Verstopfung

Wir haben 1168 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Verstopfung.

Prozentualer Anteil 64%36%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7187
Durchschnittliches Alter in Jahren4755
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,1827,04

Die Nebenwirkung Verstopfung trat bei folgenden Medikamenten auf

Palladon (25/75)
33%
Jurnista (33/113)
29%
Durogesic (12/42)
28%
Oxygesic (34/136)
25%
Fentanyl (22/105)
20%
Targin (46/222)
20%
Methadon (13/100)
13%
Solvex (10/79)
12%
ferro sanol (24/191)
12%
Palexia (14/141)
9%
Edronax (9/126)
7%
Tramadol (27/402)
6%
Tramal (13/196)
6%
Trevilor (70/1248)
5%
Gabapentin (14/255)
5%
Cymbalta (40/740)
5%
Amitriptylin (15/293)
5%
Lyrica (44/866)
5%
Tilidin (21/459)
4%
Katadolon (9/209)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 367 Medikamente mit Verstopfung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Palladon

 

Übelkeit, Frieren, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Depressivität, Müdigkeit, Weinerlichkeit, Verstopfung bei Palladon retard für CHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie

Schmerzwirkung ist gut, mußte aber die Häufigkeit der Einnahme auf alle 8 Stunden verkürzen. Die Schmerzwirkung hat also nicht, wie versprochen 12 Stunden angehalten.Ich nehme jetzt also alle 8 Stunden 8 mg Pallodon retard.Zu den Nebenwirkungen: Übelkeit, frieren, absolut kein Hungergefühl, wenn...

Palladon retard bei CHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palladon retardCHRONISCHE SCHMERZEN, Fibromyalgie7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schmerzwirkung ist gut, mußte aber die Häufigkeit der Einnahme auf alle 8 Stunden verkürzen. Die Schmerzwirkung hat also nicht, wie versprochen 12 Stunden angehalten.Ich nehme jetzt also alle 8 Stunden 8 mg Pallodon retard.Zu den Nebenwirkungen: Übelkeit, frieren, absolut kein Hungergefühl, wenn überhaupt essen möglich ist, fast nur mit Widerwillen.Ich habe 10 Kilo abgenommen, was noch nicht schlimm ist, weil ich vorher 6 Monate Cortison genommen habe und mit 105 Kilo bei 1,58 cm Größe stark übergewichtig bin.
Ich bin ausserdem ständig müde und sehr depressiv, muß sehr oft weinen auch ohne Grund.
Mit der Obstipation bin ich fertig geworden.Trinke Buttermilch und esse Joghurt mit Weizenkleie und Backpflaumen.Gegen die Übelkeit habe ich MCP Hexal Tropfen für die Magenanregung genommen. Soll ich aber nur vor dem Essen nehmen, wenn ich mal was essen kann.
Also- die Nebenwirkungen beeinträchtigen mein Leben, aber immer noch weniger als vorher die Schmerzen. Ich soll noch Geduld haben. Es soll besser werden.

Eingetragen am  als Datensatz 21575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erektionsstörungen, Verstopfung bei Palladon für Nervenschädigung

Seit dem Jahr 2000 leide ich an Durchblutungsstörungen in den Beinen. 2005 hatte ich eine Bypass OP am rechten Bein. Dadurch wurden leider die Nerven beschädigt. Die Folge sind unerträgliche Schmerzen. In den ersten 3 Jahren wurden die Schmerzen mit unterschiedlichen Schmerzmitteln...

Palladon bei Nervenschädigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalladonNervenschädigung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem Jahr 2000 leide ich an Durchblutungsstörungen in den Beinen.
2005 hatte ich eine Bypass OP am rechten Bein. Dadurch wurden leider die Nerven beschädigt. Die Folge sind unerträgliche Schmerzen. In den ersten 3 Jahren wurden die Schmerzen mit unterschiedlichen Schmerzmitteln behandelt.Erst 2008 kam ich zu einer Schmerztherapeutin. Diese verschrieb mir Palladon und Cymbalta. Bald konnte eine deutliche Besserung festgestellt werden. Die Medikamente haben super gewirkt. Nebenwirkungen traten auf. Verstopfung und Erektionsstörungen traten ein. Das habe ich hingenommen,da ich endlich ein wirksames Mittel gegen die Schmerzen gefunden hatte. Mein Leben war endlich wieder lebenswert geworden. Leider musste die Ärztin aber aus Kostengründen eine Umstellung vornehmen. Ich bekam Morphin und Lyrika. Von Anfang an hatte ich Probleme. Die Schmerzen waren nicht schlimmer geworden. Aber mir war dauerhaft übel. Die Verstopfung hat sich nicht mehr gelöst. Ich konnte oft 2 Wochen lang keinen Stuhl absetzen. Da war ein andauernder starker Druck im gesamten Bauchraum. Mit der Zeit verlor ich immer mehr an Gewicht. Mir fehlte es an Kraft und ich war oft nicht in der Lage das Haus zu verlassen. Eine anhaltende Müdigkeit sorgte dafür das ich sogar öfters mal 2 Tage nur geschlafen habe. Gelebt habe ich in dieser Zeit nicht wirklich. Dann wurde Lyrika angesetzt und ich bekam wieder Cymbalta. Da war zumindest die dauernde Müdigkeit weg. Alle anderen Beschwerden blieben allerdings. Bei einer neueren Kontrolluntersuchung beim Hausarzt,habe ich das eingehende Gespräch mit dem Arzt gesucht und erneut mein ganzes Leiden beschrieben. Ich war zu dem Zeitpunkt deutlich gezeichnet. Mit meinen 54 Jahren sah ich aus wie ein 70 jähriger. Bei einer Größe von 185 cm wog ich 53 KG
Ich fühlte mich extrem schwach und mir war,wie immer total übel. Erst da,nach 3 Jahren Leiden,ist es mir gelungen, meinen Arzt dazu zu bewegen, mir endlich wieder Palladon zu verschreiben.
Seit 2 Monaten nehme ich nun Palladon und Cymbalta ein. Ich habe fast 4KG zugenommen. Mir ist es nicht mehr übel. 1 mal die Woche hatte ich bisher Stuhlgang. Die Müdigkeit ist wie weggeblasen. Allgemein fühle ich mich jetzt deutlich besser. Mein Appetit hat zugenommen. Seit ca. 4 Wochen schaffe ich es sogar,auch mal meinen Teller leer zu essen. In der gesamten Zeit mit Morphin war es mir nie möglich,eine Mahlzeit zu mir zu nehmen,ohne daß mir so übel wurde, daß ich das Essen nach 2-3 Löffeln einstellen musste.
Jetzt hoffe ich nur, dass man mir das Palladon nicht wieder wegnimmt, wegen eines Kostenproblemes.

Eingetragen am  als Datensatz 71207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palladon

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Jurnista

 

Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit, Verstopfung, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitsteigerung bei Jurnista für Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz

Gewichtszunahme (ca. 15 kg) sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase, Verstopfung, starke Müdigkeit, Lustlosigkeit Sprachstörungen Muskelschmerzen und Muskelzuckungen Einschlafen der Arme und Beine ewiger Hunger

Jurnista bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (ca. 15 kg)
sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase,
Verstopfung,
starke Müdigkeit, Lustlosigkeit
Sprachstörungen
Muskelschmerzen und Muskelzuckungen
Einschlafen der Arme und Beine
ewiger Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 1168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Verstopfung, Durchfall, Absetzerscheinungen bei Jurnista für Schmerzen in der Wirbelsäule

jurnista hat mir bei den schmerzen geholfen, leider überwiegen die Nebenwirkungen ständige Müdigkeit , abgespannt , keine Leistung Magenprobleme, Verstopfung , dann wieder Durchfall , durch den durchfall gehen im Dünndarm das gespeicherte jurnista verloren und ich habe Entzugserscheinungen...

Jurnista bei Schmerzen in der Wirbelsäule

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen in der Wirbelsäule5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

jurnista hat mir bei den schmerzen geholfen,
leider überwiegen die Nebenwirkungen
ständige Müdigkeit , abgespannt , keine Leistung
Magenprobleme, Verstopfung , dann wieder Durchfall , durch den durchfall
gehen im Dünndarm das gespeicherte jurnista verloren und ich habe Entzugserscheinungen
der übelsten Art, Schweißausbruch Hitzewallungen und Zittern am ganzen Körper
ich halte das nicht mehr lange aus
was kann man dagegen tun

Eingetragen am  als Datensatz 74723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Jurnista

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Durogesic

 

Verstopfung bei Durogesic 50mg für schmerzen (neuropathische)

Seit ich das Durogesic habe leide ich unter chronischer Verstopfung

Durogesic 50mg bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Durogesic 50mgschmerzen (neuropathische)4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich das Durogesic habe leide ich unter chronischer Verstopfung

Eingetragen am  als Datensatz 62804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Absetzerscheinungen bei Durogesic für kehlkopfkrebs

einzige Probleme :verstopfung und starke Entzugserscheinung

Durogesic bei kehlkopfkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Durogesickehlkopfkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

einzige Probleme :verstopfung und starke Entzugserscheinung

Eingetragen am  als Datensatz 40041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Durogesic

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Oxygesic

 

Übelkeit, Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Lustlosigkeit, Gewichtszunahme, Gewichtsverlust bei Oxygesic für Fibromyalgie, chron. Schmerzsyndrom, HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfälle, hochgrad. Verschleiß d. LWS, Einengung der Nerven

Ich habe zu erst mit Tramundin angefangen. Bekam schlimme Magenprobleme, ganz schlimme Übelkeit, starkes Schwitzen und chronische Verstopfung . Aber es half mir meine Tage mit den Schmerzen zu überstehen. Ich nahm dadurch erst 30 Kilo ab, die ich 4 Jahre hielt, nehme aber jetzt leider wieder...

Oxygesic bei Fibromyalgie, chron. Schmerzsyndrom, HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfälle, hochgrad. Verschleiß d. LWS, Einengung der Nerven

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicFibromyalgie, chron. Schmerzsyndrom, HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfälle, hochgrad. Verschleiß d. LWS, Einengung der Nerven4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zu erst mit Tramundin angefangen. Bekam schlimme Magenprobleme, ganz schlimme Übelkeit, starkes Schwitzen und chronische Verstopfung . Aber es half mir meine Tage mit den Schmerzen zu überstehen.
Ich nahm dadurch erst 30 Kilo ab, die ich 4 Jahre hielt, nehme aber jetzt leider wieder schnell zu. Soll vom Amineurin kommen. Irgendwann wurde Tamundin zu schwach. Nehme jetzt 40 mg Oxygesic täglich. Mein Magen hat sich nach 5 Jahren endlich etwas dran gewöhnt. Die Überkeit kommt nicht mehr so oft. Habe aber chronische Verstopfung weiterhin und war deshalb im Krankenhaus weil ich Steine im Darm hatte und kurz vor einer Darmverschlingung stand. Nehme jetzt dafür Movicol was super zu empfehlen ist bei Opiumhaltigen Schmerzmitteln. Insgesamt zu allen Medikamenten kann ich sagen, daß sie sehr viele Nebenwirkungen haben, wie Dauermüdigkeit, Konzentrationsschwäche, Übelkeit, Unlust.
Aber leide muß man das in Kauf nehmen, um ein bißchen Lebensqualität zu haben. Ohne gehts leider gar nicht. Mache seit 5 Jahren eine ambulante Schmerztherapie im Helios-Klinikum in Wuppertal. Ich kann das nur empfehlen, weil ich mich da sehr gut aufgehoben fühle. Es wurde alles für mich versucht, um zu helfen. Ich wüßte nicht was ich ohne die tolle Ärztin Fr. Dr. Krischnak getan hätte. Vielen Dank! Vor 2 Monaten wurde meine Dosis von Amineurin von 100 mg auf 75 mg Retard runtergesetzt, wegen der starken Gewichtszunahme. Danach bekam ich leider sehr schlimme Schlafstörungen, Muskelverspannungen und schlimmere Depressionen. Damit kam ich gar nicht zu recht. Jetzt nehme ich wieder 100 mg und keine Retardtabletten und kann wieder schlafen wie ein Baby und es geht mir wieder etwas besser.

Eingetragen am  als Datensatz 13936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Verstopfung, Schlaflosigkeit, Schwitzen, Juckreiz, Müdigkeit, Heißhungerattacken bei Oxygesic von mundipharma für Bandscheibenvorfall, RLS, LWS, 'Facetten

Nehme Oxygesic 40=30=40mg seit 2005.Im ersten Jahr anfangs Übelkeit,Bis Heute starke Verstopfung,Schlaflosigkeit,Schwitzen mit nassen Haaren und Oberkörper.Jucken .Am Tage Müdigkeit, die Augen fallen zu.Nachts Essattacken.Seit 2012 müsste die Dosis erhöht werden, Aber bis jetzt versuche ich es...

Oxygesic von mundipharma bei Bandscheibenvorfall, RLS, LWS, 'Facetten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic von mundipharmaBandscheibenvorfall, RLS, LWS, 'Facetten-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Oxygesic 40=30=40mg seit 2005.Im ersten Jahr anfangs Übelkeit,Bis Heute starke Verstopfung,Schlaflosigkeit,Schwitzen mit nassen Haaren und Oberkörper.Jucken .Am Tage Müdigkeit, die Augen fallen zu.Nachts Essattacken.Seit 2012 müsste die Dosis erhöht werden, Aber bis jetzt versuche ich es zu vermeiden.

Eingetragen am  als Datensatz 59605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Oxygesic

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Fentanyl

 

Schweißausbrüche, Verstopfung, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Unruhe bei Fentanyl 100µg-h für sehr starke Schmerzen (chronisch), Brustbein OP

Vor 1,5 Jahren wurde ich aus gesundheitlichen Gründen am Brustbein operiert. Hierbei wurde ein Metallbügel unter das Brustbein gesetzt und mit Stabilisatoren rechts und links an den Rippen befestigt. Seitdem leide ich unter sehr sehr starken chronischen Schmerzen. An Medikamenten nehme ich...

Fentanyl 100µg-h bei sehr starke Schmerzen (chronisch), Brustbein OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fentanyl 100µg-hsehr starke Schmerzen (chronisch), Brustbein OP1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 1,5 Jahren wurde ich aus gesundheitlichen Gründen am Brustbein operiert. Hierbei wurde ein Metallbügel unter das Brustbein gesetzt und mit Stabilisatoren rechts und links an den Rippen befestigt. Seitdem leide ich unter sehr sehr starken chronischen Schmerzen.
An Medikamenten nehme ich folgenede: Fentanyl 100µg/h Pflasterwechsel alle 2 Tage; Sevredol 20 mg bei Bedarf meisten 3 mal täglich; Venlafaxin 375 mg 1 x morgens; Trimipramin 100 mg 1 x abends; Arcoxia 90 mg 1 x morgens; Novalgin Tropfen 4 x täglich; Valiquid bei Bedarf

Nebenwirkungen habe ich folgende: Schweißausbrüche, Verstopfung, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 15405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schweißausbrüche, Verstopfung, Juckreiz bei Fentanyl für Knochenschmerzen durch Chemo

Ich mußte leider von 25er auf 50er Pflaster umsteigen und zusätzlich Schmerzmittel wie Novalgin oder Ibu dazu nehmen , weil wir wegen den Nebenwirkungen nicht mehr steigern wollten . Die Nebenwirkungen sind wahrscheinlich : Müdigkeit, Schweißausbrüche , Verstopfung und Juckreiz ...

Fentanyl bei Knochenschmerzen durch Chemo

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FentanylKnochenschmerzen durch Chemo-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte leider von 25er auf 50er Pflaster umsteigen und zusätzlich Schmerzmittel wie Novalgin oder Ibu dazu nehmen , weil wir wegen den Nebenwirkungen nicht mehr steigern wollten .
Die Nebenwirkungen sind wahrscheinlich : Müdigkeit, Schweißausbrüche , Verstopfung und Juckreiz ...

Eingetragen am  als Datensatz 78774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fentanyl

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Targin

 

Magenschmerzen, Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, Schwitzen, Verstopfung, Hämorrhoiden, Erbrechen, Empfindungsstörungen bei targin 20-10 für Fibromyalgie, Unfallfolgen

Anfänglich gut vertragen, aber nach ca. 1,5 Monaten kamen folgende Beschwerden, hinzu Massive Magenbeschwerden, bis hin zu Magenschleimhautentzündung(mittlerweile chronisch), Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, kalter Schweiss, übermäßiges Schwitzen. Seit etwas 6...

targin 20-10 bei Fibromyalgie, Unfallfolgen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
targin 20-10Fibromyalgie, Unfallfolgen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich gut vertragen, aber nach ca. 1,5 Monaten kamen folgende Beschwerden, hinzu
Massive Magenbeschwerden, bis hin zu Magenschleimhautentzündung(mittlerweile chronisch), Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, kalter Schweiss, übermäßiges Schwitzen.
Seit etwas 6 Monaten:
Die Magenbeschwerden weiten sich massiv auch auf den Darm aus , laufend Verstopfung, Hämorrhoiden, nur kleine Mahlzeiten möglich, schnell satt und übel, bis zu Erbrechen. Taubheitsgefühle in den Extremitäten.

Weitere Abklärung ist geplant, Magenspiegelung wurde gemacht, Darmspiegelung steht bevor. Werde vermutlich das Präparat absetzen müssen , stationär, da die Entzugserscheinungen alleine nicht zu bewältigen sind.

Eingetragen am  als Datensatz 4421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Müdigkeit, Blutdrucksenkung, Nachtschweiß bei targin 10mg für Wirbelsäulenversteifungsoperation

Obstipation,Blutdrucksenkung am Anfang,Müdigkeit am Anfang, nächtliches Schwitzen wird als unangenehm empfunden

targin 10mg bei Wirbelsäulenversteifungsoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
targin 10mgWirbelsäulenversteifungsoperation6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Obstipation,Blutdrucksenkung am Anfang,Müdigkeit am Anfang, nächtliches Schwitzen
wird als unangenehm empfunden

Eingetragen am  als Datensatz 76112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):178 Eingetragen durch patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Targin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Methadon

 

Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verstopfung bei Methadon für Heroin-Abhängigkeit

Meine Erfahrung mit Methadon ist eigentlich "ganz o.k.", wenn man von den ganzen Nebenwirkungen wie Schweissausbrüche,Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Essattacken , Chronische Verstopfung der mehrere male bald bis zum Darmverschluss mit Krankenhausaufenthalt...

Methadon bei Heroin-Abhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethadonHeroin-Abhängigkeit12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrung mit Methadon ist eigentlich "ganz o.k.", wenn man von den ganzen Nebenwirkungen wie Schweissausbrüche,Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Essattacken , Chronische Verstopfung der mehrere male bald bis zum Darmverschluss mit Krankenhausaufenthalt geführt hat sowie das man jeden und jeden beliebten Tag zum Doc darf, um sich das Methadon abzuholen. Ansonsten ist es soweit "o.k.".!!!! Ich sage nur, hätte mich mal vor dem Methadonprogramm aufgeklärt was alles auf einem zu kommt, wäre ich niemals ins Programm gegangen und wäre zur einer Heroinentgiftungskur die Stationär durchgeführt wird, gegangen. Ich bin so Blauäugig ins Programm gegangen... !! Habe gedacht, man geht ins Programm, bleibt dort ca. 1Jahr, dann wird man vom Metha abdosiert und alles ist in ordnung. Aber Scheiße ist. Leider ist es nicht so gewesen und darum kann ich den Leuten nur Empfehlen:"Lasst Euch richtig von A-Z Aufklärung und was ein Entzug von Methadon bedeutet. Denn der ist kein Zuckerschlecken. Da sind 3Monate nicht schlafen und Stimmungsschwankungen eingeplant!!!" Es muss jeder für sich entscheiden, das ist nur meine Meinung mit meiner Erfahrung über Methadon mit und oder ohne Beigebrauch.!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 20713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Schwindel bei D,L Methadon für Schmerzen GlioBlastom WHO IV

Nachdem wir das Schmerzmittel von Fentanyl auf D,L Methadon umgestellt hatten, konnten wir binnen vier Tagen eine Verbesserung in vielen Bereichen feststellen. Die Sprache kam zurück, das Gehen war wieder möglich - nicht sicher wegen des Schwindels - aber ohne fremde Hilfe. Diese Verbesserung...

D,L Methadon bei Schmerzen GlioBlastom WHO IV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
D,L MethadonSchmerzen GlioBlastom WHO IV4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem wir das Schmerzmittel von Fentanyl auf D,L Methadon umgestellt hatten, konnten wir binnen vier Tagen eine Verbesserung in vielen Bereichen feststellen. Die Sprache kam zurück, das Gehen war wieder möglich - nicht sicher wegen des Schwindels - aber ohne fremde Hilfe. Diese Verbesserung hält nun schon vier Wochen an.

Eingetragen am  als Datensatz 65477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methadon

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Solvex

 

Müdigkeit, Kribbeln, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Verstopfung bei Solvex für Depression, Antriebsstörungen, Libidoverlust

In der ersten Woche extreme Müdigkeit, Kribbelgefühl am Körper, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Das ganze ließ dann aber bis auf die Appetitlosigkeit nach. (Hab seit Behandlungsbeginn ca. 8 Kg abgenommen) Nun habe ich seit ca. 2 Wochen heftige Verstopfung und hoffe, dass sich dies auch bald...

Solvex bei Depression, Antriebsstörungen, Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression, Antriebsstörungen, Libidoverlust7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der ersten Woche extreme Müdigkeit, Kribbelgefühl am Körper, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Das ganze ließ dann aber bis auf die Appetitlosigkeit nach. (Hab seit Behandlungsbeginn ca. 8 Kg abgenommen) Nun habe ich seit ca. 2 Wochen heftige Verstopfung und hoffe, dass sich dies auch bald wieder gibt, denn ich habe das Gefühl, dass es mir im allgemeinen besser geht, was meine Depressionen betrifft. Achja, meine Libido ist auch wieder total im Grünen Bereich :-) Im Großen und Ganzen bin ich also sehr zufrieden mit diesem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 21591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Herzrasen, Ejakulationsstörungen, Verstopfung, Harndrang bei Solvex für Depression, ADH

Vorteile: Minimale Beseitigung der ADSH Syntome. Nachteile / Nebenwirkungen: Herzrasen, Mundtrockenheit, Ejakulationsschmerz, Vertsopfung, Probleme beim Wasserlassen (Blase immer randvoll). Bei höherer vom Artzt verordneter Dosierung dann: Deutlich weniger ADHS Syntome gefolgt von...

Solvex bei Depression, ADH

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression, ADH3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorteile:
Minimale Beseitigung der ADSH Syntome.

Nachteile / Nebenwirkungen:
Herzrasen, Mundtrockenheit, Ejakulationsschmerz, Vertsopfung, Probleme beim Wasserlassen (Blase immer randvoll).

Bei höherer vom Artzt verordneter Dosierung dann:
Deutlich weniger ADHS Syntome gefolgt von Suizidgedanken (kann Tödlich enden?)

Eingetragen am  als Datensatz 34753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Solvex

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei ferro sanol

 

Magenschmerzen, Verstopfung bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Starke Magenschmerzen, Verstopfung. Auch Umstieg auf Ferro sanol duodenal brachte keine Besserung. Für mich zur Eisensupplementierung nicht geeignet.

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Magenschmerzen, Verstopfung. Auch Umstieg auf Ferro sanol duodenal brachte keine Besserung.
Für mich zur Eisensupplementierung nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 4873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Darmkrämpfe, Übelkeit, Verstopfung bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Zur Wirksamkeit kann ich nichts sagen, habe das Medi nicht vertragen - daher nach wenigen Tagen abgesetzt. Hab immer noch das Gefühl mir steckt ein Ballon im After, der sind immer mehr aufbläht und jetzt nach unten drückt. Außerdem rumort es seit zwei Tagen im Darm und mich überfallen ständig...

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Wirksamkeit kann ich nichts sagen, habe das Medi nicht vertragen - daher nach wenigen Tagen abgesetzt. Hab immer noch das Gefühl mir steckt ein Ballon im After, der sind immer mehr aufbläht und jetzt nach unten drückt. Außerdem rumort es seit zwei Tagen im Darm und mich überfallen ständig Übelkeitswogen. Kann ich nicht weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 76058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Palexia

 

Verstopfung bei Palexia 2 x 150 für Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie

Ich habe seit 5 Jahren einen chronischen Schmerzzustand ,der sich nur bedingt bessert.Durch die Einnahme von Palexia hat sich der Zustand schon wesentlich bebessert.Ich versuche jetzt Arcoxia langfristig ausschleichen zu lassen und Lyrica zu reduzieren.Die chemische Formel von Palexia hat mich...

Palexia 2 x 150 bei Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 2 x 150Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 5 Jahren einen chronischen Schmerzzustand ,der sich nur bedingt bessert.Durch die Einnahme von Palexia hat sich der Zustand schon wesentlich bebessert.Ich versuche jetzt Arcoxia langfristig ausschleichen zu lassen und Lyrica zu reduzieren.Die chemische Formel von Palexia hat mich überzeugt,wieder ein Opiat einzunehmen.Bei einer langfristigen Schmerzmitteleinnahme muß ich "wirtschaftlich" denken- die Nebenwirkungen dürfen nicht schlimmer sein als die Wirkung.Die einzige Nebenwirkung die ich bei Palexia erfahren habe ist die Verstopfung.Dagegen nehme ich seit einiger Zeit Movicol. Wenn es dabei bleibt,bin ich zufrieden.Ich habe einen sehr guten Schmerztherapeuten.Martina D.-W.

Eingetragen am  als Datensatz 32521
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung bei Palexia für Arthrose Wirbelsäule und ISG

Ich nehme Palexia 100 mg drei mal täglich seit etwa 1.5 Jahre. Am Anfang hatte ich nur Verstopfung. Aber in den letzten Monaten werden die Nebenwirkungen immer schlimmer. Ich werde versuchen, mich zu entwöhnen und meinen Schmerztherapeuten nach einem anderen Medikament fragen.

Palexia bei Arthrose Wirbelsäule und ISG

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaArthrose Wirbelsäule und ISG-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Palexia 100 mg drei mal täglich seit etwa 1.5 Jahre. Am Anfang hatte ich nur Verstopfung. Aber in den letzten Monaten werden die Nebenwirkungen immer schlimmer. Ich werde versuchen, mich zu entwöhnen und meinen Schmerztherapeuten nach einem anderen Medikament fragen.

Eingetragen am  als Datensatz 77078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Palexia

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Edronax

 

Aggressivität, Harnverhalt, Appetitsverlust, Kopfschmerzen, Verstopfung bei Edronax für Depressionen

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 2x 4mg Edronax seit mehreren Monaten gegen chronische Depressionen. Edronax ist meiner Erfahrung nach das einzige Antidepressivum, dass mich nicht müde macht und ich hatte schon ca. 10 verschiedene probiert. Die antidepressive Wirkung ist jedoch wie bei den anderen Antidepressiva bei mir nicht so sonderlich spürbar. Hatte auch mal 3x 4mg pro Tag, wurde aber sehr gereizt bis aggressiv davon. Als Nebenwirkungen merk(t)e ich probleme beim Wasserlassen, weniger Appetit (positiv meiner Meinung nach). Mittlerweile (nach Monaten) spüre ich keine sonderlichen Nebenwirkungen mehr. Abilify bekam ich später dazu, wegen vermute mal Antriebsarmut, Startdosis 5mg am Tag und dann bis 15mg rauf. Starke Nebenwirkungen: zuerst eigenartig kribbelnde Kopfschmerzen, dann unwohles Gefühl im Bauch, leichte Übelkeit, Schwindel. Müdigigkeit und Nervosität traten im Wechsel mehrmals am Tag auf. Dabei auch eigenartige, Sekundenschlaf-Ähnliche Müdigkeit. Reduktion wieder auf 5 mg, die beschriebene Müdigkeit blieb bestehen, die anderen Nebenwirkungen verschwanden. Da ich Autofahren muss, weitere Reduktion auf 2,5 mg, dabei Verstopfung, die erst nach einigen Tagen abklang. Momentan mit 2,5 mg keine Nebenwirkungen mehr spürbar, Wirkung auch nicht allerdings... Meine Meinung: Nebenwirkungen haben diese Medikamente, Wirkungen aber keine. Leider.

Eingetragen am  als Datensatz 7404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Verstopfung, Harndrang, Kribbeln, Absetzerscheinungen bei Edronax für Depressionen

also ich nehme Edronax seit fast 10 jahren und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe nebenwirkungen wie schwitzen, sehr häufiges auf das klo gehen, Alkohol schmeckt mir selten, verstopfung und auch ein gribbeln im Gesicht. Allerdings haben sich die meisten Nebenwirkungen mit den Jahren...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich nehme Edronax seit fast 10 jahren und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe nebenwirkungen wie schwitzen, sehr häufiges auf das klo gehen, Alkohol schmeckt mir selten, verstopfung und auch ein gribbeln im Gesicht. Allerdings haben sich die meisten Nebenwirkungen mit den Jahren gelegt und waren nicht so schlimm dann. Was mich beunruhigt ist, dass ich mittlerweile auf eine sehr hohe Dosis hinaufgestuft bin, da die dosis immerwieder bei größeren Krisen erhöht worden ist. Ich nehme jetzt 10 mg am Tag und manchmal kann ich daher auch nicht so viel schlafen. Immer wenn ich versucht habe die Dosis zu senken (um z.b 1 mg), habe ich ganz schlimme gedächtnissstörungen und die Depressionen kommen wieder. Ich möchte gerne Kinder bekommen und ich weiss mit diesem Medikament geht das nicht......

Eingetragen am  als Datensatz 46460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Edronax

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Tramadol

 

Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen bei Tramadol für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica...

Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am  als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Verstopfung, Libidoverlust bei Tramadol für Schmerzen (chronisch)

Tramal wird hier m.E. zu Unrecht verteufelt. Es war das erste Medikament, das mir geholfen hat, nachdem ich vorher zuletzt Novalgin und (mehrere Moante vergeblich) Lyrica probiert habe. Bei Tramal hatte ich trotz relativ geringer Dosis von 2 x 50 mg bereits nach der ersten Einnahme eine 50%ige...

Tramadol bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (chronisch)2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramal wird hier m.E. zu Unrecht verteufelt. Es war das erste Medikament, das mir geholfen hat, nachdem ich vorher zuletzt Novalgin und (mehrere Moante vergeblich) Lyrica probiert habe. Bei Tramal hatte ich trotz relativ geringer Dosis von 2 x 50 mg bereits nach der ersten Einnahme eine 50%ige Schmerzlinderung.
Man sollte allerdings von Beginn an auf einer Magenschutztablette bestehen, ich hatte und habe keine Magenprobleme von Tramal.
Nebenwirkung Schwindel ließ nach einigen Tagen nach, nach einer Woche war er weg. Probleme sind allerdings Verstopfung und Libidoverlust. Die Verstopfung kann man mit Flohsamenschalen und ab und an einem Beutel Movicol in Griff bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 70306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Tramal

 

Probleme beim Wasserlassen, Verstopfung, Schweißausbrüche bei Tramal retard für Arthrose, Schmerzen (Rücken)

Ich habe Tramal gut vertragen bis auf die typischen Nebenwirkungen wie Probleme beim Wasser lösen und Verstopfung, auch mit Schweissausbrüchen hatte ich ab und zu zu kämpfen.

Tramal retard bei Arthrose, Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramal retardArthrose, Schmerzen (Rücken)4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tramal gut vertragen bis auf die typischen Nebenwirkungen wie Probleme beim Wasser lösen und Verstopfung, auch mit Schweissausbrüchen hatte ich ab und zu zu kämpfen.

Eingetragen am  als Datensatz 27228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Schweißausbrüche, Müdigkeit bei Tramal für Schmerzen (Rücken)

Habe einen harten Beruf (Altenpflege), arbeite sei Jahren in diesem Beruf, weil ich ihn auch mag - so schwer er auch ist. Nichtsdestotrotz treten mit der Zeit starke, manchmal akute Schmerzen, v.a. im Kreuz, bes. nachts. Tramal hilft mir sehr, kann nachts ohne Schmerzen schlafen....

Tramal bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramalSchmerzen (Rücken)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einen harten Beruf (Altenpflege), arbeite sei Jahren in diesem Beruf, weil ich ihn auch mag - so schwer er auch ist. Nichtsdestotrotz treten mit der Zeit starke, manchmal akute Schmerzen, v.a. im Kreuz, bes. nachts.

Tramal hilft mir sehr, kann nachts ohne Schmerzen schlafen.

Nebenwirkungen: v.a. Verstopfung und Schweißausbrüche. Manchmal auch Schläfrigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 76000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramal

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Trevilor

 

Verstopfung, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Wesensveränderung bei Trevilor retard für Depression, ADHS, Angststörung

Nachdem ich Sertralin, Cymbalta und Citalopram -begleitet von nur geringer Wirkung und teils unangenehmen Nebenwirkungen- eingenommen habe, nehme ich nun seit 4 Monaten Trevilor retard. Anfangs 75 mg, dabei ging es mir ab der dritten Woche richtig gut, es wirkte stimmungsstabilisierend,...

Trevilor retard bei Depression, ADHS, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepression, ADHS, Angststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Sertralin, Cymbalta und Citalopram -begleitet von nur geringer Wirkung und teils unangenehmen Nebenwirkungen- eingenommen habe, nehme ich nun seit 4 Monaten Trevilor retard.

Anfangs 75 mg, dabei ging es mir ab der dritten Woche richtig gut, es wirkte stimmungsstabilisierend, antriebssteigernd, angstlösend und auch positiv auf die Aufmerksamkeit (ADHS).
Es führte zu einer nüchternen Einstellungen, das Gedankenkreisen hörte auf. Außerdem wurde ich belastbarer und organisierter.
Nebenwirkungen in den ersten Tagen: ab und an Verstopfung, Schlafstörungen, Gewichtszunahme. Dann blieb nur noch Verstopfung.

Nach 4 Wochen erhöhte ich auf Anraten meiner Ärzte die Dosis auf 150 mg, da Trevilor angeblich erst bei dieser Dosis eine gute antidepressive Wirkung entfaltet und auch auf ADHS wirkt.
Das Ergebnis war ständige Müdigkeit, Lustlosigkeit, äußerst extreme Abflachung der Gefühle, ich konnte nicht weinen und auch nicht lachen, mir war vieles irgenbdwie egal, konnte mich nicht mit meinen Problemen beschäftigen.

Bin dann vier Wochen später nach Absprache mit dem Arzt wieder auf 75 mg zurück, nehme dies nun seit 4 Wochen und es scheint mir die richtige Dosis zu sein.

Lasst euch nicht erzählen, dass Medikament wirke bei 75 mg nicht. Der Beipackzettel beschreibt die Wirkung bereits ab 75 mg.

Es gibt Patienten, die möglichst schnell auf 150 mg hochgehen und dann unangenehme Nebenwirkungen haben, die jedoch möglicherweise auf die hohe Dosierung zurückzuführen sind. Sie setzen das Medikament dann wegen angeblicher Unverträglichkeit möglichst rasch ab ohne mal ein paar Wochen die möglicherweise gut wirkende und nebenwirkungsarme Dosis von 75 mg auszuprobieren. So geht ein vielleicht sehr wirkungsvolles Medikament verloren.

Mein Rat: Erst einmal 4-6 Wochen 75 mg ausprobieren, wenn sich dann nichts tut, auf 150 mg gehen.

Neuerdings gibt es die Dosis 37,5 mg als retard-Version, jedoch nur in 7-Stück-Packungen, somit wäre die Dosierung 112,5 mg als Zwischengröße zwischen 75 mg und 150 mg eine Alternative.

Kann das Medikament nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 6684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Albträume, Verstopfung bei Venlafaxin für Dysthymie

An sich ein super Medikament. Die Nebenwirkungen waren für mich ok.

Venlafaxin bei Dysthymie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDysthymie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An sich ein super Medikament. Die Nebenwirkungen waren für mich ok.

Eingetragen am  als Datensatz 73983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Gabapentin

 

Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen, Absetzerscheinungen bei 3x 600 Gabapentin für Schmerzen (Gelenk)

Nebenwirkungen: Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen Ich nehme nun 3 Jahre lang 4x eine halbe Tablette 20mg Oxycodon im 6 Stunden-Takt. Gabapentin 3x täglich (morgens, mittags, abends). Diese Kombination wirkt sehr gut gegen meine Schmerzen. Ich habe...

3x 600 Gabapentin bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
3x 600 GabapentinSchmerzen (Gelenk)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen:
Verstopfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwitzen, Depressionen

Ich nehme nun 3 Jahre lang 4x eine halbe Tablette 20mg Oxycodon im 6 Stunden-Takt. Gabapentin 3x täglich (morgens, mittags, abends).
Diese Kombination wirkt sehr gut gegen meine Schmerzen. Ich habe Arthrose im rechten Ellenbogengelenk.
Als Nebenwirkung stört mich am meisten, dass man mehr Schlaf benötigt und die Konzentration stark nachgelassen hat. Vergeßlichkeit tritt bei mir auch häufiger auf.
Desweiteren Verstopfungen und ich bin launischer geworden.
Ich bin der festen Überzeugung, dass Nieren und Leber von diesen Medikamenten stark belastet werden.
Welches Medikamt nun was verursacht weiß ich nicht genau. Ich denke, dass Oxycodon als Opioid schädlicher sein wird.

Verpasse ich eine Einnahme, dann bekomme ich erst Heißhunger, Stunde später Magenkrämpfe, Durchfall, Schweißausbrüche und Zittrigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 11624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel, Verstopfung bei Gabapentin für Nervenschädigung

Habe als Nebenwirkung starke Müdigkeit und große Schwierigkeiten mich zu konzentrieren. Häufig Schwindel und Verstopfung. Gegen andere Medikamente bin ich allergisch bzw. helfen diese nicht.

Gabapentin bei Nervenschädigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinNervenschädigung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe als Nebenwirkung starke Müdigkeit und große Schwierigkeiten mich zu konzentrieren. Häufig Schwindel und Verstopfung. Gegen andere Medikamente bin ich allergisch bzw. helfen diese nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 76274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gabapentin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Cymbalta

 

Verstopfung, Konzentrationsstörungen, Angstgefühle, Appetitverlust, Libidoverlust, Schwindel, Ohrengeräusche, Zittern, Entzugserscheinungen, Lichtempfindlichkeit bei cymbalta 30 bzw. 60 mg für Depressionen, Migräne

cymbaltaerfahrung: erste woche der einnahme von 30 mg täglich: verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel. gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir...

cymbalta 30 bzw. 60 mg bei Depressionen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cymbalta 30 bzw. 60 mgDepressionen, Migräne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

cymbaltaerfahrung:
erste woche der einnahme von 30 mg täglich:
verstopfung, konzentrationstörung, angst, davon abhängig zu werden und es nicht einfach vom arzt verschrieben zu bekommen. appetitmangel.
gleichzeitig werden probleme weniger schlimm, ich werde gleichgültiger, bin mit mir zufrieden, kann mich nicht gegen mich selber wehren oder gegen andere. bin eher ruhig.
nach 3 wochen:
normalisierung von physischen veränderungen. stabilität und stärkegefühl halten an.
nach 6 monaten, die frage, wann ausschleichen.
nach 7 monaten probleme beim arzt. muss zuviel tun, um regelmässiges rezept über cymbalta zu erhalten und sehe die abhängigkeit von dem medikament, dem arzt, der einnahmeregelmässigkeit.
nach 9 monaten sehe ich die abhängigkeit deutlich. will frei sein. auch mit schmerzen, mit depressionen. mit migräne, mit ängsten und allem, was ich bin. ich will nicht mehr taub sein.
denn ich fühle mich taub. ohne leidenschaft. angepasst. nicht ich, die ich mich kenne.
keine rebellion, keine angst - gebe schrecklich viel mehr geld aus, will keine angst haben vor dem evtl. schuldenberg.... übrigens: keine libido mehr - obwohl doch sogar eisprung!!!!
wenn ich einen tag lang auf die einnahme verzichte: dann orgasmus und lust usw. sonst taub. nix.
nothing.
nach neun monaten hab ich die schnauze voll: ich will die chemie nicht mehr. lehne die taubheit ab.
ich wehre mich. ich lasse mir nichts mehr gefallen. ich nehme seit zehn tagen kein cymbalta mehr.
einfach abgesetzt. da kommen die gegenteiligen reaktionen, alles, was unterdrückt war, kommt hoch.
ich schimpfe, ich wehre mich gegen die anderen. ich habe keine angst davor. ich sag, was ich denke, fühle. gehe auf konfrontation.
es tut gut.
aber: ich habe drehschwindel, ohrgeräusche, stromschläge, zitternde gliedmassen. ich habe wahrlich entzugserscheinungen. keinen appetit. aber ich kann kämpfen. ich kann und will kämpfen.
meine seele leidet so, so und so. mit cymbalta. ohne cymbalta....
vielleicht werde ich mich trennen, vielleicht nicht mehr auf mir herumtanzen lassen....
ich wehre mich. der preis von cymbalta sind stromschläge, unkonzentriertheit, schmerzen bei hellem licht in den augen, auch, dass mir ständig schwindelig wird. und dass ich niemandem davon erzählen kann. denn es sollte von der therapie niemand wissen. und der davon weiss, der profitiert sehr davon, dass ich das medikament einnehme.
das heisst: wenn du deine ehe kitten musst oder willst... nimm was, was dich ruhigstellt.
du fühlst dich stark, unabhängig und frei.
bist jeglicher, selbst sehr verletzender Kritik an deiner Person gegenüber taub. nicht nur taub, sie ist dir eigentlich egal.
und die leidenschaft, der sinn des lebens laufen in ein sorgloses: "tu, was du tun musst." und:
"Mecker nicht rum hier, sei einfach still" hinein. die farben des lebens verlaufen. du verläufst dich. du veränderst dich und du passt dich einfach und mühelos an. bist alles andere als:
UNBEQUEM. nein. du wirst vom cymbalta zu einem sehr angenehmen, bequemen menschen verändert.
der die dinge nimmt, wie sie kommen. sich selbst dabei vergisst und hofft, die kinder machen davon nichts mit.
seit zehn tagen habe ich das gefühl, von stromschlägen und drehschwindel gepeinigt zu werden.
auf der lunge liegt auch so ein unangenehmes gefühl.
ich kann ohne cymbalta auch wieder weinen.
ging mit c. gar nicht.
und ich geniesse, dass ich noch lebe.
hoffentlich kommen die nebenwirkungen bald an ihr ende. ich kann die unruhe und das schwitzen, die probleme des alltags einfach grad nicht mehr hören.

wie lange dauert so ein kalter entzug?
also ich habe doch mindestens schon 10 oder 11 tage davon hinter mir.

Eingetragen am  als Datensatz 21328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Juckreiz, Pigmentstörungen, Übelkeit, Nachtschweiß, Tinnitus, Blähungen, Verstopfung, verstopfte Nase, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Einschlafprobleme bei Cymbalta für Schmerzen (chronisch)

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren. Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert. Wie bei nahezu allen...

Cymbalta bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren.
Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert.

Wie bei nahezu allen Medikamenten, die ich während meiner langen Ärzteodyssee eingenommen habe, hat auch das Cymbalta inzwischen gefühlt nur noch Nebenwirkungen.

Schwindel, Müdigkeit, Ein- Durchschlafprobleme, extremes Schwitzen (besonders Nachts!), Sehstörungen, Übelkeit (besonders morgens/Vormittags), Tinnitus (hatte ich vorher schon, wurde durch Cymbalta schlimmer/lauter), Juckreiz (Hände und Füße, inkl. blutig kratzen), Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall, Blähungen, innere Unruhe, Konzentrationsprobleme, innere Unruhe und noch einiges mehr. Außerdem werden die Nierenwerte immer schlechter.

Ich werde jetzt versuchen das Zeug endlich auszuschleichen, denn ehrlich gesagt sind mir die Nebenwirkungen inzwischen einfach zu heftig.

Eingetragen am  als Datensatz 64343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Amitriptylin

 

Verstopfung, Gereiztheit, Müdigkeit, Schweißausbrüche, Konzentrationsstörungen, Absetzerscheinungen bei Amithriptilin für Depressionen,

Ich nehme jetzt aufgrund meiner starken Schmerzen, erst Oxicodon 20mg tgl. und dann morgens und abends Oxicodon 20 mg. Am Anfang war ich begeistert, denn meine Schmerzen waren auf einmal fast weg. Das kannte ich seit Jahren nicht mehr. Nach 1 Jahr mußte ich auf 40mg tgl. steigern, da die...

Amithriptilin bei Depressionen,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmithriptilinDepressionen, 6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt aufgrund meiner starken Schmerzen, erst Oxicodon 20mg tgl. und dann morgens und abends Oxicodon 20 mg. Am Anfang war ich begeistert, denn meine Schmerzen waren auf einmal fast weg. Das kannte ich seit Jahren nicht mehr.
Nach 1 Jahr mußte ich auf 40mg tgl. steigern, da die Schmerzen wieder kamen. Ich weiß, dass ich ohne dieses Medikament meine Schmerzen gar nicht mehr ertragen könnte, jedoch habe ich mittlerweile stark mit den Nebenwirkungen zu kämpfen.
Neben starker Verstopfung, Müdigkeit, Gereiztheit, Magenproblemen und sehr starken Schweißausbrüchen, kann ich mich sehr schlecht konzentrieren. Am allermeisten habe ich damit zu kämpfen, dass ich starke Entzugserscheinungen habe, wenn ich nicht pünktlich Oxicodon nehme.

Eingetragen am  als Datensatz 16129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Gewichtszunahme, Haarausfall bei Amitriptylin für Schmerzen (chronisch)

Amitriptylin hat die Schmerzen erträglich gemacht und Nachts konnte ich gut schlafen . Verstopfungen traten sofort ein und Gewichtszunahme nach ein paar Wochen . Ich nehme dass Ami jetzt bestimmt schon 4 Jahre , ca. ein halbes Jahr nach Einnahmebeginn fing mein Haarausfall an . Ich war damit...

Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amitriptylin hat die Schmerzen erträglich gemacht und Nachts konnte ich gut schlafen .
Verstopfungen traten sofort ein und Gewichtszunahme nach ein paar Wochen .
Ich nehme dass Ami jetzt bestimmt schon 4 Jahre , ca. ein halbes Jahr nach Einnahmebeginn fing mein Haarausfall an .
Ich war damit beim Arzt und er sagte es könnte nicht vom Ami sein .
Zig Untersuchungen haben nichts ergeben.
Hatte wunderschöne Naturlocken , jetzt habe ich kaum noch Haare und von der Lockenpracht Sieht man fast garnichts mehr . Bin super unglücklich darüber.
Habe das Ami vor vier Tagen abgesetzt und bin gespannt wie sich das auf meine Haare auswirkt .

Eingetragen am  als Datensatz 74706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Lyrica

 

Blähungen, Verstopfung, Schwindel, Hautrötungen, Herzrhythmusstörungen, Schlaflosigkeit bei Lyrica 75 mg für Hinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom

Hallo alle zusammen, Lyrica habe ich für 4 Wochen genommen (2 x 75 mg). Ich habe sie von der Schmerzklinik bekommen, da ich dort wegen meiner Schmerzen stationiert war. Vorher war Tramadol, Novaminsulfon, Ibuprofen, Musaril, Amytriptilin etc. angesagt. Keinerlei Wirkung bei meinen Schmerzen....

Lyrica 75 mg bei Hinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyrica 75 mgHinterkopfschmerzen, Cervikozephales Syndrom4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle zusammen,

Lyrica habe ich für 4 Wochen genommen (2 x 75 mg).
Ich habe sie von der Schmerzklinik bekommen, da ich dort wegen meiner Schmerzen stationiert war. Vorher war Tramadol, Novaminsulfon, Ibuprofen, Musaril, Amytriptilin etc. angesagt. Keinerlei Wirkung bei meinen Schmerzen.
Erst durch Lyrica wurde ich schmerzfrei. Allerdings habe ich es nicht gut vertragen. Aber das ist ja bei jedem Menschen anders.

Ich hatte folgenden Nebenwirkungen: Blähbauch, starke Verstopfung, Schwindel (wurde aber mit der Zeit weniger), Hautrötungen.

Deswegen bin ich auch umgestiegen auf Neurotin 100 mg. Die zu erhaltene Dosis war morgens 300 mg, mittags 200 mg und abends 300 mg. Einwandfrei schmerzfrei nur beim Ausschleichen von Lyrica und Einschleichen von Neurotin kamen die Schmerzen durch. Aber das ist ja meistens so.
Leider mußte ich aber auch Neurotin absetzen, obwohl es gesamt gesehen noch eine geringe Dosis war (laut Schmerzklinik).

Ich hatte eine mittlere Verstopfung - ich wäre auch damit klar gekommen, denn es war wesentlich besser als bei Lyrica. Aber nach gut 2 Wochen kamen dann Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit hinzu. Schade - denn auch mit diesem Medikament war ich schmerzfrei.

Jetzt nehme ich erst seit ein paar Tagen Carbamazepin 200 mg (1 x abends). Dazu kann ich noch nicht viel über Nebenwirkungen sagen. Schmerzfrei bin ich auch mit diesem Medikament und hoffentlich habe ich Glück, das sich die Nebenwirkungen diesmal in Grenzen halten.

Eingetragen am  als Datensatz 5247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Sexualstörungen bei Lyrica für Fibromyalgie

Ich bekam härteren Stuhlgang und dadurch Hämorrhoiden. Außerdem war ich weniger schnell erregbar und hatte Orgasmusschwierigkeiten.

Lyrica bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam härteren Stuhlgang und dadurch Hämorrhoiden.
Außerdem war ich weniger schnell erregbar und hatte Orgasmusschwierigkeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 79560
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Tilidin

 

Verstopfung, Überempfindlichkeit, Herzrasen, Schüttelfrost, Schwindel, Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit bei Tilidin für Bandscheibenvorfälle

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung. Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung.

Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im Beipackzettel 20 bis 40 Tropfen bis viermal täglich empfohlen. Bei mir reichen 10 (bei leichten) bis maximal 20 Tropfen (bei starken Beschwerden) aus - und das nach drei Jahren Einnahme! Da mein Arzt das als "homöopathische Dosis" bezeichnete, gehe ich davon aus, dass dieses Mittel bei mir stärker anschlägt als bei anderen. Hinzu kommt, dass ich dieses Mittel nur nehmen kann, wenn ich wirklich ausreichend gegessen habe. Ansonsten kommt es selbst bei Kleinstdosen (um die 10 Tropfen) zu Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit (bis hin zum Erbrechen).

Nun habe ich das Tilidin auch im Verdacht, Verstopfung zu verursachen. Diese besteht zwar erst seit einiger Zeit und nicht von Anfang an, aber davon ausgehend, dass es nicht so plötzlich eine physische Ursache dafür geben kann, muss es am Tilidin liegen. Ich hatte nie derlei Probleme und ernähre mich auch entsprechend.

Eingetragen am  als Datensatz 3748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung bei Tilidin für Kniegelenks-OP

Habe innrhalb der letzten 3Jahre immer wieder eine neue Knieprothese gebraucht. Der Grund jedesmal hat sich die Prothese gelockert. Habe seit der letzten OP immer noch massive Beschwerden und kann nicht mehr Fahrrad fahren oder wenig sport betreiben. Habe schon mehrere Medikamente eingenommen...

Tilidin bei Kniegelenks-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinKniegelenks-OP3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe innrhalb der letzten 3Jahre immer wieder eine neue Knieprothese gebraucht.
Der Grund jedesmal hat sich die Prothese gelockert. Habe seit der letzten OP immer noch massive Beschwerden und kann nicht mehr Fahrrad fahren oder wenig sport betreiben.
Habe schon mehrere Medikamente eingenommen sowie Physiotherapien gemacht aber leider ohne Erfolg. Vorallem das Tilidin sowie Arcorcia keine Besserung

Eingetragen am  als Datensatz 74591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Katadolon

 

Verstopfung, Müdigkeit, Muskelzuckungen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Unruhe bei Katadolon für Schmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie

Durch die spastische Tetraplegie verkrampft meine Muskulatur bei Schmerzen mehr als eine "gesunde" Muskulatur. Daher bekam ich zu Beginn des chronischen Schmerzsyndrom direkt Katadolon verordnet. Als Nebenwirkung spürte ich zu Beginn fast nur die Müdigkeit. Inzwischen sind noch folgende...

Katadolon bei Schmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonSchmerzen (chronisch), spastische Tetraplegie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die spastische Tetraplegie verkrampft meine Muskulatur bei Schmerzen mehr als eine "gesunde" Muskulatur. Daher bekam ich zu Beginn des chronischen Schmerzsyndrom direkt Katadolon verordnet. Als Nebenwirkung spürte ich zu Beginn fast nur die Müdigkeit. Inzwischen sind noch folgende Nebenwirkungen dazu gekommen: Muskelzittern, Mundtrockenheit, Verstopfung, teils Schlafstörung, Unruhe (körperlicher Art).

Seit zwei Monaten nehme ich noch Tilidin retard (50/4) 3 x täglich und als Kombination Tilidin Lösung (nach Bedarf 2 - 4 x tägl. 20 Tropfen). Auch hier spielt die Müdigkeit als Nebenwirkung eine Rolle.

Zusätzlich bekomme ich seit paar Tagen Lyrica 25 mg abends. Diese sollen den Anteil vom neuropathischen Schmerz nehmen. Hier treten auch die Nebenwirkungen Müdigkeit, Zittern und Mundtrockenheit auf. Inwiewiet das Lyrica erhöht wird ist noch unklar. Es ist aber sicher, dass es bei mir eine niedrige Dosis bleiben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 10427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Verstopfung bei Katadolon für Rückenschmerzen/evtl. Bandscheibenvorfall

Schnell auftretende Müdigkeit, etwas Verstopfung. Dafür aber fast komplett schmerzfrei, bereits ab er ersten Einnahme!

Katadolon bei Rückenschmerzen/evtl. Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonRückenschmerzen/evtl. Bandscheibenvorfall5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schnell auftretende Müdigkeit, etwas Verstopfung. Dafür aber fast komplett schmerzfrei, bereits ab er ersten Einnahme!

Eingetragen am  als Datensatz 60470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Katadolon

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Opipramol

 

Mundtrockenheit, Libidostörungen, Tremor, Verstopfung, Konzentrationsstörungen bei Opipramol für Somatoforme Angststörung, Langzeittherapie

Ich nehme Opipramol (Verschiedene Produktreihen- je nach Preis) seit 2005 regelmäßig ein. MEin Krankheitsbild nennt sich somatoforme Angststörung, d. h. dass sich im Laufe meines Lebens Ängste (Panikattacken, Schlafstörungen, Verfolgungswahn) immer mehr in körperlichen Beschwerden (Magengeschwür,...

Opipramol bei Somatoforme Angststörung, Langzeittherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolSomatoforme Angststörung, Langzeittherapie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Opipramol (Verschiedene Produktreihen- je nach Preis) seit 2005 regelmäßig ein. MEin Krankheitsbild nennt sich somatoforme Angststörung, d. h. dass sich im Laufe meines Lebens Ängste (Panikattacken, Schlafstörungen, Verfolgungswahn) immer mehr in körperlichen Beschwerden (Magengeschwür, Verstopfung mit starken Blutungen, Migräne, Muskelschmerzen wie bei Grippe durch ständige Verpsannungszustände, Herz- und Blutdruckprobleme) niedergeschlagen haben. Im Zusammenhang mit einer Langzeitpsychotherapie fing an Opipramol in hoher Dosierung, 4 x/Tag 1-1-2 einzunehmen. Eine Wirkung stellte sich ab der 3. Woche ein. Leider war ich in der Anfangszeit sehr letargisch, was dazu führte, dass wir die Dosierung (auch aus Arbeitsgründen) schnell nach ca. 3 Monaten auf 3 Tabl./Tag (50 mg) 1-0-2 reduzierten. Diese Dosierung habe ich für ca. 2 Jahre beibehalten. Vorsicht -mal ganz abgesehen davon, dass man am besten grundsätzlich auf Alkohol verzichten sollten- in dieser Dosierung hat selbst ein Bier oder ein Glas Sekt die Wirkung ungünstig beeinflusst und ich bin pünktlich, gegen 20 h, sitzend, egal wo, eingeschlafen. Nicht, dass ich regelmäßig trinken würde. Irgendwann, nach geweisser Zeitspanne, bat meine Therapeutin mich doch mal zu versuchen das Opi ein wenig weiter zu reduzieren- es baut sich nach so langer Zeit auch hier ein Medikamentenspiegel auf- und siehe da- sie hatte recht. Ich reduzierte im Laufe eines Jahres auf 1 Tablette täglich 0-0-1 und bin mittlerweile bei 1 Tablette alle 2-3 Tage. Leider hat sich das Krankheitsbild bei zweimaligem (sehr langem Ausschleichen) innerhalb von 3 Monaten drastisch verschlechtert. Der 1 Monat ist ein absolutes Hochgefühl- man ist sehr wach, gut drauf, aufgekratzt und hat das Gefühl, noch mal jung und agil zu sein- leider schlichen sich bei mir im Anschluss sehr schnell alte Muster wieder ein. Wie dem auch sei wird dieses Medikament warscheinlich bei mir eine Dauerlösung sein mit der ich relativ gut leben kann. Meine Neben- und Wechselwirkungen: Ich denke, dass meine Gewichtszunahme nicht durch die Tabletten ausgelöst wurde. Im Zuge meiner Depression, habe ich mich kaum bewegt, nicht auf meine Ernährung geachtet und mit dem Rauchen aufgehört. Sicher treiben aber sedierende Wirkstoffe nicht gerade den Stoffwechsel an. Abnehmen nach alt herkömmlicher Form mit bewusster Ernährung, Bewegung etc. ist aber auch mit Opi problemlos möglich. An die Mundtrockenheit hab ich mich gewöhnt- im Gegenteil ist es lustig, dass ich mich die ganze Zeit an meinem eigenen Speichel verschluckt habe, als ich diesem bei Ausschleichversuch wieder angeregt habe. Ein großer Nachteil meinerseits sind Libidoprobleme die aber ebenfalls auch allgemein auf eine Depression zurückzuführen wären. Übung macht den Meister. Zwar entspannt sich allgemein meine Muskulatur unter Einnahme und ich leide wesentlich weniger an Muskelschmerzen und Migräne, ich habe aber auch (gerade morgens) eine ganz leichten Tremor, hin und wieder ganz leichte Gleichgewichtsprobleme und beim Treppensteigen ein Zittern beim Beinnachziehen. Ncihts dramatisches. Ein wenig muss ich auf meine Ernährung achten (abgesehen vom Abnehmen), weil der Stuhlgang ein wenig schwerfälliger wird. Bei mir hilft Joghurt hervorragend. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln fallen mir nur beim Zahnarzt auf- örtliche Betäubungen bleiben bei mir leider nicht örtlich sondern ziehen größere Kreise und ich werden sehr schnell müde. Kann aber auch einfach insgesamt sein, dass ich empfindlich auf Betäubungsmittel reagiere. Die allgemeine Müdigkeit hat sich relativ normal eingestellt- ich achte aber sowieso wegen meinen Problemchen auf eine Regelmäßigkeit im Tagesrhythmus, was nicht heißt, dass ich nicht auch mal weggehe und Alkohol trinke. Aber irgendwann ist die Batterie halt leer und ich muss ganz schnell ins Bett, weil ich mich auf nichts mehr konzentrieren kann. Die Konzentration hat bei mir allgemein ein wenig nachgelassen. Naja, langer Text- hoffe er kann jemandem weiterhelfen- ich persönlich habe Opi für mich schätzen gelernt- mein Leidensdruck war aber auch groß genug. Opi eignet sich meiner Meinung nach auch sehr gut als Langzeitmedikation (ein großes Blutbild sollte man dennoch hin und wieder machen lassen)- die kleinen Nebenwirkungen kann man im Gegensatz zu vielen stärkeren Medikamenten locker wegstecken. Lieber eine ganz klein dosierte Langzeitmedikation als über Jahre hinweg 'zig andere Mittelchen durcheinander ohne Verschreibung! Ich kenne allerdings auch einige, bei denen sich (meist nach Akutereignissen) das Hirn auch nach schon 3 Monaten wieder normalisierte und sie die Medikamente nie wieder benötigten. Als dann...

Eingetragen am  als Datensatz 34309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Müdigkeit, Verstopfung bei Opipramol für Depression, Angst- und Panikattacken

Für mich war die Einnahme des Medikamentes angenehm. Ich habe mich lange dagegen gesträubt Medikamente zu nehmen. In einer akuten Phase habe ich dann 100g Opi verschrieben bekommen und ich war erleichtert. Das Medikament wirkte sehr zeitnah und nach einigen Tagen konnte ich merken wie ich immer...

Opipramol bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression, Angst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich war die Einnahme des Medikamentes angenehm. Ich habe mich lange dagegen gesträubt Medikamente zu nehmen. In einer akuten Phase habe ich dann 100g Opi verschrieben bekommen und ich war erleichtert. Das Medikament wirkte sehr zeitnah und nach einigen Tagen konnte ich merken wie ich immer ruhiger wurde und die Angst sich minderte. Anfangs war ich morgens sehr sehr müde, kam kaum aus dem Bett. das legte sich dann im laufe des Tages...ab und zu war mir ein bisschen Übel und ich hatte Verstopfung. Im großen und ganzen hat mir das Medikament gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 74146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Diclofenac

 

Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung bei Diclofenac für Schmerzen (Rücken)

Bekam aufgrund starker Rückenschmerzen von meinem Orthopäden Diclofenac SL75 (10 Kapseln) verschrieben, welche ich am nächsten Tag mit jeweils 2 Kapseln morgens und abends einnehmen sollte. Die Wirkung der Kapseln half wunderbar - keine Frage. Nach Einnahme von jeweils 2 Kapseln am Tag, bekam ich...

Diclofenac bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchmerzen (Rücken)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam aufgrund starker Rückenschmerzen von meinem Orthopäden Diclofenac SL75 (10 Kapseln) verschrieben, welche ich am nächsten Tag mit jeweils 2 Kapseln morgens und abends einnehmen sollte. Die Wirkung der Kapseln half wunderbar - keine Frage. Nach Einnahme von jeweils 2 Kapseln am Tag, bekam ich jedoch am 3. Tag spätnachmittags dermassen starke Bauchkrämpfe, das man dachte der Unterleib zerreist in zwei Teile. Sofortige Absetzung meinerseits dieser Kapseln. Dennoch hatte ich weiterhin mit Krämpfen und der Wechsel von Durchfall / Verstopfung zu tun. Diese Krämpfe zogen sich noch weitere 2 Tage hin, jedoch mit abnehmendem Schmerzempfinden.

Eingetragen am  als Datensatz 42015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenkrämpfe, Verstopfung bei Diclofenac für Sehnenentzündung

Ich habe die Tabletten aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung verschrieben bekommen. Habe die 6 Tage lang 3 mal täglich genommen und habe nach den 6 Tagen Bauchkrämpfe ohne Ende gehabt. bin heulend ins Krankenhaus gefahren worden, weil ich so schmerzen hatte. Es hat sich rausgestellt, dass ich...

Diclofenac bei Sehnenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSehnenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung verschrieben bekommen. Habe die 6 Tage lang 3 mal täglich genommen und habe nach den 6 Tagen Bauchkrämpfe ohne Ende gehabt. bin heulend ins Krankenhaus gefahren worden, weil ich so schmerzen hatte. Es hat sich rausgestellt, dass ich die nicht Vertrage und erst recht 3 mal täglich nicht nehmen durfte. Der Grund warum ich diese Krämpfe hatte, war weil ich Verstopfung hatte und das ging über Tage noch weiter!! Ich würde jedem abraten diese Tabletten zu nehmen!!

Eingetragen am  als Datensatz 76243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Paroxetin

 

Verstopfung, Akne, Heißhungerattacken, Appetitsteigerung, Libidoverlust bei Paroxetin für Depression

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen...

Paroxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen und Schlafen und Essen und Schlafen. Mir war alles egal und ich hatte keine Lust mehr, soziale Kontakte zu pflegen. Nach 6 Wochen in diesem Loop fragte ich nach einer Alternative und bekam Venlafaxin retard. Natürlich wurde das Escitalopram artig aus- und das Venlafaxin zunächst mit 37,5mg eingeschlichen. Nach 5 Tagen dann 75mg. Innerhalb von 2 Wochen waren meine Gedärme dermaßen verstopft, dass nichts mehr ging und ich nur noch mit Abführmittel aufs Klo konnte. Dies bescherte mir dann zumeist 2-3 Tage Durchfall und dann sammelte sich wieder alles so lange, bis nichts mehr ging. Entsprechend reagierte meine Haut im Gesicht mit übelster Akne. Auch hier war die eigentliche Wirkung durchaus ok, aber die Nebenwirkungen haben einfach den Nutzen dieses Medikaments zu nichte gemacht. Nach insgesamt 2 Monaten schlich ich dann auch Venlafaxin aus. Als nächstes folgte Paroxetin. Wie gehabt, mit einer geringen Dosis eingeschlichen und dann bei 20mg geblieben. Wieder war ich im Schlaf/Essloop gefangen. Dieses Mal aber konnte ich zusehen, wie ich immer dicker wurde. Ich wollte mich ausschliesslich von Schokolade und Fast Food ernähren und es gab überhaupt kein Sättigungsgefühl mehr. Bei allen drei Medikamenten kommt noch hinzu, dass meine Libido und ich nicht mehr verwandt waren. Genau genommen, war ich im Schritt tot.
Nach langen Hin und Her habe ich dann selber ein wenig Recherche betrieben und bin auf die Suche nach einem AD gegangen, das eben diese Nebenwirkungen nicht hat. Und so kam ich auf Elontril. Im Gegensatz zu den anderen Medis, die auf den Seretonin- bzw, Noradrenalinhaushalt (oder beides) wirken, spricht Elontril den Dopaminhaushalt an. Aufgrund der vielen teils positiven (Gewichtsabnahme, Antrieb, kein Libidoverlust), teils negativen Erfahrungsberichte (keine spürbare Wirkung), waren meine Erwartungen eher hoch.
Nun ja... tatsächlich nahm ich in den ersten 2 Wochen etwas ab und verspürte einen deutlichen Push in Sachen Antrieb, was aber leider schon nach wenigen Tagen wieder nachließ. Ansonsten fühle ich mich weitaus weniger benebelt, als mit den anderen Medis. die Absetzerscheinungen nach Paroxetin waren übrigens die übelsten, die ich jemals erlebt habe. Ich fühlte mich wie ein Gewitter. Klar kenne ich diese leichten Elektrozaps beim Ausschleichen von ADs, aber sowas hab ich vorher noch nicht erlebt. Auto fahren & alleine auf die Strasse gehen... Eijeijei... Ich fühlte mich wie diese ferngesteuerten Hunde am Kabel. (die aus den 70ern! ;-) Fehlte nur noch das Bellen.
Nach 6 Wochen wird nun die Dosis von 150mg auf 300mg erhöht und ich freue mich auf vielleicht noch ein paar Kilos und etwas mehr Zunder unter Hintern. Meine Libido ist übrigens komplet zurückgekehrt. Alles weitere bleibt abzuwarten.

Eingetragen am  als Datensatz 69262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Verstopfung, innere Unruhe, Sehstörung, Beklemmung im Brustbereich bei Paroxetin für Depression, Angststörungen, Panikattacken

Durchhalten! An alle skeptischen Paroxetin Anwender, ein positiver Bericht über das Medikament Paroxetin. Ich habe in der Vergangenheit wg einer Depression mit Angststörung immer mal wieder 10-20mg Paroxetin genommen und es ging mir jedes Mal sehr schnell (ca. 1-2 Wochen) wieder sehr gut, hatte...

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Panikattacken3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchhalten! An alle skeptischen Paroxetin Anwender, ein positiver Bericht über das Medikament Paroxetin.
Ich habe in der Vergangenheit wg einer Depression mit Angststörung immer mal wieder 10-20mg Paroxetin genommen und es ging mir jedes Mal sehr schnell (ca. 1-2 Wochen) wieder sehr gut, hatte kaum Nebenwirkungen (Gewichtszunahme) und habe das Medikament auch immer wieder schnell (5-6 Monate) abgesetzt (Fehler!)
Im Sommer hatte ich beruflich viel stress und auf einmal bekam ich aus heiterem Himmel beim Autofahren Panikattacken und dann kam die Angst vor der Angst, psychische Übelkeit, Gedankenkreisen, ich konnte nichts mehr genießen.
Meine Neurologin hat mir daraufhin Fluoxetin 10mg verschrieben, wg der Gewichtszunahme, jedoch habe ich das Medikament gar nicht vertragen (Anfangs starke übelkeit, habe 4 Kilo in einer Woche abgenommen!, Kopfschmerzen, Angst und Panik, sodass ich irgendwann fast durchgedreht bin und auf Paroxetin 10mg 1A Pharma gewechselt habe. Die Übergangszeit war wirklich hart. Ich habe 4 Tage 10mg, 2 Tage 15mg und jetzt seit 14 Tagen 20mg (enddosis) genommen. Die ersten Tage nach der Umstellung hatte ich eine totale Beklemmung und innere Unruhe im Brustbereich, sowie ein ständiges Angstgefühl, das ist langsam immer schwächer geworden und jetzt nach 2 Wochen fast weg! Weitere NW waren Müdigkeit, Schlafstörungen, Muskelzuckungen, Zittern in den Händen, starkes Herzklopfen, das wird aber alles viel weniger je länger man das Medikament nimmt! Jetzt kann ich wieder arbeiten gehen, habe wieder Hunger und kann Spaß haben!!
Fazit:
- ich glaube, je öfter man das Medikament nimmt desto länger dauert es bis es anschlägt
- HABT GEDULD UND HALTET BITTE DURCH! Ich dachte auch, dass wird nie wieder gut und wirkt nicht, aber es braucht einfach mind. 2 Wochen bis man überhaupt eine positive Wirkung merkt.
- ich habe von 1A Pharma auf Neuraxpharm gewechselt und habe das Gefühl, dass die NW (Zittern, Unruhe) seitdem viel besser geworden sind (kann aber auch Einbildung sein).
... UND... keine Horrorstories im Internet lesen und glauben! Jeder reagiert anders auf das Medikament und viele setzen es wegen den anfänglichen NW sofort wieder ab, bevor es wirklich positiv wirken kann. Es ist alles halb so schlimm und Paroxetin ist wirklich ein gutes Medikament :-) Alles Gute!!

Eingetragen am  als Datensatz 79786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Fluoxetin

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung bei Fluoxetin für Depression, Bulimia nervosa

Kaum Nebenwirkungen, alles recht gut vertragen. Anfangs Übelkeit und Appetitlosigkeit, was ich jedoch als Vorteil ansah. Fluoxetin nehme ich hauptsächlich wegen Bulimie, zur Vermeidung von Essanfällen. Es heitert die Stimmung spürbar auf, ist aber auch kein Wundermittel. Es hilft, nicht...

Fluoxetin bei Depression, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression, Bulimia nervosa3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kaum Nebenwirkungen, alles recht gut vertragen. Anfangs Übelkeit und Appetitlosigkeit, was ich jedoch als Vorteil ansah. Fluoxetin nehme ich hauptsächlich wegen Bulimie, zur Vermeidung von Essanfällen. Es heitert die Stimmung spürbar auf, ist aber auch kein Wundermittel. Es hilft, nicht unterzugehen. Aber den Kopf muss man selbst über Wasser halten! Eine Depression kriegt man davon nicht weg, aber es hilft, sie erträglicher zu machen.

Ein großer Nachteil jedoch ist die andauernde Verstopfung. Ohne Abführmittel geht da nix mehr. Unruhe und Schlaflosigkeit kann ich nicht mehr feststellen als zuvor. Im Großen und Ganzen empfehlenswert!

Eingetragen am  als Datensatz 19763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Verstopfung, Wassereinlagerungen, Hautentzündung bei Fluoxetin für Depressionen

erstmal zu doxepin : ich hatte doxepin als tropfen hat an sich gut gewirkt nur war es später zu schwach außerdem wurd es abgesetzt ( musste immer die tropfen nehmen) weil ich immer absichtlich 3 -4 mal so viel davon genommen hab als ich musste(selbstmordversuche) fluoxetin : davon habe ich...

Fluoxetin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erstmal zu doxepin : ich hatte doxepin als tropfen
hat an sich gut gewirkt nur war es später zu schwach
außerdem wurd es abgesetzt ( musste immer die tropfen nehmen)
weil ich immer absichtlich 3 -4 mal so viel davon genommen hab als ich musste(selbstmordversuche)
fluoxetin : davon habe ich nichts gemerkt auch als es auf der höchsten dosierung war
seroquel : habe ich bis heute genommen habe es auch gut vertragen nur leider hat die müdigkeit zulange bei mir angedauert das ich damit nichtmehr zurecht gekommen bin
cipralex : super! es hilft mir wirklich sehr und bin froh das ich es hab allerdings muss ich es aus eigener tasche zahlen und es ist sehr sehr teuer
citalopram : seeehr schlecht! hab ich garnicht vertragen
es hat sich so angefühlt als wären sämtliche nebenwirkungen vom beipackzettel bei mir aufgetreten
ich konnte eine woche lang davon nichtmal auf toilette gehn, hatte wassereinlagerungen, komische hautentzündungen, ziemlich vieles und hab es eigenhändig abgesetzt
ich bin jetzt 17 jahre und habe seit 9 jahren depressionen
es ist schwer aber ich komme damit immer besser zurecht
und jaa ich hab schon leider viel erfahrung mit medikamenten und auch mit therapeuten ( war bis jetzt schon bei 12)

Eingetragen am  als Datensatz 42278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Cipralex

 

Kreislaufstörungen, Herzrasen, Zittern, Sehstörungen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang, Haarausfall, Schwitzen, Unruhe bei Cipralex für Angststörung, Major Depression

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie...

Cipralex bei Angststörung, Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörung, Major Depression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin machte zu Beginn der Einnahme( langsames Aufdosieren auf bis zu 100 mg) ziemliche Kreislaufprobleme, (Schwindel beim
Aufstehen aus der Hocke), zeitweise Herzrasen, Zittern der Hände.Verschwommensehen
in der Ferne,Verstopfung,starke Gewichtszunahme (10 kg), Vergesslichkeit, sowie
Überhang der dämpfenden Wirkung noch am nächsten Morgen waren Nebenwirkungen die auch nach der Eindosierung geblieben sind.
Cipralex(20 mg) relativ gut verträglich, aber auch an der Gewichtszunahme schuld.
Weiterhin trat verstärktes Schwitzen und Haarausfall auf.
Lamotrigin (200mg)vertrage ich ebenfalls gut, hatte beim Aufdosieren jedoch eine ziemliche
innere Unruhe verursacht. Diese ist dann aber komplett verschwunden.
Zusammenfassend sind durch diese Medikamentenkombination meine Depression und auch die Symptome meiner Angsterkrankung fast völlig weg, seit ca. 6 Monaten reduziere ich jetzt das Doxepin, was bei mir nur in ganz kleinen Schritten möglich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 8864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Verstopfung, Missempfindungen, Übelkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit bei Cipralex für Depression

Habe cipralex 20 mg in der Psychiatrie bekommen. Es war einfach noch grausamer als vorher. Durchfall, Verstopfung, missempfindungen im ganzen Körper, brechreiz, schwitzige Hände, innere Unruhe, nicht mehr schlafen können, ich war noch deppresiver als vorher. Ich habe es nun zu hause abgesetzt....

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe cipralex 20 mg in der Psychiatrie bekommen. Es war einfach noch grausamer als vorher. Durchfall, Verstopfung, missempfindungen im ganzen Körper, brechreiz, schwitzige Hände, innere Unruhe, nicht mehr schlafen können, ich war noch deppresiver als vorher. Ich habe es nun zu hause abgesetzt. Meine schwere körperlichen Symptome nehmen jetzt nach 2 Tagen ab. Ich würde cipralex keinen empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 72023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Seroquel

 

Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Verstopfung bei Seroquel für Depression, Borderline, Persönlichkeitsstörung

Bei Seroquel werde ich innerhalb von 20 Minuten nach der Einnahme Abends (300 mg) SEHR müde, und schlafe sofort ein. Meine Muskeln spielen manchmal verrückt, besonders in den Händen und im Gesicht. Mir wird tagsüber manchmal schindlig und übel, nehme zusätzlich 50 mg in der früh. Habe nicht...

Seroquel bei Depression, Borderline, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Borderline, Persönlichkeitsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Seroquel werde ich innerhalb von 20 Minuten nach der Einnahme Abends (300 mg) SEHR müde, und schlafe sofort ein.
Meine Muskeln spielen manchmal verrückt, besonders in den Händen und im Gesicht.
Mir wird tagsüber manchmal schindlig und übel, nehme zusätzlich 50 mg in der früh.
Habe nicht zugenommen, da ich eine Essstörung habe und daher mein Essverhalten sehr kontrolliere.
Seroquel hat mir geholfen bei meinen Suizidgedanken, die fast weg sind. Außerdem schneide ich mich kaum mehr.

Trevilor hat mich aus der tiefsten Depression rausgeholt. Nehme morgens 225 mg. Hat mir wirklich geholfen!
Am Anfang war ich verstopft, aber sonst habe ich keine spürbaren Nebenwirkungen.
Das Medikament gibt mir Kraft und Energie.

Eingetragen am  als Datensatz 13174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Verstopfung, Benommenheit bei Seroquel für Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust

schlimme nebenwirkungen

Seroquel bei Depression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Persönlichkeitsstörung, Angstzust20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlimme nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 65313
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei NuvaRing

 

Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen, Verstopfung, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen bei NuvaRing für Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger

Habe kaum mit dem Nuvaring angefangen, schon hatte ich Heißhunger-Attacken! Kopfschmerzen mit Übelkeit, Magenschmerzen und Verstopfung von Anfang an! Depressive Verstimmung und seit dem Einsatz des Ringes ist die Lust am Sex verschwunden! Ganz verschwunden! Die Blutung hat seit dem Einsetzen des...

NuvaRing bei Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingKopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe kaum mit dem Nuvaring angefangen, schon hatte ich Heißhunger-Attacken! Kopfschmerzen mit Übelkeit, Magenschmerzen und Verstopfung von Anfang an! Depressive Verstimmung und seit dem Einsatz des Ringes ist die Lust am Sex verschwunden! Ganz verschwunden! Die Blutung hat seit dem Einsetzen des Rings nicht aufgehört und wird immer schlimmer.
Habe den Ring eben entsorgt! Danke, ich verzichte sehr gerne. Werde auf Kondome oder Persona umsteigen, sowas muss man sich nicht antun, nur weil man Frau ist!!

Eingetragen am  als Datensatz 30125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gereiztheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Blähbauch, Übelkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Rückenschmerzen bei NuvaRing für Zyklusstörung

ich muss jetzt leider auch mal hier Berichten. Ich habe einige Berichte gelesen und mich darin wiedergefunden. Ich habe den Novaring ca. 3/4 Jahr benutzt und vor ein paar Tagen abgesetzt. Ich hatte vor ein paar Jahren mit der Pille verhütet und die damals auch zum größten Teil vertragen....

NuvaRing bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingZyklusstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich muss jetzt leider auch mal hier Berichten. Ich habe einige Berichte gelesen und mich darin wiedergefunden. Ich habe den Novaring ca. 3/4 Jahr benutzt und vor ein paar Tagen abgesetzt.
Ich hatte vor ein paar Jahren mit der Pille verhütet und die damals auch zum größten Teil vertragen. Irgendwann hatte ich auch da Nebenwirkungen und da ich keinen Freund hatte, habe ich sie damals abgesetzt. Ich hatte dann vor ungefähr einem Jahr Regelstörungen. Teilweise hatte ich meine Tage 2-3 Wochen lang zwar nur ganz, ganz wenig, aber trotzdem da. Zuerst hatte ich es mit Mönchspfeffer behandelt, nach einer Weile hat es aber nicht mehr funktioniert und ich hatte allergische Reaktionen darauf. Leider habe ich viele Allergien, gerade Nahrungsmittelallergien, weshalb mein neuer Frauenarzt ( ich bin umgezogen in der Zwischenzeit) mich auf den Nova Ring brachte. Dabei wird ja der Magen umgangen. Ich war begeistert! Es ist so einfach und man braucht sich keine Gedanken mehr zu machen. Auch meine Regelstörungen waren sofort weg, soweit so gut würde ich sagen. Nach ein paar Monaten hatte ich dann die erste Blasenentzündung. Hatte ich seit ewigen Jahren nicht, aber kann ja mal vorkommen. Dann musste ich deutlich häufiger auf Toilette, hatte mir aber nicht viel dabei gedacht. Immer wieder hatte/ habe ich Reizblasensymptome und hatte nach ein paar Monaten wieder eine hefitge Blasenentzündung. So langsam kamen auch andere Symptome dazu, ich war super schnell gereizt und genervt, bin immernoch ständig müde und antriebslos, Lust auf Sex habe ich auch viel zu selten noch. Dann hatte ich einen Blähbauch, das ist gar nicht mehr weg gegangen, ich sah aus wie Schwanger! Dann Verstopfung, Übelkeit. Kopfschmerzen und Schwindel habe ich immernoch. Mir taten ständig die Muskeln weh, hatte mega Rückenschmerzen (Nierenschmerzen) nach dem Absetzen auch kurzzeitige Sehstörungen. Ich war beim Hausarzt die mich zum Gastro schickt und zum FA, der hat ja immer ewig keine Termine frei. Vor ein paar Tagen hatte ich die Nase voll, ich hatte mich belesen und war auf Berichte von anderen gestoßen und habe daraufhin die Nebenwirkungsliste nachgelesen. Ich war echt geschockt! Ich hatte ungefähr 23!!! Symptome die da stehen. Im einzelnen wäre ich nie darauf gekommen, dass es von den Hormonen kommen könnte, aber da ich die Pille ja vor Jahren auch schon mal nicht komplett vertragen habe kam mir der Gedanke. Ich habe den Ring sofort raus genommen, ich wollte nicht noch einen Monat auf meinen Termin warten und mein Tromboserisiko nur noch mehr erhöhen. Eine Freundin hatte den Ring auch und hatte daraufhin eine Lungenembolie. Ich wollte es nicht hören weil es ja so schön einfach und praktisch ist, aber das ist es mir absoult nicht wert! Es ist echt erschreckend was die Hormone so auslösen können, ich werde mich davon fern halten und den Ring auch nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 70448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Citalopram

 

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Traumveränderungen, Müdigkeit, Orgasmusstörung, Verstopfung bei Citalopram für Endogene Depression

Gewichtszunahme,vermehrter Appetit, Mundtrockenheit, intensive Träume, Müdigkeit, Orgasmusstörungen,Verstopfung

Citalopram bei Endogene Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramEndogene Depression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme,vermehrter Appetit, Mundtrockenheit, intensive Träume, Müdigkeit, Orgasmusstörungen,Verstopfung

Eingetragen am  als Datensatz 2396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Blähungen, Atemnot, Brustschmerzen, Verstopfung bei Citalopram für Depressiv

Extreme Nebenwirkungen. In den ersten Tagen: Übelkeit, Appetitlosigkei, Ekel vor Fleisch und Wurst, Konnte beides nicht mehr riechen. Es folgten Bauchschmerzen, Blähungen. Der Bauch war gedunsen, Folge: Brennen im Brustkorb bis zum Hals spürbar. Die Beschwerden wurden schlimmer.Auf...

Citalopram bei Depressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressiv25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Nebenwirkungen. In den ersten Tagen: Übelkeit, Appetitlosigkei, Ekel vor Fleisch
und Wurst, Konnte beides nicht mehr riechen. Es folgten Bauchschmerzen, Blähungen.
Der Bauch war gedunsen, Folge: Brennen im Brustkorb bis zum Hals spürbar. Die
Beschwerden wurden schlimmer.Auf Spaziergängen traten Brustschmerzen auf, Atemnot.
Ich mußte oft stehen bleiben. Weitere Indizien: Vestopfung, Blockade beim
Wasserlassen, wie verkrampft. Ich fühlte mich unwohl und krank.
Das Präparat wurde abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 73275
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Mirtazapin

 

Verstopfung, Schlafprobleme bei Mirtazapin für Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen

Ich nehme diese Medikamente seit 10 Tagen. Bin sehr schnell wegen einem Burneout, auf eine Krisenstation für 10Tage gekommen. Kann noch nicht viel zu den Nebenwirkungen sagen, bisher nur bemerkt. Leichter Schlaf in der Nacht und Vertopfungen. Gleichbleibende ruhige Stimmung, wenig grübbeln. Hoffe...

Mirtazapin bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen, Kopfschmerzen, Burnoutsyndrom, Konzentrationsstörungen11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Medikamente seit 10 Tagen. Bin sehr schnell wegen einem Burneout, auf eine Krisenstation für 10Tage gekommen. Kann noch nicht viel zu den Nebenwirkungen sagen, bisher nur bemerkt. Leichter Schlaf in der Nacht und Vertopfungen. Gleichbleibende ruhige Stimmung, wenig grübbeln. Hoffe über längere Zeit hierzu mehr sagen zu können. Wartezeit auf einen ambulanten Klinikaufendhalt noch ca. 5 Wochen. Medikamente sollen dann auch erhöt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 31025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Verstopfung, Müdigkeit, Albträume, Gelenkschmerzen, Knöchelödeme, Nachtschweiß, verstopfte Nase, Gewichtszunahme bei Mirtazapin für Depression, Angststörung

Vorbelastung mit chronischer Gastritis und leichter Sinusitis. Bei Beginn der Einnahme zunächst Übelkeit und Verschlimmerung der Sinusitis. Nebenwirkung Magenschmerzen/Unwohlsein im Magen: Mit Einsetzen der antiemetischen Wirkung etwa eine Woche nach Einnahme von 15 mg/d traten starke...

Mirtazapin bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Angststörung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorbelastung mit chronischer Gastritis und leichter Sinusitis. Bei Beginn der Einnahme zunächst Übelkeit und Verschlimmerung der Sinusitis.

Nebenwirkung Magenschmerzen/Unwohlsein im Magen:

Mit Einsetzen der antiemetischen Wirkung etwa eine Woche nach Einnahme von 15 mg/d traten starke Magenschmerzen auf. Diese wurden zunächst mit Ranitidin behandelt und gingen nur sehr zögerlich innerhalb von 6 Tagen zurück. Demzufolge ist davon auszugehen, dass in meinem Falle das Medikament ähnlich wie bei SSRI bereits wissenschaftlich bestätigt zu einer sehr ungesunden Übersäuerung des Magens führt.
Nach etwa 1 Woche Ranitidin kamen die Magenschmerzen wieder durch. Ranitidin wurde erhöht, ein Unwohlsein im Magen (bisher nur gelegentlich) blieb täglich. In der 6. Behandlungswoche, nach Erhöhung auf therapeutische Dosis von 30 mg/d vor 3 Wochen, traten trotz regelmäßiger Einnahme von Ranitidin wieder Magenschmerzen auf. Die ganze Zeit vorher gab es allerdings schon Beschwerden in Form von Magendrücken nach dem Essen.
Auch eine Medikamentation mit Esomeprazol 20 mg abends brachte nicht mehr den gewünschten Erfolg; die Magenschmerzen brachen wieder durch; ein allgemeines Gastritis-Gefühl (Magenstechen, -zwicken, leichtes Druckgefühl,...) stellte sich wieder ein, sodass Mirtazapin nach 7 Wochen abgesetzt werden musste.

Es ist davon auszugehen, dass Mirtazapin die bestehende leichte chronische Gastritis offensichtlich durch Übersäuerung wieder zum Aufflammen gebracht hat. Für Magenkranke nicht zu empfehlen, besser auf Opipramol ausweichen.
Entsprechende Erfahrungsberichte aus dem Internet (auch fremdsprachige) bekräftigen den Verdacht, dass Mirtazapin für Magenempfindliche nicht geeignet ist.

Nebenwirkung Darmträgheit:

Erhebliche Verstopfung etwa 1 Woche nach Dosiserhöhung auf 30 mg, bis zum Schluss anhaltend. Gefühl des Volllaufens. Besserung nach regelmäßiger Einnahme von Lactulose.

Nebenwirkung Tagesmüdigkeit:

Bis zum Ende der Einnahme trat durchgehende Tagesmüdigkeit auf. Schlaf verbesserte diese Müdigkeit nicht. Morgens aufzustehen war eine Tortur. Eine Erhöhung auf 30 mg verschlimmerte diese Tagesmüdigkeit.

Nebenwirkung Jitteriness-Syndrom:

In den ersten Wochen nach Beginn der Einnahme und nach Dosiserhöhung traten tagelang Alpträume auf.
Ebenso verschlimmerten sich die Angstzustände etwa 2 Wochen nach Erhöhung auf 30 mg erheblich; eine allgemeine Unruhe trat auf, es gab Panikattacken und die Depressivität nahm zu. Dies etwa bis zur 4. Woche nach Dosiserhöhung. Danach nahm die Unruhe zwar ab, von antidepressiver Wirkung war jedoch noch nicht viel zu spüren. Darauf abgesetzt wg. Magennebenwirkungen, s.o.

Nebenwirkung Gelenkschmerzen/Ödeme:

Es traten ab der 6. Woche Gelenkschmerzen bei Belastung am rechten Fußgelenk auf, ebenso an den Handgelenken. An den Füßen Ödeme. Alles anhaltend.

Nebenwirkung verstopfte Nase/trockene Nase:

Die ersten Wochen nach Beginn und Dosiserhöhung nachts verstopfte und sehr trockene, blutige Nase. Die Nasenverstopfung nahm zwar ab, jedoch nicht die Trockenheit.

Nebenwirkung Nachtschweiß:

Besonders nach Dosiserhöhung auf 30mg.

Nebenwirkung Gewichts- und Appetitzunahme:

Nicht unerhebliche Gewichtszunahme von etwa 6 kg innerhalb von wenigen Wochen. Appetit war anfangs kaum zu bändigen.

Eingetragen am  als Datensatz 61326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Verstopfung bei Mirena

 

Nachtschweiß, Schwindel, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Herzstolpern, Herzrasen, Panikattacken, Müdigkeit, Verstopfung, Zittern der Hände, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Gedächtnisschwierigkeiten bei Mirena für Endometriose

extremer Nachtschweiß Schwindelanfälle Übelkeit Gelenkschmerzen Schmerzen in der rechten Halsseite Herzstolpern Herzrasen Panikattacken ständige Müdigkeit abnehmende Leistungsfähigkeit Verstopfung Gewichtszunahme Ohrgeräusche Zittern der Hände starkes Frieren Verschlechterung der...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extremer Nachtschweiß
Schwindelanfälle
Übelkeit
Gelenkschmerzen
Schmerzen in der rechten Halsseite
Herzstolpern
Herzrasen
Panikattacken
ständige Müdigkeit
abnehmende Leistungsfähigkeit
Verstopfung
Gewichtszunahme
Ohrgeräusche
Zittern der Hände
starkes Frieren
Verschlechterung der Sehkraft
Wortfindungsstörungen
Vergesslichkeit
Verlust der Libido

Eingetragen am  als Datensatz 76490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Verstopfung, Wassereinlagerungen bei Mirena für Blutungen mit Krämpfen

Ich kann nach 3,5 Jahren alle aufgeführten Nebenwirkungen bestätigen. Habe mir für 420 EUR Krankheiten gekauft bzw. andrehen lassen.Außer einer Hochglanzbroschüre, einem Mirenapass und der Rechnung erhielt ich nichts. Meine Frauenärztin hat keine einzige Nebenwirkung erwähnt, sondern mir "die...

Mirena bei Blutungen mit Krämpfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaBlutungen mit Krämpfen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nach 3,5 Jahren alle aufgeführten Nebenwirkungen bestätigen. Habe mir für 420 EUR Krankheiten gekauft bzw. andrehen lassen.Außer einer Hochglanzbroschüre, einem Mirenapass und der Rechnung erhielt ich nichts. Meine Frauenärztin hat keine einzige Nebenwirkung erwähnt, sondern mir "die Lösung aller meiner Beschwerden" für einen Wucherpreis angedreht.Ich lasse mir dieses Drecksding jetzt von einem anderen Arzt entfernen.

Eingetragen am  als Datensatz 75359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Verstopfung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

harter Stuhlgang

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Verstopfung aufgetreten:

Müdigkeit (365/1168)
31%
Übelkeit (200/1168)
17%
Gewichtszunahme (187/1168)
16%
Schwindel (160/1168)
14%
Kopfschmerzen (132/1168)
11%
Schwitzen (108/1168)
9%
Libidoverlust (103/1168)
9%
Mundtrockenheit (97/1168)
8%
Blähungen (84/1168)
7%
Durchfall (80/1168)
7%
Schlafstörungen (79/1168)
7%
Appetitlosigkeit (79/1168)
7%
Magenschmerzen (72/1168)
6%
Schweißausbrüche (65/1168)
6%
Antriebslosigkeit (58/1168)
5%
Benommenheit (55/1168)
5%
Absetzerscheinungen (48/1168)
4%
Unruhe (47/1168)
4%
Schlaflosigkeit (45/1168)
4%
Sehstörungen (44/1168)
4%
Stimmungsschwankungen (44/1168)
4%
Juckreiz (44/1168)
4%
Abgeschlagenheit (41/1168)
4%
Erbrechen (37/1168)
3%
Depressionen (37/1168)
3%
Aggressivität (32/1168)
3%
Herzrasen (30/1168)
3%
Konzentrationsstörungen (30/1168)
3%
Haarausfall (29/1168)
2%
Sodbrennen (28/1168)
2%
Harnverhalt (27/1168)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 459 Nebenwirkungen in Kombination mit Verstopfung
[]