Harnwegsinfekt

Bei einer Harnwegsinfektion kommt es zu einer Entzündung der ableitenden Harnwege. Hierbei unterscheidet man zwischen einer unteren Harnwegsinfektion, die die Harnröhre (Urethritis) und Harnblase (Cystitis) betrifft und einer oberen Harnwegsinfektion, bei der Harnleiter und Nierenbecken erkankt sind. Die Infektion wird zumeist durch Bakterien verursacht werden und betrifft Frauen häufiger als Männer, da Erreger durch die kürzere Harnröhre besser bis in die Harnblase gelangen können.

Community über Harnwegsinfekt

Wir haben 742 Patienten Berichte zu der Krankheit Harnwegsinfekt.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6682
Durchschnittliches Alter in Jahren4454
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,6025,62

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Harnwegsinfekt

Bakterielle Harnwegsentzündung, Harnleiterentzündung, harnröhrenentzündung, harnwegsinfekt, HWI, rezidivierende Harnwegsinfekte

Bei Harnwegsinfekt wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Ciprofloxacin22% (155 Bew.)
Cotrim12% (70 Bew.)
Fosfomycin6% (48 Bew.)
Tavanic6% (35 Bew.)
Strovac5% (37 Bew.)
Doxycyclin4% (28 Bew.)
Nitrofurantoin4% (28 Bew.)
Cotrimoxazol3% (24 Bew.)
Cotrim forte ratiopharm 960mg2% (16 Bew.)
Levofloxacin AL2% (15 Bew.)
Perison2% (9 Bew.)
Ofloxacin1% (8 Bew.)
Cipro Basics1% (10 Bew.)
Cipro-1A1% (14 Bew.)
Cefuroxim1% (8 Bew.)
Monuril1% (9 Bew.)
Norfloxacin1% (9 Bew.)
Amoxicillin1% (10 Bew.)
Angocin N1% (11 Bew.)
Ciprobeta1% (8 Bew.)
alle 88 Medikamente gegen Harnwegsinfekt

Bei Harnwegsinfekt wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Ciprofloxacin26% (197 Bew.)
Cotrimoxazol15% (91 Bew.)
Levofloxacin8% (51 Bew.)
Morganella morganii7% (45 Bew.)
Proteus mirabilis7% (45 Bew.)
Fosfomycin7% (50 Bew.)
Klebsiella pneumoniae7% (45 Bew.)
Enterococcus faecalis7% (45 Bew.)
Escherichia coli7% (45 Bew.)
Nitrofurantoin5% (37 Bew.)
Doxycyclin4% (29 Bew.)
Amoxicillin3% (23 Bew.)
Trimethoprim3% (19 Bew.)
Cefuroxim2% (16 Bew.)
Sulfamethoxazol2% (15 Bew.)
Clavulansäure2% (13 Bew.)
Norfloxacin2% (12 Bew.)
Ofloxacin1% (8 Bew.)
Trometamol1% (9 Bew.)
Kapuzinerkressekraut1% (11 Bew.)
alle 52 Wirkstoffe gegen Harnwegsinfekt

Fragen zur Kranheit Harnwegsinfekt

alle Fragen zu Harnwegsinfekt

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprofloxacin bei Harnwegsinfekt

 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schmerzen in den Beinen, Gelenkschmerzen ohne Entzündung

Mir wurde Ciprofloxacin aufgrund Symptome von Tripper oder Chlamydien verschrieben. Nach Recherche im Internet fand ich heraus, welche schwerwiegende Nebenwirkung dieses Antibiotika hat. Auch die mittlerweile schlechte Wirkung bei diesen beiden Erkrankungen lies sich schnell herausfinden. Ich...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin aufgrund Symptome von Tripper oder Chlamydien verschrieben.
Nach Recherche im Internet fand ich heraus, welche schwerwiegende Nebenwirkung dieses Antibiotika hat. Auch die mittlerweile schlechte Wirkung bei diesen beiden Erkrankungen lies sich schnell herausfinden. Ich nahm dieses Medikament 3 1/2 Tage, 500mg 2x täglich, bis der Arzt den Laborbefund auf eine Chlamydien Infektion hatte. Darauf hin sollte ich dieses Antibiotikum absetzen und mir wurde Doxycyclin verschrieben.
Bei der Anwendung von Ciprofloxacin bekam ich bis auf leichte Schmerzen in den Beinen keine Nebenwirkung über die Dauer von 3 1/2 Tagen. Die Beschwerden, brennen beim Wasserlassen, gingen ein wenig zurück, weswegen ich mit der Wirkung nicht zufrieden bin.
Ich rate jedem die Einnahme dieses Medikaments bei leichten Erkrankungen zu überdenken, da es zu anhaltenden Nebenwirkungen kommen kann!

Eingetragen am 13.11.2018 als Datensatz 86711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Nach der 3en Tablette habe ich es absetzen müssen, wegen zu starken Unterleibschmerzen bzw. Krämpfe im Dünn/Dickdarmbereich.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der 3en Tablette habe ich es absetzen müssen, wegen zu starken Unterleibschmerzen bzw. Krämpfe im Dünn/Dickdarmbereich.

Eingetragen am 24.05.2021 als Datensatz 104590
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim bei Harnwegsinfekt

 

Cotrim für harnwegsinfekt

Ich habe mir eine Harnwegsinfektion eingefangen und nehme jetzt schon den 5. Tag Motrim 200mg zwei Mal täglich ein. Das Medikament wirkt super, bereits am zweiten Tag ließen die Schmerzen beim Wasserlassen nach, am dritten Tag tröpfelte auch nichts mehr nach. Ich wollte die Tabletten noch bis...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir eine Harnwegsinfektion eingefangen und nehme jetzt schon den 5. Tag Motrim 200mg zwei Mal täglich ein.

Das Medikament wirkt super, bereits am zweiten Tag ließen die Schmerzen beim Wasserlassen nach, am dritten Tag tröpfelte auch nichts mehr nach. Ich wollte die Tabletten noch bis zum Ende des Packungsinhaltes einnehmen, im Blister sind insgesamt 10 Tabletten = für fünf Tage.

Seit dem dritten Tag der Einnahme habe ich nachts ordentliche Schweißausbrüche, wache morgens klatschnass auf, das zieht sich dann noch über den gesamten Vormittag hin mit der Schwitzerei.

Ein wirklich sehr gut wirkendes Medikament, bis auf Schweißausbrüche und Appetitlosigkeit (schadet mir nichts, habe Übergewicht....) kann ich nichts Negatives berichten UND ich bin sehr froh, dass es mir so hervorragend geholfen hat.

Nach dem Recherchieren hier im Internet werde ich allerdings die letzte verbliebene Tablette heute Abend nicht mehr einnehmen.

Eingetragen am 13.02.2020 als Datensatz 95508
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt

Ich hatte Cotrim forte-ratiopharm 960 verschrieben bekommen, wegen eines Harnwegsinfekts. Wirkung war wirklich gleich null. Nach dem ersten Tag kamen dann die Nebenwirkungen. Ich muss sagen dass ich bis jetzt bei noch keinen Medikamenten so krasse Nebenwirkungen hatte. Übelkeit bis zum geht nicht...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte Cotrim forte-ratiopharm 960 verschrieben bekommen, wegen eines Harnwegsinfekts. Wirkung war wirklich gleich null. Nach dem ersten Tag kamen dann die Nebenwirkungen. Ich muss sagen dass ich bis jetzt bei noch keinen Medikamenten so krasse Nebenwirkungen hatte. Übelkeit bis zum geht nicht mehr, stechende Kopfschmerzen, Herzrasen. Am schlimmsten aber war der Schwindel. Bei jeder Bewegung hat sich alles gedreht. Konnte die Augen kaum aufmachen. Weiß nicht ob es bei anderen wirkt, und Nebenwirkungen sind ja bei jedem anders.

Eingetragen am 16.05.2021 als Datensatz 104426
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Laura
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Patienten Berichte über die Anwendung von Fosfomycin bei Harnwegsinfekt

 

Fosfomycin für harnwegsinfekt

Ich habe dieses AB bekommen, da ich eine Harnwegsinfektion hatte. Hab es wie beschrieben eingenommen, hatte am nächsten Tag zwar ein wenig Besserung auch der Urin war sauber dann, aber jetzt nach 4 Tagen ist mein Infekt zurück, ich habe schmerzen ohne Ende und habe das Gefühl, dass es nichts...

Fosfomycin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fosfomycinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses AB bekommen, da ich eine Harnwegsinfektion hatte. Hab es wie beschrieben eingenommen, hatte am nächsten Tag zwar ein wenig Besserung auch der Urin war sauber dann, aber jetzt nach 4 Tagen ist mein Infekt zurück, ich habe schmerzen ohne Ende und habe das Gefühl, dass es nichts gebracht hat , zudem habe ich seit der Einnahme unerklärliche Unterleibsschmerzen die ins Kreuz strahlen. Jetzt sitze ich im KH und warte drauf, dass ich ein besseres AB bekomme. Ich würde dieses Mittel nur denen empfehlen, die eine BE im Anmarsch haben, aber bei einer akuten hilft es nur kurzzeitig

Eingetragen am 13.07.2019 als Datensatz 91223
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fosfomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fosfomycin für harnwegsinfekt

Nie wieder nehme ich dieses Medikament ein. Mir ging es mit Blasenentzündung besser als danach!! Das Brennen beim Wasserlassen war schnell beseitigt. Am 2. Tag nach der Einnahme dachte ich, dass ich eine Nierenbeckenentzündung hätte weil meine Niere schmerzte. Gleichzeitig ein Kribbeln im...

Fosfomycin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fosfomycinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder nehme ich dieses Medikament ein.
Mir ging es mit Blasenentzündung besser als danach!! Das Brennen beim Wasserlassen war schnell beseitigt. Am 2. Tag nach der Einnahme dachte ich, dass ich eine Nierenbeckenentzündung hätte weil meine Niere schmerzte. Gleichzeitig ein Kribbeln im Harnröhrenbereich, was mich nicht einschlafen ließ. Schlimme Kopfschmerzen, die ohne Schmerzmittel nicht auszuhalten sind, bis heute (5. Tag nach der Einnahme). Fühle mich unheimlich schwach, schneller Puls. Seit 3 Tagen schlimme einseitige Rückenschmerzen (links), die ich zunächst als Flankenschmerzen wahrgenommen habe. War bei zwei verschiedenen Ärzten, um einen Ultraschall von der Niere machen zu lassen. Ich dachte wirklich, dass ich gerade eine Nierenbeckenentzündung verschleppe! Aber ohne Fieber?! Also konnte es das auch nicht sein.
All das Hin- und Her und die Sorgen hätte ich mir sparen können, die Niere ist in Ordnung, Urin wieder klar. Hätte ich auf dieser Seite die Nebenwirkungen früher gelesen, hätte ich auf ein normales Antibiotikum bestanden. Da habe ich nie Probleme.
Bin auch normalerweise nicht anfällig für Nebenwirkungen, aber dieses Medikament lässt einen verzweifeln!!!

Eingetragen am 19.05.2021 als Datensatz 104484
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fosfomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fosfomycin

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Harnwegsinfekt

 

Tavanic für harnwegsinfekt mit Sehnenschmerzen, Muskelschmerzen, Missempfindungen, Schleimbeutelentzündungen

Habe aufgrund eines Harnweginfektes 5 mal Tavanic 500 verschrieben bekommen. Nach ca. 2 Stunden fingen meine Knochen am ganzen Körper an zu knacken und ich bekam Sehnen und Muskelschmerzen! Aus diesem Grund erkundigte ich mich im Internet über dieses Medikament und setzte es aufgrund der...

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe aufgrund eines Harnweginfektes 5 mal Tavanic 500 verschrieben bekommen.
Nach ca. 2 Stunden fingen meine Knochen am ganzen Körper an zu knacken und ich bekam Sehnen und Muskelschmerzen!
Aus diesem Grund erkundigte ich mich im Internet über dieses Medikament und setzte es aufgrund der schockierenden Berichte sofort ab!
Die Nebenwirkungen gingen zurück,kamen aber nach ca.2 Wochen mit voller Wucht im Achillessehnenbreich wieder!
Ständiges Kribbeln(Missempfindungen) unterschwellige Schmerzen und ein Reissgegühl im Achillesssehnenbereich
Kann zwar tagsüber langsam Laufen(Treppen nur ganz vorsichtig),aber Abends kann ich nur Humpeln.
Die Einnahme ist jetzt mittlerweile 8 Wochen her!
War vor 2 Wochen im Mrt!
Diagnose,beidseitige Bursitis(Schleimbeutelentzündung)unterhalb beider Achillessehnen!
Querfriktion,Iontophorese und Ultraschall vertrage ich nicht.
Das einzige,was ich Momentan dagegen mache sind Eisbehandlungen und Ibuprofen.
Das vertrage ich (noch)ganz gut!
Das alles von einer einnahme Tavanic 500!
Möchte gerne mal wissen,wie lange diese"Nebenwirkungen" noch anhalten und,oder ob es noch schlimmer wird!
Ich kann wirklich nicht verstehen,wie solch ein Medikament noch in Deutschland auf dem Markt sein kann!
Hatte vorher nie Probleme mit Muskel,Gelenk oder Achillesssehnenschmerzen!

Eingetragen am 15.09.2012 als Datensatz 47352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt mit keine Nebenwirkungen

Ich leide häufiger an Harnwegsinfekten (ca. 3 - 4 mal im Jahr). Sobald ich die Tablette Tavanic einnehme, stellt sich bereits nach wenigen Stunden eine deutliche Verbesserung meines Gesundheitszustandes ein. Nebenwirkungen konnte ich bisher nicht beobachten. Ich nehme dieses Medikament bereits...

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide häufiger an Harnwegsinfekten (ca. 3 - 4 mal im Jahr). Sobald ich die Tablette Tavanic einnehme, stellt sich bereits nach wenigen Stunden eine deutliche Verbesserung meines Gesundheitszustandes ein.
Nebenwirkungen konnte ich bisher nicht beobachten. Ich nehme dieses Medikament bereits seit Jahren ein.

Eingetragen am 27.03.2019 als Datensatz 89188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Patienten Berichte über die Anwendung von Strovac bei Harnwegsinfekt

 

strovac für Harnwegsinfekte mit Erschöpfung, Schmerzen an der Einstichstelle

Bis Juli 2016 litt ich monatlich 1-2 Mal an wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Kein Antibiotika half mehr und meine Verzweiflung war extrem groß. Mein Urologe empfahl mir daher die Strovac Impfung. Im August erhielt ich daher, im Abstand von 1-2 Wochen, drei Impfungen des Strovac Impfstoffes. Nach...

strovac bei Harnwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
strovacHarnwegsinfekte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis Juli 2016 litt ich monatlich 1-2 Mal an wiederkehrenden Harnwegsinfekten. Kein Antibiotika half mehr und meine Verzweiflung war extrem groß. Mein Urologe empfahl mir daher die Strovac Impfung. Im August erhielt ich daher, im Abstand von 1-2 Wochen, drei Impfungen des Strovac Impfstoffes. Nach den Impfungen fühlte ich mich etwas schlapp und hatte starke Schmerzen an der Einstichstelle sowie 4 Tage lang einen lahmen Arm. Da dies jedoch die einzigen Nebenwirkungen waren, und ich seither keinerlei Probleme mehr mit Infekten hatte kann ich die Impfung absolut empfehlen! Aufgrund der Häufigkeit meiner Infekte wurden die 100€ von meiner Krankenkasse getragen. Im letzten Monat habe ich nun die Auffrischungsimpfung mit dem Booster Wirkstoff erhalten und bin weiterhin Infektfrei, dank Strovac.

Eingetragen am 11.08.2017 als Datensatz 78786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

strovac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

strovac für harnwegsinfekt

Nach der Imfpung typische Infektionssymptome für jeweils 1 Tag. Danach Beschwerdefrei

strovac bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
strovacharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Imfpung typische Infektionssymptome für jeweils 1 Tag. Danach Beschwerdefrei

Eingetragen am 30.04.2021 als Datensatz 104038
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

strovac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Strovac

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxycyclin bei Harnwegsinfekt

 

Doxycyclin für harnwegsinfekt mit Erbrechen, Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit mit Appetitverlust

Wurde mir gegen einen schweren Harnwegsinfekt verschrieben, der auf 2 Antibiotika der ersten Wahl nicht wirklich angesprungen ist. Schmerzen waren selbst mit Novalgin nicht zu überbrücken. Der Eintritt der Wirksamkeit ist bemerkenswert schnell. Man merkt aber auch, das man keine Bonbons schluckt....

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde mir gegen einen schweren Harnwegsinfekt verschrieben, der auf 2 Antibiotika der ersten Wahl nicht wirklich angesprungen ist. Schmerzen waren selbst mit Novalgin nicht zu überbrücken. Der Eintritt der Wirksamkeit ist bemerkenswert schnell. Man merkt aber auch, das man keine Bonbons schluckt. Ich bin recht unempfindlich, hatte aber die ersten 3 Tage mit starker Übelkeit zu kämpfen, die teilweise auch zu erbrechen führten. Gerade am Morgen. Jenes übersteht man aber, wenn der Leidensdruck groß ist, und ich würde Doxycyclin immer wieder nehmen, da es absolut schnell die Beschwerden (erste Einnahme) linderte. Abgesehen von der Übelkeit, hatte ich keinerlei Nebenwirkungen, auch nicht im Zusammenhang mit dem Sonnenlicht, welches man im Hochsommer eher mäßig meiden kann.

Eingetragen am 21.07.2018 als Datensatz 84768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):164 Eingetragen durch
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für harnwegsinfekt

Ich hatte einen Harnwegsinfekt der erst mit Penicillin erfolgreich behandelt wurde. Jedoch habe ich zudem noch ein Virusinfekt weshalb ich nun 7 Tage morgens und abends 100 mg Doxycyclin einnehmen muß und ab den 8. Tag noch für 3 Tage 500 mg Azithromycin. Ich vertrage es ohne eine größere...

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte einen Harnwegsinfekt der erst mit Penicillin erfolgreich behandelt wurde. Jedoch habe ich zudem noch ein Virusinfekt weshalb ich nun 7 Tage morgens und abends 100 mg Doxycyclin einnehmen muß und ab den 8. Tag noch für 3 Tage
500 mg Azithromycin. Ich vertrage es ohne eine größere Nebenwirkung. Habe es seit 4 Tage schon eingenommen. Aaaber ;-) eine Nebenwirkung hat mich dann doch erwischt und zwar hab ich seit den 2. Tag Durchfall und dadurch auch leichte Schlafstörung. Diese kommt aber eben durch den Durchfall. Das damit verbundene Bauchweh ist aber erträglich. Hoffe es hält nicht mehr all zu lange an, denn in 2 Tagen hab ich ein Termin im Krankenhaus auf den ich lang warten musste. Alles in einem ist es wirklich wirksam und ich kann es nur empfehlen. Denn sonst geht es mir bisher sehr gut. Also keine Panikmache, jeder reagiert anders. Einer mehr einer weniger. Ich denke die Ursachen sind meist schlimmer.

Eingetragen am 02.03.2020 als Datensatz 96001
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Patienten Berichte über die Anwendung von Nitrofurantoin bei Harnwegsinfekt

 

nitrofurantoin für wiederkehrende Harnwegsinfekte mit psychotische Reaktionen

Das Antibiotikum hat zwar super geholfen - endlich war ich mal eine Woche am Stück frei von Blasenbeschwerden und musste mir mal keine Gedanken darüber machen - aber bereits am 2. Tag der Einnahme bekam ich ein beklemmendes Gefühl. Im Laufe der nächsten Tage wurde es immer schlimmer. Irgendwann...

nitrofurantoin bei wiederkehrende Harnwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nitrofurantoinwiederkehrende Harnwegsinfekte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Antibiotikum hat zwar super geholfen - endlich war ich mal eine Woche am Stück frei von Blasenbeschwerden und musste mir mal keine Gedanken darüber machen - aber bereits am 2. Tag der Einnahme bekam ich ein beklemmendes Gefühl. Im Laufe der nächsten Tage wurde es immer schlimmer. Irgendwann war ich nur noch am Weinen und habe überall Verschwörungen und Intrigen vermutet. Ich war innerhalb einer Woche zu einem psychischen Wrack geworden. Irgendwann begriff ich zum Glück, dass es an dem Nitrofurantoin lag. Einen Tag nach dem Absetzen ging es mir schon erheblich besser. Noch einen Tag später fingen allerdings die Beschwerden beim Wasserlassen auch wieder an.

Eingetragen am 06.08.2017 als Datensatz 78732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

nitrofurantoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nitrofurantoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

nitrofurantoin für harnwegsinfekt

5 Tage: Herzrasen, Übelkeit, Schwindel Aber am letzten (5. Tag) hatte ich in der Nacht extremes Herzrasen und Atemnot!

nitrofurantoin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nitrofurantoinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5 Tage:
Herzrasen, Übelkeit,
Schwindel
Aber am letzten (5. Tag)
hatte ich in der Nacht extremes Herzrasen und Atemnot!

Eingetragen am 27.10.2020 als Datensatz 100247
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

nitrofurantoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nitrofurantoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Nitrofurantoin

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrimoxazol bei Harnwegsinfekt

 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Hautausschlag, Halsschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Hautauschlag, Beklemmungsgefühl

Am Ende des ersten Behandlungstages trat nach der 2. Tablette mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden die ersten Nebenwirkungen auf. Da die Blasenentzündung noch spürbar war, nahm ich die Tabletten weiter wie verschieben. Am Folgetag würden die Halsschmerzen stärker. Hinzu kamen Kopfschmerzen,...

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Ende des ersten Behandlungstages trat nach der 2. Tablette mit Halsschmerzen und Schluckbeschwerden die ersten Nebenwirkungen auf. Da die Blasenentzündung noch spürbar war, nahm ich die Tabletten weiter wie verschieben. Am Folgetag würden die Halsschmerzen stärker. Hinzu kamen Kopfschmerzen, die Finger-und Zehengelenke sowie der Rücken schmerzten. Meine Haut juckte und entwickelte kleine Pusteln und es bildete sich eine Geschwuls am Ohr. Als dann noch Herzrasen, Beklemmung, Schwindel und Kopfschmerzen folgten, rief ich den Kassenärztlichen Notdienst. Ich hatte bis dahin 3 Tabletten eingenommen. Ich erhielt ein Antihistaminikum, die Halsschmerzen und der Hautausschlag gingen weg, die Gelenkschmerzen (Finger, Knie, Hüfte, Achillessehne) halten bis heute an.

Eingetragen am 14.04.2019 als Datensatz 89588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt

Leider kann ich nicht viel über die Wirksamkeit des Medikaments berichten, da ich direkt nach der zweiten Tablette eine allergische Reaktion hatte. Quaddeln am Mund, an der Zunge. Schwellungen. Pritzeln und brennen. Unwohlsein. Und Magenkrämpfe. Bereits mein 3. Antibiotika auf das ich so...

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider kann ich nicht viel über die Wirksamkeit des Medikaments berichten, da ich direkt nach der zweiten Tablette eine allergische Reaktion hatte. Quaddeln am Mund, an der Zunge. Schwellungen. Pritzeln und brennen. Unwohlsein. Und Magenkrämpfe.
Bereits mein 3. Antibiotika auf das ich so reagiere. Ich brauchte bisher nie solches. Leider muss ich feststellen, dass ich kein besonderer Fall bin. Ich kenne kaum noch jemanden der nicht solche Reaktionen auf Antibiotika bekommt. Ich weiß nicht warum die Medizin da keine Lösung findet. Aber wenn die Nebenwirkungen gefährlicher und schlimmer sind als die Krankheit selbst, sollte eine Lösung der Pharma Industrie gefunden werden!

Eingetragen am 20.03.2021 als Datensatz 103210
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrimoxazol

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Harnwegsinfekt

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für harnwegsinfekt

Ich bekam Cotrim forte 980mg verschrieben aufgrund einer bakteriellen Harnwegsinfektion. Ich sollte morgens sowie abends zwei Tabletten nehmen. Als ich den einen Morgen die ersten zwei Tabletten geschluckt habe fing der Spaß schon nach gut 40 Minuten an. Ich merkte, dass mir schwindelig...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cotrim forte 980mg verschrieben aufgrund einer bakteriellen Harnwegsinfektion.
Ich sollte morgens sowie abends zwei Tabletten nehmen.
Als ich den einen Morgen die ersten zwei Tabletten geschluckt habe fing der Spaß schon nach gut 40 Minuten an.
Ich merkte, dass mir schwindelig wird sowie übel. Dazu bekam ich Herzrasen und Schweißausbrüche. Was dann jedoch folgte war die Kirche auf der Torte. Als ich merkte, dass ich es immer schwieriger habe zu atmen bekam ich Angstzustände und kurz darauf hin eine starke Panikattacke was es umso schlimmer für mich machte. Also rief ich den Notarzt, der wiederum meinte, dass sei normal und würde nach einigen Stunden wieder vergehen. Nun ist schon der 4. Tag und ich habe immernoch Probleme mit dem Atmen sowie Herzrasen, ein unwohles Gefühl im Hals beim Atmen und leichte Panikattacken. Ich hoffe sehr, dass die Nebenwirkungen bald nachlassen und ich mein Leben wieder normal leben kann ohne Angst haben zu müssen jeden Moment ersticken zu können. Ich hatte schon echt viele Antibiotika in meinen Leben nehmen müssen, aber keins war so schrecklich wie dieses. Ich rate jeden davon ab dieses Medikament zu nehmen. Es ist der letzte Dreck und man fühlt sich danach viel beschissener und teilweise so dreckig, dass man große Angst um sein Leben hat.

Eingetragen am 12.06.2021 als Datensatz 104954
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für harnwegsinfekt

Hatte einen Blaseninfekt welcher nach einigen Stunden überstanden schien und somit nicht behandelt wurde. Leider ist dieser unbemerkt hochgestiegen, sodass meine Harnwege auch entzündet waren. Nach 1 Woche wurde dies in der Notaufnahme festgestellt und mir wurde dieses AB verschrieben. Bisher...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte einen Blaseninfekt welcher nach einigen Stunden überstanden schien und somit nicht behandelt wurde. Leider ist dieser unbemerkt hochgestiegen, sodass meine Harnwege auch entzündet waren. Nach 1 Woche wurde dies in der Notaufnahme festgestellt und mir wurde dieses AB verschrieben.
Bisher hatte ich keine Nebenwirkungen.
Maximal leichte Bauchschmerzen und leicht veränderten Stuhlgang. Jedoch bin ich wegen erhöhter Clostridien anfälliger(?) für diese Art Nebenwirkungen.
Ab und an brannte meine Harnröhre noch (vermutlich eher durch den Infekt, als durch das AB). Hoffe, dass diese Symptome nach dem schlussendlichen Abbau des ABs aufhören.

Eingetragen am 05.01.2021 als Datensatz 101522
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim forte ratiopharm 960mg

Patienten Berichte über die Anwendung von Levofloxacin AL bei Harnwegsinfekt

 

Levofloxacin AL für harnwegsinfekt mit Nachtschweiß, Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Appetitverlust, Krankheitsgefühl, Gewichtsabnahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Nackensteifheit, Kreislaufbeschwerden, Hautausschlag im Gesicht, Zitterigkeit, zitternde Hände, Depressionen

Zuerst Besserung, die Symptome von der krankheit die behandelt werden sollte verschwanden. Dann im Laufe der Zeit, teilweise auch nach Beendigung der Einnahme: -Nachtschweiß -tagsüber Schwitzen -kopfschmerzen -Übelkeit / Appetitlosigkeit -Gewichtsabnahme -Muskel-/Sehnen- und...

Levofloxacin AL bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levofloxacin ALharnwegsinfekt2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst Besserung, die Symptome von der krankheit die behandelt werden sollte verschwanden.

Dann im Laufe der Zeit, teilweise auch nach Beendigung der Einnahme:
-Nachtschweiß
-tagsüber Schwitzen
-kopfschmerzen
-Übelkeit / Appetitlosigkeit
-Gewichtsabnahme
-Muskel-/Sehnen- und Gelenkschmerzen, überall im Körper, schubweise
-Nackensteifigkeit
-allgemeines Krankheitsgefühl, Schwächegefühl
-Hände- und Fußzittern
-Kreislaufprobleme
-Herzstolperer
-Hautausschlag im Gesicht
-Depressionen


Also richtig, richtig üble Nebenwirkungen das Dreckszeug.
Ich dachte zwischendurch schon ich habe Lepra oder so und fall gleich auseinander....

Eingetragen am 03.01.2018 als Datensatz 81113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Levofloxacin AL für harnwegsinfekt

Ich war vor der ersten Einnahme total verunsichert von den vielen schlechten Bewertungen hier. Sowohl mein Mann als auch ich haben das Medikament super vertragen. Keine Nebenwirkungen zu berichten. Finde es auch sehr befremdlich dass hier Leute schreiben Sie haben Monate nach Einnahme starke...

Levofloxacin AL bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Levofloxacin ALharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war vor der ersten Einnahme total verunsichert von den vielen schlechten Bewertungen hier.
Sowohl mein Mann als auch ich haben das Medikament super vertragen. Keine Nebenwirkungen zu berichten.
Finde es auch sehr befremdlich dass hier Leute schreiben Sie haben Monate nach Einnahme starke Nebenwirkungen bekommen. Wird wohl kaum von diesem Medikament kommen.
Ich habe mich extra hier angemeldet damit zukünftige Nutzer nicht total nervös gemacht werden von den vielen schlechten Bewertungen.

Eingetragen am 15.06.2021 als Datensatz 104996
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Levofloxacin AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Levofloxacin AL

Patienten Berichte über die Anwendung von Perison bei Harnwegsinfekt

 

Perison für rezidivierende Harnwegsinfekte mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Abgeschlagenheit

Heute Mittag habe ich die Auffrischungsimpfung mit Perison zur Strovacimpfung im vergangenen Jahr erhalten. Nach Strovac hatte ich nach jahrelangem Leidensweg mit ca. 12- 15 HWI im Jahr seit 12 Monaten keine ernstzunehmende Blasenentzündung mehr - nichts, was nicht ohne Antibiotikum in Griff zu...

Perison bei rezidivierende Harnwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Perisonrezidivierende Harnwegsinfekte1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute Mittag habe ich die Auffrischungsimpfung mit Perison zur Strovacimpfung im vergangenen Jahr erhalten. Nach Strovac hatte ich nach jahrelangem Leidensweg mit ca. 12- 15 HWI im Jahr seit 12 Monaten keine ernstzunehmende Blasenentzündung mehr - nichts, was nicht ohne Antibiotikum in Griff zu kriegen war. Deshalb habe ich große Hoffnungen an die "Nachhaltigkeit" und mir heute Perison impfen lassen. Der Arm tut weh wie bei Strovac, ich fühle mich ein bisschen angegriffen und fiebrig, aber was ist das schon gegen Dauer-HWI, die einen fast zur Verzweiflung treiben? Ich habe mich, weil es mir so unangenehm war, IMMER beeinträchtigt zu sein, stets auf Arbeit geschleppt und irgendwann Ausreden erfunden, um meiner Familie nicht sagen zu müssen, dass es wieder mal ´ne BE ist.

Eingetragen am 07.07.2011 als Datensatz 35741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Perison
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für harnwegsinfekt

Vor der Impfung mit Perison habe ich bisher immer jährlich Strovac bekommen. Im Vergleich dazu waren die Nebenwirkungen der Imfpung deutlich geringer. Schwellungen und Schmerzen um die Einstichstelle hielten nur zwei-drei Tage an.

Perison bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Perisonharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Impfung mit Perison habe ich bisher immer jährlich Strovac bekommen. Im Vergleich dazu waren die Nebenwirkungen der Imfpung deutlich geringer. Schwellungen und Schmerzen um die Einstichstelle hielten nur zwei-drei Tage an.

Eingetragen am 07.06.2019 als Datensatz 90584
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Perison
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Perison

Patienten Berichte über die Anwendung von Ofloxacin bei Harnwegsinfekt

 

ofloxacin für harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung

Bereits drei Stunden nach der ersten Einnahme entwickelten sich latente Kopfschmerzen, die nach Einnahme weiterer zwei Tabletten (morgens und abends) am darauffolgenden Morgen in eine starke Migräne mündeten mit dreimaligem Erbrechen, Sehstörungen mit Schwindel und Übelkeit. Zuvor nahm ich 2,5...

ofloxacin bei harnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ofloxacinharnwegsinfekt, Nierenbeckenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits drei Stunden nach der ersten Einnahme entwickelten sich latente Kopfschmerzen, die nach Einnahme weiterer zwei Tabletten (morgens und abends) am darauffolgenden Morgen in eine starke Migräne mündeten mit dreimaligem Erbrechen, Sehstörungen mit Schwindel und Übelkeit.
Zuvor nahm ich 2,5 Tage lang Cotrim Forte zusammen mit Buscopan forte, was ich auch nicht vertrug (Schlaflosigkeit, nervöse Unruhe).
Eventuell war die Kombination der Antibiotika Auslöser der Migräne (obwohl Absetzen des einen Antibiotikums und der daran anschließender Beginn der Einnahme von Oxfloxacin ärztlich angeordnet wurde).

Eingetragen am 04.01.2021 als Datensatz 101498
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ofloxacin für harnwegsinfekt

3 Stunden nach der zweiten Tablette hatte ich verschlechterte Wahrnehmung, extreme Schwäche, das Gefühl schlechter Luft zu bekommen, keine Belastbarkeit. Habe versucht etwas zu schlafen und bin nach einer Stunde mit schlimmen Kopfschmerz wieder aufgewacht... erst kurz vor der nächsten Tablette...

ofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Stunden nach der zweiten Tablette hatte ich verschlechterte Wahrnehmung, extreme Schwäche, das Gefühl schlechter Luft zu bekommen, keine Belastbarkeit. Habe versucht etwas zu schlafen und bin nach einer Stunde mit schlimmen Kopfschmerz wieder aufgewacht... erst kurz vor der nächsten Tablette ging es wieder. Habe auch metallischen Geschmack... nach zwei Tabletten ist mein Infekt zwar besser, aber noch ganz schön zu merken..

Eingetragen am 24.02.2020 als Datensatz 95801
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ofloxacin

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipro Basics bei Harnwegsinfekt

 

CIPRO BASICS für harnwegsinfekt mit Sodbrennen, Gelenkbeschwerden, Ausschlag, Selbstmordgedanken, Halluzinationen, Übelkeit mit Appetitverlust, migräneartige Kopfschmerzen, Benommenheit mit Drehschwindel, Augenausfluss mit Rötung

Habe das Medikament wegen einem bakteriellen Harnweginfekt verschrieben bekommen. Erster Tag war nichts zu merken. Bereits am zweiten Tag merkte ich unheimliche Übelkeit, war total schlapp. In der Nacht hatte ich bereits extreme Schlafstörungen, Unruhe und Gefühl zum Erbrechen. Am dritten Tag war...

CIPRO BASICS bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CIPRO BASICSharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament wegen einem bakteriellen Harnweginfekt verschrieben bekommen. Erster Tag war nichts zu merken. Bereits am zweiten Tag merkte ich unheimliche Übelkeit, war total schlapp. In der Nacht hatte ich bereits extreme Schlafstörungen, Unruhe und Gefühl zum Erbrechen. Am dritten Tag war ich teilweise gar nicht mehr ansprechbar, apathisch. Der vierte Tag war dann der Höhepunkt: extreme Migräne, Gelenkschmerzen und in der Nacht habe ich Stimmen gehört. Ich hatte zum ersten Mal Selbstmordgedanken, obwohl ich ein fröhlicher Mensch bin und eigentlich nur “ eine Blasenentzündung“ hatte. Ich dachte ich werde verrückt! Leider war die Einnahme über ein Wochenende und ich konnte mich nicht wirklichan eine Arztpraxis wenden. Der Blasenentzündung hat es geholfen aber bei solchen Nebenwirkungen sollte das Zeug verboten werden! Zumal ich noch nie in meinen Leben Probleme hatte mit einer Antibiotika Einnahme. Schlimm...ich hoffe das der Wirkstoff so schnell wie möglich Körper abgebaut wird.

Eingetragen am 08.01.2018 als Datensatz 81205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

CIPRO BASICS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIPRO BASICS für harnwegsinfekt mit Unwohlsein in der Bauchgegend, Übelkeitsgefühl, Müdigkeit (Erschöpfung)

Meine Nebenwirkungen: Übelkeit Müdigkeit unwohl sein . Geholfen hat es aber.

CIPRO BASICS bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CIPRO BASICSharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Nebenwirkungen: Übelkeit Müdigkeit unwohl sein . Geholfen hat es aber.

Eingetragen am 28.04.2019 als Datensatz 89852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

CIPRO BASICS
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):151 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipro Basics

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipro-1A bei Harnwegsinfekt

 

Cipro-1A für harnwegsinfekt

Hallo, Ich hatte während der einnahme keine Nebenwirkungen. Aber erst eine Woche nach der Einnahme sind die Nebenwirkungen aufgetaucht. Leider sind die Nebenwirkungen seit 4 Wochen nach Ende der letzten Einnahme immer noch vorhanden. Bei mir sind es starke Kopfschmerzen, Übelkeit, druck im...

Cipro-1A bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1Aharnwegsinfekt9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich hatte während der einnahme keine Nebenwirkungen. Aber erst eine Woche nach der Einnahme sind die Nebenwirkungen aufgetaucht. Leider sind die Nebenwirkungen seit 4 Wochen nach Ende der letzten Einnahme immer noch vorhanden.
Bei mir sind es starke Kopfschmerzen, Übelkeit, druck im bereich der Rippen unter der Brust. Ich konnte/ kann nicht Tiefeinantmen, Herzrasen, Gelenkschmerzen, starke Rückenschmerzen.
Vor einer Woche ( 30.4.2019) war ich bei der gleichen Urologin weil ich mich komisch fühle. So als würde estwas mit meinem Körper nicht stimmen, alles tut weh und bin Anfällig auf alles. Die hat sich mein Geschlechtsteil angeschaut und meinte das ich ein Pilz habe und mir ein creme(Mykosertcreme mit 2% Sertaconazolnitrat) gegen Pilz verschrieben. ich hab es 3 Tage benutzt. Ich hatte Bedenken und war gestern den 3.5.2019 bei einem Urologen der mir gesagt hat das das Antibiorikum Cipro-1A in deutschland mitlerweile Verboten ist. Und ich hab kein Pilz. Die problem kommen von dem Medikament Cipro 1A,
Hauptsächlich duch meine Rückenschmerzen verursacht und soll aufpassen da bei dem Antibiotikum man sich die sehnen Reissen kann.
Wann sind/gehen die Nebenwirkungen weg?

Eingetragen am 04.05.2019 als Datensatz 89975
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipro-1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1900 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Harnweginfektion mit Übelkeit, Herzrasen, Unruhegefühl, nächtliche Schweißanfälle, Schlaflosigkeit

Ich habe mit dem Medikament Abends begonnen. Schmerzen ließen schon nach einem Tag wesentlich nach. Nur die Nebenwirkungen waren enorm. Übelkeit, Herzrasen, Unruhigkeit, Nächtliches starkes Schwitzen, Schlaflosigkeit usw. Bin jetzt nach der Einnahme der 9. Tablette soweit, dass ich das medikament...

Cipro-1A bei Harnweginfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1AHarnweginfektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit dem Medikament Abends begonnen. Schmerzen ließen schon nach einem Tag wesentlich nach. Nur die Nebenwirkungen waren enorm. Übelkeit, Herzrasen, Unruhigkeit, Nächtliches starkes Schwitzen, Schlaflosigkeit usw. Bin jetzt nach der Einnahme der 9. Tablette soweit, dass ich das medikament absetze, und abwarte , was passiert!

Eingetragen am 08.05.2017 als Datensatz 77348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipro-1A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipro-1A

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefuroxim bei Harnwegsinfekt

 

Cefuroxim für harnwegsinfekt

hatte Cefurox der Firma Basics.T abletten recht gross und leider nicht ummantelt, daher kommt beim Schlucken sofort der chemische Geschmack durch. Die ersten drei Tabletten hab ich noch ganz gut vertragen.. Etwas Übelkeit und generelles Schwächegegühl, leichte Kopfschmerzen. Nach der vierten...

Cefuroxim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefuroximharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte Cefurox der Firma Basics.T abletten recht gross und leider nicht ummantelt, daher kommt beim Schlucken sofort der chemische Geschmack durch. Die ersten drei Tabletten hab ich noch ganz gut vertragen.. Etwas Übelkeit und generelles Schwächegegühl, leichte Kopfschmerzen. Nach der vierten Tablette, also nach dem zweiten Tag bekam ich Schmerzen im ganzen Körper. Insbesondere stark ziehende Schmerzen in Rpckengegend die sich bis in die Füsse zogen. Sehmenscjmerzen? Sehr unangenehm.. erhöhter Blutdruck und Hitzewallungen...leichter Durchfall , Appetitlosigkeitund Unwohlsein.Kreislaufprobleme, Schwindel.Am Schlimmsten sind die Schmerzen...überlege, die Tabletten abzusetzen, da die Unterleibsschmerzen bisher auch nicht besser geworden sind...Kann es leider nicht empfehlen...

Eingetragen am 29.08.2018 als Datensatz 85403
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für harnwegsinfekt

Übelkeit, Erbrechen, weicher Stuhlgang, Essen schmeckt komisch, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen

Cefuroxim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefuroximharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Erbrechen, weicher Stuhlgang, Essen schmeckt komisch, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen

Eingetragen am 08.03.2021 als Datensatz 102907
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Sylvia
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Patienten Berichte über die Anwendung von Monuril bei Harnwegsinfekt

 

Monuril 3000 für harnwegsinfekt mit Magen-Darm-Krämpfe

Wirkung trat am 2. Tag ein, zunächst nicht 100%ig. Einnahme angenehm, doch starke Nebenwirkung bei mir: starke Magen- und Darmkrämpfe am 2. und am 4. Tag, heute ist der 5. Tag (So!) und es ist noch absehbar, wie ich diese Beschwerden los werde. An der Hüfte habe ich eine Haut-Infektion einer...

Monuril 3000 bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Monuril 3000harnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung trat am 2. Tag ein, zunächst nicht 100%ig. Einnahme angenehm, doch starke Nebenwirkung bei mir: starke Magen- und Darmkrämpfe am 2. und am 4. Tag, heute ist der 5. Tag (So!) und es ist noch absehbar, wie ich diese Beschwerden los werde. An der Hüfte habe ich eine Haut-Infektion einer kleinen Wunde, dieser Infekt wurde durch dieses Breitbandmittel nicht abheilend beeinflusst.

Eingetragen am 09.06.2013 als Datensatz 54331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Monuril 3000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin, Trometamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Monuril 3000 für Harnwegsinfekt Blasenentzündung mit Übelkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Granulat im glas mit Wasser auflösen und trinken. Der Geschmack ist widerlich und es schüttelte mich bei jedem Schluck. Der MAgen reagierte sofort. Mir ist so übel davon geworden. Beim letzten Schluck wollte der Schluckreflex nicht mehr und die hälfte kam wieder raus. Ich möchte am liebsten...

Monuril 3000 bei Harnwegsinfekt Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Monuril 3000Harnwegsinfekt Blasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Granulat im glas mit Wasser auflösen und trinken. Der Geschmack ist widerlich und es schüttelte mich bei jedem Schluck. Der MAgen reagierte sofort. Mir ist so übel davon geworden. Beim letzten Schluck wollte der Schluckreflex nicht mehr und die hälfte kam wieder raus.
Ich möchte am liebsten erbrechen gehen. Hoffe aber auf wirkung.
ich schlepp mich durch die Wohnung meine Kraftlosigkeit ist enorm. Der Wunsch zu Ebrechen wird immer größer.
Die erwünschte wirkung bleibt aus. Auch nach Tagen an denen ich auf Wasser verzichten sollte da ich nur maximal 1 L am Tag trinken darf ( trinke normalerweise vier Lieter )sezt keine wirkung ein.
Auf Grund einer chronischen Erkrankung hab ich auf eine lange Antibiotikaeinnahme verzichten wollen, nie wieder. Dann doch der klassische Weg. Bei den starken Nebenwirkungen.
und dann auch noch der hohe Preis für das Medikament.

Eingetragen am 04.02.2014 als Datensatz 59188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Monuril 3000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fosfomycin, Trometamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Monuril

Patienten Berichte über die Anwendung von Norfloxacin bei Harnwegsinfekt

 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Muskelschmerzen, Fieber, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit

Nachdem ich im Krankenhaus eine Einmaldosis eines anderen Antibiotikums erhalten habe (gut vertragen)und damit nach 4Tagen immer noch Beschwerden hatte ging ich zu meiner Hausärztin. Diese schwört auf "alte" Mittel und verschrieb mir deshalb Norfloxacin. Da ich eine Woche später in den Urlaub...

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich im Krankenhaus eine Einmaldosis eines anderen Antibiotikums erhalten habe (gut vertragen)und damit nach 4Tagen immer noch Beschwerden hatte ging ich zu meiner Hausärztin. Diese schwört auf "alte" Mittel und verschrieb mir deshalb Norfloxacin. Da ich eine Woche später in den Urlaub fliegen wollte, nahm ich dieses dann auch. Hätte ich mich lieber besser informiert! Ich hatte starke Übelkeit, Muskelschmerzen, Fieber und ich wurde richtig depressiv. Nach ein paar Tagen war ich dann so schlapp, so dass irgendwie garnichts mehr ging.Die nächsten Wochen hatte ich keinen Appetit und ich habe mich nur sehr langsam erholt. Heute fühle ich mich immer noch müde und schlapp. Deshalb habe ich einfach mal im Internet gegoogelt. Ich habe dabei einen Bericht vom Ärzteblatt gefunden, nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde den Einsatz dieses AB stark einschränkt, auch wegen Nebenwirkungen und sogar Todesfällen durch Leberversagen. Mein Fazit: Ich vertraue nie wieder meiner Hausärztin!

Eingetragen am 29.12.2011 als Datensatz 40359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Depression, Suizidgedanken

Hatte schon vor der Einnahme ab und zu Panikattacken. Nach der Einnahme hat sich alles massiv verschlimmert. Jetzt habe ich wohl eine massive Depression mit gelegentlichen Selbstmordgedanken.

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte schon vor der Einnahme ab und zu Panikattacken. Nach der Einnahme hat sich alles massiv verschlimmert. Jetzt habe ich wohl eine massive Depression mit gelegentlichen Selbstmordgedanken.

Eingetragen am 30.06.2015 als Datensatz 68587
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Norfloxacin

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Harnwegsinfekt

 

Amoxicillin für harnwegsinfekt

Da mich mein Harnröhreninfekt vmtl. auch Cystitis die Nacht wach gehalten hatte, habe ich eine Einzeldosis der Amoxicillin 1000er genommen. Insgesamt musste ich lt. Fachinfo 3 Tbl. Am Stück nehmen. Alles gut, am nächsten Tag war meine Harnröhre nicht mehr geschwollen und beim Wasserlassen hat es...

Amoxicillin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da mich mein Harnröhreninfekt vmtl. auch Cystitis die Nacht wach gehalten hatte, habe ich eine Einzeldosis der Amoxicillin 1000er genommen. Insgesamt musste ich lt. Fachinfo 3 Tbl. Am Stück nehmen. Alles gut, am nächsten Tag war meine Harnröhre nicht mehr geschwollen und beim Wasserlassen hat es nur noch minimal gebrannt. 2 Tage später begann dann der Durchfall. Und nochmal 1 Tag später habe ich nun Bauchkrämpfe im Oberbauch - Gegend der Leber, Magen und Colon transversum -, Appetitlosigkeit und tlw. Übelkeit (wobei ich das im Moment nicht ganz von der Appetitlosigkeit abgrenzen kann). Außerdem habe ich viel Luft im Darm und recht laute Darmgeräusche.
Der Durchfall ist nicht mehr flüssig, aber noch breiig, luftig und schleimig.

Da ich sonst nie Diarrhoen habe, lassen sich die Symptome klar auf die Amoxicillin Einnahme zurückführen. Wegen der Intensität der Symptome würde ich wie meine Vorredner klar von der Einnahme abraten. Nächstes Mal Wärme ich meine Blase lieber und trinke fleißig Cranberrysaft.

Eingetragen am 21.07.2019 als Datensatz 91379
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für harnwegsinfekt

Das schlimmste Antibiotikum meines Lebens. Habe bereits an Tag 1 schlimmen Durchfall bekommen. Am Ende von Tag 1 beinahe unerträglich. An Tag 2 war der Durchfall wässrig und ich konnte keine Nahrung mehr zu mir nehmen zusätzlich Magenkrämpfe und Kopfschmerzen. An Tag 3 habe ich das Antibiotikum...

Amoxicillin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das schlimmste Antibiotikum meines Lebens. Habe bereits an Tag 1 schlimmen Durchfall bekommen. Am Ende von Tag 1 beinahe unerträglich. An Tag 2 war der Durchfall wässrig und ich konnte keine Nahrung mehr zu mir nehmen zusätzlich Magenkrämpfe und Kopfschmerzen. An Tag 3 habe ich das Antibiotikum absetzen müssen, da der Durchfall und die Magenschmerzen mich sonst ins Krankenhaus gebracht hätten. Nun am Ende von Tag 3 noch immer wässriger Durchfall mehr als 20x am Tag. Nicht empfehlenswert!

Eingetragen am 01.09.2019 als Datensatz 92144
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Patienten Berichte über die Anwendung von Angocin N bei Harnwegsinfekt

 

Angocin N für harnwegsinfekt

Ich habe seit meinem 14. Lebensjahr mit Harnwegsinfekten zu kämpfen und habe so ziemlich jeden Urologen und jedes Antibiotikum durch. Weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste und immer mehr Magenprobleme aufgetreten sind, beschloss ich zu einer Osteopathin zu gehen. Die Magenprobleme kamen durch...

Angocin N bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Angocin Nharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 14. Lebensjahr mit Harnwegsinfekten zu kämpfen und habe so ziemlich jeden Urologen und jedes Antibiotikum durch. Weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste und immer mehr Magenprobleme aufgetreten sind, beschloss ich zu einer Osteopathin zu gehen. Die Magenprobleme kamen durch die regelmäßige Einnahme von Antibiotika. Auch Impfungen gegen Harnwegsinfekte haben bei mir nicht geholfen.

Meine Osteopathin empfahl mir Angocin. Und es hat wirklich funktioniert. Endlich ein Medikament, das mir hilft und meinen Magen schont. Die Blähungen die auftreten, nehme ich sehr gern in Kauf und empfinde es auch nicht wirklich als Nebenwirkung. Nach so viel Jahren bin ich einfach nur froh, dass es Angocin gibt.
Jeder, der regelmäßig Harnwegsinfekte hat, weiß wovon ich spreche. Angocin macht das Leben wieder lebensfähig.

Eingetragen am 07.01.2020 als Datensatz 94573
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Angocin N
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Kapuzinerkressekraut, Meerettichwurzel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Angocin N für harnwegsinfekt

hilft gut, aber bei vermehrter Einnahme triff Übelkeit auf

Angocin N bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Angocin Nharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hilft gut, aber bei vermehrter Einnahme triff Übelkeit auf

Eingetragen am 07.05.2021 als Datensatz 104210
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Angocin N
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Kapuzinerkressekraut, Meerettichwurzel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Angocin N

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprobeta bei Harnwegsinfekt

 

Ciprobeta für Harnwegsinfektion mit Darmkrämpfe, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Antibiotika wegen Harnwegsinfektion (ohne Blut im Urin) bekommen, 2 x 1 Tablette, schnelle Wirkung, aber Darmkrämpfe nach der 4. Tablette (2,5 Tag). Außerdem Müdigkeit und Schlaffheit nach 6. Tablette (3,5 Tag).

Ciprobeta bei Harnwegsinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprobetaHarnwegsinfektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antibiotika wegen Harnwegsinfektion (ohne Blut im Urin) bekommen, 2 x 1 Tablette, schnelle Wirkung, aber Darmkrämpfe nach der 4. Tablette (2,5 Tag). Außerdem Müdigkeit und Schlaffheit nach 6. Tablette (3,5 Tag).

Eingetragen am 14.09.2012 als Datensatz 47343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprobeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta für Harnleiterinfekt mit Durchfall, Gliederschmerzen

Nach der Anwendung Durchfall sowie Gliederschmerzen. Und Gehacmhtslosigkeit

Ciprobeta bei Harnleiterinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprobetaHarnleiterinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Anwendung Durchfall sowie Gliederschmerzen.
Und Gehacmhtslosigkeit

Eingetragen am 19.11.2012 als Datensatz 48973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprobeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprobeta
mehr von 88 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Harnwegsinfekt gruppiert wurden

Akuter Harnwegsinfekt, Allgemeine Entzündung der Harnwege, Ansäuerung des Urins Bakterienbekämpfung, Auffrischungsimpfung Harnwegsinfekt, aufsteigender Harnwegsinfekt, bakterielle Infektion der Harnröhre, bakterielle Urethritis, Bakterienkeime im Urin - Rückfall - Cotrim hat nicht ausgereicht, Blasen&Niereninfektion, Brennen beim Harnlassen

Klassifikation nach ICD-10

N39.-Sonstige Krankheiten des Harnsystems

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von seemuschel
seemusch…
Benutzerbild von antibiotika
antibiot…
Benutzerbild von woman in black
woman in…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 194 Benutzer zu Harnwegsinfekt

Empfohlene Ärzte für Harnwegsinfekt

Frauenarzt (Gynäkologe)
  • Dr. medic. Ion-Andrei Müller-Funogea, Ph. D.
    Dr. medic. Ion-Andrei Müller-…
    (4 Bewertungen)
  • Dr. Semsettin Kocak
    Dr. Semsettin Kocak
    (6 Bewertungen)
Arzt für Heilpraktiker (sonstige)
  • Dr. Wolfgang Wildner
    Dr. Wolfgang Wildner
    (4 Bewertungen)
  • Claudia Empacher
    Claudia Empacher
    (2 Bewertungen)
Infektiologe
  • Dr. Pavel Khaykin
    Dr. Pavel Khaykin
    (12 Bewertungen)
  • Dr. med. Stefan Mauss
    Dr. med. Stefan Mauss
    (73 Bewertungen)
Arzt für Naturheilverfahren
  • Dr. med. Frank Striebel
    Dr. med. Frank Striebel
    (11 Bewertungen)
  • André Herff
    André Herff
    (2 Bewertungen)
Urologe
  • Oliver Neubauer
    Oliver Neubauer
    (6 Bewertungen)
  • Prof. Dr. med. Wolf-Dietrich Beecken
    Prof. Dr. med. Wolf-Dietrich …
    (5 Bewertungen)

Harnwegsinfekt Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Beschreibung


Bei einer Harnwegsinfektion kommt es zu einer Entzündung der ableitenden Harnwege. Hierbei unterscheidet man zwischen einer unteren Harnwegsinfektion, die die Harnröhre (Urethritis) und Harnblase (Cystitis) betrifft und einer oberen Harnwegsinfektion, bei der Harnleiter und Nierenbecken erkankt sind.
Die Infektion wird zumeist durch Bakterien verursacht werden und betrifft Frauen häufiger als Männer, da Erreger durch die kürzere Harnröhre besser bis in die Harnblase gelangen können.

Ursachen


Oftmals gelangen Darmbakterien, z.B. Escherichia coli vom Magen-Darm-Trakt über die Harnröhre in die Harnblase, sodass Entzündungen entstehen.
Es ist aber auch möglich, dass Harnwegsinfektionen durch Harnabflussstörungen oder Diabetes mellitus verursacht werden.
Auch Unterkühlungen können auslösend sein.
Bei Frauen kann die sexuelle Aktivität zudem auch eine Rolle spielen, da die Keime so möglicherweise verschleppt werden.
Bei Männern hingegen löst häufig eine Vergrößerung der Prostata das Leiden aus.
Erreger können Escherichia coli, Staphylokokken, Neisseria gonorrhoeae, Pilze und seltener Parasiten sein.

Symptome


Typisch sind häufiges Wasserlassen mit geringen Harnmengen, damit verbunden sind ein schmerzendes und brennendes Gefühl. Gelegentlich kann der Urin durch Blut- und Eiterbeimengungen trübe und übelriechend sein. Zudem können Krämpfe auftreten.

Diagnose


Die Diagnose erfolgt mittels Anamnese und einer Untersuchung des Mittelstrahlurins. Hierbei können die Erreger, Nitrit und Leukozyten nachgewiesen werden, die einen Hinweis auf eine Entzündungsreaktion geben.
Auch eine Ultraschalluntersuchung kann einen Überblick über den Zustand von Nieren und Harnblase geben.

Therapie


Grunsätzlich sollte viel getrunken werden. Besonders Blasen-und Nierentee mit Bärentraubenblättern wirkt desinfizierend und hilft die Harnwege durchzuspülen. Häufig wird auch ein Antibiotikum verschrieben.
Bei einer Harnabflusstörung hingegen ist es wichtig die Ursache, z.B. Harnsteine zu beseitigen.

Vorbeugen


Ein Harnwegsinfekt lässt sich binnen weniger Tage behandeln. Wird er jedoch nicht ärztlich abgeklärt, können die Erreger ins Blut gelangen und eine Blutvergiftung auslösen.
Bei Frauen besteht die Gefahr einer wiederkehrenden Infektion.

Prognose


Es ist ratsam den Unterleib vor Unterkühlung zu schützen und bei speziellen sexuellen Praktiken Kondome zu verwenden. Außerdem sollten keine aggressiven Pflegeprodukte im Intimbereich benutzt werden.

Quellen


Hautmann, Huland : Urologie. Springer. Heidelberg 2001
Polster, Krautzig : Basislehrbuch Innere Medizin. Elsevier. München 2008
Leitlinie Harnwegsinfektion der DGU. Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Management komplizierter bakterieller ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten. AWMF. 2010
[]