Muskelkrämpfe

Weitergeleitet von Krämpfe

Wir haben 471 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Muskelkrämpfe.

Prozentualer Anteil 65%35%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7187
Durchschnittliches Alter in Jahren4857
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2326,98

Die Nebenwirkung Muskelkrämpfe trat bei folgenden Medikamenten auf

Simvastin (5/19)
26%
Paspertin (10/42)
23%
MCP (37/245)
15%
Haldol (7/51)
13%
Viani (11/109)
10%
Crestor (6/62)
9%
Enbrel (7/80)
8%
L-Thyrox (6/86)
6%
Symbicort (12/205)
5%
Tamoxifen (16/290)
5%
Inegy (8/152)
5%
Simvastatin (10/249)
4%
Abilify (10/381)
2%
L-Thyroxin (13/507)
2%
Bisoprolol (9/391)
2%
Tavanic (9/419)
2%
Risperdal (6/283)
2%
Ramipril (12/572)
2%
Metformin (6/303)
1%
Zyprexa (5/280)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 281 Medikamente mit Muskelkrämpfe

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Simvastin

 

Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe bei Simvastin 40mg für Cholesterinwerterhöhung, Stoffwechselstörungen

Habe das Mittel zur täglichne Anwendung bei stark erhöhtem Cholesterinwerten (2006=CHOL 488 mg/dl TRI 1167 mg/dl; 2008= CHOL 401mg/dl, TRI 958 mg/dl)verschrieben bekommen. Dies ist mein erster Versuch mit Medikamenten den CHOL-Spiegel zu senken. Die Erhöhung des CHOL ist nach Angaben meines...

Simvastin 40mg bei Cholesterinwerterhöhung, Stoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastin 40mgCholesterinwerterhöhung, Stoffwechselstörungen70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Mittel zur täglichne Anwendung bei stark erhöhtem Cholesterinwerten (2006=CHOL 488 mg/dl TRI 1167 mg/dl; 2008= CHOL 401mg/dl, TRI 958 mg/dl)verschrieben bekommen. Dies ist mein erster Versuch mit Medikamenten den CHOL-Spiegel zu senken. Die Erhöhung des CHOL ist nach Angaben meines Arztes erblich bedingt. Meine anderen Blutwerte sind im optimalen Bereich und ich habe Top-Blutdruckwerte (110/85).

Anfangs keine Probleme mit dem Medikament. Nach 6 Wochen erste Beschwerden: Muskelschmerz diffus nicht ganau zu lokalisieren, immer wieder starke schmerzhafte Krämpfe in den Waden.

Ob das Medikament gewirkt hat, kann ich noch nicht sagen, da eine Blutabnahme zum Vergleich mit den vorherigen Werten erste heute durchgeführt wurde.

Nach Rücksprache mit meinem Arzt habe ich das Medikament heute abgesetzt. Alternativ nehme ich jetzt einen sogenannten \\\\\\\"Kaukasischen Kräuterschnaps\\\\\\\" (Zusammensetzung: Bio Limonen, Knoblauchzehen), den mir eine Kinesiologin empfohlen hat. Er soll bei regelmäßiger Einahme den Cholesterinspiegel deutlich senken.

Werde das in den nächsten sechs Wochen ausprobieren.

Eingetragen am  als Datensatz 8928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastin 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei Simvastin für Cholesterinwerterhöhung aufgrund von Abnahme

Habe manchmal ds Gefühl von Muskelkrämpfen aufgrund des Medikamentes

Simvastin bei Cholesterinwerterhöhung aufgrund von Abnahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastinCholesterinwerterhöhung aufgrund von Abnahme2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe manchmal ds Gefühl von Muskelkrämpfen aufgrund des Medikamentes

Eingetragen am  als Datensatz 27282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Simvastin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Paspertin

 

Atemnot, Muskelkrämpfe bei Paspertin für Übelkeit

Starke Nebenwirkungen: Atemnot, Krämpfe im Schulter-, Nacken- und Kopfbereich und der Augen Ich habe Paspertin genommen, weil mir wegen einer Magen- Darminfektion sehr übel war. Wirklich viel geholfen hat es nichts, wurde nur etwas besser. Den Beipackzettel habe ich zwar durchgelesen aber nicht...

Paspertin bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PaspertinÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Nebenwirkungen: Atemnot, Krämpfe im Schulter-, Nacken- und Kopfbereich und der Augen
Ich habe Paspertin genommen, weil mir wegen einer Magen- Darminfektion sehr übel war. Wirklich viel geholfen hat es nichts, wurde nur etwas besser. Den Beipackzettel habe ich zwar durchgelesen aber nicht sehr genau, da ich vorher (vor ca. 1 Jahr) schon Paspertin in Tropfenform genommen habe. Diesmal jedoch in Tablettenform. Die erste habe ich am Freitag Nachmittag genommen, die zweite am Samstag vormittag und die dritte am Nachmittag. Die Nebenwirkungen haben damit angefangen, dass ich auf einmal ein Ziehen im Nacken verspürt habe, hat sich angefühlt wie eine Verspannung. Dabei habe ich mir nichts gedacht, da ich schon seit gut zwei Tagen im Bett gelegen bin. Auf einmal habe ich aber das Gefühl bekommen, nicht mehr richtig atmen zu können. Ich konnte zwar noch ein- aber nicht mehr richtig ausatmen. Dabei hat dann mein Oberkörper gezittert. Dann wurde es immer schlimmer ich setzte mich immer wieder auf, legte mich hin, stand auf ging zum Fenster um "frische" Luft zu bekommen, aber es half nichts, ich konnte weder richtig ein- noch ausatmen. Dann fing auch noch an, sich mein Nacken zu verkrampfen. Ich streckte meinen Hals nach vor, meinen Kopf nach oben und riss die Augen weit auf. Ich konnte das alles nicht kontrollieren. Ich musste mich zusammenreißen, dass ich nicht direkt panisch wurde. Wir haben dann die Rettung gerufen. Im Krankenwagen wurde mir gesagt, dass die Sauerstoffsättigung bei 99% liegt. Das hat mich erstmal beruhigt, da ich wirklich das Gefühl hatte, gleich zu ersticken. Im Krankenhaus wurden dann ein EKG gemacht, es wurden die Blutwerte und der Urin untersucht - alles unauffällig. Die Krämpfe wurden dann immer schlimmer. Mein Nacken versteifte sich noch mehr und ich konnte nur noch nach oben schauen, ich konnte meine Augen nicht mehr kontrollieren, konnte sie nicht mehr richtig schließen, und bei einem Test bei dem ich dem Finger folgen sollte, hat mir mein Freund später gesagt dass ich meine Augen ruckartig bewegt habe und sie auch immer wieder nach oben gezogen sind. Mir wurde eine Krampflösende Schmerzmittelimulsion (100 ml) verabreicht und ich bekam ein Beruhigungsmittel das ich trinken musste. Ich schätze ca. 1 Stunde nachdem ich die Medikamente bekommen habe, haben sich die Krämpfe wieder normalisiert, atmen konnten ich aber nach wie vor nur sehr schlecht. Ich wurde dann wieder nach hause geschickt. Ich legte mich zu hause ins bett und mein Kopf fing wieder an sich etwas nach hinten zu krampfen. ich bekam wieder Angst. Ich konnte mich erst entspannen, als mein Freund mich in den Arm nahm und mich beruhigte. Ich hatte Angst einzuschlafen, da ich ja nicht wusste, was dann mit der Atmung passieren würde. Irgendwann bin ich dann eingeschlafen - ich weiß nicht ob ich nur kurz weggenickt oder länger geschlafen habe, aber als ich wieder aufgewacht bin konnte ich wieder normal atmen, und auch die Krämpfe waren weg. Das ganze hat in etwa 4 - 5 Stunden gedauert. Ich habe die Vermutung dass ich evtl. eine Übdosierung hatte, da ich nur 1,53 groß bin und nur 44 kg hatte (lt. Beipack hätte man zwar 3 Tabletten pro Tag nehmen können, aber bei mir waren wohl schon 2 zuviel). Magenschutz habe ich auch keinen genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 36601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paspertin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei Paspertin für Magenbeschwerden

Ich kann den vorherigen Bericht nur bestätigen. Das mit der Zunge hatte ich nicht. Dafür zog es mir die Augenbrauen hoch. War auch als Kind. Soviel ich noch weiss, hat eines unter 1000 Kindern diese Nackenmuskulaturlähmung, die nach ein paar Stunden abklingt. Sehr beängstigend für ein Kind.

Paspertin bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PaspertinMagenbeschwerden-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann den vorherigen Bericht nur bestätigen.
Das mit der Zunge hatte ich nicht. Dafür zog es mir die Augenbrauen hoch.
War auch als Kind. Soviel ich noch weiss, hat
eines unter 1000 Kindern diese Nackenmuskulaturlähmung, die nach ein paar Stunden abklingt.
Sehr beängstigend für ein Kind.

Eingetragen am  als Datensatz 72072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paspertin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paspertin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei MCP

 

Schwitzen, Dyskinesie, Sprachstörungen, Muskelkrämpfe, Schmerzen bei MCP AL Tropfen für Übelkeit

Guten Tag, mein Name ist Dennis I. Ich bin 18 jahre alt und habe soweit keine Alergien!!!!! Ich habe MCP Al Tropfen und Kapseln mein Leben lang genommen und hatte mein keinerlei Nebenwirkungen. Doch ca. vor einem Jahr hatte ich eine Margen-Darm Grippe und nahm am Morgen und am Mittag jewahls...

MCP AL Tropfen bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCP AL TropfenÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag,
mein Name ist Dennis I.
Ich bin 18 jahre alt und habe soweit keine Alergien!!!!!
Ich habe MCP Al Tropfen und Kapseln mein Leben lang genommen und hatte mein keinerlei Nebenwirkungen.
Doch ca. vor einem Jahr hatte ich eine Margen-Darm Grippe und nahm am Morgen und am Mittag jewahls eine Kapsel MCP und dann ging das Specktakel los mit: erstmal habe ich angefangen tierisch zu schwitzen aber da es warm war habe ich mir da nicht so viel bei gedacht, dann ca gegen 15:00 UHr traf ich mich mit einem Freund und der sprach mcih denn auch schon nach kurzer zeit an warum ich denn so komisch sei, (ich konnte mich auf garnichts mehr konzentrieren) und dann ca. gegen 17 war mein Wortschatz schon erheblich eingeschränkt da ich krämnpfe im kiefer bekam (dachte ich habe eine tierhaarallergie und bin deswegen sofort nach hause gegangen und war duschen, half aber nichts) dann legte ich mich in´s bett und versuchte zu schlafen das ging aber wiederum auch nicht da ich jetzt auch krämpfe in der halsgegend bekam ( kopf wurde nach hintengedrückt als wenn mir jemand den kopf von der stirn nach hinten drückt , habe mal versucht den kopf danach soweit nach hinten zu drücken aber ich schaffte es nicht noch ein mal diese schmerzen zu erzeugen.) Dann habe ich meine Eltern angerufen weil ich alleine Zu hause war. meine mutter hatte mir geraten noch ein bisschen abzuwarten weil es ja hätte sein können das sich die krämpfe wieder legen, dieser fall trat aber nicht ein, eher genau das gegenteil, die krämpfe wurden immer schlimmer und ich beschloss mich meine mutter noch ein mal anzurufen und dann machten sie sich auch auf den weg nach hause (für den weg braucht man mit dem auto höchstens 10-15 minuten) ich kam ihnen im treppenhaus entgegen, meine mutter schrie meinen Vater an das er sofort einen Krankenwagen rufen soll und das tat er auch. Der krankenwagen war sofort da und bei den Sanitätern herrschte Ratlosigkeit. Wir fuhren ins Krankenhaus und auf dem weg dahin lies meine sehkraft stark nach(der Sanitäter sagte das ich geschaut hätte als wenn mich ein sehr helles licht blendet, aber dem war nicht so. Ich hatte jetzt auch schon krämpfe in den augen.) dann kamen wir endlich im krankenhaus an und dort hatte auch niemand eine ahnung was mit mir los sein könnte. Ein HNO Arzt hatte mich versucht zu untersuchen, er versuchte mir in den hals zu schauen doch das ging nicht weil mein unterkiefer sich nach links drückte und ich meinen mund nicht richtig öffnen konnte. die untersuchung dauerte ca 1 stunde. dann kam ich in einen anderen raum wo ich mich auf eine liege legen konnte weil sich jetzt auch mein oberkörper nach oben drückte (d.h ich sezte mich immer aufrecht hin) ich habe bestimmt 100 mal gesagt das ich MCP eingenommen hatte doch dies schien niemanden zu interessiern ausser eine Krankenschwester. Sie laß sich gegen die Anweisung des Arztes den beipackzettel durch und somit hatte sich denn auch geklärt was ich hatte. ich wurde ca. von 10-15 Ärzten untersucht und niemand kam auf die idee das es nebenwirkungen von MCP sind!!!!! Ich frage mich warum Ärzte nicht die Nebenwirkungen von einem Medikament wissen das Tötlich sein kann, das Medikament wird so gegen fast alles gegeben doch keiner weiß bescheid, ausser eine krankenschwester und auf die hört denn erstmal niemand. dabei habe ich 100 mal gesagt: leute ich habe heute 2 tabletten genommen ( MCP!!!!!) Ich habe nicht mal die möglichkeit einen Allergieausweiß zu bekommen. Ich musste mir selber einen Zettel machen!!!! Ich habe solche schmerzen gehabt..... ( ich konnte 1 woche nicht richtig essen und sprechen weil ich einen muskelkater im kiefer hatte, und ich konnte 2 wochen meinen kopf nicht bewegen da ich auch im nacken einen muskelkater hatte. Dieses medikament ist tötlich aber niemend macht darauf aufmerksam und das finde ich eine SCHWEINEREI!!!!!!! ICH HÄTTE STERBEN KÖNNEN!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP AL Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atembeschwerden, Muskelkrämpfe bei MCP für Magen-Darm-Infekt

Fürchterlich... Ich bekam MCP Tabletten 10mg gegen einen Magen-Darm Infekt. Über 3 Tage hinweg Morgens, Mittags und Abends eine Tablette. Dann passierte es. Ich telefonierte mit meinen Großeltern die in 30 min zu Besuch kommen sollten und am Telefon bemerkte ich ähnlich eines Schlaganfalls, dass...

MCP bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagen-Darm-Infekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fürchterlich...
Ich bekam MCP Tabletten 10mg gegen einen Magen-Darm Infekt. Über 3 Tage hinweg Morgens, Mittags und Abends eine Tablette. Dann passierte es. Ich telefonierte mit meinen Großeltern die in 30 min zu Besuch kommen sollten und am Telefon bemerkte ich ähnlich eines Schlaganfalls, dass mir das sprechen schwer fiel (Das passierte 30 min nach der Einnahme der letzten Tablette). es schlich sich weiter ein, dass ich Muskelzucken und Krämpfe im Kopf und Nacken Bereich bekam... mein Freund (ein Sanitäter) rief sofort den Rettungsdienst. Es vergingen vom Eintritt der Nebenwirkungen bis zum Krankenhaus ca. 2 Stunden, die ich rumkrampfte und Lähmung im Mund hatte, sodass ich wegen der Lähmung der Zunge schwer atmen konnte. Ich hatte Angst.
Erst als man mir im Krankenhaus Akineton gegen die Krämpfe verabreichte, hörten sie schnell auf. Tage danach hatte ich noch Begleiterscheinungen. Seitdem leide ich unter Angstzuständen Medikamente mit "hydrochlorid" zu nehmen egal in welcher Form. Ich will nie wieder sowas erleben und kann dieses Medikament nur abraten!! Ich achte jetzt bewusster auf meinen Körper und versuche immer erst Natürliche Mittel!
Nie wieder, da übergebe ich mich lieber!

Eingetragen am  als Datensatz 75286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MCP

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Haldol

 

Verlangsamung, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, Krämpfe bei Haldol für Habe mich gegen Rettungssanitäter gewehrt/akute Suizidalität

Mir wurden, da ich während einer Krise um mich geschlagen habe mich nicht behandeln lassen wollte 20 mg Haldol verabreicht. War danach vollkommen weggetreten fühlte mich wie eine wandelnde Leiche und dann am nächsten abend nach der Injektion des Mittels bekam ich plötzlich Krämpfe im...

Haldol bei Habe mich gegen Rettungssanitäter gewehrt/akute Suizidalität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolHabe mich gegen Rettungssanitäter gewehrt/akute Suizidalität1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurden, da ich während einer Krise um mich geschlagen habe mich nicht behandeln lassen wollte 20 mg Haldol verabreicht.
War danach vollkommen weggetreten fühlte mich wie eine wandelnde Leiche und dann am nächsten abend nach der Injektion des Mittels bekam ich plötzlich Krämpfe im Hals,Nacken und Schulterbereich konnte meinen Kopf nicht mehr gerade halten und bin nur noch auf und ab gelaufen allerdings wie in Zeitlupe.
Bin dann in die nächste Notaufnahme gefahren dort wurden die Krämpfe so schlimm dass ich keine Luft mehr bekam und dachte ich muss ersticken.
Diese Nebenwirkungen waren wirklich höllenqualen, nicht auszuhalten.
Glücklicherweise bekam ich in der Notaufnahme ein gegenmittel gespritzt, weiß nicht mal mehr wie es hieß denn ich war auch zwei tage später noch nicht wieder richtig aufnahmefähig, irgendwie verwirrt.
Nach gabe des Gegenmittels waren die auch sehr schmerzhaften Krämpfe schnell vorbei, allerdings würde ich die Notärtztin für diese Höllenqualen am liebsten verklagen.

Eingetragen am  als Datensatz 20307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Haldol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Müdigkeit, Gefühlsleere bei Haldol für Psychose

wirkt anscheinend gegen Halluzinationen und Wahnideen wobei man sich fragen dürfte ob die nicht auch ohne Haldol nicht ewig halten hat die Nebenwirkungen Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Ruhelosigkeit, Gefühlsleere und beeinträchtigt die ganze Motorik. kurz gesagt man wird zum...

Haldol bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wirkt anscheinend gegen Halluzinationen und Wahnideen wobei man sich fragen dürfte ob die nicht auch ohne Haldol nicht ewig halten

hat die Nebenwirkungen Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Bewegungsdrang, Ruhelosigkeit, Gefühlsleere und beeinträchtigt die ganze Motorik.

kurz gesagt man wird zum Zombie.

Eingetragen am  als Datensatz 55625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Haldol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Haldol

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Viani

 

Muskelkrämpfe bei Viani Diskus 50 / 250 für Asthma Bronchiale

Habe in der rechten Hand im Daumenbereich immer wieder Muskelkrämpfe. War beim Neurologen auf Verdacht auf CTS (Karpaltunnelsyndrom). Verdacht hat sich nicht bestätigt.Soll im Oktober zum EEG.Ich glaube aber das es vom Viani Diskus kommt. Magnesiummangel habe ich auch nicht.

Viani Diskus 50 / 250 bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Viani Diskus 50 / 250Asthma Bronchiale1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in der rechten Hand im Daumenbereich immer wieder Muskelkrämpfe. War beim Neurologen auf Verdacht auf CTS (Karpaltunnelsyndrom). Verdacht hat sich nicht bestätigt.Soll im Oktober zum EEG.Ich glaube aber das es vom Viani Diskus kommt. Magnesiummangel habe ich auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 36710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viani Diskus 50 / 250
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durst, Muskelkrämpfe, Husten, depressive Stimmung bei Viani Diskus für Asthma

Seitdem ich viani nehme habe ich immer öfter Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen und Depressionen. Ich denke ich werde es bald wieder absetzen da bei mir keine Wirkung da ist. Der Husten ist viel schlimmer als vor der Behandlung. Mir hilft es wohl nicht

Viani Diskus bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Viani DiskusAsthma2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich viani nehme habe ich immer öfter Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen und Depressionen. Ich denke ich werde es bald wieder absetzen da bei mir keine Wirkung da ist.

Der Husten ist viel schlimmer als vor der Behandlung. Mir hilft es wohl nicht

Eingetragen am  als Datensatz 81257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Viani Diskus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Viani

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Crestor

 

Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe bei Crestor für Cholesterinwerterhöhung

Nach drei Monaten Einnahme von 1 Tablette zu 10 mg am Abend, haben sich meine Cholesterinwerte komplett normalisiert: Halbierung des schlechten Cholesterins und eine deutlichen Zunahme des guten Cholesterins. Einziger Wermutstropfen : Ich leide unter Muskelschmerzen in den Waden und zeitweise...

Crestor bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CrestorCholesterinwerterhöhung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach drei Monaten Einnahme von 1 Tablette zu 10 mg am Abend, haben sich meine Cholesterinwerte komplett normalisiert: Halbierung des schlechten Cholesterins und eine deutlichen Zunahme des guten Cholesterins.
Einziger Wermutstropfen : Ich leide unter Muskelschmerzen in den Waden und zeitweise nächtlichen Wadenkrämpfen (was vom behandelnden Arzt als Nebenwirkungen von Crestor eingestuft wird). Bisher sind die Nebenwirkungen tolerierbar, sollten die Schmerzen aber schlimmer werden, bin ich gezwungen, das Medikament zu wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 17466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Crestor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei Crestor 20ml für Cholesterinwerterhöhung

Muskelkrämpfe in den Zehen bei Ruhestellung.

Crestor 20ml bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Crestor 20mlCholesterinwerterhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelkrämpfe in den Zehen bei Ruhestellung.

Eingetragen am  als Datensatz 58993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Crestor 20ml
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Crestor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Enbrel

 

Übelkeit, Schwindel, Sprachstörungen, Gangstörung, Muskelkrämpfe, Tremor, Bewegungseinschränkung bei Enbrel für Chronische Polyarthritis

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen...

Enbrel bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelChronische Polyarthritis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen und Armen. Er wurde neurologisch mit dem Verdacht aud Myasthenia gravis behandelt. 2002 kam eine Tetraspastik hinzu und er war nicht mehr berufsfähig. Seit 2003 war er permanent auf den Rollstuhl angewiesen und zu 100 % schwerbehindert. Sein Zustand verschlechterte sich ständig und 2007, in einer ganz schlechten Verfassung, wurde er in eine Uniklinik, in der er bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Patient war,überwiesen und dort untersuchten die Ärzte den Fall noch einmal von Grund auf. Es waren zwar bis dahin schon sämtliche Untersuchungen in bezug auf die Enbrelbehandlung gemacht worden, jedoch ohne Ergebnis. 2009 erhielten wir dann die Nachricht, daß man über das Ausschlußverfahren zu der Erkenntnis gekommen sei, daß die 2001 verabreichten Enbrelspritzen der Auslöser für den tragischen Zustand meines Mannes seien. Ich habe heute ein Gutachten vorliegen, das beinhaltet, daß 2001 die Langzeitstudien für dieses Medikament noch nicht abgeschlossen waren und man diese Nebenwirkungen noch nicht kannte. Mein Mann war kein Probant und hätte das Mittel sicherlich nicht genommen, wenn er die möglichen Folgen gekannt hätte. Er wird nun seit 4 Jahren in einem Versuch mit Rituximab behandelt, was den Verlauf seiner Erkrankung gestoppt hat. Eine Heilung gibt es nicht - ENDE OFFEN!!!!!!
Meine Frage ist: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Enbrel gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 42614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe, Sensibilitätsstörungen, Abgeschlagenheit, Sehschwäche bei Enbrel für Bechterew

Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe,Schwäche, Sensibilitätsstörungen,schwere Erschöpfung,Sehminderung einseitig

Enbrel bei Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelBechterew-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gangunsicherheit, Schwindel, Muskelkrämpfe,Schwäche, Sensibilitätsstörungen,schwere Erschöpfung,Sehminderung einseitig

Eingetragen am  als Datensatz 48355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Enbrel

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei L-Thyrox

 

Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe, Parästhesien, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, Fettstoffwechselstörung, Diabetes bei L-Thyrox für Chron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis

unter der Einnahme von L-Thyroxín kam es zu Mißempfindungen in sämtlichen Muskelbereichen; begonnen hat es mit Muskelzucken in den Waden, bis hin zu Krämpfen; inzwischen kann man sagen, dass alle Muskelbereiche von dauernden Zuckungen betroffen sind, bis hin zu vereinzelten Krämpfen, in der...

L-Thyrox bei Chron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxChron. Schilddrüsenentzündung, latente Hyperthyreose, Hashimoto-Thyreoiditis7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unter der Einnahme von L-Thyroxín kam es zu Mißempfindungen in sämtlichen Muskelbereichen; begonnen hat es mit Muskelzucken in den Waden, bis hin zu Krämpfen; inzwischen kann man sagen, dass alle Muskelbereiche von dauernden Zuckungen betroffen sind, bis hin zu vereinzelten Krämpfen, in der Hauptsache nachts, aber in zwischen auch am Tage; Taubheitsgefühl (Wattegefühl) an den Fußsohlen und den Zehen; habe Einschlaf- und Durchschlafprobleme (werde etwa alle 3 Std. wieder wach); von Tiefschlaf kann keine Rede mehr sein; bin folglich total unausgeruht; was möglicher Weise auch ursächlich für die Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit (so dass sie mich in meiner Lebensqualität beeinträchtigt) und Stimmungsschwankungen ist; in den 7 Jahren habe ich 30 kg, Tendenz steigend, an Körpergewicht zugenommen; mein Fett-/ sowie Zuckerstoffwechsel sind gestört;
2005 mußte ich mich einer Behandlung der Trigeminusneuralgie unterziehen, bin mir allerdings nicht sicher, ob dies im Zusammenhang mit L-Thyroxin steht;
inzwischen wurde RLS diagnostiziert und wird z. Z. mit L-Dopa comp. behandelt; habe jedoch soeben in Erfahrung gebracht, dass L-Thyroxin ein RLS verstärken bzw. auch auslösen kann;

Eingetragen am  als Datensatz 2900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Muskelkrämpfe, Aggressivität, schwere Beine bei L-Thyrox für Schilddrüsenunterfunktion

Leichte Schilddrüsenunterfunktion ohne Beschwerden. Nach Behandlungsbeginn Gewichtszunahme und schwere Beine im ersten Jahr, im zweiten Jahr zusätzlich Krämpfe und schlimme Schmerzen in der Fußsohle. Konnte nicht mehr auftreten. Schlafstörungen und aggressive Verstimmungen. Nach Beendigung...

L-Thyrox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxSchilddrüsenunterfunktion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichte Schilddrüsenunterfunktion ohne Beschwerden.
Nach Behandlungsbeginn Gewichtszunahme und schwere Beine im ersten Jahr, im zweiten Jahr zusätzlich Krämpfe und schlimme Schmerzen in der Fußsohle. Konnte nicht mehr auftreten.
Schlafstörungen und aggressive Verstimmungen.
Nach Beendigung verschwanden die Symptome . Die Schmerzen in den Beinen innerhalb 1 Woche.
Gewicht wird auch wieder weniger.

Eingetragen am  als Datensatz 81907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyrox

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Symbicort

 

Krämpfe, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit bei Symbicourt 320-9 für Asthma Bronchiale, Sarkoidose

Die Nebenwirkungen des Symbicourt sind in meinem Fall ziemlich weitreichend. Seit Beginn der Einnahme habe ich Krämpfe in den Füßen und Zehen,die immer Nachts auftreten. Starke Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, schwere Beine und Abgeschlagenheit. Die Wirksamkeit im Zusammenspiel mit...

Symbicourt 320-9 bei Asthma Bronchiale, Sarkoidose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Symbicourt 320-9Asthma Bronchiale, Sarkoidose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen des Symbicourt sind in meinem Fall ziemlich weitreichend. Seit Beginn der Einnahme habe ich Krämpfe in den Füßen und Zehen,die immer Nachts auftreten. Starke Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, schwere Beine und Abgeschlagenheit.
Die Wirksamkeit im Zusammenspiel mit Singulair ist allerdings gut. Zu Anfang der Einnahme mußte öfter noch ein Bedarfsspray eingesetzt werden(Bronchospray). Die Abstände sind jetzt länger.

Eingetragen am  als Datensatz 19634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicourt 320-9
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Krämpfe bei Symbicort für Asthma

Immer wieder Krämpfe; Ärzte negieren meine Beschwerden Krämpfe im Zehenbereich, gesamter Vorfuß, Waden, Außenseiten der Waden, Oberschenkeninnsenseiten, neuerdings in den Händen.

Symbicort bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer wieder Krämpfe; Ärzte negieren meine Beschwerden
Krämpfe im Zehenbereich, gesamter Vorfuß, Waden, Außenseiten der Waden, Oberschenkeninnsenseiten, neuerdings in den Händen.

Eingetragen am  als Datensatz 79191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Tamoxifen

 

Muskelkrämpfe, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Hitzewallungen, Unwohlsein, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust bei Tamoxifen für Brustkrebs

Hallo, ich nehme jetzt seit 3 Jahren dieses verda... Tamoxifen. Ich habe bis vor einiger Zeit noch gehofft, dass die Nebenwirkungen weniger schlimm werden, aber im Moment würde ich das Zeug am liebsten im Klo versenken. Ich habe als Nebenwirkungen Muskelkrämpfe in den kompletten Beinen und...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme jetzt seit 3 Jahren dieses verda... Tamoxifen.
Ich habe bis vor einiger Zeit noch gehofft, dass die Nebenwirkungen weniger schlimm werden, aber im Moment würde ich das Zeug am liebsten im Klo versenken. Ich habe als Nebenwirkungen Muskelkrämpfe in den kompletten Beinen und Händen, Knochen-und Gelenkschmerzen, Hitzewellen( kleinere Übel), häufiges Unwohlsein, Schlafstörungen, und im 2ten Jahr extreme Gewichtszunahme(10kg), kann ich zur zeit zwar halten, aber abnehmen scheint unmöglich, und wo hier bisher keiner drüber spricht ist die Lust auf Sex, die ist bei mir nämlich gleich null!! Das Ganze belastet nicht nur mich selbst, sondern den Partner und durch meine oft schlechte Stimmung die ganze Familie.
Beim nächsten Arzttermin werde ich mal über einen Abbruch reden, obwohl hat ja anscheinend auch was Gutes...ich weiss nicht...

Eingetragen am  als Datensatz 64003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Entzündung der Nasenschleimhaut, Muskelkrämpfe bei Tamoxifen für Brustkrebs

-Entzündung der Nasenschleimhäute -Enzündung der Schleimhäute im Genital-und Darmbereich -Krämpfe in den Füßen, Waden und Oberschenkeln

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Entzündung der Nasenschleimhäute
-Enzündung der Schleimhäute im Genital-und Darmbereich
-Krämpfe in den Füßen, Waden und Oberschenkeln

Eingetragen am  als Datensatz 83453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Inegy

 

Muskelkrämpfe bei Inegy 10-20 für Koronare Herzkrankheit

Freitag nachmittags setzten plötzlich unerträglich schmerzhafte Waden- und Fusskrämpfe auf, der Daumen der linken Hand bog sich von mir unbeherrschbar - Richtung Handfläche - nach innen. Ich habe daraufhin innerhalb von 6 Stunden 6 Sachets Magnosolv Granulat à 6,1 eingenommen, welches ich seit...

Inegy 10-20 bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-20Koronare Herzkrankheit240 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Freitag nachmittags setzten plötzlich unerträglich schmerzhafte Waden- und Fusskrämpfe auf, der Daumen der linken Hand bog sich von mir unbeherrschbar - Richtung Handfläche - nach innen. Ich habe daraufhin innerhalb von 6 Stunden
6 Sachets Magnosolv Granulat à 6,1 eingenommen, welches ich seit ca. 1 Jahr verschrieben bekommen hatte, um meine "restless legs" und meine gelegentlich auftretenden Fuss- bzw. Wadenkrämpfe zu bekämpfen. Die Krämpfe liessen schliesslich nach etwa 6 Stunden nach, ich nehme tagsüber aber weiterhin prophylaktisch alle 4 Stunden 1 Sachet Magnosolv Granulat.Gestern Samstag habe ich dann das Spirobene 100 mg weggelassen. Heute Sonntag nahm ich am Morgen wieder ieine halbe Tablette Sirobene 100 mg, jetzt am Nachmittag, verspüre ich immer noch ein gewisses Missempfinden in den Waden, aber kein weiterer Krampf.
Anzumerken wärennoch folgende Medikamente, die ich nehmen muss : Urosin 300 mg, Pantoloc 40 mg, Marcoumar 3 mg 1/4-1/4-1/4-1/2-1/4-1/4-1/4-1/2 etc... und Verboril sowie Somnubene 1 mg.

Eingetragen am  als Datensatz 11154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei INEGY für Cholesterinwerterhöhung

- Muskelkrämpfe

INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYCholesterinwerterhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Muskelkrämpfe

Eingetragen am  als Datensatz 52217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Inegy

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Simvastatin

 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität bei Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Bein- und Wadenkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Bein- und Wadenkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität

Eingetragen am  als Datensatz 7209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei Simvastatin für Koronare Herzkrankheit

Nach koronarer Erkrankung, Stenose, 2 Stents habe ich dieses Mittel zwecks Cholesterinsenkung und als Gefäßechutz erhalten. Dosierung 1x/Tag 20 mg. Bereits nach 3 Monaten begannen Muskelkrämpfe in den Beinen, sowohl in Ober- als auch Unterschenkeln. Dies hat sich soweit gesteigert, dass ich bis...

Simvastatin bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinKoronare Herzkrankheit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach koronarer Erkrankung, Stenose, 2 Stents habe ich dieses Mittel zwecks Cholesterinsenkung und als Gefäßechutz erhalten. Dosierung 1x/Tag 20 mg.
Bereits nach 3 Monaten begannen Muskelkrämpfe in den Beinen, sowohl in Ober- als auch Unterschenkeln. Dies hat sich soweit gesteigert, dass ich bis zu 4mal pro Nacht aus dem Bett sprang. Dabei nahm ich (in meiner Naivität) bis zu 1.200 mg Magnesium am Abend in dem Glauben, dass es hilft. Nein, Magnesium half nicht mehr.
Dabei muss ich sagen, dass ich eher sportlicher und sehr gut erhaltener Typ bin, zwar bald 70 aber mit Körper und Seele eines 50en. Und ich laufe oft und gerne, fahre Rad etc.
Nach Sbstellen des Simvastatin haben die wahnsinnigen Muskelkrämpfe fast schlagartig, innerhalb von wenigen Tagen aufgehört. Mein Kardiologe hat mir nun weitere Einnahme von Atorvastatin 10 mg empfohlen. Dieses Statin hehme ich seit 1 Monat - und schlafe gut und ruhig, ohne einer Spur von Muskelkrämpfen.

Eingetragen am  als Datensatz 65245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Simvastatin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Abilify

 

Unruhe, Libidoverlust, Krämpfe, Konzentrationsstörungen, Persönlichkeitsveränderung bei Abilify für Schizophrene Psychose

Bewegungsdrang, Unruhe (stätiger Drang etwas zu machen), Sexualdrang wird stark gehemmt, Gliederzucken, verkrampfung/verstreckung des Fingers an der linken Hand. Beeinträchtigung des Denkens (mann wird wie \"blöd\"), zeitweise starrer Blick, Persönlichkeitsveränderung/Verlust, störung des...

Abilify bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizophrene Psychose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bewegungsdrang, Unruhe (stätiger Drang etwas zu machen), Sexualdrang wird stark gehemmt, Gliederzucken, verkrampfung/verstreckung des Fingers an der linken Hand.
Beeinträchtigung des Denkens (mann wird wie \"blöd\"), zeitweise starrer Blick, Persönlichkeitsveränderung/Verlust, störung des kurzeitgedächnisses.

Eingetragen am  als Datensatz 701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Albträume, Unruhe, Krämpfe, Bewegungsdrang bei Abilify für Psychose

Ich nehme das jetzt seit drei Tagen, wurde mir während des Klinikaufenthaltes angeraten. Ich bin w, 32 Jahre alt, und seit 12 Jahren immer wieder in der Klinik, wegen angeblicher Psychose. Ich habe akute Nebenwirkungen: Schlafstörungen, Albträume, starkes Schwitzen, Unruhe, starke...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das jetzt seit drei Tagen, wurde mir während des Klinikaufenthaltes angeraten. Ich bin w, 32 Jahre alt, und seit 12 Jahren immer wieder in der Klinik, wegen angeblicher Psychose. Ich habe akute Nebenwirkungen: Schlafstörungen, Albträume, starkes Schwitzen, Unruhe, starke Krämpfe, quasi wie Elektroschocks. Ich fühle mich in dieser Klinik nicht ernst genommen, habe hier schon Zyprexa, Solian und Seroquel verschrieben bekommen. Entweder mit mir stimmt etwas ernsthaft nicht oder doe Diagnose ist falsch. Hoffe ihr macht bessere Erfahrungen! LG

Eingetragen am  als Datensatz 82732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei L-Thyroxin

 

Atemnot, Muskelkrämpfe, Depressionen, Verstopfung, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Rückenschmerzen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit bei L-Thyroxin für Hashimoto-Thyreoiditis

ok - vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldigt. Aber seit der Einnahme von L-Thyroxi ist bei mir folgendes aufgetreten; ob das nun Nebenwirkungen der Medikamente sind oder die klassichen Symptome eines Hashimoto kann ich nicht differenzieren: > Atemnot > Wadenkrämpfe > Weinkrämpfe >...

L-Thyroxin bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto-Thyreoiditis28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ok - vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldigt.
Aber seit der Einnahme von L-Thyroxi ist bei mir folgendes aufgetreten; ob das nun Nebenwirkungen der Medikamente sind oder die klassichen Symptome eines Hashimoto kann ich nicht differenzieren:

> Atemnot
> Wadenkrämpfe
> Weinkrämpfe
> Verstopfung
> Schlafstörung
> Hitzewallung
> weiteres Ansteigen des Gewichts
> Rückenschmerzen
> Antriebslosigkeit
> Müdigkeit
usw.

Eingetragen am  als Datensatz 9506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Rückenschmerzen, Herzschmerzen, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen bei Tyroxin für Schilddrüsenentfernung ohne bösartigen Tumor

Ich nehme L Tyroxin 1 Jahr. Ich habe extremen Haarausfall, Steigende Osteoporose und mein RÜcken ist zusammengefallen Rundrücken, innerhalb kürzester Zeit. Ich habe unerträgliche Rückenschmnerzen, Herzschmerzen und Muskelkrämpfe bis fast zur Ohnmacht, sowie extreme Kopfschmerzen wer kann mir...

Tyroxin bei Schilddrüsenentfernung ohne bösartigen Tumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TyroxinSchilddrüsenentfernung ohne bösartigen Tumor-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme L Tyroxin 1 Jahr. Ich habe extremen Haarausfall, Steigende Osteoporose und mein RÜcken ist zusammengefallen Rundrücken, innerhalb kürzester Zeit.
Ich habe unerträgliche Rückenschmnerzen, Herzschmerzen und Muskelkrämpfe bis fast zur Ohnmacht, sowie extreme Kopfschmerzen wer kann mir weiterhelfen.
Die Ärzte sagen ich wäre gesund.

Freundliche Grüße L

Eingetragen am  als Datensatz 45704
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Bisoprolol

 

Reizhusten, Muskelkrämpfe, Schwitzen, Durchblutungsstörungen bei Bisoprolol 5 mg für Aortenklappenersatz

Seit der Dauerhaften Einnahme dieser beiden Medikamente,habe ich trotz bewußter Ernährung(kein tierisches Fett,Fisch,Gemüse,viel Wasser 2-Liter)und täglichem Radfahren bzw. 2-stündlichen strammen Fußmarsches keine Gewichtsabnahme,leichten Hustenreiz,Krämpfe in den Zehengelenken z.Teil sehr...

Bisoprolol 5 mg bei Aortenklappenersatz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 5 mgAortenklappenersatz4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Dauerhaften Einnahme dieser beiden Medikamente,habe ich trotz bewußter
Ernährung(kein tierisches Fett,Fisch,Gemüse,viel Wasser 2-Liter)und täglichem Radfahren bzw. 2-stündlichen strammen Fußmarsches keine Gewichtsabnahme,leichten Hustenreiz,Krämpfe in den Zehengelenken z.Teil sehr schmerzhaft,Magnesiumspiegel ist ok.,kalte Füße,übermäßige Schweißbildung,z.B.nach dem Radfahren,oder aber auch während des Schlafens.Plötzliche Gewichtsunterschiede innerhalb von 24 Std.

Eingetragen am  als Datensatz 4289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):186
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sehstörungen, Muskelkrämpfe, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gangstörungen bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Bei Bisopropol von Anfang an schwere Nebenwirkungen. Muskelkrämfe, Sehstörungen, ,Kopfschmerzen, Apetittlosigkeit, Schlafstörungen, Depressionen, keine Lust mehr irgendwas zu tun,weil auch Schwindel Stärke Müdigkeit und Gangstörungen auftreten. Werde dieses Medikament ausschleichen. Lieber mit...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Bisopropol von Anfang an schwere Nebenwirkungen. Muskelkrämfe, Sehstörungen, ,Kopfschmerzen, Apetittlosigkeit, Schlafstörungen, Depressionen, keine Lust mehr irgendwas zu tun,weil auch Schwindel Stärke Müdigkeit und Gangstörungen auftreten. Werde dieses Medikament ausschleichen. Lieber mit dem hohem Blutdruck leben als keine Lebensqualität mehr haben. Werde zu natürlichen Mittel greifen.

Eingetragen am  als Datensatz 84111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Tavanic

 

Krämpfe, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen bei Tavanic für Blasenentzündung

nach kurzem Joggen traten heftige Krämpfe, Muskelschmerzen und Sehnenschmerzen auf, so daß ich mit einem Taxi wieder nach Hause fahren mußte. Ich joggte nach 4 Tage nach der Beendigung der Einnahme. Die Krämpfe etc. traten nach 10 Min joggen auf und sind nach weiteren 4 Tagen noch bemerkbar....

Tavanic bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach kurzem Joggen traten heftige Krämpfe, Muskelschmerzen und Sehnenschmerzen auf, so daß ich mit einem Taxi wieder nach Hause fahren mußte.
Ich joggte nach 4 Tage nach der Beendigung der Einnahme. Die Krämpfe etc. traten nach 10 Min joggen auf
und sind nach weiteren 4 Tagen noch bemerkbar.
Ich kann jedem Sportler nur abraten dieses Medikament zu nehmen.Diese Nebenwirkung sind so deutlich
im Beipackzettler nicht beschrieben.
Carl Napp

Eingetragen am  als Datensatz 30000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Depression, Muskelkrämpfe, schlechter Geschmack bei Tavanic für Infektion einer TEP Knie

Ich bin seit 45 Jahren Arzt für Allgemeinmedizin und habe mich auf konservative Orthopädie spezialisiert. Infizierte TEP li Knie, ausgebaut, 6 Wochen Streckgips, dann neue Endoprothese. Nach 6 Tagen Tavanic Infusion chemischer Geschmack im Mund und Geruch in der Nase, zusammen mit Rifoldine erste...

Tavanic bei Infektion einer TEP Knie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicInfektion einer TEP Knie30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit 45 Jahren Arzt für Allgemeinmedizin und habe mich auf konservative Orthopädie spezialisiert. Infizierte TEP li Knie, ausgebaut, 6 Wochen Streckgips, dann neue Endoprothese. Nach 6 Tagen Tavanic Infusion chemischer Geschmack im Mund und Geruch in der Nase, zusammen mit Rifoldine erste Depression meines Lebens, verlasse 4 Tage nach OP in Panikattacke das Spital.
Tavanic oral weiter 2 x 500 3 Wochen. Dann Absetzen wegen heftigster Gelenkschmerzen in den kleinen Fingergelenken, kann morgens keine Faust machen. Das dauert jetzt schon 2 Monate nach Absetzen von Tavanic, wird langsam besser, nehme Knorpelmittel ein.
Auch Muskelkrämpfe und Zunahme der Polyneuropathie an beiden Fusssohlen.

Eingetragen am  als Datensatz 70686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Risperdal

 

Gewichtszunahme, Entzugserscheinungen, psychomotorische Störungen, Zähneknirschen, Lähmungserscheinungen, Krämpfe, Thrombozytenabnahme, Konzentrationsstörungen, Zungenbiss, Muskelschmerzen, Unwohlsein bei Risperidon für Angststörungen, Psychose

Das die beschriebenen Nebenwirkungen Ursache der Medikamente waren bzw. sind, ist lediglich meine unwesentliche, aber nach Grundgesetz geschützte Meinung. 1996 bis ca. 2006 Einnahme Risperidon (2 mg tägl.): Beobachtung unter Risperidon: Gewichtszunahme kontinuierlich von 92 kg auf 122 kg bei...

Risperidon bei Angststörungen, Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonAngststörungen, Psychose10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das die beschriebenen Nebenwirkungen Ursache der Medikamente waren bzw. sind, ist lediglich meine unwesentliche, aber nach Grundgesetz geschützte Meinung.

1996 bis ca. 2006 Einnahme Risperidon (2 mg tägl.): Beobachtung unter Risperidon: Gewichtszunahme kontinuierlich von 92 kg auf 122 kg bei einer Körpergröße von 193 cm.
Diabetes: Ich unterstelle, daß mein bei 110 kg Körpergewicht in 2001 aufgetretener Diabetes vom Typ 2 zumindest eine mittelbare Nebenwirkung auch des Medikamentes Risperidon ist, die vom behandelnden Arzt hätte erkannt und mir mitgeteilt hätte werden müssen. Das Medikament hat mein Sättigungsgefühl fast aufgehoben und ich habe gefuttert ohne Ende. Da im Beipackzettel Gewichtszunahme als Nebenwirkung aufgeführt war, dachte ich mir nichts dabei. Mein behandelnder Neurologe hat dies alles beobachtet, ohne zu intervenieren, d. h. mit der Wimper zu zucken. Als ich ihm mitteilte, daß ich Diabetiker geworden bin, sagte er: "Oh".
Ich habe das Risperidon eigenmächtig abgesetzt, den Arzt gewechselt und nach zwei Wochen Entzugserscheinungen: Schüttelfrost, Konzentrationsstörungen u. a. habe ich im Laufe eines Jahres 15 kg abgenommen ohne irgendwelche Diäten o. ä., mein Sättigungsgefühl war wieder da und ich konnte normale Portionen essen. Der Diabetes ist aber geblieben.

2000 bis 2009 Einnahme Sertralin (50 mg; ab 2006 100mg): Beobachtung unter Sertralin: Schleichend, aber kontinuierlich zunehmend Störungen in der Psychomotorik: Das heimtückische war, daß ich diesen Funktionsverlust während der Einnahme nicht wahrgenommen habe und erst nach dem "Clean sein" die Einbuße an Lebensqualität rekontruieren konnte: Ich konnte keine Instrumente mehr spielen, was die Hobbyaufgabe zu Folge hatte und mich weiter in die Depression trieb. Zähneknirschen und Zungenbisse nachts, Krämpfe und Lähmungserscheinungen in Arm und Händen. Abnahme der Zahl der Blutplättchen - Thrombozyten - unter Normbereich, sodaß bei einer Operation Blutplättchen vorgehalten werden mußten.
Konzentrationsstörungen: Lesen eines Buches unmöglich. Komponieren am Rechner unmöglich. Konnte zuletzt nur noch Fernsehen.

Diese Nebenwirkungen blieben auch nach dem Absetzen des parallel eingenommenen Risperidon bestehen, bzw. verschlimmerten sich.

Nach Klagen beim Arzt über die Nebenwirkungen des Sertralins: Krämpfe und Zungenbisse, erhöhte der die Dosis von 50mg auf 100 mg. Die Symptome wurden noch schlimmer. Daraufhin entschloß ich mich zum Selbstentzug nach Anweisung im Beipackzettel: Ausschleichen des Sertralins in 25 mg Schritten. Danach: Vier Monate Entzugserscheinungen der übelsten Art! Verwirrtheit, Alpträume, Blitze im Kopf - insbesondere bei Kopfdrehung, Stimmenhören und Geräuschehören in der Einschlafphase. Weiterhin Herzrasen, Herzrhythmusstörungen.
Nach dem Entzug von Sertralin:
Jetzt kann ich wieder Lesen, Musizieren. Stimmen, Geräusche und alle Verkrampfungen sind weg! Das überwiegt meine traurigen Episoden bei weitem! Die Blutplättchenanzahl hat sich normalisiert. Herzrhythmusstörungen verschwunden.

Im Vergleich zu den späteren Nebenwirkungen waren die anfänglich - gering - positiven Wirkungen der Psychopharmaka fast bedeutungslos und ich hätte besser nie diesen "Giftmüll" (meine Meinung, geschützt gem. GG) genommen!

Statine: Absolut unverträglich: Elends-Gefühle, Muskelschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 31105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hungerattacken, Benommenheit, depressive Verstimmung, Schlafstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Libidostörungen, Juckreiz, Muskelkrämpfe, Panikattacken, Ängste bei Risperidon für Psychose

Bei Solian 2x 450 mg : Großer Appetit, Benommenheit, Depressionen und Schlafstörungen. Zyprexa 17,5 mg Morgens tot müde, Herzrasen, enorme Gewichtszunahme. Risperdal : Müdigkeit, Sexuell eingeschränkt, Nacken Versteifung und Juckreiz. Tavor von 3,5 mg runter auf 2 mg pro Tag :...

Risperidon bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonPsychose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Solian 2x 450 mg :
Großer Appetit, Benommenheit, Depressionen und Schlafstörungen.

Zyprexa 17,5 mg
Morgens tot müde, Herzrasen, enorme Gewichtszunahme.

Risperdal : Müdigkeit, Sexuell eingeschränkt, Nacken Versteifung und Juckreiz.

Tavor von 3,5 mg runter auf 2 mg pro Tag :
Ängste gesteigert aufgrund längerer Einnahme über Jahre. Muskelkrämpfe, Panik und verstärkte Sozialphobie.

Eingetragen am  als Datensatz 77328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Risperdal

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Ramipril

 

Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen bei Ramipril für Müdigkeit, Krämpfe im den Beinen Nachts, Muskelschmerzen in den Oberschenkeln beim aufstehen vom Stuhl bzw. beim aussteigen aus dem PKW

Habe Ramipril nun abgesetzt und es geht mir nach 2 Tagen schon besser, Muskelschmerzen werden weniger, keinen trockenen Husten mehr.

Ramipril bei Müdigkeit, Krämpfe im den Beinen Nachts, Muskelschmerzen in den Oberschenkeln beim aufstehen vom Stuhl bzw. beim aussteigen aus dem PKW

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilMüdigkeit, Krämpfe im den Beinen Nachts, Muskelschmerzen in den Oberschenkeln beim aufstehen vom Stuhl bzw. beim aussteigen aus dem PKW3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ramipril nun abgesetzt und es geht mir nach 2 Tagen schon besser, Muskelschmerzen werden weniger, keinen trockenen Husten mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 23005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Muskelkrämpfe, Erektionsstörungen, Fußschmerzen, Druckgefühl auf der Brust, Harninkontinenz bei Ramipril für Bluthochdruck

Eintreten von Schlagmüdigkeit, Schlappheit, Muskelkrämpfe, schwere Schmerzen auf dem Fußspann, Potenzprobleme, bei Erhöhung der Medikation auf 5 mg Ohnmachtsempfindungen, Druck in der Brust, Unwohlsein. Begleitend wird eine leichte Harninkontinenz festgestellt. Ich habe dieses Medikament mehrer...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eintreten von Schlagmüdigkeit, Schlappheit, Muskelkrämpfe, schwere Schmerzen auf dem Fußspann, Potenzprobleme, bei Erhöhung der Medikation auf 5 mg Ohnmachtsempfindungen, Druck in der Brust, Unwohlsein. Begleitend wird eine leichte Harninkontinenz festgestellt.
Ich habe dieses Medikament mehrer Monate eingenommen. Zunächst habe ich die o.g. Misslichkeiten nicht als Nebenwirkungen von Ramipril erkannt, da sie sich erst entwickelten. Nach Absetzen ging es dann schlagartig besser. Auf Anraten/Verordnung der Kardiologin wurde ein zweiter Anlauf genommen, jedoch direkt wieder abgebrochen, da die Nebenwirkungen nun direkt und stärker feststellbar waren. Seitdem nehme ich das Medikament nicht mehr. Die Einnahme wegen Bluthochdruck (erhoffte Blutdrucksenkung) ergab keine hinreichende Wirkung. Mitunter war das Gegenteil der Fall, worauf (wie oben beschrieben) die Kardiologin die doppelte Medikation (zweimal täglich 2,5 mg) verordnet.
Dies war der Grund, warum ich die Einnahme von Ramipril dann vollkommen einstellte.

Eingetragen am  als Datensatz 73577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Metformin

 

Muskelzuckungen, Unruhe, Angstzustände, Zittern, Muskelkrämpfe, Schmerzen, Libidoverlust, Schlafstörungen, Magenschmerzen, Brustschmerzen bei Metformin für Diabetes mellitus

Vor der Einnahme ohne Diagnose von Diabetes: Müdigkeit, ständiges schlafen, keine Lust etwas zu unternehmen, starkes schwitzen, starkes Übergewicht, keine Kondition aber absolutes Wohlbefinden. Mit der Einnahme der Medikamente: Ständiges inneres Muskelzucken, besonders Nachts. Unruhe,...

Metformin bei Diabetes mellitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme ohne Diagnose von Diabetes:
Müdigkeit, ständiges schlafen, keine Lust etwas zu unternehmen, starkes schwitzen, starkes Übergewicht, keine Kondition aber absolutes Wohlbefinden.
Mit der Einnahme der Medikamente:
Ständiges inneres Muskelzucken, besonders Nachts. Unruhe, Angstgefühl, zittern, starke Muskelkrämpfe, plötzlich auftretende Schmerzen in den Oberarmen oder Beine, manchmal Rückenschmerzen ausgehend vom Hals (wenn man nach unten schaut). Lustlosigkeits- und Antriebslosigkeit (kein Sexleben mehr), Schlaflosigkeit, Einschlafstörungen, ständiges Nachdenken und nicht abschalten können, brennendes Gefühl im Magen, Brustschmerzen, ständiges Unwohlfühlen, Panikattacken/Todesangst sporadisch auftretend.....
ich könnte die Liste noch weiter schreiben.
Wichtig ist, dass ich vor der Einnahme der beschriebenen Tabletten ein glückliches und zufriedenes Leben geführt habe ohne jegliche Probleme mit der Gesundheit, außer natürlich den hohen Zuckerwert, den ich jetzt fast unter Kontolle habe mit einer Ernährungsschulung und -Umstellung.

Eingetragen am  als Datensatz 8998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe, Schwindel, Erbrechen, Magenschmerzen, Atembeschwerden bei Metformin für Diabetes

Ich hatte gelegentlich Wadekrämfe, die ich nicht in Zusammenhang mit Metformin brachte. Gestern verhärtetn sich die Muskeln in Waden und Oberschenkeln, die Schmerzen hielten 2 Tage an. Eine Muskelgruppe in der linken Wade ist noch immer hart und krampft beim Aufstehen für Minuten. Meine...

Metformin bei Diabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte gelegentlich Wadekrämfe, die ich nicht in Zusammenhang mit Metformin brachte. Gestern verhärtetn sich die Muskeln in Waden und Oberschenkeln, die Schmerzen hielten 2 Tage an. Eine Muskelgruppe in der linken Wade ist noch immer hart und krampft beim Aufstehen für Minuten. Meine Nackenmuskeln schmerzen noch immer.
Ich habe vor Schmerzen gekotz und mir war so schwindlig, dass ich umfiel. Ich bekam kaum noch Luft Ich hatte auch unerträgliche Bauchschmerzen und meine Nierengegegend tat sehr weh, auch seitlich im Rücken hatte ich Schmerzen und bekam kaum noch Luft. Ich sah auch nicht mehr richtigund und hatte Schluckbeschwerden. Ich war so fertig, dass ich nicht mehr leben wollte

Eingetragen am  als Datensatz 57329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Zyprexa

 

Dyskinesie, Speichelfluss, Muskelkrämpfe, Schwellungen der Atemwege, Denkstörungen, Gewichtszunahme, Gedächtnislücken, Orientierungslosigkeit bei Zyprexa für Angstpsychose

hatte 2005 während einer stationären Behandlung gegen meinen Willen Zyprexa, Ciatyl, Tavor, Valium, Rohypnol einnehmen müssen. Bei dieser Zwangsmedikamentation, entwickelten sich insbesondere beim Ciatyl, sehr schwere Bewegungsstörungen. Mein Kopf wollte sich von meinem eigenen Hals...

Zyprexa bei Angstpsychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaAngstpsychose30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte 2005 während einer stationären Behandlung gegen meinen Willen Zyprexa, Ciatyl, Tavor, Valium, Rohypnol einnehmen müssen.
Bei dieser Zwangsmedikamentation, entwickelten sich insbesondere beim Ciatyl, sehr schwere Bewegungsstörungen. Mein Kopf wollte sich von meinem eigenen Hals runterschrauben besser gesagt brechen, meine Gesichtsmuskeln waren ausser Kontrolle sowie die Zungenmuskulatur, der Speichelfluss war nicht mehr zu halten. Dabei schwillte mein Hals unberechenbar an und hatte zeitweise nur noch um Hilfe röcheln können und bin auf Knien und in alle Himmelsrichtungen verkrampft zum Stationsarzt gerobbt, da ich beinahe erstickt wäre. Meine Schultern drückten sich auch irgendwie auf meine Brust und Lungen. Jeder Meter kam mir vor, wie 1km. Dieses Ciatyl D wurde mir IM für 4- 5 tage auf Depot gepritzt!
Tavor machte mich wie besoffen und taub in meinem Denkvermögen, als würden deine Gedanken das schielen anfangen und können nichts mehr erkennen.
Zyprexa durfte ich nicht absetzen, wurde mir sogar während ein Zwangsfixierung in den Mund gesteckt, da ich es wieder ausspcukte bekam ich ne halbe std später auf 500mg Valium -Ciatyl intramuskulär "IM" gespritzt. Als dieses endlich ausgeschwemmt war, wurde ich dazu gezwungen, Zyprexa weiter oral einzunehmen, sonst wollte der Memminger Oberarzt Dr. Roth mir Ciatyl weiter auf Depot spritzen. Die Wirkung bekommt man anfangs nicht mit, dann bremst es wohl subtile Empfindungen aus. Pflanzen und Blumen die einem normalerweise ein behagliches Gefühl suggerieren können, durch ihre Ästhetik und Kreativität unserer Natur, werden nicht mehr lebendig wahrgenommen. Es entschärfte meinen individuellen Bezug zu dieser Lebensfreude und "Energiequelle" -es machte mich Tag für Tag stumpfsinniger - 30 Tage lang -gegen meinen Willen! Dazu hab ich etwa 20 kilo in 3 Wochen zugenommen -auch unfreiwillig -aber das Hungergefühl war nicht zu bändigen.

Als ich endlich selbst wieder entscheiden durfte, die stationäre Behandlung abzubrechen -tat ich dies sofort und setzte Zyprexa ab.
Dier ersten zwei Wochen dachte ich es fehlt mir etwas in der Brust -und zwar ich selbst! Anders kann ich es nicht beschreiben aber genauso empfand ich es. Als wäre meine Seele mit einer Kanonenkugel durch meine Brust geschossen worden.
Gleichzeit kam ein Angsgefühl auf, was wie eine Sprungfeder die runtergedrückt wird, wieder unter Spannung zurückspringt und dir die bewusste Angst in den Bauch boxt.
Ehrlich gesagt fühl ich mich bis heute einfach nicht mehr wie der, der ich vorher einmal war, bzw. meine natürliche Entwicklung hätte einen anderen Verlauf genommen.
Das Rohypnol Schlamittel macht definitv müde aber es macht dir einfach das Licht aus im Gehirn und verursacht extreme Gedächnislücken und Orientierungslosigkeit


seit Ende 2009 bis heute treten bei mir Dyskinesien auf, die sich von einem Tag auf den anderen entwickelt haben.
Zuerst schlugen mir die Beine unkontrolliert und die gesamten unteren Extremitäten, mein Kopf explodiert zur Seite weg oder ich shake mich wie ein Hund der aus dem Wasser kommt für ein paar Sekunden. Das habe ich so gut wie jeden Tag bzw. Abend und nachts wenn man sich entspannt, tritt es am häufigsten auf - zeitweise sehr heftig -wobei das Gelenk bis zum Knochenanschlag "explodiert".

Was die Ursache für diese Symptome sind konnte von ärztlicher Seite aus nicht abgeklärt werden und ich wurde wieder zum Psychater geschickt. Die Ursache könnte RLS sein oder Tourette-Syndrom, aber es kommt für mich auch defintiv eine
"irrecersible Spätdyskinesie" (nicht umkehrbare Bewegungstörungen) in Frage.
Jedenfalls traten derartige Bewegugnstörungen vor der Ciatyl D -Medikamentation bei mir nie auf.

Damit gehört mit Sicherheit niemnand behandelt -egal ob Mensch oder Tier.
Auch die derzeiitigen Unterbirngungsgesetze stinken zum Himmel, das Bayerische voran!

wer entschädigt mich jetzt angemessen? -bin heute Rentner, Sozialhilfeempfänger und AU?
Kto.Nr und BLZ teile ich Ihnen auf Anfrage mit!

Eingetragen am  als Datensatz 32445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe, Gewichtszunahme, Müdigkeit, starkes Träumen, Abhängigkeit bei Zyprexa für Depression

Ich nehme seit Mai 2010 Cypralex 15 mg und Zyprexa 5 mg wegen meiner Depressionen. Anfangs habe ich nur das Cypralex genommen. was ich gut vetragen habe und dazu Seroquel zum schlafen. Hatte von dem Seroquel nur leichte Muselkrämpfe, hatte aber auch wenig Wirkung gegen meine...

Zyprexa bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Mai 2010 Cypralex 15 mg und Zyprexa 5 mg wegen meiner Depressionen. Anfangs habe ich nur das Cypralex genommen. was ich gut vetragen habe und dazu Seroquel zum schlafen. Hatte von dem Seroquel nur leichte Muselkrämpfe, hatte aber auch wenig Wirkung gegen meine Schlafschwierigkeiten.
Meine Psychiaterin hat mich dann auf Zypralex umgestellt. Seit dem habe ich 12 Kilo zugenommen! Bin tagsüber ständig müde, obwohl ich 8 bis 9 Stunden schlafe. Fühl mich nach dem aufstehen wie gerädert, was vieleicht auch an den wirren Albträumen liegt, die ich seit dem Zyprexa habe.
Habe vor 4 Wochen einen Absetzversuch unternommen, was zu totaler Schlaflosigkeit, Schwindel und Herzrasen geführt hat. Nehme es jetzt wieder.
Will aber unbedingt los davon und werde es bald wieder mit auschleichen versuchen.
Kann nur davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 30134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Elontril

 

Schlaflosigkeit, Muskelkrämpfe, Gewichtszunahme bei Elontril für Depressionen

Bin sehr traurig, da ich Elontril wieder absetzen musste. Positiv: - fast keine Nebenwirkungen (vor allem dieses grausige Schwitzen nicht) - ein wenig Mundtrockenheit, aber durchaus erträglich - im Gegensatz zu den meisten Antidrepressiva wirklich "harmlos" - schon am ersten Tag keinen...

Elontril bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin sehr traurig, da ich Elontril wieder absetzen musste.

Positiv:
- fast keine Nebenwirkungen (vor allem dieses grausige Schwitzen nicht)
- ein wenig Mundtrockenheit, aber durchaus erträglich
- im Gegensatz zu den meisten Antidrepressiva wirklich "harmlos"
- schon am ersten Tag keinen Schmachter und keinen Appetit mehr (was mich persönlich leider nicht daran gehindert hat fleissig weiter zu rauchen und zu naschen)

Negativ:
- Hammer Schlaflosigkeit (wirklich nur morgens nehmen !!!)
- ich habe leider derart schlimme Krämpfe in meinem Bein bekommen, dass ich zum Schluß den ganzen Tag enorme Schmerzen hatte. Das Bein (ich habe Arthrose im Knie) war KOMPLETT taub und nachts bin ich von den Krämpfen sogar aufgewacht. (Im Beipackzettel wird auf diese Krampfgeschichte auch mehrmals explizit hingewiesen, aber ich dachte, na ja....)
- Habe trotz gewohntem Essverhalten in einer Woche 1 kg zugenommen.
(Allerdings neige ich scheinbar dazu, denn bei Citalopram und Seroquel habe ich in einem halben Jahr 42 !!! kg zugenommen)

Ich kann Elontril trotzdem empfehlen, weil es kaum Nebenwirkungen hat. Nach einer Woche verschwanden auch diese destruktiven Gedanken, die Antriebslosigkeit und die Aussichtslosogkeit)

Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Viel Glück!

Eingetragen am  als Datensatz 26202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Krämpfe bei Elontril für ADH-Syndrom

Wiederkehrende Krämpfe

Elontril bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilADH-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wiederkehrende Krämpfe

Eingetragen am  als Datensatz 82794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Ciprofloxacin

 

Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Taubheitsgefühl, Muskelschwäche, Muskelkrämpfe, Sprachschwierigkeiten, Lähmungserscheinungen, Schlafprobleme bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Zur Behandlung eines Harnwegsinfekts wurde Cipro 500mg von 1a Pharma verschrieben. Insgesamt sollten 5 Tage lang früh und abends je eine Tablette genommen werden. In den ersten drei Tagen der Einnahme beschränkten sich die Nebenwirkungen auf Muskelschmerzen im Po und Becken-Bereich, teils...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Behandlung eines Harnwegsinfekts wurde Cipro 500mg von 1a Pharma verschrieben. Insgesamt sollten 5 Tage lang früh und abends je eine Tablette genommen werden.

In den ersten drei Tagen der Einnahme beschränkten sich die Nebenwirkungen auf Muskelschmerzen im Po und Becken-Bereich, teils Kopfschmerzen im Nackenbereich und Schlafstörungen. Das war nicht so schlimm.

Am Morgen des 5. Tages - nach einer sehr unruhigen und fast schlaflosen Nacht, vor der letzten Tablette (die dann auch nicht mehr genommen wurde), kam der "Kandidat" fast nicht mehr aus dem Bett. Muskelschwäche, Muskelzuckungen, nur schwer steuerbare Gliedmaßen (Arme und Beine), geschwollene Zunge und Sprachschwierigkeiten (Lallen, weil die Zunge dick war und nicht richtig steuerbar) waren die Symtome. Am 6. Tag kamen im linken Arm und Bein völlige Kraftlosigkeit und verminderte Kontrollfähigkeit dazu. Die Symtome entsprachen denen eines Schlaganfalles - es waren aber hier die Nebenwirkungen des Medikaments. Geholfen haben viel trinken (isotonische Sportgetränke und Tee bis 4 Liter am Tag), Traubenzucker, Vitamine, frische Luft, viel Bewegung (Spaziergänge, Thermenbesuche, Baden) und Essen, worauf man Appetit hat (Nudeln, Fisch, Obst). Hört sich blöd an, war aber so. Man hat nämlich weder richtigen Appetit, noch kann man sich ordentlich bewegen. Es sind ein starker Wille und Überwindung notwendig.
Ein Reha-Patient wird sich nicht anders fühlen. Arbeiten war unmöglich.

Jetzt eine Woche nach Einnahmeende sind die Symtome nach kontinuierlicher Besserung, vermutlich analog zum Abbau des Giftes, fast weg.

Fazit: Bakterien tötet dieses Medikament gut ab - der HWI wurde erfolgreich behandelt - den Patienten aber auch fast. Nach meiner Einschätzung hätte eine dreitägige Behandlung wohl gereicht und es wäre nicht zu diesen üblen Nebenwirkungen gekommen. Ich persönlich würde kein Cipro mehr nehmen und im Netz die Nebenwirkungen von Medikamenten näher erforschen, bevor ich welche einnehme. Wenn man die Packungsbeilage liest, dürfte man ohnehin nichts nehmen, weil man ja sonst quasi schon tot ist. Objektiver sind da die Berichte der "Versuchspatienten" hier, weshalb ich diesen auch etwas ausführlicher verfasst habe. Problematisch kann auch die psychologische Situation werden, weil man immer denkt: "Vielleicht war das ja doch ein Schlaganfall." War es nicht, das war eher eine Medikamentenvergiftung mit den übelsten Symptomen. Wie kann man so ein Zeug nur auf die Menschheit loslassen?

Klare Empfehlung: Nicht nehmen, oder maximal drei Tage.

Für alle, die schon Nebenwirkungen haben: Überwinden, öfter mal "S..eiß drauf" denken und das machen, worauf man gerade Lust hat, oder was man sonst jetzt machen würde, auch wenn es sehr anstrengend ist. Normalität befriedigt. Bei "flauem" Gefühl während der Aktivitäten muss man was essen, oder Cola trinken, das hilft. Die "persönliche Form" ist morgens am schlechtesten und verbessert sich im Tagesverlauf. Wünsche keinem diese Nebenwirkungen und falls sie schon da sind, gute Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 42404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Angststörung, Panikattacken, Muskelschmerzen, Krämpfe, Schüttelfrost, Clostridium difficile Colitis, Ischiasschmerz, Übelkeit mit Durchfall, Benommenheit mit Drehschwindel, Fieber (38 °C oder höher) bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Nicht nehmen!! Unbedingt nach einer Alternative fragen, es gibt alternativen, dieses Antibiotikum ist nicht die einzige Lösung!!!! Dieses Antibiotikum, welches ich vor 1,5 Jahren nehmen musste hat mein Leben komplett eingeschränkt. Nach Beendigung der Therapie ging es mir immer schlechter....

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nicht nehmen!! Unbedingt nach einer Alternative fragen, es gibt alternativen, dieses Antibiotikum ist nicht die einzige Lösung!!!! Dieses Antibiotikum, welches ich vor 1,5 Jahren nehmen musste hat mein Leben komplett eingeschränkt. Nach Beendigung der Therapie ging es mir immer schlechter. Ständige heftige Übelkeit, Durchfälle, Ischiasschmerzen, Schüttelfrost, Muskelkrämpfe die einfach nicht mehr weg gehen.
Ich bin eigentlich eine sportliche, lebensfrohe weltenbummlerin, seit einem halben Jahr (ca. 1 Jahr nach Beendigung des Antibiotikums) bin ich arbeitsunfähig und fast bettlägerig!
Ich habe es verschrieben bekommen da ich Blut im Urin durch eine Blasenentzündung hatte. Das alles hätte ich auch mit D-Mannose behandeln können ohne Nebenwirkungen aber das hat man mir verschwiegen. Erst nach Beendigung der Antibiotikatherapie hat man mir alternativen vorgeschlagen. Macht diesen dummen Fehler bitte nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 84678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Pantozol

 

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Schweißausbrüche, Muskelkrämpfe, Herzrasen, Gewichtszunahme, Vollmondgesicht, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Gelenkbeschwerden bei Pantoprazol für Magenbeschwerden

Habe seit mehr als 20 Jahren colitis ulcerosa. Seit letztem Jahr wirken die bisher genommenen Medikamente nicht mehr (Salofalk Klysmen, Zäpfchen, Betnesol Klysmen, Budenofalk). Bei den letzten Schüben mußte ich daher Prednisolon/PredniHexal nehmen. Am Anfang des Schubes 2 Wochen 50mg und dann...

Pantoprazol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolMagenbeschwerden-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit mehr als 20 Jahren colitis ulcerosa. Seit letztem Jahr wirken die bisher genommenen Medikamente nicht mehr (Salofalk Klysmen, Zäpfchen, Betnesol Klysmen, Budenofalk). Bei den letzten Schüben mußte ich daher Prednisolon/PredniHexal nehmen. Am Anfang des Schubes 2 Wochen 50mg und dann jede woche 10 weniger, danach noch 5 Wochen 7,5 mg. Die Nebenwirkungen fangen direkt nach 1-2 Tagen an: Kopfschmerzen, extremes Sodbrennen, Muskelkrämpfe, Schweißausbrüche, Herzrasen, später starke Gewichtszunahme, Mondgesicht, depressive Verstimmung, gereiztheit und Gelenkbeschwerden. Weil das Medikament aber Wirkung zeigt - wenn auch nicht von heut´auf morgen und nichts anderes in Frage kommt, werde ich es wohl trotz der ganzen Nebenwirkungen weiter nehmen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 66685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Muskelkrämpfe bei Pantozol für chronische Magenentzündung

Ich nehme Pantoprazol nun bereits das 4. Jahr. In der ersten Zeit ohne bemerkenswerte Nebenwirkungen. Ersteinnahme: November 2011 Erste Nebenwirkung: Etwa ab Mai 2013- starke Gewichtszunahme. Etwa 10-15 kg. Heute bin ich sehr unglücklich mit dem Gewicht, der Magen ist allerdings super. Kein...

Pantozol bei chronische Magenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozolchronische Magenentzündung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Pantoprazol nun bereits das 4. Jahr. In der ersten Zeit ohne bemerkenswerte Nebenwirkungen.
Ersteinnahme: November 2011
Erste Nebenwirkung: Etwa ab Mai 2013- starke Gewichtszunahme. Etwa 10-15 kg.
Heute bin ich sehr unglücklich mit dem Gewicht, der Magen ist allerdings super. Kein Sodbrennen mehr, keine Schmerzen, nichts…
Aber ich denke nun wirklich über das Absetzen nach. Würde das Medikament niemandem auf Dauer empfehlen, da es wirklich sehr abhängig macht und Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme und nächtliche Krämpfe haben kann…

Eingetragen am  als Datensatz 67732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Seroquel

 

Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Alpträume, Schwitzen, Krämpfe, Dyskinesie bei Seroquel für Depression, Schlaflosigkeit

ich nehme jetzt über ein Jahr Serouewl, habe es teilweise mit 900mg verabreicht bekommen. Gewichtszunahme, keine tiefer Schlaf, war ständig so antriebsstark, Alpträume, Schwitzen, nach ca. 7 Monaten kamen Krämpfe im ganzen Körper dazu, die sich immer mehr verstärkten. Nichts hat geholfen. Kann...

Seroquel bei Depression, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlaflosigkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme jetzt über ein Jahr Serouewl, habe es teilweise mit 900mg verabreicht bekommen.

Gewichtszunahme, keine tiefer Schlaf, war ständig so antriebsstark, Alpträume, Schwitzen, nach ca. 7 Monaten kamen Krämpfe im ganzen Körper dazu, die sich immer mehr verstärkten. Nichts hat geholfen. Kann jetzt nicht mal mehr spazieren gehen - meine Muskeln sind total angspannt, immer. Meine Leberwerte sind viel zu hoch.

Habe einen Arzt gefunden, der sagt ich hätte Dyskinesie.
Psychoparmake hemmt nicht nur die Botenstoffe im gehirn, sie werden auch für immer zerstört. d.h. das Dopamin wird nicht nur blockiert an den Rezeptoren, sonder auch unwiderruflich zerstört. Dann hast du irgendwann Dopainmangel und das ist die Ursache für Dyskinesie, da vor allem Dopamin 2 (D2) auf die Muskeln und das extrapyramidialmotorische System (das für alle Nervenzellen-Muskelnervenzellen zuständig ist) wirkt. Ich kann nur allen raten, die Psychoparmaka einnehmen müssen, sich im Internet darüber zu infromieren. Gebt einfach Nebenwirkungen von Neuroleptika ein und ihr könnt euch die nächsten Jahre damit beschäftigen.

Eingetragen am  als Datensatz 24983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Krämpfe, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit bei Seroquel für Depressionen

Anfänglich sehr gut, stabilisierung, aber nach 2 Wochen wirkungslos. schwere Krämpfe mit starken Schmerzen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit

Seroquel bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich sehr gut, stabilisierung, aber nach 2 Wochen wirkungslos.
schwere Krämpfe mit starken Schmerzen, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 33439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Prednisolon

 

Krämpfe, Akne, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Euphorie, Erschöpfung, Cushing-Syndrom, Sehstörungen, Sodbrennen bei Prednisolon für Morbus Crohn

Kortision hilft schnell und relativ gut. Wenn da nur nicht die ganzen Nebenwirkungen wären. Ich muss es seit 01/2006 in verschiedenen Intervallen und Dosierungen nehmen. In 09/2007 wurden meine Entzündungen so stark, dass nur eine Dosis von 120mg über 10 Tage Abhilfe bescherrte. Dann ging es...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kortision hilft schnell und relativ gut. Wenn da nur nicht die ganzen Nebenwirkungen wären. Ich muss es seit 01/2006 in verschiedenen Intervallen und Dosierungen nehmen. In 09/2007 wurden meine Entzündungen so stark, dass nur eine Dosis von 120mg über 10 Tage Abhilfe bescherrte. Dann ging es wöchentlich in 20er Schritten runter bis 80mg, dann wieder rauf auf 100mg (wegen den Entzündungen). Dann bis auf 60mg runter. Dann bis auf 80mg wieder hoch. Dann habe ich es bis auf 20mg geschafft und musste wieder auf 60mg hoch und habe es dann geschafft auszuschleichen. Der Ausschleichungsprozeß war bei mir sehr schmerzhaft. Ich bin nachts durch Beinkrämpfe aufgeschreckt, hatte starke Kortisonakne, starke Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Bullennacken, Gewichtszunahme von bis zu 17kg, unendliche Wassereinlagerungen, schwere Beine, Erschöpfung, Euphorie, Cushing Syndrom, starke Sehstörungen auf beiden Augen, Sodbrennen. In der Zeit habe ich das Haus ca. sechs Wochen nicht verlassen.

Folgendes hat mir die Symptomatik erleichtert: Magnesium gegen die Krämpfe; Brennesseltee, Schüsslersalze Nr. 7 (z.B. die "heiße Sieben", zehn Tabletten in einem Glas mit kochendes Wasser; mit einem Plastiklöffel umrühren) gegen die Wassereinlagerungen; Drüfusan gegen die Kortisonakne; Rennie gegen das Sodbrennen; Flohsamenschalen gegen Durchfall, Verstopfung und Blähungen (Lebensgefährlich bei Stenosen); Vitasprint (Vitamin B12) gegen Erschöpfung. GANZ WICHTIG IST IN DIESER ZEIT DIE EINNAHME VON IDEOS(Calciumpräparat; es beugt u.a. Osteoporose vor) (gibt es übrigens auf Rezept)!

Kortisonzeit ist ein schwierige Zeit, aber sie geht irgendwann vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 25889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Wassereinlagerungen, Muskelkrämpfe, Schwitzen, Herzrasen, Luftnot bei Prednisolon für Morbus Crohn

Ich habe Prednisolon aufgrund des Verdachtes auf Morbus Crohn bekommen. Beginnen sollte ich mit 80 mg und dann wöchentlich reduzieren um 10 mg. Ab 30 mg dann in 5-er Schritten. Zuerst half es gar nicht, nach 2 Wochen wars alles gut, mein Durchfall war weg. Was blieb waren die immer mal...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Prednisolon aufgrund des Verdachtes auf Morbus Crohn bekommen. Beginnen sollte ich mit 80 mg und dann wöchentlich reduzieren um 10 mg. Ab 30 mg dann in 5-er Schritten.
Zuerst half es gar nicht, nach 2 Wochen wars alles gut, mein Durchfall war weg. Was blieb waren die immer mal wiederkehrenden Schmerzen an ein und derselben Stelle. Innerhalb von einem Monat habe ich dann ein Vollmondgesicht bekommen und 20 kg zugelegt. Trotz gleichem Essverhaltens. Bei der Dosis ab 15 mg bekam ich wieder Durchfall. Bin jetzt auf 10 mg Erhaltungsdosis und warte drauf, dass ich Azathioprin bekomme und endlich das Cortison absetzen bzw. ausschleichen kann.
Habe einmal auf ärztlichem Anraten, weil es mir schlecht ging, die Dosis erhöht für ein paar Tage und wieder abgesetzt. Hatte sofort alle Nebenwirkungen wieder. Schwitzen, Herzrasen, Luftnot, vermehrte Wassereinlagerungen etc.
Jetzt bin ich auf 10 - 20 mg - je nachdem, wie es mir geht. Ich habe einen extrem dicken Bauch bekommen, obwohl ich nicht anders und nicht mehr esse. Kalorientechnisch bin ich sehr oft unter meinem Bedarf. Trotzem nehme ich zu. Manchmal fühle ich mich wie im 9. Monat schwanger. Oft habe ich Glieder- und Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, ein aufgeblähtes Gefühl (nicht nur Bauch, auch die Hände spannen). Ich bin froh, wenn ich von dem Zeug weg bin.

Eingetragen am  als Datensatz 82950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):138
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Cymbalta

 

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Suizid-Gedanken, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Schlaflosigkeit, Taubheitsgefühl, Muskelkrämpfe, Reflux, Verstopfung, Gewichtsabnahme, Benommenheit, Schwindel, Appetitminderung bei Cymbalta für Depression, Magersucht

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich...

Cymbalta bei Depression, Magersucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Magersucht5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben meiner Magersucht leide ich an einer stark ausgeprägten Depression, weshalb mir Cymbalta/Duloxetin verschrieben wurde. Die Nebenwirkungen begannen sehr stark, wurden immer schlimmer. Ich hatte große Probleme zu essen (was bei Magersucht natürlich nicht gerade von Vorteil ist), da ich einerseits null Appetit hatte und andererseits nach jeder Mahlzeit furchtbare Bauchkrämpfe und Übelkeit mit Sodbrennen bekam. Ich fühlte mich durchgehend schwindelig und unwohl, hatte starke Sehstörungen und dadurch auch Probleme mich zu konzentrieren/fokussieren und manchmal auch beim Lesen. Häufig spürte ich mich sehr benommen und wie in Trance, so nahm mich auch meine Umwelt wahr: Mein Umfeld wurde immer besorgter, da meine Blicke immer starrer und leerer wurden. Die Gedanken hörten nicht auf in meinem Kopf zu kreisen, dadurch konnte ich auch schwer einschlafen und wachte mehrmals die Nacht auf. Ich fühlte mich von Tag zu Tag leerer, antriebsloser und hatte keine Energie mehr. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich mich deutlich von meinem Umfeld isolierte und kaum mehr sozialen Kontakt zuließ. Immer öfter hatte ich Panikattacken, die auch fast immer mit Selbstverletzung endeten. Zudem hatte ich immer öfter Suizidgedanken und war auch wirklich knapp davor. Nachdem die Nebenwirkungen und die Symptome der eigentlichen Krankheit immer schlimmer wurden, suchte ich meinen Psychiater auf, der mir nach zwei Wochen dazu riet, es weiterhin zu nehmen und auf die positive Wirkung zu warten. Nach fünf Wochen war mein Zustand so schlimm geworden, dass ich absetzen musste. Gegen Ende begann ich auch Sachen und Gespräche komplett zu vergessen, was mich ziemlich besorgte. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen und auf keinen Fall weiterempfehlen, da es mir nach Einnahme nur noch schlechter ging und es mich in meiner "Heilung" auf jeden Fall um einiges zurückgeworfen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 82726
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe bei Cymbalta für schmerzen (neuropathische)

Verkrampfung der Oberschenkel Muskulatur auf beiden Seiten

Cymbalta bei schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltaschmerzen (neuropathische)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verkrampfung der Oberschenkel Muskulatur auf beiden Seiten

Eingetragen am  als Datensatz 65981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Clindamycin

 

Muskelkrämpfe, Brustschmerzen, Muskelschwäche, Gelenkschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Schwindel, Magenschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, Atembeschwerden, Schweißausbrüche bei Clindamycin 600 mg für Zahnwurzelentzündung

Wegen einer Zahnwurzelentzündung verschrieb mein Zahnarzt mir Clindamycin ( 3x 600 mg tägl.). Am 2. Tag der Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf. Stechende Schmerzen in Herzgegend -Muskelkrämpfe sowie Muskelschlappheit - Gelenkschmerzen - Abgeschlagenheit (ähnlich wie bei einer Grippe) -...

Clindamycin 600 mg bei Zahnwurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin 600 mgZahnwurzelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Zahnwurzelentzündung verschrieb mein Zahnarzt mir Clindamycin ( 3x 600 mg tägl.). Am 2. Tag der Einnahme traten folgende Nebenwirkungen auf. Stechende Schmerzen in Herzgegend -Muskelkrämpfe sowie Muskelschlappheit - Gelenkschmerzen - Abgeschlagenheit (ähnlich wie bei einer Grippe) - Müdigkeit - Konzentrationsschwäche - leichte Kopfschmerzen - Schwindel - Magenschmerzen (bis in den Rücken ziehend) - Sodbrennen - Übelkeit - schwere Atmung (ein Gefühl als würde etwas auf meinem Brustkorb liegen) - Schweißausbrüche - Erste Besserungen meiner Entzündung waren mit diesem Antibiotikum nach 4 Tagen Einnahme wahr zu nehmen. Schwellung ließ nach und auch der Schmerz wurde erträglicher. Nach Beendigung der Antibiotika Einnahme schlug ich mich noch 3 weiter Wochen mit Magenschmerzen, ständigem Sodbrennen und Kopfschmerzen herum. Muskelprobleme (Krämpfe und Schlappheit) sowie Schwindel halten seit heute (etwas über 3 Monate) weiter an. Und trotz Nachbehandlung ist dieses Problem noch nicht in den Griff zu kriegen.

Eingetragen am  als Datensatz 55147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin 600 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelkrämpfe, Metallgeschmack, Schüttelfrost, Bauchschmerzen bei Clindamycin für Zahnentzündung

habe Clindamycin wg. eines eitrigen Zahnes bekommen um die Urlaubstage in denen ich mich gerade aufhielt zu überstehen. Schon nach der zweiten Tablette ging es mir immer schlechter. Meine Muskel verkrampften, mir wurde schlecht und ich hatte so einen Metallgeschmack im Mund, dass mir nichts mehr...

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe Clindamycin wg. eines eitrigen Zahnes bekommen um die Urlaubstage in denen ich mich gerade aufhielt zu überstehen. Schon nach der zweiten Tablette ging es mir immer schlechter. Meine Muskel verkrampften, mir wurde schlecht und ich hatte so einen Metallgeschmack im Mund, dass mir nichts mehr schmeckte. Am Abend bekam ich dann Schüttelfrost und Bauchweh. erst nach Absetzen des Medikaments vergingen die Symptome langsam wieder. Aber selbst jetzt nach fast 10 Tagen fühle ich mich immer noch nicht so ganz in Ordnung. Seit der Einnahme verspüre ich auch so manche alte OP Narben als sehr unangenehm bis schmerzhaft. Ich leide allerdings unter Fibromyalgie und reagiere deshalb vielleicht besonders stark.

Eingetragen am  als Datensatz 34518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Cipralex

 

Gewichtszunahme, Muskelkrämpfe bei Cipralex für Depression

Nebenwirkung: Solian(Amisulpridlich): Gewichtszunahme (20Kg/3Jahren). Geholfen hat es, ich habe seit der Einnahme keinen Rückfall mehr gehabt. Allerdings bemerke ich seit 1/2Jahr, das ich öfter Krampfe (Brust, v.a. Waden), weiss nicht, ob es an Amisulprid liegt. Cipralex: Sehr gute,...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: Solian(Amisulpridlich): Gewichtszunahme (20Kg/3Jahren). Geholfen hat es, ich habe seit der Einnahme keinen Rückfall mehr gehabt. Allerdings bemerke ich seit 1/2Jahr, das ich öfter Krampfe (Brust, v.a. Waden), weiss nicht, ob es an Amisulprid liegt.

Cipralex: Sehr gute, aufhellende Wirkung, starker Rückgang soziophobie, gänzlicher Rückgang Suizidgedanken.

Eingetragen am  als Datensatz 8525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Darmkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Sehstörungen, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Müdigkeit bei Cipralex für Schmerzen (chronisch)

Ich leider seit mehreren Jahren an einer Darmerkrankung.Da die schmerzen aber mittlerweile unerträglich wurden ließ ich mich in eine Psychiatrie einweisen.Dort sollten sie herausfinden wie viel Anteil die Psyche dort mitwirkt...Nach 2Wochen Aufenthalt fing ich mit dem Medikament Cipralex an.Am...

Cipralex bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexSchmerzen (chronisch)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leider seit mehreren Jahren an einer Darmerkrankung.Da die schmerzen aber mittlerweile unerträglich wurden ließ ich mich in eine Psychiatrie einweisen.Dort sollten sie herausfinden wie viel Anteil die Psyche dort mitwirkt...Nach 2Wochen Aufenthalt fing ich mit dem Medikament Cipralex an.Am ersten Tag wa noch alles ok doch ab dem zweiten Tag bekam ich dolle Magen- Darmbeschwerden (Übelkeit,Erbrechen,Darmkrämpfe und Durchfall) und ich wa immer sehr viel müde.Ich fing an immer sehr doll zu schwitzen ohne Anstrengung und mir wurde sehr schwindelig...Ab den 5Tag konnte ich nur noch sehr schlecht sehn und bekam starke kopfschmerzen...Schnelle Bewegungen konnte ich garnich mehr wahrnehmen.Ab der zweiten woche bekam ich dazu dann noch starke Muskelkrämpfe in den Armen und Hals- Nackenbreich. Ich war den ganzen Tag über müde aber konnte kaum noch schlafen. Kurz gesagt es ging mir unglaublich schlecht und ich wollt garnich mehr aus dem Haus. Nach drei Wochen Tabletteneinnahme brach ich die Behandlung ab, da die Nebenwirkungen von Tag zu Tag schlimmer wurden. Danach ließen die Nebenwirkungen spürbar schnell nach bis sie nach einer Woche ganz weg waren

Eingetragen am  als Datensatz 19097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Trevilor

 

Gewichtszunahme, Tinnitus, Libidoverlust, Impotenz, Blähungen, Krämpfe bei Trevilor für Depressionen, Angststörungen

Gewichtszunahme am Anfang (16kg in 4 Wo)bisher kaum Änderung Tinitus sexuelle Unlust, Impotenz morgendliche Krämpfe in den Beinen Blähungen

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme am Anfang (16kg in 4 Wo)bisher kaum Änderung
Tinitus
sexuelle Unlust, Impotenz
morgendliche Krämpfe in den Beinen
Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 1177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

medikamentenassoziierter Kopfschmerz, Schwindel, Halluzinationen, Muskelkrämpfe, Übelkeit, Schlaflosigkeit bei Venlafaxin für Depression

Hatte vorher Citalopram, weil ich eine Episode hatte in der meine Depis schlimmer wurden, stellte mein Arzt mich um auf Venlafaxin, ab der 2. Woche 300mg täglich. Die Nebenwirkungen sind selbst nach 8 Wochen extrem. Kopfschmerzen, Schwindel, Halluzinationen, Muskelkrämpfe, Übelkeit, finde keinen...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vorher Citalopram, weil ich eine Episode hatte in der meine Depis schlimmer wurden, stellte mein Arzt mich um auf Venlafaxin, ab der 2. Woche 300mg täglich.
Die Nebenwirkungen sind selbst nach 8 Wochen extrem. Kopfschmerzen, Schwindel, Halluzinationen, Muskelkrämpfe, Übelkeit, finde keinen Schlaf mehr. Das Medi sollte eigentlich den Antrieb bei mir steigern, das Gegenteil ist der Fall. Es treibt mich in den Wahnsinn, werd heute noch reduzieren zum absetzen und zum Citalopram zurückkehren.

Eingetragen am  als Datensatz 28650
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Mirena

 

Krämpfe, Kreislaufbeschwerden, Brustspannen, Müdigkeit, Akne, Augentrockenheit, Hauttrockenheit, Haarveränderung bei Mirena für Verhütung

Hallo zusammen, ich habe hier schon viele Erfahrungsberichte gelesen und möchte mich erstmal dafür bedanken, durch eure Berichte wurde mir klar dass alle meine Nebenwirkungen von Mirena kommen - bin mir zu 100% sicher. Also: meine 8 Monate mit Mirena fingen damit an, dass das mir vom FA...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,

ich habe hier schon viele Erfahrungsberichte gelesen und möchte mich erstmal dafür bedanken, durch eure Berichte wurde mir klar dass alle meine Nebenwirkungen von Mirena kommen - bin mir zu 100% sicher.

Also: meine 8 Monate mit Mirena fingen damit an, dass das mir vom FA versichert wurde dass seine Patientinnen keinerlei Nebenwirkungen mit der Spirale haben. Sie gibt ja nur sehr geringe Hormonmengen ab, usw. ..

Auf jeden Fall war das Einsetzen für mich die Hölle! Ich habe noch kein Kind, wusste daher auch nicht was für Schmerzen man "da unten" haben kann! Ich wäre fast wieder vom Stuhl geklettert - es tat echt höllisch weh. Hätte ich das geahnt, hätte ich mir das niemals angetan!!! Nach dem Einsetzen konnte ich vor Krämpfen und Kreislaufproblemen nicht einmal stehen. Ich musste mich hinlegen und dachte mein letztes Stündlein hat geschlagen. Bin heute noch davon traumatisiert.

Die Schmerzen waren aber bereits am nächsten Tag weg - keinerlei Probleme mehr. Dann freute ich mich weil und dachte es war die Schmerzen wert.

Nach zwei Monaten ohne Probleme ging es dann los: Brustspannen, Müdigkeit, Akne (hatte noch nie Probleme mit Akne auch vor der Pille nicht), trockene Augen die ich morgens fast nicht öffnen konnte vor Schmerz, trockene Haut die spannte, Haarausfall, fettige Haare nach 48 Stunden nach dem Waschen, ...

Nach 8 Monaten reichte es mir dann und gestern habe ich sie mir ziehen lassen - endlich. Hat gar nicht weh getan - war nicht zu spüren. Ich hatte natürlich noch Angst vom Einsetzen aber war echt nicht schlimm.

Heute habe ich schon meine Tage bekommen und ich fühle mich auch nicht mehr so müde wie sonst.
Außerdem merke ich schon dass meine Augen nicht mehr trocken sind.

Ich würde Mirena NIEMANDEM empfehlen. Es gibt sicher viele die sie gut vertragen aber ich werde meinem Körper nie wieder mit künstlichen Hormonen quälen!

Ich hoffe meine restlichen Probleme bessern sich bald :)

Lg Susanne

Eingetragen am  als Datensatz 24366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidentrockenheit, Unregelmäßige Blutungen, Krämpfe bei Mirena für Empfängnisverhütung

Leider macht auch mir die Mirena mit NW zu schaffen. Die FA findet nichts ungewöhnliches, die beschriebenen NW sind jedoch teilweise sehr schmerzhaft und ich schwanke immer , ob ich die Spirale schon vorzeitig wieder ziehen lassen soll.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider macht auch mir die Mirena mit NW zu schaffen. Die FA findet nichts ungewöhnliches, die beschriebenen NW sind jedoch teilweise sehr schmerzhaft und ich schwanke immer , ob ich die Spirale schon vorzeitig wieder ziehen lassen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 43627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Muskelkrämpfe wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Krämpfe

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Muskelkrämpfe aufgetreten:

Müdigkeit (79/471)
17%
Schwindel (57/471)
12%
Kopfschmerzen (57/471)
12%
Gewichtszunahme (56/471)
12%
Unruhe (47/471)
10%
Übelkeit (45/471)
10%
Schlafstörungen (36/471)
8%
Gelenkschmerzen (35/471)
7%
Muskelschmerzen (34/471)
7%
Schlaflosigkeit (28/471)
6%
Benommenheit (26/471)
6%
Herzrasen (23/471)
5%
Schwitzen (22/471)
5%
Durchfall (22/471)
5%
Zittern (22/471)
5%
Angstzustände (20/471)
4%
Hitzewallungen (20/471)
4%
Sehstörungen (20/471)
4%
Antriebslosigkeit (19/471)
4%
Depressionen (19/471)
4%
Abgeschlagenheit (18/471)
4%
Atemnot (15/471)
3%
Stimmungsschwankungen (15/471)
3%
Muskelzuckungen (14/471)
3%
Libidoverlust (14/471)
3%
Magenschmerzen (14/471)
3%
Haarausfall (14/471)
3%
Schweißausbrüche (13/471)
3%
Appetitlosigkeit (12/471)
3%
Juckreiz (12/471)
3%
Aggressivität (12/471)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 336 Nebenwirkungen in Kombination mit Muskelkrämpfe
[]