Depressive Verstimmungen

Wir haben 1187 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Depressive Verstimmungen.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6786
Durchschnittliches Alter in Jahren3948
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7926,65

Die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Copegus (10/47)
21%
Asumate 20 (19/125)
15%
Zoely (35/233)
15%
Maxim Jenapharm (9/76)
11%
Zostex (10/99)
10%
AIDA (14/139)
10%
Qlaira (27/271)
9%
Implanon (24/254)
9%
Visanne (11/146)
7%
Bellissima (8/109)
7%
NuvaRing (76/1060)
7%
Yasminelle (10/172)
5%
LAMUNA (10/172)
5%
Mirena (81/1425)
5%
Yaz (10/178)
5%
Cetirizin (21/378)
5%
Yasmin (9/168)
5%
Valette (22/436)
5%
Cerazette (31/630)
4%
Candesartan (9/205)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 357 Medikamente mit Depressive Verstimmungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Copegus

 

Schüttelfrost, Unwohlsein, Depressive Verstimmungen, Herzschmerzen, Leistungsverminderung, Kurzatmigkeit, Reizhusten, Übelkeit, Ohrgeräusche, Juckreiz, Konzentrationsschwierigkeiten, Verwirrtheit, Nervosität, Zittern, Mundtrockenheit bei Copegus für Hepatitis C

Nach nunmehr 12 Wochen Anwendung (typ3) kann ich sagen, das in der ersten Woche die Nebenwirkungen ziemlich hart waren (Schüttelfrost, Unwohlsein, Depression). Seitdem haben sich die Nebenwirkungen permanent verändert. Erst waren es mehr Depressionen, danach kam eine Phase mit Herzschmerzen und...

Copegus bei Hepatitis C; Pegasys bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopegusHepatitis C12 Wochen
PegasysHepatitis C12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach nunmehr 12 Wochen Anwendung (typ3) kann ich sagen, das in der ersten Woche die Nebenwirkungen ziemlich hart waren (Schüttelfrost, Unwohlsein, Depression). Seitdem haben sich die Nebenwirkungen permanent verändert. Erst waren es mehr Depressionen, danach kam eine Phase mit Herzschmerzen und "Kribbeligem" Unwohlsein. Dann fing die Kurzatmigkeit an, gepaart mit extremen Leistungsverlust.

Nach 6 Wochen dann permanenter Husten mit Übelkeit, Ohrensausen und Juckreiz. Dafür habe ich jetzt ne Salbe die ich bei Bedarf auftrage. (ist am Kopf etwas schwieriger wegen der Haare).

Zwischendurch hatte ich Aphten, wobei nicht klar war ob sie Teil der Nebenwirkungen sind. Das ich mich schwertue mit Konzentration ist klar.

Am Wochenende, in der Freizeit (ja ich arbeite noch täglich und fahre dafür sogar 80 km!) möchte ich nur noch unter der Decke auf dem Sofa liegen vor Lustlosigkeit. Das das zu Spannungen in der Partnerschaft führt ist auch klar.

Zudem habe ich zu kämpfen mit:
gelegentlicher leichter Verwirrtheit, Nervosität, Gedächtnisstörungen, Kribbeln, Zittern, Geschmacksstörungen, Schwindel, Herzklopfen, Mundtrockenheit und trockener Haut.

Gut ist, das ich noch normal essen kann und mich trotz allem täglich zur Arbeit aufraffe sowie mich mit der Behandlung arrangieren kann.

Eingetragen am  als Datensatz 41573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copegus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pegasys
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin, Peginterferon alfa-2a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haarausfall, Schüttelfrost, Müdigkeit, Fieber, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Schleimhauttrockenheit bei Copegus für Hepatitis C

Fieber mit starkem Schüttelfrost, Haarausfall leicht, Müdigkeit/Antriebslosigkeit, Übelkeit, Depressionen und während einer kurzen Phase Schlaflosigkeit im schnitt nur 2 Std Schlaf über ca. 6-7 Tage, starkes austrocknen der Schleimhäute seit der Therapie mit Copegus/Interferon auch Rheumatische...

Copegus bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopegusHepatitis C6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fieber mit starkem Schüttelfrost, Haarausfall leicht, Müdigkeit/Antriebslosigkeit, Übelkeit, Depressionen und während einer kurzen Phase Schlaflosigkeit im schnitt nur 2 Std Schlaf über ca. 6-7 Tage, starkes austrocknen der Schleimhäute seit der Therapie mit Copegus/Interferon auch Rheumatische beschwerden . Postiv ist die Therapie hat schnell angeschlagen und Hep C Viren waren schon bei der 1. Kontrolluntersuchung nach einem Monat nichtmehr nachweisbar

Eingetragen am  als Datensatz 64619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copegus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Copegus

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Asumate 20

 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe bei Asumate 20 für Empfängnisverhütung

Asumate 20 ist meine erste Pille überhaupt. Ich bin 17 Jahre alt und nehme sie seit ca. 3 Monaten und ich muss sagen, seitdem geht es mir gar nicht gut. Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht erinnern dass es mir jemals schon so schlecht ging.. Ständig habe ich ein innerliches Stressgefühl, auch...

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Asumate 20 ist meine erste Pille überhaupt. Ich bin 17 Jahre alt und nehme sie seit ca. 3 Monaten und ich muss sagen, seitdem geht es mir gar nicht gut. Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht erinnern dass es mir jemals schon so schlecht ging.. Ständig habe ich ein innerliches Stressgefühl, auch wenn ich bei bestem Wetter draußen relaxe und ich eigentlich 100 % entspannt sein müsste, kann ich einfach nicht abschalten. Die ganze Zeit muss ich über alles mögliche nachgrübeln...
Außerdem habe ich ständig Stimmungsschwankungen, leider meistens im negativen Bereich. Seit kurzem habe ich einen Freund, den ich über alles liebe und ansonsten läuft auch alles super, aber von guter Laune und Zufriedenheit keine Spur. Ich würde sagen dass es schon fast an Depressionen grenzt.
Zudem habe ich das Gefühl, dass seitdem ich die Pille nehme, mein Immunsystem sehr geschwächt ist. Ich bin seit drei Monaten dauer-erkältet.
Ein anderer, sehr nerviger Aspekt, ist dass ich meine Tage jetzt bereits zwei Wochen habe, vor der Einnahme hatte ich sie maximal vier Tage...

Eingetragen am  als Datensatz 53252
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Asumate 20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen, Zwischenblutungen, Kopfschmerzen bei asumate für Verhütung

Ich habe die Asumate 20 über 1 1/2 Jahre genommen und hatte alle möglichen Nebenwirkungen. Als erstes ist aufgefallen dass ich plötzlich schrecklich Unterleibsschmerzen während meine Periode hatte,was vorher nie der Fall war. Depressive Verstimmungen, Zwischenblutungen und Kopfschmerzen bekam ich...

asumate bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
asumateVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Asumate 20 über 1 1/2 Jahre genommen und hatte alle möglichen Nebenwirkungen. Als erstes ist aufgefallen dass ich plötzlich schrecklich Unterleibsschmerzen während meine Periode hatte,was vorher nie der Fall war. Depressive Verstimmungen, Zwischenblutungen und Kopfschmerzen bekam ich auch nach einnehmen der Pille. Habe sie jetzt abgesetzt und sämtliche Beschwerden sind zum Glück verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 70489
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

asumate
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Asumate 20

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Zoely

 

Depressive Verstimmungen bei Zoely für Stimmungsschwankungen, Müde, lustlos, aggressiv, schlapp, Heißhungerattacken, sehr reizbar, unglücklich

Nach einigen Tagen sehr schlecht drauf, als ob mich nichts erfreuen könnte. Total deprimiert wegen alles und jedem. Keine lust auf meinen freund alle nerven mich sogar schon von mir selbst genervt. Habe mih dazu entschlossen die pille morgen einfach nicht mehr zu nehmen .. Empfehle sie definitiv...

Zoely bei Stimmungsschwankungen, Müde, lustlos, aggressiv, schlapp, Heißhungerattacken, sehr reizbar, unglücklich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyStimmungsschwankungen, Müde, lustlos, aggressiv, schlapp, Heißhungerattacken, sehr reizbar, unglücklich7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen Tagen sehr schlecht drauf, als ob mich nichts erfreuen könnte. Total deprimiert wegen alles und jedem. Keine lust auf meinen freund alle nerven mich sogar schon von mir selbst genervt. Habe mih dazu entschlossen die pille morgen einfach nicht mehr zu nehmen .. Empfehle sie definitiv nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 47740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Wassereinlagerungen, Pickel, Libidoverlust bei Zoely für Empfängnisverhütung

Ein Vorteil ist das man nur alle paar Monate seine Periode hat. So war es bei mir zumindest. Nachteile waren jedoch sehr viel, so dass ich sie abgesetzt habe. Depressionen, kopfschmerzen, teilweise Migräneanfälle, Wassereinlagerungen in Armen und Beinen, pickel überall schon fast Akne im Gesicht...

Zoely bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Vorteil ist das man nur alle paar Monate seine Periode hat. So war es bei mir zumindest. Nachteile waren jedoch sehr viel, so dass ich sie abgesetzt habe. Depressionen, kopfschmerzen, teilweise Migräneanfälle, Wassereinlagerungen in Armen und Beinen, pickel überall schon fast Akne im Gesicht auf der Kopfhaut, Rücken und Brust, und ich bin 35 Jahre alt und sah aus wie meine pupertierende Tochter. Und Sex? Hatte ich gar keine Lust mehr, da nutzte kein kuscheln gar nichts. Hab sie vor zwei Monaten abgesetzt und wir nehmen jetzt wieder Kondome. Hey und es klappt wieder :-)

Eingetragen am  als Datensatz 72488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zoely

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Maxim Jenapharm

 

Haarausfall, Libidoverlust, Weinerlichkeit, Depressive Verstimmungen bei Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Akne

Ich habe vor etwa 4 Jahren mit der Einnahme der Maxim begonnen. In den ersten Einnahmemonaten blieben Nebenwirkungen aus. Dann habe ich allerdings beim duschen etc. plötzlich unglaublich viele haare verloren & meine Haut hat sich leider auch nicht wirklich verbessert. Über die ganze Zeit der...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Akne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor etwa 4 Jahren mit der Einnahme der Maxim begonnen. In den ersten Einnahmemonaten blieben Nebenwirkungen aus. Dann habe ich allerdings beim duschen etc. plötzlich unglaublich viele haare verloren & meine Haut hat sich leider auch nicht wirklich verbessert. Über die ganze Zeit der Einnahme ist meine Libido konsequent abgefallen. Ich war jeden Tag 2-3 Stunden nach der Einnahme total weinerlich und es haben sich regelrechte Depressionen eingestellt. Was ich allerdings bestätigen kann ist eine zuverlässige empfängisverhütende Wirkung ;-) Ich habe mich aus den oben genannten Nebenwirkungen entschieden es mit einer anderen Pille zu versuchen.

Eingetragen am  als Datensatz 71337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Haarausfall, Unterleibskrämpfe, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Herzrasen bei Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Schwitzen Haarausfall Unterleibskrämpfe Libidoverlust Depressives Verhalten Herzrasen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen
Haarausfall
Unterleibskrämpfe
Libidoverlust
Depressives Verhalten
Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 76700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Maxim Jenapharm

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Zostex

 

Benommenheit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Unruhe, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit bei Zostex für Herpes genitalis

Zostex hat bei mir die Herpes-Erscheinungen komplett verschwinden lassen - daher volle Punktzahl für die Wirksamkeit. Leider wurde mir das Medikament am 23.12. verschrieben und aufgrund der Erkrankung und der Nebenwirkungen verbrachte ich die Weihnachtsfeiertage im Dämmerzustand. Besonders...

Zostex bei Herpes genitalis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexHerpes genitalis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zostex hat bei mir die Herpes-Erscheinungen komplett verschwinden lassen - daher volle Punktzahl für die Wirksamkeit. Leider wurde mir das Medikament am 23.12. verschrieben und aufgrund der Erkrankung und der Nebenwirkungen verbrachte ich die Weihnachtsfeiertage im Dämmerzustand.
Besonders auffällig waren direkt nach der Einnahme eine sofortige Eintrübung des Gesamtzustandes, wie benebelt sein, dann eine durchgehende Appetitlosigkeit bis leichte Übelkeit. An Tag 3 der Einnahme überkamen mich ein sehr unangenehmer Schwindel, Kreislaufbeschwerden, abwechselnde Unruhe und depressive Phasen. Nach dieser Talsohle ging es dann mit der üblichen Abgeschlagenheit und Appetitlosigkeit weiter. Erst ca. 2 Tage nach Einnahme-Ende war mein Allgemeinzustand wieder normalisiert.
Fazit: Sehr wirkungsvolles Mittel, welches bei mir aber leider zu Nebenwirkungen führte. Da es 7 Tage durchgängig eingenommen werden muss, muss man ein gewisses Durchhaltevermögen bezügl. der evtl. auftretenden Nebenwirkungen mitbringen um ein gutes Endresultat zu erzielen.

Eingetragen am  als Datensatz 58892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Herzstolpern, Panikattacken bei Zostex für Gürtelrose

Medikament für eine Woche eingenommen. Mit Absetzen begann der Horror, der mich bis heute verfolgt. Ich stand total beben mir, war wochenlang müde, bin bis heute depressiv, habe immer noch das gefühl, ich schaffe es nicht, weil das Medikament einen so runter zieht. Bin mittlerweile sogar in...

Zostex bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament für eine Woche eingenommen. Mit Absetzen begann der Horror, der mich bis heute verfolgt. Ich stand total beben mir, war wochenlang müde, bin bis heute depressiv, habe immer noch das gefühl, ich schaffe es nicht, weil das Medikament einen so runter zieht. Bin mittlerweile sogar in psychischer Behandlung. Habe Panikattacken und Herzstolpern bekommen... Die Gürtelrose war gut verheilt. Aber lieber hätte ich diese ausgestanden als heute so zu leben. Und es ist noch ein langer Weg. Es ist jetzt ein halbes Jahr her.


*Benommenheit
*Depression ( Mittlerweile seit einem halben Jahr)
*Panikattacken
*Lustlosigkeit
*extreme Müdigkeit
*Melancholie
*Herzstolpern

Eingetragen am  als Datensatz 72039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zostex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Zostex

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei AIDA

 

Depressive Verstimmungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Brustschmerzen, Libidoverlust, Persönlichkeitsveränderung bei Aida für Depressionen, Brustschmerzen, Gereiztheit, Lipidoverlust

Hallo!! Ich nehme zur zeit noch die Aida seit ungefähr einem halben jahr. Nun stelle ich verschiedene Nebenwirkungen fest...also zuerst dachte ich, das es an meiner Ausbildung liegt dass ich ständig so unzufrieden bin doch als ich die erfahrungen gerade gelesen habe bin ich mir sicher das es...

Aida bei Depressionen, Brustschmerzen, Gereiztheit, Lipidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaDepressionen, Brustschmerzen, Gereiztheit, Lipidoverlust-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!!

Ich nehme zur zeit noch die Aida seit ungefähr einem halben jahr. Nun stelle ich verschiedene Nebenwirkungen fest...also zuerst dachte ich, das es an meiner Ausbildung liegt dass ich ständig so unzufrieden bin doch als ich die erfahrungen gerade gelesen habe bin ich mir sicher das es an der Aida liegt. Ich bin sehr oft traurig, ziehe mich zurück also man kann fast sagen dass sich mein Wesen verändert hat ich war zwar noch nie super Selbstbewusst aber in letzter zeit ist es richtig heftig geworden. Ich finde alles schlecht an mir. Teilweise habe ich auch festgestellt dass ich mich nicht richtig konzentrieren kann..also ich habe an nichts mehr richtig Spaß . Auch die Lust mit meinem freund zu schlafen hat sehr nachgelassen zudem kommen noch Brustschmerzen. Das größte Problem jedoch ist, dass ich irgendwie nicht mehr ich selbst bin und ich finde das ist aufjedenfall ein Grund die Pille abzusetzten.

Eingetragen am  als Datensatz 30256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Durchfall, Magenschmerzen, Müdigkeit, Panikattacken, Depressive Verstimmungen, Hautausschlag bei Aida für Empfängnisverhütung

Hallo zusammen , Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt. Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner &...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen ,

Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt.
Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner & meine Brust wuchs enorm!
Nach Ca. 1 Jahr Einnahme fühlte ich mich Stimmungsmäßig nicht gut. ich war dauernd schlecht gelaunt & litt unter starken Stimmungsschwankungen.. Daraufhin bin ich dann zu meinem Frauenarzt und gab ihm meine Symptome geschildert .. Er verschrieb mir dann eine andere Pille , die biviol!
Die nahm ich dann 1 Monat ein & hatte nach 2 Wochen schon 5 Kilo zugenommen. Also überlegte ich & nahm die Aida doch wieder ein.
Ich hatte an sich sonst keine Beschwerden damit .. Bis vor einem halben Jahr.. Da begann sich alles zu verändern.
Ich hatte Darm Probleme & könnte sehr viele Dinge plötzlich nicht mehr essen .. Litt viel unter Durchfall & Magenschmerzen.
War an sich nie ausgeglichen & irgendwie immer sehr müde.
Dazu kamen dann Hautausschläge die Narben hinterließen an beiden Oberarmen. Und das allerschlimmste war dann, dass ich plötzlich unter Panikattacken & Depressionen litt ! Ich war ein ganz anderer Mensch .. Hab mich im Haus verkrochen & wollte niemanden um mich herum haben!
Ich habe dann beschlossen die Pille abzusetzen um meinem Körper damit Erholung zu schenken!
Seit 3 Wochen bin ich nun ohne Pille & ich muss ehrlich sagen ich hab mich noch nie dreckiger gefühlt !
Ich habe Schweißausbrüche , ständige Übelkeit, (leide dazu noch an emetophobie), Kreislaufprobleme, hitzewallungen, Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen & Weinerlichkeit!
Ich war beim Psychologen weil ich ernsthaft dachte das ich einen an der Waffel habe aber selbst er sagt dann das er vermutet das es am absetzen der Pille liegt !
Ich bin am verzweifeln & will einfach nur noch das es aufhört ! Ich bin seit gut 1 1/2 Monaten krankgeschrieben und soll eigentlich in 4 Wochen meine Prüfung zur ZFA schreiben aber wenn das so weiter geht kann ich selbst das vergessen !

Ich rate jedem der darüber nachdenkt die Pille einzunehmen lasst es einfach tut es euch & eurem Körper nicht an !

Eingetragen am  als Datensatz 72513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für AIDA

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Qlaira

 

Kopfschmerzen, Brustspannen, Nachtschweiß, Schmierblutungen, Aggressivität, Depressive Verstimmungen bei Qlaira für starke Blutungen, Dauerblutungen

In den ersten beiden Zyklen fast ständig Kopfschmerzen, Ziehen in der Brust. In den ersten Monaten starker Nachtschweiß. Blutungen wurden über die Monate schwächer, allerdings blieben prämenstruelle Schmierblutungen bestehen (ab ca Tag 16). Die genannten Beschwerden ließen mit der Zeit nach,...

Qlaira bei starke Blutungen, Dauerblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Qlairastarke Blutungen, Dauerblutungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten beiden Zyklen fast ständig Kopfschmerzen, Ziehen in der Brust. In den ersten Monaten starker Nachtschweiß. Blutungen wurden über die Monate schwächer, allerdings blieben prämenstruelle Schmierblutungen bestehen (ab ca Tag 16). Die genannten Beschwerden ließen mit der Zeit nach, jedoch machten sich immer mehr Aggression und Depressionen bemerkbar. Die Depressionen sind jetzt so ausgeprägt, dass ich die Pille wechseln muss.

Eingetragen am  als Datensatz 45505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit, Depressive Verstimmungen bei Qlaira für Blutungen

Durchfall, Übelkeit, Depressionen

Qlaira bei Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaBlutungen26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall, Übelkeit, Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 73992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Qlaira

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Implanon

 

Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Schweißausbrüche, Dauerblutungen, Libidoverlust bei Implanon für Empfängnisverhütung

Ich habe das Implanon vor mittlerweile 8 Monaten einsetzen lassen. Das Einsetzen selbst war nicht der Rede wert, tat also kaum weh. Danach ging es mir zwei Wochen lang jedoch so schlecht, dass ich drauf und dran war, das implanon sofort zu entfernen. Ich litt an depressiver verstimmtheit,...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Implanon vor mittlerweile 8 Monaten einsetzen lassen.
Das Einsetzen selbst war nicht der Rede wert, tat also kaum weh.
Danach ging es mir zwei Wochen lang jedoch so schlecht, dass ich drauf und dran war, das implanon sofort zu entfernen.
Ich litt an depressiver verstimmtheit, unkontrollierten weinkrämpfen, schweissausbrüchen, ständigen blutungen, und fühlte mich, als würde ich jederzeit in ohnmacht fallen. der arzt riet mir jedoch, noch etwas abzuwarten. tatsächlich legten sich die beschwerden nach ca. 3 wochen und danach wurde ich sehr glücklich mit den implanon.
ich gehöre zu den glücklichen frauen, die ihre menstruation dank dem implanon überhaupt nicht mehr bekommen, also ein weiteres problem, das ich los war.
ausserdem scheint das implanon mein gewicht zu regulieren- das heisst, ich nehme nicht mehr zu, egal was ich mache. so ziemlich im gegenteil zu dem, was andere frauen berichten, aber natürlich sehr praktisch.. in den ersten monaten mit implanon habe ich sogar 2-3 kilo verloren.
ABER: nach 7 monaten begann bei mir eine entwicklung, die ich zuvor nie gekannt hatte, und die mir extreme sorgen bereitet: Der Libidoverlust. Zu beginn gab es immer nur einige Tage im Monat, wo ich keine Lust auf Sex hatte, was für mich aber eigentlich schon ungewöhnlich ist. Mittlerweile habe ich eigentlich nie mehr lust auf sex und muss mich ständig dazu zwingen. Auch dinge wie Oralsex, die mir früher grossen Spass bereitet haben, lassen mich mehr oder weniger kalt. Aus diesen Gründen werde ich das Implanon wohl bald entfernen lassen, da für mich die Lebensqualität dadurch doch eingeschränkt wird.
Im grossen und ganzen lässt sich sagen, dass man wohl einfach glück oder pech hat: Manche frauen vertragen das implanon super, andere überhaupt nicht. Die frage ist, ob man bereit ist, einen so grossen preis zu zahlen, um es herauszufinden. Dies sei jedoch jeder Frau selbst überlassen. Mein Leben jedoch wurde durch das Implanon nicht gross verändert. Ich habe halt höchstens einen finanziellen Verlust gemacht, alles andere wird sich sicher einpendeln, sobald das Ding erst aus meinem Körper verschwunden ist.

Eingetragen am  als Datensatz 41546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

psychotische Erkrankungen, Depressive Verstimmungen, emotionale Instabilität, Gewichtszunahme bei Implanon für Verhütung

Ich würde keinem das implanon empfehlen, anfangs klappte es gut, aber jetzt nach 7 monaten geht es mir psychisch nicht mehr gut, minderwertigkeitsgefühle, depressionsphasen, emotional empfindlich und 7 ,kilo.zugenommen. Finger Weg von Implanon!

Implanon bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde keinem das implanon empfehlen, anfangs klappte es gut, aber jetzt nach 7 monaten geht es mir psychisch nicht mehr gut, minderwertigkeitsgefühle, depressionsphasen, emotional empfindlich und 7 ,kilo.zugenommen.

Finger Weg von Implanon!

Eingetragen am  als Datensatz 81067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Implanon

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Visanne

 

Dauerblutungen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen bei Visanne für Müdigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Dauerblutungen, Gewichtsszunahme, mentale Schwäche

Seit Beginn der Einnahme Dauerblutungen, teils so stark wie die Periode. Die Blutungen enthalten auch jede Menge Gewebe, was ja angeblich durch die Visanne nicht mehr aufgebaut werden soll. Also gehe ich davon aus, dass sie nicht wirkt. Zunehmend Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Müdigkeit,...

Visanne bei Müdigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Dauerblutungen, Gewichtsszunahme, mentale Schwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneMüdigkeit, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Dauerblutungen, Gewichtsszunahme, mentale Schwäche2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Beginn der Einnahme Dauerblutungen, teils so stark wie die Periode. Die Blutungen enthalten auch jede Menge Gewebe, was ja angeblich durch die Visanne nicht mehr aufgebaut werden soll. Also gehe ich davon aus, dass sie nicht wirkt.
Zunehmend Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme und mentale Schwäche (bin weinerlich, fühle mich kraftlos, kann mich zu nichts mehr aufraffen). Soll sie insgesamt 1 Jahr nehmen, aber ich überlege sie ohne ärztlichen Rat abzusetzen. Die Endo war eine Zufallsdiagnose und ich hatte vorher keine Beschwerden. Jetzt geht es mir Dank Visanne schlecht.

Eingetragen am  als Datensatz 74140
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit, Depressive Verstimmungen bei Visanne für Endometriose

Hatte am Anfang extrem Durchfall, Übelkeit. Wurde nach 2 Wochen besser, dafür rutschte ich aber in eine ziemlich üble depressive Episode. Seit dem absetzen vor 3 Wochen geht es mir viel besser. Die schmerzen sind geblieben.

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte am Anfang extrem Durchfall, Übelkeit. Wurde nach 2 Wochen besser, dafür rutschte ich aber in eine ziemlich üble depressive Episode.
Seit dem absetzen vor 3 Wochen geht es mir viel besser. Die schmerzen sind geblieben.

Eingetragen am  als Datensatz 75547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Visanne

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Bellissima

 

starke Menstruation, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Pickel, Unterleibsschmerzen bei bellissima für Unterleibschmerzen, Zyklusstörung, lange und starke Blutung

Ich habe die Bellissima von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen als ich 13 war weil ich eine sehr starke Monatsblutung hatte, die immer unregelmäßig war, außerdem hatte ich oft starke Unterleibschmerzen. Zum Verhüten habe ich sie nicht gebraucht :) Anfangs habe ich keine Nebenwirkung...

bellissima bei Unterleibschmerzen, Zyklusstörung, lange und starke Blutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaUnterleibschmerzen, Zyklusstörung, lange und starke Blutung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Bellissima von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen als ich 13 war weil ich eine sehr starke Monatsblutung hatte, die immer unregelmäßig war, außerdem hatte ich oft starke Unterleibschmerzen.
Zum Verhüten habe ich sie nicht gebraucht :)
Anfangs habe ich keine Nebenwirkung bemerkt, nach ein paar Monaten habe ich mich allerdings gewundert weshalb meine Periode immer noch so stark und lang ist und die Schmerzen sind auch nicht weg gegangen. Ich hatte das Gefühl, dass es mir immer schlecht ging ohne Grund, ich bin Aggressiv geworden und war immer traurig. Mein Gewicht hat sich auch sehr verändert, mein Gesicht hat viele Pickel bekommen, die vorher nicht da waren.
nach ca. 5monaten habe ich sie dann nicht mehr genommen und jetzt muss ich sagen geht es mir viel besser :) die Pickel sind weg, das Gewicht ist wieder wie vorher und meine Stimmung ist wieder prima..an manchen Tagen bin ich natürlich trotzdem nicht immer super glücklich aber das ist ja normal :D
Mit meiner neuen Pille komme ich super klar:)

Eingetragen am  als Datensatz 29941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Brustwachstum, Depressive Verstimmungen, Appetitsteigerung, Wassereinlagerungen bei bellissima für Empfängnisverhütung

Ich nehme die Pille seit zwei Monaten. Habe keine starken Nebenwirkungen, wie z.B. Gewichtszunahme, bemerkt, außer vielleicht ein paar typisch hormonbedingte. Meine Brüste sind bisschen gewachsen und angeschwollen und schmerzen häufig, besonders morgens, wobei ich die Pille auch immer abends...

bellissima bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
bellissimaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille seit zwei Monaten. Habe keine starken Nebenwirkungen, wie z.B. Gewichtszunahme, bemerkt, außer vielleicht ein paar typisch hormonbedingte. Meine Brüste sind bisschen gewachsen und angeschwollen und schmerzen häufig, besonders morgens, wobei ich die Pille auch immer abends einnehme. Ich habe auch hin und wieder sehr depressive Phasen, aber das kann ich nicht allein der Pille zuschreiben. Am meisten stört mich jedoch das dauernde Hungergefühl und den Wassereinlagerungen in vor allem Oberschenkeln und zum Teil im Gesicht.
Die ganzen Beschwerden halten sich trotzdem alle in einem akzeptablen Bereich, so dass ich die belissima empfehlen würde.

Eingetragen am  als Datensatz 76736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

bellissima
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon acetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bellissima

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei NuvaRing

 

Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gewichtsabnahme, Libidoverlust, Pickel, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit bei NuvaRing für Übelkeit, Appetitlosigkeit, Pickel, Libidoverlust, Gewichtsverlust, NuvaRing

Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und ich habe diesen Forum dadurch entdeckt da ich mich im Internet auf der Suche nach den Nebenwirkungen vom NuvaRing gemacht habe, denn ich finde dass ich mich in den letzten 5 Monaten (solange ich den NuvaRing anwende) sehr strak verändert habe, physisch...

NuvaRing bei Übelkeit, Appetitlosigkeit, Pickel, Libidoverlust, Gewichtsverlust, NuvaRing

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingÜbelkeit, Appetitlosigkeit, Pickel, Libidoverlust, Gewichtsverlust, NuvaRing5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle zusammen.
Ich bin neu hier und ich habe diesen Forum dadurch entdeckt da ich mich im Internet auf der Suche nach den Nebenwirkungen vom NuvaRing gemacht habe, denn ich finde dass ich mich in den letzten 5 Monaten (solange ich den NuvaRing anwende) sehr strak verändert habe, physisch wie auch psyschich, ich bin nicht mehr ich selbst... das ist am meisten meinen Mitmenchen die ich täglich um mich herum habe aufgefallen, und es ist daher mein Partner der mich in erster Linie drauf aufmerksam gemach hat...
Ich hatte vorher immer die Pille genommen, mit dieser hatte ich aber immer sehr viele Probleme, dazu kam dass ich sie häufig vergessen habe, da hat mich meine Frauenärtztin auf den NuvaRing angespochen, ich betrachtete als ''DIE Lösung'' für alle meine vorhärigen Probleme.
Ich fand den Ring super praktisch, er war leicht einzuführen, gar nicht spürbar und der Preis stimmte auch.
Doch schon 2 Monate später fingen die ersten Nebenwirkungen an... apetitlosigkeit und üblekeit, ich nahm ungewollt 4 kg ab, dazu kam dass meine Libido anfing stark ab zu nehmen (bis es schlussentlich so weit kam dass mein Freund mich nicht einmal mehr anfassen durfte) , ich bekam sehr viele Pickel, und reagierte sehr agressiv auf Alles und Jeden, ich verfiel sogar in eine leichte depression ohne es gemerkt zu haben, habe heul attacken mitten im Tag bekommen und habe mir den Kopf über Sachen zerbrochen die mich füher sonst kalt gelassen haben.
Am Anfang schob ich einfach alles auf den Alltagstress, doch so bin ich der Überzeugung dass es nich am Stress liegt sondern an diesem Ring. Ich war doch vor 5 Monaten auch nicht so, und mein Leben verläuft täglich noch immer gleich wie vorher.
Ich habe beschlossen den Ring nicht weiter zu benutzen, habe ihn vor 3 Tagen abgesetzen und habe nicht vor ihn wider zu nehmen!!!

Ich will den NuvaRing trotz meiner schlechten Erfahrung nicht schlecht machen, jeder Körper ist anders und reagiert unterschiedlich, auch wenn er schlecht für mich war will das nicht heissen dass er nicht gut für einen anderen Menschen sein kann. Das muss jeder für sich selbst heraus finden.

So, ich hoffe ich konnte euch mit meiner Erfahrung auch ein bisschen helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 33605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Weinerlichkeit, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Depressive Verstimmungen bei NuvaRing für Schmierblutungen

Ich habe den Nuvaring vor 17 Tagen das erste Mal eigesetzt. Seit dem habe ich Schmierblutungen. Auch Bauch- und Kopfschmerzen. Ich bin unmotiviert, könnte den ganzen Tag im Bett liegen, weine oft grundlos und werde wütend. Ich kann oft nicht ein- oder durchschlafen. Meiner Beziehung tut das nicht...

NuvaRing bei Schmierblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmierblutungen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Nuvaring vor 17 Tagen das erste Mal eigesetzt. Seit dem habe ich Schmierblutungen. Auch Bauch- und Kopfschmerzen. Ich bin unmotiviert, könnte den ganzen Tag im Bett liegen, weine oft grundlos und werde wütend. Ich kann oft nicht ein- oder durchschlafen. Meiner Beziehung tut das nicht gerade gut, da ich oft unglaublich emotional auf den kleinsten Scheiss reagiere und mich oft nicht fühle wie ich selbst. Aber es sind ja erst 17 Tage und ich werde meinem Körper sicherlich noch einen Monat Zeit geben sich daran zu gewöhnen. Falls die Nebenwirkungen bis dahin nicht verschwinden, werde ich auf eine andere Verhütungsmethode umsteigen müssen. Was mich daran schockiert ist, dass mein Frauenarzt mich nicht im geringsten darauf vorbereitet hat, sowohl er als auch die Apothekerin haben mir versichert, es gäbe so gut wie keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 75593
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Yasminelle

 

Weinerlichkeit, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Yasminelle für Müdigkeit, Angst, Scheidentrockenheit, Aggressivität, weinerlich, paranoi

Ich fing an mit yasminelle zu meinem 17 geburtstag. Da fing es an. Gewichtszunahme (ca.15 wunderbare Kg), aengste, muedigkeit, traegheit und viel mehr. Ich setzte sie nach zirka 6 Monaten ab da ich so oder so mit meinem damaligen Freund die Beziehung beendete. Dann ging es mir ein wenig besser...

Yasminelle bei Müdigkeit, Angst, Scheidentrockenheit, Aggressivität, weinerlich, paranoi

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleMüdigkeit, Angst, Scheidentrockenheit, Aggressivität, weinerlich, paranoi3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fing an mit yasminelle zu meinem 17 geburtstag. Da fing es an. Gewichtszunahme (ca.15 wunderbare Kg), aengste, muedigkeit, traegheit und viel mehr. Ich setzte sie nach zirka 6 Monaten ab da ich so oder so mit meinem damaligen Freund die Beziehung beendete. Dann ging es mir ein wenig besser doch nicht mehr wie frueher. Ich hatte kommischerweise meinen sogennanten "drive" verloren. War nicht mehr so aktiv und es war schwer mich zu aktivitaeten ( und ich rede hier nicht von sport, sondern von sozialen Aktivitaeten) zu motivieren. Ich verlor kurz und klar ausgedrueckt einfach sehr schnell mein interesse an Sachen. Wie dem auch sei nach ein paar jahren genauergenommen 3 traf ich meinen Freund und beschloss wieder mit der Pille anzufangen ( sehr unueberlegt und impulsiv da ich gerade am richtigen weg war um mich zu bessern). Jetzt 3 Monate spaeter geht es mir naja nicht wirklich gut; ich leide an dauer muedigkeit, bin schwer fuer Sachen zu motivieren, hab Stimmungsschwankungen die mich selber sehr ueberraschen und bin habe meistens gegen Abends ein ueberrempeln von traurigkeit ( manchmal muss ich sogar ohne grund weinen). Diese Symptome sind komplett ohne warnung eingetroffen, richtig schleichend und auf einmal. Ich wuerde jeder Frau raten die sich entschliest eine Pille zu nehmen egal ob Yasminelle, mirelle oder was auch immer... sich es genau zu ueberlegen. Natuerlich hat die PIlle ihre positiven Seiten und ich htte dank der Pille auch sehr schoene erlebnissse ohne irgendwelchen ungeplanten Konsequenzen im Nachhinein trotzdem wie gesagt...; Frau sollte sich wirklich genau ueberlegen es sind immerhin hormone die wie schlucken die naturs schoenste Sache vortaeuscht.. also bin ich mir da nicht so gqnz sicher ob es so sein solle...Ich hoffe ich kann mit meinem Absatz hier jemanden dem es auch so geht weiter helfen und ja.. mir hat s auf jedenfqall geholfen meine Gedanken hier fest zu halten, Danke! Schoenen Abend noch! N

Eingetragen am  als Datensatz 37233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Übelkeit, Herzklopfen, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Weinerlichkeit, Blasenentzündungen bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Ich berichte hier von Yasminelle UND Levomin 30, da beide grundlegend dasselbe sind, nur dass letzteres billiger erhältlich ist und ich deswegen später gewechselt habe. Anfangs hatte keine Probleme mit der Pille. Im ersten Jahr der Einnahme war alles in Ordnung, mein Verlangen nach Sex und...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich berichte hier von Yasminelle UND Levomin 30, da beide grundlegend dasselbe sind, nur dass letzteres billiger erhältlich ist und ich deswegen später gewechselt habe.

Anfangs hatte keine Probleme mit der Pille.
Im ersten Jahr der Einnahme war alles in Ordnung, mein Verlangen nach Sex und mein Sexleben ansich waren genauso wie ohne Einnahme. Feuchtigkeit vor und beim Sex war kein Thema. Ich hatte gar keine Nebenwirkungen, und somit also einen ziemlich sanften Einstieg.
Ich nahm die Pille zum ersten mal mit ca 19 ein, davor verhütete ich mit Kondom, ich habe also einen Vergleich.

Ende des ersten Jahres und somit Anfang zweiten Jahres fing es dann langsam an.
Ich wurde langsam immer antriebsloser, lustloser, teilweise leicht depressiv.
Ich nahm ein paar Kg zu, obwohl ich immer noch so wenig aß wie zuvor (nein, keine Magersucht! Ich esse regulär einfach nicht soviel).
Gefühle und Wahrnehmung wurden immer mehr wie betäubt.
Ich saß auf meinem Bett und starrte an einigen Tagen nur noch vor mich hin und hatte auf NICHTS mehr Lust. Auf Fragen nach Unternehmungen reagierte ich mürrisch und grundsätzlich ablehnend.
Alles wurde mir egal. Freunde sagten mir sogar, ich sei wie eine 70 Jährige Oma geworden.

Im dritten Jahr wurde ich dazu an einigen Tagen extrem weinerlich wegen nichts, war streitsüchtig, aggressiv und hatte enorme Stimmungsschwankungen. Innerlich war ich manchmal total unter Anspannung, das war ich vorallem dann, wenn mit mir gekuschelt werden wollte oder Allgemein jemand körperliche Nähe suchte. Aufeinmal hasste ich Nähe und dachte schon, ich hätte eine Bindungsphobie entwickelt. Normalerweise kuschelte ich jedoch immer sehr gern.
Dazu hatte ich immer weniger, bis gar keine Lust mehr auf Sex, ich wurde nicht mehr feucht und bekam heftige Blasenentzündungen, wenn ich denn mal welchen hatte.
Ich merke hier an, dass ich vor der Pille ja ein gesundes Sexleben hatte...
Übrigens hatte ich zuvor noch NIE eine Blasenentzündung gehabt.
Meine Stimmungsschwankungen wurden immer heftiger, von Monat zu Monat.
In einem Moment war ich glücklich und zufrieden, im nächsten wollte ich nicht mehr angefasst werden und reagierte wegen Nichtigkeiten launisch oder wurde total unheimlich still.
Meine Mitmenschen litten darunter, verstanden nicht, was mit mir los ist und ich selbst auch nicht mehr.
Einige warfen mir vor, ich sei psychisch nicht mehr ganz dicht und ich zog tatsächlich in Erwägung, zum Psychologen zu gehen, da meine Beziehung vorm Zusammenbruch stand.
Im vierten Jahr verschlimmerten sich letztlich die Symptome, aus meiner und der Sicht meiner Mitmenschen war ich unerträglich geworden. Total träge, gleichgültig, antriebslos, schwankend und ich selbst fühlte innerlich so gut wie nichts mehr. Ich fühlte mich im Alltag wie "nicht mehr existent" unter den Mitmenschen. Ich fing auch an, immer schlechter sehen zu können, hatte öfter Probleme mit meiner Lunge, der Atmung und der Wahrnehmung. Im ruhigen Moment bekam ich ab und zu Herzrasen, das hatte ich alles zuvor nicht. Meine Depressionen arteten aus, an einigen Tagen ging es mir gut, an anderen war ich zu Tode betrübt und wollte nicht mehr existieren. Übelkeit kam hin und wieder auch ungewöhnlich oft hinzu und ich musste mich auch übergeben.

Ich ging zum Frauenarzt zur regulären Untersuchung und schilderte mein Problem.
Mir wurde gesagt, es ist möglich, dass es an der Pille liegt, ich solle meine 5 Monate(!) noch weiter durchnehmen und dann eine neue (Maxim oder so) verschrieben bekommen.
Weitere 5 Monate so weiterleben? Nein danke!

Zu Hause googelte ich dann herum und fand mich hier wieder. Bei fast jeder Pille lese ich von denselben Symptomen und häufig vorallem eins: Depression & Antriebslosigkeit.
Es kann UNMÖGLICH soviele Frauen geben, die alle Depressionen haben.
Dann müssten ja all diese Frauen total die Probleme im Alltag haben und das glaube ich nicht.
Dieselben Symptome las ich auch bei Valette und Maxim (sind auch beides dasselbe) und nun ziehe ich in Erwägung, es einfach mit der Pille ganz zu lassen. Schade um die rund 20€, aber ich fürchte, dass es nur noch schlimmer werden könnte, auch nach einem Wechsel. Vllt nicht nach einem Jahr, aber sicherlich nach zwei weiteren oder so. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich sie gut vertragen könnte, aber früher oder später wird es wie bei Yasminelle bzw Levomin sein, da bin ich mir ziemlich sicher.
Eventuell wird es mir nach einer Absetzung besser gehen...

Eingetragen am  als Datensatz 60202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasminelle

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei LAMUNA

 

Übelkeit, Angstzustände, Zittern, Depressive Verstimmungen bei Lamuna für Depressionene

...ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber ich hab ziemliche depressionen, und ich versuche es durch die berichte auf die pille zu schieben. ich leide an einer übelkeit, die man überhaupt nicht erklären kann...meistens tritt sie am abend auf und plötzlich bekomm ich totale angstzustände,...

Lamuna bei Depressionene

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaDepressionene-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber ich hab ziemliche depressionen, und ich versuche es durch die berichte auf die pille zu schieben. ich leide an einer übelkeit, die man überhaupt nicht erklären kann...meistens tritt sie am abend auf und plötzlich bekomm ich totale angstzustände, zitteranfälle und will am liebsten sogar alles und mich hinschmeißen (!) wortwörtlich...geht es jemand vielleicht ähnlich ?! bitte melden! danke

Eingetragen am  als Datensatz 42334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen bei Lamuna für Verhütung

Seit Einnahme der Lamuna 30 depressive Stimmung und absolute Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Lamuna bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamunaVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme der Lamuna 30 depressive Stimmung und absolute Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 72120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamuna
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für LAMUNA

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Mirena

 

Reizbarkeit, Schwitzen, Nervosität, Atembeschwerden, Blähbauch, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich bin fast 37, habe ein Kind und mir vor 7 Tagen die Mirena einsetzen lassen. Morgen habe ich einen Termin, um sie wieder ziehen zu lassen (ich denke, das sagt schon alles). Ich hatte direkt nach der Geburt meines Sohnes schon einmal eine Mirena, das ist jetzt fast 9 jahre her.Damals habe...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin fast 37, habe ein Kind und mir vor 7 Tagen die Mirena einsetzen lassen. Morgen habe ich einen Termin, um sie wieder ziehen zu lassen (ich denke, das sagt schon alles).

Ich hatte direkt nach der Geburt meines Sohnes schon einmal eine Mirena, das ist jetzt fast 9 jahre her.Damals habe ich keine eklatanten Nebenwirkungen gehabt.
Irgendwann habe ich sie mir entfernen lassen weil es mich gestört hat, daß ich die Eisprünge immer sehr stark und schmerzhaft gespürt habe und generell das ganze hormonelle Zyklus-auf-und-ab.
Ich kannte es einfach nicht, daß ich überhaupt einen richtigen Zyklus hatte, denn vor der Schwangerschaft habe ich immer die Pille genommen.

Also ließ ich mir vor ca. 6 Jahren die Mirena entfernen um wieder meine "alte" Pille zu nehmen. Leider ging das total schief. Ich hatte Wassereinlagerungen, "aufgepumte" Brüste und meine Stimmung war buchstäblich zum Heulen oder ich wurde richtig aggressiv innerlich.
Ich habe dann 3 verschiedene Pillen probiert.
Die letzte Pille habe ich dann irgendwann unfreiwillig abgesetzt weil 3 Tage lang mein Gepäck im Urlaub nicht ankam und ich die Pille im Koffer hatte.
Plötzlich habe ich gemerkt wieviel besser es mir ging. Es war als wäre ich vorher wie in eine graue Wolke gehüllt gewesen und erst als sie weg war habe ich das richtig wahrgenommen.

Also habe ich mich damit abgefunden, daß ich anscheinend nicht gut mit zusätzlicher Östrogen-Zufuhr klarkomme, auch wenn es vor der Schwangerschaft nie ein Problem war.

Danach habe ich mir eine Kupferspirale legen lassen. Das Einsetzen war überhaupt nicht schlimm, es wurde während der Periode gemacht und eigentlich war bis letzte Woche auch alles gut (und ich ärgere mich wahnsinnig, überhaupt irgendetwas geändert zu haben).
Nach 4 Jahren Kupfer bin ich anscheinend etwas übermütig geworden und fand, es wäre schön zur Abwechslung mal keine großartige Periode mehr zu haben. Ich habe einen relativ kurzen Zyklus (manchmal nur 25 Tage) und es hat mich genervt immer eine Woche lang zu bluten, dann grade mal 2 1/2 Wochen Ruhe und dann schon wieder von vorne.
Also dachte ich, ich gönne mir nochmal die Mirena, schalte den Zyklus aus und habe 5 Jahre ein spaßiges Leben.

Nun zu meinen Erfahrungen mit der 2. Mirena :

das Entfernen der alten Spirale und das Legen der Mirena war wieder total unproblematisch.
Auch die Krämpfe danach waren harmlos (etwa wie harmloser Regelschmerz, aber ich hatte ja auch meine Regel).
Am nächsten Tag fühlte ich mich etwas " angeschlagen", wie verwundet, einfach sehr verletzlich.Also gönnte ich mir etwas Ruhe, schließlich ist es ja doch ein Eingriff in die Gebärmutter.
Am gleichen Tag fingen auch schon Kopfschmerzen an und mein ganzer Nacken und Kiefer waren hart und schmerzten. Außerdem war ich so müde, daß ich schon um halb 10 vorm Fernseher einschlief, ich war wie "ausgeknipst".
Am 2. Tag konnte ich mich (obwohl ich ja sehr früh eingeschlafen war) kaum zu irgendetwas bewegen. Nachdem mein Sohn in der Schule war legte ich mich sofort wieder hin, ich konnte einfach die Augen kaum offen halten. Ich war total antriebslos, fast wie gelähmt und irgendwie total abwesend. Alles war mir zuviel, zu anstrengend, total sinnlos...
Ich fühlte mich da auch schon zunehmend beklommen, hatte das Gefühl kaum Luft zu bekommen, nicht richtig atmen zu können, hatte beim Sprechen einen Kloß im Hals, fühlte mich weinerlich und überfordert mit dem ganz normalen Leben.

Ich habe natürlich überlegt, ob irgendetwas mich belastet, ob ich Stress habe, aber es war NICHTS.
Ich merkte auch ziemlich schnell, daß meine Augen brannten (als wenn sie innen drin heiß wären) und ich konnte kaum richtig gucken.Vor allem wenn ich am Monitor saß verschwamm mir das Bild fast und ich konnte mich kaum konzentrieren auf das, was ich las.

Jeden Tag wurde das Ganze ein bißchen schlimmer, ich fror, dann schwitzte ich wieder und dann kamen auch noch nervöse Unruhe und Herzklopfen dazu.

Am 4. Tag nach Einsetzen der Mirena war ich so antriebslos und depressiv (ich kann es nicht anders sagen), daß gar nichts mehr ging. Ich konnte keine Entscheidungen mehr treffen (z.B. "was wollen wir essen?", also nichts von existenzieller Bedeutung), ich war total überfordert, gereizt und wollte einfach nur meine Ruhe.
Irgendwann fand ich mich selbst (wie von außen betrachtend) zusammengerollt auf dem Bettvorleger wieder, mit einer Decke über dem Kopf.Ich war einfach total verzweifelt, wegen NICHTS.

Noch einen Tag später brauchte es nur einen winzigen Anranzer meines Mannes, daß ich ihn (bildlich gesprochen) fast mit bloßen Händen erwürgt hätte. Ich war sooo unfassbar wütend auf ihn ( es ging nur darum wo das Telefon ist ! ) , das war wirklich beängstigend. Ich habe mich selbst wie von außen gesehen und wußte, daß ich überreagiere, aber ich konnte nichts dagegen tun. UND ERST DA fiel es mir wie Schuppen von den Augen : das muß hormonell sein (genauso hab ich mich nämlich zuletzt vor Jahren mit der Pille gefühlt und danach nie wieder).

Gestern Abend (also am 6. Tag nach Einsetzen) hatte ich plötzlich Herzrasen, mir war immer wieder leicht übel, mal war mir kalt, dann wieder hatte ich Schweißausbrüche und war allgemein unheimlich unruhig, konnte mich gar nicht entspannen.
Nachts bin ich aufgewacht weil mir der Schweiß die Beine runterlief (sonst friere ich immer eher).

Heute morgen dann wieder Übelkeit, Bauchgrummeln über Stunden, Schwindel und NOCH stärker das Gefühl mich nicht konzentrieren und nicht richtig sehen zu können.Ich hatte richtig Angst beim Autofahren, daß ich jemanden übersehe und war überfordert mit zu vielen Eindrücken.
Kopf und Nackenschmerzen NOCH stärker, mittlerweile sogar ein paar Pickel, immer wieder Herzrasen und das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen.
Und da reichte es mir!

Ich bin dann gleich zum Frauenarzt gefahren und habe alles erzählt.
Er meinte, er habe noch niiiieee von solchen Nebenwirkungen gehört, hat mir aber immerhin auch nicht DIREKT unterstellt, daß ich mir das einbilde.
Morgen lasse ich mir die Mirena ziehen und wieder eine Kupferspirale legen und ich HOFFE wirklich, daß sich dann alles wieder einspielt.
Ich ärgere mich hauptsächlich über mich selbst, denn eigentlich war ich zufrieden und hätte meine alte Kupferspirale auch noch ein Jahr liegen lassen können. Mein Zyklus war total regelmässig, die Blutungen moderat, keine besonderen Schmerzen, ganz ganz selten nur Infektionen (auch nur am Anfang)...hätte ich mal nicht so hoch gepokert, auch noch meine Periode ausschalten zu wollen.

Vielleicht weiß man erst zu schätzen was man hatte, wenns nicht mehr so unproblematisch läuft.
Aber das merke ich mir: keine Hormone mehr solange ich noch fruchtbar bin (was in den Wechseljahren ist, da nehm ich mal lieber den Mund nicht so voll).

Was noch interessant ist: ich habe das Ganze heute einer befreundeten Apothekerin erzählt und sie hat SELBST die 2. Hormonspirale nicht mehr vertragen. Ihre Theorie dazu: beim 2. mal war sie ja schon 5 Jahre älter (auch etwa so alt wie ich jetzt, also um die 37) und da fährt der Körper nunmal schon langsam die Östrogenproduktion runter.
Schmeißt man jetzt auch noch die Gegenspieler (in diesem Fall Gestagen) oben drauf, dann ist der Östrogenanteil im Körper prozentual ja NOCH NIEDRIGER...man löst also wirklich quasi die Wechseljahre aus.
Das erklärt auch wirklich gut meine Symptome wie: Herzrasen, Schwitzen, Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit, Nervosität...

So, genug gesagt.
Ich hoffe, es wird alles wieder normal und ich bin froh, daß ich morgen die Mirena loswerde, denn vor allem das Gefühl, nicht mehr Herr meiner Gefühle und Gedanken zu sein hat mir echt Angst gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 63795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmierblutungen, Geruchsveränderungen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, fettige Haare, Abgeschlagenheit, Müdigkeit bei Mirena für Verhütung

Ich habe mir 12 Wochen nach der Geburt meines 3. Kindes die Spirale setzen lassen. Das ist nun fast 3 Monate her und ich habe ständig Schmierblutungen, dazu kommt ein ganz komischer Körpergeruch und mittlerweile ein unangenehmer Vaginalgeruch. Ich bin launisch, manchmal schon fast depressiv und...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir 12 Wochen nach der Geburt meines 3. Kindes die Spirale setzen lassen. Das ist nun fast 3 Monate her und ich habe ständig Schmierblutungen, dazu kommt ein ganz komischer Körpergeruch und mittlerweile ein unangenehmer Vaginalgeruch. Ich bin launisch, manchmal schon fast depressiv und habe ständig Kopfschmerzen, alles Probleme, die ich vorher nie hatte! Das was ich abgenommen habe, habe ich Grad schon wieder zu genommen, obwohl ich mich genauso ernähre wie vorher. Müde, platt und abgeschlagen bin ich auch ständig, was nicht auf meine Kinder zurück zu führen ist. die schlafen alle brav durch und ich eigentlich auch. Ein paar Stunden nach dem Duschen habe ich schon wieder einen total fettigen Haaransatz. Es ist zum verzweifeln!

Eingetragen am  als Datensatz 75833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Yaz

 

Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Hautunreinheiten, Absetzerscheinungen bei Yaz für Depressive Episoden, Libidoverlust, Gereiztheit, Einnahme ca 1 Jahr, Hautbildverschlechterung

Ich hab Yaz ca 1 Jahr genommen. Ich hatte depressive Episoden, war sehr leicht reizbar und mein Hautbild (viele große weiße Pigmentflecken) verschlechterte sich. Das positive: sehr leichte (wenn überhaupt) Blutung. Ich hab sie jetzt abgesetzt (vor ca 14 Tagen), seit dem starke Beschwerden im...

Yaz bei Depressive Episoden, Libidoverlust, Gereiztheit, Einnahme ca 1 Jahr, Hautbildverschlechterung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazDepressive Episoden, Libidoverlust, Gereiztheit, Einnahme ca 1 Jahr, Hautbildverschlechterung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Yaz ca 1 Jahr genommen. Ich hatte depressive Episoden, war sehr leicht reizbar und mein Hautbild (viele große weiße Pigmentflecken) verschlechterte sich. Das positive: sehr leichte (wenn überhaupt) Blutung. Ich hab sie jetzt abgesetzt (vor ca 14 Tagen), seit dem starke Beschwerden im Unterleib, aus der Scheide kam ein rießiger Schleimpfropfen (blutlos) und meine Blutung bleibt bis jetzt aus.
Schwanger bin ich definitiv NICHT, aber mein Hormonhaushalt ist durch die Pille total durcheinander...

Eingetragen am  als Datensatz 32092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Brustempfindlichkeit, Brustwachstum, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Yaz für Empfängnisverhütung

Habe die Yaz ca. ein halbes Jahr eingenommen und habe dabei jeden Monat ca. 1 kg zugenommen obwohl ich sehr wenig Appetit hatte. Außerdem sind meine Brüste so gewachsen, dass mir kein BH mehr gepasst hat. Zudem waren sie sehr empfindlich und oft schmerzhaft. Habe diese Pille eigentlich...

Yaz bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YazEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Yaz ca. ein halbes Jahr eingenommen und habe dabei jeden Monat ca. 1 kg zugenommen obwohl ich sehr wenig Appetit hatte. Außerdem sind meine Brüste so gewachsen, dass mir kein BH mehr gepasst hat. Zudem waren sie sehr empfindlich und oft schmerzhaft.
Habe diese Pille eigentlich bekommen, damit meine Haut schöner wird, aber sie ist eigentlich sogar schlechter geworden. Die Nebenwirkungen haben mir ziemlich zu schaffen gemacht und ich hatte auch während der Einnahme starke Stimmungsschwankungen und war oft depressiv verstimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 49300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yaz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yaz

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Cetirizin

 

Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Schleimhauttrockenheit, Nervosität, Gereiztheit bei Cetirizin für Depression, Schlafstörungen

Ich habe Cetirizin zur Behandlung einer Urikaria (Nesselfieber) verschrieben bekommen, nachdem Aerius in seiner Wirksamkeit bei mir nachließ. Der unerträgliche Juckreiz wird mit Cetirizin sehr gut behandelt und verschwindet höchstens eine halbe Stunde nach Einnahme. Die Wirkung hält lange an....

Cetirizin bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinDepression, Schlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cetirizin zur Behandlung einer Urikaria (Nesselfieber) verschrieben bekommen, nachdem Aerius in seiner Wirksamkeit bei mir nachließ. Der unerträgliche Juckreiz wird mit Cetirizin sehr gut behandelt und verschwindet höchstens eine halbe Stunde nach Einnahme. Die Wirkung hält lange an.

Ich habe die Dosierung von anfangs einer Tablette täglich auf eine halbe reduziert. Die Wirkung war weiterhin gut. Aber die Nebenwirkungen sind bei mir für ein frei verkäufliches Medikament bedenklich! Ich wurde immer depressiver und konnte manchmal mehrere Nächte hintereinander kaum schlafen. Meine Niedergeschlagenheit, verbunden mit Müdigkeit (auch wenn ich nachts schlafen konnte) tagsüber führten zu einer Traurigkeit, wie ich sie noch nie erlebt habe. Eine harmlosere Nebenwirkung waren trockene Schleimhäute, aber Nebenwirkungen wie Nervosität, Agressivität und Gereiztheit sind für ein frei verkäufliches Medikament bedenklich.

Ich habe Cetirizin abgesetzt und fühlte mich schon am übernächsten Tag besser. Da dann der Juckreiz wieder kam, nahm ich noch mal eine Tablette und habe mir geschworen, nie wieder Cetirizin zu nehmen, denn der Horror ging sofort wieder los, obwohl ich die Tablette mittags einnahm.

Eingetragen am  als Datensatz 34666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Benommenheit, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Mundtrockenheit bei Cetirizin für Allergie

Ich war nach der Einnahme sehr müde, fast benommen, fühlte mich kaum noch in der Lage am Straßenverkehr teil zu nehmen. Ich hatte auch zwischendurch Aggressionen und fühlte mich niedergeschlagen, das wurde mir aber erst bewusst, als ich die anderen Medikamentenbewertungen las.Erst nach 12 Stunden...

Cetirizin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinAllergie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war nach der Einnahme sehr müde, fast benommen, fühlte mich kaum noch in der Lage am Straßenverkehr teil zu nehmen. Ich hatte auch zwischendurch Aggressionen und fühlte mich niedergeschlagen, das wurde mir aber erst bewusst, als ich die anderen Medikamentenbewertungen las.Erst nach 12 Stunden und fünf Kaffee war ich wieder in der Lage zu arbeiten. Zudem hatte ich starke Mundtrockenheit, auch noch Tage nach der Einnahme. Gegen die allergische Kontaktdermatitis hat es gut gewirkt, werde es aber nur noch im Notfall nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 75968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cetirizin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Yasmin

 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Persönlichkeitsveränderung, Libidoverlust, Hautveränderungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Yasmin für Empfängnisverhütung

Mein Leben mit Yasmine. Auch ich habe wie viele andere hier die Yasmine vier Jahre lang genommen und kann nur jeder Frau/Mädchen davon abraten. Wie alles begann.. Ich wollte eine Pille, die nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt, sondern auch meine Hautunreinheiten...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Leben mit Yasmine.

Auch ich habe wie viele andere hier die Yasmine vier Jahre lang genommen und kann nur jeder Frau/Mädchen davon abraten.

Wie alles begann..
Ich wollte eine Pille, die nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt, sondern auch meine Hautunreinheiten beseitigt. Es lief wirklich alles 2 Jahre lang toll - meine Haut war endlich schön, ich hatte keine einziges Kilogramm zugenommen und es schien als ob ich diese Pille wirklich toll vertragen würde.

Was Yasmine mit meinem Körper tatsälich machte..
Nach 2 Jahren Yasmine bekam ich sehr starke Stimmungsschwankungen und wurde sogar depressiv. An manchen Tagen war es so schlimm, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu weinen, ich nahm mir alles zu Herzen - jeder war meiner Meinung nach plötzlich gegen mich und kritisierte mich. Ich aber konnte mich nicht vorstellen, dass diese "Persönlichkeitsveränderung" von der Pille kam, obwohl es schon eine gravierende Veränderung war von einem lebenslustigen Menschen hin zu einem immertraurigeren Häufchen Elend. Was noch hinzukam war die fehlende Lust auf Sex und die Schmerzen dabei - ich musste mich regelrecht dazu zwingen und es gab einfach keine Erklärung für die Schmerzen. Da sich auch mein Hautbild wieder verschlechtert hatte, beschloss ich nach gut 3 Jahren zur Frauenärztin zu gehen und mit ihr das eventuelle Absetzen der Pille zu besprechen - was sich als grober Fehler erwies. Als ich ihr von meinem Vorhaben berichtete, wollte sie mich mit dem Argument, dass wenn ich die Pille absetze so "vertrocknet" aussehen werde wie eine Frau nach den Wechseljahren, weil mir das Östrogen fehlen wird, abhalten. Sie hat das sogar geschafft und ich naives Wesen habe die Yasmin noch ein weiteres Jahr geschluckt, bevor ich sie ohne Absprache abgesetzt haben.

Wie es mir nun ohne Yasmin geht...
Ich habe die Yasmin nun schon seit einem 3/4 Jahr abgesetzt und mir gehts wirklich gut. Ich habe meine Haut durch eine Ernährungsumstellung ziemlich im Griff, habe keine Regelschmerzen und die Lust ist auch wieder da. Aber das wichtigste für mich ist, dass ich endlich wieder ausgeglichen bin und nicht tagelang weinend in meinem Bett liege - ich genieße die Welt wieder in vollen Zügen und habe wieder soziale Kontakte.

Fazit
Yasmin ist sehr teuer und bringt unglaubliche Nebenwirkungen mit sich und Frauenärzte agieren leider oft als Verkäufer für die Pharmabranche und untermauern dies mit unglaublichen Argumenten.

Traut euch und setzt die Yasmin ab- eventuell bleibt euch damit so manches erspart! :)

Eingetragen am  als Datensatz 53358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Yasmin für Empfängnisverhütung

Hallo ihr Lieben, ich nehme seit 2008 die Pille Yasmin. Anfangs hatte ich auch keine Probleme. Ich denke nur, dass sich über die Jahre gewisse Nebenwirkungen entwickelt haben. Meine Stimmung wechselt so gut wie täglich. Manchmal bin ich im einen Moment fit, im nächsten fallen mir die Augen zu....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben,

ich nehme seit 2008 die Pille Yasmin. Anfangs hatte ich auch keine Probleme. Ich denke nur, dass sich über die Jahre gewisse Nebenwirkungen entwickelt haben. Meine Stimmung wechselt so gut wie täglich. Manchmal bin ich im einen Moment fit, im nächsten fallen mir die Augen zu.
Hinzu kommt, dass ich häufig depressiv verstimmt bin. Ich mache mir viele Gedanken und ich habe das Gefühl, dass selbst kleine Aufgaben super anstrengend und fast nicht zu bewältigen sind.
Das Selstwertgefühl und -bewusstsein hat gelitten. Ich habe das Gefühl leicht soziophob zu sein, da ich mich in Gegenwart vieler Menschen unsicher und beobachtet fühle.

Ich habe viel zu tun, da ich Student bin und war 2012 für ein halbes Jahr in einer Therapie (Autogenes Training), weil ich durch den Unistress und das ständige Pendeln zur Uni (4 Std. pro Tag 2 Semester lang) nervös geworden bin.

Das sind Eckdaten, die mit in die Bewertung der Pille miteinbezogen werden müssten. Aber ich glaube, dass die Pille meine Persönlichkeit schon etwas verändert hat.
Wenn ich in der Pillenpause bin, habe ich das Gefühl wieder "ich-selbst" zu sein.

Ich werde mich in der Hinsicht noch weiter beobachten. Ich würde zur Yasmin raten, allerdings nicht für eine mehrjährige Behandlung.

Eingetragen am  als Datensatz 58016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Yasmin

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Valette

 

Fieber, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Brechreiz, Schlafstörungen, Gewichtsverlust, Depressive Verstimmungen bei Valette für Schlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust

Ich selber bin vor 3 Monate Mutter geworden und hab auch wieder vor 2 Monaten mit der Valette WIEDER angefangen (hab sie vor der SS schon eingenommen, ohne Probleme). Allerdings hab ich jetzt sehr viele Problemen sobald ich Valette einnehme! Es geht jetzt vielleicht ca 1,5Monate sodass ich sehr...

Valette bei Schlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteSchlafstörung, Kopfschmerzen, Angstzustände, Übelkeit, Brustschmerzen, Brechreiz, Gewichtsverlust, hohes Fieber, Sehschwäche, Stimmungsschwankung, Schmerzen rechte Seite unterhalb der Brust2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich selber bin vor 3 Monate Mutter geworden und hab auch wieder vor 2 Monaten mit der Valette WIEDER angefangen (hab sie vor der SS schon eingenommen, ohne Probleme). Allerdings hab ich jetzt sehr viele Problemen sobald ich Valette einnehme! Es geht jetzt vielleicht ca 1,5Monate sodass ich sehr hohes Fieber, Kopfschmerzen, Brustschmerzen, Schmerzen unterhalb der rechten Brust, Brechreiz, Schlafstörung, Gewichtsverlust, Deprssionen uvm habe! Ich war jetzt seit fast 1 Monat schon in Behandlung beim Hausarzt, mein Crp-Wert war schon auf 130 statt bei "normale" 0,5, meine Milz ist vergrößert, meine Niere und Leber angeschlagen. Doch keiner weiß so richtig woher das hohe Fieber und die anderen Anzeichen kommen. Sogar im Notdienst Krankenhaus sahen die mich verdutzt an als ich schweißgebadet vor denen stand und sie mich wieder mit der falschen Medikamentenverordnung nachhause schickten, da sie nicht wussten, was es ist! Morgen werd ich wieder mein Hausarzt anrufen und ihn das schildern... Auch mit meiner Frauenärztin werd ich morgen Kontakt aufnehmen denn so kann das nicht weiter gehen. Schließlich will ich ja auch meinem Säugling und meinem Lebenspartner wieder komplett gerecht werden. Das zieht mich momentan auch sehr runter.

Also ich würde die Valette nicht weiter empfehlen.

Mfg Jessi

Eingetragen am  als Datensatz 32686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressive Verstimmungen bei Valette für Verhütung und Pickel

Ich habe damals angefangen die Valette einzunehmen, weil ich mit Akne zu kämpfen hatte. Obwohl ich 15 und Jungfrau war empfahl mir meine Frauenärztin die Pille. Die Pille hieß beinahe jeden Monat etwas anders (Valette, Maxim, Velafee, Aristelle...), aber enthielt wohl immer die selben...

Valette bei Verhütung und Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung und Pickel8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe damals angefangen die Valette einzunehmen, weil ich mit Akne zu kämpfen hatte. Obwohl ich 15 und Jungfrau war empfahl mir meine Frauenärztin die Pille.
Die Pille hieß beinahe jeden Monat etwas anders (Valette, Maxim, Velafee, Aristelle...), aber enthielt wohl immer die selben Inhaltsstoffe.
Schon nach wenigen Monaten hatte ich sehr reine Haut und mein Zyklus war geregelt und schmerzfrei. Ich nahm weder an Gewicht zu noch ab und mir ging es soweit gut.
Also nahm ich die Pille für einige Jahre weiter. In monatlichen Abständen traten immer wieder despressive Verstimmungen auf, die ich aber nie wirklich auf die Pille bezog. Ich war auch bei Psychologen, was aber einfach nicht half.

In letzter Zeit (nach 8 Jahren!) merkte ich einen extremen(!) Stimmungsabfall nach erneuter Pilleeinnahme nach der monatlichen Pause, obwohl es mir die Tage zuvor super ging. Die ersten Tage der Einnahme hatte ich ein schweres Gefühl in der Brust, ich war sehr empfindlich und pessimisitisch und musste ständig weinen, ohne zu wissen warum. Dies trat mehrere Monate in Folge auf und wurde zunehmend extremer.

Als ich mit meinen Freundinnen darüber sprach, berichteten mit erschreckend viele von genau den selben Folgen, weshalb einige von ihnen bereits eine andere Verhütungsmethode verwenden. Nach Abbruch der Pilleeinnahme erkannten einige von ihnen erst, wie negativ sich die Pille auf ihre tägliche Stimmung ausgewirkt hatte.

Ich habe die Pille erst diesen Monat abgesetzt und habe recht große Angst vor negativen Folgen, da sich mein Körper so lange an die Hormone gewöhnt hat. Falls diese aber auftreten sollten, geschieht dies wohl erst nach circa 3 Monaten.
Um genauere Aussagen über den Vergleich zwischen Pilleeinahme und pillefreier Zeit zu machen, bedarf es noch einiger Monate Erfahrung.

Eingetragen am  als Datensatz 79185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Cerazette

 

Dauerblutungen, Depressive Verstimmungen, Aggressivität, Libidoverlust bei Cerazette für Myom

Hallo alle Betroffenen... seit fast 3 Monaten nehme ich die Cerazette, damit mein Myom (8,4cm) nicht weiter wächst. Seit der Einnahme habe ich fast durchgehend Blutungen, eine richtig starke Blutung von mehreren Tagen und die anderen Tage eine Schmierblutung, wobei ich aber auch ein Tampon...

Cerazette bei Myom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMyom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle Betroffenen...
seit fast 3 Monaten nehme ich die Cerazette, damit mein Myom (8,4cm) nicht weiter wächst. Seit der Einnahme habe ich fast durchgehend Blutungen, eine richtig starke Blutung von mehreren Tagen und die anderen Tage eine Schmierblutung, wobei ich aber auch ein Tampon benötige. In einem Monat habe ich ca. 4 Tage mal keine Blutung gehabt, sonst immer. Ich bin schon so nervös, dass ich nachts aufwache und nachgucke, ob wieder Blut ist. Ich gehe keinen Tag ohne Binden oder gar Tampons. Bin völlig genervt dadurch. Vor der Einnahme hatte ich auch eine starke Blutung, aber "Eine". Sie hielt 6 Tage an, davon 2 stark und dann gingen sie weg und blieben auch weg! Nur das Myom wuchs langsam weiter. Nun war ich bei meiner Frauenärztin und das Myom ist so geblieben, eher etwas kleiner. Sie sagt, dass Frauen nach meistens einem Jahr Einnahme kaum noch Blutungen hatten. Dazu kommt noch bei mir, dass meine Stimmung sehr schlecht ist, ich nicht mehr richtig fröhlich bin, Angst habe, Traurigkeit und Aggressionen sowie auch keine richtige Lust auf Sex. Da ich sehr große Angst vor einer Operation habe, versuche ich noch durchzuhalten und hoffe, dass sich das alles legt. Da ich schon bald 53 Jahre alt werde, hofft meine Ärztin und ich, dass bald die Periode aussetzt und dann auch keine Gefahr mehr für das Myom besteht, also das es weiter wächst. Ich kann nur hoffen, dass ich das hin bekomme. Ganz ehrlich, empfehlen kann ich die Pille nicht. Ich wünsche Euch allen alles Gute. Lieben Grüße Petra

Eingetragen am  als Datensatz 46808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

starke Blutungen aus der Gebärmutter, Unterleibschmerzen, Rückenschmerzen, Depressive Verstimmungen bei Cerazette für Endometriose

Nach endometriose op habe ich mit der cerazette angefangen. Für mich die absolute Horror pille.blute seit dem ersten Tag an durchgehend. ..und das nicht wenig.habe jeden Tag unglaubliche unterleib und rückenschmerzen. ...schlimmer als die schmerzen die ich sonst während meiner Periode...

Cerazette bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEndometriose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach endometriose op habe ich mit der cerazette angefangen. Für mich die absolute Horror pille.blute seit dem ersten Tag an durchgehend. ..und das nicht wenig.habe jeden Tag unglaubliche unterleib und rückenschmerzen. ...schlimmer als die schmerzen die ich sonst während meiner Periode habe.stimmung ist im Keller. ..werde die pille jetzt absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 78598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Candesartan

 

Sehstörungen, Missempfindungen, Schwindel, Herzrasen, Blutdruckschwankungen, Depressive Verstimmungen, Benommenheit, Übelkeit, Appetitlosigkeit bei Candesartan für Bluthochdruck

Nach Absetzen HCT: Kribbeln Arme, Beine und Kopf weg, geringfügige Sehstörungen weg, Herzrasen weg, Schwindel beim Wechsel von Sitzen zum Stehen weg, Gefühl Kopfhaut zu eng weg, extreme Schwankungen bis 90 / 60 Blutdruck weg. Innerhalb der 8 Monate Anwendung ist der Langzeitzuckerwert HbA 1C um...

HCT bei Bluthochdruck; Candesartan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HCTBluthochdruck8 Monate
CandesartanBluthochdruck13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Absetzen HCT: Kribbeln Arme, Beine und Kopf weg, geringfügige Sehstörungen weg, Herzrasen weg, Schwindel beim Wechsel von Sitzen zum Stehen weg, Gefühl Kopfhaut zu eng weg, extreme Schwankungen bis 90 / 60 Blutdruck weg. Innerhalb der 8 Monate Anwendung ist der Langzeitzuckerwert HbA 1C um 0,5 % angestiegen und der Lipasewert um 10 U/l angestiegen (siehe Nebenwirkungen) Nach Absetzen stabilere Werte ohne Anstieg des Blutdrucks (noch Candesartan 8 mg in Anwendung)

Unbedingt bei Wikipedia die Ausführungen zur Studienlage lesen !!!!!
Hände weg von diesem "HCT Zeug" !!

Candesartan macht mich noch total depressiv und verursacht "Watte" im Kopf und Schubweise Übelkeit und Appetitlosigkeit. Will ich auch unbedingt loswerden !!!

Eingetragen am  als Datensatz 66647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

HCT
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Candesartan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Reizhusten, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen bei Candesartan für Bluthochdruck

Seit der ersten Einnahme immer wieder extrem starken Reizhusten mit dem Gefühl der Bronchitis. Sehr erschöpfend das Ganze. Besonders bei Temperaturwechsel unerträglich und für Mitmenschen nervig. Dazu kommen immer wieder depressive Phasen, die aber zum Glück nicht lange anhalten und...

Candesartan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CandesartanBluthochdruck1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der ersten Einnahme immer wieder extrem starken Reizhusten mit dem Gefühl der Bronchitis. Sehr erschöpfend das Ganze. Besonders bei Temperaturwechsel unerträglich und für Mitmenschen nervig. Dazu kommen immer wieder depressive Phasen, die aber zum Glück nicht lange anhalten und Schlafstörungen. Mit dem Medikament fühle ich mich nicht fit und gesund, sondern reizbar, erschöpft und ausgelaugt.

Eingetragen am  als Datensatz 75349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Candesartan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan cilexetil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Candesartan

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Ciprofloxacin

 

Gelenkschwellungen, Gelenkschmerzen, Hautbrennen, Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen bei Ciprofloxacin für häufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung

Mir wurde Ciprofloxacin in der Dosierung 2x500mg pro Tag AUF VERDACHT (!!!) verschrieben. Ich war wegen häufigem Wasserlassen beim Arzt gewesen, der mir dieses Teufelszeug mal eben so verschrieb, natürlich ohne ein einziges Wort der Warnung. Ebenso der Apotheker. Während der Einnahme spürte...

Ciprofloxacin bei häufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinhäufiges Wasserlassen, Verdacht Blasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin in der Dosierung 2x500mg pro Tag AUF VERDACHT (!!!) verschrieben. Ich war wegen häufigem Wasserlassen beim Arzt gewesen, der mir dieses Teufelszeug mal eben so verschrieb, natürlich ohne ein einziges Wort der Warnung. Ebenso der Apotheker.

Während der Einnahme spürte ich keine Nebenwirkungen bis auf ein minimales Ziehen im Ellenbogen. Das war am dritten Tag, leider habe ich das nicht als Nebenwirkung identifiziert. Ich nahm das Medikament 10 Tage durch und hatte keine großen Probleme. An Tag 2 nach Beendigung der Einnahme fing der Horror dann an: Meine Knie schwollen an und schmerzten so stark, dass ich drei Tage nicht laufen konnte. Die Haut meiner Arme und Beine fühlte sich an, als ob sie in Flammen stehen würde. 2 Tage später waren alle Gelenke meines Körpers leicht entzündet und schmerzten und ich erlebte schwerste Depressionen mit Selbstmordgedanken und zuhause rumflennen. Alle Gelenke knacken sehr laut, was sie vorher nicht gemacht haben. Heute, 41 Tage nach Einnahmeende ist das Brennen der Haut mittlerweile weg, ebenso wie die Depressionen. Die Knie und Sehnen schmerzen immer noch, aber es hat sich etwas gebessert. Ich fühle mich absolut vergiftet durch dieses "Medikament" und es geht mir noch lange nicht wieder so gut wie es mir vor der Einnahme ging. Da eine leichte Besserungstendenz zu erkennen ist, habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ich vielleicht ohne bleibende Schäden und lebenslange Schmerzenaus der Sache rauskomme. Drückt mir die Daumen. Mal sehen wie es in 3 Monaten aussieht.

Ich möchte alle Leser eindringlichst warnen. Antibiotika aus der Gruppe der Fluorchinolone werden häufig gegen Infektionen des Harntraktes durch Urologen verschrieben. Sollten Sie nur etwas empfindlicher als ich auf diese Medikamente reagieren, können Sie schon wenige Tabletten für den Rest ihres Lebens in einen Krüppel verwandeln. Ob ich mich komplett erholen werde, steht in den Sternen. Ich kann Ihnen nur raten, nehmen Sie !!!NIEMALS!!! ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone bzw. Gyrasehemmer, wenn es nicht wirklich um Leben und Tod geht. Es gibt genug alternative Antibiotika, die auch im Harntrakt wirken und nicht diese lebenszerstörenden Nebenwirkungen haben.

Und bitte schenken sie ihrem Arzt und Apotheker keinen Glauben, wenn die Ihnen erzählen, dass Sie sich bitteschön nicht so anstellen sollen und brav ihr Ciprofloxacin nehmen sollen! Weder mein Arzt der mir das Medikament verschrieben hat, noch der Apotheker der es mir verkaufte hatten auch nur die geringste Ahnung von dem Nebenwirkungspotential von Fluorchinolonen! Ohne ein Wort der Warnung wurde ich mit einem Gift entlassen. Trotz Lesen des Beipackzettels hatte ich keine Chance den Nebenwirkungen zu entkommen, sie fingen ja erst richtig nach der beendeten Einnahme an!

FINGER WEG VON DIESEM TEUFELSZEUG!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 27020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Panikattacken, Depressive Verstimmungen, Beinschmerzen, Kribbeln bei Ciprofloxacin für Sinusitis

Habe es wegen Nasennebenhöhlenentzündung verschrieben bekommen. 2× 250mg täglich. Nach 3 Tagen hatte ich erstmalig eine heftige Panikattacke in der Nacht. Depressive Verstimmungen hatte ich schon am Tag zuvor bemerkt. Meine Beine schmerzten und kribbelten so stark, dass ich kaum laufen konnte....

Ciprofloxacin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe es wegen Nasennebenhöhlenentzündung verschrieben bekommen. 2× 250mg täglich. Nach 3 Tagen hatte ich erstmalig eine heftige Panikattacke in der Nacht. Depressive Verstimmungen hatte ich schon am Tag zuvor bemerkt. Meine Beine schmerzten und kribbelten so stark, dass ich kaum laufen konnte. Jetzt 3 Tage nach Absetzen des Medikamentes habe ich noch immer schreckliches Hautbrennen und Depressionen... Ich hoffe auf baldige Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 74828
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Marcumar

 

Benommenheit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit bei Marcumar für Depression, Kopfschmerzen, benommenheit, Knochenschmerzen

Habe seit 8 Monaten eine künstliche Aortenklappe. Die ersten 3 Monate waren von Brustschmerzen begleitet (normal nach so einer OP), hatte da eher keine Nebenwirkungen. Seit ich mich normal bewegen kann und wieder arbeiten gehe (5 Monate) hat sich ein Stadium der Benommenheit und Depression...

Marcumar bei Depression, Kopfschmerzen, benommenheit, Knochenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarDepression, Kopfschmerzen, benommenheit, Knochenschmerzen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 8 Monaten eine künstliche Aortenklappe. Die ersten 3 Monate waren von Brustschmerzen begleitet (normal nach so einer OP), hatte da eher keine Nebenwirkungen. Seit ich mich normal bewegen kann und wieder arbeiten gehe (5 Monate) hat sich ein Stadium der Benommenheit und Depression eingestellt. Ich hatte bis jetzt nie Depressionen (bin 30), war meistens sehr gut aufgelegt und immer gern unter Menschen. Zur Zeit ist alles nur noch anstrengend. Ich fühl mich mindestens den halben Tag benommen, habe extreme Stimmungsschwankungen (meistens fühl ich mich einfach nur total niedergeschlagen) und bin dauermüde. Ich hab überhaupt keine Lust mehr Menschen zu treffen, aber versuch es doch, um nicht meine Freundin und überhaupt meinen gesamten Freundeskreis zu verlieren. Ich würde mich so gerne wieder so fühlen wie vor der OP...

Eingetragen am  als Datensatz 34710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen bei Marcumar für Vorhofflimmern

ja,wie alle anderen auch,gereizt sein,lustlosigkeit beim sex,keine lust auf nichts. antriebslosigkeit. fast hin bis zur depression.das zeug nimmt dir einfach die lebenslust.

Marcumar bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarVorhofflimmern5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ja,wie alle anderen auch,gereizt sein,lustlosigkeit beim sex,keine lust auf nichts.
antriebslosigkeit. fast hin bis zur depression.das zeug nimmt dir einfach die lebenslust.

Eingetragen am  als Datensatz 67128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Keppra

 

Müdigkeit, Libidoverlust, Nervosität, Depressive Verstimmungen, Tremor bei Keppra für Epilepsie

Leide seit meiner Geburt unter einen Kopftumor und dadurch Verformung des Gehirnraumes. Hier kam es während meiner Pupertät zum Ausbruch der Epilepsie was für mich am Anfang nicht deutbar war. Erst nach einen Motorradunfall wo ich das "Erlebte" schilderte wurde ich in die Kopfklinik nach Erlangen...

Apydan bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ApydanEpilepsie4 Jahre
KeppraEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit meiner Geburt unter einen Kopftumor und dadurch Verformung des Gehirnraumes. Hier kam es während meiner Pupertät zum Ausbruch der Epilepsie was für mich am Anfang nicht deutbar war. Erst nach einen Motorradunfall wo ich das "Erlebte" schilderte wurde ich in die Kopfklinik nach Erlangen überwiesen und bin dort seit 15 Jahren Patient.
Am Anfang wurde ich mit Timonil behandelt hier ging dann die Anfallshäufigkeit auf ca 1 monatlich zurück, hier waren die Nebenwirkungen Hungergefühl, Faulheit und Depressionen sowie Angstgefühl.
NAch dem mein Carpamazedinspiegel zu hoch wurde, nach 11 Jahren Einnahme, stellte der behandelnde Professor die Medikamente komplett um auf Apydan und Keppra.
Während der Umstellung ging die Anfallshäufigkeit stark nach oben (bis zu 1 täglich) und es dauerte ca 3 - 4 Wochen bis die Dosierung wirkte.
Bei Apydan 1200mg-0-1200mg
Bei Keppra 500-0-1000mg
Die Nebenwirkungen sind bisher starke Müdigkeit, totale Lipidoschwächung, Nervosität( Fingernagelbiß), Depression und starker Tremor. Aber das wichtigste ist die Anfallsfreiheit seit 2 Jahren, auch wenn die Nebenwirkung der Lipidoschwächung sehr störend in einer Partnerschaft ist.

Eingetragen am  als Datensatz 26405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Apydan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Depressive Verstimmungen bei Keppra für Epilepsie

Zu Anfang leichte Müdigkeit, depressive Phasen. NACH 3 Wochen Besserung ausser Müdigkeit ist noch stark.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Anfang leichte Müdigkeit, depressive Phasen. NACH 3 Wochen Besserung ausser Müdigkeit ist noch stark.

Eingetragen am  als Datensatz 69362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Keppra

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Symbicort

 

Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen bei Symbicort für copd, Asthma Bronchiale

Symbicord hat viele Nebenwirkungen, ständige Müdikeit, Antriebslosigkeit, starke Gewichtszunahme, Verstimmungen bis Depression. Singulaire 10 mg hat bis jetzt keine Nebenwirkungen gezeigt, im Gegenteil, alle von Symbicord aufgehoben.

Symbicort bei copd, Asthma Bronchiale; Singulair Tabletten bei copd, Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Symbicortcopd, Asthma Bronchiale5 Jahre
Singulair Tablettencopd, Asthma Bronchiale3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Symbicord hat viele Nebenwirkungen, ständige Müdikeit, Antriebslosigkeit, starke Gewichtszunahme, Verstimmungen bis Depression.

Singulaire 10 mg hat bis jetzt keine Nebenwirkungen gezeigt, im Gegenteil, alle von Symbicord aufgehoben.

Eingetragen am  als Datensatz 24784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Singulair Tabletten
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol, Montelukast

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zittern der Hände, Depressive Verstimmungen, Unruhe bei Symbicort für Nicht-allergisches Asthma

Das Mittel wirkt gut gegen Asthma. Allerdings habe 30' nach Einnahme zittrige Hände. Zudem bewirkt es depressive Stimmung.

Symbicort bei Nicht-allergisches Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortNicht-allergisches Asthma3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Mittel wirkt gut gegen Asthma. Allerdings habe 30' nach Einnahme zittrige Hände. Zudem bewirkt es depressive Stimmung.

Eingetragen am  als Datensatz 75785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Symbicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Symbicort

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Bisoprolol

 

Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit bei Bisoprolol für Hoher Puls

Ich nehme täglich Betablocker Bisoprolol 1.25mg. Eig. sollte ich morgens 2,5 und abends 2,5 nehmen da mein Puls sowohl bei Ruhe als auch bei sportlichen Aktivitäten gerne mal in die Höhe schießt. Organisches konnte nicht gefunden werden, ist halt einfach erhöht sagt mein Arzt, was schon mal...

Bisoprolol bei Hoher Puls

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHoher Puls9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich Betablocker Bisoprolol 1.25mg.
Eig. sollte ich morgens 2,5 und abends 2,5 nehmen da mein Puls sowohl bei Ruhe als auch
bei sportlichen Aktivitäten gerne mal in die Höhe schießt.
Organisches konnte nicht gefunden werden, ist halt einfach erhöht sagt mein Arzt, was schon mal eine tolle Diagnose ist wenn man über Wochen hinweg alle möglichen Tests und so Zeug machen muss.

Da ich aber depressive Verstimmungen bekam und nur noch auf dem Sofa kauerte, sowie allen meinen Mitmenschen nur noch Aggressiv gegenüberstand, habe ich die Dosis selbst wieder herabgesetzt.
Mein Puls ist nun weiterhin sehr oft zu hoch, aber lieber einen zu hohen Puls, als keine Lust mehr am Leben zu haben und gleichzeitig Todesängste zu durchleiden.
Zugenommen habe ich auch innerhalb kürzester Zeit 8 KG, welche ich nicht mehr los bekomme (zeitgleich noch mit dem rauchen aufgehört, was seinen Teil bestimmt dazu beigetragen hat).

Nun ja, also ich bin der Meinung, dass die Dinger mehr kaputt als gut machen
wenn ich mit fast 25 Jahren Todesängste und Depressionen durchmachen muss und es dann nicht mal den gewünschten Effekt hat.

Ich wünschte ich hätte damals die EINMALIGE Atemnot mit anschließendem Herzrasen, Zittrigkeit und blauen Fingern nicht bekommen, dann würde ich mir keine Gedanken über das alles machen müssen :(

Eingetragen am  als Datensatz 72981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Konzentrationsschwierigkeiten, Depressive Verstimmungen bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Ich nehme Bisopolol 2,5mg aufgrund von Bluthochdruck. Am Anfang der Einnahme war eigentlich alles gleich, nach ca. 2 1/2 Wochen jedoch bin ich dauer schlecht gelaunt und ich könnte Wort wörtlich wegen jedem bisschen anfangen zu weinen und die Konzentration lässt auch zu wünchen übrig. Kritik...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Bisopolol 2,5mg aufgrund von Bluthochdruck. Am Anfang der Einnahme war eigentlich alles gleich, nach ca. 2 1/2 Wochen jedoch bin ich dauer schlecht gelaunt und ich könnte Wort wörtlich wegen jedem bisschen anfangen zu weinen und die Konzentration lässt auch zu wünchen übrig. Kritik allgemein konnte ich vor der Einnahme sehr gut annehemen mittlerweile jedoch nicht, ich muss mich schon regelrecht zwingen das ich nicht gleich im Weinen oder sogar Schluchzen ausbreche.

Eingetragen am  als Datensatz 75191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Champix

 

Übelkeit, Schlafstörungen, Depressive Verstimmungen bei Champix für Depression, Schlafstörungen, Übelkeit

Rauchfrei und das sehr schnell nach der Einnahme ging das quasi von allein mir wurde nur stark übel nachdem ich dann auf 2 mg am Tag war habe das schnell geändert und bin auf 1mg runter tja ab da war alles anders ich habe die ganze Zeit das Gefühl ich will rauchen alles dreht sich nur darum...

Champix bei Depression, Schlafstörungen, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixDepression, Schlafstörungen, Übelkeit57 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rauchfrei und das sehr schnell
nach der Einnahme ging das quasi von allein
mir wurde nur stark übel nachdem ich dann auf 2 mg am Tag war
habe das schnell geändert und bin auf 1mg runter
tja ab da war alles anders
ich habe die ganze Zeit das Gefühl ich will rauchen alles dreht sich nur darum bekomme es nicht aus dem Kopf
wenn ich Rauch riesche wird mir übel
also rauche ich nicht

aber ich bin inzwischen auf 0,5 mg Champix runter
ich hab ständig nen Klos im Hals, kurz vom heulen ich schlafe nicht mehr mein Herz rast ich will das nicht
ich kann mir nicht helfen
hab noch immer das Gefühl mein Körper schmachtet das kann aber nicht sein da ich schon 44 Tage keine Kippe mehr hatte

mein Doc meinte es ist Zeit das Champix zu lassen und gab mir was zur beruigung für die Nacht
das habe ich vier Tage versucht
ich bin zwar ruiger aber schlafen kann ich trotzedem nicht
und am Tag denk ich ans Rauchen...
somit hab ich dann wieder ne halbe Champix geschmissen aber mir geht es schlecht

Eingetragen am  als Datensatz 25848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen bei Champix für Nikotinsucht

Genau wie bei vielen anderen hier hat das Medikament bei mir gehalten was es versprochen hatte. Ich rauche seit ca. 9-10 Wochen nicht mehr, und habe Champix vor 3 Wochen, nach der Einnahme von 2 Packungen, langsam ausschleichen lassen. Damit begannen meine Probleme aber erst. Ich ( bzw mein...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht56 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Genau wie bei vielen anderen hier hat das Medikament bei mir gehalten was es versprochen hatte. Ich rauche seit ca. 9-10 Wochen nicht mehr, und habe Champix vor 3 Wochen, nach der Einnahme von 2 Packungen, langsam ausschleichen lassen. Damit begannen meine Probleme aber erst. Ich ( bzw mein lieber Freund) Leide unter starken Stimmungsschwankungen, Depressionen, Angstzuständen und Schlafstörungen. Im Augenblick geht es mir dermaßen schlecht das ich meinem Leben ein Ende setzen möchte, weil ich mich selbst nicht mehr ertragen kann und ich meine Person niemandem mehr zumuten möchte! Wie lange dauert es wohl bis alles wieder gut ist? Ob es wohl Hilfe gibt? Es geht mir sehr schlecht!!

Eingetragen am  als Datensatz 70524
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Champix
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei MCP

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Hustenreiz, Unruhe, Depressive Verstimmungen bei MCP für Übelkeit, Völlegefühl

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit,...

MCP bei Übelkeit, Völlegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Völlegefühl3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit, Lustlosigkeit. 2. Tag Hustenreiz kurze Atemnot, Ruhelosigkeit, konnte nicht gut einschlafen, weil ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte. War furchtbar traurig den ganzen Abend und habe irgendwie grundlos den halben Abend geheult. 3. Tag: Ruhelosigkeit, mir war es unangenehm mit Menschen zu reden, war zu anstrengend und irgendwie habe ich mich etwas benommen gefühlt.

Also mir hat es echt mit der Übelkeit geholfen, das lohnt sich allerdings nicht, wenn man dann so furchtbar müde, depressiv und irgendwie neben der Spur ist. War irgendwie ein ganz anderer Mensch und hab die Behandlung dann abgebrochen. Bin auch schon vorher depressiv gewesen, was die Tropfen dann verschlimmert haben.

Eingetragen am  als Datensatz 55424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlafstörungen, Unruhe, Depressive Verstimmungen, Panikattacken bei MCP für Magenbeschwerden

Ich habe MCP aufgrund von Magenbeschwerden genommen und konnte durch das Medikament keine Besserung erfahren. Im Gegenteil: Ich konnte nicht schlafen, wollte nichts mehr essen, wurde durch eine unerträgliche Agitiertheit getrieben, wo ich fast wahnsinnig wurde und hatte depressive Gedanken. Seit...

MCP bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenbeschwerden3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe MCP aufgrund von Magenbeschwerden genommen und konnte durch das Medikament keine Besserung erfahren. Im Gegenteil: Ich konnte nicht schlafen, wollte nichts mehr essen, wurde durch eine unerträgliche Agitiertheit getrieben, wo ich fast wahnsinnig wurde und hatte depressive Gedanken. Seit dem habe ich Angstzustände, weil ich Angst habe nochmals in einen solchen Zustand zugeraten. Samt Panikattacken. Irgendwann schaute ich mal auf die Nebenwirkungen, da stand doch tatsächlich bei "häufig" Depressionen. Finger weg, liebe Leute!

Eingetragen am  als Datensatz 73696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MCP

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Pantozol

 

Kopfschmerzen, Sodbrennen, Schweißausbrüche, Muskelkrämpfe, Herzrasen, Gewichtszunahme, Vollmondgesicht, Depressive Verstimmungen, Gereiztheit, Gelenkbeschwerden bei Pantoprazol für Magenbeschwerden

Habe seit mehr als 20 Jahren colitis ulcerosa. Seit letztem Jahr wirken die bisher genommenen Medikamente nicht mehr (Salofalk Klysmen, Zäpfchen, Betnesol Klysmen, Budenofalk). Bei den letzten Schüben mußte ich daher Prednisolon/PredniHexal nehmen. Am Anfang des Schubes 2 Wochen 50mg und dann...

PredniHEXAL bei Colitis ulcerosa; Pantoprazol bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PredniHEXALColitis ulcerosa-
PantoprazolMagenbeschwerden-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit mehr als 20 Jahren colitis ulcerosa. Seit letztem Jahr wirken die bisher genommenen Medikamente nicht mehr (Salofalk Klysmen, Zäpfchen, Betnesol Klysmen, Budenofalk). Bei den letzten Schüben mußte ich daher Prednisolon/PredniHexal nehmen. Am Anfang des Schubes 2 Wochen 50mg und dann jede woche 10 weniger, danach noch 5 Wochen 7,5 mg. Die Nebenwirkungen fangen direkt nach 1-2 Tagen an: Kopfschmerzen, extremes Sodbrennen, Muskelkrämpfe, Schweißausbrüche, Herzrasen, später starke Gewichtszunahme, Mondgesicht, depressive Verstimmung, gereiztheit und Gelenkbeschwerden. Weil das Medikament aber Wirkung zeigt - wenn auch nicht von heut´auf morgen und nichts anderes in Frage kommt, werde ich es wohl trotz der ganzen Nebenwirkungen weiter nehmen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 66685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

PredniHEXAL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Herzrasen, Taubheitsgefühl, Depressive Verstimmungen, Angstzustände bei Pantoprazol für Gastritis

Anfangs half mir dieses Produkt sehr gut. Kurze Zeit später litt ich an schweren Depressionen und angststörungen. Ich konnte keine Nacht mehr schlafen. Hatte Mundtrockenheit, Herzrasen , Taubheitsgefühl. Hatte Angst vor vielen normalen Sachen und konnte mich nicht mehr alleine irgendwo aufhalten.

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs half mir dieses Produkt sehr gut. Kurze Zeit später litt ich an schweren Depressionen und angststörungen. Ich konnte keine Nacht mehr schlafen.
Hatte Mundtrockenheit, Herzrasen , Taubheitsgefühl. Hatte Angst vor vielen normalen Sachen und konnte mich nicht mehr alleine irgendwo aufhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 75260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Prednisolon

 

Angstzustände, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Harndrang, Wirkungslosigkeit bei Prednisolon für Tinnitus

Bei plötzlcih aufgetretenem Tinnitus ohne physikalische Ursache. 10 Tage genommen, angefangen bei 30mg. Das Zeug hat meine Psyche so verändert, dass ich mich kaum wiedererkannt hab. Hoffnunglos, ängstlich, niedergeschlagen, nah am Wasser. Unruhezustände bis hin zu Panikattacken, Herzrasen,...

Prednisolon bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonTinnitus13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei plötzlcih aufgetretenem Tinnitus ohne physikalische Ursache. 10 Tage genommen, angefangen bei 30mg. Das Zeug hat meine Psyche so verändert, dass ich mich kaum wiedererkannt hab. Hoffnunglos, ängstlich, niedergeschlagen, nah am Wasser.
Unruhezustände bis hin zu Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit (auch durch den Tinnitus), häufiges Wasser lassen, Depression.
Gebracht hat es leider nichts :/

Eingetragen am  als Datensatz 61172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Depressive Verstimmungen, Zittern, Hitzegefühl bei Prednisolon für Tinnitus

Schlaflosigkeit, innere Unruhe, depressive Stimmung, Zittern, Hitzeempfinden

Prednisolon bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonTinnitus7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit, innere Unruhe, depressive Stimmung, Zittern, Hitzeempfinden

Eingetragen am  als Datensatz 76876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Lyrica

 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Muskelschmerzen, Depressive Verstimmungen, Nervenschmerzen, Absetzerscheinungen bei Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

Teil 3 : Der Entzug Nach dem ich das ein oder andere gelesen hatte, und mich dieser Medikamenten Irrsinn schon immer genervt hat...habe ich Lyrica abgesetzt. Und zwar in 25mg Schritten über etwa 2-3 Wochen. Und viele sagen ja es gäbe keine Entzugserscheinungen bei Lyrica. Also ich kann anderes...

Lyrica bei Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie, Schmerzen (akut)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Teil 3 : Der Entzug
Nach dem ich das ein oder andere gelesen hatte, und mich dieser Medikamenten Irrsinn schon immer genervt hat...habe ich Lyrica abgesetzt. Und zwar in 25mg Schritten über etwa 2-3 Wochen. Und viele sagen ja es gäbe keine Entzugserscheinungen bei Lyrica. Also ich kann anderes erzählen. Jede Reduzierung wurde schlimmer und schlimmer. Ich habe Schweißausbrüche bekommen, das ich Angst hatte. Tagsüber bei jeder kleinsten Anstrengung fing ich an zu schwitzen. Nachts habe ich (Jede Nacht!) 3-4 mal das Nachthemd gewechselt, weil der Schweiß von mir runtertropfte. Schlafen ... fast gar nicht möglich. Irre Kopfschmerzen und absolute Morgenübelkeit (nein keine Schwangerschaft). Und dann kamen die Schmerzen...ich bezeichne es als Gliederschmerzen, weil es dem am nächsten kommt. Vor 3 Wochen habe ich nun die letzte Lyrica genommen. Und die Kopfschmerzen sind weg. Die Überkeit geht so. Habe nun 4 Nächte so gut wie nicht geschwitzt. Aber das Schwitzen allgemein ist noch immer. Und es nervt total. Erst eine Art Hitzewallung und dann bin ich nass. Draussen bei 3 Grad lauf ich im T-Shirt rum. Und die " Gliederschmerzen " werden schlimmer. Ich bin ein wenig verzweifelt...aber hoffe noch.

Eingetragen am  als Datensatz 40648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitsteigerung, Orientierungsstörung, Depressive Verstimmungen, Nasenbluten bei Lyrica für Neuropathischer Schmerz / CRPS

Positive Nebenwirkungen: Ich habe jedesmal super gut durchgeschlafen. Vermehrt Hunger trat auch auf. Negative Nebenwirkungen: Desorientierung, teilweise wusste ich nicht ob ich nun in der Klinik oder Zuhause bin, besonders nach dem Erwachen, wo bin ich eigentlich?. Die Beine wurden weich als...

Lyrica bei Neuropathischer Schmerz / CRPS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuropathischer Schmerz / CRPS2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Positive Nebenwirkungen: Ich habe jedesmal super gut durchgeschlafen.
Vermehrt Hunger trat auch auf.
Negative Nebenwirkungen: Desorientierung, teilweise wusste ich nicht ob ich nun in der Klinik oder Zuhause bin, besonders nach dem Erwachen, wo bin ich eigentlich?.
Die Beine wurden weich als ob man zuviel Alkohol getrunken hätte.
Nasenbluten und kurzzeitige Depressionen.
Einnahme: Monate

Eingetragen am  als Datensatz 74333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Depressive Verstimmungen aufgetreten:

Müdigkeit (315/1187)
27%
Libidoverlust (228/1187)
19%
Gewichtszunahme (227/1187)
19%
Stimmungsschwankungen (215/1187)
18%
Kopfschmerzen (213/1187)
18%
Antriebslosigkeit (195/1187)
16%
Übelkeit (168/1187)
14%
Schwindel (139/1187)
12%
Abgeschlagenheit (108/1187)
9%
Weinerlichkeit (85/1187)
7%
Aggressivität (78/1187)
7%
Schlafstörungen (78/1187)
7%
Angstzustände (77/1187)
6%
Haarausfall (74/1187)
6%
Herzrasen (73/1187)
6%
Gereiztheit (73/1187)
6%
Appetitlosigkeit (65/1187)
5%
Unruhe (63/1187)
5%
Durchfall (54/1187)
5%
Benommenheit (53/1187)
4%
Schlaflosigkeit (52/1187)
4%
Unterleibsschmerzen (52/1187)
4%
Gelenkschmerzen (52/1187)
4%
Magenschmerzen (52/1187)
4%
Muskelschmerzen (49/1187)
4%
Panikattacken (46/1187)
4%
Sehstörungen (44/1187)
4%
Migräne (42/1187)
4%
Konzentrationsschwierigkeiten (42/1187)
4%
Hautunreinheiten (40/1187)
3%
Schmierblutungen (39/1187)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 450 Nebenwirkungen in Kombination mit Depressive Verstimmungen
[]