Gefühlsleere

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gefühlsleere.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0177
Durchschnittliches Gewicht in kg073
Durchschnittliches Alter in Jahren033
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,30

Die Nebenwirkung Gefühlsleere trat bei folgenden Medikamenten auf

Haldol (1/49)
2%
Paroxetin (1/512)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gefühlsleere bei Haldol

 

Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Müdigkeit, Gefühlsleere bei Haldol für Psychose

wirkt anscheinend gegen Halluzinationen und Wahnideen wobei man sich fragen dürfte ob die nicht auch ohne Haldol nicht ewig halten hat die Nebenwirkungen Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Ruhelosigkeit, Gefühlsleere und beeinträchtigt die ganze Motorik. kurz gesagt man wird zum...

Haldol bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wirkt anscheinend gegen Halluzinationen und Wahnideen wobei man sich fragen dürfte ob die nicht auch ohne Haldol nicht ewig halten

hat die Nebenwirkungen Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Ruhelosigkeit, Gefühlsleere und beeinträchtigt die ganze Motorik.

kurz gesagt man wird zum Zombie.

Eingetragen am  als Datensatz 55625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gefühlsleere bei Paroxetin

 

Angstzustände, Zittern, Müdigkeit (Erschöpfung), Schwitzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Gefühlsleere, Schwächegefühl, Interessenlosigkeit bei Paroxetin für Angstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression

Leider hat mir das Paroxetin gegen meine Probleme gar nicht geholfen! Erste 6 Wochen nahm ich 20 mg und 1 Woche 30mg, aber die Nebenwirkungen haben sich nach der -Steigerung so verstärkt dass ich und mein Psychiater uns dazu entschieden haben Behandlung mit Paroxetin zu stoppen. Am Anfang...

Paroxetin bei Angstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngstzustaende Generalisierte Angststoerung Depression50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider hat mir das Paroxetin gegen meine Probleme gar nicht geholfen! Erste 6 Wochen nahm ich 20 mg und 1 Woche 30mg, aber die Nebenwirkungen haben sich nach der -Steigerung so verstärkt dass ich und mein Psychiater uns dazu entschieden haben Behandlung mit Paroxetin zu stoppen.

Am Anfang hatte ich mehrere Nebenwirkungen wie verstärkte Angstzustände zittern starke Müdigkeit, schwitzen, Appetitlosigkeit und Übelkeit mit Mundtrockenheit.
Nach paar Wochen wurden die Angstzustaende etwas erträglicher, jedoch verstärkte sich meine Depression!

Aber das meist belastende ist dass eine schwere Gefühllosigkeit, Apathie und An hedonie sind aufgetreten dazu noch enormes Schwitzen und Schwaechegefuehl in den ganzen Körper! Habe auf nichts Lust, verlor Interesse an den Dingen die ich früher gern gemacht habe.
Aber wie gesagt jede Körper ist verschieden, vielleicht ist es einfach nicht für mich geeignetes Medikament!

Nun nach 7 Wochen der Einnahme und durchhalten der Nebenwirkungen setze ich das Paroxetin langsam ab und steige auf das Cipralex um.
Mal schauen was es bringt!

Eingetragen am  als Datensatz 78411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gefühlsleere aufgetreten:

Müdigkeit (1/2)
50%
Muskelkrämpfe (1/2)
50%
Bewegungsdrang (1/2)
50%
Interessenlosigkeit (1/2)
50%
Schwitzen (1/2)
50%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/2)
50%
Angstzustände (1/2)
50%
Zittern (1/2)
50%
Übelkeit (1/2)
50%
Schwächegefühl (1/2)
50%
Mundtrockenheit (1/2)
50%
Appetitlosigkeit (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]