Amoxicillin

Wir haben 1921 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm166176
Durchschnittliches Gewicht in kg6781
Durchschnittliches Alter in Jahren4346
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4725,31

Amoxicillin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 1870 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Amoxicillin:

DrugBank-NummerDB01060
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01CA04
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Betalactam-Antibiotika, Penicilline / Penicilline mit erweitertem Wirkungsspektrum / Amoxicillin

Amoxicillin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Amocillin<1% (17 Bew.)
Amoclav1% (28 Bew.)
Amoxclav Sandoz 875/125mg<1% (2 Bew.)
Amoxi10% (192 Bew.)
Amoxi-Clavulan6% (132 Bew.)
Amoxi-Mepha<1% (1 Bew.)
amoxi-saar<1% (1 Bew.)
Amoxibeta1% (14 Bew.)
Amoxicillin55% (995 Bew.)
Amoxiclav3% (76 Bew.)
Amoxicomp<1% (7 Bew.)
Amoxidura<1% (1 Bew.)
AmoxiHEXAL3% (42 Bew.)
Amoxil<1%
Amoxilan<1% (1 Bew.)
AmoxiPlus<1% (3 Bew.)
Augmentan<1% (14 Bew.)
Augmentine<1% (16 Bew.)
Aziclav1% (24 Bew.)
Clavamox3% (54 Bew.)
Co-Amoxi-Mepha2% (35 Bew.)
Infectomox<1% (6 Bew.)
Jutamox<1% (2 Bew.)
ZacPac10% (207 Bew.)

Bei der Anwendung von Amoxicillin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Durchfall (333/1921)
17%
Allergische Hautreaktion (283/1921)
15%
Übelkeit (213/1921)
11%
juckender Ausschlag (199/1921)
10%
Müdigkeit (132/1921)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 425 Nebenwirkungen bei Amoxicillin

Amoxicillin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Mandelentzündung12% (188 Bew.)
Sinusitis10% (137 Bew.)
Helicobacter-pylori-Gastri…8% (151 Bew.)
Bronchitis (akut)7% (127 Bew.)
Zahnentzündung7% (115 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 155 Krankheiten behandelt mit Amoxicillin

Wirkstoffe, mit denen Amoxicillin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Clavulansäure, Pantoprazol, Clarithromycin

Fragen zu Amoxicillin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Amoxicillin für Bakterielle Infektion

Habe das Medikament vor 2 Jahren verschrieben bekommen aufgrund einer bakt. Infektion der Atemwege (3x 1000mg, 1-1-1). Nach 2 Tagen war die Infektion quasi nicht mehr spürbar, ich sollte dann die Behandlung noch weiterführen. Am sechsten Tag bekam ich von jetzt auf nacher eine Schwindelattacke...

Amoxicillin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Infektion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament vor 2 Jahren verschrieben bekommen aufgrund einer bakt. Infektion der Atemwege (3x 1000mg, 1-1-1). Nach 2 Tagen war die Infektion quasi nicht mehr spürbar, ich sollte dann die Behandlung noch weiterführen. Am sechsten Tag bekam ich von jetzt auf nacher eine Schwindelattacke mit heftigem erbrechen. Im laufe von 12 Monaten gesellten sich weitere starke Symptome (Magen-Darm, Fieber, Halsschmerzen, Derealisation,...) hinzu. Ich war bis zur Behandlung mit Amoxicillin gesund, fit und aktiv. Nach 2 Jahren "Nachwirkungen" dieses Medikaments bin ich mit Mitte 30 kaum noch in der Lage meinen Alltag zu bewältigen und stehe kurz vor der Erwerbsminderung. Arbeiten ist seit 24 Monaten kaum möglich. Die Ärzte sehen keinen Zusammenhang mit dem Medikament, also muss es was psychisches sein. Nach 12 Monaten psychotherapeutischer Behandlung, Diagnose: Angststörung, Aussicht: nicht heilbar. Wow. Vor der Einnahme von Amoxicillin gab es nicht im entferntesten Anzeichen für eine Angststörung oder sonstige psychische Signale.

Ich bitte jeden eindringlich (!!!) seinen Arzt bei Verschreibung nach einer alternative zu bitten und dieses Medikament NICHT zu nehmen. Die Erfahrungslage mit den (wie in meinem Fall lebenslangen) Nebenwirkungen ist so gering, dass es keine Linderung oder Therapiemöglichkeit im Nachhinein gibt.

Eingetragen am 26.12.2019 als Datensatz 94357
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für lungenentzündung mit Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Brechreiz, Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum

Nach 1,5 Tagen traten Appetitlosigkeit und Magenschmerzen auf, nach 2 Tagen kam dann ein Brechreiz hinzu. Dieses hatte meine Oma auch 4 Wochen zuvor berichtet (sie wurde im Krankenhaus damit behandelt). Ich habe es sofort abgesetzt. Bei meiner Oma wurde es nicht abgesetzt, sie hat nichts mehr...

Amoxi-Clavulan bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-Clavulanlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1,5 Tagen traten Appetitlosigkeit und Magenschmerzen auf, nach 2 Tagen kam dann ein Brechreiz hinzu. Dieses hatte meine Oma auch 4 Wochen zuvor berichtet (sie wurde im Krankenhaus damit behandelt). Ich habe es sofort abgesetzt. Bei meiner Oma wurde es nicht abgesetzt, sie hat nichts mehr gegessen und ist jetzt seit knapp 3 Wochen tot.

Ich behaupte nicht, das dieses Medikament sie umgebracht hat, aber die Nebenwirkung, das sie aufgrund der Appetitlosigkeit und Magenschmerzen nicht mehr gegessen hat, hat sie umgebracht....weil keiner reagiert hat, obwohl sie es mehrmals gesagt hat...sie haben es einfach weiter verabreicht.

Eingetragen am 27.03.2019 als Datensatz 89181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für heliobakter mit Schwindel, Durchfall, Juckreiz, Geschmacksstörung

Hallo zusammen, ich habe ebenfalls den Befund Helikopter bekommen und musste dann 7 Tage Zacpac einnehmen. Als ich mir den Beipackzettel durchgelesen habe war mein erster Gedanke"Das Zeug schluckst du nicht". Arzt angerufen, gefragt ob es etwas anders geben würde was auch gleich mit ......Nein,...

zacpac bei heliobakter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacheliobakter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, ich habe ebenfalls den Befund Helikopter bekommen und musste dann 7 Tage Zacpac einnehmen. Als ich mir den Beipackzettel durchgelesen habe war mein erster Gedanke"Das Zeug schluckst du nicht". Arzt angerufen, gefragt ob es etwas anders geben würde was auch gleich mit ......Nein, nicht wirklich, beantwortet wurde. Diese Aussage machten mich nicht grade Glücklich. Am 27.04 nahm ich dann Abends meine erste Dosis zu mir........hab dann auch gleich 14 Stunden durchgeschlafen. 28.04 Durchfall, Schwindel und etwas Müde. 29.04 Durchfall. 30.04-04.05 leichtes jucken und schlechter Geschmack im Mund. Ich habe Zeitgleich aus der Apotheke Multilac empfohlen bekommen die ich täglich seit beginn Abends vorm Schlafengehen nehme. Der Durchfall ist seit dem weg und meinem Magen ging es auch gut. Da ich um 6 Uhr aufstehe habe ich die Tabletten um 5 genommen und noch eine Stunde geschlafen. Gestern morgen habe ich die letzt genommen und gestern Abend bin ich mit der Entgiftung angefangen. Nehme noch täglich einmal Multilack und trinke täglich (eine Woche lang) Entgitungstee. Dieses Medikament ist voll Kopfsache ich hab mich die ganze Woche über innerlich verrückt gemacht.
Nehmen müsste ich dieses Zeug nicht unbedingt noch einmal und hoffe das der Heli weg ist. Wer noch dabei oder am überlegen ist ob er ist nehmen soll.........Nase zu und runter damit. Lieber ein paar Nebenwirkungen in kauf nehmen als vielleicht an Krebs zu erkranken.

Eingetragen am 05.05.2018 als Datensatz 83452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Zahnbehandlung mit Magenkrämpfe, Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum

Hallo, ich bin weiblich, 18 Jahre alt, 1,63m groß und wiege 78kg. Ich habe dieses Antibiotikum verschrieben bekommen, weil ich zwei Weisheitszähne rausbekommen habe. (Es sollte zur Wundheilung dienen) Ich habe sie am Mittwoch (19.04.17) heraus bekommen und nehme seit dem dreimal täglich eine...

Amoxi-Clavulan bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanZahnbehandlung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin weiblich, 18 Jahre alt, 1,63m groß und wiege 78kg.
Ich habe dieses Antibiotikum verschrieben bekommen, weil ich zwei Weisheitszähne rausbekommen habe. (Es sollte zur Wundheilung dienen)
Ich habe sie am Mittwoch (19.04.17) heraus bekommen und nehme seit dem dreimal täglich eine Tablette. (Heute ist Samstag, der 22.04.17 --> voraussichtlich letzter Einnahmetag)
Die Tablette hat einen schrecklichen Geschmack, was jammern auf hohem Niveau war. (zum Anfang der Einnahme) Nach drei Tagen der Einnahme bekam ich plötzlich Magenkrämpfe und ein Gluckern ist aufgekommen. Danach folgte prompt Durchfall mit Schleim enthalten und seit dem hört es einfach nicht mehr auf. Ich hoffe dass es keine Entzündung im Dickdarm ist!! (diese Nebenwirkung steht im Beipackzettel und Symptome sind gegeben)
Heute Abend ist die letzte Einnahme und wenn es morgen nicht besser wird, werde ich einen Arzt aufsuchen. Ich habe auch schon Iberogast dagegen genommen aber es hilft nichts. Meine Wunden im Mund sind jedoch gut verheilt ... sozusagen vom Regen in die Traufe...
bis jetzt habe ich gelesen, dass bei vielen diese Nebenwirkung auftritt. Gute Besserung an alle Betroffenen.

Eingetragen am 22.04.2017 als Datensatz 77120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Angina tonsillaris mit juckender Ausschlag am ganzen Körper, geschwollene Augen

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine...

Amoxi bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiAngina tonsillaris6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine Strafe sind einzunehmen!!!
Meine Angina klang schnell ab und ich war sehr zufrieden. Samstag morgen nahm ich die letzte Tablette zu mir. Einen Tag später gegen Nachmittag bekam ich Pusteln im Gesicht und Dekoltee. Ich dachte mir noch nichts dabei. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper übersäht mit roten Flecken und Pusteln. Mein ganzes Gesicht feuerrot und angeschwollen. Mein linkes Auge schwoll im Laufe des Vormittages komplett zu. Wieder der Weg in die Notaufnahme. Bekam dort Cortison/ Prednisilon und Fenistil gespritzt. Das jucken klang langsam ab so wie die Schwellung. Am nächsten Morgen war alles wieder da. Habe noch Prednisilontabletten für zu Hause und Fenistilgel. Mittlerweile ist Tag 3 rum und es besteht keinerlei Besserung.
Dieses Arzneimittel müsste verboten werden!!!! Stark juckender, schmerzender Ausschlag. Angeschwollene Gesicht, geschwollenes Auge. Sowas gehört nicht auf den Pharmamarkt!!!

Eingetragen am 01.05.2018 als Datensatz 83371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Schwindel, Gliederschmerzen, Erschöpfung, kalte Füße, Schüttelfrost, Hitzewallungen, verfärbter Urin, Kopfschmerzen begleitet von Lichtempfindlichkeit

Mir war aufgefallen, dass mein Lymphknoten angeschwollen war und ich mich immer mehr erschöpft gefühlt habe. Mein Arzt hat dann Amoxicillin 1000mg gegeben da eine Mandelentzündung festgestellt wurde. Der erste Tag der Einnahme ging noch, danach bekam ich die Nebenwirkungen aus der Hölle. Sobald...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir war aufgefallen, dass mein Lymphknoten angeschwollen war und ich mich immer mehr erschöpft gefühlt habe. Mein Arzt hat dann Amoxicillin 1000mg gegeben da eine Mandelentzündung festgestellt wurde. Der erste Tag der Einnahme ging noch, danach bekam ich die Nebenwirkungen aus der Hölle. Sobald ich das Antibiotikum nahm, fingen schlimme Kopfschmerzen mit Übelkeit und Schwindel an, sodass ich mich nicht aus dem Bett rühren konnte und komplett unfähig war, irgendwas zu tun. Zudem hatte ich Kälte- und Hitzeschübe, Nervenleiden, verfärbten Urin und das Gefühl einer Blasenentzündung, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Kurzartmigkeit und Schmerzen im Brustkorb. Ich habe es dann nicht mehr ausgehalten und habe sie nach 5 Tagen abgesetzt und ein anderes AB verschrieben bekommen, da dieses kein bisschen gewirkt hatte.

Eingetragen am 03.01.2018 als Datensatz 81120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Seitenstrangangina mit Geschmacksstörungen

Ich habe mich von den Erfahrungsberichten hier völlig verrückt machen lassen. Scheinbar nehmen sich die Leute nur Zeit solche zu verfassen, wenn sie Nebenwirkungen hatten. Ich wünschte mehr Menschen würden auch ihre positiven Erfahrungen teilen. Deshalb: Ich habe 3x tgl. 1000mg Amoxi über 7 Tage...

Amoxicillin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSeitenstrangangina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich von den Erfahrungsberichten hier völlig verrückt machen lassen. Scheinbar nehmen sich die Leute nur Zeit solche zu verfassen, wenn sie Nebenwirkungen hatten. Ich wünschte mehr Menschen würden auch ihre positiven Erfahrungen teilen. Deshalb: Ich habe 3x tgl. 1000mg Amoxi über 7 Tage genommen. Zusätzlich, um den Darm zu schützen, Multilac. Die Seitenstrangangina ging vorüber und es traten keinerlei Nebenwirkungen ein. Nur die Größe der Tabletten war zu Beginn schwierig, da sie ja durch den geschwollenen Hals mussten. Und ich hatte ein paar Tage einen merkwürdigen Geschmack im Mund - kann vom Antibiotika gewesen sein, muss aber ja nicht.

Eingetragen am 30.12.2017 als Datensatz 81053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kieferentzündung mit Durchfall, starker Juckreiz

Ich hatte noch nie Probleme mit Antibiotika und habe in letzter Zeit leider häufiger welche verschrieben bekommen. Amoxi hatte ich noch nie genommen. Das Medikament wurde mir wegen einer Entzündung im Kiefer verschrieben. Nach 2Tagen Einnahme bekam ich starken Juckreiz an den Fußsohlen und den...

Amoxicillin bei Kieferentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKieferentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte noch nie Probleme mit Antibiotika und habe in letzter Zeit leider häufiger welche verschrieben bekommen. Amoxi hatte ich noch nie genommen. Das Medikament wurde mir wegen einer Entzündung im Kiefer verschrieben. Nach 2Tagen Einnahme bekam ich starken Juckreiz an den Fußsohlen und den Handflächen. Wegen Wochende war der Zahnarzt nicht erreichbar und ich ging in eine Bereitschaftspraxis, wo sofort auf Unverträglichkeit des AB getippt wurde. Ich habe es sofort abgesetzt und hoffe, das die Beschwerden an Händen und Füßen bald verschwinden. Ich werde jedenfalls Amoxi NIE mehr nehmen!

Eingetragen am 24.12.2017 als Datensatz 80974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Gelenkschmerzen

Ich hatte mal wieder Halsschmerzen mit Mandelentzündung ,habe vom Arzt das Medikament Ambroxilin 1000 verschrieben bekommen.... Da ich sehr starke Halsschmerzen hatte ,verspürte ich trotz der Medikamenten die ich 2mal am Tag einnehmen sollte noch keine Besserung an Tag 4. Am Ende meiner...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mal wieder Halsschmerzen mit Mandelentzündung ,habe vom Arzt das Medikament Ambroxilin 1000 verschrieben bekommen....

Da ich sehr starke Halsschmerzen hatte ,verspürte ich trotz der Medikamenten die ich 2mal am Tag einnehmen sollte noch keine Besserung an Tag 4.


Am Ende meiner Behandlung würde es langsam besser ,was positiv war bis auf die Tage danach ca.5-7tage später bin ich morgens aufgewacht und verspürte starke Schmerzen an meinen beiden Füßen was mich wunderte da ich nicht's gemacht hatte das ich dort schmerzen haben müsste.

Meine Fußgelenke taten mir höllisch weh das ich kaum noch laufen und NDR stehen konnte sie schwollen soweit an das man meine Knöchel nicht mehr gesehen hat.

Was ich mir wirklich nicht erklären konnte,meine Frau meinte das es eine Nebenwirkung sein kann ,da sie das genau so hatte nach der Behandlung mit Amoxilin das die Gelenke anschwellen können steht auch im Beipackzettel .

Ich wollte eigentlich zum Ortopäden aber meine Frau meinte was ich dort soll,da sie ja nichts machen könnten wenn es eine Entzündung ist das ich besser zu unserem Hausarzt gehe und es ihm zeige .

Und ihn darauf hinweisen soll das es eine Unverträglichkeit sein kann !


...der Doktor verneinte es natürlich das so etwas nicht sein kann ,und verschrieb mir ein. Cotison präparat für meine angeschwollene schmerzende Füße .


Bitte bitte meldet eure Beobachtungen während und nach der Behandlung Ca.
7-10 tage danach könnten immer mal Nebenwirkungen auftreten und ihr euch das nicht erklären könnt auf Beipsckzettel noch mal schauen ...und nicht vom Arzt sbwimmeln lassen .

Der Arzt muss Und ist verpflichtet solche Meldungen ernst zu nehmen und es nicht auszuschließen ,und es weiter zu melden damit man Nebenwirkungen auch die es gibt mit aufgenommen werden um solche Schäden hin zu weisen und zu vermeiden.



Lg an alle und mehr Infos hier schreiben

Eingetragen am 22.03.2016 als Datensatz 72296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen, Magenschmerzen

Ich nehme seit Samstag (heute ist Montag) die Tabletten des Zacpac. ca. 2 1/2 Stunden nach der ersten Einnahme habe ich sehr starke Magenschmerzen bekommen und in Schüben kam dann auch die Übelkeit, ohne Erbrechen, zudem hatte ich starke Kopfschmerzen. Die Symptome sind dann zum Glück nach ca 2...

zacpac bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter-pylori-Gastritis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Samstag (heute ist Montag) die Tabletten des Zacpac.
ca. 2 1/2 Stunden nach der ersten Einnahme habe ich sehr starke Magenschmerzen bekommen und in Schüben kam dann auch die Übelkeit, ohne Erbrechen, zudem hatte ich starke Kopfschmerzen. Die Symptome sind dann zum Glück nach ca 2 1/2 Stunden abgeklungen.
Am zweiten Tag hatte ich bereits 1 Stunde nach einnahme leichten Durchfall und die Magenschmerzen waren noch schlimmer wie am 1. Tag. Und sie hielten den ganzen Tag an.
Gegen Nachmittag habe ich dann auch starke Blähungen bekommen, die mich seither durchgehend quälen und nicht verschwinden wollen.
Heute, am dritten Tag habe ich die Tabletten erst gegen 11 Uhr genommen, gerade eben und habe vorher meine Hausärztin angerufen ob ich wirklich weiter machen soll. Sie meinte ich solle es heute noch probieren und wenn meine Magenschmerzen weiterhin so schlimm sind soll ich mich morgen wieder melden.
Ich versuche durchzuhalten und die Tabletten weiter zu nehmen.
Denn ich will ja den Helicobacter los werden...

Eingetragen am 02.04.2012 als Datensatz 43242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis (akut)

Das Original Medikament mit Namen Augmentan habe ich vor Jahren erfolgreich und ohne Nebenwirkungen vertragen! Das Generika namens Amoxiclav basics 875 mg/125 mg hingegen überhaupt nicht! Panikattacken, starkes Zittern, totale Unruhe, und Depressionen, Schwindel, Hautausschlag, plötzlich...

Amoxicillin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Original Medikament mit Namen Augmentan habe ich vor Jahren erfolgreich und ohne Nebenwirkungen vertragen! Das Generika namens Amoxiclav basics 875 mg/125 mg hingegen überhaupt nicht!
Panikattacken, starkes Zittern, totale Unruhe, und Depressionen, Schwindel, Hautausschlag, plötzlich aufsteigende Angst durch Herzrasen,Geschmacksstörungen, Magen und Bauchdruck nach Nahrungsaufnahme,kognitiver Störungen ( Schwindel, Gangunsicherheit) gehören jetzt auch nach Beendigung der Einnahme ( 04.01.20) heute ist der 09.03.20!, zu meinem Alltag.
Ich stehe total neben mir. Ich führe es darauf zurück, dass die Medikamente, wie Medienberichten zufolge bekannt ist, in unsauberer Art und Weise in Entwicklungsländern hergestellt werden. Hier werden Antiobiotika sozusagen „ auf der Straße „ in großen Töpfen zusammengebraut. Wenn das die Zukunft der Medizin ist, dann wird eine Grippe oder ein Infekt insgesamt ohne Medikamente dem Menschen zuträglicher sein, als die Behandlung mit unsachlich und unsauber hergestellten Antibiotika aus Drittländern. Herr Spahn, eine Frechheit, uns das Gift schlucken zu lassen, mit derartigen Nebenwirkungen!!! Es ist ihr Metier, Herr Gesundheitsminister, uns Patienten, hochwertige Medizin zu bieten, anstatt billiger und verunreinigter Virusstatika. Das sollte auch Ihnen im Krankheitsfall wichtig sein. Denke allerdings, sie würden eh das Original erhalten.
Ich bin jedenfalls tief erschüttert. Reiches Deutschland, arme Kranke!!!

Eingetragen am 09.03.2020 als Datensatz 96173
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung

Seit der zweiten Tablette von 1000 mg Amoxicillin bekomme ich mit jeder Dosis mehr und mehr Kopfschmerzen. Nun ist auch Übelkeit hinzugetreten und ich bin die ganze Zeit völlig müde und antriebslos, ein normales Leben ist gerade nicht möglich, sondern nur ein herumhängen, bis die Einnahme ein...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der zweiten Tablette von 1000 mg Amoxicillin bekomme ich mit jeder Dosis mehr und mehr Kopfschmerzen. Nun ist auch Übelkeit hinzugetreten und ich bin die ganze Zeit völlig müde und antriebslos, ein normales Leben ist gerade nicht möglich, sondern nur ein herumhängen, bis die Einnahme ein Ende hat. Diese migräneartigen Kopfschmerzen und Kraftlosigkeit werden dann immer schwächer bzw sind kurz weg, wenn die letzte Einnahme der Tabletten ca 7-8h zurüchliegt. Aber dann muß man ja die nächste Dosis nehmen und es wird von Mal zu Mal heftiger. Andere Medikamente nehme ich nicht. Das ist also eindeutig aufs Amoxicillin zurückzuführen.

Ich überlege, nur noch 2 halbe Tabletten pro Tag statt drei ganzen zu nehmen. Und wenn das nicht reicht, das Medikament ganz abzusetzen. Offensichtlich tut es meinem Körper überhaupt nicht gut. Ich habe es wegen einer Wurzelspitzenentzündung an einem wurzelbehandelten Zahn bekommen.

Eingetragen am 31.07.2019 als Datensatz 91556
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Professionelle Zahnreinigung

Das waren die schlimmsten 10 Tage meines Lebens. Ich habe morgens vor der Zahnreinigung 2x1000mg genommen. Die Reaktionen kamen gegen 23 Uhr. Kälteempfindung, Schüttelfrost, absacken des Blutdrucks, massives Schwächegefühl, partielle Hautrötung dann Ganzkörperrötung, Ganzkörperschmerz wie bei...

Amoxicillin bei Professionelle Zahnreinigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinProfessionelle Zahnreinigung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das waren die schlimmsten 10 Tage meines Lebens. Ich habe morgens vor der Zahnreinigung 2x1000mg genommen. Die Reaktionen kamen gegen 23 Uhr. Kälteempfindung, Schüttelfrost, absacken des Blutdrucks, massives Schwächegefühl, partielle Hautrötung dann Ganzkörperrötung, Ganzkörperschmerz wie bei einer schweren Erkältung, Ausschlag > nach dem WE zum Arzt und wurde mit Cortison (1xintravenös und Tab.),unendlicher Juckreiz (Schlaf war nicht möglich), immer wieder vorübergehender Schüttelfrost und Schwäche, nach 5 Tagen erste Besserung, Ganzkörperjucken lies nach (Cortison), Wassereinlagerungen (Cortison), nach 8 Tagen halbwegs schmerzfrei, leichterer Juckreiz, Oberschicht der Haut stirbt ab (wie nach einem Sonnenbrand) Schwäche lässt immer mehr nach, muß aber immer wieder ins Bett wegen Mattigkeit, nach 10 Tagen erste mal das Haus vorübergehend verlassen, ich werde bestimmt noch zwei Tage damit zu tun haben. Eine Antibiotika Allergie war mir vorher nicht bekannt und ich habe seltenst Antibiotika bei Erkältungen etc. genommen. Vielleicht 3-4 mal in 55 Jahren.

Eingetragen am 22.06.2019 als Datensatz 90866
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Augmentine für harnwegsinfekt mit Clostridium difficile Colitis

Ich würde keiner Frau raten dieses Antibiotika Augmentin zu nehmen!! Ich bin 25 Jahre alt und habe es aufgrund eines Harnwegsinfektes genommen. Das Antibiotika hat nur für eine Woche geholfen und habe dann aber sofort den zweiten Harnwegsinfekt bekommen! Das war aber nicht alles.. 3 Wochen...

Augmentine bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Augmentineharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde keiner Frau raten dieses Antibiotika Augmentin zu nehmen!! Ich bin 25 Jahre alt und habe es aufgrund eines Harnwegsinfektes genommen. Das Antibiotika hat nur für eine Woche geholfen und habe dann aber sofort den zweiten Harnwegsinfekt bekommen! Das war aber nicht alles.. 3 Wochen dannach hatte ich eine schwere Durchfallerkrankung Clostridium difficile die über Wochen angehalten hat. Die Ärzte haben diesen Keim in mir durch eine Stuhlprobe entdeckt! Sie sagten das kommt von diesem Antibiotika! Mir ging es sehr schlecht! Hände weg von diesem Antibiotika kann ich nur sagen!!

Eingetragen am 06.10.2018 als Datensatz 86071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Augmentine
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasen-Nebenhöhlen-Infekt mit Atemnot, Hautallergie, Kopfschmerzen begleitet von Erbrechen, Fieber (39 °C oder höher)

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an...

Amoxicillin bei Nasen-Nebenhöhlen-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasen-Nebenhöhlen-Infekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an Arme und Oberkörper bemerkbar, zu Anfang kein Juckreiz. 4 Stunden später waren Gesicht und Beine ebenfalls mit Pickeln bedeckt, da fing der Juckreiz an, Allgemeinzustand war kindgerecht. Als meine Tochter über Kopfschmerzen klagte und der Juckreiz heftig wurde, riefen wir den notärztlichen Bereitschaftsdienst an. Wir sollten sofort in die Praxis kommen. Der Arzt vermutet zuerst Ringelröteln, also bekamen wir ein Rezept mit für Fenistil Tropfen, um den Juckreiz zu bekämpfen. Bei Verschlechterung sollten wir wieder anrufen. Die Nacht endete mit 41° Fieber, Überlkeit und Juckreiz, die Pickel verbindeten sich zu einem rot feurigen Teppich von Kopf bis Fuß. Aus Sorge rief ich beim Kinderarzt an, wir sollten sofort vorbei kommen.
Empfangen wurden wir mit großen Augen, meine Tochter wurde sofort isoliert von allem anderen Patienten. Ihr Allgemeinzustand verschlechterte sich jetzt immer schneller, es erfolgte sofort Vitalwertekontrollen, sie waren katastrophal. Meine Tochter kam sofort ins Krankenhaus mit Verdacht auf Masern, dazu kam Bewusstseinsveränderung, starke Kopfschmerzen und Atemnot. Im Krankenhaus nahm man ihr sofort Blut ab, und startete eine Infusionskur mit Fenistil i.V., NaCl, Cortison. Nach kurzer Zeit stand fest, dass das Medikament Amoxicilin einen allergischen Schock bei ihr auslöste und dass alles 1 Tag nach Beendigung.
Für mich steht ab sofort fest, bei starken Medikamenten immer erst Packungsbeilage lesen, bzw. Erfahrungen googeln. Hätte ich vorher schon geschaut, hätte man meiner Tochter früher helfen können, so musste sie sich 24 Stunden quälen...und wer weiß, wie dass geendet hätte, wenn der Kinderarzt uns nicht mit Verdachtsdiagnose Masern ins Krankenhaus geschickt hätte.

Eingetragen am 31.05.2018 als Datensatz 83854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2013 
Größe (cm):118 Eingetragen durch Mutti
Gewicht (kg):22
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clindamycin für Zahnbehandlung, Zahnbehandlung mit Bauchkrämpfe, Durchfälle, blutige Stühle

Wg.einer weisheitszahnentfernung bekam ich clinda - und amoxi saar verschrieben. 4 tage nach dem absetzen dieser Antibiotika bekam ich heftigste Bauchkrämpfe u.wässrig-blutigen stuhl. Noch in dieser Nacht wurde ich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Blutentnahme,Stuhluntersuchung...

Clindamycin bei Zahnbehandlung; amoxi-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung-
amoxi-saarZahnbehandlung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wg.einer weisheitszahnentfernung bekam ich clinda - und amoxi saar verschrieben.
4 tage nach dem absetzen dieser Antibiotika bekam ich heftigste Bauchkrämpfe u.wässrig-blutigen stuhl.
Noch in dieser Nacht wurde ich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Blutentnahme,Stuhluntersuchung und angabe der eingenommenen Antibiotika,schon stand die Diagnose der pseudomembranösen Antibiotika -assoziierten colitis.Nun werde ich seit 4 Tagen mit demGegenmittel therapiert u.die Krämpfe inkl.dem blutigen Stuhl lassen allmählich nach.
Es ist die Hölle u.ich empfehle jedem,dieses Antibiotikum nicht zu nehmen. Man sollte es verbieten...

Eingetragen am 21.01.2018 als Datensatz 81453
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
amoxi-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Co-Amoxi-Mepha für Zahnbehandlung mit sonnenbrandartiger Hautausschlag, Sonnenbrand ähnliche Reaktionen

Musste wegen Weisheitszahn eine Antibiotika-Kur machen. Musste jeweils 2 Tabletten täglich nehmen während 10 Tagen. Am 8. Tag hatte ich Ferien und ging in die Sonne. SCHLECHTE IDEE!!! Niemand hat mir gesagt dass man mit Antibiotika auf keinen Fall in die Sonne gehen soll. Bekam also am ganzen...

Co-Amoxi-Mepha bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Co-Amoxi-MephaZahnbehandlung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste wegen Weisheitszahn eine Antibiotika-Kur machen. Musste jeweils 2 Tabletten täglich nehmen während 10 Tagen. Am 8. Tag hatte ich Ferien und ging in die Sonne. SCHLECHTE IDEE!!! Niemand hat mir gesagt dass man mit Antibiotika auf keinen Fall in die Sonne gehen soll. Bekam also am ganzen Körper übelst juckenden Hautausschlag ich sah aus als hätte ich Masern. Antihistamin nehemen und Salben auftragen. 2mal Kortison spritzen alles hilft NIX! Habe jetzt seit 10 Tagen Ausschlag und es juckt immernoch. Nach meiner Erfahrung sollte dieses Medikament VERBOTEN sein!!!!!!!

Eingetragen am 04.08.2017 als Datensatz 78708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Co-Amoxi-Mepha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHexal für Mandelentzündung mit Schluckschwierigkeiten

Habe das Medikament AmoxyHEXAL 1000mg aufgrund einer Mandelentzündung verschrieben bekommen. Einnahme lt. Apothekerin 3x täglich eine ganze Tablette. Klingt machbar , aber mit stark angeschwollenen , entzündeten und vereiterten Mandeln ein kleiner Kampf. Alles probiert - halbiert, in Wasser...

AmoxiHexal bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament AmoxyHEXAL 1000mg aufgrund einer Mandelentzündung verschrieben bekommen. Einnahme lt. Apothekerin 3x täglich eine ganze Tablette. Klingt machbar , aber mit stark angeschwollenen , entzündeten und vereiterten Mandeln ein kleiner Kampf. Alles probiert - halbiert, in Wasser gelöst , im ganzen. Nebenbei erwähnt ist eine Tablette so groß wie die Kappe eines Edding 3000....

Habe die dann letzten Endes runter gewürgt mit viel Wasser/Tee. Tabletten riechen und schmecken sehr unangenehm - darauf folgte prompt --würgereiz.

Morgen sind 5 Tage -rum , Packung bis auf 2 Tabletten geleert , einnahme- wird Morgen somit beendet.

Medikament hat mir jeden Tag mehr geholfen , und die Heilung ging gut vorran. Leider sind die Nebenwirkungen einfach zu extrem.

Eingetragen am 25.07.2017 als Datensatz 78571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

AmoxiHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Ich musste die Braustabletten (1000mg pro Tablette) nehmen. Am Anfang war alles normal. Nach der 19. von 20 Tabletten entwickelten sich langsam rote Punkte an meinen Beinen über Nacht. An dem Tag, an dem ich dann die 20. Tablette genommen habe, breiteten sich die Punkte bzw. Flecken über den...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste die Braustabletten (1000mg pro Tablette) nehmen.
Am Anfang war alles normal.
Nach der 19. von 20 Tabletten entwickelten sich langsam rote Punkte an meinen Beinen über Nacht.
An dem Tag, an dem ich dann die 20. Tablette genommen habe, breiteten sich die Punkte bzw. Flecken über den ganzen Körper aus.
Heute, ein Tag danach, ist mein ganzer Körper voller roter Flecken (bis auf Hand- und Fußflächen) und es juckt höllisch auf der ganzen Haut. Außerdem fühlt sie sich sehr warm an.
Mich hat es sehr gewundert, dass die Nebenwirkungen erst am 7. Tag auftraten bzw. erst nach der Einnahme des Medikaments.
Weiterhin muss ich sagen, dass meine Mandelentzündung noch nicht ganz weg ist. Mein Hals ist immer noch angeschwollen.

Fazit: Nicht noch mal!

Eingetragen am 17.01.2013 als Datensatz 50478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Zahnentzündung mit Durchfall, Magenkrämpfe, juckender Ausschlag

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem...

Amoxi bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem Moment keinen Zusammenhang zwischen dem Medikamtent und dem Durchfall gesehen und das Amoxi noch weitere 2 Tage genommen. 2 Tage nach Ende der Einnahme hatte ich ziemliche Probleme mit Durchfall und in der Nacht waren die ersten roten Punkte zu sehen. Innerhalb eines weiteren Tages entwickelten sich die roten Punkte zu einem heftigen, juckenden Ausschlag mit großflächigen roten Stellen an Oberschenkel und Oberarmen und punktförmigen roten Pusteln am ganzen Körper von der Fußsohle bis zum Hals. Aussage des Arztes: Allergie auf das Produkt - Dauer: etwa eine Woche. Jetzt, eine Woche später ist der Ausschlag so schlimm wie vorher, wird eher noch schlimmer. War heute bei Arzt Nr. 2. Er sagt, er kennt diese Nebenwirkungen, sie treten häufig auf und er verschreibt dieses Medikament nicht mehr. Jetzt nehme ich Cortison.

Eingetragen am 29.03.2012 als Datensatz 43147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne. Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen. Abends...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne.
Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen.

Abends waren dann mein Bauch, meine Innenseiten von den Oberarmen, meine Oberschenkel und meine Arme und generell alle Stellen am Körper, an denen die Haut dünner ist von fürchterlich juckenden, roten Pusteln übersät. Unter den Füßen juckte es genauso unerträglich , wie an den Handinnenflächen.

Habe nicht eine eine Sekunde schlafen können, mein ganzer Körper sogar die Kopfhaut haben wie Hölle gejuckt, konnte es nicht aushalten ohne Kratzen. Selbst der Gang zum Arzt war eine Tortur habe daraufhin Cetirizin Tabletten (die übrigens nicht Verschreibungspflichtig sind, d.h. bei entsprechenden Symtomen kann man erstmal abhilfe schaffen, sollte aber unbedingt trotzdem zum Arzt gehen um einen allergischen Schock auszuschließen) bekommen, die sofort nach 30 Min gewirkt haben.

Eingetragen am 26.10.2010 als Datensatz 29403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Parodontose

Vorübergehende Nebenwirkungen: Kreislaufprobleme, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, die extremsten Blähungen meines Lebens, Einblutungen am Kinn (wie geplatzte Äderchen), metallischer Geschmack im Mund. Spätfolgen: eine dauerhafte schwarze Haarzunge, die ich schon vor Jahren nach einer...

Amoxicillin bei Parodontose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinParodontose1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorübergehende Nebenwirkungen: Kreislaufprobleme, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, die extremsten Blähungen meines Lebens, Einblutungen am Kinn (wie geplatzte Äderchen), metallischer Geschmack im Mund.
Spätfolgen: eine dauerhafte schwarze Haarzunge, die ich schon vor Jahren nach einer Antibiotika- Therapie entwickelt habe, und die sich jetzt, nach einer weiteren Therapie noch einmal deutlich verschlimmert hat.
Kein anderes Medikament und auch keine Impfung hatten bisher derartige Nebenwirkungen bei mir zur Folge, schon gar keine Langzeitschäden.
Ich rate zur Vorsicht und würde die Einnahme nur dann empfehlen, wenn wirklich nichts anderes mehr hilft.
Leider klären Ärzte nicht über die Risiken auf, nur darüber, dass ein vorzeitiger Therapieabbruch einen Boomerang- Effekt, und mögliche Resistenzen zur Folge haben könnte.

Eingetragen am 17.04.2021 als Datensatz 103774
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung

Ich habe noch nie zuvor meine Erfahrung bezüglich eines Antibiotikums mitgeteilt. Allerdings war/ist es mir dieses Mal ein sehr großes Anliegen! Ich bekam von meinem Arzt aufgrund einer Zystitis das Antibiotikum verschrieben. Wirkstoffe: Amoxicillin/Clavulansäure 1g Ich sollte das Antibiotikum 5...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe noch nie zuvor meine Erfahrung bezüglich eines Antibiotikums mitgeteilt. Allerdings war/ist es mir dieses Mal ein sehr großes Anliegen! Ich bekam von meinem Arzt aufgrund einer Zystitis das Antibiotikum verschrieben. Wirkstoffe: Amoxicillin/Clavulansäure 1g
Ich sollte das Antibiotikum 5 Tage lang 2 x täglich einnehmen. Bereits am 2ten Tag der Einnahme fühlte ich mich stark Benommen/Verwirrt bzw. hatte ich das Gefühl neben mir zu stehen - zudem hatte ich starke Gefühlsstörungen in den Beinen. Ich hatte große Angst und war permanent weinerlich. Erst jetzt, Tage nach der Einnahme, lassen die Nebenwirkungen nach.

Eingetragen am 23.11.2020 als Datensatz 100709
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Brinchitis

Mir wurde Amoxi 1000 verschrieben, weil meine Ärztin bei mir Verdacht auf Bronchitis war. Davor war ich schon 4 Wochen krank und hatte Husten und ständig erhöhte Temperatur, was für mich überhaupt nicht normal ist. Ich musste das 3xTag nehmen. Nach 1 Tablette lag ich im Bett und habe gezittert...

Amoxicillin bei Brinchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBrinchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Amoxi 1000 verschrieben, weil meine Ärztin bei mir Verdacht auf Bronchitis war. Davor war ich schon 4 Wochen krank und hatte Husten und ständig erhöhte Temperatur, was für mich überhaupt nicht normal ist. Ich musste das 3xTag nehmen.
Nach 1 Tablette lag ich im Bett und habe gezittert und hatte auch Herzrasen. Dachte mir aber nichts dabei. Nach 2 Tablette fing mein Durchfall an. Am dritten Tag hatte ich krasse Übelkeit, dass ich nicht mal aus dem Bett kam, hatte aber kein Durchfall mehr. Am 4ten Tag - krasser Durchfall und weiterhin Übelkeit, dazu kamen noch Kopfschmerzen und Nackenschmerzen, was ich auf Durchfall und Übelkeit geschoben haben. Gut, dass ich Urlaub hatte, sonnst hätte ich mich krankschreiben müssen.
Am 5 Tag konnte ich nicht mehr, bin zur Apotheke und habe mir Probiotika geholt, was meine Beschwerden wirklich gelindert hat. Meine Ärztin sagte mir ich muss Antibiotika doch bitte zu Ende nehmen.
So heute Nacht war endlich die letzte Tablette - bin grade mit krasser Kopfschmerzen aufgewacht, mit ist wieder übel und habe wieder Durchfall.

Ob es gegen Bronchitis gewirkt hat? Ne. Huste ich weiter und erhöhte Temperatur habe ich weiter. Ich fühle mich abgeschlagen, was bestimmt mir ständigen Durchfällen verbunden ist. Ich war vor der Einnahme gesünder als jetzt.

Nie wieder werde ich Antibiotika ohne Bluttest nehmen um zu wissen ob es überhaupt nötig ist.
Es war nicht erstes mal, dass ich Antibiotika nehme, waren auch bereits stärkere, aber sowas hatte ich noch nie in meinem Leben. Maximal hatte ich Durchfall, was aber auch nicht 6 Tagen lang war.

Eingetragen am 03.04.2020 als Datensatz 96622
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung

Ich musste aufgrund einer Blasenentzündung 7 Tage, 2x tgl. 1000mg Amoxicillin einnehmen. Gewirkt hat das Medikament sehr schnell, ich verspürte am selben Tag schon eine Verbesserung. Dafür setzten am 2. Tag Nierenschmerzen und Übelkeit ein, mal mehr mal weniger ausgeprägt, aber alles andere als...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste aufgrund einer Blasenentzündung 7 Tage, 2x tgl. 1000mg Amoxicillin einnehmen. Gewirkt hat das Medikament sehr schnell, ich verspürte am selben Tag schon eine Verbesserung. Dafür setzten am 2. Tag Nierenschmerzen und Übelkeit ein, mal mehr mal weniger ausgeprägt, aber alles andere als angenehm. Was aber noch schlimmer ist, dass 4 Tage nach Beendigung der Einnahme ein Hautausschlag einsetzte, der extrem juckt. Zuerst kleine rote Pusteln an den Unterarmen und den Händen, die immer schlimmer werden. Mittlerweile sind auch der Rumpf, der Bauch, Rücken und die Beine mit betroffen. Der Juckreiz ist kaum auszuhalten, wirklich zum durchdrehen. Es juckt überall, von Kopfhaut bis zu den Füßen, auch die Stellen, die eigentlich keinen Ausschlag aufweisen. Ich werde dieses Medikament sicher nie mehr einnehmen.

Eingetragen am 07.03.2020 als Datensatz 96133
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakterielle Kehlkopfentzündung

Wegen einer Bakteriellen Kehlkopfentzündung bekam ich das Antibiotikum verschrieben. Als ich es bei der Apotheke abgeholt habe, hat mir die Apothekerin zum Glück noch Nahrungsergänzungsmittel für eine Normale Darmflora dazugegeben (will nicht wissen wie schlimm es sonst noch geworden wäre) habe...

Amoxicillin bei Bakterielle Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Kehlkopfentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Bakteriellen Kehlkopfentzündung bekam ich das Antibiotikum verschrieben. Als ich es bei der Apotheke abgeholt habe, hat mir die Apothekerin zum Glück noch Nahrungsergänzungsmittel für eine Normale Darmflora dazugegeben (will nicht wissen wie schlimm es sonst noch geworden wäre) habe dann gleich am Abend - nachdem ich etwas geschockt war wie groß die Tabletten sind, die erste eingenommen. Am nächsten Tag habe ich bereits eine Besserung gemerkt, nach 3 Tagen waren die Schmerzen fast ganz weg. Nebenwirkungen hatte ich auch kaum, außer leichten Durchfall, habe leider die Nahrungsergänzungsmittel 2x vergessen. Nach etwas weniger als einer Woche habe ich die letzte Tablette eingenommen. Schon kurz darauf, noch am gleichen Tag begann es an meinen Füßen furchtbar zu jucken. Am nächsten Tag war mein kompletter Körper voll mit Roten, extrem juckenden Flecken.. es war natürlich Sonntag, alle Ärzte hatten zu. Dazu ist dann noch Atemnot dazugekommen, deshalb ist meine Mutter mit mir ins Spital gefahren, das Jucken war auch kaum auszuhalten, die Flecken waren mittlerweile keine Flecken mehr sondern, vor allem an den Füßen eine ganze Rote Fläche. Habe im Spital dann sofort eine Infusion und eine Spritze in den Hintern bekommen. Schon nach kurzer Zeit war zum Glück eine Besserung zu sehen, sodass der Ausschlag am ganzen Körper fast komplett weg war. Verdacht auf Penicillin Unverträglichkeiten, muss erst ausgetestet werden. Will aber Nicht wissen wie ich ausschauen würde wenn ich nicht ins Spital gefahren wäre.. Das ganze ist jetzt gut 2 1/2 Wochen her. Durchfall habe mittlerweile zwar kaum noch aber beim Stuhlgang brennt es so extrem, dass ich kaum etwas rauslassen kann. Weiß zwar nicht ob es an dem Antibiotikum liegt, ist aber sehr naheliegend.
Bei mir hat das Antibiotikum zwar gut und schnell gewirkt aber die Nebenwirkungen sind einfach zu groß. Ich würde es nicht noch einmal einnehmen!!

Eingetragen am 21.01.2020 als Datensatz 94903
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Analfistel

Nach der operativen Versorgung einer Analfistel heilte die OP-Wunde nicht dauerhaft aus, weshalb ich vom Arzt Amoxicillin verschrieben bekam. Die Einnahme ging zu Beginn ohne Problem von statten, am 7. Tag jedoch zeigte sich ein Ausschlag, vor allem an den Beinen und dem Oberkörper, der sich...

Amoxicillin bei Analfistel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAnalfistel7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der operativen Versorgung einer Analfistel heilte die OP-Wunde nicht dauerhaft aus, weshalb ich vom Arzt Amoxicillin verschrieben bekam. Die Einnahme ging zu Beginn ohne Problem von statten, am 7. Tag jedoch zeigte sich ein Ausschlag, vor allem an den Beinen und dem Oberkörper, der sich innerhalb von 4 Tagen flächig auf den ganzen Körper ausbreitete. Dazu bekam ich 39° Fieber, welches auf 40° anstieg. Eine so unangenehme Situation hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht ertragen müssen. Der Zustand fühlte sich am ganzen Körper an wie Sonnenbrand. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte eine schwere allergische Reaktion mit einem schweren Exanthem. Nach einem 6-tägigen Aufenthalt in einer Hautklinik mit Cortisongaben und Salben wurde ich entlassen. Folgeschäden habe ich keine mehr, jedoch bin ich geschockt, dass ein Medikament solche schädlichen Folgen haben kann.

Eingetragen am 06.01.2020 als Datensatz 94554
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter Eradikation

Hatte seit fast 3 Monaten immer wieder starke Schmerzen im Oberbauch die in den Rücken ausstrahlten.Unabhängig davon ob ich gegessen hatte oder nüchtern war..Erst eine Magenspiegelung brachte Klarheit was der Verursacher war. Helicobacter die zu einer Magenschleimhautentzüng geführt hatten.Ich...

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte seit fast 3 Monaten immer wieder starke Schmerzen im Oberbauch die in den Rücken ausstrahlten.Unabhängig davon ob ich gegessen hatte oder nüchtern war..Erst eine Magenspiegelung brachte Klarheit was der Verursacher war. Helicobacter die zu einer Magenschleimhautentzüng geführt hatten.Ich ärgere mich im Nachhinein daß ich solange gewartet habe und nicht direkt zum Arzt gegangen bin.Mein Arzt verschrieb mir Zacpac.Habe mich dann hier durchgelesen und schon ein wenig Angst wegen den eventuell auftretenden Nebenwirkungen bekommen.Ausser am 1 Tag Durchfall und der Metallische Geschmack im Mund der über die 7 Tage anhielt,ging es mir gut.Morgens um 6 habe ich die Tabletten nüchtern eingenommen und um 7 gefrühstückt.Abends 18 Uhr eingenommen und um 19 Uhr gegessen..Die Zeiten habe ich während den 7 Tagen kontinuierlich eingehalten.Schon ab dem 2 Tag der Einnahme von Zacpac war ich beschwerdefrei.Habe wieder Appetit und hoffe das ich sie los bin.Ob ich in 6-8 Wochen zur Kontrolle eine erneute Magenspiegelung oder aber den Atemtest machen muss werde ich nächste Woche mit meinem Arzt absprechen.

Eingetragen am 12.12.2019 als Datensatz 94120
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Infektionsprophylaxe nach Operation

Ich habe gerade einen 28-Tage-Höllenritt hinter mir. Die Angst vor einer tatsächlichen Infektion nach meiner OP ( Gehirnshunt ) ließ mich das Ganze durchstehen, aber ich werde mich in Zukunft wehren, so gut es geht. Das Ganze war reine Prophylaxe, es wurden keine Erreger festgestellt....

Amoxi-Clavulan bei Infektionsprophylaxe nach Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanInfektionsprophylaxe nach Operation28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gerade einen 28-Tage-Höllenritt hinter mir.
Die Angst vor einer tatsächlichen Infektion nach meiner OP ( Gehirnshunt ) ließ mich das Ganze durchstehen, aber ich werde mich in Zukunft wehren, so gut es geht.
Das Ganze war reine Prophylaxe, es wurden keine Erreger festgestellt.
Innerhalb der ersten 2-4 Tage der Einnahme entwickelten sich allerlei Symptome, wobei ich die Höchstdosis ( 3x1 ) nehmen musste in Kombi mit anderen Wirkstoffen. Allerdings standen die Beschwerden in exaktem Zusammenhang mit der Einnahme von Amoxi / Clavulan und ließen dann innerhalb der 8 Stunden nach ( da "freut" man sich auf jede Tablette )
Übelkeit, Brechreiz, Erbrechen ( nach Rücksprache mit Arzt durch gezielte klitze-kleine Mahlzeiten in Form von Haferbrei etwas erträglicher )
Geschmacksveränderungen, Entzündung der Mundschleimhaut & Genitalschleimhäuten,
völliger Appetitverlust bis hin zu Ekel vor jeglichem Essen & Trinken,
Schwindelanfälle, Benommenheit, schwummeriges Gefühl,
Sodbrennen, starke Schlafstörungen ( man kann das Elend nicht mal versuchen, zu verschlafen )
Letztendlich war ich nun 4 Wochen krank geschrieben, meine Beschwerden nahm man hin, da müsste ich durch. Ich hoffe nun, das es mir nach Absetzen bald besser geht.
Der einzige Lichtblick ist, das Zeug wieder los zu werden.

Eingetragen am 31.10.2019 als Datensatz 93282
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Zahnentzündung

Amoxi 1000 bei starker Schwellung durch Wurzelentzündung. Einnahme wurde nach Wurzelbehandlung verschrieben. 3xtägl. 1 Tablette a 1000mg. Die Einnahme war für mich persönlich etwas unangenehm, da die Tabletten natürlich sehr groß sind. Durch eine Trennkerbe liesen diese sich aber halbieren. Seit...

Amoxi bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiZahnentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amoxi 1000 bei starker Schwellung durch Wurzelentzündung. Einnahme wurde nach Wurzelbehandlung verschrieben. 3xtägl. 1 Tablette a 1000mg. Die Einnahme war für mich persönlich etwas unangenehm, da die Tabletten natürlich sehr groß sind. Durch eine Trennkerbe liesen diese sich aber halbieren. Seit Tag 2 traten verschiedenste Nebenwirkungen auf: leichter Ausschlag, der aber schnell wieder nachließ. Später am Tag dann starke Übelkeit, Erschöpfung und Grippeähnliche Symptome. Heute ist die letzte Einnahme, die Schwellung ging bisher selbst nur sehr minimal zurück. Daher werde ich beim nächsten Mal definitiv um ein anderes Antibiotikum bitten, wenn es denn eins sein muss.

Eingetragen am 07.10.2019 als Datensatz 92776
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Augmentine für Zahnentzündung

Ich bin 67 und habe einen entzündeten oberen Kauzahn, mit dem ich noch gut kauen konnte. Mein Zahnarzt hat ihn dann behandelt und ab diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr ohne Schmerzen darauf beissen. Als es immer schlimmer wurde, habe, wollte ich es mit Antibiotika versuchet. Denn wäre dieser...

Augmentine bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AugmentineZahnentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 67 und habe einen entzündeten oberen Kauzahn, mit dem ich noch gut kauen konnte. Mein Zahnarzt hat ihn dann behandelt und ab diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr ohne Schmerzen darauf beissen. Als es immer schlimmer wurde, habe, wollte ich es mit Antibiotika versuchet. Denn wäre dieser Zahn weg, dann habe ich gar keinen hinteren Zahn mehr zum Beissen und müsste eine Teilprothese einsetzen. Nach langem Internet-Studium habe ich mich für Augmentin entschlossen. 3 Tabletten pro Tag 10 Tage lang. Ich bin jetzt durch mit der Einnahme.

Augmentin Wirkung bei mir:
Es hat bis zum 7. Tag gedauert, bis ich eine deutliche Wirkung spürte und der Zahn nicht mehr so temperaturempfindlich war. Ich kann auch deutlich besser darauf beissen, aber so ganz wie vorher auch wieder nicht. Es sieht so aus als wäre die ganze Aktion ein Reinfall gewesen. Kommt jetzt darauf an, wie sich der Zahn weiterentwickelt.

Augmentin Nebenwirkungen bei mir:
Nach 2-3 Tagen hatte ich Durchfall, der dann wieder verschwand. Nach 7 Tagen hatte ich diesen typischen Hautausschlag fast am ganzen Körper. Das war unangenehm. Ich habe dann so alle 3 Stunden mal heftig kalt geduscht. So war es erträglich. Am 10. Tag war der Ausschlag wieder zurückgegangen, noch sichtbar aber nicht mehr unangenehm. Viele reden hier von Allergie aber das ist es nur in den wenigsten Fällen.

Hier beklagen sich viele über die Nebenwirkungen von Antibiotika. Da kann ich nur sagen: Alles hat seinen Preis. Man kann so ein Problem nicht einfach aus der Welt schaffen, ohne etwas dafür in Kauf zu nehmen.

Eingetragen am 24.06.2019 als Datensatz 90892
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Augmentine
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Abszess in der Achsel

Kann nur über die Nebenwirkungen berichten. Habe an Tag 1 abends mit der ersten Tablette angefangen und bin am Morgen darauf um halb 6 mit so starken Kopfschmerzen aufgewacht die ich so noch nie hatte. Lag dann den ganzen Tag im Bett. Die darauffolgende Nacht war die schlimmste bisher. 2 Uhr...

Amoxicillin bei Abszess in der Achsel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAbszess in der Achsel5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann nur über die Nebenwirkungen berichten. Habe an Tag 1 abends mit der ersten Tablette angefangen und bin am Morgen darauf um halb 6 mit so starken Kopfschmerzen aufgewacht die ich so noch nie hatte. Lag dann den ganzen Tag im Bett. Die darauffolgende Nacht war die schlimmste bisher. 2 Uhr aufgewacht, Halluzinationen (der Tod wartet vor dem Schlafzimmerfenster), Kopfschmerzen das ich dachte mir explodiert der Kopf. Zusätzlich übergeben, was bei Kopfweh natürlich nicht sehr angenehm ist.
Gewechselt auf anderes Antibiotikum plus intravenös Novalgin, hat nur ein bisschen geholfen, am 3. Tag extremes Kopfweh im Stirn und Augenbereich, schmerzendes Genick. Ende des 3. Tages und einer zusätzlichen tomapyrin kleine Verbesserung des Kopfwehs.

Eingetragen am 14.06.2019 als Datensatz 90734
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Ausschlag, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Hautabschälung

Keine Wirkung, aber Nebenwirkungen! Ich habe Amoxi 1000 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung verschrieben bekommen, und habe das Medikament auch wie verordnet 3mal täglich (alle 8std.) genommen. Gebracht hat es absolut nichts (außer Nebenwirkungen), auch nach Einnahme waren die Mandeln und...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Wirkung, aber Nebenwirkungen!
Ich habe Amoxi 1000 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung verschrieben bekommen, und habe das Medikament auch wie verordnet 3mal täglich (alle 8std.) genommen. Gebracht hat es absolut nichts (außer Nebenwirkungen), auch nach Einnahme waren die Mandeln und das begleitende Fieber unverändert. Nach zwei tagen merkte ich dass meine Füße geschwollen sind, ich an beiden Beinen einen dicken Ausschlag hatte, extrem Müde und schläfrig war, mich Bauchschmerzen begleiteten und sich meine Haut an den Handflächen zu schälen begann.
Dieses Medikament ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen!

Eingetragen am 02.05.2019 als Datensatz 89938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Pleuritis mit Halsschmerzen, Pleuritis, Flecken, geschwollene Füße

Krankheit: Pleuritis oder auch Rippenfellentzündung genannt. Symptome: Sehr starke Schmerzen im linken Lungenflügel ausstrahlend bis in die Rückenmuskulatur. Liegen oder Sitzen mit anlehnen war nicht möglich. Atemnot/Kurzatmigkeit bei kleinsten Anstrengungen etc. Medikamente:...

Amoxi-Clavulan bei Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanPleuritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krankheit:
Pleuritis oder auch Rippenfellentzündung genannt.
Symptome: Sehr starke Schmerzen im linken Lungenflügel ausstrahlend bis in die Rückenmuskulatur. Liegen oder Sitzen mit anlehnen war nicht möglich. Atemnot/Kurzatmigkeit bei kleinsten Anstrengungen etc.

Medikamente:
Antibiotika: Amoxi-Clavulan 875/125mg und Amoxicillin 1000mg
Schmerzmittel und Entzündungshemmer: Ibuflam 600mg Lichtenstein

Wirkung:
Positiv: Rippenfellentzündung nach ca. 4 Tagen komplett verschwunden/geheilt.

Negativ (Nebenwirkungen): Durchfall (Dosis abhängig), geschwollene Füße, rote Flecken an den Füßen (Die roten Flecken konnte ich sehr gut zuordnen, da es sich um die Stellen handelte an denen mal Warzen waren. Die sind aber scheinbar leider nicht wirklich verschwunden, sondern waren unter der Haut und sind so wieder zum Vorschein gekommen. Teilweise auch ringförmig, da man diese Stelle erfolgreich behandelte aber scheinbar nicht großflächig genug). Juckt etwas an den Füßen. Des weiteren traten Schmerzen am Darmausgang auf. Keine Auswirkungen auf mein Sodbrennen (ist immer noch bestehend). Extreme Hals- und Schluckschmerzen traten nach ca. 2 Tagen auf.

Dosis:
3 Antibiotika am Tag (2x Amoxi-Clavulan [morgens, mittags] und 1x Amoxicillin [abends]) nach dem Essen. Jeweils eine Schmerzmittel und Entzündungshemmer Tablette Ibuflam dazu.
Bedenken Sie jeweils ihr Körpergewicht. Die Angaben sind für Menschen mit Durchschnittsgewicht gemacht. Hintergrund: Eine Ärztin sagte mir ich solle 2 Antibiotika am Tag nehmen. Ein Arzt sagte mir 3. Ich versuchte erst 3 und bekam Durchfall, dann nahm ich 2 und der Durchfall war wieder weg aber auch die medizinische Wirkung. Also nahm ich wieder 3 bis zum Schluss (Packungsende), 2 waren zu wenig.

Fazit:
Rippenfellentzündung geheilt, Halsschmerzen sind auch wieder weg.
Durchfall ist nach dem Absetzen des Medikaments auch wieder verschwunden.
Jetzt, 2 Tage danach, habe ich noch geschwollene Füße mit roten Flecken.
Die geschwollenen Füße gehen aber wieder weg (Bewegung).
Tja und jetzt kann ich mich um jede einzelne Warze (mit Wiralampen-Behandlung) am Fuß genau kümmern, weil die durch das Medikament rot hervorstechen.
Unterm Strich denke ich, dass das Zeug echt alles angegriffen hat.
Vielleicht macht man es länger und es verschwinden auch dann die Warzen?

Eingetragen am 08.04.2019 als Datensatz 89434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter Eradikation mit Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Atembeschwerden, bitterer Geschmack im Mund

Also ich muss sagen jeder verträgt es anders. Ich habs erstmals was fehlerhaftes gemacht. Donnerstag abends habe ich alles zusammen genommen und die nacht durchgemacht mit Übelkeit Schüttelfrost bitterer Geschmack, da wäre ich fast Amok gelaufen. Abgebrochen, und 3 Tage später wieder angefangen....

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich muss sagen jeder verträgt es anders. Ich habs erstmals was fehlerhaftes gemacht. Donnerstag abends habe ich alles zusammen genommen und die nacht durchgemacht mit Übelkeit Schüttelfrost bitterer Geschmack, da wäre ich fast Amok gelaufen. Abgebrochen, und 3 Tage später wieder angefangen. Ein tip, erstmals die ppi tablette, halbe std. warten dann die 2 Antibiotika und genau 1 std. später essen. Ich hab es nach Halbzeit abgebrochen weil ich Atembeschwerden bekommen habe. Im Nachhinein ärgert mich des. Ich habe nach über 1 woche immer noch atembeschwerden mit Infekt bekommen. Jetzt muss ich wieder Antibiotika nehmen Amoxiclav und tropfen zu bronchien Erweiterung und das geht an die Substanz. Diesmal vertrage ich es super. Muss dazu sagen wiege 45 kg. und da ich keine Tabletten schlucken kann habe Zacpac in flüssigform bekommen. Ich hatte kein Durchfall wie viele hier schreiben das schlimmste war, ich war ko erschöpft und der bitterer Geschmack im Mund den hat jeder und ich war nur im bett.

Eingetragen am 06.04.2019 als Datensatz 89415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Grippe

Wir haben es in Amerika verschrieben bekommen da wir eine Grippe hatten kurz vor Heimreise. 10 Tage Einnahme war geplant. Haben es nach 7 Tagen abgesetzt weil wir es nicht mehr aushielten mein Partner und ich. Unser Hausarzt hat das Ok gegeben. Mein Freund hatte extreme Übelkeit. Ich auch leicht...

Amoxicillin bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinGrippe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wir haben es in Amerika verschrieben bekommen da wir eine Grippe hatten kurz vor Heimreise. 10 Tage Einnahme war geplant. Haben es nach 7 Tagen abgesetzt weil wir es nicht mehr aushielten mein Partner und ich. Unser Hausarzt hat das Ok gegeben. Mein Freund hatte extreme Übelkeit. Ich auch leicht und zudem immer mehr ein Benommenheitsgefühl, extreme Müdigkeit, Herzrasen und Zittern. Dachte zuerst, es sei bestimmt von der Grippe weil ich noch nicht ganz fit bin. Nun, 10 Tage später habe ich immer noch alle Symptome bis auf die Übelkeit. Dazugekommen sind leichte Panikattacken/Ängstlichkeit, ein trancemässiges Gefühl, Derealisation und Schwindel beim Gehen. Ich hoffe, dass das bald weggeht und nichts ernstes ist.

Eingetragen am 23.01.2019 als Datensatz 87934
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Übelkeit mit Durchfall

Also Vorab möchte ich dieses Medikament nicht schlecht reden. Ich nahm Amoxicilin 1000 wegen einer Entzündung einer Backenzahns. Bevor ich ein Medikament nehme, erkundige ich mich immer ob ich es vertrage oder woraus es besteht. Amox ist Quasi Penicillin. Dagenen wird regulär Prednisolon...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also Vorab möchte ich dieses Medikament nicht schlecht reden.

Ich nahm Amoxicilin 1000 wegen einer Entzündung einer Backenzahns.
Bevor ich ein Medikament nehme, erkundige ich mich immer ob ich es vertrage oder woraus es besteht. Amox ist Quasi Penicillin. Dagenen wird regulär Prednisolon verabreicht was nichts anderes wie Cortison ist. Jeder sollte wissen oder sich beim Hausarzt testen lassen ob man auf Penicillin allergisch reagiert.

Ich habe keine Allergie und vertrage somit die meisten Medikamente. Amox schlägt aber gerne auf die Magenscheilmhaut wie viele andere medis auch. Da ich einen Reizdarm habe, weiss ich im Vorfeld das es zu Magen und Darm Problemem kommen wird.
Dagegen nehme ich ein Magenschutz.

Alles zusammen und beachtet habe ich keine Probleme mit dem Medikament.
Zahnschmerzen gingen in weniger als 24 Stunden zurück. Nach 3 Tagen merkte ich garkeine schmerzen mehr. Die 5 Tage nahm ich dennoch durch.

Es macht das was es soll.

Eingetragen am 22.12.2018 als Datensatz 87359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):147
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakterielle Infektion mit Juckreiz, Ausschlag am ganzen Körper, Brennen auf der Haut

Schon nach dem 3. Tag waren die Symtome (Erkältungsbeschwerden, geschwollene Lympfknoten am Hals und total Energielos seit ca 3 Wochen) wie weggeblasen. Nach 7 Tagen war die Einnahmezeit vorrüber. Am 8. Tag nachmitttags starker Magenkrampf der dann nach Durchfall aufhörte. Am 9 Tag bin ich mit...

Amoxicillin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach dem 3. Tag waren die Symtome (Erkältungsbeschwerden, geschwollene Lympfknoten am Hals und total Energielos seit ca 3 Wochen) wie weggeblasen. Nach 7 Tagen war die Einnahmezeit vorrüber. Am 8. Tag nachmitttags starker Magenkrampf der dann nach Durchfall aufhörte. Am 9 Tag bin ich mit juckenden roten Punkten am ganzen Körper aufgewacht. Diese wurden dann immer mehr. Am 10. Tag ist das ganze Gesicht zugeschwollen und der ganze Körper übersäät mit roten juckenden/brennenden Punkten.
Notaufnahme --> 7 Tage Krankenhaus... (Prednisolon und Antihistaminika)

Eingetragen am 25.09.2018 als Datensatz 85888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnbehandlung mit Hautauschlag

Nach Zahnbehandlung verschieb mir der Zahnarzt Amoxicilin, Dosierung 3 x täglich. Direkt nach den ersten beiden Tabletten, bekam ich rote Flecken auf den Innenseiten der Oberschenkel, die stark brannten und juckten. Am Folgetag bekam ich deswegen Kortison und Antihistaminika sowie diverse Salben...

Amoxicillin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Zahnbehandlung verschieb mir der Zahnarzt Amoxicilin, Dosierung 3 x täglich. Direkt nach den ersten beiden Tabletten, bekam ich rote Flecken auf den Innenseiten der Oberschenkel, die stark brannten und juckten. Am Folgetag bekam ich deswegen Kortison und Antihistaminika sowie diverse Salben zu Auftragen verschrieben. Allerdings verschlimmerten sich die Symptome: es bildeten sich helles Blasen oder Pusteln, die betroffenen Hautpartien weiteten sich noch aus. Einen Tag später begann die Blasen stark zu nässen, die betroffenen Hautregionen sind violettdunkelrot, meine Beine angeschwollen und spannen. Ich hoffe auf Besserung. Das Ganze ist äußerst unangenehm.

Eingetragen am 18.09.2018 als Datensatz 85753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Darmbakterien

Ich habe das Antibiotikum Amoxi-Clavulan Aurobindo 875/125 aufgrund von Darmbakterien zur Einnahme von fünf Tagen, jeweils eine morgens und abends, verschrieben bekommen. Während der Einnahme hatte ich keine Nebenwirkungen bemerkt. Gut eine Woche später nach Aufbrauchen der Tabletten ging es...

Amoxi-Clavulan bei Darmbakterien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanDarmbakterien5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Antibiotikum Amoxi-Clavulan Aurobindo 875/125 aufgrund von Darmbakterien zur Einnahme von fünf Tagen, jeweils eine morgens und abends, verschrieben bekommen. Während der Einnahme hatte ich keine Nebenwirkungen bemerkt.
Gut eine Woche später nach Aufbrauchen der Tabletten ging es dann los... Zuerst bemerkte ich dass meine Hände und Füße sehr intensiv zu schwitzen begonnen haben. Daraufhin habe ich mich an meinen Hautarzt gewandt, welcher mir eine sog. Hyperhidrose diagnostizierte, welche durch Diabetes, Schilddrüsenüberfunktion oder Antibiotikum bedingt sein kann. Da ich die ersten beiden Erkrankungen ausschließen kann und diese Hyperhidrose kurz nach der Einnahme des Antibiotikums entstanden ist, ist davon auszugehen dass es eine Nebenwirkung von Amoxi... ist. Hinzukommt das meine Zunge weiß/gelb und pelzig belegt ist. 1 ½ Wochen Später bekam ich dann einen starken Druck im Kopf mit Schwindelanfällen und Sehstörungen welche auch nach zwei Wochen nicht abgeklungen waren. Aufgrund dieser Beschwerden bin ich zu meinem HNO-Arzt gegangen, welcher sämtliche Tests mit mir durchgeführt hatte und diagnostizierte, dass meine Gleichgewichtssinne gestört seien. Da er andere Krankheiten ausgeschlossen hatte, versicherte er mir, dass es höchstwahrscheinlich ebenfalls eine Nebenwirkung von Amoxi... sei. Ferner kann ich von einem allgemeinen Unwohlsein sprechen, sowohl mit Gliederschmerzen als auch mit gelegentlichem enge Gefühl im Herz-Brust-Bereich (dieses vor allem abends).
Mittlerweile ist die Einnahme von Amoxi... über einen Monat her und ich kann immer noch nicht davon sprechen, dass alle Nebenwirkungen vollständig abgeklungen seien. Ich bin 21 Jahre alt, mache Sport, ernähre mich gesund und hatte noch nie zuvor solch ein Krankheitsgefühl; teilweise auch Angstzustände.
Diese Medikament also bitte nur als ultima ratio verwenden und zuerst alle anderen Möglichkeiten zur Behandlung versuchen!

Eingetragen am 22.08.2018 als Datensatz 85277
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Oberbauchbeschwerden, Quaddelbildung, trockener Mund

Zuerst klang die Mandelentzündung sehr schnell ab.veroedet waren morgens und abends eine Amoxi 1000. Nach 2 Tagen hohem Fieber und eitrigen Mandeln war ich wieder top fit.Einnahme sollte trotzdem lt.Arzt mind.5 Tage lt Apotheke 10 Tage erfolgen.was ich auch brav tat. An Tag 5 plötzlich...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst klang die Mandelentzündung sehr schnell ab.veroedet waren morgens und abends eine Amoxi 1000.
Nach 2 Tagen hohem Fieber und eitrigen Mandeln war ich wieder top fit.Einnahme sollte trotzdem lt.Arzt mind.5 Tage lt Apotheke 10 Tage erfolgen.was ich auch brav tat.
An Tag 5 plötzlich unerklärliche krampfartige Schmerzen im Oberbauch. Hätte auch eher auf eingeklemmter Nerv im Rücken getippt.da ich öfter Rückenprobleme habe.zuerst also keinen zusammenhang gedacht.Dann Tag 8 es bilden sich Quaddeln,Mund trocken und Schmerzen in der Magengegend so schlimm das ich seit 24 h nicht mehr gerade stehen kann.
Also hab ich das Amoxi abgesetzt und hoffe nun auf schnelle Besserung.
Mir ging es noch nie so schlecht.Hätte diese Schmerzen auf jedenfall gegen 39 Fieber und Mandelentzündung eingetauscht.
War das erste mal das ich Antibiotika genommem habe.bin nicht oft krank

Eingetragen am 18.07.2018 als Datensatz 84719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit nächtliches Schwitzen

Das Medikament hat mir schon 3 mal sehr gut gegen Mandelentzündung geholfen, dieses Mal, ca 1,5 Jahre später, hat es erst am 3. Tag richtig angeschlagen, sodass ich mir bereits Sorgen machte, aber es hilft am Ende doch sehr effektiv und bei mir ohne große Nebenwirkungen. Lediglich vermehrtes...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat mir schon 3 mal sehr gut gegen Mandelentzündung geholfen, dieses Mal, ca 1,5 Jahre später, hat es erst am 3. Tag richtig angeschlagen, sodass ich mir bereits Sorgen machte, aber es hilft am Ende doch sehr effektiv und bei mir ohne große Nebenwirkungen. Lediglich vermehrtes Schwitzen in der Nacht war zu beobachten, jedoch kann ich nicht sicher sagen, ob es wirklich daher kommt oder aufgrund von der gleichzeitigen Einnahme von Inuprofen, da es mir besonders an den ersten Tagen aufgefallen ist, wo ich es ohne Inuprofen 600 nicht ausgehalten habe.

Eingetragen am 17.07.2018 als Datensatz 84687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Benommenheit, Übelkeit, rote Flecken am Rumpf

Kurz nach dem ersten Bemerken der Blasenentzündung sind die Schmerzen sehr schnell sehr stark geworden. Ich begann sofort mit der Einnahme des noch vorrätingen Antibiotika Amoxicillin. Anwendung 2x täglich, wie folgt: 3 Einnahmen a 3000mg, 2 Einnahmen a 1500mg, 4 Einnahmen a 750mg. Im Vergleich...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach dem ersten Bemerken der Blasenentzündung sind die Schmerzen sehr schnell sehr stark geworden. Ich begann sofort mit der Einnahme des noch vorrätingen Antibiotika Amoxicillin. Anwendung 2x täglich, wie folgt: 3 Einnahmen a 3000mg, 2 Einnahmen a 1500mg, 4 Einnahmen a 750mg. Im Vergleich zu anderen Antibiotika hat es relativ lange gedauert (ca. 4 Std) bis die erste Linderung spürbar war. 2 volle Tage wenig Schmerzen aber immer noch relativ starker Harndrang, besonders abends. Leichtes Benommenheitsgefühl, zwischendurch ganz leichte Übelkeit, aber kein Drama. Am 3. Tag alles deutlich besser, am 5. Tag komplett Beschwerdefrei. Am 8. Tag viele kleine rote Punkte im Brust- und Bauchbereich. Kein Juckreiz. Am 10. Tag alles wieder gut. Ich würde eher zu einem schneller wirkenden Antibiotika raten, aber es hat seinen Zweck erfüllt.

Eingetragen am 20.06.2018 als Datensatz 84236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Abzesse bei Zähnen mit Müdigkeit

Ich nehme das Amoxcillin jetzt seit 3 1/2 Tagen wegen Entzündung der Zähne in Begleitung von Abzessen. Ich vetrage es eigentlich ganz gut. Es hilft aber leider nur bedingt. Die Abzesse müssen einfach durch einen Kieferchirurgen raus operiert werde. Was ich aber erst nach 2-3 Tagen bemerkte war...

Amoxicillin bei Abzesse bei Zähnen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAbzesse bei Zähnen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Amoxcillin jetzt seit 3 1/2 Tagen wegen Entzündung der Zähne in Begleitung von Abzessen. Ich vetrage es eigentlich ganz gut. Es hilft aber leider nur bedingt.
Die Abzesse müssen einfach durch einen Kieferchirurgen raus operiert werde.
Was ich aber erst nach 2-3 Tagen bemerkte war die totale bleiernde Müdigkeit.
Ich konnte die Augen nicht aufhalten. Wenn ich mich ins Sofa setzte war ich sofort weg, ich habe zwar vesucht dagegen anzugehen. Das hat aber nicht funktionniert. Wenn ich in meinem Raucherzimmer sass, kam es vor, dass die Zigarette mir aus den Händen fiel und so weiter.

Eingetragen am 20.06.2018 als Datensatz 84234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakteriellen Infektion mit Juckreiz

Nach 7-8 Tage hat meine Haut am Hände und Füsse losgelassen. Da habe ich gedacht ich halte durch. Nachdem ich den letzten Pille genommen hatte, fing es an mit Juckreiz und Ausschlag über meinem gesamten Körper. Es war schrecklich. Ich konnte Nachts davon nicht schlafen. Der Artz hat mir dann ein...

Amoxicillin bei Bakteriellen Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakteriellen Infektion12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7-8 Tage hat meine Haut am Hände und Füsse losgelassen. Da habe ich gedacht ich halte durch. Nachdem ich den letzten Pille genommen hatte, fing es an mit Juckreiz und Ausschlag über meinem gesamten Körper. Es war schrecklich. Ich konnte Nachts davon nicht schlafen. Der Artz hat mir dann ein nicht-verschreibenspflichtig medikament empfohlen (Lora) und damit ist es innerhalb von vier Tage wieder weggegangen. Nur hatte ich sehr schmerzhafte Stuhlgang bekommen und das wird länger dauern im Griff zu bekommen (jetzt fast zwei Wochen). Ausserdem war der Infekt nur ein Paar Tage weg und es ging weiter. Der Artz wollte mich dann gestern Erythromycin vorschreiben. Der hätte auch lustige Nebenwirkungen. Ich habe geantwortet dass ich lieber erst selbst etwas anderes versuche. Heute angefangen mit Probiotika um den Darmflora wieder zu heilen. Ausserdem in drei Tage 75.000 iE Vitamin D3 genommen und ich fühle mich schon viel besser.

Eingetragen am 27.04.2018 als Datensatz 83302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für lungenentzündung mit Sodbrennen, geschwollene Zunge

Ich musste durch meine Lungenentzündung 5 Tage dies ein nehmen, anfangs War ich total begeistert weil es mir direkt nach dem 2. Tag besser ging , aber dannach wurde es immer schlimmer selbst beim absetzen der Medis hab ich immer noch Probleme, sodbrennen und angeschwollen Zunge die brennt beim...

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste durch meine Lungenentzündung 5 Tage dies ein nehmen, anfangs War ich total begeistert weil es mir direkt nach dem 2. Tag besser ging , aber dannach wurde es immer schlimmer selbst beim absetzen der Medis hab ich immer noch Probleme, sodbrennen und angeschwollen Zunge die brennt beim essen. Der Arzt meinte es vergeht aber mittlerweile schon 1 Woche her , aufjedenfall geht's mir aber besser seitdem ich sie nicht mehr einnehmen muss. Grauenhaft die werde ich nie wieder im leben nehmen. Das sind die ersten Antibiotika die mir Wort wörtlich auf den Magen geschlagen haben ....

Eingetragen am 20.03.2018 als Datensatz 82653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für sehr schlimmer, Juckender Ausschlaghlag mit Ausschlag

Tag 1 Knochenaufbau im Oberkiefer in der Zahnklinik. Amoxycillin 1000 mg, 10 Tabletten, Einnahme dreimal pro Tag - trotz Hinweis, dass ich bereits vor ca. 30 Jahren ein (mir nicht mehr bekanntes) Penicillin nicht gut vertragen habe. "Wir versuchen es." Tag 4 morgens letzte Tablette genommen...

Amoxi bei sehr schlimmer, Juckender Ausschlaghlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxisehr schlimmer, Juckender Ausschlaghlag3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tag 1
Knochenaufbau im Oberkiefer in der Zahnklinik.
Amoxycillin 1000 mg, 10 Tabletten, Einnahme dreimal pro Tag - trotz Hinweis, dass ich bereits vor ca. 30 Jahren ein (mir nicht mehr bekanntes) Penicillin nicht gut vertragen habe. "Wir versuchen es."

Tag 4
morgens letzte Tablette genommen

Tag 7
abends Jucken und Pusteln im Nacken, starke Verschlechterung über Nacht

Tag 8
morgens juckender Ausschlag am Oberkörper (Pusteln, die später zu Nesseln wurden), der sich rasch ausbreitete.
Die Hausärztin hat zunächst ein Antihistamitikum verschrieben und Anaesthesulf-Lotion.
Frage: Wie kann man Ihnen denn ein Penicillin geben, wenn Sie gesagt haben, Sie haben schon früher darauf reagiert?!
Da keine Besserung, nachmittags 250 mg Cortison über eine Infusion. Wieder keine Besserung.

Tag 9
morgens zum Hautarzt gegangen, erneut Cortison als Injektion (100 ml) und ein stärkeres Antihistamikum. Wieder die Frage, wie man mir bei einer bekannten Unverträglichkeit ein Penicillin geben kann!
Insgesamt deutliche Verschlechterung, Ausschlag breitet sich aus, auf dem Rücken wird keine Kleidung mehr vertragen. Nachmittags Überweisung in die Notfallambulanz, erneut Infusion (100 ml) mit Cortison trotz erneutem Hinweis, dass es nichts hilft, sowie Fenistil intravenös und ein Magenschutz.

Tag 10 und 11
Das Cortison bewirkt nur eine zusätzliche und damit dem Juckreiz nicht unbedingt förderliche Durchblutung der Haut. Der ganze Körper ist im Prinzip flächendeckend mit Ausschlag bedeckt.

eigene Recherche ergibt:
bei dem Ausschlag handelt es sich offenbar nicht um eine echte Allergie - deshalb helfen weder Cortison noch teilweise Antihistaminika (bei mir bringt Fenestil etwas, macht aber sehr müde). Im Zusammenspiel mit dem EBV, den ich mir vor etwa 20 Jahren eingefangen habe, scheint das Amoxycillin diesen schlimmen Ausschlag verursacht zu haben. Ich bin generell ein empfindlicher Typ, reagiere bei Medikamenten schon auf geringe Dosen.

Tag 13
Der Ausschlag geht am Oberkörper zurück, scheint aber an anderen Stellen wieder aufzuflammen. Es juckt nach wie vor sehr stark, nichts hilft wirklich und durchgreifend. Nachts schlafe ich schlecht, die Bettwärme tut ihr Übriges dazu.

Fazit:
nie wieder Amoxycillin
nach Abheilen entsprechender Test beim Hautarzt - ich hoffe, da wird auch ein nichtallergisches Geschehen sichtbar
weiterhin sehr kritische Einstellung zu Antibiotikagabe - ich nehme sie nur, wenn es sein wirklich unbedingt muss wie hier nach einem externenen Sinuslift im Oberkiefer. Und dann werde ich ganz genau nachfragen, was passieren kann... mein Vertrauen in Ärzte hat grad ein wenig gelitten.

Nun hoffe, ich, dass der Juckreiz und der Ausschlag irgendwann besser werden...das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht.

Eingetragen am 04.02.2018 als Datensatz 81719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für erkältung mit Juckreiz an den Geschlechtsorganen, Quaddelbildung

Wegen einer immer wieder kehrenden Erkältung wurde mir das Medikament verschrieben. 3 mal täglich sollte ich das Präparat einnehmen. Im Beipackzettel stand alle 8 Stunden. Mittags und Nachmittags okay, aber in der Nacht dürfte ich den Wecker stellen. Der Husten machte das schlafen eh schon...

Amoxicillin bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinerkältung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer immer wieder kehrenden Erkältung wurde mir das Medikament verschrieben. 3 mal täglich sollte ich das Präparat einnehmen. Im Beipackzettel stand alle 8 Stunden. Mittags und Nachmittags okay, aber in der Nacht dürfte ich den Wecker stellen. Der Husten machte das schlafen eh schon schwer, mit der Unterbrechung, war es noch stressiger. Während der Behandlung zeigte sich keine Besserung oder Veränderung. Auch keine dermatologischen. Diese setzte erst 4 Tage später ein. Zuerst an den Füßen, es juckt quälend, diese wanderte hoch zu den Oberschenkeln. Riesige rote Quaddeln die wahnsinnig Jucken. Dann im Genitalbereich. Was nach kurzer zeit mal richtig brannte, da meine Erkältung mit blasenschwäche noch nicht vorbei ist. Dann einmal beide Arme und Hände. Nun Jucken, schmerzen und brennen „nur“ noch Hände und Füße brutalst. Und weil ich ein Glückskind bin, fing das ganze erst Freitag Abend an, und wer glaubt bis Montag durchhalten, irrt, denn Dienstag ist Feiertag und mein Arzt hat zu. Nun Sitz ich hier versuche es mit Hausmitteln wie Zinksalbe, japanisches Heilöl und kühlen. Als ich den Fall von dem kleinen Mädchen mit der Mandelentzündung gelesen habe und den Namen des Medikaments erkannte, wurde mir klar, dass es tatsächlich dieses Medikament ist. Warum allerdings die Nesselsucht erst 4 Tage später nach Ende der Einnahme los ging, weiß ich nicht, da ich es aber nicht mehr nehme, frage ich mich, wie lange das dauert bis ich diese -qualen der Quaddeln und den höllischen Juckreiz los bin. Die Ironie...die Antibiotika waren vollkommen nutzlos

Eingetragen am 29.10.2017 als Datensatz 79967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Lichtempfindlichkeit, Grippe-ähnliche Beschwerden

Aufgrund einer Mandelentzündung verschrieb mir mein Hals-Nasen-Ohren-Arzt Ende letzter Woche Amoxicillin-ratiopharm 1000 mg. Die Frage, ob bei mir Unverträglichkeiten oder Allergien gegen Medikamente bekannt seien, verneinte ich - bisher habe ich nie schlimmere Probleme im Zusammenhang mit...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Mandelentzündung verschrieb mir mein Hals-Nasen-Ohren-Arzt Ende letzter Woche Amoxicillin-ratiopharm 1000 mg. Die Frage, ob bei mir Unverträglichkeiten oder Allergien gegen Medikamente bekannt seien, verneinte ich - bisher habe ich nie schlimmere Probleme im Zusammenhang mit Antibiotika bekommen und ging davon aus, dass es auch in diesem Fall wieder so sein würde. Aber ab dem Zeitpunkt der Einnahme verschlechterte sich mein Gesamtzustand zusehends. In kurzer Zeit entwickelten sich alle Symptome einer Virusinfektion (Knochenschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber mit Schüttelfrost sowie ein wirklich starker, sehr trockener Husten), weshalb ich am Montagmorgen (gestern) sofort zu meiner Hausärztin ging. Auch sie ging von einem grippalen Infekt aus, empfahl mir Ibuprofen einzunehmen, viel zu trinken, Geduld... das Übliche eben.

Im Laufe des gestrigen Tages verschlechterte sich mein Zustand jedoch weiter. Ich hatte wieder neue Fieberschübe, einhergehend mit starkem Schüttelfrost, Knochenschmerzen und vor allem enorme Kopfschmerzen - aggressive Kopfstiche besonders am Hinterkopf, an den Schläfen und über den Augen. Hinzu kam eine starke Empfindlichkeit gegen Geräusche und eine enorme Lichtempfindlichkeit, sodass ich den Raum komplett abdunkeln musste. Ich verspürte eine enorme innere Unruhe, verbunden mit einer Art Todesangst. Dieses diffuse und beängstigende Unruhegefühl ging mit einem Unruhige-Beine-Syndrom (RLS-Syndrom) einher.

Meine Mutter kam irgendwann gestern Nachmittag auf die Idee, es könnte sich um eine Nebenwirkungs-Erscheinung des Antibiotikums handeln. Da erst warf ich einmal einen Blick auf den Beipackzettel und las ungläubig all die aufgelisteten Nebenwirkungen und auch allergischen Reaktionen, die "gelegentlich bis zum Tod" führen könnten. Daraufhin rief ich sofort meine Hausärztin an, die mir riet, das Medikament lieber auf der Stelle abzusetzen. Sofort fühlte ich mich enorm befreit und tatsächlich: schon abends ging es mir wieder so gut, dass ich am Computer noch einige Arbeiten verrichten konnte (das wäre tagsüber schon wegen der Lichtempfindlichkeit undenkbar gewesen).

Auch heute, am Dienstag, hatte ich wieder Fieber mit Schüttelfrost, fühlte mich sehr wackelig auf den Beinen und hatte nach wie vor Kopfschmerzen (die aggressiven Stiche waren aber schon besser). Ich war auch wieder beim HNO-Arzt, der sehr beklagte, dass ich das Antibiotikum abgesetzt habe - es hätte doch schon so gut gewirkt. So ganz wollte er mir auch nicht glauben, dass es sich um Nebenwirkungen des Antibiotikums handelte - das wären doch eher Dinge wie Übelkeit und Durchfall. Aber als ich von der starken Lichtempfindlichkeit gestern sprach und sagte, ich dachte, ich müsse sterben, sah es plötzlich schon anders aus und er wurde sehr vorsichtig.

Heute Abend meldete sich wieder der starke trockene Husten, dem ich versuchte, mit Hustensaft und Asthma-Spray entgegenzuwirken. Nun hoffe ich einfach, dass sich mein Zustand langsam verbessert. Aber nach dieser dürftigen Erfahrung möchte ich generell jedem von der Einnahme von Amoxicillin abraten. Ich selbst hoffe, bis zu meinem Jahresurlaub ab kommendem Wochenende wieder auf den Beinen zu sein.

Eingetragen am 13.06.2017 als Datensatz 77879
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakterielle Infektion mit Durchfall

Die Tabletten sind viel zu groß und ich sollte vom Arzt täglich 3 Tabletten nehmen. Unswar morgen,mittags und abends. Allerdings habe ich nach den 2 Tag starkes Durchfall bekommen. Ich habe die Tabletten noch 2 Tage weiter genommen und habe gemerkt, dass mein Durchfall immer schlimmer wird. Habe...

Amoxicillin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tabletten sind viel zu groß und ich sollte vom Arzt täglich 3 Tabletten nehmen. Unswar morgen,mittags und abends. Allerdings habe ich nach den 2 Tag starkes Durchfall bekommen. Ich habe die Tabletten noch 2 Tage weiter genommen und habe gemerkt, dass mein Durchfall immer schlimmer wird. Habe die Tabletten dann abgesetzt und nach 2 Tagen war noch immer keine Besserung zu sehen. Es wird schlimmer. Wenn ich etwas Esse oder Trinke, bleibt es bei mir nicht in den Magen, sonder muss nach 3-5 Minuten wieder auf der Toilette und habe Durchfall. Es bleibt einfach nichts im Körper. Kann dann wohl erstmal zum Arzt gehen und ihnen das berichten.
Von mir gibt es keine Empfehlungen!

Eingetragen am 20.05.2017 als Datensatz 77509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Amoxicillin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Sheeni1
Sheeni1
Benutzerbild von Jackie82
Jackie82
Benutzerbild von Cathy74
Cathy74

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 608 Benutzer zu Amoxicillin

[]