schwere Depressionen

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung schwere Depressionen.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg6078
Durchschnittliches Alter in Jahren5629
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,7723,72

Die Nebenwirkung schwere Depressionen trat bei folgenden Medikamenten auf

Budesonid (1/50)
2%
Bisoprolol (1/426)
0%
Doxycyclin (1/578)
0%
Ciprofloxacin (1/694)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung schwere Depressionen bei Budesonid

 

schwere Depressionen, Wutanfälle, Weinkrämpfe, Panikgefühl, Schlafprobleme, Suizid-Gedanken, Haarausfall bei Budesonid für Asthma

Innerhalb weniger Tage nach Einnahme Wutausbrüche, Weinkrämpfe, Panikgefühle, Verschlechterung der Schlafqualität. Nach ca. 2 Wochen dann schwere depressive Verstimmung (agitiert) bis hin zu Suizidgedanken, weiterhin starke Stimmunglabilität (Wut, Heulkrämpfe), hinzu kamen Haarausfall und starke...

Budesonid bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BudesonidAsthma90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Tage nach Einnahme Wutausbrüche, Weinkrämpfe, Panikgefühle, Verschlechterung der Schlafqualität.
Nach ca. 2 Wochen dann schwere depressive Verstimmung (agitiert) bis hin zu Suizidgedanken, weiterhin starke Stimmunglabilität (Wut, Heulkrämpfe), hinzu kamen Haarausfall und starke Gesichtsrötung.
Nach psychiatrischer/psychotherapeutischer Behandlung wenig Besserung.
Alle Nebenwirkungen verschwanden innerhalb weniger Tage nach Absetzen des Präparats.

Eingetragen am  als Datensatz 79917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Budesonid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung schwere Depressionen bei Bisoprolol

 

Schlaflosigkeit, schwere Depressionen bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Medikament für mich inakzeptable Nebenwirkungen hervorrief. Nach ca. 3 Monaten hatte ich schwere Depressionen (schwere!) und extreme Einschlafstörungen. Nicht selten quälte ich mich bis 4 Uhr morgens im Bett herum und konnte trotz Müdigkeit keinen Schlaf...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Medikament für mich inakzeptable Nebenwirkungen hervorrief. Nach ca. 3 Monaten hatte ich schwere Depressionen (schwere!) und extreme Einschlafstörungen. Nicht selten quälte ich mich bis 4 Uhr morgens im Bett herum und konnte trotz Müdigkeit keinen Schlaf finden. Schlappheit, Müdigkeit und völlige Antriebslosigkeit ließen auch nach mehrwöchiger Einnahme nicht nach - im Gegenteil. Ich kam mir vor wie ein Gespenst. Ich selbst glaube nicht, dass es sich um einen Placebo-Effekt handelte, da ich mich "bewußt" nicht im Vorfeld über die Nebenwirkungen informiert hatte. Das mag zwar leichtsinnig klingen, aber ich wollte mich nicht durch das Lesen von Nebenwirkungen unbewußt "briefen". Das einzige, was das Medikament bewirkte, war eine Senkung des Pulses. Auf den Bluthochdruck hatte es so gut wie keine Auswirkung. Ich persönlich möchte das Zeugs nicht mehr nehmen. Allerdings möchte ich das nicht verallgemeinern. Jeder muss es für sich selbst herausfinden.

Eingetragen am  als Datensatz 81000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung schwere Depressionen bei Doxycyclin

 

Angstanfälle, schwere Depressionen bei Doxycyclin für Lues

Hallo ihr lieben aufgrund erneuter Ansteckung durch Sex mit Lues 14 tage Doxycyclin erhalten vom Arzt. Ich muss sagen es ust jedes mal dasselbe ich beginne ale Psyschich normaler Mensch mit der Medikation und werde zum absoluten Frack!!! Schwerste Angstzustände mit Panik und Hyperventilieren...

Doxycyclin bei Lues

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinLues3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr lieben aufgrund erneuter Ansteckung durch Sex mit Lues 14 tage Doxycyclin erhalten vom Arzt. Ich muss sagen es ust jedes mal dasselbe ich beginne ale Psyschich normaler Mensch mit der Medikation und werde zum absoluten Frack!!!
Schwerste Angstzustände mit Panik und Hyperventilieren und Angst zu Sterben!!
Es berichten hunderte über diesselben Beschwerden. Breche jetzt die Behandlung ab und frage morgen den Arzt nach Alternativen. Mein anderer Arzt berichtete mir das viele nach Einnahme soagar Stationär in eine Psychiatrie mussten.
Absolutes No—Go gehört für mich verboten sowas auf dem Markt zuzulassen!!!
Glg aus Köln

Eingetragen am  als Datensatz 86339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung schwere Depressionen bei Ciprofloxacin

 

Herzschmerzen, Herzrhythmusstörung, Nierenschmerzen, Todesangst, Leberschmerzen, schwere Depressionen, zitternde Hände bei Ciprofloxacin für Prostatitis

Die Prostatitis bekam ich durch Geschlechtsverkehr mit meiner damaligen Freundin, mit der ich 2 Monate zusammen war. Nach dieser Erfahrung kann ich kann empfehlen IMMER ein Kondom zu benutzen, gerade, wenn man seinen Partner noch nicht so gut kennt. Dammschmerzen führten mich zum Arzt. Ich war...

Ciprofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis38 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Prostatitis bekam ich durch Geschlechtsverkehr mit meiner damaligen Freundin, mit der ich 2 Monate zusammen war. Nach dieser Erfahrung kann ich kann empfehlen IMMER ein Kondom zu benutzen, gerade, wenn man seinen Partner noch nicht so gut kennt. Dammschmerzen führten mich zum Arzt. Ich war nach 2 Tagen total verwirrt, übererregt, ich roch und sah alles verändert, konnte mir nichts mehr merken und hatte ständige Todesangst, welche zu Schlaflosigkeit führte. Ich fühlte mich wie ein Kleinkind, hatte Angst vor der Nacht, vor dem alleine sein, etc. Da der Arzt mir sagte, ich solle dieses Gift 6 Wochen nehmen, stellten sich mit der Zeit paranoide Vorstellungen ein, die sich zu einer Psychose mit akuter Suizidalität steigerten. Ich erlebte über 2 Wochen alles wie in einem Film und seitdem ist meine Sicht verändert. Ich sehe alles so als hätte ich 2 Bier getrunken oder wäre gerade aufgewacht...schwierig zu erklären, auf jeden Fall ist alles sehr schwammig.
Mein Körper baute immer mehr ab, ich bekam Herzrythmusstörungen, Schmerzen im Herz-, Leber-, Nierenbereich und ein sehr rotes Gesicht.
Schließlich Ausschlag auf der Brust. Danach musste ich noch 10 Tage Levofloxacin und schließlich noch 6 Tage Doxycyclin nehmen. Nach der Einnahme all dieser Gifte war die Prostatitis weg, doch viel schlimmeres eingetreten. Ich schlief 13 Stunden am Tag, fuhr 5 km Fahrrad und war sofort wieder todmüde.
Ich war davor Koch und Kletterer und hatte gerade mein Sportstudium begonnen. Ich trank nie übermäßig viel Alkohol, konsumierte keine Drogen, rauchte nicht und ernährte mich überbewusst gesund und machte verdammt viel Sport, ca. 6 mal die Woche. Suizidgedanken kannte ich aus meiner Jugendzeit, jedoch waren dies Wirklich nur harmlose Spinnereien über einen sehr kurzen Zeitraum. Doch was mir durch dieses Medikament widerfahren ist, kann ich nicht vergessen. Ich fühle mich wie Traumatisiert durch diese Erfahrung, denn wenn einen der eigene Geist und Körper so im Stich lassen, fällt es schwer wieder den Glauben in und an sich, geschweige denn in unsere Medizin zu finden. Letzteren hatte ich zwar nie wirklich, doch dachte ich nicht, das man, wenn man einmal wirklich krank wird so hilflos und machtlos gegenüber überarbeiteten und unmotivierten Ärzten ist. Ich wäre lieber gestorben, als diese Scheiße mitgemacht zu haben.
Ich kann garantieren, dass dieses Gift maßgeblichst daran schuld ist.
Ich hoffe, es wird eines Tages verboten.

Eingetragen am  als Datensatz 80310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit schwere Depressionen aufgetreten:

Schlafprobleme (1/4)
25%
Haarausfall (1/4)
25%
Suizid-Gedanken (1/4)
25%
Wutanfälle (1/4)
25%
Weinkrämpfe (1/4)
25%
Panikgefühl (1/4)
25%
Schlaflosigkeit (1/4)
25%
Angstanfälle (1/4)
25%
Herzrhythmusstörung (1/4)
25%
zitternde Hände (1/4)
25%
Leberschmerzen (1/4)
25%
Herzschmerzen (1/4)
25%
Nierenschmerzen (1/4)
25%
Todesangst (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]