Krankheitsgefühl

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Krankheitsgefühl.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166180
Durchschnittliches Gewicht in kg6971
Durchschnittliches Alter in Jahren4444
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2521,89

Die Nebenwirkung Krankheitsgefühl trat bei folgenden Medikamenten auf

Levofloxacin AL (1/129)
0%
Viani (1/132)
0%
Erythromycin (1/161)
0%
Zostex (1/200)
0%
Moviprep (1/333)
0%
Novalgin (1/402)
0%
Cotrim (1/455)
0%
Pantozol (1/557)
0%
Ciprofloxacin (1/843)
0%
Amoxicillin (1/1296)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Levofloxacin AL

⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Nachtschweiß, Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Appetitverlust, Krankheitsgefühl, Gewichtsabnahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackensteifheit, Kreislaufbeschwerden, Hautausschlag im Gesicht, Zitterigkeit, zitternde Hände, Depressionen bei Levofloxacin AL für harnwegsinfekt

Zuerst Besserung, die Symptome von der krankheit die behandelt werden sollte verschwanden. Dann im Laufe der Zeit, teilweise auch nach Beendigung der Einnahme: -Nachtschweiß -tagsüber Schwitzen -kopfschmerzen -Übelkeit / Appetitlosigkeit -Gewichtsabnahme -Muskel-/Sehnen- und...

Levofloxacin AL bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levofloxacin ALharnwegsinfekt2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zuerst Besserung, die Symptome von der krankheit die behandelt werden sollte verschwanden.

Dann im Laufe der Zeit, teilweise auch nach Beendigung der Einnahme:
-Nachtschweiß
-tagsüber Schwitzen
-kopfschmerzen
-Übelkeit / Appetitlosigkeit
-Gewichtsabnahme
-Muskel-/Sehnen- und Gelenkschmerzen, überall im Körper, schubweise
-Nackensteifigkeit
-allgemeines Krankheitsgefühl, Schwächegefühl
-Hände- und Fußzittern
-Kreislaufprobleme
-Herzstolperer
-Hautausschlag im Gesicht
-Depressionen


Also richtig, richtig üble Nebenwirkungen das Dreckszeug.
Ich dachte zwischendurch schon ich habe Lepra oder so und fall gleich auseinander....

Eingetragen am 03.01.2018 als Datensatz 81113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 03.01.2018
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Viani

⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Krankheitsgefühl, Rachenentzündung bei Viani für Asthma

Viani Diskus 250 sehr gut vertragen aufgrund von Bronchitis Viani 500 erhalten Entzündung im Rachen und fühle mich permanent krank

Viani bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VianiAsthma2 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Viani Diskus 250 sehr gut vertragen aufgrund von Bronchitis Viani 500 erhalten Entzündung im Rachen und fühle mich permanent krank

Eingetragen am 11.01.2022 als Datensatz 108762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viani
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.01.2022
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Erythromycin

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Durchfall, Schmerzen, Übelkeit, Schwäche, Erbrechen, Bauchschmerzen, Krankheitsgefühl bei Erythromycin für Chlamydien-Infektion

Meine Behandlung ist schon länger her mit diesem Antibiotikum , aber nachdem ich die Erfahrungen damit von anderen Personen gelesen habe , wollte ich Meine gerne auch schildern . Ich kann nur wie viele andere hier jedem zu einen Anderen Antibiotika raten . Schon nach wenigen Stunden der Einnahme...

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Meine Behandlung ist schon länger her mit diesem Antibiotikum , aber nachdem ich die Erfahrungen damit von anderen Personen gelesen habe , wollte ich Meine gerne auch schildern . Ich kann nur wie viele andere hier jedem zu einen Anderen Antibiotika raten . Schon nach wenigen Stunden der Einnahme fühlte ich mich als hätte ich ein Loch im Bauch, Starke Abgeschlagenheit /Müde , Bauchschmerzen. Da ich das Antibiotika 3 Mal am Tag nehmen musste , verstärkten sich die Nebenwirkungen und es kamen noch etliche weitere hinzu wie Übelkeit, Durchfall und Erbrechen . Ich habe die 10 tägige Behandlung durchgezogen , da ich nicht wusste das es andere Antibiotika dagegen gäbe und das Ende vom Lied war , durchgehender Durchfall und Erbrechen , so daß nicht mal ein Schluck Wasser drin blieb . Dementsprechend fühlte ich mich am Ende wie ein Zombie und konnte mich vor Schwäche kaum noch bewegen .

Die Behandlung gegen die Chlamydien war erfolgreich . Leider starb mein Baby in der 23 SSW Im Bauch ..ob es mit der Schwäche durch das Medikament zusammen hing weiß ich nicht, aber es könnte ein Gedanke sein und deshalb niewieder .

Eingetragen am 16.11.2023 als Datensatz 118374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Erythromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.11.2023
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Zostex

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Fieber, Erschöpfung, Benommenheit, Frieren, Krankheitsgefühl, Hautallergie, Übelkeit mit Appetitverlust, Angstgefühl, Depression bei Zostex für Gürtelrose am Rumpf

1. Tag etwas Müdigkeit und Abgeschlagenheit 2. Tag leichte Magenschmerzen, Apetitlosigkeit, sehr müde, leichter Schwindel, leichtes Fieber 3. Tag Magenschmerzen Apetitlosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Müde und Schwäche, Fieber und Schlafstörungen 4.Tag Dasselbe wie Tag 3, zusätzlich...

Zostex bei Gürtelrose am Rumpf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose am Rumpf6 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

1. Tag etwas Müdigkeit und Abgeschlagenheit
2. Tag leichte Magenschmerzen, Apetitlosigkeit, sehr müde, leichter Schwindel, leichtes Fieber
3. Tag Magenschmerzen Apetitlosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Müde und Schwäche, Fieber und Schlafstörungen
4.Tag Dasselbe wie Tag 3, zusätzlich depressiv und sehr ängstlich , sehr unruhige Nacht mit Panikattacken und Herzrasen
5. Tag das gleiche Programm nur etwas schlimmer, inzwischen 4kg Gewichtsverlust
6. Tag 6. Tablette habe ich noch brav genommen und dann entschieden, die 7. Tablette nicht mehr zu nehmen. Ich war völlig am Ende, konnte mich nichts mehr tun außer aphatisch abzuwarten
7. Tag keine Tablette mehr genommen Magenschmerzen weniger, konnte etwas essen und spürte sogar etwas Hungergefühl. Immer noch sehr müde. Die Nacht war besser. Die Angst fast weg.
8.Tag, 2. Tag ohne Tablette Allgemeinzustand besser, noch etwas müde, kann wieder essen, morgens leichter juckender Ausschlag, am Abend Kopfschmerzen.
9.Tag 3. Tag ohne Tablette Konnte gut schlafen, trotz starkem Juckreiz am Körper. War wohl zu erschöpft, um es bewusst wahrzunehmen. Als ich wach wurde dachte ich, mich trifft der Schlag! Mein ganzer Körper voller roter Flecken und unerträglicher Juckreiz. Ab zum Arzt..Diagnose : Allergie! Ob vom Zostex oder Ibuprofen… niemand weiß es. Muss jetzt Prednisolon nehmen! Die Woche war die Hölle!!! Übrigens, die Gürtelrose war innerhalb 4 Tagen fast verschwunden. Einziges Plus… aber zu einem sehr hohen Preis

Eingetragen am 24.10.2017 als Datensatz 79897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.10.2017
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Moviprep

⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Kältegefühl, Krankheitsgefühl bei Moviprep für Darmspiegelung

Aufgrund meiner (ersten) Darmspiegelung habe ich mit Moviprep abführen müssen. Am Vortag um ca. 15 Uhr habe ich damit angefangen. Die Lösung hatte ich früh bereits hergestellt und in den Kühlschrank gestellt, sodass sie dann kühl war. Natürlich schmeckt die Lösung nicht wie ein leckerer...

Moviprep bei Darmspiegelung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepDarmspiegelung2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund meiner (ersten) Darmspiegelung habe ich mit Moviprep abführen müssen.
Am Vortag um ca. 15 Uhr habe ich damit angefangen. Die Lösung hatte ich früh bereits hergestellt und in den Kühlschrank gestellt, sodass sie dann kühl war. Natürlich schmeckt die Lösung nicht wie ein leckerer Cocktail, aber nicht so schlimm, wie manche beschreiben. Nase zuhalten, Würgen, Zitrone auf Zunge etc. brauchte ich nicht. Mir reichte etwas klarer Apfelsaft kurz danach, um den Geschmack runterzuspülen und dann natürlich mein Tee dazu. Das letzte Glas war etwas schwierig, lag aber wahrscheinlich daran, dass man halt viel dazu trinken muss und wenn der Bauch schon voll Wasser/Tee ist, bringt man den Rest nicht mehr ganz so zügig rein. War aber auszuhalten.
Nach etwa einer halben bis dreiviertel Stunde machte sich der erste Stuhldrang bemerkbar. Zwischendurch auch immer wieder. Man konnte beobachten, dass es immer heller wurde.
Ich hatte mich zuerst drauf eingestellt, ständig auf dem Klo hocken zu müssen. War aber nicht so. Ja, immer wieder Stuhldrang, aber nicht so, dass man es nicht halten könnte oder dauerhaft wäre.
Eine wesentliche Nebenwirkung war jedoch bei mir plötzliche Müdigkeit, das Gefühl, krank zu werden und massives Kälteempfinden. Ich fror wie im Winter, obwohl August war. Das hielt gute zwei Stunden so an. Man kann also wirklich nichts anderes nebenbei tun, sondern legt sich lieber mit einer warmen Decke hin oder gleich ins Bett. Nach etwa zwei Stunden ging es langsam wieder und eine heiße und lange Dusche half ein wenig.
Am nächsten Tag (Untersuchungstag) habe ich bereits um 7 Uhr mit dem zweiten Liter angefangen. Da ich dieses Mal leider wieder zuviel Tee dazwischen (und nicht hinterher) getrunken hab und um 7 Uhr bei mir noch nicht so viel rein passt, brachte ich das letzte Glas erst um 9 Uhr runter. Mir stand es wirklich Oberkante Unterlippe und ich hätte wahrscheinlich wieder alles erbrochen, wenn ich das gleich getrunken hätte. Es lag wirklich nicht am Geschmack! Das Zeug schmeckt zwar künstlich zitronig und echt nicht lecker, ist aber wirklich nicht so schlimm, wie man es sich vorstellt. Reines Glaubersalz ist ekliger.
Auch dieses Mal wieder massiv müde, Krankheitsgefühl und starkes Frösteln. Mir war einfach wahnsinnig kalt!
Das normalisierte sich wieder nach etwa zwei Stunden. Eine heiße Dusche und es ging wieder.
Der Stuhl war natürlich am Ende dann auch, wie er sein sollte: wie klarer Kamillentee.

Die Spiegelung an sich war dem gegenüber eigentlich ein Klacks.

Die Wirkung von Moviprep ist wirklich gut. Es schmeckt nicht lecker, aber auch nicht zum Würgen scheußlich. Die Nebenwirkungen sind allerdings bei mir recht happig gewesen.

Eingetragen am 16.08.2023 als Datensatz 117274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moviprep
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.08.2023
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Novalgin

⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Krankheitsgefühl bei Novalgin für Zahnbehandlung

Krankheitsgefuehl wie bei grippalem Effekt. Schub bei depressiver Grunderkrankung. Schnelle Erschoepfung und gesteigertes Schlafbeduerfnis, auch tagsueber. Gastroenteral gut vertraeglich. Effektive Schmerzminderung bei Kiefer-Ostitis (2 - 3,5 gr/Tag)

Novalgin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginZahnbehandlung4 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Krankheitsgefuehl wie bei grippalem Effekt. Schub bei depressiver Grunderkrankung.
Schnelle Erschoepfung und gesteigertes Schlafbeduerfnis, auch tagsueber.
Gastroenteral gut vertraeglich.
Effektive Schmerzminderung bei Kiefer-Ostitis (2 - 3,5 gr/Tag)

Eingetragen am 30.05.2022 als Datensatz 111071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.05.2022
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Cotrim

⌀ Durchschnitt 1,2 von 10,0 Punkten

Verstopfung, Rückenschmerzen, Nervenschmerzen, Krankheitsgefühl, Dehydration, Fieber (38 °C oder höher) bei Cotrim für Hautinfektion

Mir wurde Cotrim 960 zur Bekämpfung einer kleinen Hautinfektion (Exzem) am Rücken verschrieben. - Einen Hinweis zu möglichen Nebenwirkungen erhielt ich nicht. Vorgesehen war die Einnahme von 2 Tabletten täglich über den Zeitraum von 10 Tagen. Nachdem ich 3 Tabletten genommen hatte, begann ein...

Cotrim bei Hautinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimHautinfektion10 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wurde Cotrim 960 zur Bekämpfung einer kleinen Hautinfektion (Exzem) am Rücken verschrieben. - Einen Hinweis zu möglichen Nebenwirkungen erhielt ich nicht. Vorgesehen war die Einnahme von 2 Tabletten täglich über den Zeitraum von 10 Tagen.

Nachdem ich 3 Tabletten genommen hatte, begann ein Alptraum. - So wie es andere hier auch schon beschrieben haben: Bestialische Schmerzen, die von der Wirbelsäule ausgehend ins Bein und Richtung Hals ausstrahlten. Vom Gefühl her, wie nach einem schweren Verkehrsunfall! Steifer Nacken, so wie wenn man »Zug« bekommen hat, nur 1000 mal schmerzhafter! Dazu eine Art Bewegungsunfähigkeit und »Versteifung« des gesamten Rumpfes. Aufstehen und Hinsetzen ging nur noch mit Hilfe! - Und ich muss dazu sagen, dass ich sonst ein völlig gesunder und aktiver Mensch bin.

Zu diesem Zeitpunkt war mir nicht klar, dass es sich um Nebenwirkungen des Antibiotikums handeln könnte, da in der Packungsbeilage von solchen Schmerzen eigentlich keine Rede war. - Ich ging daher von einem schweren Bandscheibenvorfall aus! - Zur Schmerzlinderung nahm ich anfangs IBUPROFEN 600, die halfen ein kleines bißchen - für kurze Zeit, trotzdem waren diese extremen Schmerzen durchweg vorhanden, lediglich leicht gedämpft. Es gab wirklich KEINE einzige Position im Sitzen oder Liegen, die erträglich war. An Schlaf war nicht zu denken! Keine Chance! - Ich war zu diesem Zeitpunkt überzeugt, dass mehrere Wirbel gebrochen sein müssen, bei diesen Schmerzen - nur: Warum? - Ich hatte keinen Unfall oder Ähnliches! - Mein Hausarzt schickte mich dann zum Röntgen mit Verdacht auf Bandscheibe bzw. Wirbelsäulenverletzung. Doch: Der Befund war unauffällig! Keine akute Angelegenheit laut Röntgenbild! - Mittlerweile hatte ich bereits 6 Cotrim Tabletten genommen und recherchierte nun nach anderen Nebenwirkungen des Medikaments. So stieß ich hier auf dieses Forum und mir gingen die Augen auf!

Ich setzte das Medikament sofort ab und bereits nach zwei Tagen klangen die Beschwerden ab!! - Gott sei dank! - Aber: Wie kann es sein, dass solch ein Höllenpräparat überhaupt eine Zulassung erhält. - Ich selbst würde mich als Person mit etwas höherer Schmerztoleranz beschreiben, verzichte meist bei kleineren Schmerzen auf Tabletten oder beim Zahnarzt auf Spritzen etc. - Bei DIESEN Schmerzen, die Cotrim bei mir ausgelöst hat, könnte ich mir vorstellen, dass es für enfindsamere Zeitgenossen lebensgefährlich sein könnte. - Finger weg von diesem Folterinstrument!

Eingetragen am 27.10.2023 als Datensatz 118171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.10.2023
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Pantozol

⌀ Durchschnitt 1,2 von 10,0 Punkten

Kopfschmerzen, Antriebsschwäche, Gliederschmerzen, Blähungen, Bauchschmerzen, Oberbauchschmerzen, Schwindel - Benommenheit, Übelkeitsgefühl, Müdigkeit, Stuhlverfärbung, Schwitzen, Herzrasen, Krankheitsgefühl bei Pantoprazol für Reflux

Pantoprazol 20 mg für stillen Reflux. Anfänglich Müdigkeit. Dann unerklärliche Gliederschmerzen. Druckschmerz punktuell im Oberbauch. Gelbverfärbung des Stuhls, Blähungen, Kopfschmerzen, Schwindel. Totale Antriebslosigkeit nach 2 Wochen plus jetzt nach 3 Wochen Übelkeit und Appetitlosigkeit....

Pantoprazol bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolReflux20 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Pantoprazol 20 mg für stillen Reflux.
Anfänglich Müdigkeit. Dann unerklärliche Gliederschmerzen. Druckschmerz punktuell im Oberbauch. Gelbverfärbung des Stuhls, Blähungen, Kopfschmerzen, Schwindel. Totale Antriebslosigkeit nach 2 Wochen plus jetzt nach 3 Wochen Übelkeit und Appetitlosigkeit.
Erhöhtes Schwitzen, Herzrasen bei Aktivität bis 170 bpm. Krankheitsgefühl.
Ich bin 44, top trainiert, laufe jeden Tag 40 Minuten und mache jeden 2. Tag Krafttraining.
Ich kenne mich selbst nicht wieder.
Gleiches Spiel bei der ersten, längeren Einnahme vor 6 Wochen. Abgesetzt, alles okay. Ich werde es jetzt wieder absetzen.
Unverantwortlich, wenn man all die Bewertungen hier liest, die sich mit der Meinen decken, dass dieses Zeug wie Bonbons verschrieben wird.
I

Eingetragen am 09.11.2021 als Datensatz 107766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.11.2021
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Ciprofloxacin

⌀ Durchschnitt 1,0 von 10,0 Punkten

Gliederschmerzen, Nackenschmerzen, Ohrenschmerzen, Halsschmerzen, Krankheitsgefühl bei Ciprofloxacin für Gallensteine

Nie wieder würde ich dieses Medikament nehmen Ich hatte die schlimmsten Nackenschmerzen meines Lebens . Ich mache sehr viel Yoga und habe nie Probleme mit Gliederschmerzen, aber nach Einnahme dieses Antibiotikum konnte ich mich kaum noch bewegen , ich hatte Ohren und Halsschmerzen. Fühlte mich...

Ciprofloxacin bei Gallensteine

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGallensteine2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nie wieder würde ich dieses Medikament nehmen
Ich hatte die schlimmsten Nackenschmerzen meines Lebens . Ich mache sehr viel Yoga und habe nie Probleme mit Gliederschmerzen, aber nach Einnahme dieses Antibiotikum konnte ich mich kaum noch bewegen , ich hatte Ohren und Halsschmerzen. Fühlte mich kränker als vorher
Dieses Produkt gehört dringend vom Markt genommen … habe am 2 tenTage sofort das Medikament abgesetzt … es wäre mein Tod gewesen

Eingetragen am 06.11.2021 als Datensatz 107713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.11.2021
mehr

Berichte über die Nebenwirkung Krankheitsgefühl bei Amoxicillin

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Durchfall, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Unwohlsein, Oberbauchbeschwerden, Krankheitsgefühl, Schlafstörung, depressive Verstimmung, Rückenschmerz bei Amoxicillin für Bauchnabelentzündung

Fühlte mich nach Einnahme zunehmend schlechter mit den Nebenwirkungen. War froh, wann die 7 Tage um waren und die Stimmung und Schlaf besser wurden. Wirksamkeit ansonsten sehr gut. Nur eben kein so harmloses Medikament, das man überschnell einnehmen sollte.

Amoxicillin bei Bauchnabelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBauchnabelentzündung7 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Fühlte mich nach Einnahme zunehmend schlechter mit den Nebenwirkungen. War froh, wann die 7 Tage um waren und die Stimmung und Schlaf besser wurden. Wirksamkeit ansonsten sehr gut. Nur eben kein so harmloses Medikament, das man überschnell einnehmen sollte.

Eingetragen am 01.01.2024 als Datensatz 118851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.01.2024
mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Krankheitsgefühl aufgetreten:

Müdigkeit (5/11)
45%
Schwitzen (2/11)
18%
Kopfschmerzen (2/11)
18%
Bauchschmerzen (2/11)
18%
Übelkeit (2/11)
18%
Durchfall (2/11)
18%
Übelkeit mit Appetitverlust (2/11)
18%
Gliederschmerzen (2/11)
18%
zitternde Hände (1/11)
9%
Nachtschweiß (1/11)
9%
Nackensteifheit (1/11)
9%
Hautausschlag im Gesicht (1/11)
9%
Muskelschmerzen (1/11)
9%
Kreislaufbeschwerden (1/11)
9%
Gelenkschmerzen (1/11)
9%
Gewichtsabnahme (1/11)
9%
Depressionen (1/11)
9%
Zitterigkeit (1/11)
9%
Stuhlverfärbung (1/11)
9%
Oberbauchschmerzen (1/11)
9%
Rachenentzündung (1/11)
9%
Schlafstörung (1/11)
9%
Fieber (38 °C oder höher) (1/11)
9%
Rückenschmerz (1/11)
9%
Abgeschlagenheit (1/11)
9%
Blähungen (1/11)
9%
Verstopfung (1/11)
9%
Nervenschmerzen (1/11)
9%
Antriebsschwäche (1/11)
9%
Unwohlsein (1/11)
9%
Oberbauchbeschwerden (1/11)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]