Amoxicillin

Wir haben 2067 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg6781
Durchschnittliches Alter in Jahren4347
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4825,46

Amoxicillin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 1813 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Amoxicillin:

DrugBank-NummerDB01060
verschreibungspflichtigja

Einordnung nach ATC-Code:

J01CA04
Antiinfektiva zur systemischen Anwendung / Antibiotika zur systemischen Anwendung / Betalactam-Antibiotika, Penicilline / Penicilline mit erweitertem Wirkungsspektrum / Amoxicillin

Amoxicillin kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Amocillin<1% (13 Bew.)
Amoclav1% (27 Bew.)
Amoxclav Sandoz 875/125mg<1% (2 Bew.)
Amoxi9% (181 Bew.)
Amoxi-Clavulan7% (135 Bew.)
Amoxi-Mepha<1% (1 Bew.)
amoxi-saar<1% (1 Bew.)
Amoxibeta1% (12 Bew.)
Amoxicillin56% (971 Bew.)
Amoxiclav4% (80 Bew.)
Amoxicomp<1% (7 Bew.)
Amoxidura<1% (1 Bew.)
AmoxiHEXAL3% (42 Bew.)
Amoxil<1%
Amoxilan<1% (1 Bew.)
AmoxiPlus<1% (3 Bew.)
Augmentan<1% (13 Bew.)
Augmentine1% (19 Bew.)
Aziclav1% (22 Bew.)
Clavamox3% (49 Bew.)
Co-Amoxi-Mepha2% (31 Bew.)
Infectomox<1% (3 Bew.)
Jutamox<1% (2 Bew.)
ZacPac10% (197 Bew.)

Bei der Anwendung von Amoxicillin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Durchfall (344/2067)
17%
Allergische Hautreaktion (283/2067)
14%
Übelkeit (216/2067)
10%
juckender Ausschlag (200/2067)
10%
Schwindel (137/2067)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 464 Nebenwirkungen bei Amoxicillin

Amoxicillin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Mandelentzündung12% (200 Bew.)
Sinusitis10% (150 Bew.)
Helicobacter-pylori-Gastri…8% (158 Bew.)
Bronchitis (akut)7% (132 Bew.)
Zahnentzündung7% (125 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 166 Krankheiten behandelt mit Amoxicillin

Wirkstoffe, mit denen Amoxicillin in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Clavulansäure, Pantoprazol, Clarithromycin

Fragen zu Amoxicillin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Amoxi für Angina tonsillaris mit juckender Ausschlag am ganzen Körper, geschwollene Augen

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine...

Amoxi bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiAngina tonsillaris6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sehr geschwollene Mandeln. Konnte weder schlucken und atmen viel auch immer schwerer. Sind daraufhin, da Sonntag und in unserer dörflichen Gegend kein Arzt in der Nähe war, in die Notaufnahme. Dort bekam ich Amoxi verschrieben. Riesige Tabletten die bei stark geschwollenen Mandeln eine Strafe sind einzunehmen!!!
Meine Angina klang schnell ab und ich war sehr zufrieden. Samstag morgen nahm ich die letzte Tablette zu mir. Einen Tag später gegen Nachmittag bekam ich Pusteln im Gesicht und Dekoltee. Ich dachte mir noch nichts dabei. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper übersäht mit roten Flecken und Pusteln. Mein ganzes Gesicht feuerrot und angeschwollen. Mein linkes Auge schwoll im Laufe des Vormittages komplett zu. Wieder der Weg in die Notaufnahme. Bekam dort Cortison/ Prednisilon und Fenistil gespritzt. Das jucken klang langsam ab so wie die Schwellung. Am nächsten Morgen war alles wieder da. Habe noch Prednisilontabletten für zu Hause und Fenistilgel. Mittlerweile ist Tag 3 rum und es besteht keinerlei Besserung.
Dieses Arzneimittel müsste verboten werden!!!! Stark juckender, schmerzender Ausschlag. Angeschwollene Gesicht, geschwollenes Auge. Sowas gehört nicht auf den Pharmamarkt!!!

Eingetragen am 01.05.2018 als Datensatz 83371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxiclav für Wurzelresektion mit Kieferhöhlen entzündung

Habe dieses Antibiotikum als Prophylaxe für eine Wurzelresektion bekommen. Das ist ein ganz schönes Gift. Habe 3 Tabletten pro Tag (insgesamt 20:Tabletten verordnet bekommen. Denke mal dass die Dosis für mich auch viel zu hoch war, wiege 48 kg, das hat den Arzt gar nicht interessiert. Es macht...

Amoxiclav bei Wurzelresektion mit Kieferhöhlen entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiclavWurzelresektion mit Kieferhöhlen entzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Antibiotikum als Prophylaxe für eine Wurzelresektion bekommen. Das ist ein ganz schönes Gift. Habe 3 Tabletten pro Tag (insgesamt 20:Tabletten verordnet bekommen. Denke mal dass die Dosis für mich auch viel zu hoch war, wiege 48 kg, das hat den Arzt gar nicht interessiert. Es macht aber bestimmt einen Unterschied, ob ein 100 kg Mann die gleiche Dosis nimmt oder eben ein zierliches Frauchen mit 48 kg. Nun gut, ab dem 3. Tag der Einnahme wurden die Nebenwirkungen wie Schwindel, Übelkeit, Herzrasen, inneres Zittern, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche immer mehr zu. Die Schmerzen der OP waren nur noch Nebensache. Mir ging es richtig schlecht. Habe gestern Abend das letzte „Gift“ genommen und hoffe, dass es nun besser wird. Heute früh kamen dann extreme Knöchelschmerzen dazu. Ich finde, die Ärzte, die so was verschreiben, die müssten da selber so ein Medikament mal einnehmen. Auf alle Fälle, muss ich mich mehr vom Antibiotikum erholen, als von der OP. Das ist echt traurig...

Eingetragen am 06.07.2020 als Datensatz 98275
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxiclav
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasen-Nebenhöhlen-Infekt mit Atemnot, Hautallergie, Kopfschmerzen begleitet von Erbrechen, Fieber (39 °C oder höher)

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an...

Amoxicillin bei Nasen-Nebenhöhlen-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasen-Nebenhöhlen-Infekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines langanhaltenden Infekt bekam meine Tochter (5 Jahre) Amoxicilin 250mg/5 ml. Die Wirkung zeigt sich nach 2 Tagen und es ging ihr endlich besser. Sie bekam das Mittel 3xtgl. über 7 Tage, Nebenwirkungen gab es bis dahin keine. Doch am 8 Tag machte sich ein kleiner Hautausschlag an Arme und Oberkörper bemerkbar, zu Anfang kein Juckreiz. 4 Stunden später waren Gesicht und Beine ebenfalls mit Pickeln bedeckt, da fing der Juckreiz an, Allgemeinzustand war kindgerecht. Als meine Tochter über Kopfschmerzen klagte und der Juckreiz heftig wurde, riefen wir den notärztlichen Bereitschaftsdienst an. Wir sollten sofort in die Praxis kommen. Der Arzt vermutet zuerst Ringelröteln, also bekamen wir ein Rezept mit für Fenistil Tropfen, um den Juckreiz zu bekämpfen. Bei Verschlechterung sollten wir wieder anrufen. Die Nacht endete mit 41° Fieber, Überlkeit und Juckreiz, die Pickel verbindeten sich zu einem rot feurigen Teppich von Kopf bis Fuß. Aus Sorge rief ich beim Kinderarzt an, wir sollten sofort vorbei kommen.
Empfangen wurden wir mit großen Augen, meine Tochter wurde sofort isoliert von allem anderen Patienten. Ihr Allgemeinzustand verschlechterte sich jetzt immer schneller, es erfolgte sofort Vitalwertekontrollen, sie waren katastrophal. Meine Tochter kam sofort ins Krankenhaus mit Verdacht auf Masern, dazu kam Bewusstseinsveränderung, starke Kopfschmerzen und Atemnot. Im Krankenhaus nahm man ihr sofort Blut ab, und startete eine Infusionskur mit Fenistil i.V., NaCl, Cortison. Nach kurzer Zeit stand fest, dass das Medikament Amoxicilin einen allergischen Schock bei ihr auslöste und dass alles 1 Tag nach Beendigung.
Für mich steht ab sofort fest, bei starken Medikamenten immer erst Packungsbeilage lesen, bzw. Erfahrungen googeln. Hätte ich vorher schon geschaut, hätte man meiner Tochter früher helfen können, so musste sie sich 24 Stunden quälen...und wer weiß, wie dass geendet hätte, wenn der Kinderarzt uns nicht mit Verdachtsdiagnose Masern ins Krankenhaus geschickt hätte.

Eingetragen am 31.05.2018 als Datensatz 83854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2013 
Größe (cm):118 Eingetragen durch Mutti
Gewicht (kg):22
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Schwindel, Gliederschmerzen, Erschöpfung, kalte Füße, Schüttelfrost, Hitzewallungen, verfärbter Urin, Kopfschmerzen begleitet von Lichtempfindlichkeit

Mir war aufgefallen, dass mein Lymphknoten angeschwollen war und ich mich immer mehr erschöpft gefühlt habe. Mein Arzt hat dann Amoxicillin 1000mg gegeben da eine Mandelentzündung festgestellt wurde. Der erste Tag der Einnahme ging noch, danach bekam ich die Nebenwirkungen aus der Hölle. Sobald...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir war aufgefallen, dass mein Lymphknoten angeschwollen war und ich mich immer mehr erschöpft gefühlt habe. Mein Arzt hat dann Amoxicillin 1000mg gegeben da eine Mandelentzündung festgestellt wurde. Der erste Tag der Einnahme ging noch, danach bekam ich die Nebenwirkungen aus der Hölle. Sobald ich das Antibiotikum nahm, fingen schlimme Kopfschmerzen mit Übelkeit und Schwindel an, sodass ich mich nicht aus dem Bett rühren konnte und komplett unfähig war, irgendwas zu tun. Zudem hatte ich Kälte- und Hitzeschübe, Nervenleiden, verfärbten Urin und das Gefühl einer Blasenentzündung, Appetitlosigkeit, Erschöpfung, Kurzartmigkeit und Schmerzen im Brustkorb. Ich habe es dann nicht mehr ausgehalten und habe sie nach 5 Tagen abgesetzt und ein anderes AB verschrieben bekommen, da dieses kein bisschen gewirkt hatte.

Eingetragen am 03.01.2018 als Datensatz 81120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Seitenstrangangina mit Geschmacksstörungen

Ich habe mich von den Erfahrungsberichten hier völlig verrückt machen lassen. Scheinbar nehmen sich die Leute nur Zeit solche zu verfassen, wenn sie Nebenwirkungen hatten. Ich wünschte mehr Menschen würden auch ihre positiven Erfahrungen teilen. Deshalb: Ich habe 3x tgl. 1000mg Amoxi über 7 Tage...

Amoxicillin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSeitenstrangangina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich von den Erfahrungsberichten hier völlig verrückt machen lassen. Scheinbar nehmen sich die Leute nur Zeit solche zu verfassen, wenn sie Nebenwirkungen hatten. Ich wünschte mehr Menschen würden auch ihre positiven Erfahrungen teilen. Deshalb: Ich habe 3x tgl. 1000mg Amoxi über 7 Tage genommen. Zusätzlich, um den Darm zu schützen, Multilac. Die Seitenstrangangina ging vorüber und es traten keinerlei Nebenwirkungen ein. Nur die Größe der Tabletten war zu Beginn schwierig, da sie ja durch den geschwollenen Hals mussten. Und ich hatte ein paar Tage einen merkwürdigen Geschmack im Mund - kann vom Antibiotika gewesen sein, muss aber ja nicht.

Eingetragen am 30.12.2017 als Datensatz 81053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kieferentzündung mit Durchfall, starker Juckreiz

Ich hatte noch nie Probleme mit Antibiotika und habe in letzter Zeit leider häufiger welche verschrieben bekommen. Amoxi hatte ich noch nie genommen. Das Medikament wurde mir wegen einer Entzündung im Kiefer verschrieben. Nach 2Tagen Einnahme bekam ich starken Juckreiz an den Fußsohlen und den...

Amoxicillin bei Kieferentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKieferentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte noch nie Probleme mit Antibiotika und habe in letzter Zeit leider häufiger welche verschrieben bekommen. Amoxi hatte ich noch nie genommen. Das Medikament wurde mir wegen einer Entzündung im Kiefer verschrieben. Nach 2Tagen Einnahme bekam ich starken Juckreiz an den Fußsohlen und den Handflächen. Wegen Wochende war der Zahnarzt nicht erreichbar und ich ging in eine Bereitschaftspraxis, wo sofort auf Unverträglichkeit des AB getippt wurde. Ich habe es sofort abgesetzt und hoffe, das die Beschwerden an Händen und Füßen bald verschwinden. Ich werde jedenfalls Amoxi NIE mehr nehmen!

Eingetragen am 24.12.2017 als Datensatz 80974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Gelenkschmerzen

Ich hatte mal wieder Halsschmerzen mit Mandelentzündung ,habe vom Arzt das Medikament Ambroxilin 1000 verschrieben bekommen.... Da ich sehr starke Halsschmerzen hatte ,verspürte ich trotz der Medikamenten die ich 2mal am Tag einnehmen sollte noch keine Besserung an Tag 4. Am Ende meiner...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mal wieder Halsschmerzen mit Mandelentzündung ,habe vom Arzt das Medikament Ambroxilin 1000 verschrieben bekommen....

Da ich sehr starke Halsschmerzen hatte ,verspürte ich trotz der Medikamenten die ich 2mal am Tag einnehmen sollte noch keine Besserung an Tag 4.


Am Ende meiner Behandlung würde es langsam besser ,was positiv war bis auf die Tage danach ca.5-7tage später bin ich morgens aufgewacht und verspürte starke Schmerzen an meinen beiden Füßen was mich wunderte da ich nicht's gemacht hatte das ich dort schmerzen haben müsste.

Meine Fußgelenke taten mir höllisch weh das ich kaum noch laufen und NDR stehen konnte sie schwollen soweit an das man meine Knöchel nicht mehr gesehen hat.

Was ich mir wirklich nicht erklären konnte,meine Frau meinte das es eine Nebenwirkung sein kann ,da sie das genau so hatte nach der Behandlung mit Amoxilin das die Gelenke anschwellen können steht auch im Beipackzettel .

Ich wollte eigentlich zum Ortopäden aber meine Frau meinte was ich dort soll,da sie ja nichts machen könnten wenn es eine Entzündung ist das ich besser zu unserem Hausarzt gehe und es ihm zeige .

Und ihn darauf hinweisen soll das es eine Unverträglichkeit sein kann !


...der Doktor verneinte es natürlich das so etwas nicht sein kann ,und verschrieb mir ein. Cotison präparat für meine angeschwollene schmerzende Füße .


Bitte bitte meldet eure Beobachtungen während und nach der Behandlung Ca.
7-10 tage danach könnten immer mal Nebenwirkungen auftreten und ihr euch das nicht erklären könnt auf Beipsckzettel noch mal schauen ...und nicht vom Arzt sbwimmeln lassen .

Der Arzt muss Und ist verpflichtet solche Meldungen ernst zu nehmen und es nicht auszuschließen ,und es weiter zu melden damit man Nebenwirkungen auch die es gibt mit aufgenommen werden um solche Schäden hin zu weisen und zu vermeiden.



Lg an alle und mehr Infos hier schreiben

Eingetragen am 22.03.2016 als Datensatz 72296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Zahnentzündung mit Durchfall, Magenkrämpfe, juckender Ausschlag

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem...

Amoxi bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der Entzündung einer Zahnwurzel wurde mir Amoxi 1000 vom Zahnarzt verschrieben. Einnahme 3 x tgl. für 7 Tage. Ich fand die 3-malige Einnahme einer so großen Tablette schon als unangenehm. Nach 5 Tagen Einnahme wässriger Durchfall mit Bauchkrämpfen, der 1 Woche dauerte. Ich habe in dem Moment keinen Zusammenhang zwischen dem Medikamtent und dem Durchfall gesehen und das Amoxi noch weitere 2 Tage genommen. 2 Tage nach Ende der Einnahme hatte ich ziemliche Probleme mit Durchfall und in der Nacht waren die ersten roten Punkte zu sehen. Innerhalb eines weiteren Tages entwickelten sich die roten Punkte zu einem heftigen, juckenden Ausschlag mit großflächigen roten Stellen an Oberschenkel und Oberarmen und punktförmigen roten Pusteln am ganzen Körper von der Fußsohle bis zum Hals. Aussage des Arztes: Allergie auf das Produkt - Dauer: etwa eine Woche. Jetzt, eine Woche später ist der Ausschlag so schlimm wie vorher, wird eher noch schlimmer. War heute bei Arzt Nr. 2. Er sagt, er kennt diese Nebenwirkungen, sie treten häufig auf und er verschreibt dieses Medikament nicht mehr. Jetzt nehme ich Cortison.

Eingetragen am 29.03.2012 als Datensatz 43147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter Eradikation mit Durchfall, Kopfschmerzen, Jucken, Appetitminderung, geschwollene Knöchel, Ausschlag am ganzen Körper, metallischer Geschmack

Nach langer Ungewissheit wurde per Magenspiegelung bei mir Helicobacter festgestellt (alle Tests waren zuvor negativ) ich hatte davor schon fast ein halbes Jahr Probleme mit dem Magen und war froh eine Diagnose und Behandlungsplan zu haben. Mir wurde 14 Tage 2x täglich je 1 Tablette Amoxcillin...

Amoxicillin bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter Eradikation8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach langer Ungewissheit wurde per Magenspiegelung bei mir Helicobacter festgestellt (alle Tests waren zuvor negativ) ich hatte davor schon fast ein halbes Jahr Probleme mit dem Magen und war froh eine Diagnose und Behandlungsplan zu haben.
Mir wurde 14 Tage 2x täglich je 1 Tablette Amoxcillin 1000mg und Clarilind 500 und Pantoprazol als Behandlung verschrieben.
Da ich zuvor schon viel selbst im Internet recherchiert habe wusste ich das es die einzige Behandlungsmöglichkeit ist und es nicht viele Alternativen gibt.
Aufgrund der steigenden Resistenzen ist hier ein Durchhaltevermögen wichtig.
Da ich zuvor noch nie Antibiotika nehmen muss (ich bin weiblich und 33 Jahre alt) war ich optimistisch über den behandlungserfolg.
Das die Nebenwirkung so heftig ausfallen war mir aber nicht bekannt. Ich hätte hier mehr mithilfe vom Arzt erwartet.
Am 1 Tag bekam ich Kopfschmerzen und den komischen Geschmack im Mund der bis zum letzten Tag anhielt.
Am 2ten Tag ging es mir schon deutlich besser nur hatte ich keinen Appetit und Durchfall. Da ich gelesen hab dass auch die guten Darm Bakterien vernichtet werden hab ich mir bei der Apotheke Probiotika gekauft. Am 4ten Tag bekam ich heftigen Durchfall, der Darm hat sich alle 2 Stunden entleert bis am Ende nur neon gelbe Flüssigkeit austrat.
Nach Rücksprache mit dem Arzt sollte ich nochmal zum Blut abnehmen kommen. Die Werte waren aber in Ordnung. Mir wurde Perentol empfohlen um den Darm noch zusätzlich zu unterstützen.
Diese nahm ich täglich jedoch nur eine weil ich schon genügend Tabletten am Tag schlucken musste für meinen Geschmack.
Der Arzt sagte wenn ich solch Starke Nebenwirkungen habe kann ich die Behandlung auch auf 7 Tage verkürzen.
Ich selbst war aber sehr bestrebt diesen scheiss helicobacter los zu werden und wollte zumindest 10 von 14 Tage anstreben.
Am 7 Tag bekam ich Abend Ausschlag am ganzen Körper. Und wir hatten dann ein langes Osterwochenende ohne Ärzte.
Am 8 Tag wurde der Ausschlag immer dunkelroter und juckte. Es waren richtige Quaddeln, da ich 8 Tage geschafft habe entschied ich mich das Antibiotikum doch abzusetzen da der Ausschlag immer stärker wurde.
Am 9ten Tag wurde der Ausschlag noch stärker, meine Knöchel schwollen an und ich bekam leichte schluckbeschwerden. Da mir mulmig wurde wie das alles enden könnte bin ich zum Ärtzlichen Notdienst. Er sagte es könnte eine Allergische Reaktion sein das dieses AB aber auch solch heftige Nebenwirkungen hat.
Er gab mir Kortison als Tablette und als Creme.
Am nächsten Tag sind die Rötungen schon deutlich zurück gegangen.
Ich hoffe die Behandlung mit all den Nebenwirkungen hat sich gelohnt, das Ergebnis ist das Ziel.
Es ist ein Teufelszeug und sollte nur in dringenden Fällen verschrieben werden.
Bei mir gab es keine Alternative und ich bin froh wenn das Ergebnis positiv sein wird.
Ob es positiv ist kann ich noch nicht sagen.
Mir geht es soweit ganz gut, da ich solange Beschwerden hatte höre ich nun ganz genau auf meinen Körper und hinterfrage jedes ziepen.
Ich wünsche euch alles Gute

Eingetragen am 18.04.2022 als Datensatz 110414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Herpes

Ich war schon seit einer Woche krank und mir ging es immer noch nicht besser. Habe dann auch leider ganz viel Herpes um meinen Mund/Nasen Bereich bekommen (mehr als 4/5 Herpes). Dann hat meine Ärztin mir Amoxin aufgeschrieben, welches ich 3x am Tag einnehmen sollte im 8 Std. Takt. Nicht mal ein...

Amoxi bei Herpes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHerpes2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war schon seit einer Woche krank und mir ging es immer noch nicht besser. Habe dann auch leider ganz viel Herpes um meinen Mund/Nasen Bereich bekommen (mehr als 4/5 Herpes). Dann hat meine Ärztin mir Amoxin aufgeschrieben, welches ich 3x am Tag einnehmen sollte im 8 Std. Takt. Nicht mal ein Tag später hatte ich starken Juckreiz im Intimbereich, was schon angeschwollen und gerötet war. Zudem hatte ich einen bröckeligen, weißen Ausfluss und es hat sehr gebrannt. Ich konnte nicht mehr stehen, weil alles gejuckt hat. Nur noch liegen hat geholfen. Bin dann zur Frauenärztin geeilt, die mir bestätigt hat, dass man durch Antibiotika Scheidenpilz bekommen kann, was bei mir der Fall war. Man sollte also daher am besten parallel dazu etwas gegen Scheidenpilz einnehmen (Vaginal Tabletten oder Creme), um das vorzubeugen, damit man das garnicht erst kriegt. Mir ging es natürlich nach Amoxin viel besser, aber der Pilz war ein Rückschlag gewesen. Jetzt muss ich mich darum kümmern…

Eingetragen am 04.02.2022 als Datensatz 109201
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter-pylori-Gastritis

Nach fast einem Jahr beschwerden an Hüfte, Niere und Darmgegend bekam ich auch noch Nesselsucht. Ergebnisse Hausarztbesuche blieben erfolglos. Es hieß immer ich hätte Stress. Meine Hautärztin rat mir ich sollte mich mal beim Gastroentologen auf Heli untersuchen lassen. Und es stellte sich heraus,...

zacpac bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast einem Jahr beschwerden an Hüfte, Niere und Darmgegend bekam ich auch noch Nesselsucht. Ergebnisse Hausarztbesuche blieben erfolglos. Es hieß immer ich hätte Stress. Meine Hautärztin rat mir ich sollte mich mal beim Gastroentologen auf Heli untersuchen lassen. Und es stellte sich heraus, ich habe Helicobakter. Ich begann mit ZacPac. Schon am ersten Tag lag ich im Bett und fühlte mich als glühe ich am ganzen Körper. Am nächsten Tag war ich verschwitzt und Bauch hat angefangen Geräusche zu machen. Den metallischen Geschmack habe ich nach etwa drei Tagen bekommen. Ab dem dritten Tag habe ich bereits Durchfall bekommen und das hielt ganze drei Tage. So gegen Ende habe ich die Nesselsucht wieder bekommen. Also musste ich mich krank schreiben lassen. Hab es aber tapfer bis zum Ende eingenommen. Ich fühlte mich danach wieder topfit. Leider habe ich nach 4 Wochen, nach dem Atemtest immer noch die Heli nicht los und die Beschwerden kamen wieder zurück. Jetzt musste ich Pylera nehmen. Aber dazu schreibe ich extra meine Erfahrungen.

Eingetragen am 02.10.2021 als Datensatz 107102
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis (akut)

Das Original Medikament mit Namen Augmentan habe ich vor Jahren erfolgreich und ohne Nebenwirkungen vertragen! Das Generika namens Amoxiclav basics 875 mg/125 mg hingegen überhaupt nicht! Panikattacken, starkes Zittern, totale Unruhe, und Depressionen, Schwindel, Hautausschlag, plötzlich...

Amoxicillin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis (akut)10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Original Medikament mit Namen Augmentan habe ich vor Jahren erfolgreich und ohne Nebenwirkungen vertragen! Das Generika namens Amoxiclav basics 875 mg/125 mg hingegen überhaupt nicht!
Panikattacken, starkes Zittern, totale Unruhe, und Depressionen, Schwindel, Hautausschlag, plötzlich aufsteigende Angst durch Herzrasen,Geschmacksstörungen, Magen und Bauchdruck nach Nahrungsaufnahme,kognitiver Störungen ( Schwindel, Gangunsicherheit) gehören jetzt auch nach Beendigung der Einnahme ( 04.01.20) heute ist der 09.03.20!, zu meinem Alltag.
Ich stehe total neben mir. Ich führe es darauf zurück, dass die Medikamente, wie Medienberichten zufolge bekannt ist, in unsauberer Art und Weise in Entwicklungsländern hergestellt werden. Hier werden Antiobiotika sozusagen „ auf der Straße „ in großen Töpfen zusammengebraut. Wenn das die Zukunft der Medizin ist, dann wird eine Grippe oder ein Infekt insgesamt ohne Medikamente dem Menschen zuträglicher sein, als die Behandlung mit unsachlich und unsauber hergestellten Antibiotika aus Drittländern. Herr Spahn, eine Frechheit, uns das Gift schlucken zu lassen, mit derartigen Nebenwirkungen!!! Es ist ihr Metier, Herr Gesundheitsminister, uns Patienten, hochwertige Medizin zu bieten, anstatt billiger und verunreinigter Virusstatika. Das sollte auch Ihnen im Krankheitsfall wichtig sein. Denke allerdings, sie würden eh das Original erhalten.
Ich bin jedenfalls tief erschüttert. Reiches Deutschland, arme Kranke!!!

Eingetragen am 09.03.2020 als Datensatz 96173
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Professionelle Zahnreinigung

Das waren die schlimmsten 10 Tage meines Lebens. Ich habe morgens vor der Zahnreinigung 2x1000mg genommen. Die Reaktionen kamen gegen 23 Uhr. Kälteempfindung, Schüttelfrost, absacken des Blutdrucks, massives Schwächegefühl, partielle Hautrötung dann Ganzkörperrötung, Ganzkörperschmerz wie bei...

Amoxicillin bei Professionelle Zahnreinigung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinProfessionelle Zahnreinigung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das waren die schlimmsten 10 Tage meines Lebens. Ich habe morgens vor der Zahnreinigung 2x1000mg genommen. Die Reaktionen kamen gegen 23 Uhr. Kälteempfindung, Schüttelfrost, absacken des Blutdrucks, massives Schwächegefühl, partielle Hautrötung dann Ganzkörperrötung, Ganzkörperschmerz wie bei einer schweren Erkältung, Ausschlag > nach dem WE zum Arzt und wurde mit Cortison (1xintravenös und Tab.),unendlicher Juckreiz (Schlaf war nicht möglich), immer wieder vorübergehender Schüttelfrost und Schwäche, nach 5 Tagen erste Besserung, Ganzkörperjucken lies nach (Cortison), Wassereinlagerungen (Cortison), nach 8 Tagen halbwegs schmerzfrei, leichterer Juckreiz, Oberschicht der Haut stirbt ab (wie nach einem Sonnenbrand) Schwäche lässt immer mehr nach, muß aber immer wieder ins Bett wegen Mattigkeit, nach 10 Tagen erste mal das Haus vorübergehend verlassen, ich werde bestimmt noch zwei Tage damit zu tun haben. Eine Antibiotika Allergie war mir vorher nicht bekannt und ich habe seltenst Antibiotika bei Erkältungen etc. genommen. Vielleicht 3-4 mal in 55 Jahren.

Eingetragen am 22.06.2019 als Datensatz 90866
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für lungenentzündung mit Sodbrennen, geschwollene Zunge

Ich musste durch meine Lungenentzündung 5 Tage dies ein nehmen, anfangs War ich total begeistert weil es mir direkt nach dem 2. Tag besser ging , aber dannach wurde es immer schlimmer selbst beim absetzen der Medis hab ich immer noch Probleme, sodbrennen und angeschwollen Zunge die brennt beim...

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste durch meine Lungenentzündung 5 Tage dies ein nehmen, anfangs War ich total begeistert weil es mir direkt nach dem 2. Tag besser ging , aber dannach wurde es immer schlimmer selbst beim absetzen der Medis hab ich immer noch Probleme, sodbrennen und angeschwollen Zunge die brennt beim essen. Der Arzt meinte es vergeht aber mittlerweile schon 1 Woche her , aufjedenfall geht's mir aber besser seitdem ich sie nicht mehr einnehmen muss. Grauenhaft die werde ich nie wieder im leben nehmen. Das sind die ersten Antibiotika die mir Wort wörtlich auf den Magen geschlagen haben ....

Eingetragen am 20.03.2018 als Datensatz 82653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Co-Amoxi-Mepha für Zahnbehandlung mit sonnenbrandartiger Hautausschlag, Sonnenbrand ähnliche Reaktionen

Musste wegen Weisheitszahn eine Antibiotika-Kur machen. Musste jeweils 2 Tabletten täglich nehmen während 10 Tagen. Am 8. Tag hatte ich Ferien und ging in die Sonne. SCHLECHTE IDEE!!! Niemand hat mir gesagt dass man mit Antibiotika auf keinen Fall in die Sonne gehen soll. Bekam also am ganzen...

Co-Amoxi-Mepha bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Co-Amoxi-MephaZahnbehandlung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste wegen Weisheitszahn eine Antibiotika-Kur machen. Musste jeweils 2 Tabletten täglich nehmen während 10 Tagen. Am 8. Tag hatte ich Ferien und ging in die Sonne. SCHLECHTE IDEE!!! Niemand hat mir gesagt dass man mit Antibiotika auf keinen Fall in die Sonne gehen soll. Bekam also am ganzen Körper übelst juckenden Hautausschlag ich sah aus als hätte ich Masern. Antihistamin nehemen und Salben auftragen. 2mal Kortison spritzen alles hilft NIX! Habe jetzt seit 10 Tagen Ausschlag und es juckt immernoch. Nach meiner Erfahrung sollte dieses Medikament VERBOTEN sein!!!!!!!

Eingetragen am 04.08.2017 als Datensatz 78708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Co-Amoxi-Mepha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AmoxiHexal für Mandelentzündung mit Schluckschwierigkeiten

Habe das Medikament AmoxyHEXAL 1000mg aufgrund einer Mandelentzündung verschrieben bekommen. Einnahme lt. Apothekerin 3x täglich eine ganze Tablette. Klingt machbar , aber mit stark angeschwollenen , entzündeten und vereiterten Mandeln ein kleiner Kampf. Alles probiert - halbiert, in Wasser...

AmoxiHexal bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiHexalMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament AmoxyHEXAL 1000mg aufgrund einer Mandelentzündung verschrieben bekommen. Einnahme lt. Apothekerin 3x täglich eine ganze Tablette. Klingt machbar , aber mit stark angeschwollenen , entzündeten und vereiterten Mandeln ein kleiner Kampf. Alles probiert - halbiert, in Wasser gelöst , im ganzen. Nebenbei erwähnt ist eine Tablette so groß wie die Kappe eines Edding 3000....

Habe die dann letzten Endes runter gewürgt mit viel Wasser/Tee. Tabletten riechen und schmecken sehr unangenehm - darauf folgte prompt --würgereiz.

Morgen sind 5 Tage -rum , Packung bis auf 2 Tabletten geleert , einnahme- wird Morgen somit beendet.

Medikament hat mir jeden Tag mehr geholfen , und die Heilung ging gut vorran. Leider sind die Nebenwirkungen einfach zu extrem.

Eingetragen am 25.07.2017 als Datensatz 78571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

AmoxiHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag

Ich musste die Braustabletten (1000mg pro Tablette) nehmen. Am Anfang war alles normal. Nach der 19. von 20 Tabletten entwickelten sich langsam rote Punkte an meinen Beinen über Nacht. An dem Tag, an dem ich dann die 20. Tablette genommen habe, breiteten sich die Punkte bzw. Flecken über den...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste die Braustabletten (1000mg pro Tablette) nehmen.
Am Anfang war alles normal.
Nach der 19. von 20 Tabletten entwickelten sich langsam rote Punkte an meinen Beinen über Nacht.
An dem Tag, an dem ich dann die 20. Tablette genommen habe, breiteten sich die Punkte bzw. Flecken über den ganzen Körper aus.
Heute, ein Tag danach, ist mein ganzer Körper voller roter Flecken (bis auf Hand- und Fußflächen) und es juckt höllisch auf der ganzen Haut. Außerdem fühlt sie sich sehr warm an.
Mich hat es sehr gewundert, dass die Nebenwirkungen erst am 7. Tag auftraten bzw. erst nach der Einnahme des Medikaments.
Weiterhin muss ich sagen, dass meine Mandelentzündung noch nicht ganz weg ist. Mein Hals ist immer noch angeschwollen.

Fazit: Nicht noch mal!

Eingetragen am 17.01.2013 als Datensatz 50478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne. Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen. Abends...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne.
Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen.

Abends waren dann mein Bauch, meine Innenseiten von den Oberarmen, meine Oberschenkel und meine Arme und generell alle Stellen am Körper, an denen die Haut dünner ist von fürchterlich juckenden, roten Pusteln übersät. Unter den Füßen juckte es genauso unerträglich , wie an den Handinnenflächen.

Habe nicht eine eine Sekunde schlafen können, mein ganzer Körper sogar die Kopfhaut haben wie Hölle gejuckt, konnte es nicht aushalten ohne Kratzen. Selbst der Gang zum Arzt war eine Tortur habe daraufhin Cetirizin Tabletten (die übrigens nicht Verschreibungspflichtig sind, d.h. bei entsprechenden Symtomen kann man erstmal abhilfe schaffen, sollte aber unbedingt trotzdem zum Arzt gehen um einen allergischen Schock auszuschließen) bekommen, die sofort nach 30 Min gewirkt haben.

Eingetragen am 26.10.2010 als Datensatz 29403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Heliocobacter mit Entzündungen, Frieren, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Entzündungen im Mund, leichte Kopfschmerzen

Am ersten und zweiten Tag der Einnahme leichte Müdigkeit, etwas Schwindel und ein leichtes Krankheitsgefühl. In den folgenden fünf Tagen nahmen die Beschwerden zu und ich fühlte mich teilweise richtig krank mit Kopfschmerzen, Frieren, Muskel- und Gelenkschmerzen, aber es war mit viel Ruhe gut...

zacpac bei Heliocobacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHeliocobacter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten und zweiten Tag der Einnahme leichte Müdigkeit, etwas Schwindel und ein leichtes Krankheitsgefühl. In den folgenden fünf Tagen nahmen die Beschwerden zu und ich fühlte mich teilweise richtig krank mit Kopfschmerzen, Frieren, Muskel- und Gelenkschmerzen, aber es war mit viel Ruhe gut auszuhalten. Bin nicht mehr im Berufsleben und konnte deshalb meine "Leiden" pflegen.
Habe vor drei Tagen die Behandlung beendet, aber noch immer Müdigkeit, leichte Kopfschmerzen, Unwohlsein und Entzündungen im Mund- und Rachenbereich.
Da ich einige schwerwiegende Vorerkrankungen habe, hat mein Körper eben entsprechend reagiert.
Allerdings habe ich die letzten zehn Tage im Haus verbracht, da ich nicht in der Lage war,mich großartig zu bewegen. Trotzdem, ich kann nur jedem Betroffenen raten, zieht diese ZacPac Kur durch, die sonst folgenden Gesundheitsstörungen sind wesentlich unangenehmer.

Eingetragen am 10.06.2022 als Datensatz 111224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Divertikulitis mit Zittern, Muskelbeschwerden, Migräne mit Aura, innere Unruhe, Panikattacke, Übelkeit mit Durchfall

Ich habe das Amoxi schon intravenös im KH bekommen aufgrund einer akuten Diverticulitis, danach zu Hause weiter. Von Anfang an starke Kopfschmerzen, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Benommenheit usw… An Tag 7 ging es mir abends so schlecht, dass ich aufgrund der Beschwerden in die...

Amoxicillin bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinDivertikulitis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Amoxi schon intravenös im KH bekommen aufgrund einer akuten Diverticulitis, danach zu Hause weiter. Von Anfang an starke Kopfschmerzen, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Benommenheit usw…
An Tag 7 ging es mir abends so schlecht, dass ich aufgrund der Beschwerden in die Notaufnahme gefahren bin. Plötzlicher Schüttelfrost, starke innere Unruhe, Taubheitsgefühle im Rücken, die sich über den Nacken bis in die Stirn ausgebreitet haben, Panikattacke, Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Bluthochdruck, Migräne
Durfte dann zwar sofort absetzen aber die Migräne, Müdigkeit, Schlafstörungen und Übelkeit sowie starke Magenschmerzen und Durchfall sind geblieben.
Wurde darauf nicht hingewiesen und würde es nicht mehr freiwillig nehmen oder empfehlen

Eingetragen am 18.05.2022 als Datensatz 110886
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Müdigkeit (Erschöpfung), Übelkeit mit Appetitverlust, Durchfall

Ca. 24-36 Stunden nach der ersten Einnahme war eine deutliche Besserung der Schmerzen zu spüren, allerdings kam dann schlagartig eine extreme Schwellung an der Entzündung hinzu. Diese war so hartnäckig, dass ich nach den ursprünglich verschriebenen 7 Tagen weitere 7 Tage anhängen musste. Nach den...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 24-36 Stunden nach der ersten Einnahme war eine deutliche Besserung der Schmerzen zu spüren, allerdings kam dann schlagartig eine extreme Schwellung an der Entzündung hinzu. Diese war so hartnäckig, dass ich nach den ursprünglich verschriebenen 7 Tagen weitere 7 Tage anhängen musste. Nach den ersten 1-2 Tagen stellte sich eine starke Übelkeit und später Durchfall ein. Nach etwa der ersten Woche kam dazu eine starke Müdigkeit und sehr schnelle Erschöpfung bei körperlicher Betätigung (nicht einmal bei richtiger Anstrengung). Die Müdigkeit und Erschöpfung sind auch jetzt, 5 Tage nach Absetzen des Medikaments, noch akut. Essen geht wieder, aber nur in kleineren Mengen.

Eingetragen am 25.04.2022 als Datensatz 110527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Albträume, Blähungen, Blasenentzündung, Fieber, Kopfschmerzen, Schmerzen

Erste Tag ok , danach Flankenschmerzen , Bein schmerzen ,Schulterschmerzen,Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber 38,4 .Übelkeit Blähungen Verstopfung, Albträume Müde. Ob das was geholfen hat gegen Blasenentzündung . Werde ich sehen in paar Tagen beim Urin Test , Ich hoffe das die Nebenwirkungen...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erste Tag ok , danach Flankenschmerzen , Bein schmerzen ,Schulterschmerzen,Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber 38,4 .Übelkeit Blähungen Verstopfung, Albträume Müde.
Ob das was geholfen hat gegen Blasenentzündung . Werde ich sehen in paar Tagen beim Urin Test ,
Ich hoffe das die Nebenwirkungen schnell nachlasen und hoffen das kein Hautausschlag dazu kommt oder irgendwelche andere weitere krasse Sachen.
Diese Antibiotika ist echt brutal..Hab insgesamt 5 Tabletten in drei Tagen geschluckt.
Verdammte Pharma Tabletten.
Empfehle ich echt niemanden diese Pillen.
Wenn ich hier andere Erfahrungen lese echt Wahnsinn.
Gute Nacht und Vor allen Gute Besserung an alle, ohne Schmerzen nur das zählt im Leben.

Eingetragen am 22.04.2022 als Datensatz 110487
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen, Migräne

Ich habe die erste Tablette genommen. Nach ca. einer Stunde fingen leichte Kopfschmerzen an. Da ich seit meiner Kindheit an Migräne leide, dachte ich mir nicht viel dabei. Im laufe des Tages wurde ich sehr sehr müde, antriebslos und bekam zusätzlich extreme Nackenschmerzen. 6 Stunden nach der...

Amoxicillin bei Mittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die erste Tablette genommen. Nach ca. einer Stunde fingen leichte Kopfschmerzen an. Da ich seit meiner Kindheit an Migräne leide, dachte ich mir nicht viel dabei. Im laufe des Tages wurde ich sehr sehr müde, antriebslos und bekam zusätzlich extreme Nackenschmerzen. 6 Stunden nach der ersten Einnahme hatte ich unerträgliche Kopf und Nackenschmerzen. Ich konnte weder liegen noch sitzen oder stehen. Ich musste mich mehrmals übergeben, hatte Sprachstörungen und Schwindelanfälle. Ich habe die Einnahme sofort beendet. Heute einen Tag später bin ich sehr schlapp, müde und antriebslos. Ich hoffe, dass sich dies auch noch legen wird.

Eingetragen am 15.04.2022 als Datensatz 110356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nierenbeckenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Bei mir sieht es ganz anders aus. Habe Gott sei Dank keine Nebenwirkungen, wie die meisten. Am Donnerstag bin ich mit leichten Blasen und Niederschmerzen aufgewacht. Daraufhin bin ich zu meiner Hausärztin und habe mir Amoxicillin 1000 verschreiben lassen 1-1-1. Zwar geht es mir schon besser und...

Amoxicillin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNierenbeckenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir sieht es ganz anders aus. Habe Gott sei Dank keine Nebenwirkungen, wie die meisten. Am Donnerstag bin ich mit leichten Blasen und Niederschmerzen aufgewacht. Daraufhin bin ich zu meiner Hausärztin und habe mir Amoxicillin 1000 verschreiben lassen 1-1-1.
Zwar geht es mir schon besser und das typische Krankheitsgefühl ist weg.. jedoch habe ich noch leichte Schmerzen an der Flanke. Hoffe morgen sieht es noch besser aus, denn heute Abend nehme ich meine letzte Tablette.
Für die Frauen die öfters Last mit sowas haben, würde ich auf jeden Fall folgendes Antibiotikum empfehlen: Clavulansäure + Amoxicillin. Es hat wirklich die mit Abstand beste Wirkung. Leider habe ich es dieses Mal nicht bekommen und merke direkten Unterschied.

Eingetragen am 11.04.2022 als Datensatz 110303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Urosepsis mit Schwindel, Abgeschlagenheit, Übelkeit mit Appetitverlust, Müdigkeit (Erschöpfung)

Nach einer wiederholten Prostatabiopsie durch den Darm (!!) zeigten sie 2 Tage nach dem Eingriff leichter Schüttelfrost, bis zu 39,8 ° Fieber. Da ich die Symptome schon kannte, sofort ins Krankenhaus. Therapie Unacid 3 * täglich. Nach 4 Tagen liessen sich im Blut keine Keime mehr nachweise. Zur...

Amoxicillin bei Urosepsis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinUrosepsis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer wiederholten Prostatabiopsie durch den Darm (!!) zeigten sie 2 Tage nach dem Eingriff leichter Schüttelfrost, bis zu 39,8 ° Fieber. Da ich die Symptome schon kannte, sofort ins Krankenhaus. Therapie Unacid 3 * täglich. Nach 4 Tagen liessen sich im Blut keine Keime mehr nachweise. Zur Prophylaxe nach weitere 10 Tage (2* täglich eine Tablette) eingenommen.
Dieses ganze "Spiel" hatte ich vor 2 Jahren schon einmal. Und wieder ging es angeblich nicht, durch den Damm die Biopsie durchzuführen.
Ich werde in den nächsten Tagen feststellen, was es bewirkte. Zumindest war dieses Mal gleich das richtige Antibiotika eingesetzt worden.

Eingetragen am 23.12.2021 als Datensatz 108490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kiefer-OP

Ich habe viele negative Erfahrungen gelesen und war mir unsicher, habe mich aber dann doch dazu entschieden es einzunehmen, da mir so kurzfristig vor der OP auch nichts anderes mehr übrig geblieben ist. Ich habe einen Magenschutz pro Tag genommen und war nach den vielen negativen Erfahrungen...

Amoxicillin bei Kiefer-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKiefer-OP7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe viele negative Erfahrungen gelesen und war mir unsicher, habe mich aber dann doch dazu entschieden es einzunehmen, da mir so kurzfristig vor der OP auch nichts anderes mehr übrig geblieben ist.
Ich habe einen Magenschutz pro Tag genommen und war nach den vielen negativen Erfahrungen positiv überrascht. Ich musste 3x1000 pro Tag nehmen und außer Müdigkeit, was ich nicht negativ empfand, da ich eh krankgeschrieben war gab es bei mir keine Nebenwirkungen.
Am Besten nicht so viel googeln zum einen verunsichert es und zum anderen reagiert jeder anders.

Eingetragen am 23.06.2021 als Datensatz 105177
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Erkältung/ bronchitis

Wegen Erkältung /Bronchitis verschrieben bekommen. Tag eins war noch top, dann ging der Spaß so langsam los, von Tag zu Tag immer mehr. Wir haben jetzt Tag 5 und ich habe sie heute abgesetzt. (in Absprache der Ärztin) Mit Übelkeit, Schwindel, kein Hunger mehr, Müdigkeit, schlapp sein,...

Amoxi bei Erkältung/ bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiErkältung/ bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Erkältung /Bronchitis verschrieben bekommen. Tag eins war noch top, dann ging der Spaß so langsam los, von Tag zu Tag immer mehr. Wir haben jetzt Tag 5 und ich habe sie heute abgesetzt. (in Absprache der Ärztin)
Mit Übelkeit, Schwindel, kein Hunger mehr, Müdigkeit, schlapp sein, Kopfschmerzen, Magengrummeln. Also ich bin gespannt, was mich noch erwartet, nach dem absetzen und hoffe das die Nebenwirkungen schnell abklingen....

Zu empfehlen sind diese für mich nicht (bin froh das ich meinen Mann hab und hatte, denn ohne den wäre ich hier aufgeschmissen gewesen mit Kind, dies ist Fakt.

Eingetragen am 18.05.2021 als Datensatz 104460
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Parodontose

Vorübergehende Nebenwirkungen: Kreislaufprobleme, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, die extremsten Blähungen meines Lebens, Einblutungen am Kinn (wie geplatzte Äderchen), metallischer Geschmack im Mund. Spätfolgen: eine dauerhafte schwarze Haarzunge, die ich schon vor Jahren nach einer...

Amoxicillin bei Parodontose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinParodontose1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorübergehende Nebenwirkungen: Kreislaufprobleme, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, die extremsten Blähungen meines Lebens, Einblutungen am Kinn (wie geplatzte Äderchen), metallischer Geschmack im Mund.
Spätfolgen: eine dauerhafte schwarze Haarzunge, die ich schon vor Jahren nach einer Antibiotika- Therapie entwickelt habe, und die sich jetzt, nach einer weiteren Therapie noch einmal deutlich verschlimmert hat.
Kein anderes Medikament und auch keine Impfung hatten bisher derartige Nebenwirkungen bei mir zur Folge, schon gar keine Langzeitschäden.
Ich rate zur Vorsicht und würde die Einnahme nur dann empfehlen, wenn wirklich nichts anderes mehr hilft.
Leider klären Ärzte nicht über die Risiken auf, nur darüber, dass ein vorzeitiger Therapieabbruch einen Boomerang- Effekt, und mögliche Resistenzen zur Folge haben könnte.

Eingetragen am 17.04.2021 als Datensatz 103774
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung

Ich habe noch nie zuvor meine Erfahrung bezüglich eines Antibiotikums mitgeteilt. Allerdings war/ist es mir dieses Mal ein sehr großes Anliegen! Ich bekam von meinem Arzt aufgrund einer Zystitis das Antibiotikum verschrieben. Wirkstoffe: Amoxicillin/Clavulansäure 1g Ich sollte das Antibiotikum 5...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe noch nie zuvor meine Erfahrung bezüglich eines Antibiotikums mitgeteilt. Allerdings war/ist es mir dieses Mal ein sehr großes Anliegen! Ich bekam von meinem Arzt aufgrund einer Zystitis das Antibiotikum verschrieben. Wirkstoffe: Amoxicillin/Clavulansäure 1g
Ich sollte das Antibiotikum 5 Tage lang 2 x täglich einnehmen. Bereits am 2ten Tag der Einnahme fühlte ich mich stark Benommen/Verwirrt bzw. hatte ich das Gefühl neben mir zu stehen - zudem hatte ich starke Gefühlsstörungen in den Beinen. Ich hatte große Angst und war permanent weinerlich. Erst jetzt, Tage nach der Einnahme, lassen die Nebenwirkungen nach.

Eingetragen am 23.11.2020 als Datensatz 100709
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Panikattacken, Schluckbeschwerden, Kreislaufstörungen, Atemprobleme, Nase verstopft, Geschmacksstörung, Augenbeschwerden, Lichtempfindlich, Taubheitsgefühl im Hals

Am ersten Tag Magenkrämpfe, Durchfall. Am zweiten Tag fing es mit Schluckbeschwerden an, Atemprobleme, Hatte ein Kloß Gefühl im Hals, als wenn nein Hals taub ist, war bei einer Notaufnahme (hatte dadurch starke Panikattacken Krankenwagen musste 4-5 mal kommen). Herzrasen gehörte mit dazu,...

zacpac bei Panikattacken, Schluckbeschwerden, Kreislaufstörungen, Atemprobleme, Nase verstopft, Geschmacksstörung, Augenbeschwerden, Lichtempfindlich, Taubheitsgefühl im Hals

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacPanikattacken, Schluckbeschwerden, Kreislaufstörungen, Atemprobleme, Nase verstopft, Geschmacksstörung, Augenbeschwerden, Lichtempfindlich, Taubheitsgefühl im Hals-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Tag Magenkrämpfe, Durchfall.
Am zweiten Tag fing es mit Schluckbeschwerden an, Atemprobleme, Hatte ein Kloß Gefühl im Hals, als wenn nein Hals taub ist, war bei einer Notaufnahme (hatte dadurch starke Panikattacken Krankenwagen musste 4-5 mal kommen). Herzrasen gehörte mit dazu, Schlafstörungen ebenfalls.
4. Tag Kreislaufprobleme, Panikattacken, keim Geschmack, Taubheits und Engegefühl im hals, Atemprobleme das Gefühl von Kurzatmigkeit.

Habe noch 3 Tage vor mir, mein Vater muste sich Urlaub nehmen weil es mir seit der Einnahme schrecklich geht.

Ich möchte es KEINEM empfehlen, ich finde dieses Medikament gehört verboten ! Lieber mit Helicobacter als mit so nem Gidt therapiert
Zu werden !!

Eingetragen am 15.11.2020 als Datensatz 100550
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Brinchitis

Mir wurde Amoxi 1000 verschrieben, weil meine Ärztin bei mir Verdacht auf Bronchitis war. Davor war ich schon 4 Wochen krank und hatte Husten und ständig erhöhte Temperatur, was für mich überhaupt nicht normal ist. Ich musste das 3xTag nehmen. Nach 1 Tablette lag ich im Bett und habe gezittert...

Amoxicillin bei Brinchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBrinchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Amoxi 1000 verschrieben, weil meine Ärztin bei mir Verdacht auf Bronchitis war. Davor war ich schon 4 Wochen krank und hatte Husten und ständig erhöhte Temperatur, was für mich überhaupt nicht normal ist. Ich musste das 3xTag nehmen.
Nach 1 Tablette lag ich im Bett und habe gezittert und hatte auch Herzrasen. Dachte mir aber nichts dabei. Nach 2 Tablette fing mein Durchfall an. Am dritten Tag hatte ich krasse Übelkeit, dass ich nicht mal aus dem Bett kam, hatte aber kein Durchfall mehr. Am 4ten Tag - krasser Durchfall und weiterhin Übelkeit, dazu kamen noch Kopfschmerzen und Nackenschmerzen, was ich auf Durchfall und Übelkeit geschoben haben. Gut, dass ich Urlaub hatte, sonnst hätte ich mich krankschreiben müssen.
Am 5 Tag konnte ich nicht mehr, bin zur Apotheke und habe mir Probiotika geholt, was meine Beschwerden wirklich gelindert hat. Meine Ärztin sagte mir ich muss Antibiotika doch bitte zu Ende nehmen.
So heute Nacht war endlich die letzte Tablette - bin grade mit krasser Kopfschmerzen aufgewacht, mit ist wieder übel und habe wieder Durchfall.

Ob es gegen Bronchitis gewirkt hat? Ne. Huste ich weiter und erhöhte Temperatur habe ich weiter. Ich fühle mich abgeschlagen, was bestimmt mir ständigen Durchfällen verbunden ist. Ich war vor der Einnahme gesünder als jetzt.

Nie wieder werde ich Antibiotika ohne Bluttest nehmen um zu wissen ob es überhaupt nötig ist.
Es war nicht erstes mal, dass ich Antibiotika nehme, waren auch bereits stärkere, aber sowas hatte ich noch nie in meinem Leben. Maximal hatte ich Durchfall, was aber auch nicht 6 Tagen lang war.

Eingetragen am 03.04.2020 als Datensatz 96622
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Verschleppte Erkältung / Bronchitis

Nach 4 Wochen krank zu sein, husten und ständig erhöhte Temperatur zu haben, bin ich zum Arzt gegangen und Amoxi 1000 verschrieben bekommen. Ich muss dieses Medikament 7 Tagen nehmen - 3xTag. Heute ist der dritte Tag. Nach der Einnahme der erster Tablette habe ich Herzrasen gehabt und nur...

Amoxi bei Verschleppte Erkältung / Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiVerschleppte Erkältung / Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 4 Wochen krank zu sein, husten und ständig erhöhte Temperatur zu haben, bin ich zum Arzt gegangen und Amoxi 1000 verschrieben bekommen.
Ich muss dieses Medikament 7 Tagen nehmen - 3xTag. Heute ist der dritte Tag. Nach der Einnahme der erster Tablette habe ich Herzrasen gehabt und nur gezittert. Na ja, war 2 Stunden später vorbei. Dann nachts eine Tablette genommen und sehr müde sofort geworden.
Am nächsten Tag - direkt Durchfall und Übelkeit, die erst nach 5 Stunden weg war. Wieder sofort nach der Einnahme müde geworden.
Heute ist der dritte Tag. Bin von Übelkeit aufgewacht, gebrochen habe ich nicht, aber musste mich echt zwingen was zu essen um Tablette zu schlucken.
Meine Symptome haben sich bis jetzt nicht verbessert. Ich bereue langsam, dass ich es eingenommen habe. Hatte bis jetzt noch nie solche Beschwerden bei Antibiotika gehabt - Durchfall Max aber keine Übelkeit und Müdigkeit. Wenn es nicht besser wird, dann morgen direkt zum Arzt.

Eingetragen am 29.03.2020 als Datensatz 96520
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung

Hallo ‍️ Bei mir wurde der Weißheitszahn gezogen ( Unterkiefer ) ungefähr 3 Tage später wurden die Schmerzen anstatt besser zu werden unerträgliche so das ich zum Zahnarzt musste und bei mir eine Alveolitis Sicca diagnostiziert wurde, das heißt eine Wundheilungsstörung und dadurch eine starke...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ‍️
Bei mir wurde der Weißheitszahn gezogen ( Unterkiefer ) ungefähr 3 Tage später wurden die Schmerzen anstatt besser zu werden unerträgliche so das ich zum Zahnarzt musste und bei mir eine Alveolitis Sicca diagnostiziert wurde, das heißt eine Wundheilungsstörung und dadurch eine starke Entzündung. Außer Schnerzmedikamente wurde mir auch Amoxicillin 1000 mg für 7 Tage verschrieben und da ich bei Medikamenten sowieso eher skeptisch bin gerade bei Antibiotika war ich mir schon unsicher wegen den Nebenwirkungen. Und ich war echt überrascht und zwar positiv denn ein paar Tage später ging es mir schon besser und ich hatte keine Nebenwirkungen, jeder Mensch reagiert natürlich anders auf Medikamente aber bei mir persönlich alles Top. Wenn notwendig würde ich Amoxicillin auf jeden Fall wieder nehmen.

Eingetragen am 11.03.2020 als Datensatz 96225
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung

Ich musste aufgrund einer Blasenentzündung 7 Tage, 2x tgl. 1000mg Amoxicillin einnehmen. Gewirkt hat das Medikament sehr schnell, ich verspürte am selben Tag schon eine Verbesserung. Dafür setzten am 2. Tag Nierenschmerzen und Übelkeit ein, mal mehr mal weniger ausgeprägt, aber alles andere als...

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste aufgrund einer Blasenentzündung 7 Tage, 2x tgl. 1000mg Amoxicillin einnehmen. Gewirkt hat das Medikament sehr schnell, ich verspürte am selben Tag schon eine Verbesserung. Dafür setzten am 2. Tag Nierenschmerzen und Übelkeit ein, mal mehr mal weniger ausgeprägt, aber alles andere als angenehm. Was aber noch schlimmer ist, dass 4 Tage nach Beendigung der Einnahme ein Hautausschlag einsetzte, der extrem juckt. Zuerst kleine rote Pusteln an den Unterarmen und den Händen, die immer schlimmer werden. Mittlerweile sind auch der Rumpf, der Bauch, Rücken und die Beine mit betroffen. Der Juckreiz ist kaum auszuhalten, wirklich zum durchdrehen. Es juckt überall, von Kopfhaut bis zu den Füßen, auch die Stellen, die eigentlich keinen Ausschlag aufweisen. Ich werde dieses Medikament sicher nie mehr einnehmen.

Eingetragen am 07.03.2020 als Datensatz 96133
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritisbacter, Helicobacter-pylori-Gastritis

Bei mir wurde vor 2 Wochen die Krankheit „Helicobacter“ entdeckt. Ich habe die beiden Tabletten mit Pantoprazol 20mg bekommen. Als ich mir die Rezensionen hier durchgelesen habe, war ich so mitgenommen und wollte die Tabletten auf keinen Fall nehmen. Vor allem wegen Übelkeit. Doch außer leichter...

Amoxicillin bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritisbacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritisbacter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde vor 2 Wochen die Krankheit „Helicobacter“ entdeckt. Ich habe die beiden Tabletten mit Pantoprazol 20mg bekommen. Als ich mir die Rezensionen hier durchgelesen habe, war ich so mitgenommen und wollte die Tabletten auf keinen Fall nehmen. Vor allem wegen Übelkeit. Doch außer leichter Übelkeit beim 1-3 Tag, etwas hohem Puls und dem komischen Geschmack kann ich über nichts meckern. Heute ist meine letzte Tablette und ich hoffe dass es etwas genützt hat. Jedoch habe ich erfahren, wie man diese Übelkeit reduzieren kann. Mir hat’s geholfen. Ihr müsst vor den Antibiotika euch gut ernähren so dass ihr merkt, dass ihr satt seit. Bitte während des Essens kein Wasser trinken. Anschließend die Antibiotika einnehmen und 2h nichts trinken (Empfehlung von einer Heilpraktikerin). Muss nicht bei jedem funktionieren doch bei mir hat es die Übelkeit etwas reduziert oder sogar gestoppt. Wünsche jedem gute Besserung und hoffe dass ihr schnell auf Beine kommt :)

Eingetragen am 13.02.2020 als Datensatz 95513
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakterielle Kehlkopfentzündung

Wegen einer Bakteriellen Kehlkopfentzündung bekam ich das Antibiotikum verschrieben. Als ich es bei der Apotheke abgeholt habe, hat mir die Apothekerin zum Glück noch Nahrungsergänzungsmittel für eine Normale Darmflora dazugegeben (will nicht wissen wie schlimm es sonst noch geworden wäre) habe...

Amoxicillin bei Bakterielle Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Kehlkopfentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Bakteriellen Kehlkopfentzündung bekam ich das Antibiotikum verschrieben. Als ich es bei der Apotheke abgeholt habe, hat mir die Apothekerin zum Glück noch Nahrungsergänzungsmittel für eine Normale Darmflora dazugegeben (will nicht wissen wie schlimm es sonst noch geworden wäre) habe dann gleich am Abend - nachdem ich etwas geschockt war wie groß die Tabletten sind, die erste eingenommen. Am nächsten Tag habe ich bereits eine Besserung gemerkt, nach 3 Tagen waren die Schmerzen fast ganz weg. Nebenwirkungen hatte ich auch kaum, außer leichten Durchfall, habe leider die Nahrungsergänzungsmittel 2x vergessen. Nach etwas weniger als einer Woche habe ich die letzte Tablette eingenommen. Schon kurz darauf, noch am gleichen Tag begann es an meinen Füßen furchtbar zu jucken. Am nächsten Tag war mein kompletter Körper voll mit Roten, extrem juckenden Flecken.. es war natürlich Sonntag, alle Ärzte hatten zu. Dazu ist dann noch Atemnot dazugekommen, deshalb ist meine Mutter mit mir ins Spital gefahren, das Jucken war auch kaum auszuhalten, die Flecken waren mittlerweile keine Flecken mehr sondern, vor allem an den Füßen eine ganze Rote Fläche. Habe im Spital dann sofort eine Infusion und eine Spritze in den Hintern bekommen. Schon nach kurzer Zeit war zum Glück eine Besserung zu sehen, sodass der Ausschlag am ganzen Körper fast komplett weg war. Verdacht auf Penicillin Unverträglichkeiten, muss erst ausgetestet werden. Will aber Nicht wissen wie ich ausschauen würde wenn ich nicht ins Spital gefahren wäre.. Das ganze ist jetzt gut 2 1/2 Wochen her. Durchfall habe mittlerweile zwar kaum noch aber beim Stuhlgang brennt es so extrem, dass ich kaum etwas rauslassen kann. Weiß zwar nicht ob es an dem Antibiotikum liegt, ist aber sehr naheliegend.
Bei mir hat das Antibiotikum zwar gut und schnell gewirkt aber die Nebenwirkungen sind einfach zu groß. Ich würde es nicht noch einmal einnehmen!!

Eingetragen am 21.01.2020 als Datensatz 94903
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Analfistel

Nach der operativen Versorgung einer Analfistel heilte die OP-Wunde nicht dauerhaft aus, weshalb ich vom Arzt Amoxicillin verschrieben bekam. Die Einnahme ging zu Beginn ohne Problem von statten, am 7. Tag jedoch zeigte sich ein Ausschlag, vor allem an den Beinen und dem Oberkörper, der sich...

Amoxicillin bei Analfistel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAnalfistel7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der operativen Versorgung einer Analfistel heilte die OP-Wunde nicht dauerhaft aus, weshalb ich vom Arzt Amoxicillin verschrieben bekam. Die Einnahme ging zu Beginn ohne Problem von statten, am 7. Tag jedoch zeigte sich ein Ausschlag, vor allem an den Beinen und dem Oberkörper, der sich innerhalb von 4 Tagen flächig auf den ganzen Körper ausbreitete. Dazu bekam ich 39° Fieber, welches auf 40° anstieg. Eine so unangenehme Situation hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht ertragen müssen. Der Zustand fühlte sich am ganzen Körper an wie Sonnenbrand. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte eine schwere allergische Reaktion mit einem schweren Exanthem. Nach einem 6-tägigen Aufenthalt in einer Hautklinik mit Cortisongaben und Salben wurde ich entlassen. Folgeschäden habe ich keine mehr, jedoch bin ich geschockt, dass ein Medikament solche schädlichen Folgen haben kann.

Eingetragen am 06.01.2020 als Datensatz 94554
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter Eradikation

Hatte seit fast 3 Monaten immer wieder starke Schmerzen im Oberbauch die in den Rücken ausstrahlten.Unabhängig davon ob ich gegessen hatte oder nüchtern war..Erst eine Magenspiegelung brachte Klarheit was der Verursacher war. Helicobacter die zu einer Magenschleimhautentzüng geführt hatten.Ich...

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte seit fast 3 Monaten immer wieder starke Schmerzen im Oberbauch die in den Rücken ausstrahlten.Unabhängig davon ob ich gegessen hatte oder nüchtern war..Erst eine Magenspiegelung brachte Klarheit was der Verursacher war. Helicobacter die zu einer Magenschleimhautentzüng geführt hatten.Ich ärgere mich im Nachhinein daß ich solange gewartet habe und nicht direkt zum Arzt gegangen bin.Mein Arzt verschrieb mir Zacpac.Habe mich dann hier durchgelesen und schon ein wenig Angst wegen den eventuell auftretenden Nebenwirkungen bekommen.Ausser am 1 Tag Durchfall und der Metallische Geschmack im Mund der über die 7 Tage anhielt,ging es mir gut.Morgens um 6 habe ich die Tabletten nüchtern eingenommen und um 7 gefrühstückt.Abends 18 Uhr eingenommen und um 19 Uhr gegessen..Die Zeiten habe ich während den 7 Tagen kontinuierlich eingehalten.Schon ab dem 2 Tag der Einnahme von Zacpac war ich beschwerdefrei.Habe wieder Appetit und hoffe das ich sie los bin.Ob ich in 6-8 Wochen zur Kontrolle eine erneute Magenspiegelung oder aber den Atemtest machen muss werde ich nächste Woche mit meinem Arzt absprechen.

Eingetragen am 12.12.2019 als Datensatz 94120
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Infektionsprophylaxe nach Operation

Ich habe gerade einen 28-Tage-Höllenritt hinter mir. Die Angst vor einer tatsächlichen Infektion nach meiner OP ( Gehirnshunt ) ließ mich das Ganze durchstehen, aber ich werde mich in Zukunft wehren, so gut es geht. Das Ganze war reine Prophylaxe, es wurden keine Erreger festgestellt....

Amoxi-Clavulan bei Infektionsprophylaxe nach Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanInfektionsprophylaxe nach Operation28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gerade einen 28-Tage-Höllenritt hinter mir.
Die Angst vor einer tatsächlichen Infektion nach meiner OP ( Gehirnshunt ) ließ mich das Ganze durchstehen, aber ich werde mich in Zukunft wehren, so gut es geht.
Das Ganze war reine Prophylaxe, es wurden keine Erreger festgestellt.
Innerhalb der ersten 2-4 Tage der Einnahme entwickelten sich allerlei Symptome, wobei ich die Höchstdosis ( 3x1 ) nehmen musste in Kombi mit anderen Wirkstoffen. Allerdings standen die Beschwerden in exaktem Zusammenhang mit der Einnahme von Amoxi / Clavulan und ließen dann innerhalb der 8 Stunden nach ( da "freut" man sich auf jede Tablette )
Übelkeit, Brechreiz, Erbrechen ( nach Rücksprache mit Arzt durch gezielte klitze-kleine Mahlzeiten in Form von Haferbrei etwas erträglicher )
Geschmacksveränderungen, Entzündung der Mundschleimhaut & Genitalschleimhäuten,
völliger Appetitverlust bis hin zu Ekel vor jeglichem Essen & Trinken,
Schwindelanfälle, Benommenheit, schwummeriges Gefühl,
Sodbrennen, starke Schlafstörungen ( man kann das Elend nicht mal versuchen, zu verschlafen )
Letztendlich war ich nun 4 Wochen krank geschrieben, meine Beschwerden nahm man hin, da müsste ich durch. Ich hoffe nun, das es mir nach Absetzen bald besser geht.
Der einzige Lichtblick ist, das Zeug wieder los zu werden.

Eingetragen am 31.10.2019 als Datensatz 93282
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi für Zahnentzündung

Amoxi 1000 bei starker Schwellung durch Wurzelentzündung. Einnahme wurde nach Wurzelbehandlung verschrieben. 3xtägl. 1 Tablette a 1000mg. Die Einnahme war für mich persönlich etwas unangenehm, da die Tabletten natürlich sehr groß sind. Durch eine Trennkerbe liesen diese sich aber halbieren. Seit...

Amoxi bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiZahnentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amoxi 1000 bei starker Schwellung durch Wurzelentzündung. Einnahme wurde nach Wurzelbehandlung verschrieben. 3xtägl. 1 Tablette a 1000mg. Die Einnahme war für mich persönlich etwas unangenehm, da die Tabletten natürlich sehr groß sind. Durch eine Trennkerbe liesen diese sich aber halbieren. Seit Tag 2 traten verschiedenste Nebenwirkungen auf: leichter Ausschlag, der aber schnell wieder nachließ. Später am Tag dann starke Übelkeit, Erschöpfung und Grippeähnliche Symptome. Heute ist die letzte Einnahme, die Schwellung ging bisher selbst nur sehr minimal zurück. Daher werde ich beim nächsten Mal definitiv um ein anderes Antibiotikum bitten, wenn es denn eins sein muss.

Eingetragen am 07.10.2019 als Datensatz 92776
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Augmentine für Zahnentzündung

Ich bin 67 und habe einen entzündeten oberen Kauzahn, mit dem ich noch gut kauen konnte. Mein Zahnarzt hat ihn dann behandelt und ab diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr ohne Schmerzen darauf beissen. Als es immer schlimmer wurde, habe, wollte ich es mit Antibiotika versuchet. Denn wäre dieser...

Augmentine bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AugmentineZahnentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 67 und habe einen entzündeten oberen Kauzahn, mit dem ich noch gut kauen konnte. Mein Zahnarzt hat ihn dann behandelt und ab diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr ohne Schmerzen darauf beissen. Als es immer schlimmer wurde, habe, wollte ich es mit Antibiotika versuchet. Denn wäre dieser Zahn weg, dann habe ich gar keinen hinteren Zahn mehr zum Beissen und müsste eine Teilprothese einsetzen. Nach langem Internet-Studium habe ich mich für Augmentin entschlossen. 3 Tabletten pro Tag 10 Tage lang. Ich bin jetzt durch mit der Einnahme.

Augmentin Wirkung bei mir:
Es hat bis zum 7. Tag gedauert, bis ich eine deutliche Wirkung spürte und der Zahn nicht mehr so temperaturempfindlich war. Ich kann auch deutlich besser darauf beissen, aber so ganz wie vorher auch wieder nicht. Es sieht so aus als wäre die ganze Aktion ein Reinfall gewesen. Kommt jetzt darauf an, wie sich der Zahn weiterentwickelt.

Augmentin Nebenwirkungen bei mir:
Nach 2-3 Tagen hatte ich Durchfall, der dann wieder verschwand. Nach 7 Tagen hatte ich diesen typischen Hautausschlag fast am ganzen Körper. Das war unangenehm. Ich habe dann so alle 3 Stunden mal heftig kalt geduscht. So war es erträglich. Am 10. Tag war der Ausschlag wieder zurückgegangen, noch sichtbar aber nicht mehr unangenehm. Viele reden hier von Allergie aber das ist es nur in den wenigsten Fällen.

Hier beklagen sich viele über die Nebenwirkungen von Antibiotika. Da kann ich nur sagen: Alles hat seinen Preis. Man kann so ein Problem nicht einfach aus der Welt schaffen, ohne etwas dafür in Kauf zu nehmen.

Eingetragen am 24.06.2019 als Datensatz 90892
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Augmentine
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Abszess in der Achsel

Kann nur über die Nebenwirkungen berichten. Habe an Tag 1 abends mit der ersten Tablette angefangen und bin am Morgen darauf um halb 6 mit so starken Kopfschmerzen aufgewacht die ich so noch nie hatte. Lag dann den ganzen Tag im Bett. Die darauffolgende Nacht war die schlimmste bisher. 2 Uhr...

Amoxicillin bei Abszess in der Achsel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAbszess in der Achsel5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann nur über die Nebenwirkungen berichten. Habe an Tag 1 abends mit der ersten Tablette angefangen und bin am Morgen darauf um halb 6 mit so starken Kopfschmerzen aufgewacht die ich so noch nie hatte. Lag dann den ganzen Tag im Bett. Die darauffolgende Nacht war die schlimmste bisher. 2 Uhr aufgewacht, Halluzinationen (der Tod wartet vor dem Schlafzimmerfenster), Kopfschmerzen das ich dachte mir explodiert der Kopf. Zusätzlich übergeben, was bei Kopfweh natürlich nicht sehr angenehm ist.
Gewechselt auf anderes Antibiotikum plus intravenös Novalgin, hat nur ein bisschen geholfen, am 3. Tag extremes Kopfweh im Stirn und Augenbereich, schmerzendes Genick. Ende des 3. Tages und einer zusätzlichen tomapyrin kleine Verbesserung des Kopfwehs.

Eingetragen am 14.06.2019 als Datensatz 90734
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Helicobacter Eradikation

Angefangen hats bei mir mit bauchschmerzen herzrasen und angstzustände gott sei dank hat der arzt gleich blut stuhl und urin probe angeordnet und im stuhl haben sie wohl helicobacter festgestellt, naja erleichterung wenn man weiss was es ist und gleich zac pac verschrieben bekommen und gleich...

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen hats bei mir mit bauchschmerzen herzrasen und angstzustände gott sei dank hat der arzt gleich blut stuhl und urin probe angeordnet und im stuhl haben sie wohl helicobacter festgestellt, naja erleichterung wenn man weiss was es ist und gleich zac pac verschrieben bekommen und gleich abends eingenommen. Dann naja die erste 3 tage gings mir schon schlecht mit bauchschmerzen blähungen also sehr viel luft im darm und schlaflosigkeit wobei ich fast nur tagsüber geschlafen habe weil die medikamente heftig schlapp machen naja auf jeden fall bin jetzt tag 4 und es geht mir richtig gut und mir hats geholfen dass ich die kleinste tablette zuerst genommen hab dann was gegessen und ne halbe stunde später die beiden grossen danach sind die nebenwirkungen sogut wie nicht zu spüren euch die es auch nehmen müsst zieht es durch es wird besser!!!!

Eingetragen am 25.05.2019 als Datensatz 90357
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Ausschlag, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Hautabschälung

Keine Wirkung, aber Nebenwirkungen! Ich habe Amoxi 1000 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung verschrieben bekommen, und habe das Medikament auch wie verordnet 3mal täglich (alle 8std.) genommen. Gebracht hat es absolut nichts (außer Nebenwirkungen), auch nach Einnahme waren die Mandeln und...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Wirkung, aber Nebenwirkungen!
Ich habe Amoxi 1000 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung verschrieben bekommen, und habe das Medikament auch wie verordnet 3mal täglich (alle 8std.) genommen. Gebracht hat es absolut nichts (außer Nebenwirkungen), auch nach Einnahme waren die Mandeln und das begleitende Fieber unverändert. Nach zwei tagen merkte ich dass meine Füße geschwollen sind, ich an beiden Beinen einen dicken Ausschlag hatte, extrem Müde und schläfrig war, mich Bauchschmerzen begleiteten und sich meine Haut an den Handflächen zu schälen begann.
Dieses Medikament ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen!

Eingetragen am 02.05.2019 als Datensatz 89938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Pleuritis mit Halsschmerzen, Pleuritis, Flecken, geschwollene Füße

Krankheit: Pleuritis oder auch Rippenfellentzündung genannt. Symptome: Sehr starke Schmerzen im linken Lungenflügel ausstrahlend bis in die Rückenmuskulatur. Liegen oder Sitzen mit anlehnen war nicht möglich. Atemnot/Kurzatmigkeit bei kleinsten Anstrengungen etc. Medikamente:...

Amoxi-Clavulan bei Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanPleuritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krankheit:
Pleuritis oder auch Rippenfellentzündung genannt.
Symptome: Sehr starke Schmerzen im linken Lungenflügel ausstrahlend bis in die Rückenmuskulatur. Liegen oder Sitzen mit anlehnen war nicht möglich. Atemnot/Kurzatmigkeit bei kleinsten Anstrengungen etc.

Medikamente:
Antibiotika: Amoxi-Clavulan 875/125mg und Amoxicillin 1000mg
Schmerzmittel und Entzündungshemmer: Ibuflam 600mg Lichtenstein

Wirkung:
Positiv: Rippenfellentzündung nach ca. 4 Tagen komplett verschwunden/geheilt.

Negativ (Nebenwirkungen): Durchfall (Dosis abhängig), geschwollene Füße, rote Flecken an den Füßen (Die roten Flecken konnte ich sehr gut zuordnen, da es sich um die Stellen handelte an denen mal Warzen waren. Die sind aber scheinbar leider nicht wirklich verschwunden, sondern waren unter der Haut und sind so wieder zum Vorschein gekommen. Teilweise auch ringförmig, da man diese Stelle erfolgreich behandelte aber scheinbar nicht großflächig genug). Juckt etwas an den Füßen. Des weiteren traten Schmerzen am Darmausgang auf. Keine Auswirkungen auf mein Sodbrennen (ist immer noch bestehend). Extreme Hals- und Schluckschmerzen traten nach ca. 2 Tagen auf.

Dosis:
3 Antibiotika am Tag (2x Amoxi-Clavulan [morgens, mittags] und 1x Amoxicillin [abends]) nach dem Essen. Jeweils eine Schmerzmittel und Entzündungshemmer Tablette Ibuflam dazu.
Bedenken Sie jeweils ihr Körpergewicht. Die Angaben sind für Menschen mit Durchschnittsgewicht gemacht. Hintergrund: Eine Ärztin sagte mir ich solle 2 Antibiotika am Tag nehmen. Ein Arzt sagte mir 3. Ich versuchte erst 3 und bekam Durchfall, dann nahm ich 2 und der Durchfall war wieder weg aber auch die medizinische Wirkung. Also nahm ich wieder 3 bis zum Schluss (Packungsende), 2 waren zu wenig.

Fazit:
Rippenfellentzündung geheilt, Halsschmerzen sind auch wieder weg.
Durchfall ist nach dem Absetzen des Medikaments auch wieder verschwunden.
Jetzt, 2 Tage danach, habe ich noch geschwollene Füße mit roten Flecken.
Die geschwollenen Füße gehen aber wieder weg (Bewegung).
Tja und jetzt kann ich mich um jede einzelne Warze (mit Wiralampen-Behandlung) am Fuß genau kümmern, weil die durch das Medikament rot hervorstechen.
Unterm Strich denke ich, dass das Zeug echt alles angegriffen hat.
Vielleicht macht man es länger und es verschwinden auch dann die Warzen?

Eingetragen am 08.04.2019 als Datensatz 89434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxi-Clavulan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

zacpac für Magenschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Kreislaufstörungen, Geschmacksstörungen

Ich habe das Medikament 7 Tage eingenommen. Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen, hatte ich enorme Angst das zu nehmen aber ich habe mich durchgerungen und am Ende waren es weniger Beschwerden als ich angenommen hatte. Die ersten drei bis vier Tage ging es mir mäßig bis schlecht, hatte immer...

zacpac bei Magenschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Kreislaufstörungen, Geschmacksstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacMagenschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Kreislaufstörungen, Geschmacksstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament 7 Tage eingenommen. Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen, hatte ich enorme Angst das zu nehmen aber ich habe mich durchgerungen und am Ende waren es weniger Beschwerden als ich angenommen hatte.

Die ersten drei bis vier Tage ging es mir mäßig bis schlecht, hatte immer wieder Kreislaufbeschwerden mit Schwindel, Abgeschlagenheit und auch Magendruck sowie Blähungen in der Nacht. Schlafstörungen hatte ich auch. Nach dem zweiten Tag bemerkt ich Geschmacksstörungen und einen bitteren Geschmack auf der Zunge. Der war aber nach 4 Tagen wieder völlig verschwunden.

Die restlichen Tage waren eigentlich gut zu ertragen.

Eingetragen am 22.02.2019 als Datensatz 88531
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

zacpac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Grippe

Wir haben es in Amerika verschrieben bekommen da wir eine Grippe hatten kurz vor Heimreise. 10 Tage Einnahme war geplant. Haben es nach 7 Tagen abgesetzt weil wir es nicht mehr aushielten mein Partner und ich. Unser Hausarzt hat das Ok gegeben. Mein Freund hatte extreme Übelkeit. Ich auch leicht...

Amoxicillin bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinGrippe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wir haben es in Amerika verschrieben bekommen da wir eine Grippe hatten kurz vor Heimreise. 10 Tage Einnahme war geplant. Haben es nach 7 Tagen abgesetzt weil wir es nicht mehr aushielten mein Partner und ich. Unser Hausarzt hat das Ok gegeben. Mein Freund hatte extreme Übelkeit. Ich auch leicht und zudem immer mehr ein Benommenheitsgefühl, extreme Müdigkeit, Herzrasen und Zittern. Dachte zuerst, es sei bestimmt von der Grippe weil ich noch nicht ganz fit bin. Nun, 10 Tage später habe ich immer noch alle Symptome bis auf die Übelkeit. Dazugekommen sind leichte Panikattacken/Ängstlichkeit, ein trancemässiges Gefühl, Derealisation und Schwindel beim Gehen. Ich hoffe, dass das bald weggeht und nichts ernstes ist.

Eingetragen am 23.01.2019 als Datensatz 87934
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Übelkeit mit Durchfall

Also Vorab möchte ich dieses Medikament nicht schlecht reden. Ich nahm Amoxicilin 1000 wegen einer Entzündung einer Backenzahns. Bevor ich ein Medikament nehme, erkundige ich mich immer ob ich es vertrage oder woraus es besteht. Amox ist Quasi Penicillin. Dagenen wird regulär Prednisolon...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also Vorab möchte ich dieses Medikament nicht schlecht reden.

Ich nahm Amoxicilin 1000 wegen einer Entzündung einer Backenzahns.
Bevor ich ein Medikament nehme, erkundige ich mich immer ob ich es vertrage oder woraus es besteht. Amox ist Quasi Penicillin. Dagenen wird regulär Prednisolon verabreicht was nichts anderes wie Cortison ist. Jeder sollte wissen oder sich beim Hausarzt testen lassen ob man auf Penicillin allergisch reagiert.

Ich habe keine Allergie und vertrage somit die meisten Medikamente. Amox schlägt aber gerne auf die Magenscheilmhaut wie viele andere medis auch. Da ich einen Reizdarm habe, weiss ich im Vorfeld das es zu Magen und Darm Problemem kommen wird.
Dagegen nehme ich ein Magenschutz.

Alles zusammen und beachtet habe ich keine Probleme mit dem Medikament.
Zahnschmerzen gingen in weniger als 24 Stunden zurück. Nach 3 Tagen merkte ich garkeine schmerzen mehr. Die 5 Tage nahm ich dennoch durch.

Es macht das was es soll.

Eingetragen am 22.12.2018 als Datensatz 87359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):198 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):147
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bakterielle Infektion mit Juckreiz, Ausschlag am ganzen Körper, Brennen auf der Haut

Schon nach dem 3. Tag waren die Symtome (Erkältungsbeschwerden, geschwollene Lympfknoten am Hals und total Energielos seit ca 3 Wochen) wie weggeblasen. Nach 7 Tagen war die Einnahmezeit vorrüber. Am 8. Tag nachmitttags starker Magenkrampf der dann nach Durchfall aufhörte. Am 9 Tag bin ich mit...

Amoxicillin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBakterielle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach dem 3. Tag waren die Symtome (Erkältungsbeschwerden, geschwollene Lympfknoten am Hals und total Energielos seit ca 3 Wochen) wie weggeblasen. Nach 7 Tagen war die Einnahmezeit vorrüber. Am 8. Tag nachmitttags starker Magenkrampf der dann nach Durchfall aufhörte. Am 9 Tag bin ich mit juckenden roten Punkten am ganzen Körper aufgewacht. Diese wurden dann immer mehr. Am 10. Tag ist das ganze Gesicht zugeschwollen und der ganze Körper übersäät mit roten juckenden/brennenden Punkten.
Notaufnahme --> 7 Tage Krankenhaus... (Prednisolon und Antihistaminika)

Eingetragen am 25.09.2018 als Datensatz 85888
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnbehandlung mit Hautauschlag

Nach Zahnbehandlung verschieb mir der Zahnarzt Amoxicilin, Dosierung 3 x täglich. Direkt nach den ersten beiden Tabletten, bekam ich rote Flecken auf den Innenseiten der Oberschenkel, die stark brannten und juckten. Am Folgetag bekam ich deswegen Kortison und Antihistaminika sowie diverse Salben...

Amoxicillin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Zahnbehandlung verschieb mir der Zahnarzt Amoxicilin, Dosierung 3 x täglich. Direkt nach den ersten beiden Tabletten, bekam ich rote Flecken auf den Innenseiten der Oberschenkel, die stark brannten und juckten. Am Folgetag bekam ich deswegen Kortison und Antihistaminika sowie diverse Salben zu Auftragen verschrieben. Allerdings verschlimmerten sich die Symptome: es bildeten sich helles Blasen oder Pusteln, die betroffenen Hautpartien weiteten sich noch aus. Einen Tag später begann die Blasen stark zu nässen, die betroffenen Hautregionen sind violettdunkelrot, meine Beine angeschwollen und spannen. Ich hoffe auf Besserung. Das Ganze ist äußerst unangenehm.

Eingetragen am 18.09.2018 als Datensatz 85753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Amoxicillin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von SweetHardstyle
SweetHar…
Benutzerbild von Shion
Shion
Benutzerbild von afranz1703
afranz17…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 623 Benutzer zu Amoxicillin

[]