Hautauschlag

Wir haben 9 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Hautauschlag.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm150127
Durchschnittliches Gewicht in kg529
Durchschnittliches Alter in Jahren3611
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,2816,00

Die Nebenwirkung Hautauschlag trat bei folgenden Medikamenten auf

Syrea (1/18)
5%
Cotrim forte ratiopharm 960mg (1/52)
1%
Sulfasalazin (1/53)
1%
Cefaclor (1/112)
0%
ZacPac (1/156)
0%
Cotrim (1/323)
0%
Azithromycin (1/336)
0%
Amoxicillin (1/745)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Syrea

 

Juckreiz, Mundschleimhautentzündung, Hautauschlag bei Syrea für Essentielle Thrombozythämie

Vertrage das Medikament gut. Eventuelle Nebenwirkungen: ab und an Schleimhautreizungen im Mund, Hautjucken am Rücken, vereinzelt juckende Pusteln

Syrea bei Essentielle Thrombozythämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SyreaEssentielle Thrombozythämie22 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vertrage das Medikament gut. Eventuelle Nebenwirkungen: ab und an Schleimhautreizungen im Mund,
Hautjucken am Rücken, vereinzelt juckende Pusteln

Eingetragen am  als Datensatz 64323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydroxycarbamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

 

Hautauschlag, Blutdruckabfall, Übelkeit, Angstzustände, Unruhe bei Cotrim forte ratiopharm 960mg für Nierenbeckenentzuendung

im zuge einer nierenbeckenentzuendung vom urologen verordnet bekommen. Nach der ersten tablette ploetzlich ausschlag. Blutdruck runter und das schllimmste. Diese drueckende brennen im brustbein. starke uebelkeit. Angst. Unruhe. Extrem reduzierter az. Nicht zu empfehlen

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Nierenbeckenentzuendung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgNierenbeckenentzuendung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im zuge einer nierenbeckenentzuendung vom urologen verordnet bekommen. Nach der ersten tablette ploetzlich ausschlag. Blutdruck runter und das schllimmste. Diese drueckende brennen im brustbein. starke uebelkeit. Angst. Unruhe. Extrem reduzierter az. Nicht zu empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 64415
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Sulfasalazin

 

Bluthochdruck, Sodbrennen, Hautauschlag bei Sulfasalazin für Rheumatische Athritis

Am Anfang gut verträglich. Doch nach längerer Anwendung kam Bluthochdruck, Sodbrennen und Hautausschlag hinzu. Wurde dann wieder abgesetzt.

Sulfasalazin bei Rheumatische Athritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulfasalazinRheumatische Athritis1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang gut verträglich. Doch nach längerer Anwendung kam Bluthochdruck, Sodbrennen und Hautausschlag hinzu. Wurde dann wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 61720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Cefaclor

 

Hautauschlag, Nesselsucht, Gesichtsödem, Fieber (39 °C oder höher) bei Cefaclor für Mittelohrentzündung, Streptokokkenangina

Unser Sohn bekam Cefaclor mit 7 Monaten für 10 Tage (Streptokokkenangina) und 4 Wochen später ein zweites Mal wegen einer schweren Mittelohrentzündung. 36 Stunden nach der Letzten (!) Einnahme erste rote Punkte, ähnlich Mückenstiche an Ohren und Kinn und Nacken , dann Beinverschlimmerung, nach...

Cefaclor bei Mittelohrentzündung, Streptokokkenangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorMittelohrentzündung, Streptokokkenangina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn bekam Cefaclor mit 7 Monaten für 10 Tage (Streptokokkenangina) und 4 Wochen später ein zweites Mal wegen einer schweren Mittelohrentzündung. 36 Stunden nach der Letzten (!) Einnahme erste rote Punkte, ähnlich Mückenstiche an Ohren und Kinn und Nacken , dann Beinverschlimmerung, nach 20 Stunden mittel starkes Utikaria und Ödem in Gesicht, Händen und Füßen. Behandlung mit Fenistil. Weiterhin Verschlechterung, nach weiteren 20 Stunden sehr starke Utikaria, Gesicht vollständig getötet, 40 Grad Fieber, starke Ödeme. Behandlung mit Cortisolzäpfchen. Insgesamt 2 Wochen Behandlung mit Fenistil nötig, Ausschlag nach Hautreizung (Augenreiben, kratzen), erst nach 3 Wochen kein Ausschlag mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 77436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2016 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):75 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):9
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei ZacPac

 

Magenkrämpfe, Durchfall, Kopfschmerzen, Hautauschlag bei zacpac für Helicobacter-pylori-Gastritis

An den ersten zwei Tagen hatte ich jeweils abends richtig schlimme Magenkrämpfe und dazu kamen noch Kopfschmerzen und Durchfall. Am letzten Tag bekam ich viele kleine rote Punkte über den ganzen Körper verteilt, diese jucken schrecklich und ich habe sie selbst 2 Tage nach absetzten immer noch.

zacpac bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zacpacHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An den ersten zwei Tagen hatte ich jeweils abends richtig schlimme Magenkrämpfe und dazu kamen noch Kopfschmerzen und Durchfall. Am letzten Tag bekam ich viele kleine rote Punkte über den ganzen Körper verteilt, diese jucken schrecklich und ich habe sie selbst 2 Tage nach absetzten immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 56693
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol, Amoxicillin, Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Azithromycin

 

Hautauschlag bei Azithromycin für starker husten

-Starker Hautausschlag und Blasenbildung

Azithromycin bei starker husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinstarker husten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Starker Hautausschlag und Blasenbildung

Eingetragen am  als Datensatz 66095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Hautauschlag bei Amoxicillin

 

Scheidenpilz, Rückenschmerzen, Nackensteifigkeit, Schleimhauttrockenheit, Schwindel, Müdigkeit, Hautauschlag bei Amoxicillin für Sinusitis

Das Medikament hat bei mir Nebenwirkungen ausgelöst, die ich in dieser Form von Antibiotika noch nicht kannte, obwohl ich es schon immer schlecht vertragen habe. Dazu gehörten: - Scheidenpilz - Rückenschmerzen - Nackensteifheit - extrem trockene Schleimhäute und Sprechblockaden - Schwindel...

Amoxicillin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat bei mir Nebenwirkungen ausgelöst, die ich in dieser Form von Antibiotika noch nicht kannte, obwohl ich es schon immer schlecht vertragen habe.
Dazu gehörten:
- Scheidenpilz
- Rückenschmerzen
- Nackensteifheit
- extrem trockene Schleimhäute und Sprechblockaden
- Schwindel
- Müdigkeit
ab dem 1. Tag nach Absetzen immer schlimmer werdend: Arzneimittelexanthem an Füßen, Beinen. Armen, Leib, großflächige Enbtzündungen und Ausschläge (Cortisonspritze, Advantanmilch, Fenistil-Tropfen)
Ich rate allen, die empfindlich sind: Finger weg! Mein Apotheker meinte: 20 % aller Fälle würden ein Ekzanthem entwickeln. Kann bis zu 6 Wochen dauern

Eingetragen am  als Datensatz 61135
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Hautauschlag aufgetreten:

Übelkeit (2/9)
22%
Kopfschmerzen (2/9)
22%
Durchfall (2/9)
22%
Juckreiz (1/9)
11%
Mundschleimhautentzündung (1/9)
11%
Erbrechen (1/9)
11%
Sodbrennen (1/9)
11%
Appetitlosigkeit (1/9)
11%
Bluthochdruck (1/9)
11%
Müdigkeit (1/9)
11%
Scheidenpilz (1/9)
11%
Schwindel (1/9)
11%
Nackensteifigkeit (1/9)
11%
Schleimhauttrockenheit (1/9)
11%
Rückenschmerzen (1/9)
11%
Magenkrämpfe (1/9)
11%
Unruhe (1/9)
11%
Angstzustände (1/9)
11%
Blutdruckabfall (1/9)
11%
Fieber (39 °C oder höher) (1/9)
11%
Nesselsucht (1/9)
11%
Gesichtsödem (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]