Gesichtsbehaarung

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gesichtsbehaarung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,880,00

Die Nebenwirkung Gesichtsbehaarung trat bei folgenden Medikamenten auf

Budesonid (1/50)
2%
Remicade (1/105)
0%
Azathioprin (1/196)
0%
Mirena (7/1492)
0%
Prednisolon (2/660)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsbehaarung bei Budesonid

 

Cushing-Syndrom, Gesichtsbehaarung bei Budesonid für Chronisch entzündliche Darmerkrankung

Nach einiger Zeit Haarausfall,dafür verstärkte Körperbehaarung und ein volleres Gesicht

Budesonid bei Chronisch entzündliche Darmerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BudesonidChronisch entzündliche Darmerkrankung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einiger Zeit Haarausfall,dafür verstärkte Körperbehaarung
und ein volleres Gesicht

Eingetragen am  als Datensatz 79467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Budesonid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsbehaarung bei Remicade

 

Gewichtszunahme, Haarausfall, Gesichtsbehaarung bei Remicade für Colitis ulcerosa

Ich bin neu hier. Zu den zwei oben genannten Medikamente kann ich was dazu beitragen aber zu dem dritten kann ich noch nicht viel schreiben da ich es bis jetzt erst einmal bekommen hab. Zum Cortison ( Prednnisolon ) es hat mir am Anfang sehr gut geholfen dann ging es jede Woche um10mg runter...

Azathioprin bei Colitis ulcerosa; Prednisolon bei Colitis ulcerosa; Remicade bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinColitis ulcerosa-
PrednisolonColitis ulcerosa-
RemicadeColitis ulcerosa1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin neu hier.
Zu den zwei oben genannten Medikamente kann ich was dazu beitragen aber zu dem dritten kann ich noch nicht viel schreiben da ich es bis jetzt erst einmal bekommen hab.
Zum Cortison ( Prednnisolon ) es hat mir am Anfang sehr gut geholfen dann ging es jede Woche um10mg runter war dann zum Schluss auf 2,5mg.Die Nebenwirkungen sind nicht so prickelnd ich hab a weng zu genommen,Haarausfall,ein Vollmond Gesicht und Haarwuschs im Gesicht bekommen.
Die Entzündung war dann auch weg laut der Laborwerte hab mich darüber auch sehr gefreut aber ich hab mich zu früh gefreut nach ein paar Wochen kam die Entzündung wieder.
Zum Azathioprin:es hat am Anfang sehr gut angeschlagen kann mich auch net beklagen aber zum Schluss hat diese Arznei leider auch nichts gebracht.Da nimmt man Monate lang diese Arznei und dann hilft es nicht mal.
Aber was will man machen man nimmt es halt in der Hoffnung das hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 30238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Remicade
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, Prednisolon, Infliximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsbehaarung bei Mirena

 

Migräne, Gewichtszunahme, Gesichtsbehaarung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Akne, Rückenschmerzen, Stimmungsschwankungen bei Mirena für Verhütung

Ich bereue es sehr, dass ich mir vor knapp zwei Jahren Mirena einsetzen lassen habe! - Regelmäßig Migräne - Gewichtszunahme von 10 Kilogramm in 20 Monaten! Gewichtsabnahme unmöglich! - verstärkter Haarwuchs (Oberlippe!) - trockene Scheide > Schmerzen, Risse, etc. - Libidoverlust - Massive...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bereue es sehr, dass ich mir vor knapp zwei Jahren Mirena einsetzen lassen habe!

- Regelmäßig Migräne
- Gewichtszunahme von 10 Kilogramm in 20 Monaten! Gewichtsabnahme unmöglich!
- verstärkter Haarwuchs (Oberlippe!)
- trockene Scheide > Schmerzen, Risse, etc.
- Libidoverlust
- Massive Müdigkeit und Antriebslosigkeit
- Akne
- Rückenschmerzen
- Stimmungsschwankungen

Positiv sind einzig:
+ Wirkungsvolle, einfache Verhütung
+ Monatsblutung bleibt aus
+ größerer Busen ;-)

Ich möchte Mirena so rasch wie möglich wieder entfernen lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 77638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähbauch, Bauchschmerzen, Wassereinlagerungen, Ödeme im Gesicht, Gesichtsbehaarung, Akne, Schlafstörungen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Wutanfälle bei Mirena für Verhütung

Immer schlimmer träger werdende Verdauung. Seit einigen Monaten chronische Verstopfung. Dazu Blähbauch, Bauchschmerzen. Wassereinlagerungen insbesondere am Bauch. Und was ich noch NIE im leben hatte Ödeme über den Augen und an den Wangen....die Wassereinlagerungen hielten sich immer länger......

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer schlimmer träger werdende Verdauung. Seit einigen Monaten chronische Verstopfung.
Dazu Blähbauch, Bauchschmerzen.
Wassereinlagerungen insbesondere am Bauch. Und was ich noch NIE im leben hatte Ödeme über den Augen und an den Wangen....die Wassereinlagerungen hielten sich immer länger... Vermehrte Gesichtsbehaarung im Gesicht. Und AKNE im Gesicht und seitlich am Hals ( hatte ich nicht mal in der Pubertät!!!
Einschlafen von Händen und Füssen...Schlafstörungen und dann schlug das um in permanente Müdigkeit, Gedankennebel...noch dazu massive Stimmungsschwankungen mit Aggressionen , Wutausbrüchen..............nächste Wo kommt sie endlich raus !!!! Und ich hoffe das diese ganzen NW dann verschwinden !!!

Eingetragen am  als Datensatz 83158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Gesichtsbehaarung bei Prednisolon

 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Akne, Muskelkrämpfe, Heißhungerattacken, Blähbauch, Gesichtsbehaarung, Unruhezustände, Hunger, Haarausfall auf dem Kopf bei Prednisolon für Morbus Crohn

Durch einen erneuten akuten Crohn-Schub musste ich wieder Prednisolon nehmen (obwohl die letzte Behandlung erst drei Monate her war). Die Wirkung war wie ein Wunder, nach zwei Tagen KEINE Symptome mehr! Fieber, Schmerzen, etc. alles weg. Nur leider kamen dafür die Nebenwirkungen: gerade bei der...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch einen erneuten akuten Crohn-Schub musste ich wieder Prednisolon nehmen (obwohl die letzte Behandlung erst drei Monate her war). Die Wirkung war wie ein Wunder, nach zwei Tagen KEINE Symptome mehr! Fieber, Schmerzen, etc. alles weg. Nur leider kamen dafür die Nebenwirkungen: gerade bei der hohen Dosis (60mg) konnte ich kaum eine Nacht länger als bis 4 Uhr schlafen, hatte Unruhezustände, Muskelkrämpfe in Händen und Füßen, ständig Appetit ohne Sättigungsgefühl beim Essen und einen ziemlichen Blähbauch. Mit der Dauer der Einnahme (Ausschleichen mit wöchentlicher Dosisreduktion) kamen noch Steroidakne, Gewichtszunahme, extremes Mondgesicht, Haarausfall und zunehmende Gesichtsbehaarung dazu, dafür haben die Heißhungerattacken irgendwann abgenommen.
Cortison ist Wundermittel und Teufelszeug zu gleich!!! Es hat mir super geholfen, auch wenn der Preis dafür (v.a. seelisch) nicht gerade gering ist.

Eingetragen am  als Datensatz 84940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gesichtsbehaarung aufgetreten:

Akne (4/10)
40%
Gewichtszunahme (3/10)
30%
Haarausfall (3/10)
30%
Stimmungsschwankungen (3/10)
30%
Blähbauch (2/10)
20%
Müdigkeit (2/10)
20%
Kopfschmerzen (2/10)
20%
Schlafstörungen (2/10)
20%
Libidoverlust (2/10)
20%
Antriebslosigkeit (1/10)
10%
Haarwuchs (1/10)
10%
Unruhezustände (1/10)
10%
verstopfte Nase (1/10)
10%
Rückenschmerzen (1/10)
10%
Hunger (1/10)
10%
Scheidentrockenheit (1/10)
10%
Muskelkrämpfe (1/10)
10%
Migräne (1/10)
10%
Ödeme im Gesicht (1/10)
10%
Heißhungerattacken (1/10)
10%
Bauchschmerzen (1/10)
10%
Wassereinlagerungen (1/10)
10%
Haarausfall auf dem Kopf (1/10)
10%
Wutanfälle (1/10)
10%
Cushing-Syndrom (1/10)
10%
Menstruationsbeschwerden (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]