Thromboseprophylaxe

Die Thromboseprophylaxe dient dazu, das Risiko von Thrombosen und Embolien zu mindern.
Dazu zählen Allgemeinmaßnahmen, wie die frühe Mobilisation nach Operationen, Kompression...

Community über Thromboseprophylaxe

Wir haben 240 Patienten Berichte zu der Krankheit Thromboseprophylaxe.

Prozentualer Anteil 47%53%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7487
Durchschnittliches Alter in Jahren5064
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,2827,24

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Thromboseprophylaxe

Blutverdünnung, postoperative Thromboseprophylaxe, Thromboseprophylaxe

Bei Thromboseprophylaxe wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
ASS24% (77 Bew.)
Clexane18% (38 Bew.)
Marcumar10% (24 Bew.)
Aspirin6% (36 Bew.)
Mono-Embolex5% (16 Bew.)
Fraxiparin5% (7 Bew.)
xarelto5% (11 Bew.)
Falithrom3% (13 Bew.)
Pradaxa3% (8 Bew.)
Clopidogrel3% (6 Bew.)
Plavix2% (4 Bew.)
Thrombo Ass2% (17 Bew.)
Heparin2% (6 Bew.)
Godamed1% (2 Bew.)
Phenpro.-ratiopharm1% (3 Bew.)
Aggrenox<1% (3 Bew.)
Arixtra<1% (3 Bew.)
Cerazette<1% (1 Bew.)
Efient<1% (5 Bew.)
Eliquis<1% (2 Bew.)
alle 30 Medikamente gegen Thromboseprophylaxe

Bei Thromboseprophylaxe wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Acetylsalicylsäure35% (138 Bew.)
Enoxaparin18% (38 Bew.)
Phenprocoumon15% (40 Bew.)
Certoparin5% (16 Bew.)
Nadroparin5% (7 Bew.)
Clopidogrel5% (10 Bew.)
Rivaroxaban5% (11 Bew.)
Dabigatran etexilat mesilat3% (8 Bew.)
Heparin2% (6 Bew.)
Levonorgestrel<1% (2 Bew.)
Apixaban<1% (2 Bew.)
Fondaparinux<1% (3 Bew.)
Desogestrel<1% (1 Bew.)
Prasugrel<1% (5 Bew.)
Dipyridamol<1% (3 Bew.)
Dalteparin<1% (3 Bew.)
Pentaerythrityltetranitrat<1% (1 Bew.)
Acetylcystein<1% (1 Bew.)
Nahrungsergänzung<1% (2 Bew.)
Dexamethason<1%

Fragen zur Kranheit Thromboseprophylaxe

alle Fragen zu Thromboseprophylaxe

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von ASS bei Thromboseprophylaxe

 

ASS 100 für Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Habe keine Nebenwirkung

ASS 100 bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ASS 100Thromboseprophylaxe12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keine Nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 37256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Furosemid für Thromboseprophylaxe, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Wassereinlagerungen mit keine Nebenwirkungen

Sehr gute Verträglichkeit. Keine offensichtlichen Nebenwirkungen.

Furosemid bei Wassereinlagerungen; Candesartan bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Bluthochdruck; ASS bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FurosemidWassereinlagerungen6 Jahre
CandesartanBluthochdruck3 Jahre
AmlodipinBluthochdruck3 Jahre
ASSThromboseprophylaxe6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gute Verträglichkeit.
Keine offensichtlichen Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 73120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan cilexetil, Amlodipin, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ASS

Patienten Berichte über die Anwendung von Clexane bei Thromboseprophylaxe

 

clexane für Vorbeugung Thrombose mit starker Juckreiz

Ich bekam Clexane zur Thromboseprophylaxe im Krankenhaus gespritzt. Am 10. Tag wurde ich entlassen. Am 11.Tag begannen ALLE Stiche stark zu jucken, es bildeten sich harte, heiße, feste Rötungen in der Größe von Untertassen um die Einstichstellen. Dies musste mit hochdosiertem Cortison und...

clexane bei Vorbeugung Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clexaneVorbeugung Thrombose10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Clexane zur Thromboseprophylaxe im Krankenhaus gespritzt. Am 10. Tag wurde ich entlassen. Am 11.Tag begannen ALLE Stiche stark zu jucken, es bildeten sich harte, heiße, feste Rötungen in der Größe von Untertassen um die Einstichstellen. Dies musste mit hochdosiertem Cortison und Antihistaminikum behandelt werden. Der Juckreiz war nicht nur auf der Haut, sondern auch tief im Gewebe. Ich bin drei Tage lang bald verrückt geworden bis es endlich nachließ.

Eingetragen am  als Datensatz 77836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Enoxaparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):170
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

clexane für Thromboseprophylaxe mit Ausschlag

Habe nach drei Tagen einen unangenehmen Ausschlag im Gesicht bekommen. Es brennt sehr.

clexane bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clexaneThromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach drei Tagen einen unangenehmen Ausschlag im Gesicht bekommen. Es brennt sehr.

Eingetragen am  als Datensatz 77829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Enoxaparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clexane

Patienten Berichte über die Anwendung von Marcumar bei Thromboseprophylaxe

 

Amiodaron für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Blutverdünnung, Herzrhythmusstörungen, Arrhythmie mit Blutdruckabfall, Pulserniedrigung, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Völlegefühl, Albträume, Traumveränderungen

Amiodaron 14 Tage vor Ablation und seither (vorherige Kardioversion erfolglos) Amiodaron verringert den Bedarf an Marcumar erheblich (anstelle von 5 1/2 nun 3 1/2 Tabletten) Nebenwirkungen Amiodaron bei mir: Blutdruckabfall (daher wurden Digitoxin und Diovan weggelassen), Pulsfrequenz...

Amiodaron bei Herzrhythmusstörungen, Arrhythmie; Marcumar bei Blutverdünnung; Metoprolol bei Bluthochdruck; Diovan bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmiodaronHerzrhythmusstörungen, Arrhythmie30 Tage
MarcumarBlutverdünnung4 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
DiovanBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amiodaron 14 Tage vor Ablation und seither (vorherige Kardioversion erfolglos)

Amiodaron verringert den Bedarf an Marcumar erheblich (anstelle von 5 1/2 nun 3 1/2 Tabletten)

Nebenwirkungen Amiodaron bei mir: Blutdruckabfall (daher wurden Digitoxin und Diovan weggelassen), Pulsfrequenz erheblich verringert, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, leichtes Gefühl der Übelkeit, Völlegefühl (daher auch nicht zugenommen), lebhafte Träume, selten Albträume

Wirkung: spontane Rückkehr in den Sinusrhythmus für Stunden unter Puls- und Blutdruckanstieg

2. Ablation geplant

Eingetragen am  als Datensatz 26416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon, Metoprolol, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Marcumar für Thromboseprophylaxe mit Übelkeit, Gewichtszunahme

Ich habe in diesen 28 Jahren mehrere OP´s überstanden bei rechtzeitigem Absetzen von Markcmar und spritzen mit Heparin. Lediglich nach der Prostata - OP hatte ich starke Nachblutungen mit starker Gerinnung und Harnleiterverschluss, bei Anwendung von Heparin. Seit einem Jahr kämpfe ich mit...

Marcumar bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThromboseprophylaxe28 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in diesen 28 Jahren mehrere OP´s überstanden bei rechtzeitigem Absetzen von Markcmar und spritzen mit Heparin. Lediglich nach der Prostata - OP hatte ich starke Nachblutungen mit starker Gerinnung und Harnleiterverschluss, bei Anwendung von Heparin.
Seit einem Jahr kämpfe ich mit erhöhtem Blutdruck zu dem aktuell ein leichter Druck im Kopf verbunden mit Schwindel, vor allem bei Dunkelheit, wie bei Seegang, verbunden mit leichter Übelkeit. Zur Erstellung einer Diagnose ( möglicherweise Gangataxie ) wird ein großes Blutbild gemacht, eine 24-Stunden Blutdruckmessung und anschließendes CT oder MRT.
Eine Gewichtszunahme kann ich ebenfalls bestätigen, hatte ich doch 1987 bei 180cm Größe 88 kg, in den Folgejahren, bis heute, 98kg, bei gleichem Essverhalten, Tagesablauf und körperlicher Belastung.
Ansonsten habe ich mit meinen vorh. Thrombosen keine Beschwerden, da ich parallel zum Markumar auch Kompressionsstrümpfe Klasse III ( Kniestrümpfe ) trage.

Eingetragen am  als Datensatz 69966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Patienten Berichte über die Anwendung von Aspirin bei Thromboseprophylaxe

 

Aspirin Protect für Allergien, erweitet die Bronchien, Fieber, Schmerzen., Absolute Arrhythmie, Blutverdünnung, 2 Bypässe Herz mit Atemnot, Haarausfall, Schwindel, Zittern, Oberbauchschmerzen, Husten, Kreislaufprobleme, kalte Hände

1. Atemnot, Bronchieneinengung, von keinem Arzt erkannt, erst nach Umstellung mit Heparin, wegen OP, danach wieder Aspirin! 2. Zähne lockern sich mit den Jahren, Haarausfall, aber das einzige Medikament welches mir Schutz bietet(Blutverdünnung) 3. Bronchien verängung, Schwindel, zentrale...

Aspirin Protect bei Blutverdünnung, 2 Bypässe Herz; Marcumar bei Absolute Arrhythmie; Paracetamol bei Fieber, Schmerzen.; Allergospasmin bei Allergien, erweitet die Bronchien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin ProtectBlutverdünnung, 2 Bypässe Herz5 Jahre
MarcumarAbsolute Arrhythmie7 Jahre
ParacetamolFieber, Schmerzen.1 Tage
AllergospasminAllergien, erweitet die Bronchien5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Atemnot, Bronchieneinengung, von keinem Arzt erkannt, erst nach Umstellung mit Heparin, wegen OP, danach wieder Aspirin!
2. Zähne lockern sich mit den Jahren, Haarausfall, aber das einzige Medikament welches mir Schutz bietet(Blutverdünnung)
3. Bronchien verängung, Schwindel, zentrale Nervensystem, Zittern, Oberbauchschmerzen.
4. Husten, Kreislaufprobleme, eisige Hände, keine verbesserung, nach 5 Tagen musste ich es absetzten.

Eingetragen am  als Datensatz 23172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure, Phenprocoumon, Paracetamol, Natriumcromoglicat, Reproterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aspirin Protect für Blutverdünnung mit keine Nebenwirkungen

gut

Aspirin Protect bei Blutverdünnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin ProtectBlutverdünnung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut

Eingetragen am  als Datensatz 65077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Aspirin

Patienten Berichte über die Anwendung von Mono-Embolex bei Thromboseprophylaxe

 

Mono-Embole für Thromboseprophylaxe, postoperative Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Mono-Embolex nach Operation zur Thromboseprophylaxe einmal täglich unter die Bauchhaut gespritzt. Einfache Anwendung, keinerlei Nebenwirkungen.

Mono-Embole bei Thromboseprophylaxe, postoperative Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-EmboleThromboseprophylaxe, postoperative Thromboseprophylaxe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mono-Embolex nach Operation zur Thromboseprophylaxe einmal täglich unter die Bauchhaut gespritzt. Einfache Anwendung, keinerlei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 12459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mono-Embolex für Vorschlag:Thromboseprophylaxe mit Hämatomanfälligkeit

Die Nadelschutzkappe der Spritze ist nur mit Kraftaufwand zu entfernen. Meine Nebenwirkungen waren des öfteren eine Tag nach Anwendung 'Blaue Flecken'

Mono-Embolex bei Vorschlag:Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-EmbolexVorschlag:Thromboseprophylaxe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nadelschutzkappe der Spritze ist nur mit Kraftaufwand zu entfernen.
Meine Nebenwirkungen waren des öfteren eine Tag nach Anwendung 'Blaue Flecken'

Eingetragen am  als Datensatz 72271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mono-Embolex

Patienten Berichte über die Anwendung von Fraxiparin bei Thromboseprophylaxe

 

Fraxiparin für Thromboseprophylaxe mit Juckreiz

Reimport aus Spanien mit extrem stumpfen Nadeln - man fädelt sich quasi die Haut in den Einstichkanal. Mit fortschreitender Behandlung zunehmendes "Auslaufen" des Medikamentes von irgendeiner Einstichstelle über den gesamten Bauch mit Knotenbildung und extremen nicht tolerierbaren Juckreiz (das...

Fraxiparin bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FraxiparinThromboseprophylaxe34 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reimport aus Spanien mit extrem stumpfen Nadeln - man fädelt sich quasi die Haut in den Einstichkanal. Mit fortschreitender Behandlung zunehmendes "Auslaufen" des Medikamentes von irgendeiner Einstichstelle über den gesamten Bauch mit Knotenbildung und extremen nicht tolerierbaren Juckreiz (das gesamte Hautareal ist rot und angeschwollen, wie bei einer Allergie). Als Diabetiker muß ich mich noch 3 x täglich in den Bauch spritzen - unter diesem Medikament eine echte Herausforderung. Ich hab micht jetzt auf clexane umstellen lassen.
Fraxiparinbehandlungen werden ich in Zukunft ablehnen.

Eingetragen am  als Datensatz 41158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nadroparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fraxiparin für Thromboseprophylaxe mit Brennen an der Injektionsstelle, Hämatom

Beim Einstich hatte ich das Gefühl, die Nadel sei stumpf. Es war schon fast schwierig, durch die Haut zu stechen. Unmittelbar nach der Spritze hatte ich ein heftiges Brennen an der Einstichstelle. Nach einigen Stunden bemerkte ich einen mehr als handtellergroßen blauen Fleck, der sich über...

Fraxiparin bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FraxiparinThromboseprophylaxe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Einstich hatte ich das Gefühl, die Nadel sei stumpf. Es war schon fast schwierig, durch die Haut zu stechen. Unmittelbar nach der Spritze hatte ich ein heftiges Brennen an der Einstichstelle. Nach einigen Stunden bemerkte ich einen mehr als handtellergroßen blauen Fleck, der sich über etliche Tage hielt.

Eingetragen am  als Datensatz 73562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nadroparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fraxiparin

Patienten Berichte über die Anwendung von xarelto bei Thromboseprophylaxe

 

xarelto für Thromboseprophylaxe mit Nasenbluten, Blutdruckabfall, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Die Umstellung von ASS 100 auf Xarelto 15 mg erfolgte im Krankenhaus trotz starker Nierenschwäche. Nach zwei Tagen begann starkes Nasenbluten, das bis heute nicht aufgehört hat. Fünf Tage später fiel der Blutdruck tagsüber bis auf 60/40 ab. Ab dem zehnten Tag kamen starke Blässe, Übelkeit,...

xarelto bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoThromboseprophylaxe12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Umstellung von ASS 100 auf Xarelto 15 mg erfolgte im Krankenhaus trotz starker Nierenschwäche. Nach zwei Tagen begann starkes Nasenbluten, das bis heute nicht aufgehört hat. Fünf Tage später fiel der Blutdruck tagsüber bis auf 60/40 ab. Ab dem zehnten Tag kamen starke Blässe, Übelkeit, starker Schwindel (wahrscheinlich durch Blutdruckabfall), Kopfschmerzen sowie starke Schmerzen in den Gliedern hinzu. Die Nebenwirkungen haben mich dazu veranlasst, das Medikament sofort abgesetzt. Ich nehme jetzt wieder ASS 100. Damit hatte ich keine Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 50749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

xarelto für Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

In 6 Monaten keine Nebenwirkungen

xarelto bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
xareltoThromboseprophylaxe180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In 6 Monaten keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 75526
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rivaroxaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für xarelto

Patienten Berichte über die Anwendung von Falithrom bei Thromboseprophylaxe

 

Flecainidacetat für Bluthochdruck, Ödeme, Thromboseprophylaxe, Herzrhythmusstörungen mit Augenbrennen, Haarausfall, Herzrhythmusstörungen, Juckreiz

Bei mir haben sich nach der Einnahme mehrere Nebenwirkungen eingestellt. Diese sind:Augenjucken- und Brennen Hautveränderungen,Haarausfall und verstärkte Rhytmusstörungen in Form von Triplets, Salven und verlangsamtem Herzschlag. Dieser betrug Nachts manchmal nur noch 28- 29 Bpm. Nach Absetzen...

Flecainidacetat bei Herzrhythmusstörungen; Falithrom bei Thromboseprophylaxe; Torasemid bei Ödeme; Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FlecainidacetatHerzrhythmusstörungen10 Monate
FalithromThromboseprophylaxe5 Jahre
TorasemidÖdeme6 Jahre
BlopressBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir haben sich nach der Einnahme mehrere Nebenwirkungen eingestellt. Diese sind:Augenjucken- und Brennen Hautveränderungen,Haarausfall und verstärkte Rhytmusstörungen in Form von Triplets, Salven und verlangsamtem Herzschlag. Dieser betrug Nachts manchmal nur noch 28- 29 Bpm. Nach Absetzen des Mittels hat sich mein Zustand wesentlich verbessert, die Nebenwirkungen klingen nun ( nach 5 Wochen ) allmählich ab, die Triplets und Salven sind komplett verschwunden ( per Langzeit- EKG nachgewiesen ) Mein Allgemeinzustand hat sich nun wesentlich verbessert.

Das Mittel wird laut Aussage der behandelnden Ärzte ( HKZ) bei vielen Patienten über lange Zeit eingesetzt.
Bei mir sollte per Herzkatheder der Grund für die Triplets und Salven gesucht werden,- das Absetzen des Mittels durch mich wurde vehement bekämpft.

Ich frage mich nun, wer für die mir " verordneten" Gesundheitsschäden aufkommt?

Eingetragen am  als Datensatz 33928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon, Torasemid, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Falithrom für Thromboseprophylaxe mit Nierenfunktionsstörung

besteht eine Nebenwirkung in der Verminderung der Nierenfuktion? Ich beobachte eine kontinuierliche Abnahme der Kreatinin-Clearence.

Falithrom bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FalithromThromboseprophylaxe10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

besteht eine Nebenwirkung in der Verminderung der Nierenfuktion? Ich beobachte eine kontinuierliche Abnahme der Kreatinin-Clearence.

Eingetragen am  als Datensatz 76599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Falithrom

Patienten Berichte über die Anwendung von Pradaxa bei Thromboseprophylaxe

 

pradaxa für Vorhofflimmern, Thromboseprophylaxe mit Speiseröhrenschmerzen, Schluckbeschwerden

Nehme Pradaxa seit ca. 4 Monaten und habe in den ersten 2 Monaten intensive Probleme gehabt (Brennen in der Speiseröhre, Schluckbeschwerden, Klumpen im Hals empfunden, Blut im Sperma? könnte von Pradaxa kommen meint der Internist, ist aber wieder weg). Habe dann nach 2 Monaten in...

pradaxa bei Vorhofflimmern, Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
pradaxaVorhofflimmern, Thromboseprophylaxe4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Pradaxa seit ca. 4 Monaten und habe in den ersten 2 Monaten intensive Probleme gehabt (Brennen in der Speiseröhre, Schluckbeschwerden, Klumpen im Hals empfunden, Blut im Sperma? könnte von Pradaxa kommen meint der Internist, ist aber wieder weg).
Habe dann nach 2 Monaten in Eigenentscheidung morens Pradaxa weggelassen. Seitdem geht es mir wunderbar, alle Nebenwirkungen sind weg.

Eingetragen am  als Datensatz 35905
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dabigatran etexilat mesilat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

pradaxa für Thromboseprophylaxe mit Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Erst nach der Umstellung auf einen anderen Gerinnungshemmer (Marcumar) sind die dagewesenen Nebenwirkungen richtig aufgefallen. Die Abgeschlagenheit, vorhandene Motivationslosigkeit wurden in den 4 Monaten der Einnahme nicht auf Pradaxa geschoben. Meine Verdauung ist nun nach 3 Wochen Marcumar...

pradaxa bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
pradaxaThromboseprophylaxe4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst nach der Umstellung auf einen anderen Gerinnungshemmer (Marcumar) sind die dagewesenen Nebenwirkungen richtig aufgefallen. Die Abgeschlagenheit, vorhandene Motivationslosigkeit wurden in den 4 Monaten der Einnahme nicht auf Pradaxa geschoben. Meine Verdauung ist nun nach 3 Wochen Marcumar auch wieder fast normal.

Eingetragen am  als Datensatz 62479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dabigatran etexilat mesilat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pradaxa

Patienten Berichte über die Anwendung von Clopidogrel bei Thromboseprophylaxe

 

Clopidogrel für Blutverdünner mit Hautausschlag

Hallo, zufällig habe ich eben den Kommentar eines 80- jährigen Herrn vom 6.5.12 als unerwünschte Nebenwirkung von Clopidogrel gelesen: es ist nicht zu fassen, genau das gleiche ist meinem Mann widerfahren, allerdings 84 Jahre.: Wir hatten ein paar Tage Urlaub von unseren Kindern in Heringsdorf...

Clopidogrel bei Blutverdünner

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClopidogrelBlutverdünner4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
zufällig habe ich eben den Kommentar eines 80- jährigen Herrn vom 6.5.12 als unerwünschte Nebenwirkung von Clopidogrel gelesen: es ist nicht zu fassen, genau das gleiche ist meinem Mann widerfahren, allerdings 84 Jahre.:
Wir hatten ein paar Tage Urlaub von unseren Kindern in Heringsdorf im April geschenkt bekommen, hatten uns so sehr darauf gefreut.
Mein Mann hatte ca 4 Tage das Medikament clopidogrel eingenommen. Dort also in Heringsdorf bekam er einen enormen Ausschlag am ganzen Körper, aber auch nicht am Kopf.
Das linke Bein schwoll auch ganz doll an, danach begann ein ulcus cruris mit viel Schmerzen, die noch heute sehr groß sind, weil das ulcus sich seit April immer mehr ausbreitete.
Wir dachten erst, daß er das Wasser dort nicht vertrug oder die Bettwäsche.
Zurück zur Hausärztin, die meinen Mann dann auch gleich zur Hautärztin schickte. Diese stellte dann eine Arzneimittelallergie fest und recherchierte, daß dieses clopidogrel solch schwere Hautveränderungen an den Beinen hervorrufen kann.
Das Medikament wurde abgesetzt, und der Ausschlag
verschwand sofort, nur mit dem ulcus haben wir noch schwer zu tun. Mein Mann war schon 2x in der Klinik, wobei man leider durch Katheter auch feststellte, daß die Arterien und der künstliche Beipaß am linken Bein(seit 12 Jahren) jetzt nicht mehr sehr durchlässig sind. In diesen 12 Jahren hat mein Mann aber nie wieder eine offene Stelle gehabt, genau wie der Herr es beschrieb. Es ist so curios!!!
Die Klinikärzte hoffen nun, daß sich, auch nach einer Infusion, kleine Gefäße bilden, die die Durchblutung in dem Bein übernehmen. Wenn mein Mann nicht in´s Krankenhaus gekommen wäre, hätten wir gar nicht erfahren, daß die Gefäße nicht mehr so durchlässig sind.
Von einer OP sind weder die Ärzte noch wir begeistert, zumal in dem Bein kein Gefäß mehr vorhanden ist, daß man für einen neuen Beipass nehmen könnte, und das Alter für so eine OP auch nicht mehr optimal ist.
Im Moment sieht es so aus, als wenn die Wunden langsam wieder zuwachsen. Aber die Monate seit April waren schon heftig, weil die Schmerzen so groß waren und noch sind. 3 Paar Verbandschuhe haben wir selber gekauft, und trotzdem tut ihm jeder Schritt weh. Seit dem Klinikaufenthalt bekommt mein Mann auch ganz starke Schmerzmittel(Targin und Lyrica), die seinem Kreislauf ganz schön zusetzen.
Ich bin bloß so froh, daß ich diesen Bericht von dem Herrn gelesen habe: also ist die Ursache für das ulcus doch von dem Medikament! Man nahm uns das nicht so recht ab, außer die Hautärztin.
Vielen Dank für Ihren Bericht, und nun haben wir wieder Hoffnung, daß das Drama bald vorbei ist.
Übrigens nehme ich auch seit April dieses Medikament und vertrage es gut, genau wie die Frau dieses Herrn.

Alles Gute mit weniger Schmerzen

I.R.

Eingetragen am  als Datensatz 47350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clopidogrel 75 mg ( plavix ) für Thromboseprophylaxe mit Hämatomanfälligkeit

Starke Blutungen bei Schnittverletzungen. Plötzliche und grundlose Hämatome auf beiden Handrücken.

Clopidogrel 75 mg ( plavix ) bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clopidogrel 75 mg ( plavix )Thromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Blutungen bei Schnittverletzungen. Plötzliche und grundlose Hämatome auf beiden Handrücken.

Eingetragen am  als Datensatz 60946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clopidogrel

Patienten Berichte über die Anwendung von Plavix bei Thromboseprophylaxe

 

Plavix 75mg für Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

keine nebenwirkungen

Plavix 75mg bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Plavix 75mgThromboseprophylaxe9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 16391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Plavix für Thromboseprophylaxe mit Durchfall

durchfall

Plavix bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PlavixThromboseprophylaxe60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 45793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Plavix

Patienten Berichte über die Anwendung von Thrombo Ass bei Thromboseprophylaxe

 

Thrombo Ass für Thromboseprophylaxe, Venenschwäche mit keine Nebenwirkungen

Nehme Thromboass da ich Thrombose gefährdet bin durch mein Venenleiden und auch zusätzlich die Pille nehme bisher vertrage ich es gut und kann keine Nebenwirkungen spüren.

Thrombo Ass bei Thromboseprophylaxe, Venenschwäche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thrombo AssThromboseprophylaxe, Venenschwäche-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Thromboass da ich Thrombose gefährdet bin durch mein Venenleiden und auch zusätzlich die Pille nehme bisher vertrage ich es gut und kann keine Nebenwirkungen spüren.

Eingetragen am  als Datensatz 30044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thrombo Ass für Thromboseprophylaxe mit Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden

Bauchschmerzen, verdauungsstörrungen

Thrombo Ass bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thrombo AssThromboseprophylaxe6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchschmerzen, verdauungsstörrungen

Eingetragen am  als Datensatz 53367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Thrombo Ass

Patienten Berichte über die Anwendung von Heparin bei Thromboseprophylaxe

 

Heparin für Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Nach 13 Jahren Marcumar und einer mehrjährigen Pause wegen der Nebenwirkungen und der für mich nicht mehr zumutbaren Einschränkung der Lebensqualität (23. - 36. Lebensjahr) hatte ich 2004 eine erneute im Krankenhaus verursachte Thrombose. An der Uniklinik Innsbruck ließ ich dann einen Check...

Heparin bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HeparinThromboseprophylaxe10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 13 Jahren Marcumar und einer mehrjährigen Pause wegen der Nebenwirkungen und der für mich nicht mehr zumutbaren Einschränkung der Lebensqualität (23. - 36. Lebensjahr) hatte ich 2004 eine erneute im Krankenhaus verursachte Thrombose.
An der Uniklinik Innsbruck ließ ich dann einen Check durchführen, um endlich die Ursache meiner Thromboseneigung zu finden. Mir wurde ursprünglich die Kombination Rauchen-Pille zur Last gelegt.
Ergebnis war eine Faktor-V-Mutation.
Mir wurde wegen der Nebenwirkungen von Marcumar, das damals bei noch gebärfähigen Patientinnen kaum getestet war, Haparin 2 x täglich empfohlen.
Seit 10 Jahren konnte ich keine Nebenwirkungen feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 61028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Heparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Heparin für Thromboseprophylaxe mit Brennen an der Injektionsstelle

keine bekannt brennt nur an der Einstichstelle

Heparin bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HeparinThromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine bekannt brennt nur an der Einstichstelle

Eingetragen am  als Datensatz 46861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Heparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Heparin

Patienten Berichte über die Anwendung von Godamed bei Thromboseprophylaxe

 

Tevesten plus für Thromboseprophylaxe, Bluthochdruck mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Husten, Muskelschmerzen, Tachykardie, Ohrengeräusche

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Schwindelgefühl ca. 2 h nach der Einnahme mit Blutdruck syst./diast//Puls: 102/60/98 Hustenreiz, Muskelschmerzen, Pulsfrequenz um ca. 20 dauerhaft erhöht, "träge Augen" bei Hell-Dunkel-Wechsel, dauerhaftes Ohrensausen, Medikationslücke nach ca. 18 Stunden mit...

Tevesten plus bei Bluthochdruck; Godamed 100 bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tevesten plusBluthochdruck30 Tage
Godamed 100Thromboseprophylaxe4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Schwindelgefühl ca. 2 h nach der Einnahme mit Blutdruck syst./diast//Puls: 102/60/98 Hustenreiz, Muskelschmerzen, Pulsfrequenz um ca. 20 dauerhaft erhöht, "träge Augen" bei Hell-Dunkel-Wechsel, dauerhaftes Ohrensausen, Medikationslücke nach ca. 18 Stunden mit überschwingenden Blutdruckanstieg bis 180/115 während der Nachruhe

Eingetragen am  als Datensatz 15085
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eprosartan mesilat, Hydrochlorothiazid, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Godamed 100 für Schlaganfallprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

im gegensatz zu aspirin 100 sehr viel magenfreundlicher. mit zitronengeschmack (wer´s mag...).

Godamed 100 bei Schlaganfallprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Godamed 100Schlaganfallprophylaxe1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im gegensatz zu aspirin 100 sehr viel magenfreundlicher.
mit zitronengeschmack (wer´s mag...).

Eingetragen am  als Datensatz 55174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Godamed

Patienten Berichte über die Anwendung von Phenpro.-ratiopharm bei Thromboseprophylaxe

 

Phreno Ratiopharm für Schlaganfallprophylaxe mit Blutergüsse

Als Diabetiker Typ II, spritze ich LEVEMIR, mit 12 mm-Kanülen, unterhalb des Bauchnabels, bis an die Seiten. Seit ich, das mir als Marcumar genannte Medikament einnehme, stelle ich häufig, kleine Blutergüsse, rund um die Einstichstelle fest.Damit kann ich aber leben.

Phreno Ratiopharm bei Schlaganfallprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Phreno RatiopharmSchlaganfallprophylaxe90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Diabetiker Typ II, spritze ich LEVEMIR, mit 12 mm-Kanülen, unterhalb des Bauchnabels, bis an die Seiten.
Seit ich, das mir als Marcumar genannte Medikament einnehme, stelle ich häufig, kleine Blutergüsse, rund um die Einstichstelle fest.Damit kann ich aber leben.

Eingetragen am  als Datensatz 12608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Phreno-Ratiopharm für Thromboseprophylaxe mit Übelkeit, Blutungen

habe sehr starke übelkeit,aber immer nur anfallsweise,kommt ganz schnell und geht aber auch schnell wieder weg. hab seit einnahme auch starkes zahnfleischbluten,ohne was daran zu machen,einfach nur so.wenn man wo hinspucken würde dann wäre es voll blut.

Phreno-Ratiopharm bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Phreno-RatiopharmThromboseprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe sehr starke übelkeit,aber immer nur anfallsweise,kommt ganz schnell und geht aber auch schnell wieder weg.
hab seit einnahme auch starkes zahnfleischbluten,ohne was daran zu machen,einfach nur so.wenn man wo hinspucken würde dann wäre es voll blut.

Eingetragen am  als Datensatz 10543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Phenpro.-ratiopharm

Patienten Berichte über die Anwendung von Aggrenox bei Thromboseprophylaxe

 

Aggrenox für Bluthochdruck, Thromboseprophylaxe mit Sehstörungen, Sehkraftverlust

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist. Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im...

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe3 Jahre
MetoprololBluthochdruck15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist.
Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im Internet auf Artikel gestoßen bin, die einen Zusammenhang bestätigen, habe ich den Hersteller kontaktiert, die alles abgestritten haben.

Eingetragen am  als Datensatz 35723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Thromboseprophylaxe mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Unruhezustand

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als...

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als ASS100. Die Sympthome müsse man halt 3 bis 7 Tage aushalten, dann würdes es besser. Für mich waren aber Schlaganfall und Migräne "nicht kompatibel", mit ASS100 keinerlei Nebenwirkungen. Diese eben geschilderten Probleme tauchten bei mehreren Mitpatienten auf: Migräne, nicht kontrollierbare Unruhe, Schlaf-Unfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 30197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Arixtra bei Thromboseprophylaxe

 

arixtra für Thromboseprophylaxe mit Herzrasen, Schwindel, Blutdruckschwankungen

Nach einer tiefen Beinvenenthrombose eingesetzt. Nebenwirkungen: Blutdruckschwankungen, Herzrasen, Schwindel.

arixtra bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
arixtraThromboseprophylaxe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer tiefen Beinvenenthrombose eingesetzt. Nebenwirkungen: Blutdruckschwankungen, Herzrasen, Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 74803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fondaparinux

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

arixtra für Schmerzen (Gelenk), Thromboseprophylaxe mit Schwitzen

Anfangs trat vermehrt schwitzen auf, was sich mit der Zeit verminderte, aber nie ganz weg ging. Zu Glück blieb es aber bei diser Nebenwirkung, mit der ich sehr gut umgehen kann.

arixtra bei Thromboseprophylaxe; Tramal bei Schmerzen (Gelenk)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
arixtraThromboseprophylaxe3 Jahre
TramalSchmerzen (Gelenk)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs trat vermehrt schwitzen auf, was sich mit der Zeit verminderte, aber nie ganz weg ging. Zu
Glück blieb es aber bei diser Nebenwirkung, mit der ich sehr gut umgehen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 35897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fondaparinux, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cerazette bei Thromboseprophylaxe

 

Cerazette für Thromboserisiko mit Schmierblutungen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Ich habe die Cerazette veschrieben bekommen, da ich unter einem erblich bedingten Thrombose Risiko leide und vor der Einnahme eine sehr unregelmäßige Menstruation hatte, die von starken Schmerzen und Migräneanfällen begleitet war. Ich habe im ersten Monat der Einnahme nur noch leichte...

Cerazette bei Thromboserisiko

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteThromboserisiko-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Cerazette veschrieben bekommen, da ich unter einem erblich bedingten Thrombose Risiko leide und vor der Einnahme eine sehr unregelmäßige Menstruation hatte, die von starken Schmerzen und Migräneanfällen begleitet war.
Ich habe im ersten Monat der Einnahme nur noch leichte Schmierblutungen gehabt.
Seit beginn der Einnahme eine Schmierblutung nach 2 Jahren und nun eine erneute nach 4,5 Jahren.
Ich leide seit der Einnahme der Cerazette nicht mehr unter Migräne. (Toi, toi, toi...!)

Zum Preis kann ich nur sagen, absolut in Ordnung. Ich beziehe die Cerazette aus den Niederlanden und zahle für ein Jahr 87€. (Ein Kind kostet weit aus mehr ;) )

Leider gibt es auch Nachteile. Mein Hautbild hat sich verschlechtert und ein paar Kilo mehr habe ich nun auch auf den Rippen.
Aber !!! viele Frauen sind in dem Irrglauben, dass die "Pille" dick macht. Dies ist so aber nicht korrekt, es handelt sich lediglich um vermehrte Wassereinlagerungen im Körper und diese Begleiterscheinung tritt bei den meisten Pillen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 52497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Thromboseprophylaxe mit Blutungen, Libidoverlust, Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen, Schwäche, Depressionen, Gewichtszunahme, Launenhaftigkeit

Folgende Nebenwirkungen: ständige stärkeren Blutungen, Libidoverlust, Unterleibschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtzunahme, allgemeine Schwäche, Depressionen oder oft sehr launisch. Werde die Pille ab sofort absetzten

Cerazette bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteThromboseprophylaxe3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Nebenwirkungen: ständige stärkeren Blutungen, Libidoverlust, Unterleibschmerzen, Kopfschmerzen, Gewichtzunahme, allgemeine Schwäche, Depressionen oder oft sehr launisch. Werde die Pille ab sofort absetzten

Eingetragen am  als Datensatz 4169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Efient bei Thromboseprophylaxe

 

Efient für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Blutverdünnung, Blutverdünnung mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme

Abgeschlagenheit und Müdigkeit die kaumin den Griff zu bekommen sind. Gewichtszunahme, Depressive Stimmung.

Efient bei Blutverdünnung; ASS bei Blutverdünnung; Ramipril bei Bluthochdruck; Simvabeta bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientBlutverdünnung-
ASSBlutverdünnung-
RamiprilBluthochdruck-
SimvabetaBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgeschlagenheit und Müdigkeit die kaumin den Griff zu bekommen sind. Gewichtszunahme, Depressive Stimmung.

Eingetragen am  als Datensatz 31861
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel, Acetylsalicylsäure, Ramipril, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efient für Thromboseprophylaxe, Thromboseprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Nach 3. Infarkt umstellung auf Efient, vorher Plavix, eventuell resistenz, da sonst kaum Gründe für mehrfachen Infarkt vorliegen. Zusätzlich Psychotherapie zur reduzierung der Anforderungen an sich selbst und seine Umwelt, so wie Stressbewältigung. Zur Zeit geht es mir so gut wie nie zuvor,...

Efient bei Thromboseprophylaxe; Aspirin bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EfientThromboseprophylaxe10 Tage
AspirinThromboseprophylaxe1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3. Infarkt umstellung auf Efient, vorher Plavix, eventuell resistenz, da sonst kaum Gründe für mehrfachen Infarkt vorliegen. Zusätzlich Psychotherapie zur reduzierung der Anforderungen an sich selbst und seine Umwelt, so wie Stressbewältigung.
Zur Zeit geht es mir so gut wie nie zuvor, denke es liegt an Efient.
Ist frisch zugelassen, die bösen Nebenwirkungen werden vielleicht erst bekannt, muss ich aber mit leben.
Zur Zeit leichter Druck auf der Brust, bei anstrengung ein leichtes brennen am herzen, leichte Extraschläge, die ein bisschen Angst machen, aber nicht mit vorher zu vergleichen. DANKE an die Hersteller....

Eingetragen am  als Datensatz 16899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prasugrel, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Eliquis bei Thromboseprophylaxe

 

Eliquis für Thromboseprophylaxe mit Haarausfall, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Hustenreiz

nehme 2 x pro tag eliquis 5mg. habe sehr starken Haarausfall - was mich dazu noch depressiv macht - bekommen (haare brechen auch ab), Gewichtszunahme (wasser ?) Luftmangel und plötzlich trockener Husten.

Eliquis bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThromboseprophylaxe30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme 2 x pro tag eliquis 5mg. habe sehr starken Haarausfall - was mich dazu
noch depressiv macht - bekommen (haare brechen auch ab), Gewichtszunahme (wasser ?)
Luftmangel und plötzlich trockener Husten.

Eingetragen am  als Datensatz 70536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Eliquis für Thromboseprophylaxe, Lungenarterienembolie mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen, kleine Wunden hören zwar kurze Zeit später auf zu Bluten, es bildet sich aber keine "Blutkruste"

Eliquis bei Thromboseprophylaxe, Lungenarterienembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EliquisThromboseprophylaxe, Lungenarterienembolie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen, kleine Wunden hören zwar kurze Zeit später auf zu Bluten, es bildet sich aber keine "Blutkruste"

Eingetragen am  als Datensatz 67481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Apixaban

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 30 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Thromboseprophylaxe gruppiert wurden

(Blutverdünnung), als Blutverdünner, Antikoagulanz, Antikoagulation, Antithombose Prophylaxe, blood thinner, bludverdünner, Blurverdünner, Blut ist zu dick und Thrombosengefahr, Blut-Verduennung -Unvertrtaeglichkeit seit Jahren

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 504 Benutzer zu Thromboseprophylaxe

Empfohlene Ärzte für Thromboseprophylaxe

Internist
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann
    Prof. Dr. med. Friedhelm Herr…
    (58 Bewertungen)
  • Andreas Bias
    Andreas Bias
    (20 Bewertungen)
Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Jürgen Grunwald
    Dr. med. Jürgen Grunwald
    (20 Bewertungen)
  • Dr. med. Susanna Meier
    Dr. med. Susanna Meier
    (10 Bewertungen)
Arzt für Angiologie
  • Dr. med. Friederike Baron-Gielnik
    Dr. med. Friederike Baron-Gie…
    (0 Bewertungen)
  • PD Dr. med. Alexander Ghanem
    PD Dr. med. Alexander Ghanem
    (16 Bewertungen)
Gefäßchirurg
  • Dr. med. Jörg Schweichler
    Dr. med. Jörg Schweichler
    (8 Bewertungen)
  • Dr. med. Peter Jü von Lipinski
    Dr. med. Peter Jü von Lipinski
    (2 Bewertungen)

Thromboseprophylaxe Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Thromboseprophylaxe dient dazu, das Risiko von Thrombosen und Embolien zu mindern.
Dazu zählen Allgemeinmaßnahmen, wie die frühe Mobilisation nach Operationen, Kompressionsverbände und Antithrombosestrümpfe, Absetzen thrombosefördernder Medikamente aber auch die medikamentöse Therapie mit Antikoagulanzien und Thrombozytenaggregationshemmern.

[]