Gewichtszunahme

Wir haben 8435 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gewichtszunahme.

Prozentualer Anteil 77%23%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7696
Durchschnittliches Alter in Jahren5155
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,1629,72

Die Nebenwirkung Gewichtszunahme trat bei folgenden Medikamenten auf

Zyprexa (176/323)
54%
Amisulprid (90/208)
43%
Mirtazapin (517/1387)
37%
Thyronajod (64/183)
34%
Seroquel (281/916)
30%
Tamoxifen (106/361)
29%
Risperdal (101/353)
28%
Paroxetin (186/677)
27%
Marcumar (99/381)
25%
Belara (64/248)
25%
Doxepin (104/404)
25%
Amitriptylin (100/395)
25%
Trimipramin (80/330)
24%
Cerazette (160/692)
23%
Lyrica (228/1005)
22%
Mirena (369/1629)
22%
Cipralex (274/1246)
21%
Cymbalta (179/849)
21%
Implanon (78/373)
20%
Bisoprolol (112/544)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 706 Medikamente mit Gewichtszunahme

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Zyprexa

⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Zyprexa für Psychose

Gewichtszunahme von mehr als 10KG, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, gehemmte Emotionen, wie betäubt. Dass war ein Notfallmedikament für die ersten Tage um erstmal wieder klar im Kopf zu werden. Hat geholfen als ich in der Klinik war aber man wird davon total dick. Wollte es dann nicht mehr einnehmen...

Zyprexa bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZyprexaPsychose2 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme von mehr als 10KG, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, gehemmte Emotionen, wie betäubt. Dass war ein Notfallmedikament für die ersten Tage um erstmal wieder klar im Kopf zu werden. Hat geholfen als ich in der Klinik war aber man wird davon total dick. Wollte es dann nicht mehr einnehmen und man musste eine andere Lösung finden. Ich warne vor diesem Medikament, denn mir persönlich ist Zyprexa zu wider. Nicht weil es nicht wirkt, es wirkt gut aber die Nebenwirkungen waren bei mir heftig. Ich wollte nie dick sein aber dadurch erreicht man innerhalb weniger Tage einen richtigen Schub an Gewicht. Das ist äußerst nervig, besonders dann wenn man in der Klinik fest sitztn und keinen Sport machen kannoder nur wenig Bewegung hat.

Eingetragen am 05.04.2022 als Datensatz 110208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Sedierung bei Zyprexa für schizophrenie

Zyprexa hat meine psychotischen Symptome behoben, jedoch habe ich wegen Zyprexa 7 kg innerhalb weniger Wochen zugenommen, weshalb ich auch die Einnahme gestoppt. Außer Gewichtszunahme und Sedierung keine Nebenwirkungen. Ich werde jetzt auf Zeldox wechseln.

Zyprexa bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zyprexaschizophrenie60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zyprexa hat meine psychotischen Symptome behoben, jedoch habe ich wegen Zyprexa 7 kg innerhalb weniger Wochen zugenommen, weshalb ich auch die Einnahme gestoppt. Außer Gewichtszunahme und Sedierung keine Nebenwirkungen. Ich werde jetzt auf Zeldox wechseln.

Eingetragen am 05.12.2021 als Datensatz 108228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zyprexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.12.2021
mehr
Mehr für Zyprexa

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Amisulprid

⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Gewichtszunahme bei Amisulprid für ADHS innere Unruhe

Spitzem Medikament bei quälender innerer Unruhe bei ADHS.

Amisulprid bei ADHS innere Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridADHS innere Unruhe10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Spitzem Medikament bei quälender innerer Unruhe bei ADHS.

Eingetragen am 25.09.2023 als Datensatz 117802
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amisulprid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):177
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Gewichtszunahme, Alkoholunverträglichkeit bei Amisulprid für Psychose

Zu Amispulprid: Ich nehme es seit ca 7 Jahren. Seither hatte ich keine psychotischen Episoden mehr. Seit ca 3-4 Jahren auch keine Frühwarnsymptome wie Schlafmangel, übermäßiger Antrieb, Verfolgungsgedanken etc. mehr. Ich nehme mit 75mg eine sehr geringe Dosis im Vergleich zum Normalbereich...

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose7 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Zu Amispulprid: Ich nehme es seit ca 7 Jahren. Seither hatte ich keine psychotischen Episoden mehr. Seit ca 3-4 Jahren auch keine Frühwarnsymptome wie Schlafmangel, übermäßiger Antrieb, Verfolgungsgedanken etc. mehr.
Ich nehme mit 75mg eine sehr geringe Dosis im Vergleich zum Normalbereich (300-600mg). Nebenwirkungen waren Gewichtszunahme und große Müdigkeit und Schlafbedarf nach Alkohol.

Seit 16 Monaten nehme ich zusätzlich noch Bupropion.
Die Erfahrungen mit beiden Medikamenten habe ich in folgendem Bericht zusammengefasst (auch zu finden unter Bupropion):

Ich hatte nach zwei psychotischen Episode vor 7 und 9 Jahren (Diagnose paranoide Schzophrenie) und der langjährigen Einnahme von Amisulprid als Neurolepetikum keine psychotischen
Episoden mehr.
Nach den psychotischen Episoden hatte ich jeweils ca 10 Monate dauernde starker depressive Symptome (Diagnose postschizophrene Depression). Symptome waren starke Müdigkeit und
hoher Schlafbedarf, körperliche wie geistige Erschöpfung (ohne Auslöser), mangelnde Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung, sehr negative Gedanken (bis hin zu
Suizidgedanken) und mangelnder Antrieb (ganze Tage nur zuhause und teilweise nur im Bett verbracht).
Nach ca 10 Monaten verbesserte sich die Depression, meist ohne Zutun / direkten Zusammenhang mit Antidpressiva) von allein. Seit ca 6 1/2 Jahren bin ich wieder arbeitsfähig
(Bereich Informatik).

Allerdings hatte ich ab und zu (ca. alle 3-6 Monate) leichte bis mittelschwere depressive Episoden von 2-21 Tagen Länge. Zudem war ich starker Raucher (ca. 20 Zigaretten pro Tag),
was zunehmend meine Gesundheit beeinträchtigte.
Mit meinem Psychiater versuchte ich mehrere Antidepressiva, die jeweils nicht gegen die Symptome wirkten und nur Nebenwirkungen verursachten:
* Citalopram (SSRI)
* Venlafaxin (SNRI)
* Moclobemid (MAO-A Hemmer)

Bupropion war lange nicht in Betracht gekommen, da es dopaminerg (domapinausschüttend bzw. domamin-wiederaufnahmehemmend) wirkt und dies eigentlich bei Schizophreniepatienten
unerwünscht ist. Hier versucht man ja, eine übermäßige Ausschüttung von Dopamin eigentlich zu vermeiden/zu regulieren, so auch bei mir mit dem Neuroleptikum Amisulprid (welches
auch das vierte Neuropletikum war, was ich ausprobierte).
Da die bisherige Wirkstoffe aber nicht wirkten, habe wir (ich und mein Psychiater) uns dennoch für die Einahme entschieden. Ich sollte Frühwarnsymptome von Schizophrenie bei der
Ersteinnahme möglichst genau beobachten.

Nach der ersten Einnahme hatte ich 2-3 Stunden später einen starken Bewegungsdrang und Antrieb (ich bin dann einfach mehrere Stunden spazieren gegangen). In den darauffolgenden
Tagen besserte sich dies jedoch.
Langsam und nach ca 2 Wochen verbesserten sich die depressiven Symptome und sind seither vollständig verschwunden. Ich nehme Bupropion nun seit 16 Monaten. Ich habe seitdem einen
sehr guten aber nicht übermäßigen Antrieb (ein übermäßiger Antrieb wäre ein Frühwarnsymptom der Schizophrenie).
Mein Schlafrhythmus veränderte sich: Früher war ich Eule, also spät im Bett und spät wieder wach, jetzt bin ich Lärche, also früh im Bett und früh wach. Das Schlafbedürfnis
reduzierte sich von ca 9 Stunden auf 6-7 Stunden. Einschlafprobleme habe ich seitdem keine mehr (ca 3-10 Minuten bis zum Einschlafen). Die 6-7 Stunden schlafe ich fast immer durch
(deutlich weniger wäre wiederum ein Frühwarnsymptom für Schizophrenie). Mein Antrieb ist jetzt morgens am höchsten und wird über den Tag weniger.
Mein Gewicht hat sich (sicherlich durch längere Aktivzeiten und mehr Sport) seitdem von leichtem Übergewicht (ca 80kg bei 174cm Körpergröße) auf Normalgewicht (ca 74kg) reduziert
und dort seit mehreren Monaten eingependelt.
Meine Konzentrationsfähigkeit ist durchweg normal und das erste mal seit dem Auftreten der Schizophrenie wieder konstant und dauerhaft gut. Dadurch kann ich durchweg normal
arbeiten (geistige Arbeit im Informatikbereich, Programmierung und viele Meetings), 40 Stunden pro Woche.
Vor 14 Tagen habe ich aufgehört zu Rauchen und im Gegensatz zu früheren Aufhörversuchen war der Suchtdruck die ersten Tage handelbar und nicht zu stark. Im Moment bin ich recht
zuversichtlich, dass ich es dauerhaft schaffe aufzuhören.
Die "Nebenwirkungen" von Bupropion sind daher fast alle positiv. Negativ fällt nur ein lauterer Tinnitus auf. Der war schon vorher vorhanden (früher zu laut Musik gemacht) und ist
etwas lauter geworden, beeinträchtigt aber meinen Alltag nicht.

Nicht wirklich verstanden habe ich bisher das Zusammenspiel von Amisulprid und Bupropion:
Eigentlich würde man meinen, man tritt auf Bremse (Amisulprid) und Gas (Bupropion) gleichzeitig, da das erstere Dopamin reduzieren soll und das zweite es eher erhöhen. Dies ist
aber nicht wirklich der Fall, beide erwünschten Wirkungen treten gleichzeitig ein. Der Wirkmechanismus von beiden Medikamenten ist also wohl deutlich komplexer als nur mehr oder
weniger Dopamin. Soweit ich weiß, ist er auch bei beiden bis heute nicht endgültig verstanden, wie bei den meisten Psychopharmaka. Klinische Studien beweisen jedoch die
Wirksamkeit (im Vergleich zu Placebo).

Ich denke, das die Wirkung solcher Medikamente sehr individuell ist und bei fast jedem etwas anders ist. Ich habe nach vielen Jahren Probieren und 4 verschiedenen Neuroleptika und
4 verschiedenen Antidepressiva nun eine für mich gut wirksame und verträgliche Kombination gefunden.
Ich kann nur jedem Mut machen, einen langen Atem zu haben, nicht zu verzweifeln und die Zuversicht nicht zu verlieren.

Dosen:
* 75 mg Amisulprid / d
* 150 mg Bupropion / d

Eingetragen am 16.09.2023 als Datensatz 117700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amisulprid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.09.2023
mehr
Mehr für Amisulprid

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Mirtazapin

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Hunger bei Mirtazapin für Schlafstörungen

Seid ich die Tablette nehme kann ich viel besser schlafen und starte besser in den Tag als zuvor. Nur ich habe stark zugenommen in den 3 Wochen und habe gefühlt nur noch Hunger. Hatte vorher fast nichts gegessen und selten Hunger gefühl gehabt. Laut anderen esse ich normale Mengen am Tag für eine...

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seid ich die Tablette nehme kann ich viel besser schlafen und starte besser in den Tag als zuvor. Nur ich habe stark zugenommen in den 3 Wochen und habe gefühlt nur noch Hunger. Hatte vorher fast nichts gegessen und selten Hunger gefühl gehabt. Laut anderen esse ich normale Mengen am Tag für eine Erwachsene Person. Was für mich aber viel viel mehr ist als ich gewöhnt bin.

Eingetragen am 14.02.2024 als Datensatz 119312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.02.2024
mehr
⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Mirtazapin für Schlafstörungen, Unruhe

Seit zehn Jahren nehme ich Mirtazapin. Einige Jahre ein Viertel der Tablette von 15mg, einige Jahre eine halbe 15er. Zwischendurch nehme ich es auch oft tagelang nicht. Bei mir ist das Medikament ein Segen, ich fühle mich nicht abhängig und kann tagelang aussetzen und bei Bedraf wieder...

Mirtazapin bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen, Unruhe1000 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit zehn Jahren nehme ich Mirtazapin. Einige Jahre ein Viertel der Tablette von 15mg, einige Jahre eine halbe 15er. Zwischendurch nehme ich es auch oft tagelang nicht. Bei mir ist das Medikament ein Segen, ich fühle mich nicht abhängig und kann tagelang aussetzen und bei Bedraf wieder einsteigen. Bis auf die Appetitsteigerung und die Gewichtszunahme habe ich gar keine Nebenwirkung beobachtet.

Eingetragen am 26.12.2023 als Datensatz 118771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.12.2023
mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Thyronajod

⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Schlafstörungen, Gewichtszunahme bei Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion

Gewichtszunahme von über 10 kg

Thyronajod bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenunterfunktion5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme von über 10 kg

Eingetragen am 04.12.2018 als Datensatz 87049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.12.2018
mehr
⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Angstzustände, Herzstolpern, Panikattacke bei Thyronajod für Schilddrüsen-OP

Ich nehme seit 8 Monaten Thyronajod 125 und habe in den ersten 3 Wochen knapp 15 kg zugenommen und ab und zu Panikattacken seit dem. Nächster Arztbesuch wird hoffentlich alles klären.

Thyronajod bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsen-OP8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme seit 8 Monaten Thyronajod 125 und habe in den ersten 3 Wochen knapp 15 kg zugenommen und ab und zu Panikattacken seit dem. Nächster Arztbesuch wird hoffentlich alles klären.

Eingetragen am 11.08.2018 als Datensatz 85077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.08.2018
mehr
Mehr für Thyronajod

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Seroquel

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Übelkeit, Gewichtszunahme, Alpträume, Migräne, Antriebslosigkeit, Benommenheit, Ekzeme, Konzentrationsprobleme, Wassereinlagerung, Wutanfälle, zitternde Hände bei Seroquel für schizoaffektive Störungen

Ich nehme nun seit 2 Jahren queatipin 400mg Es wurde viel an mir ausprobiert an Medikamenten aktuell nehme ich nur noch queatipin & tavor Ich habe seit Monaten mit handexzemen zu kämpfen ich musste sogar in die Unikliniken es ging weg und kam noch schlimmer zurück. Ich habe auch eine...

Seroquel bei schizoaffektive Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelschizoaffektive Störungen2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme nun seit 2 Jahren queatipin 400mg
Es wurde viel an mir ausprobiert an Medikamenten aktuell nehme ich nur noch queatipin & tavor
Ich habe seit Monaten mit handexzemen zu kämpfen ich musste sogar in die Unikliniken es ging weg und kam noch schlimmer zurück.
Ich habe auch eine abnormale Gewichtszunahme gehabt ich kam vor 2 Jahren in die Klinik vor dem queatipin mit 62kg und hatte nach 5 Monaten mein höchstgewicht auf 104 kg. Obwohl ich stationär war und mehr als 20 km jeden Tag lief.
Hinzu kommen noch starke Alpträume noch stärkere als sonst.
Meine Depressionen und die antriebslosigkeit ist stark verstärkt.
Ich bin auch arbeitsunfähig und komme im Alltag kaum klar. Ich bin kraftlos und finde keinen Antrieb und vernachlässige meine Wohnung und Haushalt.
Zusätzlich wenn ich das queatipin einnehme werde ich bewusstlos „deswegen bekomme ich es als Schlafmittel“ wenn ich nicht schlafen kann trotz der Einnahme schwanke ich sehr falle hin oder meine Augen zittern und ich sabbere.
Hinzu kommt noch das ich wassereinlagerungen habe seit dem ich das queatipin nehme.
Zittrige Hände und noch weitere Verstärkte konzentrationsprobleme mit adhs machen es mir unmöglich für länger als eine halbe Stunde eine Tätigkeit nachzugehen wie zeichnen lesen oder Ähnliches.
Übelkeit und Sodbrennen sind leider auch vorhanden
Meine Migräne ist ebenfalls verschlimmert so wie meine Angstzustände Flashbacks(ptbs) und Panikattacken
Schlaflähnungen ebenfalls
Was mir am meisten Sorgen bereitet ist mein aktueller Haarausfall es wird immer mehr und meine Haare auf dem Kopf immer dünner und weniger und ich habe einen dicken Lockenkopf.

Hat jmd Ratschläge gegen all das ?

Das alles sind meine persönlichen Erfahrungen

Es ist viel und Psychiater ist seit langen informiert leider kann man nichts machen weil ich aufs queatipin angewiesen bin.
Ich habe eine schizoaffektive Psychose und noch viele weitere Diagnosen ich leide seit kleinkindalter unter Halluzinationen und stimmenhören. Durch das queatipin ist mein Leben halbwegs Erträglich.

Eingetragen am 27.08.2023 als Datensatz 117426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, erhöhte Leberwerte, gesteigerter Appetit, Hypertonie bei Seroquel für Psychose

Gewichtszunahme von mehr als 20Kg, gesteigerter Appetit, Hypertonie, erhöhte Leberwerte, Blitze sehen bei Reduktion und je weniger ich genommen habe, desto seltsamer fühlte sich meine psyche an, es ist als lernt man wieder mit sich selbst und den ganzen Empfindungen klar zu kommen. Sehr schwer zu...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme von mehr als 20Kg, gesteigerter Appetit, Hypertonie, erhöhte Leberwerte, Blitze sehen bei Reduktion und je weniger ich genommen habe, desto seltsamer fühlte sich meine psyche an, es ist als lernt man wieder mit sich selbst und den ganzen Empfindungen klar zu kommen. Sehr schwer zu beschreiben. Bitte niemals selbstständig absetzen, immer in Betreung eines erfahrenen Psychotherapeuten. Regelmässige Rücksprachen halten, seine Symptome immer schildern, denn nur dann kann der Arzt eingreifen und mir persönlich geht es nach einer Reduktion erst schlechter, dann besser. Ich bin immer noch nicht runter von dem Medikament, das wird wahrscheinlich auch nie der Fall sein aber je weniger ich nehme desto weniger Beschwerden habe ich, heute kämpfe ich nur noch mit meinem Übergewicht, ist nicht besonders schön aber besser wie phsychotisch herumzulaufen und eine Gefahr für andere dar zu stellen.

Eingetragen am 05.04.2022 als Datensatz 110207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.04.2022
mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Tamoxifen

⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Hitzewallungen, Wassereinlagerungen in den Beinen bei Tamoxifen für Brustkrebs

Gewichtszunahme (+12kg) über die ersten 18 Monate, Hitzewallungen insbesondere nachts, Wassereinlagerungen in den Beinen besonders im Sommer, Libidoverlust.

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs40 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme (+12kg) über die ersten 18 Monate, Hitzewallungen insbesondere nachts, Wassereinlagerungen in den Beinen besonders im Sommer, Libidoverlust.

Eingetragen am 04.12.2023 als Datensatz 118554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Herzrasen, Konzentrationsstörungen, Erschöpfung, Magenkrämpfe, Schlaflosigkeit, Migräne mit Aura bei Tamoxifen für Brustkrebs

Hallo, seit 2016 BK. Brusterhaltend operiert, obwohl 2 Tumore in der rechten Brust. Chemotherapie abgelehnt. Dafür Bestrahlung und 10 Jahre Tamoxifen. Jetzt nach 7,5 Jahren bin ich endgültig am Ende. Gewichtszunahme von 20 kg ist das geringste Problem. Schlaflosigkeit, Knochenschmerzen,...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs7 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo, seit 2016 BK. Brusterhaltend operiert, obwohl 2 Tumore in der rechten Brust. Chemotherapie abgelehnt. Dafür Bestrahlung und 10 Jahre Tamoxifen. Jetzt nach 7,5 Jahren bin ich endgültig am Ende. Gewichtszunahme von 20 kg ist das geringste Problem. Schlaflosigkeit, Knochenschmerzen, Hitzewallungen wechseln sich mit Kältekribbeln ab. Nachts toll, wenn das alle halbe Stunde auftritt. Kopfschmerzen und Migräne. Konzentrationsschwierigkeiten, Schwindel, Herzklopfen und einfach genervt.... All das ist in den letzten Monaten immer schlimmer und geballter aufgekommen. Bin derzeit wegen Neurasthenie krank geschrieben und mir geht's nach 1 Woche noch immer nicht besser....
Natürlich bin ich froh, dass ich noch lebe, aber habe beschlossen damit aufzuhören. Umstellung auf Letrozol ist keine Alternstive. Das war noch schlimmer. Da war ich schlagartig depressiv von. Versuche Exemestan und wenn das auch nicht besser wird, dann höre ich auf. Das ist kein Leben mehr!

Eingetragen am 10.09.2023 als Datensatz 117631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.09.2023
mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Risperdal

⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Brustwachstum, Gewichtszunahme bei Risperidon für Psychose

Mit Risperdal hab ich in elf Jahren 40Kilo zugenommen. Immer Kopfdruck. Kein Libido mehr. Brustwachstum bei mir als Mann.

Risperidon bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonPsychose11 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mit Risperdal hab ich in elf Jahren 40Kilo zugenommen. Immer Kopfdruck. Kein Libido mehr. Brustwachstum bei mir als Mann.

Eingetragen am 17.05.2022 als Datensatz 110852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 17.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Milchfluss, Sepsis bei Risperidon für Schizophrenie nach Blutvergiftung

Ich habe Risperidon 1 mg im Krankenhaus erhalten nach einer schweren Sepsis und damit resultierender Schizophrenie. Nach der ersten Einnahme bemerkte ich schon Haarausfall. Habe leider 40kg zugenommen und fühl mich schrecklich! Milchfluss habe ich in der rechten Brust vermehrt mit schmerzen....

Risperidon bei Schizophrenie nach Blutvergiftung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonSchizophrenie nach Blutvergiftung8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe Risperidon 1 mg im Krankenhaus erhalten nach einer schweren Sepsis und damit resultierender Schizophrenie.
Nach der ersten Einnahme bemerkte ich schon Haarausfall.
Habe leider 40kg zugenommen und fühl mich schrecklich!
Milchfluss habe ich in der rechten Brust vermehrt mit schmerzen.
Libido ist ganz flöten gegangen mit Orgasmusschwierigkeiten.
Dazu kam Harninktoninenz, die die ich habe wurde dadurch noch mehr verstärkt.
Ich kann das mittel null empfehlen.

Eingetragen am 30.10.2021 als Datensatz 107579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 30.10.2021
mehr
Mehr für Risperdal

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Paroxetin

⌀ Durchschnitt 9,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, sexuelle Dysfunktion bei Paroxetin für Depressionen

Mir persönlich hat Paroxetin (zu Beginn 20mg, später 40mg) sehr gut geholfen. Indikation war eine Depression (starker Antriebsmangel, Perspektivlosigkeit) sowie eine damit verbundene Angststörung (vor allem Angst, unter Leute zu gehen; aber auch Angst "todkrank" zu sein und bald zu sterben)....

Paroxetin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepressionen12 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir persönlich hat Paroxetin (zu Beginn 20mg, später 40mg) sehr gut geholfen. Indikation war eine Depression (starker Antriebsmangel, Perspektivlosigkeit) sowie eine damit verbundene Angststörung (vor allem Angst, unter Leute zu gehen; aber auch Angst "todkrank" zu sein und bald zu sterben).

Die Nebenwirkungen die ich persönlich hatte, waren absolut tolerabel. Sicher, es ist nicht unbedingt schön insgesamt DEUTLICH weniger sexuelles Verlangen zu verspüren und einige Kilos zuzulegen (bei mir waren es ca 20-30 im Laufe von 10 Jahren), doch wenn dafür so gut wie alle anderen Symptome "eingetauscht" werden können ist mir das relativ egal. Ich konnte so gut wie alles problemlos machen, was vorher nur mit Problemen nötig war - und das sogar vollkommen ohne eine weitere Therapie. Dass das nicht optimal ist weiß ich selber (dazu gleich mehr)... aber dennoch.

Einen einzigen Haken hat die Sache allerdings: aus irgendeinem Grund habe ich eine Toleranz gegenüber dem Medikament entwickelt, sprich: langsam aber sicher wirkte es nicht mehr. Nach immerhin rund 12 Jahren. Und höher dosieren als 50 oder 60mg ist in diesem Fall ja ohnehin nicht drin. Ich kann daher nur warnen, das Medikament über wirklich LANGE Zeiträume einzunehmen... vielleicht wäre es besser, es in "besseren" Zeiten abzusetzen und dann bei Bedarf später wieder einzunehmen. Dann hat man eventuell nicht den Salat, den ich jetzt habe: ich bin offenbar gegen ALLE SSRI's resistent geworden. Man kann den Körper eben nicht unendlich lange "austricksen" wie es scheint... irgendwann steuert er gegen. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Medikament.

Eingetragen am 11.05.2022 als Datensatz 110769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Schwindel, Übelkeit, Durchfall, Zittern, Gewichtszunahme bei Paroxetin für Angststörungen

Aufgrund von Impfnebenwirkungen nach der Coronaimpfung mit dem Impfstoff Biontech entwickelte ich eine Angststörung. Aufgrund dessen, dass meine Hausärztin nicht wusste wie sie mir weiterhelfen konnte behandelte sie mich mit einem SSRI-Hemmer wie er auch bei Coronaerkrankungen und LongCovid...

Paroxetin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen9 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund von Impfnebenwirkungen nach der Coronaimpfung mit dem Impfstoff Biontech entwickelte ich eine Angststörung.
Aufgrund dessen, dass meine Hausärztin nicht wusste wie sie mir weiterhelfen konnte behandelte sie mich mit einem SSRI-Hemmer wie er auch bei Coronaerkrankungen und LongCovid eingesetzt wird. Ihre Wahl fiel hierbei auf Paroxetin!

Im Nachhinein würde ich jedem von diesem Teufelszeug abraten.

Das Einschleichen war der Horror!!!
Beginnen sollte ich mit 10 mg. Am nächsten Tag fing es an mit ganz schlimmen Panikattacken, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, Zittern usw. Nach ca einer Woche wurde es besser und genau da sollte ich die Dosis nochmals um 10 mg erhöhen und der ganze scheiß ging von vorne los!
Na insgesamt 3 Wochen trat langsam eine Besserung ein und ich war endlich die lästigen Panikattacken los!

In den 9 Monaten habe ich insgesamt 14 kg zugenommen!
Ich hatte vorher eine Traumfigur die mir durch Paroxetin echt versaut wurde.

Im Februar äußerte ich den Wunsch das AD auszuschleichen was auch super funktionierte. Alles ganz piano, immer sobald ich merkte das es mir wieder gut ging & ich keine Absetzerscheinungen hatte habe ich wieder um 5 mg reduziert. Ab 10 mg bin ich dann in 2,5 mg Schritten vorgegangen. Als ich bei 5 mg angekommen war, wurde ich ungeplant schwanger und meine Hausärztin riet mir dazu das Paroxetin komplett abzusetzen, weil es im ersten Trimester zu Herzfehlern führen kann.
Gesagt getan…den ersten Tag dachte ich das klappt ja wunderbar…ab dem zweiten Tag wurde ich eines besseren belehrt. Seitdem leide ich unter: Übelkeit, Unruhe, Zittern, Stromschläge im Kopf, Durchfall, nächtliches Schwitzen und Schlaflosigkeit!
Wäre ich nicht schwanger, hätte ich schon längst wieder mit der Einnahme begonnen, aber aufgrund dessen, dass ich meinem Kind nicht schaden möchte muss ich das nun durchstehen und hoffe das es sich in den nächsten Tagen legt.

Im Endeffekt hatte ich mehr Nebenwirkungen als Nutzen von diesem Teufelszeug und würde es wirklich niemandem weiterempfehlen!

Eingetragen am 08.04.2022 als Datensatz 110246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.04.2022
mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Marcumar

⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Haarausfall, Vergesslichkeit, Müdigkeit (Erschöpfung), Gewichtszunahme, depressive Verstimmung bei Marcumar für Thrombose, Lungenembolie

Habe mit 18 Jahren Thrombose nach der Entbindung bekommen, wurde erst nach 14 Tagen erkannt als ich keine Luft mehr bekam. Verbrachte 4 Wochen auf der Intensivstation wegen lungenembolie mit tiefer beinvenentrombose bis in den Bauchraum. 2 Jahre wurde mit makumar behandelt und gummistrümpfe bzw....

Marcumar bei Thrombose, Lungenembolie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarThrombose, Lungenembolie20 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe mit 18 Jahren Thrombose nach der Entbindung bekommen, wurde erst nach 14 Tagen erkannt als ich keine Luft mehr bekam. Verbrachte 4 Wochen auf der Intensivstation wegen lungenembolie mit tiefer beinvenentrombose bis in den Bauchraum. 2 Jahre wurde mit makumar behandelt und gummistrümpfe bzw. Strumpfhose, die ich heute noch tragen muss. Nach weiterer Schwangerschaft anschließender profilaxe mit heparin, bekam ich wieder Thrombose diesmal im anderen Bein auch wieder bis in den Bauchraum. Seit her Behandlung mit makumar immer wieder traten kleinere Thrombosen auf sobald das Medikament abgesetzt wurde, also wieder makumar. Mit den Jahren der Einnahme fielen mir extrem die Haare aus brauchte auch etwas mehr Schlaf um so älter ich wurde. Auf Empfehlung meines Apotheker nahm ich ein Medikament mit gleichen Wirkstoff aber ohne Zuzahlung. Dachte warum nicht spare ich mir Geld. Selbst merkte ich meine eigene Vergesslichkeit nicht, die Haare vielen mir sehr viel stärker aus und wach war ich nur noch 4-6 Stunden am Tag! Ich schlief nur noch!!! Nach dem es so schlimm wurde dass ich den Kindergarten meines Sohnes verschlafen hatte war ich bei meinen Arzt und habe um ein Gespräch gebeten. Ich war dem Selbstmord sehr nahe. Also bekam ich anschließend wieder das original makumar es wurde wieder etwas besser. Zumindest brauche ich jetzt nur noch 8-12 Stunden Schlaf um einen Arbeitstag zu überleben aber ich merke meine Müdigkeit nach wie vor. Vergesslich bin ich noch immer meine Haare sind sehr dünn geworden, sie haben keinen Glanz mehr so wie früher. Und seit der Einnahme von makumar nehme ich immer mehr zu. Egal ob ich 500kcal oder 1500kcal zu mir nehme. Ich bin im Verkauf tätig faul rumsitzen ist da auch nicht. Ich fühle mich aufgedunsen und ich falle oft in ein tiefes Loch ohne einen wirklichen Grund. Fazit über makumar :es macht müde, Haare fallen aus und man leidet unter vergesslichkeit! ich bin sehr enttäuscht dass man als Patient einfach nicht ernst genommen wird mit den Nebenwirkungen!!! Mittlerweile gibt es andere Medikamente die bei den an den blutblättchen wirken und ziemlich auf die Nieren gehen aber es gibt kein Gegenmittel. Schade!

Eingetragen am 05.10.2017 als Datensatz 79593
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.10.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Marcumar für Faktor-V-Leiden

Wegen meiner Blutgerinnungsstörung, nehme ich seit 2008 Marcumar. Anscheinend gehöre ich zu den 6%, die durch Marcumar auch immens zugenommen haben. Im ersten Jahr waren es 30 kg, wobei in den nächsten Jahren noch 10 kg hinzu kamen. Mein Leben lang war ich schlank und habe nie auf meine Ernährung...

Marcumar bei Faktor-V-Leiden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarFaktor-V-Leiden-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wegen meiner Blutgerinnungsstörung, nehme ich seit 2008 Marcumar. Anscheinend gehöre ich zu den 6%, die durch Marcumar auch immens zugenommen haben. Im ersten Jahr waren es 30 kg, wobei in den nächsten Jahren noch 10 kg hinzu kamen. Mein Leben lang war ich schlank und habe nie auf meine Ernährung achten müssen.
Doch seit Marcumar ist alles anders. Ich muss stets darauf achten, was und wie viel ich esse. Da ich Vegetarier bin, nehme ich sowieso hauptsächlich Obst - und Gemüse zu mir.
Vielen Ärzten habe ich dies schon erzählt und bekomme jedes mal dieselbe Antwort, dass kein Wirkstoff darin wäre, der eine Gewichtszunahme begünstigt. Außerdem würde man älter werden und deswegen auch zunehmen.
Erwähnenswert wäre noch, dass ich mich täglich viel bewege und ständig im Garten bin.
Aber das glaubt man einem "Dicken" natürlich nicht.
Am liebsten würde ich das Marcumar in die Tonne treten, aber es ist meine einzige Lebensversicherung.

Eingetragen am 06.07.2017 als Datensatz 78266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.07.2017
mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Belara

⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, depressive Verstimmung bei Belara für Empfängnisverhütung

depressive Verstimmungen, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, bessere Haut, tolles Haar

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

depressive Verstimmungen, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, bessere Haut, tolles Haar

Eingetragen am 09.05.2022 als Datensatz 110732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.05.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Blähungen, Ausfluss, Brustschmerz, unreine Haut bei Belara für Empfängnisverhütung

Belara hat mir zwar bei Periodenschmerzen geholfen, jedoch hab ich seit Einnahme Stimmungsschwankungen, Blähungen, eine unreinere Haut, weniger Lust auf Sex und an Gewicht zugenommen.

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Belara hat mir zwar bei Periodenschmerzen geholfen, jedoch hab ich seit Einnahme Stimmungsschwankungen, Blähungen, eine unreinere Haut, weniger Lust auf Sex und an Gewicht zugenommen.

Eingetragen am 24.03.2019 als Datensatz 89131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.03.2019
mehr
Mehr für Belara

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Doxepin

⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Doxepin für Vorschlag:Depression

Ich nehme seid 7 Monate die Nedikamente und habe 10 Kilo zugenommen.Mein Hausart hat mir gesagt dass die Medikament die stoffwechsel verlangsamt. Ich habe die Medikament rezept von Neurologie Arzt bekommen Die Behandlung war nicht erfolgreich.

Doxepin bei Vorschlag:Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinVorschlag:Depression-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme seid 7 Monate die Nedikamente und habe 10 Kilo zugenommen.Mein Hausart hat mir gesagt dass die Medikament die stoffwechsel verlangsamt. Ich habe die Medikament rezept von Neurologie Arzt bekommen Die Behandlung war nicht erfolgreich.

Eingetragen am 15.06.2022 als Datensatz 111301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 15.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Libidoverlust, schläfrig sein bei Doxepin für Schlafstörungen, Fibromyalgie

Wegen Ganzkörperschmerz und starken Schlafstörungen (Ein-/Durchschlafen mit sehr frühem erwachen) nehme ich seit 4 Wochen Doxepin 25mg vorm schlafen gehen. Hatte vorher Amitriptylin 25mg. Das wurde wegen starker Träume und Obstipation gegen Doxepin getauscht. Resume: positiv: Die Träume...

Doxepin bei Schlafstörungen, Fibromyalgie; Adalimumab bei RA/PSA

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchlafstörungen, Fibromyalgie4 Wochen
AdalimumabRA/PSA10 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wegen Ganzkörperschmerz und starken Schlafstörungen (Ein-/Durchschlafen mit sehr frühem erwachen) nehme ich seit 4 Wochen Doxepin 25mg vorm schlafen gehen.
Hatte vorher Amitriptylin 25mg. Das wurde wegen starker Träume und Obstipation gegen Doxepin getauscht.

Resume:
positiv:
Die Träume sind weiterhin da, jedoch sind Erinnerung daran sowie Emotionen durch die Träume “zurückgesetzt“.
Der Schlaf fühlt sich eher nach Schlaf an, wie ich ihn vor den Schlafstörungen kannte.
Jedoch nicht mit dem Schlaf eines gesunden Menschen, ohne Medikamente, vergleichbar.
1 Std nach Einnahme von Doxepin bin ich bettschwer genug um relativ gut durchzuschlafen.
Auch die Obstipation wurde unter Doxepin besser.
Stuhlgang ist nicht easy going, aber im Vergleich zu unter Amitriptylin besser.

Negativ:
Seit ich Doxepin nehme, könnte ich ständig essen.
Satt bin ich zwar, aber kann trotzdem einfach immer was knabbern.
Gegen diesen “Knabberzwang“ anzukommen ist schwere Arbeit.
Habe deshalb die letzten 4 Wochen knapp 2 Kilo zugenommen.
Auch habe ich Diabetes und seit Beginn mit Doxepin brauche ich mehr Insulin, weil meine Blutzuckerwerte deutlich erhöht sind. (Von durchschnittlich 110 auf 190/200)
Weitere beklagenswerte Nebenwirkungen: Libidoverlust.
Morgens schwer wach werden.

Meine Suche geht wohl weiter.

Eingetragen am 16.12.2021 als Datensatz 108387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Adalimumab
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.12.2021
mehr
Mehr für Doxepin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Amitriptylin

⌀ Durchschnitt 6,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Amitriptylin für Schlafstörungen

Starke Nebenwirkung Gewichtszunahme !!!!

Amitriptylin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlafstörungen1 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Starke Nebenwirkung Gewichtszunahme !!!!

Eingetragen am 27.12.2023 als Datensatz 118779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Alpträume bei Amitriptylin für Migräne-Prohylaxe

Mir wurde Amitriptylin als Migräne Prophylaxe vom Neurologen verschrieben. Habe das Amitriptylin als Tropfen bekommen und sollte es immer abends 1-2 h vor dem schlafen nehmen. Würde empfehlen die Tropfen eher mit Saft oder was süßem einzunehmen als mit Wasser, da die einen sehr bitteren Geschmack...

Amitriptylin bei Migräne-Prohylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne-Prohylaxe12 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Mir wurde Amitriptylin als Migräne Prophylaxe vom Neurologen verschrieben. Habe das Amitriptylin als Tropfen bekommen und sollte es immer abends 1-2 h vor dem schlafen nehmen. Würde empfehlen die Tropfen eher mit Saft oder was süßem einzunehmen als mit Wasser, da die einen sehr bitteren Geschmack haben und den Mund total betäuben. Anfangs hat mich das Amitriptylin richtig ausgeknockt sodass ich von jetzt auf gleich mega müde wurde. Davor hatte mich mein Neurologe aber auch gewarnt. Morgens war ich oft wie gelähmt und immer noch tot müde, konnte teilweise kaum aufstehen. (Ich brauche aber auch von Natur aus sehr viel Schlaf und bin schnell müde) Geholfen hat es gegen die Migräne Attacken teilweise, ich hatte nicht mehr so viele im Monat wie vorher aber im Sommer gab es Wochen da hatte ich auch mehrere Tage hintereinander Migräne Anfälle. Ich musste das Medikament nun aber absetzen, da ich innerhalb eines Jahres 14kg zugenommen habe, von 56kg auf 70kg, ohne dass ich etwas an meinem Essverhalten geändert habe, ich hatte aber das Gefühl dass man 24/7 essen könnte unter diesem Medikament. Ich habe es vor einer Woche abgesetzt und hoffe dass mein Gewicht sich wieder normalisiert. Außerdem hatte ich total komische und wirre Träume, teilweise auch Alpträume. Diese sind verschwunden direkt nach dem absetzen. Ich würde das Medikament eher nicht empfehlen da ich denke dass die Nebenwirkungen hier dem Nutzen überwiegen, kann man aber ja im Einzelfall für sich selber entscheiden. Ich finde die starke Gewichtszunahme sehr schlimm, das Gewicht kam wie über Nacht. Auch die morgendliche Müdigkeit war oft ziemlich kräftezehrend.

Eingetragen am 21.10.2023 als Datensatz 118099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.10.2023
mehr
Mehr für Amitriptylin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Trimipramin

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Trimipramin für Schlafstörungen

Sehr auffällig: schnelle Gewichtszunahme schon nach wenigen Tagen, viel stärkerer Appetit.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen5 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Sehr auffällig: schnelle Gewichtszunahme schon nach wenigen Tagen, viel stärkerer Appetit.

Eingetragen am 14.06.2022 als Datensatz 111296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Trimipramin für Angst und Depression

Sehr gute wirkung auf die angstsymptome, insbesondere der druck auf der brust wurde deutlich weniger bis gar nicht mehr. Kann gut schlafen.

Trimipramin bei Angst und Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngst und Depression2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Sehr gute wirkung auf die angstsymptome, insbesondere der druck auf der brust wurde deutlich weniger bis gar nicht mehr. Kann gut schlafen.

Eingetragen am 18.11.2018 als Datensatz 86790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trimipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.11.2018
mehr
Mehr für Trimipramin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Cerazette

⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Migräne, depressive Verstimmung, unreine Haut bei Cerazette für Empfängnisverhütung

Als Stillpille bekommen. Unter der Pille häufige Kopfschmerzen, Wiederkehren meiner Migräne, Gewichtszunahme (7 kg), massive Stimmungsschwankungen, totaler Libidoverlust, unreine Haut.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Als Stillpille bekommen. Unter der Pille häufige Kopfschmerzen, Wiederkehren meiner Migräne, Gewichtszunahme (7 kg), massive Stimmungsschwankungen, totaler Libidoverlust, unreine Haut.

Eingetragen am 27.04.2022 als Datensatz 110564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, depressive Stimmung, Erbrechen bei Cerazette für prämenstruelles Syndrom

Die ersten 1-2 Monate liefen gut, die Periode wurde immer später hinausgezögert und die Blutungen wurden immer schwächer. Da ich immer mit sehr starken Periodenkrämpfen (Erbrechen, Asthmaanfälle, Ohnmacht etc.) zu kämpfen hatte, war ich zuerst froh, dass dies immer schwächer wurde. Nun nehme...

Cerazette bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteprämenstruelles Syndrom15 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die ersten 1-2 Monate liefen gut, die Periode wurde immer später hinausgezögert und die Blutungen wurden immer schwächer. Da ich immer mit sehr starken Periodenkrämpfen (Erbrechen, Asthmaanfälle, Ohnmacht etc.) zu kämpfen hatte, war ich zuerst froh, dass dies immer schwächer wurde.
Nun nehme ich diese Pille schon über 1 Jahr und die Blutungen kommen zwar erst all 40 Tage. Die Blutungen dauern aber bis zu 7 Tagen, es ist weniger Blut als ohne Pille aber immernoch viel. Die Krämpfe sind weniger stark aber sie sind trotzdem da (oft muss ich 1-2 Tage Schmerzmedis nehmen). Ich habe in diesem Jahr mit der Pille auch stark zugenommen (2 Kleidergrössen), liegt natürlich nicht nur an der Pille. Jetzt seit mehreren Monaten mit einer Ernährungsumstellung und täglichem intensivem Sport dran, leider geht ab Gewicht nichts runter.. dazu kommen noch depressive Verstimmungen und sexuelle Unlust.

Ich habe jahrelang aufgrund von meinem
Prämenstruellem Syndrom die Pille Meliane 21 genommen. Mit der ich nie Probleme hatte. Weniger Blutungen als jetzt. Keine Schmerzen, nur ein leichtes Ziehen im Unterbauch für 1-2 Stunden. Und ich hatte nie Probleme mit dem Gewicht etc.
Leider musste ich diese Pille aufgrund von einem erhöhtem Blutdruck absetzen und bekam nach 3-4 Jahre Pillenpause die Cerazette. Nun werde ich diese aber absetzen, da ich lieber 3-4 Tage starke Anfälle habe, dafür aber meinem Körper nicht dieses „blockierte“ Gefühl gebe..

Eingetragen am 12.03.2022 als Datensatz 109823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cerazette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.03.2022
mehr
Mehr für Cerazette

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Lyrica

⌀ Durchschnitt 3,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Erschöpfung, Verstopfung, Sehkraftverlust, Entzugserscheinungen, Schwanken, Gedächtnisschwäche, Schwindel - Benommenheit, Doppelsehen bei Lyrica für Trigeminusneuralgie

Wegen einer Trigeminus Neuropathie (Anfall hört nicht mehr auf) wurde ich ins Klinikum eingeliefert und zunächst mit Dipidolor (Piritramid) und Trileptal (Oxcarbazepin) behandelt. Zusätzlich gab es Novalgin, was allerdings viel zu schwach war und den Magen stark angegriffen hat. Dann wurde LYRICA...

Lyrica bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie3 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wegen einer Trigeminus Neuropathie (Anfall hört nicht mehr auf) wurde ich ins Klinikum eingeliefert und zunächst mit Dipidolor (Piritramid) und Trileptal (Oxcarbazepin) behandelt. Zusätzlich gab es Novalgin, was allerdings viel zu schwach war und den Magen stark angegriffen hat. Dann wurde LYRICA dazu gegeben. Hatte dennoch stundenlange Anfälle und habe sehr viel Dipidolor bekommen, mindestens 2fache Dosis für mein Körpergewicht. Nach 2-3 Wochen wurden die Anfälle weniger, verschwanden aber nicht.
Ich wurde weder über Nebenwirkungen, Entzugserscheinungen, noch über die fruchtschädigende Wirkung aufgeklärt.
Nebenwirkungen wie oben beschrieben. Nach eigener Recherche habe ich zügig versucht Lyrika abzusetzen. Schnell kam mein Hirn zurück und ich konnte wieder langsam lesen und schreiben. Sogar mein Gewicht (in der Klinik von 49 kg auf 57,5 kg zugenommen) normalisierte sich und die Schwellungen am ganzen Körper ließen nach. Stuhlgang auch wieder täglich.
Jedoch nach ca 1 Woche begann es mir sehr schlecht zu gehen. Jeden Tag, den ganzen Tag, starke Übelkeit und Erbrechen, depressive Verstimmung, Schwäche und Nachtschweiß. Erst dann wurde ich dank einer Pharmakologin aufgeklärt, daß dies Entzugserscheinungen sind. Noch immer ist mir sehr übel aber mental erhole ich mich jeden Tag ohne das Gift. Ich sitze diesen Zustand jetzt aus, auf keinen Fall werde ich es nochmal nehmen. Irgendwann wird es vorbei sein und ich kann langsam das Trileptal ausschleichen. Schmerzmittel nehme ich schon seit 1 Monat (Entlassung aus der Klinik auf eigenes Geheiß) keine, da ich kurz vor einer Abhängigkeit und somit Entzugsklinik stand. Auch davon muss sich der Körper erholen. Ich habe große Gewissheit, daß es ausheilen wird.
Meine Empfehlung an alle hier :
Informiert euch so gut es geht selbst, denn aufgeklärt wird anscheinend nur selten. Schlaf, besonders Tiefschlaf, ist essenziell für die Heilung, gerade was Nerven betrifft. Auch wenn Schlafprobleme oft auftreten, macht zumindest Entspannungsübungen. Das Gift ist wie Angst und Schmerzen ein Stressfaktor. Also möglichst positiv bleiben. Wenn suizidale Phasen auftreten, dann hilft es zu wissen, daß man es nicht selbst ist, sondern eine heftige Entzugserscheinung. Vertraut auf Euch , wir bekommen unsere geistige und physische Gesundheit zurück!!! Holt Euch Hilfe zb Akupunktur o. ä. Auch das Blut sollte überprüft werden, da Lyrika Natriummangel hervorruft, was auch "dumm und traurig" macht und sehr gefährlich werden kann.
Vielen vielen Dank für all die Meldungen, es hat mir sehr geholfen Eure Berichte zu lesen. Nicht aufgeben!!!!
Herzliche Grüße an alle ️

Eingetragen am 20.06.2022 als Datensatz 111370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, Wassereinlagerung in den Beinen bei Lyrica für Neuralgie

In kurzer Zeit starke gewichtszunahme und wassereinlagerung in Beinen und sogar Hände...am schlimmsten knochenschmerzen und knieschmerzen.nehme 2 mal täglich. 3 tabl. a 75 mg...Schmerzen vollständig weg...ansonsten keine Nebenwirkung..gutes Medikament man muss halt die Nebenwirkung Event. In...

Lyrica bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie4 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

In kurzer Zeit starke gewichtszunahme und wassereinlagerung in Beinen und sogar Hände...am schlimmsten knochenschmerzen und knieschmerzen.nehme 2 mal täglich. 3 tabl. a 75 mg...Schmerzen vollständig weg...ansonsten keine Nebenwirkung..gutes Medikament man muss halt die Nebenwirkung Event. In Kauf nehmen..werde jetzt reduzieren auf 2 mal 1..da ich da keine ne hatte..nehme sie da ich 3 embolisationen am Kopf hatte...die 3. Leider mit hirnblutung..aber keine bleibenden Schäden.. so geht's mit wieder gut

Eingetragen am 16.04.2022 als Datensatz 110377
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.04.2022
mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Mirena

⌀ Durchschnitt 3,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Unterleibschmerzen bei Mirena für Endometriose

Ich bin am Anfang optimistisch mit der Mirena umgangen aber jetzt nach 3 Wochen bin ich froh sie mir wieder ziehen gelassen zu haben. Ich hatte seitdem einsetzten starke Unterleibschmerzen die bis in den Rücken und die Beine gezogen sind und war total antriebslos. Ich bin beim Spielen mit meiner...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose20 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bin am Anfang optimistisch mit der Mirena umgangen aber jetzt nach 3 Wochen bin ich froh sie mir wieder ziehen gelassen zu haben. Ich hatte seitdem einsetzten starke Unterleibschmerzen die bis in den Rücken und die Beine gezogen sind und war total antriebslos. Ich bin beim Spielen mit meiner Tochter ( 15 Monate) eingeschlafen weil ich extrem müde war. Gewichtszunahme von fast 3 Kilo in 21 Tagen obwohl ich genauso gegessen haben wie vorher und die letzten Tage habe ich nur noch geweint und Panik bekommen.

Eingetragen am 06.09.2023 als Datensatz 117573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Zwischenblutungen, Wassereinlagerung, Pickel, Essattacken, Gelenkbeschwerden bei Mirena für Empfängnisverhütung

Ich hatte zuvor eine Kuperspirale, weil ich eigentlich keine Hormone mehr wollte. Hier waren die Blutungen teils so stark, dass ich mich doch mit einer Hormonspirale beschäftigt habe. Entgegen den Rat von vielen Diskussionspartnerinnen entschied ich mich dafür weil ich Ruhe haben wollte... Das...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte zuvor eine Kuperspirale, weil ich eigentlich keine Hormone mehr wollte. Hier waren die Blutungen teils so stark, dass ich mich doch mit einer Hormonspirale beschäftigt habe. Entgegen den Rat von vielen Diskussionspartnerinnen entschied ich mich dafür weil ich Ruhe haben wollte...
Das Einsetzen war extrem schmerzhaft, nicht zu vergleichen mit der Kupferspirale. Vielleicht war die Platzierung auch nicht opimal, ich hatte sehr starke Schmerzen auf der rechten Unterleibsseite. Das hat noch einen Tag angehalten und taucht immer mal wieder auf....

Nach ca. 4 Wochen stellte ich bei unverändertem Essverhalten eine Gewichtszunahme von ca. 2 kg fest. Beim Kontrolltermin erwähnte ich das, es wurde aber abgetan mit "das kann nicht zusammenhängen". Ich war anfangs sehr ungehalten, gar fresssüchtig und war sehr erschrocken darüber. Nach 6 Monaten hat sich das wieder gelegt aber vom Gewicht komm ich trotz strenger Diät nicht runter, früher war das kein Problem. Zudem habe ich einen ordentlichen Blähbauch und Bauchansatz bekommen, den ich früher schnell wegtrainieren konnte. - Jetzt mit gleichem Trainung und reduziertem Essen keine Chance!
Der Blähbauch stört mich sehr, das kannte ich bisher nicht und ich schiebe es auf die Spirale.

Meinen Zyklus kenne ich gar nicht mehr weil ich ständig irgendwelche Zwischenblutungen habe, die eine Zuordnung unmöglich machen . Nur an der Zervix kann man es dann noch ungefähr wahrnehmen.

Seit ich die Spirale habe, habe ich:
-dicke Füße (ich vermute Wasser), so dass mir die, vorher passenden Socken, einschneiden und Schuhe zu eng sind (kann ja nicht an den 2 kg+ liegen)
-Gelenkschmerzen beim Hinknien in den Kniegelenken, so dass ich auch kaum wieder hoch komme (ich vermute auch hier Wasser)
- Pickel am Rücken, Brustbein (hatte ich noch NIE)

Am meisten belastet mich die Gewichtszunahme, die nicht mehr zu regulieren ist, der Bauch(ansatz) und die Gelenkschmerzen in den Knien.

Ich habe mich dafür entschieden, mich wieder von der Mirena zu trennen. Schade um's Geld aber ich möchte meinen normalen Körper zurück. Nun beschäftigt sich mein Mann mit einer minimalinvasiven Vasektomie - die Männer können auch mal einen Beitrag leisten, wenn der Kinderwunsch rum ist.

Schlimm finde ich, wie es Andere auch schon beschrieben haben, dass seitens der Ärztin die Nebenwirkungen nicht ernst genommen und heruntergespielt werden ("Das wirkt ja nur lokal!") oder sogar für nicht möglich erklärt werden. Das erwarte ich mir vom einer neutralen Ärztin anders, bei Pharmavertretern könnte ich es zumindest nachvollziehen.

Eingetragen am 18.07.2022 als Datensatz 111765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.07.2022
mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Cipralex

⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit bei Cipralex für Angststörungen

Ich nehme Cipralex wegen Depression und Angststörung, seit 11 Jahren. Das Medikament half mir von Beginn an gut. Da ich Tropfen nehme, kann ich es nach Bedarf dosieren. Seit Anfang an traten Schweißausbrüche tags und nachts auf. Alkohol und süsse Speisen erhöhen die Zahl der Schwitzattacken....

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen11 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Cipralex wegen Depression und Angststörung, seit 11 Jahren. Das Medikament half mir von Beginn an gut.
Da ich Tropfen nehme, kann ich es nach Bedarf dosieren. Seit Anfang an traten Schweißausbrüche tags und nachts auf.
Alkohol und süsse Speisen erhöhen die Zahl der Schwitzattacken.
Gewichtszunahme ist eine weitere Nebenwirkung.

Eingetragen am 19.09.2023 als Datensatz 117748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Schläfrigkeit, verschwommenes Sehen bei Cipralex für Panikattacken und Depressionen

Ich nehme Cipralex seit nur fast 4 Jahren und es geht mir sehr gut damit. Ich habe mit den Tabletten angefangen wegen schlimmen Panikattacken und Depressionen, die am Ende so arg waren, dass ich mich zurückgezogen habe und kaum mehr das Haus verlassen. Mittlerweile nehme ich 15 mg und bin dadurch...

Cipralex bei Panikattacken und Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanikattacken und Depressionen4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Cipralex seit nur fast 4 Jahren und es geht mir sehr gut damit. Ich habe mit den Tabletten angefangen wegen schlimmen Panikattacken und Depressionen, die am Ende so arg waren, dass ich mich zurückgezogen habe und kaum mehr das Haus verlassen. Mittlerweile nehme ich 15 mg und bin dadurch viel gelassener geworden. Die Panikattacken sind nach einer anfänglichen Besserung leider wiedergekehrt, sodaß ich jetzt auch Atarax im Notfall einnehmen muss. Insgesamt kann ich sagen mein ganze Lebensqualität hat sich durch Cipralex stark verbessert, denn ich bin dadurch wieder fähig einer Arbeit nachzugehen und eine normales Leben zu führen. Die einzigen Nebenwirkungen die mir aufgefallen sind, trockener Mund, manchmal verschwommenes Sehen, und die Gewichtszunahme (von ca. 7 Kg).

Eingetragen am 20.05.2022 als Datensatz 110913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.05.2022
mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Cymbalta

⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Übelkeit, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Antriebslosigkeit, Sodbrennen, Schlaflosigkeit, Restless-Legs-Syndrom, Konzentrationsschwierigkeiten, Heißhungerattacken, Wortfindungsprobleme bei Cymbalta für Angst- und Panikattacken

Wurde im Juli 2018 von Sertralin auf Duloxetin umgestellt. Duloxetin hilft gut, ich hatte keine Panikattacken mehr (höchstens noch teilweise leichte Nervosität). Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne. In dieser Zeit habe ich 20kg zugenommen, was mich sehr belastet. Ich kann keine Nacht...

Cymbalta bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wurde im Juli 2018 von Sertralin auf Duloxetin umgestellt.
Duloxetin hilft gut, ich hatte keine Panikattacken mehr (höchstens noch teilweise leichte Nervosität). Die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne. In dieser Zeit habe ich 20kg zugenommen, was mich sehr belastet. Ich kann keine Nacht mehr durchschlafen, wache ca. aller 1 1/2 bis 2 Stunden auf. Dies änderte sich auch nicht mit der zusätzlichen Gabe von Mirthazapin.

Ich bin dankbar, dass mir dieses Medikament so gut geholfen hat und mich aus dem Gröbsten rausgeholt hat. Ich freue mich aber auch schon darauf, wenn ich es endlich ausschleichen kann.

Eingetragen am 02.04.2019 als Datensatz 89292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.04.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Schwindel, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme bei Cymbalta für Depression

Anfangs starke Kopfschmerzen, Durchfall, nächtliches schwitzen, komische Träume, veränderter Orgasmus, Tinitus, überantrieb, Gewichtszuname/ Essatacken, leichter schwindel.

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Anfangs starke Kopfschmerzen, Durchfall, nächtliches schwitzen, komische Träume, veränderter Orgasmus, Tinitus, überantrieb, Gewichtszuname/ Essatacken, leichter schwindel.

Eingetragen am 10.12.2018 als Datensatz 87138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.12.2018
mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Implanon

⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Depression bei Implanon für Schwangerschaftsvorsorge

Gewichtszunahme, Depressionen

Implanon bei Schwangerschaftsvorsorge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonSchwangerschaftsvorsorge900 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme, Depressionen

Eingetragen am 09.10.2023 als Datensatz 117950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Depressionen, Migräne, Dauerblutungen bei Implanon für Empfängnisverhütung

Bin nicht zufrieden 6monate am stück butungen. Häufig migräne was vorher nicht der fall war. 30kg zugenommen innerhalb 2 monaten und depresionen

Implanon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImplanonEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bin nicht zufrieden
6monate am stück butungen. Häufig migräne was vorher nicht der fall war. 30kg zugenommen innerhalb 2 monaten und depresionen

Eingetragen am 16.07.2022 als Datensatz 111749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Implanon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.07.2022
mehr
Mehr für Implanon

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Bisoprolol

⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Antriebsschwäche, Blähungen, Stuhlfrequenzerhöhung, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Blähungen, Stuhldrang, Tagesmüdigkeit bis zum Sekundenschlaf, Antriebsminderung, Gewichtszunahme über 10 kg bei reduzierter Kalorienzufuhr

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Blähungen, Stuhldrang, Tagesmüdigkeit bis zum Sekundenschlaf, Antriebsminderung, Gewichtszunahme über 10 kg bei reduzierter Kalorienzufuhr

Eingetragen am 20.11.2023 als Datensatz 118418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.11.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Depressionen, Gewichtszunahme, Lustlosigkeit, Konzentrationsprobleme bei Bisoprolol für Bluthochdruck

Ich bekam Bisoprolol vom Arzt weil ich Bluthochdruck (150/115) hatte. Wenn ich die nicht nehme bekomme ich Kopfschmerzen die sich hartnäckig halten. Morgens, wie angegeben auf nüchternen Magen 4h nach der Einnahme fange ich aber an lustlos zu sein. Ich mag nichts mehr machen. Tue nur was nötig...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekam Bisoprolol vom Arzt weil ich Bluthochdruck (150/115) hatte. Wenn ich die nicht nehme bekomme ich Kopfschmerzen die sich hartnäckig halten. Morgens, wie angegeben auf nüchternen Magen 4h nach der Einnahme fange ich aber an lustlos zu sein. Ich mag nichts mehr machen. Tue nur was nötig ist. Depressionen haben sich eingestellt. Ich habe 20kg zugenommen. Ich wünschte mir würde anders geholfen werden.

Eingetragen am 18.11.2023 als Datensatz 118401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):156
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.11.2023
mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei L-Thyroxin

⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Ängste, Bauchschmerzen, innere Unruhe, Migräne, Gewichtszunahme bei L-Thyroxin für Hashimoto-Thyreoiditis

Habe seit 18 Jahren hashimoto , Und wurde dann eingestellt auf 25 mg lthyroxin . Alle drei Monate Kontrolle ,es war ein hin und her von 25 auf 50 dann 75 dann wieder weniger dann wieder mehr die Werte stimmten nie ????nehme jetzt im Moment 100mg ltyroxin . Seit letztem Jahr geht es mir immer...

L-Thyroxin bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto-Thyreoiditis18 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe seit 18 Jahren hashimoto ,
Und wurde dann eingestellt auf 25 mg lthyroxin .
Alle drei Monate Kontrolle ,es war ein hin und her von 25 auf 50 dann 75 dann wieder weniger dann wieder mehr die Werte stimmten nie ????nehme jetzt im Moment 100mg ltyroxin .
Seit letztem Jahr geht es mir immer schlechter Haarausfall Gewichtszunahme ,Bauchschmerzen, Durchfall, zittern innere Unruhe, müdigkeit körperliche Schmerzen ,besonders im Nacken Schulter Bereich ,
Migräne,und jetzt auch noch diese Ängste .ich frag mich manchmal schon ob man sich das einbildet da einen die Ärzte anschauen als ob…
Würde das Medikament am liebsten wegschmeißen .

Eingetragen am 07.06.2022 als Datensatz 111173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.06.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 2,8 von 10,0 Punkten

Blutdruckkrise, Gewichtszunahme, Pulsbeschleunigung, Stimmungsänderungen, Unruhe bei L-Thyroxin für Hashimoto-Thyreoiditis

Nach Feststellung Hashimoto wurde ich innerhalb kürzester Zeit mit 100 Thyroxin eingestellt. Ab da kam regelmäßig der Notarzt. Blutdruckkrisen 220/130 und Puls 115 waren an der Tagesordnung. Gewichtzunahme 20 kg. Ständig aggressiv, bösartig, unruhig, das ist kein Leben. Man wird nur belächelt von...

L-Thyroxin bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto-Thyreoiditis-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nach Feststellung Hashimoto wurde ich innerhalb kürzester Zeit mit 100 Thyroxin eingestellt. Ab da kam regelmäßig der Notarzt. Blutdruckkrisen 220/130 und Puls 115 waren an der Tagesordnung. Gewichtzunahme 20 kg. Ständig aggressiv, bösartig, unruhig, das ist kein Leben. Man wird nur belächelt von den Ärzten. Ich fahre kein Auto mehr, da ich nie weiß, wie es mir im nächsten Moment geht, da auch kurzfristig Blackout im Kopf. Mein Zustand ist nicht berechenbar. Bin nicht mehr arbeitsfähig. Könnte ich die Zeit zurück drehen, würde ich kein Thyroxin mehr nehmen. Ich denke, das Durcheinander kam durch die Mirena Spirale und Vitamin D Mangel. Ich versuche dennoch immer wieder den Weg zu reduzieren und ggf abzusetzen.

Eingetragen am 01.06.2022 als Datensatz 111101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.06.2022
mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Trevilor

⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Alpträume, Parästhesie, Gähnen, starkes Schwitzen, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Venlafaxin für Depression

Ich habe Venlafaxin zweimal genommen in einer depressiven Phase. Bei der zweite Phase hatte ich nicht mehr in Erinnerung, dass es mir beim ersten Mal schon nur eine Weile geholfen hat und es mir auch besser ging. Irgendwann ließ die antidepressive Wirkung nach. Das war auch beim zweiten Mal so....

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe Venlafaxin zweimal genommen in einer depressiven Phase. Bei der zweite Phase hatte ich nicht mehr in Erinnerung, dass es mir beim ersten Mal schon nur eine Weile geholfen hat und es mir auch besser ging. Irgendwann ließ die antidepressive Wirkung nach. Das war auch beim zweiten Mal so. Irgendwann lag ich nur noch im Bett und war müde und antriebslos. Ich hatte auch einige Nebenwirkungen während der Einnahme, die mich zunehmend belasteten. Dazu gehören die Parästesien, Schwitzen (insb. in den frühen Morgenstunden), Kopfschmerzen, eine Gewichtszunahme, ständige Müdigkeit, Alpträume (insb. in den frühen Morgenstunden), ständiges Gähnen, was mir peinlich war, Herz-Kreislauf-System durcheinander (z.B. ging mein Puls beim Sport sehr schnell durch die Decke). Die Dosis mal zu vergessen, hat sofort zu sehr starken Kopfschmerzen geführt.
Nachdem ich festgestellt hatte, dass ich mehr Nebenwirkungen als positive Wirkung feststellen kann, beschloss ich, das Medikation abzusetzen. Von 225mg bin ich auf 150mg und dann auf 75mg alle paar Wochen. Mir ging es in manchen Bereichen sofort besser und ich war wieder frischer, aktiver und nicht so "down". Ich war einfach nur froh. Gleichzeitig stellte ich fest, dass ich plötzlich Ängste hatte, nicht wirklich greifbare, aber Angst. Oder ich bin Nachts aufgewacht und hatte Panik, dass irgendetwas Schlimmes passiert.
Dann dachte ich, ich versuche die 75mg wegzulassen, nachdem meine Ärztin sich weigerte, mir die 37,5mg Kapseln zu verschreiben. Das war ein großer Fehler und die absolute Hölle. Ich war nervlich völlig runter, ein Wrack. Das fühlt sich total natürlich an, so dass ich dachte, jetzt drehe ich durch. Ich hatte Su*z*d-Gedanken. Außerdem hatte ich massive Kopfschmerzen und die Stromschläge und die Geräusche im Ohr ("Gewitter im Kopf"). Ich bin jetzt über ein paar Wochen hinweg immer weiter runter gegangen. Mir scheint, dass der letzte Weg der Schlimmste sein wird. Ich nehme nicht mehr viel, aber jedes weitere Reduzieren geht mit Absetzerscheinungen einher. Ich bin instabil und dieses "Gewitter im Kopf" ist schwer auszuhalten.
Ich habe mir alles aufgeschrieben, sollte ich noch einmal in Versuchung kommen, mir dieses Medikament verschreiben zu lassen. Es hat kurz geholfen, aber im Verhältnis zu viele Nebenwirkungen und das Absetzen ist schwierig.
Obendrein hat meine Ärztin "angepisst" reagiert als ich ihr eröffnet hatte, dass ich absetze, weil ich das Medikament einfach nicht mehr nehmen will. Ich bin ziemlich verärgert, weil sie wollte, dass ich auf ein anderes Medikament wechsle und sie sich durchsetzen wollte. Sie hat mir auch Angst gemacht, dass ich auf jeden Fall einen Rückfall bekommen werde, da es eine rezidivierende Depression sei.
Ich muss sagen, dass ich es - bei aller beratender Funktion, die Ärzte haben müssen - unmöglich fand und es immer noch meine Entscheidung ist, ob ich mich mit dem Gift vollpumpe. Ich weiß nicht mal, ob die Medikamente nicht an einer anderen Stelle, wie z.B. der Leber, Schaden anrichten. Und mir mit einem Szenario solche Angst zu machen, hat mich eher bestärkt als überzeugt. Zumal die Ärztin so gut verdient, dass sie nur noch Teilzeit arbeiten kann und trotzdem ein "Luxusweib" (wie ihr Partner sagte) ist.

Eingetragen am 14.08.2023 als Datensatz 117256
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit, Alpträume, Brechreiz, Benommenheit, Übelkeit bei Trevilor für Depression

Wirkt schnell gegen Ängste und Deprressionen. Verursacht Antriebslosigkeit, schnelle unbegrenzte Gewichtszunahme (+36kg bisher) was dazu führt, dass weitere Medikamente notwendig werden. Ebenso wie der Stoffwechsel wird die Libido runtergefahren, kein Interesse am Sex, kein Spaß am Sex....

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression7 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wirkt schnell gegen Ängste und Deprressionen. Verursacht Antriebslosigkeit, schnelle unbegrenzte Gewichtszunahme (+36kg bisher) was dazu führt, dass weitere Medikamente notwendig werden. Ebenso wie der Stoffwechsel wird die Libido runtergefahren, kein Interesse am Sex, kein Spaß am Sex. Venlafaxin macht reizbar, ich streite mich schnell zum Beispiel mit den eh meist unhöflichen und patzigen Artzthelferinnen rum. Vor Venlafaxin (2015) war ich immer beherrscht und eher devot im Umgang mit den Menschen und Kunden. Sehr gefährliches Medikament, weil beim Absetzen schon nach einem bis zwei Tagen massive und sehr unangenehme Erscheinungen wie Schwindel, Übelkeit mit Brechreiz, spontaner Tinnitus, Zaps (Stromschläge im Kopf), grauenvolle Alpträume und eine ständige Benommenheit auftreten. Wie lange das anhält kann ich nicht sagen, weil ich es nach 3 Tagen nicht mehr ausgehalten habe und meine Retardkapseln weitergeschluckt habe. Leider hat die PIA meine Behandlung abgebrochen und mein Hausarzt ebenfalls (#Reizbarkeit). Nun finde ich keinen Arzt, der mir das Medikament weiterhin verschreibt, da keiner freie Termine hat bevor mein Vorrat zur Neige geht. Die 116117 verlangt einen "Code" den ich nicht habe und nicht bekomme, weil mich mein Hausarzt nicht mehr behandeln will. Die PIA beantwortet meine Anfragen nicht. Man wird erst in die Medikamentenabhängigkeit gedrängt und letztlich damit alleine gelassen. Ich finde das skandalös und unveranwortlich von den Ärzten denen es schlicht egal ist, dass ich ein Rezept brauche um nicht in den kalten Entzug zu steuern.

Eingetragen am 16.10.2022 als Datensatz 112957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):136
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.10.2022
mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Valette

⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, migräneartige Kopfschmerzen bei Valette für Empfängnisverhütung

Ich habe die Pille erst 10 Jahre eingenommen, dann nach einer Pause von 6 Jahren jetzt wieder das 3. Jahr. Ich muss sagen, auch wenn ich mit ihr wieder zugenommen habe (Heißhungerattacken) und ab und an Migräne oder Stimmungsschwankungen habe für 1 Tag, geht es mir mit der Valette viel besser als...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung13 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe die Pille erst 10 Jahre eingenommen, dann nach einer Pause von 6 Jahren jetzt wieder das 3. Jahr. Ich muss sagen, auch wenn ich mit ihr wieder zugenommen habe (Heißhungerattacken) und ab und an Migräne oder Stimmungsschwankungen habe für 1 Tag, geht es mir mit der Valette viel besser als ohne, wo ich sonst schlimme PMS über 1 Woche, Pickel, zu starke Blutungen und Unterleibschmerzen hatte.
Man muss es einfach selbst ausprobieren,ob man sie verträgt oder nicht, jeder Körper ist anders.

Eingetragen am 22.08.2023 als Datensatz 117357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.08.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Migräne, Lustlosigkeit, Brustspannen, Depressive Verstimmungen, Blähbauch, Wassereinlagerung im Körper bei Valette für Empfängnisverhütung

Nehme seit insgesamt bald 9 Jahren die Pille, vor 2 Jahren habe ich aber die Valette verschrieben bekommen, weil alle vorherigen zu "schwach" waren. Am Anfang hatte ich schon die ersten Probleme, nahm 4 Kilo ab, hatte keinen Appetit, Schwindel und Übelkeit war schon an der Tagesordnung. Das legte...

Valette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValetteEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme seit insgesamt bald 9 Jahren die Pille, vor 2 Jahren habe ich aber die Valette verschrieben bekommen, weil alle vorherigen zu "schwach" waren. Am Anfang hatte ich schon die ersten Probleme, nahm 4 Kilo ab, hatte keinen Appetit, Schwindel und Übelkeit war schon an der Tagesordnung. Das legte sich nach ein paar Monaten und dann hatte es eigentlich für mich gepasst. Dann fingen aber Schmierblutungen an, die ich jedes Monat hatte und teilweise richtig heftig. Auch bemerke ich die letzten Monate, dass mein Körper sich richtig "angeschwollen" anfühlt (habe plötzlich 7kg zugenommen, das obwohl ich eher dazu neige, sehr schnell abzunehmen!!!!), starke Stimmungsschwankungen, schwere Beine, Libidoverlust (auch sehr extrem), ständig abgeschlagen und starke Müdigkeit. Teilweise erkenne ich mich selber nicht mehr. Deswegen werde ich auf den Hormonring wechseln, der soll besser sein und weniger Hormone haben.
Übrigens: Mein vorheriger Frauenarzt hat gemeint, dass die Valette eine sehr schwach hormondosierte Pille ist. Meine neue Frauenärztin hat mir gesagt, dass die Valette die stärkste Pille ist und es keine stärkere Pille mehr auf dem Markt gibt!

Eingetragen am 18.04.2022 als Datensatz 110405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Valette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:1xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.04.2022
mehr
Mehr für Valette

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Citalopram

⌀ Durchschnitt 4,0 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Nervosität, Blutdruckanstieg, Potenzstörungen, Angstgefühl. Depression bei Citalopram für Depression

Nachdem ich seit längerer Zeit an Depressionen, Angst und Panikattacken litt, hat mir mein Hausarzt Citalopram 20 mg verschrieben. Die Nebenwirkungen waren die üblichen wie z.B. eine Gewichtszunahme, obwohl ich genau so gegessen habe wie vorher. Die Angstgefühle wurden nur teilweise besser, ich...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nachdem ich seit längerer Zeit an Depressionen, Angst und Panikattacken litt, hat mir mein Hausarzt Citalopram 20 mg verschrieben. Die Nebenwirkungen waren die üblichen wie z.B. eine Gewichtszunahme, obwohl ich genau so gegessen habe wie vorher. Die Angstgefühle wurden nur teilweise besser, ich kam mir vor wie ein Zombie der keine Empathie zeigen kann. Der Arzt sagte zu meinen Angstattacken das Citalopram sozusagen die Spitze des Eisberges abnimmt, aber alles andere bleibt bestehen. Das müsste per Psychotherapie aus therapiert werden. Als die 20 mg keine großartige Besserung zeigte, wurde auf 40 mg erhöht. Meine gefühlten Nebenwirkungen wurden auch entsprechend schlimmer.
Nachdem ich von heute auf morgen die Tabletten weg gelassen habe, und es ein paar Tage zu starken Nebenwirkungen durch das Absetzen kam, bin ich gefühlt über den Berg und werde ganz sicher diese Tabletten nicht mehr einnehmen. Lieber leide ich weiterhin an Depressionen, als an den Nebenwirkungen.

Eingetragen am 12.12.2023 als Datensatz 118638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.12.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Citalopram für Depression

Citalopram ist mein kleines 'dirty little seecret'. Allerdings habe ich nie mehr eingenommen als 15mg. Lange Zeit auch nur 10mg und manchmal nur 5mg. Grund der Einnahme sind unerklärliche, lange traurigkeit, schlechte Laune, Gefühl der völligen Überforderung, worunter auch meine Familie...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Citalopram ist mein kleines 'dirty little seecret'.

Allerdings habe ich nie mehr eingenommen als 15mg. Lange Zeit auch nur 10mg und manchmal nur 5mg.

Grund der Einnahme sind unerklärliche, lange traurigkeit, schlechte Laune, Gefühl der völligen Überforderung, worunter auch meine Familie gelitten hat.

Eine begonnene Psychotherapie hat mir nicht wirklich weitergeholfen.

Nun habe ich schon mehrmals versucht das Citalopram abzusetzen, allerdings kommen die Depressionen dann wieder und ich nehms weiter. Die Dosis ist ja nicht so hoch...

Allgemein würde ich anderen empfehlen immer gaaanz langsam auf- oder abdosieren, dann gibts auch keine Probleme.

Langfristige Nebenwirkung ist sicherlich ein klein wenig Gewischtszunahme. Ich vermute es liegt mit an der lähmenden Wirkung auf den Darm.

Eingetragen am 31.07.2018 als Datensatz 84919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 31.07.2018
mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Abilify

⌀ Durchschnitt 5,2 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Abilify für Tourrete-Syndrom

Müdigkeit direkt nach Einnahme

Abilify bei Tourrete-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyTourrete-Syndrom3 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Müdigkeit direkt nach Einnahme

Eingetragen am 01.09.2023 als Datensatz 117502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2007 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.09.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Verstopfung bei Abilify für bipolare Störung

Aufgrund von sämtlicher Medikation gegen meine Bipolare Störung, welche zu Gewichtsabnahme führten (Zyprexa, Seroquel, Valproat, Orfiril, Lithium) erhoffte ich mir durch Abilify endlich eine Gewichtsreduktion. Leider habe ich innerhalb von 9 Monaten weitere 12kg zugenommen mit konstanter...

Abilify bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifybipolare Störung9 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Aufgrund von sämtlicher Medikation gegen meine Bipolare Störung, welche zu Gewichtsabnahme führten (Zyprexa, Seroquel, Valproat, Orfiril, Lithium) erhoffte ich mir durch Abilify endlich eine Gewichtsreduktion.
Leider habe ich innerhalb von 9 Monaten weitere 12kg zugenommen mit konstanter Steigung. Mir ist es wichtig, hier nun auch mal eine Bewertung zu hinterlassen, da insbesondere Abilify als gewichtsneutral bezeichnet wird und dies sicher Vielen, so wie auch mir, Hoffnung machte. Ich leide seit der Einnahme unter unkontrollierbaren Essattacken und kann mich was Süßes betrifft nicht mehr bremsen. Es ist ganz furchtbar. Zudem habe ich dauerhafte Verdauungsprobleme/ Verstopfungen. Gegen meine Krankheitssymptome wirkt Abilify allerdings gut, außer dass ich weiterhin an Depressionen leide. Gegen die Manie aber bislang super. Ich lasse mich jetzt wieder auf Seroquel umstellen. Leider auch ein Medikament mit Nebenwirkung Gewichtszunahme, jedoch schaffte ich es während einer früheren Einnahme mit der Zeit, unter Seroquel auch wieder abzunehmen. Das ist mit Abilify gerade undenkbar, habe schon viele gescheiterte Versuche hinter mir. Meiner Freundin ging es mit Abilify in Bezug auf Gewichtszunahme ähnlich. Ich bin wirklich enttäuscht.

Eingetragen am 18.04.2022 als Datensatz 110406
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Abilify
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.04.2022
mehr
Mehr für Abilify

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Prednisolon

⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Unruhe, Gewichtszunahme, Herzrasen, Atemnot, hoher Blutdruck, Schlafstörung bei Prednisolon für Colitis ulcerosa

Leider muß ich bei meinem Colitis Ulcerosa Schub Prednisolon nehmen. Es hilft relativ schnell aber die Nebenwirkungen sind verheerend. Einstiegsdosis 60mg wöchentlich dann jeweils wöchentlich reduzieren. Ich leide an Herzrasen, hoher Blutdruck, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Unruhe,...

Prednisolon bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonColitis ulcerosa60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Leider muß ich bei meinem Colitis Ulcerosa Schub Prednisolon nehmen. Es hilft relativ schnell aber die Nebenwirkungen sind verheerend.
Einstiegsdosis 60mg wöchentlich dann jeweils wöchentlich reduzieren.
Ich leide an Herzrasen, hoher Blutdruck, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Unruhe, Hitzewallungen, Atemnot, Schluckbeschwerden, Müdigkeit, Magenschmerzen, Hungerattacken.
Da es keine Alternative für mich gibt muss ich da durch. Ein Medikament das hilft, jedoch viele weitere Probleme mit sich zieht bei mir.

Eingetragen am 05.11.2023 als Datensatz 118265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.11.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 7,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Hautausschlag am ganzen Körper bei Prednisolon für Virusinfekt

Hautausschlag, Akne ähnlich

Prednisolon bei Virusinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonVirusinfekt60 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hautausschlag, Akne ähnlich

Eingetragen am 02.09.2023 als Datensatz 117505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.09.2023
mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Sertralin

⌀ Durchschnitt 7,4 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Sertralin für Depression

Beschreibung

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression3 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Beschreibung

Eingetragen am 21.07.2022 als Datensatz 111805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):129
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.07.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Sertralin für Depression

Gewichtszunahme von 81 auf 91kg in ca. 9 Monaten

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression180 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme von 81 auf 91kg in ca. 9 Monaten

Eingetragen am 10.06.2022 als Datensatz 111222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.06.2022
mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei NuvaRing

⌀ Durchschnitt 4,4 von 10,0 Punkten

Depression, depressive Verstimmung, Stimmungsschwankungen, Brustspannen, Gewichtszunahme, unreine Haut bei NuvaRing für Verhütung

Ich habe den Hormonring eingesetzt und ziemlich schnell die heftigen Nebenwirkungen gespürt. Am nächsten Tag hatte ich heftige depressive Verstimmungen und Heulattacken. Ich dachte, die Hormone müssen sich erst einpendeln, aber das haben sie nicht. Ich hatte krasse Stimmungsschwankungen innerhalb...

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe den Hormonring eingesetzt und ziemlich schnell die heftigen Nebenwirkungen gespürt. Am nächsten Tag hatte ich heftige depressive Verstimmungen und Heulattacken. Ich dachte, die Hormone müssen sich erst einpendeln, aber das haben sie nicht. Ich hatte krasse Stimmungsschwankungen innerhalb eines Tages, aber die meiste Zeit war ich deprimiert und traurig. Eigentlich bin ich ein sehr fröhlicher und motivierter Mensch, der viel unternimmt und raus geht. Mittlerweile fehlt mir aber jegliche Motivation dafür.
Ich dachte wirklich, dass das der Beginn einer Depression ist und hatte sehr Panik. Ich hab mich nicht mehr wie ich selbst gefühlt und meine Gefühle waren wie fremdgesteuert. Nachdem ich das hier gelesen hab, ging es mir ein wenig besser und hoffe, dass alle meine Nebenwirkungen bald abklingen, da ich den Ring vor 2 Tagen abgesetzt habe.
Niemals hätte ich gedacht, dass Hormone einen derartig verändern können.
Außerdem litt ich unter Brustspannen, Gewichtszunahme und unreiner Haut. Aber das Schlimmste sind die depressiven Verstimmungen und dass ich keine Motivation mehr habe rauszugehen.

Eingetragen am 14.10.2023 als Datensatz 118019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Müdigkeit, Libidoverlust, Übelkeit, Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Depression, Kopfschmerz bei NuvaRing für Schmerzen (Menstruation)

Habe den Nuvaring im 3 Monatszyklus genommen.

NuvaRing bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingSchmerzen (Menstruation)10 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe den Nuvaring im 3 Monatszyklus genommen.

Eingetragen am 25.12.2018 als Datensatz 87398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 25.12.2018
mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Fluoxetin

⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Verdauungsprobleme, Schläfrigkeit bei Fluoxetin für Depression

Erfahrung am Anfang echt gut. Dann der Herstellewechsel, die Medikationsänderung der Ärzte und ein Versuch ohne Fluoxetin, brachte irgendwie nach und nach mehr Probleme mit sich. Ob es nun darauf zurückzuführen ist, ist leider kaum zu ergründen! Nebenwirkungen sind definitv Gewichtszunahme,...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression18 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Erfahrung am Anfang echt gut.
Dann der Herstellewechsel, die Medikationsänderung der Ärzte und ein Versuch ohne Fluoxetin, brachte irgendwie nach und nach mehr Probleme mit sich.
Ob es nun darauf zurückzuführen ist, ist leider kaum zu ergründen!
Nebenwirkungen sind definitv Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, leichte Schläfrigkeit und Wasserlassen- und Verdauungsstörungen.
Alles im allen aber eher zu empfehlen als Risperidon, Anafranil, Alprazolam, Zeldox, Seroquel und Insidon.

Heutzutage ist mein körperlicher Zustand leider sehr schlecht geworden, die Ärzte ratlos und vermutlich auf Medikamente und Resignation zurückzuführen, aber eben wie gesagt, leider nicht zu beweise und auch nur eine Vermutung meinerseits.

Ein Tipp: AUF KEINEN FALL EXPERIMENTIEREN UND STÄNDIG WECHSELN. Funktioniert ein Medikament, dann gleich dabei bleiben und fertig!

Eingetragen am 22.04.2022 als Datensatz 110464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 22.04.2022
mehr
⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Libidoverlust, Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit, Hormonschwankungen, Bauchblähung, Wasseransammlung im Körper bei Fluoxetin für Depression und Zwangsstörung

Ich hatte beim Ein- und Ausschleichen Nebenwirkungen (Magenbeschwerden). Durch das Medikament (Einnahme 3 Jahre) hat sich mein Körper verändert, ich habe ca. 8 kg zugenommen, davor war ich immer schlank, und Wassereinlagerungen bekommen. Trotz Sport und gesunder Ernährung. Im Sommer hatte ich...

Fluoxetin bei Depression und Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression und Zwangsstörung3 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich hatte beim Ein- und Ausschleichen Nebenwirkungen (Magenbeschwerden). Durch das Medikament (Einnahme 3 Jahre) hat sich mein Körper verändert, ich habe ca. 8 kg zugenommen, davor war ich immer schlank, und Wassereinlagerungen bekommen. Trotz Sport und gesunder Ernährung. Im Sommer hatte ich dann trotz jeglicher Anstrengung abzunehmen, weiterhin zugenommen, sodass ich das Medikament abgesetzt habe. Mit Einverständnis meines Arztes ausgeschlichen - hier ist zu erwähnen, dass ich 1 Jahr zuvor versucht hatte, aber wegen Panikattacken es doch ein weiteres Jahr genommen habe. Nun ist es 3 Monate her und ich habe die Kilos noch drauf und bin sehr "aufgeschwommen". Libidoverlust war eine weitere Nebenwirkung sowie das "Abflachen" von Gefühlen - der schwierigen Emotionen (gemeint sind Wut etc), aber leider auch der angenehmen. Gefühlt hat sich das Medikament auch auf meine Hormone ausgewirkt.

Eingetragen am 07.01.2022 als Datensatz 108697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.01.2022
mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Opipramol

⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme, Müdigkeit bei Opipramol für Depression

Gewichtszunahme

Opipramol bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepression8 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Gewichtszunahme

Eingetragen am 27.10.2023 als Datensatz 118170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.10.2023
mehr
⌀ Durchschnitt 4,6 von 10,0 Punkten

Gewichtszunahme bei Opipramol für Angst- und Panikattacken

Nehme sie jetzt ca. 6 Monate wegen meinen angst und Panik Zustände. Mein Arzt sagte da die Tabletten mir helfen würden und das sie nicht so leicht seien. Wenn ich erlich bin habe ich nicht das Gefühl das sie mir etwas bringen. Außer neben Wirkungen meine Konzentration ist weg. Ich habe viel zu...

Opipramol bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngst- und Panikattacken6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme sie jetzt ca. 6 Monate wegen meinen angst und Panik Zustände.
Mein Arzt sagte da die Tabletten mir helfen würden und das sie nicht so leicht seien.
Wenn ich erlich bin habe ich nicht das Gefühl das sie mir etwas bringen. Außer neben Wirkungen meine Konzentration ist weg. Ich habe viel zu genommen.
Und meine Zähne haben sich stark verschlechter wieso auch immer.
Fazit ich würde es niemanden empfehlen

Eingetragen am 19.10.2021 als Datensatz 107376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 19.10.2021
mehr
Mehr für Opipramol
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Gewichtszunahme wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Gewichtsprobleme, Fettsucht

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gewichtszunahme aufgetreten:

Müdigkeit (1979/8435)
23%
Libidoverlust (1139/8435)
14%
Kopfschmerzen (717/8435)
9%
Schwindel (630/8435)
7%
Stimmungsschwankungen (570/8435)
7%
Antriebslosigkeit (550/8435)
7%
Schlafstörungen (495/8435)
6%
Übelkeit (493/8435)
6%
Wassereinlagerungen (447/8435)
5%
Schwitzen (431/8435)
5%
Haarausfall (423/8435)
5%
Appetitsteigerung (395/8435)
5%
Depressionen (373/8435)
4%
Mundtrockenheit (297/8435)
4%
Gelenkschmerzen (253/8435)
3%
Unruhe (250/8435)
3%
Abgeschlagenheit (250/8435)
3%
Heißhungerattacken (241/8435)
3%
Absetzerscheinungen (240/8435)
3%
Depressive Verstimmungen (231/8435)
3%
Benommenheit (230/8435)
3%
Schweißausbrüche (221/8435)
3%
Herzrasen (209/8435)
2%
Sehstörungen (202/8435)
2%
Verstopfung (202/8435)
2%
Durchfall (202/8435)
2%
Hitzewallungen (197/8435)
2%
Konzentrationsstörungen (195/8435)
2%
Aggressivität (192/8435)
2%
Gereiztheit (172/8435)
2%
Akne (165/8435)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 1126 Nebenwirkungen in Kombination mit Gewichtszunahme
[]