Durchfall

Weitergeleitet von Durchfälle

Wir haben 4215 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Durchfall.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg7185
Durchschnittliches Alter in Jahren4348
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3426,57

Die Nebenwirkung Durchfall trat bei folgenden Medikamenten auf

Unacid (94/154)
61%
Fumaderm (49/109)
44%
Clinda-saar (221/556)
39%
Metformin (113/288)
39%
Azithromycin (128/346)
36%
ZacPac (58/158)
36%
Clindamycin (201/613)
32%
Clindasol (25/80)
31%
ClindaHEXAL (39/127)
30%
ferro sanol (56/194)
28%
Soledum (25/87)
28%
Cefuroxim (86/344)
25%
Erythromycin (34/137)
24%
Penicillin (30/125)
24%
Clarithromycin (77/351)
21%
Voltaren (53/245)
21%
Diclofenac (67/334)
20%
Gelomyrtol (51/274)
18%
Amoxicillin (131/769)
17%
Sertralin (81/590)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 679 Medikamente mit Durchfall

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Unacid

 

Schwindel, Durchfall, Magenkrämpfe, Leberwerterhöhung bei Unacid für Sinusitis, Kehlkopfentzündung

Ich habe Unacid 375 mg (2 - 0 - 2) wegen einer Kehlkopfentzündung verschrieben bekommen. Bereits am ersten Tag der Einnahme hatte Schwindel und dachte ich falle jede Sekunde in Ohnmacht. Am zweiten Tag bekam ich Sinusitis hinzu, starken Durchfall (wie Wasser), starke Oberbauchschmerzen und...

Unacid bei Sinusitis, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UnacidSinusitis, Kehlkopfentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Unacid 375 mg (2 - 0 - 2) wegen einer Kehlkopfentzündung verschrieben bekommen. Bereits am ersten Tag der Einnahme hatte Schwindel und dachte ich falle jede Sekunde in Ohnmacht. Am zweiten Tag bekam ich Sinusitis hinzu, starken Durchfall (wie Wasser), starke Oberbauchschmerzen und Krämpfe. Schwindel hielt an. Hinzu hatte ich am Abend Schüttelfrost, hohes Fieber und in der Nacht ist mein Geisicht angeschwollen. Trotzdem nahm dieses *****am 3. Tag ein - in der Hoffnung auf Besserung - und alles wurde noch schlimmer. Sogar meine Zähne taten weh und ich meine Sinne waren irgendwie verzerrt. Ich konnte so gut wie nichts hören bzw. der Klang war total verzerrt - zum verrück werden!. Bin am 4. Tag beim Notarzt eingeliefert worden. Ich bekam noch eine Bronchitis dazu und meine Leber ist ziemlich fertig jetzt. Nach nun 5 Tagen ohne Unacid sind die Schwellungen zurück und der Durchfall ist weg. Meine Leberwerte sind aber im Eimer und der Stuhl ist weiß. Nebenbei hat dieses Medikament in keinster Weise geholfen, ********. Kann ich nur abraten!!

*.) Text vom sanego-Team gelöscht

Eingetragen am  als Datensatz 34289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfälle, Genitalveränderungen, Scheideninfektion, Afterreizung bei Unacid für Entzündung

Am 2. Tag ging es erst mal mit Durchfällen los. Diese hielten auch noch einige Tage nach Beendigung der Therapie an. Aber die Krönung war am 3. Tag, als dann auch noch eine Pilzinfektion im Genitalbereich von vorne bis hinten auftrat. Das war das 1. Antibiotikum was solche Nebenwirkungen bei mir...

Unacid bei Entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UnacidEntzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 2. Tag ging es erst mal mit Durchfällen los. Diese hielten auch noch einige Tage nach Beendigung der Therapie an. Aber die Krönung war am 3. Tag, als dann auch noch eine Pilzinfektion im Genitalbereich von vorne bis hinten auftrat. Das war das 1. Antibiotikum was solche Nebenwirkungen bei mir verursachte. Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 80427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ampicillin, Sulbactam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Unacid

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Fumaderm

 

Kopfschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Flush, Darmschmerzen bei Fumaderm für Psoriasis Fumaderm für Psoriasis

2012 habe ich das erste Mal angefangen Fumaderm einzunehmen. Hatte viele Flush's, teilweise tagelang Kopfweh und Darmschmerzen mit Durchfall. Allerdings hat sich das nach ein paar Wochen ideal eingependelt. Musste letztes Jahr die Einnahme abbrechen, da sich - warum auch immer - die...

Fumaderm bei Psoriasis; Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis14 Monate
FumadermPsoriasis11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2012 habe ich das erste Mal angefangen Fumaderm einzunehmen. Hatte viele Flush's, teilweise tagelang Kopfweh und Darmschmerzen mit Durchfall. Allerdings hat sich das nach ein paar Wochen ideal eingependelt. Musste letztes Jahr die Einnahme abbrechen, da sich - warum auch immer - die Nebenwirkungen so stark eingeschlichen haben, so das ich mich nur noch übergeben habe nach Tabletteneinnahme.

Momentan seit 11 Tagen eine erneute Behandlung. Bisher sieht man noch keine Verbesserung der Haut, aber das dauert ja auch seine Zeit. :o)

Eingetragen am  als Datensatz 65093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verstopfung, Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, Flash-Syndrom, Hitzegefühl der Haut, Übelkeitsgefühl bei Fumaderm für Psoriasis

Durchfall. Magen-Darmkrämpfe, Langwierige Verstopfung, Übelkeit, Hitze Gefühl Haut.

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall. Magen-Darmkrämpfe, Langwierige Verstopfung, Übelkeit, Hitze Gefühl Haut.

Eingetragen am  als Datensatz 78949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fumaderm

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Clinda-saar

 

Zungenbelag, Zungenbrennen, Pilzinfektion, Durchfall, Magenkrämpfe, Magenschmerzen, Müdigkeit, Blutiger Stuhl, Gewichtsabnahme bei Clinda-saar für Abszess an der Zahnwurzel

Ein paar Tage nach der Einnahme von Clinda Saar (vor ca. 3 Wochen) bemerkte ich die ersten Nebenwirkungen. Angefangen hat es mit einer gelb belegten, eingerissenen und brennenden Zunge, was sich nach der Abgabe einer Probe als Pilz und Nebenwirkung dieses Medikamentes herausstellte. Viel...

Clinda-saar bei Abszess an der Zahnwurzel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarAbszess an der Zahnwurzel7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein paar Tage nach der Einnahme von Clinda Saar (vor ca. 3 Wochen) bemerkte ich die ersten Nebenwirkungen. Angefangen hat es mit einer gelb belegten, eingerissenen und brennenden Zunge, was sich nach der Abgabe einer Probe als Pilz und Nebenwirkung dieses Medikamentes herausstellte. Viel schlimmer allerdings ist der seit einer Woche anhaltende extreme Durchfall - 15 bis 20 x täglich), begleitet mit Bauchkrämpfen, Magenschmerzen, Müdigkeit und extremer Gesichtsblässe. Der Stuhl besteht nur noch aus Schleim und Blut. Ich kann das Haus nicht mehr verlassen und bin sehr unglücklich. Weder Bananen noch sonstige ansonsten helfende Nahrungsmittel bleiben drin. Habe bereits 4 kg abgenommen und bin seit einer Woche krankgeschrieben. Morgen kommt das Ergebnis der Stuhlprobe. Medikamente dagegen, wie Hefepilze und Mutaflor helfen in keinster Weise. Wenn ich die Berichte hier lese, bekomme ich Angst, wie lang der Aufbau des Darmes dauern kann und wann hier die meisten erst wieder gesund waren.

Ich kann nur jedem abraten, dieses Antibiotikum einzunehmen und für mich ist es unverantwortlich, dass es so ein Zeug überhaupt auf dem Markt gibt und den Leuten verschrieben wird.

Kathrin

Eingetragen am  als Datensatz 24379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Gewichtsverlust, Bauchschmerzen bei Clinda-saar für Zahnentzündung

Nebenwirkungen bei Einnahme Ausschlag und 12 Tage nach Beendigung der Einnahme Durchfall, Gewichtsverlust und Bauchschmerzen mit anschließender festgestellter Clostridium dif. Infektion und Ausscheidung des Toxins, schwerer Verlauf, Perenterol während der Einnahme von clindamycin und danach nicht...

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen bei Einnahme Ausschlag und 12 Tage nach Beendigung der Einnahme Durchfall, Gewichtsverlust und Bauchschmerzen mit anschließender festgestellter Clostridium dif. Infektion und Ausscheidung des Toxins, schwerer Verlauf, Perenterol während der Einnahme von clindamycin und danach nicht ausreichend um vor einer AAD geschützt zu sein

Eingetragen am  als Datensatz 80068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Metformin

 

Durchfälle bei Metformin 500 für PCO Syndrom

Ich nehme Metformin 500 3 X täglich wegen der Krankheit PCO-Syndrom. KInderwunsch ist seit 5 Jahren vorhanden und die Regel blieb seit dem 18. Lebensjahr komplett aus. In diesen Jahren sehr viel zugenommen, ohne anders zu essen. Mit Metformin 500 habe ich jetzt eine regelmässige (bis auf den Tag...

Metformin 500 bei PCO Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 500PCO Syndrom8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Metformin 500 3 X täglich wegen der Krankheit PCO-Syndrom. KInderwunsch ist seit 5 Jahren vorhanden und die Regel blieb seit dem 18. Lebensjahr komplett aus. In diesen Jahren sehr viel zugenommen, ohne anders zu essen. Mit Metformin 500 habe ich jetzt eine regelmässige (bis auf den Tag genaue) Periode und habe in den 8 Monaten ca. 17 Kilo abgenommen und letzten Monat sogar einen Eisprung gehabt. Am Anfang mit Durchfällen zu kämpfen gehabt, was aber nach ein paar Wochen behoben war. Kann dieses Medikament nur empfehlen. Bin keine Diabetikerin, bin aber trotzdem Insulinresistent. Leider ist das PCO-Syndrom nicht allzu bekannt bei den Ärzten. Bin froh nach langen Jahren an eine Frauenärztin mit Kenntnis von dieser Krankheit (Stoffwechselstörung)gekommen zu sein. Dieses Medikament ist für diese Krankheit ein Off-Label-Use, also bekomme ich ein Privatrezept und muss es mir für ca. 14 Euro monatlich selber kaufen.

Eingetragen am  als Datensatz 7056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit bei Metformin für Diabetes mellitus Typ II

Die erste Woche waren Übelkeit und Durchfall. Jetzt ist alles in Ordnung

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Woche waren Übelkeit und Durchfall. Jetzt ist alles in Ordnung

Eingetragen am  als Datensatz 80567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Metformin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Azithromycin

 

Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen bei Azithromycin für Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am...

Azithromycin bei Husten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Rachenentzündung, Schnupfen, Ohrenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen eine Bronchitis bekommen, die ich schon 2 Wochen vor mir her schleppe. Habe die 1. Tablette zum Abendessen genommen und eine Stunde später verspürte ich starke Übelkeit. Nicht lange wartend bekam ich starken Durchfall und Magenkrämpfe, das hielt ca. 2 Stunden an. Am darauffolgenden Tag bekam ich gegen späten Nachmittag starke Kopfschmerzen. Mein Husten und Schnupfen sind fast verschwunden, also die Wirkung ist super! Nun nach der 2. Tablette hab ich gleich vorgesorgt mit MCP-Tropfen gegen Magenkrämpfe, dies hilft einigermaßen. Durchfall ebenfalls und starke Kopfschmerzen. Ich hab noch eine morgen vor mir, hoffe das es einiger maßen gut läuft, schließlich fliege ich Donnerstag nach Paris :-)
Euch allen alles gute und gute Besserung :-)

Eingetragen am  als Datensatz 24460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall bei Azithromycin für unbekannte Infektion

Durchfall

Azithromycin bei unbekannte Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinunbekannte Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 79322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei ZacPac

 

Druckgefühl im Kopf, Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, bitterer Geschmack bei zacpac für Helicobacter Eradikation

Hallo, ich habe vielleicht einen kleinen Tipp für alle anderen Betroffenen. Hatte ZacPac nun ein zweites Mal nehmen müssen, da ich mir wieder HP's eingefangen habe. Wie und woher auch immer. Im Gegensatz zu vor einigen Jahren, als ich schlimme Nebenwirkungen hatte und mich nach 2 Tagen...

zacpac bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe vielleicht einen kleinen Tipp für alle anderen Betroffenen. Hatte ZacPac nun ein zweites Mal nehmen müssen, da ich mir wieder HP's eingefangen habe. Wie und woher auch immer. Im Gegensatz zu vor einigen Jahren, als ich schlimme Nebenwirkungen hatte und mich nach 2 Tagen krankschreiben lassen musste, habe ich mir dieses Mal online die Beipackzettel der beiden Antibiotika durchgelesen, weil ich wissen wollte, ob diese wirklich VOR den Mahlzeiten genommen werden müssen. Müssen sie NICHT! Nur das Pantozol ist vorher zu nehmen, das weiß man ja als Magenpatient. Ich habe also die beiden "schlimmen" Tabletten jeweils nach den Mahlzeiten eingenommen und hatte so weitaus weniger Nebenwirkungen als beim ersten Mal. Bis auf Kopfdruck, leichten Schwindel, Übelkeit + Schwäche nach der ersten Tablette und im Verlauf der Woche immer mal wieder, Bauchschmerzen und Durchfall am zweiten und dann nochmal am 5. Tag bin ich ganz gut durchgekommen, war arbeitsfähig. Allerdings habe ich auch reizarme Diät gegessen und sehr viel getrunken (nur Tee's und Wasser!), allein um den Nieren zu helfen, das Zeug schnellstmöglich wieder ausscheiden zu können. Eklig ist der bittere Geschmack im Mund, der gleich nach der 1. Einnahme einsetzte, aber ein paar Tage nach Beendigung wieder weg war. Ein bisschen besorgt war ich, ob diese Art der Einnahme auch angeschlagen hatte - aber sie hat!! Und sie war hoffentlich nun die letzte. Zu erwähnen wäre vielleicht noch für alle Allergiker, dass ich unter vielen Allergien und Unverträglichkeiten leide, auch unter Quincke-Ödem, daher u. a. keinerlei Schmerzmittel einnehmen darf - aber ich habe von ZacPac KEINE Anzeichen einer allergischen Reaktion gehabt, die ich sehr befürchtet hatte. Also viel Glück und alles Gute für alle, die noch durch die 7 Tage durch müssen!

Eingetragen am  als Datensatz 42103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall bei zacpac für Bakterielle Infektion

Nach der 1. Einnahme Durchfall wie Wasser,am 2. Tag Durchfall schlechter Geschmack , Magen Geräusche,3. Tag wie 1.und 2. Tag hinzu kommt der Hals und Zunge Rot schluckbeschwerden 4 Tag Durchfall weg Zunge komplett ohne Belag der ganze Mund innen wie taub 5. Tag wie der 4. Kann nichts saures oder...

zacpac bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacBakterielle Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der 1. Einnahme Durchfall wie Wasser,am 2. Tag Durchfall schlechter Geschmack , Magen Geräusche,3. Tag wie 1.und 2. Tag hinzu kommt der Hals und Zunge Rot schluckbeschwerden 4 Tag Durchfall weg Zunge komplett ohne Belag der ganze Mund innen wie taub 5. Tag wie der 4. Kann nichts saures oder scharfes Essen nicht mal nen pfeffi lutschen

Eingetragen am  als Datensatz 75266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ZacPac

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Clindamycin

 

Durchfall, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen bei Clindamycin für Zahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn) Clindamycin für Schmerzen nach Zahnextraktion

Sehr gut: Falls Zahnschmerzen bakteriell bedingt sind (Stichwort: wurzelbehandelter Zahn), so wirkt es schon nach der ersten Einnahme schmerzstillend und in besten Fall ist der Schmerz nach einer paar Tagen verschwunden (Ursachen wie schlechte Wurzelfüllungen werden natürlich nicht beseitigt,...

Clindamycin bei Zahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn); Clindamycin bei Schmerzen nach Zahnextraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnschmerzen (Wurzelbehandelter Zahn)7 Tage
ClindamycinSchmerzen nach Zahnextraktion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gut:
Falls Zahnschmerzen bakteriell bedingt sind (Stichwort: wurzelbehandelter Zahn), so wirkt es schon nach der ersten Einnahme schmerzstillend und in besten Fall ist der Schmerz nach einer paar Tagen verschwunden
(Ursachen wie schlechte Wurzelfüllungen werden natürlich nicht beseitigt, aber der Übeltäter ist damit lokalisiert).

ABER: Die Nebenwirkungen sind nicht zu unterschätzen, sodass ich folgendes empfehle:

Die strikte "Alle 8 Stunden Einnahme" sollte etwas aufgeweicht, sodass man die Tablette mit einer Mahlzeit einnahmen kann. Auf keinen Fall nachts auf nüchternen Magen einwerfen und wieder schlafen legen.

Bei der Einnahme mind. 0.5 Liter Wasser trinken und auch in den ersten Stunden nach der Einnahme viel nachtrinken. Allein der Nachgeschmack sollte jedoch daran erinnern.

Täglich eine "Perenterol Forte" einnehmen, beruhigt den Magen und den Darm. Am besten ein paar Stunden nach der Einnahme von Clindamycin.

Diese Empfehlungen beruhen auf eigenen Erfahrungen und zwar folgendermaßen. Ich habe zur Behandlung eines wurzelbehandelten Zahns Clindamycin genommen und ohne Bedenken alle 8 Stunden zu mir genommen (also keine der o.g. Empfehlungen eingehalten) und innerhalb weniger Tage ging es mir sehr schlecht mit starken Durchfall und Appetitosigkeit, sodass Clindamycin nach 3 Tagen abgesetzt werden mussten. Mit den Nebenwirkungen musste ich weitere Wochen kämpfen bis sich meine Darmflora wieder erholt hatte.
Ein halbes Jahr später lies ich mir den wurzelbehandelten Zahn endlich ziehen und bekam prompt eine Alveolitis sicca mit Entzündung, welche mit Clindamycin behandelt werden sollte. Dieses mal habe ich ganz penibel die genannten Regeln eingehalten.
Ich hatte weder Schmerzen noch Darmprobleme, das heißt Clindamycin wirkte ohne Probleme, jedoch ohne wirkliche Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 42942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenkrämpfe, Durchfall bei Clindamycin für Zahnbehandlung, Zahnentzündung

Habe das Medikament 6 Tage nehmen müssen, nachdem mir zwei Zähne gezogen wurden und eine Entzündung darunter entfernt wurde. Kurze Zeit war noch alles in Ordnung, dann stellten sich extreme Magenkrämpfe und Durchfall ein, der nun, seit fast zwei Wochen in flüssiger Form 10-15 mal täglich kommt....

Clindamycin bei Zahnbehandlung, Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung, Zahnentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament 6 Tage nehmen müssen, nachdem mir zwei Zähne gezogen wurden und eine Entzündung darunter entfernt wurde. Kurze Zeit war noch alles in Ordnung, dann stellten sich extreme Magenkrämpfe und Durchfall ein, der nun, seit fast zwei Wochen in flüssiger Form 10-15 mal täglich kommt. Nun warte ich sehr verängstigt auf die Ergebnisse der Stuhlprobe. Leider habe ich erst jetzt über die enorm negativen Auswirkungen Kenntnis erlangt und erfahren, dass es dadurch sogar zu einer lebensgefährlichen Darmerkrankung kommen kann.
Es ist unfassbar unverantwortlich von den Ärzten, diese Mittel ohne vorherige richtige Absprache und Aufklärung zu verschreiben. Dieses Mittel gehört definitiv verboten!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 79654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Clindasol

 

Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall bei Clindasol für schwere Entzündung, Diabetischer Fuss

Ich habe jetzt zum zweiten Mal so eine riesen Entzündung in meinen Schienbein, hervorgerufen durch meinen diabetischen Fuß. Das letzte Mal War ich zweieinhalb Wochen außer Gefecht, davon eine Woche im Krankenhaus. Beim ersten Mal hat das verabreichte Antibiotikum nicht gewirkt. Im Krankenhaus...

Clindasol bei schwere Entzündung, Diabetischer Fuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindasolschwere Entzündung, Diabetischer Fuss-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt zum zweiten Mal so eine riesen Entzündung in meinen Schienbein, hervorgerufen durch meinen diabetischen Fuß. Das letzte Mal War ich zweieinhalb Wochen außer Gefecht, davon eine Woche im Krankenhaus. Beim ersten Mal hat das verabreichte Antibiotikum nicht gewirkt. Im Krankenhaus hat man die Entzündung mühselig mit Penicillin behandelt. Dieses Mal habe ich eben diese Tabletten bekommen. Eine Besserung ist bereits am zweiten Tag eingetreten.
Nebenwirkungen waren Kopfschmerzen, Bauchweh und Übelkeit. Später Durchfall. Trotzdem bin ich froh, dass das ganze völlig unspektakulär zu Hause zu behandeln war. Das ist ein starkes Medikament mit starken Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 55754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit bei Clindasol 600 für Zahnentzündung

Ich habe Clindasol 600mg nach 2,5 Tagen reduziert, weil ich mich aufgrund der Nebenwirkungen (Durchfall, Übelkeit) sogar krankmelden musste. Ich sollte täglich 3 Tabletten nehmen. In der Apotheke gab man mir zusätzlich Omni Biotin AAD 10, das die Nebenwirkungen von Clindasol reduzieren sollte....

Clindasol 600 bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindasol 600Zahnentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Clindasol 600mg nach 2,5 Tagen reduziert, weil ich mich aufgrund der Nebenwirkungen (Durchfall, Übelkeit) sogar krankmelden musste. Ich sollte täglich 3 Tabletten nehmen. In der Apotheke gab man mir zusätzlich Omni Biotin AAD 10, das die Nebenwirkungen von Clindasol reduzieren sollte. Leider hat Omni Biotin überhaupt nicht gewirkt. Am dritten Tag nach der Operation habe ich die Einnahme auf 2 Tabletten reduziert, am vierten Tag und fünften Tag habe ich dann nur noch eine Tablette täglich genommen. Fünf Tage nach der Zahn-OP (Entfernung eines Abszesses) bekam ich dann von der Ärztin ein anderes Antibiotikum und Clindasol wurde abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 80317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindasol

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei ClindaHEXAL

 

Durchfall, Zungenbelag, Antriebslosigkeit, Müdigkeit bei ClindaHexal für Nasennebenhöhlenentzündung

Ich kann glücklicherweise bisher nur geringe Nebenwirkungen feststellen (Leichter Durchfall, belegene Zunge, als auch einen etwas tauben Hals).Inweiweit die Antriebslosigkeit und die ständige Müdigkeit von dem Medikament kommen, kann ich nicht beurteilen. Wichtig ist noch zu wissen, dass ich die...

ClindaHexal bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalNasennebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann glücklicherweise bisher nur geringe Nebenwirkungen feststellen (Leichter Durchfall, belegene Zunge, als auch einen etwas tauben Hals).Inweiweit die Antriebslosigkeit und die ständige Müdigkeit von dem Medikament kommen, kann ich nicht beurteilen. Wichtig ist noch zu wissen, dass ich die Tabletten 3mal täglich einnehmen muss - dass hatten meine Vorrednder vergessen zu berichten, welche Dosierung vom Arzt empfohlen wurde, da ja auch bis zu 6 Tabletten einnehmbar wären. Leider zeigt das Präperat aber bisher nur eine geringe Wirkung, d.h. das die Nasennebenhöhlen immer noch teilweise zu sind. Meine HNO Ärztin aber dazu riet, das Präperat letzmalig heute zu nehmen, desweiteren nahm ich bis vorgestern (Gelomyrtol als auch SNUP und Nasic ein. Jedoch weisen die letzteren Präperate eine Austrocknung der Nasenschleimhaut aus (7 Tage genommen)

Bin mal gespannt welches Medikament als nächstes dran ist, bzw. helfen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 10657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen bei ClindaHexal für Zahnentzündung

Während der Einnahme des Medikamentes Durchfall und heftige Muskel und Gelenkschmerzen in den Beinen selbst nach 2 Wochen noch nach Einnahmeende.

ClindaHexal bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalZahnentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme des Medikamentes Durchfall und heftige Muskel und Gelenkschmerzen in den Beinen selbst nach 2 Wochen noch nach Einnahmeende.

Eingetragen am  als Datensatz 75302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ClindaHEXAL

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei ferro sanol

 

Durchfall, Stuhlverfärbung bei Ferro Sanol für Eisenmangel

Gut vertragbar, keine Verstopfungen vielleicht mal etwas Durchfall aber nicht oft und viel aber "leider" schwarzen Stuhlgang. Was aber nichts schlimmes ist weil es vom Eisen kommt was wieder ausgeschieden wird. Sieht halt nicht so doll aus aber wer schaut seinen Stuhl schon gerne an ;-)

Ferro Sanol bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro SanolEisenmangel1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut vertragbar, keine Verstopfungen vielleicht mal etwas Durchfall aber nicht oft und viel aber "leider" schwarzen Stuhlgang. Was aber nichts schlimmes ist weil es vom Eisen kommt was wieder ausgeschieden wird. Sieht halt nicht so doll aus aber wer schaut seinen Stuhl schon gerne an ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 29805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen bei Ferro Sanol duodenal für Eisenmangel

Starke Übelkeit bis zu Erbrechen, Durchfall

Ferro Sanol duodenal bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro Sanol duodenalEisenmangel365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit bis zu Erbrechen, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 79303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Soledum

 

Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit, Durchfall bei Soledum für Bronchitis (akut)

Ich habe Soledum Kapseln Forte aufgrund einer akuten Bronchitis genommen. Ca. 1-2 Stunden nach Einnahme gingen zwar die Symptome der Bronchitis merkbar zurück, doch dafür traten, sobald man beim atmen einen Eukalyptus-Geschmack wahrnimmt, heftigste Magendarm Probleme mit Übelkeit und Krämpfen...

Soledum bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SoledumBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Soledum Kapseln Forte aufgrund einer akuten Bronchitis genommen. Ca. 1-2 Stunden nach Einnahme gingen zwar die Symptome der Bronchitis merkbar zurück, doch dafür traten, sobald man beim atmen einen Eukalyptus-Geschmack wahrnimmt, heftigste Magendarm Probleme mit Übelkeit und Krämpfen auf. Da ich mir nach der ersten Einnahme nicht sicher war ob es tatsächlich davon kam, habe ich sie am nächsten Tag noch einmal genommen, und auch hier habe ich die selben Nebenwirkungen bekommen, und dazu noch Diarrhö. Ich kann nur jedem der einen empfindlicheren Magen hat davon abraten, da die Nebenwirkungen schlimmer als die Symptome der eigendlichen Erkrankung sind (z.M.b. Mir).

Eingetragen am  als Datensatz 45063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cineol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Krämpfe im Unterleib bei Soledum für Sinusitis

Wahnsinn, hab das Medikament eingenommen und nach 1-2 Stunden ging es los. Krämpfe im Unterleib, Schweißausbrüche, leichter Durchfall.

Soledum bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SoledumSinusitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wahnsinn, hab das Medikament eingenommen und nach 1-2 Stunden ging es los. Krämpfe im Unterleib, Schweißausbrüche, leichter Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 80554
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cineol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Soledum

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Cefuroxim

 

Durchfall, Muskelschmerzen bei Cefuroxim für Pharyngitis, Akute Laryngitis, Tracheitis und Seitenstrangangina

Leichte Diarrhoe, starke Muskelschmerzen v.a. Oberschenkelmuskulatur, nachts schlimmer als tagsüber

Cefuroxim bei Pharyngitis, Akute Laryngitis, Tracheitis und Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximPharyngitis, Akute Laryngitis, Tracheitis und Seitenstrangangina6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichte Diarrhoe, starke Muskelschmerzen v.a. Oberschenkelmuskulatur, nachts schlimmer als tagsüber

Eingetragen am  als Datensatz 47941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Magenkrämpfe, Übelkeit mit Erbrechen bei Cefuroxim für Husten, Kehlkopfentzündung

Ich habe das Medikament 2x tgl. eingenommen. Am dritten Tag habe ich ziemlich starken Durchfall bekommen, der sich dann aber wieder gelegt hat. Zwei Tage später bekam ich in der Arbeit Magenkrämpfe, die haben sich dann bis zum Abend so krass hochgeschaukelt, dass ich einen Arzt rufen musste. Ich...

Cefuroxim bei Husten, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximHusten, Kehlkopfentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament 2x tgl. eingenommen. Am dritten Tag habe ich ziemlich starken Durchfall bekommen, der sich dann aber wieder gelegt hat. Zwei Tage später bekam ich in der Arbeit Magenkrämpfe, die haben sich dann bis zum Abend so krass hochgeschaukelt, dass ich einen Arzt rufen musste. Ich konnte vor lauter Magenrämpfe (wehenartig) und Übelkeit nicht mehr aufrecht gehen, nur noch gekrümmt. Hinzu kamen noch Übelkeit, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und beide Arme sind eingeschlafen (kribbeln). Trotz der Einnahme von Buscopan, Iberogast trat erstmal keine Besserung ein. Nachdem der Arzt wieder weg war, hab ich mich übergeben müssen. Danach war ich schweißgebadet. Das Cefurox Basics habe ich absetzen müssen - jetzt sechs Tage danach geht es mir zwar besser, habe aber immer noch Magenzwicken, Bauchschemerzen, Vderstopfung und der Bauch ist total mit Luft gefüllt. Das Medikament werde ich nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 80327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Erythromycin

 

Durchfall, Magenkrämpfe bei Erythromycin für Fieber, Schluckbeschwerden

Ich bin 14 geworde und hatte eine Mandelentzündung und deshalb gestern beim Arzt, dieser hat mit dann die Tabletten verschrieben und gesagt ich solle 4 nehmen und ab morgen immer 3. Mein Fieber ist dadurch abgeklungen und meine schluckbeschwerden auch doch ich habe schon nach der 1 Tablette...

Erythromycin bei Fieber, Schluckbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinFieber, Schluckbeschwerden10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 14 geworde und hatte eine Mandelentzündung und deshalb gestern beim Arzt, dieser hat mit dann die Tabletten verschrieben und gesagt ich solle 4 nehmen und ab morgen immer 3.
Mein Fieber ist dadurch abgeklungen und meine schluckbeschwerden auch doch ich habe schon nach der 1 Tablette gemerkt wie mein Bauch anfing zu drücken. Nach der 3ten Tablette habe ich durchfall bekommen und ein ziehen im oberbauch als würde dort ein rießen Loch sein. Ich nahm die 4te Tablette trotzdem und hatte noch stärkere Magen Krämpfe und übelkeit. Meine mutter gab mir dann Penicillin doch das half auch nichts mehr. Gegen 22 Uhr habe ich mich das erste mal erbroche. Da kamen teile der Medikamente mit raus. Das ging dann so bis 6 Uhr im 30 Minuten Takt. Irgendwann kam nur noch gelbe Gallenflüssigkeit und heute morgen ging es zwar besser als gestern, jedoch habe ich noch bauchkrämpfe und durchfall. Mein Arzt hat mir jetzt ein ähnliches Medikament verschrieben welches zwar nicht so stark wirkt, dafür aber keine so schlimmen Nebenwirkungen hat.
An alle die dieses Medikament verschrieben bekommen, überlegt erst gemeinsam mit eurem Arzt ob es noch andere Möglichkeiten gibt, denn die Nebenwirkungen sind echt zu schlimm.

Eingetragen am  als Datensatz 70694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen bei Erythromycin für Chlamydien-Infektion

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen

Erythromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Blähungen

Eingetragen am  als Datensatz 78791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erythromycin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Penicillin

 

Schmerzen im Darmbereich, Durchfall, Appetitlosigkeit, Übelkeit bei Penicillin V AL 1,5M für Halsentzündung

Hallo ich habe dieses Penicillin wegen einer Halsentzündung verschrieben bekommen!Nun ja das Medikament hat geholfen nur kurz nach der Beendigung habe ich heftige Schmerzen im Dickdarmbereich bekommen, und habe seit dem die ganze zeit Durchfall!Dazu kamen Appetitlosigkeit, andere...

Penicillin V AL 1,5M bei Halsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Penicillin V AL 1,5MHalsentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich habe dieses Penicillin wegen einer Halsentzündung verschrieben bekommen!Nun ja das Medikament hat geholfen nur kurz nach der Beendigung habe ich heftige Schmerzen im Dickdarmbereich bekommen, und habe seit dem die ganze zeit Durchfall!Dazu kamen Appetitlosigkeit, andere Geschmackswahrnehmung,Übelkeit, und macnhmal ist bei mir der Kreislauf in den Keller gegangen!Lange Rede kurzer Sinn ich habe von dem Medikament eine Darmentzündung bekommen, und sowas wünsche ich echt keinem, weil diese Darmschmerzen sind echt nicht gerade angenehm!!!l.g.

Eingetragen am  als Datensatz 1229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Penicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Übelkeit, Kreislaufprobleme, Durchfall, Scheidenpilz bei Penicillin für Streptokokken-Infektion

Nach jeder Tablette etwa eine Stunde später starke Magenschmerzen und Übelkeit, immer wieder auftretende Kreislaufprobleme, Durchfall, den ganzen Tag auf der Toilette. Jetzt an Tag 4 kommt Scheidenpilzinfektion dazu, überlege das ganze Abzusetzen

Penicillin bei Streptokokken-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PenicillinStreptokokken-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jeder Tablette etwa eine Stunde später starke Magenschmerzen und Übelkeit, immer wieder auftretende Kreislaufprobleme, Durchfall, den ganzen Tag auf der Toilette. Jetzt an Tag 4 kommt Scheidenpilzinfektion dazu, überlege das ganze Abzusetzen

Eingetragen am  als Datensatz 78106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Penicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Penicillin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Clarithromycin

 

Sehstörungen, Augenschmerzen, Angstzustände, Panikattacken, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, Alpträume, Schlaflosigkeit bei Clarithromycin für Chlamydien-Infektion

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf,...

Doxycyclin 100 mg bei Chlamydien-Infektion; Clarithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin 100 mgChlamydien-Infektion6 Tage
ClarithromycinChlamydien-Infektion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Chlamydia pneumoniae und Chlamydia trachomatis

Sehstörungen, Druckgefühl in den Augen, Angst, Panikattacken, starke vegetative Dystonie, Brennen im Rückenmark, Gefühl, als ob das ganze Nervensystem unter 10.000 Volt steht, Präkollapsanfälle (evtl. Absence), Druckgefühl im Kopf, Alpträume, Verwirrtheit, Benommenheit, Schwindel, Erbrechen, Durchfall, starke Erschöpfung, Schlaflosigkeit. Die Symptome halten nach über 4 Wochen nach Beendigung der Antibiose immernoch unverändert an, mal mehr, mal weniger. Leider keine Besserung bislang.

Eingetragen am  als Datensatz 1997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen., Magenkrämpfe, Schlaflosigkeit, Magenschmerzen mit Übelkeit bei Clarithromycin für Diagnose wurde nicht gestellt

Mir wurde dieses Antibiotikum verschrieben, ohne dass überhaupt geklärt wurde, ob es sich wirklich um eine bakterielle Infektion handelt. Ob das Medikament wirklich etwas gebracht hat, wage ich zu bezweifeln, meine Symptome von stark geschwollenen Lymphknoten auf der linken Seite des Halses,...

Clarithromycin bei Diagnose wurde nicht gestellt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinDiagnose wurde nicht gestellt9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde dieses Antibiotikum verschrieben, ohne dass überhaupt geklärt wurde, ob es sich wirklich um eine bakterielle Infektion handelt. Ob das Medikament wirklich etwas gebracht hat, wage ich zu bezweifeln, meine Symptome von stark geschwollenen Lymphknoten auf der linken Seite des Halses, Fieber und starken Husten wurden nicht wirklich gelindert.
Stattdessen habe ich von den Nebenwirkungen eine ganze Menge abbekommen: Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Schwindel, leichter Hautausschlag auf den Armen, Durchfall, Magenschmerzen und -krämpfe und damit verbunden Übelkeit.
Ich hatte dieses Jahr schon zweimal Antibiotika verschrieben bekommen, obwohl ich eine virale Infektion hatte, die haben trotzdem irgendwie geholfen und die habe ich vor allem besser vertragen! Und normalerweise bin ich nicht so zimperlich bei Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 80457
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Voltaren

 

Magen-Darm-Störung, Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Blutungen, Verstopfung, Durchfall, Blutarmut, Ödeme bei Voltaren für Rheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen

Magen-Darm-Beschwerden. Unter anderem können auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall. Blutungen der Magenschleimhaut Blutarmut (Anämie) Magen-Darm-Geschwüre (Gelegentlich) Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)

Voltaren bei Rheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VoltarenRheuma, Arthrose, Entzündungen, Gicht, Morbus Bechterew, Schwellungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magen-Darm-Beschwerden. Unter anderem können auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall.
Blutungen der Magenschleimhaut
Blutarmut (Anämie)
Magen-Darm-Geschwüre (Gelegentlich)
Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) (Gelegentlich)

Eingetragen am  als Datensatz 17
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch sonstige
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schmerzen, Durchfall, Blähungen bei Voltaren Resinat für Schleimbeutelentzündung

Abendliche Schmerzen im unteren Bauch. Starke Blähungen abends und Durchfall.

Voltaren Resinat bei Schleimbeutelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Voltaren ResinatSchleimbeutelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abendliche Schmerzen im unteren Bauch. Starke Blähungen abends und Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 79071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Voltaren

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Diclofenac

 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Blähungen, Durchfall bei Diclofenac für Gelenkentzündung

Gewichtszunahme trotz reduzierter Kalorienzufuhr Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) Blähungen Durchfall

Diclofenac bei Gelenkentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacGelenkentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme trotz reduzierter Kalorienzufuhr
Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme)
Blähungen
Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 5908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vermehrtes Schwitzen, aufgeblähter Bauch, Durchfall, Gewichtszunahme, Lymphödeme bei Diclofenac für Blockade des Illiosakralgelenks

Ich habe am Montag nicht mehr sitzen können - der Orthopäde drückte am Rücken und ich hätte vor Schmerz in die Luft springen können. Er gab mir eine Diclofenac Spritze sowie Tabletten die ich 10 Tage nehmen soll. Direkt ab dem zweiten Tag hatte ich vermehrtes schwitzen und einen aufgeblähten...

Diclofenac bei Blockade des Illiosakralgelenks

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacBlockade des Illiosakralgelenks10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Montag nicht mehr sitzen können - der Orthopäde drückte am Rücken und ich hätte vor Schmerz in die Luft springen können. Er gab mir eine Diclofenac Spritze sowie Tabletten die ich 10 Tage nehmen soll. Direkt ab dem zweiten Tag hatte ich vermehrtes schwitzen und einen aufgeblähten Bauch - dieser spannt und ist auch heute, am 5 tag noch stark zu spüren. Am 3 Tag fingen Blähungen an. Seit heut morgen flitze ich vermehrt zum Klo. Zudem habe ich von Montags bis heute (Freitag) 4 kilo drauf (habe zudem ein Lymphödem, was das ganze verschlimmert). Ich merke, das Beine und Oberarme fester sind - somit vermehrt Wasser angesammelt ist. Ich hoffe, dass das nach dem absetzen wieder besser wird!

Eingetragen am  als Datensatz 77399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Gelomyrtol

 

Durchfall, Gliederschmerzen, Schwindel bei Gelomyrtol für Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Gliederschmerzen

Habe seit zwei Tagen GELOMYRTHOL genommen, heute war nicht erträglich bei der Arbeit --> Durchfall, Gliederschmerzen, Schwindel etc ...

Gelomyrtol bei Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Gliederschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolMagenschmerzen, Kopfschmerzen, Schwindel, DURCHFALL, Gliederschmerzen2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit zwei Tagen GELOMYRTHOL genommen, heute war nicht erträglich bei der Arbeit --> Durchfall, Gliederschmerzen, Schwindel etc ...

Eingetragen am  als Datensatz 24029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen bei Gelomyrtol für erkältung

Massive Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von 3 Kapseln auftraten. Sehr starke Kopfschmerzen, sehr starker Schwindel sowie Übelkeit und Durchfall. Sogar Tee sorgte für sofortiges Erbrechen. Dieses Medikament macht krank statt gesund.

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Massive Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von 3 Kapseln auftraten. Sehr starke Kopfschmerzen, sehr starker Schwindel sowie Übelkeit und Durchfall. Sogar Tee sorgte für sofortiges Erbrechen. Dieses Medikament macht krank statt gesund.

Eingetragen am  als Datensatz 79785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelomyrtol

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Amoxicillin

 

Durchfall, Magenkrämpfe bei Amoxicillin für Hunde Bisswunde

Nach Einnahme der ersten Tablette, begann ein leichter Durchfall. Ich sollte 3 x 1 pro Tag einnehmen. Wegen des ständig schlimmer werdenden Durchfalls reduzierte ich auf 2 x 1 am Tag. Schliesslich am 2. Tag war der Durchfall so heftig, dass ich nach der 4. Tablette das Medikament abgesetzt habe....

Amoxicillin bei Hunde Bisswunde

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHunde Bisswunde2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme der ersten Tablette, begann ein leichter Durchfall. Ich sollte 3 x 1 pro Tag einnehmen. Wegen des ständig schlimmer werdenden Durchfalls reduzierte ich auf 2 x 1 am Tag. Schliesslich am 2. Tag war der Durchfall so heftig, dass ich nach der 4. Tablette das Medikament abgesetzt habe. Heute,am 5. Tag, immer noch schweren, wässrigen Durchfall mit Bauchkrämpfen un poltern im Bauch. Ca. 10 Toilettengänge am Tag mit Brennen beim Stuhl.

Eingetragen am  als Datensatz 37968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Durchfall bei Amoxicillin für Nasennebenhöhlenkarzinom

Starkerdurchfall und teilweise starke Kopfschmerzen sowie Migräne. Einfache Einnahme.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenkarzinom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkerdurchfall und teilweise starke Kopfschmerzen sowie Migräne.

Einfache Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 80101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Sertralin

 

Durchfall, Pupillenerweiterung bei Sertralin für Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken

So, nachdem ich das Gefühl habe, dass die meisten Patienten sich nur die Mühe machen hier einen Erfahrungsbericht zu schreiben wenn sie negative Erfahrungen mit einem Medikament gemacht haben, habe ich beschlossen, auch meine Geschichte und (positiven) Erfahrungen hier preiszugeben. Meiner...

Cipralex bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken; Efectin bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken; Sertralin bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken6 Wochen
EfectinDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken3 Jahre
SertralinDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So, nachdem ich das Gefühl habe, dass die meisten Patienten sich nur die Mühe machen hier einen Erfahrungsbericht zu schreiben wenn sie negative Erfahrungen mit einem Medikament gemacht haben, habe ich beschlossen, auch meine Geschichte und (positiven) Erfahrungen hier preiszugeben. Meiner Meinung nach, ist es gerade für Patienten die an einer psychischen Erkrankung leiden, problematisch all die unzähligen "Horrorszenarien" hier zu lesen, da man ja in diesem Zustand im Normalfall sowieso schon an Ängsten, Zweifeln und zwanghaftem Grübeln leidet.

Nachdem ich im Sommer 2011 (im Alter von 22 Jahren) an einer Angststörung erkrankte, war ich zunächst gegen jegliche Hilfe und war davon überzeugt, dass ich es auch ohne Therapie oder Medikamente wieder in den Griff bekommen werde ("Jetzt reiss dich doch mal zusammen... du warst doch früher auch nicht so 'komisch'" war zu diesem Zeitpunkt einer meiner ungünstigeren Gedankenstrategien). Nach etwa einem 3/4 Jahr und weiteren Tiefschlägen musste ich mir jedoch eingestehen, dass mein Zustand sich keineswegs besserte, im Gegenteil, und begann im Frühjahr 2012 mit einer Verhaltenstherapie. Trotz schneller Fortschritte durch die Therapie, kam es einige Wochen danach noch zu einem absoluten nervlichen Tiefpunkt an dem ich mich für ca. eine Woche stationär auf der psychiatrischen Klinik aufnehmen ließ. Seit diesem Aufenthalt wurde ich nun auch erstmals medikamentös unterstützt und es ging endlich wieder bergauf!

CIPRALEX: Ich bekam dieses Medikament auf der Klinik verschrieben und ich bemerkte schon nach ca. 2 Wochen eine Verminderung meiner Angstzustände. Leider verursachte dieses Präparat bei mir eine Art Brennen in Armen und Kopf, immer dann wenn ich kurz davor war eine Attacke zu bekommen. Es fühlte sich so an, wie wenn das Medikament versuchte gegen die Panik anzukämpfen, es ihm aber nicht ganz gelang. Es war nicht wirklich schlimm, aber laut meines Psychiaters trotzdem nicht optimal und so wechselte ich nach ca. 6 Wochen von Cipralex auf Efectin.

EFECTIN: Ich nehme Efectin nun seit knapp 3 Jahren und muss sagen, es ist für MICH (natürlich nicht für jeden) ein wirklich gutes Medikament. Nach kurzer Einschleichphase nahm ich für ca. 2 Monate eine Dosis von 75mg. Meine Ängste und innere Leere wurden zunehmend kleiner bis ich mich auf einmal, ohne es zu bemerken, wirklich angst- und panikfrei fühlte. Das einzige was leider immer noch an mir nagte, waren meine hartnäckigen Zwangsgedanken (Bsp: "Was ist wenn ich auf einmal verrückt werde und jemanden verletze..."). Nach Absprache mit meinem Arzt erhöhte ich deswegen auf 150mg Efectin und nach und nach verschwanden auch diese unangenehmen Gedanken.
Gravierende Nebenwirkungen hatte ich die ganze Einnahmephase durch keine. Ich fühlte mich auch keineswegs wie ein gefühlsloser “Zombie”. Ich konnte ängstlich und traurig sein, nur eben wenn es angebracht war und nicht ständing und grundlos. Nachdem es mir lange Zeit gut ging, fing ich nach ca. einem Jahr nach Ersteinnahme an meine Dosis langsam zu reduzieren. Und ich meine WIRKLICH LANGSAM: alle paar Monate, sobald sich ein günstiges Zeitfenster auftat (keine bevorstehende Uni-Prüfung oder Urlaub mit der Familie), verringerte ich meine Dosis und hatte dabei keinerlei Probleme oder Absetzerscheinungen.

Leider erlitt ich vor ein paar Wochen einen erneuten Rückschlag (ich nahm zu dieser Zeit nur noch 37,5mg Venlafaxin=geringste Dosis ein). Ob meine Erkrankung noch nicht ganz geheilt und mein Medikamentenspiegel nun auf Dauer doch zu niedrig war oder ob es eine erneute Erkrankung war, kann ich nicht sagen und es tut eigentlich auch nichts zur Sache. Jedenfalls wurde meine Dosis erneut auf 150mg Efectin erhöht und ich bekam kurz darauf noch als weiteres Medikament Sertralin dazu.

SERTRALIN: Obwohl mir Efectin wirklich gut geholfen hat (bzw. auch noch immer hilft), meinte mein Psychiater, er würde mich trotzdem gerne auf Sertralin umstellen, da es mir helfen würde das Efectin ganz abzusetzen und dann in Folge wesentlich leichter zum ausschleichen sei als Efectin.
Ich nehme nun seit knapp 4 Wochen 50mg Sertralin (zusätzlich zu 150mg Efectin) und werde es in den nächsten Wochen, nach genauer Absprache, weiter erhöhen und gleichzeitig das Efectin runterdosieren. Zur Wirkung kann ich leider noch nichts genaues sagen, da ich nicht einschätzen kann, ob die positive Wirkung von Efectin oder Sertralin kommt. Aber mir geht es auf jeden Fall wieder um einiges besser als noch vor ein paar Wochen. Zusätzlich suche ich zurzeit auch wieder meine Therapeutin auf.
Erhebliche Nebenwirkungen durch Sertralin konnte ich auch nicht feststellen, vorallem da es mir ja am Anfang der Einnahme sowieso psychisch und auch körperlich ziemlich dreckig ging. Lediglich die 1-2 Tage Durchfall und anfänglichen erweiterten Pupillen würde ich dem Medikament zuschreiben. War aber wirklich nicht dramatisch.

Macht euch also nicht zuviel Gedanken über mögliche Nebenwirkungen sondern vertraut eurem Arzt und Therapeuten – die können die Situation einschätzen und entscheiden ob eine medikamentöse Begleitung angebracht ist!

Für mich sind SSR(N)I-Medikamente also auf jeden Fall eine große Unterstützung auf dem Weg aus dem Tief! Trotzdem möchte ich wirklich jedem eine BEGLEITENDE (Verhaltens-)THERAPIE ans Herz legen! Ein Medikament kann euch zwar helfen das Botenstoffchaos in eurem Gehirn zu regulieren, um aber die antrainierten, falschen Verhaltens- und Denkmuster abzulegen, bedarf es auch eure Bereitschaft sich der Situation zu stellen und ungünstige Gedanken abzustreifen. Progressive Muskelentspannung, Achtsamkeit und Atemübungen (einfach googlen, es gibt einige gute Anleitungen im Netz) sind auch ein tolles Werkzeug um entspannter durch’s Leben zu gehen!

Ich wünsche allen, die sich zurzeit in einem Tief befinden, von Herzen alles Gute! Auch wenn man es sich vielleicht momentan nicht vorstellen kann – ES WIRD WIEDER GUT! Lasst euch nicht unterkriegen!

Eingetragen am  als Datensatz 66942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Venlafaxin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

sexuelle Störungen, Potenzstörungen, Störungen beim Samenerguss, Durchfall bei Sertralin für Depression

Sexuelle Unlust.....Potenzprobleme.... ausbleibender Samenerguß.....Durchfall.....

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sexuelle Unlust.....Potenzprobleme.... ausbleibender Samenerguß.....Durchfall.....

Eingetragen am  als Datensatz 79611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Sinupret

 

Magenkrämpfe, Durchfall bei Sinupret für starke Erkältung, Virusinfekt

Tja, ich habe seit Jahren das erstmal versucht den Klassiker mit Sinupret statt ibu+Vitamin C und einem Hausmittel zu bekämpfen. Die Folge: Bereits nach dem 1. Dragee 1h später heftige Magenkrämpfe und keine Halbestunde später machte es keinen Unterschied mehr auf welcher Seite meiner Hüftregion...

Sinupret bei starke Erkältung, Virusinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sinupretstarke Erkältung, Virusinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tja, ich habe seit Jahren das erstmal versucht den Klassiker mit Sinupret statt ibu+Vitamin C und einem Hausmittel zu bekämpfen.
Die Folge: Bereits nach dem 1. Dragee 1h später heftige Magenkrämpfe und keine Halbestunde später machte es keinen Unterschied mehr auf welcher Seite meiner Hüftregion ich mich entleerte.

Also für die Zukunft:
Finger weg von dem Zeug.
Zu dem Preis bekomme was besseres als massive Magen-Darm-Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 76342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen bei Sinupret für erkältung

Ich habe Sinupret bisher vertragen, allerdings habe ich nun bei einer Erkältung die halbe Nacht mit Erbrechen, üblen Bauchkrämpfen, Durchfall und Kopfweh verbracht nach der abendlichen Einnahme einer Tablette. Da war mir noch nicht bewusst, dass das Erbrechen davon kam. Nun habe ich erneut eine...

Sinupret bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sinupreterkältung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Sinupret bisher vertragen, allerdings habe ich nun bei einer Erkältung die halbe Nacht mit Erbrechen, üblen Bauchkrämpfen, Durchfall und Kopfweh verbracht nach der abendlichen Einnahme einer Tablette.
Da war mir noch nicht bewusst, dass das Erbrechen davon kam.
Nun habe ich erneut eine genommen und nach ca. 1 Std stellte sich Schwindelgefühl ein und nach 2 Std. war ich nicht mehr vom Klo zu kriegen...
Also ich nehme die Tabletten nie wieder! Ich vertrage die nicht, leider weiß auch mein Arzt nicht, welche der Inhaltsstoffe dafür verantwortlich sind bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 80536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Enzianwurzel, Gartensauerampferkraut, Holunderblüten, Primula, Verbena officinalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sinupret

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Doxycyclin

 

Durchfall, Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen bei Doxycyclin für Borreliose

Ich habe wegen Borreliose 30 Tage lang 200 mg Doxy genommen (bei 65 kg), also länger und höher dosiert als die meisten hier und ich hatte (fast) überhaupt keine Nebenwirkungen. Die Beiträge hier sind teilweise so abschreckend, dass man sich kaum traut das Medikament zu nehmen, was wohl daran...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe wegen Borreliose 30 Tage lang 200 mg Doxy genommen (bei 65 kg), also länger und höher dosiert als die meisten hier und ich hatte (fast) überhaupt keine Nebenwirkungen.
Die Beiträge hier sind teilweise so abschreckend, dass man sich kaum traut das Medikament zu nehmen, was wohl daran liegt, dass hauptsächlich Menschen auf solche Seiten kommen, die sowieso schon panisch auf die kleinste Nebenwirkung lauern, sobald sie etwas nehmen sollen.
Darum hier mal eine etwas ermutigendere Erfahrung :)
Anfangs ist mir immer etwas schlecht geworden, ich hatte ab und zu leichteren Durchfall und kurz nach der Einnahme wurde mir immer ein wenig schwindelig weil ich leichte Sehstörungen hatte.
Die Magen-Darm-Probleme ließen sich aber vermeiden, wenn man genug zu den Tabletten gegessen hat und alles andere legte sich nach spätestens einer Woche sodass ich die übrigen 3 Wochen topfit war und keinerlei Probleme hatte.

Sprüche wie "ich würde jedem davon abraten dieses Medikament zu nehmen", wie man sie oft hier liest, sind schlichtweg dumm.
Kein verantwortungsbewusster Arzt verschreibt Antibiotika, wenn es nicht wirklich sein muss und die Alternative eine schlimmere Infektion zu bekommen, ist wesentlich tragischer als ein paar Tage lang etwas Übelkeit zu ertragen.

Außerdem darf man nicht vergessen, dass die Leute, die einfach wegen ein paar Nebenwirkungen gleich das Antibiotikum absetzen, einen großen Teil dazu beitragen dass immer mehr Bakterien resistent werden und die Anzahl wirksamer Antibiotika sinkt. Darüber denken viele überhaupt nicht nach und das ist ein ziemlich verantwortungsloses Verhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 18309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Unruhe, Erschöpfung, Schüttelfrost, depressive Stimmung, starke Übelkeit bei Doxycyclin für Ureaplasma urealyticum

Ich sollte Doxycylin für 10 Tage wegen Ureaplasmen einnehmen. 1. und 2. Tag, keine bis leichte Nebenwirkungen. 3. Tag, Durchfall und und Übelkeit kurz vorm Erbrechen, Schwindel. 4. Tag, Schüttelfrost kurz nach der Einnahme für mehrere Stunden. Übelkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmung,...

Doxycyclin bei Ureaplasma urealyticum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinUreaplasma urealyticum4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte Doxycylin für 10 Tage wegen Ureaplasmen einnehmen. 1. und 2. Tag, keine bis leichte Nebenwirkungen. 3. Tag, Durchfall und und Übelkeit kurz vorm Erbrechen, Schwindel. 4. Tag, Schüttelfrost kurz nach der Einnahme für mehrere Stunden. Übelkeit, Erschöpfung, depressive Verstimmung, schwere Unruhe die ganze Nacht über. Hatte eine sehr heftige Unverträglichkeit als sich das Medikament in meinem Körper angereichert hatte. Werde es nicht wieder nehmen. Habe die Einnahme am 4. Tag abgebrochen. Zwei Tage danach fühlte ich mich wieder okay. Insbesondere die stark depressive Auswirkung und die Unruhe waren kaum zu ertragen. Gewirkt hätte es. Hatte danach für einen kurzen Zeitraum keine Beschwerden, da ich das Medikament aber nicht zu Ende nehmen konnte, kamen die Symptome zurück. Nehme jetzt Azithromycin.

Eingetragen am  als Datensatz 80579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Ciprofloxacin

 

Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Unruhe, Atemnot, Angstzustände, Kreislaufstörung, Müdigkeit, Frieren bei Ciprofloxacin STADA für harnwegsinfekt

Hatte schon 7 Monate zuvor wegen eines Harnweginfektes besagtes Antibiotikum genommen mit tolerierbaren Nebenwirkungen wie Durchfall, Kopfweh und etwas Übelkeit. Diesmal wieder für 5 Tage mit jeweils morgens und abends 500 mg. In der Nacht von Tag 3 auf Tag 4 wach geworden mit Übelkeit,...

Ciprofloxacin STADA bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin STADAharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte schon 7 Monate zuvor wegen eines Harnweginfektes besagtes Antibiotikum genommen mit tolerierbaren Nebenwirkungen wie Durchfall, Kopfweh und etwas Übelkeit.
Diesmal wieder für 5 Tage mit jeweils morgens und abends 500 mg.
In der Nacht von Tag 3 auf Tag 4 wach geworden mit Übelkeit, Bauchweh und Unruhegefühl. 10 min später heftigste Krämpfe mit Atemnot (Kurzatmigkeit wie nach enormer sportlicher Anstrengung). War wie gelähmt, konnte mich nicht bewegen noch Hilfe rufen. Dann Kreislaufversagen mit "kaltem Schweiss", zittern, Angstzuständen. Ca. 20 minütiger Kampf gegen Ohnmacht, dann absolute Schwäche, Frieren und Müdigkeit. Die Müdigkeit hält bis heute (5. Tag) an.

Eingetragen am  als Datensatz 11507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Durchfall, Darmbeschwerden, Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Heftiger Durchfall,Darmkrämpfe mit Schmerzen in den Beinen. Schleim mit Blutbeimischung. Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen. Schweres Krankheitsgefühl. Wer seinen Patienten ein derart aggressives Medikament zumutet, sollte sich nicht Arzt nennen.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heftiger Durchfall,Darmkrämpfe mit Schmerzen in den Beinen. Schleim mit Blutbeimischung. Frieren, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen. Schweres Krankheitsgefühl.
Wer seinen Patienten ein derart aggressives Medikament zumutet, sollte sich nicht Arzt nennen.

Eingetragen am  als Datensatz 80216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Avalox

 

Schwindel, Kopfschmerzen, Schleimhautentzündung, Schmerzen, Durchfall, Koliken bei Avalox für Sinusitis, akute Bronchitis

Infolge einer ERCP habe ich prophylaktisch täglich 3mal Metronidazol 400 einnehmen müssen und das über eine Dauer von ca 14 Tagen. Die Einnahme von Metronidazol verlief ohne jegliche Nebenwirkungen,am ca. 10 Tag der Einnahme habe ich mir noch eine starke Erkältung ( Bronchitis,Sinusitis,hohes...

Avalox bei Sinusitis, akute Bronchitis; Metronidazol bei Infektprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis, akute Bronchitis5 Tage
MetronidazolInfektprophylaxe2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Infolge einer ERCP habe ich prophylaktisch täglich 3mal Metronidazol 400 einnehmen müssen und das über eine Dauer von ca 14 Tagen. Die Einnahme von Metronidazol verlief ohne jegliche Nebenwirkungen,am ca. 10 Tag der Einnahme habe ich mir noch eine starke Erkältung ( Bronchitis,Sinusitis,hohes Fieber) zugezogen und bekam von meinem Hausarzt AVALOX verschrieben:

5 Tage lang 1mal täglich 400mg. Ich bekam starken Schwindel, enormes Schwächegefühl, Druckkopfschmerz im Stirnbereich, und hatte vermehrten Stuhlgang. Ab etwa dem 2. Einnahmetag bekam ich rote Pünktchen im Rachen und auf meiner Zunge, desweiteren sind meine Zungenknospen angeschwollen. Mein Hausarzt teilte mir 2 Tage später mit,dass es sich dabei um eine Nebenwirkung handele und meine Mundschleimhaut \"quasi verätzt\" sei und sich nun ablöste. Desweiteren hatte ich auch Probleme mit der Schleimhaut am After- Jucken,Brennen, leichte Schmerzen. Meine Zunge hat siuch glücklicherweise wieder regeneriert und der Haut am After konnte mit Salbe gut geholfen werden.
WÄHREND der 5tägigen Einnahme von AVALOX habe ich ab dem 2-3 Einnahmetag starke ziehende Schmerzen in der Wadenmuskulatur bekommen,sodass ich zwischenzeitlich nur humpelnd laufen konnte. Nach dem Absetzen von Avalox stellte sich diese Nebenwirkung glücklicherweise 2 Tage später ein.

Eine Nebenwirkung,die bei mir bis heute andauert(2Wochen nach Absetzen des Antibiotikums) sind DARMSTÖRUNGEN. Ich habe Phasen mit krampfartigen Darmschmerzen (wahrscheinlich auf die zerstörte Darmflora bzw Darmschleimhaut zurückzuführen); an manchen Tagen akuten Durchfall,wenn sich mein Darm bewegt,erzeugt das bei mir z.T. ein unangenehmes Gefühl bis hin zu den oben genannten krampfartigen Schmerzen, der Stuhlgang ist auch äußerst unangenehm.

Hatte ich das alles eher gewusst,hatte ich mit meinem Arzt bestimmt noch nach einem alternativen Antibiotikum gesucht.

Eingetragen am  als Datensatz 6419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Mundtrockenheit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden bei Avalox für Sinusitis

Ich habe Avalox verschrieben bekommen, da ich bereits Antibiotika aus anderen Gruppen schlecht vertragen habe. Aber diese Tabletten übertrafen alles, was ich bisher erlebt habe. Nach der ersten Tablette (abendliche Einnahme) musste ich gegen 3:00 des Nachts raus zur Toilette. Der Stuhlgang war...

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox verschrieben bekommen, da ich bereits Antibiotika aus anderen Gruppen schlecht vertragen habe.
Aber diese Tabletten übertrafen alles, was ich bisher erlebt habe.
Nach der ersten Tablette (abendliche Einnahme) musste ich gegen 3:00 des Nachts raus zur Toilette. Der Stuhlgang war relativ weich und ich hatte ein wenig Magengrummeln, was ja durchaus vorkommen kann unter Antibiotika-Einnahme. In der nächsten Nacht, nach der 2. Tablette, wachte ich gegen 4:30 auf mit starken Magen- und Darmkrämpfen.
Im Laufe des Vormittags schied mein Körper so ziemlich alles aus, was möglich war.
Ich hatte Durchfall wie Wasser, von Krämpfen begleitet und musste selbst dann noch erbrechen, als der Magen schon ganz leer war. Das ganze tat natürlich dem Kreislauf auch nicht gut. Begleitet wurde das Ganze von Mundtrockenheit. Mir ging es so schlecht wie schon lange nicht mehr. Nicht mal der Noro-Virus war so schrecklich wie die Nebenwirkungen von Avalox.
Der Arzt hat daraufhin das Medikament abgesetzt und stattdessen Levofloxacin verschrieben.
Nach 10 Stunden Tiefschlaf war der Spuk am nächsten Tag zum Glück vorbei.
Begleitet wird das neue Antibiotikum von Hefe-Tabletten, da das Avalox sämtliche Darmbakterien abgetötet hat.

Dieses Medikament sollte wirklich nur im allergrößten Notfall genommen werden und auch nur dann, wenn man rasch ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 70601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Pantozol

 

Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Schmerzen der Speiseröhre, Schwindel, Durchfall bei Pantozol für Reflux, Kehlkopfentzündung

Wegen einer Kehkopfentzündung bin ich zum HNO-Arzt zur Uni-Klinik. Dieser Arzt verschrieb mir gleich einen Medikamentencoctail aus Schmerzmittel, Antibiotika und eben Pantozol 40mg. Da ich meine Kehlkopfentzündung los werden wollte schluckte ich die ganze Packung Antibiotika für bakterielle...

Pantozol bei Reflux, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux, Kehlkopfentzündung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Kehkopfentzündung bin ich zum HNO-Arzt zur Uni-Klinik. Dieser Arzt verschrieb mir gleich einen Medikamentencoctail aus Schmerzmittel, Antibiotika und eben Pantozol 40mg.
Da ich meine Kehlkopfentzündung los werden wollte schluckte ich die ganze Packung Antibiotika für bakterielle Kehlkopfentzündung bis zum Ende. Nach der kompletten Einnahme folgten die bekannten Nebenwirkungen. Da dieses Gefühl am Kehlkopf nicht nachlies und ich immer noch schlecht reden konnte nahm ich danach die verschriebenen Pantozol 40mg. Es traten zusätzlich noch mehr Beschwerden auf wie Gelenkschmerzen und -steife, so blöde es klingen mag, zusätzliche Schmerzen die vom Reflux her stammen am Brustkorb, Brustbein Oberbauch. Ich hatte auch Schwindelanfälle und noch anhaltenden Durchfall. Heute habe ich mein altes Medikament OMEP eingenommen, welches bei mir wunderbar bei meinen Zwölfingerdarmgeschwüren geholfen und ich gut vertragen hatte.
Mal sehen, ob ich die ganzen Beschwerden bald los werde. Also Pantozol kann ich nicht empfehlen. Offensichtlich hat es bei mir den Reflux noch verstärkt und ich trage nun einige Nebenwirkungen davon.
Obwohl ich jeden Tag nur eine genommen hatte und das über eine Woche lang.

Eingetragen am  als Datensatz 25843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Missempfindungen, Durchfall bei Pantozol für Sodbrennen

Die Wirkweise von Pantroprazol ist gut. Die eigentlichen Symptome von Sodbrennen sind verschwunden. Allerdings heftige Nebenwirkungen im Bereich des Kreislaufes, Schwindel, punktuelles Brennen auf der Haut, Kribbeln in Füßen und Händen und Durchfall sind als Nebenwirkungen vorhanden.

Pantozol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolSodbrennen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkweise von Pantroprazol ist gut. Die eigentlichen Symptome von Sodbrennen sind verschwunden. Allerdings heftige Nebenwirkungen im Bereich des Kreislaufes, Schwindel, punktuelles Brennen auf der Haut, Kribbeln in Füßen und Händen und Durchfall sind als Nebenwirkungen vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 76562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Pantozol

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Cipralex

 

Durchfall, Pupillenerweiterung bei Cipralex für Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken

So, nachdem ich das Gefühl habe, dass die meisten Patienten sich nur die Mühe machen hier einen Erfahrungsbericht zu schreiben wenn sie negative Erfahrungen mit einem Medikament gemacht haben, habe ich beschlossen, auch meine Geschichte und (positiven) Erfahrungen hier preiszugeben. Meiner...

Cipralex bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken; Efectin bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken; Sertralin bei Depression, Angststörungen, Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken6 Wochen
EfectinDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken3 Jahre
SertralinDepression, Angststörungen, Zwangsgedanken4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So, nachdem ich das Gefühl habe, dass die meisten Patienten sich nur die Mühe machen hier einen Erfahrungsbericht zu schreiben wenn sie negative Erfahrungen mit einem Medikament gemacht haben, habe ich beschlossen, auch meine Geschichte und (positiven) Erfahrungen hier preiszugeben. Meiner Meinung nach, ist es gerade für Patienten die an einer psychischen Erkrankung leiden, problematisch all die unzähligen "Horrorszenarien" hier zu lesen, da man ja in diesem Zustand im Normalfall sowieso schon an Ängsten, Zweifeln und zwanghaftem Grübeln leidet.

Nachdem ich im Sommer 2011 (im Alter von 22 Jahren) an einer Angststörung erkrankte, war ich zunächst gegen jegliche Hilfe und war davon überzeugt, dass ich es auch ohne Therapie oder Medikamente wieder in den Griff bekommen werde ("Jetzt reiss dich doch mal zusammen... du warst doch früher auch nicht so 'komisch'" war zu diesem Zeitpunkt einer meiner ungünstigeren Gedankenstrategien). Nach etwa einem 3/4 Jahr und weiteren Tiefschlägen musste ich mir jedoch eingestehen, dass mein Zustand sich keineswegs besserte, im Gegenteil, und begann im Frühjahr 2012 mit einer Verhaltenstherapie. Trotz schneller Fortschritte durch die Therapie, kam es einige Wochen danach noch zu einem absoluten nervlichen Tiefpunkt an dem ich mich für ca. eine Woche stationär auf der psychiatrischen Klinik aufnehmen ließ. Seit diesem Aufenthalt wurde ich nun auch erstmals medikamentös unterstützt und es ging endlich wieder bergauf!

CIPRALEX: Ich bekam dieses Medikament auf der Klinik verschrieben und ich bemerkte schon nach ca. 2 Wochen eine Verminderung meiner Angstzustände. Leider verursachte dieses Präparat bei mir eine Art Brennen in Armen und Kopf, immer dann wenn ich kurz davor war eine Attacke zu bekommen. Es fühlte sich so an, wie wenn das Medikament versuchte gegen die Panik anzukämpfen, es ihm aber nicht ganz gelang. Es war nicht wirklich schlimm, aber laut meines Psychiaters trotzdem nicht optimal und so wechselte ich nach ca. 6 Wochen von Cipralex auf Efectin.

EFECTIN: Ich nehme Efectin nun seit knapp 3 Jahren und muss sagen, es ist für MICH (natürlich nicht für jeden) ein wirklich gutes Medikament. Nach kurzer Einschleichphase nahm ich für ca. 2 Monate eine Dosis von 75mg. Meine Ängste und innere Leere wurden zunehmend kleiner bis ich mich auf einmal, ohne es zu bemerken, wirklich angst- und panikfrei fühlte. Das einzige was leider immer noch an mir nagte, waren meine hartnäckigen Zwangsgedanken (Bsp: "Was ist wenn ich auf einmal verrückt werde und jemanden verletze..."). Nach Absprache mit meinem Arzt erhöhte ich deswegen auf 150mg Efectin und nach und nach verschwanden auch diese unangenehmen Gedanken.
Gravierende Nebenwirkungen hatte ich die ganze Einnahmephase durch keine. Ich fühlte mich auch keineswegs wie ein gefühlsloser “Zombie”. Ich konnte ängstlich und traurig sein, nur eben wenn es angebracht war und nicht ständing und grundlos. Nachdem es mir lange Zeit gut ging, fing ich nach ca. einem Jahr nach Ersteinnahme an meine Dosis langsam zu reduzieren. Und ich meine WIRKLICH LANGSAM: alle paar Monate, sobald sich ein günstiges Zeitfenster auftat (keine bevorstehende Uni-Prüfung oder Urlaub mit der Familie), verringerte ich meine Dosis und hatte dabei keinerlei Probleme oder Absetzerscheinungen.

Leider erlitt ich vor ein paar Wochen einen erneuten Rückschlag (ich nahm zu dieser Zeit nur noch 37,5mg Venlafaxin=geringste Dosis ein). Ob meine Erkrankung noch nicht ganz geheilt und mein Medikamentenspiegel nun auf Dauer doch zu niedrig war oder ob es eine erneute Erkrankung war, kann ich nicht sagen und es tut eigentlich auch nichts zur Sache. Jedenfalls wurde meine Dosis erneut auf 150mg Efectin erhöht und ich bekam kurz darauf noch als weiteres Medikament Sertralin dazu.

SERTRALIN: Obwohl mir Efectin wirklich gut geholfen hat (bzw. auch noch immer hilft), meinte mein Psychiater, er würde mich trotzdem gerne auf Sertralin umstellen, da es mir helfen würde das Efectin ganz abzusetzen und dann in Folge wesentlich leichter zum ausschleichen sei als Efectin.
Ich nehme nun seit knapp 4 Wochen 50mg Sertralin (zusätzlich zu 150mg Efectin) und werde es in den nächsten Wochen, nach genauer Absprache, weiter erhöhen und gleichzeitig das Efectin runterdosieren. Zur Wirkung kann ich leider noch nichts genaues sagen, da ich nicht einschätzen kann, ob die positive Wirkung von Efectin oder Sertralin kommt. Aber mir geht es auf jeden Fall wieder um einiges besser als noch vor ein paar Wochen. Zusätzlich suche ich zurzeit auch wieder meine Therapeutin auf.
Erhebliche Nebenwirkungen durch Sertralin konnte ich auch nicht feststellen, vorallem da es mir ja am Anfang der Einnahme sowieso psychisch und auch körperlich ziemlich dreckig ging. Lediglich die 1-2 Tage Durchfall und anfänglichen erweiterten Pupillen würde ich dem Medikament zuschreiben. War aber wirklich nicht dramatisch.

Macht euch also nicht zuviel Gedanken über mögliche Nebenwirkungen sondern vertraut eurem Arzt und Therapeuten – die können die Situation einschätzen und entscheiden ob eine medikamentöse Begleitung angebracht ist!

Für mich sind SSR(N)I-Medikamente also auf jeden Fall eine große Unterstützung auf dem Weg aus dem Tief! Trotzdem möchte ich wirklich jedem eine BEGLEITENDE (Verhaltens-)THERAPIE ans Herz legen! Ein Medikament kann euch zwar helfen das Botenstoffchaos in eurem Gehirn zu regulieren, um aber die antrainierten, falschen Verhaltens- und Denkmuster abzulegen, bedarf es auch eure Bereitschaft sich der Situation zu stellen und ungünstige Gedanken abzustreifen. Progressive Muskelentspannung, Achtsamkeit und Atemübungen (einfach googlen, es gibt einige gute Anleitungen im Netz) sind auch ein tolles Werkzeug um entspannter durch’s Leben zu gehen!

Ich wünsche allen, die sich zurzeit in einem Tief befinden, von Herzen alles Gute! Auch wenn man es sich vielleicht momentan nicht vorstellen kann – ES WIRD WIEDER GUT! Lasst euch nicht unterkriegen!

Eingetragen am  als Datensatz 66940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Venlafaxin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Unruhe, Übelkeit, Frieren, Panikattacken, Suizid-Gedanken bei Escitalopram für Depression

Das Medikament ist bei Jugendlichen U18 nicht zu empfehlen und hat bei mir (18) extreme Nebenwirkungen nach wenigen Stunden ausgelöst darunter Suizidgedanken dich vorher nie da waren und andere wie in den Tags zu sehen

Escitalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EscitalopramDepression1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament ist bei Jugendlichen U18 nicht zu empfehlen und hat bei mir (18) extreme Nebenwirkungen nach wenigen Stunden ausgelöst darunter Suizidgedanken dich vorher nie da waren und andere wie in den Tags zu sehen

Eingetragen am  als Datensatz 80686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Citalopram

 

Antriebssteigerung, Appetitlosigkeit, Durchfall, Übelkeit bei Citalopram für Depression, Agoraphobie

Nach mehreren Jahren zunehmender Einigelung und Verschlechterung meiner psychischen Verfassung, habe ich meine Aversionen gegen Antidepressiva abgelegt. Eigentlich wollte ich nur eine Überweisung zum Psychiater, doch schon der Allgemeinmediziner verschrieb mir ohne Zögern Citalopram dura 20mg....

Citalopram bei Depression, Agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Agoraphobie7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehreren Jahren zunehmender Einigelung und Verschlechterung meiner psychischen Verfassung, habe ich meine Aversionen gegen Antidepressiva abgelegt. Eigentlich wollte ich nur eine Überweisung zum Psychiater, doch schon der Allgemeinmediziner verschrieb mir ohne Zögern Citalopram dura 20mg. Das Medikament hat sofort angefangen zu wirken, obwohl ich wie verordnet mit einer halben 20mg angefangen habe. Die Wirkung erinnerte mich stark an MDMA: Aktionsdrang, gesteigertes Mitteilungsbedürfnis, Appetitzügelung. Anfangs hatte ich auch unangenehme Nebenwirkungen wie Durchfall und Übelkeit, aber die hörten nach etwa einer Woche auf.
Lasst euch nicht durch die positiven Bewertungen, der Wirkungsparameter irreführen: Mein Fazit dieser Medikation ist heute eher desaströs. Nach einigen Monaten habe ich nämlich festgestellt, wie sehr ich mich verändert hatte. Vorher hatte ich mich stark durch die Lust und den Wunsch zu schreiben definiert und hatte es trotz Depression geschafft, beim Studium am Ball zu bleiben. An dieses Ich, das grüblerische, tiefsinnige hatte ich irgendwann nur noch blutleere Erinnerungen.
Vielleicht eine kleine Anekdote:
Einmal habe ich durch meine forsche Art zu flirten einen "Konkurrenten" beleidigt. Dieser große, starke Mann hat zunächst nichts gesagt, mich dann aber zur Rede gestellt und dann meine überhebliche Reaktion zum Anlass genommen, meinen Hals in beide Hände zu nehmen und zuzudrücken. Ich glaube, noch nicht mal mein Pulsschlag hat sich verschnellert und ich habe nicht einmal mit den Händen gezuckt, um ihn davon abzuhalten. Es war mir extrem gleichgültig und ich habe ihn einfach irgendwie davon abgebracht, mir richtig weh zu tun und ihm dann ganz abgeklärt auseinandergesetzt, wie sinnlos sein Handeln war. Das erscheint mir so krass, weil mich ansonsten schon jede körperliche Gewalt, die ich auch nur zwischen Unbekannten beobachte, zutiefst emotional erschüttert und mir für den ganzen Tag die Laune verdirbt.

Die Schatten von Erinnerungen an ein anderes Selbst und das Gefühl, dass die Medikamenteneinnahme mir weniger bringt, ich weniger aktiv als viel mehr mürrisch und aggressiv werde, haben mich nach etwa einem halben jahr dazu gebracht, das Medikament langsam eigenmächtig abzusetzen.
Ich kann das was es mit mir gemacht hat jetzt, etwa ein Jahr später, als starke Selbstentfremdung betrachten. Wenn man nicht seines Selbst extrem überdrüssig ist und mit lebenslanger Medikamenteneinnahme rechnet, sollte man meiner Meinung nach sehr vorsichtig sein. Ich habe es zwar selbst bisher nicht geschafft, in Therapie zu gehen, aber das scheint mir der fruchtbarere Weg. Für mich stellt sich das ganze letzte Jahr (es dauerte noch einmal 3 Monate bis ich wieder "normal" war) als ein verlorenes dar und ich stehe wieder am Anfang...

Eingetragen am  als Datensatz 46826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Libidoverlust, Schlaflosigkeit, Gewichtsabnahme, Appetitsverlust bei Citalopram für Depression, Angststörungen

Citalopram hat mir mein Leben wieder zurückgegeben! Ich muss sagen, dass die Nebenwirkungen (vor allem am Anfang) stark waren, aber mein Körper hat sich nun auf das Medikament eingestellt und ich bin wieder ganz die "Alte". Ich hatte keine einzige Panikattacke mehr seit der Einnahme und fühle...

Citalopram bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram hat mir mein Leben wieder zurückgegeben! Ich muss sagen, dass die Nebenwirkungen (vor allem am Anfang) stark waren, aber mein Körper hat sich nun auf das Medikament eingestellt und ich bin wieder ganz die "Alte". Ich hatte keine einzige Panikattacke mehr seit der Einnahme und fühle mich auch nie depressiv.
Am Anfang waren die Nebenwirkungen Schlaflosigkeit, Durchfall, Gewichtsabnahme, Appetitverlust, Schwindel, Libidoverlust, Müdigkeit.
Außer der Müdigkeit sind alle Nebenwirkungen wieder weggegangen. Ich kann das Medikament jedem empfehlen, der es wirklich braucht und nebenher noch eine Therapie macht.

Eingetragen am  als Datensatz 79795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Zittern, Magenschmerzen, Durchfall, Gewichtszunahme bei Cymbalta für Depressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken

Nach 1 Jahr psyschologischer Betreuung,fing ich mit Cymbalta 30mg an (8Tage),danach auf 2x30mg(morgens u. abends).Gewicht blieb bis jetzt! Vertäglichkeit:Anfangs Müdigkeit,Zittern,Magenschmerzen,Durchfall,Gewichtszunahme 4Kg..Verbesserte sich nach ca.3 Wochen. Heute nach 14 Monaten , freue...

Cymbalta bei Depressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Angststörungen, Fibromyalgie, Selbstmordgedanken14 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 1 Jahr psyschologischer Betreuung,fing ich mit Cymbalta 30mg an (8Tage),danach auf 2x30mg(morgens u. abends).Gewicht blieb bis jetzt!
Vertäglichkeit:Anfangs Müdigkeit,Zittern,Magenschmerzen,Durchfall,Gewichtszunahme 4Kg..Verbesserte sich nach ca.3 Wochen.
Heute nach 14 Monaten , freue mich auf jeden neuen Tag und nehme am Tagesgeschehen wieder teil,meine Familie ist wieder glücklich,dass es mir gut geht.Nehme mir Zeit ,geniese die Natur(was ganz neues für mich),habe 2xi.d.Woche einen Pflegehund und gebe anderen Kraft und Mut und gehe offen mit meiner Krankheit um.
Lt.meinem Psychologen,den ich immer noch regelmäßig besuche, sollte ich Cymbalta noch 6 Monate (nur noch 30 mg morgens zum Frühstück)einehmen.Worauf man bei der Einnahme achten sollte,dass sie zum Essen eingenommen wird,was ich Anfangs auch nicht machte und deshalb diese Beschwerden hatte.
Mit der Fibromyalgie,wobei die Beschwerden viel besser wurden,kann ich gut umgehen und in dieser Zeit ,bei schlechtem Wetter mich etwas zurücknehmen.Sauna,warmes Bad und Sonne tun gut.
Meine Depressionen habe ich nie wahrnemen wollen,ich wurde wegen meiner Fibromyalgie von meimem Orthopäden zum Psychoanalytikher geschickt,der bei mir alles aufdeckte und mir sehr half ,1 Jahr nur Gespräche , dann Cymbalta. Serotonin fehlte mir und meine Kindheit war etwas problematisch.

Eingetragen am  als Datensatz 27766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, schwere Beine bei Cymbalta für Burnoutsyndrom

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte. Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann,...

Cymbalta bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBurnoutsyndrom18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich 90 mg Cymbalta. Ich habe nur noch ab und zu diese Tiefs, aber ich habe ja auch keinen Vergleich - würde das gern mal testen und die medis absetzen, aber das ist mir zu riskant, da ich arbeiten gehen muß/möchte.
Das größte Problem, das ich habe ist, dass ich nur 5km joggen kann, dann meldet sich hartnäckig mein Darm... ohne Immodium akut laufe ich schon gar nicht mehr.
Da ich im Oktober den Marathon laufen will, habe ich heute nach Trainingsplan trainieren wollen - statt 10 km, habe ich nur 7,5 geschafft... bei einem max. Puls von 185 :-(
Ich tu mich unheimlich schwer mit dem Laufen. Normalerweise schaffe ich 10km unter 1h... und einen Halbmarathon unter 2 - aber ich habe seit der Einnahme von Cymbalta nur noch schwere Beine und tu mich SEHR schwer. Kann mir einer dazu was sagen???

Eingetragen am  als Datensatz 78677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Trevilor

 

Durchfall, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Harnverhalt, Verstopfung bei Trevilor für Depression, Angststörungen, Antriebsstörungen

Ich nehme Venlafaxin jetzt mittlerweile 4 Monate und seit 2 Monaten zusätzlich Mirtazapin abends als Augmentation (Kombination zur Wirkungsverstärkung/Verbesserung und um Nebenwirkungen auszugleichen).. Zuerst das positive: Die Wirkung ist hervorragend. Bereits nach 2 Wochen Besserung und...

Trevilor bei Depression, Angststörungen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression, Angststörungen, Antriebsstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Venlafaxin jetzt mittlerweile 4 Monate und seit 2 Monaten zusätzlich Mirtazapin abends als Augmentation (Kombination zur Wirkungsverstärkung/Verbesserung und um Nebenwirkungen auszugleichen)..

Zuerst das positive:
Die Wirkung ist hervorragend. Bereits nach 2 Wochen Besserung und nach nem Monat bei der Zieldosis (300mg) noch eine Steigerung der Wirkung. Ich begann mit ca 3 Tagen 37,5, dann ne Woche 75mg, 2 Wochen 150mg und eine Woche/einenhalb Wochen 225mg. Seither 300mg morgends.

Bei mir wirkt das Medikament stark angst-blockierend (bereits nach 3-4 Wochen "fast" vergleichbar mit bei Tavor, Valium, Tafil oder andere Benzos), nur halt nicht sofort nach der Einnahme wie bei Benzos, sondern wenn sich der Spiegel einstellt und dafür dauerhaft während der Einnahme. Dies ist auch ein großer Vorteil, da es nicht abhängig (abhängig schon, da man abdosieren muss aber eben nicht süchtig=kein Verlangen oder/und Dosissteigerung da das nix bringt außer mehr Nebenwirkungen), süchtig macht. Tavor hab ich seither erst 3-4 mal genommen (über 3 Monate)..

Ebenso die anti-depressive Wirkung: Ging recht schnell im Vergleich zu anderen Antidepressiva und bereits nach 2 Wochen leicht stimmungsaufhellend, stabilisierend und nach einenhalb Monaten ca. fühlte ich mich wie neu.. Kann Altgasaufgaben normal bis schnell erledigen, hab eine postivere Grundstimmung und unterhalte mich sehr gerne und hab wieder viel mehr Interesse. Bezüglich Antriebssteigerung, mehr Kraft half mir Elontril/WEllbutrin jedoch viel besser. Nur aufgrund eines Unfalls kann ich Elontril aufgrund der Krampfneigung nicht mehr nehmen.. Venlafaxin, besonders in Kombination mit Mirtazapin wirkt aber deutlich stimmungsaufhellender..Vielleicht hat jemand Erfahrung mit der Kombination Elontril/WEllbutrin und Venlafaxin. Würde mich über freuen wenn jemand berichten könnte.

Zum "negativen": Das Medikament verursacht bei mir recht unangenehme Magenprobleme (Verstopfung-dann Durchfall und ab und zu erbrechen (ohne das mir vorher oder danach übel ist)). Hab seither einen höheren Ruhepuls und benötige wenn ich am PC arbeite [was ich täglich mache] so nach 2-3 Stunden immer 10-15 Minuten Pause, da ich mich stark überreizt fühle. ca 5-15 Minuten bei der Arbeit am WC die Augen schließen reicht mir aber meist und es kann weiter gehen.. Seit ich Mirtazapin dazu nehme ist es nicht mehr so schlimm..
Weiters hab ich durch das Medikament kein/kaum ein Hungergefühl (und vergesse schon mal aufs essen bzw. esse weniger) und alles schmeckt irgendwie gleich.. Trotz 3 mal wöchentlichem Laufen habe ich jedoch nur ca. 3 kg abgenommen und das ist für mich in Ordnung. Bin weder Unter-noch Übergewichtig.
Besonders die ersten Wochen hatte ich starke Harnentlehrungsprobleme.. Dies wurde besser, aber teilweise doch unangenehm.
In den ersten Tagen/Wochen hatte ich 0 Libido und war mehr oder weniger "impotent". Dies wurde mit jeder Dosissteigerung besser und besonders seit ich 300mg nehme ist wieder alles normal, wenn nicht sogar besser als vorher. Suizidgedanken was ja öfters bei dem MEdikament vorkommen sollen hatte/habe ich keine..


Insgesamt bin ich recht zufrieden (mit der Wirkung) und nehme die doch teils heftigen Nebenwirkungen in kauf und hoffe, dass sich der Körper noch besser daran gewöhnt. Wenn nicht werde ich wohl wieder auf Elontril/Wellbutrin oä umsteigen..

Für eine leichte Depression oder depressive Phase würde ich dieses Medikament nicht als Erstmedikation empfehlen, da die beschriebenen Nebenwirkungen und viele andere die mich zum Glück nicht betreffen, alles andere als selten auftreten. WEiters muss man das MEdikament immer zur gleichen Zeit einnehmen bzw. max. 2 Stunden später als normal, da es sonst "unangenehm" wird. Auch abdosieren sollte schwieriger sein als bei ähnlichen Medikamenten. HAb ich aber keine Erfahrung und stört mich nicht so, da man eh langsam abdosieren kann.

Eingetragen am  als Datensatz 50655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schwitzen, Gewichtszunahme bei Venlafaxin für Depression

Bei mir war es psychisch sehr gut durch das Medikament , aber die Nebenwirkungen waren heftig . Ganz schlimmen Durchfall , extremes schwitzen . Zuckungen . 30 kg zugenommen . Ich habe das Medikament abgesetzt und jetzt heftige Entzugserscheinungen , Schlafstörung , der ganze Körper tut mir weh ....

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir war es psychisch sehr gut durch das Medikament , aber die Nebenwirkungen waren heftig . Ganz schlimmen Durchfall , extremes schwitzen . Zuckungen . 30 kg zugenommen . Ich habe das Medikament abgesetzt und jetzt heftige Entzugserscheinungen , Schlafstörung , der ganze Körper tut mir weh . Extrem verschleimten Hals . Panikattacken beim Einschlafen . Antrieb gleich null . Habe mich aber dafür entschieden dies abzusetzen , da die Nebenwirkung mich genauso schlimm eingeschränkt haben wie die Krankheit selber . Dazu kommt es hat meinen Hormonspiegel komplett Runtergefahren.

Eingetragen am  als Datensatz 77712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Durchfall bei Mirena

 

Durchfall, Libidoverlust, Gelenkschmerzen, Haarwuchs, Brustspannen, Blähungen, Haarausfall, juckender Ausschlag bei Mirena für Juckreiz

Leider geht mir erst nach 6,5 Jahren Mirena (2.Hormonspirale) ein Licht auf. Auch ich wurde nie von meinen FÄ (1. Spirale setzte ein anderer FA) über die Nebenwirkungen aufgeklärt, sondern nur über Gegenanzeigen, dass sie entweder verrutscht oder eventuell einwachsen könnte. Es soll ja keine...

Mirena bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaJuckreiz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider geht mir erst nach 6,5 Jahren Mirena (2.Hormonspirale) ein Licht auf. Auch ich wurde nie von meinen FÄ (1. Spirale setzte ein anderer FA) über die Nebenwirkungen aufgeklärt, sondern nur über Gegenanzeigen, dass sie entweder verrutscht oder eventuell einwachsen könnte. Es soll ja keine Nebenwirkungen geben, wird einem eingetrichtert. Dass diese die tollste Verhütung ist, die es gibt, keine Frage, denn Lust zum Sex habe ich kaum noch. Vom Libidoverlust ganz abgesehen, ist mein Hautbild stark verändert und der Haarwuchs enorm angestiegen. Natürlich nur an Stellen, die Männern vorbehalten sein sollte. Mein Kinn ist mittlerweile von Entzündungen und Narben übersäht, da ich mein morgendliches und nachmittägliches Ritual der Stoppelhaarentfernung mit der Pinzette gewidmet ist. Die Haare wachsen, trotz ständigem Peeling, in die Haut ein und diese entzündet sich. Ohne die Stellen mit Tönungscreme abzudecken, wage ich mich nicht mehr aus dem Haus. Ich bin zwar vom Typ her dunkel und hatte schon immer mehr Haare, aber nicht in diesem Ausmaß. Auf den Zehen, Fußrücken, Kinn, Pobacken, Pofalte haben sie sich nun vermehrt angesiedelt, sind dazu noch hart und schwarz. Wachsen, rasieren, zupfen wird zum Alltag. Ich legte mir sogar vor 1 1/2 Jahren ein teures Gerät zur dauerhaften Haarentfernung mit der Lichttechnologie zu. Dachte anfangs, es würde auch am Kinn helfen, leider nicht.
Mein allergrößtes Problem aber ist der permanente Juckreiz am ganzen Körper, vorwiegend am Rücken und an den Armen. Bin seit Jahren am Abklären beim Haus- bzw. Hautarzt. Da ich früher eine Kleiepilzflechte hatte, war ich der Meinung, dass ich diese nie mehr los werden würde. Hier entstehen kreisrunde weiße Flecken nach dem Kratzen, die ich am ganzen Oberkörper und Armen nachweisen kann. Mein Hausarzt meinte, mit der Tablettenkur gegen Hautpilze, müsste das Problem endgültig gelöst sein, da ich bereits jährlich öfters eine Duschkur gegen die Krankheit machte und nichts half. Dass diese aber bereits schon lang bekämpft war, war mir nicht bewusst, denn eigentl. war ja kein Hautpilz mehr nachzuweisen. Trotzdem Jucken und dauerhaft weiße Hautflecken, die im Sommer sehr stark ausgeprägt sind und unschön anzusehen. Eine fürchterliche Belastung, denn bis abends verstärkt sich der Juckreiz und hindert am Einschlafen. Ich hatte bis jetzt keine Erklärung mehr, kaufte bereits Akutsprays gegen Juckreiz für Neurodermitispatienten, machte Meersalzbäder und bin jetzt immer noch täglich 2-3 x am Eincremen und den Juckreiz erträglicher zu machen. Dazu kommt seit ein paar Jahren Nesselsucht, die sich bei Kälte bemerkbar macht. Bereits bei 10 Grad bilden sich juckende Pusteln an den Oberschenkeln, wenn ich walken gehe. Auch bekam ich urplötzlich abends vor kurzem Nesselsucht an meinem ganzen Oberkörper. Unerklärlich, da ich nichts besonderes aß oder getan hatte. Weder Waschmittelwechsel, noch Nahrungsumstellung änderte was. Man wird total verrückt dabei, weil keiner helfen kann. Meine Schwester riet mir wg. dem Haarwuchs und dem Juckreiz die Spirale zu entfernen, da diese der Auslöser sein musste. Niemals, dachte ich noch, kann gar nicht sein, wollte ihr nicht glauben. Warum auch? Kein FA bestätigt das, wie man hier bei vielen Frauen lesen kann. Ist ja schließlich ein lukratives Geschäft mit der Spirale. Der Patient ist Nebensache. Manchmal hat man das Gefühl, dass hier die in Absprache aller FÄ die Nebenwirkungen der Mirena einfach abgelehnt und verschwiegen werden, um die "Geschäfte" am Laufen zu halten.
Weitere Nebenwirkungen sind bei mir Blähungen, tageweise aufgetriebener Bauch mit Unwohlsein, als wenn man schwanger wäre. Seit einigen Jahren Durchfall, manchmal so stark, dass der Stuhl nur noch wässrig ist. Eine Analthrombose musste einige Male entfernt werden, deshalb riet mir der Proktologe, ich solle beim Stuhlgang nicht so stark drücken, dadurch entstehen die Hämorrhoiden und die Thrombosen. Er glaubte mir den Durchfall nicht, denn ich muss lt. seiner Aussage harten Stuhlgang haben. Eine Darmspiegelung musste ich deshalb auch noch über mich ergehen lassen. Also, nichts passt mehr zusammen. Frag mich immer noch, ob alle meine Beschwerden durch die Mirena ausgelöst werden.
Vor zwei Jahren bekam ich dann noch Schmerzen im Steißbein, ohne dass ich darauf gefallen wäre. Irgendwann wurde diese so stark, dass ich mich nicht mehr normal hinsetzen konnte. Nach ca. 1 1/2 Jahren wurde dann endlich ein CT gemacht. Natürlich ohne Befund! Keine Knochenhautentzündung oder etwas anderes nachzuweisen. Schmerzen sind mein ständiger Begleiter, wie Sehnenentzündung in den Armen bis zum Handgelenk, da Arthrose auch in den Schultergelenken vermutet wird. Sowie Arthrose im Knie und in der Halswirbelsäule. Entzündungen sind im Blut nie nachzuweisen und ich bin absolut "pumperlgsund". Da viele Frauen hier Rückenschmerzen angeben und auch Gelenkschmerzen, könnten auch diese Schmerzen mit der Spirale zu tun haben. Nachweisen kann man dies ja leider nicht. Die Steißbeinschmerzen sind weniger geworden, aber nicht weg. Da das Steißbein nah an der Gebärmutter liegt, könnte hier ein Zusammenhang sein. Dies ist mir erst diese Woche in den Sinn gekommen.
Seit des Einsetzens der 1. Mirena vor 6 1/2 Jahren habe ich auch Zahnfleischprobleme. Oder ist das Einbildung?
Erst durch intensive Recherchen im Internet über die Nebenwirkungen sehe ich nun die Zusammenhänge! Leider! Denn hätte mich meine Ärztin mit einem Beipackzettel ausgestattet und mich aufgeklärt, würde ich nun keine zweite Hormonspirale in mir tragen und hätte wahrscheinlich die letzten Jahre ein angenehmeres Leben gehabt. Die psychische Belastung nicht zu verachten!!
Die immer währenden Brustspannungen und das ständige Ziehen im rechten Unterleib ist ja noch zu ertragen. Ich hab das Gefühl, mein rechter Eierstock ist im Dauersprung. Nachdem ich hier in den Beiträgen von Nadelstichen im Unterleib las, fand ich mich auch hier wieder. Dies kommt urplötzlich, zwar nicht oft, aber heftig und ist auch so schnell wieder verschwunden, wie es kam.
Zurück zu den Haaren: entgegen dem Haarwuchs, steht gleichzeitig der Haarausfall! Normalerweise habe ich ziemlich viele Haare, doch fällt mir langsam auf, dass die Haare in den "Geheimratsecken" wie beim Mann weniger werden.
Nun, im Dezember habe ich einen Termin zur Kontrolle und werde mir auf jeden Fall die Spirale entfernen lassen, auch wenn mich meine Gyn vom Gegenteil überzeugen will. Eine Bestätigung sehe ich auch durch das Gespräch mit meiner Kollegin, die mir gerade eben erst diese Woche mitteilte, dass der Juckreiz sie wahnsinnig macht und sie sich bis jetzt das nie erklären konnte! Genauso wenig, wie ihr Haarwuchs und ihr Hautproblem, das auch bei ihr am Kinn sichtbar ist.

Eingetragen am  als Datensatz 57631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Blähbauch, Durchfall, Schlafstörungen, Herzrasen, Schwitzen, Depression bei Mirena für Starke Blutungen nach Geburt

Hallo, ich habe mir die Mirena im März 2014 einsetzen lassen, da ich sehr starke Blutungen hatte nach 2 Geburten. Bin allein Erziehend ohne Partner, aber ich hatte einfach keinen Bock mehr auf die Schmerzen bei der Regel. Juni 2014 in 3 Wochen von 70 kg auf 76kg. Im August auf Mutter Kind Kur,...

Mirena bei Starke Blutungen nach Geburt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaStarke Blutungen nach Geburt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe mir die Mirena im März 2014 einsetzen lassen, da ich sehr starke Blutungen hatte nach 2 Geburten. Bin allein Erziehend ohne Partner, aber ich hatte einfach keinen Bock mehr auf die Schmerzen bei der Regel. Juni 2014 in 3 Wochen von 70 kg auf 76kg. Im August auf Mutter Kind Kur, Sport, gesunde Ernährung nicht die Bohne von Gewichtsverlust!
Leide unter: Gewichtzunahme, Cellulite (Arme, Beine, Po) Wasseransammlung am ganzen Körper, Blähbauch, Durchfällen Schlafstörungen, Herzrasen starkes Schwitzen in der Nacht, tagsüber immer Schweißperlen auf Nase und Oberlippe, Depressionen, Suizid Gedanken, nicht eine Sekunde nur einen Gedanke an einen Mann verloren bzw. Interesse an das andere Geschlecht! Heute Ende Juni 2016 wiege ich sage und schreibe 84 kg, sehe aus als wäre ich im 8. Monat Schwanger, werde auch regelmäßig gefragt im welchen Monat ich bin!!!Habe heute einen Termin bekommen( leider Ende Juli) zum entfernen. Mein HA hat mir für den Kardiologen, Endokrynologen, Gastro Arzt Überweisungen gegeben, wegen meiner ganzen Symtome.... ich denke nach dem ich hier alles gelesen habe, dass die Antwort in meiner Gebärmutter sitz.
Aber Nein die wirkt nur Lokal!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 73488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Durchfall wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Rezidivierende Diarrhoeen, Durchfälle

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Durchfall aufgetreten:

Übelkeit (1136/4215)
27%
Kopfschmerzen (558/4215)
13%
Müdigkeit (552/4215)
13%
Schwindel (532/4215)
13%
Magenschmerzen (480/4215)
11%
Magenkrämpfe (420/4215)
10%
Erbrechen (343/4215)
8%
Blähungen (291/4215)
7%
Appetitlosigkeit (247/4215)
6%
Gewichtszunahme (184/4215)
4%
Abgeschlagenheit (172/4215)
4%
Bauchschmerzen (171/4215)
4%
Unruhe (141/4215)
3%
Benommenheit (135/4215)
3%
Herzrasen (135/4215)
3%
Schlafstörungen (133/4215)
3%
Schweißausbrüche (127/4215)
3%
Juckreiz (117/4215)
3%
Schwitzen (102/4215)
2%
Zittern (102/4215)
2%
Bauchkrämpfe (98/4215)
2%
Libidoverlust (96/4215)
2%
Hautausschlag (94/4215)
2%
Sehstörungen (93/4215)
2%
Schlaflosigkeit (90/4215)
2%
Antriebslosigkeit (90/4215)
2%
Mundtrockenheit (85/4215)
2%
Schüttelfrost (84/4215)
2%
Muskelschmerzen (83/4215)
2%
Kreislaufbeschwerden (81/4215)
2%
Gewichtsverlust (81/4215)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 703 Nebenwirkungen in Kombination mit Durchfall
[]