Kopfschmerzen

Wir haben 6351 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Kopfschmerzen.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg6886
Durchschnittliches Alter in Jahren4147
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5026,51

Die Nebenwirkung Kopfschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

Viagra (40/86)
46%
Kamagra (41/105)
39%
CIALIS (65/208)
31%
Qlaira (67/262)
25%
Cotrim (83/332)
25%
Gardasil (63/270)
23%
Valette (85/432)
19%
Doxycyclin (81/444)
18%
NuvaRing (185/1029)
17%
VALDOXAN (68/415)
16%
Clarithromycin (57/352)
16%
Azithromycin (52/346)
15%
Mirena (204/1386)
14%
Ciprofloxacin (80/559)
14%
Cerazette (87/626)
13%
Elontril (61/446)
13%
Cefuroxim (45/345)
13%
Citalopram (166/1392)
11%
Sertralin (65/591)
11%
Prednisolon (49/479)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 906 Medikamente mit Kopfschmerzen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Viagra

 

Gesichtsrötung, verstopfte Nase, Kopfschmerzen bei Viagra für Gesichtsrötung

Ich habe sowohl Original Pfizer Viagra (100 mg Sildenafilcitrat) und Lilly Cialis (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders") ausprobiert, als auch Original Generika von Ajanta Kamagra (100mg Sildenafil) und Ajanta Apcalis SX (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders" von der Website http://euro-shoppy.com),...

Viagra bei Gesichtsrötung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraGesichtsrötung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sowohl Original Pfizer Viagra (100 mg Sildenafilcitrat) und Lilly Cialis (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders") ausprobiert, als auch Original Generika von Ajanta Kamagra (100mg Sildenafil) und Ajanta Apcalis SX (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders" von der Website http://euro-shoppy.com), die beiden ersteren in der normalen Tablettenform, die letzteren beiden nur als Jelly.

Zwischen den Original Viagra und den Original Kamagras verspürte ich so gut wie keinerlei Unterschied. Beide wirken extrem heftig, d.h. das Ding steht weiter sogar nach dem Orgasmus. Erektion ist sehr hart und auch sehr ausdauernd, härter und audauernder als bei beiden Weekender-Sorten, dafür ist die Wirkung beider Weekender - Sorten ungleich länger.

Zwischen den beiden Weekender-Varianten erschien es mir so, als wenn die Cialis ein wenig besser wären, was die Standfestigkeit (Härte, Dauer der Erektion ohne direkten sexuellen Reiz) betrifft.

Bzgl. der Nebenwirkungen ist zu sagen, dass die Weekender-Varianten ungleich softer sind. Bis auf ein leichtes Hitzegefühl im Gesicht stellt sich da bei mir nichts ein. Bei Viagra/Kamagra wiederum sind die Nebenwirkungen etwas heftiger, Gesichtsrötung, vermehrtes Blinzeln. Kopfschmerzen und echte Sehstörungen stellen sich bei allen vier Präparaten nicht ein, ich scheine die Dinger aber allg. gut zu vertragen.

Bzgl. des Preises schlagen die Ajantis Produkte Viagra/Cialis um Längen.

Eingetragen am  als Datensatz 30687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Hautbrennen bei Viagra für Instabile Erektion

Bei mir ist ein solches Problem, dass die Erektion zu schnell ohne Ejakulation nachlässt und vollständig abfällt. Insgesamt ist die Härte auch nicht immer genügsam. Viagra wurde mir verordnet, das ich auch sofort gekauft habe. Tatsächlich man ich die Wirkung, sind die Kosten dafür mir zu hoch....

Viagra bei Instabile Erektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraInstabile Erektion17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir ist ein solches Problem, dass die Erektion zu schnell ohne Ejakulation nachlässt und vollständig abfällt. Insgesamt ist die Härte auch nicht immer genügsam. Viagra wurde mir verordnet, das ich auch sofort gekauft habe. Tatsächlich man ich die Wirkung, sind die Kosten dafür mir zu hoch. Deshalb habe ich im Internet Viagra ohne Rezept gekauft. die Wirkung ist gleich wie in der Apotheke, obwohl es ein Generikum ist. Es kommt viel günstiger so. Jedoch vertrage ich das Mittel nicht recht wohl, bald nach Einnahme bekomme ich Kopfschmerz und mein Haut einfach brennt. Dies muss ich gedulden.

Eingetragen am  als Datensatz 75428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Viagra

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Kamagra

 

Kopfschmerzen, verstopfte Nase bei Kamagra für Erektionsprobleme

Nehme 1/4 bis 1/2 Tab. ca. 30 Minuten vor der Aktion, 1 bis 2x die Woche. Bekomme von dem Medikament das Gefühl eines erhöhten Kopf-Innendrucks. Ich würde es noch nicht als Kopfschmerz-, sondern mehr als Druckkopfschmerz bezeichnen. Oft kommt es auch vor das die Nase ein Gefühl eines...

Kamagra bei Erektionsprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektionsprobleme1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 1/4 bis 1/2 Tab. ca. 30 Minuten vor der Aktion, 1 bis 2x die Woche.
Bekomme von dem Medikament das Gefühl eines erhöhten Kopf-Innendrucks. Ich würde es noch nicht als Kopfschmerz-, sondern mehr als Druckkopfschmerz bezeichnen. Oft kommt es auch vor das die Nase ein Gefühl eines herannahenden Schnupfens signalisiert. Man hat das Gefühl als wenn die Nasenwände sich verengen bzw. anschwellen. Sonstige Nebenwirkungen habe ich nicht beobachten können. Das Gefühl des erhöhten Druckes im Kopf und der Nasenschwellung lässt aber parallel zum Wirkstoffabbau auch wieder nach. Trotz allem kann man aber in der Wirkstoffzeit (ca. 3-4 Std.) ein schönes Liebesleben genießen!

Eingetragen am  als Datensatz 4559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen bei Kamagra für Erektionsstörungen

Bei 25mg hätte ich über haupt keine Nebenwirkungen gemerkt, bei 50mg Rötung im Kopf & anfänglich Kopfschmerzen verspürt aber dafür 4h eine schöne harte Erektion gehabt, mit sehr kontrollierbarem & späten abspritzen. Ich wollte eigentlich, aber der Point off no Return war zwar zu sehen, aber ich...

Kamagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei 25mg hätte ich über haupt keine Nebenwirkungen gemerkt, bei 50mg Rötung im Kopf & anfänglich Kopfschmerzen verspürt aber dafür 4h eine schöne harte Erektion gehabt, mit sehr kontrollierbarem & späten abspritzen. Ich wollte eigentlich, aber der Point off no Return war zwar zu sehen, aber ich kam irgendwie nicht hin :-) erst beim 3. Anlauf & mit voller Absicht & Anstrengung konnte ich Ab spritzen ;-) Bei 25mg war es nicht ganz so doll zu merken.

Eingetragen am  als Datensatz 73842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kamagra

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei CIALIS

 

Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Hitzewallungen bei Cialis für leichte Erektionsstörungen

Nehme seit einiger Zeit eine halbe Pille, also 10 mg ein. Cialis hat eine sehr gute Wirkung, die bei mir nach ca. 30 min. einsetzt. Nebenwirkungen sind leichte Kopfschmerzen, etwas verstopfte Nase und leichte Hitzewallungen. Das Medikament ist sehr zu empfehlen.

Cialis bei leichte Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialisleichte Erektionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit einiger Zeit eine halbe Pille, also 10 mg ein. Cialis hat eine sehr gute Wirkung, die bei mir nach ca. 30 min. einsetzt. Nebenwirkungen sind leichte Kopfschmerzen, etwas verstopfte Nase und leichte Hitzewallungen. Das Medikament ist sehr zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 13877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindelanfälle, Herzrasen, Angstanfälle, Kopfschmerzen, Kribbeln am Kopf bei Cialis für Erektionsstörungen

Nach erstmaliger Einnahme keine Nebenwirkungen, aber sehr gute Wirkung für die Erektile Dysfunktion. Erektion hielt sehr gut. Nach nun 3. Einnahme fingen abends schwerste Schwindelattaken an, kurz drauf bekam ich einen glühend heißen Kopf und glühende Brust, Fieber 40,1. wenige Augenblicke später...

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach erstmaliger Einnahme keine Nebenwirkungen, aber sehr gute Wirkung für die Erektile Dysfunktion. Erektion hielt sehr gut. Nach nun 3. Einnahme fingen abends schwerste Schwindelattaken an, kurz drauf bekam ich einen glühend heißen Kopf und glühende Brust, Fieber 40,1. wenige Augenblicke später Blutdruck 230/140 mit Herzrasen und Puls mit 130, dazu heftige Angstattacken! Dieser Zustand war so heftig das ich dachte das ist ein Schlaganfall und benachrichtigte den Notarzt. Der Spritze mir ein Beruhigungsmittel welches innerhalb von Sekunden wirkte und ich wurde ruhiger. Dann Blutdrucksenker und Herzblocker und alles war wieder ok, zudem kamen noch heftige Schmerzen im Nackenbereich und Kopfschmerzen, die noch, genau wie das Herzrasen, das kribbeln im Kopf und der Schwindel noch ca. 4 Tage anhielten aber schwächer wurden, bis der ganze Wirkstoff aus dem Körper war. Alles in allem Nebenwirkungen von Cialis, lt. Notarzt! Konnte zuhause bleiben! Aber NIE WIEDER CIALIS.

Eingetragen am  als Datensatz 79567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für CIALIS

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Qlaira

 

Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Übelkeit, Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, Unruhe bei Qlaira für Akne, Stimmungsschwankungen

Ich nehme die Qlaira jetzt seit 10 Tagen, und habe nach 7 Tagen die ersten nebenwirkungen bemerkt. Ich konnte nur sehr unruhig schlafen und hatte am nächsten morgen extreme Kopfschmerzen den ganzen Tag hindurch und dazu war mir richtig übel. Am nächsten Tag hatte ich dann eine leichte...

Qlaira bei Akne, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaAkne, Stimmungsschwankungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira jetzt seit 10 Tagen, und habe nach 7 Tagen die ersten nebenwirkungen bemerkt.
Ich konnte nur sehr unruhig schlafen und hatte am nächsten morgen extreme Kopfschmerzen den ganzen Tag hindurch und dazu war mir richtig übel. Am nächsten Tag hatte ich dann eine leichte zwischenblutung. Ich denke aber, dass ich jetzt öfters Kopfschmerzen bekommen werde, da mein Kopf schon immer anfällig war. die Frauenärztin meinte, dass es nach 3 Monaten besser werden müsste mit den nebenwirkungen, aber genaueres kann ich noch nicht sagen, da ich mit der Qlaira erst angefangen habe. Nun bemerke ich aber auch langsam wie meine Stimmung sich verändert, fühle mich öfters sehr unruhig und schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 60880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Kopfschmerzen, Harndrang, Migräne, Bauchschmerzen bei Qlaira für Verhütung, Schmerzen (Menstruation)

Libidoverlust, Kopfschmerzen, in der Anfangsphase starker Harndrang, Migräne, Bauchschmerzen, etc.

Qlaira bei Verhütung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung, Schmerzen (Menstruation)8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Kopfschmerzen, in der Anfangsphase starker Harndrang, Migräne, Bauchschmerzen, etc.

Eingetragen am  als Datensatz 80557
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Cotrim

 

Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber bei Cotrimhexal forte für Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe...

Cotrimhexal forte bei Nieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimhexal forteNieren-Beschwerden, Beckenbodenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Tagen regelmässiger Einnahme (1 früh/0 mittag/1 abends) am 5. Tag plötzlich sehr starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Übelkeit. Mehrmaliges Erbrechen, auch ohne was zu essen - also trinken kaum möglich. Ausserdem Fieber, aufgedunsene Lippen. Symptome halten den ganzen Tag an. Ich habe sofort aufgehört Corim zu nehmen, was nach Packungsbeilage bei diesen Symptomen auch richtig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 6113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Erbrechen, Atemnot, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schwäche bei Cotrim für Blasenentzündung

Ich habe mich gegen Abend hin (nach Einnahme der ERSTEN Tablette) sehr schwach gefühlt. Ich hatte Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und fühlte mich schwach. Dann wurde mir schlecht und mein Kopf fühlte sich ganz schwer an. Ein paar Stunden später musste ich erbrechen und danach hatte ich so starke...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich gegen Abend hin (nach Einnahme der ERSTEN Tablette) sehr schwach gefühlt. Ich hatte Gliederschmerzen, Kopfschmerzen und fühlte mich schwach. Dann wurde mir schlecht und mein Kopf fühlte sich ganz schwer an. Ein paar Stunden später musste ich erbrechen und danach hatte ich so starke Schmerzen im oberen Bauchbereich. Ich habe keine Luft bekommen und diese Anzeichen hielten für ca 1 1/2 Stunden an. Dann bin ich eingeschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 80037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Gardasil

 

Kopfschmerzen, Schwindel, Kreislaufstörungen bei Gardasil für Gebärmutterhalskrebs-Impfung

Gleich nach der Impfung, noch in der Praxis erlitt meine ältere Tochter(15) 3 mal einen Kreislaufzusammenbruch mit Zuckungen am ganzen Körper, vergleichbar wie bei einem Epileptischen Anfall.So etwas ist bis jetzt bei noch keiner Impfung passiert.Wir waren noch ca. 1 1/2 Stunden in der Praxis...

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich nach der Impfung, noch in der Praxis erlitt meine ältere Tochter(15) 3 mal einen Kreislaufzusammenbruch mit Zuckungen am ganzen Körper, vergleichbar wie bei einem Epileptischen Anfall.So etwas ist bis jetzt bei noch keiner Impfung passiert.Wir waren noch ca. 1 1/2 Stunden in der Praxis bis meine Tochter nach Hause konnte.Meiner kleinen Tochter(13)ging es direkt nach der Impfung ganz gut. Nach 2 Tagen allerdings kamen bei ihr Beschwerden wie Magenkrämpfe und so starke Kopfschmerzen, dass sie weinend im Bett lag.Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich die 2. Impfung überhaupt noch machen lasse.Ein gutes Gefühl habe ich nicht mehr dabei.Ich habe Angst, was wohl bei der 2. Spritze mit meiner älteren Tochter passiert.

Eingetragen am  als Datensatz 6469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kopfschmerzen bei Gardasil für Schwindel/Erschöpfungszustände

Meine Tochter ist 14 Jahre alt und bekam nach der 1. Impfdosis erhebliche Probleme. Nach bisher 6 Wochen leidet sie immer noch unter Schwindel, Konzentrationsstörungen und Unwohlsein. Trotz Ausleitung des Impfstoffes ist bisher keine signifikante Verbesserung eingetreten. Die Schulmedizin steht...

Gardasil bei Schwindel/Erschöpfungszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilSchwindel/Erschöpfungszustände1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter ist 14 Jahre alt und bekam nach der 1. Impfdosis erhebliche Probleme. Nach bisher 6 Wochen leidet sie immer noch unter Schwindel, Konzentrationsstörungen und Unwohlsein. Trotz Ausleitung des Impfstoffes ist bisher keine signifikante Verbesserung eingetreten. Die Schulmedizin steht dem Ganzen hilflos gegenüber. Der Impfschaden ist
ärtzlich bestätigt.

Eingetragen am  als Datensatz 80376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gardasil

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Valette

 

Fieber, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Brechreiz, Schlafstörungen, Gewichtsverlust, Depressive Verstimmungen bei Valette für Schlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust

Ich selber bin vor 3 Monate Mutter geworden und hab auch wieder vor 2 Monaten mit der Valette WIEDER angefangen (hab sie vor der SS schon eingenommen, ohne Probleme). Allerdings hab ich jetzt sehr viele Problemen sobald ich Valette einnehme! Es geht jetzt vielleicht ca 1,5Monate sodass ich sehr...

Valette bei Schlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteSchlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich selber bin vor 3 Monate Mutter geworden und hab auch wieder vor 2 Monaten mit der Valette WIEDER angefangen (hab sie vor der SS schon eingenommen, ohne Probleme). Allerdings hab ich jetzt sehr viele Problemen sobald ich Valette einnehme! Es geht jetzt vielleicht ca 1,5Monate sodass ich sehr hohes Fieber, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Schmerzen unterhalb der rechten Brust, Brechreiz, Schlafstörung, Gewichtsverlust, Deprssionen uvm habe! Ich war jetzt seit fast 1 Monat schon in Behandlung beim Hausarzt, mein Crp-Wert war schon auf 130 statt bei "normale" 0,5, meine Milz ist vergrößert, meine Niere und Leber angeschlagen. Doch keiner weiß so richtig woher das hohe Fieber und die anderen Anzeichen kommen. Sogar im Notdienst Krankenhaus sahen die mich verdutzt an als ich schweißgebadet vor denen stand und sie mich wieder mit der falschen Medikamentenverordnung nachhause schickten, da sie nicht wussten, was es ist! Morgen werd ich wieder mein Hausarzt anrufen und ihn das schildern... Auch mit meiner Frauenärztin werd ich morgen Kontakt aufnehmen denn so kann das nicht weiter gehen. Schließlich will ich ja auch meinem Säugling und meinem Lebenspartner wieder komplett gerecht werden. Das zieht mich momentan auch sehr runter.

Also ich würde die Valette nicht weiter empfehlen.

Mfg Jessi

Eingetragen am  als Datensatz 32686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei Valette für Kopfschmerzen, Gewichtszunahme von 8 kg, keine brustvergrößerung nur leichte schwellbrust

Am Anfang der Einnahme war Alles super keine Beschwerden. doch nach 2 Monaten ständig Kopfschmerzen und eine starke Gewichtszunahme, sonst zur Verhütung top

Valette bei Kopfschmerzen, Gewichtszunahme von 8 kg, keine brustvergrößerung nur leichte schwellbrust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteKopfschmerzen, Gewichtszunahme von 8 kg, keine brustvergrößerung nur leichte schwellbrust3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Einnahme war Alles super keine Beschwerden. doch nach 2 Monaten ständig Kopfschmerzen und eine starke Gewichtszunahme, sonst zur Verhütung top

Eingetragen am  als Datensatz 73943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Doxycyclin

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Magendrücken, Übelkeit bei Doxycyclin für Sinusitis

Ich muss ehrlich sagen, dass es diese Bewertungsseite hier eher abschreckend wirkt. Was auch klar ist, denn all die Leute, die ihre Medikamente gut vertragen, sehen sich ja nicht unbedingt veranlasst, es hier hinein zu schreiben. Ich wollte ursprünglich nur wissen, ob sich das Medikament mit...

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss ehrlich sagen, dass es diese Bewertungsseite hier eher abschreckend wirkt. Was auch klar ist, denn all die Leute, die ihre Medikamente gut vertragen, sehen sich ja nicht unbedingt veranlasst, es hier hinein zu schreiben. Ich wollte ursprünglich nur wissen, ob sich das Medikament mit Ibuprofen verträgt. Ich hatte vergessen meine Ärztin zu fragen und deswegen danach gegoogelt und bin hier gelandet. Furchtbar. Nachdem ich das alles gelesen hatte, wollte ich gar nicht erst mit der Behandlung anfangen. Habe mich dann aber selbst beruhigt und nehme es jetzt den 5. Tag.

Es ist immerhin ein Antibiotikum, ich kenne keins, was nicht mit Nebenwirkungen behaftet ist. Ich nehme die Tabletten immer zum Mittagessen, weil dies meine üppigste Mahlzeit ist und ich bis dahin (wegen Kaffee mit Milch morgens) genügend Abstand zu den Milchprodukten habe. Diese Anwendung bekommt mir gut. Ich gebe zu, dass zwischendurch leichte Übelkeitsattacken aufgekommen sind, aber niemals so stark, dass ich mich hätte hinlegen müssen. Es wurde auch besser, seit ich Sinupret zusätzlich weg gelassen habe.

Aus eigener Initiative habe ich mir Perenterol direkt dazu gekauft. Da nehme ich täglich 1, ca. 2 Std. nach der Antibiotikum-Einnahme. Meinen Darm geht es bisher super trotz des Antibiotikums.

Ansonsten habe ich manchmal leichte Kopfschmerzen und bin müde. Immer nur kurzweilig.

Insofern man Antibiotika überhaupt empfehlen kann, ich bin eigentlich kein Freund davon, kann ich aber sagen, dass ich bereits schlimmere Medikamente nehmen musste.

Also, mein Tipp: Erst einmal völlig neutral an die Therapie herangehen und nicht verrückt machen lassen. Jeder Körper ist anders und immer bedenken, wie viele das Medikament auch genommen haben und ihre positiven Empfindungen hier nicht beschrieben haben.

Eingetragen am  als Datensatz 66785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmerzen, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Schlafprobleme, Verspannungen, Muskelschmerz bei Doxycyclin für Sinusitis

Keine Bewegung im Schlaf, daher extreme Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken, welche starke Kopfschmerzen verursachen. Muskelschmerzen in beiden Beinen. Keinen Appetit.

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Bewegung im Schlaf, daher extreme Verspannungen in Rücken, Schultern und Nacken, welche starke Kopfschmerzen verursachen. Muskelschmerzen in beiden Beinen. Keinen Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 80403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei NuvaRing

 

Libidoverlust, Aggressivität, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Blähungen, Heißhunger, Appetitlosigkeit bei NuvaRing für Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die...

NuvaRing bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMüdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Aggressivität, Libidoverlust5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den Nuvaring seit etwa 5 Monaten. Seit Beginn hatte ich einen deutlichen Libidoverlust, gesteigerte Aggressionen und häufig mit Kopfschmerzen und Übelkeit zu kämpfen. Ich habe deutlich an Gewicht zugenommen, Blähungen und schwanke zwischen Heißhunger und Appetitlosigkeit. Die Menstruationsdauer beträgt nur noch 2 - 3 Tage und leichter als vor der Anwendung.
Die Anwendung des NuvaRinges ist sehr einfach und unkompliziert. Die Wirkung unabhängig von Magen-Darm-Erkrankung, weshalb ich mich für diesen Ring entschieden hatte. Aufgrund der zum Teil starken Nebenwirkung, v.a. des Libidoverlustes, werde ich den Ring nach Abschluss der sechs Monate nicht weiterverwenden.

Fazit: bedingt empfehlenswert

Eingetragen am  als Datensatz 21762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen bei NuvaRing für Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, kofpschmerzen

Ich habe den nuvaring nun seit genau einem Jahr. Die Anwendung ist kinderleicht, als mein erstes Verhütungsmittel eigentlich optimal. Mit der App vergisst man das rausnehmen oder einlegen nicht so leicht. Und auch der Preis ist noch im Rahmen, obwohl er doch auch etwas günstiger sein könnte....

NuvaRing bei Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, kofpschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingGewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, kofpschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den nuvaring nun seit genau einem Jahr. Die Anwendung ist kinderleicht, als mein erstes Verhütungsmittel eigentlich optimal. Mit der App vergisst man das rausnehmen oder einlegen nicht so leicht. Und auch der Preis ist noch im Rahmen, obwohl er doch auch etwas günstiger sein könnte.
Trotz regelmäßigem Sport und gesunder Ernährung habe ich allerdings 14(!) kg zugenommen. Ich war verzweifelt, weil ich es nicht dem Ring zugeschrieben hatte und nicht wusste, was ich falsch machte. Dann war ich gestern schließlich bei einer Ernährungsberatung, habe ihr mein Essverhalten geschildert und sie hat mir gesagt, dass es für sie keine andere Erklärung gibt als den Ring. Zur extremen Gewichtszunahme kamen dann noch ständige Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und grundlose Traurigkeit hinzu. Ich werde den NuvaRing nun absetzen und hoffe, dass er tatsächlich die Ursache für all das Leiden war. Jedenfalls hatte ich all diese Beschwerden zuvor nicht und wenn ich nicht auf meine Ernährung geachtet habe, habe ich eher abgenommen als zugenommen.
Leider viel zu viele und zu starke Nebenwirkungen, die mein gesamtes Leben wesentlich beeinflusst und beeinträchtigt haben. Das ist es nicht wert!

Eingetragen am  als Datensatz 76923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei VALDOXAN

 

Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrtheit, Bauchschmerzen, Schwitzen, Herzschmerzen, Kreislaufstörung, Übelkeit, Durchfall, Schlafstörungen, Heißhunger bei valdoxan für Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie, Zwangsstörungen, rezidivierende depressive störung

Ich nehme Valdoxan in der Dosierung von 25mg pro Tag nun seit circa zwei Wochen ein. Folgende Nebenwirkungen machen sich seit Anbeginn der Einnahme bemerkbar und lassen nicht nach: Häufige Kopfschmerzen, permanenter Schwindel (ähnlich Fieber- u. Grippesymptomen), leichte Verwirrtheit, zeitweise...

valdoxan bei Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie, Zwangsstörungen, rezidivierende depressive störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanKombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie, Zwangsstörungen, rezidivierende depressive störung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Valdoxan in der Dosierung von 25mg pro Tag nun seit circa zwei Wochen ein. Folgende Nebenwirkungen machen sich seit Anbeginn der Einnahme bemerkbar und lassen nicht nach: Häufige Kopfschmerzen, permanenter Schwindel (ähnlich Fieber- u. Grippesymptomen), leichte Verwirrtheit, zeitweise heftige Schmerzen in der Leber, vermehrtes Schwitzen, Druckgefühl in der Herzgegend, Kreislaufprobleme, Übelkeit, gelegentlicher Durchfall, schlechter Schlaf / Schlaflosigkeit sowie häufige Heißhungerattacken (verstärkter Appetit).

Ich persönlich kann diese von der Frima SERVIER so hoch angepriesene, brandneue Errungenschaft keineswegs weiterempfehlen. Es kommt mir eher so vor, als ob hier ein billiges Abfallprodukt als Medikament verkauft werden soll, das normalerweise bei Chemiegroßkonzernen in der Entsorgung landet. Grundlos werden die meisten Forschungsresultate dieses Möchtegern-Antidepressivums jedenfalls nicht der Öffentlichkeit vorenthalten worden sein...

Eingetragen am  als Datensatz 15855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Unruhe, Gewichtszunahme, Tinnitus, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Hyperhidrose, Übelkeitsgefühl, Konzentrationsschwierigkeiten bei valdoxan für Depression

Habe mich im Frühjahr diesen Jahres medikamentös einstellen lassen. Zunächst mit Valdoxan 25 mg am Abend, kombiniert mit Venlafaxin 37,5 mg am Morgen. Valdoxan empfinde ich als sehr verträglich und es hilft mir vor allem beim Einschlafen. Nach ca. 3 Wochen fühlte ich mich morgens etwas frischer,...

valdoxan bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mich im Frühjahr diesen Jahres medikamentös einstellen lassen. Zunächst mit Valdoxan 25 mg am Abend, kombiniert mit Venlafaxin 37,5 mg am Morgen. Valdoxan empfinde ich als sehr verträglich und es hilft mir vor allem beim Einschlafen. Nach ca. 3 Wochen fühlte ich mich morgens etwas frischer, wacher und sogar entspannter. Ich habe am Morgen nach der Einnahme keinen Hang-Over, wie das z.B. bei Mirtazapin der Fall war. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, allerdings habe ich hin und wieder starke Rückenschmerzen bekommen. Außerdem habe ich an Gewicht zugelegt, was ich auch auf das Medikament zurückführe.
Venlafaxin habe ich nach 2 Wochen wegen NW wieder abgesetzt und auf Brintellix 5 mg am Morgen gewechselt. Dieses Medikament kann ich auch ein halbes Jahr nach der Einnahme nur sehr schwer einschätzen. Manchmal habe ich den Eindruck es wirkt überhaupt nicht. An manchen Tagen wirkt es etwas angstlösend und hält alles ein wenig von mir weg. Eine Verbesserung kognitver Dysfunktionen habe ich nur am Anfang gemerkt. Ich vermute hier den Placebo - Effekt. Das Medikament als solches ist nicht mehr in Deutschland erhältlich und nur noch über Privatrezept in anderen EU-Staaten, wie z.B. Frankreich, beziehbar. Die hohen Kosten sind definitv ein Nachteil. Demgegenüber stehen keine der negativen Nebenwirkungen von sonstigen SSRI, wie Sexuelle Dysfunktion, Gewichtszunahme o.ä.

Eingetragen am  als Datensatz 79629
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für VALDOXAN

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Clarithromycin

 

Sehstörungen, Augenschmerzen, Angstzustände, Panikattacken, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, Alpträume, Schlaflosigkeit bei Clarithromycin für Chlamydien-Infektion

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf,...

Clarithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinChlamydien-Infektion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis

Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf, Alpträume, Verwirrtheit, Benommenheit, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, starke Erschöpfung, Schlaflosigkeit. Die Symptome halten nach über 4 Wochen nach Beendigung der Antibiose immernoch unverändert an, mal mehr, mal weniger. Leider keine Besserung bislang.

Eingetragen am  als Datensatz 1997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bauchkrämpfe, Angst, Kopfschmerzen, Brechreiz bei Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis

Ich hatte mich endlich dazu überwunden, dem Helicobacter pylori in meinem Magen den Kampf anzusagen, nachdem ich lange unter Sodbrennen und empfindlichem Reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel litt. Ich nahm also die erste Dosis ein, und keine zwei Stunden später ging es mir richtig schlecht....

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mich endlich dazu überwunden, dem Helicobacter pylori in meinem Magen den Kampf anzusagen, nachdem ich lange unter Sodbrennen und empfindlichem Reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel litt.
Ich nahm also die erste Dosis ein, und keine zwei Stunden später ging es mir richtig schlecht. Ich hatte das Gefühl einen riesigen Stein im Bauch zu tragen, Ich bekam Krämpfe im Bauch, später hatte ich das Gefühl der Bauch ist im Krampf stecken geblieben und entspannte sich gar nicht mehr. Dabei war mir extrem schlecht und ich bekam außerdem richtig Angst.
Um den Magen zu beruhigen versuchte ich etwas Zwieback und Tee zu mir zu nehmen, bekam aber sofort starken Brechreiz. Dazu bekam ich rasende Kopfschmerzen.
Ganz ehrlich. Ich bereue dass ich dieses Gift überhaupt geschluckt habe. Letzten Endes lebe ich lieber mit meinen Beschwerden, als sieben Tage diese Hölle durchzustehen.
Die Einnahme der einen!!!!! Dosis liegt jetzt zwei Tage zurück und mir ist immer noch übel und mein Bauch fühlt sich voll und empfindlich an.

Ich lebe dann in Frieden mit dem Helicobacter und achte auf die Ernährung.

Aber das tue ich mir nicht noch einmal an.

Eingetragen am  als Datensatz 80603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Azithromycin

 

Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen bei Azithromycin für Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am...

Azithromycin bei Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am darauffolgenden Tag bekam ich gegen späten Nachmittag starke Kopfschmerzen. Mein Husten und Schnupfen sind fast verschwunden, also die Wirkung ist super! Nun nach der 2. Tablette hab ich gleich vorgesorgt mit MCP-Tropfen gegen Magenkrämpfe, dies hilft einigermaßen. Durchfall ebenfalls und starke Kopfschmerzen. Ich hab noch eine morgen vor mir, hoffe das es einiger maßen gut läuft, schließlich fliege ich Donnerstag nach Paris :-)
Euch allen alles gute und gute Besserung :-)

Eingetragen am  als Datensatz 24460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenkrämpfe, Durchfall, Kopfschmerzen bei Azithromycin für Kopfschmerzen, DURCHFALL, Magenkrämpfe

Ich bin im dritten Monat schwanger die Tablette wurde mir von meinen Frauenärztin aufgeschrieben da ich Bakterien im Körper habe er sagte zu mir es ist nicht schädlich für das Kind. Die Nebenwirkungen sind einfach schrecklich unerträglich, Extreme Magenkrämpfe sowie Durchfall Kopfschmerzen...

Azithromycin bei Kopfschmerzen, DURCHFALL, Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKopfschmerzen, DURCHFALL, Magenkrämpfe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin im dritten Monat schwanger die Tablette wurde mir von meinen Frauenärztin aufgeschrieben da ich Bakterien im Körper habe er sagte zu mir es ist nicht schädlich für das Kind.
Die Nebenwirkungen sind einfach schrecklich unerträglich, Extreme Magenkrämpfe sowie Durchfall Kopfschmerzen kommt die auch noch dazu.
Ich weiß gar nicht ob die Tablette echt gut sein soll aber ich würde es nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 78851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Mirena

 

Kopfschmerzen, Blutungen, Stimmungsdämpfung, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Unterleibsschmerzen, Libidoverlust, Pickel, Schlafprobleme, Nachtschweiß bei Mirena für Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben... Ich habe mir die Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :) Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr...

Mirena bei Schmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Schlafprobleme, Pickel, Libidoverlust, Nachtschweiß1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin schockiert und weiß garnicht, wo ich anfangen soll zu schreiben...
Ich habe mir die
Mirena nach der Geburt unseres 3. Kindes legen lassen, weil ich vor allem auf die Sicherheit der Empfängnisverhütung besonderen Wert gelegt hab :)
Kopfschmerzen und Blutungen über ein halbes Jahr hinaus, fing es an. Danach kam das eine nach dem Anderen: schlechte Laune, Stimmungsschwankungen, Ausraster, wo ich teilweise daneben stehe und mich über mich selbst wunder. Unterleibschmerzen habe ich fast ständig und die Libido ist nicht nur auf null, sondern bewegt sich echt im Minusbereich!
Danach ging es parallel mit Pickel im Gesicht ( wird immer schlimmer!!! ) und Schlafproblemen weiter. Jetzt kam auch noch Nachtschweiß dazu. Und das so heftig, dass ich mich nachts umziehen muss. Die Spirale ist zwar "erst" ein Jahr drin, aber so gesehen bereits ein Jahr zu lang, denn Spaß am Leben hatte ich in der Zeit nicht. Nächste Woche kommt das Ding dann unwiderruflich raus!!!

Eingetragen am  als Datensatz 43729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit, Müdigkeit, Sexualstörungen, Haarausfall, Gewichtszunahme bei Mirena für Reizbarkeit

Meine 1. Mirena habe ich mir nach der Geburt meines Sohnes legen lassen und kam auch ohne Probleme mit ihr klar.Es gab keinerlei Schwierigkeiten beim Einlegen und auch nicht in der gesamten "Tragezeit", positiv empfand ich, dass man kaum noch eine Blutung hatte und wenn, dann war die Sache in 3...

Mirena bei Reizbarkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaReizbarkeit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine 1. Mirena habe ich mir nach der Geburt meines Sohnes legen lassen und kam auch ohne Probleme mit ihr klar.Es gab keinerlei Schwierigkeiten beim Einlegen und auch nicht in der gesamten "Tragezeit", positiv empfand ich, dass man kaum noch eine Blutung hatte und wenn, dann war die Sache in 3 Tagen erledigt.Die 2.ließ ich mir, ohne zu hinterfragen, weil ich sie ja gut vertragen habe, nach der Geburt meiner Tochter einlegen. Puh- schon das Einlegen war mit Schmerzen verbunden und für den Rest des Tages hatte ich starke Schmerzen( so als ob man einen Regenschirm in mir aufgespannt hätte)im Bauch und im Rücken, ich konnte kaum aufrecht stehen, geschweige denn laufen.Mit leichten Kopfschmerzen fing es an und weitete sich auf Gereiztheit, ständige Müdigkeit, sexuelle Lustlosigkeit, aber auch lustlos und -antriebslos im Alltag, größerer Appetit aus.Ich habe nicht nur Haarausfall sondern auch graue Haare bekommen. Vor ca 1,5 Jahren habe ich die Mirena entfernen lassen, inzwischen bin ich in psychologischer Behandlung und kann auch gleich die Scheidung mit verarbeiten.Ich bin nicht nur 20 kg schwerer, sondern auch im Wesen sehr verändert; ich war immer ein positiv denkender und fröhlicher Mensch.Ich kann nur raten, die Wahl der Empfängnisverhütenden Mittel ganz genau abzuwägen!

Eingetragen am  als Datensatz 79053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Ciprofloxacin

 

Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Unruhe, Atemnot, Angstzustände, Kreislaufstörung, Müdigkeit, Frieren bei Ciprofloxacin STADA für harnwegsinfekt

Hatte schon 7 Monate zuvor wegen eines Harnweginfektes besagtes Antibiotikum genommen mit tolerierbaren Nebenwirkungen wie Durchfall, Kopfweh und etwas Übelkeit. Diesmal wieder für 5 Tage mit jeweils morgens und abends 500 mg. In der Nacht von Tag 3 auf Tag 4 wach geworden mit Übelkeit,...

Ciprofloxacin STADA bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin STADAharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte schon 7 Monate zuvor wegen eines Harnweginfektes besagtes Antibiotikum genommen mit tolerierbaren Nebenwirkungen wie Durchfall, Kopfweh und etwas Übelkeit.
Diesmal wieder für 5 Tage mit jeweils morgens und abends 500 mg.
In der Nacht von Tag 3 auf Tag 4 wach geworden mit Übelkeit, Bauchweh und Unruhegefühl. 10 min später heftigste Krämpfe mit Atemnot (Kurzatmigkeit wie nach enormer sportlicher Anstrengung). War wie gelähmt, konnte mich nicht bewegen noch Hilfe rufen. Dann Kreislaufversagen mit "kaltem Schweiss", zittern, Angstzuständen. Ca. 20 minütiger Kampf gegen Ohnmacht, dann absolute Schwäche, Frieren und Müdigkeit. Die Müdigkeit hält bis heute (5. Tag) an.

Eingetragen am  als Datensatz 11507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Durchfall, Darmbeschwerden, Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Heftiger Durchfall,Darmkrämpfe mit Schmerzen in den Beinen. Schleim mit Blutbeimischung. Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen. Schweres Krankheitsgefühl. Wer seinen Patienten ein derart aggressives Medikament zumutet, sollte sich nicht Arzt nennen.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heftiger Durchfall,Darmkrämpfe mit Schmerzen in den Beinen. Schleim mit Blutbeimischung. Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen. Schweres Krankheitsgefühl.
Wer seinen Patienten ein derart aggressives Medikament zumutet, sollte sich nicht Arzt nennen.

Eingetragen am  als Datensatz 80216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Cerazette

 

Menstruationsstörungen, Schwindel, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Hautunreinheiten bei Cerazette für Empfängnisverhütung, Migräne

Ich habe die Cerazette verschrieben bekommen, weil ich bei Einnahme der "normalen" Pille (also eines Kombi-Präparates aus Gestagen und Östrogen) immer mit starker Migräne zu kämpfen hatte (vorallem in den Pillenpausen). Es handelt sich bei mir um eine östrogenabhängige Migräne. Daher war der...

Cerazette bei Empfängnisverhütung, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung, Migräne6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Cerazette verschrieben bekommen, weil ich bei Einnahme der "normalen" Pille (also eines Kombi-Präparates aus Gestagen und Östrogen) immer mit starker Migräne zu kämpfen hatte (vorallem in den Pillenpausen). Es handelt sich bei mir um eine östrogenabhängige Migräne. Daher war der Versuch mit der Cerazette als östrogenfreier Pille sehr vielversprechend.

Leider habe ich die Cerazette dann aber überhaupt nicht vertragen. Nachdem ich die Cerazette am ersten Tag meiner Periode angefangen hatte und die Blutung dann zunächst nach ein paar Tagen verschwand, war ich eine Woche beschwerdefrei. Danach bekam ich erneut Blutungen. Ich dachte das spielt sich ein. Die Blutungen ließen jedoch nicht nach, waren unterschiedlich stark, teilweise wie richtige Monatsblutungen. Ich hatte dann ca. 4-5 Wochen durchgängig Blutungen. Hinzu kamen: starker Schwindel, Ziehen in der Brust, leichte Hautunreinheiten und verstärkt Kopfschmerzen.
So setzte ich die Cerazette nach ca. 6 Wochen wieder ab.
Nach Absetzen hörten die Blutungen nach 2-3 Tagen auf und auch der Schwindel verschwand, ebenso wie die sonstigen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 33053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen bei Cerazette für ungewollte Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben , Da ich durch meinen Beruf so gut wie jeden Tag im Wasser bin, wurde mir die Cerazette empfohlen, da die Menstruation aussetzt . Ich nehme die Cerazette jetzt schon seit fast 7 Monaten und muss sagen das ich sehr zufrieden war bis vor ca 3 Wochen . Ich hatte nur im ersten...

Cerazette bei ungewollte Schwangerschaft

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteungewollte Schwangerschaft6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben ,

Da ich durch meinen Beruf so gut wie jeden Tag im Wasser bin, wurde mir die Cerazette empfohlen, da die Menstruation aussetzt . Ich nehme die Cerazette jetzt schon seit fast 7 Monaten und muss sagen das ich sehr zufrieden war bis vor ca 3 Wochen . Ich hatte nur im ersten Monat eine Schmierblutung und danach nichts mehr . Keine Unterleibschmerzen und keine anderen Beschwerden . NUR LEIDER fing es vor ca 3 Wochen an, dass ich Unterleibsschmerzen und Kopfschmerzen bekam . Die Kopfschmerzen habe ich seit dem Täglich, obwohl ich damit nie Probleme hatte . Die Unterleibsschmerzen sind schlimmer als sie waren bevor ich mit dieser Pille begonnen habe . Manchmal ist es so schlimm das ich weder sitzen noch liegen kann und ich vor Schmerz in mein Kissen beiße weil ich sonst schreien würde . Während meiner Menstruation hatte ich schon immer Probleme mit starken Unterleibschmerzen aber noch nie waren sie so schlimm wie jetzt . Früher habe ich die Schmerzen mit den BuscopanPlus Tabletten weg bekommen oder einer Wärmflasche doch das hilft zurzeit überhaupt nicht . Ich werde die Pille jetzt leider absetzen um zu sehen ob es wirklich an der Pille liegt . Leider ist das schon die dritte Pille die ich wieder absetzen muss weil ich wieder irgendwelche Beschwerden habe .

Ich möchte niemandem diese Pille ausreden da ich so mit ihr sehr zufrieden war . Ich denke das sehr viele Frauen damit klar kommen . Eine 50 50 Chance ? Probiert es aus ob die Cerazette was für euch ist oder ob nicht .

Ich wünsche euch einen schönen Tag und hoffe das ihr eine Pille findet mit der ihr klar kommt :)

Eingetragen am  als Datensatz 73398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Elontril

 

Kopfschmerzen, Libidoverlust, Schlafstörungen bei Elontril für Depression, Antriebsstörungen

Ich habe Elontril von meiner Psychiaterin verschrieben bekommen, nachdem ich nach Cipralex (Escitalopram) nur noch beeinträchtigende Nebenwirkungen gespürt habe. Erst nahm ich 150 mg täglich morgens ein. Ich hab erst gar keine Nebenwirkungen gespürt, ich vermute, dass dies damit zusammenhängt,...

Elontril bei Depression, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, Antriebsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Elontril von meiner Psychiaterin verschrieben bekommen, nachdem ich nach Cipralex (Escitalopram) nur noch beeinträchtigende Nebenwirkungen gespürt habe.

Erst nahm ich 150 mg täglich morgens ein. Ich hab erst gar keine Nebenwirkungen gespürt, ich vermute, dass dies damit zusammenhängt, dass ich davor Escitalopram bekommen habe, sicher bin ich mir allerdings nicht, ob das ausschlaggebend dafür war.
Zuerst spürte ich also kaum Nebenwirkungen. Zu Anfang hatte ich noch gelegentlich Kopfschmerzen. Später jedoch kam es teilweise zu Libidoverlust, meine Schlafstörungen prägten sich sehr aus, teilweise hatte ich das Gefühl total unter Strom zu stehen.
Diese Nebenwirkungen spüre ich mittlerweile eigentlich nicht mehr. Nach ca 2 Monaten jedoch musste meine Dosis auf 300 mg erhöht werden, da ich in Stresssituationen trotzdem total durchdrehte, Suizidgedanken, Panikattacken etc. alles drin. Wenn man also doch etwas labil ist, besteht glaub ich also nicht wirklich die Garantie, dass man voll "sicher" ist, diese Garantie besteht aber wohl bei keinem Medikament, es sei denn man pumpt sich die ganze Zeit massenweise mit Benzodiazepinen zu, wozu ich allerdings keineswegs rate...

Jetzt nehme ich das Medikament schon über mehrere Monate, bald ein Jahr. Um es zusammenzufassen, an sich bin ich ziemlich zufrieden mit Elontril, da die Nebenwirkungen nicht so gravierend oder beeinträchtigend waren, wie bei anderen Medikamenten. Es hat mich durch's Leben und durch den Alltag gebracht und ich mag mir nicht vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn ich Elontril nicht genommen hätte. Bevor ich in Behandlung kam, war ich eigentlich schon reif für die Einweisung. Die Medikamente wirken also wie eine Art Sicherheitsnetz, welches das Schlimmste abfängt, nicht alles, aber das größte Übel.

Elontril wirkt auch nicht persönlickeitsverändernd. Aggressiv und ungeduldig war ich schon immer ein bisschen. Ich habe dieses Jahr über 8 kg abgenommen, aber ich würde es auf den allg. Stress schieben und nicht mit Elontril in Verbindung bringen.

Eingetragen am  als Datensatz 27106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, trockener Mund, Müdigkeitsgefühl bei Elontril für Depression

Ich nehme bisher 150mg jeden morgen. Wie die Wirksamkeit ist kann ich bisher nicht beurteilten oder ob ich sie weiter empfehlen kann. Deswegen hab ich Mittel bewertet. Nebenwirkungen hab ich bisher nicht viel außer ständig trockenen mund, ab und zu leichte Kopfschmerzen (die mit Medikament...

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme bisher 150mg jeden morgen. Wie die Wirksamkeit ist kann ich bisher nicht beurteilten oder ob ich sie weiter empfehlen kann. Deswegen hab ich Mittel bewertet.
Nebenwirkungen hab ich bisher nicht viel außer ständig trockenen mund, ab und zu leichte Kopfschmerzen (die mit Medikament schnell nachlassen) und bin sehr müde. Aber im Gegensatz zu anderen Nebenwirkungen ist das nichts, komme damit ganz gut klar. Lassen bestimmt auch wieder nach. Ich muss aber die dosis bald erhöhen auf 300 mg. Ich hoffe das ich dies Super vertragen werde.

Edit: bei 300 mg bekam ich Herzrasen, daher sollte ich wieder auf 150mg runter, die ich mittlerweile ohne Nebenwirkungen vertrage...

Eingetragen am  als Datensatz 80020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Cefuroxim

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe bei Cefuroxim für Husten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen

Ich habe nur 1 Cefuroxim 500 eingenommen.Es dauerte nicht lang da fing mein Kopf an zu brummen,dann kam die Übelkeit.Ich hab es gerade noch zur Toilette geschafft da ging die Brecherrei los.Ich hab gedacht das hört garnicht mehr auf zudem bekam ich dann Bauchkrämpfe und zu allem Übel Durchfall...

Cefuroxim bei Husten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximHusten, Schnupfen, heiserkeit, Druck auf Nebenhöhlen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nur 1 Cefuroxim 500 eingenommen.Es dauerte nicht lang da fing mein Kopf an zu brummen,dann kam die Übelkeit.Ich hab es gerade noch zur Toilette geschafft da ging die Brecherrei los.Ich hab gedacht das hört garnicht mehr auf zudem bekam ich dann Bauchkrämpfe und zu allem Übel Durchfall wie Wasser.Ich habe mich noch schlechter gefühlt wie vorher.Bin ns nachdem sich das dann soweit beruhigt hatte ins Bett und nur noch gehofft das das ganz schnell vorbei geht.Heute morgen ging es mir besser aber leichte Beschwerden sind noch da.Ich habe meinen Doc angerufen er meinte es wundert ihn das es mir nach nur 1 Tablette so schlecht gehen würde Antibotika würde Nebenwirkungen erst nach 3 bis4 bemerkbar machen.Er meinte ich hätte wahrscheinlich auch ein Magen Darm Virus.Also ich brauch kein Arzt sein um das auszuschließen denn ich hatte vor Einnahme von Cefuroxim keinerlei Beschwerden Richtung Übelkeit Erbrechen und Durchfall.Ich werde es nie wieder einnehmen das ist so sicher wie das Amen in der Kirche

Eingetragen am  als Datensatz 33903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Darmkrämpfe, Husten, Brechreiz bei Cefuroxim 500 heumann für OP

Am 6 Tag, also 1 Tag nach Einnahmeende, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Darmkrämpfe, Durchfall, Frösteln, beim Husten Brechreiz; das alles noch am 9. Tag. Auf dem Beipackzettel steht: Häufige Nebenwirkungen: von 1 - zu 10 Patienten. Warum wird so etwas überhaupt hergestellt...

Cefuroxim 500 heumann bei OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefuroxim 500 heumannOP5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 6 Tag, also 1 Tag nach Einnahmeende, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Darmkrämpfe, Durchfall, Frösteln, beim Husten Brechreiz; das alles noch am 9. Tag.
Auf dem Beipackzettel steht: Häufige Nebenwirkungen: von 1 - zu 10 Patienten.
Warum wird so etwas überhaupt hergestellt und dann auch noch verordnet?
Das Allgemeinbefinden ist so schlimm wie bei einer derben Grippe,

Eingetragen am  als Datensatz 80030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Citalopram

 

Kopfschmerzen, Appetitsteigerung bei Citalopram für Depressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit

Hallo, ich nehmen Citalopram jetzt seit 4 Monaten, ich habe es verschrieben bekommen, weil auf meiner neuen Arbeitsstelle von der Geschäftsführung gemobbt wurde, ich bekam dadurch bedingt Depressionen, starke Kopfschmerzen mit nervlichbedingten lähmungserscheingungen im Gesicht, Angstzustände und...

Citalopram bei Depressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Angststörungen, Schlaflosigkeit4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehmen Citalopram jetzt seit 4 Monaten, ich habe es verschrieben bekommen, weil auf meiner neuen Arbeitsstelle von der Geschäftsführung gemobbt wurde, ich bekam dadurch bedingt Depressionen, starke Kopfschmerzen mit nervlichbedingten lähmungserscheingungen im Gesicht, Angstzustände und richtig schlafen konnte ich auch nicht mehr, ich hatte ständige Alpträme von der Arbeit. Außerdem bekam ich ständige weinanfälle auch in der Öffentlichkeit, obwohl ich versucht habe diese zu unterdrücken. Meine Ärtzin verschrieb mir Citalopram ich nehme täglich eine Tablette. In den ersten zwei Wochen bekam ich gelegentlich leichte bis mittelstarke Kopfschmerzem und schwitzige Hände und gelegentlich hatte ich mehr Appetit als sonst, von verminderter Libido habe nichts gemerkt. Ich kann nur sagen, nach 3 Wochen wirkte das Medikament richtig gut, ich war sehr gelassen, aber nicht gleichgültig, ich konnte wieder klar denken ohne das mir mir gleichzeitig tausend Gedanken durch den Kopf schwierten und ich habe wieder gut durchgeschlafen und die Angstzustände waren auch weg. Ich kann dieses Medikament nur weiterempfehlen, es hat mir in einer schwierigen Zeit sehr geholfen. Heute 4 Monate später, habe ich alles hinter mich gebracht, die Kündigung, den Stress mit meinem Ex-Arbeitgeber vor Gericht, die Behördengänge zum Arbeitsamt. Ich kann wieder richtig Lachen und verbuche alles unter schlecht Erfahrungen, mittlerweile habe ich eine neue Arbeitsstelle die ich im August beginne, ich fange jetz an, statt einer ganzen Tablette nur noch eine halbe zu nehmen um sie dann ganz abzusetzten, ich hoffe hierbei sind die Nebenwirkungungen auch verträglich. Aber ich muß dazu sagen, das Medikament ist sehr gut, wichtig ist aber auch das Familie und Freunde hat, die einem in dieser Zeit unterstützen und dafür danke ich meinem Mann, meiner Familie und Freunden.

Eingetragen am  als Datensatz 35550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen bei Citalopram für Schwindel

Übelkeit Schwindel Kopfschmerzen

Citalopram bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramSchwindel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit Schwindel Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 79014
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Sertralin

 

Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Akne, Tremor, Bluthochdruck, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung bei Sertralin für Depression, Angst- und Panikattacken

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken 1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt. 2. Versuch: Venlaflaxin....

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose: (schwere) Depression, Angst- und Panikattacken

1. Versuch: Sertralin. Anfangs massive Angststeigerung. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: Angst, Agitiertheit, Depersonalisation/Derealisation, Libidoverlust, Kofschmerzen. Nach kurzer Zeit abgesetzt.
2. Versuch: Venlaflaxin. Gegen Panikattacken sehr wirksam. Gegen Depression unwirksam. Nebenwirkungen: gleich wie bei Sertralin. Einnahme bis heute (225mg / Tag)
3. Gleichzeitige Behandlung mit Lyrica. Sehr gut wirksam gegen innere Spannungszustände, allgemeine Angst und Agitation. Keinen einfluss auf die Depression. Nebenwirkungen: Müdigkeit, Hunger (Gewichtszunahme) und leichte steigerung der depressiven Trägheit.
4. Folgende Behandlung mit Quetiapin (Seroquel). Etwas beruhigend, doch keine Wirkung auf Depression oder Angststörung. Nebenwirkungen: Massive Hungerattacken und starke Müdigkeit. Nach ca. 8 Wochen wieder abgesetzt.
5. Gleizeitige Behandlung mit Lithium. Stark Antisuizidal, ansonsten keinen Einfluss. Nebenwirkungen: Tremor, Gewichtszunahme und Akne. Einnahme bis heute.
6. Obendrauf noch Bupoprion (Etronil). Anfangs stark wirksam gegen Depression. Nach einigen Wochen Wirkung verflogen. Keinen Einfluss auf Angststörung. Nebenwirkungen: Tremor, trockener Mund und Schlafstörungen. Ungeplanter Behandlungserfolg gegen Nikotinsucht.
7. Auf den ganzen Cocktail erneut obendrauf: Lamotrigin. Starke Wirkung gegen Depression. Keine Wirkung auf Angststörungen. Nebenwirkungen: keine.
8. 7 Tage lang Versuch mit Methylphenidad (Ritalin). Keine Wirkung, div. Nebenwirkungen.
9. Absetzen von Lyrica und Wellbutrin ohne sichtbare Konsequenzen.
10. Versuch mit Nortrilen. Medikament sehr gut wirksam gegen Depressionen. Nebenwirkung: Trockener Mund, Hunger, Schlafprobleme und hoher Blutdruck. Libido lässt sich aufgrund der gleichzeitigen Einnahme von Venlaflaxin nicht beurteilen. Momentan sind mir die Nebenwirkungen von Nortrilen vollend egal. Nach 2 Jahren und diversen Versuchen das erste Antidepressiva, welches wirklich antidepressiv wirkt.

Nach 2 Jahren unermesslichen Leidens befinde ich mich endlich auf dem Weg zur Besserung. Lange zögerte ich, ein altes Antidepressiva einzunehmen. Bei meinem ganzen Medikcocktail fehlte mir einfach der Glaube, dass etwas tatsächlich wirken kann. Bei therapieresistenz kann ich es heutzutage jedoch wärmstens empfehlen.

Die ganze Chemie ersetzt allerdings keine Psychotherapie, welche für die längerfristige Genesung notwendig ist.

Vor einigen Jahren konnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, warum jemand Suizid begehen kann. Ich wurde auf eine schmerzliche Art eines besseren belehrt. Haltet durch, auch wenn es überhaupt nicht danach aussieht. Es geht tatsächlich vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 58241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Schwindel, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Nachtschweiß bei Sertralin für Depression, Angst- und Panikattacken

Ich nehme seit 7 Tagen Sertralin und hatte überraschend viel mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Es wird aber besser von Tag zu Tag.

Sertralin bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angst- und Panikattacken7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 7 Tagen Sertralin und hatte überraschend viel mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Es wird aber besser von Tag zu Tag.

Eingetragen am  als Datensatz 80440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Prednisolon

 

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel, Abgeschlagenheit, Heißhunger, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen bei Prednisolon für Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel , Abgeschlagenheit, Heißhunger , Schweißausbrüche , Stimmungsschwankungen , Sehstörungen, Schmerzen (Gelenk) , Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, meist nach 6 Std der einnahme jeden Tag ein anderes Problem

Prednisolon bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonDepressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Sehstörungen, Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, Schmerzen (Gelenk), Heißhunger6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Schwindel , Abgeschlagenheit, Heißhunger , Schweißausbrüche , Stimmungsschwankungen , Sehstörungen, Schmerzen (Gelenk) , Schmerzen (Rücken), Kreislaufprobleme, meist nach 6 Std der einnahme jeden Tag ein anderes Problem

Eingetragen am  als Datensatz 29741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern, Übelkeit, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Muskelschwäche, Heisshunger, Konzentrationsschwäche bei Prednisolon für Fazialisparese

Wegen einer peripheren Fazialisparese muss ich Prednisolon nehmen, 100 mgfur die ersten 7 Tage, dann 9 Tage lang runter dosieren. Die Parese hat sich bisher nicht gebessert, im Laufe der Behandlung treten aber mehr Nebenwirkungen des Kortison auf. Zu Beginn waren es nur abendliche...

Prednisolon bei Fazialisparese

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonFazialisparese-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer peripheren Fazialisparese muss ich Prednisolon nehmen, 100 mgfur die ersten 7 Tage, dann 9 Tage lang runter dosieren.
Die Parese hat sich bisher nicht gebessert, im Laufe der Behandlung treten aber mehr Nebenwirkungen des Kortison auf.
Zu Beginn waren es nur abendliche Kopfschmerzen, heute an Tag 7 hatte ich teilweise unheimlich schwache Beine und muss dauernd auf die Toilette. Ab morgen wird zum Glück herabdosiert.

Eingetragen am  als Datensatz 80405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Fluoxetin

 

Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Haarausfall, Alkoholunverträglichkeit, Aggressivität, Gereiztheit, Herzrasen, Schlafstörungen, Pickel, Verwirrtheit bei Fluoxetin für Depressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung

Fluoxetin/Prozac: Dieses Medikament nehme ich schon einige Jahre mit Unterbrechungen, zwischen 0 und 60mg. Gegen Ängste und Zwangsgedanken hilft es sehr gut, insgesamt macht es mich stabiler und "emotionsloser", was ich aber nicht als negativ empfinde. Um die Wirkung zu testen habe ich bis zu...

Fluoxetin bei Depressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluoxetin/Prozac:
Dieses Medikament nehme ich schon einige Jahre mit Unterbrechungen, zwischen 0 und 60mg.
Gegen Ängste und Zwangsgedanken hilft es sehr gut, insgesamt macht es mich stabiler und "emotionsloser", was ich aber nicht als negativ empfinde. Um die Wirkung zu testen habe ich bis zu 60mg eingenommen, davon wurde ich aber noch antriebsloser, wenn auch zufriedener.
Anfangs hat es mir den Appetit verschlagen, das hat sich aber bald gelegt. Insgesamt verlangsamt es meinen Stoffwechsel aber (glaube ich), ich nehme schneller zu. (Im Vergleich zu anderen Depressiva aber nicht schlimm).
Fluoxetin mindert das sexuelle Verlangen, bei niedriger Dosis pendelt sich das aber einigermaßen ein.
Weitere Nebenwirkungen während den ersten zwei Wochen waren Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Haarausfall.
Das Gute an Fluoxetin ist die hohe Halbwertszeit des Medikaments, es bleibt lange im Körper und es ist nicht so schlimm, sollte die Einnahme mal vergessen werden. Auch Ausschleichen lässt es sich so leichter.

!!Gefährlich wird dieses Medikament in Verbindung mit Alkohol. Alkohol und Fluoxetin verstärken sich gegenseitig und so werde ich durch Alkohol zwar euphorisch und völlig losgelöst aber auch wahnsinnig schnell betrunken was sehr schnell ziemlich umschlagen kann. Auch haben sich die anfänglichen Nebenwirkungen erneut sehr deutlich gezeigt. Zuviel Alkohol bedeutet für den nächsten Tag: Angstzustände, Verwirrtheit, Depersonalisierungsgefühle, Haarausfall etc... Alkohol sollte man eigentlich nicht während der Behandlung trinken, in Maßen hat es mir mein Arzt allerdings zugestanden, allerdings ist dieses Maß mit Fluoxetin sehr sehr sehr niedrig angesetzt.!!


Solvex/Reboxetin:
Antriebssteigernd! Medikamente wirken bei jedem ja verschieden stark, ich nehme von meiner 4mg-Tablette allerdings höchstens ein Viertel (und auch nicht jeden Tag) da es extrem wirksam ist. Ich bin damit viel strukturierter, kann mich besser konzentrieren und habe weniger Hunger. Ich schaff es plötzlich meine Wohnung sauber und ordentlich zu halten;D Ausserdem kann ich seltsamerweise mein Spiegelbild besser leiden (habe normalerweise eine völlig verzerrte Selbstwahrnehmung) und habe größeres sexuelles Verlangen.
Zuviel des Medikaments (und das sind bei mir schon 2mg!) und Nebenwirkungen ganz am Anfang der Behandlung: Agressivität, Gereiztheit, Verwirrtheit, Herzrasen, Pickel, Schlafstörungen(ständiges Erwachen, viel zu frühes Aufwachen...)

Eingetragen am  als Datensatz 26748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Kopfschmerzen, Bauchkrämpfe, pickeliger Hautausschlag, Durchfälle bei Fluoxetin für Depression, Epilepsie, Migräne, Persönlichkeitsstörungen, chronische Schmerzstörungen

Ich bin vor 3 Monaten von Venlafaxin auf Fluoxetin umgestellt worden. Seit 6 Wochen ist die Medikamentenumstellung beendet. Da hab ich endlich das Glück und schwitze nicht mehr wie verrückt, was vom Venlafaxin kam, vor allem Nachts jede Nacht klatsch nass, und da hab ich nun das Problem ich...

Fluoxetin bei Depression, Epilepsie, Migräne, Persönlichkeitsstörungen, chronische Schmerzstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression, Epilepsie, Migräne, Persönlichkeitsstörungen, chronische Schmerzstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin vor 3 Monaten von Venlafaxin auf Fluoxetin umgestellt worden. Seit 6 Wochen ist die Medikamentenumstellung beendet.
Da hab ich endlich das Glück und schwitze nicht mehr wie verrückt, was vom Venlafaxin kam, vor allem Nachts jede Nacht klatsch nass, und da hab ich nun das Problem ich krieg plötzlich ganz beschissene Haut. Was ich überhaupt nicht kenne, denn selbst in meiner Pubertät hatte ich kaum Pickel.
Offenbar wurden die Poren durchs Schwitzen so gut gereinigt die letzten vier Jahre, deshalb makellose Haut.
Aber ich habe auch Bauchschmerzen und Kopfschmerzen sehr häufig seitdem und kämpfe seit serder Umstellung mit Durchfall.
Dachte erst, mein Reizdarm ist einfach wieder aktiver, aber seit Wochen täglich, wo ich sonst eigentlich wechselnd Verstopfung und Durchfälle habe.
Muss ich vielleicht nochmal genauer abklären lassen.
Haarausfall seit der Umstellung auch ganz extrem.

Ich habe weniger Appetit seit Fluoxetin, trotzdem leider nicht abgenommen, würde also eher sagen, verlangsamt den Stoffwechsel. Aber zugenommen auch nicht. Da es ganz andere Antidepressiva gibt, bin ich deshalb trotzdem zufrieden.

Müde bin ich sehr zur Zeit...kann aber auch andere Gründe haben. Und damit hab ich durch die Kombi meiner Medis - Abtiepileptika, Antidepressiva, die alle auch müde machen, eh immer wieder Probleme mit.

Eingetragen am  als Datensatz 78896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Cipralex

 

Übelkeit, Magenbeschwerden, Appetitabnahme, Schlafstörungen, Kopfschmerzen bei Cipralex für mittelschwere Depression, Major Depression

Cipralex- der 3. Anlauf! Direkt nach Jahreswechsel im Januar 2010 Zusammenbruch und Diagnose: Mittelschwere Depression mit vielen typischen Anzeichen (Starker Gewichtsverlust >10 kg, Schlafstörungen, Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Grübeln, Angststörungen uvm.). Kontakte fast gänzlich nach...

Cipralex bei mittelschwere Depression, Major Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexmittelschwere Depression, Major Depression7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex- der 3. Anlauf!

Direkt nach Jahreswechsel im Januar 2010 Zusammenbruch und Diagnose: Mittelschwere Depression mit vielen typischen Anzeichen (Starker Gewichtsverlust >10 kg, Schlafstörungen, Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Grübeln, Angststörungen uvm.). Kontakte fast gänzlich nach und nach abgebrochen, Arbeiten war die Hölle, im Haus/ Bett vergraben. Selbst viele engste Freunde und Familie kamen nicht mehr an einen heran.

Als Therapiestart Psychotherap. und Medikation:
Mit naSSA Mirtazapin. Konnte zunächst wieder schlafen, beruhigende Wirkung, Appetit nahm zu und wieder eine Gewichtszunahme. Nach ca. 4 Wochen volle Wirkung. Hielt die Depression "im Lot". Weniger Schwankungen. Aber völlig antriebslos, müde etc., Morgentief und noch immer gedrückte Stimmung.

Dann Umstellung auf ein SSRI Fluvohexal:
Zwar "hellere" Stimmung. Aber dann nach ca. 3 Tagen heftige Nebenwirkungen wie starke innere Unruhe, heftige Angstzustände, Schlafstörungen usw., welche weiter zunahhmen. Stetige Verschlechterung, Rückfälle. Führte nach 2 Wochen zum sofortigen Abbruch der Einnahme.

Drei Tage später Start mit Cipralex:
- Bereits nach 3 Tagen trat eine deutliche (!) und spürbare Besserung ein.
- Angstzustände wurden schwächer. Stimmung besser, klarer,gelassener.
- In den ersten Tage leichte Übelkeit, Magenprobleme. Größtenteils nach 7 Tagen abgeklungen.
- Zur Zeit noch anhaltend: geringerer Appetit, leichte Schlafstörung, Spannung primär im Kieferbereich (z.T. mit Zähneknirschen) und minimaler Kopfschmerz im Stirn-/ Haaransatzbereich. Intensive "reale" Traüme. Klingt aber alles täglich weiter ab.

Es sind mittlerweile "erst" ca. 3 Wochen rum - aber die bislang schon eingetretene Wirkung ist im Vergleich zu den vorherigen Erfahrungen wesentlich besser! Signifikant. Kein Vergleich zu vorher. Konzentrationsfähigkeit steigt wieder, Wohlgefühl kehrt langsam wieder ein, wieder die Fähigkeit Freude zu empfinden. Wieder eine ganz andere Wahrnehmung. Kontakte mit Freunden und Aktivitäten nehmen täglich wieder zu. Sowie die Fahigkeit wieder Nähe zuzulassen!

Alles in allem: Mehr als erträgliche Nebenwirkungen- für die Lebensqualität, die man Tag für Tag dank des Mittels nach Jahren zurückbekommt! Als wär man langsam "wieder da"! Nach 2 Jahren in einer düsteren Nebelwolke- die einem dadurch unwiederbringlich "gestohlen" worden sind!

Ein, zwei schlecht Tage waren auch hier dazwischen! Aber die Abstände werden größer- und noch lange nicht mehr so schlimm!

März 2010: Ich hoffe, die Besserung setzt sich weiterhin fort und dass es auch anderen Betroffenen so helfen kann!

Oktober 2010: Einnahme dauert noch an. Sicher. Nebenwirkungen sind bis Juni völlig abgeklungen. Juli bereits berufliche Wiedereingliederung. An bestimmten Tagen noch leichte Schwankungen gehabt - Mittlerweile völlig wieder im Leben. Geht es sehr gut. Lebensabschnitte und "Baustellen" können endlich klarer in Angriff genommen werden. Seit Jahren nicht mehr so "klar".

Cipralex, der Wille da raus zu kommen und eine gute lückenlose therapeutische Betreuung! Danke.

Eingetragen am  als Datensatz 23025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Kieferschmerzen bei Cipralex für Depression

Hallo Ich nehme seit vier wochen cipralex 10 mg. Diagnose- mittelstädte Depression, Erschöpfungszustände. War vier Wochen in der Psychiatrie. Anfangs extremer Schwindel, mit Sehstörungen. Meine Beine könnte ich kaum noch kontrollieren- so als ob jemand anders mit meinen Beinen unterwegs...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo

Ich nehme seit vier wochen cipralex 10 mg. Diagnose- mittelstädte Depression, Erschöpfungszustände. War vier Wochen in der Psychiatrie.

Anfangs extremer Schwindel, mit Sehstörungen. Meine Beine könnte ich kaum noch kontrollieren- so als ob jemand anders mit meinen Beinen unterwegs war. :O
Seit zwei Wochen habe ich täglich Kopfschmerzen- die jeden Tag schlimmer werden.
Kiefer ist extrem angespannt, beiße die Zähne fest zusammen... kann sie kaum entspannen nicht mal mit Meditation. Seit heute morgen zitiert mein Kiefer unaufhörlich und unkonzentriert.

Die Depression ist leichter geworden. Habe wenig Gefühle würde ich sagen.

Auf den Entzug bin ich dann schon gespannt... hört sich nicht so toll an was die Erfahrungen zeigen.
Werde jetzt mal zu meinem Hausarzt gehen und mal sehen was der dazu sagt...

Alles gute euch allen.

Eingetragen am  als Datensatz 80575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Trevilor

 

Übelkeit, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Appetitsverlust, Hitzewallungen, Alpträume, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Nachtschweiß, Unruhe bei Trevilor 150mg für Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Trevilor 150mg bei Depression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 150mgDepression, Anorexia nervosa, Borderline-Syndrom, Bulimia nervosa2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten Tage Übelkeit, hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Verspannungen, enorme Schlafstörungen, Appetitverlust, Hitzewallungen, innere Unruhe. Nach längerer Einnahme nur noch starker Nachtschweiss und merkwürdige Trauminhalte (Alpträume),Orgasmusstörungen, sexuelle Unlust

Eingetragen am  als Datensatz 1840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Nachtschweiß, Albträume, Erektionsstörungen bei Venlafaxin für Schmerzen (chronisch)

Ich erhielt das Medikament nach einem dreiwöchigen Klinikaufenthalt. Zunächst nahm ich morgens 150 mg retard. Ergänzend dazu nahm ich Tilidin ein (100mg/8mg morgens, 50mg/4mg abends). Beide Medikamente wurden während des Klinikaufenthalts eingeschlichen. Hauptnebenwirkung war ein fast stets...

Venlafaxin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinSchmerzen (chronisch)9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt das Medikament nach einem dreiwöchigen Klinikaufenthalt. Zunächst nahm ich morgens 150 mg retard. Ergänzend dazu nahm ich Tilidin ein (100mg/8mg morgens, 50mg/4mg abends). Beide Medikamente wurden während des Klinikaufenthalts eingeschlichen.

Hauptnebenwirkung war ein fast stets vorhandener leichter Druckkopfschmerz, sehr starke nächtliche Schweißausbrüche (ca. 1-2 mal pro Woche), intensive Alpträume (ca. alle zwei Wochen) und Schlafstörungen.

Nach ca. sechs Monaten schleichende Reduzierung auf 112,5 mg retard morgens.

Durch zusätliche Gabe von Dronabinol (THC) starke Verbesserung des Schlafs, Entfall der Schlafstörungen, Wegfall des Nachtschweißes. Druckkopfschmerz hält an. Vor allem in den ersten Monaten immer wieder "elektrische Zapps" (intensive, sehr kurze (ca.1-2 Sekunden), desorientierende Bewustseinsstörungen), Muskelzuckungen.

Während meine Libido die ersten Monate keine Probleme machte, kam es nach ca. drei Monaten zunächst zu starken Ejekulationverzögerungen die jedoch eher lustvoll empfunden wurden. Nach ca. sechs Monaten starker Rückgang der sexuellen Reizbarkeit und vereinzelt Erektionsstörungen.

Aktuell schleiche ich das Venla mit zunächst 75mg retard (37,5mg 1*morgens, 1*abends) sehr langsam aus, da ein schneller Versuch sehr unangenehm war.

Das Medikament hat mir in den ersten Monaten sehr geholfen. Ich bin jedoch aktuell dabei es zunächst durch Sativex und dann Blüten zu ersetzen.

Bei der von mir eingenommenen Kombination mit Tilidin ist es ausgesprochen schwer Nebenwirkungen bei Dosierungsänderungen klar einem Wirkstoff zuzuordnen.

Die Zapps, Schweißausbrüche und Zuckungen waren sehr unangenehm.

Der Kopfschmerz beim Ausschleichen macht so gar keinen Spaß.

Eingetragen am  als Datensatz 76577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Aggressivität, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Bluthochdruck bei Cymbalta 30mg für Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein. Die oben genannten...

Cymbalta 30mg bei Depression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30mgDepression, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, soziale Phobie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme von Cymbalta 30mg Kapseln litt ich täglich an permanenter Müdigkeit, Kopfschmerzen, verstärkten Angstzuständen, verstärkten Aggressionen, leichter Verwirrtheit, vermehrten Schweißausbrüchen, stärkerem Bluthochdruck sowie allgemeinem Unwohlsein.

Die oben genannten Nebenwirkungen klangen nach ungefähr 4-6 Wochen nahezu vollständig ab. Mehrere Monate lang danach verspürte ich keine positive Wirkung dieses Antidepressivums.

Nach etwa sechsmonatiger Einnahme von Cymbalta 60mg Kapseln setzte jedoch die volle Wirkung bei mir ein.

WICHTIG: Von übermäßigem Alkoholkonsum rate ich bei einer Behandlung mit Cymbalta unbedingt ab. Erfahrungsgemäß verträgt sich diese Kombination nicht sonderlich gut.



Eingetragen am  als Datensatz 2627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, starkes Schwitzen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme bei Cymbalta für Tinnitus, Schlafstörungen, Amenorrhoe, Boreout

Kopfschmerzen, Müdigkeit, starkes Schwitzen, Mundtrockenheit, intensiveres Träumen, Heisshungerattacken, starke Gewichtszunahme (2kg/Monat), beim Einschleichen häufiges Erbrechen, beim Ausschleichen Schlafstörungen und innerliche Unruhe

Cymbalta bei Tinnitus, Schlafstörungen, Amenorrhoe, Boreout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaTinnitus, Schlafstörungen, Amenorrhoe, Boreout4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Müdigkeit, starkes Schwitzen, Mundtrockenheit, intensiveres Träumen, Heisshungerattacken, starke Gewichtszunahme (2kg/Monat), beim Einschleichen häufiges Erbrechen, beim Ausschleichen Schlafstörungen und innerliche Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 76975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Opipramol

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit bei Opipramol für Depressionen, generalisierte Angstzustände

In den ersten 2 Tage starke Müdigkeit, das gefühl als wäre alles unwirklich, starker Kopfdruck und Kopfschmerzen. Ab dem dritten Tag bis auf Mundtrockeneit, und gelegentliche Kopfschmerzen keine Nebenweirkungen mehr!

Opipramol bei Depressionen, generalisierte Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepressionen, generalisierte Angstzustände11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 2 Tage starke Müdigkeit, das gefühl als wäre alles unwirklich, starker Kopfdruck und Kopfschmerzen. Ab dem dritten Tag bis auf Mundtrockeneit, und gelegentliche Kopfschmerzen keine Nebenweirkungen mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 3436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Sehstörung, Benommenheit, Sensibilitätsstörungen, starke Kopfschmerzen bei Opipramol für Depression

Hallo Ich nehme das auf Empfehlung meines Hausarztes um die Symptome meines gerade aktuellen kalten Tavorentzugs zu lindern. Ich war 13 Tage im KH und die haben mich TÄGLICH mit 2,5 mg Tavor vollgepumpt. Gar nichts mehr bemerkt. War nur noch ruhig und gelassen und sorgenfrei und DAS im...

Opipramol bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich nehme das auf Empfehlung meines Hausarztes um die Symptome meines gerade aktuellen kalten Tavorentzugs zu lindern.

Ich war 13 Tage im KH und die haben mich TÄGLICH mit 2,5 mg Tavor vollgepumpt.
Gar nichts mehr bemerkt. War nur noch ruhig und gelassen und sorgenfrei und DAS im Krankenhaus !!!!

Und raus aus KH . Die haben das nicht ausschleichen lassen .
Ich wunderte mich weshalb ich so unruhig und voller Kummer sowie voller panischer angstgedanken wurde....

Mach zwei Tagen zu hause völlig im Wahn bald sterben zu müssen gedanklich.Körperlich am zittern usw. Ab zum Arzt. Er mir das nun verschrieben gegen den Entzug wirkend.
Hat sofort angeschlagen.
Allerdings habe ich heftigen Kopfdruck sowie Komische Kopfschmerzen nach drei Tagen Einnahme bekomm.

Nicht solch ein Schmerz wie man ihn sonst kennt komplett anders.
Schmerz auszuhalten , aber widerliches Gefühl.
Immer alle paar Stunden und das hält für eibe halbe,manchmal auch 1-2 Stunden an.
Anschließend tut mir mein Nacken weh.
Direkt nach der Einnahme Ca. Zwei Stunden danach Sehstörungen und Benommenheit und ruhig.... Das tut gut. Denn ich bin nun voller Angst wegen diesen komischen Kopfschmerzen .Und den SensibilitätStörungen. (Kältegefühl im Nacken und Kopf )
Habe schon viel gelesen und war froh wenn ich ein paar Einträge dazu gefunden habe.
Dann suggeriert man sich selbst nämlich, dass es normale Nebenwirkungen sind.
Ich nehme vielmehr MUSS es noch nehmen
( 50 Mg 1-1-2 ) damit der Entzug von diesen 13 Tagen Tavor nicht so schlimm ist.
Hoffe ihr fahrt besser mit dem Opipramol als ich.
Ich gehe zu meinem Hausarzt sowieso muss ich hin und werde fragen ob das normal ist .
Das macht mir nämlich echt Angst da es sich wirklich komplett komisch anfühlt und immer wieder kommt alle paar Stunden.

Eingetragen am  als Datensatz 80761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Opipramol

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Clindamycin

 

Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Zittern bei Clindamycin 600 für Kieferknochenentzündung

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke...

Clindamycin 600 bei Kieferknochenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin 600Kieferknochenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anlässlich einer Kieferknochenentzündung und Kiefervereiterung sollte ich über 6 Tage 12 Tabletten Clindamycin-ratiopharm 600 mg einnehmen, von denen ich die letzte gar nicht mehr runter bekam. Durch dieses Medikament wurde ich total apathisch, konnte weder essen noch trinken, hatte starke Durchfälle, musste ständig würgen und selbst das Sprechen fiel mir schwer, bis mich zwei Freunde ins die Notdienstambulanz eines Klinikums brachten, wo ich erstmal an den Tropf gehängt wurde.
Reaktionen: Durchfälle, Übelkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Apathie, Gewichtsverlust (12kg), Magenschmerzen, Bauchkrämpfe, extreme Kopfschmerzen, gegen die Migräne ein Spaziergang ist, gestörte Darmflora, Bauchschmerzen, Zittern, Schmerzen im Darmbereich, Unterleibskrämpfe, Müdigkeit, Schwäche, Krämpfe, Suizidgedanken, Magen-Darm-Störungen, Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit
Ich nahm Clinda 600 Anfang Juni und bin heute (Ende September) immer noch krank, muss mich oft übergeben und habe Durchfälle und Magen-/Bauch- und Darmschmerzen und (star-ke) Kopfschmerzen sowie Appetitlosigkeit, Nebemwirkungen, die erst jetzt anfangen, lang-sam abzuklingen. Ich bin nach wie vor immer mal wieder krank geschrieben, bin aber zwi-schendurch auch sehr krank wieder zur Arbeit gegangen. Die Durchfälle halten also immer noch an und wurden erst nach Absetzen besonders schlimm (wie alle Nebenwirkungen). Ich habe Angst, dass bleibender Schaden verursacht wurde.
Mein Zahnarzt wollte mir das Zeug nicht geben, da er meinte, dass es tödlich sein könne. Er wusste von einem Fall eines jungen Mannes aus Amerika. In einer Kieferklinik ist es mir ver-schrieben worden, da es absolut notwendig war, sonst hätte ich an der Kieferknochenvereite-rung/- entzündung sterben können.

Eingetragen am  als Datensatz 4084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl, Verschlechterung Allgemeinzustand, flüssiger Stuhlgang, grippeähnliche Symptome, Muskelkrämpfe bei Clindamycin für Seitenstrangangina

Ich habe Dieses Antibiotikum gegen meine Seitenstrangangina von meinem HNO verschrieben bekommen . 3 Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich solche heftigen Kopfschmerzen ,dass ich dachte ich kipp gleich um. Da ist Migräne nichts dagegen ! Hinzukamen ein komisches Benommenheitsgefühl, konnte...

Clindamycin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinSeitenstrangangina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Dieses Antibiotikum gegen meine Seitenstrangangina von meinem HNO verschrieben bekommen . 3 Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich solche heftigen Kopfschmerzen ,dass ich dachte ich kipp gleich um. Da ist Migräne nichts dagegen ! Hinzukamen ein komisches Benommenheitsgefühl, konnte nicht mehr normal hören ,alles war wie gedämmt . Und im allgemeinen hat sich mein Zustand im Gegensatz zu dem wie ich vor der Tablette war enorm verschlechtert . Fühlte mich so als hätte ich eine extrem starke Grippe. Am gleichen Tag bekam ich noch wässrigen Durchfall ,der für ein par Stundne anhielt .
Zwei Tage später habe ich noch Muskelkrämpfe bekommen,die nicht weggehen .

Ich würde jedem von diesem Medikament abraten !! Bevor ihr es nehmt ,lasst euch ein anderes Mittel geben .

Eingetragen am  als Datensatz 80714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Amoxicillin

 

Schwindel, Augenschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit bei Amoxicillin für Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte...

Amoxicillin bei Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte Augen und Kopfschmerzen.... war müde und schlapp.
Ich hoffe das die Symptome nach der Behandlung ..wieder weg sind !!

Eingetragen am  als Datensatz 19052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Durchfall bei Amoxicillin für Nasennebenhöhlenkarzinom

Starkerdurchfall und teilweise starke Kopfschmerzen sowie Migräne. Einfache Einnahme.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenkarzinom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkerdurchfall und teilweise starke Kopfschmerzen sowie Migräne.

Einfache Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 80101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Seroquel

 

Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Schlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Gewichtszunahme bei Seroquel prlong 50mg für Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel

Venlafaxin beta 150 mg: In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel Seroquel prlong 50mg: Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger...

Seroquel prlong 50mg bei Schlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel prlong 50mgSchlafstörungen, Erschöpfungsdepression, Schmerzen (Kopf) Schwindel3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin beta 150 mg:
In der ersten Woche leichte Magen-Darmprobleme (Durchfall), weiterhin Durchschlafprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel
Seroquel prlong 50mg:
Erste Woche Übelkeit, leichte Benommenheit, aber schon nach 4 Tagen besser geschlafen, ab 2. Woche weniger Kofschmerz und Schwindel.
innerhalb 3 Wochen 3 kg zugenommmen!

Eingetragen am  als Datensatz 22226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tremor, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen bei Seroquel für Depression, Borderline

Schlafen konnte ich dank des Quetiapins sehr gut. Allerdings war ich auch tagsüber häufig müde und habe manchmal einen kompletten Sonntag verschlafen und konnte nachts bzw Abend trotzdem gut einschlafen. Ich habe 300 mg am Abend genommen und das gute 2 1/2 Jahre lang. Zudem habe ich ca 20 kg...

Seroquel bei Depression, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Borderline30 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafen konnte ich dank des Quetiapins sehr gut. Allerdings war ich auch tagsüber häufig müde und habe manchmal einen kompletten Sonntag verschlafen und konnte nachts bzw Abend trotzdem gut einschlafen. Ich habe 300 mg am Abend genommen und das gute 2 1/2 Jahre lang.
Zudem habe ich ca 20 kg zugenommen. Weiter hatte ich gelegentlich einen Tremor.

Abgesetzt habe ich in Absprache mit meiner Ärztin erst in 50mg-Schritten (bis 50mg), dann noch einmal auf 25mg und nun runter auf 0.
Seitdem habe ich häufig Kopfschmerzen, das einschlafen dauert deutlich länger (z.t. 1 1/2 bis 2 Stunden) und ich habe am ganzen Körper einen z.T. sehr sehr starken Juckreiz.

Eingetragen am  als Datensatz 77605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Mirtazapin

 

Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Unruhe, Restless-Legs-Syndrom, Mundtrockenheit, Traumveränderungen, Gewichtszunahme, Übelkeit, Kopfschmerzen, Lustlosigkeit bei Mirtazapin für Depression, Durchschlafstörung, Stress, Verlustängste, Trauer

Als ich am ersten Tag eine Tablette (15mg) nahm, hat es mich total ausgeklingt, wie auf einem Drogentrip. Null Kontrolle über meinen Körper, starke Müdigkeit, Teilnahmslos etc.. Am nächsten Tag weiter äußerst Müde, keine Konzentration ...eben einfach neben der Rolle. An den 5 folgenden Tagen...

Mirtazapin bei Depression, Durchschlafstörung, Stress, Verlustängste, Trauer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Durchschlafstörung, Stress, Verlustängste, Trauer4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich am ersten Tag eine Tablette (15mg) nahm, hat es mich total ausgeklingt, wie auf einem Drogentrip. Null Kontrolle über meinen Körper, starke Müdigkeit, Teilnahmslos etc.. Am nächsten Tag weiter äußerst Müde, keine Konzentration ...eben einfach neben der Rolle.

An den 5 folgenden Tagen ging das so allmählich, jedoch abends bis zu 3 Stunden nach der Einnahme unruhige Beine, musste laufend aufstehen und mich bewegen. Habe dann die Einnahme dann vorgezogen.

Nach 5 weiteren Tagen, tagsüber Müdigkeit, vergesslich, Mundtrockenheit. Nachts klare intensive Träume, meist über Tagesgeschehnisse. Gewicht + 3 kg in 4 Wochen, trotz täglichen Sport (laufen)und gleicher Ernährung wie vorher.

Habe für mich festgestellt, dass die Stimmungsaufhellende Wirkung nur in der Form vorhanden ist, dass die Nerven, Gedanken und das "Ich" benebelt war. Es stellte sich nur eine Gleichgültigkeit ein, mehr nicht.

Nachdem ich mich belesen habe, was auf mich zukommt, beim Absetzen des Medikamentes (wollte es ja nicht ewig nehmen), habe ich mich entschlossen es nicht mehr zu nehmen. So habe ich die Dosis langsam herabgesetzt und dann aufgehört.

Dabei bekam ich Übelkeit, Kopfschmerzen, frieren (sogar heute bei 35 Grad), Unruhe. Das benebelt sein, Lustlosigkeit, Unkonzentrierte etc. hält ebenfalls noch an.

Ich werde das Zeug auf keinen Fall mehr nehmen. Der Nutzen steht für mich in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen. Das tue ich meinem Körper nicht an.
Werde da lieber eine Therapie machen und eventuell pflanzliche Mittel nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 2800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen bei Mirtazapin für 4.schwere Episode Depression

Mirtabene hat mich gerettet, den die drei schweren depressiven Episoden zuvor habe ich nur mit Energetiker und Johanneskraut überstanden. Noch einmal hätt ich das nicht geschafft. Ich nehme 30,mg Mirtabene und 25mg Seroquel. Nach drei Wochen Schlaflosigkeit, Panikattacken und starker Unruhe geht...

Mirtazapin bei 4.schwere Episode Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin4.schwere Episode Depression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtabene hat mich gerettet, den die drei schweren depressiven Episoden zuvor habe ich nur mit Energetiker und Johanneskraut überstanden. Noch einmal hätt ich das nicht geschafft. Ich nehme 30,mg Mirtabene und 25mg Seroquel. Nach drei Wochen Schlaflosigkeit, Panikattacken und starker Unruhe geht es mir psychisch sehr gut. Das Leben ist wieder schön. Leider habe ich sehr viele Kopfschmerzen, darum bin.ich dabei ganz vorsichtig und langsam zu reduzieren. Ich hoffe, das dann auch das Kopfweh verschwindet. Wer hat noch so häufig Kopfweh?

Eingetragen am  als Datensatz 80316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Lyrica

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Schwindel bei Lyrica für Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Sehstörungen, Mundtrockenheit, Ataxie, Sprachstörungen, Schläfrigkeit

Lyrica kann ich nicht weiter empfehlen. Es wurde mir verordnet wegen meiner degenerativen Wirbelsäulenschmerzen,Lumbalgien,ISG- u.Farcettengelenksarthrosen. 75-0-75-0 Es sollte auf 150-0150-0 gesteigert werden. Ich verspürte ca.20 Min. nach der Einnahme eine bleierne Müdigkeit, Arme,Hände...

Lyrica bei Kopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Sehstörungen, Mundtrockenheit, Ataxie, Sprachstörungen, Schläfrigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaKopfschmerzen, Schwindel, benommenheit, Sehstörungen, Mundtrockenheit, Ataxie, Sprachstörungen, Schläfrigkeit6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica kann ich nicht weiter empfehlen.
Es wurde mir verordnet wegen meiner degenerativen Wirbelsäulenschmerzen,Lumbalgien,ISG- u.Farcettengelenksarthrosen.
75-0-75-0
Es sollte auf 150-0150-0 gesteigert werden.
Ich verspürte ca.20 Min. nach der Einnahme eine bleierne Müdigkeit, Arme,Hände und Beine wurden wie gelähmt.
Der Kopf fühlte sich an,als hätte ihn jemand mit einem Eisenring umspannt, der immer enger wurde.
Ich konnte nicht mehr klar sehen.Alles war verschwommen.Ich bekam einen unerträglichen Druckkopfschmerz.Ich konnte nicht mehr gehen,wegen des Schwindels.Ich hatte das Gefühl,ich hätte eine Wolldecke im Mund,so trocken war er.Ich setzte das Medikament ab.
Ich kann das Medikament nicht empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 23704
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, Schwindel bei Lyrica für Depression

Kopfschmerzen ,Brustschmerzen, Nacken und Schulterschmerzen Schwindel Tagsüber und abends.

Lyrica bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen ,Brustschmerzen, Nacken und Schulterschmerzen Schwindel Tagsüber und abends.

Eingetragen am  als Datensatz 77576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Kopfschmerzen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Druckgefühl im Kopf

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Kopfschmerzen aufgetreten:

Übelkeit (1621/6351)
26%
Schwindel (1506/6351)
24%
Müdigkeit (1346/6351)
21%
Gewichtszunahme (662/6351)
10%
Durchfall (560/6351)
9%
Libidoverlust (521/6351)
8%
Stimmungsschwankungen (413/6351)
7%
Abgeschlagenheit (380/6351)
6%
Schlafstörungen (359/6351)
6%
Benommenheit (347/6351)
5%
Appetitlosigkeit (315/6351)
5%
Magenschmerzen (304/6351)
5%
Herzrasen (300/6351)
5%
Sehstörungen (299/6351)
5%
Unruhe (298/6351)
5%
Erbrechen (254/6351)
4%
Antriebslosigkeit (242/6351)
4%
Mundtrockenheit (236/6351)
4%
Muskelschmerzen (228/6351)
4%
Depressionen (214/6351)
3%
Depressive Verstimmungen (213/6351)
3%
Schwitzen (209/6351)
3%
Gelenkschmerzen (198/6351)
3%
Haarausfall (195/6351)
3%
Schlaflosigkeit (188/6351)
3%
Schüttelfrost (177/6351)
3%
Schweißausbrüche (176/6351)
3%
Angstzustände (171/6351)
3%
Zittern (166/6351)
3%
Gliederschmerzen (164/6351)
3%
Brustschmerzen (162/6351)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 929 Nebenwirkungen in Kombination mit Kopfschmerzen
[]