Nesselausschlag bei Novalgin

Nebenwirkung Nesselausschlag bei Medikament Novalgin

Insgesamt haben wir 350 Einträge zu Novalgin. Bei 0% ist Nesselausschlag aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nesselausschlag bei Novalgin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,230,00

Wo kann man Novalgin kaufen?

Novalgin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Novalgin wurde von Patienten, die Nesselausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novalgin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nesselausschlag auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nesselausschlag bei Novalgin:

 

Novalgin für Kopfschmerzen mit Erbrechen, anaphylaktischer Schock, Schüttelfrost, Allergie, Ohnmacht, Herzstillstand, Nesselausschlag

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht. Nach dem der Rettungsdienst eintraf wurde ein Plus von 40 zu X festgestellt. Ich wurde sofort mit diversen Medikamten u.a. Cortison behandelt. Danach ging es ins Krankenhaus, Schockraum und dann Intensivstation. Das schnelle Reagieren einer Kollegin hat mir mein Leben gerettet

Novalgin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovalginKopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach drei Minuten setze ein Dröhnen im Kopf ein und das Gefühl der Kopf würde platzen. Meine Zunge fing an zu jucken und mir wurde schwindelig. Direkt darauf fing mein ganzer Körper an zu jucken und es bildeten sich Quaddeln vom Kinn bis zwischen die Zehen. Erbrechen, Schüttelfrost, Ohnmacht. Nach dem der Rettungsdienst eintraf wurde ein Plus von 40 zu X festgestellt. Ich wurde sofort mit diversen Medikamten u.a. Cortison behandelt. Danach ging es ins Krankenhaus, Schockraum und dann Intensivstation. Das schnelle Reagieren einer Kollegin hat mir mein Leben gerettet

Eingetragen am  als Datensatz 83265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novalgin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]