Besenreisser

Wir haben 12 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Besenreisser.

Prozentualer Anteil 92%8%
Durchschnittliche Größe in cm171175
Durchschnittliches Gewicht in kg6565
Durchschnittliches Alter in Jahren3539
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,2521,22

Die Nebenwirkung Besenreisser trat bei folgenden Medikamenten auf

Diane (1/80)
1%
Yasmin (2/168)
1%
Morea Sanol (1/86)
1%
Valette (5/438)
1%
AIDA (1/142)
0%
Marcumar (1/368)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei Diane

 

Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Besenreisser, Antriebslosigkeit, Libidoverlust bei Diane für Empfängnisverhütung

nach 5 Jahren Lustlosigkeit, Gewichtszunahmen, Kopfschmerzen, Besenreisser, Müdigkeit

Diane bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 5 Jahren Lustlosigkeit, Gewichtszunahmen, Kopfschmerzen, Besenreisser, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 60624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei Yasmin

 

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Panikattacken, Besenreisser, Depression bei Yasmin für Empfängnisverhütung

nie wieder.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 46889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Depressive Verstimmungen, Darmbeschwerden, Besenreisser bei Yasmin für Verhütung

Hatte vor ca 8Jahren eine Darmspiegelung ohne Befund.2Jahre später bekam ich Yasmin,weil es Wassereinlagerungen verhindern sollte,es aber nicht tat.Vorher nahm ich Cilest.Ich hatte die 6 Jahre unglaubliche Darmprobleme,das Gefühl unvollständige Entleerung,lautes Rumoren im Dickdarm.Es war...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vor ca 8Jahren eine Darmspiegelung ohne Befund.2Jahre später bekam ich Yasmin,weil es Wassereinlagerungen verhindern sollte,es aber nicht tat.Vorher nahm ich Cilest.Ich hatte die 6 Jahre unglaubliche Darmprobleme,das Gefühl unvollständige Entleerung,lautes Rumoren im Dickdarm.Es war peinlich ohne Ende,habe mir schon Darmkrebs eingebildet.Ich habe diese Beschwerden nie mit der Pille in Verbindung gebracht,erst als ich vor einigen Monaten die Einnahme beendet habe,weil ich fast 50 bin.Mein Darm hat sich erholt.Keine Beschwerden mehr.Ich war Depressiv hatte Sinnlosgedanken fast täglich,alles weg seit dem ich keine Pille mehr nehme.Weiterhin habe ich sehr unansehnliche Beine bekommen unter Yasmin,Besenreißer ohne Ende.Ich schäme mich mit kurzen Hosen rumzulaufen,habe noch Fotos vor dieser Zeit,mit schönen Beinen.Meine Frauenärztin hat alles verschönt und mich nicht ernst genommen.Kann nur davon abraten,es gibt andere auch preiswertere Präparate.

Eingetragen am  als Datensatz 61833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei Morea Sanol

 

Brustschmerzen, Brustwachstum, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Besenreisser bei Morea Sanol für Akne

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört....

Morea Sanol bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morea SanolAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jetzt ein halbes Jahr Morea Sanol genommen, da ich plötzlich mit 24 schwere Akne bekommen habe. Die ersten 2 bis 3 Monate hatte ich extreme Brustschmerzen über den gesamten Zyklus und meine Körbchengröße ist von B auf C-D gestiegen. Die Schmerzen haben jetzt aber seit einiger Zeit aufgehört. Dafür habe ich jetzt festgestellt, dass ich vermehrt Besenreißer an den Beinen bekommen habe und auch eine Ader die aussieht als könnte sie eine Krampfader werden! Zudem habe ich ca. 6 Kilo in der Zeit zugenommen, die auch mit häufigem Sport nicht wieder runterkommen, ebenso wie Wassereinlagerungen. Ich hatte gehofft, dass sich das Gewicht mit der Zeit wieder einpendelt, aber dem ist leider nicht so. Außerdem ist die Verbesserung meiner Haut zwar deutlich sichtbar, aber dann auch nicht so gut, dass ich dafür in Kauf nehme fast ins Übergewicht zu rutschen. Ich werde jetzt weiter nach einer geeigneten Pille für meine Akne suchen. Irgendwas muss ja helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 39289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Morea Sanol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei Valette

 

Harnveränderungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Libidoverlust, Besenreisser bei Valette für Verhütung, Akne

9 Monate nach der Entbindung fing ich wieder aus Verhütungsgründen mit der Pille an. Vor der Schwangerschaft nahm ich 15 Jahre Microgynon ohne irgendwelcher Probleme, durch die hormonlichen Veränderungen brauchte ich nun aber eine Pille mit hautbildverbessenrnder Wirkung, weshalb mir meine...

Valette bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteVerhütung, Akne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

9 Monate nach der Entbindung fing ich wieder aus Verhütungsgründen mit der Pille an. Vor der Schwangerschaft nahm ich 15 Jahre Microgynon ohne irgendwelcher Probleme, durch die hormonlichen Veränderungen brauchte ich nun aber eine Pille mit hautbildverbessenrnder Wirkung, weshalb mir meine Gynäkologin Valette verschrieb.
Fazit nach 3 Monaten:

Preis übertrieben
Verhütung gesichert bei vorschriftsmäßiger Einnahme
gute Wirksamkeit gegen Akne

bei mir innerhalb weniger Tage aufgetretene Nebenwirkungen:
-sehr unangenehm riechender Urin
-Übelkeit (teilweise mit Erbrechen)
-Durchfälle (zeitweise allerdings wiederum massive Verstopfung)
-Libidoverlust
-neu aufgetretene und verschlimmerte Besenreiser

Kann diese Pille auf keinen Fall empfehlen, gegen Akne kann man sicherlich auch anders vorgehen, ich nehme auch gerade Kontakt zur Gynäkologin auf, um Valette abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 31831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Libidoverlust, Besenreisser, Brustschmerzen, Depressive Verstimmungen bei Valette für Empfängnisverhütung

Habe die Valette nun seit 4 Jahren ohne Pause eingenommen, nach Absprache mit meinem FA. Grund dafür ist, dass ich während der 7 Tage Pillenpause schwerste Depressionen bekam und unter regelrechten Halluzinationen litt (bildete mir verschiedenste negative Dinge ein) , die unerträglich waren....

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Valette nun seit 4 Jahren ohne Pause eingenommen, nach Absprache mit meinem FA. Grund dafür ist, dass ich während der 7 Tage Pillenpause schwerste Depressionen bekam und unter regelrechten Halluzinationen litt (bildete mir verschiedenste negative Dinge ein) , die unerträglich waren.
Die Nebenwirkungen sind jedoch immer noch sehr stark: Wassereinlagerungen, Reiterhosen, Gewichtszunahme, Trägheit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust, allgemeine Trägheit und Lustlosigkeit, Besenreisser, Akne, Brustschmerzen, Depressionen.

Habe die Pille nun endlich abgesetzt und werde auf Gynefix umsteigen.

Eingetragen am  als Datensatz 45713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei AIDA

 

Müdigkeit, Benommenheit, schwere Beine, Besenreisser, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen bei Aida für Empfängnisverhütung

Ich kann von dieser Pille wirklich nur abraten: Während der Einnahme schlichen sich immer mehr, sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Ich war oft so müde, so dass ich nur noch schlafen wollte. Zudem hatte ein beduseltest Gefühl, wie verkatert. Ich bekam meine ersten Besenreiser (nach dem Beenden...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann von dieser Pille wirklich nur abraten:
Während der Einnahme schlichen sich immer mehr, sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Ich war oft so müde, so dass ich nur noch schlafen wollte. Zudem hatte ein beduseltest Gefühl, wie verkatert. Ich bekam meine ersten Besenreiser (nach dem Beenden der Einnahme kamen keine neuen dazu) u schwere Beine. Zwischendurch litt ich auch an Herzrasen und Schwindel. Obwohl ich immer sehr sportlich war, hatte ich plötzlich starke Probleme bei der kleinsten Anstrengung. Mit der Zeit wurde meine Laune immer schlechter und schwankte zwischen weinerlich, launisch und aggressiv. Als sich schließlich Ängste und depressive Stimmung einstellten und ich die Welt nicht mehr verstand, vorallem aber mich nicht wiedererkannte, kam ich durch Berichte auf die Idee dass es eine Nebenwirkung der AIDA sein könnte. Ich beendete sofort die Einnahme und schon nach zwei Tagen war ich das erste Mal wieder glücklich. Nach ca. 1 Monat waren die sämtliche Nebenwirkungen verschwunden. Jedoch brauchte ich noch einige Zeit um die psychischen Auswirkungen und die Tiefen, die ich während der Einnahme durchmachen musste, zu verarbeiten.

In den USA und der Schweiz sind Pillen dieser 3. Generation verboten o. werden diskutiert.
Man muss nur die große Werbekampagne von AIDA betrachten (GratisPackungen für die Ärzte u Patienten) um zu begreifen wie wichtig dieses Produkt für die Pharmafirmen ist.

Ich finde es einen Skandal dass die schweren Nebenwirkungen von Pillen von Herstellern u Ärzten unter den Teppich gekehrt werden.
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen, wenn sie ansonsten Leben retten (wie Antibiotika..) ist das tolerierbar. Für Verhütung gibt es andere Möglichkeiten o wenigsten die Pillen der 2. Generation.

Eingetragen am  als Datensatz 40596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aida
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Besenreisser bei Marcumar

 

verringerte Stresstoleranz, Mundtrockenheit, Besenreisser, Gesichtsrötung, erhöhter Schlafbedarf, Akne, Heiserkeit, Hauttrockenheit, Pupillenerweiterung, Lichtempfindlichkeit, Depressive Verstimmungen, vermehrtes Schwitzen, Augenentzündung, Magenschmerzen bei Marcumar für Thromboseprophylaxe

Verringerte Stresstoleranz, Trockener Mund, kleine rote Äderchen auf der Haut, Ständig geröteter Kopf, Stark erhöhter Schlafbedarf, Starke Gedächtnisstörungen (Vergesslichkeit), Extreme Neigung zu Aknebildung Große Pusteln auf der Stirn, Rücken, Bauch, vereinzelt auch Arme und Beine die Wochen...

Marcumar bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThromboseprophylaxe10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verringerte Stresstoleranz, Trockener Mund, kleine rote Äderchen auf der Haut, Ständig geröteter Kopf, Stark erhöhter Schlafbedarf, Starke Gedächtnisstörungen (Vergesslichkeit), Extreme Neigung zu Aknebildung Große Pusteln auf der Stirn, Rücken, Bauch, vereinzelt auch Arme und Beine die Wochen brauchen um abzuheilen, Starke Heiserkeit, Trockene Lippen und Haut, Ganztätig geweitete Pupillen und Blendung bei Sonneneinstrahlung, Starke Depressive Verstimmungen bisweilen auch leichte Formen von Agressivität vor allem gegen mich selbst, Ständiges laufen der Nase auch im Sommer, Stark erhöhtes Schweißaufkommen, Entzündung der Augen, Sekretbildung der Augen, Magenschmerzen, starke Blähungen,

Eingetragen am  als Datensatz 24803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Besenreisser aufgetreten:

Depressive Verstimmungen (6/12)
50%
Libidoverlust (5/12)
42%
Gewichtszunahme (5/12)
42%
Wassereinlagerungen (3/12)
25%
Müdigkeit (2/12)
17%
Kopfschmerzen (2/12)
17%
Brustschmerzen (2/12)
17%
Abgeschlagenheit (1/12)
8%
Benommenheit (1/12)
8%
Pigmentflecken (1/12)
8%
Gesichtsrötung (1/12)
8%
Muskelabbau (1/12)
8%
Brustspannen (1/12)
8%
Akne (1/12)
8%
Augenentzündung (1/12)
8%
schwere Beine (1/12)
8%
Übelkeit (1/12)
8%
Magenschmerzen (1/12)
8%
Pupillenerweiterung (1/12)
8%
Durchfall (1/12)
8%
Depression (1/12)
8%
Herzrasen (1/12)
8%
Lichtempfindlichkeit (1/12)
8%
Beinkrämpfe (1/12)
8%
Panikattacken (1/12)
8%
verringerte Stresstoleranz (1/12)
8%
Schwindel (1/12)
8%
Erbrechen (1/12)
8%
Brustvergrößerung (1/12)
8%
Harnveränderungen (1/12)
8%
Hauttrockenheit (1/12)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]