Nesselausschlag

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Nesselausschlag.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,430,00

Die Nebenwirkung Nesselausschlag trat bei folgenden Medikamenten auf

Aspirin (1/201)
0%
Novalgin (1/294)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Nesselausschlag bei Aspirin

 

allergie-ähnliche Reaktionen, Nesselausschlag, Fieber bei Aspirin für Fieber, Grippeprävention

Halbe Stunde nach der Einnahme am Abend, Nesselausschlag in der gesamten Kopfhaut, Gesicht, das rechte Augenlid wurde zugeschwollen, Lippe war auch teilweise angeschwollen und die Haut in der Lippenpartie komplett taub. Ausschlag im Rücken und an den Händen. Starker Juckreiz. Musste mit...

Aspirin bei Fieber, Grippeprävention

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AspirinFieber, Grippeprävention1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halbe Stunde nach der Einnahme am Abend, Nesselausschlag in der gesamten Kopfhaut, Gesicht, das rechte Augenlid wurde zugeschwollen, Lippe war auch teilweise angeschwollen und die Haut in der Lippenpartie komplett taub. Ausschlag im Rücken und an den Händen. Starker Juckreiz. Musste mit Glukokortikoid Prednisolon den Ausschlag gegensteuern. Danach Fieber in der Nacht aber am nächsten Morgen waren meine Grippesymptome trotzdem weg und es ging mir besser. Musste aber noch 2 Prednisolon am Tag nehmen damit der Ausschlag verschwindet. Würde nie wieder Aspirin nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 82718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aspirin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Nesselausschlag bei Novalgin

 

Erbrechen, anaphylaktischer Schock, Schüttelfrost, Allergie, Ohnmacht, Herzstillstand, Nesselausschlag bei Novalgin für Kopfschmerzen

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht....

Novalgin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht. Nach dem der Rettungsdienst eintraf wurde ein Plus von 40 zu X festgestellt. Ich wurde sofort mit diversen Medikamten u.a. Cortison behandelt. Danach ging es ins Krankenhaus, Schockraum und dann Intensivstation. Das schnelle Reagieren einer Kollegin hat mir mein Leben gerettet

Eingetragen am  als Datensatz 83265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Nesselausschlag aufgetreten:

Ohnmacht (1/2)
50%
Erbrechen (1/2)
50%
Herzstillstand (1/2)
50%
anaphylaktischer Schock (1/2)
50%
Schüttelfrost (1/2)
50%
Allergie (1/2)
50%
Fieber (1/2)
50%
allergie-ähnliche Reaktionen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]