Blähungen bei Pantozol

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Pantozol

Insgesamt haben wir 411 Einträge zu Pantozol. Bei 6% ist Blähungen aufgetreten.

Wir haben 23 Patienten Berichte zu Blähungen bei Pantozol.

Prozentualer Anteil 52%48%
Durchschnittliche Größe in cm168170
Durchschnittliches Gewicht in kg7091
Durchschnittliches Alter in Jahren5258
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6936,04

Pantozol wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pantozol wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Pantozol:

 

Pantozol für Sodbrennen, Magenübersäuerung mit Schlafstörungen, Sodbrennen, Panikzustände, Atemnot, Blähungen

L-Thyroxin 75 Hexal Da ich über Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationschwäche und Abgeschlagenheit und nächtliches Schwitzen klagte, machte mein Arzt einen Gesundheitscheck, bei dem zwei Knoten in der SD festgestellt wurden und ich an einer leichten Schilddrüsenunterfunktion leide. Daraufhin bekam ich L-Thyroxin 75 von Hexal verschrieben. Nach nur einer Woche war vor allem die Müdigkeit und Konzentrationsschwäche wie weggeblasen, auch das nächtliche Schwitzen verschwand. Im Laufe der Monate bemerkte ich nur leichte Wassereinlagerungen in den Beinen, die jedoch durch Bewegung verschwanden. Gut, der Sport wurde etwas "schweißtreibender", aber im Ruhezustand ist davon nichts zu merken. Etwas mehr Hunger bekam ich auch, doch das Gewicht pendelte +/- 2KG immer wieder hin und her. L-Thyroxin 50 Henning Das Blutbild ergab nach 6 Monaten, dass man die Dosis reduzieren kann und so wurde L-Thyroxin 50 verschrieben. In der Apotheke war es von der Firma Hexal jedoch nicht verfügbar und auf Frage der Apothekerin, ob ich auch das Henning nehmen würde, sagte ich ja. Ist ja der...

Pantoprazol bei Sodbrennen, Magenübersäuerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolSodbrennen, Magenübersäuerung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

L-Thyroxin 75 Hexal
Da ich über Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationschwäche und Abgeschlagenheit und nächtliches Schwitzen klagte, machte mein Arzt einen Gesundheitscheck, bei dem zwei Knoten in der SD festgestellt wurden und ich an einer leichten Schilddrüsenunterfunktion leide. Daraufhin bekam ich L-Thyroxin 75 von Hexal verschrieben. Nach nur einer Woche war vor allem die Müdigkeit und Konzentrationsschwäche wie weggeblasen, auch das nächtliche Schwitzen verschwand. Im Laufe der Monate bemerkte ich nur leichte Wassereinlagerungen in den Beinen, die jedoch durch Bewegung verschwanden. Gut, der Sport wurde etwas "schweißtreibender", aber im Ruhezustand ist davon nichts zu merken. Etwas mehr Hunger bekam ich auch, doch das Gewicht pendelte +/- 2KG immer wieder hin und her.

L-Thyroxin 50 Henning
Das Blutbild ergab nach 6 Monaten, dass man die Dosis reduzieren kann und so wurde L-Thyroxin 50 verschrieben. In der Apotheke war es von der Firma Hexal jedoch nicht verfügbar und auf Frage der Apothekerin, ob ich auch das Henning nehmen würde, sagte ich ja. Ist ja der gleiche Wirkstoff. Dann fing es an: Schlafstörungen, alle 2 - 3 Stunden aufwachen, manchmal sogar jede Stunde. Nach längerem Hochlegen der Beine bekam ich "Muskelkater" in den Waden, die sich nach ein paar Schritten erledigten. Nackenprobleme wegen verhärteten Muskeln, Brustkorb schmerzt manchmal. Zudem bekam ich Sodbrennen, hatte einen Druck in der Brustgegend und auch hinter dem Brustbein, musste ständig aufstossen, manchmal auch leer. Bin wegen dem Druck hinterm Brustbein zum Arzt, der mir daraufhin wegen Übersäuerung des Magens

Pantoprazol
verschrieb. Ich denke, dass sich L-Thyroxin, nicht mit Pantoprazol verträgt. Zunächst bemerkte ich eine Besserung, das Aufstossen war weg und das Gefühl, dass der Mageninhalt bis zum Hals steht ist auch weg. Nach einer Woche Kombination L-Thyroxin und Pantoprazol bekam ich Panikzustände, Enge in der Brust, Atemnot, Blähungen, Druck in der Magengegend, Schmerzen im Bauchraum, mal links, dann rechts, Ziehen im Magen, ziehen an der Galle.
Nach 11 Tagen einnahme jedoch verschwanden diese Probleme und bin bis auf die vom L-Thyroxin 50 genannten Probleme jetzt nahezu beschwerdefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 19884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux, Speiseröhrenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Erbrechen, Magenkrämpfe

Übelkeit, Durch, Blähungen,Erbrechen, Magenkrämpfe,

Pantozol bei Reflux, Speiseröhrenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux, Speiseröhrenentzündung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Durch, Blähungen,Erbrechen, Magenkrämpfe,

Eingetragen am  als Datensatz 6520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magensäureüberschuss mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blähungen, Schwitzen, Zittern, Muskelkrämpfe, Taubheitsgefühle, Herzbeschwerden, Gelbsucht

Viel Mühte,Schlap,Aufgebletten-Bauch, Schwitzen,Ziettern,Krämpfe in den Beine,Gesicht-Gelbe-Haut, Aderkolosse,Hertz-beschwerten,Bein-Rechts-Daub,usw.

Pantoprazol bei Magensäureüberschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagensäureüberschuss1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Viel Mühte,Schlap,Aufgebletten-Bauch, Schwitzen,Ziettern,Krämpfe in den Beine,Gesicht-Gelbe-Haut,
Aderkolosse,Hertz-beschwerten,Bein-Rechts-Daub,usw.

Eingetragen am  als Datensatz 26461
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):138
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschutz mit Übelkeit, Durchfall, Blähungen, Unterleibskrämpfe

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Pantozol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenschutz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab Tag 6: Uebelkeit/Brechreiz
Ab Tag 7: Durchfall, Blaehungen, Unterbauchkraempfe

Eingetragen am  als Datensatz 5630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen mit Durchfall, Schwindel, Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Darmkrämpfe, Gereiztheit, Lustlosigkeit, Blähungen, Kreislaufbeschwerden, Blähbauch, Tunnelblick, Drehschwindel, Magenschmerzen mit Übelkeit, Übelkeitsgefühl

Ein halbes jahr wiederkehrende Magenschmerzen bei etwas mehr Fleischgenuß. Gallensteine, Ultraschall gemacht, Fehlanzeige. Verdacht Gastritis oder Bakterien u.s.w. Überweisung zum Gastro Doc, wegen Magenspiegelung. 3 Wochen auf den Termin warten, naja ok geht ja noch. 3 Wochen riesen Stress aufgrund traumatischer Erlebnisse bei Spiegelung in der Vergangenheit, daraufhin noch Sodbrennen. Spiegelung mit Narkose war problemlos, rein gar nix germekt, klack weg klack wieder da, ähnlich einer Vollnarkose. Naja der Arzt, Angstpatienten, was denn das, kurz angebunden und naja freundlich hab ich auch mal anders gelernt in jungen Jahren. Aber mußte sein, egal. Diagnose, Magenschließmuskel nicht ganz wie er sein soll daher Reflux, hatte aber vorher nie etwas damit, eben seit dem Stress vor der Spiegelung und vor dem Muskel eine leichte Speiseröhrenentzündung, Pantoprazol 40 mg 14 Tage lang eine morgens, ja ok,kennt man das Allerweltsmedikament. Beim Lesen des Beipackzettels...oha, aber nun ja, wird schon. Oder auch nicht. Riesige sich immer steigernde Probleme seit der ersten...

Pantoprazol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolSodbrennen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein halbes jahr wiederkehrende Magenschmerzen bei etwas mehr Fleischgenuß.
Gallensteine, Ultraschall gemacht, Fehlanzeige.
Verdacht Gastritis oder Bakterien u.s.w.
Überweisung zum Gastro Doc, wegen Magenspiegelung.
3 Wochen auf den Termin warten, naja ok geht ja noch.
3 Wochen riesen Stress aufgrund traumatischer Erlebnisse bei Spiegelung in der Vergangenheit, daraufhin noch Sodbrennen.
Spiegelung mit Narkose war problemlos, rein gar nix germekt, klack weg klack wieder da, ähnlich einer Vollnarkose.
Naja der Arzt, Angstpatienten, was denn das, kurz angebunden und naja freundlich hab ich auch mal anders gelernt in jungen Jahren. Aber mußte sein, egal.
Diagnose, Magenschließmuskel nicht ganz wie er sein soll daher Reflux, hatte aber vorher nie etwas damit, eben seit dem Stress vor der Spiegelung und vor dem Muskel eine leichte Speiseröhrenentzündung, Pantoprazol 40 mg 14 Tage lang eine morgens, ja ok,kennt man das Allerweltsmedikament. Beim Lesen des Beipackzettels...oha, aber nun ja, wird schon. Oder auch nicht. Riesige sich immer steigernde Probleme seit der ersten Tablette, 3 Tage später endete das in der hausärztlichen Notfallamblulanz des nächsten KHS. Sofort absetzen. Der Schwindel der immer auftrat allein, da könnte man vielleicht was anderes testen sagte die sehr nette Ärztin da, aber die anderen Dinge dazu, das klingt nicht nur nach Unverträglichkeit ideses Mittels sondern nach einer Unverträglichkeit der gesamten Wirkstoffgruppe.
Nächster Tag, wieder zum Gastro, der irgendwie noch genervter als vorher, ja kann ich denn was dafür, kurz und knapp innerhalb von nicht zwei Minuten, neues Rezept und laut ihm anderer Wirkstoff, anderes Nebenwirkungsprofil.
Ab zur Apotheke, die Probleme des Wochenendes beschrieben, die Dame bestätigte den Vedacht der Notärztin, sagte aber man könnte noch einen Versuch machen und eben wieder absetzen, aber wohl war ihr dabei nicht, lieber nicht sagte sie dann doch noch.
Denn es kam raus, der Wirkstoff der jetzt verordnet wurde, Rabeprazol, sollte nicht eingesetzt werden wenn defintiv bereits mehrfache Überempfindlichkeitsreaktionen auf andere Protonenpumpenhemmer aufgetreten sind. Ja spinnt der Gastro Doc jetzt ganz, was soll das? Dann zum Hausarzt neben der Apotheke, der Gastro ist ja auch gegenüber, alles nah zusammen. Der sagte gleich, WAS so ein hartes Zeug bei einer leichten Entzündung, da könnte man auch erstmal mit Hausmittelchen wie Tee und Rennie und dergleichen was versuchen oder Riopan z.b.
Also der Gastro Doc sieht mich nie wieder und dieses "Rattengift" Pantprazol kann er sich ja gern in den Kaffee mischen, wenn er drauf steht, ich schenk ihm den Mist gern, besser wäre aber das Zeug in nem Castorbehälter sicher zu lagern...
Was das noch für einen riesigen Rattenschwanz an Problemen mit sich bringt und bringen kann auf Dauer, das haut mich um nach einigen wenigen Recherchen.
Und nicht auf irgendwelchen dubiosen Seiten, sondern rennomierte Kliniken und Fachärtze weltweit warnen davor immer mehr, überhaupt vor diesen Protonenpumpenhemmern, ein Milliardengeschäft auf Kosten so mancher Gesundheit, ich fasse nichts mehr von dieser Art Medikamenten an.
Langsam wirds besser nach fast Zwei Tagen, aber weg ist die Problemlage keinesfalls.
Mal sehen wie es morgen wird. Gegen das Sodbrennen hats geholfen, tatsächlich, aber mit gut einem Dutzend Nebenwirkungen, ich hoffe halt das es sich gibt und nicht noch später was neu dazu kommt, das alles nach exakt 3 Tabletten davon, ich fasse es nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 84422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Vorschlag:Gastritis mit Blähungen, Völlegefühl, Gewichtszunahme

Vor 2 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung eine schwere Gastritis, teilweise mit Magenblutung, festgestellt. Die Beschwerden waren: Übelkeit, gelegentliche Blähungen und Magenkrämpfe. Um den Magen zu schützen bekam ich Pantoprazol verschrieben. Seit 2 Wochen nehme ich nun diese Tabletten und leide nun an folgenden Nebenwirkungen: - täglich starke Blähungen, ohne ersichtlichen Grund. - Völlegefühl und aufgeblähter Bauch - Gewichtszunahme (1kg in 2 Wochen) Seit ich die Tabletten nehme achte ich viel mehr auf die Ernährung. Kaum Kohlehydrate, viel Gemüse und Eiweiß. Unerklärlich weshalb ich zugenommen habe. Ich werde die Tabletten wieder absetzen und durch ein homöopathisches Mittel ersetzen.

Pantoprazol bei Vorschlag:Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolVorschlag:Gastritis2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 2 Wochen wurde bei einer Magenspiegelung eine schwere Gastritis, teilweise mit Magenblutung, festgestellt. Die Beschwerden waren: Übelkeit, gelegentliche Blähungen und Magenkrämpfe.

Um den Magen zu schützen bekam ich Pantoprazol verschrieben. Seit 2 Wochen nehme ich nun diese Tabletten und leide nun an folgenden Nebenwirkungen:
- täglich starke Blähungen, ohne ersichtlichen Grund.
- Völlegefühl und aufgeblähter Bauch
- Gewichtszunahme (1kg in 2 Wochen)
Seit ich die Tabletten nehme achte ich viel mehr auf die Ernährung. Kaum Kohlehydrate, viel Gemüse und Eiweiß. Unerklärlich weshalb ich zugenommen habe.

Ich werde die Tabletten wieder absetzen und durch ein homöopathisches Mittel ersetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 72222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme mit Sehstörungen, Durchfall, Blähungen, Schwächegefühl, Abgeschlagenheit, Unwohlsein, Appetitsteigerung

Beständiges unangenehmes Gefühl im Bauch, als hätte ich ständig Hunger, Durchfall, starke Blähungen, Schwächegefühl, Erschöpfung und allgemeines Unwohlsein (als hätte ich Bäume ausgerissen, ständig müde, nicht belastbar, zu nichts Lust), Sehstörungen, Verschwommensehen.

Pantoprazol bei Magenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenentzündung aufgrund Medikamenteneinnahme14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beständiges unangenehmes Gefühl im Bauch, als hätte ich ständig Hunger, Durchfall, starke Blähungen, Schwächegefühl, Erschöpfung und allgemeines Unwohlsein (als hätte ich Bäume ausgerissen, ständig müde, nicht belastbar, zu nichts Lust), Sehstörungen, Verschwommensehen.

Eingetragen am  als Datensatz 66820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen mit Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, juckender Ausschlag

Pantozol sollte mein Sodbrennen beseitigen, habe aber davon ständige Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen und inzwischen Nesselsucht und juckende Hautausschläge.

Pantozol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolSodbrennen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pantozol sollte mein Sodbrennen beseitigen, habe aber davon ständige Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen und inzwischen Nesselsucht und juckende Hautausschläge.

Eingetragen am  als Datensatz 19710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis medikamenteninduziert, Bauchspeicheldrüsentumor mit Blähungen, Schwindel, Sehstörungen

Wegen einer Gastritis (medikamenteninduziert) nehme ich derzeit Omeprazol 40 mg (morgens); desweiteren Kreon 40.000 i.E. (Bauchspeicheldrüsenenzyme): diese beiden Medikamente wurden mir wegen einer Operation an der Bauchspeicheldrüse verschrieben (Tumor); vor der Einnahme von Omeprazol bzw. Pantozol hatte ich sehr starke Blähungen, was mir schwer zu schaffen gemacht hatte; nun nach der regelmässigen Einnahme haben sich die Blähungen sehr verringert...ich bin zu frieden! Nun versuche ich die Wirkstoffmenge auf 20 mg Pantozol jeden 2. Tag zu verringern; habe etwas bedenken vor den vielen Nebenwirkungen, welche im Beipackzettel stehen ! Mal sehen, ob es bei mir auch nach weniger Wirkstoff wirkt. Nebenwirkungen hatte ich...ich bin mir aber nicht sicher, ob es vom Omeprazol/ Pantozol kommt : am Anfang Schwindel, Sehstörungen ! Viele Grüße

Pantozol 20 mg bei Gastritis medikamenteninduziert, Bauchspeicheldrüsentumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozol 20 mgGastritis medikamenteninduziert, Bauchspeicheldrüsentumor1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Gastritis (medikamenteninduziert) nehme ich derzeit Omeprazol 40 mg (morgens); desweiteren Kreon 40.000 i.E. (Bauchspeicheldrüsenenzyme): diese beiden Medikamente wurden mir wegen einer Operation an der Bauchspeicheldrüse verschrieben (Tumor); vor der Einnahme von Omeprazol bzw. Pantozol hatte ich sehr starke Blähungen, was mir schwer zu schaffen gemacht hatte; nun nach der regelmässigen Einnahme haben sich die Blähungen sehr verringert...ich bin zu frieden! Nun versuche ich die Wirkstoffmenge auf 20 mg Pantozol jeden 2. Tag zu verringern; habe etwas bedenken vor den vielen Nebenwirkungen, welche im Beipackzettel stehen ! Mal sehen, ob es bei mir auch nach weniger Wirkstoff wirkt.
Nebenwirkungen hatte ich...ich bin mir aber nicht sicher, ob es vom Omeprazol/ Pantozol kommt : am Anfang Schwindel, Sehstörungen !
Viele Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 18282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenbeschwerden mit Blähungen

Am Anfang war alles ok. Nach 1-2 Wochen fingen die Oberbauchschmerzen an, die nach und nach so stark wurden, dass ich nachts davon wach wurde und mich krümmte. Nach 2 Wochen kam dann noch ein heftiger Druck dazu und Blubbern und viel Luft im Bauch.

Pantozol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenbeschwerden3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war alles ok. Nach 1-2 Wochen fingen die Oberbauchschmerzen an, die nach und nach so stark wurden, dass ich nachts davon wach wurde und mich krümmte. Nach 2 Wochen kam dann noch ein heftiger Druck dazu und Blubbern und viel Luft im Bauch.

Eingetragen am  als Datensatz 81390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gatritis Sodbrennen mit Durchfall, Aufstoßen, Blähungen

1-0-0 40 mg; Pantoprazol (von 1A Pharma) Beginn der Einnahme nach einer Magen-Darm Grippe um eine bereits vorhandene Gastritis zu behandeln. Mittel wirkte zunächst relativ rasch. Ich hatte bereits am zweiten Tag kein Sodbrennen mehr. Ab 5. Tag Durchfall, ab 7. Tag zusätzlich Blähungen, Flatulenzen, Magenzwicken, häufiges Aufstoßen nach faulen Eiern, starke Darmgeräusche; zur Kompensation des Durchfalls Perenterol forte genommen, half temporär; ab 10. Tag Durchfall wird etwas fester; jedoch am 11. Tag leichtes Sodbrennen (nach Genuß knoblauchhaltiger Speise); 12. Tag stärkeres Sodbrennen, Mittel scheint nicht zu wirken; 13. Tag mittags normal ohne Mittel gegessen, leichtes Sodbrennen, Durchfall ist vorbei. Mittel dann abends vor dem Abendessen genommen. Nach dem Abendessen Durchfall, Übelkeit, fauliges Aufstoßen. Scheint ein Magenkeim zu sein, der im weniger sauren Medium im Mageninhalt sich munter vermehrt. Habe das Mittel dann abgesetzt. Nachwirkungen: ab 15. Tag Sodbrennen, ab 16. Tag: die helle Stuhlfarbe wird wieder dunkler, bis 17. Tag: Durchfall; ab 17. Tag: Sodbrennen...

Pantozol bei Gatritis Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolGatritis Sodbrennen13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1-0-0 40 mg; Pantoprazol (von 1A Pharma) Beginn der Einnahme nach einer Magen-Darm Grippe um eine bereits vorhandene Gastritis zu behandeln. Mittel wirkte zunächst relativ rasch. Ich hatte bereits am zweiten Tag kein Sodbrennen mehr. Ab 5. Tag Durchfall, ab 7. Tag zusätzlich Blähungen, Flatulenzen, Magenzwicken, häufiges Aufstoßen nach faulen Eiern, starke Darmgeräusche; zur Kompensation des Durchfalls Perenterol forte genommen, half temporär; ab 10. Tag Durchfall wird etwas fester; jedoch am 11. Tag leichtes Sodbrennen (nach Genuß knoblauchhaltiger Speise); 12. Tag stärkeres Sodbrennen, Mittel scheint nicht zu wirken; 13. Tag mittags normal ohne Mittel gegessen, leichtes Sodbrennen, Durchfall ist vorbei. Mittel dann abends vor dem Abendessen genommen. Nach dem Abendessen Durchfall, Übelkeit, fauliges Aufstoßen. Scheint ein Magenkeim zu sein, der im weniger sauren Medium im Mageninhalt sich munter vermehrt. Habe das Mittel dann abgesetzt. Nachwirkungen: ab 15. Tag Sodbrennen, ab 16. Tag: die helle Stuhlfarbe wird wieder dunkler, bis 17. Tag: Durchfall; ab 17. Tag: Sodbrennen wieder so stark, wie anfangs; fauliges Aufstoßen noch nicht verschwunden; nehme jetzt Iberogast

Eingetragen am  als Datensatz 71707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Übelkeit, Schwindel, Blähungen, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Schwäche, Durchfall

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind. Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund. Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig. Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen. Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg. Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme. Positiv gesehen, kann ich jetzt...

Pantoprazol bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte morgens 1 Stunde vor dem Frühstück und abends 1 Stunde vor dem Essen, 7 Tage lang, jeweils 3 Tabletten zusammen. Ich hatte eine Kombi-Packung, ZacPac, bei der die einzelnen Tabletten gut und übersichtlich verpackt waren und Einnahmefehler unmöglich sind.

Am 1. und 2. Tag habe ich fast nichts gemerkt, außer ein wenig Überkeit, Blähungen und einen bitteren Geschmack im Mund.
Am 3. und 4. Tag verstärkte sich die Übelkeit und dazu kam noch Schwindel, Müdigkeit, Schwäche. Ich war an diesen Tagen zu nichts fähig.
Am 5. - 7. Tag kam dann plötzlich Durchfall dazu, obwohl ich zu den Tabletteneinnahmen immer Darmflora plus (Reformhaus) - gesunde Darmbakterien - eingenommen habe. Gegen den Durchfall habe ich 1 x 1 Loperamid genommen und bin damit ganz gut hingekommen.

Der bittere Geschmack und die Blähungen hielten die gesamten 7 Tage an. Heute - also der 8. und 9. Tag - habe ich noch immer leichten Durchfall und die Schwäche ist auch noch nicht ganz weg.

Sonst hatte ich keine Nebenwirkungen, auch keine Hautprobleme.

Positiv gesehen, kann ich jetzt wieder Sachen essen, die vorher sofort Sodbrennen und Magenprobleme ausgelöst haben, wie z. Bsp. verschiedene Obstsorten (Nektarine, Weintrauben, Pfirsich ...)

Es ist zwar eine ganz schöne Belastung, aber vom Zeitrahmen her überschaubar und auszuhalten. Denke, dass sich auch der Durchfall in ein paar Tagen wieder geben wird. Daher kann ich diese Therapie empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 25395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Refluxösophagitis mit Blähungen, Durchfall

deutliche Flatulenz; teils flüssiger Stuhlgang

Pantozol bei Refluxösophagitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolRefluxösophagitis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

deutliche Flatulenz; teils flüssiger Stuhlgang

Eingetragen am  als Datensatz 594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschutz mit Blähungen, Bauchschmerzen

Blähungen, Bauchschmerzen

Pantozol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blähungen, Bauchschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 86642
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschutz mit Blähungen

uebelriechende Winde

Pantoprazol bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

uebelriechende Winde

Eingetragen am  als Datensatz 81643
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenbeschwerden mit Blähungen, Verstopfung

Reizung im Magen ließ relativ schnell nach, aber dafür habe ich starke Blähungen bekommen und hatte das Gefühl, die gesamte Verdauung funktionierte schlechter (Stuhlgang seltener), geblähter Darm, übel riechende Blähungen

Pantozol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenbeschwerden3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reizung im Magen ließ relativ schnell nach, aber dafür habe ich starke Blähungen bekommen und hatte das Gefühl, die gesamte Verdauung funktionierte schlechter (Stuhlgang seltener), geblähter Darm, übel riechende Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 75961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux mit Blähungen, Verstopfung, Hautrötungen, Muskelschmerzen

Refluxbeschwerden reduziert, aber nach mehreren Jahren Blähungen, Verstopfung, Hautrötung, die durch keine Salbe zu behandeln ist, heftige Muskelschmerzen. Ev. auch B 12 - Mangel, aber noch nicht nachgewiesen. Vorerst nur Hinweis aus den Blutwerten.

Pantoprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Refluxbeschwerden reduziert, aber nach mehreren Jahren Blähungen, Verstopfung, Hautrötung, die durch keine Salbe zu behandeln ist, heftige Muskelschmerzen. Ev. auch B 12 - Mangel, aber noch nicht nachgewiesen. Vorerst nur Hinweis aus den Blutwerten.

Eingetragen am  als Datensatz 51112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für DURCHFALL mit Durchfall, Blähungen

Da ich auch Iscover nehme , hatte mit Omeprazol Probleme. Seit 1 Jahr Pantoprazol, ersten 1o Monate OK, seitdem morgens Durchfall 3-4 Toilettengänge , kann 1 - 1,5 Stunden nicht das Haus verlassen. Ist es besser, das Pantoprazol abends zu nehmen ?? Habe auch Blähungen, nehme dafür Sab simplex.

Pantozol bei DURCHFALL

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolDURCHFALL365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich auch Iscover nehme , hatte mit Omeprazol Probleme.
Seit 1 Jahr Pantoprazol, ersten 1o Monate OK, seitdem morgens
Durchfall 3-4 Toilettengänge , kann 1 - 1,5 Stunden nicht das
Haus verlassen. Ist es besser, das Pantoprazol abends zu
nehmen ?? Habe auch Blähungen, nehme dafür Sab simplex.

Eingetragen am  als Datensatz 45843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschleimhautentzündung mit Durchfall, Übelkeit, Blähungen

gut wirksam, aber zu starke Nebenwirkungen

Pantoprazol bei Magenschleimhautentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenschleimhautentzündung8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut wirksam, aber zu starke Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 40744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux, Hiatushernie mit Blähungen, Verstopfung

Ich habe von Pantoprazol 40 mg vor allem Verstopfung und Blähungen bekommen, beides in mittlerer bis starker Ausprägung. Pantoprazol 20 mg ist bei mir leider nicht so wirksam gewesen wie Pantoprazol 40 mg; die Nebenwirkungen waren trotzdem nicht weg. Erst die Umstellung auf Nexium brachte Besserung.

Pantoprazol bei Reflux, Hiatushernie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux, Hiatushernie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von Pantoprazol 40 mg vor allem Verstopfung und Blähungen bekommen, beides in mittlerer bis starker Ausprägung. Pantoprazol 20 mg ist bei mir leider nicht so wirksam gewesen wie Pantoprazol 40 mg; die Nebenwirkungen waren trotzdem nicht weg. Erst die Umstellung auf Nexium brachte Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 21065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Blähungen bei Pantozol

[]