Konzentrationsstörung

Wir haben 6 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Konzentrationsstörung.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm167190
Durchschnittliches Gewicht in kg6376
Durchschnittliches Alter in Jahren3257
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,7821,17

Die Nebenwirkung Konzentrationsstörung trat bei folgenden Medikamenten auf

Cotrim forte ratiopharm 960mg (1/52)
1%
Medikinet (1/169)
0%
Keppra (1/247)
0%
Cetirizin (1/339)
0%
ARCOXIA (1/376)
0%
L-Thyroxin (1/466)
0%
Cymbalta (1/735)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

 

Migräne, Herzrasen, Atemnot, Panikattacke, Augenschmerzen, Konzentrationsstörung bei Cotrim forte ratiopharm 960mg für Scheideninfektion

Aufgrund einer Scheideninfektion mit diversen Keimen und Bakterien verschrieb mir mein Frauenarzt dieses Medikament. Nie wieder! Generell vertrage ich chemische Medikamente ganz schlecht.. Das wusste ich schon vorher. Bei anderen Antibiotika äußert sich das "nur" mit Magendarm...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Scheideninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgScheideninfektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Scheideninfektion mit diversen Keimen und Bakterien verschrieb mir mein Frauenarzt dieses Medikament.
Nie wieder! Generell vertrage ich chemische Medikamente ganz schlecht.. Das wusste ich schon vorher. Bei anderen Antibiotika äußert sich das "nur" mit Magendarm Beschwerden....Aber das hier war einfach unmöglich. Ich habe eine Tablette Mittwoch Abend eingenommen. Am nächsten Tag heftige Migräne die drei Tage anhielt und mit Schmerzmittel nicht zu bekämpfen war. Ich habe es nach der ersten Tablette abgesetzt aber das beste kommt noch. Am zweiten Tag bekam ich sowas wie einen Allergieschock: Mir wurde ganz komisch in meinem ganzen Körper und Kopf. Herzrasen, Atemnot, Panikattacke die sich über 2 Stunden hielt! Ich habe es ausgehalten aber wäre besser ins Krankenhaus gefahren. Auch Tage später ging es mir richtig dreckig. Das Nervensystem im Kopf war total hinüber... War extrem geschwächt, darauf folgten Augenschmerzen. Dicker Hals. Vaginale Schmerzen und Konzentrationsschwierigken... Als hätte ich monatelang Drogen genommen. Wer empfindlich ist rate ich von diesem Medikament dringend ab.

Eingetragen am  als Datensatz 77713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei Medikinet

 

Allergische Reaktion, geschwollene Augenlider, geschwollene Hände, Verwirrtheit, Konzentrationsstörung, Wortfindungsschwierigkeiten bei Medikinet Adult für ADHS

Allergische Reaktion, geschwollene Augen Oberlieder morgens, geschwollene Hände und Finger, Krämpfe in den Händen. Zu Anfang der Behandlung : Gleichgewichtsstörungen, starke Schluckbeschwerden, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrtheit, Konzentration- und Wortfindungsschwierigkeiten.

Medikinet Adult bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Medikinet AdultADHS4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Allergische Reaktion, geschwollene Augen Oberlieder morgens, geschwollene Hände und Finger, Krämpfe in den Händen.
Zu Anfang der Behandlung : Gleichgewichtsstörungen, starke Schluckbeschwerden, Kopfschmerzen, Übelkeit, Verwirrtheit, Konzentration- und Wortfindungsschwierigkeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 77222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei Keppra

 

Depression, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörung bei Keppra für Epilepsie

Das dieses Medikament zugelassen ist, ist mir ein Rätsel. Schwere Depressionen und Gedächtnisverlust, sowieso Konzentrationsstörungen. Anfallsfrei war ich auch nicht. Finger weg!

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das dieses Medikament zugelassen ist, ist mir ein Rätsel. Schwere Depressionen und Gedächtnisverlust, sowieso Konzentrationsstörungen. Anfallsfrei war ich auch nicht. Finger weg!

Eingetragen am  als Datensatz 59544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei Cetirizin

 

Konzentrationsstörung, Abgeschlagenheit, Gewichtzunahme bei Cetirizin für Heuschnupfen

Habe 1 Tablette vor dem Schlafengehen genommen. Zeitraum: 3 Wochen. Die typischen Heuschnupfensymptome waren weg. Dafür zahlt man aber einen hohen Preis: Ein guter Freund sagte mir, dass ich mich plötzlich in Dinge "reinsteigere". Ich würde mir etwas einreden, Dinge überbewerten. Auf der...

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 1 Tablette vor dem Schlafengehen genommen. Zeitraum: 3 Wochen.
Die typischen Heuschnupfensymptome waren weg.
Dafür zahlt man aber einen hohen Preis:
Ein guter Freund sagte mir, dass ich mich plötzlich in Dinge "reinsteigere".
Ich würde mir etwas einreden, Dinge überbewerten.
Auf der Arbeit konnte ich mich nicht mehr konzentrieren, war nur noch müde und gleichzeitig nervös.
Innere Unruhe, hatte keinen Antrieb mehr. Laute Geräusche störten mich.
Obwohl ich meine Ernährung nicht umgestellt hatte, nahm ich plötzlich merklich zu.
...
Meine Suchanfrage bei Google war dann: Gewichtszunahme durch Cetirizin.
Weil, auf dem Beipackzettel stand ja nix dazu.
...
Und dann liest man plötzlich in mehreren Foren Erfahrungsberichte, die alle ähnlich sind (genau, wie bei mir): krasse psychische Nebenwirkungen während der Einnahme, die plötzlich wieder verschwinden, wenn man die Einnahme absetzt !!
...
Absetzen! Das ist auch meine Empfehlung !
...
Mein Fazit: Dieses Medikament führt zu massiven Beeinträchtigungen, und man kann nur dankbar sein, wenn Familie, Freunde und Arbeitskollegen in der Zeit der Einnahme sehr tolerant sind.
Am besten allgemein vorwarnen, dass man dieses Medikament ab jetzt einnehmen wird.
...
Man fühlt sich im Nachhinein schuldig, was man während der Einnahme ausgelöst hat, man hat sich verändert, obwohl man sich so nicht kennt.
Sorry, bei all denen, die mich in dieser Zeit um sich hatten.
...
Ich habe dieses Medikament mehrere Jahre in der Heuschnupfensaison genommen und hatte im Rückblick immer die gleichen unerklärlichen Nebenwirkungen.
...
Für mich ist dieses Medikament ein "Wolf im Schafspelz".
Es sollte in erster Linie als Psychopharmika eingestuft werden. Und in den Nebenwirkungen müßte dann die Linderung der Heuschnupfensymptome stehen.
...
Sehr bedenklich ist für mich, dass man so etwas Hochwirksames frei verkäuflich in der Apotheke bekommt.

Eingetragen am  als Datensatz 78105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei ARCOXIA

 

Gereiztheit, Schlaflosigkeit, Niesreiz, Konzentrationsstörung bei Arcoxia für Frozen Shoulders

Schlaflosigkeit häufiger Niesreiz Gereiztheit Konzentrationstörungen

Arcoxia bei Frozen Shoulders

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaFrozen Shoulders12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit
häufiger Niesreiz
Gereiztheit
Konzentrationstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 55627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Konzentrationsstörung bei L-Thyroxin

 

Hitzewallungen, Schwindel, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörung, Übelkeit, Schmerzen im Brustkorb, Benommenheit bei L-Thyroxin für Schilddrüsenunterfunktion

Hitzewallungen ohne Schwitzen (ich laufe einfach nur heiß sozusagen). Zu Anfang hat das Medikament tatsächlich gegen meine Schlafstörungen geholfen. Mittlerweile tut es das nicht mehr, aufgrund der Hitzewallungen. Ich fühle mich schlapp, mir ist schwindelig, meine Muskeln tun weh als ob ich...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen ohne Schwitzen (ich laufe einfach nur heiß sozusagen). Zu Anfang hat das Medikament tatsächlich gegen meine Schlafstörungen geholfen. Mittlerweile tut es das nicht mehr, aufgrund der Hitzewallungen. Ich fühle mich schlapp, mir ist schwindelig, meine Muskeln tun weh als ob ich zuviel Sport gemacht hätte. Meine Energie im allgemeinen ist auf Halbmast. Dazu kommen noch Konzentrationsstörungen. Mein Hirn ist wie benebelt. Außerdem habe ich immer mal wieder ein merkwürdiges Ziehen im Brustkorb. Auf die Stimmung schlägt es mir ebenso. Ab und an wird mir speiübel. Ehrlich gesagt ging es mir ohne dieses Medikament besser.

Eingetragen am  als Datensatz 77330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Konzentrationsstörung aufgetreten:

Gewichtzunahme (1/6)
17%
Depression (1/6)
17%
Abgeschlagenheit (1/6)
17%
Gedächtnisstörungen (1/6)
17%
Verwirrtheit (1/6)
17%
Wortfindungsschwierigkeiten (1/6)
17%
Allergische Reaktion (1/6)
17%
geschwollene Augenlider (1/6)
17%
geschwollene Hände (1/6)
17%
Niesreiz (1/6)
17%
Gereiztheit (1/6)
17%
Schlaflosigkeit (1/6)
17%
Muskelschmerzen (1/6)
17%
Schwindel (1/6)
17%
Benommenheit (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%
Hitzewallungen (1/6)
17%
Schmerzen im Brustkorb (1/6)
17%
Atemnot (1/6)
17%
Panikattacke (1/6)
17%
Augenschmerzen (1/6)
17%
Migräne (1/6)
17%
Herzrasen (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]