starke Kopfschmerzen

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung starke Kopfschmerzen.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm166190
Durchschnittliches Gewicht in kg69120
Durchschnittliches Alter in Jahren3141
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,2033,24

Die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen trat bei folgenden Medikamenten auf

DUAC Akne Gel (1/13)
7%
Zostex (1/80)
1%
EVRA transdermales Pflaster (1/90)
1%
Moviprep (1/141)
0%
Zoely (1/206)
0%
Qlaira (1/258)
0%
Doxycyclin (1/410)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen bei DUAC Akne Gel

 

starke Kopfschmerzen bei DUAC Akne Gel für leichte "akne"

Habe erst die das Gel mit 50mg verschrieben bekommen was ich nicht benutzt habe und danach meinen Hautarzt gewechselt habe! Danach wurde mir das mit 30mg verschrieben und ich habe es 1 mal benutzt und habe extreme Kopfschmerzen bekommen!!! Werde es nicht mehr benutzten! Habe eigentlich keine akne...

DUAC Akne Gel bei leichte "akne"

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DUAC Akne Gelleichte "akne"1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe erst die das Gel mit 50mg verschrieben bekommen was ich nicht benutzt habe und danach meinen Hautarzt gewechselt habe! Danach wurde mir das mit 30mg verschrieben und ich habe es 1 mal benutzt und habe extreme Kopfschmerzen bekommen!!! Werde es nicht mehr benutzten! Habe eigentlich keine akne nur unreine Haut und dafür zahle ich lieber teure Kosmetik Behandlungen als mir so etwas anzutun was so aggressiv ist dass es meiner Gesundheit schadet.

Eingetragen am  als Datensatz 78063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Benzoylperoxid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen bei Zostex

 

Übelkeit, starke Kopfschmerzen bei Zostex für Gürtelrose

Ich habe zostex 7 Tage immer zur selben Zeit eingenommen. Die Gürtelrose ging sehr schnell zurück und brach nicht weiter aus. Ab der 4. Einnahme traten bei mir Nebenwirkungen auf. Erst Übelkeit und ich war total müde und konnte kaum aufstehen. Nach den letzten beiden Einnahmen hatte ich solche...

Zostex bei Gürtelrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZostexGürtelrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zostex 7 Tage immer zur selben Zeit eingenommen. Die Gürtelrose ging sehr schnell zurück und brach nicht weiter aus. Ab der 4. Einnahme traten bei mir Nebenwirkungen auf. Erst Übelkeit und ich war total müde und konnte kaum aufstehen. Nach den letzten beiden Einnahmen hatte ich solche wahnsinnigen Kopfschmerzen wie noch nie. Letzte Nacht ging es mir so schlecht,dass mein Mann den Notarzt rufen wollte. Ich hatte solche Kopfschmerzen und habe gezittert. Ich würde das Medikament nie wieder einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 77084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Brivudin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen bei Moviprep

 

starke Kopfschmerzen, Übelkeit bei Moviprep für Koloskopie

Brutale Kopfschmerzen, starke Übelkeit, widerlicher Geschmack. Nie wieder.

Moviprep bei Koloskopie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoviprepKoloskopie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brutale Kopfschmerzen, starke Übelkeit, widerlicher Geschmack.
Nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 77885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Macrogol, Natriumsulfat, Natrium ascorbat, Ascorbinsäure, Natriumchlorid, Kaliumchlorid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen bei Zoely

 

Starke Brustschmerzen, starke Kopfschmerzen, Panikattacken, Wesensveränderung bei Zoely für Angst- und Panikattacken

Ich nehme die Zoely seit 3 Wochen und habe sie die ersten 2 Wochen gut vertragen . Ich bin selber Ärztin und habe seit 10 Jahren keine Pille mehr genommen. Bevor ich mich für die Zoely entschied, lass ich viel darüber und fragte auch einige Frauenärzte. Fazit war, jede Frau reagiert anders auf...

Zoely bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Zoely seit 3 Wochen und habe sie die ersten 2 Wochen gut vertragen . Ich bin selber Ärztin und habe seit 10 Jahren keine Pille mehr genommen. Bevor ich mich für die Zoely entschied, lass ich viel darüber und fragte auch einige Frauenärzte. Fazit war, jede Frau reagiert anders auf eine Pille und man muss sie einfach ausprobieren.
Leider hatte ich nach 2 Wochen starke Brustschmerzen, Brustziehen und -stechen. Die Brüste sind auch deutlich größer geworden. Seit 4 Tagen plagen mich nun starke Kopfschmerzen, die ich sonst nicht in solch einer Intensität gewöhnt bin. Hinzu kommt , dass ich gestern meine erste Panikattacke hatte, so dass ich ein Beruhigungsmittel einnehmen musste. Es passt nicht zu mir, sonst bin ich diejenige die die Panikattacken meiner Patienten behandelt. Jetzt konnte ich diese Erfahrung selber machen. Und das ganz aus heiterem Himmel ohne Grund und provozierende Situation. Das ich eine "Wesensveränderung" an mir selber wahrnehme, habe ich heute entschlossen die Pille nicht weiter einzunehmen. Schade, ich hatte auf besseres gehofft.

Eingetragen am  als Datensatz 78096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung starke Kopfschmerzen bei Doxycyclin

 

starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Gliederschmerzen, Gesichtsrötung bei Doxycyclin für harnwegsinfekt

Ich bekam aufgrund einer Harnröhrenentzündung Doxycyclin 200 für zehn Tage verschrieben. Nach der ersten Einnahme Übelkeit was für mich persönlich noch erträglich war aber heftigste Kopfschmerzen, hinzu kamen noch ein feuerrotes Gesicbt, und Gliederschmerzen. Also ich muss ganz ehrlich sagen...

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam aufgrund einer Harnröhrenentzündung Doxycyclin 200 für zehn Tage verschrieben. Nach der ersten Einnahme Übelkeit was für mich persönlich noch erträglich war aber heftigste Kopfschmerzen, hinzu kamen noch ein feuerrotes Gesicbt, und Gliederschmerzen. Also ich muss ganz ehrlich sagen dieses Medikament nicht nocheinmal. Werde heute nochmal zum Arzt gehen und mir alternativ was verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 77886
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit starke Kopfschmerzen aufgetreten:

Übelkeit (4/7)
57%
Schlafstörungen (1/7)
14%
Stimmungsschwankungen (1/7)
14%
Hautunreinheiten (1/7)
14%
Unruhe (1/7)
14%
Gewichtszunahme (1/7)
14%
Gliederschmerzen (1/7)
14%
Gesichtsrötung (1/7)
14%
Starke Brustschmerzen (1/7)
14%
Wesensveränderung (1/7)
14%
Panikattacken (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]