Leberbeschwerden

Wir haben 17 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Leberbeschwerden.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm169181
Durchschnittliches Gewicht in kg7083
Durchschnittliches Alter in Jahren5546
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7624,86

Die Nebenwirkung Leberbeschwerden trat bei folgenden Medikamenten auf

Morphinsulfat  (1/7)
14%
ACEMIN (1/7)
14%
Xylonest (1/12)
8%
Prolia (1/59)
1%
Celebrex (1/62)
1%
OMEP (1/69)
1%
Stangyl (1/114)
0%
Visanne (1/189)
0%
Unacid (1/202)
0%
Katadolon (1/213)
0%
Simvastatin (1/260)
0%
Trimipramin (1/276)
0%
Implanon (1/283)
0%
Diclofenac (1/373)
0%
Ortoton (1/392)
0%
Tavor (1/433)
0%
VALDOXAN (1/456)
0%
Tilidin (1/538)
0%
Mirtazapin (2/1165)
0%
Trevilor (1/1364)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Morphinsulfat

 

Durchfall, Übelkeit, Hautprobleme, Leberbeschwerden bei Morphinsulfat -Spritze für Akute schmerzen Hüfte

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Trevilor 300 mg bei Depression; Novalminsulfon bei Bedarf bei Akutschmerzen; Morphinsulfat -Spritze bei Akute schmerzen Hüfte; Stangyl 400-600mg bei Schlafstörungen; VALDOXAN 25mg bei Angststörungen; Citalopram 20mg bei Depression; Aminotryptelin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 300 mgDepression9 Monate
Novalminsulfon bei BedarfAkutschmerzen7 Monate
Morphinsulfat -SpritzeAkute schmerzen Hüfte6 Tage
Stangyl 400-600mgSchlafstörungen8 Wochen
VALDOXAN 25mgAngststörungen8 Wochen
Citalopram 20mgDepression3 Monate
AminotryptelinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Eingetragen am  als Datensatz 59028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor 300 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novalminsulfon bei Bedarf
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Morphinsulfat -Spritze
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Stangyl 400-600mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
VALDOXAN 25mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Aminotryptelin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Morphium, Trimipramin, Agomelatin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei ACEMIN

 

Unverträglichkeitsreaktion, Leberbeschwerden, Atembeschwerden, Halsschwellung, Augenschwellung, Husten, Schwindel bei Acemin für Bluthochdruck

Schwindligkeit,Schlafstörungen,starker Husten Tag und Nacht,Hals und Augen schwellungen,Atembeswerden,Kopfschmerzen,Leberversagen,Müdigkeit...und viel mehr

Acemin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AceminBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindligkeit,Schlafstörungen,starker Husten Tag und Nacht,Hals und Augen schwellungen,Atembeswerden,Kopfschmerzen,Leberversagen,Müdigkeit...und viel mehr

Eingetragen am  als Datensatz 79852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Acemin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lisinopril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Xylonest

 

Leberbeschwerden, Durchfall bei Xylonest für Operation

1 ambulante Operation mit Xylonest 2,0 1 ambulante Operation 3 Wochen später mit Xylonest 0,5 Beide Operationen am Bein (Oberschenkel) Nach beiden Operationen am nächsten Tag krampfartige Stiche in der Leber mit hellem, flüssigem Stuhlgang. Keine Linderung durch Wärmflasche möglich. Keine...

Xylonest bei Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XylonestOperation1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 ambulante Operation mit Xylonest 2,0
1 ambulante Operation 3 Wochen später mit Xylonest 0,5
Beide Operationen am Bein (Oberschenkel)

Nach beiden Operationen am nächsten Tag krampfartige Stiche in der Leber mit hellem, flüssigem Stuhlgang. Keine Linderung durch Wärmflasche möglich.
Keine Vorerkrankung der Leber, keine ungesunde Lebensweise, kein Alkohol.

Beschwerden (Stiche und Durchfall) klingen nach 3 - 5 Tagen ab.

Eingetragen am  als Datensatz 56257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xylonest
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prilocain

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Prolia

 

Bauchschmerzen, Blähungen, Sehstörungen, Übelkeit, Leberbeschwerden, Harndrang bei Prolia für Osteoporose

Bekam Prolia 4 Jahre gespritzt. Die ersten drei Jahre waren unauffällig, bzw. ich habe die damaligen Beschwerden (sehr starker und häufiger Harndrang) nicht dem Medikament zugeordnet. Aber Januar 2017 ging es los: Zwei Tage nach der Spritze starke Bauchschmerzen und sehr starke Blähungen, die...

Prolia bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaOsteoporose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam Prolia 4 Jahre gespritzt. Die ersten drei Jahre waren unauffällig, bzw. ich habe die damaligen Beschwerden (sehr starker und häufiger Harndrang) nicht dem Medikament zugeordnet. Aber Januar 2017 ging es los: Zwei Tage nach der Spritze starke Bauchschmerzen und sehr starke Blähungen, die sich durch nichts beruhigen ließen. Seltsames Flackern und Gittermuster in den Augen. Das dauerte ca. eine Viertelstunde, hinterher wollte ich lesen, hab den Text aber nicht mehr verstanden! Zudem stellte sich heraus, dass ich auf einmal kein Eiweiß mehr vertrug. Und auch kein Fett. Die ärztliche Untersuchung zeigte eine Anstieg des Leberwertes, der bei Vergiftung mit Medikamenten ansteigt. Ich konnte nicht mehr auf der linken Seite liegen, da dies sofort Übelkeit hervorrief. Und ich hatte auch Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen. Jetzt, nach vier Monaten muss ich noch immer strengste Diät halten, weil mein Darm so gereizt ist, dass ich außer Gemüse kaum was anderes vertrage und deshalb ständig Gewicht verliere. Ich könnte Prolia nur weiterempfehlen, wenn man ganz gesund und robust ist. Dieses Medikament ist z. B. bei Leberstörungen nicht untersucht worden. Was ich für einen großen Fehler halte. Ich werde es mir jedenfalls nicht weiter spritzen lassen, denn meine Leber und mein Stoffwechsel vertragen es nicht! Zudem ist der starke Harndrang kaum mehr zu beherrschen. Ich kann mich höchstens eine Stunde von der Toilette entfernen. Mein T-Score hat sich von 3, 8 auf 3,3 im ersten Jahr verbessert, seitdem hat er sich nicht weiter verändert. Inwieweit das Medikament nun wirkklich geholfen hat, vermag ich nicht zu beurteilen.

Eingetragen am  als Datensatz 77683
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prolia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Celebrex

 

Leberbeschwerden bei Celebrex für Schmerzen (Rücken)

plötzliche leberstauung

Celebrex bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CelebrexSchmerzen (Rücken)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

plötzliche leberstauung

Eingetragen am  als Datensatz 62027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Celebrex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Celecoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei OMEP

 

Durchfall, Leberbeschwerden bei Omep Plus für Helicobacter-pylori-Gastritis

Ich bekam die OMEP PLUS wegen eines Infekts ( Helicobacter Pylori). Ich war anfangs sehr Skeptisch. Denn man nimmt jeweils morgens und Abends 3 Tabletten. jeweils eine 20mg Omep , eine Amoxicillin (1000 mg pro Stück) und Clarithromycin 500mg Pro Stück. Also 3000 mg Antbioticum am Tag Plus 40 Mg...

Omep Plus bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omep PlusHelicobacter-pylori-Gastritis1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam die OMEP PLUS wegen eines Infekts ( Helicobacter Pylori). Ich war anfangs sehr Skeptisch. Denn man nimmt jeweils morgens und Abends 3 Tabletten. jeweils eine 20mg Omep , eine Amoxicillin (1000 mg pro Stück) und Clarithromycin 500mg Pro Stück. Also 3000 mg Antbioticum am Tag Plus 40 Mg Omep...Ich habe es sehr gut vertragen, bis auf Durchfall, in den ersten Tagen extrem was ich nicht schlimm fand, ich war ja Zuhause.
Am vorletzten Tag merkte ich meine Leber, sie Schmerzte etwas und mein Bauch ist angeschwollen...Ob man davon Depressionen bekommt glaub ich nicht...Weil es hier schon so vermekrt wurde..Jeder Mensch reagiert anders und ich würde auch mit den Arzt auch besprechen was für Medikamente man sonst nimmt und wie es sich verträgt. In meinem Fall hab ich nur das Omep Plus genommen. Ich bin froh diese genommen zu haben den ich hatte starke BEschwerden und höllische Schmerzen da ich es lange mit mir rungetragen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 79573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Omep Plus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Visanne

 

Leberbeschwerden bei Visanne für Endometriose

Nun nehme ich das 3 Jahr die Visanne, war bisher sehr zufrieden, bis ich vor 3 Monaten meine 4. Bauchspiegelung hatte, das Ergebnis hat mich sehr verunsichert. Meine Leber ist stark verändert, was bisher über den Blutwert nicht nachweisbar war und es gab auch keine Anzeichen, weder Schmerzen,...

Visanne bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VisanneEndometriose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nun nehme ich das 3 Jahr die Visanne, war bisher sehr zufrieden, bis ich vor 3 Monaten meine 4. Bauchspiegelung hatte, das Ergebnis hat mich sehr verunsichert. Meine Leber ist stark verändert, was bisher über den Blutwert nicht nachweisbar war und es gab auch keine Anzeichen, weder Schmerzen, Gelbsucht etc. Leider kann man nicht nachvollziehen, wodurch die Veränderung der Leber kommt. Ich trinke kein Alkohol, in der Familie gibt es keine Lebererkrankungen, ich kann mir nur erklären, dass der Schaden durch die Visanne kommt. Ich werde die Tabletten wohl absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 57484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Visanne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Unacid

 

Haarausfall, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Schüttelfrost, Tinnitus, Leberbeschwerden bei Unacid für Schwitzen

Habe das Antibiotikum nach einer OP am Halslymphknoten bekommen. So genau weiß ich nicht, warum das gemacht wurde. Wahrscheinlich prophylaktisch, um gegen Krankenhauskeime geschützt zu werden. Nach der Einnahme hatte ich immer starken Tinnitus. In der Nacht dann immer starkes Schwitzen, also...

Unacid bei Schwitzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UnacidSchwitzen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Antibiotikum nach einer OP am Halslymphknoten bekommen. So genau weiß ich nicht, warum das gemacht wurde. Wahrscheinlich prophylaktisch, um gegen Krankenhauskeime geschützt zu werden.
Nach der Einnahme hatte ich immer starken Tinnitus. In der Nacht dann immer starkes Schwitzen, also Nachtschweiß.
Nachdem ich entlassen wurde, habe ich das AB sofort abgesetzt und siehe da, auf einmal heilte die Wunde wunderbar, was im Krankenhaus noch nicht der Fall war.
Nach dem Absetzen hat mir dann auch erstmal die Leber weh getan. AB werden über die Leber abgebaut.
Geholfen hat, dass ich während der Einnahme nur sehr wenig gegessen haben und dann vor allem nur Gemüse, wenig Fettes und schwer Verdaubares, was die Leber noch zusätzlich belasten würden. Probleme mit Durchfall hatte ich dadurch auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 79713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Unacid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Katadolon

 

Müdigkeit, Leberbeschwerden, Schwindel, Erbrechen, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Schwitzen bei Katadolon S long für Bandscheibenvorfall

Katadolon S long: Müdigkeit,Leberprobleme,Schwindel,Ebrechen Celebrex200: Herzrasen, Herzrhytmusstörungen (nur während Einnahme des Medikaments,nachher alles normal) Tilidin Al comp : bisher nur schwitzen Trimipramin: keine nebenwirkungen

Tilidin AL comp. 100 bei Bandscheibenvorfall; Katadolon S long bei Bandscheibenvorfall; Trimipramin bei Schlaflosigkeit; celebrex 200 bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin AL comp. 100Bandscheibenvorfall8 Monate
Katadolon S longBandscheibenvorfall6 Monate
TrimipraminSchlaflosigkeit4 Monate
celebrex 200Bandscheibenvorfall3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon S long: Müdigkeit,Leberprobleme,Schwindel,Ebrechen


Celebrex200: Herzrasen, Herzrhytmusstörungen (nur während Einnahme des Medikaments,nachher alles normal)

Tilidin Al comp : bisher nur schwitzen

Trimipramin: keine nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 31758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin AL comp. 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Katadolon S long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
celebrex 200
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Flupirtin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Simvastatin

 

Leberbeschwerden bei Simvastatin für Cholesterin

nach 4 monatiger Anwendung knapp am Leberversagen vorbei,dieser Mist gehört vom Markt genommen

Simvastatin bei Cholesterin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SimvastatinCholesterin4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 4 monatiger Anwendung knapp am Leberversagen vorbei,dieser Mist gehört vom Markt genommen

Eingetragen am  als Datensatz 86982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Simvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Implanon

 

Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Brustempfindlichkeit, Schuppenflechte, Leberbeschwerden, Magenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen bei Implanon für Empfängnisverhütung

Am Anfang hatte ich gar keine Beschwerden. Diese kamen im laufe der Monate. Es fing an mit Dauerblutungen, Dauerkopfschmerzen, Unterleibschmerzen die bis zu den Lenden strahlten. Der Körper fiel in eine Art Stresszustand. Meine Organe leideten stark darunter. Besonders meine Leber. Diese...

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang hatte ich gar keine Beschwerden.
Diese kamen im laufe der Monate.
Es fing an mit Dauerblutungen, Dauerkopfschmerzen, Unterleibschmerzen die bis zu den Lenden strahlten.
Der Körper fiel in eine Art Stresszustand.
Meine Organe leideten stark darunter.
Besonders meine Leber.
Diese wollte meine alten, roten Blutkörperchen wegen dem Zyklusstress nicht mehr abbauen, weshalb sich meine Blutwerte verschlechterten und eine Entzündung lag vor.
Mein Blut wurde dicker.
Ich wurde an ein Langzeit EKG angeschlossen, den bis zu dem Tag wusste keiner, dass es an dem Stäbchen liegen könnte.
Bis ich zu meiner Heilpraktikerin ging. Ich weiß, viele denken, Heilpraktiker, humbuck.
Nicht diese. Sie hatte mir schon viel geholfen.
Sie sagte mir, dass mit meiner Leber.
Das Langzeit EKG hatte keine besonderen Ergebisse gefliefert, außer, dass mein Körper sich in einem Stresszustand befindet.
Ich rate jedem, sich das Stäbchen erst dann einsetzten zu lassen, wenn die Pille Cerazzete ganze 6 Monate verträglich ist.
Ich habe es mir rausnehmen lasse und mir geht es viel besser.
Die Migräne ist weg, meine Blutwerte top.
Die UNterleibschmerzen weg.

Eingetragen am  als Datensatz 58081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Diclofenac

 

Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Leberbeschwerden bei Diclofenac für Sehnenentzündung

Zum ersten mal ausprobiert und direkt nach der ersten Kapsel (Diclofenac 75 mg SL Retardkapseln) abgebrochen. Grund dafür sind starke Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Magenkrämpfe und Seitenstiche/Leberschmerzen. Wenn ich eine Schulnote vergeben könnte dann wäre es in diesen Fall eine ganz klare...

Diclofenac bei Sehnenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSehnenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum ersten mal ausprobiert und direkt nach der ersten Kapsel (Diclofenac 75 mg SL Retardkapseln) abgebrochen. Grund dafür sind starke Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Magenkrämpfe und Seitenstiche/Leberschmerzen. Wenn ich eine Schulnote vergeben könnte dann wäre es in diesen Fall eine ganz klare ungenügend!

Eingetragen am  als Datensatz 77262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diclofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Ortoton

 

Magenprobleme, Geschmacksveränderungen, Leberbeschwerden bei Ortoton für RÜCKEN; NACKEN UND SCHULTERSCHMERZEN

WOLLTE URSPRÜNGLICH TETRAZEPARM. gibts leider nichtmehr.,hab Ortoton als Ersatz bekommen.Nicht gut für den Magen und stechen in der Leber bekommen. SOLLTE 3 MAL AM TAG 2 STÜCK NEHMEN. hab am 3 Tag mich sofort nach einnahme- übergeben, mit richtigem schlechten >Geschmack im Mund.

Ortoton bei RÜCKEN; NACKEN UND SCHULTERSCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrtotonRÜCKEN; NACKEN UND SCHULTERSCHMERZEN3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

WOLLTE URSPRÜNGLICH TETRAZEPARM. gibts leider nichtmehr.,hab Ortoton als Ersatz bekommen.Nicht gut für den Magen und stechen in der Leber bekommen. SOLLTE 3 MAL AM TAG 2 STÜCK NEHMEN. hab am 3 Tag mich sofort nach einnahme- übergeben, mit richtigem schlechten >Geschmack im Mund.

Eingetragen am  als Datensatz 77307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ortoton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methocarbamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Tavor

 

Depressionen, Abhängigkeit, Angst, Leberbeschwerden bei Tavor für Angstzustände

Tavor! Eine Droge vor deren Einnahme ich nur warnen kann! Sie zerstört Leben, Familie und denjenigen, der sie einnimmt. Ich war etwa 25 Jahre alt, als ich meinen ersten Panikanfall erlebte. Ich dachte, ich müsste sterben. Mein Herz raste, ich zitterte wie Espenlaub und ich dachte, dass ich...

Tavor bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngstzustände5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tavor! Eine Droge vor deren Einnahme ich nur warnen kann! Sie zerstört Leben, Familie und denjenigen, der sie einnimmt.
Ich war etwa 25 Jahre alt, als ich meinen ersten Panikanfall erlebte. Ich dachte, ich müsste sterben. Mein Herz raste, ich zitterte wie Espenlaub und ich dachte, dass ich ersticken müsste. Mein Arzt verschrieb mir damals als "Einstiegsdroge" Valium. Die Jahre über gab es kaum einen Tranquilizer, der mir nicht verschrieben wurde. Bis ich dann meine ersten "Tavor" bekam... 5,0!
Niemand, wirklich niemand fragte nach der Begründung, warum ich danach gierte. Tavor war mein Lebenselexier. Und ich war nur zufrieden, wenn ich wenigstens 50 Stück davon in meiner Jeanstasche hatte. Selbstverständlich hatte ich nach einiger Zeit auch alle Ärzte im Umkreis durch, wo ich mir diese Droge durch Privatrezepte verschaffte.
Mein Leben glich dem Chaos. Nichts interessierte mich mehr wirklich. Ich kümmerte mich um nichts, außer darum, genug Lesematerial zu haben, Schokolade... und Tavor.
Mein Sohn verkümmerte, mein Ehemann ging fremd. Ich war nicht mehr ich, sondern nur noch ein hysterisches Etwas von Frau. Unbeherrscht, gefährlich... denn ich ging auch mal mit einem Messer auf meinen Mann los.
Mir war das alles egal. Dank meiner Zaubertabletten.
Nur... die Angstzustände kamen immer öfter, immer schneller. Zum Schluss hatte ich eigentlich nur noch Angst vor der Angst. Am Ende brauchte ich täglich 15 Tabletten. Ich war fett, aufgedunsen, nur noch hässlich.
Dann gab es kaum noch einen Arzt, der mich nicht kannte. Außer so einem Wald- und Wiesenarzt ein paar Dörfer weiter. Ha... das war genau der Richtige dachte ich, der schreibt locker, wie viele andere Ärzte, ein Rezept aus ohne mich zu sehen.
Nein, er tat es nicht!
Ich saß wie ein Häufchen Elend vor ihm. Nach all diesen vielen Jahren gab es tatsächlich einen Arzt der mich fragte, warum ich diese Tabletten nehme.
Dr.Kober hieß er.
Er zeigte mir auf, dass meine Leber am Ende ist. Ich irgendwann auf den Strich gehen würde, um an diese Droge zu kommen. Und ich von ihm diese Tabletten nicht bekommen würde... es sei denn...!
Umgehende stationäre Therapie zur Entwöhnung, die er sofort in Angriff nahm. Ich bekam noch einmal Tavor bis zum Therapierbeginn.
Der Entzug war die schlimmste Zeit meines Lebens. Eine Station mit Alkoholikern, fernab des Lebens, Drogensüchtigen und Krebspatienten im Endstadium. Alkoholiker fixiert an ihren Betten. Kotzende Patientin. Schreien, Durchdrehen waren an der Tagesordnung.
Es war wie eine Horrorvision. Hier gehörte ich doch nicht hin!
Die ersten Tage war alles super. Ich bekam noch bessere Tabletten als Tavor. Aber nur wenige Tage, ab dann bekam ich gar nichts mehr.
Ich bekam Erstickungsanfälle, einen nach dem anderen. Schlafen konnte ich gefühlte 14 Tage nicht. Ich versuchte Tabletten zu klauen, wurde ausgelacht weil es Abführmittel waren. Telefonieren, mit meiner Familie reden konnte ich nicht. Alles machte mir Angst. Unkontrollierte Bewegungen meines Kopfes, der Hände. Flatternde Augenlider, Schwäche, tägliche Übelkeit. Es war grausam. Nach knapp 3 Wochen war ich entwöhnt. Körperlich.

Zuhause aber kam das Schlimmste. Morgens, nachdem Mann und Sohn aus dem Haus waren, saß bis nachmittags auf einem Stuhl in der Diele. Ich hatte Angst mich zu bewegen. Keinen Schritt traute ich mir mehr zu. Die Angst wurde immer schlimmer. Jeden Tag dachte ich, es sei mein letzter Tag.

Mein Schwiegervater schaffte es letztendlich, diesem Trauma ein Ende zu setzen. Eines morgens stand er mit einem neuen Jogginganzug für mich vor der Tür. Sterben meinte er würde ich ja eh, wie ich sagte. Also war es egal, wo und wann.
Langsam, sehr langsam wurde es besser. Ich nahm einen Job im Aussendienst an. Arbeit gleich Therapie. Nur nicht nachdenken! Es half.

Ich besorgte mir noch eine Packung Tavor 5,0, die ich ein Jahr lang in meiner Tasche herumtrug... für alle Fälle. Doch die Angst vor einem neuerlichen Entzug machte mich stärker und stärker. Bekam ich einen Panikschub im Kaufhaus, machte ich meinen Einkaufswagen voll. ohne nachzudenken. Aber ich rannte nicht wie sonst vor Panik raus aus dem Laden. Wenn der Anfall vorbei war, räumte ich die Sachen wieder in die Regale. Es waren tausend kleine Schritte, aber ich habe nie wieder einen Tranquilizer zu mir genommen. Nach dem einen Jahr habe ich meinem Hausarzt die 50 Stück Tavor gegeben. Mein Sieg über ein Jahr lang freies Leben.

Es war unendlich schwer, immer wieder musste ich in den Jahren danach leichte bis mittelschwere Panikanfälle durchstehen. Aber sie wurden immer weniger. Man lernt damit umzugehen, auch ohne Medikamente!

Bitte, nehmt nicht diese Medikamente, denn sie helfen nur am Anfang! Sie sind wirklich wie eine Droge... nach kurzer Zeit seit ihr in der Abhängigkeit und diese ist nicht so leicht zu durchbrechen. Es ist schlimmer als ein Panikanfall, glaubt mir.

Sucht Euch einen vertrauten Menschen zum Reden, einen guten Psychologen.

LG

Eingetragen am  als Datensatz 81885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberbeschwerden bei Mirtazapin

 

Kreislaufbeschwerden, Leberbeschwerden, Suizidgedanken bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, Suizidgefährdung

Dies war mein erstes Antidepressiva. Anfangs sehr gute Einschlafwirkung, aber auch Morgenmüdigkeit. Nach 2-3 Wochen kam die Besserung, ich konnte das Leben als Herausforderung positiv annehmen. Doch dann kam einmal 30 Minuten nach Einnahme Kreislaufprobleme, ich konnte nicht mehr sitzen musste...

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen, Suizidgefährdung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen, Suizidgefährdung5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dies war mein erstes Antidepressiva. Anfangs sehr gute Einschlafwirkung, aber auch Morgenmüdigkeit. Nach 2-3 Wochen kam die Besserung, ich konnte das Leben als Herausforderung positiv annehmen. Doch dann kam einmal 30 Minuten nach Einnahme Kreislaufprobleme, ich konnte nicht mehr sitzen musste mich sofort hinlegen. Dann begann ein Druck/Schmerz im Leberbereich (dieses Problem besteht auch noch ab und zu 5 Jahre später, Leberwerte aber ok). Ich hatte schon Suizidgedanken vor der Einnahme, aber mit Mirtazapin wurde es an einem Tag richtig schlimm, ich konnte den Gedanken aus dem Fenster zu springen kaum noch zur Seite schieben. Erst im Nachhinein realisierte ich wie gefährlich das war.

Eingetragen am  als Datensatz 66030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Benommenheit, Leberbeschwerden bei Mirtazapin für Depression

wie ihr seht, habe ich das vorgegebene feld erst gar nicht richtig ausgefüllt. laut der ärzte muss ich jetzt seit jahren und ich spreche von 365 tagen über mehrere jahre folgende medikamente einnehmen. lyrica - gabapentin (polyneuropathie) dopamin - gabalogin(parkinson) sämtliche neuroleptika...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wie ihr seht, habe ich das vorgegebene feld erst gar nicht richtig ausgefüllt. laut der ärzte muss ich jetzt seit jahren und ich spreche von 365 tagen über mehrere jahre folgende medikamente einnehmen.
lyrica - gabapentin (polyneuropathie)
dopamin - gabalogin(parkinson)
sämtliche neuroleptika von mirtazipin bis melperon, samtliche antidepressiva, es gibt kein psychoparmazeutisches medikament, dass mir nicht verschrieben wurde. zu 70 % handelt es sich um medikamente die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen.
und das, so und jetzt werdet ihr vom glauben fallen, alles bei einer schweren fortgeschrittenen leberzirrhose unter beteiligung der bauchspeicheldrüse. interferon-ribavirin behandlung sollte meiner leber die möglichkeit geben sich zu regenerieren. hat nicht geklappt. nach 1 1/2 jahren der abbruch.

und dann soll ich von den gleichen ärzten (teilweise) die o.a. medikamente einnehmen. regelmäßig und tag für tag. nicht nur, dass ich kein mensch mehr wäre, sondern eher in der kategorie zombie angesiedelt würde. meine leber hätte mich längst verlassen und ich würde mit sicherheit nicht mehr an meinem computer sitzen und mich mitteilen können.

ich nehme diesen ganzen sch... gar nicht mehr, nur noch was unbedingt notwendig ist, und da gehört kein neuroleptikum herein. ansonsten verlasse ich mich auf reiki, homöopathische medizin. eigens zusammengestellte und auf meine bedürfnis abgestimmte therapie: wie z.b. der umgang mit einem therapiepferd, die bewegung in der luft, die bewegung sowohl in der gruppe als auch alleine. auch techniken wie Yoga, Meditation helfen mir. Yoga geht nicht mehr wirklich, die dazu notwendige herrschaft über die beweglichkeit des körpers ist nicht mehr gegeben.

kurz gesagt, ich mobilisiere alles an selbstheilungskräften was mir zur verfügung steht. die per krankenschein verabreichten drogen lehne ich kategorisch ab.

metadron13

Eingetragen am  als Datensatz 57256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Leberbeschwerden aufgetreten:

Durchfall (3/17)
18%
Haarausfall (2/17)
12%
Schwindel (2/17)
12%
Übelkeit (2/17)
12%
Schwitzen (2/17)
12%
Benommenheit (1/17)
6%
Tinnitus (1/17)
6%
Schüttelfrost (1/17)
6%
Appetitlosigkeit (1/17)
6%
Suizidgedanken (1/17)
6%
Kreislaufbeschwerden (1/17)
6%
Angst (1/17)
6%
Depressionen (1/17)
6%
Abhängigkeit (1/17)
6%
Schilddrüsenstörungen (1/17)
6%
Muskelbeschwerden (1/17)
6%
Hautprobleme (1/17)
6%
Geschmacksveränderungen (1/17)
6%
Magenprobleme (1/17)
6%
Brustempfindlichkeit (1/17)
6%
Stimmungsschwankungen (1/17)
6%
Libidoverlust (1/17)
6%
Schuppenflechte (1/17)
6%
Magenschmerzen (1/17)
6%
Depressive Verstimmungen (1/17)
6%
Unterleibsschmerzen (1/17)
6%
Unverträglichkeitsreaktion (1/17)
6%
Husten (1/17)
6%
Augenschwellung (1/17)
6%
Halsschwellung (1/17)
6%
Atembeschwerden (1/17)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]