Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (bzw. Encephalomyelitis disseminata) ist eine fortschreitende, in Schüben auftretende, entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Kennzeichnend sind multiple Entmarkungsherde in Gehirn und Rückenmark. Dabei verlieren die Nervenzellen ihre sie schützende und elektrisch isolierende Myelinscheide. Der darauf folgende Untergang dieser Neurone hat, je nach Ort des Auftretens, verschiedenste neurologische Ausfallerscheinungen zur Folge.

Community über Multiple Sklerose

Wir haben 684 Patienten Berichte zu der Krankheit Multiple Sklerose.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7082
Durchschnittliches Alter in Jahren4549
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0225,38

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Multiple Sklerose

Encephalomyelitis disseminata, ms, Multiple Sklerose

Bei Multiple Sklerose wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Copaxone20% (130 Bew.)
Rebif17% (117 Bew.)
Tysabri11% (75 Bew.)
Avonex11% (68 Bew.)
Betaferon8% (63 Bew.)
Fampyra5% (40 Bew.)
Gilenya4% (32 Bew.)
Urbason4% (24 Bew.)
Tecfidera4% (24 Bew.)
Lyrica2% (12 Bew.)
Sativex1% (10 Bew.)
Mitoxantron1% (11 Bew.)
Aubagio1% (8 Bew.)
Prednisolon1% (8 Bew.)
Azathioprin<1% (3 Bew.)
Baclofen<1% (3 Bew.)
Methylprednisolon<1% (3 Bew.)
Amitriptylin<1% (4 Bew.)
Cipralex<1% (2 Bew.)
Citalopram<1% (5 Bew.)
alle 69 Medikamente gegen Multiple Sklerose

Bei Multiple Sklerose wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Interferon beta-1a27% (182 Bew.)
Glatirameracetat20% (130 Bew.)
Natalizumab11% (77 Bew.)
Interferon beta-1b8% (63 Bew.)
Prednisolon6% (37 Bew.)
Fampridin5% (40 Bew.)
Fingolimod5% (34 Bew.)
Dimethylfumarat4% (26 Bew.)
Pregabalin2% (12 Bew.)
Tetrahydrocannabinol1% (10 Bew.)
Mitoxantron1% (11 Bew.)
Teriflunomid1% (8 Bew.)
Azathioprin<1% (5 Bew.)
Oxycodon<1% (4 Bew.)
Baclofen<1% (3 Bew.)
Amitriptylin<1% (6 Bew.)
Hydromorphon<1% (3 Bew.)
Citalopram<1% (6 Bew.)
Mitaxontron<1% (5 Bew.)
Benserazid<1% (2 Bew.)
alle 58 Wirkstoffe gegen Multiple Sklerose

Fragen zur Kranheit Multiple Sklerose

alle Fragen zu Multiple Sklerose

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Copaxone bei Multiple Sklerose

 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Grippe-ähnliche Beschwerden, Kopfschmerzen, Hautreaktionen

Ich wurde im Februar 16 auf die Basistherapie eingestellt. Am Anfang hatte ich grippeähnliche Symptome. Kopfschmerzen, leicht erhöhte Temperatur. Außerdem die üblichen Hautreaktionen. Außerdem störte mich schon, dass ich mein Leben nach der Spritzerei planen musste. Dann Umstellung auf die 40 mg....

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde im Februar 16 auf die Basistherapie eingestellt. Am Anfang hatte ich grippeähnliche Symptome. Kopfschmerzen, leicht erhöhte Temperatur. Außerdem die üblichen Hautreaktionen. Außerdem störte mich schon, dass ich mein Leben nach der Spritzerei planen musste. Dann Umstellung auf die 40 mg. Viel angenehmer nur noch 3x die Woche zu spritzen. Leider kann ich nicht an jeder vorgeschlagenen Stelle spritzen, da ich dann einen Flush bekomme. Aber man tastet sich heran.

Nach meinem Ausflug in die Tablettenform bin ich aber zufrieden, denn die haben schlimmere Nebenwirkungen, die noch mehr im Leben einschränken.

Eingetragen am  als Datensatz 78805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Schwindel, Benommenheit, Erbrechen, Herzrasen, Kreislaufkollaps

Schwindel, Benommenheit, Erbrechen, Herzrasen, Kreislaufkollaps

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit, Erbrechen, Herzrasen, Kreislaufkollaps

Eingetragen am  als Datensatz 82420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Copaxone

Patienten Berichte über die Anwendung von Rebif bei Multiple Sklerose

 

Rebif für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig hergestellten Medikamenten.

Eingetragen am  als Datensatz 12942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose mit Flecken an der Injektionsstelle, Verhärtung an der Einstichstelle

Kopfschmerzen am Tag der Injektion ( mit einigen Stunden verzögerung), Flecken und Verhärtungen an der Injektionsstelle, de auch nach Wochen nicht abheilen

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen am Tag der Injektion ( mit einigen Stunden verzögerung), Flecken und Verhärtungen an der Injektionsstelle, de auch nach Wochen nicht abheilen

Eingetragen am  als Datensatz 80932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Rebif

Patienten Berichte über die Anwendung von Tysabri bei Multiple Sklerose

 

Tysabri für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Ich bekomme seid Sommer 2007 Tysabri,ohne irgendwelche Nebenwirkungen,ich vertrage es auch sehr gut. Ich hoffe das es auch dabei bleibt da ich seiddem keinen schub mehr bekam,eine Woche vor der Infusion wird mir Blut abgenommen und zu schauen ob sich durch Tysabri etwas im Blutbild verändert,...

Tysabri bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TysabriMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekomme seid Sommer 2007 Tysabri,ohne irgendwelche Nebenwirkungen,ich vertrage es auch sehr gut. Ich hoffe das es auch dabei bleibt da ich seiddem keinen schub mehr bekam,eine Woche vor der Infusion wird mir Blut abgenommen und zu schauen ob sich durch Tysabri etwas im Blutbild verändert,
bis jetzt nicht,es ist alles im grünen Bereich und darüber bin ich auch froh.

L G Monika-Feemaus

Eingetragen am  als Datensatz 23936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Natalizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tysabri für Multiple Sklerose mit Atemwegsinfektionen, Harnwegsinfekte

Bekomme immer häufiger harnwegsentzündungen, hatte schon mehrere große Erkältungen die sofort auf die Lunge geschlagen sind - starker Auswurf (grüne Brocken). Dafür aber 7 Jahre schubfrei, dann ist das erträglich. Davor Behandlung mit rebif ergab 8 Schübe in 1 Jahr.

Tysabri bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TysabriMultiple Sklerose7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekomme immer häufiger harnwegsentzündungen, hatte schon mehrere große Erkältungen die sofort auf die Lunge geschlagen sind - starker Auswurf (grüne Brocken).
Dafür aber 7 Jahre schubfrei, dann ist das erträglich. Davor Behandlung mit rebif ergab 8 Schübe in 1 Jahr.

Eingetragen am  als Datensatz 79331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Natalizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tysabri

Patienten Berichte über die Anwendung von Avonex bei Multiple Sklerose

 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es drauf anlege krank zu werden ;-).Ich kann nur empfehlen eine IBU 800 ne halbe Std. vor Injektion(abends vorm schlafen) zu nehmen viel trinken und fettig essen.Wer sich morgens bzw. vormittags spritzt ist selber Schuld, wenn die Nebenwirkungen so heftig werden. ( Ich spreche aus Erfahrung)

Eingetragen am  als Datensatz 50199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Nach der Eingewöhnungsphase sehr gute Verträglichkeit, keine Nebenwirkungen

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Eingewöhnungsphase sehr gute Verträglichkeit, keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 83574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avonex

Patienten Berichte über die Anwendung von Betaferon bei Multiple Sklerose

 

Betaferon für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Spritze seit Sept 03 Betaferon ohne besondere Nebenwirkungen. Anfängliche Probleme hatte ich mit Ibuprofen (1 Tabl. vor dem Spritzen) schnell im Griff. Hin- und wieder auftretende Rötungen und Verhärtungen an Einspritzstellen sind erträglich und mit dem neuen Injektomat fast gänzlich...

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Spritze seit Sept 03 Betaferon ohne besondere Nebenwirkungen. Anfängliche Probleme hatte ich mit Ibuprofen (1 Tabl. vor dem Spritzen) schnell im Griff. Hin- und wieder auftretende Rötungen und Verhärtungen an Einspritzstellen sind erträglich und mit dem neuen Injektomat fast gänzlich ausgeschlossen. MS verursacht bei mir hauptsächlich Kribbeln, Taubheitsgefühle und immer wieder auftretende Schmerzen im linken Bein und linken Arm (Ibuprofen hilft mir bisher, diese Beschwerden zu lindern). Von meiner Sehnervenentzündung im Sept. 2002 - die letztendlich zur Diagnose MS führte - behielt ich einige Einschränkungen auf meinem rechten Auge zurück.
Seit ich Betaferon spritze (9 1/2 Jahre) hatte ich 1 Schub (März 2009) mit erheblichen Lähmungserscheinungen im linken Bein, die aber nach Coritson-Infusion wieder zurückgingen.

Hörsturz im Juni 2007 nach Cortison-Infusion ebenfalls ohne bleibende Schäden.
Mir ist natürlich bewusst, dass ich nicht sagen kann, wie meine MS ohne Betaferon bis heute verlaufen wäre, wichtig ist mir persönlich jedoch, dass ich mit der Betaferon-Therapie aktiv etwas tun kann, in der Hoffnung den Verlauf dieser tückischen Krankheit, mit all den möglicherweise schlimmen Folgen, so lange wie möglich zu verzögern, vielleicht aufzuhalten.

Froh bin ich. dass ich durch eine MS-Schwester von Betaferon hierbei jederzeit und sowohl professionell aber auch menschlich, so toll unterstützt werde.

Eingetragen am  als Datensatz 24441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Steifigkeit

starke Spastik, Gehprobleme

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Spastik, Gehprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 76626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betaferon

Patienten Berichte über die Anwendung von Fampyra bei Multiple Sklerose

 

fampyra für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwindel - Benommenheit

Ich habe Fampyra nur 1 Tag genommen, hatte schon ca 2. Std nach der ersten Einnahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abends nach der Einnahme war es ganz schlimm, Schwindel, schweben, Gleichgewichtsstörungen.... bin heute morgen vor lauter Müdigkeit kaum aus dem Bett gekommen...konnte mich vor...

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fampyra nur 1 Tag genommen, hatte schon ca 2. Std nach der ersten Einnahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abends nach der Einnahme war es ganz schlimm, Schwindel, schweben, Gleichgewichtsstörungen.... bin heute morgen vor lauter Müdigkeit kaum aus dem Bett gekommen...konnte mich vor Rückenschmerzen kaum im Bett drehen... ich bin alleinerziehend mit einer 12 jährigen Tochter habe meine MS gut im Griff, ohne Fatique, Schmerzen, kann mich nur mit Müh und Not mit viel Kaffee und Cola heute morgen wach halten, was ich eigentlich sonst nie habe.... werde das Medikament nicht weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 80864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

fampyra für Multiple Sklerose mit Haarausfall

Ich bin 31 und seit meinem 25Lj ms-Patient. Ich habe mir von Fampyra viel versprochen - wurde aber enttäuscht. Wenn ich das Medikament genommen habe, hatte ich das Gefühl, das überhaupt nichts passiert. Was ich nach ca 2 Monaten festgestellt habe - war massiver Haarausfall. Büschelweise! Also ich...

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 31 und seit meinem 25Lj ms-Patient. Ich habe mir von Fampyra viel versprochen - wurde aber enttäuscht. Wenn ich das Medikament genommen habe, hatte ich das Gefühl, das überhaupt nichts passiert. Was ich nach ca 2 Monaten festgestellt habe - war massiver Haarausfall. Büschelweise! Also ich kann das Medikament gar nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 80569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fampyra

Patienten Berichte über die Anwendung von Gilenya bei Multiple Sklerose

 

Gilenya für Multiple Sklerose mit Sehschwäche, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit, Zittern, Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Absetzerscheinungen

Hallo alle zusammen,ich habe im September 2011 angefangen Gilenya zu nehmen und habe es 1,5 Jahre genommen, ich hatte 1 Jahr und 3 Monate auch nur erträgliche Nebenwirkungen wie leichtes verschwommenes sehen,etwas gedrückte Gefühlslage. Aber dann im Januar 2013 nach einer Kortisongabe kam der...

Gilenya bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GilenyaMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo alle zusammen,ich habe im September 2011 angefangen Gilenya zu nehmen und habe es 1,5 Jahre genommen, ich hatte 1 Jahr und 3 Monate auch nur erträgliche Nebenwirkungen wie leichtes verschwommenes sehen,etwas gedrückte Gefühlslage. Aber dann im Januar 2013 nach einer Kortisongabe kam der Schlag mit der Keule - bei Kortison unter Gilenya hatte ich immer Probleme wie Erbrechen oder Ohnmachtsanfälle,sonst habe ich Kortison immer problemlos vertragen-,auf einmal hatte ich starkes Zittern,sehr starkes Übelkeitsgefühl,die Nahrungsaufnahme habe ich auf das nötigste reduziert -selbst nach einen kleinen Stück Brot hatte ich das Gefühl das ich mich gleich Übergeben muss-,sehr stark verschwommenes sehen- Dinge die direkt vor meinen Augen waren konnte ich nicht mehr deutlich sehen, starke lichtempfindlichkeit -konnte nur noch mit stark zusammen gegniffenen Augen und unter schmerzen sehen und mein Blick war völlig starr und meine Pupillen waren verengt und reakierten nich auf Lichtreize, meine Reaktion hatte sich auch verschlechtert -es fiel mir sehr schwer,wenn etwas meinem Weg kreutzte Ihn auszuweichen- ,mein Gehör wurde auf einmal schlecht-auch wenn jemand vor mir stand und sprach,hatte ich alles nur so gehört als würde ich mir die Ohren zu halten aber was am schlimmsten für mich war,war dass ich nicht mehr in der Lage war klar zu denken und zu sprechen,ich war nicht in der Lage mein Leben normal weiter zu führen,es war als ob mein Geist unter einer Glasglocke gefangen war und mein Körper nur noch mechanisch wie ein Zombie funktionierte,ich war von allem um mich herum abgeschirmt.Ich hatte nur noch Trauer,Angst und Verzweiflung empfunden und hatte auch Selbstmordgedanken wenn dieser Zustand nicht weg gehen würde -vorher hatte ich noch nie eines der angegebenen Probleme-. Am 27.02.13 war ich so verzweifelt,gleichgültig und in tränen aufgelöst das ich Gilenya abgesetzt hatte -ich dachte,wenn ich trotz MS Therapie den Verstand verliere,spielt es keine Rolle mehr wenn ich die Therapie abbreche-. Nach einer Woche war meine Wahrnehmung wieder etwas besser,dann bin ich auch entlich mal drauf gekommen dass dass Medikament für diese Beschwerden verantwortlich war -da ich Gilenya aber so lange Zeit ohne große Probleme genommen hatte,war mir der Gedanke gar nicht gekommen das Gilenya für meine Beschwerden verantwortlich sein konnte und den Beipackzettel und die darauf beschriebenen Nebenwirkungen (welche doch sehr genau passten) hatte ich auch schon lange nicht mehr gelesen-. Jetzt habe ich 3 von 6-8 Wochen Gilenya "Entzug" hinter mir,ich bin zwar immer noch benebelt und noch nicht vollkommen wieder hergestellt aber wenn alles gut geht werde ich hoffentlich wieder wie vorher.
Mit diesem Bericht wollte ich keine Angst schüren,sondern nur Berichten wie es mir ergangen ist,wenn jemanden dieses Medikament empfolen wird, sollte er es versuchen da die von mir beschriebenen Nebenwirkungen ja nicht bei jeden auftreten müssen und es gibt ja einige Berichte von Leuten die Gilenya gut vertragen.

Liebe Grüße und Alles Gute

Eingetragen am  als Datensatz 52874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gilenya für Multiple Sklerose

Ab und an Schwindel

Gilenya bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GilenyaMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab und an Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 83159
Missbrauch melden

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gilenya

Patienten Berichte über die Anwendung von Urbason bei Multiple Sklerose

 

Urbanson für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Sehstörungen, Gereiztheit, Gelenkschmerzen, Unruhe

- alles vermeiden was mit Zucker und Salz zu tun hat, Gewichtszunahme garantiert - kurz nach der Einname des Medikamentes schwillt mein Gesicht an - akute Schlafstörungen - sehe das Weiß - heller als sonst - vom Gemüt her, bin ich gereizter als sonst - nach der Einname der Tabletten...

Urbanson bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbansonMultiple Sklerose22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- alles vermeiden was mit Zucker und Salz zu tun hat, Gewichtszunahme garantiert
- kurz nach der Einname des Medikamentes schwillt mein Gesicht an
- akute Schlafstörungen
- sehe das Weiß - heller als sonst
- vom Gemüt her, bin ich gereizter als sonst
- nach der Einname der Tabletten nach Tabelle also 4 = 3 Tage, 31/2 = 3 Tageusw.,
wenn ich bei der 3 Tabletten = Tage - dann bekomme ich rheumatische Beschwerten
in den Gelenken, hauptsächlich in den Knien
- das Medikament schlägt nach ungefähr 8 Wochen an
- man spürt eine Gewisse Unruhe in sich, die man nicht erklären kann

Eingetragen am  als Datensatz 15975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

urbason 1000mg für Multiple Sklerose, Multiple Sklerose mit Schwitzen, Schlafstörungen, Metallgeschmack, Vollmondgesicht, Hautrötung, Druckgefühl im Kopf

Für 5 Tage Urbason 1000mg i.V. Bei akutem MS-Schub, zusätzlich Oxycodon 20mg gegen die Nervenschmerzen. Gleich ab 1. Tag übermäßiges Schwitzen, Nachtschlaf höchstens 2-3 Stunden, tagsüber total gerädert. Metallischer Geschmack. Mondgesicht und Rötung im Gesicht und Oberkörper. Druckgefühl im Kopf...

urbason 1000mg bei Multiple Sklerose; Oxycodon 20mg bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
urbason 1000mgMultiple Sklerose5 Tage
Oxycodon 20mgMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für 5 Tage Urbason 1000mg i.V. Bei akutem MS-Schub, zusätzlich Oxycodon 20mg gegen die Nervenschmerzen. Gleich ab 1. Tag übermäßiges Schwitzen, Nachtschlaf höchstens 2-3 Stunden, tagsüber total gerädert. Metallischer Geschmack. Mondgesicht und Rötung im Gesicht und Oberkörper. Druckgefühl im Kopf und Hals. Oxycodon nimmt den Schmerz und habe ich sehr gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 74298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Urbason

Patienten Berichte über die Anwendung von Tecfidera bei Multiple Sklerose

 

Tecfidera für ms mit Schwindel, Gelenkschmerzen, Herzbeschwerden

Nehme das Medikament für MS seit Ende November 2017. Eingeschlichen habe ich innerhalb 3 Wochen, ab 15.12.2017 volle Dosis. Seit Beginn an habe ich nach jeder Einnahme einen Flush ca. nach 4 Stunden, manchmal früher. Die ersten 2 Wochen hatte ich Tag und Nacht höllische Kopfschmerzen, konnte kaum...

Tecfidera bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tecfiderams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament für MS seit Ende November 2017. Eingeschlichen habe ich innerhalb 3 Wochen, ab 15.12.2017 volle Dosis. Seit Beginn an habe ich nach jeder Einnahme einen Flush ca. nach 4 Stunden, manchmal früher. Die ersten 2 Wochen hatte ich Tag und Nacht höllische Kopfschmerzen, konnte kaum meine Augen bewegen. Mit viel Magnesium wurde es besser. Ich dachte, wenn es so bleibt, kann ich diese Therapie durchhalten. Seit einiger Zeit stelle ich jedoch fest, dass die Missempfindungen in den Füßen schlimmer werden. Auch tun mir alle Gelenke noch mehr weh, kam vor kurzem kaum aus der Hocke wieder hoch. Vor 4 Tagen gesellten sich noch Schwindel, Herzbeschwerden, Anstieg von Puls und Blutdruck hinzu. Brennen am ganzen Körper, den ganzen Tag. Es geht mir nicht gut. Habe heute keine Kapsel genommen, Montag Termin beim Neurologen.

Eingetragen am  als Datensatz 82304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose

Flush am Anfang

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Flush am Anfang

Eingetragen am  als Datensatz 83419
Missbrauch melden

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Seit 35 Jahren MS
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tecfidera

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Multiple Sklerose

 

Lyrica für Multiple Sklerose, neuopathische Schmerzen mit keine Nebenwirkungen

Aufgrund der Grunderkrankung habe ich bald die Höchstdosis von 900 mg/tgl. erreicht, ohne dieses Medikament sind die Schmerzen unerträglich. Die beschrieben Nebenwirkungen sind nicht eingetreten.

Lyrica bei Multiple Sklerose, neuopathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaMultiple Sklerose, neuopathische Schmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der Grunderkrankung habe ich bald die Höchstdosis von 900 mg/tgl. erreicht, ohne dieses Medikament sind die Schmerzen unerträglich. Die beschrieben Nebenwirkungen sind nicht eingetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 33727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für ms mit keine Nebenwirkungen

Gut verträglich. Angesprungen und Panikattacken können eingedämmt werden.

Lyrica bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut verträglich. Angesprungen und Panikattacken können eingedämmt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 81839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Sativex bei Multiple Sklerose

 

Sativex für Multiple Sklerose mit Schwindel, Müdigkeit

Ich bin derzeit in der Titrationsphase. Allerdings habe ich in den 6 Tagen schon sehr viel Verbesserungen erlebt. Wo Licht ist gibt es aber auch Schatten. Heute bei zwei Sprühstößen innerhalb von 20 min fingen die bekannten Nebenwirkungen an (Schwindelanfall und Müdigkeit). Beschrieben ist, dass...

Sativex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SativexMultiple Sklerose6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin derzeit in der Titrationsphase. Allerdings habe ich in den 6 Tagen schon sehr viel Verbesserungen erlebt. Wo Licht ist gibt es aber auch Schatten. Heute bei zwei Sprühstößen innerhalb von 20 min fingen die bekannten Nebenwirkungen an (Schwindelanfall und Müdigkeit). Beschrieben ist, dass diese nur in den ersten Tagen auftreten. Ich bin also optimistisch und hoffe diese Nebenwirkungen in den Griff zu bekommen. Das Mittel ist ja sonst der Hammer!!! Ich lasse mich nicht so schnell einschüchtern, wenn ich an etwas glaube und bereits jetzt schon die positive Wirkung überwiegt! Meine Spastiken sind bereits nach 6 Tagen rückläufig. Die neuropathischen Schmerzen sind verschwunden. Was will man denn mehr!!! Für alle die noch Ihre Bedenken gegenüber Sativex haben! Damit können kleine Wunder passieren!
Den Mutigen gehört die Welt! Michel

Eingetragen am  als Datensatz 77733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetrahydrocannabinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sativex für Multiple Sklerose mit Angstzustände

Es schmeckt furchtbar.Es wirkt sehr gut gegen meine Spastik und ich muß keine zusätzlichen Tabletten mehr dafür nehmen.Mit Sativex kann ich auch sehr gut schlafen. Nebenwirkungen: Schwindel wenn ich zu schnell sprühe, manchmal ein bisschen Bauch- zwicken. Aber das schlimmste was jetzt erst vor...

Sativex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SativexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es schmeckt furchtbar.Es wirkt sehr gut gegen meine Spastik und ich muß keine zusätzlichen Tabletten mehr dafür nehmen.Mit Sativex kann ich auch sehr gut schlafen.
Nebenwirkungen: Schwindel wenn ich zu schnell sprühe, manchmal ein bisschen Bauch- zwicken.
Aber das schlimmste was jetzt erst vor ungefähr einem Monat aufgetreten ist sind Angstzustände,nicht jeden Abend ,meistens wenn ich alleine bin und ich hab das Gefühl das es sich steigert.Ich werde es aber noch nicht aufgeben.
Ich werde mein Sprühverhalten ändern und es mal auf den ganzen Tag verteilen. Hoffendlich kann ich dann auch so gut schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 82237
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetrahydrocannabinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sativex

Patienten Berichte über die Anwendung von Mitoxantron bei Multiple Sklerose

 

mitoxantron für Multiple Sklerose mit Müdigkeit

Nachdem ersten Mal ging es mir nach einer Woche total schlecht. ich bin nur hin und her gestolpert und gefallen.Rippenbrüche,Handgelenk gebrochen.Nach dem zweiten mal wurde das Wasser halten ganz schlecht..Musste 4 Wochen Pants tragen. Nehme jetzt 4 mal Oxybuthinin und lasse noch zusätzlich jede...

mitoxantron bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mitoxantronMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ersten Mal ging es mir nach einer Woche total schlecht. ich bin nur hin und her gestolpert und gefallen.Rippenbrüche,Handgelenk gebrochen.Nach dem zweiten mal wurde das Wasser halten ganz schlecht..Musste 4 Wochen Pants tragen. Nehme jetzt 4 mal Oxybuthinin und lasse noch zusätzlich jede Woche Akkupunkturmassage nach Pencil machen.und immer nur Müde.Jetzt nach dem 3malwird alles wesentlich besser .Das Laufen hat sich sehr gebessert und das mit dem Wasser lassen beruhigt sich jetzt allmählich auch.Erst nach dem 3 mal kann ich jetzt sagen.Ansonsten überhaupt keine Nebenwirkungen.Nur MÜDE,MÜDE,MÜDE.Also durchhalten,es loht sich.Auch wenn es erst nicht so aussieht.

Eingetragen am  als Datensatz 74652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mitoxantron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

mitoxantron für Multiple Sklerose mit Leukozytose

Jetzt, nachdem meine Freundin vor 2 Jahren ihre letzt Mixantron-Behandlung bekommen hat, hat sich die typische Nebenwirkung LEUKEMIE gebildet. Die meisten Menschen sterben sowieso eher an den Nebenwirkungen ihrer Medikamente, als an ihrer eigentlichen Erkrankung. Die Pharmaindustrie stellt...

mitoxantron bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mitoxantronMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jetzt, nachdem meine Freundin vor 2 Jahren ihre letzt Mixantron-Behandlung bekommen hat,
hat sich die typische Nebenwirkung LEUKEMIE gebildet.
Die meisten Menschen sterben sowieso eher an den Nebenwirkungen ihrer Medikamente, als
an ihrer eigentlichen Erkrankung.
Die Pharmaindustrie stellt mittlerweile Medikamente her und ruft neue Erkrankungen hervor - leider

Eingetragen am  als Datensatz 28139
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mitoxantron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):172 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mitoxantron

Patienten Berichte über die Anwendung von Aubagio bei Multiple Sklerose

 

aubagio für ms mit Sehstörungen, Haarausfall, Kribbeln der Zunge, Gedächtnisschwierigkeiten

Ich nehme Aubagio seit der Einführung 2014. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Nur die Leberwerte sind schlecht bis sehr schlecht. Nach einem Herzinfakt, fand zur gleichen Zeit statt wie die Sehstörungen aufgetreten sind, habe deshalb 15 kg abgenommen. Nach 3 Jahren habe ich mein altes Gewicht...

aubagio bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
aubagioms-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aubagio seit der Einführung 2014. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Nur die Leberwerte sind schlecht bis sehr schlecht. Nach einem Herzinfakt, fand zur gleichen Zeit statt wie die Sehstörungen aufgetreten sind, habe deshalb 15 kg abgenommen. Nach 3 Jahren habe ich mein altes Gewicht wieder (ca. 85 kg bei 1,75cm). Am Anfang hatte ich keinen Haarausfall, jetzt sehe ich schon ein paar lichte Stellen vorn. Unter Stress habe ich ständig kleinere Ausfälle, wie z.B. Kribbeln der Zunge, am Kinn oder an den Fingern bis hin zum Arm. Muskelschmerzen am Arm sind auch häufig vorhanden. Sehstörungen sind auch vorhanden. Einmal hat sich eine weißer Film vor dem linken Auge gebildet und ich konnte einige Minuten nichts mehr sehen. Ausfälle habe ich stets unter Stress. Auch das Gedächtnis leidet stark unter MS. Eigentlich hatte ich gedacht, dass die Probleme weniger werden. Aber ich habe fast jeden Tag Ausfälle, trotz Einnahme von Aubagio

Eingetragen am  als Datensatz 80444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

aubagio für Multiple Sklerose mit Übelkeit, Durchfall, Bluthochdruck

Gleich nach der ersten Einnahme begann die Übelkeit, kurze Zeit später kam dann der Durchfall. Nach einer Woche war Blutdruck höher als sonst, stieg in der Einnahmezeit immer weiter. Nach vier Wochen kamen Schmerzen in den Beinen und Füßen dazu. Abbruch wegen dem hohen Blutdruck.

aubagio bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
aubagioMultiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich nach der ersten Einnahme begann die Übelkeit, kurze Zeit später kam dann der Durchfall. Nach einer Woche war Blutdruck höher als sonst, stieg in der Einnahmezeit immer weiter. Nach vier Wochen kamen Schmerzen in den Beinen und Füßen dazu.

Abbruch wegen dem hohen Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 77045
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Aubagio

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Multiple Sklerose

 

Prednisolon für Multiple Sklerose mit Appetitsteigerung, Harndrang, Übelkeit mit Appetitverlust, Blasenschwäche

Bei schwerem MS Schub 5 Tage jeweils 1g Prednisolon erhalten. Bereits nach 2 Gaben starke Blasenprobleme. Dauerhafter Harndrang ohne wirklich Urin abgeben zu können, teils mit unkontrolliertem Wasserlassen. Blasenentzündung ausgeschlossen. Keine Schmerzen. Anfängliche starke Übelkeit am zweiten...

Prednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei schwerem MS Schub 5 Tage jeweils 1g Prednisolon erhalten. Bereits nach 2 Gaben starke Blasenprobleme. Dauerhafter Harndrang ohne wirklich Urin abgeben zu können, teils mit unkontrolliertem Wasserlassen. Blasenentzündung ausgeschlossen. Keine Schmerzen. Anfängliche starke Übelkeit am zweiten Tag wieder weg, darauffolgend jedoch ständiger Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 79242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Multiple Sklerose mit Schwindel, Nachtschweiß, Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Benommenheit, Geschmacksstörungen, Hitzegefühl

siehe unten

Prednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

siehe unten

Eingetragen am  als Datensatz 49677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Azathioprin bei Multiple Sklerose

 

Azathioprin für Multiple Sklerose mit Pickel

Ich nehme Azathioprin seit zwei Monaten. Von der erwarteten Übelkeit ist nichts zu spüren. Lediglich ein paar Pickel stören :). Die Leukozythen sind brav, die MS dementsprechend.

Azathioprin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMultiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Azathioprin seit zwei Monaten. Von der erwarteten Übelkeit ist nichts zu spüren. Lediglich ein paar Pickel stören :). Die Leukozythen sind brav, die MS dementsprechend.

Eingetragen am  als Datensatz 37673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azathioprin für Multiple Sklerose mit Gewichtsverlust

- seitdem etwas empfindlicher Magen - Gewichtsverlust Diese Nebenwirkungen könnten auch andere Gründe haben. Sie sind seit der Medikamenteneinnahme eingetreten, allerdings kann es auch rein psychischer Natur sein, weil man erwartet dass etwas passiert. Die Wirkung ist schon nach 14 Tagen...

Azathioprin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMultiple Sklerose4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- seitdem etwas empfindlicher Magen
- Gewichtsverlust
Diese Nebenwirkungen könnten auch andere Gründe haben. Sie sind seit der Medikamenteneinnahme eingetreten, allerdings kann es auch rein psychischer Natur sein, weil man erwartet dass etwas passiert.
Die Wirkung ist schon nach 14 Tagen spürbar gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 35434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azathioprin

Patienten Berichte über die Anwendung von Baclofen bei Multiple Sklerose

 

Baclofen für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Baclofen hab ich bekommen, da ich durch die MS beim Aufstehen ein starkes Zittern in den Beinen hatte. Es hatte teilweise schon ein Paar Minuten gedauert bis ich meine Beine davon Überzeugt hatte das ich jetzt gern losgehen würde. Auch waren die Beine sehr teilweise sehr unruhig was das...

Baclofen bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BaclofenMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Baclofen hab ich bekommen, da ich durch die MS beim Aufstehen ein starkes Zittern in den Beinen hatte. Es hatte teilweise schon ein Paar Minuten gedauert bis ich meine Beine davon Überzeugt hatte das ich jetzt gern losgehen würde. Auch waren die Beine sehr teilweise sehr unruhig was das Einschlafen sehr erschwert hat. Mit Baclofen hat das Zittern deutlich nachgelassen und auch das Einschlafen fällt leichter.

Eingetragen am  als Datensatz 51303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Baclofen für Multiple Sklerose mit Müdigkeit

Keine Nebenwirkungen außer leichte Tagesmüdigkeit.

Baclofen bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BaclofenMultiple Sklerose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen außer leichte Tagesmüdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 67645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Baclofen

Patienten Berichte über die Anwendung von Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

 

Methylprednisolon für Multiple Sklerose mit erhöhter Puls, Antriebslosigkeit, Blutzuckererhöhung

starker Puls, Benommenheit, erhöhter Blutzucker, Antriebslosigkeit

Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starker Puls, Benommenheit, erhöhter Blutzucker, Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 19720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methylprednisolon für Multiple Sklerose mit Vollmondgesicht, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Gesichtsrötung, Hautausschlag

Vollmondgesicht, Appetitanregend, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, errötetes Gesicht, Hautausschlag

Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vollmondgesicht, Appetitanregend, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, errötetes Gesicht, Hautausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 20244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methylprednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Amitriptylin bei Multiple Sklerose

 

Palexia für Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom, Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom, Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Wortfindungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich habe 2 Jahre lang, Palexia 200mg, Topimarat 50mg und Amitriptylin 25mg täglich genommen. Habe in dieser Zeit fast keine Schmerzen gehabt, selten nur Kopfschmerzen. Durch die Medis hab ich in der Zeit 15kg zugenommen. Habe wochenweise extreme Schlafprobleme gehabt, meine Stimmungsschwankungen...

Palexia bei Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom; Amitriptylin bei Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom; Topiramat bei Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaMultiple Sklerose, Tonsillenkarzinom2 Jahre
AmitriptylinMultiple Sklerose, Tonsillenkarzinom2 Jahre
TopiramatMultiple Sklerose, Tonsillenkarzinom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 Jahre lang, Palexia 200mg, Topimarat 50mg und Amitriptylin 25mg täglich genommen. Habe in dieser Zeit fast keine Schmerzen gehabt, selten nur Kopfschmerzen. Durch die Medis hab ich in der Zeit 15kg zugenommen. Habe wochenweise extreme Schlafprobleme gehabt, meine Stimmungsschwankungen waren ebenfalls wochenweise wechselnd. Hatte vermehrt Sprachprobleme und Wortfindungsstörungen sowie Konzentrationsverlust. Habe vor 4 Wochen begonnen die Palexia abzusetzen, das hat ohne Probleme geklappt. Habe zum Ersatz Tramadol genommen und bin jetzt nach 4 Wochen Palexia frei. Das Topimarat wurde bis jetzt auf die Hälfte reduziert, auch hier habe ich bisher keine Absetzerscheinungen. Nächste Woche geht noch das Ami. Auf 10mg runter.

Eingetragen am  als Datensatz 71690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Amitriptylin, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Depressive Verstimmung, Multiple Sklerose mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, keine Lust auf gar nichts. Mir ging es durch das Medikament nicht wirklich besser. Die Depries ließen zwar nach, dafür kam ich in eine Art Zombie-Modus.

Amitriptylin bei Depressive Verstimmung, Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepressive Verstimmung, Multiple Sklerose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, keine Lust auf gar nichts. Mir ging es durch das Medikament nicht wirklich besser. Die Depries ließen zwar nach, dafür kam ich in eine Art Zombie-Modus.

Eingetragen am  als Datensatz 13241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipralex bei Multiple Sklerose

 

Cipralex für Multiple Sklerose mit Libidoverlust

Seit Einnahme, ist meine Libido verschwunden. Auf welches Antidepressiva nun gewechselt werden kann (wegen Fatique), ist nun in Abklährung

Cipralex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Einnahme, ist meine Libido verschwunden. Auf welches Antidepressiva nun gewechselt werden kann (wegen Fatique), ist nun in Abklährung

Eingetragen am  als Datensatz 82429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex 15mg für ms mit Gewichtszunahme

gewichtszunahme !

Cipralex 15mg bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 15mgms-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme !

Eingetragen am  als Datensatz 43568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalopram bei Multiple Sklerose

 

Citalopram für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme jetzt seit ca.2 Jahren eine Tablette Citalopram täglich. Ich habe keine Nebenwirkungen, im Gegenteil, vorher war ich etwas depressiv und ängstlich. Jetzt aber geht es mir physisch und seelische gut, trotz meiner Multiplen Sklerose Barbara

Citalopram bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit ca.2 Jahren eine Tablette Citalopram täglich. Ich habe keine Nebenwirkungen, im Gegenteil, vorher war ich etwas depressiv und ängstlich. Jetzt aber geht es mir physisch und seelische gut, trotz meiner Multiplen Sklerose
Barbara

Eingetragen am  als Datensatz 42525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Hormonstörung, Harninkontinenz, Multiple Sklerose, Depression, Multiple Sklerose mit Müdigkeit, Lustlosigkeit

starke Müdigkeit, lustlosigkeit,

Citalopram bei Depression, Multiple Sklerose; Mitaxontron bei Multiple Sklerose; DETRUSITOL bei Harninkontinenz; Cliovelle bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Multiple Sklerose10 Monate
MitaxontronMultiple Sklerose3 Wochen
DETRUSITOLHarninkontinenz10 Monate
CliovelleHormonstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Müdigkeit, lustlosigkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 30169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Mitaxontron, Tolterodin, Estradiol, Norethisteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 69 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Multiple Sklerose gruppiert wurden

Allgemeinzustand bei MS verbessern, beginnende MS, Behandlung multiple sklerose, bei MS, beinschmerzen durch ms, Bekämpfung der MS, Blasenschwäche bei MS, chronische Schmerzen durch Multiple Sklerose, da meine Multiple Sklerose Erkrankung seit November 1997 vorliegt, Gehbeschwerden wegen MS

Klassifikation nach ICD-10

G35.-Multiple Sklerose [Encephalomyelitis disseminata]

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Yalcin
Yalcin
Benutzerbild von MC210
MC210
Benutzerbild von Alpenhexe09
Alpenhex…

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 414 Benutzer zu Multiple Sklerose

Empfohlene Ärzte für Multiple Sklerose

Neurologe
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (22 Bewertungen)
  • Dr. med. Cyrus Fanai-Münstermann
    Dr. med. Cyrus Fanai-Münsterm…
    (12 Bewertungen)
Neuropädiater
  • Prof. Dr. med. Stephan Andreas König
    Prof. Dr. med. Stephan Andrea…
    (5 Bewertungen)
  • Dr. med. Hans-Jürgen Kühle
    Dr. med. Hans-Jürgen Kühle
    (7 Bewertungen)

Multiple Sklerose Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Beschreibung


Multiple Sklerose (MS) ist nach der Epilepsie die zweithäufigste neurologische Erkrankung junger Erwachsener und steht dementsprechend im Blickpunkt aktueller Forschungen sowie der Öffentlichkeit. Obwohl Fortschritte in Behandlung und insbesondere bildgebenden Verfahren die Diagnose zu einem weitaus früheren Zeitpunkt erlauben ist MS nach wie vor nicht heilbar. Charakteristisch für diese Erkrankung sind die in Computertomogrammen sichtbaren multiplen, entzündlichen Entmarkungsherde die sich über das gesamte Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark) verteilen können.

Ursachen


Die Frage nach den Ursachen der Multiplen Sklerose konnte trotz intensiver Forschungsanstrengungen noch nicht abschließend geklärt werden. Allgemein wird angenommen, dass der Erkrankung eine Auto-Immunstörung zugrunde liegt. Dabei richtet sich das normalerweise für den Schutz vor körperfremden Stoffen und Zellen dienende Immunsystem gegen körpereigene Strukturen, im Falle der MS gegen die die Nervenzellen umhüllenden Myelinscheiden. Nicht geklärt ist der Auslöser dieser Störung des Abwehrsystems. Mittlerweile wird angenommen, dass genetische Faktoren eine Rolle spielen, ebenso scheinen verschiedene Viren, andere Erreger und Umwelteinflüsse wie etwa Rauchen einen Einfluss auf das Auftreten der Multiplen Sklerose zu haben.

Symptome


Da die Schädigungen überall im Zentralnervensystem auftreten können, kann praktisch jede neurologische Ausfallserscheinung Symptom einer MS sein. Die häufigsten ersten Symptome sind spastische Lähmungen (ca. 45% der Fälle) und Sensibilitätsstörungen (ca. 40% der Fälle). Außerdem kommen Retrobulbärneuritiden (Entzündungen der Sehnerven), Kleinhirnschädigungen mit entsprechender ruckartiger Veränderung des Ganges und der Sprache, Schädigungen des Hirnstammes (Augenmuskellähmungen, Schluckstörungen, etc.), Schädigung vegetativer Zentren (Verlust der Blasen- und Darmkontrolle, Sexuelle Funktionsstörungen) und oder spinale Symptome (Schädigung des Rückenmarks bis hin zu Querschnittslähmung) vor. Da die MS in Schüben verläuft treten die genannten Symptome meist spontan auf und bilden sich im frühen Krankheitsverlauf meist zurück, erst bei weiterem Fortschreiten der Erkrankung bleiben diese dauerhaft.

Diagnose


Die Diagnose einer Multiplen Sklerose gilt als gesichert, wenn sowohl räumlich aus auch zeitlich verteilte verschiedene Entzündungsherde im Zentralnervensystem mittels bildgebender Verfahren nachgewiesen werden können. Als weiteres Diagnosekriterium gilt, wenn eine Erhöhung des Eiweißgehaltes und eine erhöhte Zahl von Zellen des Immunsystems im Liquor cerebrospinalis (Hirnflüssigkeit) mittels einer Lumbalpunktion nachgewiesen werden können.

Therapie


Multiple Sklerose ist nicht heilbar. Da sich viele der Symptome, gerade am Beginn der Erkrankung, spontan zurückbilden können ist es schwierig die Wirksamkeit der Therapie beurteilen zu können. Als gesichert gilt die Wirksamkeit von Glukocorticoiden (Methylprednisolon) zur Verringerung der Schubintensität, Interferon beta, Azathioprin und Glatiramer zur Verringerung der Häufigkeit von Schüben. Interferon beta kann außerdem das Fortschreiten der Behinderungen verlangsamen. Neben der medikamentösen Behandlung muss auf die besondere Bedeutung von Physiotherapie, psychosozialer Betreuung und Selbsthilfegruppen hingewiesen werden.

Vorbeugen


Da die Frage nach der Ursache der MS noch nicht geklärt ist, ist es auch nicht möglich vorbeugende Maßnahmen zu benennen. Studien zeigten jedoch, dass beispielsweise Rauchen die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung erhöht, das Fortschreiten der MS beschleunigt und die Ausbildung von Behinderungen in deren Verlauf erhöht.

Prognose


Die Prognose hängt entscheidend von der Form der auftretenden MS und den sich damit verbindenden Komplikationen ab. In ca. 5-10% der Fälle handelt es sich um sog. maligne (bösartige) Formen mit schnell fortschreitenden Symptomen und tödlichem Ausgang in Monaten bis wenigen Jahren. Bei ca. 30% der Patienten bilden sich auch nach langem Krankheitsverlauf keine nennenswerten Behinderungen aus. Die für die Betroffenen schwerwiegendsten Folgen sind die Lähmungen und der Verlust der willkürlichen Blasen- und Darmfunktionen, der Sprache und anderer kognitiver Fähigkeiten die bis zur Demenz führen können.

Quellen


Masuhr, Neumann: Duale Reihe - Neurologie
Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch, 261. Auflage
Riise et al.: Smoking is a risk factor for multiple sclerosis. Neurology. 2003
[]