Simvastatin

Wir haben 518 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Simvastatin.

Prozentualer Anteil 34%66%
Durchschnittliche Größe in cm165178
Durchschnittliches Gewicht in kg7589
Durchschnittliches Alter in Jahren6567
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,3827,92

Simvastatin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Simvastatin wurde bisher von 467 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Simvastatin:

DrugBank-NummerDB00641
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

C10AA01
Kardiovaskuläres System / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen, rein / HMG-CoA-Reduktasehemmer / Simvastatin
C10BA02
Kardiovaskuläres System / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen / Mittel, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen, Kombinationen / HMG-CoA-Reduktasehemmer in Kombination mit anderen Mitteln, die den Lipidstoffwechsel beeinflussen / Simvastatin und Ezetimib

Simvastatin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Inegy30% (101 Bew.)
Simva TAD<1% (2 Bew.)
Simvabeta8% (42 Bew.)
SimvaHEXAL7% (35 Bew.)
Simvastatin52% (267 Bew.)
Simvastin4% (18 Bew.)
Zocor<1% (2 Bew.)

Bei der Anwendung von Simvastatin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Muskelschmerzen (158/518)
31%
keine Nebenwirkungen (77/518)
15%
Gelenkschmerzen (64/518)
12%
Müdigkeit (53/518)
10%
Gewichtszunahme (32/518)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 272 Nebenwirkungen bei Simvastatin

Simvastatin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Cholesterinwerterhöhung63% (337 Bew.)
Fettstoffwechselstörungen9% (37 Bew.)
Herzinfarkt6% (37 Bew.)
Koronare Herzkrankheit4% (30 Bew.)
Schlaganfall2% (11 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 42 Krankheiten behandelt mit Simvastatin

Wirkstoffe, mit denen Simvastatin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Ezetimib

Fragen zu Simvastatin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Seit ich diesen Cholesterinsenker einnehme bin ich nicht mehr Ich selbst! Es begann mit starken Nackenschmerzen, Verspannungen! Obwohl ich 3x die Woche Sport gemacht habe und Rennrad gefahren bin! Dann Schulterbeschwerden ein unerträglisches ziehen auch im Ruhezustand gerade Nachts! Konnte auf...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich diesen Cholesterinsenker einnehme bin ich nicht mehr Ich selbst! Es begann mit starken Nackenschmerzen, Verspannungen! Obwohl ich 3x die Woche Sport gemacht habe und Rennrad gefahren bin! Dann Schulterbeschwerden ein unerträglisches ziehen auch im Ruhezustand gerade Nachts! Konnte auf der linken Seite nicht mehr schlafen! Es folgten depressive Verstimmungen, Schweißausbrüche und Herzstolpern! Kein Interesse mehr an meinen Hobbies! Im Januar diesen Jahres plötzlich Nachts einen Schwindelanfall bekommen mit Erbrechen, dachte sofort an einen Schlaganfall! Kam als Notfall in die Klinik beim CT konnte nichts entdeckt werden. Es wurde ein linksseitiger Drehschwindel fest gestellt der ca. 3 Wochen andauerte! Bis heute aber immer noch leichter Schwindel beim vorbeugen. Ich kann nicht mehr weit laufen und komme schnell an meine Grenzen! Alle Glieder schmerzen nach einer kleinen Wanderung am schlimmsten ist es Abends! Morgens nach dem aufstehen am ganzen Körper steif! Ich bin nach einer Schulter Op seit einem Jahr Arbeitsunfähig und die Schmerzen werden einfach nicht besser! Vorher schon hatte ich meinen Arzt gefragt ob das alles nicht von diesen Tabletten kommen könnte und Ihm den Beipackzettel gezeigt! Er hat ihn in den Abfallkorb geworfen und meinte, wenn ich nicht so enden wollte wie meine Mutter muss ich die Tabletten weiter einnehmen! Ich fühle mich körperlich wie eine 80 Jährige und habe jetzt genug! Ich habe seit 2 Tagen das Medikament angesetzt und hoffe das die Beschwerden bald wieder weg gehen! Gute Besserung an Alle die ähnliche Symptome haben durch dieses Medikament!

Eingetragen am 15.09.2020 als Datensatz 99492
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwertt mit Sehnenriss, Blähungen, Verstopfung

Meine Mutter nahm Simvastien gegen ihre zu hohe Cholesterinwerte 1xtäglich 40mg. Wie merkten das unsere Mutter über die Jahre körperlich abbaute,lief schlechter,sah immer schlechter und ihr eines Auge hat nur noch eine Sehkraft von 50% und das andere Auge ist blind,sie hatte ständig Blähungen und...

Simvastatin bei Cholesterinwertt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwertt12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Mutter nahm Simvastien gegen ihre zu hohe Cholesterinwerte 1xtäglich 40mg. Wie merkten das unsere Mutter über die Jahre körperlich abbaute,lief schlechter,sah immer schlechter und ihr eines Auge hat nur noch eine Sehkraft von 50% und das andere Auge ist blind,sie hatte ständig Blähungen und Verstopfungen,Herzschmerzen nun kam auch noch Diabetis dazu. Dies alles steht auch als Nebenwirkungen drin. Diese Nebenwirkungen hatten auch andere aus der Familie. Nun hat meine Mutter entschieden dieses Simvastin nicht mehr zu nehmen,aus Angst das die Symtome noch schlimmer werden und das sie bald blind wird. Seit dem sie die Simvastin nicht mehr nimmt wurden ihre Blähungen und ihre Verstopfung auch die Herzschmerzen wurden besser. Ob das andere besser wird,wird man sehen. Die Ärztin hatte vor 2 Wochen Blutbild gemacht und der Cholesterinwert war gar nicht mal so schlecht.Nun muss sie eh ein bisschen auf ihre Ernährung durch den Diabetis achten und verzichtet schon auf die richtige Butter nimmt nur noch Lätta. Sollten doch die Cholesterinwerte viel zu hoch werden,dann müsste man auf ein pflanzliche Mittel umsteigen,dies gibt es auch gegen die Cholesterinwerte,aber die Simvastin nimmt sie auf keine Fall mehr und mit 77Jahre bald nicht mehr tragbar.

Eingetragen am 09.03.2018 als Datensatz 82448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für familiäre Cholesterinämie mit Schwindel, Beinkrämpfe

Bei einer familiären Cholesterinämie ging bei mir durch Simvastatin der Cholesterinwert im Laufe weniger Monate von ca. 450 auf etwa 260 und weniger runter. Die High Density Werte waren bei mir immer hoch und sind auch hoch geblieben. Die Low Density Werte waren immer normal. Ich nehme nur 10mg...

Simvastatin bei familiäre Cholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinfamiliäre Cholesterinämie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einer familiären Cholesterinämie ging bei mir durch Simvastatin der Cholesterinwert im Laufe weniger Monate von ca. 450 auf etwa 260 und weniger runter. Die High Density Werte waren bei mir immer hoch und sind auch hoch geblieben. Die Low Density Werte waren immer normal. Ich nehme nur 10mg am Tag, das reicht, um den Cholesterinspiegel dauerhaft drastisch zu senken.
Habe bei Wechsel des Medikamentenprodukts (-namens), etwa im Krankenhaus starke Beinkrämpfe bekommen. Also neben Simvastatin müssen sich m.E. im Produkt noch andere Wirkstoffe befinden.
Bin 76 Jahre, weiblich, hatte noch nie einen Herzinfarkt. - Als eventuelle Nebenwirkung würde ich Schwindel angeben.

Eingetragen am 08.01.2018 als Datensatz 81209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

INEGY für Fettstoffwechselstörungen mit Kribbeln in den Armen, Kribbeln in den Beinen, Schwindel, Brennen der Haut, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Zuckungen, Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen

Ich nehme Inegy seit ca. drei Wochen ein und habe mich gewundert, das meine Symptome die ich gespürt habe immer stärker wurden. Bin zunächst nicht darauf gekommen, dass das von dem Medikament kommt. Ich verspüre kribbeln in den beinen und armen, schwindelgefühle, brennen der haut, kopfschmerzen,...

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Inegy seit ca. drei Wochen ein und habe mich gewundert, das meine Symptome die ich gespürt habe immer stärker wurden. Bin zunächst nicht darauf gekommen, dass das von dem Medikament kommt. Ich verspüre kribbeln in den beinen und armen, schwindelgefühle, brennen der haut, kopfschmerzen, störungen der nerven, muskelschmerzen und zuckungen, schmerzen im unterleib, müdigkeit aber trotzdem nicht schlafen können. ich bin panikpatient. für leute mit depressionen und angststörung defintiv nicht zu empfehlen.

ach ja, meine fettwerte leigen zur zeit bei

CHOL Normal Trigl. ca. 900

Eingetragen am 05.02.2011 als Datensatz 32046
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholestrinwerte

Wurde mir nach einer Stentimplantationn einfach so verschreiben im Krankenhaus. Es fand keine Ab-/Rücksprache durch den Arzt statt. Von massiven Denk-/Merk- und geistigen Leistungsstörungen beginnen, bis hin zur erektilen Disfunktion (ED, nichts ging mehr). Kostete mich 2 Partnerschaften bis ich...

Simvastatin bei Cholestrinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholestrinwerte4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde mir nach einer Stentimplantationn einfach so verschreiben im Krankenhaus. Es fand keine Ab-/Rücksprache durch den Arzt statt. Von massiven Denk-/Merk- und geistigen Leistungsstörungen beginnen, bis hin zur erektilen Disfunktion (ED, nichts ging mehr). Kostete mich 2 Partnerschaften bis ich drauf kam wer der Verursacher ist, da physisch alles i.O. war (Urologe), musste es ja irgend einen Grund geben. Ich denke... ich hab ihn gefunden. Essen hab ich bereits umgestellt und nehme Sichtbar ab...

Wer ein aktives Sexleben hat/hatte sollte UNBEDINGT auf ED achten! Erste Anzeichen sind u.a. Libidoverlusst... bis hin zur ED. "Er" bleibt auf "Halbmast" stehen... und fällt sehr schnel wieder zusammen. GV nicht mehr möglich. Ohne erkennbaren Grund.

Ich empfinde es als Frechheit von der Pharmaindustrie, dass diese Aspekt ED völlig unter den Tisch fallen gelassen wird. Hier sollte zuerst auf natürliche Weise das Cholesterin gesenkt werden (z.B. Essensqualität), als auf typische "Seniorenmedikation" zu achten. Erotik und Sex ist mit eines der wichtigsten Sachen im Alter und geht brutal auf die männliche Psyche. Gebt Euch nicht damit zufrieden, was diese "Weißkittel" an verkaufsfördernden Argumenten bringen. Die sind nahezu alle gesponsort von der Pharmaindustrie...

Eingetragen am 09.06.2021 als Datensatz 104889
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Gelenkschmerzen, extreme Schlaflosigkeit nach ca. einem Monat Einnahme, starke Muskelschwäche in Armen und Beinen, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zum Gefühl zu träumen. In Kombi mit Amlodipin besonders schlimm.

Nach einem Schlaganfall bekam ich u.a. Sivastatin und Amlodipin. Dieses Medikament verstärkt nach meinen Recherchen noch wohl noch die Nebenwirkungen von Simvastatin stark. Nach ca. einem Monat wurden meine Schlafstörungen unerträglich. Es dauerte Stunden bis ich einschlief. Oft nur ca. 3-4...

Simvastatin bei Gelenkschmerzen, extreme Schlaflosigkeit nach ca. einem Monat Einnahme, starke Muskelschwäche in Armen und Beinen, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zum Gefühl zu träumen. In Kombi mit Amlodipin besonders schlimm.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinGelenkschmerzen, extreme Schlaflosigkeit nach ca. einem Monat Einnahme, starke Muskelschwäche in Armen und Beinen, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zum Gefühl zu träumen. In Kombi mit Amlodipin besonders schlimm.6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Schlaganfall bekam ich u.a. Sivastatin und Amlodipin. Dieses Medikament verstärkt nach meinen Recherchen noch wohl noch die Nebenwirkungen von Simvastatin stark. Nach ca. einem Monat wurden meine Schlafstörungen unerträglich. Es dauerte Stunden bis ich einschlief. Oft nur ca. 3-4 Stunden Schlaf. Gleichzeitig lies die Muskelkraft in Armen und Beine stark ab. Zitterte beim Laufen. Gefühl eines Muskelkaters. Massive Konzentrationsstörungen bis hin zum Gefühl, sich in einem "Traum" zu befinden. An Händen und Füßen starke Wassereinlagerungen. Gewichtsanstig.

Eingetragen am 06.09.2019 als Datensatz 92219
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvahexal für Cholesterinwerterhöhung

Nachdem ich nach kurzer Zeit nach den Einschlafen aufgewacht bin und hatte Brustschmerzen, Herzrasen und Schmerzen in beiden Armen, besonders links, habe ich mal alle Nebenwirkungen meiner Medis durchgeforstet. Und siehe da dabei bin ich auf dieses Medikament aufmerksam geworden. Ich habe die...

Simvahexal bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvahexalCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich nach kurzer Zeit nach den Einschlafen aufgewacht bin und hatte Brustschmerzen, Herzrasen und Schmerzen in beiden Armen, besonders links, habe ich mal alle Nebenwirkungen meiner Medis durchgeforstet. Und siehe da dabei bin ich auf dieses Medikament aufmerksam geworden. Ich habe die Einnahme sofort abgesetzt und ab sofort hatte ich diese schrecklichen Beschwerden nicht mehr. Ich habe zu dem Medi. auch Ranexa genommen. Womöglich vertragen die sich nciht. Ich werde in den nächsten Wochen einen Termin bei meinem Kardilogen machen und nachschauen lassen wie mein Cholesterinwert ist und erstmal nicht verraten das ich Simvahexal 40mg abgesetzt habe. Ich finde es eh komisch das ich dieses Medikament nehmen muss da ich nie einen schlechten Wert hatte. Aber nach einem Herzinfarkt wird einfach nach Schema F vorgegangen :-( Auf jedenfall bin ich so happy und fühle mich wie neugeboren ohne diese schrecklichen Nebenwirkungen. Achja auch Träume ich nicht mehr so heftig.......

Eingetragen am 28.06.2019 als Datensatz 90957
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvahexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für nach Stent- Op

Nehme nach einer Stent- OP vor etwa 10 Jahren das Medikament INEGY 10mg/20mg = 10mg Ezetimib und 20mg Simvastatin. Die ersten 9 Jahre gab es keine Potenzprobleme. Dann wurde mir vor ca einem Jahr empfohlen die Dosis Simavstatin von 20mg auf 40mg zu erhöhen, um bessere HDL- Werte zu erreichen....

Simvastatin bei nach Stent- Op

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinnach Stent- Op10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme nach einer Stent- OP vor etwa 10 Jahren das Medikament INEGY 10mg/20mg = 10mg Ezetimib und 20mg Simvastatin. Die ersten 9 Jahre gab es keine Potenzprobleme. Dann wurde mir vor ca einem Jahr empfohlen die Dosis Simavstatin von 20mg auf 40mg zu erhöhen, um bessere HDL- Werte zu erreichen. Nach wenigen Wochen/Monaten - Zeitpunkt läßt sich nicht genau nachvollziehen- traten zunehmend Potenzprobleme auf (Erektion aber kein Samenerguß, nachlassende Penisversteifung bis zu Null-Erektion, wenig Interesse an Sexualkontakten, keine morgendliche Erektion).
Habe im Eigenversuch nur noch eine halbe Tablette INEGY 10mg/40mg genommen und gleichzeitig Körpergewicht reduziert. Siehe da, nach ca 4-5 Wochen und 4kg leichter zeichnet sich eine Trendwende ab. Interesse an Sex wieder da und all die anderen oben erwähnten Probleme scheinen Geschichte. Jetzt bleibt zu hoffen, dass dies so anhält.
Werde aber dennoch einen Urologen für Männergesundheit aufsuchen um sicher zu sein, dass keine anderen körperlichen Ursachen vorliegen.

Eingetragen am 21.06.2019 als Datensatz 90856
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für zu hoher Cholesterinwert mit Leberwerterhöhung

ich nehme seit 3 Jahren Simvastatin 20 mg mit einigermaßen Erfolg. Nachdem ich von den extremen Nebenwirkungen erfahren habe stellte ich die Dosis auf 10mg tgl. um. Meine Werte haben sich Cholesterin 210, HDL 56 und LDL 127 eingestellt. Diese Werte liegen nach heutigen Standard im grünen Bereich....

Simvastatin bei zu hoher Cholesterinwert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinzu hoher Cholesterinwert3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit 3 Jahren Simvastatin 20 mg mit einigermaßen Erfolg. Nachdem ich von den extremen Nebenwirkungen erfahren habe stellte ich die Dosis auf 10mg tgl. um. Meine Werte haben sich Cholesterin 210, HDL 56 und LDL 127 eingestellt. Diese Werte liegen nach heutigen Standard im grünen Bereich. Mein vorheriger Hausarzt hat bei 230 Cholesterin noch nichts verschrieben, mein jetziger Arzt hat schon bei 220 gemeint, da muß unbedingt was gemacht werden. Aber meine Leberwerte haben sich verschlechtert trotz vegetarischem Essen und nur frischgepressten Ölen wir Raps, Olive und Hanföl. Diesen Ölen sagt man ja erhöhte Omega 3 nach, Hanföl soll sogar das idealste Verhältnis von Omega3 zu Omega 6 haben. Beim erklären der hohen Leberwerte nuschelte mein Arzt zwischen den Zähnen,"ach ja sie nehmen Statine" Man kennt das Problem der erhöhten Leberwerte und ignoriert das einfach. Ich leide auch unter Muskelschmerzen und Wadenkrämpfe in der Nacht, aber leider nehmen die meisten zusätzlich Blutdrucksenker welche die gleichen Nebenwirkungen hervorrufen. Deshalb kann man nur sehr schwer ermitteln welchem Medikament man die Nebenwirkungen zuordnet. Die meisten Ärzte sind genervt wenn man zu oft kommt und über Nebenwirkungen berichtet. Man muß es leider selbst herausfinden.

Eingetragen am 05.06.2013 als Datensatz 54246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen

Nehme wegen zu hoher LDL werte Simvastatin, nach einiger Zeit bekam ich wirklich brutale Muskel und Gliederschmerzen, die für mich schlecht einzuordnen waren. Bis ich mich mal mit Studien über die Medikamente die ich nehme (Ramipril Bisoprolol Simvastatin und Brilique wegen der Stents )...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme wegen zu hoher LDL werte Simvastatin, nach einiger Zeit bekam ich wirklich
brutale Muskel und Gliederschmerzen, die für mich schlecht einzuordnen waren.
Bis ich mich mal mit Studien über die Medikamente die ich nehme (Ramipril Bisoprolol Simvastatin und Brilique wegen der Stents ) beschäftigt habe,,es ist ERSCHRECKEND was
man da liest,eigentlich sollten die Medikamente einem ja helfen, aber die Nebenwirkungen machen genau das Gegenteil, DIESE MEDIKAMENTE MACHEN MICH KRANK,,wie oben Beschrieben, aber das ist ja noch nicht alles,ich bekam Kopfschmerzen,Übelkeit,Mattigkeit,starken Schwindel,Rückenschmerzen und Schulterschmerzen,es ist Unglaublich das Ärzte die einen so etwas verschreiben sich für eine solche Symptomatik die man angibt nicht im geringsten Interessieren,dabei geht es auch anders,,Pistazien regelmäßig eine Hand voll senken den Cholesterin,Walnüsse beugen Arterienverkalkung vor usw. auf jede fall habe ich Simvastatin abgesetzt,bewege mich viel und ernähre mich so gut es geht Fettfrei,dieses mache ich jetzt seit ein paar Wochen und bin jetzt mal gespannt wie meine neuen Blutwerte aussehen ich hoffe gut :-)
Gute Besserung an alle Betroffenen
PS Man muss sich auch mal trauen von sich aus ein Medikament abzusetzen,jeder kann dann selbst entscheiden ob es ihm dann besser geht oder nicht.

Eingetragen am 16.05.2015 als Datensatz 67848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Atemnot mit Erschöpfung

Ich nehme seit 5 Jahren Statine, zunächst 10 mg tgl., seit 2 Jahren 20 mg. Der LDL-Wert ist dramatisch gesunken. Zunächst keine Nebenwirkungen. Aber jetzt plötzlich, ich kenne mich nicht mehr. Nach 30 m Schwimmen mache ich schlapp, beim Treppengehen geht mir die Luft aus, die geringste...

Simvastatin bei Atemnot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinAtemnot2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 5 Jahren Statine, zunächst 10 mg tgl., seit 2 Jahren 20 mg. Der LDL-Wert ist dramatisch gesunken. Zunächst keine Nebenwirkungen. Aber jetzt plötzlich, ich kenne mich nicht mehr. Nach 30 m Schwimmen mache ich schlapp, beim Treppengehen geht mir die Luft aus, die geringste Anstrengung macht mich fertig. EKG, Belastungs-EKG, Lunge, alles i.O. Das kann nur am Medikament liegen. Ich habe es jetzt seit 1 Woche abgesetzt, hoffe alles normalisiert sich wieder.
Goltor 10/40, davon 50%.

Eingetragen am 29.08.2017 als Datensatz 79051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvabeta für zu hoher Cholesterin mit Muskelschmerzen

Bei der ersten Einnahme bekam ich am nächsten Tag im Rücken Muskelschmerzen, nach der zweiten Einnahme immer schlimmer. Dachte es komme durch Stress, setzte Medikament ab und begann nach einem Monat erneut mit der EInnahme. Nach 2 Tagen hatte ich solche Muskelschmerzen, dass ich kaum arbeiten...

Simvabeta bei zu hoher Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvabetazu hoher Cholesterin2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Einnahme bekam ich am nächsten Tag im Rücken Muskelschmerzen, nach der zweiten Einnahme immer schlimmer. Dachte es komme durch Stress, setzte Medikament ab und begann nach einem Monat erneut mit der EInnahme. Nach 2 Tagen hatte ich solche Muskelschmerzen, dass ich kaum arbeiten konnte, mein Arzt mit bestätigte, dass dies Nebenwirkungen des Medikamentes seien. Ich will und darf das Medikament nicht mehr einnehmen. Auch heute noch, ca 2 Wochen nach dem Absetzen, habe ich am ganzen Körper Muskelverspannungen und Schmerzen, als habe das Medikament irgend etwas losgetreten.

Eingetragen am 04.05.2011 als Datensatz 34243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Osteoporose, Bluthochdruck, Cholesterinwerterhöhung mit Gewichtszunahme, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Verstopfung

Gewichtszunahme, anfangs nur mäßig ca 2-3 kg. Vor 1 1/2 Jahren hatte ich dann Hirnbluten, bin 3 x operiert worden, seitdem geht das Gewicht permanent bergauf, mittlerweile etwa 10 kg. Ich kann aber auch nicht mehr so viel tun, wie vorher mein Leben lang, da ich jetzt auch extremen Schwindel habe,...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Candecor bei Bluthochdruck; Folsäure bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung2 Jahre
CandecorBluthochdruck5 Jahre
FolsäureOsteoporose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, anfangs nur mäßig ca 2-3 kg. Vor 1 1/2 Jahren hatte ich dann Hirnbluten, bin 3 x operiert worden, seitdem geht das Gewicht permanent bergauf, mittlerweile etwa 10 kg. Ich kann aber auch nicht mehr so viel tun, wie vorher mein Leben lang, da ich jetzt auch extremen Schwindel habe, wie immer leicht betrunken, weniger belastbar und erhebliche Konzentrationsschwierigkeiten. Außerdem habe ich oft so starke Verstopfung, dass ich teilweise nur mit Medikamenten nach ca 1 Woche wieder zur Toilette kann. Also ich werde das Medikament jetzt mal absetzen.

Eingetragen am 16.02.2017 als Datensatz 76229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Candecor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Folsäure
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Candesartan cilexetil, Folsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für hohes Cholesterin mit Haarausfall

Ich bin 64 Jahre alt, weiblich und nehme Simvastatin nun seit 6 Monaten und seitdem habe ich auch Haarausfall. Es ist mir erst gar nicht sosehr aufgefallen, denn im Winter verliert man öfter Haare. Ich habe zum Glück immer noch sehr viele und kräftige Haare, daher habe ich mir anfangs auch...

Simvastatin bei hohes Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinhohes Cholesterin90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 64 Jahre alt, weiblich und nehme Simvastatin nun seit 6 Monaten und seitdem habe ich auch Haarausfall. Es ist mir erst gar nicht sosehr aufgefallen, denn im Winter verliert man öfter Haare. Ich habe zum Glück immer noch sehr viele und kräftige Haare, daher habe ich mir anfangs auch keine Sorgen gemacht. Aber nun habe ich jedesmal beim Haare waschen die Hände voller Haare und man merkt auch schon, dass sie weniger werden.

Erst jetzt habe ich reagiert und nachgedacht was sich seither geändert hat. Dann ist mir Simvastatin eingefallen. Ich habe es einige Tage weggelassen und siehe da, der Haarausfall war weniger. Nun werde ich meinen Arzt nach ein anderes geeignetes Medikament fragen.

Eingetragen am 31.01.2015 als Datensatz 66137
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für zu hohe Cholesterinwerte mit Muskel-Hypertonus, Muskeldruckschmerz

Speziell beim Sport/Fitness merke ich die tägliche Einnahme vom Cholesterin-/Lipidsenker 40 mg. Ich werde es auf 20 mg. reduzieren und dafür FOKUS RESORT täglich einnehmen und wenn dann eine wesentliche Besserung (Werte und Muskelschmerz) eintritt, werde ich versuchen, den Lipidsenker...

Simvastatin bei zu hohe Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinzu hohe Cholesterinwerte2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Speziell beim Sport/Fitness merke ich die tägliche Einnahme vom Cholesterin-/Lipidsenker 40 mg.
Ich werde es auf 20 mg. reduzieren und dafür FOKUS RESORT täglich einnehmen und wenn dann
eine wesentliche Besserung (Werte und Muskelschmerz) eintritt, werde ich versuchen, den Lipidsenker wegzulassen, das alles aber nur nach Rücksprache mit meinem Hausarzt.

Eingetragen am 03.12.2018 als Datensatz 87017
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Schlafstörungen, Gliederschmerzen, Schlaflosigkeit, Muskelzuckungen, Gelenkbeschwerden, Muskelbeschwerden, Konzentrationsschwäche

Gelenk- und Gliederschmerzen, Muskelschmerzen überaull und speziell in der Schulter. Leichte Muskelzuckungen im Gesicht. Der linke Unterarm recht häufig kalt/taub. Starke Schlafstörungen bis hin bis zur Schlaflosigkeit mit extrem benannten Schmerzen. Konzentrationsschwierigkeiten im erhöhten...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenk- und Gliederschmerzen, Muskelschmerzen überaull und speziell in der Schulter. Leichte Muskelzuckungen im Gesicht. Der linke Unterarm recht häufig kalt/taub.
Starke Schlafstörungen bis hin bis zur Schlaflosigkeit mit extrem benannten Schmerzen.
Konzentrationsschwierigkeiten im erhöhten Maß. Informationsaufnahme nur noch bedingt - vermutlch auf die Nebenwirkungen zurück zuführen -.

Eingetragen am 05.11.2018 als Datensatz 86610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Herzrhytmusstörungen

Wegen stark erhöhten Cholesterinwerten (LDL 187) habe ich ein einziges Mal im Selbstversuch das schon vor Jahren nach einer Hirnblutung verordnete und dann wegen damaliger Herzrhytmusstörungen abgesetzte Simvastatin 20mg abends nochmal eingenommen. Die ganze Nacht hindurch und auch jetzt noch...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen stark erhöhten Cholesterinwerten (LDL 187) habe ich ein einziges Mal im Selbstversuch das schon vor Jahren nach einer Hirnblutung verordnete und dann wegen damaliger Herzrhytmusstörungen abgesetzte Simvastatin 20mg abends nochmal eingenommen.
Die ganze Nacht hindurch und auch jetzt noch habe ich wieder sehr starke Herzrhytmusstörungen,welche seit der damaligen Absetzung des Medikamentes schon vergessen waren.Ich werde mir nun von meiner Hausärztin einen Ernährungsplan erstellen lassen und nie mehr dieses Medikament einnehmen,Cholesterin hin oder her,da ich mich so eigentlich recht wohl fühle (Alter 73J).

Eingetragen am 06.12.2017 als Datensatz 80659
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Schultersteife, Bewegungseinschränkung

Durch die Einnahme von "Sam." verbesserten sich die Cholesterinwerte. Die Schultersteife, auch als Nebenwirkung erwähnt, war mir Anlass ein absetzen des Medikamentes beim Mkardiologen einzufordern. Die Reduzierung auf die halbe Dosis, ließ aber die Schulterschmerzen weiter anwachsen. Das...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme von "Sam." verbesserten sich die Cholesterinwerte. Die Schultersteife,
auch als Nebenwirkung erwähnt, war mir Anlass ein absetzen des Medikamentes beim Mkardiologen einzufordern. Die Reduzierung auf die halbe Dosis, ließ aber die Schulterschmerzen weiter anwachsen. Das veranlasste mich zum Besuch eines Orthopäden. Der entnahm dem Eingangsformular die Einnahme von "Sam." sofort als Ursache meiner Beschwerden. Mit Röntgenbildern und gründlicher Anamnese entschied er das sofortige Absetzen des fragwürdigen Medikamentes und verpasste mir 2 Spritzen in den Schulterbereich, was eine erste Linderung aber keine Bewegungserweiterung brachte. In 4 Wochen will er den neuen Zustand überprüfen. Soweit meine leienhaften Erfahrungen denen ein Herzinfarkt vor 4 Monaten voraus ging. Die dabei verordnete 14 tägige Narkose bewirkte dabei bestimmt auch noch Zusätzliches.

Eingetragen am 01.04.2015 als Datensatz 67152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Herzkranzgefäßverengung mit Brustschmerzen, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Hautveränderungen

Hallo. Nehme das Mittel schon 2 Jahre immer Abendes 40mg. Hatte dann immer Brustschmerzen, die ich auf die Stents zurückführte. Leider wurden die Schmerzen immer mehr und es kammen Muskelschmerzen und Gliederschmerzen hinzu. Jetzt stelle ich Hautveränderungen mit Flecken, vorallem im Gesicht...

Simvastatin bei Herzkranzgefäßverengung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinHerzkranzgefäßverengung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.
Nehme das Mittel schon 2 Jahre immer Abendes 40mg. Hatte dann immer Brustschmerzen, die ich auf die Stents zurückführte. Leider wurden die Schmerzen immer mehr und es kammen Muskelschmerzen und Gliederschmerzen hinzu. Jetzt stelle ich Hautveränderungen mit Flecken, vorallem im Gesicht fest.
Durch massive Schmerzen im Nierenbereich, gleichzusetzen einer Nierenkolik suchte ich den Hautarzt auf, der eine Blutuntersuchung veranlasste, um Rheuma auszuschliessen mit gleichzeitiger Absetzung von Simvastatin.
Seit 2 Wochen ohne Statine und mir geht es besser, keine Brustschmerzen mehr und die Muskel und Gelenkschmerzen werden weniger.

MfG

Eingetragen am 06.02.2014 als Datensatz 59219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Blähungen, Gelenkschmerzen

Habe Simvastatin von April bis einschl. Juli 2013 wegen erhöhtem Cholesterinwert verschrieben bekommen. Nach ca. 6 Wochen erste Anzeichen von Nebenwirkungen. Nachts im Bett konnte ich vor Schmerzen im Rücken-Lendenbereich nicht mehr schlafen. Auch die Handgelenge taten mir weh. Dazu kam noch eine...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Simvastatin von April bis einschl. Juli 2013 wegen erhöhtem Cholesterinwert verschrieben bekommen. Nach ca. 6 Wochen erste Anzeichen von Nebenwirkungen. Nachts im Bett konnte ich vor Schmerzen im Rücken-Lendenbereich nicht mehr schlafen. Auch die Handgelenge taten mir weh. Dazu kam noch eine völlige Veränderung im Magen-Darmbereich ( Blähbauch, träger Darm, Spannungsschmerzen in den Zwischenrippenmuskeln und Gewichtszunahme von ca. 5 kg ) Ein Teil dieser Nebenwirkungen ist mir bis Heute geblieben, obwochl ich vor ca. 5 Wochen das Medikament abgesetzt habe. Mein Fazit - nie wieder Simvastatin

Eingetragen am 08.09.2013 als Datensatz 56158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Cholesterinwerterhöhung, Hypertonie, Schlafstörungen, Angststörungen mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme

Vor 5 Jahren kam ich mit Depressionen und leichten Angststörungen zum Neurologen.Zu Beginn sollte ich gleich mit der "Enddosis" von 20 mg durchstarten. Es hat fast 3 Wochen gedauert, bis es mir durch die Tbl. wieder so gut ging, daß ich arbeiten konnte.Die Angststörung habe ich nach langer Zeit...

Paroxetin bei Angststörungen; Doxepin bei Schlafstörungen; Metoprolol bei Hypertonie; INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen5 Jahre
DoxepinSchlafstörungen5 Jahre
MetoprololHypertonie5 Jahre
INEGYCholesterinwerterhöhung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 5 Jahren kam ich mit Depressionen und leichten Angststörungen zum Neurologen.Zu Beginn sollte ich gleich mit der "Enddosis" von 20 mg durchstarten. Es hat fast 3 Wochen gedauert, bis es mir durch die Tbl. wieder so gut ging, daß ich arbeiten konnte.Die Angststörung habe ich nach langer Zeit halbwegs im Griff, was ich von dem Rest meines jetzigen Lebens nicht sagen kann! Ich bin seit der Einnahme von Paroxetin und Doxepin ständig müde, abgeschlagen und lustlos. Noch dazu kommt, daß ich in den ersten 1 1/2 Jahren geschlagene 30 kg zugenommen habe! Man konnte regelrecht zusehen, wie ich immer dicker geworden bin.Jeder hat mich damals angesprochen, ob ich schwanger sei, was mich auf Dauer total genervt hat. Selbst in meiner eigenen Familie werde ich nur gemobbt wegen meinem Übergewicht. Ich hab schon sehr oft probiert, das Paroxetin abzusetzen - hat aber nie geklappt! Schon bei 1/2 Tbl weiger pro Tag geht´s steil bergab.Ich hab keine Ahnung, wie lange ich das "Scheißzeug" noch nehmen muß.
Mein Fazit:Ich fühle mich seit 5 Jahren, als ob ich in Zeitlupe leben würde...einfach nur müde, kaputt, kraftlos! Dazu noch 30 kg mehr auf de Rippe und Sex brauch ich eigentlich auch net wirklich.Ich wünsch allen hier ganz viel Kraft u. Lebenslust und nicht verzagen......alles wird gut!!!

Eingetragen am 30.06.2011 als Datensatz 35551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin, Doxepin, Metoprolol, Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

INEGY für Herzinfarkt mit Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe

Vor 6 Monaten Wechsel von Simvastatin 20 nach ärztlicher Empfehlung zu Inegy, weil Simvastatin nach etwa zwei Jahren ohne Beschwerden ziemlich plötzlich sehr starke Muskelprobleme verursachte (schwere Krämpfe, Muskelschmerzen erratisch auftretend am ganzen Körper) . Andere Ursachen wurden durch...

INEGY bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYHerzinfarkt6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 6 Monaten Wechsel von Simvastatin 20 nach ärztlicher Empfehlung zu Inegy, weil Simvastatin nach etwa zwei Jahren ohne Beschwerden ziemlich plötzlich sehr starke Muskelprobleme verursachte (schwere Krämpfe, Muskelschmerzen erratisch auftretend am ganzen Körper) . Andere Ursachen wurden durch intensive Untersuchungen ausgeschlossen. Mit Inegy wurde das Leben spontan erträglicher, Chol-Werte weiterhin bestens. Doch seit zwei Monaten etwa jeden zweiten Tag wieder heftige Muskelkrämpfe, besonders an Händen, Füßen, Waden und hinteren Oberschenkeln. Die Zehen und Finger spreizen sich dann wie bei spastischen Anfällen. Gott sei Dank treten diese Anfälle nicht täglich auf. Zur Zeit Versuch, mit Magnesium (400mg/tgl) die Krämpfe zu lindern. Keine ideale Lösung, aber Arzt kennt keine Alternative. Crestor soll angeblich weniger Nebenwirkungen haben, Zuzahlung betrüge jedoch lt. Apotheke für 100 Tabletten etwa €95,-, weil es keinen Rabattvertrag mit der KV gibt.

Eingetragen am 05.05.2011 als Datensatz 34256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvabeta für Muskelschmerzen mit Wadenschmerzen

nehme seit 1 Jahr simvabeta -- nach kurzer zeit fingen bei mir schmerzen in der linken wade an. beim spazierengehen war es ein gefühl - als wenn ich im bein einen dauerkrampf hatte. zuerst dachte ich es wäre vielleicht eine venenendzündung- ging zum gefäßchirurgen, dann zum neurologen, dann...

Simvabeta bei Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvabetaMuskelschmerzen360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme seit 1 Jahr simvabeta -- nach kurzer zeit fingen bei mir schmerzen in der linken wade an.
beim spazierengehen war es ein gefühl - als wenn ich im bein einen dauerkrampf hatte.
zuerst dachte ich es wäre vielleicht eine venenendzündung- ging zum gefäßchirurgen, dann zum neurologen, dann zum orthopäden. letztendlich zu meiner ärztin, weil nicht nur die wade schmerzte,
sondern die krämpfe mitlerweile ständig in wade und füssen da waren.
meine ärztin sagte mir, daß es nicht an simvabeta liegen könnte.
ich habe das medikament eigenmächtig vor 10 tagen abgesetzt-- und die krämpfe sind weg.

Eingetragen am 31.01.2011 als Datensatz 31894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin 20mg für Fettstoffwechselstörungen mit Gelenkschmerzen, Depressionen, Libidoverlust, Antriebslosigkeit, Motorische Störungen, Albträume, Schlafprobleme

Ich habe leider zu spät gemerkt, welches Teufelskraut ich hier eingenommen habe. Kann nur jedem raten, von diesem Medikament Abstand zu nehmen.

Simvastatin 20mg bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatin 20mgFettstoffwechselstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe leider zu spät gemerkt, welches Teufelskraut ich hier eingenommen habe. Kann nur jedem raten, von diesem Medikament Abstand zu nehmen.

Eingetragen am 28.01.2018 als Datensatz 81597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvabeta für Bluthochdruck, Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen

Seit einigen Wochen nach Einnahme des Medikament habe Muskelschmerzen im rechten Arm. Zuerst habe ich das intensive spielen mit der Wii Spielconsole in Verdacht. Es ist wie wenn man einen Muskelkater hat. Seit drei Wochen habe ich das Spielen komplett eingestellt. Es wird aber nicht besser. Ich...

Simvabeta bei Cholesterinwerterhöhung; Bisoprolol Rathiopharm bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvabetaCholesterinwerterhöhung6 Wochen
Bisoprolol RathiopharmBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einigen Wochen nach Einnahme des Medikament habe Muskelschmerzen im rechten Arm.
Zuerst habe ich das intensive spielen mit der Wii Spielconsole in Verdacht. Es ist wie wenn man einen Muskelkater hat.
Seit drei Wochen habe ich das Spielen komplett eingestellt. Es wird aber nicht besser. Ich habe eher das Gefühl, dass es Tag für Tag schlimmer wird.
Inszwischen kann ich mit dem Arm so gut wie nichts mehr machen. Sogar das Anziehen schmerzt.
Obwoh der Arzt meint, dass es nicht vom Medikament kommt, hat er mir geraten das Medikament abzusetzen.

Nachtrag: 26 April 2010
Heute nach mehr als einem Jahr sind die Schmerzen ganz weg.
Habe die Medikamente nicht weiter genommen. Die Schmerzen hatten noch ca 3 Monate angehalten.
Habe gleichzeitig mit einstellen der Medikamente mehr "überhaupt :) " mit sportlichen Aktivitäten angefangen. Fahre jetzt sehr viel mit dem Fahrrad. Bis zu 150 km die Woche.

Ob sich meine Werte verbessert haben, weiß ich nicht. Ich fühle mich zumindest wieder kerngesund :)
Der Bluthochdruck hat sich wesentlich verbessert. Der Cholesterinspiegel ist natürlich selbst nicht feststellbar.

Eingetragen am 20.03.2009 als Datensatz 14062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bisoprolol Rathiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Gewichtsprobleme, Völlegefühl, Verdauungsprobleme, Verstopfung, Rückenschmerzen, Gliederschmerzen

Ich nehme seid nunmehr über einem Jahr täglich Simvastatin 20mg. Seitdem Gewichtsprobleme, ständiges Völlegefühl selbst bei geringer Nahrungsaufnahme, ständige Verdauungsprobleme, öfters Verstopfungen, öfters leichte Rücken- und Gliederschmerzen, leichte Sehstörungen (leicht verschwommen, muss...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seid nunmehr über einem Jahr täglich Simvastatin 20mg. Seitdem Gewichtsprobleme, ständiges Völlegefühl selbst bei geringer Nahrungsaufnahme, ständige Verdauungsprobleme, öfters Verstopfungen, öfters leichte Rücken- und Gliederschmerzen, leichte Sehstörungen (leicht verschwommen, muss Augen anstrengen)
Versuche nun meinen Cholesterinspiegel auf natürliche Art (viel Obst und Gemüse sowie mehr Bewegung) wieder zu regulieren und diesen Dreck endlich wieder abzusetzen.

Eingetragen am 15.03.2010 als Datensatz 23109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Erhöhte Blutfettwerte (ang. vererbt) mit Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Abgeschlagenheit

Die Blutfettwerte wurden schnell auf Normwert gesenkt. Nebenwirkungen: zuerst schleichend, leichte Schmerzen in der Rücken-, Brust- und Nackenmuskulatur, wurden besser durch regelmäßige Massageanwendungen (dachte zuerst, die Schmerzen kämen von meinem Rudertraining). Etwa alle zwei Wochen neue...

Simvastatin bei Erhöhte Blutfettwerte (ang. vererbt)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinErhöhte Blutfettwerte (ang. vererbt)180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Blutfettwerte wurden schnell auf Normwert gesenkt. Nebenwirkungen: zuerst schleichend, leichte Schmerzen in der Rücken-, Brust- und Nackenmuskulatur, wurden besser durch regelmäßige Massageanwendungen (dachte zuerst, die Schmerzen kämen von meinem Rudertraining). Etwa alle zwei Wochen neue Schmerzschübe, wie starker Muskelkater, ständig stärker werdend. Nach einem Vierteljahr Einnahme plötzlich auftretende Herzrhythmusstörungen, starke Übelkeitsanfälle, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Fiebergefühl (ohne tatsächliches Fieber), Schmerzen im ganzen Brustraum. Keine Änderung bei kurzzeitigem Aussetzen der Einnahme. Arzt sah keinen Zusammenhang mit dem Medikament... ich dann schon. Nachdem die Anfälle immer stärker wurden, habe ich das Mittel Ende Februar endgültig abgesetzt, die Nebenwirkungen hielten allerdings ca. 10 Tage unvermindert an, erst dann langsame Besserung. Herzrhythmusstörungen sind bis heute geblieben, hoffe, das bessert sich noch. Muskelschmerzen sind völlig verschwunden. Krankheitsgefühl und Müdigkeit/Abgeschlagenheit/Schwindel sind noch nicht ganz verschwunden. Nehme jetzt natürliche Mittel (Grapefruitsaft, geschroteten Leinsamen, Artischockendragees) und fasse dieses Medikament nie wieder an und hoffe, dass keine Schäden geblieben sind!

Eingetragen am 10.04.2010 als Datensatz 23714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Depression, Panikattacken, Angstzustände, Hypertonie, Hypertonie, Cholesterinwerterhöhung mit Schwindel, Muskelschmerzen

Mit der genannten Medikamentengruppe lebe ich seit der Einnahme wieder ziemlich gut. Citalopram kann in den ersten zwei Wochen zu Schwindel führen, sonst hatte ich keine negativen Wahrnehmungen. Bisoprolol vertrage ich hervorragend. Mir der Einnahme von Simvastatin konnte ich anfangs...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Ramipril bei Hypertonie; Bisoprolol bei Hypertonie; Citalopram-ratiopharm bei Depression, Panikattacken, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung3 Monate
RamiprilHypertonie3 Monate
BisoprololHypertonie3 Jahre
Citalopram-ratiopharmDepression, Panikattacken, Angstzustände3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit der genannten Medikamentengruppe lebe ich seit der Einnahme wieder ziemlich gut.
Citalopram kann in den ersten zwei Wochen zu Schwindel führen, sonst hatte ich keine negativen Wahrnehmungen. Bisoprolol vertrage ich hervorragend. Mir der Einnahme von Simvastatin konnte ich anfangs Muskelschmerzen wahrnehmen. Diese ließen aber nach etwa einer Woche nach. Ramipril läuft einfach so parallel zu Bisoprolol. Bisher keine Nebenwirkungen erkannt.
Durch die Einnahme der Medikamente habe ich meinen Blutdruck ziemlich gut im Griff. Einige Spitzen entstehen immer wieder mal. Ist aber nichts schlimmes. Die Blutfette sind auch besser und meine Angstgefühle und Panikattacken treten nur noch sehr selten auf. Früher, ohne die Einnahme von Citalopram hat man mich mehrmals jährlich ins Krankenhaus gefahren mit verdacht auf Herzinfarkt. Handelte sich dann aber nur um ein Hyperventilieren, bedingt durch die Ängste.

Eingetragen am 08.07.2009 als Datensatz 16728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Ramipril, Bisoprolol, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy 10-20 für Cholesterinwerterhöhung mit Erektionsstörungen

Testosteronmangel mit Folge erektiler Dysfunktion. Inegy hat die Cholesterinwerterhöhung einwandfrei in wenigen Monaten (vielleicht auch eher, war aber erstmals nach 6 Monaten zur Kontrolle) beseitigt, sonst auch keinerlei Nebenwirkungen. Wegen nach etwa einem Jahr Einnahme aufgetretener...

Inegy 10-20 bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-20Cholesterinwerterhöhung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Testosteronmangel mit Folge erektiler Dysfunktion. Inegy hat die Cholesterinwerterhöhung einwandfrei in wenigen Monaten (vielleicht auch eher, war aber erstmals nach 6 Monaten zur Kontrolle) beseitigt, sonst auch keinerlei Nebenwirkungen. Wegen nach etwa einem Jahr Einnahme aufgetretener erektiler Dysfunktion (bei bis dahin regelmäßigem Verkehr etwa 1-2 x je Woche) sofort Facharzt aufgesucht, Diagnose: Testosteronmangel. Dagegen Testogel für 4-5 Monate. Zuerst tgl., im 4. und 5. Monat alle 2 Tage, hat geholfen für knapp 6 Monate. Danach wieder langsame Verschlechterung. Nach insgesamt 12 Monaten Zustand erneut wie beschrieben. Werde jetzt wieder zum Arzt gehen dürfen.

Eingetragen am 30.12.2007 als Datensatz 5664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Alpträume mit Albträume

Ich habe den Cholesterinwert rasch normal gehabt. Aber immer schlechte Träume. Habe es 1 Woche nicht genommen und es waren die Träume weg. Jetzt nahm ich wieder eines und siehe da, in der 1.Nacht waren die Albräume wieder da. Werde sie nicht mehr nehmen

Simvastatin bei Alpträume

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinAlpträume2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Cholesterinwert rasch normal gehabt. Aber immer schlechte Träume. Habe es 1 Woche nicht genommen und es waren die Träume weg. Jetzt nahm ich wieder eines und siehe da, in der 1.Nacht waren die Albräume wieder da. Werde sie nicht mehr nehmen

Eingetragen am 11.01.2018 als Datensatz 81268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für hohe Blutfettwerte mit Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Atemnot

Die Blutfettwerte wurden rasch auf Normalwerte gesenkt. Nach etwa 60 Tagen einsetzen von heftigen Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, erhebliche Schmerzen beim Liegen, im Bereich des rechten und linken Rippenbogens. Aufgrund der Schmerzen war es nicht mehr möglich einzuschlafen. Luftnot über...

Simvastatin bei hohe Blutfettwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinhohe Blutfettwerte90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Blutfettwerte wurden rasch auf Normalwerte gesenkt. Nach etwa 60
Tagen einsetzen von heftigen Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, erhebliche
Schmerzen beim Liegen, im Bereich des rechten und linken Rippenbogens.
Aufgrund der Schmerzen war es nicht mehr möglich einzuschlafen. Luftnot über den ganzen Tag setzte ein. Ich hoffe dass die Bescherden nach Absetzen des Medikament abklingen.
Obwohl die Nebenwirkungen bekannt sind, wurde mir das Medikament von mehreren Ärzten ohne Hinweis auf diese möglichen Nebenwirkungen verschrieben.
Nie wieder dieses Medikament !

Eingetragen am 24.07.2013 als Datensatz 55247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen, Gefühlsstörungen, Kribbeln, Atemnot, Brustschmerzen

Hallo ! Habe das Medikament einige Zeit genommen ! Habe davon starke Muskelschmerzen bekommen . Besonders seitliche Rippenmuskeln,Rücken und Nacken sehr starke Gefühlsstörung,kribbeln usw. Dachte erst ich hätte einen Muskelkater aber wußte nicht wovon ! Herzstolpern ,Atemnot, Brustkorbschmerzen...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo !
Habe das Medikament einige Zeit genommen ! Habe davon starke Muskelschmerzen bekommen . Besonders seitliche Rippenmuskeln,Rücken und Nacken sehr starke Gefühlsstörung,kribbeln usw.
Dachte erst ich hätte einen Muskelkater aber wußte nicht wovon ! Herzstolpern ,Atemnot, Brustkorbschmerzen .Teilweise sehr stark !!

Eingetragen am 28.03.2010 als Datensatz 23416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Erhöhter Cholesterinspiegel mit Muskelkrämpfe, Wadenschmerzen

Nach einer Einnahmezeit von ca. sechs Wochen bekam ich massive Muskelkrämpfe in den Beinen, und zwar nicht nur in den Füßen und Waden, sondern auch in den Oberschenkeln, meistens nachts, so daß ich nicht mehr wusste, wie ich die Krämpfe beheben kann. Mein Mann musste mir behilflich sein. Das ging...

Simvastatin bei Erhöhter Cholesterinspiegel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinErhöhter Cholesterinspiegel90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Einnahmezeit von ca. sechs Wochen bekam ich massive Muskelkrämpfe in den Beinen, und zwar nicht nur in den Füßen und Waden, sondern auch in den Oberschenkeln, meistens nachts, so daß ich nicht mehr wusste, wie ich die Krämpfe beheben kann. Mein Mann musste mir behilflich sein. Das ging über zwei Wochen so, täglich und in der Nacht, bis ich das Medikament absetzte. Danach wurden die Krämpfe immer weniger, bis sie schließlich ganz verschwanden. Eine Kontrolle durch meinen Hausarzt ergab keine Muskelschäden. Jetzt bin ich Versuchskaninchen für andere Medikamente. Zur Zeit bekomme ich ein anderes Statin, das ich zusammen mit einem Mineralstoffpräparat, das hauptsächlich Q 10 enthält, einnehme. Mittlerweile geht die Einnahme über 16 Tage und ich hoffe, das das jetzt klappt, denn mein Cholesterinspiegel ist zu hoch und muss medikamentös eingestellt werden. Bloß wie?

Eingetragen am 15.11.2009 als Datensatz 19985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung

Extreme Gewichtszunahme trotz Diät. Das ist doppelt fies, weil ich im Moment in den Wechseljahren bin und für jedes Kilo, dass ich zunehme, enorme Anstrengungen unternehmen muss, es wieder loszuwerden! Später nach kamen Muskelschmerzen hinzu, die sportliche Aktivitäten unmöglich machten. Auch...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Gewichtszunahme trotz Diät. Das ist doppelt fies, weil ich im Moment in den Wechseljahren bin und für jedes Kilo, dass ich zunehme, enorme Anstrengungen unternehmen muss, es wieder loszuwerden!
Später nach kamen Muskelschmerzen hinzu, die sportliche Aktivitäten unmöglich machten. Auch allgemeine Schwäche.
An einem Abend plötzlich Restless-Legs-Syndrom und Panik.

Nie mehr wieder. Bin jetzt auf Naturheilkunde umgestiegen.

Eingetragen am 02.07.2020 als Datensatz 98200
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Koronare Herzkrankheit mit Muskelkrämpfe

Nach koronarer Erkrankung, Stenose, 2 Stents habe ich dieses Mittel zwecks Cholesterinsenkung und als Gefäßechutz erhalten. Dosierung 1x/Tag 20 mg. Bereits nach 3 Monaten begannen Muskelkrämpfe in den Beinen, sowohl in Ober- als auch Unterschenkeln. Dies hat sich soweit gesteigert, dass ich bis...

Simvastatin bei Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinKoronare Herzkrankheit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach koronarer Erkrankung, Stenose, 2 Stents habe ich dieses Mittel zwecks Cholesterinsenkung und als Gefäßechutz erhalten. Dosierung 1x/Tag 20 mg.
Bereits nach 3 Monaten begannen Muskelkrämpfe in den Beinen, sowohl in Ober- als auch Unterschenkeln. Dies hat sich soweit gesteigert, dass ich bis zu 4mal pro Nacht aus dem Bett sprang. Dabei nahm ich (in meiner Naivität) bis zu 1.200 mg Magnesium am Abend in dem Glauben, dass es hilft. Nein, Magnesium half nicht mehr.
Dabei muss ich sagen, dass ich eher sportlicher und sehr gut erhaltener Typ bin, zwar bald 70 aber mit Körper und Seele eines 50en. Und ich laufe oft und gerne, fahre Rad etc.
Nach Sbstellen des Simvastatin haben die wahnsinnigen Muskelkrämpfe fast schlagartig, innerhalb von wenigen Tagen aufgehört. Mein Kardiologe hat mir nun weitere Einnahme von Atorvastatin 10 mg empfohlen. Dieses Statin hehme ich seit 1 Monat - und schlafe gut und ruhig, ohne einer Spur von Muskelkrämpfen.

Eingetragen am 07.12.2014 als Datensatz 65245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen, Durchfall, Mukelschwäche

Anfangs bemerkte ich keine Beeinträchtigung durch das eingenommene Simvastatin 20 mg täglich. Dann aber stellte sich Juckreiz am Anus ein. Vor einem einem Jahr begannen Muskelschmerzen in den Oberschenkeln und Schwäche dieser Muskeln, Joggen über normale Distanzen 5 - 10 km war nicht mehr...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs bemerkte ich keine Beeinträchtigung durch das eingenommene Simvastatin 20 mg täglich.
Dann aber stellte sich Juckreiz am Anus ein. Vor einem einem Jahr begannen Muskelschmerzen in den Oberschenkeln und Schwäche dieser Muskeln, Joggen über normale Distanzen 5 - 10 km war nicht mehr möglich. Ich schaffte gerade mal noch einen Kilometer. Dann kamen noch ständige Durchfälle hinzu.
Nach Schilderung der Symptome gegenüber meiner Ärztin kam die Order, das Medikament sofort abzusetzen.
Nach drei Tagen ohne Simvastatin waren Juckreiz und Durchfälle behoben. Die Muskeln der Oberschenkel schmerzen auch nicht mehr. Aber die Muskelschwäche hält leider noch an.

Eingetragen am 23.03.2014 als Datensatz 60312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin 40mg für Schlaganfall mit Wadenschmerzen, Venenschmerzen

Die Verträglichkeit in den ersten Tagen nach den Schlagfall war akzeptabel. Am 10 Tag nach der Entlassung aus den Krankenhaus waren die Nebenwirkungen so massiv, so das Simvastatin am folgenden Tag von Hausarzt abgesetzt wurde. Die Nebenwirkungen äußerten sich u.a. kaum zu ertragende Schmerzen...

Simvastatin 40mg bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatin 40mgSchlaganfall20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Verträglichkeit in den ersten Tagen nach den Schlagfall war akzeptabel.
Am 10 Tag nach der Entlassung aus den Krankenhaus waren die Nebenwirkungen so massiv, so das Simvastatin am folgenden Tag von Hausarzt abgesetzt wurde.
Die Nebenwirkungen äußerten sich u.a. kaum zu ertragende Schmerzen in den Waden. Aufgrund der Schmerzen waren die Beine exterm berührungsempfindlich, dass Absteigen an Treppen war nicht mehr möglich und ich machte nur noch kleine, schmerzhafte Schritte. Auch die Blutgefäße, untermittelbar unter der Haut (bis zu den Kniegelenken) waren extren Berüchrungsempfindlich.
Nach 5 Tagen ohne Simvastatin ging es mir deutlich besser. Sobalb ich die Bewegungsapparat etwas intensiver nutze, nehmen die Schmerzen wieder zu. Die Fortbewegung ist dann wieder eingeschränkt. Es gibt vermutlich zwischen Beanspruchung und darauf folgende Muskelschmerzen eine Kausalität (siehe Labor: Muskelenzymwert CK).
Nun bin ich auf der Suche nach einer Theraphie zu Vermeidung dieser Muskelschmerzen. Ich nehme nun seit 7 Tage kein Simvastatin mehr.

Eingetragen am 15.09.2013 als Datensatz 56286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für erhöhter Cholsterinwert mit Muskelschmerzen, Muskelverhärtung

Habe nach drei Monaten Einnahme von Simvastatin 30 mg so starke Schmerzen in der Wade bekommen, dass ich keinen Schritt mehr gehen konnte. Die Wade war geschwollen und ganz verhärtet. Bin dann zum Arzt gefahren und es wurde eine Thrombose vermutet. Es erfolgte eine Einweisung ins Krankenhaus....

Simvastatin bei erhöhter Cholsterinwert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinerhöhter Cholsterinwert3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach drei Monaten Einnahme von Simvastatin 30 mg so starke Schmerzen in der Wade bekommen, dass ich keinen Schritt mehr gehen konnte. Die Wade war geschwollen und ganz verhärtet. Bin dann zum Arzt gefahren und es wurde eine Thrombose vermutet. Es erfolgte eine Einweisung ins Krankenhaus. Nach vielen Untersuchungen (Blutentnahme, Sonografie, Röntgen) schloss man eine Thrombose aus. Ich wurde nach Hause entlassen mit der Diagnose, dass man nicht feststellen kann woher die Schmerzen und die Verhärtung der Wade kommt. Habe dann glücklicherweise in den Beipackzettel vom Medikament Simvastatin geschaut und dieses sofort abgesetzt. Die Verhärtung der Wade ist weg, Schmerzen beim Laufen jedoch noch vorhanden. Werde diese Medikament nie mehr nehmen und es sollte verboten werden!!!

Eingetragen am 27.12.2012 als Datensatz 49920
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvabeta für Knieschmerzen, Muskelkrämpfe, Cholesterinwertminderung mit Muskelschwäche, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

sehr starke nebenwirkungen, ausser muskelschwäche, antriebsschwäche, müdigkeit, appetitlosigkeit, bin ich fast de n halben tag auf der toilette, habe jetzt das medikament abgesetzt, da ich eine gallenentzündung habe, habe 3 kilo abgenommen.ich schiebe das alles auf das medikament, die letzten 14...

Simvabeta bei Knieschmerzen, Muskelkrämpfe, Cholesterinwertminderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvabetaKnieschmerzen, Muskelkrämpfe, Cholesterinwertminderung42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke nebenwirkungen, ausser muskelschwäche, antriebsschwäche, müdigkeit, appetitlosigkeit,
bin ich fast de n halben tag auf der toilette, habe jetzt das medikament abgesetzt, da ich eine gallenentzündung habe, habe 3 kilo abgenommen.ich schiebe das alles auf das medikament, die letzten 14 tage lag ich fast nur flach vor übelkeit,
ich bin nicht mal mehr zur meiner geliebten wassergymnastik noch zum turnen gegangen, weil es einfach nicht ging ich hatte angst vom rad zufallen,
ich habe auch diabetes II und nehme metformin , außerdem l-Tyroxin 100-125 im wechsel ein, hatte aber die ganze zeit ohne das simvabeta 20 mg keine probleme, bei meiner letzten blutuntersuchung hatte ich ein cholerestin von !* 87 also einfach zu wenig

Eingetragen am 07.07.2011 als Datensatz 35734
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvabeta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für erhöhte Cholesterinwerte mit Infektanfälligkeit

Das zu schildernde Problem werde ich in den nächsten Tagen mit dem Arzt abklären. Mein Problem, so es denn mit Simvastatin zusammenhängt, besteht darin, dass ich seit Einnahmebeginn (ca. vor 4 Monaten) eine nicht gekannte infektanfälligkeit festgestellt habe. Seit der Einnahme habe ich ständig...

Simvastatin bei erhöhte Cholesterinwerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatinerhöhte Cholesterinwerte4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das zu schildernde Problem werde ich in den nächsten Tagen mit dem Arzt abklären. Mein Problem, so es denn mit Simvastatin zusammenhängt, besteht darin, dass ich seit Einnahmebeginn (ca. vor 4 Monaten) eine nicht gekannte infektanfälligkeit festgestellt habe. Seit der Einnahme habe ich ständig heftige Infekte. Kaum klingt ein grippaler Infekt ab, beginnt das Spiel nach einigen Tagen aufs Neue.
Da ich vor der Einnahme des Cholesterinsenkers ein aktiver Sportler war, schränken mich diese Infekte massiv in der Lebensqualität und in meiner Arbeit ein.
Evtl. besteht ein Zusammenhang mit Q10. Ob dies sein kann oder nur ein Gag der Pharmaindustrie ist, um Q10-Tabletten zu verkaufen wird sich herausstellen.
Zumindest hinsichtlich des Cholesterins wirkt Simvastatin perfekt. Schon nach 2 Wochen hat sich der problematische Cholesterinwert halbiert und befindet sich nun im Normalbereich. Mein Cholesterinwerte scheinen genetisch bedingt zu sein, da ich nicht übergewichtig bin, mich weitgehend ;-) vegetarisch ernähre (also fleischlos), Eier und Käse nur ca. 1x die Woche zu mir nehme.

Eingetragen am 08.03.2011 als Datensatz 32876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

INEGY für Muskelschmerzen, Hautausschlag mit Muskelschmerzen, Hautausschlag, Schweißausbrüche, Gedächtnisstörungen

Nach meiner 2. Bypassoperation 2007, die erste war 1990, wurde mir Inegy verschrieben, weil ich mit Sortis zu schlechte Erfahrungen gemacht hatte. (Myopathie) 2009 habe ich das Medikament abgesetzt, weil ich vertärkte Muskelschmerzen, Hautausschläge, Schweißausbrüche und stark nachlassendes...

INEGY bei Muskelschmerzen, Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYMuskelschmerzen, Hautausschlag2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach meiner 2. Bypassoperation 2007, die erste war 1990, wurde mir Inegy verschrieben, weil ich mit Sortis zu schlechte Erfahrungen gemacht hatte. (Myopathie)
2009 habe ich das Medikament abgesetzt, weil ich vertärkte Muskelschmerzen, Hautausschläge, Schweißausbrüche und stark nachlassendes Gedächnis darauf zurückführte.
Meine Chosesterinwerte lagen vor der Operation Jan. 2007 wie folgt: HDL 65, LDL 198, Triglizeride 81.
Mitte 2009: HDL 65, LDL 98, Trigl. 87. Danach habe ich bis heute keine Cholestrinsenker eingenommen.
Wegen zweier Stenosen im Hirnbereich von 60% und 70% wurde ich Ende Dez. 2010 ins Krankenhaus eingewiesen. Der leitende Prof. der Gefäßchirugie hat von einem operativen Eingriff abgeraten und empfahl mir mit meinem Hausarzt eine medikamentöse Behandlung vorzunehmen. Meine Cholesterinwerte liegen Februar 2011: Chol. 283, HDL 59, LDL 210, Trigl. 70. - Ich werde jetzt 81 Jahre alt. Meine Myopathie ist auszuhalten. mein Gedächnis ist dem Alter entsprechen OK. Ich sträube mich wieder Simvastatin zu nehmen.

Eingetragen am 02.03.2011 als Datensatz 32761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin mit Muskelschmerzen

Aufgrund einer Angina Pectoris und etwas erhöhter Cholesterinwerte hat man mir u.a. Simvastatin verschrieben, obwohl bekannt ist, dass diese Statine bei Personen über 70 (ich bin 72) fast wirkungslos sind. Schon nach einer Woche stellten sich extreme, andauernde Muskelschmerzen im linken...

Simvastatin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvastatin-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Angina Pectoris und etwas erhöhter Cholesterinwerte hat man mir u.a. Simvastatin verschrieben, obwohl bekannt ist, dass diese Statine bei Personen über 70 (ich bin 72) fast wirkungslos sind. Schon nach einer Woche stellten sich extreme, andauernde Muskelschmerzen im linken Oberschenkel ein, besonders morgens. Sie halten jetzt bereits 6 Wochen an. Der Arzt behandelte die Beschwerden als "Muskelkater", dann als "Muskelfaserriss" dann als "Muskelriss". Ein anderer Arzt als Nebenwirkung von Simvastatin. Er ersetze Simvastatin durch Sortis, obwohl jeder weiß, dass natürlich beide Medikamente Muskelschmerzen hervorrufen. Eine eigenmächtige Absetzung beider Medikamente brachte nach Wochen eine leichte Besserung.
Ich meine: Was ist das für eine Medizin, die sowieso zweifelhafte Cholesterinwerte senkt und dabei viele Patienten mehr oder weniger als Invaliden hinterlässt; ich bin ja nicht alleine mit diesem Effekt. Meine Nebentätigkeit als Organist und Pianist musste ich aufgrund dieser Medikamente aufgeben. Statine gehören nach meiner Meinung für die Normalbevölkerung verboten und nur in äußerst extremen "Cholesterin-Fällen" angewendet. Hat man wirklich aus Lipobay nichts gelernt? Allerdings wurde Lipobay im Zusammenhang mit einem anderen Medikament gefährlich. Zu erwähnen ist, dass ich noch andere Medikamente nehmen muss, welche aber aufgrund meiner Recherchen keine oder nur sehr selten leichte Muskelschmerzen hervorrufen (Clopidrogel CT 75,Bisoprolol 5mg,Molsidomin AL 8mg,Ass100). Die Cholesterinsenkung versuche ich jetzt durch eine noch bewusstere Ernährung zu realisieren, aber auf keinen Fall mehr durch Statine.

Eingetragen am 07.08.2010 als Datensatz 26210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvahexal für Blutfettwerte zu hoch mit Muskelschmerzen

Ich nehme dieses Medikament seit 8 Jahren.Über die Risiken wurde ich nicht informiert und habe dieses Medikament wie vom Arzt eingenommen. Seit ca 3 Jahren machte sich folgende Beschwerden bemerkbar, die ich aber nie einem Medikament zugeordnet habe. Zusehends versteifte sich mein gesamter...

Simvahexal bei Blutfettwerte zu hoch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvahexalBlutfettwerte zu hoch8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament seit 8 Jahren.Über die Risiken wurde ich nicht informiert und habe dieses Medikament wie vom Arzt eingenommen. Seit ca 3 Jahren machte sich folgende Beschwerden bemerkbar, die ich aber nie einem Medikament zugeordnet habe. Zusehends versteifte sich mein gesamter Rücken. In den Oberarmen schwollen Sehnen an, die sehr schmerzten. Die Muskulatur im Po -bereich verhärtete sich und dabei kam es zu akuten Störungen des Darms. Ich konnte nur noch mit Abführmitteln leben.
Ich konnte mir diese gesamten Beschwerden nicht erklären, da ich 3 mal in der Woche Sport treibe. Nach einem Spaziergang war ich so fertig, dass ich mich hinlegen musste. In dieser Zeit hat mir die Pilates-rolle sehr geholfen, um überhaupt wieder am Leben teilzunehmen. Da es immer schlimmer wurde, habe ich mir meine gesamten Medikamente angeschaut und erst da stieß ich auf die Nebenwirkung dieses Medikamentes. Ich habe es jetzt seit 10 Tagen abgesetzt und fühle bereits leichte Verbesserungen. Ich bin auf der einen Seite froh, dass ich den Grund gefunden habe. Auf der anderen Seite bin ich entsetzt darüber, dass man mir dieses Medikament verordnet hat, dass meine Lebensqualität über Jahre zerstört hat!!

Eingetragen am 17.09.2016 als Datensatz 74504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvahexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ezetrol für Herzkranzgefäßerkrankung, Koronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung, Cholesterinwerterhöhung, Cholesterinwerterhöhung mit Gehbehinderung

Simvastatin brachte die Cholesterinwerte auf sehr gute Werte.Leider brachte mich das Zeug fast in den Rollstuhl.Ärzte ignorieren Sorgen und Bedenken,versuchen mich dahinzubringen es wieder zu nehmen.Seit einem Jahr verweigere ich es. Bei Etrezol ist es das gleiche. Seit ich diese Medis nicht...

ezetrol bei Cholesterinwerterhöhung; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Metoprolol bei Koronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung; Ramipril bei Herzkranzgefäßerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ezetrolCholesterinwerterhöhung4 Wochen
SimvastatinCholesterinwerterhöhung1 Jahre
MetoprololKoronare Herzkrankheit, Herzzerkrankung6 Jahre
RamiprilHerzkranzgefäßerkrankung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Simvastatin brachte die Cholesterinwerte auf sehr gute Werte.Leider brachte mich das Zeug fast in den Rollstuhl.Ärzte ignorieren Sorgen und Bedenken,versuchen mich dahinzubringen es wieder zu nehmen.Seit einem Jahr verweigere ich es.
Bei Etrezol ist es das gleiche. Seit ich diese Medis nicht mehr nehme befindet sich der Wert (für einen Gesunden) im Normalbereich.

Eingetragen am 04.09.2010 als Datensatz 26875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ezetrol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin, Metoprolol, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66k
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Cholesterinwerterhöhung mit Taubheitsgefühle, Muskelschmerzen, Zungenbelag, Lähmungserscheinungen

Im Rahmen einer Routineuntersuchung wurde wg. erhöhten Cholesterins Simvastatin verschrieben. Nach 3 Wochen pelzige Zunge, Taubheit. Muskelschmerzen in den Beinen. Eskalierende Entwicklung: Zunge zunehmend taub, Lallen der Sprache, Lähmung der Beine, Lähmung der Gesichtsmuskulatur. Nach...

Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterinwerterhöhung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Rahmen einer Routineuntersuchung wurde wg. erhöhten Cholesterins Simvastatin verschrieben.
Nach 3 Wochen pelzige Zunge, Taubheit. Muskelschmerzen in den Beinen. Eskalierende Entwicklung: Zunge zunehmend taub, Lallen der Sprache, Lähmung der Beine, Lähmung der Gesichtsmuskulatur.
Nach Absetzen von Simvastatin keine Besserung: Eine unheilbare Autoimmunerkrankung war ausgelöst worden: ALS. Laut Ärzten kann ein monokausaler Zusammenhang zum Medikament statistisch bisher nicht nachgewisen werden. Jedoch wurden einzelne Statinpreparate in den USA bereits verboten bzw. vor der Einnahme gewarnt.
Insbesondere immunologisch vorbelastete Patienten (Asthma, Nahrungsallergien u.ä.) sollten nicht leichtfertig Simvastatin einnehmen. In meinem Fall waren die Folgen furchtbar und sind unheilbar.

Eingetragen am 14.02.2014 als Datensatz 59414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy 10-40 für Herzinfarkt mit Gliederschmerzen, Brustspannungen, Antriebsschwäche, Schwindel, Blutbildveränderung

Starke Gliederschmerzen besonders Schulter, Nacken und Oberarme, Spannungsgefühl in der Brust, Antriebsschwäche, Schwindel, Da sich bei mir der CK Wert bis auf 800 erhöhte, wurde das Medikament schon einmal nach 4 Wochen abgesetzt. Dann nahm ich Locol ein. Dies senkte jedoch das Cholesterin nicht...

Inegy 10-40 bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-40Herzinfarkt110 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gliederschmerzen besonders Schulter, Nacken und Oberarme, Spannungsgefühl in der Brust, Antriebsschwäche, Schwindel, Da sich bei mir der CK Wert bis auf 800 erhöhte, wurde das Medikament schon einmal nach 4 Wochen abgesetzt. Dann nahm ich Locol ein. Dies senkte jedoch das Cholesterin nicht genügend und die Erhöhung des CK Wertes änderte sich nicht. Daraufhin nahm ich wieder Inegy ein, zuerst 10/40mg, nach 3 Monaten Umstellung auf 10/20 wegen der Nebenwirkungen.
Nach 3,5 Monaten setzte ich das Medikament ab. Ich versuche es jetzt mit Ezetrol.

Eingetragen am 13.10.2007 als Datensatz 4485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Iscover für Cholesterinwerterhöhung, Stent-Einlage, Angina pectoris instabile mit Muskelschmerzen, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Blutgerinnungsstörungen

Im Februar wurde ein beschichteter Stent gesetzt da der im Nov. 2007 gesetzte Stent komplett zu war, danach mußte nochmals ein Stent gesetzt werden. Als Folge davon muß ein lang u.a. Iscover und Inegy eingenommen werden. Es traten erhebliche Nebenwirkungen nach einem 1/4 Jahr auf....

Iscover bei Stent-Einlage, Angina pectoris instabile; INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IscoverStent-Einlage, Angina pectoris instabile9 Monate
INEGYCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Februar wurde ein beschichteter Stent gesetzt da der im Nov. 2007 gesetzte Stent komplett zu war, danach mußte nochmals ein Stent gesetzt werden. Als Folge davon muß ein lang u.a. Iscover und Inegy eingenommen werden. Es traten erhebliche Nebenwirkungen nach einem 1/4 Jahr auf. (Muskelschmerzen, Übelkeit, Blutergüsse und Abgeschlagenheit). Ärzlicher Rat durchhalten das geht vorbei. Danach habe ich eigenmächtig Inegy abgesetzt, was eine Reduzierung der Nebenwirkungen im geringen Maße mit sich brachte. Jetzt nehme ich wieder Inegy im geringsten Maße zu mir (Inegy 10/10mg 1/2 Tabl.) Blutwerte Cholesterin 150 LdL 91 HDL 30. Werte wären aber noch für 3 Stents zu hoch laut Chefarzt im Krankenhaus. Habe meine Ernährung komplett umgestellt, bin fastVegetarier. Mehr Einschränkungen geht nicht mehr. So freue ich mich auf den Februar 2009 wenn ich Iscover absetzen kann. Erhoffe mir eine wesentliche Verbesserung der Nebenwirkungen.
Habe im Juli 2009 5.Stent bekommen und nehme jetzt keine Statine mehr ein. Sämtliche Nebenwirkungen sind stark reduziet nach 2 Jahren Einnahme von Iscover.

Eingetragen am 07.11.2008 als Datensatz 11121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Iscover
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel, Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvabeta 30mg für khk, khk, khk, khk mit Tinnitus, Müdigkeit, Leberwertveränderung

Tinnitus, starke Müdigkeit, erhöhte Leberwerte GOT, GPT

Simvabeta 30mg bei khk; Ramipril 20mg bei khk; Bisoprolol 5mg bei khk; ASS Protect bei khk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Simvabeta 30mgkhk2 Jahre
Ramipril 20mgkhk2 Jahre
Bisoprolol 5mgkhk2 Jahre
ASS Protectkhk2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tinnitus, starke Müdigkeit, erhöhte Leberwerte GOT, GPT

Eingetragen am 17.09.2007 als Datensatz 3813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin, Ramipril, Bisoprolol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

insulin humalog für Cholesterinsenkung, Zucker zu hoch mit Gewichtszunahme, Schmerzen

seit ca. 4 Monate Insulin SpritzPatient; zunächst mit: Mix im KH eingestellt; nach 3,5 Wochen entlassen mit erträglichen Schmerzen in beiden Oberschenkeln ! 14 Tg. nach KH Entlassung beim Chefarzt vorstellig geworden, wg. der immer schlimmer werdenen Bewegungs-Schmerzen; zudem...

insulin humalog bei Zucker zu hoch; Simvastatin bei Cholesterinsenkung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
insulin humalogZucker zu hoch4 Monate
SimvastatinCholesterinsenkung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit ca. 4 Monate Insulin SpritzPatient;
zunächst mit: Mix

im KH eingestellt; nach 3,5 Wochen entlassen mit erträglichen Schmerzen in beiden Oberschenkeln !

14 Tg. nach KH Entlassung beim Chefarzt vorstellig geworden, wg. der immer schlimmer werdenen
Bewegungs-Schmerzen; zudem Gewichtszunahme. 4 Kg eine Woche;

nach weiteren ca. 2 Mon. die Schmerzen werden immer schlimmer, ganzer BewegungsApparat ;
dann vor ca. 6 Wochen irre Schmerzen im Rücken-Lendenwirbelbereich; NUR im Liegen / Nachts !
die Kraft in den Oberschenkel nimmt mehr ab !
vor allem li. OSch. , kann noch nicht mal aufs Rad aufsteigen( tiefer Einstieg)

in der 4.Nacht ins KH freiwillig ( ein anderes ) Aufnahme Neurol. ; ca. 10 Tg.
mit Morhiumhaltigen Tabl. entlassen; 2 x + 4 x Parcetamol 500 mg

am letzten WE , Fr.29.07.2011 las ich hier von unverträgichkeit Simva..

hatte das ab Fr. abgesetzt ( ohne Arzt Anfrage, mein Körper, meine wahnsinnigen Schmerzen)
die Schmerzen sind w e g ! ! ! nach nur 4 ganzen Tagen !

sogar die NackenSchmerzen die ich seit ca. 3 Jahren habe; w e g !

So und alles lief UNTER ?
Bandscheibenvorfall
HWS
wie jetzt LWS !

obwohl ich mich in der LWS ohne Schmerzen bewegen konnte ! !

Simvastatin ist anscheinend, was man net so lesen kann , nicht empfehlenswert !

Eingetragen am 01.08.2011 als Datensatz 36418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

insulin humalog
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Simvastatin für Herzinfarkt, Arteriosklerose mit Muskelschmerzen, Übelkeit, Juckreiz

Seit 1 1/2 Jahren Muskelschmerz bei Bewegung (Drehung) des unteren Teile der Wirbelsäule, beim Niederhocken und Aufstehen, Kniebeugen, bes.beim Aussteigen aus dem Auto, grundlose kurze Übelkeiten, Jucken

Simvastatin bei Herzinfarkt, Arteriosklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinHerzinfarkt, Arteriosklerose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 1 1/2 Jahren Muskelschmerz bei Bewegung (Drehung) des unteren Teile der Wirbelsäule, beim Niederhocken und Aufstehen, Kniebeugen, bes.beim Aussteigen aus dem Auto, grundlose kurze Übelkeiten, Jucken

Eingetragen am 17.01.2008 als Datensatz 5905
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1931 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Simvastatin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von oldie50
oldie50
Benutzerbild von dkolbf
dkolbf
Benutzerbild von pedre
pedre

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 673 Benutzer zu Simvastatin

[]