Belastbarkeitsstörungen

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Belastbarkeitsstörungen.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm164184
Durchschnittliches Gewicht in kg6988
Durchschnittliches Alter in Jahren1742
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6525,93

Die Nebenwirkung Belastbarkeitsstörungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Glaupax (1/37)
2%
Keppra (1/250)
0%
Clinda-saar (1/552)
0%
NuvaRing (1/1022)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Belastbarkeitsstörungen bei Glaupax

 

Depressionen, Belastbarkeitsstörungen, Müdigkeit, Geschmacksveränderungen, Kribbeln in Händen und Füßen, Kribbeln in Gesicht bei glaupax für Glaupax zur Senkung Augeninnendruck (Grüner Star oder auch Glaukom genannt)

Medikation 2 x 1 Tablette täglich bei einem IOD von 59mmHg, nach einer Woche konnte der IOD auf 28mmHg gesenkt werden. Es sind mit schweren Nebenwirkungen zu rechnen (Ähnlich wie bei Diamox) - Depressionen - Geringere Belastbarkeit - Ständige Müdigkeit - Geschmacksveränderung, besonders...

glaupax bei Glaupax zur Senkung Augeninnendruck (Grüner Star oder auch Glaukom genannt)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
glaupaxGlaupax zur Senkung Augeninnendruck (Grüner Star oder auch Glaukom genannt)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikation 2 x 1 Tablette täglich bei einem IOD von 59mmHg, nach einer Woche konnte der IOD auf 28mmHg gesenkt werden.

Es sind mit schweren Nebenwirkungen zu rechnen (Ähnlich wie bei Diamox)
- Depressionen
- Geringere Belastbarkeit
- Ständige Müdigkeit
- Geschmacksveränderung, besonders bei kohlensäurehaltiges (hier schmeckt es metalisch)
- Kribbeln in Händen, Füßen und Gesicht

Um diese bei mir festgestellten Nebenwirkung möglichst gering zu halten nehme ich täglich noch 1 Tablette Kalinor ein und esse getrocknete Aprikosen.

Eingetragen am  als Datensatz 28653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetazolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Belastbarkeitsstörungen bei Keppra

 

Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme, Belastbarkeitsstörungen, Gewichtszunahme bei Keppra für Epilepsie

Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, weniger belastbar, Gewichtszunahme

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, weniger belastbar, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 78324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Belastbarkeitsstörungen bei Clinda-saar

 

Kreislaufbeschwerden, starkes Schwitzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit (Erschöpfung), starke Kopfschmerzen, Belastbarkeitsstörungen, Fieber, Schüttelfrost bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Musste wegen einer leichten Entzündung, an einem bereits vor mehr als zehn Jahren Wurzel behandelten Zahn der bereits überkront ist, vor einer anstehenden Wurzelspitzenresektion, das Antibiotikum Clinda Saar 600, 2 mal täglich einnehmen. Nach den ersten 2-3 Tagen hatte ich bereits die ersten...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste wegen einer leichten Entzündung, an einem bereits vor mehr als zehn Jahren Wurzel behandelten Zahn der bereits überkront ist, vor einer anstehenden Wurzelspitzenresektion, das Antibiotikum Clinda Saar 600, 2 mal täglich einnehmen. Nach den ersten 2-3 Tagen hatte ich bereits die ersten Kreislaufbeschwerden unnatürliches Schwitzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Schlappheit, starke Kopfschmerzen, körperlich nicht mehr belastbar. Magen Darm Probleme hat es bei mir gar nicht bewirkt, normaler Stuhlgang...nach dem 7 Tag ging es dann heftig los, Abends plötzlich starkes Fieber mit Schüttelfrost, das ganze dauerte bis in die Nacht und klang langsam ab. Am nächsten Tag völlig abgeschlagen, starke Kreislauf Probleme, die Schleimhaut im Mund Bereich völlig angegriffen, habe literweise Wasser getrunken wegen pausen losem Durst Gefühl. Am nächsten Tag zum Hausarzt dort alles checken lassen und kein deutlicher Befund. Auch immer wieder auf die Einnahme hingewiesen und wegen der gefühlten Unverträglichkeit...am Abend dann ein Kreislaufzusammenbruch mit kurzer Ohnmacht, mit dem Krankenwagen ins Kh. Dort wieder alle standard- Methoden der Schulmedizin abgeklappert, kein Befund, auch abklären lassen ob es die Entzündung an der Wurzel als Ursache sein kann...Entzündungswerte im Blut harmlos, als Ursache völlig ausgeschlossen...Immer wieder auf das Antibiotika hingewiesen, völlige Blindheit der Ärzte...nachdem ich die Erfahrungsberichte anderer Menschen gelesen habe und genau identisch die selben Auswirkungen und Nebenwirkungen hatte, bin ich mir 100% sicher, das es von diesem Medikament kommt. Ich bin ein junger, fitter und gesunder Mann, der sehr belastbar ist und erleide plötzlich, ohne körperlichen Befund bis hin zur Ohnmacht mit Kreislaufzusammenbruch, und trotzdem sind die Ärzte blind. Ich rate jedem dieses Antibiotika niemals einzunehmen...es ist Teufelszeug mit Lebens bedrohlichen Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 78269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Belastbarkeitsstörungen aufgetreten:

Kreislaufbeschwerden (2/4)
50%
Müdigkeit (2/4)
50%
Herzstolpern (1/4)
25%
Fieber (1/4)
25%
Schüttelfrost (1/4)
25%
starkes Schwitzen (1/4)
25%
starke Kopfschmerzen (1/4)
25%
Abgeschlagenheit (1/4)
25%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/4)
25%
Schlafstörungen (1/4)
25%
Gewichtszunahme (1/4)
25%
Konzentrationsprobleme (1/4)
25%
Geschmacksveränderungen (1/4)
25%
Kribbeln in Gesicht (1/4)
25%
Kribbeln in Händen und Füßen (1/4)
25%
Depressionen (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]