hoher Blutdruck

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung hoher Blutdruck.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164186
Durchschnittliches Gewicht in kg77145
Durchschnittliches Alter in Jahren3157
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,1741,91

Die Nebenwirkung hoher Blutdruck trat bei folgenden Medikamenten auf

Trulicity (1/14)
7%
Clarithromycin (1/349)
0%
Tavanic (1/419)
0%
Cymbalta (1/745)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung hoher Blutdruck bei Trulicity

 

hoher Blutdruck, starke Kopfschmerzen bei Trulicity für Diabetes mellitus Typ II

Ich hatte unmittelbar nach der Injektion der 0,75 mg Dosis neben den Beschriebenen Nebenwirkungen aus dem Beipackzettel extrem hohen Blutdruck und starke Kopfschmerzen. Der Blutdruck ließ sich auch mit den von mir eingenommenen BD Medikamenten (Ramipril, Amlodipin) nicht mehr einstellen.

Trulicity bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrulicityDiabetes mellitus Typ II1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte unmittelbar nach der Injektion der 0,75 mg Dosis neben den Beschriebenen Nebenwirkungen aus dem Beipackzettel extrem hohen Blutdruck und starke Kopfschmerzen. Der Blutdruck ließ sich auch mit den von mir eingenommenen BD Medikamenten (Ramipril, Amlodipin) nicht mehr einstellen.

Eingetragen am  als Datensatz 78198
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dulaglutid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung hoher Blutdruck bei Tavanic

 

Schwindel, hoher Blutdruck, Herzrasen bei Tavanic für Herzrasen und hoher Pulsschlag

Es war mir bereits am 1. Tag schwindlig und am 2.Tag hatte ich einen hohen Butdruck und Herzrasen

Tavanic bei Herzrasen und hoher Pulsschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicHerzrasen und hoher Pulsschlag2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es war mir bereits am 1. Tag schwindlig und am 2.Tag hatte ich einen hohen Butdruck und Herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 78412
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):65
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung hoher Blutdruck bei Cymbalta

 

Mundtrockenheit, niedriger Blutdruck, hoher Blutdruck, Schweißausbrüche, Magenschmerzen bei Cymbalta für mittelschwere Depression, Verwirrtheit

Während der akuten Phase half das Medikament. Erste Nebenwirkung Mundtrockenheit, vom niedrigen Blutdruck zum normalen bis später zum Hohen. Schweißausbrüche. Ständige Magenschmerzen. Durch erfolgreiche Psychotherapie verbesserte sich der Zustand. Ich bin mir sicher dass ohne Cymbalta...

Cymbalta bei mittelschwere Depression, Verwirrtheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltamittelschwere Depression, Verwirrtheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der akuten Phase half das Medikament.

Erste Nebenwirkung Mundtrockenheit, vom niedrigen Blutdruck zum normalen bis später zum Hohen. Schweißausbrüche. Ständige Magenschmerzen.

Durch erfolgreiche Psychotherapie verbesserte sich der Zustand. Ich bin mir sicher dass ohne Cymbalta die Therapie nicht machbar gewesen Wäre!
Jetzt das ABER nach längerer Einnahme Muskelschmerzen, ich konnte fast nicht mehr laufen (Ich habe immer wieder in der stationären und TK darauf hingewiesen.) DER BLUTDRUCK NAHM WERTE VON SPITZEN 200/110 .Eine Vertretung hatte mir ein 24h Messung endlich verordnet. Der Puls lag zwischen 95 bis 120 Schlägen.
DIE MÜDIGKEIT WAR WEG, der Blutdruck stieg. Der Kopf wurde klarer und der Körper immer schwächer. Dann bekam ich Metropolol. Das ging 2 Monate richtig gut. Ich konnte wieder ohne Schmerzen laufen und blieb weiter klar. Juhu ich steigerte schnell die Spaziergänge mit meinem Hund. Ich zog um .Das war in der Therapie erarbeitet. Ich machte sogar Pläne, wie ich wieder arbeiten gehe.( durch Erkrankung Aufhebungsvertrag als lt Angest.und Entschluss keine Leitung mehr zu übernehmen. Ich leiste das nicht mehr. )
UND JETZT KAM DAS PROBLEM : ich hatte Alle!!!!! NEBENWIRKUNGEN VON METROPOLOL. Blutdruckabfall 98/60 bei 69 Puls. Bronchiospasmen, Durchfall , Schwindel, Blackout . Nachdem ich Gas und Bremse für Sekunden nicht unterschieden habe durch so einen Schwindelanfall habe ich mich mit den Nebenwirkungen zum ersten mal beschäftigt.
Ich habe alles abgesetzt und die unerwünschten Nebenwirkungen sind weg.

Fazit: in Akutphasen ein gutes Medikament. ABER aus meiner Sicht nicht für Langzeittherapie geeignet. Wenn die Psychotherapie Erfolge hat.

EINE KRISE BEDEUTET NÄMLICH: MAN KANN NICHT SO WEITERMACHEN WIE BISHER.
Ich habe aber beobachtet, dass nicht jeder die Kraft und den Mut hat Dinge in seinem Leben zu ändern, so wie ich es tat. Und mein Plan ist vom Hartz 4 in das ich durch diese lange Episode gerutscht bin, mich selbständig zu machen. Alle die mich kennen, sagen ich schaffe es. Mittlerweile kommt der alte Kämpfer wieder durch.

Das ist meine Erfahrung. Ich würde Cymbalta wieder nehmen in der Akutphase. Aber das Medikament allein schafft keinen Ausweg aus der Krankheit !!! Es ist nur eine Krücke. Dessen sollte man sich auch bei Psychopharmaka bewusst sein als Patient.
Ich wünsche allen Betroffenen Kraft und gute Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 79969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit hoher Blutdruck aufgetreten:

Herzrasen (2/4)
50%
Schwindel (2/4)
50%
Schweißausbrüche (1/4)
25%
Magenschmerzen (1/4)
25%
niedriger Blutdruck (1/4)
25%
Mundtrockenheit (1/4)
25%
Übelkeit (1/4)
25%
Herzschmerzen (1/4)
25%
starke Kopfschmerzen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]