzwischen schon fast meine Ehe gekostet!!!!
Wenn ich jetzt lesen muss, dass es hunderte von Frauen geht, denen es genauso geht, könnte ich nur noch heulen.....vor Glück, dass ich nicht alleine bin und es endlich herausgefunden habe und vor Wut, weil diese verdammten Frauenärzte wohl alle wirklich nur Provitgeil oder einfach blauäugig sind!!!!

Hier eine kleine Auflistung meiner Beschwerden, die in den letzten Jahren schleichend, dafür immer stärker aufgetreten sind:

- extrem häufige Kopfschmerzen, bis hin zu migräneartigen Zuständen
- Kopfhaut-Jucken mit immer wiederkehrenden Schuppen
- ständig unreine Haut (hatte als Teenager kaum Pickel)
- Jucken am ganzen Körper
- permanentes Gefühl von "aufgebläht" sein, bis hin zum Gefühl, dass man schwanger ist
- Blähungen und Stuhlprobleme, trotz ausreichender Flüssigkeitszufuhr (gute 3 Liter täglich)
- totaler Libidoverlust (maximal 1 mal alle 2 bis 3 Monate Lust, die aber sogar während dessen verschwindet)
- Angstzustände bis hin zu Depressionen
- Wutausbrüche, extreme Stimmungsschwankungen
- schleichende Gewichtszunahme, trotz normalem Essverhalten (esse eher wenig)
- Wassereinlagerungen
- kramfartige Schmerzen im Unterleib, mit dem Gefühl, dass jemand eine Stricknadel durch die Scheide stößt
- Gedächtnisstörungen
- Gelenkschmerzen (fühlt sich Gicht- bzw. Arthritis- ähnlich an)
- massive Schlafstörungen
- Kreislaufprobleme
- Schweißausbrüche bis Schüttelfrost
- ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit
.....

Ja und so geht das noch weiter und kein Arzt findet eine Erklärung für auch nur ein Symptom, weil ja schließlich meine Blutwerte in Ordnung sind und ich ja auch erst 31 Jahre bin. Fazit: was sollte ich schon haben, außer, dass ich wohl eher ein Hypochonder bin, als wirklich krank....

Ich gehe morgen zum Frauenarzt und lasse mich beraten, was ich in meiner Situation für Möglichkeiten der Verhütung habe. Aber eins weiß ich ganz sicher: Dieses kleine Mistding kommt raus!!!!
Wenn sich dann hoffentlich schon in ein paar Wochen wenigstens ein paar meiner "Problemchen" in Luft auflösen, wäre ich wirklich dankbar.
Im Moment liegt meine ganze Hoffnung in der Entfernung dieses Dings, da ich mich wirklich selbst nicht mehr kenne und so nicht mehr weiter leben will. Zum Glück habe ich einen Mann, der all die Jahre zu mir gehalten hat und sich auch schon sehr darauf freut, dass ich hoffentlich bald wieder "die Alte" bin.

Eingetragen am  als Datensatz 27441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Blähungen bei Mirena für starke Blutungen und Schmerzen pms

Ich (45) habe mich für die Mirena entschieden, weil ich sehr starke Blutungen und starke Schmerzen und pms hatte. Leider haben nach dem Einsetzen der Spirale, was sehr schmerzhaft war trotz voltaren, die Nebenwirkungen angefangen. Am Abend hatte ich total Durchfall. Die Kopf - und Rückenschmerzen...

Mirena bei starke Blutungen und Schmerzen pms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenastarke Blutungen und Schmerzen pms10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (45) habe mich für die Mirena entschieden, weil ich sehr starke Blutungen und starke Schmerzen und pms hatte. Leider haben nach dem Einsetzen der Spirale, was sehr schmerzhaft war trotz voltaren, die Nebenwirkungen angefangen. Am Abend hatte ich total Durchfall. Die Kopf - und Rückenschmerzen und die totale Müdigkeit haben mich die ganzen 10 Tage begleitet. Auch hatte ich sehr starke Blähungen und die Beine haben mir sehr weh getan. Heute ging ich dann zum FA um abzuklären, ob es evtl. eine Entzündung ist, das war zum Glück nicht der Fall. Der FA hat mir gesagt, dass es Frauen gibt, die die Mirena nicht vertragen und ich gehöre wohl zu denen. Schade, da die Blutungen sofort schwächer wurden, aber ich habe sie jetzt ziehen lassen und es geht mir wenige Stunden später schon viel besser!!

Eingetragen am  als Datensatz 51897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Prednisolon

 

Blähungen, Bauchschmerzen, Depressionen, Rückenschmerzen bei Prednisolon für Depressionen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Sehstörungen, Blähungen, Bauchschmerzen, Gewichtzunahme, Schwitzen, Ausbleibende Menstruation, Hitzewallungen

Prednisolon hat bei mir so gut wie gar nicht geholfen. Die starken Rücken- und Bauchschmerzen haben die Einnahme nicht gerade einfach für mich gemacht. Hinzu kamen noch Depressionen, die sehr lange anhielten und mich stark beim Arbeiten beeinträchtigt haben...

Prednisolon bei Depressionen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Sehstörungen, Blähungen, Bauchschmerzen, Gewichtzunahme, Schwitzen, Ausbleibende Menstruation, Hitzewallungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonDepressionen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Übelkeit, Sehstörungen, Blähungen, Bauchschmerzen, Gewichtzunahme, Schwitzen, Ausbleibende Menstruation, Hitzewallungen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon hat bei mir so gut wie gar nicht geholfen. Die starken Rücken- und Bauchschmerzen haben die Einnahme nicht gerade einfach für mich gemacht. Hinzu kamen noch Depressionen, die sehr lange anhielten und mich stark beim Arbeiten beeinträchtigt haben...

Eingetragen am  als Datensatz 20790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metallgeschmack, Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Wadenkrämpfe, Nachtschweiß, Pilzinfektion, Blähungen, Sehstörung bei Prednisolon für Sarkoidose

Ich musst aufgrund einer Sarkoidose eine Cortisontherapie über 7 Monate machen.in dieser Zeit wurde das Cortison von anfangs 80mg schrittweise Reduziert. Die Sarkoidose ist verschwunden jedoch gab es in dieser Zeit ziemlich viele nebenwirkungen. Anfangs hat alles irgendwie nach Metall...

Prednisolon bei Sarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSarkoidose210 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musst aufgrund einer Sarkoidose eine Cortisontherapie über 7 Monate machen.in dieser Zeit wurde das Cortison von anfangs 80mg schrittweise Reduziert.
Die Sarkoidose ist verschwunden jedoch gab es in dieser Zeit ziemlich viele nebenwirkungen.
Anfangs hat alles irgendwie nach Metall geschmeckt. Durch Wasseinlagerungen nahm ich 18Kilo zu, die jetzt allerdings wieder abgebaut sind. Cortison greift die Magenschleimhaut an was zu Sodbrennen fürt, dagegen gab es Tabletten die auch geholfen haben. Anfangs bekam ich nachts immer Wadenkrämpfe wogegen Magnesium geholfen hat, zudem konnte ich schlecht einschlafen und habe Nachts viel geschwitzt. Das Cortison fördert Pilzinfektionen, in meinem Fall gab es einen Infekt im Mund, im Intimbereich und zusätzlich auch noch Hämorrhoiden und Blähungen. Den infekt im Mund empfand ich am belastensten, da ich ständig das gefühl hatte etwas trinken zu müssen. diese ganzen begleiterscheinungen sind zum Glück zum ende der Therapie verschwunden. Gegen Ende der Therapie bekam ich Urplötzlich eine Sehstörung. Ich stand morgens auf und konnte die Schrift auf meinem Handy nicht mehr erkennen was am Abend zuvor ohne Probleme ging. Ein Check beim Augenarzt sagte die Sehkraft ist zu 100% da und es könne nichts am Auge Festgestellt werden, allerdings sind Sie jetzt weitsichtig und brauchen eine Lesebrille. Das ist jetzt 6 Wochen her meine Sehkraft schwankt stark, mal kann ich besser sehen und mal schlechter, ich hoffe natürlich das sich das noch mit der Zeit noch gibt.
Fazit: So gut Cortison auch hilft, es ist ein Teufelszeug bei den ganzen Nebenwirkungen, auch wenn die meisten Nebenwirkungen wieder weg sind, würde ich andere Therapien vorziehen wenn es denn welche gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 76466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei L-Thyroxin

 

Schwitzen, Blutzuckererhöhung, Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, Harndrang, Muskelschmerzen, Halskratzen, Blähungen, Geblähter Bauch, Müdigkeit bei L-Thyroxin beta 50 für Schilddrüsenunterfunktion

Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen (1/2 Tablette morgens) und habe folgende Nebenwirkungen: Schwitzen, Blutzuckeranstieg (Diabetikerin Typ 2, noch ohne Medikamente), Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, häufiger Harndrang, Muskelschmerzen, Kloßgefühl im Hals, Blähungen (und aufgeblähter...

L-Thyroxin beta 50 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin beta 50 Schilddrüsenunterfunktion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit 3 Tagen (1/2 Tablette morgens) und habe folgende Nebenwirkungen:
Schwitzen, Blutzuckeranstieg (Diabetikerin Typ 2, noch ohne Medikamente), Zittern, Schlafstörungen, Schwindel, häufiger Harndrang, Muskelschmerzen, Kloßgefühl im Hals, Blähungen (und aufgeblähter Bauch), Müdigkeit.

Nun versuche ich in Absprache mit meinem Hausarzt, mit einer kleineren Dosis weiterzumachen. Falls die Nebenwirkungen nicht besser werden, wird er das Medikament wechseln. Da ich ansonsten keinerlei Medikamente nehme, ist auch er der Ansicht, dass die Beschwerden vom L-Thyroxin kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 21668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kältegefühl, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen bei L-Thyroxin für Hashimoto

Nach sehr langsamen Einschleichen des Medikaments, kam es gleichzeitig zur Gewichtszunahme. Zunächst sonst keine Nebenwirkungen. Die kalten Knoten sind gefühlsmässig kleiner geworden. Seit ca. 2 Monaten friere ich sehr oft. Seit ein paar Wochen habe ich Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen. Da...

L-Thyroxin bei Hashimoto

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach sehr langsamen Einschleichen des Medikaments, kam es gleichzeitig zur Gewichtszunahme. Zunächst sonst keine Nebenwirkungen. Die kalten Knoten sind gefühlsmässig kleiner geworden. Seit ca. 2 Monaten friere ich sehr oft. Seit ein paar Wochen habe ich Durchfall, Blähungen und Magenschmerzen. Da ich die Tabletten mal vergessen hatte, habe ich festgestellt, daß es an den Tabletten lag. Jetzt habe ich selbstständig die Dosis halbiert (von 50 auf 25) und die Nebenwirkungen sind verschwunden. Allerdings habe ich das Gefühl, daß die Knoten wieder grösser geworden sind.

Eingetragen am  als Datensatz 72170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Clindamycin

 

Sehstörungen, Blähungen bei Clindamycin für Nasennebenhöhlenentzündung

Hervorzuheben sind die exzellente Wirksamkeit und die für mich gute Verträglichkeit. Nachteilig waren bei mir die Sehstörungen (Fokusproblem), die das Führen eines Kfz unmöglich machten, sowie der üble Geruch des Flatus :).

Clindamycin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinNasennebenhöhlenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hervorzuheben sind die exzellente Wirksamkeit und die für mich gute Verträglichkeit. Nachteilig waren bei mir die Sehstörungen (Fokusproblem), die das Führen eines Kfz unmöglich machten, sowie der üble Geruch des Flatus :).

Eingetragen am  als Datensatz 43055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Blähungen bei Clindamycin für Abszess

Verschrieben wurde mir Clindamycin 600 mg wegen eines Abszesses an einer Zahnwurzel. Im Gegegsatz zu anderen Antibiotika, die mir oft schon nach 2 Tagen Magen und Darm lädierten, ist das Clindamycin gut verträglich. Ich habe so gut wie keine Beschwerden außer etwas Blähungen und Müdigkeit. Die...

Clindamycin bei Abszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinAbszess8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verschrieben wurde mir Clindamycin 600 mg wegen eines Abszesses an einer Zahnwurzel. Im Gegegsatz zu anderen Antibiotika, die mir oft schon nach 2 Tagen Magen und Darm lädierten, ist das Clindamycin gut verträglich. Ich habe so gut wie keine Beschwerden außer etwas Blähungen und Müdigkeit. Die Wirkung setzte bereits am ersten Tag der hoch dosierten Einnahme ein; Schwellung und Schmerzen gingen deutlich zurück. Empfehlenswert für alle, die Antibiotika und Penicillin sonst nicht oder kaum vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 79858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Amoxicillin

 

Durchfall, Blähungen, Magendruck, Übelkeit, Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Herzrasen, Panikattacke bei Amoxicillin für Zahnentzündung mit eitriger Fistel

Ich musste Amoxi 1a Pharma 1000mg wegen eines entzündeten Zahnes einnehmen kurz bevor er gezogen werden musste (Verordnung: 3 Tage lang 3 mal eine Tablette alle 8 Stunden). Schon nach dem ersten Tag bekam ich ziemlichen Durchfall, Blähungen, Magendrücken, Übelkeit. Der Durchfall wurde dann...

Amoxicillin bei Zahnentzündung mit eitriger Fistel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung mit eitriger Fistel1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste Amoxi 1a Pharma 1000mg wegen eines entzündeten Zahnes einnehmen kurz bevor er gezogen werden musste (Verordnung: 3 Tage lang 3 mal eine Tablette alle 8 Stunden). Schon nach dem ersten Tag bekam ich ziemlichen Durchfall, Blähungen, Magendrücken, Übelkeit. Der Durchfall wurde dann schlimmer, ich bekam Schwindel und Kreislaufbeschwerden, so dass ich das Medikament abgesetzt habe, denn ich hätte das so nicht noch 2 Tage durchgehalten, wäre dann wahrscheinlich auf er Intensivstation gelandet. Am nächsten morgen so gegen 5.00 wurde ich durch schlimmes Herzrasen aufgeweckt (Tachykardie) ich hatte Todesangst und dachte jetzt muss ich sterben zusätzlich hatte ich immer noch Durchfall und Magendrücken obwohl die letzte Einnahme nach Abbruch ca. 14 Stunden her war. Mein Blutdruck der immer solange ich denken kann bei Werten um 120/80 und niedriger liegt stieg plötzlich auf 160/90, schwankte dann zwischen 140/90. Der ganze Zustand hielt über mehr als 6 Stunden an, das plötzliche Herzrasen wo ich dachte mein Brustkorb platzt gleich hielt einge Minuten an, jedoch war mein Puls immer noch realtiv hoch bei ca 100 Schläge/ Minute, dies hielt dann noch einige Stunden an mit immer wieder auftretender innerer Unruhe, Adrenalinschüben und Herzklopfen.....allmählich normalisierte sich er Blutdruck wieder,die Pulsfrequenz hat sich leicht normalisiert. Fühle mich jetzt erschöpft und hab Wut, dass diese Medikamente solche krassen fast lebensbedrohlichen Nebenwirkungen haben.....

Eingetragen am  als Datensatz 59128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenprobleme, Blähungen bei Amoxicillin-ratiopharm comp. für Staphylokokkus aureus-Infektion

Habe das Medikament für 10 Tage verschrieben bekommen. Habe es jetzt ungefähr 4 Tage genommen. Bin bis jetzt recht zufrieden. Außer einem Kloß im Hals bzw. leichtes Magenkrumeln und leichten Blähungen, sobald ich die Tablette einnehme, habe ich bis jetzt keine Probleme bzw. aushaltbar. Die...

Amoxicillin-ratiopharm comp. bei Staphylokokkus aureus-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharm comp.Staphylokokkus aureus-Infektion4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament für 10 Tage verschrieben bekommen. Habe es jetzt ungefähr 4 Tage genommen. Bin bis jetzt recht zufrieden. Außer einem Kloß im Hals bzw. leichtes Magenkrumeln und leichten Blähungen, sobald ich die Tablette einnehme, habe ich bis jetzt keine Probleme bzw. aushaltbar. Die Beschwerden sind momentan schon sehr gut weggegangen. Ich würde das Medikament empfehlen. Das einzige unschöne ist für mich die Größe der Tablette.

Eingetragen am  als Datensatz 76821
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Trevilor

 

Gewichtszunahme, Tinnitus, Libidoverlust, Impotenz, Blähungen, Krämpfe bei Trevilor für Depressionen, Angststörungen

Gewichtszunahme am Anfang (16kg in 4 Wo)bisher kaum Änderung Tinitus sexuelle Unlust, Impotenz morgendliche Krämpfe in den Beinen Blähungen

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme am Anfang (16kg in 4 Wo)bisher kaum Änderung
Tinitus
sexuelle Unlust, Impotenz
morgendliche Krämpfe in den Beinen
Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 1177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtzunahme, Blähungen, Orgasmusstörungen bei Trevilor für Depression

Die Orgasmusstörungen sind massiv und deprimieren mich zusätzlich.

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Orgasmusstörungen sind massiv und deprimieren mich zusätzlich.

Eingetragen am  als Datensatz 75336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Blähungen bei Citalopram

 

Albträume, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Müdigkeit, Übelkeit, Blähungen, Aggressivität, Unruhe bei Citalopram für Depression

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt. Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt.
Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen
- nachts Albträume und Panikattaken


Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung.
Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit
- Übelkeit/ Blähungen
- extreme Verschlechterung des Zustandes
- Aggressivität/ Zorn

Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen.

Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen.
Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem Medikament bin, weil ich weder gut einschlafen, noch gut durchschlafen kann.
Nebenwirkungen: - Unruhe
- Übelkeit


Lorazepam: Dieses Medikament soll ich bei innerer Unruhe nehmen. Eine halbe Stunde nach Einnahme, bin ich völlig ruhig und gelassen. Nebenwirkungen konnte ich noch keine feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 38782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Blähungen, Atemnot, Brustschmerzen, Verstopfung bei Citalopram für Depressiv

Extreme Nebenwirkungen. In den ersten Tagen: Übelkeit, Appetitlosigkei, Ekel vor Fleisch und Wurst, Konnte beides nicht mehr riechen. Es folgten Bauchschmerzen, Blähungen. Der Bauch war gedunsen, Folge: Brennen im Brustkorb bis zum Hals spürbar. Die Beschwerden wurden schlimmer.Auf...

Citalopram bei Depressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressiv25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Nebenwirkungen. In den ersten Tagen: Übelkeit, Appetitlosigkei, Ekel vor Fleisch
und Wurst, Konnte beides nicht mehr riechen. Es folgten Bauchschmerzen, Blähungen.
Der Bauch war gedunsen, Folge: Brennen im Brustkorb bis zum Hals spürbar. Die
Beschwerden wurden schlimmer.Auf Spaziergängen traten Brustschmerzen auf, Atemnot.
Ich mußte oft stehen bleiben. Weitere Indizien: Vestopfung, Blockade beim
Wasserlassen, wie verkrampft. Ich fühlte mich unwohl und krank.
Das Präparat wurde abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 73275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Blähungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Geblähter Bauch, Geblähtes Abdomen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Blähungen aufgetreten:

Durchfall (291/1083)
27%
Übelkeit (216/1083)
20%
Müdigkeit (202/1083)
19%
Kopfschmerzen (151/1083)
14%
Schwindel (137/1083)
13%
Gewichtszunahme (129/1083)
12%
Magenschmerzen (126/1083)
12%
Verstopfung (85/1083)
8%
Bauchschmerzen (69/1083)
6%
Magenkrämpfe (60/1083)
6%
Appetitlosigkeit (52/1083)
5%
Schlafstörungen (51/1083)
5%
Stimmungsschwankungen (51/1083)
5%
Libidoverlust (47/1083)
4%
Abgeschlagenheit (47/1083)
4%
Sehstörungen (37/1083)
3%
Muskelschmerzen (36/1083)
3%
Depressionen (36/1083)
3%
Benommenheit (36/1083)
3%
Unruhe (35/1083)
3%
Mundtrockenheit (33/1083)
3%
Antriebslosigkeit (33/1083)
3%
Wassereinlagerungen (32/1083)
3%
Schwitzen (32/1083)
3%
Konzentrationsstörungen (31/1083)
3%
Herzrasen (31/1083)
3%
Haarausfall (31/1083)
3%
Gelenkschmerzen (29/1083)
3%
Juckreiz (29/1083)
3%
Schlaflosigkeit (27/1083)
2%
Sodbrennen (25/1083)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 415 Nebenwirkungen in Kombination mit Blähungen
[]