Maxim Jenapharm

Das Medikament Maxim Jenapharm wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Maxim Jenapharm wurde bisher von 269 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6.5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Maxim Jenapharm traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Libidoverlust (28/211)
13%
Stimmungsschwankungen (22/211)
10%
Kopfschmerzen (17/211)
8%
Gewichtszunahme (14/211)
7%
Müdigkeit (10/211)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 131 Nebenwirkungen bei Maxim Jenapharm

Wo kann man Maxim Jenapharm kaufen?

Maxim Jenapharm ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Maxim Jenapharm wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Akne28% (31 Bew.)
Endometriose9% (10 Bew.)
Schmerzen (Menstruation)9% (10 Bew.)
Polycystische Ovarien6% (7 Bew.)
Menstruationsbeschwerden5% (9 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 32 Krankheiten behandelt mit Maxim Jenapharm

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Maxim Jenapharm

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Valette84% (371 Bew.)
Aristelle12% (77 Bew.)
Starletta Hexal4% (23 Bew.)

Wir haben 211 Patienten Berichte zu Maxim Jenapharm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,690,00

In Maxim Jenapharm kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Ethinylestradiol, Dienogest

Maxim Jenapharm jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Maxim Jenapharm

alle Fragen zu Maxim Jenapharm

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Maxim Jenapharm für Depression, Müdigkeit, Schlafstörungen, Haarausfall mit Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Müdigkeit

Nachdem ich ca 7Jahre lang die Bella Hexal (wie Diane 35) ohne Probleme genommen hatte, wollte meine FÄ, dass ich auf die Maxim wechsle, da diese zwar auch eine 'Hautpille' aber 'niedriger dosiert' ist. Meine ursprünglichen Hautprobleme (starke Akne an Rücken und Schultern vor Einnahme der Pille)...

Maxim Jenapharm bei Depression, Müdigkeit, Schlafstörungen, Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmDepression, Müdigkeit, Schlafstörungen, Haarausfall45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca 7Jahre lang die Bella Hexal (wie Diane 35) ohne Probleme genommen hatte, wollte meine FÄ, dass ich auf die Maxim wechsle, da diese zwar auch eine 'Hautpille' aber 'niedriger dosiert' ist. Meine ursprünglichen Hautprobleme (starke Akne an Rücken und Schultern vor Einnahme der Pille) waren zu diesem Zeitpunkt lange passé.

Obwohl ich keine Probleme (mehr) mit Pickeln hatte, ist meine Haut schon kurze Zeit nach der ersten Einnahme von Maxim 'schöner' geworden: Weicher und irgendwie glatter.

In den ersten 1-2 Wochen der Einnahme von Maxim hatte ich aber von jetzt auf gleich akute Schlafstörungen: Obwohl ich mich totmüde fühlte, konnte ich nicht einschlafen; wenn ich doch einschlief, wurde ich nach 1-2 Stunden wieder wach und hatte dann wieder Einschlafprobleme. In einigen Nächten schlief ich gar nicht. Dieses Problem legte sich nach ca. 2 Wochen langsam wieder und ist bis jetzt nicht zurückgekehrt. Trotzdem fühle ich mich ständig müde und abgeschlagen, auch, wenn ich genug geschlafen habe. Meine FÄ meinte, diese Nebenwirkungen können nicht von der Maxim herrühren. Sie sind allerdings als Nebenwirkungen im Beipackzettel aufgeführt, was ja wohl einen Grund haben wird...

Das Schlimmste ist der Haarausfall, der bereits 1 1/2 Wochen nach der ersten Einnahme der Maxim einsetzte und bis jetzt anhält (ich habe das Gefühl, es wird eher heftiger als besser). Ich leide sehr darunter, da ich bereits jetzt, nach 45 Tagen, das Gefühl habe, meine Haarfülle hat sich um die Hälfte reduziert. Ich habe lange Haare, die im Einzelnen nicht dick sind, dafür aber ausreichend viele waren, um das Haar 'dicht' aussehen zu lassen. Nun ist es strähnig und wirkt bereits sehr fisselig; ich traue mich nicht mehr, es offen zu tragen, weil das in meinen Augen einfach nur schlimm aussieht. Ich habe auch das Gefühl, mein Scheitel hat sich zum Hinterkopf hin in zwei Richtungen verlängert, also, dass ich schon kahle Stellen bekomme. Ob der Haarausfall durch das Absetzen der Bella Hexal oder durch die Einnahme von Maxim ausgelöst wurde, kann ich nicht genau sagen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass man Haarausfall als Absetzreaktion schon 1 1/2 Wochen nach dem Absetzen einer Pille bekommt? In allen Quellen, die ich bisher konsultiert habe, war von 2-3 Monaten die Rede, nach denen Haarausfall als Absetzreaktion in Erscheinung tritt...Ich werde die Maxim nun absetzen und hoffe sehr, dass der Haarausfall sich dadurch wieder legt - und dass das nicht allzu lange dauert, denn er ist eine große Belastung. Hat jemand Erfahrung damit gemacht, dass der Haarausfall nach Weglassen dieser Pille besser geworden ist und kann mir sagen, wie lange das so gedauert hat?

Eingetragen am  als Datensatz 57983
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Herzrasen, Durchfall, Blutdruckanstieg, Stimmungsschwankungen

Ich habe die Pille für 5 Monate genommen. Im 3. Monat der einnahme fing ich an Herzrasen und hohen Blutdruck zu spüren. Er wurde mit der zeit nicht besser. Dazu kamen noch regelmäßige Durchfälle, Reizdarm-Symptome und extreme Stimmungsschwankungen. Ich weinte wegen harmlosen Ereignissen,...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille für 5 Monate genommen. Im 3. Monat der einnahme fing ich an Herzrasen und hohen Blutdruck zu spüren. Er wurde mit der zeit nicht besser. Dazu kamen noch regelmäßige Durchfälle, Reizdarm-Symptome und extreme Stimmungsschwankungen.

Ich weinte wegen harmlosen Ereignissen, dachte zu oft über Probleme nach, hatte ständig Angst.


Ich benutze die seid 3 Monaten nicht mehr,da ich keine hormonelle Verhütungsmittel vertrage.

Eingetragen am  als Datensatz 83595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Verhütung mit Zwischenblutungen, Durchfall, Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Scheidenpilz, Libidoverlust

Hallo. Ich habe mit der Maxime nur schlechte Erfahrungen gemacht! Ich rate allen Frauen ab diese Pille zu verwenden. Ich hab echt nur Mist mit dieser Pille erlebt. Anfangs hatte ich Schmierblutungen. Ok, das war zu ertragen. Dann sind die Tage einfach komplett ausgeblieben, dann hatte ich...

Maxim Jenapharm bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.
Ich habe mit der Maxime nur schlechte Erfahrungen gemacht! Ich rate allen Frauen ab diese Pille zu verwenden. Ich hab echt nur Mist mit dieser Pille erlebt. Anfangs hatte ich Schmierblutungen. Ok, das war zu ertragen. Dann sind die Tage einfach komplett ausgeblieben, dann hatte ich Durchfall, was dann echt nicht cool war. Das, zu den nicht so schlimmen Nebenwirkungen... Ich nehme diese Pille seit circa 5 Monaten und meine Familie erkennt mich nicht wieder. Ich leider unter Depressionen, die beinahe meine Beziehung zerstören, unter Reizbarkeit, die meine Familie in den Wahnsinn treibt und unter Heulattacken, die mir das Leben zur Hölle machen. Ich habe jetzt jeden Monat mindestens ein Mal Scheidenpilz und damit verbundene Schmerzen beim Sex (außerdem ist es verdammt teuer). Und das Wort "Libido" kenne ich mittlerweile gar nicht mehr... Total im Keller... Deshalb rate ich allen jungen Frauen und auch den erfahreneren von diesem Gift ab!

Eingetragen am  als Datensatz 75248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Blutungen mit Schwindel, Herzrasen, Schweißausbrüche, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen

Ich habe bei der Einahme von Maxim starken Schwindel,nachts schweres Herzrasen mit schwerer Atmung bekommen. Schweißausbrüche - bishin zu starker Abgeschlagenheit und Schlafstörungen. Das ging 4 Tage so,und machte mir solche Angst das ich das Medikament abgesetzt habe.Die Blutungen wurden...

Maxim Jenapharm bei Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmBlutungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bei der Einahme von Maxim starken Schwindel,nachts schweres Herzrasen mit schwerer Atmung bekommen. Schweißausbrüche - bishin zu starker Abgeschlagenheit und Schlafstörungen. Das ging 4 Tage so,und machte mir solche Angst das ich das Medikament abgesetzt habe.Die Blutungen wurden unterdrückt durch Maxim,kaum setzt man sie ab - sind nach 48 h Blutungen zu verzeichnen.

Eingetragen am  als Datensatz 57985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Verhütung, Hautausschlag mit Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Libidoverlust

LASST DIE FINGER DAVON! ich habe die maxim ein Jahr genommen. Vorher hatte ich mehrere jahre lang die Valette. Meine Ärztin hatte mir die pille damals wegen meiner schlechten Haut verschrieben .. natürlich auch zur Verhütung.Am Anfang war auch noch alles soweit ok. Aber mit der Zeit bemerkte ich...

Maxim Jenapharm bei Verhütung, Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmVerhütung, Hautausschlag-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

LASST DIE FINGER DAVON! ich habe die maxim ein Jahr genommen. Vorher hatte ich mehrere jahre lang die Valette. Meine Ärztin hatte mir die pille damals wegen meiner schlechten Haut verschrieben .. natürlich auch zur Verhütung.Am Anfang war auch noch alles soweit ok. Aber mit der Zeit bemerkte ich immer mehr Nebenwirkungen. Kopfschmerzen (fast täglich), Reizbarkeit, Libidoverlust (Meine Lust auf Sex ist komplett vergangen) und das schlimmste Schmerzen beim Sex! Meine Ärzte machte alle möglichen Tests bei mir aber konnten nichts finden. Ich sei" kerngesund". ich habe dann hier im Internet recherchiert und gelesen das viele über die gleichen Nebenwirkungen berichteten. Und ich habe die Maxim dann einfach mal weggelassen. ich bin so froh das ich es gemacht habe. Seitdem geht es mir wieder richtig gut. Keine Kopfschmerzen,keine Reizbarkeit, Libido voll da!!! und das beste keine Schmerzen beim Sex. Als wäre nie etwas gewesen. Ich kann euch nur den Tipp geben: lasst die finger von dieser und ähnlichen (Belara,Chariva..etc) Pillen. Sie machen euch und eure Beziehung nur kaputt.

Eingetragen am  als Datensatz 58651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Pickel mit Durchfall, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Hautveränderungen, Bauchkrämpfe, Juckreiz am ganzen Körper, Brustschmerz, starke Periode

Ich habe Maxim ca. 2 Jahre genommen, am Anfang war ich echt überzeugt, da ich überhaupt gar keine Pickel mehr hatte. Meine Oberweite hat sich kaum oder leicht verändert. Im Laufe der Zeit hatte ich starke Brustschmerzen und auch meine Periode hat sich nach einiger Zeit verändert. Habe während...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Pickel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Pickel2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Maxim ca. 2 Jahre genommen, am Anfang war ich echt überzeugt, da ich überhaupt gar keine Pickel mehr hatte. Meine Oberweite hat sich kaum oder leicht verändert.

Im Laufe der Zeit hatte ich starke Brustschmerzen und auch meine Periode hat sich nach einiger Zeit verändert. Habe während meiner Periode starke Blutungen, Durchfall und sehr starke Krämpfe, was am Anfang auch nie so war, nicht mal ohne Pille.

Zudem ist meine Haut (nicht Gesichtshaut), vorallem an den Armen, sehr empfindlich geworden und habe oft Juckreiz.

Außerdem ist mir die Lust auf Sex komplett vergangen, an einen Orgasmus ist nicht zu denken. Die Libido leidet sehr sehr stark unter dieser Pille, was auch vorher nie so war, konnte sonst mehrmals am Tag. Spüre nicht mal Erregung, was ziemlich belastend ist.

Dazu kommt noch, dass ich 15kg durch diese Pille zugenommen habe, innerhalb kurzer Zeit. War vor Beginn der Pille dünn und habe auch da schon immer viel gegessen, nur habe ich nie zugenommen, manchmal sogar abgenommen, weshalb es bei mir ganz sicher von der Pille kommt. Muss nun ziemlich aufpassen, was ich esse, da alles direkt ansetzt.

Nachdem ich die Packung zuende genommen habe, werde ich die Pille wechseln, da momentan immer mehr negatives dazu kommt.
Auch wenn am Anfang alles super war, die Nebenwirkungen kommen nach und nach, habe ich das Gefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 84361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Polycystische Ovarien mit Schwitzen, Depression, Ausfluß, Unterleibsschmerzen, Magenschmerzen, Blähungen, Libidoverlust, Pilzinfektion, Übelkeit, Schwindel, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall, Augentrockenheit, Rückenschmerzen

starkes Schwitzen, Depressionen, Ausfluss, Unterleibsschmerzen, Bauchschmerzen, Blähungen, vollständiger Libidoverlust, Entzündung der Genitalien, Pilzinfektionen, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall (ziemlich heftig), starkes Schwitzen (unerträglich und...

Maxim Jenapharm bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmPolycystische Ovarien2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starkes Schwitzen, Depressionen, Ausfluss, Unterleibsschmerzen, Bauchschmerzen, Blähungen, vollständiger Libidoverlust, Entzündung der Genitalien, Pilzinfektionen, Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Haarausfall (ziemlich heftig), starkes Schwitzen (unerträglich und peinlich), Kontaktlinsenunverträglichkeit, trockene und gereizte Augen, Sehstörungen (Blendempfindlichkeit, schon nahe der Nachtblindheit), fettige Haut, Juckreiz (vor allem in den Leisten), Rückenschmerzen, Brustkorbschmerzen, schmerzhafte Menstruation, Erschöpfungszustände (17 Wochen deshalb krank mit Rehabilitation, wusste ja nicht, das es von der Pille kommt, dachte an eine starke Depression), interstitielle Zystitis, Bluthochdruck

Eingetragen am  als Datensatz 66706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient und Pflegepersonal
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Libidoverlust, Launenhaftigkeit

Ich hatte zu Beginn keinerlei Nebenwirkungen bemerkt (erstes Jahr). Im Laufe des dritten Einnahmejahres wurde mir klar, dass meine Libido stark unter der Pille litt. Ich hatte keine Lust mehr auf Sex. Und das obwohl ich sonst mehrmals am Tag konnte. Des Weiteren war mir in den ersten 2 Jahren...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zu Beginn keinerlei Nebenwirkungen bemerkt (erstes Jahr). Im Laufe des dritten Einnahmejahres wurde mir klar, dass meine Libido stark unter der Pille litt. Ich hatte keine Lust mehr auf Sex. Und das obwohl ich sonst mehrmals am Tag konnte. Des Weiteren war mir in den ersten 2 Jahren aufgefallen, dass meine Tage so gut wie ausgeblieben waren. Nur noch eine Schmierblutung ist aufgetreten. Nach diesem 2 Jahren ist dies jedoch wieder verschwunden und die Blutungen treten wieder ein. Zwar nicht so schlimm wie vor der Einnahme, jedoch auch nicht so schwach wie du Beginn.
Ich merke auch mit der Zeit dass ich sowohl sentimentaler geworden bin, als auch launischer. Klar, das kann auch an dem Alter liegen (mittlerweile 20), aber weg ist das nicht bisher.
Von Bekannten habe ich gehört, dass es die Pille auch günstiger zu erwerben gibt nur unter einem anderem Namen. Das finde ich dann doch etwas unverschämt. Aber was will man machen.

Eingetragen am  als Datensatz 79254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

valdoxan für Empfängnisverhütung, Polycystisches Ovarsyndrom, Depression, Angststörungen, Psychosomatische Störung, Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Schwitzen, Albträume, Kreislaufbeschwerden, Bauchschmerz, Müdigkeit (Erschöpfung)

Ich bin 21 und weiblich. Ich habe seit meiner Kindheit mit schweren psychischen Problemen zutun.. war oft in Kliniken, hatte viel Therapie, bin stark in meinem Leben dadurch eingeschränkt usw. Durch meine Angststörung war es mir lange nicht möglich, Psychopharmaka zu nehmen. Nach einem erneuten...

valdoxan bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen; Sertralin bei Depression, Angststörungen, Psychosomatische Störung; Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Polycystisches Ovarsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
valdoxanDepression, Angststörungen, Schlafstörungen7 Monate
SertralinDepression, Angststörungen, Psychosomatische Störung6 Monate
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Polycystisches Ovarsyndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 21 und weiblich. Ich habe seit meiner Kindheit mit schweren psychischen Problemen zutun.. war oft in Kliniken, hatte viel Therapie, bin stark in meinem Leben dadurch eingeschränkt usw. Durch meine Angststörung war es mir lange nicht möglich, Psychopharmaka zu nehmen. Nach einem erneuten Zusammenbruch im Winter 2017, habe ich mich überwunden es mit den Antidepressiva mal auszuprobieren. Mein Arzt fing erstmal mit etwas „leichterem“ an, damit ich besser schlafen kann und ich begann Valdoxan zu nehmen. Ich merkte keinerlei Nebenwirkungen, hatte aber anfangs das Gefühl, dass mich das Valdoxan nach der Einnahme müde macht.

Einen Monat später begann ich dann Sertralin 50mg zu nehmen ohne Einschleichen, weil mein Arzt davon nicht überzeugt war. Ich war drei Tage lang extrem unruhig und aufgeregt und dadurch verschlimmerte sich meine Angst- und Paniksymptomatik erst einmal. Mein Arzt machte den großen Fehler, mir trotz meines langen chronischen Krankheitsverlaufs das Blaue vom Himmel zu versprechen und meinte, dass es mir mit den Medikamenten nie wieder schlecht geht: weit gefehlt! Ich habe zu keinem Zeitpunkt eine positive Auswirkung auf meine Psyche gemerkt.
Ich habe seit der Einnahme extreme Kreislaufprobleme, Albträume, ich schwitze extrem, brauche mindestens 12h Schlaf pro Nacht um fit zu sein und habe vermehrt Bauch- und Kopfschmerzen. Testauswertungen haben keinerlei Besserung (eher Verschlechterung) meiner Symptomatik gezeigt.
Ich habe auch das Bedarfsmedikament Lorazepam bzw. Tavor verschrieben bekommen, was auch keinerlei Wirkung bei gelegentlicher Einnahme hat.
Nun habe ich gestern angefangen meine Medikamente auszuschleichen, nachdem mir wieder ein anderer Arzt nur wieder das Hochdosieren geraten hat, trotz meinem Wunsch schwanger zu werden.

Nun zur Pille Maxim. Ich habe vorher 5 Jahre die Pille genommen und diese dann wegen den möglichen Auswirkungen auf die Psyche abgesetzt. Nach mehrfachen Versuchen mit anderen hormonfreien Verhütungsmitteln, hat sich das PCO-Syndrom entwickelt und mein Frauenarzt hat mir nach einem Jahr ohne Pille Maxim ans Herz gelegt. Diese Pille nehme ich nun etwas mehr als ein Jahr. Unter der Einnahme der Pille sind die Symptome des PCOS zurückgegangen, was für mich wichtig war. Nichts destotrotz will ich von der hormonellen Verhütung weg und hoffe nun, ohne „schlimme“ Nebenwirkungen mich von all den Medikamenten befreien zu können.

Eingetragen am  als Datensatz 83789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Agomelatin, Sertralin, Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Verhütung, Akne mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Ich war von Anfang an etwas skeptisch, was Antibabypillen allgemein betrifft. Die Liste der möglichen Nebenwirkungen ist lang und dazu hört man immer wieder Horrorgeschichten darüber (nicht nur über die Maxime). Aber was soll man sagen, es ist halt praktisch, zu Verhütung einfach eine kleine...

Maxim Jenapharm bei Verhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmVerhütung, Akne12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war von Anfang an etwas skeptisch, was Antibabypillen allgemein betrifft. Die Liste der möglichen Nebenwirkungen ist lang und dazu hört man immer wieder Horrorgeschichten darüber (nicht nur über die Maxime). Aber was soll man sagen, es ist halt praktisch, zu Verhütung einfach eine kleine Tablette zu schlucken. Was kann so ein Mini-Ding schon groß anrichten, nicht wahr? Meine Frauenärztin hat mir kurzerhand die Maxime verschrieben, da ich Probleme mit Akne hatte.

Nun zu meinen Erfahrungen: Mein Hautbild hat sich tatsächlich sehr verbessert und verhütet hat die Pille auch. Letzteres aber vielleicht auch dadurch, dass ich meine Libido KOMPLETT verloren habe. Sogar wenn ich "im Kopf" Lust habe, tut sich in meinem Körper überhaupt nichts. Früher war mein Freund von meiner hohen Libido fast schon überfordert, mittlerweile ist er derjenige in der Beziehung, der sexuell frustriert ist. Es ist absolut schrecklich. Wenn dann doch etwas läuft, kann ich das mit dem Orgasmus auch vergessen, dabei ging das vor einem Jahr noch problemlos.

Dazu kommt, dass ich total weinerlich geworden bin, plötzliche Stimmungsschwankungen und depressive Verstimmungen habe. Beispiel: Ich fange bei der Arbeit grundlos und unkontrollierbar an, zu weinen.

Die Entzugsblutung hat sich mit der Zeit auch immer schmerzhafter gestaltet. Vor der Pille hatte ich solche Erfahrungen mit meiner Regel nicht. Das könnte ich aber noch verkraften, wären da nicht die psychischen Nebenwirkungen der Pille.

FAZIT: Jeder Körper ist natürlich anders. Meinem hat die Maxime nicht in den Kram gepasst. Ich schaue mich gerade nach einer Alternative zur Pille um, mit der ich leben kann, denn auf Experimente habe ich keine Lust.

Eingetragen am  als Datensatz 83748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Hallo! Ich kann leider ausser zur Wirksamkeit nichts Positives berichten. Seitdem ich die Pille abgesetzt hatte, sind folgende Nebenwirkungen die ich von der Maxim bekommen hatte, verschwunden. Ich litt durch die Einnahme der Pille unter starken Schweissausbrüchen, Stimmungsschwankungen,...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich kann leider ausser zur Wirksamkeit nichts Positives berichten. Seitdem ich die Pille abgesetzt hatte, sind folgende Nebenwirkungen die ich von der Maxim bekommen hatte, verschwunden. Ich litt durch die Einnahme der Pille unter starken Schweissausbrüchen, Stimmungsschwankungen, Herzstolpern u. -rasen, vermehrt Eiterpickel am Kinn, Haarausfall, vergrößerte Brüste, Wassereinlagerungen und Celluite am gesamten Körper, Schwindel, Migräne, leichte depressive Verstimmung, Gefühl der dauerhaften Benommenheit, chronische Blasenentzündung.....
Fazit: Einmal und nie wieder! Lebe jetzt hormonfrei (Kupferkette angepasst) u mir ging es nie besser!

Eingetragen am  als Datensatz 98079
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Also nun möchte ihr gerne mal etwas zu der Maxin sagen. Erstmal man darf nie im Internet lesen, wenn man sich über so etwas individuelles wie Verhütung informieren will. Denn jeder reagiert anders und Leute die gute Erfahrungen machen schreiben dies meistens nicht in Foren. Ich nehme die Maxim...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also nun möchte ihr gerne mal etwas zu der Maxin sagen. Erstmal man darf nie im Internet lesen, wenn man sich über so etwas individuelles wie Verhütung informieren will. Denn jeder reagiert anders und Leute die gute Erfahrungen machen schreiben dies meistens nicht in Foren. Ich nehme die Maxim seit 7 Jahren und bei mir sind keine der Horrorszenarien eingetroffen. Ich vertrage sie wunderbar und nehme sie auch die meiste Zeit durch. Wenn ich dann mal meine Tage bekommen will dann bekomme ich sie immer exakt am selben Tag meistens sogar noch zur selben Stunde. Habe weder mit Stimmungsschwankungen oder sonstigem Erfahrung gemacht. Das einzige wo ich als Nebenwirkung nennen kann ist Libidoverlust. Ih habe mich jetzt entschlossen auf eine andere Verhütung umzusteigen, da mich das ständige dran denken müssen schon nervt. Aber da ist jeder anders und Leute die gut organisiert sind denen wird der Umgang mit der Pille leicht fallen. Ich selbst jedoch gehörte nicjt zu diesen Organisierten Leuten aber dennoch ist mir in 7 Jahren nie etwas passiert. Ich kann nur jedem raten macht eure eigenen Erfahrungen!!

Eingetragen am  als Datensatz 97720
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Eigentlich verlief die pilleneinnahme die ersten Jahre ohne Probleme. Nach und nach kam dann der Haarausfall - und wie. Meine Haare haben sich in den letzten zwei Jahren drastisch verringert. Ich war bei etlichen Ärzten, habe etliche Untersuchungen hinter mir, auch beim FA. dieser versicherte...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eigentlich verlief die pilleneinnahme die ersten Jahre ohne Probleme. Nach und nach kam dann der Haarausfall - und wie. Meine Haare haben sich in den letzten zwei Jahren drastisch verringert. Ich war bei etlichen Ärzten, habe etliche Untersuchungen hinter mir, auch beim FA. dieser versicherte nur, dass die Pille sogar das Haarwachstum fördern würde. In den Nebenwirkungen steht etwas anderes, sogar recht weit oben. Dazu kommen Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Sehstörungen bei Nacht, Schlafstörungen und mehr. Ich dachte immer, es liegt an etwas anderem. Mittlerweile ist alles ausgeschlossen: es kann nur die Pille sein. Ich rate euch: lasst die Hände von Hormonen und entscheidet euch lieber für hormonfreie Alternativen. Ich werde die Pille jetzt nach Absprache mit meiner Heilpraktikerin absetzen. Und bin enttäuscht über die schlechte Aufklärung vom Frauenarzt.

Eingetragen am  als Datensatz 93218
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Hormonstörung

Sehr viele Nebenwirkungen! Von Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen über Haarausfall und Libido Verlust! Ich leide an hormonellen Störungen, d.h. in meinem Fall ist es gut , dass ich die Pille nehme, allerdings war es all die Jahre die falsche !!! Habe mich ständig gefragt was mit mir los ist.......

Maxim Jenapharm bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmHormonstörung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr viele Nebenwirkungen! Von Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen über Haarausfall und Libido Verlust! Ich leide an hormonellen Störungen, d.h. in meinem Fall ist es gut , dass ich die Pille nehme, allerdings war es all die Jahre die falsche !!! Habe mich ständig gefragt was mit mir los ist.... immer mal wieder starke Schmerzen/ Spannungen in der Brust, angeschwollene Brüste - kam mir vor wie eine Kuh, die bald gemolken wird! Kurzatmigkeit, fast 10 Kilo mehr und ich sah so ,, aufgedunsen” aus, was von den Wassereinlagerungen kam. Herzrasen hatte ich auch und überhaupt kein Bock auf Sex! Nehme seit 2 Wochen eine neue Pille und würde am liebsten wieder jeden Tag Sex haben, außerdem habe ich ohne Sport und ohne meine Essgewohnheiten zu ändern schon 2 Kilo runter (, Wassereinlagerungen). Hab endlich eine gescheite Gynäkologin, die das Problem gleich erkannt hat! Nie wieder Maxim!!

Eingetragen am  als Datensatz 90652
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynokadin Gel für Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden mit Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Kälteempfindlichkeit, emotionale Instabilität

Ich habe bei V.a PCO und Endometriose zuerst den NuvaRing verschrieben bekommen, was die Schmerzen verbesserte, aber die Blutung nicht hemmte. Nach 10 Tagen Blutung verschrieb mir mein Arzt anstelle des NuvaRings die Maxim und die solle ich am Tag 11 dann Ring raustun und Maxim nehmen, was ich...

Gynokadin Gel bei Menstruationsbeschwerden; Maxim Jenapharm bei Menstruationsbeschwerden; NuvaRing bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynokadin GelMenstruationsbeschwerden15 Tage
Maxim JenapharmMenstruationsbeschwerden30 Tage
NuvaRingMenstruationsbeschwerden15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bei V.a PCO und Endometriose zuerst den NuvaRing verschrieben bekommen, was die Schmerzen verbesserte, aber die Blutung nicht hemmte. Nach 10 Tagen Blutung verschrieb mir mein Arzt anstelle des NuvaRings die Maxim und die solle ich am Tag 11 dann Ring raustun und Maxim nehmen, was ich tat. Die Maxim ließ die Blutung leichter werden, die Schmerzen waren sehr stark, so wie ich sie von früher kannte. Am Tag 24 der Blutung verschrieb mit mein FA zusätzlich der Maxim das Gynokadin, in der Hoffnung, die Schleimhaut, die trotz allen noch leicht aufgebaut war, mehr aufzubauen, vil. würde es dann aufhören. Am Tag 30 der Blutung hörten die Schmerzen und Blutung auf. Ich hoffe, dass died so bleiben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 86947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gynokadin Gel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Ethinylestradiol, Dienogest, Etonogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gynokadin Gel für Menstruationsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden mit Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Pickel

Hallo! Ich habe bei V.a PCO und Endometriose zuerst den NuvaRing verschrieben bekommen, was die Schmerzen besänftigte, die Blutung aber nicht, nach 10 Tagen Blutung wurde ich auf die Maxim umgestellt, was die Bltutng immer leichter werden ließ, aber die Schmerzen wie früher sind. Nach 24 Tage...

Gynokadin Gel bei Menstruationsbeschwerden; Maxim Jenapharm bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gynokadin GelMenstruationsbeschwerden15 Tage
Maxim JenapharmMenstruationsbeschwerden30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich habe bei V.a PCO und Endometriose zuerst den NuvaRing verschrieben bekommen, was die Schmerzen besänftigte, die Blutung aber nicht, nach 10 Tagen Blutung wurde ich auf die Maxim umgestellt, was die Bltutng immer leichter werden ließ, aber die Schmerzen wie früher sind. Nach 24 Tage Blutung verschrieb mir mein Gyn. zusätzlich zu der Maxim das Gynokadin um zu versuchen, Schleimhaut aufzubauen, vil. hört es so auf zu bluten, beides sollte ich pausenlos nehmen.Am Tag 30 hat es dann auch funktioniert und Blutung und Schmerzen waren weg, ich hoffe dass es auch so bleiben wird

Eingetragen am  als Datensatz 86944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gynokadin Gel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Endometriose

Ich nehme die Maxim jetzt gut seit einem Jahr. Am Anfang dachte ich eigentlich ich würde sie besser vertagen als die anderen zuvor. Visanne etc. Aber nach einem Jahr kann ich wirklich sagen das die Nebenwirkungen immer schlimmer werden. Ich hab einfach nur noch miese Laune, egal was auch ist, ich...

Maxim Jenapharm bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEndometriose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Maxim jetzt gut seit einem Jahr. Am Anfang dachte ich eigentlich ich würde sie besser vertagen als die anderen zuvor. Visanne etc. Aber nach einem Jahr kann ich wirklich sagen das die Nebenwirkungen immer schlimmer werden. Ich hab einfach nur noch miese Laune, egal was auch ist, ich motze meinen Freund nur noch an, kann garnichts dagegen tun. Selbst wenn ich versuche mich zusammenzureißen kommt nur ein genervter Tonfall raus. Obwohl ich gerade am Strand liege hab ich schlechte Laune- eine absolute Katastrophe! Ich glaube schon das ich eine Grundveranlagung für psychische Sachen habe aber die Pille triggert dass bei mir so richtig! Seit ich die nehme geht es psychisch immer weiter bergab und trotzdem warte ich hundert Jahre ab bis ich sie endlich absetze weil ich wiederum Angst vor den Endo Beschwerden habe. Ich hasse Hormone ! Ich leide unter Ängsten, soziale Phobien, heftige Stimmungsschwankungen, depressive Tage, schlechte Laune, Reizbarkeit, Haarausfall, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, rheumatische Beschwerden, Reflux !!!, eventuell auch Magen Darm Beschwerden weiß aber nicht das von der Pille kommt. Trockene Schleimhäute Vorallem die Augen was zur absoluten Kontaktlinsenunverträglichkeit geführt hat. Das einzig positive was die Pille hat: keine Periode mehr und damit weniger Endo Beschwerden und sehr reine Haut. Das fürchte ich schon wenn ich absetze das die Pickel dann sprießen. Ich rate von dieser Pille ab sofern man psychisch vorbelastet ist. Allgemein würde ich gesunden Frau keine künstlichen Hormone zur Verhütung empfehlen weil sie den ehrenreich gesunden Körper enorm belasten. Lese Tipps: Bye Bye Pille und Die Pille - zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Psychotherapeuten.

Eingetragen am  als Datensatz 85529
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Zyklusstörung mit Gewichtszunahme, Migräne

Ich nehme seit 3 Jahren die Pille und habe 8kg in diesem Zeitraum zugenommen. 5kg davon jedoch in den letzten acht Monaten während ich die Maxim eingenommen habe!! Ich will nicht sagen, dass alles von der Pille kommt. Die 3kg von den beiden Jahren zuvor liegt an mir, weil ich einfach mehr...

Maxim Jenapharm bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmZyklusstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 3 Jahren die Pille und habe 8kg in diesem Zeitraum zugenommen. 5kg davon jedoch in den letzten acht Monaten während ich die Maxim eingenommen habe!!
Ich will nicht sagen, dass alles von der Pille kommt. Die 3kg von den beiden Jahren zuvor liegt an mir, weil ich einfach mehr gegessen habe. Aber die 5kg in der kurzen Zeit sind nicht normal, vor allem weil ich zum Teil sogar weniger und gesünder esse als vorher.
Außerdem habe ich seit ich die Maxim nehme häufiger Migräne als vorher.

Ich nehme noch die Packung zu Ende (5 Wochen also noch) und dann setze ich die Pille komplett ab. Ich möchte einfach sehen wie sich mein Körper verändert wenn ich keine Hormone mehr nehme, nicht nur im Bezug auf's Gewicht sondern generell.

Jeder muss für sich wissen, ob er die Pille nimmt oder nicht bzw. mit dem Arzt besprechen welche Pille für einen geeignet ist.
Für mich persönlich war die Pille, die ich vorher hatte einfach besser aber deshalb möchte ich nicht jedem von der Maxim abraten!

Ach ja: die Bewertung beim Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht zu beachten, da ich noch unter 18 bin und nichts für die Pille zahlen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 77648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Weinerlichkeit, Kopfschmerzen, Gereiztheit

Ich bin von der Mona zur Maxim gewechselt, in der Hoffnung diese besser zu vertragen. Die ersten 3 Monate waren von den Nebenwirkungen her auch wirklich ok. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war immer nach der Einnahme ein leichtes Ziehen im Unterbauch sowie eine veränderte Gemütslage. Ich...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin von der Mona zur Maxim gewechselt, in der Hoffnung diese besser zu vertragen. Die ersten 3 Monate waren von den Nebenwirkungen her auch wirklich ok. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war immer nach der Einnahme ein leichtes Ziehen im Unterbauch sowie eine veränderte Gemütslage. Ich war extrem weinerlich und hatte bei jeder Kleinigkeit Tränen in den Augen, obwohl ich so sonst eigentlich absolut nicht bin. Meine Haut wurde deutlich besser, lediglich in der Pillenfreien Woche kam immer ein kleiner Pickelschub. Damit konnte ich aber immer leben.
Im vierten Monat ging es dann mit den Nebenwirkungen los: jeden Tag Kopfschmerzen (mittlerweile seit 2 Monaten), immernoch weinerlich - dazu aber auch teilweise eine Gereiztheit (ich erkenne mich teilweise selber nicht wieder) und ab Ende der zweiten Woche der Pilleneinnahme Schmierblutungen bis zur Pillenpause. Das ist einfach nur nervig und für mich so nicht mehr hinnehmbar. Ich habe mir jetzt eine neue Pille verschreiben lassen: Qlaira. Ich hoffe, dass es besser wird.

Eingetragen am  als Datensatz 62288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Stimmungsschwankungen

Leute lasst die Finger davon!!!! Ich bin unerträglich geworden durch meine Stimmungschwankungen!!! Ich habe heul Attacken und bin mega reizbar. Ich bin fast depressiv.. Mein Freund will mich nicht mehr sehen. Meine Familie und Freunde halten es nicht mehr mit mir aus. Ich bin selber jemand wo...

Maxim Jenapharm bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmStimmungsschwankungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leute lasst die Finger davon!!!!
Ich bin unerträglich geworden durch meine Stimmungschwankungen!!!
Ich habe heul Attacken und bin mega reizbar. Ich bin fast depressiv..
Mein Freund will mich nicht mehr sehen. Meine Familie und Freunde halten es nicht mehr mit mir aus. Ich bin selber jemand wo eig nicht ohne Pille kann da ich schon seit 3 jahre die Pille nehme und regelmäßig wechsel und sie schon einfach dazu gehört. Aber nach der maxim, die meine Beziehung so gut wie zerstört hat verzichte ich auf weitere Pillen und wechsel lieber auf was natürliches. Bitte lasst es die pille zu nehmen, es gibt noch so viel schlimmere Nebenwirkungen als Stimmungsschwankungen bei denen man vielleicht nicht mehr was unternehmen kann.
Hoffe ich konnte weiter helfen und vllt was bewirken!:(

Eingetragen am  als Datensatz 95748
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich nehme seit 1,5 Jahren diese Pille. Anfangs hatte ich dadurch starke Stimmungsschwankungen, aber nur wenige Monate und seitdem kann ich nur positives berichten. Vor der Pille hatte ich viele Pickel, aber nun seit einem Jahr keinen einzigen mehr. Eine Nebenwirkung ist vielleicht...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 1,5 Jahren diese Pille. Anfangs hatte ich dadurch starke Stimmungsschwankungen, aber nur wenige Monate und seitdem kann ich nur positives berichten. Vor der Pille hatte ich viele Pickel, aber nun seit einem Jahr keinen einzigen mehr. Eine Nebenwirkung ist vielleicht Appetitlosigkeit, aber nicht sehr stark. Das kommt mir aber zugute, denn ich konnte gut abnehmen und halte seitdem mein Traumgewicht. Kann normal essen, nur vielleicht weniger als andere Menschen.
Ich habe keine Stimmungsschwankungen, keine anderen Nebenwirkungen. Auch Lust auf Sex habe ich noch oft. Nur empfehlenswert die Pille :)

Eingetragen am  als Datensatz 88856
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich habe die Maxim als allererste Pille vom Frauenarzt bekommen. Ich hatte nach wenigen Wochen starke Angststörungen entwickelt und plötzlich Herzrasen, Panikattacken und Zitteranfälle egal wo - egal wann. Mein Freund und meinte Eltern meinten ich wäre ein ganz anderer Mensch gewesen. Ich hab...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Maxim als allererste Pille vom Frauenarzt bekommen. Ich hatte nach wenigen Wochen starke Angststörungen entwickelt und plötzlich Herzrasen, Panikattacken und Zitteranfälle egal wo - egal wann. Mein Freund und meinte Eltern meinten ich wäre ein ganz anderer Mensch gewesen. Ich hab wegen allem geweint und in der nächsten Sekunde vor Wut geschrien. Habe dann Migräneattacken wöchentlich bekommen und sogar aus meiner Abiprüfung musste ich nach 30 Minuten flüchten weil ich das Gefühl hatte mein Herz springt mir weg und ich muss sterben. Ich habe danach meine Pille gewechselt und nehme jetzt die Swingo20. Jetzt habe ich keine Nebenwirkungen mehr. Die Maxim nehme ich nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 105280
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne

habe ursprünglich die arestelle wegen schlimmer akne verschrieben bekommen, da ich aber bei der barmer bin habe ich von Anfang an immer die maxim bekommen. nehme diese nun seit ca. 2 Jahren, am ersten Tag nach der Einnahme wurde mir so schlecht das ich kaum stehen konnte , das ging immer mal...

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe ursprünglich die arestelle wegen schlimmer akne verschrieben bekommen, da ich aber bei der barmer bin habe ich von Anfang an immer die maxim bekommen. nehme diese nun seit ca. 2 Jahren, am ersten Tag nach der Einnahme wurde mir so schlecht das ich kaum stehen konnte , das ging immer mal wieder 3 Monate so , auch hatte ich nach der ersten Einnahme 1 Monat lang schmierblutungen. Nun ja , meine damals schlimme akne war bis vor ein paar Monaten wie weg , nun habe ich das selbe problem wieder , wenn auch nicht so stark ausgeprägt. das gibt mir leider das gefühl das sie nicht mehr richtig wirkt und ich deswegen demnächst ein Beratungs Gespräch mit meiner Frauenärztin führen werde. Am liebsten würde ich sie ganz absetzen, tendiere momentan aber zum hormonimplantat , da ich mich mit meiner Haut leider einfach nicht wohl fühle.
Außerdem ich leide seit ca. 1 jahr unter extremem libidoverlust und depressiven Verstimmungen, habe aber seitdem kaum zugenommen obwohl ich es permanent probiere .

Eingetragen am  als Datensatz 104313
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Nach den ersten Einnahmen merkte ich lipidoverlust und komplette Lustlosigkeit. Dazu hatte in an zweiter Stelle jeden Monat, dann auch manchmal 2 mal in monat mehrere Tage Migräne, welche sich durch die verschiedensten Migräne Tabletten nicht abschalten ließ. Bruststechen habe ich auch mal Tage...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach den ersten Einnahmen merkte ich lipidoverlust und komplette Lustlosigkeit.
Dazu hatte in an zweiter Stelle jeden Monat, dann auch manchmal 2 mal in monat mehrere Tage Migräne, welche sich durch die verschiedensten Migräne Tabletten nicht abschalten ließ.
Bruststechen habe ich auch mal Tage wahrgenommen und dachte schon ich wäre Schwanger..
Zudem kommt noch die Gewichtszunahme.. dachte schon ich spinne, ich ess doch fast nichts ( oft Depressionen und lustlosigkeit an essen )
Ich hab noch 2 Pailletten aber denke ich werde die trotzdem nun wechseln. Ohne geht es ja leider nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 104098
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Endometriose

Habe die Pille wegen meiner Endometriose im Langzyklus ()sollte sie 6 Monate lang durch nehmen) verschrieben bekommen. Gegen die meisten Beschwerden der Endometriose hat die Pille geholfen. Habe jedoch wegen aufgetretener Beschwerden (Sodbrennen) nach einigen Wochen doch die Pillenpause vom Arzt...

Maxim Jenapharm bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEndometriose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Pille wegen meiner Endometriose im Langzyklus ()sollte sie 6 Monate lang durch nehmen) verschrieben bekommen. Gegen die meisten Beschwerden der Endometriose hat die Pille geholfen. Habe jedoch wegen aufgetretener Beschwerden (Sodbrennen) nach einigen Wochen doch die Pillenpause vom Arzt empfohlen bekommen. Das Sodbrennen wurde dann etwas besser, trat aber immer noch auf (Je mehr umso länger ich sie durchgenommen habe). Ganz abgesetzt habe ich die Pille dann, da ich unter starkem Libidoverlust (zunehmend) gelitten habe. Das hat auch nach dem absetzten der Pille einige Monate gedauert, bis es besser wurde und ist meiner Empfindung nach immer noch nicht ganz wie vorher (nehme die Pille schon seit fast einem Jahr nicht mehr).

Eingetragen am  als Datensatz 103849
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne, Empfängnisverhütungtung

Ich habe Maxim vor nun circa 9 Jahre verschrieben bekommen, da ich unter sehr starker Akte litt. Zu diesem Zeitpunkt war ich junge 15 Jahre alt. Verhütung war zu diesem Zeitpunkt noch kein Thema, daher setzte ich mich mit mir, meinem Körper und meiner Libido nicht weiter auseinander. Ich bin mir...

Maxim Jenapharm bei Akne, Empfängnisverhütungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne, Empfängnisverhütungtung9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Maxim vor nun circa 9 Jahre verschrieben bekommen, da ich unter sehr starker Akte litt. Zu diesem Zeitpunkt war ich junge 15 Jahre alt. Verhütung war zu diesem Zeitpunkt noch kein Thema, daher setzte ich mich mit mir, meinem Körper und meiner Libido nicht weiter auseinander. Ich bin mir nicht sicher ob mein naturell unter depressiven Verstimmungen leidet oder ob mir die Pille dies angetan hat. Ich hatte nie die Chance mich und meinen Körper, geschweige denn meine Gefühle kennenlernen zu können. Die Pille tat was sie versprach indem meine Akne verschwand.
Heute mit 24 Jahren verstehe ich die Welt nicht mehr. Ich dachte die letzten Jahre über, dass irgendwas nicht mit mir richtig sei und hatte schon die Befürchtung vielleicht Asexuell zu sein, da ich eine so schwache Libido besitze. In meinem Kopf tummelt sich die Lust, jedoch passiert körperlich nicht viel. Meine Beziehung leidet sehr darunter, ich kann jedoch nichts daran ändern und das belastet mich sehr, hinzu kommen Schmerzen beim GV. Meine FÄ meint jedoch, dass alles in Ordnung sei.
Seit circa 2 Jahren kommt hinzu, dass ich teilweise keine Periode mehr bekomme. Den einen Monat habe ich eine Schmierblutung, den anderen Monat mehr als je zuvor und einen Monat drauf kein Blut. Das Ganze immer in Kombination mit Durchfall. Dazu leide ich seit einigen Jahren an starker Migräne und kann mir ebenfalls nicht erklären wodurch diese ausgelöst wurde.
Diese Erfahrungsberichte hier zu lesen geben mir Mut, da ich sehe, dass ich mit diesem Problem bei Weitem nicht die Einzige bin.
Ich werde mir rasch Gedanken über den Wechsel zu einem anderen Verhütungsmittel machen, dies umsetzen und der Maxim den Rücken kehren.
Sie hat getan was sie sollte, jedoch sind die Nebenwirkungen für mich nicht mehr tragbar.

Eingetragen am  als Datensatz 103518
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Schmerzen (Menstruation)

Puhh, wo soll ich anfangen. Ich habe die Pille Maxim mein halbes Leben lang genommen. Ich bin jetzt 30 und habe sie mit 14/15 verschrieben bekommen. Damals hatte ich öfter Regelschmerzen. Meine Haut war nicht die beste. Eher ölig und hier und da mal Pickel. Da ich aber voll in der Pubertät...

Maxim Jenapharm bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmSchmerzen (Menstruation)15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Puhh, wo soll ich anfangen. Ich habe die Pille Maxim mein halbes Leben lang genommen.
Ich bin jetzt 30 und habe sie mit 14/15 verschrieben bekommen.
Damals hatte ich öfter Regelschmerzen.
Meine Haut war nicht die beste. Eher ölig und hier und da mal Pickel. Da ich aber voll in der Pubertät war, war das denke ich normal.
Seit ca 2-3 Jahren beschäftigt mich das Thema hormonell verhüten sehr. Angefangen hat es damit als ich einen Beitrag bei Stern TV gesehen habe.
Da ich bis vor 1,5 Jahren noch geraucht habe und unter Krampfadern leide stand ich ganz oben auf der Thrombose-Liste.
Die Pille abzusetzen habe ich mich aber nie wirklich getraut weil ich immer Angst davor hatte Pickel zu bekommen oder dünnes Haar.
In den letzen zwei Jahren war kaum ein Tag dabei an dem es mir 100% gut ging.
Ich hatte sehr oft Kopfschmerzen, schlechte Laune, konnte wegen alles und jedem weinen, habe mich gefühlt als wäre eine Glocke oder ein Schleier über mir. Von der Libido wollen wir garnicht anfangen.
Ich habe Wassereinlagerungen bekommen.
Alles in allem habe ich mich nie richtig fühlen können weil diese Hormone mich mein halbes Leben lang gesteuert haben.
Alles was jetzt kommt wird besser.
Ich gebe meinem Körper die Zeit zu heilen und werde die Nebenwirkungen in Kauf nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 102703
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich habe mich noch nie in solch einem Portal beteiligt, aber was ich in den letzten Tagen bzw. Wochen durchgemacht habe muss meiner Meinung nach noch einmal veröffentlicht werden. Ich habe vom Nuvaring zur Maxim gewechselt und mir ging es dann ganz ähnlich wie einige schon geschrieben haben. Nach...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich noch nie in solch einem Portal beteiligt, aber was ich in den letzten Tagen bzw. Wochen durchgemacht habe muss meiner Meinung nach noch einmal veröffentlicht werden. Ich habe vom Nuvaring zur Maxim gewechselt und mir ging es dann ganz ähnlich wie einige schon geschrieben haben. Nach nur 3-4 Tagen Einnahme ständig Weinattacken aus dem nichts, ich konnte meinen Alltag kaum noch normal bewältigen. Dann begann auch starke Übelkeit mit Erbrechen, absolut keinen Appetit mehr und extremes Herzrasen. Nachts bekam ich auf Grund dessen dann auch Panikattacken, ich hatte so etwas vorher noch nie! Ich dachte ich würde nun verrückt und konnte kaum glauben dass dies alles an dieser Pille liegt. Mir ist bewusst dass es bei jedem Menschen anders wirkt. Trotzdem sind solche Hormone einfach nicht zu unterschätzen. Ich habe die Pille nun vor 3 Tagen wieder abgesetzt und es wird langsam wieder etwas besser. Nur das Hungergefühl kommt noch nicht wieder zurück, das kam bei mir auch noch nie vor und mir ist noch etwas flau im Magen.

Eingetragen am  als Datensatz 101603
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Hypermenorrhoe

Ich nehme die Pille noch nicht lange, aber seitdem ich sie nehme, habe ich direkt den Monat danach mit Brustschmerzen, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall und Kopfschmerzen zu kämpfen. Ich habe erst gedacht, ich hätte was schlimmeres, hatte jeden Tag Angst, bis mir...

Maxim Jenapharm bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmHypermenorrhoe2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille noch nicht lange, aber seitdem ich sie nehme, habe ich direkt den Monat danach mit Brustschmerzen, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall und Kopfschmerzen zu kämpfen. Ich habe erst gedacht, ich hätte was schlimmeres, hatte jeden Tag Angst, bis mir klar wurde und mein Hausarzt mir auch sagte, dass es von der Pille kommen soll. Ich habe sowieso schon eine chronische Magen und Darm Erkrankung und die Pille lässt mich damit echt leiden.
Ich empfehle diese Pille überhaupt nicht, wenn ihr sowieso schon empfindlich seid, was eueren Magen angeht.
Außerdem bin ich antriebslos und fühle mich total unwohl.

Eingetragen am  als Datensatz 101558
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Hypermenorrhoe, Uterusmyome

Ich erhielt die Maxim aufgrund meiner starken und schmerzhaften Regelblutung und meiner Myome und sollte sie im Langzyklus einnehmen. Also nahm ich sie am ersten Tag des Zyklus ein und meine Regel verlängerte sich auf 10 Tage bevor sie abebbte. Dann war erstmal für einige Tage Ruhe. In der Zeit...

Maxim Jenapharm bei Hypermenorrhoe, Uterusmyome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmHypermenorrhoe, Uterusmyome-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt die Maxim aufgrund meiner starken und schmerzhaften Regelblutung und meiner Myome und sollte sie im Langzyklus einnehmen. Also nahm ich sie am ersten Tag des Zyklus ein und meine Regel verlängerte sich auf 10 Tage bevor sie abebbte. Dann war erstmal für einige Tage Ruhe. In der Zeit meiner eigentlich zu erwartenden Regelblutung setzte eine Schmierblutung trotz Durchnahme der Pille ein. Anfangs leicht, später zunehmend. Sie wurde so stark, dass mir geraten wurde, über 3 Tage 2 Pillen zu nehmen. Das tat ich und die Blutung hörte auf. Für weitere zwei Tage. Dann setzte sie wieder ein und blieb für weitere 21 Tage. Da neben den Blutungen auch noch Verdauungsbeschwerden und Kopfschmerzen als Nebenwirkungen auftraten, wollte ich mir das nicht länger antun. Ich setzte die Pille ab. Nach 24 Std. begann bereits die Abbruchblutung. Sie ist so heftig, dass ich innerhalb von knapp zwei Stunden einen Tampon Super sowie die zur Sicherheit eingelegten Binden restlos vollgeblutet habe. Ich kann dieses Präparat also zumindest für Frauen mit Myomen und Progesteronmangel nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 101018
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

ich nahm dieses Medikament als Jugendliche ab 14 für einige Jahre. Zum Glück bin ich damals nicht schwanger geworden und hab deswegen nicht abtreiben müssen. Schlecht finde ich, dass man täglich daran denken muss und bei der Einnahme von Antibiotika, Erbrechen und Durchfall die Wirkung versagen...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung1500 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nahm dieses Medikament als Jugendliche ab 14 für einige Jahre. Zum Glück bin ich damals nicht schwanger geworden und hab deswegen nicht abtreiben müssen. Schlecht finde ich, dass man täglich daran denken muss und bei der Einnahme von Antibiotika, Erbrechen und Durchfall die Wirkung versagen kann. Ab und an verursachte sie schwache Migräne. Ich nahm die Pille immer so lange durch bis die Schmieren lästig wurden.

Eingetragen am  als Datensatz 105282
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Zyklusstörung

Bin 38 Jahre alt und habe durch echt viele hormonelle Probleme und Akne mir die Maxim verschreiben lassen…… jetzt nach 4 Monaten Einnahme musste ich feststellen das diese Pille an meine Haut nix bewirkt hat und dazu extreme Stimmungsschwankungen hervorgebracht hat so schlimm das ich mich selbst...

Maxim Jenapharm bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmZyklusstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 38 Jahre alt und habe durch echt viele hormonelle Probleme und Akne mir die Maxim verschreiben lassen…… jetzt nach 4 Monaten Einnahme musste ich feststellen das diese Pille an meine Haut nix bewirkt hat und dazu extreme Stimmungsschwankungen hervorgebracht hat so schlimm das ich mich selbst nicht wieder erkenne ( weinerlich, depressive Verstimmung empfindliche Brüste …. Also Fazit ich setze sie ab

Eingetragen am  als Datensatz 105126
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Hautveränderungen

Hey ich nehme jetzt schon seit drei Wochen die maxim Pille unf mein hautbild hat sich auf einiges sehr verschlechtert mein FA meinte meine unreinehaut würde dadurch rein werden aber leider sehe ich davon nichts ich habe seit dem ich die Pille nehme auf nichts mehr Lust mir geht es jeden Tag...

Maxim Jenapharm bei Hautveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmHautveränderungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hey ich nehme jetzt schon seit drei Wochen die maxim Pille unf mein hautbild hat sich auf einiges sehr verschlechtert mein FA meinte meine unreinehaut würde dadurch rein werden aber leider sehe ich davon nichts ich habe seit dem ich die Pille nehme auf nichts mehr Lust mir geht es jeden Tag scheiße aber ich weiß nicht wirklich ob das eine Nebenwirkung ist mein Gewicht ist gleich geblieben habe durch die Pille viel weniger Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 105033
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütungtung

Durch die Pille hab ich nach etwa 4 Monaten so extreme Stimmungsschwankungen bekommen mit Heulausbrüchen etc. Ich war so übersensibel, das es nicht mehr weiter ging mit der maxim , außerdem hab ich 5 kg zugenommen und keine positiven Nebenwirkungen gehabt :/

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütungtung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Pille hab ich nach etwa 4 Monaten so extreme Stimmungsschwankungen bekommen mit Heulausbrüchen etc. Ich war so übersensibel, das es nicht mehr weiter ging mit der maxim , außerdem hab ich 5 kg zugenommen und keine positiven Nebenwirkungen gehabt :/

Eingetragen am  als Datensatz 104925
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2005 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Androgenitales Syndrom

Libidoverlust; Langzeitzyklus funktioniert nicht richtig - nach 2 blister bekomme ich Blutungen

Maxim Jenapharm bei Androgenitales Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAndrogenitales Syndrom42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust; Langzeitzyklus funktioniert nicht richtig - nach 2 blister bekomme ich Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 104633
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Zystenbildung

Appetitlosigkeit

Maxim Jenapharm bei Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmZystenbildung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 104409
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Akne

Ich habe zu der Pille Maxim wegen meiner schlechten Haut gewechselt, bekam jedoch dadurch nur noch mehr Probleme und habe sie überhaupt nicht vertragen. Meine Haut wurde nicht besser und schon nach einiger Einnahmezeit bekam ich Angstzustände und Bluthochdruck. Außerdem wurde meine Blutung und...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Akne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zu der Pille Maxim wegen meiner schlechten Haut gewechselt, bekam jedoch dadurch nur noch mehr Probleme und habe sie überhaupt nicht vertragen. Meine Haut wurde nicht besser und schon nach einiger Einnahmezeit bekam ich Angstzustände und Bluthochdruck. Außerdem wurde meine Blutung und Regelschmerzen noch stärker als vorher. In ein paar Tagen nehme ich meine alte Pille wieder und hoffe dass sich alles wieder normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 103093
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, Hypermenorrhoe

Anfangs bewirkte die Pille ihren Zweck, die Periode wurde leichter und weniger schmerzhaft, mit der Zeit kamen jedoch immer mehr Nebenwirkungen hinzu, welche kein Arzt auf die Pille zurückführen konnte. Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Migräne...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, Hypermenorrhoe7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs bewirkte die Pille ihren Zweck, die Periode wurde leichter und weniger schmerzhaft, mit der Zeit kamen jedoch immer mehr Nebenwirkungen hinzu, welche kein Arzt auf die Pille zurückführen konnte. Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Migräne und starke Blähungen, sowie über mehrere Monate hinweg monatlich mindestens eine, wenn nicht eher zwei Pilzinfektionen in der Scheide und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Eingetragen am  als Datensatz 103067
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Endometriose

Brustschmerzen (besonders nachts), Zwischenblutungen

Maxim Jenapharm bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEndometriose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustschmerzen (besonders nachts), Zwischenblutungen

Eingetragen am  als Datensatz 102987
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Kopfschmerzen, Ab und zu Migräne mit Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Gewicht Zunahme, Müdigkeit, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Rücken Schmerzen, Bein Schmerzen, Wassereinlagerungen, häufiger Harndrang, innere Unruhe, Kraftlosigkeit, Antriebslos, angeschwollene Hände und Füße

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Ab und zu Migräne mit Erbrechen,
Lichtempfindlichkeit, Gewicht Zunahme, Müdigkeit, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Rücken Schmerzen, Bein Schmerzen, Wassereinlagerungen, häufiger Harndrang, innere Unruhe, Kraftlosigkeit, Antriebslos, angeschwollene Hände und Füße

Eingetragen am  als Datensatz 102719
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich habe Maxim zwei Jahre genommen. Der Schutz durch die Pille war super. Ich merkte dann irgendwann mal, dass es mir in der (bei mir 7-tägigen) Pillenpause sehr gut ging, ich viel Spaß hatte und glücklich war, im Gegensatz zu der Zeit, in der ich täglich die Pille nahm. Leider konnten bei mir...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung24 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Maxim zwei Jahre genommen. Der Schutz durch die Pille war super. Ich merkte dann irgendwann mal, dass es mir in der (bei mir 7-tägigen) Pillenpause sehr gut ging, ich viel Spaß hatte und glücklich war, im Gegensatz zu der Zeit, in der ich täglich die Pille nahm. Leider konnten bei mir dadurch Depressionen festgestellt werden. Ich würde generell empfehlen die Pille nur zu nehmen, wenn man von Haus aus einen einigermaßen sicheren und stabilen Emotions-Haushalt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 102207
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne

Durch die Pilleneinnahme wurde meine Migräne verstärkt und ich habe mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Jedoch hat die Maxim bei meiner Akne und meinen Menstruationsbeschwerden sehr gut geholfen und ich habe bisher auch keine Probleme mit Gewichtszunahme. Es macht sich ein allerdings ein...

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Pilleneinnahme wurde meine Migräne verstärkt und ich habe mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Jedoch hat die Maxim bei meiner Akne und meinen Menstruationsbeschwerden sehr gut geholfen und ich habe bisher auch keine Probleme mit Gewichtszunahme. Es macht sich ein allerdings ein Libidoverlust bemerkbar, der sich immer weiter verstärkt.

Eingetragen am  als Datensatz 102196
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für prämenstruelles Syndrom

3 Tage genommen ab dem ersten Tag solche Angst Panikattacken ich stehe neben mir herzrassen da ich ms habe und pms dacht ich das das eine gute sache ist und dagegen hilft ich hatte vorher schon mit depressionen zu kämpfen aber das was ich heute durchgemacht habe omg ich hoffe morgen ist es...

Maxim Jenapharm bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim Jenapharmprämenstruelles Syndrom1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Tage genommen ab dem ersten Tag solche Angst Panikattacken ich stehe neben mir herzrassen da ich ms habe und pms dacht ich das das eine gute sache ist und dagegen hilft ich hatte vorher schon mit depressionen zu kämpfen aber das was ich heute durchgemacht habe omg ich hoffe morgen ist es besser ich werde sie nicht mehr nemen und das ab dem ersten 1 und nur 3 Tage genommen sehr gefährlich

Eingetragen am  als Datensatz 101908
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Übelkeit, Kopfschmerzen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 101792
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Zu Beginn (erstes Jahr) starke Unterleibskrämpfe während der sieben Tage Pause (davor nie Probleme damit gehabt). Zudem dauerhaft verstärkte depressive Phasen, im Rahmen dieser traten, wenn sowieso die dunkle Jahreszeit anstand, im ersten Jahr auch Suizid Gedanken auf.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn (erstes Jahr) starke Unterleibskrämpfe während der sieben Tage Pause (davor nie Probleme damit gehabt). Zudem dauerhaft verstärkte depressive Phasen, im Rahmen dieser traten, wenn sowieso die dunkle Jahreszeit anstand, im ersten Jahr auch Suizid Gedanken auf.

Eingetragen am  als Datensatz 101740
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Endometriose

- seit der Einnahme durchgängig leichte bis starke Zwischenblutungen, - seit der Einnahme täglich (leichte bis starke )Unterleibsschmerzen

Maxim Jenapharm bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEndometriose5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- seit der Einnahme durchgängig leichte bis starke Zwischenblutungen,
- seit der Einnahme täglich (leichte bis starke )Unterleibsschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 101568
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Starke PMS Beschwerden

Magenschmerzen & Psychische Problem

Maxim Jenapharm bei Starke PMS Beschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmStarke PMS Beschwerden4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenschmerzen & Psychische Problem

Eingetragen am  als Datensatz 101418
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Als ich die Maxim genommen habe, habe ich mich teilweise gefühlt wie ein anderer Mensch, ich war viel empfindlicher und hatte sehr viele Nebenwirkungen... deshalb habe ich sie dann nach 7/8 Monaten abgesetzt.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich die Maxim genommen habe, habe ich mich teilweise gefühlt wie ein anderer Mensch, ich war viel empfindlicher und hatte sehr viele Nebenwirkungen... deshalb habe ich sie dann nach 7/8 Monaten abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 101054
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Polycystische Ovarien

Mir ging es die ersten zwei Wochen sehr schlecht. Depressive Stimmung, null Antrieb, extreme Müdigkeit und eine starke Aggressivität. Dazu kamen Schlafstörungen (verfrühtes aufwachen, Durchschlafschwierigkeiten) und eine Gastritis. Auch nach absetzen besteht immer noch geminderter Appetit.

Maxim Jenapharm bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmPolycystische Ovarien28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ging es die ersten zwei Wochen sehr schlecht. Depressive Stimmung, null Antrieb, extreme Müdigkeit und eine starke Aggressivität. Dazu kamen Schlafstörungen (verfrühtes aufwachen, Durchschlafschwierigkeiten) und eine Gastritis. Auch nach absetzen besteht immer noch geminderter Appetit.

Eingetragen am  als Datensatz 100856
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich leider seit Wochen/Monaten wieder extrem unter Angstzuständen und Panikattacken, sowie Schwindel, Benommenheit und teils migräneartigen Kopfschmerzen. Ich werde sie definitiv wieder absetzen!

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leider seit Wochen/Monaten wieder extrem unter Angstzuständen und Panikattacken, sowie Schwindel, Benommenheit und teils migräneartigen Kopfschmerzen. Ich werde sie definitiv wieder absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 100723
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Verhütung ohne Verhütungsring

Stimmungsschwankungen Hitzewallungen Schwindel verstärktes Hungergefühl Gewichtszunahme Schlafstörungen Ausfluss ständige schmerzhafte Infektion in der Vagina häufige Harnwegsinfekte Schwindel Kopfschmerzen Libidoverlust Plötzliches schlechteres Sehvermögen bekomme wahnsinnig schnell...

Maxim Jenapharm bei Verhütung ohne Verhütungsring

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmVerhütung ohne Verhütungsring3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen
Hitzewallungen
Schwindel
verstärktes Hungergefühl
Gewichtszunahme
Schlafstörungen
Ausfluss
ständige schmerzhafte Infektion in der Vagina
häufige Harnwegsinfekte
Schwindel
Kopfschmerzen
Libidoverlust
Plötzliches schlechteres Sehvermögen
bekomme wahnsinnig schnell und leicht blaue Flecken
Blutgerinnsel
starke abdominale Schmerzen mit denen ich per Notruf ins Krankenhaus kam
Lebertumore
Leberschädigungen

Eingetragen am  als Datensatz 100549
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütungtung

Häufige Übelkeit

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütungtung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufige Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 100513
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung, unreine haut

Gewichtszunahme, depressive Verstimmungen, generell Stimmungsschwankungen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung, unreine haut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung, unreine haut20 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, depressive Verstimmungen, generell Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 100062
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne

Ich war begeistert anfangs.. keinerlei Probleme und ich hatte sie auch gut vertragen aber seit ca 1 Monat bemerke ich mehr Schlechtes als Gutes und werde auch baldmöglichst wechseln. Nach der Einnahme bekam ich plötzlich ein Übelkeitsgefühl, welches nicht besser wird, zudem trifft der Hauptgrund...

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war begeistert anfangs.. keinerlei Probleme und ich hatte sie auch gut vertragen aber seit ca 1 Monat bemerke ich mehr Schlechtes als Gutes und werde auch baldmöglichst wechseln. Nach der Einnahme bekam ich plötzlich ein Übelkeitsgefühl, welches nicht besser wird, zudem trifft der Hauptgrund der Einnahme, dass es gegen Akne hilft plötzlich nicht mehr ein und ich habe das Gefühl es verschlimmert sich eher.

Eingetragen am  als Datensatz 99950
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich finde es gut nur nach den 7 Pillenpause beginnt man wieder mit der 1 Pille und da kommen starke kopfschmezen

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich finde es gut nur nach den 7 Pillenpause beginnt man wieder mit der 1 Pille und da kommen starke kopfschmezen

Eingetragen am  als Datensatz 99877
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne

Die Pille maxim war das schlimmste, was mir jemals passiert ist. Ich habe durch die Durchfälle, die erst nach ein paar Monaten auftraten, über 15 Kilo verloren, wir haben erst zu spät gecheckt dass es von der Pille kam, da es wie eine Magen Darm Grippe verlief nur vierelll heftiger. Mal davon...

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille maxim war das schlimmste, was mir jemals passiert ist. Ich habe durch die Durchfälle, die erst nach ein paar Monaten auftraten, über 15 Kilo verloren, wir haben erst zu spät gecheckt dass es von der Pille kam, da es wie eine Magen Darm Grippe verlief nur vierelll heftiger. Mal davon abgesehen dass die Akne am Anfang sooo viel heftiger wurde und erst nach ein paar Monaten gut. Der Durchfall war wie Wasser. Das ist jetzt 2 Jahre fast her und ich habe chronischen Durchfall dadurch und keiner kann mir helfen, da ich körperlich kerngesund wirke. Kein Test ergibt was, keiner kann mir helfen. Und schlechte Haut hab ich immer noch. All das war die Pille niemals wert

Eingetragen am  als Datensatz 99851
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütungtung

Ich habe häufig zwischenblutungen bekommen und hatte starke Stimmungsschwankungen, die Pille war definitiv nichts für mich.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütungtung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe häufig zwischenblutungen bekommen und hatte starke Stimmungsschwankungen, die Pille war definitiv nichts für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 99750
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Schmerzen (Menstruation)

Hallo, ich habe die Maxim vorallem abgesetzt, weil ich überhaupt keine Lust auf Sex habe und wenn ich Sex habe dieser mit starken Schmerzen verbunden ist. Um so mehr ich mir die Erfahrungsberichte durch lese, um so mehr Nebenwirkungen erkenne ich bei mir wieder.

Maxim Jenapharm bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmSchmerzen (Menstruation)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich habe die Maxim vorallem abgesetzt, weil ich überhaupt keine Lust auf Sex habe und wenn ich Sex habe dieser mit starken Schmerzen verbunden ist.
Um so mehr ich mir die Erfahrungsberichte durch lese, um so mehr Nebenwirkungen erkenne ich bei mir wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 99709
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Akne

Zu Beginn wurde mir die Maxim verschrieben nachdem ich einen starken Akne Ausbruch mit 16 Jahren bekam. Nach ungefähr 6-8 Monaten Einnahme wurde meine Haut tatsächlich besser und schön glatt. Ich war sehr zufrieden und hatte sonst auch nichts auszusetzen. Gewichtszunahme hatte ich keine. Nach ca...

Maxim Jenapharm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmAkne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn wurde mir die Maxim verschrieben nachdem ich einen starken Akne Ausbruch mit 16 Jahren bekam. Nach ungefähr 6-8 Monaten Einnahme wurde meine Haut tatsächlich besser und schön glatt. Ich war sehr zufrieden und hatte sonst auch nichts auszusetzen. Gewichtszunahme hatte ich keine. Nach ca 2,5 Jahren hab ich an mir bemerkt dass ich ziemlich sensibel und weinerlich geworden bin und wirklich wegen allem traurig werde. Habe dass aber mal auf den Stress geschoben. Dann fing plötzlich meine Haut wieder an sich von heute auf morgen zu verschlechtern, ich habe das Gefühl dass die Akne nur aufgeschoben wurde. Ich werde die Pille zum schnellstmöglichen Zeitpunkt wechseln da ich zunehmend trauriger gestimmt bin und diese plötzlichen Veränderungen im Gesicht und am Körper auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 99623
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

Ich habe deutlich weniger Schmerzen während der Periode und sie ist regelmäßig und gering. Leider habe ich starken Libidoverlust und Stimmungsschwankungen, vor allem bin ich sehr emotional geworden.

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe deutlich weniger Schmerzen während der Periode und sie ist regelmäßig und gering. Leider habe ich starken Libidoverlust und Stimmungsschwankungen, vor allem bin ich sehr emotional geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 99092
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
60 mehr Nebenwirkungen mit Maxim Jenapharm

Maxim Jenapharm wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Gynokadin Gel, NuvaRing, Mirena, Sertralin, Valdoxan

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von ru486
ru486
Benutzerbild von J.S.Kropp
J.S.Kropp
K93

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 23 Benutzer zu Maxim Jenapharm

Graphische Auswertung zu Maxim Jenapharm

Graph: Altersverteilung bei Maxim Jenapharm nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Maxim Jenapharm nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Maxim Jenapharm
[]