Dimethylfumarat

Wir haben 158 Patienten Berichte zu dem Wirkstoff Dimethylfumarat.

Prozentualer Anteil 66%34%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg6989
Durchschnittliches Alter in Jahren4456
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5227,76

Dimethylfumarat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dimethylfumarat wurde bisher von 170 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Datenblatt Dimethylfumarat:

Einordnung nach ATC-Code:

Dimethylfumarat kommt in folgenden Medikamenten zur Anwendung:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Fumaderm70% (117 Bew.)
Tecfidera30% (53 Bew.)

Bei der Anwendung von Dimethylfumarat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf:

Durchfall (51/158)
32%
Magenkrämpfe (28/158)
18%
Flush (27/158)
17%
Übelkeit (24/158)
15%
keine Nebenwirkungen (23/158)
15%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 60 Nebenwirkungen bei Dimethylfumarat

Dimethylfumarat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Psoriasis62% (97 Bew.)
Multiple Sklerose29% (44 Bew.)
Psoriasis-Arthritis3% (4 Bew.)
Psoriasis pustulosa1% (2 Bew.)
Haarausfall1% (2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 11 Krankheiten behandelt mit Dimethylfumarat

Wirkstoffe, mit denen Dimethylfumarat in Kombinationspräparaten eingesetzt wird:

Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Fragen zu Dimethylfumarat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Fumaderm für Psoriasis vulgaris mit Bauchschmerzen, Nasenlaufen

ich bekam mit 32 Schuppenflechte und hatte 15 Jahre lang einen ignoranten Hautarzt der mir lediglich Salben verschrieb, salycilsäurehaltige in der Apotheke hergestellte Salbe zum entschuppen und gelegentlich kortisonhaltige. Und das wars. Bei mir war die Krankheit aber teilweise sehr intensiv....

Fumaderm bei Psoriasis vulgaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis vulgaris1500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bekam mit 32 Schuppenflechte und hatte 15 Jahre lang einen ignoranten Hautarzt der mir lediglich Salben verschrieb, salycilsäurehaltige in der Apotheke hergestellte Salbe zum entschuppen und gelegentlich kortisonhaltige. Und das wars. Bei mir war die Krankheit aber teilweise sehr intensiv. Das heisst, die komplette untere Rückenhälfte war betroffen, die Beine hinten komplett, Knie, die Ellenbogen hatten riesige Stellen, die Hände sahen ganz schlimm aus. Am schlimmsten war mal ein Schub als die innen Flächen betroffen waren. Da hatte ich fast rohes Fleisch. Und die Kopfhaut war auch massivst betroffen. mit Sicherheit waren über 50% meines Körpers befallen. So sah mich mal ein Internist beim Ultraschall und der konnte nicht verstehen wieso ich so rumlief und keine innerliche Behandlung bekam. Daraufhin wechselte ich den Hautarzt und bekam dort Fumaderm verschrieben. Ich hatte nach 3 Montane mein Leben wieder zurück!!!!!! Die gelegentlichen leichten Bauchschmerzen, die laufende Nase manchmal, sowie 1 mal pro Woche der "Flush" sind NICHTS im vergleich zu der Krankheit. Diesen Deal würde ich jederzeit wieder eingehen. mein Tipp: nicht ZUVIEL nehmen. Wenn man einen aktiven Schub hat: leicht erhöhen, aber wenn er zurück gegangen ist, so wenig wie möglich nehmen. Bei mir ist die Erhaltungsdosis 2 Tabletten. Seit ca. 5 Jahren. Wenn ich mal einen Schub bekomme dann gehe ich für 1 - 2 Wochen lang auf 3 oder sogar 4 Tabletten hoch. Aber nicht mehr und nicht länger. Wenn ich manchmal von 6 Tabletten lese wird mir ganz schlecht. Kein Wunder dass diese Leute unzufrieden sind. Das ist klar überdosiert !

Eingetragen am 01.04.2018 als Datensatz 82853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Schwindel, Schlafstörungen, Blähungen, Juckreiz, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit, Flush

Ich nehme Fumaderm seit 12 Wochen, inkl. vorheriger Einleitungsphase durch Fumaderm initial. Während der Einnahme der Fumaderm initial hatte ich kaum Nebenwirkungen, aber 2 Tage nach der Dosierungserhöhung auf 2 Tabletten (Fumaderm) täglich, wurden die Nebenwirkungen bereits unangenehm....

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Fumaderm seit 12 Wochen, inkl. vorheriger Einleitungsphase durch Fumaderm initial.

Während der Einnahme der Fumaderm initial hatte ich kaum Nebenwirkungen, aber 2 Tage nach der Dosierungserhöhung auf 2 Tabletten (Fumaderm) täglich, wurden die Nebenwirkungen bereits unangenehm.
Nachdem ich, wie auf der Packungsbeilage beschrieben, nach 1 Woche die Dosierung auf 3 Tabletten täglich erhöht hatte, ging es mir richtig schlecht. Die Magen-Darm-Schmerzen beschränkten sich nicht nur auf den Zeitraum in dem die Tablette wirkte, (ca. 6-8 Stunden nach der Einnahme) sondern hielten fast den halben Tag an. Zu den Schmerzen und den Flushs kam die Übelkeit und schließlich auch Erbrechen. Die Nebenwirkungen waren so schlimm, dass ich in den Phasen ohne Schmerzen völlig geschwächt, mit Schwindelgefühlen, im Bett lag.

In kurzfristiger, telefonischer Absprache mit meiner Hautärztin legten wir eine Herabsetzung der Dosierung fest.
Seit 4 Wochen nehme ich wieder nur 2 Tabletten täglich und bis auf regelmäßige, verhältnissmäßig leichte Krämpfe im Magendarmbereich und die zur selben Zeit auftretenden Flushs (6-8 Stunden nach der Einnahme, 30 - 45 Min. lang andauernd) geht es mir gut.

Demnächst werde ich versuchen wieder auf 3 Tabletten aufzustocken.
Ermutigt werde ich dabei von den Auswirkungen auf meine Haut, die bereits nach der 5ten Woche der Therapie angeschlagen hat und nun merklich besser aussieht. Die Schuppung geht zurück und die Stellen sind blasser. Eine Stelle ist sogar, bis auf die leichte Vernarbung die im Anschluss immer für eine Zeit lang besteht, verheilt.

Trotz der Schmerzen werde ich dabei bleiben und versuchen das beste drauß zu machen.

Eingetragen am 28.06.2013 als Datensatz 54756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Durchfall, Magen-Darm-Krämpfe

Hallo zusammen, ich nehme jetzt seit 6 Wochen Fumaderm und nachdem ich 3 Wochen lang die Initial genomen habe, nehme ich jetzt seit 3 Wochen die "Blauen". Leider kann ich noch nicht von einer Besserung berichten. Man könnte sich einbilden, dass sich die Psoriasis nicht mehr verschlimmert aber...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich nehme jetzt seit 6 Wochen Fumaderm und nachdem ich 3 Wochen lang die Initial genomen habe, nehme ich jetzt seit 3 Wochen die "Blauen". Leider kann ich noch nicht von einer Besserung berichten. Man könnte sich einbilden, dass sich die Psoriasis nicht mehr verschlimmert aber zufrieden bin ich noch nicht. Seit der letzten Woche Initial habe ich immer wieder Nebenwirkungen wie Durchfall und Magenkrämpfe. Ich nehme momentan 3 am Tag und denke, dass es immer bei einer Dosissteigerung schlimmer wird. Wenn man Jogurt bei der Einnahme dazu isst, geht es auch manchmal gut aber Mittags ist es oft schlimm. Es heisst ja immer: keine Wirkung ohne Nebenwirkung und darauf hoffe ich jetzt einfach mal...

Eingetragen am 31.05.2012 als Datensatz 44794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm initial für Psoriasis mit Durchfall, Blähungen

Hallo! Ich nehme jetzt schon das 3. Monat die Tabletten "fumaderm initial" - momentan 5 Stück pro Tag (2-1-2). Mein Hautbild hat sich in der letzten Zeit stark verbessert und ich habe teilweise nur mehr weiße Flecken wo früher mal die Schuppenflechte war. (Anmerkung: ich creme mich weiterhin...

Fumaderm initial bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fumaderm initialPsoriasis2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!

Ich nehme jetzt schon das 3. Monat die Tabletten "fumaderm initial" - momentan 5 Stück pro Tag (2-1-2).
Mein Hautbild hat sich in der letzten Zeit stark verbessert und ich habe teilweise nur mehr weiße Flecken wo früher mal die Schuppenflechte war. (Anmerkung: ich creme mich weiterhin auch 1-2x täglich mit einer leichten cortison-creme ein)

Auf der Kopfhaut habe ich aber wie zu Beginn der Therapie Schuppenflechte. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich außer der Tabletten und normaler Anti-Schuppen-Shampoos nichts gegen die Schuppenflechte am Kopf unternehme.

Die Nebenwirkungen (Durchfall, Blähungen) werden nach einiger Zeit nicht mehr so stark - ich bemerke sie vorwiegend, wenn ich sie spät am Abend einnehme und mich kurz danach ins Bett lege. Ist man aber nach der Einnahme noch unterwegs, merkt man sie nur sehr selten.

Nachdem man die Tabletten immer zu einer Mahlzeit einnehmen sollte, ist für mich diese Einnahme nicht immer leicht - ich war/bin es einfach nicht gewohnt 3 Mahlzeiten am Tag zu mir zu nehmen. Aber was solls...

Ich bin momentan zufrieden mit der Behandlung und kann sie nur weiterempfehlen!

Normalerweise wird ja fumaderm initial nur zu Beginn der Therapie verwendet und danach durch fumaderm ersetzt. Dieses habe ich aber leider überhaupt nicht vertragen... Aber jeder Mensch verträgt ja Medikamente anders...

Folgender Spruch motiviert mich immer wenn die Nebenwirkungen mal heftiger sind: Treten Nebenwirkungen auf, so ist das ein Zeichen, dass das Medikament angenommen wurde und Wirkung zeigt!

Eingetragen am 06.10.2011 als Datensatz 38035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm initial
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Durchfall, Hautbrennen

nettes hallo, bin seit meiner Geburt davon betroffen, jahrelang nur an den Hauptpunkten Knien und Ellenbogen. In den letzten Jahren ist es immer schlimmer geworden am ganzen Körper. Bin jetzt im 2 Monat mit der Einnahme 3 x 2 Tabletten am Tag. Ich muss sagen war am Anfang nicht überzeugt davon....

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nettes hallo, bin seit meiner Geburt davon betroffen, jahrelang nur an den Hauptpunkten Knien und Ellenbogen. In den letzten Jahren ist es immer schlimmer geworden am ganzen Körper. Bin jetzt im 2 Monat mit der Einnahme 3 x 2 Tabletten am Tag. Ich muss sagen war am Anfang nicht überzeugt davon. Aber ich muss sagen meine Haut wird immer besser und ich hoffe das es ganz verschwindet.
Die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne, Magenkrämpfe, Durchfall,>>>>> in der Eingewöhnung brennen der Haut am ganzen Körper ( kurz zeitig ) aber wenn das das Ergebnis für gutes aussehen der Haut bedeutet nehme ich diese Nebenwirkungen gerne in Kauf. Ich hoffe das es soweit zurück geht das
ich dann nur noch weise Flecken habe >>>>>>>> der Körper sieht schon gut aus nur noch an den Beinen aber ich denke das verschwindet auch noch. Dann bin ich mit 37 Jahren eventuell zufrieden mit meiner Haut. Und ich hoffe für mich und jeden den es betrifft das man es dauerhaft Einnehmen kann

Eingetragen am 07.07.2014 als Datensatz 62362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Blutbildveränderungen

Ich habe Fumaderm ca. 2 Jahre eingenommen. Die ganze Schuppenflechte hatte sich nach ca. 3 Monaten zurückgebildet. Leider haben sich meine Blutwerte verschlechtert, so dass ich Fumaderm auf Anraten meines Internisten absetzen musste. Nach ca. 1 Jahr trat die Schuppenflechte wieder auf. Ich habe...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fumaderm ca. 2 Jahre eingenommen. Die ganze Schuppenflechte hatte sich nach ca. 3 Monaten zurückgebildet. Leider haben sich meine Blutwerte verschlechtert, so dass ich Fumaderm auf Anraten meines Internisten absetzen musste. Nach ca. 1 Jahr trat die Schuppenflechte wieder auf.
Ich habe dann nach ca. 3 Jahren ein weiteres Mal Fumaderm eingenommen. Auch diesmal half es nach ca. 2-3 Monaten. Die üblichen Nebenwirkungen traten bei mir ziemlich heftig auf, aber sie besserten sich nach einigen Monaten.
Leider verschlechterten sich die Blutwerte wieder sehr stark, so dass ich die Behandlung wieder abbrechen musste.
Ca. 6 Monate nach der Absetzung hatte ich dann im Hals ein Karzinom, das operativ entfernt wurde. Ob ein Zusammenhang mit der Einnahme bzw. der Absetzung von Fumaderm bestand, vermag ich nicht zu sagen.
Heute leide ich wieder an der Schuppenflechte, jedoch an teilweise an anderen Stellen als vor der Einnahme von Fumaderm.
Sollte sich das Krankheitsbild verschlimmern, werde ich wohl gezwungen sein, Fumaderm -zumindestens wieder eine Zeit lang- wieder zu nehmen.
Ich kann nur hoffen, das meine Blutwerte dann stabil bleiben. Nach ca. 3 jahren haben sie sich wieder normalisiert.

Eingetragen am 02.10.2010 als Datensatz 27771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose

Seit 2 Monaten bin ich in der Therapie mit Tecfidera für meine Multiple Skleorse. Ich hatte typische Nebenwirkungen wie aufgewühlter Magen, Flush, Hitzewallung oder brennende/schmerzvolle Haut im Bereich der Ohren, des Gesichts, Oberkörper und Dekolleté, Arme bis Hände. Dies trat jeweils komplett...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2 Monaten bin ich in der Therapie mit Tecfidera für meine Multiple Skleorse. Ich hatte typische Nebenwirkungen wie aufgewühlter Magen, Flush, Hitzewallung oder brennende/schmerzvolle Haut im Bereich der Ohren, des Gesichts, Oberkörper und Dekolleté, Arme bis Hände. Dies trat jeweils komplett unregelmäßig auf. Mal hatte ich die Nebenwirkungen mal vielen Sie aus. Nach einer Weile hatte ich Halsschmerzen/ gereizten Hals wenn der Flush nicht eintrat. Beim Reden bricht die Stimme ab. Geht vielleicht auch auf die Stimmenbänder/Stimmlippe. Mittlerweile tritt beides zusammen auf. Ich hoffe, dass ich die Tabletten weiterhin nehmen darf.

Eingetragen am 07.01.2021 als Datensatz 101561
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis pustulosa

Bitte lasst die Finger von den blauen Fumadermtabletten, sobald ihr Krämpfe oder Ausschlag bekommt!!! Ich bin an den Tabletten fast gestorben. Die erste weiße Packung mit der niedrigeren Dosierung war problemlos. Nachdem der Arzt mir die blauen Tabletten verschrieb, konnte ich eine Besserung...

Fumaderm bei Psoriasis pustulosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis pustulosa14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bitte lasst die Finger von den blauen Fumadermtabletten, sobald ihr Krämpfe oder Ausschlag bekommt!!!
Ich bin an den Tabletten fast gestorben.
Die erste weiße Packung mit der niedrigeren Dosierung war problemlos. Nachdem der Arzt mir die blauen Tabletten verschrieb, konnte ich eine Besserung meines Hautbildes erkennen und ich hörte nicht auf die Tabletten einzunehmen, obwohl ich mich im Bett zusammenrollte und stundenlange, unglaubliche Magenkrämpfe hatte. Meine Mutter flehte mich an die Tabletten nicht mehr einzunehmen... ich machte jedoch weiter, bis ich eines Tages im kompletten Gesicht und am Bauch einen starken Ausschlag hatte. Hätte ich die Tabletten weiter eingenommen, wäre ich nicht mehr am Leben. Bitte passt auf!!!

Eingetragen am 16.11.2020 als Datensatz 100576
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose

Habe nach meiner Diagnose in 2018 (mit 16) Tecfidera als Basistherapie verschrieben bekommen. (Mein Neurologe gab mir die Wahl zwischen Tecfidera und Gilenya, da er mir aufgrund meines Alters keine Therapie zum Spritzen verschreiben wollte. Ich habe mich für Tecfidera entschieden, da mir die...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach meiner Diagnose in 2018 (mit 16) Tecfidera als Basistherapie verschrieben bekommen. (Mein Neurologe gab mir die Wahl zwischen Tecfidera und Gilenya, da er mir aufgrund meines Alters keine Therapie zum Spritzen verschreiben wollte. Ich habe mich für Tecfidera entschieden, da mir die Risiken bei der Einnahme von Gilenya (Hautkrebs, Augenprobleme usw) zu heftig erschienen)
Hatte bei der ersten Einnahme heftigen Flush- vor allem im Gesicht, Decolleté und an den Ober- und Unterarmen. Meine Haut war tiefrot, sehr heiss! und juckte auch schrecklich. Die Symptome waren erst nach einer Stunde wieder komplett abgeklungen. Dieser Flush zog sich dann durch meine komplette Behandlungsdauer- jeden morgen + jeden Abend. Als Gymnasiastin war das sehr anstrengend, da vor allem anfangs viele schockierte Blicke und Fragen auf mich zukammen, als ich im Klassenzimmer plötzlich tiefrot anlief und mir meine gekühlte Wasserflasche ans Gesicht drückte. Hatte ich einmal vergessen, das Präparat einzunehmen, waren die Nebenwirkungen bei der nächsten Einnahme umso schlimmer.
Zusätzlich zum Flush entwickelte ich nach 1/2 Wochen auch noch Verdauungsprobleme. Ich fühlte mich ständig gebläht und hatte Bauchschmerzen- es war ein dumpfer, sich "gespannt" anfühlender Schmerz. Auch diese Symptome blieben für den Rest der Therapie erhalten.
Ich habe die Therapie mit Tecfidera nur so lange ausgehalten, weil mir der Neurologe versicherte, die Symptome würden nach einiger Zeit abklingen. Nach 8 Monaten ohne jegliche Verbesserung .war dann aber Schluss und ich habe im Juli 2019 auf Gilenya gewechselt, welches ich jetzt viel besser vertrage.

Mein Krankheitsverlauf zeigte sich nach der Behandlung mit Tecfidera unverändert, so weit ich weiss haben sich meine bestehenden Läsionen nicht verändert habe aber auch keine neuen gehabt.

Eingetragen am 02.06.2020 als Datensatz 97693
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose

Durch die häufig angegebenen Nebenwirkungen auf den Magen/Darm Bereich hat sich meine Verdauung vebessert, Verstopfung und Co. gibt es quasi nicht mehr, was ja auch sein Gutes hat. Dennoch gibt es neue "Herde" durch die MS und einige, nicht unbedingt zu ignorierende Nebenwirkungen oder Symptome...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die häufig angegebenen Nebenwirkungen auf den Magen/Darm Bereich hat sich meine Verdauung vebessert, Verstopfung und Co. gibt es quasi nicht mehr, was ja auch sein Gutes hat.
Dennoch gibt es neue "Herde" durch die MS und einige, nicht unbedingt zu ignorierende Nebenwirkungen oder Symptome der Krankheit... kein Arzt konnte das bisher genau trennen: Hautprobleme wie juckende Ausschläge, Pusteln und Schmerzen bei Berührung; an- und abschwellende Zehen, dadurch Juckreiz; wahrnehmung von Herz-rhythmus Auffälligkeiten; Verschlucken; ein Ohr "geht ständig zu" ohne Erklärung (HNO nachsehen lassen). Natürlich treten Nebenwirkungen, wie bekannt, nicht bei jedem und nicht im selben Maß auf.

Da keiner so Recht weiß, wie und ob diese Medikamente bei MS helfen sei als Vorteil noch erwähnt, dass das Einnehmen von 2 Kapseln am Tag für Manche einfach angenehmer ist, als sich zu spritzen. Mir ging es so. Dennoch muss das Medikament auch bei nicht erträglichen "kleinen Nabenwirkungen" ggf. abgesetzt und getauscht werden. Schade.

Eingetragen am 03.01.2019 als Datensatz 87537
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis (Schuppenflechte) mit Durchfälle, Magenkrämpfe, Übelkeit

Fumaderm hat mir geholfen! Das schon mal vorweg. Mich ereilten anfangs eine Menge Nebenwirkungen. So hatte ich nach der Eingewöhnungsphase (mit Fumaderm initial) ca. 2 bis 3 Monate starke Durchfälle, Magenkrämpfe, teilw. Übelkeit. Musste zusätzlich (teilw. 1 x am Tag) noch Loperamid (Mittel...

Fumaderm bei Psoriasis (Schuppenflechte)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis (Schuppenflechte)17 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fumaderm hat mir geholfen!

Das schon mal vorweg. Mich ereilten anfangs eine Menge Nebenwirkungen. So hatte ich nach der Eingewöhnungsphase (mit Fumaderm initial) ca. 2 bis 3 Monate starke Durchfälle, Magenkrämpfe, teilw. Übelkeit. Musste zusätzlich (teilw. 1 x am Tag) noch Loperamid (Mittel gg. Durchfall) nehmen, um überhaupt arbeiten gehen zu können.
Mich hat diese Fumaderm fertig gemacht. Allerdings war ich so stark betroffen von der Schuppenflechte - beruflich stehe ich "in der Öffentlichkeit" - das mir schon fast alles egal war.

Das Durchhalten und Kämpfen hat sich mehr als gelohnt! Die Nebenwirkungen verschwanden nach und nach. Selten hab ich mal Durchfall oder einen Flush (unangenehme Hautrötung).

Heute seh ich aus wie ein normaler Mensch und habe wieder Lust am Leben.
Das Beste ist, dass man F. viele Jahre nehmen kann. Darüber liegen schon einige Studien vor.

Allerdings greift die Pharmafirma beim Preis heftig in die Tasche der Krankenkassen. Ca.581 Euro kosten 200 Stück! Seltsam, dass nach ca. 20 Fumaderm kein vergleichbares Präparat kostengünstiger hergestellt wird...

Mein Fazit: das Beste gg. Schuppenflechte von den "inneren Medikamenten"!
(Empfehlung nur 9 Punkte, da unangemessen teuer)

Eingetragen am 21.12.2009 als Datensatz 20913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für ms mit Schwindel, Gelenkschmerzen, Herzbeschwerden

Nehme das Medikament für MS seit Ende November 2017. Eingeschlichen habe ich innerhalb 3 Wochen, ab 15.12.2017 volle Dosis. Seit Beginn an habe ich nach jeder Einnahme einen Flush ca. nach 4 Stunden, manchmal früher. Die ersten 2 Wochen hatte ich Tag und Nacht höllische Kopfschmerzen, konnte kaum...

Tecfidera bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tecfiderams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament für MS seit Ende November 2017. Eingeschlichen habe ich innerhalb 3 Wochen, ab 15.12.2017 volle Dosis. Seit Beginn an habe ich nach jeder Einnahme einen Flush ca. nach 4 Stunden, manchmal früher. Die ersten 2 Wochen hatte ich Tag und Nacht höllische Kopfschmerzen, konnte kaum meine Augen bewegen. Mit viel Magnesium wurde es besser. Ich dachte, wenn es so bleibt, kann ich diese Therapie durchhalten. Seit einiger Zeit stelle ich jedoch fest, dass die Missempfindungen in den Füßen schlimmer werden. Auch tun mir alle Gelenke noch mehr weh, kam vor kurzem kaum aus der Hocke wieder hoch. Vor 4 Tagen gesellten sich noch Schwindel, Herzbeschwerden, Anstieg von Puls und Blutdruck hinzu. Brennen am ganzen Körper, den ganzen Tag. Es geht mir nicht gut. Habe heute keine Kapsel genommen, Montag Termin beim Neurologen.

Eingetragen am 03.03.2018 als Datensatz 82304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Magenkrämpfe

Am Anfang regelmäßig Flushs. Habe 1 Woche 120 mg, dann in der 2+3 Woche 360 mg und bin nun auf 480 mg pro Tag. Nach 4 Wochen ging die Anzahl Flushs und und die Nebenwirkungen deutlich zurück. Milchprodukte mit geschrotetem Leinsamen hilft morgens sehr gut, damit der Magen nicht verkrampft....

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose56 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang regelmäßig Flushs. Habe 1 Woche 120 mg, dann in der 2+3 Woche 360 mg und bin nun auf 480 mg pro Tag. Nach 4 Wochen ging die Anzahl Flushs und und die Nebenwirkungen deutlich zurück. Milchprodukte mit geschrotetem Leinsamen hilft morgens sehr gut, damit der Magen nicht verkrampft. Schmerzen traten bis jetzt nicht auf.
Die Möglichkeit einer Tablette war ein Grund für den Beginn einer Basistherapie.

Eingetragen am 22.11.2017 als Datensatz 80420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Magen-Darm-Beschwerden

Ich habe fast nur positives zu berichten.Nach 30 Jahren Psoriasis habe ich endlich wieder schöne Haut. Erst habe ich Initial eingenommen ,dann Fumaderm.Erst wurde alles etwas schlimmer und ich hatte leichte Panik.Nach ca.8 Wochen gab es deutlichen Rückzug der Psoriasis ,sodas ich mir eine...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe fast nur positives zu berichten.Nach 30 Jahren Psoriasis habe ich endlich wieder schöne Haut.
Erst habe ich Initial eingenommen ,dann Fumaderm.Erst wurde alles etwas schlimmer und ich hatte leichte Panik.Nach ca.8 Wochen gab es deutlichen Rückzug der Psoriasis ,sodas ich mir eine Einnahmepause gönnte.Die hält bis heute an ,und auch jetzt nach 2 Monaten habe ich keine Psorias Stellen mehr am Körper...und zur Zeit kommt nichts neues nach.Meine Gesichtshaut hat sich komplett erholt,dort hatte ich immer mehr oder weniger stark ausgeprägtes Ekzem(Schmetterlingekzem).

Ich kann sogar abends mal ein Glas Wein trinken,ohne am nächsten Tag zu leiden.
Fazit:Sehr zu empfehlen,Nebenwirkungen waren aber übel vorhanden(Magen-Darm),aber es hat sich bei mir gelohnt.

Eingetragen am 15.06.2011 als Datensatz 35202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis-Vulgaris mit Magenkrämpfe, Durchfall

Von den Bauchkrämpfen, von denen hier berichtet wird, bleibe ich auch nicht verschont, aber ich rate, in der Apotheke Buscopan zu kaufen. Das sind Tabletten, die entkrampfen. Sobald man merkt, dass die Krämpfe wieder anfangen, sofort eine einnehmen. Bei mir hilft das - davor bin ich nachts immer...

Fumaderm bei Psoriasis-Vulgaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis-Vulgaris2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von den Bauchkrämpfen, von denen hier berichtet wird, bleibe ich auch nicht verschont, aber ich rate, in der Apotheke Buscopan zu kaufen. Das sind Tabletten, die entkrampfen. Sobald man merkt, dass die Krämpfe wieder anfangen, sofort eine einnehmen. Bei mir hilft das - davor bin ich nachts immer gegen 3:00 Uhr aufgewacht, im Halbschlaf in die Küche gewandelt und habe mir einen Magenfein-Tee gekocht (der übrigens auch hilft) :>
Tricks à la Tablette mit Mich einnehmen sollte man aber auch beherzigen.

Nebenwirkungen wie Durchfall habe ich auch. Am Anfang der Behandlung oft weichen Stuhl gehabt, dann eine Zeit lang "normalen" und nun, wo ich 3 x täglich eine Tablette einnehme, ist es bei mir nur noch flüssig. Mein Magen entleert sich komplett. Ich verzichte nun schon auf den morgentlichen Kaffee und bin gerade noch dabei, herauszufinden, welche/s Getränke/Essen das Ganze ein wenig mildert.

Aber ich muss zugeben, dass ich, nach der doch bisher kurzen Dauer der Einnahme, schon Besserungen bemerke. Die unterirdischen Entzündungen an den Armen sind zurückgegangen und auch die Schuppung, ebenso am Haaransatz. Ich hoffe, dass das alles mal relativ zügig auch auf die Kopfhaut zutrifft :D

Eingetragen am 05.06.2011 als Datensatz 34968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Übelkeit, Appetitlosigkeit

Zu Beginn der Behandlung hatte ich kaum Nebenwirkungen. Erst als ich das Medikament auf eine Dosis von 5 Tabletten am Tag gesteigert hatte: Schlimme Übelkeit und Appetitlosigkeit. Ich habe sehr schnell ein paar Kilo abgenommen. Ab und zu hatte ich auch Hitzewallungen, aber ich finde das gar...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Behandlung hatte ich kaum Nebenwirkungen. Erst als ich das Medikament auf eine Dosis von 5 Tabletten am Tag gesteigert hatte: Schlimme Übelkeit und Appetitlosigkeit. Ich habe sehr schnell ein paar Kilo abgenommen.
Ab und zu hatte ich auch Hitzewallungen, aber ich finde das gar nicht schlimm, da merkt man wenigstens, das das Medikament hilft ;)
Dann habe ich auf eine Dosis von 4 Tabletten reduziert und alles war ok. Mit den Blutwerten hatte ich nie Probleme.
Zu Beginn hat sich nur eine schwache Besserung eingestellt. Die richtige Verbesserung meiner Schufl. kam erst nach ca 6-7 Monaten, völlig überraschend, ich war schon enttäuscht, da ich nicht mehr damit gerechnet hätte.
Jetzt bin ich überglücklich das ich die schufl. so gut wie los bin, es ist eine riesen Erleichterung.

Eingetragen am 26.02.2011 als Datensatz 32658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte (Psoriasis mit Durchfall

Zunächst bekam ich 3oder vier in der Apotheke zusammengesetzte Salben,was aber kein bisschen geholfen hat. Danach musste ich dann 2mal wöchentlich in die Badewanne. Dort wurde Salz beigegeben wie es auch im Toten Meer ist. Nach 28 Bädern habe ich aufgehört,denn der Erfolg war gleich Null....

Fumaderm bei Schuppenflechte (Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte (Psoriasis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zunächst bekam ich 3oder vier in der Apotheke zusammengesetzte Salben,was aber
kein bisschen geholfen hat.
Danach musste ich dann 2mal wöchentlich in die Badewanne. Dort wurde Salz beigegeben
wie es auch im Toten Meer ist. Nach 28 Bädern habe ich aufgehört,denn der Erfolg
war gleich Null.
Als letztes sollte ich Fumaderm nehmen.
Um mich zu informieren suchte ich in meinem Computer nach Erfahrungsberichten dieses
Medikaments. Was ich da zu lesen bekam liest teilweise wie in einem Horormärchen.
Da ja nun nicht jeder Mensch gleich reagiert habe ich allen Mut zusammengenommen
bin( 63 Jahre) und muss sagen bin für meinen Mut belohnt worden.
Die Nebenwirkungen die andere hatten,traten bei mir nicht auf. Nach der 1 Tablette
hatte ich ein wenig Durchfall aber das war es auch schon.
Aber auch die Patienten mit heftigen Nebenwirkungen haben ihren Bericht immer da-
hingehend abgeschlossen,mann soll nicht aufgeben und die Fumaderm weiternehmen,
denn sie HELFEN
und dass kann ich nur mit gutem Gewissen bestätigen.
Irgendwann lassen auch die Nebenwirkungen nach++nur der ERFOLG zählt+++
Also nicht aufgeben

Eingetragen am 17.01.2010 als Datensatz 21529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Flush

Fumaderm nehme ich seit 18 Jahren (weibl., bin jetzt 32 Jahre alt) gegen meine Psoriasis. Ich war das erste Kind in Deutschland, das die Tabletten verschrieben bekam. Ich habe mit den Tabletten ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Flushs (Hitzewallungen) bekomme ich auch nach wie vor noch-...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fumaderm nehme ich seit 18 Jahren (weibl., bin jetzt 32 Jahre alt) gegen meine Psoriasis. Ich war das erste Kind in Deutschland, das die Tabletten verschrieben bekam. Ich habe mit den Tabletten ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Flushs (Hitzewallungen) bekomme ich auch nach wie vor noch- aber das ist erträglich und wenn man sich zwischen Flushs und schwerer Psoriasis entscheiden muss, sind die Hitzewallungen ab und zu bestens zu verkraften. Meine Blutwerte sind konstant gut, ebenso meine Nierewerte und meine Leber. Ich weiß aber noch, dass man zu Beginn der Therapie Geduld haben muss! Die Tabletten wirken nicht nach Tagen, sondern erst nach Wochen- bei mir damals nach 3 Monaten. Also habt Geduld, es lohnt sich! Und die Schauermärchen, die manchmal über Fumaderm kursieren- die sind bei mir nicht eingetroffen. Und das Bauchweh am Anfang geht vorbei- wenn man einen guten Arzt und ein bisschen Durchhaltevermögen hat, kann man diese Zeit sehr gut überstehen. Ich wünsche euch allen viel Erfolg mit der Therapie!

Eingetragen am 11.11.2012 als Datensatz 48787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Durchfall, Gesichtsrötung, Juckreiz, Magenkrämpfe

Am anfang gab es kaum und wenn dann nur geschwächte Nebenwirkungen. Das beruhigte mich, vorallem nachdem ich die Erfahrungsberichte von schlimmen Krämpfen gelesen habe. Am 2. Tag hatte ich dann Durchfall und leichten flush, leichter juckreiz an Hand- und Fußgelenken. Später gab es keine...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am anfang gab es kaum und wenn dann nur geschwächte Nebenwirkungen. Das beruhigte mich, vorallem nachdem ich die Erfahrungsberichte von schlimmen Krämpfen gelesen habe. Am 2. Tag hatte ich dann Durchfall und leichten flush, leichter juckreiz an Hand- und Fußgelenken. Später gab es keine Nebenwirkungen also trank ich auch keine Milch mehr, aß aber noch Joghurt nach der Einnahme von fumaderm initial. Am 12. Tag waren endlich die berüchtigten heftigen magenkrämpfe da und Milch hatte nicht so schnell gewirkt wie sonst. Seit der Einnahme von Initial habe ich nur noch Durchfall oder jedes mal auf Klo war es nur noch flüssig. Jetzt bei 1-1-1 hab ich fast nach jeder Einnahme Durchfall. Hoffnung gibt mein Arzt als er sagte es soll sich nach 3 Monaten legen. Ich hab schon angst und Hoffnung auf die fumaderm weil ich nicht mehr so viele schlucken muss (1 fumaderm Pille = 3 initial pillen), dass meine Haut sich bessert (2 Tage lang war meine Haut rein als hätte ich noch nie psoriasis gehabt, kam aber wieder aber leicht) und dass ich endlich schwimmen gehen kann oder kurze Sachen im Sommer tragen kann ohne Angst vor Blicken zu haben.

Komisch war es bei mir, so meinte mein Arzt auch, dass sich mein Blutbild veränderte. Also meine Senkung der Lymphozyten Anzahl sondern ein Anstieg dieser (kann mich nicht erinnern ob es die Lymphozyten waren oder die weißen blutkörperchen des ob sie beide das gleiche sind). Psoriasis ist ja eine Auto immun Erkrankung also kurz gefasst eine übermäßige Leistung des Immunsystems. Einerseits ist es gut zu hören, dass mein Immunsystem seine Arbeit ganz gut macht nur leider ist es womöglich auch verantwortlich für diese Flecken und warum sie danach wieder kamen als meine Haut so schön sauber aussah.

Eingetragen am 04.08.2016 als Datensatz 74033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Flush, Magenkrämpfe, Durchfall

Meine gesamte Haut war stark mit Psoriasis überdeckt. Zunächst Begann ich Ende 2009 mit der üblichen Initiierung und anschließend mit den Fumaderm. Die Nebenwirkungen steigerten sich bei jeder Erhöhung der Dosis sowohl in der Anzahl aber vor allem in der Intensität. Alles von in dem Beipackzettel...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine gesamte Haut war stark mit Psoriasis überdeckt. Zunächst Begann ich Ende 2009 mit der üblichen Initiierung und anschließend mit den Fumaderm. Die Nebenwirkungen steigerten sich bei jeder Erhöhung der Dosis sowohl in der Anzahl aber vor allem in der Intensität. Alles von in dem Beipackzettel erwähnt war, trat bei mir auf. Schlimm waren vor allem die Flush's im Hochsommer, die Krämpfe und der Durchfall. Hatte da schon schwer zu Kämpfen mit meinem inneren Schweinehund. Aber die positiven Ergebnisse im Bekanntenkreis und die Hoffnung auf ein normales Leben ließen mich alle Schmerzen, Krämpfe und depressiven Anfälle ertragen. Alles in allem waren nach ca. 6-9 Monaten (nagelt mich da nciht fest) die gesamten äußerlichen Symptome der Psorias abgeklungen und nur noch Rötungen vorhanden, so dass ich die Dosis nach und nach reduzieren konnte, wodurch sich auch sämtliche im Beipackzettel aufgeführten Nebenwirkungen reduzierten. Erste Ergebnisse (Reduktionen des Plaques) waren schon nach 3 Monaten zu erkennen. Natürlich alles unter engmaschiger Kontrolle meines Arztes. Und JA, es hat sich sowas von gelohnt. Problemlos habe ich dann die Dosis von 3/Tag vertragen. Irgendwann nahm ich dann nur noch 1 oder gar keine...je nach dem wie ich an die Einnahme gedacht habe. Zwischenzeitlich hatte ich wieder ein paar Schübe und Symptome, so dass ich nach Rücksprache mit meinem Arzt wieder angefangen habe 3 Fumaderm zu nehmen. Als Nebenwirkung habe ich bisher "nur" Flush's, was bei 37°C und 30°C im Büro allerdings die Hölle ist. Aber das wird zu einem reinen Luxusproblem, wenn ich nur daran denke, wie ich 2009 ausgeschaut habe. So relativieren sich ganz schnell die "bösen" Nebenwirkungen zu dem was das Medikament an Wirkung erzielt und Lebensfreude wiedergibt.

Eingetragen am 01.08.2013 als Datensatz 55404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Flush

Hallo! Ich habe eine ausgeprägte Schuppenflechte, die sich im Laufe der Jahre und wohl auch im Laufe der verschiedenen Therapien ständig verschlechtert hat. Ich nehme Fumaderm initial nun in der dritten Woche (3x täglich). So, das positive zuerst: Ich habe so gut wie keine Nebenwirkungen....

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich habe eine ausgeprägte Schuppenflechte, die sich im Laufe der Jahre und wohl auch im Laufe der verschiedenen Therapien ständig verschlechtert hat. Ich nehme Fumaderm initial nun in der dritten Woche (3x täglich).

So, das positive zuerst:
Ich habe so gut wie keine Nebenwirkungen. Anfangs hatte ich ab und zu ein Flush-Gefühl, aber durchaus aushaltbar. Ansonsten MAL Durchfall, aber auch nicht wirklich nennenswert.

Das "negative":
Bisher zeigen sich noch KEINERLEI Verbesserungen. Gut, vielleicht bin ich nach der kurzen Zeit auch noch zu ungeduldig. Mein Arzt meinte, das sei noch normal.
Abwarten...

Eingetragen am 18.10.2012 als Datensatz 48130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Blähungen, Hitzewallungen

Es treten vor allem Nachts Magenkrämpfe auf. Dabei bilden sich Gase im Magen/Darm die sich durch etwas Bewegung (Aufrichten und leichtes kreisendes Massieren) durch den Darm winden und dann (oben und unten) entweichen. Danach ist nach kurzer Zeit der Schmerz wieder weg, meistens gefolgt von...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es treten vor allem Nachts Magenkrämpfe auf.
Dabei bilden sich Gase im Magen/Darm die sich durch etwas Bewegung (Aufrichten und leichtes kreisendes Massieren) durch den Darm winden und dann (oben und unten) entweichen. Danach ist nach kurzer Zeit der Schmerz wieder weg, meistens gefolgt von einem seltsam kribbelnden Geschmack im Mund und es folgt ein Hitzeflash.
Abmildern kann man das ganze offensichtlich durch Einnahme der Tabletten mit Milch (z.B. nach Cerialien mit Milch).
Derzeit nur noch etwa 1 mal pro Monat.
Es spielt keine Rolle wann ich die Tablette am Tag nehme.

Eingetragen am 27.06.2011 als Datensatz 35483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Hitzewallungen, Durchfall

Ich leide schon seit mehreren Jahren an Schuppenflechte, bisher allerdings eher an der leichten Form und nur im Herbst und Winter schlimmer mit Schuppen- und Flechtenbildungen an den Ellenbogen und auf dem Kopf. Im vergangenen Winter hat es mich dann aber so richtig erwischt, am ganzen Körper...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide schon seit mehreren Jahren an Schuppenflechte, bisher allerdings eher an der leichten Form und nur im Herbst und Winter schlimmer mit Schuppen- und Flechtenbildungen an den Ellenbogen und auf dem Kopf. Im vergangenen Winter hat es mich dann aber so richtig erwischt, am ganzen Körper haben sich die Flechten in einer Geschwindigkeit gebildet, dass ich bald zugucken konnte, wo sich eine neue gebildet hat. Zu den Flechten am Körper kamen noch Veränderungen an den Fingernägeln, sie, die ehemals ganz normal glatt waren bekamen auf einmal lauter kleine "Löcher", also keine richtigen Löcher, aber eben punktemäßige Vertiefungen, die auch nicht wirklich schön anzusehen sind. Meine Fußnägel verformten sich und nahmen mindestens das 4-fache an Dicke zu. Ein Nagelpilz wurde nach anlegen einer Pilzkultur ausgeschlossen, es wurde eine Nagel-Psoriasis diagnostiziert. Nachdem ich mir schon ettliche Bereiche meiner Haut aufgekratzt hatte bin ich endlich zu einer Hautärztin gegangen. Diese verschrieb mir anfangs Daivobet-Salbe, die zwar gut anschlug, aber eine Neubildung von Flechten nicht verhindern konnte. Weil eine Salbenbehandlung nun keinen Sinn mehr machte, verordnete mir meine Hautärztin erst Fumaderm initial, die ich bis auf wenige Nebenwirkungen wie gelegentliche Hitzewallungen, Durchfall und Magenkrämpfen sehr gut vertragen habe. Die Flechten gingen zwar noch nicht zurück, aber es kamen auch keine neuen hinzu, ein Medikament muss ja schließlich auch erstmal die Möglichkeit bekommen, zu wirken. Nach der Einnahme von 4 Fumaderm initial / Tag wurde ich umgestellt auf Fumaderm. Brav nach Einnahmeverordnung "schlich" ich das Medikament mit 1 Tablette / Tag in der ersten Woche ein. Die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen, gelegentliche Magenkrämpe, ansonsten war alles OK, auch mein Blut zeigte keinerlei Veränderungen. Mittlerweile bin ich bei 3 Tabletten / Tag angelangt und ich habe seit 5 Tagen Magenkrämpfe, die kaum noch auszuhalten sind. Das gemene ist, dass die Tabletten tatsächlich helfen, an den Armen habe ich fast überhaupt keine Flechten mehr und die anderen Stellen gehen auch nach und nach zurück. Nun weiß ich nicht mehr, was ich machen soll. Ich habe die Berichte hier gelesen, dass viele eben auch diese heftigen Nebenwirkungen hatten, dass sich diese aber im Laufe der Zeit eingependelt haben und verschwanden. Wenn ich wüsste, dass das bei mir auch so wäre, dann würde ich alles dransetzen, diese "Durststrecke" zu überwinden, es ist nur so schwierig, eine Entscheidung zu treffen, wenn man gerade wieder von schlimmen Magenkrämpfen traktiert wird.

Eingetragen am 27.04.2011 als Datensatz 34052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Appetitlosigkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich habe nach der zweiten Schwangerschaft wieder extreme Probleme mit meiner Schuppenflechte am gesamten Körper bekommen. So entscheid ich mich erneut ( nach der Geburt meiner ersten Tochter, vor 9 Jahren, habe ich bereits schon einmal mit Fumaderm Erfolg gehabt!) für die Behandlung mit Fumaderm....

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach der zweiten Schwangerschaft wieder extreme Probleme mit meiner Schuppenflechte am gesamten Körper bekommen. So entscheid ich mich erneut ( nach der Geburt meiner ersten Tochter, vor 9 Jahren, habe ich bereits schon einmal mit Fumaderm Erfolg gehabt!) für die Behandlung mit Fumaderm. Am Anfang habe ich gar keine Nebenwirkungen festgestellt, allerdings auch keine Wirkung. Nun bin ich auf der 6 Tabletten-Dosis pro Tag und ich bekomme keinen Happen mehr runter. Ich habe stark mit Appetitlosigkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit und Übelkeit, begleitet von Durchfall und Magenkrämpfen der Extraklasse zu tun. Im Moment lässt es sich noch fast aushalten, jedoch sehe ich immer noch keine positive Wirkung bei der Schuppenflechte...aus diesem Grund überlege ich nun die Tabletten wieder abzusetzen.

Eingetragen am 06.04.2011 als Datensatz 33601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

In Verbindung bei der Einnahme mit Milchprodukten ist die Verträglichkeit bei meiner mittlerweile 17-jährigen Tochter einfach top. Wir haben sehr vorsichtig eingeschlichen, sind angefangen mit 120iger Tec 1 Woche lang nur am Abend vor dem zu Bett gehen. Steigerung dann in der darauffolgenden...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In Verbindung bei der Einnahme mit Milchprodukten ist die Verträglichkeit bei meiner mittlerweile 17-jährigen Tochter einfach top. Wir haben sehr vorsichtig eingeschlichen, sind angefangen mit 120iger Tec 1 Woche lang nur am Abend vor dem zu Bett gehen. Steigerung dann in der darauffolgenden Woche morgen und abends eine 120iger Tec. Wieder keine NW - aber mindestens 1 Joghurt (in unserem Fall vegan) oder ein Glas Pflanzenmilch vor der Einnahme. Erst dann sind wir morgens auf eine 120iger Tec und am Abend auf eine 240iger Tec gegangen. Erneut ohne NW. Nach wieder einer Woche dann auf morgens und abends je eine 240iger Tec. Ich kann die Einnahme mit Milch, bzw. einer Pflanzenmilch nur empfehlen - es gab hier keinerlei Probleme, keine Bauchschmerzen oder sonstige Nebenwirkungen. Wovon ich abraten würde: Es muss nicht unbedingt direkt vor der Einnahme ein Fruchtsaft (O-Saft, Grapefruit oder ähnliches) verzehrt werden, welcher viel Fruchtsäure enthält. Bei langsamen (!!!) Einschleichen von Tec scheint es sehr verträglich zu sein. Dem Einschleichen direkt von 120iger auf 240iger in voller Tagesdosis - also 480 mg hätte ich nicht zugestimmt. Auch denke ich, es gibt viele "Tecci's" die abbrechen, weil sie zu schnell hochgegangen sind. Da meine Tochter bereits vorher auf Cop war, war ihr ein flush nicht unbekannt - sie ist ein gut informierter Teenager und hat keine Angst vor einem flush.

Eingetragen am 25.11.2014 als Datensatz 65057
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Haarausfall

Nehme Tec .nun drein Jahre, und möchte es jetzt absetzen. Da der Haarausfall nicht weniger wird .Hatte sehr starkes und dickes Haar , bin nun 50 Jahre und das Haar wächst im Alter so wie so nicht so nach , bin nun an dem Punkt, wo ich nicht weiter weiß, da ich alle Fachärzte hinter mir habe und...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Tec .nun drein Jahre, und möchte es jetzt absetzen. Da der Haarausfall nicht weniger wird .Hatte sehr starkes und dickes Haar , bin nun 50 Jahre und das Haar wächst im Alter so wie so nicht so nach , bin nun an dem Punkt, wo ich nicht weiter weiß, da ich alle Fachärzte hinter mir habe und es konnte mir keiner helfen .Vom Neurologe wird mir immer gesagt , Tec.macht keinen Haarausfall. ......ich kann es mir aber nicht anders erklären.

Eingetragen am 07.08.2017 als Datensatz 78759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Flush, Haarausfall, Übelkeit, Halsschmerzen

Tecfidera finde ich in Prinzip ein gutes Medikament bei der Behandlung von multipler Sklerose. Meine Beweglichkeit hat sich deutlich verbessert und die Müdigkeit verringert. Die Nebenwirkungen sind in der Packungsbeilage noch sehr rar, da Tecfidera noch nicht lange auf dem deutschen Markt ist....

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tecfidera finde ich in Prinzip ein gutes Medikament bei der Behandlung von multipler Sklerose. Meine Beweglichkeit hat sich deutlich verbessert und die Müdigkeit verringert.
Die Nebenwirkungen sind in der Packungsbeilage noch sehr rar, da Tecfidera noch nicht lange auf dem deutschen Markt ist.
Ich persönlich hätte anfangs flushs (was im laufe der Zeit nicht mehr auftrat), selten Übelkeit, und Nebenwirkungen, die nicht in der Packungsbeilage stehen wie z. B. Haarausfall (meine Hauptnebenwirkung) und Halsschmerzen.

Eingetragen am 14.10.2015 als Datensatz 69998
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenschmerzen, Durchfall

Hallo, ich leide seit meiner Kindheit an Psoriasis. Ich nehme seit 5 Jahren Fumaderm. Am Anfank dachte ich, ich sterbe so schlimme Nebenwirkungen hatte ich. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt und habe mancmal noch Hautrötungen. Sehr oft hab ich Magenschmerzen und plötzlichen Durchfall. Meine...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich leide seit meiner Kindheit an Psoriasis. Ich nehme seit 5 Jahren Fumaderm. Am Anfank dachte ich, ich sterbe so schlimme Nebenwirkungen hatte ich. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt und habe mancmal noch Hautrötungen. Sehr oft hab ich Magenschmerzen und plötzlichen Durchfall. Meine Haut brennt auch heute noch sehr. Aber eins weiß ich, niemals würde ich von mir aus mit der Einnahme aufhören und wieder sichtbar die Psoriasis haben wollen. Ich nehm alle Nebenwirkungen damit in kauf. Ich kann nur jedem raten der mit Fumaderm anfängt, haltet das erste halbe Jahr durch, dann wirds besser und ihr habt ,,normale" Haut.

Eingetragen am 08.06.2015 als Datensatz 68212
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Magen-Darm-Beschwerden

Also,ich nehme Tecfidera seit Ende Februar.Die ersten 3 Monate waren grausam.Ich hatte ganz üble Magen- Darmprobleme.Und meine Leberwerte und Leukos und Lymphos waren nicht so dolle.Nach einer kurzen Medikamentenpause habe ich wieder ganz langsam angefangen und bin seit Juni bei 2 x 240 mg .Ich...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also,ich nehme Tecfidera seit Ende Februar.Die ersten 3 Monate waren grausam.Ich hatte ganz üble Magen- Darmprobleme.Und meine Leberwerte und Leukos und Lymphos waren nicht so dolle.Nach einer kurzen Medikamentenpause habe ich wieder ganz langsam angefangen und bin seit Juni bei 2 x 240 mg .Ich muss ehrlich sagen,das es mir immer besser geht,obwohl ich im kognitiven Bereich schwächel u_u,weiß aber nicht,ob es an Tecfidera liegt.Die letzten Jahre hatte ich im Sommer immer "Herrn Uthoff" zu Besuch und diesen Sommer hat er mich kalt gelassen ;).Das war mal wieder Lebensqualität pur.Ich hatte schon öfter gehört,das andere gerade in den ersten Monaten starke Probleme hatten,finde aber,das sich das Durchhhalten gelohnt hat.

Eingetragen am 20.12.2014 als Datensatz 65444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte 50 Jahre Psoriasis, nach der Einnahme von Fumaderm bin ich seit 17 Jahren erscheinungsfrei. Ich nehme täglich eine Tablette. Ab und zu bekomme ich noch einen Flush. Meine Blutwerte sind soweit in Ordnung, aber ich muss auf die Höhe meiner Leukozyten aufpassen, nach Einnahme bestimmter...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis17 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 50 Jahre Psoriasis, nach der Einnahme von Fumaderm bin ich seit 17 Jahren erscheinungsfrei. Ich nehme täglich eine Tablette.
Ab und zu bekomme ich noch einen Flush.
Meine Blutwerte sind soweit in Ordnung, aber ich muss auf die Höhe meiner Leukozyten aufpassen, nach Einnahme bestimmter anderer Medikamente gehen sie in den Keller.
Die Preisentwicklung der letzten 17 Jahre nach oben um mehr als 100% finde ich nicht in Ordnung.

Eingetragen am 06.09.2012 als Datensatz 47168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Durchfall, Hautrötungen

Ich habe seit der Pubertät Schuppenflechte. Die in meiner Zeit als Tauchlehere in Griechenland dann recht gut zurückging (Salzwasser/Sonne). Zurück in Deutschland wurde es dann immer schlimmer. Habe alles mögliche ausprobiert, was aber nie richtig geholfen hat. Bis ich auf Fumaderm kam. Das nehme...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit der Pubertät Schuppenflechte. Die in meiner Zeit als Tauchlehere in Griechenland dann recht gut zurückging (Salzwasser/Sonne). Zurück in Deutschland wurde es dann immer schlimmer. Habe alles mögliche ausprobiert, was aber nie richtig geholfen hat. Bis ich auf Fumaderm kam. Das nehme ich jetzt schon 15 Jahre. Zu Anfang hatte ich den üblichen Durchfall der dann aber immer mehr zurückging. Blutwerte waren immer OK und ich lasse sie nach wie vor 2x/Jahr testen. Konnte die Dosis immer weiter zurückschrauben bis ich vor 2 Jahren auf 1 Tablette alle 2 Tage gelandet bin. Ab und zu versuche ich mal weniger aber bislang ging da nicht. Als Nebenwirkung tritt nur ab und zu eine Rötung der Haut am ganzen Körper auf. Das dauert dann so etwa 1 Stunde und ist danach wieder vorbei. Außerdem ist der Stuhl gelegentlich etwas dünner als normal. Aber all das sind Sachen, die ich gut tolerieren kann, denn ich bin völlig symptomfrei und kann alles essen und trinken was ich mag und wieviel ich mag.

Eingetragen am 20.04.2009 als Datensatz 14751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis-Arthritis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Juckreiz, Hitzewallungen, Durchfall, Blähungen

Durch Fumaderm bekomme ich meine Schuppenflechte weg! Meine Dosis konnte ich auf alle 2Tage eine Tablette reduzieren! Die Nebenwirkung wärend der Anfangseinnahmephase sind nicht besonders schön. Ca. 9Std. nach Einnahme der Tablette werde ich wach durch Magenkrämpfe, Übelkeit, Jucken,...

Fumaderm bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis-Arthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Fumaderm bekomme ich meine Schuppenflechte weg! Meine Dosis konnte ich auf alle 2Tage eine Tablette reduzieren! Die Nebenwirkung wärend der Anfangseinnahmephase sind nicht besonders schön. Ca. 9Std. nach Einnahme der Tablette werde ich wach durch Magenkrämpfe, Übelkeit, Jucken, Hitzewallungen, auch Durchfall und Blähungen bekleiden einen. Doch ist die Dosis erreicht die ich brauche, lassen auch die Nebenwirkungen nach und tretten sehr selten auf.
In allem bin ich sehr zufrieden mit Fumaderm und kann es Jedem Psoriasis Betroffenen weiter empfehlen. Man muß nur die Phase der Therapie(Nebenwirkungen) durchhalten!!!

Eingetragen am 09.10.2011 als Datensatz 38108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Gewichtszunahme, Schuppenflechte

Ich habe seit dem ich Fumaderm einnehme, 12 Kilo zugenommen und kann machen was ich will. 3 mal die Woche Ausdauersport, keine Süßigkeiten, gesundes Ernährung. Ich nehme einfach kein Gramm ab. Von der Wirksamkeit ist es ganz gut. Nur am Kopf und in den Ohren ist die Schuppenflechte wieder...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit dem ich Fumaderm einnehme, 12 Kilo zugenommen und kann machen was ich will. 3 mal die Woche Ausdauersport, keine Süßigkeiten, gesundes Ernährung. Ich nehme einfach kein Gramm ab.
Von der Wirksamkeit ist es ganz gut. Nur am Kopf und in den Ohren ist die Schuppenflechte wieder durchgekommen.

Eingetragen am 24.07.2017 als Datensatz 78534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Flush, Durchfall, Gewichtszunahme

Mir hat Fumaderm über 5 Jahre hinweg sehr gut geholfen. Meine Dosierung lag bei 2-1-2. Komplett beschwerdefrei war ich nicht, aber es stellte sich eine deutliche Besserung der Psoriasis ein. Meine Blut- und Urinwerte wurden regelmäßig kontrolliert und hier gab es nie Auffälligkeiten während der...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir hat Fumaderm über 5 Jahre hinweg sehr gut geholfen. Meine Dosierung lag bei 2-1-2. Komplett beschwerdefrei war ich nicht, aber es stellte sich eine deutliche Besserung der Psoriasis ein. Meine Blut- und Urinwerte wurden regelmäßig kontrolliert und hier gab es nie Auffälligkeiten während der ganzen Behandlung. Mit Durchfall und Flush hatte ich allerdings auch stark zu kämpfen. Ich habe häufig gelesen, das viele Magenprobleme unter der Einnahme von Fumaderm hatten, das kann ich allerdings nicht bestätigen. Ich habe oftmals gar nichts gegessen und die Tabletten trotzdem gut vertragen.
Allerdings habe ich unter der Einnahme von Fumaderm stark zugenommen, was mich jetzt letztendlich dazu bewogen hat wieder aufzuhören. Drei Kleidergrössen .... das kann man nicht mehr weglachen.

Eingetragen am 20.02.2017 als Datensatz 76271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Immunosporin 100 mg für Schuppenflechte, Psoriasis, Schuppenflechte, Psoriasis, Schuppenflechte, Psoriasis mit Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Flush

Hallo, ich habe eine sehr starke Schuppenflechte, die überall verteilt am Körper ist. Nachdem das ganze einsalben und abschuppen von außen nicht mehr geholfen hat, wurde ich auf Immunosporin(cyclosporin) eingestellt. Jeden Tag morgens und abends je eine Tablette mit 100 mg. Anfangs war ich...

Immunosporin 100 mg bei Schuppenflechte, Psoriasis; Lantarel 15 mg bei Schuppenflechte, Psoriasis; Fumaderm bei Schuppenflechte, Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Immunosporin 100 mgSchuppenflechte, Psoriasis2 Jahre
Lantarel 15 mgSchuppenflechte, Psoriasis10 Monate
FumadermSchuppenflechte, Psoriasis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe eine sehr starke Schuppenflechte, die überall verteilt am Körper ist.
Nachdem das ganze einsalben und abschuppen von außen nicht mehr geholfen hat, wurde ich auf Immunosporin(cyclosporin) eingestellt.
Jeden Tag morgens und abends je eine Tablette mit 100 mg.
Anfangs war ich begeistert. Keine Nebenwirkungen und meine Haut besserte sich.
Bis zum Schluß waren meine Blutwerte OK und die Verträglichkeit super, nur hat leider die Wirkung nachgelassen und es war keine Besserung mehr in Sicht. Meine Haut blieb auf einem Punkt stehen, der so aber nicht akzeptabel ist.

Nun bekomme ich Lantarel 15 mg als Spritze.
Ich spritze selbst sc. und zwar immer Freitag Abend um die gleiche Uhrzeit.
freitags, weil die Nebenwirkungen dann am Wochenende eintreten und ich nicht arbeiten muss.
Ein wenig Übelkeit, die sich in Grenzen hält, Bauchweh, leichte Kopfschmerzen...aber das läßt sich alles aushalten.

Aber heute ich auch erst der 2. Samstag und mir geht es gut.
Ich bilde mir ein, dass ich nach der ersten Behandlung schon merke, dass sich die Schuppen weniger schnell bilden.

Vor einigen Jahren bekam ich Fumaderm, welches ich aber schnell wieder abgesetzt habe, da ich mir immer vorkam, als würde mir ein Fön vor das Gesicht gehalten werden. Die Flashs im Gesicht waren sehr stark und für mich nicht tolerierbar.

Eine Ergänzung nach 4 Wochen Lantarel subcutan gespritzt.
Die ersten beiden Wochen waren super, nach dem 3. mal spritzen(immer Freitags abends) hatte ich an den folgenden beiden Tagen leichte Kopfschmerzen, Grippegefühl, Muskelschmerzen und fühlte mich ein wenig übel.
Nach dem 4. Mal spritzen ging die beiden Tage hinerher nix mehr., Ich lag Samstag und Sonntag regelrecht flach, weil ich dachte, mir platzt jeden Moment der Kopf.
Ich habe viel getrunken(Tee und Wasser) da dieses helfen sollten. Hatte es aber nicht. Nur fast 24 Stunden Schlaf hat geholfen.
Nun habe ich regelrecht Angst, dass es jedes Wochenende so sein wird.

Nach einigen Monaten hat das Lantarel nicht mehr gewirkt. Doch mein Körper dankte mir mit einer Thrombose an einer Stelle wo sitzen kaum mehr möglich ist. Nun mußte ich das Mittel absetzen und werde komplett umgestellt.

Meine Haut wurde selbst unter Lantarel immer schlechter.
Eigenartigerweise wurde bei Blutuntersuchungen immer nix festgestellt. Dabei macht sich eine Thrombose an den Blutwerten schon früh genug bemerkbar.

Eingetragen am 04.10.2008 als Datensatz 10490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Immunosporin 100 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciclosporin, Methotrexat, Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Verdauungsbeschwerden, Magen-Darm-Krämpfe, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gesichtsrötung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwindel

Hallöchen, ich bin ein Mann, seit ca. 20 Jahren mit vermehrt sich bildender Schuppenflechte. Seit dem Dezember 2013 nehme ich Fumaderm, zum Schluss 3 x 2, seit letzter nach Rücksprache mit dem Klinikarzt 2-1-2. Ich werde fast irre, seitdem ich Fumaderm nehme. Extreme Verdauungsstörungen,...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallöchen, ich bin ein Mann, seit ca. 20 Jahren mit vermehrt sich bildender Schuppenflechte. Seit dem Dezember 2013 nehme ich Fumaderm, zum Schluss 3 x 2, seit letzter nach Rücksprache mit dem Klinikarzt 2-1-2. Ich werde fast irre, seitdem ich Fumaderm nehme. Extreme Verdauungsstörungen, tagelange Verstopfung und dann extreme Durchfälle, sehr oft Magen- und Darmkrämpfe, Übelkeit, Müdigkeit und Mattheit, knallrotes Gesicht und Flush, Muskel- und Gelenkschmerzen, als wenn ich nicht 56 sondern 80 bin, Schwindel, beim nächsten Kliniktermin weigere ich mich, den Mist weiter zu nehmen. Ein derart unerforschtes und mit Nebenwirkungen erfreuendes Mittel Menschen zu verabreichen, na ich weiß nicht. Ich bekomme alle 4 Wochen Blut abgenommen, aber Ergebnisse?????? Ich hoffe, dass bisher keine Rückmeldung der Klinik erfolgte, weil die Werte in Ordnung sind, aber die sist wohl eher mein Verschulden, warum frage ich nicht nach. Oberndrein habe ich gelesen, dass es Fälle einer besonderen Art der Anämie nach der Einnahme von Fumaderm geben soll, aber das müsste man gesondert untersuchen. Ich jedenfalls mache drei Keuze, wenn ich Fumaderm los bin.

Eingetragen am 27.06.2014 als Datensatz 62179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Tecfidera seit 2014 und habe weder Nebenwirkungen noch Schübe seit dieser Zeit. Die Eingewöhnung dauerte sechs Monate. In dieser Zeit haben sich alle sonstigen Probleme zurückentwickelt. Ich habe keine Taubheitsgefühle oder Gehbeschwerden mehr. Zuvor hatte ich bis zu acht Schüben im...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose34 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tecfidera seit 2014 und habe weder Nebenwirkungen noch Schübe seit dieser Zeit. Die Eingewöhnung dauerte sechs Monate. In dieser Zeit haben sich alle sonstigen Probleme zurückentwickelt. Ich habe keine Taubheitsgefühle oder Gehbeschwerden mehr. Zuvor hatte ich bis zu acht Schüben im Jahr. Alles weg, mir geht es sehr gut!

Eingetragen am 19.10.2016 als Datensatz 74871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoraris-vulgaris mit Flush, Magenschmerzen

Hallo, Ich mache gerade 4. Woche Fumadermbehandlung. 1 blaue Tablette täglich. Flush zusammen mit Bauchschmerzen bekomme ich 1 mal in der Nacht. Es dauert alles zusammen, von Beginn bis zum Ende, 1 Stunde. In der 3. Woche Fumadermbehandlung Initial hatte ich sehr starke Magenkrämpfe. Am Tag und...

Fumaderm bei Psoraris-vulgaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoraris-vulgaris-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
Ich mache gerade 4. Woche Fumadermbehandlung. 1 blaue Tablette täglich. Flush zusammen mit Bauchschmerzen bekomme ich 1 mal in der Nacht. Es dauert alles zusammen, von Beginn bis zum Ende, 1 Stunde.
In der 3. Woche Fumadermbehandlung Initial hatte ich sehr starke Magenkrämpfe. Am Tag und in der Nacht. Es war ehrlich wie Wehen.
Ich möchte aber nicht aufgeben. Ich denke auch nicht darüber nach. Ich habe mich programmiert: ICH MUSS DURCH!
Ich warte auf das erstes Zeichen, dass es meiner Haut besser wird. Ich hoffe, dass ich ab Mittwoch mit 2 blauen Tabletten gut klar komme. Ich habe ein bisschen Angst. Grüße an Alle. M.

Eingetragen am 04.02.2013 als Datensatz 51055
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit keine Nebenwirkungen

Nach starkem Psoriasisbefall alles Mögliche ausprobiert,nichts hat nur annähernd Besserung gebracht.Nach Einnahme von Fumaderm( 3 X tägl. ) nach ca. 10 Wochen total beschwerdefrei. Medikament wird jetzt nach ca.2 Jahren testweise abgesetzt. Überhaupt keine Nebenwirkungen,Blutbild bestens in...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach starkem Psoriasisbefall alles Mögliche ausprobiert,nichts hat nur annähernd Besserung gebracht.Nach Einnahme von Fumaderm( 3 X tägl. ) nach ca. 10 Wochen total beschwerdefrei.
Medikament wird jetzt nach ca.2 Jahren testweise abgesetzt. Überhaupt keine Nebenwirkungen,Blutbild bestens in Ordnung( Untersuchung 4 x pro Jahr).Aus meiner Erfahrung uneingeschränkt zu empfehlen.

Eingetragen am 20.04.2012 als Datensatz 43782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Multible Sklerose mit Hautrötungen

Hallo, nehme seit zwei Tagen Fumaderm gegen MS. Hoffe es hilft. Ich bin nicht super geschädigt durch die Krankheit, habe aber seit einiger Zeit vermehrte "Anflüge" von Schüben-kann das schon beurteilen habe MS seit 1992. Hoffe das Medikament hilft. Habe echt wahnsinnige Hautrötungen vorallem im...

Fumaderm bei Multible Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermMultible Sklerose2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nehme seit zwei Tagen Fumaderm gegen MS. Hoffe es hilft. Ich bin nicht super geschädigt durch die Krankheit, habe aber seit einiger Zeit vermehrte "Anflüge" von Schüben-kann das schon beurteilen habe MS seit 1992.
Hoffe das Medikament hilft. Habe echt wahnsinnige Hautrötungen vorallem im Gesicht.., gut wenn das denn alles sein sollte, kann damit leben. Aber was kommt eventuell noch?
Würde mich auf einen Austausch von betroffenen Menschen freuen, vorallem die auch Erfahrungen mit dem medikamnet haben.
Lawini1@aol.com
LG

Eingetragen am 01.04.2012 als Datensatz 43227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte, Psoriasis mit Durchfall, Blähungen, Magenkrämpfe

Ich wurde von meinem Arzt auf die verschiedenen Nebenwirkungen hingewiesen, sowohl auch auf die schlimmste, der extrem seltenen Blutbildveränderung (Weiße Blutkörperchen verändern sich -> bishin zu Blutkrebs). Auf Grund des unglaublichen Juckreiz, Schlaflosigkeit, Aussehen und damit...

Fumaderm bei Schuppenflechte, Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte, Psoriasis8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde von meinem Arzt auf die verschiedenen Nebenwirkungen hingewiesen, sowohl auch auf die schlimmste, der extrem seltenen Blutbildveränderung (Weiße Blutkörperchen verändern sich -> bishin zu Blutkrebs).

Auf Grund des unglaublichen Juckreiz, Schlaflosigkeit, Aussehen und damit einhergehenden Depressionen, habe ich als 23 Jähriger den Schritt trotz allem gewagt und bin belohnt worden.

Die Nebenwirkungen sind HEFTIG, aber das Ergebnis unglaublich. Fast nichts mehr an den Armen oder Beinen zu sehen. Auf der Kopfhaut ist absolut NICHTS mehr. Weder Schuppen noch Juckreiz. Meine Psoriasis war "Sehr schwer" sie bedeckte knapp 20% meiner Haut.

Die Nebenwirkungen sind Durchfall, Blähungen und Magenkrämpfe. Bei 6 Tabletten musste ich manchmal unterbrechen, da die Krämpfe so heftig wurden, dass ich zu nichts mehr fähig war (Arbeit/Studium), doch lieber so, als mit dem Juckreiz und der zerstörten Haut.

Wenn man die Mitte gefunden hat, ist dieses Mittel ein Segen. Man sollte alle 4 Wochen zur Blutuntersuchung gehen. Ansonsten kann ich jedem nur dazu raten, der wie ich von der Krankheit vorallem psychisch in die Knie gezwungen wird!

Eingetragen am 17.12.2010 als Datensatz 30857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Magenkrämpfe

Hallo! Ich bekam mit 21 Jahren wirklich schreckliche Schuppenflechte.Mein ganzer Körper sah aus als ob ich in kochendes Wasser gesprungen wäre.Daraufhin mußte ich 3 Wochen in die Hautklinik wo ich jeden Tag ins Puva Bad mit anschließender Bestrahlung ging. Als sich meine Haut gebessert hatte...

Fumaderm bei Schuppenflechte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermSchuppenflechte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich bekam mit 21 Jahren wirklich schreckliche Schuppenflechte.Mein ganzer Körper sah aus als ob ich in kochendes Wasser gesprungen wäre.Daraufhin mußte ich 3 Wochen in die Hautklinik wo ich jeden Tag ins Puva Bad mit anschließender Bestrahlung ging.
Als sich meine Haut gebessert hatte bekam ich Fumaderm verschrieben.Anfangs hatte ich vor allem Nachts starke Magenkrämpfe die aber mit Aktren auszuhalten waren.Jetzt nehme ich Fumaderm 8 Jahre und bin super zufrieden.Endlich den Sommer genießen können.Ich kann die Therapie nur weiter empfehlen.

Eingetragen am 17.04.2009 als Datensatz 14682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Juckreiz mit Juckreiz

ich nehme seit 5 Tagen 120 mg Tecfidera und fing es an meinem Po an zu jucken.So ein Juckreiz hatte ich noch nie. Ansonsten vertrage ich Tecfidera ganz gut.

Tecfidera bei Juckreiz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraJuckreiz5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit 5 Tagen 120 mg Tecfidera und fing es an meinem Po an zu jucken.So ein Juckreiz hatte ich noch nie. Ansonsten vertrage ich Tecfidera ganz gut.

Eingetragen am 09.10.2018 als Datensatz 86129
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für ms mit Haarausfall auf dem Kopf

trotz jahrelanger Einnahme immer noch flush , ist aber weniger Belastend als die Reaktionen auf Avonexspritzen...Magen verträgt es gut... am meisten stört der Haarausfall

Tecfidera bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tecfiderams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

trotz jahrelanger Einnahme immer noch flush , ist aber weniger Belastend als die Reaktionen auf Avonexspritzen...Magen verträgt es gut... am meisten stört der Haarausfall

Eingetragen am 10.07.2018 als Datensatz 84572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Völlegefühl, Hitzewallungen, Magenkrämpfe, Durchfall

Ich habe seit meinem 13 Lj Psoriasis und bis jetzt haben selbst Cremes nie wirklich geholfen. Vor kurzem wechselte ich meine Hautärztin, und diese schlug mir Fumaderm vor, endlich mal jemand der mehr machen will als diese lästigen Cremes. Kurz nach Anfang der Einnahme von fumaderm kamen schon...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem 13 Lj Psoriasis und bis jetzt haben selbst Cremes nie wirklich geholfen. Vor kurzem wechselte ich meine Hautärztin, und diese schlug mir Fumaderm vor, endlich mal jemand der mehr machen will als diese lästigen Cremes.
Kurz nach Anfang der Einnahme von fumaderm kamen schon die ersten Nebenwirkungen in Form von völlegefühl und flushs, diese sind jetzt nach knapp 3 Wochen so gut wie weg, mittlerweile habe ich dafür starke magenkrämpfe nachts und kurz darauf starken Durchfall. Als alleinerziehende mama nicht gerade prickelnd, aber ich hoffe einfach auf baldige Besserung, denn die ersten Erfolge sind schon sehr gut zu sehen. Bin derzeit bei 3x1 Tabletten fumaderm Initial und steige demnächst auf die blauen fumaderm um; ich hoffe die Nebenwirkungen werden nicht so schlimm.

Eingetragen am 22.12.2015 als Datensatz 70906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Flush, Hitzewallungen

Nebenwirkung: Alle paar Tage Flush (Gesichtsrötung, Rötung an Armen und Beinen). Hitzegefühl an der Stirn, Arme fühlen sich an, als ob man in Brennesseln gegriffem hat, d.h schwaches Kribbeln). Nebenwirkungen für ca. 20 Minuten 3-4 Stunden nach Einnahme. Einnahme nüchtern oder nach dem Essen hat...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose22 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung:
Alle paar Tage Flush (Gesichtsrötung, Rötung an Armen und Beinen). Hitzegefühl an der Stirn, Arme fühlen sich an, als ob man in Brennesseln gegriffem hat, d.h schwaches Kribbeln). Nebenwirkungen für ca. 20 Minuten 3-4 Stunden nach Einnahme. Einnahme nüchtern oder nach dem Essen hat auf Nebenwirkungen keine Einfluss. Nebenwirkungen absolut tolerabel.Lymphozyten auf von 2000 auf 800-1000µL gesunken.

Wirksamkeit:
seit zwei Jah
hren keine Schübe, bin aber jetzt sekundär progredient.

Eingetragen am 16.11.2015 als Datensatz 70450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit keine Nebenwirkungen

litt 15 jahre an der Krankheit, sie war bei mir sehr ausgeprägt - hatte fast über all am Körper großflächige Stellen .... bis auf das Gesicht und die Schulter war fast alles betroffen. Nach 3 Monaten ging die Schuppenflechte zurück bei 3 Tabletten. Sie...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

litt 15 jahre an der Krankheit, sie war bei mir sehr ausgeprägt - hatte fast über all am Körper großflächige Stellen .... bis auf das Gesicht und die Schulter war fast alles betroffen. Nach 3 Monaten ging die Schuppenflechte zurück bei 3 Tabletten. Sie ging weg! War 1 Jahr lang frei davon. Das erste mal seit 15 Jahren. Reduzierte die Dosis auf 1 Tablette, auf Rat des Arztes.... Dies war ein Fehler. Denn danach kam ein Rückfall der immer noch anhält. Bin jetzt auf 5 Tabletten und seit 3 Monaten ist noch kein Rückgang eingetreten . Hoffe es tut sich bald wieder was.... Wäre ich nur nihct auf 1 Tavlette runter gegangen .... Nebenweirkungen: Der Körper muss sich langsam an das Medikament gewöhnen... um so besser verträgt man es. Die Nebenwirkungen sind akzeptabel... Nicht zuviel nehmen... ! Und langsam steigern....

Eingetragen am 19.07.2015 als Datensatz 68816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für ms mit Flush

Vom ersten Tag an (Einstieg mit 2x 120mg eine Woche, seitdem 2x 240mg) keine Nebenwirkungen. Mittlerweile selten (im Schnitt 1 Mal in 2 Monaten) ein leichter Flush - Hitzegefühl im Gesicht und Hautrötung, Dauer ca. 15-20 Minuten. So, als ob man aus großer Kälte in einen warmen Raum kommt....

Tecfidera bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tecfiderams1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vom ersten Tag an (Einstieg mit 2x 120mg eine Woche, seitdem 2x 240mg) keine Nebenwirkungen. Mittlerweile selten (im Schnitt 1 Mal in 2 Monaten) ein leichter Flush - Hitzegefühl im Gesicht und Hautrötung, Dauer ca. 15-20 Minuten. So, als ob man aus großer Kälte in einen warmen Raum kommt. Ansonsten keinerlei Nebenwirkungen.
Seit der Einnahme kein Schub mehr, ich bin sehr, sehr glücklich mit dem Medikament.

Eingetragen am 31.03.2015 als Datensatz 67138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis pustulosa mit Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Beschwerden, Hitzewallungen

Ich nehme seit ca. 5 Monaten die Fumarsäure, die in Österreich magistral gemischt wird. Anfangs hatte ich irrsinnig ausgeprägte Nebenwirkungen, Erbrechen, Magen-, Darmprobleme, Hitzewallungen, Fieber etc. Nach einer Dosis von 3 Stück am Tag, war gar keine Besserung zu bemerken. Zu diesem...

Fumaderm bei Psoriasis pustulosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis pustulosa5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 5 Monaten die Fumarsäure, die in Österreich magistral gemischt wird. Anfangs hatte ich irrsinnig ausgeprägte Nebenwirkungen, Erbrechen, Magen-, Darmprobleme, Hitzewallungen, Fieber etc.
Nach einer Dosis von 3 Stück am Tag, war gar keine Besserung zu bemerken. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Leukozytenwerte schon stark verändert, dennoch hieß es ich soll die Dosis verdoppeln, mittlerweile bin ich bei 2-1-2 und bald nehme ich 6 Stück am Tag.

Ich bin sehr erschöpft, habe sehr schlimme Hitzewallungen und mir ist dauerübel.

Besserung bis jetzt noch immer keine zu bemerken.
Weder an den Stellen mit Psoriasis Vulgaris, noch an den pustulosen Stellen an Händen und Füßen.

Ich persönlich überlege bald damit aufzuhören.

Eingetragen am 23.03.2015 als Datensatz 66982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fumaderm für Psoriasis mit Müdigkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Flush

Während Fumaderm initial praktisch keine Nebenwirkungen, allerdings auch kaum sichtbare Besserung der Haut. Ab den blauen Fumaderm-Tabletten dann anfangs Magenschmerzen und Durchfall, insbesondere 1-2 Tage nach Dosissteigerung. Kurzzeitig und erträglich. Im ersten halben Jahr gelegentlich...

Fumaderm bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FumadermPsoriasis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während Fumaderm initial praktisch keine Nebenwirkungen, allerdings auch kaum sichtbare Besserung der Haut.
Ab den blauen Fumaderm-Tabletten dann anfangs Magenschmerzen und Durchfall, insbesondere 1-2 Tage nach Dosissteigerung. Kurzzeitig und erträglich.
Im ersten halben Jahr gelegentlich nachts Flushs, inzwischen nur noch sehr selten.
Langsam aber stetig besseres Hautbild. Jetzt nach gut 1 Jahr Fumaderm sind bis auf wenige kleine Punkte, alle schuppenden Stellen verschwunden!
Extreme Müdigkeit bei 6 Tabletten, daher schnell wieder reduziert auf 5.
In zwischen bin ich bei 4 Tabletten. Haut, Blutwerte und Verträglichkeit sind bestens.
Würde jedem raten, das Medikament zu probieren! Bei mir hat es funktioniert!

Eingetragen am 22.06.2013 als Datensatz 54613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fumaderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat, Ethylhydrogenfumarat, Calciumsalz, Magnesium, Zinksalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Dimethylfumarat

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von bosvela
bosvela
Benutzerbild von tatjana33
tatjana33
Benutzerbild von susi-naidoo
susi-nai…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 62 Benutzer zu Dimethylfumarat

[]