Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (bzw. Encephalomyelitis disseminata) ist eine fortschreitende, in Schüben auftretende, entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems. Kennzeichnend sind multiple Entmarkungsherde in Gehirn und Rückenmark. Dabei verlieren die Nervenzellen ihre sie schützende und elektrisch isolierende Myelinscheide. Der darauf folgende Untergang dieser Neurone hat, je nach Ort des Auftretens, verschiedenste neurologische Ausfallerscheinungen zur Folge.

Community über Multiple Sklerose

Wir haben 796 Patienten Berichte zu der Krankheit Multiple Sklerose.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7082
Durchschnittliches Alter in Jahren4853
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,9225,21

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Multiple Sklerose

Encephalomyelitis disseminata, ms, Multiple Sklerose

Bei Multiple Sklerose wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Copaxone19% (146 Bew.)
Rebif15% (124 Bew.)
Tysabri10% (79 Bew.)
Avonex10% (74 Bew.)
Betaferon8% (69 Bew.)
Tecfidera7% (52 Bew.)
Fampyra6% (47 Bew.)
Urbason4% (31 Bew.)
Gilenya4% (35 Bew.)
Prednisolon3% (23 Bew.)
Aubagio2% (19 Bew.)
Lyrica2% (12 Bew.)
Sativex2% (15 Bew.)
Mitoxantron1% (13 Bew.)
Baclofen<1% (4 Bew.)
Methylprednisolon<1% (4 Bew.)
Sirdalud<1% (3 Bew.)
Azathioprin<1% (3 Bew.)
Fingolimod<1% (3 Bew.)
Gabapentin<1% (8 Bew.)
alle 76 Medikamente gegen Multiple Sklerose

Bei Multiple Sklerose wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Interferon beta-1a25% (194 Bew.)
Glatirameracetat19% (143 Bew.)
Natalizumab10% (81 Bew.)
Interferon beta-1b8% (69 Bew.)
Prednisolon7% (55 Bew.)
Dimethylfumarat6% (48 Bew.)
Fampridin6% (47 Bew.)
Fingolimod4% (36 Bew.)
Pregabalin2% (12 Bew.)
Tetrahydrocannabinol2% (14 Bew.)
Teriflunomid2% (14 Bew.)
Mitoxantron1% (13 Bew.)
Azathioprin<1% (5 Bew.)
Tizanidin<1% (3 Bew.)
Hydromorphon<1% (4 Bew.)
Oxycodon<1% (4 Bew.)
Amitriptylin<1% (6 Bew.)
Modafinil<1% (2 Bew.)
Baclofen<1% (3 Bew.)
Citalopram<1% (6 Bew.)
alle 61 Wirkstoffe gegen Multiple Sklerose

Fragen zur Kranheit Multiple Sklerose

alle Fragen zu Multiple Sklerose

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Copaxone bei Multiple Sklerose

 

Copaxone für Schubförmige MS mit Bindegewebsveränderungen

Mit Copaxone habe ich, die MS betreffend, nur gute Erfahrungen gemacht. Seitdem ich ca. 1994 in eine Studie mit dem Medikament gerutscht bin und dann etwa 12 Jahre gespritzt habe, sind meine Schübe weniger dramatisch als vorher und sprachen bisher jedes Mal gut auf die Kortison-Stoß-Therapien an....

Copaxone bei Schubförmige MS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneSchubförmige MS12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Copaxone habe ich, die MS betreffend, nur gute Erfahrungen gemacht. Seitdem ich ca. 1994 in eine Studie mit dem Medikament gerutscht bin und dann etwa 12 Jahre gespritzt habe, sind meine Schübe weniger dramatisch als vorher und sprachen bisher jedes Mal gut auf die Kortison-Stoß-Therapien an. Also eigentlich ist das Medikament grundsätzlich sehr zu empfehlen.
Ich habe allerdings kein gutes Bindegewebe und nicht wirklich Baby-Haut. Dadurch habe ich das Problem, dass ich mir während der 12 Jahre (und auch darüber hinaus noch) ca.20 Lipome operativ entfernen lassen musste, mein zu Cellulitis neigendes Gewebe nur noch im Dunkeln an die Luft darf und was eigentlich am schwerwiegendsten ist, das Gewebe an den Armen hat sich so verändert, dass für eventuelle Infusionen im Handrücken nach Venen gestochert werden muss, da ausser in der Armbeuge keine Vene mehr zu erreichen ist.

Eingetragen am 14.07.2014 als Datensatz 62500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose

Unter Einnahme von Copaxone 20 mg täglich: Hautirritationen und Schwellung in der gespritzten Körperregion. Hin und wieder Flush mit Atemnot und Rückenschmerzen. Alles in einem akzeptablen Rahmen. Unter Einnahme von Copaxone 40 mg 3x wöchentlich: Hautirritationen bis hin zur Wundrose, starke...

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Einnahme von Copaxone 20 mg täglich: Hautirritationen und Schwellung in der gespritzten Körperregion. Hin und wieder Flush mit Atemnot und Rückenschmerzen. Alles in einem akzeptablen Rahmen. Unter Einnahme von Copaxone 40 mg 3x wöchentlich: Hautirritationen bis hin zur Wundrose, starke Schwellungen der gespritzten Körperregionen. Deutlich erhöhte Anzahl von Flushs mit Atemnot bis hin zur Ohnmacht, Rückenschmerzen, Übelkeit, Lähmung in den Beinen sowie darauf folgender Schüttelfrost und Schwindel. Verstärkte Hautprobleme bei Einsatz des Pens, der nach dem Gebrauch entsorgt wird, da hier keine Einstellung der Einstichtiefe möglich ist.

Eingetragen am 25.03.2022 als Datensatz 110042
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Copaxone

Patienten Berichte über die Anwendung von Rebif bei Multiple Sklerose

 

Rebif für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig...

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch ich nehme Rebif nun seit einigen Monaten ein und bei mir sind glücklicherweise werder neue Schübe, noch irgendwelche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich bin vollkommen zufrieden! Der Preis an sich ist zwar ungemein hoch unterschedet sich aber nicht großartig von den Preisen von ähnlich aufwendig hergestellten Medikamenten.

Eingetragen am 01.02.2009 als Datensatz 12942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rebif für Multiple Sklerose

Ich bin 17 Jahre alt und spritze seit 6 Monaten rebif44. Die Nebenwirkungen sind stark aber das Medikament schlägt an, wer weiß wie lange aber ich bin zufrieden. Das spritzen ist nur ziemlich schmerzhaft

Rebif bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 17 Jahre alt und spritze seit 6 Monaten rebif44. Die Nebenwirkungen sind stark aber das Medikament schlägt an, wer weiß wie lange aber ich bin zufrieden. Das spritzen ist nur ziemlich schmerzhaft

Eingetragen am 12.02.2021 als Datensatz 102416
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rebif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Rebif

Patienten Berichte über die Anwendung von Tysabri bei Multiple Sklerose

 

Tysabri für Multiple Sklerose mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Rückenschmerzen, Depression

Hallo Ihr alle, mein Name ist Wilfried und ich leide seit 2003 an Multipler Sklerose. Vor 26 Tagen meine erste Infusion Tysabri erhalten. Vorher hatte ich einen schweren Schub, der alle Bereiche unter der Gürtellinie betroffen hat. Die Behandlung war wie üblich, Kortisonstoßinfu über 5 Tage....

Tysabri bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TysabriMultiple Sklerose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr alle,
mein Name ist Wilfried und ich leide seit 2003 an Multipler Sklerose. Vor 26 Tagen meine erste Infusion Tysabri erhalten.
Vorher hatte ich einen schweren Schub, der alle Bereiche unter der Gürtellinie betroffen hat. Die Behandlung war wie üblich, Kortisonstoßinfu über 5 Tage. Mein Arzt empfahl mir aufgrund der Häufigkeit meiner Schübe von Copaxone zu Tysabri zu wechseln. Ich habe trotz großer Bedenken zugestimmt, weil der letzte Schub mir wirklich Angst gemacht hat. Noch so einer habe ich gedacht und ich laufe an Krücken oder gar nicht mehr. Ich habe im Forum gelesen, dass Müdigkeit in den ersten Tagen nach der Infusion normal wäre. Bei mir lässt sie aber immer noch nicht nach. Ich habe jeden Abend gedacht, morgen geht es bestimmt besser... Jetzt sind fast 4 Wochen um und ich bin immer noch müde bis ins Mark. Meine Tochter sagt, ich hätte mich sehr verändert und wäre viel aggressiver als sonst. Ich habe zu nichts mehr Lust und muss mich zu allem und jedem überwinden. Wenn dieser Zustand weiter anhält, werde ich meinen Arzt bitten, mir wieder Copaxone zu verschreiben. Ich wünsche allen die Tysabri bekommen, dass sie wie die Meisten hier keine derartigen Nebenwirkungen erfahren müssen und wünsche Euch auch sonst viel Glück und viel Kraft!

Eingetragen am 29.09.2012 als Datensatz 47658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tysabri
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Natalizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tysabri für Multiple Sklerose

Bekomme seit September 2020 Tysabri alle 4 Wochen. Bin nach der Infusion immer abgeschlagen und müde und bekomme starke Kopfschmerzen, die sich nach spätestens 2 Tagen wieder legen. Ansonsten weniger MS-Symptome seit Therapiebeginn.

Tysabri bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TysabriMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekomme seit September 2020 Tysabri alle 4 Wochen.
Bin nach der Infusion immer abgeschlagen und müde und bekomme starke Kopfschmerzen, die sich nach spätestens 2 Tagen wieder legen. Ansonsten weniger MS-Symptome seit Therapiebeginn.

Eingetragen am 07.05.2021 als Datensatz 104220
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tysabri
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Natalizumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tysabri

Patienten Berichte über die Anwendung von Avonex bei Multiple Sklerose

 

Avonex für Multiple Sklerose

Nach Einstellung seit 16 Jahren schubfrei. Injektion zunächst 8 Jahre wöchentlich durch Arzt (Spritzenphobie), dann 3 Jahre im 10 Tage Rhythmus und die letzten Jahre alle 14 Tage. Nebenwirkungen haben durch größeres Intervall zugenommen. Diese bestehen vor allem in Gliederschmerzen, Müdigkeit und...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einstellung seit 16 Jahren schubfrei. Injektion zunächst 8 Jahre wöchentlich durch Arzt (Spritzenphobie), dann 3 Jahre im 10 Tage Rhythmus und die letzten Jahre alle 14 Tage. Nebenwirkungen haben durch größeres Intervall zugenommen. Diese bestehen vor allem in Gliederschmerzen, Müdigkeit und teilweise nächtlicher Schüttelfrost. Abhilfe schafft Ibuprofen 600. Die letzten Jahre leide ich 1 bis 2 Tage unter Appetitlosigkeit. Apotheken haben teilweise Probleme mit der Lieferung. Es werden nur Reimporte angeboten. Insgesamt aber wirksam und ich bin weiterhin voll berufstätig und kann mich um meine 2 Kinder kümmern. Und das ist schließlich am Wichtigsten.

Eingetragen am 14.03.2020 als Datensatz 96267
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avonex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Appetitlosigkeit, Gelenkschmerzen, Gliederschmerzen, Schüttelfrost

Übliche Nebenwirkungen 2 Stunden nach Injektion: Kopfweh, Gliederschmerzen. Nach 6 bis 8 Stunden manchmal Schüttelfrost. 24 bis 36 Stunden Appetitlosigkeit, Gelenkschmerzen. Langfristige gefühlte Nebenwirkung (Kausalität durch Medikament bisher nicht bestätigt): Gelenke werden sehr...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übliche Nebenwirkungen 2 Stunden nach Injektion: Kopfweh, Gliederschmerzen. Nach 6 bis 8 Stunden manchmal Schüttelfrost. 24 bis 36 Stunden Appetitlosigkeit, Gelenkschmerzen.

Langfristige gefühlte Nebenwirkung (Kausalität durch Medikament bisher nicht bestätigt):
Gelenke werden sehr geschädigt. Beide Schultern, Hand- und Fußgelenke fast tägliche Schmerzen. Beide Minisken lösten sich zur Hälfte auf, tägliche Knieschmerzen sind die Folge. Fingergelenke schmerzen selten, Rückenschule notwendig.

Eingetragen am 04.01.2022 als Datensatz 108656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Avonex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avonex

Patienten Berichte über die Anwendung von Betaferon bei Multiple Sklerose

 

Betaferon für ms mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Grippesymptome, juckender Ausschlag

Nachdem ich ein wenig alleine gelassen war (von der Ärztin her) habe ich mich aufgrund meiner Lebenssituation für Betaferon entschieden. Mir ging es darum, so wenig wie möglich Nebenwirkungen zu haben und dazu aber ein Medikament, was ich auch nur leicht gekühlt im Sommer auf den Campingplatz...

Betaferon bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaferonms5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ein wenig alleine gelassen war (von der Ärztin her) habe ich mich aufgrund meiner Lebenssituation für Betaferon entschieden. Mir ging es darum, so wenig wie möglich Nebenwirkungen zu haben und dazu aber ein Medikament, was ich auch nur leicht gekühlt im Sommer auf den Campingplatz mitnehmen kann (kein Kühlschrank vorhanden). Tip vielleicht hierzu:
Ich habe eine große Kühltruhe (Box wäre zu mickrig für unsere Familie), die nicht mal einen elektrischen Anschluß hat. Wir kühlen die Getränke und das Fleisch indem wir Eisbrocken einfrieren. Darauf kommen die Getränke und die Nahrungsmittel. Das Betaferon kommt in eine kleine Kühltasche, auf die Getränke und ist damit um die 10-15 Grad immer gelagert. Das hält wunderbar für die - im höchsten Fall - 4 Tage Zelten.

1. Nebenwirkungen bei mir (!)
- Während und ca. 4 Monate nach der Aufbauphase hatte ich nachts Schüttelfrost, Kopfschmerzen und ein Mattigkeitsgefühl, was den beschriebenen Erkältungssymtomen gleichkommt. => seit einem Monat nehme ich kein Ipuprofen mehr dazu und es klappt prima.
- Meine Beine und Unterarme möchten nicht gespritzt werden, was sie ganz klar mit brennenden und juckenden dicken Placken belegen. => Daraufhin hat die MS-Schwester, die mich begleitet hat, mir auch geraten von diesen Stellen abzusehen.

Ansonsten kann man mit den Nebenwirkungen gut und gerne die relativ kurze Zeit leben - im Verhältnis zum Rest des Lebens ;)

2. Anwendung
Wenn man es verstanden hat => denkbar einfach! Da ich aber ein fauler Mensch bin und ich nicht immer anhand von Zentimetern, bzw. Fingerbreiten die richtige Stelle herausfinden möchte, habe ich mir das einmal auf einem Blatt Papier aufgezeichnet, einlaminiert und die entsprechenden Quadrate (die ich auch gekennzeichnet habe) ausgeschnitten. So kann mir auch meine Familie helfen, wenn ich mich mal wieder am Bobbes nicht spritzen kann.

3. Wirksamkeit
Kann ich natürlich nicht sagen. Ich fühle mich nicht anders - nicht schlechter und nicht besser.

Der rege Austausch mit Betaplus und das Angebot sind - meiner Meinung nach - eine Möglichkeit mit dieser Krankheit zu leben.

Eingetragen am 14.11.2012 als Datensatz 48857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Betaferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und schlapp

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und schlapp

Eingetragen am 18.04.2022 als Datensatz 110408
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Betaferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Betaferon

Patienten Berichte über die Anwendung von Tecfidera bei Multiple Sklerose

 

Tecfidera für ms mit Flush, Übelkeit mit Erbrechen, Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, erniedrigte Anzahl bestimmter Blutkörperchen

Nehme Tecfidera seit Juni 2018. Seitdem keine Schübe und keine Aktivitäten im MRT! Anfängliche Nebenwirkungen: Nach Beginn gem. der Empfehlungen und Dosiserhöhung auf 2 x 240 mg das komplette Spektrum des Beipackzettels. Flüchtige, spontane Hautrötung (rote Wangen) mit Hitzegefühl (Flush)...

Tecfidera bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tecfiderams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Tecfidera seit Juni 2018. Seitdem keine Schübe und keine Aktivitäten im MRT!
Anfängliche Nebenwirkungen: Nach Beginn gem. der Empfehlungen und Dosiserhöhung auf 2 x 240 mg das komplette Spektrum des Beipackzettels.
Flüchtige, spontane Hautrötung (rote Wangen) mit Hitzegefühl (Flush)
Durchfall
Blähung
Bauchschmerzen
Kopfschmerzen
Magen-Darm-Beschwerden / Übelkeit
Erniedrigte Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukozyten)
Verminderte Zahl an weißen Blutkörperchen (Lymphozytopenie)

Größtes Problem war allerdings damals die starke Übelkeit mit Übergeben etwa eine halbe Stunde nach Einnahme der Tabletten.

Also wieder von vorn begonnen mit halber Dosis, die ich noch gut vertrug. Nach einigen Wochen/Monaten keine weiteren Nebenwirkungen (außer gelegentlich nochmal Flush einige Stunden nach Einnahme - aber das ist wirklich harmlos - einfach nur Rötung Gesicht und Ohren sowie leichtes Brennen der Haut, das nach einer halben Stunde verschwindet)...

Bei mir stellte sich mittlerweile heraus, dass die halbe Dosis vollkommen ausreicht (2 x 120 mg täglich). Allerdings muss ich alle paar Monate die Dosis noch stärker reduzieren, weil die Lymphozyten deutlich unter die kritische Marke von 500 (Risiko PML!!!) rutschen. Die Reduzierung ist zwar erwünscht, darf aber nicht über längere Zeit unter 500 gehen. Dann lasse ich einfach jeden dritten (oder notfalls auch mal jeden zweiten) Tag eine Tablette weg und nach wenigen Wochen sind die Blutwerte wieder akzeptabel.

Insgesamt also ein hochwirksames Medikament mit potenziell schwierigem Start - hat man den hinter sich, schützt es (zumindest mich seit dreieinhalb Jahren) zuverlässig vor neuen MS-Schüben - klare Empfehlung meinerseits also.

Eingetragen am 08.11.2021 als Datensatz 107742
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tecfidera für Multiple Sklerose mit Magenschmerzen, weicher Stuhl, laufende Nase, Flush

Ich nehme Tefcidera erst seit Kurzem und hatte die klassische Eingewöhnung 7Tage 240mg und dann auf die volle Dosis 480mg täglich. Meine 2. Woche auf der vollen Dosis hat meinem Magen-Darm Trakt sehr zu schaffen gemacht. Ich hatte starke Magenschmerzen und musste mit Magenschonern und...

Tecfidera bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TecfideraMultiple Sklerose9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tefcidera erst seit Kurzem und hatte die klassische Eingewöhnung 7Tage 240mg und dann auf die volle Dosis 480mg täglich.
Meine 2. Woche auf der vollen Dosis hat meinem Magen-Darm Trakt sehr zu schaffen gemacht. Ich hatte starke Magenschmerzen und musste mit Magenschonern und Schmerzmitteln gegensteuern. Zum Glück haben die Schmerzen nach der Woche auch wieder abgelassen.
Seit dem habe ich nur noch Flush’s, gelegentlich weichen Stuhl und eine stark laufende Nase nach der Einnahme.
Ich probiere mit meiner Ernährung noch etwas hin und her um die Flushs zu reduzieren, jedoch kommen diese fast täglich nach der Einnahme. Die Hitze wirkt für mich etwas erdrückend aber wirklich auszuhalten. Hauptsächlich im Nackenbereich, im Gesicht, Handgelenke, teilweise juckende Unterarme und Knie. Ich bekomme das Bedürfnis mich kalt abzuwaschen oder an die frische Luft zu gehen.
Zu der Wirksamkeit kann ich noch nichts berichten. Es ist erst der Start meiner Therapie.

Eingetragen am 10.04.2022 als Datensatz 110282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tecfidera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimethylfumarat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tecfidera

Patienten Berichte über die Anwendung von Fampyra bei Multiple Sklerose

 

fampyra für Multiple Sklerose

Mir wurde Fampyra auf Grund von Geproblemen in Verbindung mit meiner MS verordnet. Kam ohne hochziehen am Geländer die Treppe oft nicht hoch und spazieren gehen ging nicht mehr als 20 Minuten. Einkaufen ging, wenn ich den Einkaufswagen als Rollator verwenden konnte. War dann 11/21 bei einem...

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Fampyra auf Grund von Geproblemen in Verbindung mit meiner MS verordnet. Kam ohne hochziehen am Geländer die Treppe oft nicht hoch und spazieren gehen ging nicht mehr als 20 Minuten. Einkaufen ging, wenn ich den Einkaufswagen als Rollator verwenden konnte.
War dann 11/21 bei einem neuen Neurologen und bekam Fampyra, erst zum Test und nun auf Dauer.
Die Wirkung ist trat gleich nach Einnahme der ersten Tablette ein ich konnte die Beine nesser anheben und so etwas leichter Treppensteigen. Habe sie wg der Nebenwirkungen, die wegen Schlaf etc aufgeführt sind, erst mal 4 Tage nur morgens genommen. Dann hab ich mich "getraut" sie auch nach 12 Stunden am Abend zu nehmen. Keine Auswirkungen auf meinen Schlaf und die "Anlaufzeit" morgens war auch weg. Die ersten Tage hab ich gemerkt, wenn es kurz vor Ablauf der 12 Stunden war, dies hat sich aber mittlerweile gelegt.
Betreffend Nüchternsein zur Einnahme: tatsächlich hab ich das abends auch schon vergessen und kurz vot der Einnahme gegessen. Hatte aber keine Veränderung in der Wirkung.
Nehme sie seit 5 Monaten und bin wieder gut zu Fuß. Natürlich trägt die verordnete Physiotherapie auch viel dazu bei, doch ohne Fampyra hätte ich die Übungen nicht machen können. Mittlerweile gehe ich auf dem Laufband ,(wenn auch nur 18 Minuten, aber immerhin)
Bin sehr dankbar für dieses Medikament...

Eingetragen am 17.03.2022 als Datensatz 109921
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

fampyra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

fampyra für Multiple Sklerose mit Schlafstörungen

Fampyra hilft mir sehr bei MS, bei der Mobilität. Kann wesentlich mehr machen, mich mehr bewegen, habe mehr Kraft. Nachteil: die ziemlich stark ausgeprägten Schlafstörungen.

fampyra bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
fampyraMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fampyra hilft mir sehr bei MS, bei der Mobilität. Kann wesentlich mehr machen, mich mehr bewegen, habe mehr Kraft.
Nachteil: die ziemlich stark ausgeprägten Schlafstörungen.

Eingetragen am 06.06.2022 als Datensatz 111160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

fampyra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fampridin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fampyra

Patienten Berichte über die Anwendung von Urbason bei Multiple Sklerose

 

Urbanson für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Sehstörungen, Gereiztheit, Gelenkschmerzen, Unruhe

- alles vermeiden was mit Zucker und Salz zu tun hat, Gewichtszunahme garantiert - kurz nach der Einname des Medikamentes schwillt mein Gesicht an - akute Schlafstörungen - sehe das Weiß - heller als sonst - vom Gemüt her, bin ich gereizter als sonst - nach der Einname der Tabletten...

Urbanson bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbansonMultiple Sklerose22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- alles vermeiden was mit Zucker und Salz zu tun hat, Gewichtszunahme garantiert
- kurz nach der Einname des Medikamentes schwillt mein Gesicht an
- akute Schlafstörungen
- sehe das Weiß - heller als sonst
- vom Gemüt her, bin ich gereizter als sonst
- nach der Einname der Tabletten nach Tabelle also 4 = 3 Tage, 31/2 = 3 Tageusw.,
wenn ich bei der 3 Tabletten = Tage - dann bekomme ich rheumatische Beschwerten
in den Gelenken, hauptsächlich in den Knien
- das Medikament schlägt nach ungefähr 8 Wochen an
- man spürt eine Gewisse Unruhe in sich, die man nicht erklären kann

Eingetragen am 09.06.2009 als Datensatz 15975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urbanson
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Urbason für Multiple Sklerose

Metallischer Geschmack im Mund

Urbason bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
UrbasonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metallischer Geschmack im Mund

Eingetragen am 18.08.2021 als Datensatz 106271
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Urbason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Janne
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Urbason

Patienten Berichte über die Anwendung von Gilenya bei Multiple Sklerose

 

Gilenya für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit ca. 1 Jahr Gilenya. Bin vor einem Jahr durch eine Studie für die Zulassung dazu gekommen. Ich habe bei der ersten Einnahme kaum ein Problem bemerkt. Mir war nur aufgefallen, dass ich für ca. 2 Std (3. bis 5. Std. nach der Einnahme) etwas weniger leistungsfähig war. Ansonsten ist...

Gilenya bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GilenyaMultiple Sklerose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 1 Jahr Gilenya. Bin vor einem Jahr durch eine Studie für die Zulassung dazu gekommen. Ich habe bei der ersten Einnahme kaum ein Problem bemerkt. Mir war nur aufgefallen, dass ich für ca. 2 Std (3. bis 5. Std. nach der Einnahme) etwas weniger leistungsfähig war. Ansonsten ist mir keine besondere Nebenwirkung aufgefallen, die ich geziehlt zuordnen kann. Meine Haare waren eine Zeit lang besonders trocken. Kann aber auch am Winterwetter liegen. Ich bin in diesem Winter häufig an einem Infekt erkrankt, mein Partner hatte aber auch öfter wie sonst einen Infekt und auch meine Kollegen. Also ist alles nicht speziefisch zuordbar.
Zur Studie gehörte auch die Beobachtung nach dem Absetzen des Medikament. Nach ca. 6 Wochen stellte sich bei mir Schwindel über mehrere Tage ein. Im MRT konnten aber keine neuen oder aktiven Herde erkannt werden.
Jetzt bin ich in einer weiteren Studie zur Langzeitbeobachtung und damit alle 3 Monate zum kompletten neurologischen Check-up beim Studienarzt. Es wrden auch meine Blutwerte immer kontolliert. Diese sind total normal, auch die Leberwerte.
Ich bemerke immer ein auf und ab in meinem MS-Befinden. Je nach Tagesbelastung und wie gut die Nacht war. Meine Laufleistung ist eingeschränkt aber noch händelbar für mich. Für längere Touren nehme ich Trekkingstöcke mit, dann ist es ok. Auch habe ich mehr oder weniger das Gefühl das meine Finger der re. Hand geschwollen sind, was sie aber difinitiv nicht sind. Die Diagnose MS habe ich August 2010 durch Zufall erhalten und danach 2 heftige Schübe gehabt wobei ich denke das meine Beschwerden die zu dieser Zufallsdiagnose führten auch ein Schub war.

Eingetragen am 14.03.2012 als Datensatz 42730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gilenya
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gilenya für Multiple Sklerose

Keine

Gilenya bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GilenyaMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am 08.03.2022 als Datensatz 109759
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gilenya
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gilenya

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Multiple Sklerose

 

Prednisolon für Multiple Sklerose

Ich habe nach 5 Tagen über 15 kg zugenommen, war so aufgequollen, daß Hals und Rumpf in eine einzige Masse ineinander übergingen. Selbst Die Unterarme waren prall wie eine Hüpfburg und schon die Berührung durch eine leichte Zudecke war ausgesprochen schmerzhaft. Ich hatte eine ausgeprägten,...

Prednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach 5 Tagen über 15 kg zugenommen, war so aufgequollen, daß Hals und Rumpf in eine einzige Masse ineinander übergingen. Selbst Die Unterarme waren prall wie eine Hüpfburg und schon die Berührung durch eine leichte Zudecke war ausgesprochen schmerzhaft. Ich hatte eine ausgeprägten, schmerzhaften Stiernacken, und Angst zu ersticken. Mein. Gesicht war rund, prall und ich fühlte mich wie eine Autkinoleinwand. Der Blutzucker war über 500 nicht mehr messbar. Jetzt nach über 10 Schubfreien Jahren liege ich gerade in der Klinik, und die erste Infusion ist durch. Damals hat es mir mein Augenlicht gerettet, und mich komplett wieder gefähig gemacht und auch erhalten. Es ist ein Teufelszeug aber hoooochwirksam. Man kann die ersten positiven Wirkungen fast in dem Moment spüren, in dem es in einen hineinäuft. Eine bleibende Restsymptomatik bildet sich (zumindest war es bei mir so) in den folgenden Wochen zwar langsamer, aber weiter zurück. Ist es notwendig, rate ich zur Einnahme, wenn auch nicht leichtsinnig, sondern wohlüberlegt.

Eingetragen am 30.10.2021 als Datensatz 107573
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Britta
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Multiple Sklerose mit Müdigkeit, Schwäche, Gelenkschmerzen, Akne, Herzrasen, Verwirrtheit, Sodbrennen, Schlaflosigkeit, Muskelschmerzen

Herzrasen, Schlaflosigkeit, Akne am Körper, starkes Sodbrennen, Gelenk- und Muskelschmerzen beim Absetzen. Dann auch Verwirrtheit und Müdigkeit. Plötzliche Schwäche.

Prednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Schlaflosigkeit, Akne am Körper, starkes Sodbrennen, Gelenk- und Muskelschmerzen beim Absetzen. Dann auch Verwirrtheit und Müdigkeit. Plötzliche Schwäche.

Eingetragen am 16.06.2022 als Datensatz 111325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Aubagio bei Multiple Sklerose

 

aubagio für ms mit Sehstörungen, Haarausfall, Kribbeln der Zunge, Gedächtnisschwierigkeiten

Ich nehme Aubagio seit der Einführung 2014. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Nur die Leberwerte sind schlecht bis sehr schlecht. Nach einem Herzinfakt, fand zur gleichen Zeit statt wie die Sehstörungen aufgetreten sind, habe deshalb 15 kg abgenommen. Nach 3 Jahren habe ich mein altes Gewicht...

aubagio bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
aubagioms-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aubagio seit der Einführung 2014. Am Anfang hatte ich keine Probleme. Nur die Leberwerte sind schlecht bis sehr schlecht. Nach einem Herzinfakt, fand zur gleichen Zeit statt wie die Sehstörungen aufgetreten sind, habe deshalb 15 kg abgenommen. Nach 3 Jahren habe ich mein altes Gewicht wieder (ca. 85 kg bei 1,75cm). Am Anfang hatte ich keinen Haarausfall, jetzt sehe ich schon ein paar lichte Stellen vorn. Unter Stress habe ich ständig kleinere Ausfälle, wie z.B. Kribbeln der Zunge, am Kinn oder an den Fingern bis hin zum Arm. Muskelschmerzen am Arm sind auch häufig vorhanden. Sehstörungen sind auch vorhanden. Einmal hat sich eine weißer Film vor dem linken Auge gebildet und ich konnte einige Minuten nichts mehr sehen. Ausfälle habe ich stets unter Stress. Auch das Gedächtnis leidet stark unter MS. Eigentlich hatte ich gedacht, dass die Probleme weniger werden. Aber ich habe fast jeden Tag Ausfälle, trotz Einnahme von Aubagio

Eingetragen am 23.11.2017 als Datensatz 80444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

aubagio
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

aubagio für Multiple Sklerose

Nehme Aubagio seit 5 Jahren und vertrage es gut! Nebenwirkungen, ständiges Kribbeln in Armen und Beinen, mal mehr und mal weniger! Gewichtszunahme,, und, was mich sehr nervt, sehr starke und lange Regelblutung, bis zu einer Woche!

aubagio bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
aubagioMultiple Sklerose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Aubagio seit 5 Jahren und vertrage es gut!
Nebenwirkungen, ständiges Kribbeln in Armen und Beinen, mal mehr und mal weniger! Gewichtszunahme,, und, was mich sehr nervt, sehr starke und lange Regelblutung, bis zu einer Woche!

Eingetragen am 29.07.2021 als Datensatz 105853
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

aubagio
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Aubagio

Patienten Berichte über die Anwendung von Lyrica bei Multiple Sklerose

 

Lyrica für Multiple Sklerose, neuopathische Schmerzen mit keine Nebenwirkungen

Aufgrund der Grunderkrankung habe ich bald die Höchstdosis von 900 mg/tgl. erreicht, ohne dieses Medikament sind die Schmerzen unerträglich. Die beschrieben Nebenwirkungen sind nicht eingetreten.

Lyrica bei Multiple Sklerose, neuopathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaMultiple Sklerose, neuopathische Schmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der Grunderkrankung habe ich bald die Höchstdosis von 900 mg/tgl. erreicht, ohne dieses Medikament sind die Schmerzen unerträglich. Die beschrieben Nebenwirkungen sind nicht eingetreten.

Eingetragen am 11.04.2011 als Datensatz 33727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für ms mit keine Nebenwirkungen

Gut verträglich. Angesprungen und Panikattacken können eingedämmt werden.

Lyrica bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricams-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut verträglich. Angesprungen und Panikattacken können eingedämmt werden.

Eingetragen am 09.02.2018 als Datensatz 81839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Patienten Berichte über die Anwendung von Sativex bei Multiple Sklerose

 

Sativex für ms, Neuropathie mit keine Nebenwirkungen

Fast ein Wundermittel - Kann erstmals seit Monaten wieder durchschlafen. Schmerzen wegen Muskelverspannung (Spastik) von 8 auf 5 reduziert, neuropathie (infolge Gürtelrose) erträglicher geworden.

Sativex bei ms, Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sativexms, Neuropathie20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast ein Wundermittel - Kann erstmals seit Monaten wieder durchschlafen. Schmerzen wegen Muskelverspannung (Spastik) von 8 auf 5 reduziert, neuropathie (infolge Gürtelrose) erträglicher geworden.

Eingetragen am 17.02.2015 als Datensatz 66437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sativex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetrahydrocannabinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sativex für Multiple Sklerose

Nur noch 2- 3 Spastiken pro Woche ( vorher 20 - 30 pro Tag )

Sativex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SativexMultiple Sklerose25 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur noch 2- 3 Spastiken pro Woche ( vorher 20 - 30 pro Tag )

Eingetragen am 04.03.2021 als Datensatz 102839
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sativex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetrahydrocannabinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sativex

Patienten Berichte über die Anwendung von Mitoxantron bei Multiple Sklerose

 

mitoxantron für Multiple Sklerose

Es hat mich in den Rolli geschossen und nicht nur mich. Fatale spät Nebenwirkungen. Man würde so gut wie gar nicht aufgeklärt! Auf die Frage m was ist wenn ich es nicht möchte? Dann sitzen sie bald im Rolli. Wahl zwischen Pest und Cholera! Sofort hecho, Zugang und rein das Zeug. Für ihre SPMS...

mitoxantron bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mitoxantronMultiple Sklerose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hat mich in den Rolli geschossen und nicht nur mich. Fatale spät Nebenwirkungen. Man würde so gut wie gar nicht aufgeklärt! Auf die Frage m was ist wenn ich es nicht möchte? Dann sitzen sie bald im Rolli. Wahl zwischen Pest und Cholera! Sofort hecho, Zugang und rein das Zeug. Für ihre SPMS kommt bald auch etwas aufm Markt. An Studien dürfen sie teilnehmen usw., Soviel ich jetzt weiß, geht nach Mitox Medikamentös rein gar nichts mehr. DNA dadurch abgeändert und die Folgen von neuen Medis, wären dann nicht absehbar! Dies muss dich ein Arzt dich sagen! Hätte ich die Chance gehabt, mich ausführlicher mit diesem Gift zu beschäftigen, hätte ich dies niemals genommen!

Eingetragen am 10.01.2020 als Datensatz 94645
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

mitoxantron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mitoxantron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

mitoxantron für ms mit keine Nebenwirkungen

Bis auf dass sich die Adern durch die Injektion zurückgezogen haben, kann ich von keiner Art einer Nebenwirkung berichten. Es bekommt mir gut und eine Verschlechterung hat sich seit 3 Jahren nicht entwickelt.

mitoxantron bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
mitoxantronms3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis auf dass sich die Adern durch die Injektion zurückgezogen haben, kann ich von keiner Art einer Nebenwirkung berichten. Es bekommt mir gut und eine Verschlechterung hat sich seit 3 Jahren nicht entwickelt.

Eingetragen am 11.10.2018 als Datensatz 86154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

mitoxantron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mitoxantron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mitoxantron

Patienten Berichte über die Anwendung von Baclofen bei Multiple Sklerose

 

Baclofen für Multiple Sklerose mit keine Nebenwirkungen

Baclofen hab ich bekommen, da ich durch die MS beim Aufstehen ein starkes Zittern in den Beinen hatte. Es hatte teilweise schon ein Paar Minuten gedauert bis ich meine Beine davon Überzeugt hatte das ich jetzt gern losgehen würde. Auch waren die Beine sehr teilweise sehr unruhig was das...

Baclofen bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BaclofenMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Baclofen hab ich bekommen, da ich durch die MS beim Aufstehen ein starkes Zittern in den Beinen hatte. Es hatte teilweise schon ein Paar Minuten gedauert bis ich meine Beine davon Überzeugt hatte das ich jetzt gern losgehen würde. Auch waren die Beine sehr teilweise sehr unruhig was das Einschlafen sehr erschwert hat. Mit Baclofen hat das Zittern deutlich nachgelassen und auch das Einschlafen fällt leichter.

Eingetragen am 13.02.2013 als Datensatz 51303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Baclofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Baclofen für Multiple Sklerose mit Müdigkeit

Keine Nebenwirkungen außer leichte Tagesmüdigkeit.

Baclofen bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BaclofenMultiple Sklerose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen außer leichte Tagesmüdigkeit.

Eingetragen am 01.05.2015 als Datensatz 67645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Baclofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Baclofen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Baclofen

Patienten Berichte über die Anwendung von Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

 

Methylprednisolon für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung, nächtliche Unruhe

Methylprednisolon zur Stoßtherapie bei MS Schub - relativ gut vertraglich! 3 x 500mg + nochmal 2 Gaben Nach der ersten Gabe nach der Diagnose MS und den dadurch verursachten rechtsseitigen Sehstörungen, hat sich gleich am selben Abend eine super Besserung eingestellt. Das Sehvermögen wurde viel...

Methylprednisolon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonMultiple Sklerose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Methylprednisolon zur Stoßtherapie bei MS Schub - relativ gut vertraglich!
3 x 500mg + nochmal 2 Gaben
Nach der ersten Gabe nach der Diagnose MS und den dadurch verursachten rechtsseitigen Sehstörungen, hat sich gleich am selben Abend eine super Besserung eingestellt. Das Sehvermögen wurde viel besser.
Daraufhin hat sich signifikant nicht mehr so richtig was verbessert. Ich hatte zum Glück nicht diese schon angekündigte Abgeschlagenheit als Nebenwirkung. Mir ging es im Allgemeinen gut und habe es gut vertragen.
Allerdings hatte ich nach der 5. Kortisongabe Schmerzen im Knie und das Gefühl angeschwollen zu sein und aufgeschwemmt.
Die Knieschmerzen (fühlte sich an wie geschwollene Kniescheiben) trat erst nach der fünften Gabe auf und ließ nach einem Tag nach (komplett).
Gegen die nächtliche Unruhe der ersten Nacht habe ich ein leichtes Schlafmittel bekommen (ZOPICLON HEXAL 7,5 mg)
Positiver Nebeneffek: Ich hatte den Eindruck, dass meine Haut im Gesicht reiner wurde durch das Kortison.

Eingetragen am 18.07.2018 als Datensatz 84706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methylprednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methylprednisolon für Multiple Sklerose; Schub mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Symptomverstärkung, Fetteinlagerung im Nacken

Abgeschlagenheit/Müdigkeit Kopfschmerzen Erstverschlimmerung der Symptome Muskelschmerzen Stiernacken über mehrere Tage andauerndes Lhermitte-Syndrom Wassereinlagerung schneller Anstieg des Körperfettanteils

Methylprednisolon bei Multiple Sklerose; Schub

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonMultiple Sklerose; Schub3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgeschlagenheit/Müdigkeit
Kopfschmerzen
Erstverschlimmerung der Symptome
Muskelschmerzen
Stiernacken
über mehrere Tage andauerndes Lhermitte-Syndrom
Wassereinlagerung
schneller Anstieg des Körperfettanteils

Eingetragen am 27.10.2010 als Datensatz 29442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Methylprednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methylprednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Sirdalud bei Multiple Sklerose

 

Sirdalud für Multiple Sklerose, Muskelverspannungen, Muskelkrämpfe, Nervenschädigung, Muskelschwäche, BWS Syndrom

Tizanidin wirkt zwar relativ gut gegen die Beschwerden, allerdings sackt mein Blutdruck durch die Einnahme extrem ab in Richtung 80/50. Dadurch massives Schwächegefühl, Schwindel und Benommenheit. Nehme es auch nur noch, da ich ohne das Medikament wahrscheinlich schon einen Schlaganfall bekommen...

Sirdalud bei Multiple Sklerose, Muskelverspannungen, Muskelkrämpfe, Nervenschädigung, Muskelschwäche, BWS Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SirdaludMultiple Sklerose, Muskelverspannungen, Muskelkrämpfe, Nervenschädigung, Muskelschwäche, BWS Syndrom4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tizanidin wirkt zwar relativ gut gegen die Beschwerden, allerdings sackt mein Blutdruck durch die Einnahme extrem ab in Richtung 80/50. Dadurch massives Schwächegefühl, Schwindel und Benommenheit. Nehme es auch nur noch, da ich ohne das Medikament wahrscheinlich schon einen Schlaganfall bekommen hätte (die Muskeln drücken mir Blutgefäße zum Kopf ab). Ich würde die Einnahme nur bei wirklichem Nutzen empfehlen.

Eingetragen am 29.05.2020 als Datensatz 97635
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sirdalud
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tizanidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sirdalud für Multiple Sklerose

Straßenverkehrstauglichkeit nicht mahr gewährleistet, Sekundenschlaf. Gegahr!!!

Sirdalud bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SirdaludMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Straßenverkehrstauglichkeit nicht mahr gewährleistet, Sekundenschlaf. Gegahr!!!

Eingetragen am 14.05.2019 als Datensatz 90189
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sirdalud
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tizanidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sirdalud

Patienten Berichte über die Anwendung von Azathioprin bei Multiple Sklerose

 

Azathioprin für Multiple Sklerose mit Schwindel, Übelkeit, Durchfall

Nehme jetzt seit 4 Monaten Atza , weil der verdacht von NMO im Raum steht. Habe 2 neue Herde darunter bekommen . NW hatte ich nur 1-2 Tage Übelkeit, Durchfall und Schwindel. (150 mg am Tag )

Azathioprin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMultiple Sklerose4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme jetzt seit 4 Monaten Atza , weil der verdacht von NMO im Raum steht. Habe 2 neue Herde darunter bekommen . NW hatte ich nur 1-2 Tage Übelkeit, Durchfall und Schwindel. (150 mg am Tag )

Eingetragen am 10.07.2013 als Datensatz 54995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azathioprin für Multiple Sklerose mit Pickel

Ich nehme Azathioprin seit zwei Monaten. Von der erwarteten Übelkeit ist nichts zu spüren. Lediglich ein paar Pickel stören :). Die Leukozythen sind brav, die MS dementsprechend.

Azathioprin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMultiple Sklerose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Azathioprin seit zwei Monaten. Von der erwarteten Übelkeit ist nichts zu spüren. Lediglich ein paar Pickel stören :). Die Leukozythen sind brav, die MS dementsprechend.

Eingetragen am 21.09.2011 als Datensatz 37673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azathioprin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azathioprin

Patienten Berichte über die Anwendung von Fingolimod bei Multiple Sklerose

 

Fingolimod für Multiple Sklerose mit Blähungen, Magenschmerzen

Die Umstellung von Avonex auf Fingolimod war unproblematisch. Die erste Tablette muss 6 Stunden mit EKG und Blutdruckmessungen überwacht werden. Die Herzfrequenz verlangsamt sich, war aber für mich nicht spürbar. Nehme die Tabletten jetzt 5 Tage. Hände und Füße sind auffällig warm, leichte...

Fingolimod bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FingolimodMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Umstellung von Avonex auf Fingolimod war unproblematisch. Die erste Tablette muss 6 Stunden mit EKG und Blutdruckmessungen überwacht werden. Die Herzfrequenz verlangsamt sich, war aber für mich nicht spürbar. Nehme die Tabletten jetzt 5 Tage. Hände und Füße sind auffällig warm, leichte Bauchschmerzen, Blähungen... Alles leicht zu ertragen! Die Symptome der letzten Schubs sind plötzlich rückläufig. Mein Körper fühlt sich an als würde er aus dem Avonex-Tiefschlaf erwachen! Erst jetzt merke ich, wie mich 4 Jahre Avonex gedämpft und betäubt haben. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Bis jetzt bin ich von Gilenya begeistert!

Eingetragen am 22.02.2016 als Datensatz 71814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fingolimod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fingolimod für Multiple Sklerose mit Übelkeit, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Depression, Gewichtsverlust

Die 3 Monate mit Gilenya waren ein Höllenritt für mich. Jede Nacht habe ich maximal 4G geschlafen, abgenommen habe ich in krankhaften Tempo, da ich Alles, was ich gegessen habe, fast wieder erbrochen habe (ich kann nicht mehr erfolgreich erbrechen, deshalb nur fast erbrochen) und dadurch eh...

Fingolimod bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FingolimodMultiple Sklerose3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die 3 Monate mit Gilenya waren ein Höllenritt für mich.
Jede Nacht habe ich maximal 4G geschlafen, abgenommen habe ich in krankhaften Tempo, da ich Alles, was ich gegessen habe, fast wieder erbrochen habe (ich kann nicht mehr erfolgreich erbrechen, deshalb nur fast erbrochen) und dadurch eh keine Lust mehr auf Nahrungsaufnahme hatte, die schon mein ganzes Leben bestehenden Depressionen haben einen neuns Hochpunkt erreicht, ich war dauerhaft erkältet und zu guter Letzt ist meine Schubrate auch noch gestiegen.
Daraufhin habe ich es abgesetzt, woraufhin die meisten Nebenwirkungen schnell verschwunden sind. Nur die Ekzeme im Gesicht haben sich etwa ein halbes Jahr lang gehalten.

Eingetragen am 24.07.2016 als Datensatz 73907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fingolimod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fingolimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Multiple Sklerose

 

Gabapentin für Multiple Sklerose mit Muskelschmerzen

In den ersten Monaten 900 mg tgl, keine Wirkung. Jetzt schleichende Erhöhung alle 4 Tage + 300 mg bis auf 3600 mg. Bin jetzt bei 1800 und habe starke Muskelschmerzen bekommen. Meine Nervenschmerzen haben sich minimal verbessert.

Gabapentin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Monaten 900 mg tgl, keine Wirkung. Jetzt schleichende Erhöhung alle 4 Tage + 300 mg bis auf 3600 mg. Bin jetzt bei 1800 und habe starke Muskelschmerzen bekommen. Meine Nervenschmerzen haben sich minimal verbessert.

Eingetragen am 17.12.2021 als Datensatz 108404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Ramona
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose, Magenschutz, Hüftgelenksdysplasie, Multiple Sklerose, Multiple Sklerose, Multiple Sklerose mit Grippesymptome

Nach anfänglicher Nebenwirkung in Form von grippeartiger Störung, treten jetzt KEINERLEI Nebenwirkungen mehr auf. Inwieweit mir Betaferon tatsächlich hilft, kann ich nicht beurteilen. Ich habe seit meinem ersten (sehr lange anhaltenden) Schub vor zwei Jahren, keine Veränderung bemerkt. Die...

Betaferon bei Multiple Sklerose; Gabapentin bei Multiple Sklerose; Vesikur bei Multiple Sklerose; Diclofenac bei Hüftgelenksdysplasie; Pantozol bei Magenschutz; Mirtazapin bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose2 Jahre
GabapentinMultiple Sklerose2 Jahre
VesikurMultiple Sklerose2 Jahre
DiclofenacHüftgelenksdysplasie18 Jahre
PantozolMagenschutz2 Jahre
MirtazapinMultiple Sklerose18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach anfänglicher Nebenwirkung in Form von grippeartiger Störung, treten jetzt KEINERLEI Nebenwirkungen mehr auf.

Inwieweit mir Betaferon tatsächlich hilft, kann ich nicht beurteilen.
Ich habe seit meinem ersten (sehr lange anhaltenden) Schub vor zwei Jahren, keine Veränderung bemerkt. Die Grunduntersuchungen bei den Arztkonsultationen meiner Neurologin in regelmäßigen (4-6-wöchentlich) Abständen, lassen keine Änderung/Verschlechterung meines gesundheitlichen Zustandes erkennen.

Schmerzen des gesamten Gangapparates lasten mir durch eine angeborene Hüftdiplasie bds. und der damit verbundenen Skoliose seit vielen Jahren an. Diese lassen sich mit Diclofenac 75 und z.T. mit Gabapentin lindern.

Eingetragen am 20.08.2011 als Datensatz 36842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Betaferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gabapentin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vesikur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Diclofenac
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b, Gabapentin, Diclofenac, Pantoprazol, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gabapentin
mehr von 76 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Multiple Sklerose gruppiert wurden

Allgemeinzustand bei MS verbessern, beginnende MS, Behandlung multiple sklerose, bei MS, beinschmerzen durch ms, Bekämpfung der MS, Blasenschwäche bei MS, chronische Schmerzen durch Multiple Sklerose, da meine Multiple Sklerose Erkrankung seit November 1997 vorliegt, Gehbeschwerden wegen MS

Klassifikation nach ICD-10

G35.-Multiple Sklerose [Encephalomyelitis disseminata]

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von sospro
sospro
Benutzerbild von MC210
MC210
Benutzerbild von Bazibub
Bazibub

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 452 Benutzer zu Multiple Sklerose

Empfohlene Ärzte für Multiple Sklerose

Neurologe
  • Dr. med. Thomas Probst
    Dr. med. Thomas Probst
    (2 Bewertungen)
  • Dr. med. Andreas Schöpf
    Dr. med. Andreas Schöpf
    (23 Bewertungen)
Neuropädiater
  • Dr. med. Agathe Traut
    Dr. med. Agathe Traut
    (8 Bewertungen)
  • Prof. Dr. med. Stephan Andreas König
    Prof. Dr. med. Stephan Andrea…
    (5 Bewertungen)

Multiple Sklerose Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Beschreibung


Multiple Sklerose (MS) ist nach der Epilepsie die zweithäufigste neurologische Erkrankung junger Erwachsener und steht dementsprechend im Blickpunkt aktueller Forschungen sowie der Öffentlichkeit. Obwohl Fortschritte in Behandlung und insbesondere bildgebenden Verfahren die Diagnose zu einem weitaus früheren Zeitpunkt erlauben ist MS nach wie vor nicht heilbar. Charakteristisch für diese Erkrankung sind die in Computertomogrammen sichtbaren multiplen, entzündlichen Entmarkungsherde die sich über das gesamte Zentralnervensystem (Gehirn und Rückenmark) verteilen können.

Ursachen


Die Frage nach den Ursachen der Multiplen Sklerose konnte trotz intensiver Forschungsanstrengungen noch nicht abschließend geklärt werden. Allgemein wird angenommen, dass der Erkrankung eine Auto-Immunstörung zugrunde liegt. Dabei richtet sich das normalerweise für den Schutz vor körperfremden Stoffen und Zellen dienende Immunsystem gegen körpereigene Strukturen, im Falle der MS gegen die die Nervenzellen umhüllenden Myelinscheiden. Nicht geklärt ist der Auslöser dieser Störung des Abwehrsystems. Mittlerweile wird angenommen, dass genetische Faktoren eine Rolle spielen, ebenso scheinen verschiedene Viren, andere Erreger und Umwelteinflüsse wie etwa Rauchen einen Einfluss auf das Auftreten der Multiplen Sklerose zu haben.

Symptome


Da die Schädigungen überall im Zentralnervensystem auftreten können, kann praktisch jede neurologische Ausfallserscheinung Symptom einer MS sein. Die häufigsten ersten Symptome sind spastische Lähmungen (ca. 45% der Fälle) und Sensibilitätsstörungen (ca. 40% der Fälle). Außerdem kommen Retrobulbärneuritiden (Entzündungen der Sehnerven), Kleinhirnschädigungen mit entsprechender ruckartiger Veränderung des Ganges und der Sprache, Schädigungen des Hirnstammes (Augenmuskellähmungen, Schluckstörungen, etc.), Schädigung vegetativer Zentren (Verlust der Blasen- und Darmkontrolle, Sexuelle Funktionsstörungen) und oder spinale Symptome (Schädigung des Rückenmarks bis hin zu Querschnittslähmung) vor. Da die MS in Schüben verläuft treten die genannten Symptome meist spontan auf und bilden sich im frühen Krankheitsverlauf meist zurück, erst bei weiterem Fortschreiten der Erkrankung bleiben diese dauerhaft.

Diagnose


Die Diagnose einer Multiplen Sklerose gilt als gesichert, wenn sowohl räumlich aus auch zeitlich verteilte verschiedene Entzündungsherde im Zentralnervensystem mittels bildgebender Verfahren nachgewiesen werden können. Als weiteres Diagnosekriterium gilt, wenn eine Erhöhung des Eiweißgehaltes und eine erhöhte Zahl von Zellen des Immunsystems im Liquor cerebrospinalis (Hirnflüssigkeit) mittels einer Lumbalpunktion nachgewiesen werden können.

Therapie


Multiple Sklerose ist nicht heilbar. Da sich viele der Symptome, gerade am Beginn der Erkrankung, spontan zurückbilden können ist es schwierig die Wirksamkeit der Therapie beurteilen zu können. Als gesichert gilt die Wirksamkeit von Glukocorticoiden (Methylprednisolon) zur Verringerung der Schubintensität, Interferon beta, Azathioprin und Glatiramer zur Verringerung der Häufigkeit von Schüben. Interferon beta kann außerdem das Fortschreiten der Behinderungen verlangsamen. Neben der medikamentösen Behandlung muss auf die besondere Bedeutung von Physiotherapie, psychosozialer Betreuung und Selbsthilfegruppen hingewiesen werden.

Vorbeugen


Da die Frage nach der Ursache der MS noch nicht geklärt ist, ist es auch nicht möglich vorbeugende Maßnahmen zu benennen. Studien zeigten jedoch, dass beispielsweise Rauchen die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung erhöht, das Fortschreiten der MS beschleunigt und die Ausbildung von Behinderungen in deren Verlauf erhöht.

Prognose


Die Prognose hängt entscheidend von der Form der auftretenden MS und den sich damit verbindenden Komplikationen ab. In ca. 5-10% der Fälle handelt es sich um sog. maligne (bösartige) Formen mit schnell fortschreitenden Symptomen und tödlichem Ausgang in Monaten bis wenigen Jahren. Bei ca. 30% der Patienten bilden sich auch nach langem Krankheitsverlauf keine nennenswerten Behinderungen aus. Die für die Betroffenen schwerwiegendsten Folgen sind die Lähmungen und der Verlust der willkürlichen Blasen- und Darmfunktionen, der Sprache und anderer kognitiver Fähigkeiten die bis zur Demenz führen können.

Quellen


Masuhr, Neumann: Duale Reihe - Neurologie
Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch, 261. Auflage
Riise et al.: Smoking is a risk factor for multiple sclerosis. Neurology. 2003
[]