Heißhungerattacken

Wir haben 485 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Heißhungerattacken.

Prozentualer Anteil 79%21%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg7594
Durchschnittliches Alter in Jahren4043
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6629,24

Die Nebenwirkung Heißhungerattacken trat bei folgenden Medikamenten auf

Dexamethason (6/36)
16%
Leponex (5/36)
13%
Zoely (19/246)
7%
Mirtazapin (52/1106)
4%
Urbason (4/89)
4%
Visanne (7/160)
4%
Prednisolon (24/582)
4%
Cetirizin (14/383)
3%
Zyprexa (8/283)
2%
Seroquel (23/828)
2%
Doxepin (9/350)
2%
Qlaira (7/281)
2%
Metformin (7/315)
2%
Belara (4/204)
1%
NuvaRing (18/1077)
1%
Amitriptylin (5/313)
1%
Trimipramin (4/269)
1%
Abilify (5/392)
1%
ARCOXIA (5/399)
1%
Cipralex (13/1057)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 156 Medikamente mit Heißhungerattacken

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Dexamethason

 

Gelenkbeschwerden, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Unruhe, Schlaflosigkeit, bitterer Geschmack bei Dexamethason für Sinusitis, polypen

Eingenommen nach Anraten des HNO direkt nach Antibiotika-Behandlung aufgrund einer starken Sinusitis mit unangenehmen Geruchswahrnehmungs-Veränderungen: anfangs 4mg/Tag, ab 2. Woche 1.5mg/Tag. Gewünschte Wirkung trat ein. Geruchssinn zwar noch immer gestört, Nebenhöhlen aber frei, Heilung in...

Dexamethason bei Sinusitis, polypen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DexamethasonSinusitis, polypen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eingenommen nach Anraten des HNO direkt nach Antibiotika-Behandlung aufgrund einer starken Sinusitis mit unangenehmen Geruchswahrnehmungs-Veränderungen: anfangs 4mg/Tag, ab 2. Woche 1.5mg/Tag.

Gewünschte Wirkung trat ein. Geruchssinn zwar noch immer gestört, Nebenhöhlen aber frei, Heilung in dem Bereich deutlich spür- und im Taschentuch auch sichtbar.

Nebenwirkungen: "dicke" Gelenke (vor allem die Knie), schnell auftretender Muskelkater nach kleineren Anstrengungen, Heißhunger+Gewichtszunahme, extreme Hibbeligkeit (aber kein Bluthochdruck!) und damit einhergehend wenig Schlaf und Bettflucht, .

Genitalpilz und Mundsoor traten während der ersten Woche auf, ich vermute aber, dass dies im Zusammenhang mit den Antibiotika steht und vom Dexamethason höchstens noch gefördert wurde. Bin mir also nicht sicher, ob der ständig bitter-salzige Geschmack im Mund vom D. kommt oder vom Soor.

Eingetragen am  als Datensatz 53197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dexamethason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Allergischer Schock, Heißhungerattacken, Wasseransammlung bei Dexamethason für Killerzellen Kinderwunsch

Nebenwirkungen hatte ich massive wassereinlagerungen, Gewichtszunahme und akuter Heißhunger. Das typische Vollmondgesicht kam zum Vorschein und ich habe durch den Heißhunger fast täglich Nutella gelöffelt :-( Zum Schluss kam ein allergischer Schock (meine Zunge und Hals schwollen extrem an, bekam...

Dexamethason bei Killerzellen Kinderwunsch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DexamethasonKillerzellen Kinderwunsch40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen hatte ich massive wassereinlagerungen, Gewichtszunahme und akuter Heißhunger. Das typische Vollmondgesicht kam zum Vorschein und ich habe durch den Heißhunger fast täglich Nutella gelöffelt :-( Zum Schluss kam ein allergischer Schock (meine Zunge und Hals schwollen extrem an, bekam fast keine Luft mehr) und ich sollte das Dexa sofort absetzen ohne ausschleichen. Hatte bis zu diesem Zeitpunkt 2 mg dexa genommen. Gewicht ist auch nach 3 Wochen immernoch da.

Eingetragen am  als Datensatz 85885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dexamethason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Dexamethason

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Leponex

 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Speichelfluss, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit bei Leponex für endogene Schizophrene Psychose

Ich nehme das Medikament seit mittlerweile 16 Jahren. Nachdem ich mit 17 in eine schizophrene Psychose rutschte, wurden verschiedene Medikamente probiert (z.B. Meleril), die aber alle nicht anschlugen. Erst nach Verabreichung von Leponex (damals 2-3 Dosierungen tgl.) wurden die Symptome meiner...

Leponex bei endogene Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Leponexendogene Schizophrene Psychose16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit mittlerweile 16 Jahren. Nachdem ich mit 17 in eine schizophrene Psychose rutschte, wurden verschiedene Medikamente probiert (z.B. Meleril), die aber alle nicht anschlugen. Erst nach Verabreichung von Leponex (damals 2-3 Dosierungen tgl.) wurden die Symptome meiner Krankheit (Konzentrationsstörung, Angstzustände, Depression) besser. Allerdings waren die Nebenwirkungen nicht ohne. Die Hungerattacken sorgten für eine rapide Gewichtszunahme, der Speichelfluss wurde angekurbelt, so dass ich Kissen und Bettwäsche vollsabberte. Das Medikament machte mich zudem extrem müde und träge so das nur regelmässige Sport- und Ergotherapie halfen, mich aus dem "Schlick" zu befreien (ich war insgesamt 10 Monate in der Kinder-und Jugendpsychatrie, danach in einem Wohnheim)

Außerdem hatte ich auch nach herabsetzen der Dosis (ich bin gerade dabei, das Zeug endgültig abzusetzen und nehme nur noch 12,5 mg ein:) immer wieder das Gefühl, dass Leponex Einfluss auf meine Persönlichkeit und mein Empathievermögen hat. Ich vergleiche das immer mit einem Schleier, der sich auf meine Persönlichkeit legt und alles filtert und abstumpft. Aber bei aller Kritik an diesem Zustand - das ist nun mal Sinn und Zweck dieses Medikaments und seiner Schutzwirkung. Keine einfache Sache, Kritikpunkte für Psychopharmaka aufzuschreiben.

Ich kann aber schlußfolgernd und ganz ehrlich sagen, dass ich sehr sehr froh bin, dieses Medikament bekommen zu haben. Mir würde es mit Sicherheit nicht so gehen wie jetzt (ich habe meine Abitur gemacht, eine Ausbildung, mehrere Jahre in der Musikbranche gearbeitet und bin nun selbstständig), hätte ich Leponex nicht bekommen. Mein Cousin hatte leider nicht so viel Glück und das Medikament zu spät bekommen. Er lebt seit mittlweile über 30 Jahren mit den Symptomen und wird betreut....

Eingetragen am  als Datensatz 33267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Leponex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clozapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Speichelfluss, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Leponex für schizophrenie

Anfangs bei einer Dosierung von 350mg starker Speichelfluss, Heisshunger. Dadurch 30kg zugenommen und "Schwangerschaftsstreifen" bekommen. Da aber das Medikament wirkt, meine quälenden Negativsymptome beseitigt hat und davor 3 Neuroleptika NICHT gewirkt haben, danke ich der modernen Medizin und...

Leponex bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Leponexschizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs bei einer Dosierung von 350mg starker Speichelfluss, Heisshunger. Dadurch 30kg zugenommen und "Schwangerschaftsstreifen" bekommen. Da aber das Medikament wirkt, meine quälenden Negativsymptome beseitigt hat und davor 3 Neuroleptika NICHT gewirkt haben, danke ich der modernen Medizin und der Pharmaindustrie!

Eingetragen am  als Datensatz 74415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Leponex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clozapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Leponex

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Zoely

 

Heißhungerattacken, Gewichtsabnahme, Kopfschmerzen, Angstzustände, Hautunreinheiten, Unruhe, Rückenschmerzen bei Zoely für Empfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)

Ich bekam diese Pille verschrieben, da sie sehr natürlich sei & ich empfindlich auf Hormone reagiere. Die ersten 4 Tage schien alles perfekt zu sein. Jedoch trat auf einmal ein gewaltiger Heißhunger auf. Dennoch nahm ich kein Gramm zu, sondern eher ab. Nach 1 1/2 Wochen legte sich der...

Zoely bei Empfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam diese Pille verschrieben, da sie sehr natürlich sei & ich empfindlich auf Hormone reagiere.
Die ersten 4 Tage schien alles perfekt zu sein.
Jedoch trat auf einmal ein gewaltiger Heißhunger auf. Dennoch nahm ich kein Gramm zu, sondern eher ab. Nach 1 1/2 Wochen legte sich der Heißhunger, jedoch bekam ich Kopfschmerzen. Sowas hatte ich noch nie :O
Außerdem plagten mich Rückenschmerzen und in der letzten Woche war mein Immunsystem so geschwächt, dass ich wieder einer Nierenbeckenentzündung bekam. Zudem bekam ich morgens Angstattacken & mich störte die unreine Haut. Ich sah aus wie zu meinen schlimmsten Teenie-Zeiten & fühlte mich so angespannt, wie zu meiner Abiturzeit.
Dann war es genug! Ich wechselte zur Belara auf anraten mein FA.
Siehe mal einer an. Ich bin zwar etwas launischer, aber mir geht es gut.
Der einzige postive Nebeneffekt war das Abnehmen, aber bitte nicht mit solchen Kopfschmerzen.
Und sind wir mal ehrlich, was bringt mir eine natürliche Pille, wenn dort die gleichen Nebenwirkungen drin stehen, wie bei anderen. Reines Marketing. Man schluckt trotzdem hergestellte Hormone.

Eingetragen am  als Datensatz 55060
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Schwindel, Heißhungerattacken, Stimmungsschwankungen bei Zoely für Verhütung

Ich habe die Pille vor 3 Monaten vom meiner Frauenärztin erhalten, da ich zuvor 15 Jahre Ologyn Micro verschrieben bekommen hatte und es an der Zeit war, die Pille zu wechseln. Am Anfang ging es mit Zoely gut. Nach 2 Wochen hatte ich eine Woche lang Schmierblutungen. Nach 2-3 Wochen fing der...

Zoely bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille vor 3 Monaten vom meiner Frauenärztin erhalten, da ich zuvor 15 Jahre Ologyn Micro verschrieben bekommen hatte und es an der Zeit war, die Pille zu wechseln.

Am Anfang ging es mit Zoely gut. Nach 2 Wochen hatte ich eine Woche lang Schmierblutungen. Nach 2-3 Wochen fing der starke Schwindel mit Benommenheitsgefühl, weichen Beinen usw. an. Der Blutdruck war normal und musste auf Grund des starken Schwindels in die Notaufnahme im Spital - wo die Ursache des Schwindels (Blutabnahme, Untersuchung des Herzes, MRI des Hirns usw. nicht ausfindig gemacht werden konnte. Währen der Einnahme von Zoely habe ich meine Tage gar nie mehr erhalten, habe ständig Heisshungerattacken vor allem auf Süsses (was ich vorher definitiv nie hatte), habe dementsprechend zugenommen. Seit der Einnahme von Zoely habe ich ununterbrochen blaue bzw. fast schwarze Flecken an den Beinen - welche jeweils erst nach ca. 4 Wochen verschwunden sind. Und von meinen Stimmungsschwankungen (sehr schlechte Laune, gereizt, möchte am liebsten alleine sein oder schlafen) gar nicht erst zu reden...

War nun nach 3 Monaten beim FA in der Kontrolle und Zoely wurde sofort abgesetzt. Zur Zeit nehme ich nun keine Pille mehr und soll abwarten wie sich nun alles entwickelt.

Eingetragen am  als Datensatz 77928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Mirtazapin

 

Heißhungerattacken, Empathielosigkeit bei Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen, Angst- und Panikzuständen

Ich habe an einer schweren Depression gelitten, mit Panikstörungen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Erschöpfungszuständen. Das Medikament nehme ich seit knapp 3 Jahren. Zeitweise ging es mir besser, so dass ich mit 15mg auskam, nehme mittlerweile wieder 30mg ein, bedingst durch immer wieder...

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen, Angst- und Panikzuständen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen, Angst- und Panikzuständen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe an einer schweren Depression gelitten, mit Panikstörungen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und Erschöpfungszuständen. Das Medikament nehme ich seit knapp 3 Jahren. Zeitweise ging es mir besser, so dass ich mit 15mg auskam, nehme mittlerweile wieder 30mg ein, bedingst durch immer wieder kehrenden Belastungssymtomen.
Nach der Einnahme abends,habe ich auch immer Heißhunger, kann damit aber mittlerweile gut umgehen. Esse dann meistens einen kleinen Salat oder etwas anderes, wobei ich nicht sehr stark zunehmen kann, war mal knapp 10 kg schwerer. Aber durch Sport und bewusster Ernährung, konnte ich mein Gewicht wieder reduzieren. Ansonsten habe ich kaum Nebenwirkungen feststellen können. Was mich aber sehr stark belastet ist, dass ich kaum noch Gefühle für andere Mitmenschen empfinden kann, was ich so in den Beiträgen, die ich bisher gelesen habe, nicht bestätigt wurde. Diese Gefühlskälte und Gleichgültigkeit anderen Menschen gegenüber, die mir Zuneigung entgegen bringen, erschreckt mich doch sehr, weshalb ich das Medikament am liebsten manchmal von heute auf morgen absetzen würde.

Eingetragen am  als Datensatz 60599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhunger, Heißhungerattacken, Schläfrigkeit, psychotische Reaktionen, abnormale Träume, psychotische Symptome, Trägheitsgefühl bei Mirtazapin für Depression, Psychose, Dissoziative Störung

Wenn ihr an psychotischen Symptomen leidet ist dieses Medikament, meiner Meinung nach, komplett ungeeignet. Im Laufe meines stationären Aufenthalts würde mir Mirtazapin gegeben und es hat meine psychotischen Symptome extrem verstärkt. Ich hätte zB extrem real wirkende Träume, an die ich mich...

Mirtazapin bei Depression, Psychose, Dissoziative Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Psychose, Dissoziative Störung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ihr an psychotischen Symptomen leidet ist dieses Medikament, meiner Meinung nach, komplett ungeeignet. Im Laufe meines stationären Aufenthalts würde mir Mirtazapin gegeben und es hat meine psychotischen Symptome extrem verstärkt. Ich hätte zB extrem real wirkende Träume, an die ich mich heute noch immer besser erinnern kann; als an die Realität. Im Zuge dessen konnte ich untertags nicht zwiachen Realität und Traum/ Fantasie unterscheiden. Irgendetwas komisches passiert da im Hirn mit Mirta. Leider konnte ich die antidepressive Wirkung nicht abwarten, da die psychotischen Symptome zu schlimm waren.

Eingetragen am  als Datensatz 85000
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Urbason

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Zittern der Hände, Heißhungerattacken bei Urbason für Nephrotischem Syndrom

Am Ersten Tag Kopfschmerzen mit Übelkeit,Innerliche Unruhe die bis heute anhält.Extreme Schlafstörungen wenn dann mal 1-2 Stunden am Stück.Zittrige Hände,Keine Gewichtszunahme aber Mondgesicht,Nachts häufiges Wasser lassen.Mittag extreme Heißhungerschübe. Mein Tipp viel entwässern und die...

Urbason bei Nephrotischem Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbasonNephrotischem Syndrom100 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Ersten Tag Kopfschmerzen mit Übelkeit,Innerliche Unruhe die bis heute anhält.Extreme Schlafstörungen wenn dann mal 1-2 Stunden am Stück.Zittrige Hände,Keine Gewichtszunahme aber Mondgesicht,Nachts häufiges Wasser lassen.Mittag extreme Heißhungerschübe.
Mein Tipp viel entwässern und die Heißhungerschüben unter Kontrolle bringen mit bewegung und bewusste Ernährung dann nimmt man nicht zu diese erfahrung konnte ich machen.Ich habe sogar dadurch noch abgenommen

Eingetragen am  als Datensatz 26190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urbason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vollmondgesicht, Heißhungerattacken, Gesichtsrötung bei Urbason für Rheumatische Arthritis

Gesichtsrötungen, Mondgesicht, Heißhungerattacken.

Urbason bei Rheumatische Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbasonRheumatische Arthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gesichtsrötungen, Mondgesicht, Heißhungerattacken.

Eingetragen am  als Datensatz 50359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urbason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Urbason

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Visanne

 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Benommenheit, schwere Beine bei Visanne für Endometriose

Ich nehme die Visanne jetzt schon 2 Monate, insbesondere wegen Endozyste. Leider sind die Nebenwirkungen nicht ohne. Heisshungerattacken, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, schwere nervösoe Beine, Benommenheit.

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Visanne jetzt schon 2 Monate, insbesondere wegen Endozyste. Leider sind die Nebenwirkungen nicht ohne. Heisshungerattacken, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, schwere nervösoe Beine, Benommenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 36610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Heißhungerattacken, Unterbauchschmerzen, Ausbleiben der Periode, abgeschwächte Libido bei Visanne für Endometriose

Einnahme seit 9 Wochen. Beständige Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit.

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme seit 9 Wochen. Beständige Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 86696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Prednisolon

 

Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Unruhe, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Prednisolon für copd, Lungenemphysem

Extrem erhöhte Reizbarkeit, man ist so angespannt, wie bei einem starken Adrenalinschub, mehr Sprachfluss, Konzentrationsstörungen, schlechtes Kurzzeitgedächtnis, aber intellektuell besser drauf, starke Schlafstörungen, hyperaktiv, falls psychische Störungen vorhanden, werden diese noch...

Prednisolon bei copd, Lungenemphysem

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Prednisoloncopd, Lungenemphysem30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem erhöhte Reizbarkeit, man ist so angespannt, wie bei einem starken Adrenalinschub,
mehr Sprachfluss, Konzentrationsstörungen, schlechtes Kurzzeitgedächtnis, aber intellektuell
besser drauf, starke Schlafstörungen, hyperaktiv, falls psychische Störungen vorhanden,
werden diese noch verstärkt. Kleine Hauteinblutungen, faltige Cortisonhaut, Heißhunger und
permanent starker Durst nach eiskalten Getränken. Gewichtszunahme
Bis 5 mg sind die genannten Nebenwirkungen noch schwach
Bei 20 mg fangen dann die starken Nebenwirkungen an.

Eingetragen am  als Datensatz 57984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Akne, Muskelkrämpfe, Heißhungerattacken, Blähbauch, Gesichtsbehaarung, Unruhezustände, Hunger, Haarausfall auf dem Kopf bei Prednisolon für Morbus Crohn

Durch einen erneuten akuten Crohn-Schub musste ich wieder Prednisolon nehmen (obwohl die letzte Behandlung erst drei Monate her war). Die Wirkung war wie ein Wunder, nach zwei Tagen KEINE Symptome mehr! Fieber, Schmerzen, etc. alles weg. Nur leider kamen dafür die Nebenwirkungen: gerade bei der...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch einen erneuten akuten Crohn-Schub musste ich wieder Prednisolon nehmen (obwohl die letzte Behandlung erst drei Monate her war). Die Wirkung war wie ein Wunder, nach zwei Tagen KEINE Symptome mehr! Fieber, Schmerzen, etc. alles weg. Nur leider kamen dafür die Nebenwirkungen: gerade bei der hohen Dosis (60mg) konnte ich kaum eine Nacht länger als bis 4 Uhr schlafen, hatte Unruhezustände, Muskelkrämpfe in Händen und Füßen, ständig Appetit ohne Sättigungsgefühl beim Essen und einen ziemlichen Blähbauch. Mit der Dauer der Einnahme (Ausschleichen mit wöchentlicher Dosisreduktion) kamen noch Steroidakne, Gewichtszunahme, extremes Mondgesicht, Haarausfall und zunehmende Gesichtsbehaarung dazu, dafür haben die Heißhungerattacken irgendwann abgenommen.
Cortison ist Wundermittel und Teufelszeug zu gleich!!! Es hat mir super geholfen, auch wenn der Preis dafür (v.a. seelisch) nicht gerade gering ist.

Eingetragen am  als Datensatz 84940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Cetirizin

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Cetirizin für Heuschnupfen von anf.märz bis mind.juli

Habe seit 1989 Heuschnupfen, damals immer 6 Wochen lang. Heute gehts schon los Anf. März bis Juli!!! Bronchialasthma, starke Niesattacken den ganzen Tag, Nachts fing das kribbeln i.d.Nase schon um 4 Uhr morgensan. Entz. Augen, juckende Ohren, kratzen und jucken im Hals, fiepen i.d.Bronchien....

Cetirizin bei Heuschnupfen von anf.märz bis mind.juli

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen von anf.märz bis mind.juli5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 1989 Heuschnupfen, damals immer 6 Wochen lang. Heute gehts schon los Anf. März bis Juli!!!
Bronchialasthma, starke Niesattacken den ganzen Tag, Nachts fing das kribbeln i.d.Nase schon um 4 Uhr morgensan.
Entz. Augen, juckende Ohren, kratzen und jucken im Hals, fiepen i.d.Bronchien. cetirizin hilft ganz ok, aber dieses Jahr habe ich 7 kg zugenommen i.d.Saison mit den Tabletten. War nur müde, antriebslos, Heisshungerattacken, ganz schlimm.
Habe mich schon geschämt vor meiner Familie. Habe die Tbl.versucht abzusetzen, aber da habe ich die ganze Nacht im Bett gesessen und konnte nicht schlafen, Nase zu, kribbeln überall, Niesattacken vom Feinsten. War morgens fix u. alle, der nä.Tag war schlimm. Bin meinem Hausarzt, konnte nicht mehr. Habe eine Spritze bekommen Triam injekt 60 mg!
Am nä. Tag ging es mir richtig besser, wie aufgewacht, wieder am Leben!!
Bekomme besser Luft, muss mich nicht ständig hinlegen, kann wieder am Leben teilhaben. Die Spritze hält 3 Monate-
Wahnsinn...

Eingetragen am  als Datensatz 62130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Heißhungerattacken bei Cetirizin für Allergie

Die Wirksamkeit des Medikaments ist wirklich gut, dadurch ist einem Allergiker sehr gut möglich durch die schlimme Saison zu kommen. Begleiterscheinungen wie starke Müdigkeit und Heißhungerattacken kann ich (leider) bestätigen. Ich habe allerdings auch einen Tipp dagegen: Es kostet zwar etwas...

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirksamkeit des Medikaments ist wirklich gut, dadurch ist einem Allergiker sehr gut möglich durch die schlimme Saison zu kommen. Begleiterscheinungen wie starke Müdigkeit und Heißhungerattacken kann ich (leider) bestätigen. Ich habe allerdings auch einen Tipp dagegen: Es kostet zwar etwas Überwindung, aber der Müdigkeit kann man sehr gut mit einer kurzen Einheit Sport begegnen. Ich gehe einfach 20 Minuten Joggen (zügiges Spazierengehen hilft auch schon) um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen.

Eingetragen am  als Datensatz 77010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Zyprexa

 

Antriebslosigkeit, Kraftlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Emotionslosigkeit, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Zyprexa für Psychose

Oktober 2011 ZYPREXA - Meine Erfahrungen Zyprexa ist ein hochwirksames Neuroleptikum, das bei mir sofort angeschlagen hat. Ich möchte hauptsächlich auf die psychischen Wirkungen und Nebenwirkungen eingehen, nicht auf die körperlichen. Belastend ist die Morgendepression. Fehlender...

Zyprexa bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Oktober 2011


ZYPREXA - Meine Erfahrungen

Zyprexa ist ein hochwirksames Neuroleptikum, das bei mir sofort angeschlagen hat.
Ich möchte hauptsächlich auf die psychischen Wirkungen und Nebenwirkungen eingehen, nicht auf die körperlichen.
Belastend ist die Morgendepression. Fehlender Antrieb, Interessenlosigkeit. Keine Energie.
Schlechte Konzentration auf das Verfolgen von Abläufen. (Gespräche führen, Bücher lesen, Filme anschauen)
Kreatives Arbeiten ist nicht mehr möglich.
Die Vitalität geht verloren. Keine Tagträume. Kein Humor. Die Aufnahmefähigkeit (Lernfähigkeit) nimmt stark ab.
Der Appetit nimmt allgemein zu. Besonders spät abends habe ich Fressattacken.
Zyprexa macht (in Kombination mit Lithium) dumm und dick.
Das Selbstvertrauen leidet stark. Soziale Kontakte werden immer weniger. Begegnungen mit Bekannten und Verwandten gehe ich aus dem Weg.

Ich nehme seit 12 Jahren Zyprexa, komme inzwischen mit 5 mg aus. In dieser Zeit hatte ich keinen erneuten Schub.
Aber ich bin ein anderer Mensch geworden. Die Gedanken, die Aktionen und die Lebensqualität sind stark eingeschränkt.

Eingetragen am  als Datensatz 38450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Heißhungerattacken bei Zyprexa für Zwangsstörung, Aggressivität

Ich habe von Zyprexa gleich nach den ersten Tagen der Einnahme extremen Heißhunger auf Süßes und Gummiartiges gekriegt. Manchmal auch auf salziges, ich konnte einfach nicht aufhören zu fressen und habe im Endeffekt fast 15kg zugelegt. Meine Zwangsstörung wurden durch die Einnahme nicht mal...

Zyprexa bei Zwangsstörung, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaZwangsstörung, Aggressivität6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von Zyprexa gleich nach den ersten Tagen der Einnahme extremen Heißhunger auf Süßes und Gummiartiges gekriegt. Manchmal auch auf salziges, ich konnte einfach nicht aufhören zu fressen und habe im Endeffekt fast 15kg zugelegt. Meine Zwangsstörung wurden durch die Einnahme nicht mal besser, die einzige Veränderung die ich gemerkt habe war Müdigkeit und extreme Fressattacken. Dann nach ca 6 Monaten habe ich sie dann selbst abgesetzt da ich einfach nicht mehr dick sein wollte. Es war sau schwer die 15kg wieder runterzukriegen, hat fast ein Jahr gedauert.

Eingetragen am  als Datensatz 86935
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Seroquel

 

Gewichtzunahme, Heißhungerattacken, Absetzerscheinungen bei Seroquel für Depression, Schlafstörungen, Wahn

Von der Wirkung sehr gut. aber große Nebenwirkungen, die mich noch mehr in die Depression gestürzt haben. Wenn man nicht mehr in den Spiegel schauen mag, weil man fast 30kg zugenommen hat, ist das nicht gut. Auch macht das Medikament abhängig. Wenn man es ausschleichen lässt bekommt...

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen, Wahn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen, Wahn4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der Wirkung sehr gut.
aber große Nebenwirkungen, die mich noch mehr in die Depression gestürzt haben.
Wenn man nicht mehr in den Spiegel schauen mag, weil man fast 30kg zugenommen hat, ist das nicht gut.
Auch macht das Medikament abhängig.
Wenn man es ausschleichen lässt bekommt man Selbstmord Gedanken und Nervenzusammenbrüche . Das verstärkt die Sucht.

Ich kann dem Medikament oder eher gesagt dem Hersteller nur ein Schulnote 5- geben.

Eingetragen am  als Datensatz 76202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen bei Seroquel für Schlafstörungen

Seit ca. 2Jahren nehme ich nun Quetiapin 25mg zur Nacht. Hatte nie Probleme. Einzige Nebenwirkung während der Einnahme ca. Eine Stunde nach der Einnahme bekam ich jedes Mal eine Heißhungerattacke und habe in der Zeit gute 25kg zugenommen. Nun habe ich vor 5 Tagen abgesetzt und seit 3 Tagen habe...

Seroquel bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 2Jahren nehme ich nun Quetiapin 25mg zur Nacht. Hatte nie Probleme. Einzige Nebenwirkung während der Einnahme ca. Eine Stunde nach der Einnahme bekam ich jedes Mal eine Heißhungerattacke und habe in der Zeit gute 25kg zugenommen. Nun habe ich vor 5 Tagen abgesetzt und seit 3 Tagen habe ich Schübe von unerträglich starken Juckreiz so das ich mir fast die Arme Nacken und Kopf wund kratze. Das Einschlafen dauert seit dem Absetzen ungefähr 3 bis vier Stunden was mich tagsüber sehr angespannt und müde macht. Allerdings ist dieser Juckreiz fast nicht mehr auszuhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 75298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Doxepin

 

Pulssteigerung, Heißhungerattacken, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Albträume bei Doxepin für nervös bedingte Einschlafstörungen

Meiner Meinung nach ist Doxepin einer der besten AD`s obwohl es doch ein altes AD ist, ist es kaum zu übertreffen (mit ausnahme des tetrazyklischem AD Mirtatzapin das auch hervorragend wikt und dabei kreislaufschonend ist). Es hilft sehr gut zur unterstützung beim Einschlafen, bei Nervosität und...

Doxepin bei nervös bedingte Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxepinnervös bedingte Einschlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meiner Meinung nach ist Doxepin einer der besten AD`s obwohl es doch ein altes AD ist, ist es kaum zu übertreffen (mit ausnahme des tetrazyklischem AD Mirtatzapin das auch hervorragend wikt und dabei kreislaufschonend ist).
Es hilft sehr gut zur unterstützung beim Einschlafen, bei Nervosität und bei Angststörungen es ist auch geeignet als (leichte) Entzugspille.

Ich selbst verwende es für nervöse Einschlafstörungen bei Bedarf.

Zu den negativen Eigenschaften/Nebenwirkungen die mir aufgefallen sind:

- das AD wirkt auf nüchternen Magen sehr langsam, erst 1-2 Stunden. dagegen wirkt es besonders schnell (ca. 30 min,)wenn man etwas sehr süßes und fettes dazu isst, daher evtl. die Gewichtszunachme die die meisten Verbraucher stört. Wenn es wirkt kommen dann zusätsliche Gelüste auf Essbares ( was man mit der Zeit jedoch ignorieren kann!) Am besten wenn man merkt das man müde wird gleich ins Bett und nicht zum Kühlschrank : )

- das nächste ist die Pulssteigerung die dann anfängt wenn es wirkt. Das dauert aber auch nicht lange. Ich kann damit schon sehr gut umgehen und finde es mittlerweile auch nicht mehr unangenehm.

- auch störend ist die Mundtrockenheit. Man hat ein starkes Trinkbedürfnis was aber auch nicht schadet Trinken ist ja bekanntlich gut und gesund.

- wenn das AD wirkt und man müde wird hat man dann auch den momentanen Libidoferlust, aber wer hat schon Lust wenn er total müde ist? Für mich ist diese Nebenwirkung verständlich und auch kein großes Problem.

- wirklich ärgerlich können die Alpträume werden.Die kommen nicht immer aber schon recht oft. Aber auch hier muss ich sagen, lieber durchschlafen und schlecht träumen als nervös wachliegen! Am Morgen ist das ganze ja auch nicht mehr so schlimm (denk ich mir)waren ja nur Träume und die Realität findet im Wachzustand statt.

Allgemein ist Doxepin ein Top Medikament mit dem man sich ausgeglichener fühlt und kann es wiklich sehr empfehlen!

Gruß Marit

Eingetragen am  als Datensatz 38499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Pflegepersonal
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Doxepin für Schwere Depression und Zwangsgedankem

Bei meiner schweren Depression hat es gut geholfen die ganz starken Tiefs abzufangen. Ich habe quasi gemerkt, dass gleich wieder ein tiefes Loch ohne Boden kommt und die Tabletten haben dies nach ein paar Minuten aufgefangen. Die Laune hebt es nicht, aber es lässt einen nicht so tief fallen....

Doxepin bei Schwere Depression und Zwangsgedankem

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchwere Depression und Zwangsgedankem-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meiner schweren Depression hat es gut geholfen die ganz starken Tiefs abzufangen. Ich habe quasi gemerkt, dass gleich wieder ein tiefes Loch ohne Boden kommt und die Tabletten haben dies nach ein paar Minuten aufgefangen. Die Laune hebt es nicht, aber es lässt einen nicht so tief fallen. Alltagsarbeiten die garnicht mehr funktionierten klappten nach 2-3 Wochen wieder ein wenig besser. Bei den Zwangsgedanken haben sie nicht geholfen, diese habe ich mir Therapie gut in den Griff bekommen. Schlafen klappte besser, am Anfang war ich ziemlich müde und habe viel geschlafen. Gewicht habe ich durch Heißhunger leider auch zugenommen, 20 kg. Aber immernoch besser als eine Depression! Habe allerdings die verschriebene Dosis von 25 g nicht genommen sondern selbstständig auf ca. 14 g reduziert da ich mich mit 25 g einfach schwammig und wirsch gefühlt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 76298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Qlaira

 

Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Heißhungerattacken, Hautunreinheiten bei Qlaira für Verhütung

Ich habe die Qlaira nun seit 7 Monaten zu mir genommen und mir zunehmend ernsthafte Sorgen um meinen Verstand gemacht. Ich dachte ich mutiere zu einem Hypochonder, da Nebenwirkungen bei einer Pille eben nur sehr schleichend auftreten. Ich wechselte mit dem Ziel eines konstanten Zyklusses,...

Qlaira bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaVerhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Qlaira nun seit 7 Monaten zu mir genommen und mir zunehmend ernsthafte Sorgen um meinen Verstand gemacht. Ich dachte ich mutiere zu einem Hypochonder, da Nebenwirkungen bei einer Pille eben nur sehr schleichend auftreten.
Ich wechselte mit dem Ziel eines konstanten Zyklusses, psychischer Konstanz auch in der Menstruationsphase und einer Verbesserung meiner beängstigend verminderten Libido durch jahrelange Pilleneinnahme.
Im ersten Monat war alles super, der Preis ist zwar saftig, wär es mir aber für ein tolles Präparat wert gewesen.
Nach zwei Monaten begann die Reihe der Nebenwirkungen.
Am Anfang bekam ich wahnsinnig viele Pickel, ich habe eine ohnehin empfindliche Haut, aber so schlimm sah ich nichtmal als Teenager aus. Ich dachte, das wäre die hormonelle Umstellung, aber der Zustand ist nach wie vor unverändert.
Die unreine Haut beschränkt sich hierbei nicht nur auf das Gesicht, mein Hals, besonders mein Dekolltee und mein Rücken sind in Mitleidenschaft gezogen. Hier ist die Haut überall total ölig und dagegen an den Beinen trockener denn je und deshalb mit entzündlichen Hautstellen strapaziert.
Hinzu kamen nun schleichend monatlich stärker werdende Zwischenblutungen, die nun inzwischen sogar stärker sind als die eigentliche Blutung!
Psychisch konstant bin ich , ich hab jetzt statt 7 Tagen 21 Tage grundsätzlich mal richtig miese Laune. :D super. Also alles andere als eine Verbesserung.
Zu allem überfluss habe ich locker an die 5 Kilo zugenommen, was für mich wirklich sehr ungewöhnlich ist. Ich esse gerne aber das habe ich vorher nie über die Maße getan. Ein Sättigungsgefühl setzt momentan selten oder sehr spät ein, zudem habe ich wahnsinnigen Heishunger auf ungesunde Sachen.
Untypisch, ich bin schlank, sportlich und liebe die gesunde ausgewogene Ernährung eigentlich.
Abschliesend habe ich seit der Einnahme der Qulaira einfach das Gefühl, dass mein Körper völlig aus der Bahn geworfen ist und mir die Pille einfach überhaupt nicht gut tut.
Weiterempfehlen kann ich sie leider überhaupt nicht, denn nach 7 Monaten Testphase finde ich wirklich nur einen einzigen positiven Aspekt, sie verhütet.
Allerdings mit unschönen Nebenwirkungen und ich denke da gibt es einge gute Alternativen dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 58603
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hautveränderungen, Akne, Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen bei Qlaira für Empfängnisverhütung

kaum angefangen mit qlaira, ging es los, dass ich am ganzen Körper vermehrt Akne, Ausschlag und Abzesse im Intimbereich bekam. Dazu kamen furchtbare Stimmungsschwankungen, Heißhunger, Unterleibsbeschwerden, Rückenschmerzen. Nach 14 Tagen habe ich jetzt entnervt aufgehört, dass ist ja eine...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kaum angefangen mit qlaira, ging es los, dass ich am ganzen Körper vermehrt Akne, Ausschlag und Abzesse im Intimbereich bekam.
Dazu kamen furchtbare Stimmungsschwankungen, Heißhunger, Unterleibsbeschwerden, Rückenschmerzen.
Nach 14 Tagen habe ich jetzt entnervt aufgehört, dass ist ja eine Zumutung!

Eingetragen am  als Datensatz 69187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Metformin

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Durchfall, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen bei Metformin 500mg für Kinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz

Nach einer so kurzen Einnahme (1 Monat), von 2 x 500mg täglich, muss ich sagen dass dieses Medi so einige Nebenwirkungen hat. Nach einer Woche schon hatte ich mir von den 15 kg, die ich vor dem MF abgenommen habe, wieder 2 kg angefuttert. HEISSHUNGER hoch 2!!! Die restlichen Nebenwirkungen...

Metformin 500mg bei Kinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 500mgKinderwunsch-Behandlung, Pco, Insulinresistenz30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer so kurzen Einnahme (1 Monat), von 2 x 500mg täglich, muss ich sagen dass dieses Medi so einige Nebenwirkungen hat. Nach einer Woche schon hatte ich mir von den 15 kg, die ich vor dem MF abgenommen habe, wieder 2 kg angefuttert. HEISSHUNGER hoch 2!!!

Die restlichen Nebenwirkungen sind oben angegeben.... Wünsche es wäre anderst...

Eingetragen am  als Datensatz 38409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blähungen, Oberbauchschmerzen, Heißhungerattacken bei Metformin für diabetes M. Typ II

auf Anordnung der Internistin - Testphase jetzt seit 2 Wochen - morgens 1 Jardiance 10 mg sehr gute Verträglichkeit. Abends 1 Metformin - Resultat - starke Blähungen, Oberbauch- und Bauchschmerzen (hoffentlich nicht Bauchspeicheldrüse - was ja im Beipackzettel beschrieben wird) abgenommen ca....

Metformin bei diabetes M. Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformindiabetes M. Typ II14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

auf Anordnung der Internistin - Testphase jetzt seit 2 Wochen - morgens 1 Jardiance 10 mg
sehr gute Verträglichkeit. Abends 1 Metformin - Resultat - starke Blähungen, Oberbauch-
und Bauchschmerzen (hoffentlich nicht Bauchspeicheldrüse - was ja im Beipackzettel
beschrieben wird) abgenommen ca. 2 kg - vermutlich durch verstärkte Harnausscheidung
nach ca. 2 Std. nach Einnahme von Metformin Heisshungerattacke auf Süssigkeiten
und starkes Hungergefühl. Die Tablette nehme ich zum Abendessen vor 18.00 Uhr ein.

Eingetragen am  als Datensatz 69670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metformin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Belara

 

Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depression, Unruhe, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Pigmentflecken, Reizdarm, Migräne, Muskelverspannungen, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Belara für Empfängnisverhütung, Akne

Positiv:Schöne Haut,keine Akne mehr Sehr schwache Blutung,kaum Unterleibsschmerzen Verhütung war zuverlässig Negativ: Libidoverlust,Scheidentrockenheit,Müdigkeit, starke Antrieblosigkeit,Depressionen,nervöse Unruhe,Angstzustände...

Belara bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung, Akne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positiv:Schöne Haut,keine Akne mehr
Sehr schwache Blutung,kaum Unterleibsschmerzen
Verhütung war zuverlässig

Negativ: Libidoverlust,Scheidentrockenheit,Müdigkeit,
starke Antrieblosigkeit,Depressionen,nervöse Unruhe,Angstzustände
Stimmungsschwankungen,viele Pigmentflecke,Reizdarm,chronische Gastritis,
Migräne in der Pillenpause,Muskelverspannung,Besenreisser,Heißhunger auf
Süßes,Übergewicht

Ich nehme die Belara seit ugf. 10 Jahren und all die oben aufgeführten Beschwerden haben sich nach und nach in mein Leben geschlichen.Erst denkt man ja garnicht dran,das die kleine Pille die man jeden Abend so regelmäßig über Jahre nimmt,an sowas schuld sein soll.Ich kann natürlich nicht mit hundertprozentiger Sicherheit sagen,das dies alles von der Pille kommt,aber mitlerweile bin ich überzeugt davon das vieles darauf zurückzuführen ist. Ich habe sie jetzt abgesetzt und bin gespannt was sich verändert. In Zukunft lass ich keine Hormone mehr an meinen Körper, ich hab die Nase voll.

Eingetragen am  als Datensatz 71099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Pickel bei Belara für Akne

Hallo:) Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter...

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo:)
Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter und auffälliger Akne litt. Wie vorgegeben habe ich die Pille am ersten Tag meiner Periode eingenommen, so weit so gut. Was folgte War ein Monat mit durchgehender starker Menstruationsblutung, was mich schon sehr geschockt hatte, weil ich von so einer anfänglichen Nebenwirkung noch nichts gelesen hatte. Nach dem besagten Monat allerdings, bekam ich meine Periode dank der Pille sehr regelmäßig, sogar immer am selben Tag. Ich hatte vor Einnahme der Pille nie Probleme mit meinem Gewicht, ich habe auch äußerst viel zugenommen. Doch während diesen Monaten mit der Pille habe ich in den ersten 5 Monaten ungefähr 16 Kilo zugenommen!! Mein Gewicht betrug 64 Kilo bei einer Größer von 1.68! Negativ auf mein Gewicht hat sich natürlich das plötzliche Aufhören meiner derzeit sehr oft getätigten Sportart ballett und der, durch die Pille verursachte, ständige Heisshunger ausgewirkt... Neben schneller Zunahme an Gewicht folgten auch Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, starke Cellulitis am Bauch und leichte Cellulitis an Beine, Po und Arme, die aber eher kaum auffällig ist. Stimmungsschwankungen & Depressionen bekam ich auch & den schon aufgezählten ständigen Heisshunger. Meine Körbchengröße ist von 75A auf 80B gestiegen, statt Kleidergröße 32/34 trage ich mittlerweile 36, weil mein Po auch aus allen Hosen rausgewachsen war. :D Dagegen hatte ich im Grunde nicht so viel, aber meiner Haut hat es wirklich kaum etwas gebracht und auch wenn ich mich über meine nun viel weiblichere Figur sehr gefreut habe, machten mir meine Wasserablagungen an Bauch,Beine und meine trotzdem noch unreine Haut sehr zu schaffen! Im Nachhinein hätte ich lieber auf die Pille verzichtet, die Pickel wären früher oder später von selbst weggegangen und die weiblichere Figur hätte ich auch so, ohne Cellulitis an Bauch ( dort ist sie am stärksten) bekommen! Aber in dieser Zeit hatte ich nun mal sehr mit meinen Pickeln zu kämpfen und ich wäre wahrscheinlich jedes Risiko eingegangen, nur damit diese weg gehen. Ich werde die Pille jetzt in einem Monat absetzen und ich kann nur allen raten von der Pille, wenn sie nicht notwendig zur Verhütung, sondern nur gegen Akne oder für eine weiblichen Figur sein soll, die Finger zu lassen und lieber zu warten, bis der Körper ganz ausgewachsen ist! Die Pickel gehen auch ohne solche hässlichen Nebenwirkungen irgendwann weg :)

Eingetragen am  als Datensatz 73519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei NuvaRing

 

Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen, Verstopfung, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen bei NuvaRing für Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger

Habe kaum mit dem Nuvaring angefangen, schon hatte ich Heißhunger-Attacken! Kopfschmerzen mit Übelkeit, Magenschmerzen und Verstopfung von Anfang an! Depressive Verstimmung und seit dem Einsatz des Ringes ist die Lust am Sex verschwunden! Ganz verschwunden! Die Blutung hat seit dem Einsetzen des...

NuvaRing bei Kopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingKopfschmerzen, Übelkeit, Verstopfung, Heisshunger3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe kaum mit dem Nuvaring angefangen, schon hatte ich Heißhunger-Attacken! Kopfschmerzen mit Übelkeit, Magenschmerzen und Verstopfung von Anfang an! Depressive Verstimmung und seit dem Einsatz des Ringes ist die Lust am Sex verschwunden! Ganz verschwunden! Die Blutung hat seit dem Einsetzen des Rings nicht aufgehört und wird immer schlimmer.
Habe den Ring eben entsorgt! Danke, ich verzichte sehr gerne. Werde auf Kondome oder Persona umsteigen, sowas muss man sich nicht antun, nur weil man Frau ist!!

Eingetragen am  als Datensatz 30125
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, innere Unruhe, Heißhungerattacken, Agressivität, Gereiztheit, Weinerlichkeit, Schmierblutungen bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Ich benutze den Ring jetzt erst seit 2 1/2 Wochen und bin jetzt schon kläglich enttäuscht. Ich habe vorher fast 4 Jahre die Pille genommen und war aber iegendwann unzufrieden da immer mehr Nebenwirkungen aufgetreten sind und icj gemerkt hab das es an der Pille liegt. Icb hab dann mit meiner FA...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze den Ring jetzt erst seit 2 1/2 Wochen und bin jetzt schon kläglich enttäuscht. Ich habe vorher fast 4 Jahre die Pille genommen und war aber iegendwann unzufrieden da immer mehr Nebenwirkungen aufgetreten sind und icj gemerkt hab das es an der Pille liegt.
Icb hab dann mit meiner FA geredet und sie meinte zu mir ich soll den Ring ausprobieren dieser ist sehr verträglich, sie meinte außerdem zu mir das dieser ja scheinbar kaum Hormone hätte und sehr leicht zum anwenden.
Ich hab dann ein Rezept genommen aber hab erst mal einen Monat komplett von Hormonen pause gemacht. Ich hab gemerkt wie es mir viel viel besser ging.

Als ich dann nach einem Monat den Ring eingesetzt habe, fand ich ihn schon blöd einzusetzen. Er rutscht die ganze Zeit fast heraus, ich habe direkt 2 Tage nach Einnahme wieder Übelkeit bekommen, Libido Verlust der immer noch anhält, Stimmungsschwankungen des Todes, ich bin so gereizt ich hab schon meinen Freund wegen Sachen angebrüllt, für die es keinen Grund gab. Ich hab teilweise das Gefühl nutzlos zu sein, hab mich selbst nicht gut gefühlt vom inneren her.
Ich hab Hunger aber weiß nicht auf was, was meine Aggressivität die von dem Ring sind noch mehr verstärkt haben. Ich könnte einfach los weinen und weiß nicht warum.

Jetzt habe ich zudem seit einer Woche ca. anhaltende Schmierblutungen und seit heute hab ich Unterleibsschmerzen als würde ich meine Tage bekommen. Obwohl ich sie ja eigentlich erst in knapp 2 Wochen bekommen sollte.

Außerdem hatten mein freund und ich bis jetzt 1 mal Sex seit ich den Ring habe. Danach hab ich ca. 2 bis 3 Tage geblutet wahrscheinlich durch Reibung. Das war auch nicht besonders angenehm Weil man sich sorgen macht.

Ich denke jeder muss sich seine eigene Meinung über den Ring machen aber ich kann ihn auf gar keinen Fall weiterempfehlen ich hab wahrscheinlich 60% der Nebenwirkungen die auf dem Beipackzettel stehen. Ich werde ihn jetzt wieder raus nehmen und wegschmeißen und nie wieder auch nur einen Finger daran rühren.

Eingetragen am  als Datensatz 78613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Amitriptylin

 

Heißhungerattacken bei Amitriptylin für Schlafstörungen, Migräne, Depressive Episode

Durch die o.g. Gründe muss ich tgl. 2x25mg Amitritilyn zu mir nehmen. Migräneattaken sind nicht mehr all zu schlimm, Depressionen sind noch "erträglich"..kann besser schlafen, als wie in den ltz. 10Jahren.. Leider habe ich ganz heftige "Fressanfälle"--ich esse alles, was mir in die Finger...

Amitriptylin bei Schlafstörungen, Migräne, Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlafstörungen, Migräne, Depressive Episode2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die o.g. Gründe muss ich tgl. 2x25mg Amitritilyn zu mir nehmen.
Migräneattaken sind nicht mehr all zu schlimm, Depressionen sind noch "erträglich"..kann besser schlafen, als wie in den ltz. 10Jahren..

Leider habe ich ganz heftige "Fressanfälle"--ich esse alles, was mir in die Finger kommt & habe dementsprechend zugenommen... :(

Eingetragen am  als Datensatz 23395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Amitriptylin für Depression

Amitriptylin: vor allem starker Anstieg des Gewichts sonst bemerke ich bei keinen Medikamenten kritische Nebenwirkungen bin glaub ich nur nen bisschen übertherapiert aber das sprech ich nochmal beim Arzt an :D

Cipralex bei Angststörungen; Betahistin bei Morbus Meniere; OLMETEC bei Bluthochdruck; Bisoprolol bei Bluthochdruck; Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom; Abilify bei Psychose; Amitriptylin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen-
BetahistinMorbus Meniere-
OLMETECBluthochdruck-
BisoprololBluthochdruck-
MedikinetADS / ADH-Syndrom-
AbilifyPsychose-
AmitriptylinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amitriptylin: vor allem starker Anstieg des Gewichts
sonst bemerke ich bei keinen Medikamenten kritische Nebenwirkungen

bin glaub ich nur nen bisschen übertherapiert aber das sprech ich nochmal beim Arzt an :D

Eingetragen am  als Datensatz 52481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Betahistin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
OLMETEC
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Betahistin, Olmesartan, Bisoprolol, Methylphenidat, Aripiprazol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Trimipramin

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Trimipramin für Schlafstörungen

Ich nehme seit ca einem Jahr Moclobemid.Bei diesem Medikament fühle ich mich ständig gereizt,mir ist zeitweise schwindelig und ich schlafe kaum.Vorher nahm ich Citalopram.Da ging es mir richtig gut,war aber irgendwie immer müde und hatte nur Appetit,meistens abends und am liebsten Süßes.Das war...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca einem Jahr Moclobemid.Bei diesem Medikament fühle ich mich ständig gereizt,mir ist zeitweise schwindelig und ich schlafe kaum.Vorher nahm ich Citalopram.Da ging es mir richtig gut,war aber irgendwie immer müde und hatte nur Appetit,meistens abends und am liebsten Süßes.Das war mit Moclobemid besser.Jetzt nehme ich abends zusätzlich zum Schlafen 20 mg Trimipramin und nach zwei Tagen spürte ich schon eine Veränderung beim Schlafen.Nach ca einer Woche hatte ich 1 kg mehr bei keiner Veränderung vom Essen.Jetzt nach zwei Wochen fangen wieder abends die Fressattacken an und ich werde das Medikament wohl wieder absetzen.Ich schlafe super und werde noch nicht mal nachts wach,um zur Toi zu gehen.Aber ich glaube dann nehme ich lieber wieder die Schlafstörungen in Kauf,habe mir schließlich durch die Einnahme von Citalopram erst alles wieder abhungern müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 36873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Orgasmusstörungen, Gereiztheit, Angstzustände, Benommenheit bei Trimipramin für Schlafstörungen

Nach der Umstellung von Trazedon auf Trimipramin erhebliche Nebenwirkungen wie Heisshunger, Gewichtszunahme, Libidoverlust und Orgasmusstörungen um nur einige Nebenwirkungen zu nennen. Ich werde versuchen meinen Arzt wieder dazu bewegen mir die Trazedon zu verschreiben, die haben weniger...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Umstellung von Trazedon auf Trimipramin erhebliche Nebenwirkungen wie Heisshunger, Gewichtszunahme, Libidoverlust und Orgasmusstörungen um nur einige Nebenwirkungen zu nennen. Ich werde versuchen meinen Arzt wieder dazu bewegen mir die Trazedon zu verschreiben, die haben weniger Nebenwirkungen, da nehme ich die gelegentlichen Schlafstörungen in kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 53992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trimipramin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Abilify

 

Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Abilify für Schizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv

Starke Sedierung innerhalb der ersten Tage. Später kurzzeitige Sitzunruhe. Nach der Einstellungsphase gute Wirksamkeit. Doch nach 3-jähriger Einnahme ist diese kaum noch vorhanden. Erneutes Auftreten von psychotischen Syptomen. Nach einer Dosiserhöhung dauernde Müdigkeit und überwältigende...

Abilify bei Schizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchizoaffektive Störung, gegenwärtig deppressiv3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Sedierung innerhalb der ersten Tage. Später kurzzeitige Sitzunruhe. Nach der Einstellungsphase gute Wirksamkeit. Doch nach 3-jähriger Einnahme ist diese kaum noch vorhanden. Erneutes Auftreten von psychotischen Syptomen. Nach einer Dosiserhöhung dauernde Müdigkeit und überwältigende Heißhungerattacken. Gewichtszunahme von 8 kg. Anfangs war dieses Medikament ein Segen für mich. Jetzt empfinde ich es bloß noch als Belastung. Habe Abilify von 30 auf 7,5 mg herabgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 68164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Abilify für Depression und Psychose

Mit Abylify habe ich nur Übelkeit (dagegen trinke ich Wasser oder Esse etwa). Durchschlafen unmögich, wache alle 2 Stunden auf. Kann aber oft wieder einschlafen. Schlafdauer insgesamt etwa 5 Stunden. Kopfschmerzen (dagegen trinke ich Kaffe (hilft meißt). Gewichtszunahme 15 kg. Abnehmen sehr...

Abilify bei Depression und Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression und Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Abylify habe ich nur Übelkeit (dagegen trinke ich Wasser oder Esse etwa).
Durchschlafen unmögich, wache alle 2 Stunden auf. Kann aber oft wieder einschlafen.
Schlafdauer insgesamt etwa 5 Stunden.
Kopfschmerzen (dagegen trinke ich Kaffe (hilft meißt).
Gewichtszunahme 15 kg. Abnehmen sehr schwierig. Immer Heißhunger.
Ansonsten ist Abilify nur zu empfehlen. Man bleibt stabil und kann normal Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 50550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei ARCOXIA

 

Wassereinlagerungen, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Sehstörungen, Heißhungerattacken, Depressive Verstimmungen, Unwohlsein bei Arcoxia für Gicht

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Arcoxia bei Gicht; Mirtazapin bei Depressionen; L-Thyrox bei Unterfunktion der Schilddrüse

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaGicht7 Tage
MirtazapinDepressionen2 Jahre
L-ThyroxUnterfunktion der Schilddrüse3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen


Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme


L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 35414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Thyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Mirtazapin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Heißhungerattacken bei Arcoxia 90mg für gelenkschmerzen/rheuma

gegenüber vorher 1200 mg Ibiprofen wesentlich schmerzärmer, aber starke Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Hunger

Arcoxia 90mg bei gelenkschmerzen/rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 90mggelenkschmerzen/rheuma40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gegenüber vorher 1200 mg Ibiprofen wesentlich schmerzärmer, aber starke Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 37970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia 90mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ARCOXIA

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Cipralex

 

Durchfall, Schwindel, Erbrechen, Heißhungerattacken, Schweißausbrüche, Herzrasen, Ohnmacht, Antriebssteigerung, Gewichtszunahme bei Cipralex für Depression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen

Ich nehme Cipralex seit circa 6 Monaten gegen meine Angst- und Panikattacken sowie Depressionen mit fehlendem Antrieb. Anfangs wirkte das Medikament bei mir gar nicht, sondern ich hatte erst mit den heftigen Nebenwirkungen wie Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Heißhunger, Schweißausbrüche,...

Cipralex bei Depression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen, Panikattacken, Nervosität, Antriebsstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cipralex seit circa 6 Monaten gegen meine Angst- und Panikattacken sowie Depressionen mit fehlendem Antrieb. Anfangs wirkte das Medikament bei mir gar nicht, sondern ich hatte erst mit den heftigen Nebenwirkungen wie Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Heißhunger, Schweißausbrüche, Ohnmacht und Herzrasen zu tun bekommen. Nach 3 Wochen verschwanden die Nebenwirkungen nach und nach und auch meine Angst- und Panikattacken ließen langsam nach. Insgesamt bin ich doch recht zufrieden mit dem Medikament, da es einem viel vom Leben wieder zurück gibt. Jedoch ärgert mich der übertriebene Antrieb. Kurz nach der Einnahme kommt man sich wie auf einer Rakete vor. Man hat auf einmal Lust alles zu machen - egal was - hauptsache man bewegt sich und hat zu tun. Unteranderem wird man gleichgültiger und nimmt manche Sachen einfach so hin. Ich habe den Eindruck, dass ich dadurch auch schusselig und vergesslich geworden bin. Ab und zu habe ich noch mal eine Panikattacke, jedoch merke ich dass dann wann genau das Medi eingreift und die Spitze des Kirchturms erreicht ist. Panikattacken hören übrigens nach 20 min auf und man sollte sich auch solange wie möglich diesen auch aussetzen um Erfolge zu erzielen. Anfangs nahm ich 20mg am Tag ein - habe dann nach 2 Monaten langsam runtergesetzt erst auf 15mg und dann nach 2 weiteren Monaten auf 10mg. Bald Nächsten Monat reduziere ich auf 5mg um von diesem Zeug loszukommen.

Achso und ganz wichtig. Man wird von dem Zeug echt richtig fett. Ich habe über 15 Kilo in wenigen Wochen zugelegt und andauernd Fressattacken gehabt. Alk und Cipralex vertragen sich bis zu einer gewissen Grenze. Als waschechter Biertrinker war ich trotzdem nach 3 Bier knülle. Hier also echt vorsichtig sein.

Eingetragen am  als Datensatz 34166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Heißhungerattacken, Emotionslosigkeit, Schwitzen, Absetzerscheinungen bei Cipralex für Mobbing

Guten Tag.... Nach Mobbing & Stress mit Druck, im damaligen Geschäft da ich gearbeitet habe, ging ich zum Arzt. Der verschiebt mir 10mg Cypralex. Ich nahm auf anhin ein ganzes davon, da ich keine spezielle Anweisung der Einnahme meines Arztes erhielt. 2 Tage später bereits bemerkte ich...

Cipralex bei Mobbing

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexMobbing2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag....

Nach Mobbing & Stress mit Druck, im damaligen Geschäft da ich gearbeitet habe, ging ich zum Arzt.
Der verschiebt mir 10mg Cypralex. Ich nahm auf anhin ein ganzes davon, da ich keine spezielle Anweisung der Einnahme meines Arztes erhielt. 2 Tage später bereits bemerkte ich starken Schwindel und schweissige Hände, was ich nie im leben hatte. Nun ja, ich dachte das gehört wahrscheinlich dazu.
Nach 10 tagen legte sich das ganze wieder und normalisierte sich. Jedoch hatte ich ein anderes Problem bemerkt, ich musste alles essen, was mir in die Quere kam, unter anderem viel Schokolade.
Ich bemerkte dass es zur Sucht wurde und musste täglich süsses verzerren, ansonsten wurde ich genervt.
Es nervte mich zusehends, wie ich dieser elenden Fresssucht verfiel. Als Monate vergingen und ich nebst dem vielen essen auch noch das Gefühl hatte ich sei Emotional " TOT" durch die ganze Tablette, entschloss ich mich diese zu Reduzieren, denn das konnte doch so nicht sein, wie leblos durchs leben zu laufen.
Das ganze besserte sich mit der Zeit wieder und vor einer Woche habe ich von einem viertel über Wochen, ganz abgesetzt. Ich bekam einen Hautausschlag und mein ganzer Körper schwitzt immer wieder mit heftigen Schüben. Ebenfalls habe ich nonstop Albträume in der Nacht, die mich ebenfalls
ziemlich verfolgen. Auch habe ich tagsüber plötzlich aus dem nichts heul Attacken, die mich immer mal einholen. Trotz aller Nebenwirkungen werde ich diese Cypralex nicht mehr nehmen!! Ich hoffe nie mehr. Dass alles so Schlimm sein wird hätte ich niemals gedacht. Also bitte mit Vorsicht nehmen, es ist ziemlich krass, wie der Körper auf Entzug reagiert.

Eingetragen am  als Datensatz 61772
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Fluoxetin

 

Müdigkeit, Unruhe, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Fluoxetin für Depression, Borderline, Sozialphobie, 'Bandscheibenvorfall

von Citaplopram auf Fluoexitin gewechselt. Müdigkeit tagsüber, einschlafen sehr schlecht. Innere Unruhe verstärkt. Sehr schnelle Gewichtszunahme (innerhalb von 3 Wochen 6 Kg). Fressattacken schlimmer geworden anstatt besser. Dosis wurde von 20 und 40 mg auf 60 mg erhöht. Laut Arzt sollen der...

Fluoxetin bei Depression, Borderline, Sozialphobie, 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression, Borderline, Sozialphobie, 'Bandscheibenvorfall15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

von Citaplopram auf Fluoexitin gewechselt. Müdigkeit tagsüber, einschlafen sehr schlecht. Innere Unruhe verstärkt. Sehr schnelle Gewichtszunahme (innerhalb von 3 Wochen 6 Kg). Fressattacken schlimmer geworden anstatt besser. Dosis wurde von 20 und 40 mg auf 60 mg erhöht. Laut Arzt sollen der Heißhunger u die Gewichtszunahme erst ab 60mg verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 54053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Fluoxetin für Fressattacke

Bin sehr unzufrieden, da ich die seit ca 4 Monaten nehme und seitdem - nach Gefühl- häufiger Fressattacken habe als zuvor.Mein Arzt hat die ja gegen Fressattacken aufgeschrieben. Wieso wirkt es bei mir nicht?????

Fluoxetin bei Fressattacke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinFressattacke-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin sehr unzufrieden, da ich die seit ca 4 Monaten nehme und seitdem - nach Gefühl- häufiger Fressattacken habe als zuvor.Mein Arzt hat die ja gegen Fressattacken aufgeschrieben.
Wieso wirkt es bei mir nicht?????

Eingetragen am  als Datensatz 73112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Paroxetin

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Benommenheit, Orgasmusstörungen, Alkoholunverträglichkeit bei Paroxetin für Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

Hallo, seit einem Jahr nehme ich Paroxetin gegen Panikstörung ein. Der Grund war eine Posttraumatische Belastungsstörung mit Depression. Ich konnte nicht mehr unter Leute und war absolut antriebslos und traurig. Damals hat sie mir mein Hausarzt verschrieben und gesagt die Wirkung trete nach...

Paroxetin bei Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen, Panikattacken, Sozialphobie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
seit einem Jahr nehme ich Paroxetin gegen Panikstörung ein.
Der Grund war eine Posttraumatische Belastungsstörung mit Depression.
Ich konnte nicht mehr unter Leute und war absolut antriebslos und traurig.
Damals hat sie mir mein Hausarzt verschrieben und gesagt die Wirkung trete nach ca. 3 Wochen ein.
Das war auch so und mir ging es dann deutlich besser.
Meine Depressionen verschwanden nach und nach und ich konnte wieder unter Menschen und hatte
Spaß am Leben. Heute kann ich sogar wieder richtig arbeiten.
Die Nebenwirkungen sind jedoch nicht zu unterschätzen!
Ich habe mehr als 15 Kilo zugenommen und habe regelrechte Fressattacken was früher nicht so war.
Ich habe damals nie Süßgkeiten gegessen weil ich absolut keinen Appetit auf Süßes hatte.
Heute kann ich ohne Schoki im Haus garnicht existieren :-)
Die sogenannten Stromschläge im Kopf haben mir anfangs große Angst gemacht.
Bin sogar in die Notaufnahme wo mir keiner helfen konnte da keine körperlichen Ursachen erkennbar waren.Meisten kommen sie wenn ich die Einnahmezeit überschreite oder sogar vergesse.
Dann fühl ich mich wie ausgek..... und lauf den ganzen Tag wie Falschgeld rum.
Fast wie besoffen.
Meine Libido hatte sich nicht verringert aber die Orgasmusfähigkeit war besonders am Anfang eingschränkt was sich jetzt jedoch reguliert hat.
Ausdrücklich möchte ich vor gleichzeitigem Alkoholkonsum warnen.
Ein oder zwei Bier gehen aber dann verliert man das Gefühl fürs Trinken was ich früher nicht hatte.
Das hatte dann den totalen Kontrollverlust zur Folge mit erhöhter Aggressivität und Abweichung der
Persönlichkeit.
Das konnte dann sehr peinlich und unangenehm sein weshalb ich nun auch auf Partys auf erhöhten Konsum verzichte.
Ansonsten geht es mir besser und die Nebenwirkungen sind erträglich.
Besser als ständig das Gefühl zu haben zu ersticken.
Mein Arzt empfiehlt mir nun eine Psychotherapie und das Ausschleichen der Tabletten.
Momentan nehme ich 20mg pro Tag.
Wie es sich entwickelt kann ich nicht sagen.
Ich hoffe das ich irgendwann ohne Tabletten leben kann.
Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 26572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Schwitzen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Durchfall, Schlafprobleme bei Paroxetin beta 40 mg für Borderline/Depressionen

Seit 2001, als eine Trauma-Therapeutin BL diagnostizierte, nehme ich Paroxetin 40 mg ein. Anfangs hatte ich nur eine Mundtrockenheit bemerkt und starkes Schwitzen, dachte aber, dass sich das mit der Zeit wieder gibt. Leider kamen noch enorme Gewichtszunahme, ständige Heisshungerattacken, Schlaf-...

Paroxetin beta 40 mg bei Borderline/Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetin beta 40 mgBorderline/Depressionen16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2001, als eine Trauma-Therapeutin BL diagnostizierte, nehme ich Paroxetin 40 mg ein. Anfangs hatte ich nur eine Mundtrockenheit bemerkt und starkes Schwitzen, dachte aber, dass sich das mit der Zeit wieder gibt. Leider kamen noch enorme Gewichtszunahme, ständige Heisshungerattacken, Schlaf- bzw. Durchschlafstörungen und das ekelhafteste waren dann das plötzliche Auftreten von heftigen Durchfällen sofort nach dem Essen, plötzlich konnte ich die normalsten Mahlzeiten nicht mehr richtig verstoffwechseln und schiss mir unterwegs schon mal in die Hosen, wenn keine Toiletten da waren. Als ich den Arzt und Apotheker davon in Kenntnis setzte, meinten diese, das kommt nicht von den Tabletten, da haben sie vielleicht falsch gegessen. Heute gehe ich z.T. nur noch mit Einlagen/Windeln aus dem Haus. Erst als ich im Internet per Zufall herausfand, dass es noch einige mehr Leute gab, die dieses Reizdarm-Syndrom in Zusammenhang mit den Paroxetin brachten, hatte ich endlich den Beweis.
Jetzt habe ich nach 16 Jahren die Schnauze gestrichen voll von den SSRI, besonders aber von Paroxetin in allen Variationen. Ich habe mit Absprache des HA von 40 auf 30, von 30 auf 20, von 20 auf 10 und dann abgesetzt, Zeitabstände von 10 bis 14 Tage je Reduktion der 10er Reihe.
Jetzt sind natürlich unerträgliche Nebenwirkungen da, wie das Stromschläge-Syndrom im Hinterkopf. HA meint, sowas gibt es nicht. Der Arsch sollte mal selber dieses Medikament einnehmen und dann nach Jahren ausschleichen lassen, das wünschte ich übrigens den meisten Ärzten, die ihren Patienten einfach nicht glauben wollen, oder ihnen erzählen, es wäre alles Einbildung oder käme von anderen Sachen.
Die starke Gewichtszunahme hat er mir auch abgesprochen, obwohl ich seitdem vermehrt an einer Belastungsinkontinenz leide, weil ich als Frau eben auch schwache Bänder/Bindegewebe habe und durch meinen Altenpflege-Job von früher vorbelastet bin.
Ich weiss noch nicht, wie lange ich diese starken Stimmungswechsel, Rücken- und Nervenschmerzen, Verstopfung dann wieder Durchfall, Verlangen nach Alkohol und Nikotin, etc. noch aushalten kann und will.

Eingetragen am  als Datensatz 72708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin beta 40 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Cerazette

 

Hauttrockenheit, Pickel, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schmierblutungen, Kopfschmerzen, fettige Haare, Hitzewallungen, Libidoverlust bei Cerazette für Kopfschmerzen, Brustziehen

Ich nehme die Pille Cerazette jetzt seit 2 Monaten und bin total unzufrieden. Meine Haut ist ständig trocken, ich habe vermehrt Pickel bzw. Hautunreinheiten bekommen, womit ich bisher nie Probleme hatte. Ich habe ständig Lust auf Süßes oder generell Heißhungerattacken, bin häufig müde und...

Cerazette bei Kopfschmerzen, Brustziehen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteKopfschmerzen, Brustziehen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille Cerazette jetzt seit 2 Monaten und bin total unzufrieden. Meine Haut ist ständig trocken, ich habe vermehrt Pickel bzw. Hautunreinheiten bekommen, womit ich bisher nie Probleme hatte. Ich habe ständig Lust auf Süßes oder generell Heißhungerattacken, bin häufig müde und antriebslos, habe in diesen 2 Monaten 3 Kilo zugenommen, obwohl ich eigentlich abnehmen wollte und vermehrt Sport getrieben habe, habe seit einigen Tagen Schmierblutungen, immer mal wieder Kopfschmerzen, schon nach einem Tag fettige Haare, muss sie also täglich waschen, was sonst auch nicht der Fall war. Hinzu kommen noch Hitzewallungen und absolut keine Lust auf Sex, was ich ziemlich bescheuert finde, da ich ja schließlich diese Pille nehme, damit ich Sex haben kann.
Ich werde sie absetzten und wieder auf Valette umsteigen, mit der ich zwar auch nicht vollends zufrieden war, aber ich bekomme momentan keinen Termin beim Frauenarzt und bevor ich noch aufgehe wie ein Hefekuchen, nehm ich lieber wieder die.

Eingetragen am  als Datensatz 27177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Leberwerterhöhung bei Cerazette für Verhütung

Zugenommen, Heißhunger auf Süßes, erhöhte Leberwerte

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zugenommen, Heißhunger auf Süßes, erhöhte Leberwerte

Eingetragen am  als Datensatz 49899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Sertralin

 

Durstgefühl, Mundtrockenheit, Albträume, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken bei Sertralin für rezidivierende depressive störung, Panik- und Angststörung

wirkte bei mir unheimlich schnell. Nach exakt zwei Wochen ging es mir schlagartig um 180Grad besser. Ich konnte mich selbst nicht mehr erkennen. War plötzlich so glücklich, als wäre ich nie depressiv gewesen. Die Euphorie fiel jedem in meinem Umfeld auf. Panikattacken waren da, brachen aber...

Sertralin bei rezidivierende depressive störung, Panik- und Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralinrezidivierende depressive störung, Panik- und Angststörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wirkte bei mir unheimlich schnell.
Nach exakt zwei Wochen ging es mir schlagartig um 180Grad besser. Ich konnte mich selbst nicht mehr erkennen. War plötzlich so glücklich, als wäre ich nie depressiv gewesen. Die Euphorie fiel jedem in meinem Umfeld auf.
Panikattacken waren da, brachen aber unter dem Medikament nicht aus.

Nebenwirkungen: in den ersten 6 Wochen habe ich das dreifache als sonst an Wasserzufuhr gebraucht, extreme Mundtrockenheit und Alptraume. Dies störte mich jedoch nicht, da ich kaum noch depressiv war, seit Einnahme von diesem Medikament.

6Wochen später keine Alpträume und Mundtrockenheit mehr.

3Monate später Beginn der Gewichtszunahme mit viel Heißhunger auf Süßigkeiten und Chips

Gewichtszunahme: 15kg innerhalb von einem halben Jahr

Eingetragen am  als Datensatz 76798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Schwindel, Hitzewallungen, Schwäche der Beine, Hautausschlag bei Sertralin für Depression

Ich nehme nun 50 mg Sertralin seit ca. 2 Monaten täglich ein. Zunächst bekam ich 10 Tage lang 25 mg und danach wurde die Dosis auf 50 mg erhöht. Die Einnahme hat während einer schweren Depressiven Episode begonnen. Nach ca. 2,5 Wochen begann das Medikament voll an zu wirken. Die Depression war...

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun 50 mg Sertralin seit ca. 2 Monaten täglich ein. Zunächst bekam ich 10 Tage lang 25 mg und danach wurde die Dosis auf 50 mg erhöht. Die Einnahme hat während einer schweren Depressiven Episode begonnen. Nach ca. 2,5 Wochen begann das Medikament voll an zu wirken. Die Depression war wie weggezaubert. Später stellte sich jedoch heraus zu welchem Preis.

Zu den Nebenwirkungen:
Die ersten Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren plötzliche Mundtrockenheit und Heißhunger Attacken. Später kam ein Schwächegefühl in den Beinen hinzu (Manchmal beim Gehen eingeknickt). Manchmal kribbeln die Beine auch etwas (Ameisenlaufen). Hitzewallungen und Schweissausbrüche kommen öfters vor. Was mich am meisten stört sind die Schwindelanfälle, v.a. beim Aufstehen. Langanhaltender Schwindel und ein Gefühl der etwas fremd wirkenden visuellen Warnehmung (keine psychotischen Symptome) sind bei mir aufgetreten. Zudem hatte ich Nesselartigen Ausschlag auf den Handballen.

Ich habe im Moment meine Psychotherapie abgeschlossen und bereite mich auf das Ausschleichen des Medikaments vor. Ich kann Sertralin bei schweren Depressiven Episoden durchaus Empfehlen, da die Wirkung unbestritten gut ist, jedoch sollte man mit genannten Nebenwirkungen rechnen.

Eingetragen am  als Datensatz 62377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Valette

 

Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Heißhungerattacken bei Valette für Übelkeit, Müde, Brustschmerz, heizhunger

Nimmt die pille Valette seit ungefähr 2 monaten. Habe aber jetzt nebenwirkungen bemerkt, die ich hoffe bald verschwindet--wenn nicht einfach die pille wecheln. Nebenwirkungen/Negativ: Brustschmerzen, Gewichtzunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Heißhunger-attacken,...

Valette bei Übelkeit, Müde, Brustschmerz, heizhunger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteÜbelkeit, Müde, Brustschmerz, heizhunger2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nimmt die pille Valette seit ungefähr 2 monaten.

Habe aber jetzt nebenwirkungen bemerkt, die ich hoffe bald verschwindet--wenn nicht einfach die pille wecheln.

Nebenwirkungen/Negativ: Brustschmerzen, Gewichtzunahme, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Heißhunger-attacken, Unterleibschmerzen, Schmierblutungen.

Positiv: Meine haut im gesicht ist sehr besser geworden, keine akne/pickel/unreines haut mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 45730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Depression, Weinerlichkeit, Übelkeit, Stimmungsschwankungen bei Valette für Verhüttungen

Ich habe die Pille mit 15 verschrieben bekommen, da ich damals meinen ersten Freund hatte. Mittlerweile bin ich 22 Jahre und habe die Pille wirklich immer gut vertragen. Vor ungefähr einem Dreiviertel Jahr fingen dann die Probleme an. Starke Gewichtszunahme, da ich ständig Hunger hatte und ich...

Valette bei Verhüttungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhüttungen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille mit 15 verschrieben bekommen, da ich damals meinen ersten Freund hatte. Mittlerweile bin ich 22 Jahre und habe die Pille wirklich immer gut vertragen. Vor ungefähr einem Dreiviertel Jahr fingen dann die Probleme an. Starke Gewichtszunahme, da ich ständig Hunger hatte und ich leider kein gutes Durchhaltevermögen Habe, habe ich leider immer dem Heißhunger nachgegeben. Außerdem bekam starke Depressionen. Besonders heftig war es eine Woche vor der Pillenpause, ich hatte so schlechte Laune, auf nichts Lust und konnte wegen jeder Kleinigkeit heulen. Mein Umfeld litt wirklich mit und ich habe in der Zeit wirklich einige Leute gekränkt.
Außerdem hatte ich ständig mit Übelkeit zu kämpfen. Morgens war mir immer sehr übel und das war eigentlich der Hauptgrund, weshalb ich zu meiner Hausärztin ging.
Sie vermutete eine Schilddrüsenerkrankung, nach den Tests war das aber relativ schnell auszuschließen und sie schickte mich zur Frauenärztin. Dort bekam ich eine neue Pille verschrieben, die Kleodina und diese nehme ich jetzt seit vier Monaten und mein Leben hat sich komplett verändert.
Keine Übelkeit mehr, keinen Heißhunger und keine Schlechte Laune mehr. Ich mache gerade eine Diät und die Pille macht mir mit den heißhungerattacken auch keinen Strich mehr durch die Rechnung :) ich hoffe dass das mit dieser Pille auch so bleibt und nicht auch nach einigen Jahren wieder Probleme bekomme. Aber wenn es soweit ist, werde ich die Pille komplett absetzten und anders verhüten, aber momentan nehme ich lieber noch die Pille.
Hoffentlich konnte ich euch helfen :)

Eingetragen am  als Datensatz 61044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Cymbalta

 

Heißhungerattacken, Verstopfung, Übelkeit, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Antriebsschwäche, Nervosität, Angstgefühle bei Cymbalta für Depression, Angststörungen

Dieses Medikament hat meinen Stoffwechsel total umgeworfen. Ich nehme seitdem nichts mehr ab. Vor Beginn der Einnahme habe ich sehr gut abgenommen und auch meine Fressattacken unter Kontrolle gehabt, das ist jetzt alles zunichte gemacht. Ich habe seit Einnahme von 60 mg Cymbalta täglich wieder...

Cymbalta bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Angststörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament hat meinen Stoffwechsel total umgeworfen. Ich nehme seitdem nichts mehr ab. Vor Beginn der Einnahme habe ich sehr gut abgenommen und auch meine Fressattacken unter Kontrolle gehabt, das ist jetzt alles zunichte gemacht. Ich habe seit Einnahme von 60 mg Cymbalta täglich wieder Heißhunger auf Süßigkeiten, schlimme Verstopfung, Übelkeit bis kurz vor dem Erbrechen, Unruhe und Nervosität morgens und vormittags, Schmerzen in der Brust. Eine nennenswerte Verbesserung der Antriebslosigkeit und der Depression kann ich nicht feststellen. Auch die Angst ist nach wie vor jeden Morgen wieder da. Mein Arzt möchte unbedingt dass ich dieses Cymbalta nehme, er hat mich überredet ihm noch eine "Chance zu geben", aber ich möchte es so schnell wie möglich absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 30219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkbeschwerden, Heißhungerattacken, Übelkeit, Müdigkeit bei Cymbalta für Depressionen

Ich habe Cymbalta aufgrund psychischer Probleme, Depressionen und Suizidgedanken genommen. Da ich an Adipositas leide, habe ich meinen Arzt gebeten ein Antidepressivum zu wählen, bei welchen ich nicht noch mehr zu nehmen würde. Die ersten 4-6 Wochen war das auch der Fall. Ich hatte kaum bzw....

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta aufgrund psychischer Probleme, Depressionen und Suizidgedanken genommen. Da ich an Adipositas leide, habe ich meinen Arzt gebeten ein Antidepressivum zu wählen, bei welchen ich nicht noch mehr zu nehmen würde. Die ersten 4-6 Wochen war das auch der Fall. Ich hatte kaum bzw. wenoig appetit und war auch richtig froh drüber. Danach stellten sich schlimmer Heißhungeratacken und Wassereinlagerungen ein! Ich würde dringenst davon abraten. Bei Betroffenen allerdings die es UNBEDINGT brauchen, ein schönes leichtes Antidepressivum aber in meinen Augen nur für Akutzustände. Nur ich rate so bald es geht dieses Mittel wieder abzusetzen. Beim Absetzen des Medikaments hatte ich kein Problem, auch keine Entzugserscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 65039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Trevilor

 

Verstopfung, Akne, Heißhungerattacken, Appetitsteigerung, Libidoverlust bei Venlafaxin für Depression

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen...

Venlafaxin bei Depression; Paroxetin bei Depression; Cipralex bei Depression; Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression5 Wochen
ParoxetinDepression6 Wochen
CipralexDepression6 Wochen
ElontrilDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Jahren ohne Depressionen (damals nahm ich 2 Jahre lang Cypralex 10mg mit 10kg mehr auf den Hüften und mit komplett lahmgelegter Libido), verschrieb man mir zunächst Escitalopram, was laut Ärztin Cypralex 1:1 entspricht. Erstmal eine Woche lang 5mg und dann 10mg. Mein Tag bestand aus Essen und Schlafen und Essen und Schlafen. Mir war alles egal und ich hatte keine Lust mehr, soziale Kontakte zu pflegen. Nach 6 Wochen in diesem Loop fragte ich nach einer Alternative und bekam Venlafaxin retard. Natürlich wurde das Escitalopram artig aus- und das Venlafaxin zunächst mit 37,5mg eingeschlichen. Nach 5 Tagen dann 75mg. Innerhalb von 2 Wochen waren meine Gedärme dermaßen verstopft, dass nichts mehr ging und ich nur noch mit Abführmittel aufs Klo konnte. Dies bescherte mir dann zumeist 2-3 Tage Durchfall und dann sammelte sich wieder alles so lange, bis nichts mehr ging. Entsprechend reagierte meine Haut im Gesicht mit übelster Akne. Auch hier war die eigentliche Wirkung durchaus ok, aber die Nebenwirkungen haben einfach den Nutzen dieses Medikaments zu nichte gemacht. Nach insgesamt 2 Monaten schlich ich dann auch Venlafaxin aus. Als nächstes folgte Paroxetin. Wie gehabt, mit einer geringen Dosis eingeschlichen und dann bei 20mg geblieben. Wieder war ich im Schlaf/Essloop gefangen. Dieses Mal aber konnte ich zusehen, wie ich immer dicker wurde. Ich wollte mich ausschliesslich von Schokolade und Fast Food ernähren und es gab überhaupt kein Sättigungsgefühl mehr. Bei allen drei Medikamenten kommt noch hinzu, dass meine Libido und ich nicht mehr verwandt waren. Genau genommen, war ich im Schritt tot.
Nach langen Hin und Her habe ich dann selber ein wenig Recherche betrieben und bin auf die Suche nach einem AD gegangen, das eben diese Nebenwirkungen nicht hat. Und so kam ich auf Elontril. Im Gegensatz zu den anderen Medis, die auf den Seretonin- bzw, Noradrenalinhaushalt (oder beides) wirken, spricht Elontril den Dopaminhaushalt an. Aufgrund der vielen teils positiven (Gewichtsabnahme, Antrieb, kein Libidoverlust), teils negativen Erfahrungsberichte (keine spürbare Wirkung), waren meine Erwartungen eher hoch.
Nun ja... tatsächlich nahm ich in den ersten 2 Wochen etwas ab und verspürte einen deutlichen Push in Sachen Antrieb, was aber leider schon nach wenigen Tagen wieder nachließ. Ansonsten fühle ich mich weitaus weniger benebelt, als mit den anderen Medis. die Absetzerscheinungen nach Paroxetin waren übrigens die übelsten, die ich jemals erlebt habe. Ich fühlte mich wie ein Gewitter. Klar kenne ich diese leichten Elektrozaps beim Ausschleichen von ADs, aber sowas hab ich vorher noch nicht erlebt. Auto fahren & alleine auf die Strasse gehen... Eijeijei... Ich fühlte mich wie diese ferngesteuerten Hunde am Kabel. (die aus den 70ern! ;-) Fehlte nur noch das Bellen.
Nach 6 Wochen wird nun die Dosis von 150mg auf 300mg erhöht und ich freue mich auf vielleicht noch ein paar Kilos und etwas mehr Zunder unter Hintern. Meine Libido ist übrigens komplet zurückgekehrt. Alles weitere bleibt abzuwarten.

Eingetragen am  als Datensatz 69262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Paroxetin, Escitalopram, Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Heißhungerattacken bei Venlafaxin für Depression

Ich habe Venlafaxin von meinem Neurologen verschrieben bekommen - Anfangs 75mg - später sollte ich auf 150mg steigern. Soweit bin ich allerdings nicht gekommen, weil die Nebenwirkungen so stark waren, dass ich die Tabeletten absetzen mußte. Eine Nebenwirkung war, dass ich dermaßen müde war, dass...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Venlafaxin von meinem Neurologen verschrieben bekommen - Anfangs 75mg - später sollte ich auf 150mg steigern. Soweit bin ich allerdings nicht gekommen, weil die Nebenwirkungen so stark waren, dass ich die Tabeletten absetzen mußte.
Eine Nebenwirkung war, dass ich dermaßen müde war, dass die morgentliche Fahrt zur Arbeit lebensgefährlich wurde. Ich mußte mich zwingen die Augen offenzuhalten.
Und Abends kamen furchtbare Freßattacken. Kaum hatte ich was gegessen kam der Flash nach Süßkram. Pro Woche kamen so 1,5 Kilo dazu! Bin von 72 kg auf 80 kg hoch gegangen.

Die positiven Eigenschaften von Venlafaxin stehen für mich in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen. Ich probiere jetzt was neues aus.

Eingetragen am  als Datensatz 62446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Lyrica

 

Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Schwindel, Panikattacken, Gangstörung, Sprachstörungen, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Heißhungerattacken, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Libidoverlust, Durchfall, Wassereinlagerungen bei Lyrica für Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir. Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2...

Lyrica bei Angststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen; valdoxan bei Depression, Schlafstörung; Propra bei Kreislaufstörungen wg. Entzugsproblematik; Euthyrox bei Angststörung Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen, Krampfanfall, entzugsschmerzen6 Monate
valdoxanDepression, Schlafstörung5 Monate
PropraKreislaufstörungen wg. Entzugsproblematik6 Monate
EuthyroxAngststörung Schilddrüsenunterfunktion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Benzodiazepim einen Horrorentzug in einer Suchtklinik hinter mir.
Das Medikament TAVOR expidet ist mir von meinem Hausarzt verschrieben worden, wegen schwerer multiblen Panikattacken, die gleich nach der Bestrahlungsphase meines Brustkrebses plötzlich über mich gekommen sind. Ich habe 2 Jahre händeringend nach einer Lösung der Abhängigkeit von Tavor gesucht, und schlussendlich in der Entzugsklinik das Medikament Lyrica mit einigen anderen Tabletten als (-erleichterung) bekommen. Ich nehme 300 mg am Tag, 150 mg morgens und 150 mg abends, dazu2x25 mg Valdoxan, 50 mg Eutyrox und 20 mg Propra.
Zuerst war ich ganz begeistert von Lyrica, da es mir so einigermaßen über den Entzug half (untertrieben), das heißt Schmerzen und Angstzustände etc.- jetzt nehme ich diese Tablette seit 6 Monaten und ich bin ziemlich unglücklich damit. Im ersten Monat veränderte sich schon mein Essverhalten, ich nahm an Gewicht zu( insgesamt von 80 kg auf 97 kg in 5 Monaten), dann kamen Verwirrtheitsanflüge, Schwindel, Panikattaken, Gehstörungen und Sprachstörungen dazu. Ich dachte es wären die Nachwehen des Tablettenentzugs von Tavor.
Dem ist aber nicht so, denn im zweiten Monat wurden diese Nebenwirkungen schlimmer, ich musste mich jetzt auch noch komplett neu einkleiden, da ich wieder eine Kleidergrösse zunahm. Im dritten Monat kamen vermehrt Verwirrtheitszustände und Sprachstörungen ,Muskelschmerzen und Muskelschwäche,dazu. auch brauchte ich schon wieder eine Kleidergrösse mehr, Fressattaken, am meisten die Gier auf Süsses, arteten ins uferlose aus, und keiner kann mir sagen, wie ich das in den Griff bekommen soll, ausser ich" brauche Bewegung und Gemüse und Obst essen". Ein Ding der Unmöglichkeit, mit diesem Gemisch meiner verordneten Tabletten. Durch dieses drastische Übergewicht das an mir klebt wie ein Fremdkörper, habe ich auch noch zusätzlich Gelenkschmerzen im Knie bekommen ( ich bin schon immer ein sehr Sportlicher Mensch gewesen aber jetzt..) und ich kann kaum noch die Treppe hoch und runter. Einen unsicheren Gang habe ich doch schon wegen Lyrica. Jetzt ist mein Zucker noch durcheinander gekommen und Wasser lassen ziemlich oft obwohl meine Trinkmenge ausserordentlich wenig ist. Da dies kein Schreiben der Unendlichkeit werden soll , muss ich abkürzen. meine Nebenwirkungen von der Zusammenstellung Lyrica-Valdoxan-Eutyrox-Propra sind:
Blasen im Gesicht-Knochenschmerzen-Muskelschwäche- und Muskelschmerzen- Knochenschmerzen- Gelenkschmerzen- Verwirrtsheitsphasen- Abwesenheitsgefühl- Fresssucht- Übelkeit- Libidoverlust- Leberwerte erhöht- unsicherer Gang- Fersenbrennen- Wassereinlagerungen-( auch in den Beinen) Durchfall- Sprachstörungen-Wortfindungsstörungen- Steifigkeit im Körper- Blähungen - Schlappsein- Zuckerspiegel auffällig- innere Unruhe-
Ich würde wirklich gerne diese Tablette absetzen, weiss aber, das dies wieder Entzugserscheinungen mit sich bringt, deshalb warte ich jetzt noch bis zu meinem Termin bei meinem Neurologen, um vielleicht eine Lösung zu finden. Allen hier im Sanego-Forum wünsche ich viel Glück und Durchhaltevermögen. WIR SCHAFFEN DAS AUCH NOCH !!!!!
Meine Frage: Hat schon jemand hier Lyrica ausgeschlichen? was passiert ? brauche info über Absetzen von Lyrica und Valdoxan- weil ich wahnsinnige Angst vor dieser Zeit habe.

Eingetragen am  als Datensatz 33768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Propra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Euthyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Agomelatin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Heißhungerattacken, Gedächtnisschwierigkeiten, Verwirrtheit, Aggressivität, Sehstörungen, Müdigkeit, Libidoverlust, Schwitzen bei Lyrica für neuropathisches Schmerzsyndrom

Ich nehme seit September 2014 wegen eines neuropathischen Schmerzsyndroms Lyrica. Ich hatte mich vorher über das Medikament informiert und war überhaupt nicht begeistert. Da ich starke Schmerzen hatte, blieb mir aber keine andere Wahl. Tagesdosis 300 mg Und ich habe die ganze Bandbreite...

Lyrica bei neuropathisches Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricaneuropathisches Schmerzsyndrom5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit September 2014 wegen eines neuropathischen Schmerzsyndroms Lyrica.
Ich hatte mich vorher über das Medikament informiert und war überhaupt nicht begeistert.
Da ich starke Schmerzen hatte, blieb mir aber keine andere Wahl. Tagesdosis 300 mg
Und ich habe die ganze Bandbreite Nebenwirkung. Fressattacken über 10 kg zugenommen,
Kopfschmerzen, verwirrt, vergesslich, agressiv, Doppelsehen bzw. Verschwommenes Sehen, bleiernde
Müdigkeit, schlafe wie ein Stein,sexuelle Unlust, ekliges Schwitzen,
ich habe das Medikament mit den Nebenwirkung so satt und habe angefangen zu reduzieren.
Leider beginnen nun die Schmerzen wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 66666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Citalopram

 

Schlafprobleme, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Schwindel, Mundtrockenheit, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme bei Citalopram für Depression und Benommenheit

Ich habe Erfahrungen mit gleich 3 Medikamenten gemacht, die ich nacheinander genommen habe. Dazu gehört zu erst Citalopram, Saroten (Amytriptilin) und Tianeurax (Tianeptin) genau in dieser Reihenfolge. Grund für meine Behandlung ist eine eine seit 13 Monaten andauernde Benommenheit die bis...

Tianeurax bei Depression und Benommenheit; Citalopram bei Depression und Benommenheit; Saroten bei Depression und Benommenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression und Benommenheit11 Tage
CitalopramDepression und Benommenheit3 Wochen
SarotenDepression und Benommenheit4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Erfahrungen mit gleich 3 Medikamenten gemacht, die ich nacheinander genommen habe.
Dazu gehört zu erst Citalopram, Saroten (Amytriptilin) und Tianeurax (Tianeptin) genau in dieser Reihenfolge. Grund für meine Behandlung ist eine eine seit 13 Monaten andauernde Benommenheit die bis heute mein täglicher Begleiter ist und die Ursache für meine Depressionen ist.

Ich versuch mal so ausführlich wie möglich zu allen Medikamenten etwas zu schreiben.
Diese wirken bei jedem unterschiedlich bei mir war es folgendermaßen.

1. Citalopram. 3 Wochen lang eingenommen. Ein Serotonin Wiederaufnahme Hemmer der neuen Generation mit einer antriebssteigernden Komponente. Mein Arzt empfiehl mir eine Tablette abends vor dem Schlafen gehen. Davon kann ich nur abraten es ist nämlich unmöglich danach zu schlafen den die antriebssteigernde Wirkung tritt sehr schnell ein. Deshalb habe ich die danach immer morgens genommen. Der Schlafrhythmus ist dadurch etwas durcheinander geraten. Schon in den ersten Tagen spürt man die Antriebssteigerung deutlich. die stimmungsaufhellende Wirkung trat bei mir nicht wirklich ein dafür aber einige Nebenwirkungen. Zu erwähnen wäre da z.B. die innere Unruhe, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Motivationsprobleme. Die Antriebssteigerung ist nicht immer vorteilhaft. Es kam öfter vor, dass ich einfach in der Wohnung herumlaufen musste, weil ich nicht still sitzen konnte. Alles in allem ganz erträglich aber nur wenn auch die gewünschte Wirkung erzielt werden kann. Ich bin der Meinung die Antriebssteigerung musste nicht sein den wenn sich die Stimmung verbessert kommt das automatisch.

Citalopram zählt zu den Antidepressiva mit sehr geringen Nebenwirkungen. Allerdings gibt es eine verbesserte Variante namens: Escitalopram angeblich mit noch weniger Nebenwirkungungen und besserer Wirkung.


2. Saroten (Amytritilin). 4 Wochen Einnahme. Ein tryziklisches Antidepressiva der alten Schule. Es hemmt sowohl die Aufnahme von Serotonin als auch von Dopamin und Noradrenalin. Dementsprechend vielfältig sind auch die Nebenwirkungen. Ich habe jeden Abend 1 Tablette (50mg) eingenommen. Danach habe ich so gut geschlafen wie lange nicht mehr. Als Schlafmittel also sehr gut geeignet. Die stimmungsaufhellende Wirkung trat bei mir auch hier nicht auf. Wahrscheinlich hätte ich sie noch länger nehmen müssen. Wie ich aus anderen Berichten lesen konnte, kommt es vor, dass es hier schon mal 6-8 Wochen dauern kann. Aber die Nebenwirkungen machen es nicht besonders leicht. Bereits nach der ersten Nacht hatte ich leichten Schwindel. In den Tagen darauf immer wieder Mundtrockenheit (besonders nachts). "Scheiss egal Einstellung", Kreislaufschwäche beim Aufstehen, Müdigkeit den ganzen Tag, und ganz üblen Heißhunger auf Süßigkeiten. In 4 Wochen hab ich bereits 2 Kg zugenommen. Für mich absolut inakzeptabel da ich schon mal übergewichtig war und dadurch wiederum Depressiv war. Und ein Antidepressivum sollte ja genau das gegenteil bewirken. Darmprobleme hatte ich zum Glück keine. Im Großen und ganzen ein gutes Medikament Schlafprobleme, Panikattacken und Ängste kriegt man damit bestimmt gut und schnell in den Griff. Für mich aber Kontraindiziert.

3. Tianeurax (Tianeptin) Erst seit November 2012 in Deutschland zugelassen. Vorher gab es das nur in Frankreich und Österreich. Ich war sehr skeptisch bevor ich das genommen hab und hab viel darüber gelesen. Tieneptin ist der einzige bekannte Wirkstoff der die Serotoninaufnahme verstärkt. Im Grunde tut er genau das Gegenteil von dem, was die anderen Antidepressiva machen. Das Geheimnis liegt aber wahrscheinlich woanders. Ich bin jedenfalls sehr positiv überrascht. Ich nehme das Medikament jetzt seit 10 Tagen täglich 3 Tabletten (12,5mg). Bei mir trat die Wirkung nach einer Woche schon ein. Ich habe sehr gute Laune, bin motiviert und mache die Sachen, die ich sonst immer auf die lange Bank geschoben habe wie zumbeispiel den Papierkram auf dem Schreibtisch zu sortieren. Ich habe wieder Spass dabei meine sozialen Kontakte zu pflegen und kann sogar wieder Sport machen ohne, dass irgendwelche Nebenwirkungen mich behindern. Ich bin wieder optimistisch und Gefühlsmäßig ausgeglichener. Es ist weder antriebssteigernd noch sedierend und das schätze ich sehr. Der Geschmack von Essen ist irgendwie intensiver. Das empfinde ich als positiv. In der ersten Nacht hatte ich komisch geträumt. Sonst habe ich bisher keine Nebenwirkungen.

Genau so stelle ich mir die Wirkung eines Antidepressivas vor. Es wirkt sehr unauffällig. Leider ist meine Benommenheit noch unverändert aber nun habe ich Grund auf Besserung zu hoffen.

Kleiner Tipp noch am Rande für die, die mit Depressionen zutun haben. kurzfristige Linderung und sofortige stimmungsaufhellende Wirkung kann man mit einer komplett schlaflosen Nacht erzielen.
Ich habe das selbst ausprobiert. Abends eine Citalopram genommen, die Nacht durchgemacht und siehe da so um 8 oder 9 Uhr ist man zwar leicht angekratzt aber hat so richtig gute Laune. das hält dann nur so lange an bis man wieder schläft. In Psychosomatischen Kliniken gehört das inzwischen auch zur Behandlung. Es gibt da genaue Erklärungen einfach mal googeln.

SO das wars von mir erstmal ich hoffe das war für den einen oder anderen Hilfreich.

Alles gute und gute Besserung
lieben Gruß
Romeo

Eingetragen am  als Datensatz 53075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Saroten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin, Citalopram, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Albträume, Aggressivität, Symptomverstärkung, Suizidgedanken, Angstzustände, Konzentrationsschwierigkeiten bei Citalopram für Depression und Schlafstörungen

Hallo, Ich habe Citalopram gegen Depressionen vor etwa 4 Monaten verschrieben bekommen. Für den Leerlauf zwischen Therapie und Wartezeit. Die Anfangszeit also die ersten Tage wirkte .das Medikament Stimmungsaufhellend, ich bekam aber regelmäßig Albträume und hatte heiß Hunger Attacken und mein...

Citalopram bei Depression und Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression und Schlafstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich habe Citalopram gegen Depressionen vor etwa 4 Monaten verschrieben bekommen. Für den Leerlauf zwischen Therapie und Wartezeit. Die Anfangszeit also die ersten Tage wirkte .das Medikament Stimmungsaufhellend, ich bekam aber regelmäßig Albträume und hatte heiß Hunger Attacken und mein Mund war ständig trocken. Nach knapp einer guten Woche kamen die Depressionen zurück mein Arzt meinte die Medikamente bräuchten ihre zeit zum wirken und erhöhte die Dosis, meine Heißhunger Attacken blieben mit der Zeit war ich gereizt und wurde aggressiv, völlig unausgeschlafen und Depressiv im laufe der Zeit kamen auch Platzangst und Stimmungsschwankungen dazu ich hatte keine Freude mehr an dingen die mir sonst Spaß machten, war gleichgültig und völlig abwesend. Im späteren verlauf verstärke das Medikament Suizid Gedanken
Nach dem absetzen des Medikaments bekam ich Angstzustände und kann mich immer noch nicht konzentieren.

Eingetragen am  als Datensatz 65836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Mirena

 

Schmierblutungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken bei Mirena für Empfängnisverhütung

Das einsetzen war nicht so schmerzhaft wie ich es mir vorgestellt habe, da ich es kurze Zeit nach der Geburt meiner 3. Tochter gemacht habe. Die normalen Schmierblutungen zu anfang waren in Ordnung. Nach einiger Zeit stellte ich aber viele Nebenwirkungen fest. Zum einen habe ich innerhalb von 3...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das einsetzen war nicht so schmerzhaft wie ich es mir vorgestellt habe, da ich es kurze Zeit nach der Geburt meiner 3. Tochter gemacht habe.
Die normalen Schmierblutungen zu anfang waren in Ordnung. Nach einiger Zeit stellte ich aber viele Nebenwirkungen fest. Zum einen habe ich innerhalb von 3 Monaten sage und schreibe 25kg zugenommen. Davon habe ich mir mühevoll 20 wieder runter GEHUNGERT. Das auffälligste war definitiv der absolute "Lustentzug" sogar schlimmer: EIne angewiederte Haltung gegenüber Sex. Was lustig ist aus dem Grund: Auf die Weise kann man auf jeden Fall nicht schwanger werden.
Ich hatte sehr starken Haarausfall 1 Jahr lang und auch immer noch. Stimmungsschwankungen... weiß ich nicht, mein Freund sagt ja, ich finde nicht.

Ich muss dazu sagen, dass ich die Pille noch schlechter vertragen habe und auf keinen Fall wieder die Pille will, alles andere wirkt entweder nur bedingt oder die Anwendung ist zu kompliziert. Da bleibt nur Abstinenz übrig. Ich bin schon sehr ratlos. Ich habe seit 3 Monaten ständige Schmierblutungen (Spirale jetzt seit 1Jahr und 4 Monaten) und Bakterielle infektionen mit zwingender Antibiotischer Behandlung. Mein FA sagt die Spirale sitzt super und er denkt dass das nichts mit der Erkrankung zu tun hat, aber anders kann er es auch nicht erklären.
Ich überlege nun hin und her ob ich sie entfernen lasse oder nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 51713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Ausfluß, Heißhungerattacken bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich habe die Mirena jetzt etwas über 2 Jahre. Was mich am meisten stört, ist der Scheidenausfluss. Den kann ich echt nur auf die Mirena schieben. Das meine Periode sehr gering geworden ist und auch fast ohne Schmerzen ist der Grund warum ich sie nicht rausmachen lasse. Der Rest ist nicht...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Mirena jetzt etwas über 2 Jahre.
Was mich am meisten stört, ist der Scheidenausfluss. Den kann ich echt nur auf die Mirena schieben. Das meine Periode sehr gering geworden ist und auch fast ohne Schmerzen ist der Grund warum ich sie nicht rausmachen lasse.
Der Rest ist nicht sicher auf die Mirena zu schieben. Aber fällt halt in den Zeitraum seit Einsetzen der Mirena.
Zugenommen habe ich in den letzten 2 Jahren fast 7 kg. Das liegt an den Essattacken. Aber warum habe ich die, immer wieder, selbst wenn ich 5 min vorher noch übers Abnehmen nachgedacht habe. Abnehmen fällt mir extrem schwer. Irgendwie bin ich ständig auf der Suche nach Essbaren. Das ist echt schlimm.
Ausserdem ist mir mein 30h/W. Job, die Kinder und der Haushalt meist schon zu viel. (Antriebslosigkeit) Das liegt aber nicht an der Zeit, ich komme oft einfach nicht vom bequemen Sofa hoch, oder vom PC weg. Da bleibt der Haushalt oft liegen bzw. wird nicht fertig. Dabei muss ich nicht mal kochen, das macht mein Mann. Auch sonst packt er gut mit an.
Oh Mann. Ist echt nicht einfach. LG Nicole

Eingetragen am  als Datensatz 73494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Heißhungerattacken aufgetreten:

Gewichtszunahme (233/485)
48%
Müdigkeit (130/485)
27%
Kopfschmerzen (63/485)
13%
Libidoverlust (62/485)
13%
Stimmungsschwankungen (61/485)
13%
Antriebslosigkeit (48/485)
10%
Übelkeit (44/485)
9%
Schwindel (44/485)
9%
Mundtrockenheit (35/485)
7%
Benommenheit (32/485)
7%
Depressive Verstimmungen (31/485)
6%
Wassereinlagerungen (30/485)
6%
Abgeschlagenheit (28/485)
6%
Schlafstörungen (26/485)
5%
Unruhe (25/485)
5%
Aggressivität (23/485)
5%
Konzentrationsschwierigkeiten (17/485)
4%
Schwitzen (16/485)
3%
Durchfall (15/485)
3%
Schlaflosigkeit (14/485)
3%
Hautunreinheiten (14/485)
3%
Pickel (14/485)
3%
Gereiztheit (14/485)
3%
Weinerlichkeit (13/485)
3%
Emotionslosigkeit (13/485)
3%
Schmierblutungen (13/485)
3%
Albträume (13/485)
3%
Haarausfall (13/485)
3%
Gelenkschmerzen (12/485)
2%
Herzrasen (12/485)
2%
Verstopfung (12/485)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 275 Nebenwirkungen in Kombination mit Heißhungerattacken
[]