Cotrimoxazol

Wir haben 475 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Cotrimoxazol.

Prozentualer Anteil 88%12%
Durchschnittliche Größe in cm167177
Durchschnittliches Gewicht in kg6680
Durchschnittliches Alter in Jahren4149
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7825,27

Cotrimoxazol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrimoxazol wurde bisher von 431 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Cotrimoxazol:

Einordnung nach ATC-Code:

Cotrimoxazol kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Cotrim75% (315 Bew.)
Cotrimox<1% (1 Bew.)
Cotrimoxazol24% (114 Bew.)
Kepinol<1% (1 Bew.)

Bei der Anwendung von Cotrimoxazol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Kopfschmerzen (125/475)
26%
Übelkeit (123/475)
26%
Schwindel (79/475)
17%
Müdigkeit (52/475)
11%
Appetitlosigkeit (38/475)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 267 Nebenwirkungen bei Cotrimoxazol

Cotrimoxazol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Blasenentzündung53%(233 Bew.)
Harnwegsinfekt21%(80 Bew.)
Sinusitis3%(12 Bew.)
Bakterielle Infektion1%(7 Bew.)
Atemwegsinfekte1%(6 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 67 Krankheiten behandelt mit Cotrimoxazol

Wirkstoffe, mit denen Cotrimoxazol in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Fragen zu Cotrimoxazol

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Cotrim für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Cotrim forte jetzt zum zweiten Mal zur Behandlung einer Blasenentzündung (das erste Mal vor ca. 10 Jahren). Wie auch schon beim ersten Mal haben sich die Beschwerden bereits nach der Einnahme der ersten Tablette enorm gebessert. Nebenwirkungen traten bei mir absolut keine auf. KEINE...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cotrim forte jetzt zum zweiten Mal zur Behandlung einer Blasenentzündung (das erste Mal vor ca. 10 Jahren). Wie auch schon beim ersten Mal haben sich die Beschwerden bereits nach der Einnahme der ersten Tablette enorm gebessert. Nebenwirkungen traten bei mir absolut keine auf. KEINE Zahnfleischprobleme, Hautprobleme, Magen-Darm-Beschwerden oder sonstiges.
Ich habe dieses Medikament ausgezeichnet vertragen und möchte mit meinem Bericht den Lesern hier Mut machen - nicht jeder Mensch ist gleich, es muss nicht immer zu Nebenwirkungen kommen! Kopf hoch und gute Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 45560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol al forte für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Grippe-ähnliche Erkrankung, Grippe-ähnliche Beschwerden, Nackensteifigkeit, Brustkorbschmerzen, Sonnenlichtempfindlichkeit, Quaddeln, Abgeschlagenheit

Ich hatte zwar eine schnelle Wirksamkeit, aber viele Nebenwirkungen, ab Tag drei vor allem Nachts Kopfschmerzen, Grippe ähnliche Schmerzen im ganzen Körper ab Tag sieben. Insgesamt habe ich es 10 tage eingenommen, wobei ich mir die letzte Tablette und die damit verbundenen Schmeruen in Skelett-...

Cotrimoxazol al forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zwar eine schnelle Wirksamkeit, aber viele Nebenwirkungen, ab Tag drei vor allem Nachts Kopfschmerzen, Grippe ähnliche Schmerzen im ganzen Körper ab Tag sieben. Insgesamt habe ich es 10 tage eingenommen, wobei ich mir die letzte Tablette und die damit verbundenen Schmeruen in Skelett- und Muskelsystem ersparte. Die Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Brustkorbschmerzen, Schmerzen im Leib ließen alsbald nach. Ich bin aich wie in den Nebenwirkungen beschrieben Sonnenempfindlichkeit geworden - überall rote Quaddeln. Da ich sonst gut trainiert bin und fit, hat das ganze mein Wohlbefinden extrem eingeschränkt. Ich hoffe, das viele Trinken jetzt wird die restlichen Nebenwirkungen vor allem im Kopf- und Halswirbelsäulenbereich beenden. Die Gelenkschmerzen sind furchtbar. Ebenso die Angeschlagenheit. Jetzt weiß ich, warum meine Ärztin meinte, es tue ihr leid, dass sie es während meines Urlaubs mitgeben müsste. Sie hat wohl auch extra etwas ausgesucht, das ohne Wechselwirkungen mit Sonne sei.

Eingetragen am  als Datensatz 78625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit anaphylaktischer Schock, Quaddelbildung

Innerhalb weniger Minuten (2-3 Min.) nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starker Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen), schwere Atemnot. Meine Cousine war zum Glück bei mir und hat sofort den Arzt angerufen, der mit das Medikament eine halbe...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Minuten (2-3 Min.) nach Einnahme der ersten Gabe anaphylaktischer Schock mit starker Urtikaria (Quaddeln)am ganzen Körper und Angioödem (Halszuschwellen), schwere Atemnot.
Meine Cousine war zum Glück bei mir und hat sofort den Arzt angerufen, der mit das Medikament eine halbe Stunde vorher verschrieben hat. Wir sind dann dort hin gefahren und ich wurde sofort in ein Zimmer gebracht, wo mir Zugänge gelegt wurden und dann eine Schockbehandlung mit Adrenalin, Antihistamin und Cortison gemacht wurde.
Das hört sich jetzt wirklich blöd an aber ich dachte wirklich dass es jetzt vorbei ist. Der Arzt sagte noch, dass er das machen muss, weil sonst mein Herz stehen bleiben würde. Dann ging es mir recht schnell wieder gut, die Quaddeln gingen nach und nach Weg und ich habe wieder gut Luft bekommen. Danach musste ich direkt ins Krankenhaus und zwei Tage dort bleiben. Mir ging es dann wieder gut, die Blasenentzündung war weg, ich bin nur mit einer Pilzinfektion nach Hause gegangen...
Ich kann wirklich sagen dass das die schlimmsten Minuten in meinem Leben waren und ich will nie nie wieder so etwas erleben.
Im Krankenhaus wurde mir gesagt dass das Medikament eigentlich kaum mehr verschrieben wird.
In meinen Augen ist Cotrim ein übles Zeug. Es kann Lebensbedrohlich sein und das wegen einer Blasenentzündung...das ist es wirklich nicht Wert.
Es gibt bestimmt Leute die das gut vertragen und es gibt sicherlich Medikamente, die ich gut vertrage und andere damit schlechte Erfahrungen machen.
Ich habe hier nur meine Erfahrung mit Cotrim geschildert.

Eingetragen am  als Datensatz 78254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Unterleibsbeschwerden, Übelkeit, Quaddeln, Juckreiz, Abgeschlagenheit

10 Tage Cotrim in der höheren Dosis (960mg, 20 Stück) eingenommen wegen einer Blasenentzündung. Zu Beginn der ersten Tage massive Müdigkeit, Belastungsabhängige Schmerzen im Unterleib/Leiste, Bauchschmerzen und leichte Übelkeit direkt nach der Einnahme. Die ganze Einnahmezeit war ich deswegen...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

10 Tage Cotrim in der höheren Dosis (960mg, 20 Stück) eingenommen wegen einer Blasenentzündung.

Zu Beginn der ersten Tage massive Müdigkeit, Belastungsabhängige Schmerzen im Unterleib/Leiste, Bauchschmerzen und leichte Übelkeit direkt nach der Einnahme.
Die ganze Einnahmezeit war ich deswegen krankgeschrieben gewesen und förmlich an das Bett gefesselt.
Verbesserung der Beschwerden bereits nach 1 Tag - Fehlanzeige!

Auf Nachfrage wie ich die Tablette wegen der massiven Größe schlucken sollte - einfach in etwas Wasser lösen.
Das Ende vom Lied - Erbrechen aufgrund des starken bitteren Geschmacks. Nur mit achteln (einer halben Tablette!), war es mir überhaupt möglich diese ein zu nehmen.

Es wäre auch so ziemlich das "einzigste" Antibiotikum was es dagegen geben sollte was ich nicht glaube, wieviel ich hier von Allergien darauf bereits las, muss doch da ebenfalls Alternativen wie auch für Penicilin-Allergien geben!

Gestern, am letzten Tag weiterhin Schmerzen im Unterleib/Leiste, zusätzlich Rote Flecken, Quaddeln, mäßiger Juckreiz am ganzen Körper, Abgeschlagenheit und starkes Hitzegefühl im Gesicht.

Heute 1. Tag danach, Schmerzen gleichbleibend, die neu dazugekommen Beschwerden wurden noch stärker. Nach Blutentnahme und Urinprobe, zur Auswertung beim Arzt wegen der Schmerzen, erfuhre ich das die neu dazugekommenen Sypmtome für eine Allergie gegen das Medikament deuten. Dagegen bekam ich nichts verschrieben trotz des Ausmaßes, um die Symptome zu lindern. Es wurde heute zeutweise unerträglich mit dem Juckreiz und Hitzegefühl.

Die Schmerzen sind wohl Verspannungen vom langen Liegen (trotz Schmerzen hatte ich auch gesessen, Stehen, Gehen bin ich gegangen wie ein alter Mensch, Treppe gekrochen um hinther völlig fertig wieder liegen zu können).

Das einzigse Positive was ich zu dem sagen kann, trotz vorzeitiger Kontrolle (normal 2 - 3, 5 Tage) keine Entzündungswerte usw. im Blut und Urin nachweisbar.

Ich würde es wieder nehmen, sofern prophylaktisch etwas dagegen unternommen werden kann das die Nebenwirkungen / Allergie gar nicht erst oder wenig auftritt.

Geholfen gegen Entzündung hatte es im Nachhein trotz der Folgen sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 77300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen

Akute Blasenentzündung habe ich zuerst versucht mit Tee, Cranberrysaft und homöopathischen Mitteln (Bärentraubenblätter Pillen) zu bekämpfen. Nützte nichts, nach Krümmen und Krämpfen ins Krankenhaus. Cotrimox bekommen. 1 gleich genommen, wirklich nach ein paar Stunden den Druck auf dieBlase...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Akute Blasenentzündung habe ich zuerst versucht mit Tee, Cranberrysaft und homöopathischen Mitteln (Bärentraubenblätter Pillen) zu bekämpfen. Nützte nichts, nach Krümmen und Krämpfen ins Krankenhaus. Cotrimox bekommen. 1 gleich genommen, wirklich nach ein paar Stunden den Druck auf dieBlase genommen. Die Krämpfe waren auch weg. Dann kam böser Schwindel dazu und Hunger hatte ich auch überhaupt keinen. War noch feiern und auf dem Festival hab ich dann Hitzeanfälle bekommen. (Habe natürlich nichts alkoholisches getrunken, bin ja nich blöd) Die Kopfschmerzen machten mich schon so paranoid, dass ich an einen Hirntumor dachte.
Die Blasenentzündung war nach 3 Tagen Einnahme jedoch immer noch nicht weg, das Brennen war immer noch ab und an zu spüren.
Die Übelkeit machte mir in der Hinsicht zu schaffen, dass ich einfach nichts machen konnte. Mir war so schlecht, mit dem Schwindel noch dazu, ich wollte nur schlafen, obwohl ich eigentlich fit war.

Eingetragen am  als Datensatz 47244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Bronchitis mit Allergische Reaktion

Einnahme dieses Antibiotikums von ALIUD Pharma im OKT 2000 gegen schwere festsitzende Bronchitis. Nach ca 10 Stunden schwerer allergischer Schock mit großen Ödemen und Pusteln über den ganzen Körper, heftigster Juckreiz, auch an der Kopfhaut, Atem- und Schluckbeschwerden. Notbehandlung nötig:...

Cotrimoxazol bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme dieses Antibiotikums von ALIUD Pharma im OKT 2000 gegen schwere festsitzende Bronchitis. Nach ca 10 Stunden schwerer allergischer Schock mit großen Ödemen und Pusteln über den ganzen Körper, heftigster Juckreiz, auch an der Kopfhaut, Atem- und Schluckbeschwerden. Notbehandlung nötig: Gegenmittel mußte gespritzt werden, hätte sonst tödlich verlaufen können.

Seitdem zunehmende Ödembildung in den Beinen, Armen und im Gesicht. Bis 2004 fast tägliche Wasserbildungs-Attacken, die nur mit Entwässerungstabletten wieder zurückgehen.
Jegliche ärztliche Behandlung bringt nichts. Ärzte sind überfordert.
Während der Ödembildung kommt der komplette Stoffwechsel zum Stillstand. Dadurch Gewichtszunahme von 36 kg in 3 Jahren. Stuhlgang nur noch 1-2 pro Woche.
Man fühlt sich wie ein aufgeblasenes Michelin-Männchen.

Ab 2004 in der Prienamed in Prien am Chiemsee Versuche mit Akupunktur und diversen Therapien (zB Ausleitung), basierend auf TCM (traditioneller chinesischer Medizin). Teilerfolge, Rückgang der Wasserattacken auf 2x wöchentlich. Dadurch beginnende Gewichtsreduzierung, weil der Stoffwechsel immer wieder für einige Tage funktioniert.
Aufgrund von Verweigerung der Kostenübernahme der Privatkasse, da es sich nicht um Schulmedizin handelt, mußte die Behandlung wegen der hohen Kosten abgebrochen werden.
Keine Kasse übernimmt die Kosten für die TCM-Behandlung, die helfen würde.
Aber kein Schulmediziner hat eine Idee, was man sonst machen könnte, außer ständig Entwässerungstabletten zu schlucken.

Ein Zusammenhang mit dem Medikament ist zu vermuten, da keine weitere Medikamenten-Einnahme zu dieser Zeit erfolgte und die Ödembildungen erstmalig mit dieser Einnahme begannen.

Eine weitere Vermutung, daß von dem Bronchitis-Virus noch ein Überrest im Körper tobt, hilft auch nicht weiter, weil keinem Arzt eine Behandlung dafür einfällt.

Eingetragen am  als Datensatz 1195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, Blasenschmerzen, Nierenschmerzen, Zuckungen, Hautjucken

Ich hatte seit 1 Woche Blasenbeschwerden. Aber es war noch zu ertragen. Als ich gestern Abend eine Tablette einnahm, bekam ich nach 1h Bauchkrämpfe, Nierenschmerzen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Muskelzuckungen und ein Jucken am ganzen Körper. Ich dachte, in meinem Bett sind Bettwanzen....

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit 1 Woche Blasenbeschwerden. Aber es war noch zu ertragen. Als ich gestern Abend eine Tablette einnahm, bekam ich nach 1h Bauchkrämpfe, Nierenschmerzen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Muskelzuckungen und ein Jucken am ganzen Körper. Ich dachte, in meinem Bett sind Bettwanzen. Während der ganzen Nacht (8h), war ich 7 mal auf Toilette. Aus Angst einen Schlaganfall zu bekommen, musste ich nach jedem Toilettengang Wasser nachtrinken, wegen der starken Entwässerung, da das Blut ja verdickt. Ich hatte vor 13 Jahren aus diesem Grund einen Schlaganfall. Nach dem Frühstück nahm ich die 2. Ein, weil ich dem Medikament noch eine Chance geben wollte. So nach dem Motto, vielleicht wirds bei der 2. Einnahme besser. Aber denkste. 1h später musste ich schon wieder jede Stunde auf Toilette. Wir waren über 3h mit dem Auto unterwegs und wir mussten 2 Mal auf den Rastplatz. Sonst kann ich locker 4h aushalten. Und dann habe ich dieses Portal gefunden und die negativen Erfahrungen gelesen. Morgen gehe ich zum Arzt und hole mir Doxy 200. Es ist viel besser verträglich und lindert schnell, auch bei Erkältung zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 86785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Atemnot, geschwollene Zunge

Ich musste das Medikament nach 2 Tagen wegen der starken allergischen Reaktionen absetzen. Es hatte am ersten Tag zunächst mit Übelkeit begonnen. Am zweiten Tag litt ich zudem unter einer stark geschwollen Zunge und Atemnot. Darauf hin musste ich auf ärztliche Anweisung das Medikament sofort...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste das Medikament nach 2 Tagen wegen der starken allergischen Reaktionen absetzen. Es hatte am ersten Tag zunächst mit Übelkeit begonnen. Am zweiten Tag litt ich zudem unter einer stark geschwollen Zunge und Atemnot. Darauf hin musste ich auf ärztliche Anweisung das Medikament sofort absetzen. In den Tagen darauf litt ich zudem noch an Schwindel und starken Kreislauf Problemen, was laut Arzt wohl auch von dem Antibiotika kam. Ich kann dieses Medikament nicht weiterempfehlen und nur anraten bei ähnlichen Nebenwirkungen einen Arzt aufzusuchen, denn die Nebenwirkungen werden zunehmend schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 86731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Herzrasen, Kopfschmerz, Nackensteifheit, Hautauschlag

Ich musste das Medikament wegen einer schlimmen Blasenentzündung einnehmen. Nach einem Einnahmetag ging es mir schlechter als vor der Einnahme. Gegen die Blasenentzündung hat es mir nicht geholfen, dafür war mir übel, ich konnte kaum etwas essen. Dazu kamen Kopfschmerzen und Benommenheit. Nach...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste das Medikament wegen einer schlimmen Blasenentzündung einnehmen. Nach einem Einnahmetag ging es mir schlechter als vor der Einnahme. Gegen die Blasenentzündung hat es mir nicht geholfen, dafür war mir übel, ich konnte kaum etwas essen. Dazu kamen Kopfschmerzen und Benommenheit. Nach ein paar Tagen kam dann noch ein juckender Hautausschlag am ganzen Körper dazu. Nach einigen Tagen hatte ich dann Herzrasen und eines Morgens wurde mir während des frisch Machens schwarz vor Augen und ich bin gestürzt. (Sowas ist mir zuvor noch nie passiert, Kreislaufprobleme kannte ich nicht!) Meine ganzen Beine waren jeden Falls mit blauen Flecken übersäht. Ich bin sofort zu meinem Hausarzt gegangen und der wollte mir die Kreislaufprobleme, die Nackensteifigkeit usw als Virusinfektion verkaufen. Grippe-ähnliche Symptome hatte ich aber gar keine. Ich durfte das Medikament dann aber absetzen und ein neues ausprobieren. Ich muss dazu sagen, dass ich auf mehrere Antibiotika empfindlich reagiere. Aber so eine heftige Reaktion hatte ich nie.

Eingetragen am  als Datensatz 86545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung, Darmentzündungen mit Schwindel, Schlafstörungen, Gewichtsverlust, Benommenheit, Bauchbeschwerden, starke Übelkeit, Kopfschmerz, starke Müdigkeit

Ich habe dieses Antibiotikum aufgrund einer Dicken Darmentzündung/Blasenentzündung verschrieben bekommen für 10 Tage, jedoch sind die Nebenwirkungen kaum zu ertragen schon bei der ersten Einnahme bemerkte ich ein flaues Gefühl im Magen. Ich dachte mir mhh.. vlt geht dies vorbei doch schon bei der...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung, Darmentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung, Darmentzündungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotikum aufgrund einer Dicken Darmentzündung/Blasenentzündung verschrieben bekommen für 10 Tage, jedoch sind die Nebenwirkungen kaum zu ertragen schon bei der ersten Einnahme bemerkte ich ein flaues Gefühl im Magen. Ich dachte mir mhh.. vlt geht dies vorbei doch schon bei der weiteren Einnahme verschlimmerten sich die Nebenwirkungen, ich bekam starke Übelkeit und Schwindel hinzu kamen Bauchbeschwerden und starke Müdigkeit, normal bin ich ein motivierter Mensch der dauerhaft unterwegs ist nun war ich seid 1 Woche nicht mehr draußen, weil dies ganz und gar nicht möglich war! Ich empfehle das Antibiotikum sofort abzusetzen, wenn man irgendwelche starken Nebenwirkungen merkt die Nebenwirkungen wünsche ich keinem. Einmal und nie wieder war diese Anwendung, da greife ich lieber zu etwas pflanzlichem oder wähle ein anderes Antibiotikum.

Eingetragen am  als Datensatz 86544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Ausschlag

Aufgrund einer zwar nicht sehr ausgeprägten, aber dennoch hartnäckigen Blasenentzündung wurde mir dieses Medikament für 3 Tage (pro Tag 2 Tabletten) verschrieben. Ab Tag zwei der Einnahme sehr, sehr starke, migräneartige Kopfschmerzen, Durchfall, schwacher Kreislauf, Schwindelgefühl (einmal sogar...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer zwar nicht sehr ausgeprägten, aber dennoch hartnäckigen Blasenentzündung wurde mir dieses Medikament für 3 Tage (pro Tag 2 Tabletten) verschrieben. Ab Tag zwei der Einnahme sehr, sehr starke, migräneartige Kopfschmerzen, Durchfall, schwacher Kreislauf, Schwindelgefühl (einmal sogar der Ohnmacht nahe) und ein juckender Hautausschlag am Dekolleté und am oberen Rücken. Die Beschwerden der Blasenentzüngung waren weg - umso mehr war ich verwundert, dass am Tag 4 im Urin trotzdem noch Bakterien waren (!!!). Fazit: Ich habe den Eindruck, dass Cotrimoxazol lediglich die unangenehmen Begleiterscheinungen der Blasenentzündung beseitigen konnte, aber nicht die Blasenentzündung selbst (trotz exakten Tests durch den Arzt, welches Antibiotikum genau helfen muss). Stattdessen ungewöhnlich stark ausgeprägte Nebenwirkungen. Auch heute am Tag 4 ohne Cotrimoxacol noch schwacher Kreislauf und Schwindelgefühl, ich hoffe, das legt sich bald! Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen, so starke Nebenwirkungen habe ich noch nie erlebt!

Eingetragen am  als Datensatz 86362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Nierenbeckenentzündung mit Benommenheit, Blut im Harn, Übelkeit mit Erbrechen, Antikörperbildung

Habe das Präparat aufgrund einer Nierenbeckenentzündung für 10 Tage verschrieben bekommen. Die ersten 2 Tage waren ok, eine leichte Besserung war spürbar, dennoch hatte ich starke Schmerzen in der Blase [trotz Schmerzmitteln] Bei vorherigen Nierenbeckenentzündungen wurde es mit Antibiotika meist...

Cotrimoxazol bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolNierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Präparat aufgrund einer Nierenbeckenentzündung für 10 Tage verschrieben bekommen. Die ersten 2 Tage waren ok, eine leichte Besserung war spürbar, dennoch hatte ich starke Schmerzen in der Blase [trotz Schmerzmitteln] Bei vorherigen Nierenbeckenentzündungen wurde es mit Antibiotika meist sofort besser. Am 3. Tag der Einnahme hatte ich eine drastische Verschlechterung: Benommenheit, Blut im Urin, stärkere Schmerzen als vor der 1. Einnahme und Übelkeit. Musste mich ständig übergeben. Als ich dann beim Arzt war wurde festgestellt, dass dieses Präparat nicht wirksam für mich ist, da es zu milde für die Bakterien war. Jetzt habe ich es auf ärztliche Anweisung abgebrochen und nehme ein anderes Präparat ein.

Eingetragen am  als Datensatz 85680
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Schock, Herzrasen

Ich hatte seit 5 Wochen mit einer Blasenentzündung zu kämpfen, nahm ein Antibiotika, welches mir nicht geholfen hatte bis mir letztendlich Cotrim Forte verschrieben wurde. Nach 2 Tagen wurde meine Blasenentzündung besser, dennoch kamen andere unangenehme Erscheinungen. Ich hatte starke Magen Darm...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit 5 Wochen mit einer Blasenentzündung zu kämpfen, nahm ein Antibiotika, welches mir nicht geholfen hatte bis mir letztendlich Cotrim Forte verschrieben wurde. Nach 2 Tagen wurde meine Blasenentzündung besser, dennoch kamen andere unangenehme Erscheinungen. Ich hatte starke Magen Darm Beschwerden. Am Abend des 3. Tages der Einnahme fing der Alptraum an. Ich bemerkte eine Unruhe beim Einschlafen, mein Herzschlag erhöhte sich, ich fühlte wie ein stolpern in der Brust und hatte ein ständiges Schock Gefühl, dass alle 30 Sekunden kam. Die Nacht war schrecklich und ich fand keinen Schlaf. Die Nacht darauf verlief etwas angenehmer, dennoch war sie schrecklich. Heute ist der 2 Tag nach absetzen des Antibiotikums und ich habe ständige Unruhe, Herzrasen, Schock Gefühl und Angst. Dieses Antibiotika werde ich nicht mehr nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 84980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Hand angeschwollen mit Juckreiz, Nierenbeschwerden

Habe gestern zum 1. mal dieses Antibiotikum eingenommen und nach nicht mal einer Stunde habe ich gemerkt wie die Hände anfingen zu jucken! Je schlimmer es wurde umso dicker wurden meine Finger und sogar bis zur ganzen Hand hat es sich verteilt! Es ist rot und ziemlich schmerzhaft geworden, als...

Cotrim bei Hand angeschwollen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimHand angeschwollen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe gestern zum 1. mal dieses Antibiotikum eingenommen und nach nicht mal einer Stunde habe ich gemerkt wie die Hände anfingen zu jucken! Je schlimmer es wurde umso dicker wurden meine Finger und sogar bis zur ganzen Hand hat es sich verteilt! Es ist rot und ziemlich schmerzhaft geworden, als wenn ich mir die Hände verbrannt hätte! Wollte heute morgen dann zum Arzt fahren aber es war mir nicht mal möglich das Lenkrad zu umfassen geschweige irgendwelche Bewegungen auszuführen! Werde Montag zum Urologen fahren, weil ich eigentlich eine Blasenentzündung hatte, aber mittlerweile merke ich auch wie meine Nieren immer mehr weh tun!

Eingetragen am  als Datensatz 83749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe CotrimForte 960mg 1-0-0 für 7 Tage aufgrund einer Blasenentzündung einnehmen müssen und keine bemerkenswerten Nebenwirkungen verspürt. Gleich nach der ersten Tablette verschwand das Blut aus dem Harn und in den folgenden Tagen verschwand auch die Eintrübung. Fieber @ 38.5 hatte ich...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe CotrimForte 960mg 1-0-0 für 7 Tage aufgrund einer Blasenentzündung einnehmen müssen und keine bemerkenswerten Nebenwirkungen verspürt. Gleich nach der ersten Tablette verschwand das Blut aus dem Harn und in den folgenden Tagen verschwand auch die Eintrübung. Fieber @ 38.5 hatte ich konstant über 4 Tage – am 4 Tag verschwand das Fieber und ich nahm entsprechend der ärztlichen Empfehlung das AB noch für weitere 3 Tage ein. Zwischendurch hatte ich mal einen steifen Nacken und auch Kopfschmerzen, was sich aber in meinem Fall nicht etwa durch Nebenwirkungen des AB zu erklären war, sondern dadurch, dass ich den Rat „viel Trinken“ all zu örtlich nahm und deutlich übertrieben habe. Nach der Normalisierung meines Trinkverhaltens verschwanden sowohl der steife Nacken als auch die Kopfschmerzen erfreulicherweise.
Ich möchte mit meinem Bericht auch ob der vielen Negativberichte hier anderen Mut zur Antibiose machen. Als Ablenkung von der Recherche im Internet nach Nebenwirkungen hat mir auch geholfen, dass ich während der Antibiose bei Verwandten unterkommen konnte. Also nur Mut !

Eingetragen am  als Datensatz 81063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit

Hatte bisher mit Cotrim 960 eigentlich keine Probleme bei Harnwegsinfekten, habe so regelmäßig alle 1-2 Jahre mit einem zu kämpfen. Dieses mal ging es mir allerdings ziemlich schlecht auf das Antibiotika. Ich habe starke Magenschmerzen bekommen, die jeden Tag mehr wurden und sich vom Oberbauch...

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte bisher mit Cotrim 960 eigentlich keine Probleme bei Harnwegsinfekten, habe so regelmäßig alle 1-2 Jahre mit einem zu kämpfen. Dieses mal ging es mir allerdings ziemlich schlecht auf das Antibiotika. Ich habe starke Magenschmerzen bekommen, die jeden Tag mehr wurden und sich vom Oberbauch über den Unterbauch ausbreiteten mit starker Übelkeit. Zudem wurden die Nächte im Laufe der Einnahmedauer (5 Tage) immer schlimmer, anfangs konnte ich lange nicht einschlafen, ich war ko und fertig, es dauerte aber ewig, bis ich schlief (2-3 Stunden). Zum Glück hatte ich Urlaub und konnte Tagsüber rumhängen. Am schlimmsten war aber die Nacht nach dem letzten Einnahmetag. Von 23 Uhr bis 5 Uhr rumgewälzt und so regelmäßig wie ich auf die Uhr gucken musste kann ich höchstens eine halbe Stunde zwischen 3:30 und 4 Uhr geschlafen haben. Ich war nicht einmal richtig müde, nur fix und fertig und irgendwie froh, dass ich um 5 Uhr raus musste zur Arbeit und mich nicht weiter sinnlos rumwälzen musste.
Zu allem Überfluss hat es zwar ein bisschen geholfen, aber nach einer Woche ist immer noch oder schon wieder Blut im Urin. Habe jetzt Ciprofloxacin bekommen, hoffe das ist nicht auch so schlimm von den Nebenwirkungen her.

Eingetragen am  als Datensatz 50182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung

Habe Cotrimoxazol wegen einer Blasenentzündung verschrieben bekommen und 5 Tage lang genommen. Die Beschwerden sind bereits nach einem Tag abgeklungen. ABER: Schwere Nebenwirkungen im Magen-Darm-Bereich. Zuerst dachte ich, dass ich das Antibiotikum gut vertrage. Jedoch bekam ich einen Tag nach...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cotrimoxazol wegen einer Blasenentzündung verschrieben bekommen und 5 Tage lang genommen.
Die Beschwerden sind bereits nach einem Tag abgeklungen.
ABER: Schwere Nebenwirkungen im Magen-Darm-Bereich. Zuerst dachte ich, dass ich das Antibiotikum gut vertrage. Jedoch bekam ich einen Tag nach dem Absetzten wässrige Durchfälle, abwechselnd mit sehr breiigem Stuhlgang. Laut Hausarzt eindeutig auf das Antibiotikum zurückzuführen. Nebenwirkungen blieben wochenlang bestehen. Darmflora schwer geschädigt.
Würde das Medikament niemals wieder einnehmen und auch nicht weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 87726
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Mandelentzündung

Habe dieses Antibiotikum wegen meiner Mandelentzündung verschrieben bekommen, was auch tatsächlich nach 2 Einnahmen schon Wunder bewirkte. Allerdings fing es am 2. Tag der Anwendung mit starker Müdigkeit und Benommenheit an. Habe mir erstmals nichts dabei gedacht, Kaffee getrunken und bin in die...

Cotrimoxazol bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Antibiotikum wegen meiner Mandelentzündung verschrieben bekommen, was auch tatsächlich nach 2 Einnahmen schon Wunder bewirkte. Allerdings fing es am 2. Tag der Anwendung mit starker Müdigkeit und Benommenheit an. Habe mir erstmals nichts dabei gedacht, Kaffee getrunken und bin in die Stadt gefahren. Beim fahren bemerkte ich schon eine starke kontentrationsschwäche. Nur dumm, dass weder Arzt noch Apotheker mich darauf hingewiesen haben, dass man kein Auto fahren darf. Nun ja, selbst schuld ich hätte die Backungsbeilage lesen sollen. 1 Tag später fing ich an, total unruhig zu werden mit hohen Puls und hohen Blutdruck.. Also nie wieder dieses Antibiotikum

Eingetragen am  als Datensatz 87715
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung

Ich habe diese Medikament aufgrund einer Blasenentzündung mit Nierenbefall bekommen. Ich kann dieses Medikament leider nicht weiter empfehlen, da ich sehr viele Nebenwirkungen erleben musste. Es fing an mit einer depressiven Verstimmung und Heulattacken. Gefolgt von starken Nierenschmerzen, gegen...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Medikament aufgrund einer Blasenentzündung mit Nierenbefall bekommen. Ich kann dieses Medikament leider nicht weiter empfehlen, da ich sehr viele Nebenwirkungen erleben musste. Es fing an mit einer depressiven Verstimmung und Heulattacken. Gefolgt von starken Nierenschmerzen, gegen die ich schmerztabletten nehmen musste! Am 3. Tag dann Kopfschmerzen und Rückenschmerzen im unteren Bereich. Am 4. Tag dann starke bauchkrämpfe und einfach ein flaues Gefühl im Magen/ Bauchbereich. Da es mich so sehr physisch wie psychisch beeinträchtigt hat, kann ich es auf keinen Fall weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 87572
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasen-Nieren-Erkrankungen

Ich habe dieses Medikament gegen eine Blasenentzündung bekommen. Montag - morgens wie abends genommen , dienstags morgens- wie abends.. Mittwoch dann die 5. Tablette und dann war vorbei.. im Laufe des Tages Hitzewellen, Kreislauf.. zum Abend die nächste Tablette und in der Nacht war es ganz...

Cotrim bei Blasen-Nieren-Erkrankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasen-Nieren-Erkrankungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament gegen eine Blasenentzündung bekommen. Montag - morgens wie abends genommen , dienstags morgens- wie abends.. Mittwoch dann die 5. Tablette und dann war vorbei.. im Laufe des Tages Hitzewellen, Kreislauf.. zum Abend die nächste Tablette und in der Nacht war es ganz schlimm von Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfen..
Seit Donnerstag nehme ich das Medikament nicht mehr heute ist Sonntag - mir geht es mehr als schlecht..
Nebenwirkungen:
Mundtrockenheit, Kreislaufversagen auch bei Nacht, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen wie Krämpfe, Oberbauch schmerzen, steifen Nacken, Appetitlosigkeit, Durchfall, Intiminfektion.. bin sehr schwach und habe 4 kg abgenommen (163 cm jetzt 48 kg)
Morgen geht es direkt zum doc- auch um abzusehen ob überhaupt die Entzündung in der Blase weg gegangen ist..

Eingetragen am  als Datensatz 85479
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für verdacht auf Salmonellen mit Hautausschlag, Magenkrämpfe

Ich bekam das Medikament verschrieben, da bei mir ein Verdacht von einer "Salmonellen-Infektion" nicht ausgeschlossen werden konnte. Vier Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich 40°C Fieber, Schüttelfrost und tierische Kopfschmerzen. Nach ärztlichem Beschluss wurde mir geraten das Medikament...

Cotrimoxazol bei verdacht auf Salmonellen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolverdacht auf Salmonellen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament verschrieben, da bei mir ein Verdacht von einer "Salmonellen-Infektion" nicht ausgeschlossen werden konnte. Vier Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich 40°C Fieber, Schüttelfrost und tierische Kopfschmerzen.
Nach ärztlichem Beschluss wurde mir geraten das Medikament weiter zu nehmen in Verbindung mit 5 Paracetamol täglich, wegen des Fiebers und der Kopfschmerzen.
Trotz des Paracetamol wurden die Nebenwirkungen nicht "gemildert" (ich sag's mal so), klangen nicht ab aber wurden auch nicht schlimmer.
Nach dem dritten Tag waren die Nebenwirkungen erträglich, der vierte Tag das komplette Gegenteil, hinzu kam ein Ausschlag am ganzen Körper (juckte schlimm in Kniekehlen und Armbeugen) und Unterleibsschmerzen (~Krämpfe).
War froh als ich die letzte Tablette genommen hatte!!!

Eingetragen am  als Datensatz 70030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Eileiterentzündung mit tränende Augen, Augenrötung, Nackenschmerzen, Schweißausbrüche, Hautrötungen, Juckreiz, Atembeschwerden, Druckgefühl in der Brust, Hitzegefühl

Ich habe das Medikament 4 Tage genommen, da bekam ich tränende, gerötete Augen - dachte mir erst nichts dabei, da ich auch allergisch auf Pollen reagiere. Abends dann bei leichtem Training Schweißausbrüche, heißes Gesicht und Schmerzen im Nacken. Am 5. Tag wachte ich mit stark juckender,...

Cotrim bei Eileiterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimEileiterentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament 4 Tage genommen, da bekam ich tränende, gerötete Augen - dachte mir erst nichts dabei, da ich auch allergisch auf Pollen reagiere. Abends dann bei leichtem Training Schweißausbrüche, heißes Gesicht und Schmerzen im Nacken.
Am 5. Tag wachte ich mit stark juckender, geröteter Haut (großflächig) am ganzen Körper auf, der gut 2 Tage nach Absetzen noch anhielt. Zusätzlich hatte ich ein Druckgefühl in der Zwerchfellgegend, so als hätte man zuviel Luft im Magen. Zusätzlich bekam ich schwerer Luft als normal. Ich war erhitzt (Haut war sehr warm) und doch hab ich gefroren.

Ich kann die Tabletten nicht wirklich empfehlen. @Menschen mit Sulfosalazin-Allergie: Hier könntet ihr auch reagieren. Vorher mit dem Doc genau absprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 42981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Zittern, Schüttelfrost, Schwächegefühl, Muskelschmerzen

Vor einem Monat bekam eine Blasenentzündung, die mit einem Pulver behandelt wurde, das man nur einmal einnimmt. Geholfen hat es mir kurzfristig, da 4 Wochen später dasselbe mit Verschlechterung angefangen hat. Da wurde mir Cotrim für 5 Tage verschrieben. Geholfen hat es bei mir erst nach der 4....

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor einem Monat bekam eine Blasenentzündung, die mit einem Pulver behandelt wurde, das man nur einmal einnimmt. Geholfen hat es mir kurzfristig, da 4 Wochen später dasselbe mit Verschlechterung angefangen hat. Da wurde mir Cotrim für 5 Tage verschrieben. Geholfen hat es bei mir erst nach der 4. Tablette (sprich Ende 2., Anfang 3. Tag). Heute ist der 4. Tag der Einnahme, die erste Tablette habe ich heute morgen bereits genommen.
Gestern Abend habe ich Kopfschmerzen bekommen, hatte jedoch keinerlei Vermutung, was der Grund war. Nachdem ich heute den ganzen Tag im Bett liege mit Kopfschmerzen und Nackenschmerzen, leichtem Zittern/ Schüttelfrost, einer allgemeinen Schwäche und Muskelschmerzen in den Beinen, habe ich drüber nachgedacht, das Medikament abzusetzen, zumal sich, wie es aussieht, jetzt noch zusätzlich ein Vaginalpilz anbahnt.
Das nächste Mal, falls es eins geben sollte, werde ich mich definitiv gegen dieses Medikament aussprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 69102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol 800mg für Nierenbeckenentzündung mit Müdigkeit, Schwindel, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Tinnitus

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die...

Cotrimoxazol 800mg bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol 800mgNierenbeckenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die Nebenwirkungen holten bis zum nächsten Tag noch weiter aus.Halsschmerzen, Herzrythmus probleme und Schüttelfrost sowie ein Fallgefühl besonders bei dem Versuch einzuschlafen. Ich würde dieses Zeug niemandem empfehlen sondern rate eher davon ab. Laut Beipackzettel sind auch Todesfälle berichtet worden. Ich habe das Mittel seit gestern nun abgesetzt und spüre die Nebenwirkungen immernoch.

Eingetragen am  als Datensatz 50254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol 800mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasen-Nieren-Erkrankungen mit Allergische Hautreaktion

Ich hatte eine extreme allergische Hautreaktion: am ganzen Körper Nesselauschlag Starker Juckreiz und hatte schwellungen am ganzen Körper und es war so schlimm das ich ins Krankenhaus musste zu erst war nach der einame im Ärztehaus dort hatte ich auf einmal kein blutdruck mehr musste dann gleich...

Cotrim bei Blasen-Nieren-Erkrankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasen-Nieren-Erkrankungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine extreme allergische Hautreaktion: am ganzen Körper Nesselauschlag Starker Juckreiz und hatte schwellungen am ganzen Körper und es war so schlimm das ich ins Krankenhaus musste zu erst war nach der einame im Ärztehaus dort hatte ich auf einmal kein blutdruck mehr musste dann gleich ins Krankenhaus dort angekommen hatte ich auf einmal keinen Puls mehr mein Arzt sagte es hätte nicht viel gefählt dann hätte ich mein Leben verloren jetzt habe ich beim arzt in meiner krankenakte stehen das ich exrem auf Cotrim erlergich bin und bekomme jetzt nur noch Antibiotikum wo der wirkstoff nicht drien ist habe mir auch ein Zettel im meine Brieftasche drien fals ich mal ins krankenhaus muss oder zur einen neuen arzt gehen muss sicher ist sicher:=)
MfG

Eingetragen am  als Datensatz 37161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Beinschmerzen, Schwindel, Fieber, Hautausschlag

"Die ersten paar Tage vertrug ich das Medikament auch bestens. Doch am 9. Einnahmetag bekam ich plötzlich am ganzen Körper rote Pusteln (sah aus wie Masern) und im Gesicht war ich knallrot wie nach einem Sonnenbrand (ich war aber keiner übermäßigen UV-Strahlung ausgesetzt gewesen)." - bei mir war...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

"Die ersten paar Tage vertrug ich das Medikament auch bestens. Doch am 9. Einnahmetag bekam ich plötzlich am ganzen Körper rote Pusteln (sah aus wie Masern) und im Gesicht war ich knallrot wie nach einem Sonnenbrand (ich war aber keiner übermäßigen UV-Strahlung ausgesetzt gewesen)." - bei mir war es exakt genau so. Ich habe Cotrim Forte 10 Tage lang jew. 2 Tabletten genommen. Am fünften Tag begannen zwei Tage anhaltende, heftige Beinschmerzen, die sich von den Waden in den Po zogen. Dazu kam Schwindel und am 10. Tag bekam ich Fieber. Als ich am 11. Tag aufwachte, hatte ich ein knallrotes Mallorcagesicht und zudem auf dem ganzen Körper kleine Pusteln und rote Felder, v.a. an den Waden, am Bauch, auf dem Dekoltée und an den Oberarmen (ohne Juckreiz). Aus Panik bin ich sofort in die Notfallklinik und habe dort ein Antiallergikum gespritzt bekommen und Fenistil mitbekommen. Seitdem geht es mir deutlich besser und die Beschwerden sollen sich in einigen Tagen legen.

Eingetragen am  als Datensatz 35305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Schüttelfrost, Herzklopfen

Ich habe dieses Medikament bei wiederkehrenden Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Wie ich darauf reagiert habe , ist wirklich ein Alptraum... schon einige Stunden nach der Anwendung heftigen Schüttelfrost , Übelkeit und starkes Herzklopfen... diese Symptome hielten einige Tage an... mit...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament bei wiederkehrenden Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Wie ich darauf reagiert habe , ist wirklich ein Alptraum... schon einige Stunden nach der Anwendung heftigen Schüttelfrost , Übelkeit und starkes Herzklopfen... diese Symptome hielten einige Tage an... mit dem Schwindel und dem Herzklopfen habe ich Monate danach immer noch zu kämpfen... habe wirklich einiges durchgemacht seit ich dieses Medikament genommen habe. Gegen die Blasenentzündung hat es gut geholfen allerdings werde ich in Zukunft einen Riesen Bogen darum machen.

Eingetragen am  als Datensatz 82136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Schüttelfrost, Schwindel

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück. Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück.
Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und abends sehr starker Durchfall.
Ab da habe ich mischen Sorgen gemacht, nahm aber noch eine Tablette nach Einnahmeplan. Die ersten 3 Stunden nach Einnahme hatte ich keine Beschwerde, ausser Kopfweh. Aber plötzlich bekam ich sehr starke Probleme: Übelkeit, mehrmals Erbrechen, Bauchkrämpfe, schüttelfrost, Schwindel. Ich lies mich zur ärzlichen Bereitschaft fahren. Das weitere Vorgehen war , dass ich Cotrim absetzte und der Arzt mir ein 1 mal Päckchen Antibiotika verschrab. Ich musste mehrmals noch den Urin testen lassen wegen möglicher erregger. Für mich gilt:nie wieder Cotrim

Eingetragen am  als Datensatz 78448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Nierenbeckenentzündung mit Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Hautauschlag

Ich sollte eigentlich 10 Tage lang das Cotrim nehmen bei einer Nierenbeckenentzündung. Nach ca 3-4 Tagen bekam ich starke Kopfschmerzen, die kaum noch aushalten zu waren, erst dachte ich ich hätte nur eine Erkältung bekommen und wartete ab. In den nächsten Tagen bekam ich extrem starke...

Cotrim bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimNierenbeckenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte eigentlich 10 Tage lang das Cotrim nehmen bei einer Nierenbeckenentzündung.
Nach ca 3-4 Tagen bekam ich starke Kopfschmerzen, die kaum noch aushalten zu waren, erst dachte ich ich hätte nur eine Erkältung bekommen und wartete ab. In den nächsten Tagen bekam ich extrem starke Gliederschmerzen und bekam einen plötzlichen Schwindelanfall. Weitergehen hatte ich immer noch Kopfschmerzen. Am 8 Tag bekam ich heftigen Ausschlag inform von roten Punkten und etwas wie das aussah wie ein Biß. Ich ging in die Notfallambulanz und dort wurde festgestellt das ich an einer allergischschen Reaktion litt. Zudem bekam ich auch noch 39,2 Grad Fieber.Ich bekam eine Infusion gegen die allergische Reaktion sowie das Fieber.
Heute ist mein Fieber zum Glück runter gegangen, allerdings liege ich noch mit Schmerzen im Bett und habe bereits eine Salbe drauf. Zudem wurde mir heute auch noch cetirizin verschrieben.

Für mich fällt somit dieses Antiobiotikum leider raus.

Eingetragen am  als Datensatz 64407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Grippesymptome, Muskelschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung. In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück. Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu. Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung.
In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück.
Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu.
Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur.
Am schlimmsten waren aber Schlappheit und Depression!!!
Am 6. Tag dann begann ein heftiger juckender Hautausschlag, der sich innerhalb kürzester Zeit am ganzen Körper verteilte. Dunkelrote Punkte überall.
Die letzte Einnahme liegt jetzt genau 7 Tage zurück, ich habe noch immer deutliche Spuren am Körper.
Nie wieder Cotrim!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 33491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Gliederbeschwerden, Fieber (über 39 °C), Steifigkeit, Übelkeit mit Erbrechen

Sollte dieses Antibiotika wegen Harnwegsinfekt nehmen. Nach der ersten Tablette bekam ich Übelkeit und Erbrechen. Dazu kamen Fieber, Schüttelfrost, steifer Hals, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Ich nahm noch die zweite Tablette, aber danach ging es nicht mehr. Es war der Horror. Am nächsten...

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sollte dieses Antibiotika wegen Harnwegsinfekt nehmen.
Nach der ersten Tablette bekam ich Übelkeit und Erbrechen. Dazu kamen Fieber, Schüttelfrost, steifer Hals, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Ich nahm noch die zweite Tablette, aber danach ging es nicht mehr. Es war der Horror. Am nächsten Tag bin ich wieder zum Arzt und erhielt ein anderes Antibiotika, davon habe ich keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 86924
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwäche, Bauchschmerzen, Grippe-ähnliche Symptome

Gleich nach der 1. Tablette Cotrim forte traten Schwindel, Übelkeit und starke Kopfschmerzen auf. Selbst nach Reduktion auf eine halbe Tablette bestanden die Nebenwirkungen. Jeden Tag wurden sie schlimmer. Am 3. Tag kamen noch grippeähnliche Symptome hinzu, die selbst 2 Tage nach Absetzen weiter...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich nach der 1. Tablette Cotrim forte traten Schwindel, Übelkeit und starke Kopfschmerzen auf. Selbst nach Reduktion auf eine halbe Tablette bestanden die Nebenwirkungen. Jeden Tag wurden sie schlimmer. Am 3. Tag kamen noch grippeähnliche Symptome hinzu, die selbst 2 Tage nach Absetzen weiter bestanden. Am 5. Tag hab ich dann nur noch eine Tablette genommen. Ich kann das Medikament nicht weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 86367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Übelkeit, Schwindel, Herzrasen

Ich habe Cotrimoxazol bei V.a Blasenentzündung verschrieben bekommen. Meine Beschwerden besserten sich nach 2 Tagen. An Tag 4 bekam ich Übelkeit und Appetitlosigkeit. Die Nacht darauf starken Schwindel. Immer,wenn ich meine Augen geschlossen hatte,drehte sich alles in mir,ich war nervös,hatte...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cotrimoxazol bei V.a Blasenentzündung verschrieben bekommen.
Meine Beschwerden besserten sich nach 2 Tagen. An Tag 4 bekam ich Übelkeit und Appetitlosigkeit. Die Nacht darauf starken Schwindel. Immer,wenn ich meine Augen geschlossen hatte,drehte sich alles in mir,ich war nervös,hatte einen schnellen Puls und mir war extrem warm.
Das Medikament wirkt wirklich sehr gut und schnell,aber die Nebenwirkungen hauen mich ganz stark um.

Eingetragen am  als Datensatz 86155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Schluckbeschwerden, Blutdruchschwankungen, Halsschwellung, Schluckbeschwerden die Schmerzen verursachen, Herpes simplex

Direkt nach der 1. Tablette hatte ich ein raues, belegtes Gefuehl im Mund verbunden mit Schluckbeschwerden und einem fetten Lippenherpes. Die zweite Tablette haette ich mir sparen sollen, die Hals- und Schlucksymptome werden immer staerker und ich habe Angst, dass meine Atemwege komplett...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt nach der 1. Tablette hatte ich ein raues, belegtes Gefuehl im Mund verbunden mit Schluckbeschwerden und einem fetten Lippenherpes. Die zweite Tablette haette ich mir sparen sollen, die Hals- und Schlucksymptome werden immer staerker und ich habe Angst, dass meine Atemwege komplett anschwellen. Sofort habe ich die Therapie abgebrochen. Ich habe viele Medis in meinem Leben schon genommen, doch keines war jemals so unvertraeglich wie das Cotrimoxazol. Daher wuerde ich es niemandem empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 86138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich leide ca. 1x im Jahr unter einer Blasenenzündung. Jedes Mal habe ich hierfür Cotrim Forte von meinem Arzt verschrieben bekommen, ich spüre bereits nach der Ersten Einnahme einer Verbesserung der Schmerzen und es bleibt meistens nur noch ein Druckgefühl bestehen, welches nach Beendigung der...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide ca. 1x im Jahr unter einer Blasenenzündung. Jedes Mal habe ich hierfür Cotrim Forte von meinem Arzt verschrieben bekommen, ich spüre bereits nach der Ersten Einnahme einer Verbesserung der Schmerzen und es bleibt meistens nur noch ein Druckgefühl bestehen, welches nach Beendigung der Einnahmedauer allerdings auch komplett verschwindet. Ich bin komplett zufrieden mit Cotrim, es bekämpft die Bakterien schnell und ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Werde bei Blasenenzündung immer wieder auf Cotrim zurückgreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 85902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Mandelentzündung mit Übelkeit mit Appetitverlust, Hautausschlag am ganzen Körper, Übelkeit, Kopfschmerzen

Ich habe Cotrimoxazol für eine Mandelentzündung bekommen, da mein Körper auf das Antibiotika Penicillin nicht angesprochen hat. Meine Beschwerden waren nach 4 Tagen weg, jedoch bekomme ich jetzt 2 Tage vor Antibiotika-Ende überall am Körper einen Hautschlag.Mein Gesicht ist geschwollen. Auserdem...

Cotrimoxazol bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cotrimoxazol für eine Mandelentzündung bekommen, da mein Körper auf das Antibiotika Penicillin nicht angesprochen hat. Meine Beschwerden waren nach 4 Tagen weg, jedoch bekomme ich jetzt 2 Tage vor Antibiotika-Ende überall am Körper einen Hautschlag.Mein Gesicht ist geschwollen. Auserdem kamen bei mir noch Übelkeit,Kopfschmerzen,Appetitlosigkeit und Depressionen dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 84240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit keine Nebenwirkungen

Ich (männlich, 24 Jahre alt) habe Cotrim forte für 7 Tage (1-0-1, 960 mg) zur Behandlung einer bakteriellen Harnröhrenentzündung veordnet bekommen. Nach 5 Tagen zeigt sich bislang keine Besserung der Symptomatik, das Ergebnis der Kultur aus dem Labor ist jedoch noch nicht da. Zumindest kann...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (männlich, 24 Jahre alt) habe Cotrim forte für 7 Tage (1-0-1, 960 mg) zur Behandlung einer bakteriellen Harnröhrenentzündung veordnet bekommen. Nach 5 Tagen zeigt sich bislang keine Besserung der Symptomatik, das Ergebnis der Kultur aus dem Labor ist jedoch noch nicht da.

Zumindest kann ich aber sagen, dass es für mich sehr gut verträglich war, ich habe keinerlei Nebenwirkungen verspürt und das Allgemeinbefinden ist unverändert sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 83677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Ausschlag am ganzen Körper, Übelkeit mit Appetitverlust

Ich habe 10 Tage lang Corim forte eingenommen, da ich eine starke Blasenentzündung hatte, welche mit normalen Arzneimitteln nicht mehr weggegangen wäre. Am letzten Tag der Einnahme bekam ich Ausschlag. Zuerst an den Füßen, dann am ganzen Körper. Danach laß ich mir die Erfahrungen hier durch und...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 10 Tage lang Corim forte eingenommen, da ich eine starke Blasenentzündung hatte, welche mit normalen Arzneimitteln nicht mehr weggegangen wäre.
Am letzten Tag der Einnahme bekam ich Ausschlag. Zuerst an den Füßen, dann am ganzen Körper. Danach laß ich mir die Erfahrungen hier durch und bemerkte, dass dies auch alles auf mich zu traf. Ich dachte die ganze Woche während der Einnahme des Antibiotikums das ich eine Grippe bekomme, die aber nicht richtig ausbricht. Jetzt weiß ich es lag alles an dem Antibiotikum. Ich hart Gliederschmerzen, jeden Tag starke Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, und starke Übelkeit mit Appetitlosigkeit verbunden. Dieses Medikament werde ich auf keinen Fall weiter empfehlen. Morgen werde ich auch zum Arzt gehen und ihn mal auf meinen Ausschlag gucken lassen, da dieser heute 2 Tage nach Ende der Einnahme noch vorhanden ist. Und mal sehen ob meine Blasenentzündung nun weg ist, da es sich noch nicht so anfühlt.

Eingetragen am  als Datensatz 82477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Schüttelfrost, Erbrechen, Kopfschmerzen, Jucken der Haut

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3 Einnahme. Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen. Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3
Einnahme.
Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen.
Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag.
Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte.
Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Eingetragen am  als Datensatz 80987
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Atemnot, Jucken der Haut, Schwellung der Lippen, Schwellung am Augenlid, Schwellen des Gesichtes

Cotrim gegen Harnwegsinfekt. Abends die erste Tablette nach dem Essen eingenommen und mich ins Bett gelegt. Nach ca. 30 Minuten fingen meine Beine und Ohrläppchen an zu jucken, danach meine Lippen und ich konnte schlecht atmen. Mein Freund hatte einen Schock, weil mein Gesicht komplett...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cotrim gegen Harnwegsinfekt. Abends die erste Tablette nach dem Essen eingenommen und mich ins Bett gelegt. Nach ca. 30 Minuten fingen meine Beine und Ohrläppchen an zu jucken, danach meine Lippen und ich konnte schlecht atmen. Mein Freund hatte einen Schock, weil mein Gesicht komplett zugeschwollen war und ich kaum noch etwas sehen konnte.Ab ins Krankenhaus. In der Notaufnahme habe ich Cortison gespritzt bekommen. 30 Minuten später war mein Gesicht wieder normal.

Eingetragen am  als Datensatz 79600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Unwohlsein

Habe aufgrund einer Blasenentzündung Cotrimoxazol AL forte von einem Urologen verschrieben bekommen. Leider zeigte sich bei mir 3 Tage vor Ablauf der Gesamteinnahmedauer am ganzen Körper rote, geschwollene und stark juckende Quaddeln. Dazu kamen starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen,...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe aufgrund einer Blasenentzündung Cotrimoxazol AL forte von einem Urologen verschrieben bekommen. Leider zeigte sich bei mir 3 Tage vor Ablauf der Gesamteinnahmedauer am ganzen Körper rote, geschwollene und stark juckende Quaddeln. Dazu kamen starke Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen in Gesicht und Beinen und ein allgemeines Unwohlsein wie bei einer Grippe bzw. starken Erkältung. Meine Hausärztin riet mir dann zum Absetzen der Tabletten. Obendrein bekam ich Fenistil mit leichtem Hydrocortison für die juckenden Hautstellen verschrieben sowie Fenistil-Tabletten, die ich einmal abends nehmen muss, um die Allergene aus dem Körper auszuschwemmen. Am nächsten Tag nun ist der Hautausschlag noch stärker geworden. Mal sehen, was die Hausärztin meint, eventuell steht mir nun ein stationärer Aufenthalt bevor.

Eingetragen am  als Datensatz 52266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Operation an der Nasenscheidewan mit juckender Ausschlag, Magenschmerzen, Gelenkbeschwerden

Nach einer simplen Nasenscheidewand OP musste ich 2 mal Täglich Cotrim forte zu mir nehmen. 3 Tage nachdem ich nach Anfrage bei meinem HNO Arzt die Einnahme beendete, traten innerhalb weniger Minuten extremer Hautausschlag mit unerträglichem Juckreiz auf. Dabei bin ich gegen Antibiotika nicht...

Cotrim bei Operation an der Nasenscheidewan

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimOperation an der Nasenscheidewan6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer simplen Nasenscheidewand OP musste ich 2 mal Täglich Cotrim forte zu mir nehmen. 3 Tage nachdem ich nach Anfrage bei meinem HNO Arzt die Einnahme beendete, traten innerhalb weniger Minuten extremer Hautausschlag mit unerträglichem Juckreiz auf. Dabei bin ich gegen Antibiotika nicht allergisch und hatte in meinem Leben noch nie Nebenwirkungen bei anderen Medikamenten. Ca. 24 Stunden später bekam ich auch Magenschmerzen (besonders beim Schlucken und Essen) und wieder 24 Stunden später röteten sich meine Gelenke und wurden ganz heiss (besonders an Füßen und Händen). 1 Woche konnte ich kaum gehen und musste meiner Arbeit fern bleiben. Großes Blutbild beim Hausarzt und Nachfrage beim HNO-Arzt ergaben keinerlei Hinweise (!!!) Selber erkundigte ich mich dann über mögliche Nebenwirkungen dieses Medikamentes und siehe da: Alles was ich hatte Stand in der Packungsbeilage von Cotrim als Nebenwirkungen. Es ist jetzt genau 23 Tage her, dass ich zuletzt Cotrim eingenommen habe und immernoch habe ich besonders Morgens und Abends leichten Juckreiz an verschiedenen Stellen des Körpers(besonders Hände und Füße). Ich hoffe die Beschwerden werden bald ganz verschwunden sein aber dieses Medikament ist für mich mit GIFT gleich.

Eingetragen am  als Datensatz 46919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Magenschmerzen

Ich habe dieses Medikament immer bei einer Blasenentzündung verwendet, seit 3 Jahren. Und es hat mir immer geholfen. Leider haben sich jetzt Ressistenzen gebildet. Über die Erfahrung mit diesem Medikament: Es ist wirklich gut Verträglich. Ich konnte mit diesem Medikament immer arbeiten...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament immer bei einer Blasenentzündung verwendet, seit 3 Jahren. Und es hat mir immer geholfen.

Leider haben sich jetzt Ressistenzen gebildet.

Über die Erfahrung mit diesem Medikament:

Es ist wirklich gut Verträglich. Ich konnte mit diesem Medikament immer arbeiten gehen. Natürlich merkt man, dass man gerade ein Antibiotika zu sich nimmt (leichter Schwindel, leichte Magenschmerzen) aber es ist alles erträglich.

Mit Cortrim forte (die stärkere Version) habe ich auch Erfahrung gemacht und ich muss sagen. dass ich mit diesem Medikament nicht arbeiten hätte gehen können, nicht weil sich die Nebenwirkungen verstärkt haben, sondern weil man mehr down war. Bei Cortrim forte bin ich vorsichtig geworden, aber würde es auch immer wieder nehmen, wenn sich keine Ressistenzen gebildet hätten.

Bei Antibiotika habe ich festgestellt, dass vieles Kopfsachen ist. Ich selbst reagiere immer auf alles sehr empfindlich und habe immer Angst Medikamente zu nehmen, aber Cotrim habe ich wirklich gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 45537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schüttelfrost, Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen

Ich bekam Cotrim 960 aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben. Ca. 3 Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (18 Uhr abends) bekam ich heftiges Zittern und Schüttelfrost. Ich fühlte mich, als hätte ich mir eine schlimme Grippe eingefangen, mein ganzer Körper schmerzte. Zusätzlich bekam...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cotrim 960 aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben. Ca. 3 Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (18 Uhr abends) bekam ich heftiges Zittern und Schüttelfrost. Ich fühlte mich, als hätte ich mir eine schlimme Grippe eingefangen, mein ganzer Körper schmerzte. Zusätzlich bekam ich auch noch leichtes Fieber. Am Morgen des nächsten Tags war eigentlich alles wieder weg bis auf mittelstarke Kopfschmerzen und ein leichtes Schwächegefühl sowie leichte Gliederschmerzen (wie eben bei einer Grippe!)

Ich habe so etwas bei der Einnahme von Antibiotika noch nicht zuvor erlebt und habe Cotrim sofort abgesetzt (leider ist heute Samstag, sonst hätte ich sofort meinen Arzt angerufen!).

Das Medikament ist nicht zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 41062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte rationpharm für harnwegsinfekt mit Allergische Reaktion

Nach einem Harnwegsinfekt wurde mir Cotrim forte verschrieben. Ich hatte dieses Medikament früher bereits problemlos verwendet. Der Harnwegsinfekt bestand schon seit einigen Wochen. Da er leider ohne Antibiotika nach allen möglichen Versuchen nicht zu beseitigen war, hatten wir uns dazu...

Cotrim forte rationpharm bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Harnwegsinfekt wurde mir Cotrim forte verschrieben. Ich hatte dieses Medikament früher bereits problemlos verwendet. Der Harnwegsinfekt bestand schon seit einigen Wochen. Da er leider ohne Antibiotika nach allen möglichen Versuchen nicht zu beseitigen war, hatten wir uns dazu entschlossen.

Leider hatte ich nun bereits bei der 1 Tablette ca. 1/2 Stunde nach Einnahme erhebliche allergische Reaktionen im Mundbereich.
Ich bin relativ sicher, dass es eine Herpes-Attacke war. Der ganze Lippenbereich schwoll erheblich an und es bildeten sich die typischen Bläschen. Mit Penciclovir ließ sich die Reaktion einigermaßen abschwächen. Es dauerte ca. eine Woche bis die Lippen wieder normale Größe hatten. Die verkrusteten Bläschen blieben noch ca. 2 Wochen. Ich fühlte mich jedenfalls am Anfang erheblich eingeschränkt. Ein Zusammenhang mit Cotrim ist für mich klar. Ich hatte vorher ca. 2 Jahre keine Herpes-Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 34873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte rationpharm für Blasenentzündung mit Magenbeschwerden, Halsschmerzen, Durchfall

Ich hatte 2008 einen Harnwegsinfekt verschleppt, da ich vorher noch nie Antibiotika genommen habe und dachte, man könnte den Infekt mit Tees und anderen pflanzlichen Produkten wegkriegen. Falsch gedacht... Irgendwann befand sich dann auch noch Blut in meinem Urin und da kam ich um die Einnahme...

Cotrim forte rationpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2008 einen Harnwegsinfekt verschleppt, da ich vorher noch nie Antibiotika genommen habe und dachte, man könnte den Infekt mit Tees und anderen pflanzlichen Produkten wegkriegen. Falsch gedacht... Irgendwann befand sich dann auch noch Blut in meinem Urin und da kam ich um die Einnahme nicht mehr rum. Seit dem habe ich 1-2mal im Jahr eine Zystitis, welche ich vorher nie hatte. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich von Anfang an Antibiotika genommen.

Bin grad wieder in Behandlung und hab nur nochmal kurz nach der Einnahmedauer gegoogelt (Apothekerin hat mir eine längere Einnahme genannt als sonst) und bin gleich auf diese Seite gestoßen und teilweise sehr schockiert, wie hier über Medikamente berichtet wird - grade über Cotrim.

Kenne Cotrim seit 3 Jahren und ich habe kaum Nebenwirkungen (Magenbeschwerden, selten leichte Halsschmerzen und natürlich Durchfall (Joghurt hilft ganz gut) und diese nehme ich gern in Kauf (Nutzen-Risiko-Bewertung)
Ich hätte meine Erfahrungen mit Cotrim hier nicht reingestellt, weil es für mich da eigentlich nichts großartiges zu berichten gab - wirkt halt.
Nach einer Einmalbehandlung war ich doch sehr stark dehydriert und zwei Tage später hatte ich wieder eine Zystitis - lag an dem Einnahmetag im Bett und hab geschlafen ergo nicht viel getrunken und wenig
Toilettengänge... Selbsterklärend und deshalb für mich nicht erwähnenswert.
Deshalb wundert es mich auch nicht, dass hier derartig negativ über dieses Medikament berichtet wird.

Die hier aufgelisteten NW sind nicht zu unterschätzen, allerdings auch nicht die Regel.
Es gibt so viele verschiedene Antibiotika, weil jeder Mensch individuell ist und nicht alle das gleiche vertragen. Schade, dass diese Homepage nur für Aufrufe zum Zulassungsentzug von Medikamenten genutzt wird. Sicherlich waren/sind einige hier genannte NW extrem - und ich wünsche wirklich gute Besserung bzw. hoffe, dass man sowas nie wieder erleben muss - jedoch bin ich froh, dass ich Cotrim vertrage und werde es auch weiterhin nehmen.

Man sollte auch nicht vergessen, dass es sich hier um ein Antibiotikum handelt - ist nun mal kein Hustensaft. Magenschmerzen bekomme ich auch von Aspirin...

Ich kann definitiv verstehen, dass man mit den in den a deren Beiträgen genannten NW nicht glücklich ist, aber man sollte seinen Frust nicht auf solch eine Art und Weise kundtun. Vielleicht möchte sich jemand - der vorher mit Cotrim noch nichts zu tun hat - vor der Einnahme informieren und findet diese Seite. Ich würde es dann wahrscheinlich nicht mehr nehmen.

Man sollte natürlich nicht zu selbstverständlich mit Medikamenten umgehen und man sollte sich bewusst sein, dass jedes Medikament NW hat - wirklich schade, dass hier nur die extremen Fälle berichtet werden.

Eingetragen am  als Datensatz 34317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Bakterielle Infektion mit Durst

Offenbar gibt es individuell erhebliche Unterschiede, was die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika angeht. Bei mir hat Cotrim Forte nach der ersten Einnahme ein wenig Durst verursacht, was aber mit einem Glas Wasser behoben wurde. Keine Kopfschmerzen, keine Übelkeit, kein Hautausschlag etc....

Cotrim bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBakterielle Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Offenbar gibt es individuell erhebliche Unterschiede, was die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika angeht. Bei mir hat Cotrim Forte nach der ersten Einnahme ein wenig Durst verursacht, was aber mit einem Glas Wasser behoben wurde. Keine Kopfschmerzen, keine Übelkeit, kein Hautausschlag etc. traten auf. Evtl. hatte ich bei der Einnahme zu wenig Wasser getrunken. Die Bakterien, die eine Entzündung im Darm verursacht hatten, wurden mit 2 x 2,5 Tabletten im 12h-Abstand erledigt. Generell werden bei antibiotischen Behandlungen auch gesunde Bakterien vernichtet, woraus sich Komplikationen der Darmflora ergeben können. Auch hier kenne ich Leute, die keine Probleme bekommen und andere, die noch Wochen nach Einnahme leiden. Deshalb gibt es diese ausführlichen Beschreibungen zu Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel: Stoff, der zum nervös machen gereicht, aber oftmals- so wie bei mir - keine Rolle spielt. Trotzdem bitte lesen, dann sind Nebenwirkungen besser einzuordnen!

Eingetragen am  als Datensatz 33560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim hexal forte für Blasenentzündung mit Übelkeit, Bauchschmerzen

Habe letzte Woche das Antibiotikum Cotrim hexal forte aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. Blasenentzündungen hatte ich schon öfter und bislang sind sie bei Behandlung mit Antibiotika immer sehr gut abgeheilt. Dieses mal leider nicht. Ich habe Cotrim morgends und abends...

Cotrim hexal forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim hexal forteBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe letzte Woche das Antibiotikum Cotrim hexal forte aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. Blasenentzündungen hatte ich schon öfter und bislang sind sie bei Behandlung mit Antibiotika immer sehr gut abgeheilt. Dieses mal leider nicht. Ich habe Cotrim morgends und abends eingenommen und hatte anfangs auch das Gefühl, dass es wirkt. Mittlerweile (Tag 4) sind die Schmerzen trotz Einnahme von Cotrim allerdings zurückgekehrt. Ich werde definitiv schnellstmöglichst wieder meinen Hausarzt aufsuchen und um eine alternative Medikation bitten.
Als Nebenwirkungen sind bei mir Übelkeit und Bauchschmerzen aufgetreten. Insofern bin ich mit diesem Medikament leider nicht zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 24788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim hexal forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen, Durchfall

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch immer massivere Nebenwirkungen ein, wie z.B. Übelkeit, Blähungen, permanentes Aufstoßen und Durchfall. Außerdem bekam ich ein regelrechtes Ekelgefühl bei Einnahme des Saftes. Ich werde daher versuchen auf ein anderes Antibiotikum umzustellen, da ich nach erst 4 Tagen Einnahme Bedenken habe, daß die Infektion bei Absetzen von Cotrim wieder aufflackern könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 24541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte für Nasennebenhöhleninfektion mit Blutungen, Blähungen

Anwendung bei versch.Viren und Nasennebenhöhlenentzündung Extrem starke Blutung bei Stuhlgang. Gelegentlich Blähbauch. Anm. d. Mod.: Bei Viren sind Antibiotika wirkungslos!

Cotrim forte bei Nasennebenhöhleninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteNasennebenhöhleninfektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei versch.Viren und Nasennebenhöhlenentzündung

Extrem starke Blutung bei Stuhlgang. Gelegentlich Blähbauch.


Anm. d. Mod.: Bei Viren sind Antibiotika wirkungslos!

Eingetragen am  als Datensatz 1960
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Cotrimoxazol

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Thor
Thor
Benutzerbild von Gothicengel
Gothicen…
Benutzerbild von heili
heili

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 101 Benutzer zu Cotrimoxazol

[]