Gedächtnisausfall

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gedächtnisausfall.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168185
Durchschnittliches Gewicht in kg9274
Durchschnittliches Alter in Jahren3650
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,8121,62

Die Nebenwirkung Gedächtnisausfall trat bei folgenden Medikamenten auf

Fentanyl (1/120)
0%
Gabapentin (1/285)
0%
Tavor (1/429)
0%
Lyrica (1/913)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gedächtnisausfall bei Fentanyl

 

Kopfschmerzen, Tinnitus, Entzugserscheinungen, Gedächtnisausfall, Neuralgie, Neurologische Störungen, Myalgie bei Fentanyl für Neuralgie

Vor 2 Jahren an Borreliose und CMV erkrankt. Gribbeln und stechende Nervenschmerzen. Jetzt nach 2 Jahren musste ich beide Medis absetzen. Grund: MASSIVE NEBENWIRKUNGEN. Doppelsehen, Muskelschmerzen, Erinnerungsvermögen gleich null, Kurzzeitgedächtnis absolut schlecht, schwankender Gang,...

Lyrica bei Borreliose, Neuralgie; Gabapentin bei Neuralgie; Fentanyl bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaBorreliose, Neuralgie2 Jahre
GabapentinNeuralgie2 Monate
FentanylNeuralgie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 2 Jahren an Borreliose und CMV erkrankt. Gribbeln und stechende Nervenschmerzen.
Jetzt nach 2 Jahren musste ich beide Medis absetzen.
Grund: MASSIVE NEBENWIRKUNGEN. Doppelsehen, Muskelschmerzen, Erinnerungsvermögen gleich null, Kurzzeitgedächtnis absolut schlecht, schwankender Gang, Ohrenschmerzen bis hin zum massiven Tinnitus, Ich schreibe dies alles gerade während meines Entzugs und wen ich nicht ständig schauen würde was ich schreibe würde ich hier nur mit tausend Schreibfehlern punkten.
Achtung ENTZUGSERSCHEINUNGEN beim ABSETZEN sind die GLEICHEN wie bei der Einnahme und Dosiserhöhung.
Ich nahm Lyrika 300 morgens und 300 abends dazu das neue Medi. Gabapentin 300 - 3xtgl dass war zu viel für mich. Ohrensaussen Kopfschmerzen massive MUSKELSCHMERZEN. Jetzt habe ich vor ca 3 Wochen begonnen einen eigenen KALTEN Entzug zu starten da ich KEINERLEI Hilfe der Ärzte bekam. Entzug von Fentanyl-Pflaster 50ug/ 72std - Lyrika 2 x 300mg , Gabapentin 3 x 300mg, Tramadol 100mg, Diazepan 10mg ... Die Entzugserscheinungen sind Schwindel, Frieren absolutes Kältegefühl, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen, Verwirrtheit, Klares Denken ist im Moment nicht möglich war aber wärend der Behandlung noch viel schlimmer, Gedächtnisausfall, TINNITUS, Disphonie, (eine Stimme wie bei einer Angina und das schon seit Monaten), Ihr seht es sind heftigste Nebenwirkungen sowie Entzugserscheinungen. Man könnte verrückt werden aber ich habe Gott sei Dank eine starke liebevolle Frau an meiner Seite. Haltet DURCH ich bin auch voller Hoffnung. Gebt nicht euer Hirn an der Rezeption der Ärzte ab sondern setzt euch durch. Sagt dass ihr massive Nebenwirkungen habt. Ich mache meinen Entzug in 75mg schritten pro Woche (Lyrika, Gabapentin) und beim Fentanyl in 10ug schritten je alle 4 Pflaster dann bin ich in 8 Wochen mit meinem Entzug durch.

Eingetragen am  als Datensatz 82243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fentanyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Gabapentin, Fentanyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gedächtnisausfall bei Tavor

 

Gedächtnisausfall bei Tavor für Angststörungen, Panikattacken

Tavor ist ein sehr gutes Medikament gegen schwere Panikattacken u Angststörungen. Doch Vorsicht! Es macht bei täglicher Einnahme schwer Abhängig u löste bei mir Gedächtnisverlust aus. Ich wusste nicht mehr was ich am Tag davor (der Einnahme) getan habe. Ich selber bin auf 7,5 Mg Tavor...

Tavor bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tavor ist ein sehr gutes Medikament gegen schwere Panikattacken u Angststörungen. Doch Vorsicht! Es macht bei täglicher Einnahme schwer Abhängig u löste bei mir Gedächtnisverlust aus. Ich wusste nicht mehr was ich am Tag davor (der Einnahme) getan habe. Ich selber bin auf 7,5 Mg Tavor eingestellt. Aber nur bei Bedarf.

Eingetragen am  als Datensatz 81259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gedächtnisausfall aufgetreten:

Myalgie (1/3)
33%
Kopfschmerzen (1/3)
33%
Neurologische Störungen (1/3)
33%
Tinnitus (1/3)
33%
Entzugserscheinungen (1/3)
33%
Neuralgie (1/3)
33%
Schlafwandeln (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]