Trimipramin

Das Medikament Trimipramin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trimipramin wurde bisher von 250 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7.1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Trimipramin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (75/264)
28%
Müdigkeit (56/264)
21%
keine Nebenwirkungen (37/264)
14%
Benommenheit (30/264)
11%
Mundtrockenheit (28/264)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 154 Nebenwirkungen bei Trimipramin

Trimipramin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Schlafstörungen40%(145 Bew.)
Depression33%(126 Bew.)
Schmerzen (chronisch)3%(11 Bew.)
Borderline2%(13 Bew.)
ADH-Syndrom1%(6 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 47 Krankheiten behandelt mit Trimipramin

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Trimipramin

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Stangyl80% (111 Bew.)
Surmontil15% (19 Bew.)
Trimineurin3% (8 Bew.)
Trimidura2% (2 Bew.)

Wir haben 263 Patienten Berichte zu Trimipramin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7289
Durchschnittliches Alter in Jahren4544
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6427,42

In Trimipramin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Trimipramin

Fragen zu Trimipramin

alle Fragen zu Trimipramin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Trimipramin für Angststörungen, Angstzustände mit Schwindel, Gewichtszunahme

Anfangs hatte ich bis zum Mittag starkes Schwindelgefühl und war wie benebeld im Kopf. Diese Nebenwirkung verschwand aber nach ca. 2/3 Einnahme. Die Gewichtszunahme hält sich jedoch stetig! (leider!) Aber dafür geht es mir gut, ich kann schlafen ohne zu grübeln, ich schlafe durch und meine...

Trimipramin bei Angststörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen, Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich bis zum Mittag starkes Schwindelgefühl und war wie benebeld im Kopf.
Diese Nebenwirkung verschwand aber nach ca. 2/3 Einnahme.
Die Gewichtszunahme hält sich jedoch stetig! (leider!)
Aber dafür geht es mir gut, ich kann schlafen ohne zu grübeln, ich schlafe durch und meine Ängste halten sich absolut in Grenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 18622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang, Mundtrockenheit

Ich habe Trimipramin Anfang des Jahres gegen meine massiven Schlafstörungen verschrieben bekommen. Zuvor habe ich Zopiclon und danach Zolpidem eingenommen. Auch die frei verkäuflichen Schlafmittel habe ich schon durch. Da diese Schlafmittel aber nur zeitlich begrenzt angewendet werden dürfen,...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin Anfang des Jahres gegen meine massiven Schlafstörungen verschrieben bekommen. Zuvor habe ich Zopiclon und danach Zolpidem eingenommen. Auch die frei verkäuflichen Schlafmittel habe ich schon durch. Da diese Schlafmittel aber nur zeitlich begrenzt angewendet werden dürfen, meine Schlafstörungen aber nicht besser wurde musste eine andere Lösung her.

Daher hat mir ein Neurologe Trimipramin verschrieben. Am Anfang habe ich mit 10 mg (entspricht 10 Tropfen) angefangen. Die Wirkung war schon sehr gut, konnte aber noch stärker sein. Daher habe ich Trimipramin schrittweise hochdosiert und bin bei 25-30 mg angekommen.

Die Wirkung von Trimipramin ( relativ stark sedierend) tritt bei mir relativ spät nach der Einnahme ein. Daher nehme ich es schon etwa 1,5 Stunden bevor ich ins Bett gehe.
Trimipramin wirkt bei mir gut, meine Schlafstörungen haben sich deutlich verbessert, schlaflose Nächte sind selten geworden, können aber auch unter der Einnahme noch auftreten. Der Schlaf an sich ist nach meiner Bewertung tiefer und fester geworden. Ich schlafe länger durch. Gerade das Einschlafen wird erleichtert.

Ich nehme Trimipramin nun seit gut drei Monaten und kann nicht über wesentliche Nebenwirkungen berichten. Am ersten Tag nach der Einnahme hatte ich eine massive Tagesmüdigkeit, die danach aber nicht wieder aufgetreten ist. (Auch nicht bei steigenden Dosierungen). Manchmal habe ich nach dem aufstehen einen Überhang der aber relativ schnell am Morgen verfliegt.
Gewichtszunahme kann ich nicht berichten. Ich achte allerdings ziemlich auf meine Ernährung, treibe viel Sport und bin noch relativ jung. Meine Leberwerte wurden kontrolliert, keine Erhöhung.
Manchmal habe ich das Gefühl das es mir in den ersten Stunden nach der Einnahme schwerer fällt Wasser zu lassen. Außerdem ist mein Mund etwas trockener geworden.
Trimipram hat einen merkwürdigen, etwas unangenehmen Geschmack.

Fazit: Trimipramin ist ein gut wirksamen Schlafmittel, mit guter Verträglichkeit. In steigender Dosierung, bessere Wirkung. Bei mir keine drastischen Nebenwirkungen.
Da Trimipramin nicht abhängig macht (zumindest körperlich nicht) und es mir keine bekannte Toleranzentwicklung gibt, halte ich es auch für die Langzeitanwendung geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 33006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Abhängigkeit, Hangover, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Schwitzen

Wegen Depressionen- wenn ich sie denn wirklich haben sollte- und Schlafstörungen hat mir der Internist das Medikament verschrieben. Zuvor hatte ich eine Abhängigkeit von Zopiklon-Schlafmittel- aus der Gruppe der Benzodiazepanen. Es ging mir sehr schlecht, als ich mit der Behandlung von...

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Depressionen- wenn ich sie denn wirklich haben sollte- und Schlafstörungen hat mir der Internist das Medikament verschrieben. Zuvor hatte ich eine Abhängigkeit von Zopiklon-Schlafmittel- aus der Gruppe der Benzodiazepanen. Es ging mir sehr schlecht, als ich mit der Behandlung von Trimipramin angefangen hatte. Eine Besserung hat sich jedoch relativ schnell eingestellt.
Als suchtanfälliger Patient habe ich die Dosis ohne Rücksprache mit dem Arzt in den letzten Jahren jedoch stetig gesteigert, bis zu zeitweise 400-600 mg pro Tag und das bis heute. Ich habe das Gefühl, ich bin erneut abhängig geworden bin. Mit den Tabletten habe ich einen sehr tiefen Schlaf, aber auch hang-over am nächsten Morgen. Ich werde versuchen, das Medikament in den kommenden Wochen wieder abzusetzen, in Rücksprache mit meinem Arzt.
Doch nun die übelsten Nebenwirkungen: Ich habe in den letzten beiden Jahren eine Gewichtszunahme von ca. 20 kg zu verzeichnen. Es soll wohl auf Wassereinlagerungen zurückzuführen sein, wie ich gelesen habe und mir mein Arzt auch bestätigt hat. Ferner habe ich nachts eine extreme Mundtrockenheit. Auch sehr übel ist das starke Schwitzen, oft auch ohne große Anstrengungen.
Ich würde keinem empfehlen, das Medikament über mehr als 6 Monate einzunehmen, bis dahin stellen sich die Nebenwirkungen noch nicht so stark ein.
Ein ehrlicher User.

Eingetragen am  als Datensatz 36407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Konzentrationsschwierigkeiten, Wirkungsverlust

Hallo, ich finde das Medikament ganz gut, da ich mit der einnahme von Trimipramin zum Schlaffen gekommen bin. Die ersten 2 Wochen waren bisschen komisch war durcheinander und Unkonzentriet. Nach den 2 Wochen hat es sich aber wieder gelegt. Aber die Wirkung wurde von Monat zu Monat Schwächer,...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich finde das Medikament ganz gut, da ich mit der einnahme von Trimipramin zum Schlaffen gekommen bin.
Die ersten 2 Wochen waren bisschen komisch war durcheinander und Unkonzentriet.
Nach den 2 Wochen hat es sich aber wieder gelegt.
Aber die Wirkung wurde von Monat zu Monat Schwächer, darauf ich die Dosierung
erhöhen musste, die Nebenwirkungen wurden Stärker, ich war ziemlich den ganzen Tag müde und Kaputt.
So das ich das Medikament schließlich absetzen musste.
Trimiparmin ist ganz gut für kurze Behandlungen nicht für längere zeit .

Eingetragen am  als Datensatz 22121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, starke Neigung zum Selbstvorwürfe machen und Grübeln mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Antriebslosigkeit, Verlangsamung

Anwendungsgebiet: - Angst- und Panikattacken - Depressionen in Verbindung mit starken Schlafstörungen - Manchmal Angst sich was anzutun, sich zu verletzen - Große Neigung zum Selbstvorwürfe machen und Grübeln - Schwere Probleme nach dem Arbeitsalltag oder bei Problemen im Umfeld (z.B....

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, starke Neigung zum Selbstvorwürfe machen und Grübeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen, starke Neigung zum Selbstvorwürfe machen und Grübeln5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendungsgebiet:
- Angst- und Panikattacken
- Depressionen in Verbindung mit starken Schlafstörungen
- Manchmal Angst sich was anzutun, sich zu verletzen
- Große Neigung zum Selbstvorwürfe machen und Grübeln
- Schwere Probleme nach dem Arbeitsalltag oder bei Problemen im Umfeld (z.B. Partnerin, Arbeit)
abzuschalten

Ich habe Trimipramin schon vor einigen Jahren aus den oben genannten Gründen verschrieben bekommen. Erst Stangyl (Tabs), jetzt Trimipramin - neuraxpharm (Lösung). Die Stangyl waren gut zu dosieren durch 4-fache Bruchstellen. Waren meines Erachtens ein wenig qualitativer, aber kein grosser Unterschied zu der Lösung die ich jetzt nehme. Die Lösung kann ich besser dosieren, daher nehme ich diese. Sie ist auch preiswerter.

Anwendungsweise: Bei meinem ersten "Versuch" mit diesem Medikamt meine o.g. Leiden in den Griff zu bekommen hatte ich wohl schlecht "eingeschlichen" o. überdosiert. Ich wurde sehr, sehr müde. Bin sozusagen auf dem Stuhl oder auf der Couch nach einigen Minuten eingeschlafen. Die sedierende (schlafförderne Wirkung) ist gerade am Anfang der Einnahme sehr stark. Mit Benzodiazepinen vergleichbar (bei Benzos aber andere Art von Wahrnehmung). Hab sie dann nicht mehr genommen. Fühlte mich anfangs wie "vom Bus angefahren" nach dem aufwachen und den Tag über (bis zu 24 Std. Wirkzeit).

Als Angst- und Panikattacken-Gegenmittel hatte ich es aber immer da (Lösung). Einfach zur Sicherheit. Ich habe dann schwere Attacken mit Weinkrämpfen, Starke Angst mir was anzutun oder zu selbst zu verletzten (Ausweglosigkeitsgefühl). Da hat mir eine (für mich) hohe Dosierung (60 - maximal 100 mg) sehr geholfen. Die Ängste und Panik ebbten nach einigen Minuten dann ab. Auch die Motorik (ich neige dann dazu viel im Kreis zu laufen, mich einfach zu bewegen - auch auf engstem Raum) sind dann auch eingeschränkt. Ich bin sehr zufrieden mit der Wirkung, das liegt in diesem Fall daran das ich es nur selten brauche, dann aber sofort und als "Hammer" der "ausschaltet". Man spürt die beruhigende Wirkung - besonders wenn man es selten nimmt. Nebenwirkungen hat man auch. Aber die kann man eingehen in so einem Fall (z.B. Teilnahmslosigkeit, keine seelischen Gefühle, leichte-mässige Sehstörungen, Mundtrockenheit, Libidoverlust - in so einem Fall ist das aber kein wirklicher "Verlust").

(Hatte damals schon einmal 3-4 Wochen T. regelmässig genommen, daher der Erfahrungsbericht)
Ich nehme es jetzt wieder. Aber regelmässig, und nun eingeschlichen, Anfangs wegen Panikattacke: Erster Tag 50 mg. Dann seit 5 Tagen 20 mg, nach 4 Tagen gehe ich auf 25-30 mg, nach 7 Tagen auf max. 35 mg. Dann will ich es auf max. 35-40 mg cia. 7 Tage halten. Dann langsam innerhalb von 14-16 Tagen ausschleichen (Enddosis max. 5-10 mg in den letzten 5-6 Tagen).

Ich nehme es nur Abends (22:00 Uhr spätestens) da es sehr sedierend ist. Tagsüber nur bei Attacken (ausschalten).

Fazit: Die Wirkung ist gut. Ich kann endlich gut einschlafen ohne zu grübeln. Gegen Attacken mein Wahlmedikament. Probleme: Anfangs sehr matt und müde. Aufstehen fällt schwer - Tipp: unbedingt wor 22 Uhr nehmen, sonst grosse Probleme mit dem Arbeitsbeginn. Bei Einnahme tagsüber ist es sehr schwer eine gute Arbeitsleistung zu bringen, gerade am Anfang (o. hoher Dosis wg. Attacke) der Einnahme. Diese Mattigkeit lässt auch nach einiger Zeit (8-12 Tagen) nach. Nach einiger Zeit muss Dosissteigerung erfolgen (Gewöhnungseffekt). Ein guter Nebeneffekt: Bei Rauchentwöhnung eine echte Hilfe am Abend. Muss nicht mehr rauchen oder nur sehr wenig (Ehrlich!). Liegt wohl daran das man beim grübeln automatisch viel raucht. Muss ich nun nicht mehr (Schön!).
Nach 3-4 Wochen kam auch der stimmungsaufhellende Effekt zum Vorschein. Man sollte durchhalten bis dahin. Es lohnt sich.

Wichtig ! Unbedingt beim ausschleichen auf langsame Dosisverminderung und längere Phase 5-10 mg achten (ggf. 10-14 Tage). Man fällt sonst schwer in ein "Loch" und kann dann wieder nur schwer einschlafen. Hier helfen aber auch meditative Massnahmen. Trimipramin kann man sicher länger nehmen, aber ich empfehle es nicht auf lange Zeit (Heißhunger, bei mir aber kein Problem, mach viel Sport und bin eher untergewichtig, konnte die Kilos - damals 3-4 kg mehr - ganz gut vertragen). Bei Übergewichtigen Menschen ein wirklich ggf. groesseres Problem. Nach Absetzen auch einige Kopfschmerzen (mit jap. Teebaum-/Minzöl behandelt o. wenn ganz schlimm Ibuprofen). Reizbarkeit dann auch höher (tagsüber). Vergeht aber. Noch was: Die Wirkung lässt tagsüber stetig nach bis zum Abend und der Wiedereinnahme. Manchmal hat man dann wieder ein etwas aufkommendes Depressionsgefühl (siehe Dosissteigerung nach einigen Tagen).

Mir hat dieses Medikament sehr geholfen. Die Nebenwirkungen können AM ANFANG stark sein, ja, aber es hilft wirklich sehr wenn man Schlafprobleme i.V. mit Depressionen hat. Seitdem trinke ich auch nur selten o. sehr wenig Alkohl und rauche weniger (man muss natürlich dies auch einschränken wollen, das Medikament beruhigt aber). Probleme mit dem Harnlassen und dem Magen-Darmtrakt hatte ich nur sehr selten. Ich kann es empfehlen. Ich hoffe ich konnte helfen :) Allen gute Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 53095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Panikattacken, Schlafstörungen mit Mundtrockenheit

Seit ca. 2 Jahren nehme ich nun Trimipramin (25 mg. abends). Dieses Medikament wurde mir aufgrunde meiner Panikattacken bzw. meiner Einschlafstörungen verschrieben. Wobei ich vorab anzumerken gedenke, daß die Wirkung von Psychopharmaka von Patient zu Patient stark unterschiedlich ausfällt! Ich...

Trimipramin bei Panikattacken, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminPanikattacken, Schlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 2 Jahren nehme ich nun Trimipramin (25 mg. abends). Dieses Medikament wurde mir aufgrunde meiner Panikattacken bzw. meiner Einschlafstörungen verschrieben. Wobei ich vorab anzumerken gedenke, daß die Wirkung von Psychopharmaka von Patient zu Patient stark unterschiedlich ausfällt! Ich persönlich schätze Trimipramin sehr, die Müdigkeit setzt langsam und milde ein, ich bemerke richtig, wie ich ruhiger werde, die Gedanken weniger (vor allem das Grübeln, welches Angspatienten wohl wahrlich gut kennen) werden und eine angenehme "Bettschwere" langsam, aber sicher einsetzt! Die einzige Nebenwirkung, die ich feststellen konnte, ist eine gewisse Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 33965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörung mit Gewichtszunahme

Aufgrund meiner Depression mit über Jahre anhaltender Schlafstörung wurde mir in Behandlung einer Tagesklinik das Medikament Trimipramin empfohlen. Anfangs nahm ich 0-0-25mg .. was sich bis jetzt auf 0-0-100mg erhöht hat. Ich bin absolut kein Tablettenfreund, hatte aber meine Schlafstörung so...

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund meiner Depression mit über Jahre anhaltender Schlafstörung wurde mir in Behandlung einer Tagesklinik das Medikament Trimipramin empfohlen. Anfangs nahm ich 0-0-25mg .. was sich bis jetzt auf 0-0-100mg erhöht hat.
Ich bin absolut kein Tablettenfreund, hatte aber meine Schlafstörung so satt und mich deshalb darauf eingelassen. Und was soll ich sagen... es war herrlich! Ich konnte endlich wieder durchschlafen ohne nachts für längere Zeit wieder wach zu werden.. es war wirklich eine Steigerung der Lebensqualität, da ich tagsüber nicht mehr so müde war.

Einziger Nachteil, weswegen ich dieses Medikament wieder absetze: Ich habe innerhalb von 5 Monaten 20kg zugenommen!! Und das obwohl ich mich wirklich gesund ernähre und 4 mal in der Woche ins Fitnessstudio gehe.
Das ist wirklich sehr frustrierend, für manche mag das kein Kriterium sein es deshalb abzusetzen, zumal man wirklich wieder sehr gut schlafen kann. Allerdings habe ich sowieso schon ein riesiges Problem mit meinem Selbstwertgefühl und kann mich mit dieser Gewichtszunahme überhaupt nicht anfreunden und mich selbst nicht mehr im Spiegel anschauen.

Alles in allem würde ich Trimipramin aufgrund der guten Wirkung bezüglich des Schlafens trotzdem empfehlen - an diejenigen, die kein Problem mit einer möglichen Gewichtszunahme haben!

Eingetragen am  als Datensatz 78539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Hangover, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit

Da ich seit Monaten sehr nervös bin, mein Blutdruck abends sehr stark ansteigt und ich unter schweren Schlafstörungen leide, habe ich einen Nervenarzt aufgesucht, der mir Trimipramin-Tropfen verschrieben hat. Als Anfangsdosis hat er 15 Tropfen vor dem Schlafengehen verordnet und gesagt, dass ich...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich seit Monaten sehr nervös bin, mein Blutdruck abends sehr stark ansteigt und ich unter schweren Schlafstörungen leide, habe ich einen Nervenarzt aufgesucht, der mir Trimipramin-Tropfen verschrieben hat. Als Anfangsdosis hat er 15 Tropfen vor dem Schlafengehen verordnet und gesagt, dass ich dies auf 20 Tropfen steigern soll, sofern die Dosis zu gering ist. Damit kann ich zwar einigermaßen gut einschlafen, wache jedoch nach ca. 4 Stunden immer wieder auf und döse dann wieder weg. Morgens komme ich dann schlecht aus dem Bett. Außerdem habe ich innerhalb der ersten drei Tage trotz Sport und gleichbleibender Ernährung bereits fast ein Kilo zugenommen, was ich entscheiden zu viel finde. Auch der schlechte Geschmack im Mund und die Mundtrockenheit beim Aufstehen sind unangenehm. Das Mittel mag zwar bei schweren Depressionen angezeigt sein, aber für reine Schlafstörungen gibt es Besseres. Ich werde das Trimipramin daher wieder absetzen und stattdessen das vom Internisten verordnete Schlafmittel Zolpidem wieder nehmen, das sehr viel besser wirkt. Damit schlafe ich nämlich sofort ein, wache nach 6-7 Stunden wieder aus und fühle mich voll ausgeschlafen und wach.

Eingetragen am  als Datensatz 61490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen mit Schwindel, Gewichtszunahme, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Blähungen, Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Haarausfall

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen,...

Trimipramin bei Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen, Beschwerden waren verschwunden. Aber ich habe Gewicht zugelegt, mir war jeden Tag schwindelig, bekam Kreislaufstörungen und war müde, Blähungen, Magenprobleme, träger Darm. Mundtrockenheit mit trockener Nasenschleimhaut dadurch Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen (Schulter, Knie und Finger), Haarausfall. Vor einem Jahr bekam ich zusätzliche Knackgeräusche im HWS, mein Physiotherapeut und Arzt ist ratlos. Ich habe diese Tropfen ca. 8 Jahre eingenommen und habe sie nun in langsamen Schritten reduziert und bin seit gestern ohne dieses Mittel. Die erste Nacht war sehr gut, ohne dieses Mittel...

Eingetragen am  als Datensatz 74067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Wegen Schlafstörungen (mehrmaliges Aufwachen mit anschließenden langen Wachphasen) hat mir mein Arzt nach vergeblichen Versuchen mit Baldrian und gewissenhaftem Umsetzen von Schlafhygienemaßnahmen schlussendlich Trimipramin verschrieben. Ich nehme es in einer Dosierung von 12 Tropfen und...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Schlafstörungen (mehrmaliges Aufwachen mit anschließenden langen Wachphasen) hat mir mein Arzt nach vergeblichen Versuchen mit Baldrian und gewissenhaftem Umsetzen von Schlafhygienemaßnahmen schlussendlich Trimipramin verschrieben.

Ich nehme es in einer Dosierung von 12 Tropfen und schlafe seitdem grundsätzlich durch. Wenn ich mal nachts raus muss (Toilette), schlafe ich anschließend sofort wieder ein. Der Gewinn an Lebensqualität ist kaum zu beschreiben.

Ich bin morgens etwas müder und brauche ein wenig, um in Tritt zu kommen. Direkt nach der Einnahme der Tropfen (in etwas Wasser) stellt sich ein leichtes Taubheitsgefühl ein. Tagsüber meine ich, dass das Medikament bis Mittags noch ganz leicht dämpfend auf meinen Gemütszustand wirkt. Ansonsten keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 79315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Blutdruckabfall, Müdigkeit, Sehschwäche, Appetitlosigkeit

Am Anfang extreme Kopfschmerzen, Übelkeit, Probleme scharf zu sehen und Blutdruckabfall. Nach der 3. Einnahme legten sich die Kopfschmerzen und auch die Übelkeit ging zurück. Kurz nach der Einnahme (ca. 10mg) werde ich schon recht müde. Den Schlaf an sich finde ich eher unruhig, habe das Gefühl...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang extreme Kopfschmerzen, Übelkeit, Probleme scharf zu sehen und Blutdruckabfall. Nach der 3. Einnahme legten sich die Kopfschmerzen und auch die Übelkeit ging zurück. Kurz nach der Einnahme (ca. 10mg) werde ich schon recht müde. Den Schlaf an sich finde ich eher unruhig, habe das Gefühl immer wieder kurz aufzuwachen. Um in die Gänge zu kommen brauche ich 4 große Tassen Kaffee. Tagsüber bin ich irgendetwas zwischen müde und niedergedrückt; ich habe so gut wie keinen Hunger mehr und auch das Durstgefühl ist abgeflacht. Konzentrationsschwierigkeiten (durch zu wenig Nahrung/Trinken/erholsamen Schlaf?) und Fremdkörpergefühle bemerke ich ebenfalls.

Eingetragen am  als Datensatz 47166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung mit Gewichtszunahme

Ich habe Trimipramin 100 über 6 Jahre morgens (in Verbindung mit Cymbalta) und abends genommen. Mir hats geholfen. Nachts konnte ich zumindest ca. 6 Stunden (ohne Medikament ca. 4 Stunden) schlafen und ich war ruhiger und gelassener am Tag. Die Ausprägungen meiner Krankheiten waren viel geringer...

Trimipramin bei Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin 100 über 6 Jahre morgens (in Verbindung mit Cymbalta) und abends genommen. Mir hats geholfen. Nachts konnte ich zumindest ca. 6 Stunden (ohne Medikament ca. 4 Stunden) schlafen und ich war ruhiger und gelassener am Tag. Die Ausprägungen meiner Krankheiten waren viel geringer als ohne Medikamente. Ich hatte auch wieder viel mehr Lebensqualität. Außer einer leichten Gewichtszunahme (ca. 4 kg; was aber kein Problem war, da ich untergewichtig war), habe ich keine Nebenwirkungen wahrgenommen. Zuerst wurde die Therapie mit einer niedrigeren Dosierung begonnen, was aber keine Wirkung zeigte. Am Ende war die obige Dosierung und Kombination am wirksamsten. Seit ca. 1 Jahr benötige ich keine Medikamente mehr. Das langsame Ausschleichen lassen geschah unter Aufsicht des Therapeuten und war kein Problem. Heute geht es mir gut.

Eingetragen am  als Datensatz 38767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Panik, Angst, Schlafstörungen mit Benommenheit, Kreislaufstörungen, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?). Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das...

Trimipramin bei Schlafstörungen; Paroxetin bei Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen3 Wochen
ParoxetinPanik, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?).

Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das ich hier näher eingehen will. Anfänglich 25 mg. Ich konnte gut schlafen, jedoch habe ich mich am nächsten Tag gefühlt wie auf Droge. Ich war benebelt, hatte Kreislaufprobleme, morgens Flackern vor den Augen, eine unangenehme Schwere des Körpers, Mißempfindungen usw.

Ich bin runter gegangen auf 12,5 mg. Dieses "Drogengefühl" hat etwas nachgelassen, jedoch hatte ich ständig Konzentrationsstörungen und verschwommenes Sehen, so dass ich kaum noch lesen konnte. Auch eine Gewichtszunahme stellte sich schnell ein. Nach 3 Wochen habe ich es abgesetzt. Ich bin jetzt seit 4 Tagen ohne Trimipramin. Ich schlafe wieder schlechter, aber dafür sind all die Nebenwirkungen wieder verschwunden und ich fühle mich wieder normal. Auch das Gewicht ist wieder auf das Normalgewicht runter gegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 5303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Psychische Labilität mit Tagesmüdigkeit

Hallo! Ich hatte schon lange Zeit relativ hohen Stress im Beruf. Zusätzlich dazu kam es auf einer Urlaubsreise zu einem Ereignis, dass mich privat sehr getroffen hat. Von heute auf morgen traten massive Schlafstörungen auf (zunächst starke Einschlafstörungen) mit vielen vollständig schlaflosen...

Trimipramin bei Psychische Labilität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminPsychische Labilität14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich hatte schon lange Zeit relativ hohen Stress im Beruf. Zusätzlich dazu kam es auf einer Urlaubsreise zu einem Ereignis, dass mich privat sehr getroffen hat. Von heute auf morgen traten massive Schlafstörungen auf (zunächst starke Einschlafstörungen) mit vielen vollständig schlaflosen Nächten. Dann folgten starke Panik- und Angstzustände und es setzten zahlreiche psychosomatische Beschwerden ein (Klossgefühl im Hals, Druck auf der Brust, Verspannungen im Rücken, Schwindel und Sehstörungen, Kopfschmerzen). Nach einigen Monaten wurde es mit dem Einschlafen etwas besser, aber ich wachte regelmäßig nach nur 2 - 4 Stunden Schlaf auf und konnte nur noch schwer einschlafen. Selbst Schlaftabletten halfen nur gering. Die körperlichen Beschwerden hielten auch munter an und wechselten sich ab. Die Arbeit noch auf die Reihe zu kriegen war nicht einfach.
Ich habe in den nun vergangenen fast 6 Monaten alle nätürliche und rezeptfreie Mittelchen ausprobiert, die im Internet so empfohlen werden (Vitamin B Komplex Hevert, Vitamin B12 Spritzen, Folsäure 5mg, Vitamin D 5000 iw, Vitamin C, Zinkorot, Tryptophan, 5-HTP, Phenibut, DHEA, Fischöl, Ornithin & Arginin, Lysin, Methionin, Ferrosanol Duodenal, Lasea, Baldrian, Bachblüten).
So richtig geholfen hat hier leider nichts (Ich war fest davon überzeugt und hatte schon leicht hypochondrische Wahnvorstellungen, dass ein Nährstoffmangel die Ursache meiner Beschwerden war). Letztenendes konnte ich aber doch mit den Amninosäuren Tyrosin und Glutamin eine Verbesserung meines Zustands erreichen. Dennoch war dieser leider immernoch weit von dem
Früheren entfernt.

Nach weiterer Recherche im Internet über verschiedene sedierende Antidepressive und sehr langem zögern habe ich endlich den Mut gefasst und in einer Institutsambulanz gezielt nach den Antidepressiva Opipramol und Trimipramin gefragt. Die freundliche Ärztin verschrieb mir diese ohne zu zögern.

Ich habe Opipramol knapp 4 Wochen genutzt, aber geholfen hat es mir leider garnicht (alle körperlichen Symptome blieben und der Schlaf wurde auch nicht viel besser) zudem hatte ich noch einen stark trockenen Hals.

Ohne große Erwartungen versuchte ich das Trimipramin.
Vor zwei Wochen habe ich hiermit angefangen (10 Trofen Anfangsdosis, dann innerhalb einer Woche auf 20 Tropfen gesteigert und seit 7 Tagen konstant bei 22 Tropfen geblieben).
Ich fühlte schon nach 3 - 4 Tagen wie sich mein Kopf stabilisierte. Gefühl, als wenn der Kopf aufgepumpt wird... Der Schlaf ist wesentlich besser geworden, alle körperlichen Beschwerden werden zunehmen besser und sind teilweise sogar ganz verschwunden.
Tagsüber bin ich zwar müde, aber entspannter und nicht mehr so ängstlich.
Am Wochenende bei Feiern mit Freunden wo auch mal etwas Alkohol getrunken wird, lasse ich die Tropfen weg, oder reduziere auf 10 Tropfen.

Vielleicht kann ich ja jemandem der gerade ähnliches erlebt mit diesem Bericht weiterhelfen.
Ich hoffe dies zumindest, denn insbesondere die ersten 4 Monate waren sowas von hart für mich. Ich werde lange brauchen um dieses aufzuarbeiten, und versuche es auch dadurch dass ich mich hier mitteile.

Bei starken psychosomatischen Beschwerden hat leider kein frei verkäufliches Mittel so gewirkt wie Trimipramin, dass ich erst seit zwei Wochen nehme. Also habt keine Angst vor der Einnahme. Gerade die Tropfendosierung ist m.E. ideal.

Gruß, Tobias

Eingetragen am  als Datensatz 59706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten) mit Müdigkeit, Verlangsamung, schlechte Stimmung

Ich leide seit etwa fünf Monaten an Schlafstörungen. Meistens zu Beginn der Woche und vor (vermeintlich) stessigen Tagen. Schlafhygienische Maßnahmen habe ich probiert. Allerdings ist es schwer, wenn man seinen Alltag nicht völlig umkrempeln will. Besispielsweise weiterhin Sport am Abend treiben...

Trimipramin bei Schlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit etwa fünf Monaten an Schlafstörungen. Meistens zu Beginn der Woche und vor (vermeintlich) stessigen Tagen. Schlafhygienische Maßnahmen habe ich probiert. Allerdings ist es schwer, wenn man seinen Alltag nicht völlig umkrempeln will. Besispielsweise weiterhin Sport am Abend treiben möchte.
Baldrian, Trytptophan, Tyrosin (tagsüber) habe ich auch ausrobiert. Kann ich auch nur empfehlen, wenn man ab und zu mal schlecht schläft (etwa in Prüfungszeiten). Das nur am Rande.
Ich habe heute die erste Nacht und den ersten Tag mit Trimipramin hinter mir. Ich hatte vor dem Zubettgehen zwei Tropfen Lösung (entspricht wohl 2mg) eingenommen und anschließend noch eine halbe Stunde im Bett gelesen. Bis ich eingeschlafen bin, verging mindestens noch mal so viel Zeit.
Das ich eingeschlafen bin (ca. ein Uhr) lag meiner Meinung nach am Trimipramin. Denn für gewöhnlich schlafe ich nach einer solch langen Wachliegephase nicht so schnell wieder ein.
Denn Wecker hatte ich auf 7:35 gestellt. Als er klingelte war ich ziemlich müde. Ich machte den Wecker aus und dachte, ich drehe mich, wie immer, noch mal für fünf Minuten um. Ich bekam einen Schreck. Aus fünf Minuten wurde über eine Stunde.
Tagsüber war ich immernoch sehr müde und irgendwie nicht besonders gut drauf - aber ruhig.
Wie immer wollte ich fürs Staatsexamen lernen. Das tat ich, aufgrund der Müdigkeit, lieber zu Hause.
Ich musste mich schon ziemich an den Schreibtisch quälen. Das Lernen bzw. nachdenken und auch erinnern viel mir ziemlich schwer. Es war anders als sonst. Irgendwie langsamer.
Vorallem die Trägheit und das Gefühl nicht gut drauf zu sein war unangenehm.
Gegen 18:00 ließen die Symptome nach. Ich muss sagen, dass ich mich besser fühlte und gefreut habe.
Ab 19:00 bin ich dann, wie am Tag zuvor Laufen gewesen. Dabei konnte ich keine signifikanten Unterschiede zu anderen Tagen feststellen.
Fazit:
Ich habe das Medikament zwar erst einen Tag genommen - werde es aber heute Abend nicht wieder einnehmen. Der Überhang am Tag war mir einfach zu krass und steht nicht im Verhältnis zur Problematik.
Ich werde erstmal mit meinem Psychiater Rücksprache halten. Sollten sich diese Nebenwirkungen bei längerer Einnahme relativieren - würde ich nochmal darauf zurückgreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 24744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität, Depression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen mit Müdigkeit, Sehstörungen

Anfangs hatte Elontril 150mg schnell angeschlagen, meine Konzentration gesteigert, Depressionen etwas gebessert (vorallem zufriedener!), den Antrieb etwas gesteigert. Als ich auf 300mg ging schien es mir fast perfekt- glücklich, entspannter, Antrieb war besser und die Konzentration war merklich...

Elontril bei Depression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen; Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen4 Monate
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte Elontril 150mg schnell angeschlagen, meine Konzentration gesteigert, Depressionen etwas gebessert (vorallem zufriedener!), den Antrieb etwas gesteigert. Als ich auf 300mg ging schien es mir fast perfekt- glücklich, entspannter, Antrieb war besser und die Konzentration war merklich gesteigert. Ich empfand mal echte Zufriedenheit! Doch irgendwie wurde die Wirkung weniger. Aber trotzden waren alle Symptome gebessert (ich habe eh so meine probleme etwas zu spüren). Da aber die Angst, Depressionen und Schlafstörungen nicht besser worden- Angst und Schlafstörungen wurden sogar schlimmer und ich war noch aggressiver als sonst (Austicker), bekam ich dann Trimipramin dazu, die sofort den Schlaf verbesserten und dann auch die Angst und Aggressionen. Jetzt bin ich bei 300mg Elontril + 100mg Trimipramin =

-es ist nicht optimal, aber alle Symtome sind um einiges besser geworden und ich denke es wird noch besser
-bin zwar noch depressiv und habe noch so meine Ängste (Sozialphobie, leicht Agora und so) aber da ich schon sämtliche Medikamente genommen habe und diese Kombination schon hilft, nehm ich diese auch mal über ´ne längere Zeit und wart ab...
-und ich habe kaum noch Kopfschmerzen, die ich vor Trimipramin oft hatte
-evtl. + Psychotherapie
-die Nebenwirkungen sind ok- manchmal etwas müde und etwas verschwommenes Sehen aber nix krasses oder so
-ich denke die Kombination ist sinnvoll, da sich die Nebenwirkungen auch sehr ausgleichen b.z.w. aufheben

das wars erstmal ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 33216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Elontril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Tinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände mit Gewichtszunahme, Rauschzustand, Müdigkeit, Durchfall, Gastritis, Blähbauch, Heißhunger, Herzbeschwerden, Schwindelanfälle

Ich nehme Trimipramin nun das dritte Jahr, als ich anfing wog ich 100kg nun wiege ich 130kg. Trimipramin wurde mir ursprünglich gegen meinen Tinnitus verschreiben wo es auch half, des weiteren schlief ich nicht mehr ich konnte nicht normal schlafen. Je nach Dosierung am Anfang 25mg was mich...

Trimipramin bei Tinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminTinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände1095 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trimipramin nun das dritte Jahr, als ich anfing wog ich 100kg nun wiege ich 130kg. Trimipramin wurde mir ursprünglich gegen meinen Tinnitus verschreiben wo es auch half, des weiteren schlief ich nicht mehr ich konnte nicht normal schlafen.

Je nach Dosierung am Anfang 25mg was mich von den Socken haute, ich war den ganzen Tag high. Mittlerweile 75mg und ich spüre die Wirkung nicht mehr. Es war am Anfang eine Wohltat zu schlafen nur leider 12-14 Stunden um die 25mg auszuschleichen. Ich war den ganzen Tag wie in einer anderen Welt.

Gegen Angst hilft es 0% ist meine Erfahrung da gibt es bessere Mittel, Trimipramin ist ein Schlafmittel mit erheblichen Nebenwirkungen, extreme Müdigkeit, es ist nicht ratsam das zu nehmen wenn man einer Arbeit nachgeht. Durchfall, Gastritis oder Blähbauch. Und ein perverser Heißhunger, in den drei Jahren habe ich 30 Kg zugenommen. Nach dem einnehmen von Trimipramin habe ich schon Hunger, was Abends passiert dann wird gefuttert und ich verfalle in einen komatösen Schlaf.

Problem bei mir im dritten Jahr mein Tag/Nacht Rhythmus ist komplett durcheinander ich schlafe am Tag und bin wach in der Nacht auch eine folge von Trimipramin. Nach drei Jahren haben sich Herzprobleme eingestellt, aussetzen des Herzschlags ect. nun bin ich am auschleichen jedoch schlafe ich wieder nicht und habe Herzstolperer oder Herzaussetzer verbunden mit einer heißen Welle und Angstzuständen.

Bei Aus schleichen zunehmend Magenprobleme.

Ideales Mittel gegen Liebeskummer, man fühlt nix mehr. Und für Leute die nur schlafen wollen. Tiefer langer Schlaf von bis zu 20 Stunden am Tag, nur vom Tag hat man dann nichts mehr.

Am Anfang passiert folgendes man kann sich nicht bücken ohne das es einem Schwarz vor den Augen wird. Bis hin zum Kreislaufkollaps. Wird man während der Schlafphase geweckt ohne das Mittel "auszuschlafen" ist man nicht zu gebrauchen. Man bekommt nichts mit.

Eingetragen am  als Datensatz 31386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Depressionen, Depressionen, Depressionen mit Tinnitus, Atemnot, Alpträume

ich habe die praxis gewechselt da das mobben nicht auszuhalten war, so nahm meine derpiphase ihren verlauf... ich konnte nicht mehr lächeln,ich hatte kein bisschen lust zu arbeiten oder raus zu kommen.ich war kaum bei der arbreit sein (gedanklich) da ich immer nur die negativen erlebnisse...

Opipramol bei Depressionen; Sertralin bei Depressionen; Trimipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepressionen5 Wochen
SertralinDepressionen5 Wochen
TrimipraminDepressionen10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe die praxis gewechselt da das mobben nicht auszuhalten war, so nahm meine derpiphase ihren verlauf... ich konnte nicht mehr lächeln,ich hatte kein bisschen lust zu arbeiten oder raus zu kommen.ich war kaum bei der arbreit sein (gedanklich) da ich immer nur die negativen erlebnisse verfolgten, ich habe jedes wort auf die goldwaage gelegt und diese gedanken belasteten mich bis in den schlaf...ich war sehr oft agressiv und unruhig wenn etwas nicht nach plan lief! opripramol machte mich neutral,ich ärgerte mich nicht mehr sondern sah aus einem anderen blickwinkel.ich war aber doch noch nicht zufrieden.ich wechselte das med. sertalin: ich nahm es am mittag, nach einer stunde merkte ich die wirkung, plötzlich bekam ich starken tinitus alles hat sich weitweg angehört,mein kopf wurde schwer und der körper leicht mich überkam ein unruh unwohl gefühl ich bekam schwer luft und spürte brustenge,ich dachte ich kippe um oder gar ein epileptischen anfall,ich musste mich beruhigen, ruhe... ruhe...bewahren auf der arbeit darf dir das nicht passieren! ich trinke wasser kaltes! wichtig für den kreislauf, es schlich sich langsam weg :)puh ich sah den ernst der lage... trimipramin: gute übergangsphase:) alles lief supi :) ich war neutral:) wie bei opri. dieses negative denken schwächte ab, ich konnte schlafen habe aber 6x albträume gehabt ob es davon kommt? kann ich nicht sagen. ich habe mich nicht mehr bis zur erschöpfung vollgefressen, sondern alles umgestellt: viel wassergetrunken ab und zu ein redbull,steigert die konzentration und leistung, ich habe mir eingeredet: das einlöffel honig vor dem schlafengehen gut ist, schokolade bei der arbeit glücklich macht und der zuckrer mehr leistung bringt da der zucker im körper zu energie umgewandelt wird wenn man sonst nichts isst ausser obst.geraucht habe ich viel,warum?hmm... ich weiß es ist ungesund! doch man hatte ja sonst nichts,eesen war neben sache geworden... hungergefühl? habe ich mit 200ml warmen wasser rutergespült,ich wollte leben! eher was erleben! ich wollte raus! :)ich war fit und habe mich wohlgefühlt :)

Eingetragen am  als Datensatz 13500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Sertralin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Polamidon für Epilepsie, Wirverbesserung des L-Polamidon, Epilepsie, Schmerzattacken, Schmerzen (chronisch) mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwitzen

L-Polamidon: Diese nehme ich schon sehr lange,nachdem zur Dauerschmerzbehandlung eingesetzte Stufe II Medikamente nicht mehr wirkten,bzw. die Nebenwirkungen,die Wirkungen übertrafen. Viele kennen L-Polamidon,wie auch Methadon oder Polamidon,als Mittel zum Ausschleichen von Heroin u.ä. Substanzen....

L-Polamidon bei Schmerzen (chronisch); Timox bei Epilepsie, Schmerzattacken; Trimipramin bei Wirverbesserung des L-Polamidon; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSchmerzen (chronisch)8 Jahre
TimoxEpilepsie, Schmerzattacken12 Jahre
TrimipraminWirverbesserung des L-Polamidon6 Jahre
KeppraEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

L-Polamidon: Diese nehme ich schon sehr lange,nachdem zur Dauerschmerzbehandlung eingesetzte Stufe II Medikamente nicht mehr wirkten,bzw. die Nebenwirkungen,die Wirkungen übertrafen. Viele kennen L-Polamidon,wie auch Methadon oder Polamidon,als Mittel zum Ausschleichen von Heroin u.ä. Substanzen. Allerdings war und ist das Hauptanwendungsgebiet die Schmerzbehandlung.

Wichtig wäre hier auch die Unterscheidung zwischen L-Polamidon und Polamidon. L-Polamidon,ist 4xstärker als Morphium. Es ist ferner 2x stärker(potenter) als Methadon. Der Wirkstoff von L-Polamidon ist "Levomethadonhydrochlorid". Der Wirkstoff von Polamidon und Methadon ist: Methadonhydrochlorid.

Die Unterscheidung dieser beiden Polamidonvarinaten ist auch deswegen wichtig,weil eine fehlerhafte Behandlung,zu verminderter Schmerzunterdrückung und zu Entzugserscheinungen führen kann. Wenn man zum Beispiel täglich 40 mg L-Polamidon zu sich nimmt und man erhält z.B. im Krankenhaus nur Polamidon/Methadon,in der gleichen Dosierung,40mg,ist man unterversorgt und die besagten Probleme treten auf,es gibt natürlich noch mehr mögliche Probleme.

Die Wirkung des L-Polamidon ist als sehr gut zu bezeichnen(eigene Erfahrungswerte). Es wird meißt als Spiegelmedikament eingesetzt,vorallem in der Therapie chronischer Schmerzen und muß so meißt alle 24 Stunden eingenommen werden. Die Wirkstoffabgabe und Dauer erstreckt sich über besagte 24 Stunden,ggf. auch 36h.

Auch in Tropfenform,hält die Wirkung genauso lange an.

Wenn man das Mittel das allererste Mal nimmt,kann es sein,das man sich ein wenig "komisch"fühlt,allerdings lässt das nach.

Typische Nebenwirkungen können Übelkeit und Müdigkeit sein,aber auch Antriebssteigerung,was ich selber aber nicht bestätigen kann.

Man beginnt grundsätzlich unter 10 Tropfen (bei 20Tropfen=5mg). Wenn man allerdings bereits starke,der Gruppe III zugewiesene,Opiate nimmt,vor Behandlungsbeginn mit L-Polamidon,sind auch andere Startdosierungen möglich,die allerdings NUR mit dem Arzt abgestimmt und eingestellt werden sollen.

Auch nach vielen Jahren ufern die einzunehmenden Mengen nicht aus,da,im Gegensatz zu vielen anderen Medikamenten,der Toleranzeffekt nicht sehr ausgeprägt ist,natürlich ist er vorhanden.

Es wird immer davon ausgegangen,das das Mittel bestimmungsgemäß genommen wird und nicht nach Lust und Laune.

Eine oft gemeldete Nebenwirkung,oder Begleiterscheinung,ist entweder stärkeres Schwitzen,bzw. Hitzewallungen,die aber schnell abklingen und ohne festen Rhythmus kommen,Ausnahmen gibt es sicherlich auch hier.

Langfristige Nebenwirkungen,die sich auf Organe beziehen,sind sehr differenziert zu bewerten. Es ist aber ratsam,in reglmäßigen Abständen Blutbilder zu erstellen,bzw.,in Absprache mit dem Arzt,weitere Möglichkeiten zu erörtern.

Allderings ist eine Effekt oder eine Folge,schon vor Beginn der Behandlung,genau zu besprechen und zu bewerten.

Der Wirkstoff des L-Polamidon macht in erster Linie körperlich abhängig. Dies merkt man,bei sachgemäßer Anwendung nicht,wenn regelmäßig der Spiegel gehalten wird. Sollte das nicht der Fall sein,treten Entzugserscheinungen auf,die unterschiedlich stark ausfallen können.

Das Medikament sollte auch NIE einfach,von jetzt auf gleich abgesetzt werden,denn je nach Dauer der Einnahme und Dosishöhe,kann ein kalter Entzug tödliche Folgen haben.

Psyschiche Abhängigkeit steht bei diesem Mittel nicht im Vordergrund,da die,diese Art Abhängigkeit auslösenden Faktoren,durch die linksdrehende Form des Polamidon,deswegen auch L-Polamidon,sehr minimiert wurden. Es tritt also bei der Einnahme kein Kick ein,zumindest kenne ich dies nicht und es ist auch so beschrieben wurden.

In meinem Fall hilft mir L-Polamidon sehr gut,was allerdings nicht heißt,das meine Schmerzen verschwunden sind,aber das Leben ist so erträglicher.

Eingetragen am  als Datensatz 31944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Timox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon, Oxcarbazepin, Trimipramin, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Depressionen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trimipramin : Kurz nach Beginn der Einnahme von T. stellte sich eine deutliche Verbesserung der Schlafqualität ein; auch die depressiven Stimmungsschwankungen reduzierten sich. Nach längerer Zeit ( ca. 6 Monate ) war die Wirkung von T. trotz Dosiserhöhung eher gering. Schädliche Nebenwirkungen...

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörungen; Opipramol bei Depressionen, Schlafstörungen; Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörungen9 Monate
OpipramolDepressionen, Schlafstörungen3 Monate
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trimipramin : Kurz nach Beginn der Einnahme von T. stellte sich eine deutliche Verbesserung der Schlafqualität ein; auch die depressiven Stimmungsschwankungen reduzierten sich.
Nach längerer Zeit ( ca. 6 Monate ) war die Wirkung von T. trotz Dosiserhöhung eher gering.
Schädliche Nebenwirkungen konnte ich nicht feststellen.

Opipramol : Nach dem Absetzen von T. konnte Opipramol als Folgepräparat nicht die gewünschte Wirkung bei mir hervorrufen. Auch eine höhere Dosierung war erfolglos.
Auch hier konnte ich keine neg. Nebenwirkungen verzeichnen.

Mirtazapin: Seit ca. 4 Wochen nehme ich nun Mirtazapin. Das Medikament wirkt sehr schnell sedierend und hilft somit bei der Einschlafphase. Sofern man sich nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen intensiv mit Problemen beschäftigt, wird auch ein " Durchschlafen " möglich.
Allerdings wirkt M. auch noch am nächsten Tag sedierend. Zumindest ist das meine Erfahrung in der Anfangsphase mit diesem Präparat.
Negative Nebenwirkungen konnte ich bisher bei mir nicht beobachten.

Eingetragen am  als Datensatz 32625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Opipramol, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörung, Angststörung mit Angststörung, Schwindel

Ich fühle mich so sehr benommen oft das ich denke ich werde verrückt, wie alles vernebelt und ich komme nicht raus,das macht mir wieder totale Angst CD ist alles in Ordnung und auch so habe ich körperlich keine Probleme

Trimipramin bei Schlafstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörung, Angststörung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fühle mich so sehr benommen oft das ich denke ich werde verrückt,
wie alles vernebelt und ich komme nicht raus,das macht mir wieder totale Angst
CD ist alles in Ordnung und auch so habe ich körperlich keine Probleme

Eingetragen am  als Datensatz 1368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Trimipramin jetzt seit einem Jahr täglich abends zu mir genommen (in Kombination mit einem Antidepressivum) und es hat mir insofern geholfen, dass ich ab und an wieder einschlafen kann, weil ich nicht ins Grübeln verfalle. Bei schwierigereren Phasen kann ich allerdings nicht überzeugt...

Trimipramin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörungen, Schlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin jetzt seit einem Jahr täglich abends zu mir genommen (in Kombination mit einem Antidepressivum) und es hat mir insofern geholfen, dass ich ab und an wieder einschlafen kann, weil ich nicht ins Grübeln verfalle. Bei schwierigereren Phasen kann ich allerdings nicht überzeugt sagen, dass es hilft.

Von Nebenwirkungen habe ich nichts mitbekommen. Meiner Meinung nach ist es ein sehr verträgliches Mittel.

Eingetragen am  als Datensatz 18004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Promethazin 25mg für Nervenschmerzen, schmerzen (neuropathische), Panik, Depressionen und Unrhe in der Nacht, Schlafstörungen mit Absetzerscheinungen

Ich versuche aufgrund rapider Zunahme, das Trimi auszuschleichen. Pro 25mg 3 Wochen..uff als Ersatz bei Bedarf habe ich das Promethazin bekommen. Ich war stündlich wach und wußte nicht warum. Es war wirklich zum heulen..müde aber nicht durch schlafen können..nun hoffe ich das dass Prom. Wirkung...

Promethazin 25mg bei Schlafstörungen; Trimipramin 100mg bei Panik, Depressionen und Unrhe in der Nacht; Lyrica 150mg bei Nervenschmerzen, schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Promethazin 25mgSchlafstörungen2 Tage
Trimipramin 100mgPanik, Depressionen und Unrhe in der Nacht3 Jahre
Lyrica 150mgNervenschmerzen, schmerzen (neuropathische)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich versuche aufgrund rapider Zunahme, das Trimi auszuschleichen. Pro 25mg 3 Wochen..uff
als Ersatz bei Bedarf habe ich das Promethazin bekommen. Ich war stündlich wach und wußte nicht warum. Es war wirklich zum heulen..müde aber nicht durch schlafen können..nun hoffe ich das dass Prom.
Wirkung zeigt und mich durchschlafen läßt. Ehrlich gesagt: ich glaube nicht so sehr an den Erfolg

Eingetragen am  als Datensatz 26178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Promethazin 25mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin 100mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica 150mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin, Trimipramin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Herzrasen

Ich hatte extreme Schlafstörungen (sehr oberflächlichen Leichtschlaf, Durchschlafstörungen), war absolut unfähig, meinen Alltag zu bewältigen, und kann nur sagen, dass ich Trimipramin quasi als Wundermittel dagegen empfunden habe. Ich habe meist 25 mg eingenommen und damit war mir ein völlig...

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörungen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte extreme Schlafstörungen (sehr oberflächlichen Leichtschlaf, Durchschlafstörungen), war absolut unfähig, meinen Alltag zu bewältigen, und kann nur sagen, dass ich Trimipramin quasi als Wundermittel dagegen empfunden habe. Ich habe meist 25 mg eingenommen und damit war mir ein völlig normaler, gesunder Schlaf wieder möglich. Auch nach dem Absetzen waren die schwerwiegenden Schlafstörungen behoben. Zuvor hatte ich bereits Zyprexa, Tavor und Zopiclon ausprobiert -- alles ohne Erfolg.
Ich kann dieses Medikament nur wärmstens empfehlen; es hat mir womöglich sogar das Leben gerettet, denn ich hatte schon große Angst, an den Schlafstörungen sterben zu müssen.
Als Nebenwirkungen konnte ich nur eine leichte Gewichtszunahme und gelegentliches Herzrasen feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 31090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen habe ich keine. Ich nehme Trimipramin abends zum Schlafen ein, das klappt gut.

Trimipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen habe ich keine. Ich nehme Trimipramin abends zum Schlafen ein, das klappt gut.

Eingetragen am  als Datensatz 8801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom, Angststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron....

Trimipramin bei Angststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis; Sertralin bei Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis6 Monate
SertralinDepressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron. Schmerzen sind auf ein minimum reduziert, ich kann mich wieder voll konzentrieren, und mein Tagesablauf ist fast wieder normal. zur Zeit nehme ich 75mg Trimipramin abends und 150mg Sertralin morgens .die beste nebenwirkung ist bei meiner Adipositas die Gewichtsabnahme. ich kann diese medis nur weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 11476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin 25 mg für Depressionen, Schlafstörungen mit Medikamentenüberhang, Müdigkeit, Übelkeit, Traumveränderungen

am abend vor dem schlafen erste einnahme mit 25mg und war danach sofort weg. morgens durch wecker wach geworden und hatte das gefühl, ich wäre aus einer narkose erwacht - null erinnerung. habe das erste mal 7 std. am stück geschlafen - was für eine wohltat! aber ich kam sehr schwer aus dem bett....

Trimipramin 25 mg bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipramin 25 mgDepressionen, Schlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am abend vor dem schlafen erste einnahme mit 25mg und war danach sofort weg. morgens durch wecker wach geworden und hatte das gefühl, ich wäre aus einer narkose erwacht - null erinnerung. habe das erste mal 7 std. am stück geschlafen - was für eine wohltat! aber ich kam sehr schwer aus dem bett.
auf der arbeit war es sehr schlimm: mit jeder stunde wurde ich müder und quälte mich bis zum feierabend. ich bekam eine leichte übelkeit. zuhause angekommen war ich zu nix mehr in der lage. ich bin bleiern ins bett gefallen und habe 3 stunden geschlafen! viel wirres zeug geträumt.
nehme das medikament nie wieder - damit kann man ünmöglich arbeiten gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 14766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin 25 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Schlafstörung, Depressionen mit Unruhe, Gewichtszunahme, Schwitzen, Traumveränderungen

Ich hatte mit folgenden Nebenwirkungen zu kämpfen: -anfangs innere Unruhe -Gewichtszunahme von über 10 kg -vermehrtes Schwitzen( häufig nachts; bin oft schweissgebadet aufgewacht) -ungewöhnliche und sehr intensive Träume Lg Happyness

Trevilor bei Depressionen; Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen3 Jahre
TrimipraminDepressionen, Schlafstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mit folgenden Nebenwirkungen zu kämpfen:

-anfangs innere Unruhe

-Gewichtszunahme von über 10 kg

-vermehrtes Schwitzen( häufig nachts; bin oft schweissgebadet aufgewacht)

-ungewöhnliche und sehr intensive Träume

Lg Happyness

Eingetragen am  als Datensatz 4722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Verstärkung der Symptome

Bei mir kam es zu einer paradoxen Reaktion, die verursachte, dass meine eigentlich zu behandelnden Symptome noch mehr verstärkt wurden. So konnte ich nach Einnahme fast gar nicht mehr schlafen und bekam ständig unbegründete Angstzustände.

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir kam es zu einer paradoxen Reaktion, die verursachte, dass meine eigentlich zu behandelnden Symptome noch mehr verstärkt wurden. So konnte ich nach Einnahme fast gar nicht mehr schlafen und bekam ständig unbegründete Angstzustände.

Eingetragen am  als Datensatz 1449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörung mit keine Nebenwirkungen

nichts schlimmes, nur is mein ganzer Körper etwas fertig! Ich komme beim Sport nicht mehr an meine alte Lesitunngsgrenze, aber das ist nicht schlimm. Dosis ist 100mg am Tag 13,5-13,5-75 das ist für mich das beste, weil ich dann tagsüber nicht fertig bin, aber schon ein bisschen von der Sedierung...

Trimipramin bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nichts schlimmes, nur is mein ganzer Körper etwas fertig! Ich komme beim Sport nicht mehr an meine alte Lesitunngsgrenze, aber das ist nicht schlimm. Dosis ist 100mg am Tag 13,5-13,5-75 das ist für mich das beste, weil ich dann tagsüber nicht fertig bin, aber schon ein bisschen von der Sedierung tagsüber habe! V.a. hilft es gut gegen Anspannungen im psychosomatischen Berreich. Bei mir waren das Brustenge, Herzklopfen und nervöses Bauchgefühl. Ist alles fast ganz weg und meine Stimmung ist auch besser! Ausserdem denke ich viel weniger nach als sonst. Nehme noch 50mg Zoloft was allerdings nur gegen meine Panikattacken wirksam ist und nebenbei ein bisschen phobische Zustände verbessert. Bin so zufrieden und dass Trimipramin die Stimmung aufhellt kann ich sicher sagen, weil ich davor ein Jahr nur Zoloft genommen hab und es mir damit alleine nicht so gut geht wie seit ich Trimipramin nehme. Bei mir zumindest wirkts auch antidepressiv.

Eingetragen am  als Datensatz 15666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen

Naja, was soll ich sagen... Habe bei 100mg keinerlei Wirkung... Als ob ich Zuckertabletten nehmen würde. Entweder mir wurde ein Placebo als Test untergejubelt oder das Medikament wirkt bei mir einfach nicht.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naja, was soll ich sagen... Habe bei 100mg keinerlei Wirkung... Als ob ich Zuckertabletten nehmen würde. Entweder mir wurde ein Placebo als Test untergejubelt oder das Medikament wirkt bei mir einfach nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 85740
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Unruhe mit Gereiztheit

Furchtbar. Erst jetzt nach 15 Jahren weiß ich dass ich es hätte nie nehmen dürfen.konnte oben leider nur 6 Jahre eintragen. Nehme es seit über 15 Jahren. Leider. Schlafstörungen wurden fatal. Gereiztheit wird extrem. Man will nur noch alleine sein. Habe das Medikament fast nun abgesetzt. Nur...

Trimipramin bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminUnruhe6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Furchtbar. Erst jetzt nach 15 Jahren weiß ich dass ich es hätte nie nehmen dürfen.konnte oben leider nur 6 Jahre eintragen. Nehme es seit über 15 Jahren. Leider.
Schlafstörungen wurden fatal. Gereiztheit wird extrem. Man will nur noch alleine sein.
Habe das Medikament fast nun abgesetzt. Nur noch 20 mg pro Tag statt 100.
bitte nehmt das nicht. Man kann zwar erst mal besser einschlafen aber die Folgen sind furchtbar. Völlige Isolation. Usw. Depression werden wesentlich schlimmer Suchtgefahr zu Alkohol in meinem Fall ebenso. Kein Wunder. Der Körper sucht verzweifelt nach ruhig Stellung nach trimipramin.
Krämpfe bekommt man auch leichte in der Früh sowie extremes Zähne Knirschen. Habe mehrere Kronen nur wegen des Knirschens bekommen. Seit ich nur noch 1/4 nehme also 20 mg seit Wochen kein zähneknirschen mehr. Stimmung wesentlich besser. Ich idiot habe 15 Jahre lang mir dies verschrieben lassen. Es hieß immer es ist besser wenn sie es weiter nehmen. Das Medikament ist recht harmlos. Ich bin sehr sehr wütend.

Eingetragen am  als Datensatz 84705
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Herzrasen, Harnverhalt, Benommenheit, Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schwindel

Ich habe Trimipramin anfang 2012 verschrieben bekommen. Ich hatte einschlafstörung durch ängste, sorgen, nervosität und meiner psyche. bin ich wie üblich um 23:30 ins bett brauchte ich oftmals bis 02:00 bis ich einschlafen konnte. Damals nahm ich 1-3x Wöchentlich etwa 8mg trimipramin 1-1,5 std...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin anfang 2012 verschrieben bekommen. Ich hatte einschlafstörung durch ängste, sorgen, nervosität und meiner psyche. bin ich wie üblich um 23:30 ins bett brauchte ich oftmals bis 02:00 bis ich einschlafen konnte.
Damals nahm ich 1-3x Wöchentlich etwa 8mg trimipramin 1-1,5 std vor dem bettgehen. Erhofft hatte ich mir die wirkung die ich von Diazepam kannte, jedoch wirkt trimipramin anders. es hat mich ruhiger, träger und schläfrig gemacht. es reduzierte meine einschlafzeit deutlich und das war viel wert. an guten tagen brauchte ich mit dem mittel nur noch 15 min zu schlafen, an schlechten waren es 35min zum schlafen. aber das ist besser als stundenlang wach liegen.
Die nebenwirkungen zu dieser zeit bedarfszeit waren: Schwindel nach der einnahme als hätte man alkohol getrunken (das gefühl im bett karusell zu fahren), das sehen von blitzen bei geschlossenen augen und ein leichter kater/groggi am nächsten tag. ausserdem habe ich unter dem mittel länger geschlafen. wenn ich normalerweise nach 9 std schlaf von alleine wach wurde, wurde ich an den tagen an denen ich es nahm erst nach 11 std wach.
2013 wurden meine lebensumstände schlimmer, mein schlafen wieder schlechter, eine angststörung entwickelte sich und ich wurde krank geschrieben. nachdem ich das mittel ein jahr nur nach bedarf genutzt habe wie geschildert, nahm ich es nun täglich. über die jahre musste ich die dosis aber immer wieder anpassen. von 8mg auf 16mg, auf 25mg usw, bis ich einem jahr bei 75mg angekommen bin. heute ist die schlaffördernde wirkung deutlich schlechter ausgeprägt als sie bei der bedarfsgeschichte war, ich würde sagen sie entspricht nur noch 50% dessen.
Die nebenwirkungen haben sich im laufe der daueranwendung verändert und wurde je nach dosiserhöhung auch schlimmer.
Ab 25 mg dosis begann ehöhter ruhepuls aufzutreten, ich hatte im sitzen beim nichtstun den ganzen tag über einen puls von 85-95 sowie leichter harnverhalt.
ab 50 mg kam alles andere. müdigkeit tagsüber die sich teils so anfühlte, als hätte ich die nacht nur 2-3std geschlafen, benommenheit wie nach nem durchzechten wochenende, und konzentrationsschwäche die so ist, als würde ich den ganzen tag mit nur 60% leistung laufen. ich bin geistig sehr schnell erschöpft, eine stunde buch lesen fühlt sich an,als hätte ich 6 std lang für eine klausur gebüffelt. mein kopf ist dann einfach dicht und wehrt sich gegen jede anstrengung und information. bildlich gesprochen,bei konzentration und anstregung, fühle ich mich wie ein auto, dass immer auf 4000 touren fährt aber nur mit 30kmh unterwegs ist. mein appettit ist stark gestiegen, ich konnte mein gewicht bisher mein leben lang ohne probleme halten, habe aber seit 50mg über 2,5 jahre etwa 23 kilo zugenommen. ich habe einfach ständig appettit und das bedürfniss meinen magen bis zum anschlag zu füllen und sobald die magefülle runter ist auf 80% meldet sich der apettitt wieder. ab 50mg wurde auch mein harnverhalt schlimmer. die blase komplett zu entleeren ist nur noch mit kraft und aufwand möglich
die nebenwirkungen wurde also mit höherer dosis immer stärker und der schlafförndernde effekt immer schwächer.. ich vermute einen gewöhnungseffekt der h1 rezeptoren. denn auch antihistamika, die ich in der allergiezeit schlucke, haben mich früher immer müde gemacht, heute merke ich nichts mehr davon

Eingetragen am  als Datensatz 84673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Kreislaufprobleme, Muskelschwäche, Albträume, Absetzerscheinungen

Massive Kreislaufprobleme, ausgeprägte Muskelschwäche (besonders in den Beinen, Albträume, bereits nach 2 maliger Einnahme massive Absetzungs-Entzugserscheinungen: innere Unruhe bis hin zur Panik, „Gedankenkreisen“, massiv unkonzentriert, latent depressiv, Schlafstörung

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Massive Kreislaufprobleme, ausgeprägte Muskelschwäche (besonders in den Beinen, Albträume, bereits nach 2 maliger Einnahme massive Absetzungs-Entzugserscheinungen: innere Unruhe bis hin zur Panik, „Gedankenkreisen“, massiv unkonzentriert, latent depressiv, Schlafstörung

Eingetragen am  als Datensatz 84094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit Verwirrtheit, Antriebslosigkeit, Hangover, Apathie, extreme Müdigkeit, Libidoverlust

Seit gut 1,5 Jahren, nehme ich Trimipramin nur noch bei Bedarf und in halber (25mg) verordneter Dosierung (50 mg). Ich kann dann wenigstens ab und zu durchschlafen oder zumindest ohne langes wach liegen. Habe in der ersten Zeit noch regelmäßig eingenommen, etwa eine Stunde vor dem schlafen. Doch...

Trimipramin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörungen, Schlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit gut 1,5 Jahren, nehme ich Trimipramin nur noch bei Bedarf und in halber (25mg) verordneter Dosierung (50 mg). Ich kann dann wenigstens ab und zu durchschlafen oder zumindest ohne langes wach liegen. Habe in der ersten Zeit noch regelmäßig eingenommen, etwa eine Stunde vor dem schlafen. Doch die Tage darauf waren für mich die Hölle. Ich lief rum wie ein Zombie... ein willenloser Zombie, der nur noch macht was man ihm sagt... falls er nicht ständig vergisst, was das gerade noch war. Ein Goldfisch hätte eine größere Aufmerksamkeitsspanne gehabt. Libido sank unter 0. Gewicht nahm innerhalb von 6 Monaten um 25 kg zu. Und auch die völlig schlaflosen Nächte, häuften sich schnell wieder.
Seit ich mich eigenmächtig runter dosiert habe und nur noch ab und zu welche nehme, geht es mir wesentlich besser und ich kann Dann endlich auch durchschlafen. Allerdings fällt es mir noch immer schwer, morgens aus dem Bett und in die Gänge zu kommen, nach der Einnahme. Unabhängig von der Schlafdauer.

Eingetragen am  als Datensatz 83167
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Meinen ersten kontakt mit trimipramin hatte ich 2013. in dem jahr, habe ich es als "on/off" medikament genutzt. wenn mir bewusst wurde, dass es heute nacht wieder schwer wird mit dem einschlafen, weil es schon 1:30 ist und ich immer noch nicht müde bin, nahm ich trimipramin. damals etwa 8 tropfen...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meinen ersten kontakt mit trimipramin hatte ich 2013. in dem jahr, habe ich es als "on/off" medikament genutzt. wenn mir bewusst wurde, dass es heute nacht wieder schwer wird mit dem einschlafen, weil es schon 1:30 ist und ich immer noch nicht müde bin, nahm ich trimipramin. damals etwa 8 tropfen ca 10x im monat. diese 8 tropfen zeigten nach einer dreiviertel stunde auch wirkung. ich würde zwar nicht müde per se, wie es mit einem schlafmittel der fall ist, aber träge und dremelig und ruhiger. meine einschlafzeit reduzierte sich von 45-60 auf 10-20 minuten und das war ein segen. keine großen nebenwirkungen ausser einen überhang am nächsten tag der manchmal nur leicht, manchmal schwer war und das sehen von lichtblitzen, wenn ich im bett lag.
als 2014 meine depression und die schlafstörungen schlimmer wurden, begann ich es dauerhaft zu nehmen, jeden tag. es wirkte auch weiterhin, aber der "kater" am nächsten tag war weiterhin da. nach etwa 3 monaten dauer einnahme, fing die wirkung an nachzulassen, also dosierte ich einständig hoch von 8 auf 12, damit wirkt es wieder wie vorher. zu blöde nur, dass es immer so weiter ging. nach weiteren 3 monaten blieb die wirkung wieder aus, auch die lichtblitze verschwanden und der überhang war weg. das dieser weg war, war natürlich schön aber in kombination mit dem ausbleiben der wirkung wurde mir klar, dass mein körper an die dosis angepasst ist. so musste ich immer weiter hoch dosieren um den einschlaffördernden effekt zu bekommen. mitlerweile bin ich bei 60 tropfen und merke nicht einmal mehr, dass ich das medikament nehme. ich setzte es daher jetzt ab, wozu etwas weiter nehmen, was nicht mehr die gewünschte wirkung bringt. ich werde meinen hausarzt auf trazodon ansprechen. mein hausarzt sagt zwar, dass trimipramin seine wirkung nicht verliere aber ich hab nun an einigen stellen von leuten gelesen, die das gleiche berichten. wer kurzzeitig etwas sucht, um besser einschlafen zu können aber es länger brauch, als ein richtiges schlafmittel, sagen wir 6-12 wochen, der sollte trimipramin auf der liste stehen haben. aber auf dauert, gewöhnt man sich daran
Ausserdem: seit ich bei 50 tropfen angekommen bin, hat sich mein essverhalten geändert. ich war mein leben lang ein spärlicher esser der im grunde untergewichtig war, einige zeit nachdem ich 50 mg war, hatte ich deutlich mehr hunger und wenig sättigungsgefühl, habe fast 25 kg zugonmmen in etwas über einem jahr

Eingetragen am  als Datensatz 83133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Bluthochdruck, Depression, Depression mit Gewichtszunahme, Durchfall, Kopfschmerzen, Erbrechen, Ödem an Füßen

Mirtazapin sorgt für starke Gewichtszunahme. Wurde dann auf Trimipramin eingestellt, jedoch wurde eine Wirkung erst bei 250mg hilfreich.

Mirtazapin bei Depression; Trimipramin bei Depression; MetoHexal bei Bluthochdruck; Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression10 Monate
TrimipraminDepression2 Monate
MetoHexalBluthochdruck2 Jahre
VenlafaxinDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin sorgt für starke Gewichtszunahme. Wurde dann auf Trimipramin eingestellt, jedoch wurde eine Wirkung erst bei 250mg hilfreich.

Eingetragen am  als Datensatz 82762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
MetoHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Trimipramin, Metoprolol, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörungen, Migräne mit trockener Mund, Schwindel

Trockener Mund, Taubheitsgefühl auf der Zunge und den Lippen, Schwindelgefühl

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörungen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörungen, Migräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trockener Mund, Taubheitsgefühl auf der Zunge und den Lippen, Schwindelgefühl

Eingetragen am  als Datensatz 82703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Juckreiz mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Durch Zufall erlebt, das Trimipramin bei mir gegen psychosomatischen Juckreiz hilft. Ich nehme es nur bei Bedarf und Nebenwirkungen gabe es keine besonderen ! Ich hoffe, das andere Mitpatienten vielleicht von diesen Tipp profitieren können !

Trimipramin bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminJuckreiz1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Durch Zufall erlebt, das Trimipramin bei mir gegen psychosomatischen Juckreiz hilft. Ich nehme es nur bei Bedarf und Nebenwirkungen gabe es keine besonderen ! Ich
hoffe, das andere Mitpatienten vielleicht von diesen Tipp profitieren können !

Eingetragen am  als Datensatz 81542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Zolpidem für Schlafstörungen, Schlafstörungen mit Müdigkeit

Zum Teil überhangpropleme, Müdigkeit am nächsten Tag. Propleme die Tabletten wieder absetzen zu können.

Zolpidem bei Schlafstörungen; Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZolpidemSchlafstörungen13 Jahre
TrimipraminSchlafstörungen13 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Teil überhangpropleme, Müdigkeit am nächsten Tag. Propleme die Tabletten wieder absetzen zu können.

Eingetragen am  als Datensatz 81180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zolpidem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Stefanie Beins
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen mit Gewichtszunahme

Bei mir wirkt es sehr gut. Keine gravierenden Nebenwirkungen. Leichte Gewichtszunahme. Dies kann bei mir aber auch Stressbedingt sein, den ich momentan viel habe. Zum Glück keine bleiernde Müdigkeit! Mich macht es lediglich entspannt und gelassen. Und ich kann klarer denken, weil ich nicht mehr...

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wirkt es sehr gut. Keine gravierenden Nebenwirkungen. Leichte Gewichtszunahme. Dies kann bei mir aber auch Stressbedingt sein, den ich momentan viel habe. Zum Glück keine bleiernde Müdigkeit! Mich macht es lediglich entspannt und gelassen. Und ich kann klarer denken, weil ich nicht mehr so emotional überreagiere. (Ein falscher Gedanke, und meine Welt bricht zusammen) Das ist zum Glück weg. Eine positive Wirkung merkte ich ab der ersten Einnahme, bei nur 12,5mg Trimipramin. Heute nehme ich 37,5mg, und es geht mir gut damit...

Eingetragen am  als Datensatz 81042
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für nervös, Depxressiv mit keine Nebenwirkungen

Einnahme Abends vorher Oxazepam/,Zolpidem,

Trimipramin bei nervös, Depxressiv

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipraminnervös, Depxressiv-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme Abends vorher Oxazepam/,Zolpidem,

Eingetragen am  als Datensatz 80981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Wirkungsverlust

Für meine Einschlafstörungen / Verschiebungen des Tag-Nacht-Rhythmus habe ich das Trimipramin bekommen. Ich soll es nach Bedarf nehmen, d.h. in den Nächten, in denen ich es brauche. Das war in den letzten Monaten etwa 1-2x pro Woche der Fall, ich versuche aber, die Nutzung auf's Nötigste zu...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für meine Einschlafstörungen / Verschiebungen des Tag-Nacht-Rhythmus habe ich das Trimipramin bekommen. Ich soll es nach Bedarf nehmen, d.h. in den Nächten, in denen ich es brauche. Das war in den letzten Monaten etwa 1-2x pro Woche der Fall, ich versuche aber, die Nutzung auf's Nötigste zu beschränken.
Die ersten 8 Wochen lang waren die Tropfen (je 8-10 pro Abend) ein wahrer Segen - normalerweise brauche ich absolute Ruhe zum Einschlafen, mit den Tropfen störte mich selbst die (zwar wenig aber dennoch befahrene) Straße vor der Tür nicht mehr. Ich wurde stets wunderbar entspannt, als wenn die Wahrnehmung für Aussenreize sachte nachläßt, wie herunter gedreht - sehr angenehm! Nebengedanke: für mich als Hochsensible eine ganz neue, fast schon sensationell gute Erfahrung, nicht mehr so "belästigt" zu werden durch Reize wie Gerüche oder Geräusche! Normalerweise ist das sensorische System immer "auf der Lauer", mit Trimipramin kommt es mal etwas zur Ruhe.
Die Wirkung ließ leider etwa ab dem 3. Monat spürbar nach. Aktuell komme ich nur noch mit 15 Tropfen aufwärts in den Schlaf, weniger zeigt kaum noch eine Wirkung. Ich nehme an, das wird sich noch weiter steigern - auch laut Apotheke ist diese Gewöhnung nicht untypisch.
Bei den Nebenwirkungen bin ich nicht ganz sicher, aber ich glaube, morgens eine längere Nachwirkung im Sinne von schwerer-aus-dem-Bett-kommen zu bemerken. Könnte aber auch andere Ursachen haben, daher vermerke ich das nur hier im Text. Ansonsten habe ich keine Nebenwirkungen feststellen können. Aber vlt. ist dafür auch die Dosis zu gering.

Eingetragen am  als Datensatz 80894
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörungen mit Alpträume, Emotionslosigkeit, Müdigkeitsgefühl

Ab der ersten Einnahme hab ich mein normalen Tagesablauf nicht mehr hingekriegt, das einzige was ich wollte war schlafen und im Bett liegen. Bin bei einer wichtigen Prüfung in Sekundenschlaf gefallen, die Aufregung wurde komplett unterdrückt. Das Medikament hilft gegen Depressionen und Ängste,...

Trimipramin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörungen8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab der ersten Einnahme hab ich mein normalen Tagesablauf nicht mehr hingekriegt, das einzige was ich wollte war schlafen und im Bett liegen. Bin bei einer wichtigen Prüfung in Sekundenschlaf gefallen, die Aufregung wurde komplett unterdrückt. Das Medikament hilft gegen Depressionen und Ängste, aber nur weil man bei der ganzen Müdigkeit nichts im Kopf durchdenken kann.

Eingetragen am  als Datensatz 80027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trimipramin hilft beim Schlafen prima. Keine Nebenwirkungen außer: nehme noch Fluoxetin 40 MG Morgens und habe leider über 35 Kilo zugenommen. Obwohl ich Normal esse. Liegt daran das der Körper eben runter gesetzt wird. Es ist wie überall es gibt plus und Minus. Wobei ich aber am dick sein sehr...

Trimipramin bei Schlafstörungen; Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-
FluoxetinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trimipramin hilft beim Schlafen prima. Keine Nebenwirkungen außer: nehme noch Fluoxetin 40 MG Morgens und habe leider über 35 Kilo zugenommen. Obwohl ich Normal esse. Liegt daran das der Körper eben runter gesetzt wird. Es ist wie überall es gibt plus und Minus. Wobei ich aber am dick sein sehr leide und die dadurch entstehenden Krankheiten wie Schmerzen in den Knochen etc. habe. Arthrose.

Eingetragen am  als Datensatz 78957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin 75 für Schlafstörungen, Depression, Panikattacken, Angststörung mit Gewichtszunahme, Alpträume, Wahnvorstellungen, Visuelle Störungen, Blitzlichtsehen

Ich habe diese Medis unter anderem wegen schwerer Depressionen, Angststörung, Panikattacken und PTBS. Ich habe seit 2012 ca. 17 kg zugenommen. Am Anfang wurde Venlafaxin aufdosiert von 75 auf 150 und dann auf 225. Aber: bei 225 habe ich heftige Albträume, Wahnvorstellungen und visuelle...

Venlafaxin 75 bei Depression, Panikattacken, Angststörung; trimipramin 50 bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75Depression, Panikattacken, Angststörung5 Jahre
trimipramin 50Schlafstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Medis unter anderem wegen schwerer Depressionen, Angststörung, Panikattacken und PTBS. Ich habe seit 2012 ca. 17 kg zugenommen. Am Anfang wurde Venlafaxin aufdosiert von 75 auf 150 und dann auf 225. Aber: bei 225 habe ich heftige Albträume, Wahnvorstellungen und visuelle Halluzinationen gehabt. Daraufhin wurde wieder runter reduziert auf 150 und jetzt 75. Ich bin mir nicht ganz sicher ob das Medikament noch wirkt, denn in meinem Herzen habe ich wieder dieses "schwarze Loch". Wenn ich Venlafaxin mal vergesse habe ich spätestens nach einem Tag "Pings" im Kopf und Blitze bei jeder Kopfbewegung. ich habe sogar schon meinen Mann anrufen müssen das er mich vom Supermarkt abholt wo ich nur kurz beim Einkaufen war, weil ich einfach nicht mehr laufen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 78837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 75
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
trimipramin 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für sexuelle Funktionsstörung mit Libidoverlust

Hab keine Lust mehr auf sex

Trimipramin bei sexuelle Funktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipraminsexuelle Funktionsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab keine Lust mehr auf sex

Eingetragen am  als Datensatz 78257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Müde, Antrieblosigkeit, keine lust wirrgedanken(was ist wenn)? mit Antriebslosigkeit, Angstgefühle

Bei mir war es so, das ich gemerkt habe irgendwas stimmt mit mir nicht..... Ich habe alles auf morgen verschoben, war müde habe mich schlafen gelegt... Habe nichts machen wollen, bei nachdenken hatte ich druck in der Brust. Darauf hin hat meine Neurologin schnell ein Termin bei ihrer Freundin...

Trimipramin bei Müde, Antrieblosigkeit, keine lust wirrgedanken(was ist wenn)?

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminMüde, Antrieblosigkeit, keine lust wirrgedanken(was ist wenn)?-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir war es so, das ich gemerkt habe irgendwas stimmt mit mir nicht..... Ich habe alles auf morgen verschoben, war müde habe mich schlafen gelegt... Habe nichts machen wollen, bei nachdenken hatte ich druck in der Brust.
Darauf hin hat meine Neurologin schnell ein Termin bei ihrer Freundin eine Psychiaterin für mich besorgt.
Die Ärztin hat mir da Trimipramin verschrieben.Es war wie ein Wundermittel echt...ich sollte sie zum Abend nehmen ,max.20 tropfen und am Tag max 10 Tropfen bei komische Gedanken, hat super gut funktioniert.
Ich bin zu einer Therapie gegangen und nun langsam nach 5 Monaten die Dosierung geringer gehalten so 10 Tropfen am Tag habe ich sie dann schon garnicht gebraucht...es ging mir super.

Nun seit ca 1 Woche war ich unkonzentriert, war wieder -antriebslos, habe sehr große Angst richtig krank zuwerden, das ich gleich durchdrehe. Nehme wieder 2mal 10tropfen am Tag und 20 zum Schlafen gehen. Heute war der dritte Tag war schon besser, am Montag wollte ich damit nicht mehr leben, heute hätte ich es bereut nicht mehr zu leben es geht mir wieder bissen besser.. aber besser^^ . Meine Angst meine Therapeutin sagt es sind Panikattacken vor Verwirrung. SIND SEHR ANSTRENGEND MACHEN MICH TOTAL MÜDE DANACH. Meine Psychiaterin hat erst in 5 Tagen ein Termin frei, nun muss ich mir selbst helfen und mir selbst zeigen das sich alles nur im mein Kopf abspielt ich nicht verrückt werde. Habe 2 Kinder um die ich sorgen muss also Kopf hoch.
Ihr seid nicht alleine, es geht schon vorbei. Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 78146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Da ich abends nicht abschalten konnte und mich im Schlaf unruhig hin und her gewälzt, hatte, bekam ich das Medikament verschrieben und seitdem kann ich wieder schlafen und wache morgens entspannter auf.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich abends nicht abschalten konnte und mich im Schlaf unruhig hin und her gewälzt, hatte, bekam ich das Medikament verschrieben und seitdem kann ich wieder schlafen und wache morgens entspannter auf.

Eingetragen am  als Datensatz 77535
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angststörungen mit Müdigkeit, Benommenheit

Ich habe jeweils 25 Tropfen am Abend genommen, jeden Tag verschlafen, also extrem stark und fest geschlafen. Am nächsten Tag sehr müde, kaputt und benommen.

Trimipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jeweils 25 Tropfen am Abend genommen, jeden Tag verschlafen, also extrem stark und fest geschlafen. Am nächsten Tag sehr müde, kaputt und benommen.

Eingetragen am  als Datensatz 77176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen, Unruhe, Angstgefühle, Herzklopfen mit Darmkrämpfe, Durchfall, Muskelkrampf, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Schwindel, Müdigkeit, Schleimhauttrockenheit

Habe die Tropfen 40mg ca. 10 Jahre genommen. Nun weiß ich, wovon meine vielen Krankheiten kommen: Durchfall mit Darmkrämpfe, Muskelkrämpfe, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen Rücken, Brustbereich, Nacken, Schwindel und Müdigkeit, Rheumatische Schmerzen. Trockene Nasenschleimhaut. Ich habe...

Trimipramin bei Schlafstörungen, Unruhe, Angstgefühle, Herzklopfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen, Unruhe, Angstgefühle, Herzklopfen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Tropfen 40mg ca. 10 Jahre genommen. Nun weiß ich, wovon meine vielen Krankheiten kommen: Durchfall mit Darmkrämpfe, Muskelkrämpfe, Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen Rücken, Brustbereich, Nacken, Schwindel und Müdigkeit, Rheumatische Schmerzen. Trockene Nasenschleimhaut. Ich habe versucht das Mittel innerhalb 6 Wochen abzusetzen, schlug fehlt. Nun bin ich seit 4 Monaten dabei es ganz langsam und schleichend abzusetzen. In 2 Monaten will ich davon runter sein, und hoffe, dass es klappt.

Eingetragen am  als Datensatz 76143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Gewichtszunahme, Benommenheit

Ständige Gelüste nach Essen. Habe immer ein Idealgewicht gehabt. Dank diesem Medikament bereits nach 10 Tagen 4Kg zugenommen. Satt Gefühl hält nicht lange an. Als wäre "nichts" gegessen worden. Es ist ein richtiger leerer Magen Effekt wieder nach kürzerer zeit vorhanden mit dieser Medikation....

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ständige Gelüste nach Essen. Habe immer ein Idealgewicht gehabt. Dank diesem Medikament bereits nach 10 Tagen 4Kg zugenommen. Satt Gefühl hält nicht lange an. Als wäre "nichts" gegessen worden. Es ist ein richtiger leerer Magen Effekt wieder nach kürzerer zeit vorhanden mit dieser Medikation. Kostspielige Futterei, die mich in nur 10 Tagen und nur 50mg als Dosis unästhetisch "verformt" hat.
Da muss es etwas anderes geben, das ist keine Alternative für mich, mit "schwangeren Bauch" runzulaufen. Das ist peinlich, ich bin für meine gute Figur immer bekannt gewesen.
Die ersten 3 Tage ausgeprägte Benommenheit war aber bald weg. Nach Einnahme der Tropfen lange Zeit Taubheitsgefühl auf der Zunge.

Eingetragen am  als Datensatz 76044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angst- und Panikattacken mit Benommenheit, Albträume, Schlafschwierigkeiten

Hatte in den letzten Wochen immer wieder mal Panikattacken und habe dieses Trimipramin als Notfallmedikament verschrieben bekommen. Nun habe ich das einmal genommen, um die Wirkung und die Verträglichkeit zu testen: Ich nahm Abends eine Tablette mit 100mg zu mir. Nach ca. eineinhalb Stunden war...

Trimipramin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngst- und Panikattacken1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte in den letzten Wochen immer wieder mal Panikattacken und habe dieses Trimipramin als Notfallmedikament verschrieben bekommen. Nun habe ich das einmal genommen, um die Wirkung und die Verträglichkeit zu testen: Ich nahm Abends eine Tablette mit 100mg zu mir. Nach ca. eineinhalb Stunden war ich total Müde, sodass ich schlafen gehen musste - zudem war ich etwas benommen. Der Schlaf war nicht gut. In der Mitte der Nacht bin ich wieder aufgewacht und konnte erstmal garnicht mehr einschlafen. Als ich dann doch wieder einschlief, hatte ich extreme Albträume, die sich total echt anfühlten. Zwischenzeitlich merkte ich, dass ich träumte, wachte aber dennoch nicht auf. Schlussendlich wachte ich auf, war mir auch bewusst, dass ich wieder "da" bin und ich hatte Angst wieder einzuschlafen...

Für mich ist das Zeug reines Gift und ich rate davon dringend ab. Ob mich dieses aus einer Panikattacke rausholen könnte kann ich nicht sagen. Zuvor habe ich Promethazin Tropfen hierfür genommen, mit denen ich wesentlich besser klarkomme (dieses wird auch mein Notmedi bleiben).

Eingetragen am  als Datensatz 75981
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für instabile Persönlichkeitsstörung, Schlafstörungen mit Schwindel, Kopfschmerzen

Seit 3 Tagen habe ich meine Periode und habe extrem Schmerzliche Kopfschmerzen, Schwindel. Gehe davon aus, das es mit dem Stangyl zusammen hängt.

Trimipramin bei Schlafstörungen; Egenyl bei instabile Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen3 Wochen
Egenylinstabile Persönlichkeitsstörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 3 Tagen habe ich meine Periode und habe extrem Schmerzliche Kopfschmerzen, Schwindel. Gehe davon aus, das es mit dem Stangyl zusammen hängt.

Eingetragen am  als Datensatz 75555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Egenyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Chronische Insomnie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme momentan 400 mg Trimipramin, fast jede Nacht. Leide an sehr schwerer chronischer Insomnie, habe 2016 aufgerechnet 6-7 Monate komplett wachgelegen. Trimipramin lasse ich mir aber von mehreren Ärzten verschreiben, da ich mir die 400mg quasi selbst verordnet habe, und es niemand erfahren...

Trimipramin bei Chronische Insomnie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminChronische Insomnie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme momentan 400 mg Trimipramin, fast jede Nacht. Leide an sehr schwerer chronischer Insomnie, habe 2016 aufgerechnet 6-7 Monate komplett wachgelegen. Trimipramin lasse ich mir aber von mehreren Ärzten verschreiben, da ich mir die 400mg quasi selbst verordnet habe, und es niemand erfahren soll, Quetiapin habe ich abgesetzt wegen der massiven Nebenwirkugen. Ich frage mich nun ab wann die Höchstdosis zum Risiko werden könnte, da mans eigentlich nur im stationären Rahmen in dieser Dosis nehmen soll. Ich hoffe man kann sich hier auch austauschen, habe das jetzt nicht genau erkennen können. Ich habe seit kurzem Schmerzen im Oberschenkel, kann nun leider gar keinen Sport mehr machen und frage mich ob es an der hohen Dosis liegen könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 74962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen

Das Mittel hat mich bei 3 Tropfen schon total benommen gemacht, wie außer Kontrolle. Hab es einmal mittags genommen, um zu testen, ob die k.o. - Wirkung tatsächlich so ist bei mir. Musste danach den ganzen Nachmittag schlafen, konnte mich quasi nicht rühren. Also nahm ich die nächsten zwei Abende...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Mittel hat mich bei 3 Tropfen schon total benommen gemacht, wie außer Kontrolle. Hab es einmal mittags genommen, um zu testen, ob die k.o. - Wirkung tatsächlich so ist bei mir. Musste danach den ganzen Nachmittag schlafen, konnte mich quasi nicht rühren. Also nahm ich die nächsten zwei Abende die Tropfen ( 3-4) kurz vorm Schlafengehen ein. Letzte Nacht hatte ich dann Herzrhythmusstörungen und stechende Kopfschmerzen bis zum Morgen. An Schlaf nicht zu denken!!! Ich werde es nicht weiter einnehmen, bin Vollzeit berufstätig. Kehre zu zopiclon zurück, 3,5 g reichen für eine gute Nacht.

Eingetragen am  als Datensatz 74845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angst- und Panikattacken mit Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden

Wirkt schnell und gut, allerdings relativ starke Nebenwirkungen (Müdigkeit und Magen-Darm-Probleme). Auf Dauer nichts für mich, aber im Notfall gut.

Trimipramin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngst- und Panikattacken6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt schnell und gut, allerdings relativ starke Nebenwirkungen (Müdigkeit und Magen-Darm-Probleme). Auf Dauer nichts für mich, aber im Notfall gut.

Eingetragen am  als Datensatz 74665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angststörungen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Gewichtszunahme Müdigkeit

Trimipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme
Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 74481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Müdigkeit

sehr starke müdigkeit

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 73968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Panikattacken

Aufgrund von Schlafstörungen nehme ich seit einem halben Jahr Trimipramin. Davor hatte ich ein anderes Medikament, das deutlich besser gewirkt hat. Bei 100 mg bekomme ich Panikattacken und einschlafen kann ich trotzdem nicht trotz sportlicher Betätigung und viel frischer Luft.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Schlafstörungen nehme ich seit einem halben Jahr Trimipramin. Davor hatte ich ein anderes Medikament, das deutlich besser gewirkt hat. Bei 100 mg bekomme ich Panikattacken und einschlafen kann ich trotzdem nicht trotz sportlicher Betätigung und viel frischer Luft.

Eingetragen am  als Datensatz 73241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
60 mehr Nebenwirkungen mit Trimipramin

Trimipramin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Paroxetin, Citalopram, Opipramol, Sertralin, Mirtazapin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von pumuckel70
pumuckel…
Benutzerbild von Basti59425
Basti594…
Benutzerbild von die dani
die dani

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 262 Benutzer zu Trimipramin

Graphische Auswertung zu Trimipramin

Graph: Altersverteilung bei Trimipramin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Trimipramin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Trimipramin
[]